close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Egal wie das Wetter ist – Einkaufen macht immer Spaß - Schloss

EinbettenHerunterladen
ANZEIGE
ANZEIGE
www.schlossarkaden.de
Freitag, 4. Oktober 2013
JG. 11 /Nr. 94
Egal wie das Wetter ist –
Einkaufen macht immer Spaß
IN KÜRZE
Mummekaufgenuss
Am ersten November-Wochenende dreht sich alles um die
Mumme. Besucher können
sich schon jetzt auf den Mummekaufgenuss und den verkaufsoffenen Sonntag am 3.
November, von 13 bis 18 Uhr
freuen. Auf dem Platz der
Deutschen Einheit können sie
Mumme-Köstlichkeiten testen,
auf dem Kohlmarkt wird die
kulinarische Vielfalt des Braunschweiger Landes präsentiert.
Es wird Herbst. Die Tage werden
kürzer und manche Nächte sind
schon empfindlich kalt. Da wird es
Zeit, sich nach neuer, schicker
Mode für die kommende kühle
Jahreszeit umzuschauen. Beste
Gelegenheit dafür besteht beim
Einkaufsbummel in den SchlossArkaden. Doch nicht nur die Modewelt bietet tolle Trends.
Auch im Bereich der Elektronik
gibt es zahlreiche Neuerungen,
die Sie, liebe Leserinnen und Leser, ausgiebig begutachten können: Kameras, Fernsehgeräte,
Notebooks,
Navigationsgeräte
und viele neue Internet-Angebote.
Mancher mag da schon an Weihnachten denken und Wünsche
und Geschenk-Ideen notieren.
Viel Spaß dabei!
Päckchen für Kinder
Wer zu Weihnachten Kindern
in Armut eine Freude machen
will, kann sich an der Aktion
„Päckchen für Braunschweig“
beteiligen. Die Geschenke
werden in einen Schuhkarton
verpackt und von den Initiatoren an bedürftige Kinder verSeite 2
teilt.
Schicke Frisuren
Foto: oh
Ihr
Jan Tangerding
Center-Manager
Dauerregen.
Herbststürme.
Schmuddelwetter. Bei einem Einkaufsbummel in den Schloss-Arkaden in Braunschweig ist das überhaupt kein Problem.
Egal, welches Wetter ist, hier
macht das Shoppen einfach immer
Spaß. Weg mag, lässt Mantel oder
Jacke gleich im Auto – und auf
geht’s.
In der wohltemperierten Einkaufs-Mall findet man einfach alles: die neueste Mode, Bücher
und Filme, Geschenke, Accessoires, Kosmetik, Lebensmittel,
Schmuck, technische Artikel und
vieles mehr. Hier ist auch der richtige Ort, um sich während des Einkaufsbummels mit leckeren Speisen und köstlichen Getränken zu
stärken oder um nur das muntere
Treiben in den Schloss-Arkaden
bei einer kleinen Erfrischung zu
beobachten.
Natürlich, frisch und dynamisch – so sind die Frisuren in
der kalten Jahreszeit. Ganz im
Trend bei den Damen sind
Kurzhaarschnitte, die stark gestuft oder kompakt gehalten
werden. Raffinierte Schnitte
und facettenreiche Stylings
dominieren das ModegescheSeite 3
hen.
SERVICE FÜR SIE
Montag – Samstag
9.30-20 Uhr geöffnet
Foto: Fotolia/ Ingo Bartussek
Plan Charity: Spielzeug aus Draht und Blättern
Stolz zeigt dieser Junge sein selbstgebautes Auto.
Fotos (2): Plan
Die Ausstellung WeltSpielZeug
vom Kinderhilfswerk Plan kommt
in die Braunschweiger Schloss Arkaden. Von Donnerstag, 10. Oktober, bis Sonntag, 19. Oktober, können die Besucher in der Schlosshalle selbst gebasteltes Spielzeug
von Kindern aus Asien, Afrika und
Lateinamerika bestaunen.
Mädchen und Jungen in Industrieländern kennen es kaum noch:
selbst gebasteltes Spielzeug, Puppen aus Blättern, Rikschas aus
Draht, Radios aus Pappe, Lastwagen aus Dosen oder Flugzeuge
aus Plastikflaschen.
In vielen Entwicklungsländern
haben Eltern oft nicht genügend
Geld, um industriell gefertigte
Spielwaren zu kaufen. Ihre Kinder
werden dann in vielen Fällen zu
jungen Tüftlern. Sie machen sich
ihre Spielsachen selbst – aus Natur- und Reststoffen. Dinge, die
Freude schenken!
Gutschein für
die Schloss-Arkaden
Parkhaus geöffnet:
Montag - Samstag
7 bis 21.30 Uhr
Sonntag 11 bis 18 Uhr
Damit lässt sich auch spielen: ein Fahrzeug aus alten Konservendosen und ein Trecker aus Pappe.
hierzulande als „Abfall“ gelten,
werden anderenorts mit viel Fantasie und Gestaltungswillen zu
Spielzeug verarbeitet.
Darüber hinaus können sich die
Besucher am Sonntag, 19. Oktober, im Rahmen des Weltmädchentages über deren Situation in
vielen Ländern und Regionen informieren. Neben der Ausstellung
WeltSpielZeug unterrichtet Plan
über seine Arbeit als eines der ältesten unabhängigen Kinderhilfswerke in 50 Ländern Asiens, Afrikas und Lateinamerikas.
=
^kwbfdb
^kwbfdb
p`eilppJ^oh^abk=^hqrbii
pÉáíÉ=O
=
Herbstlich willkommen zu Hause
Saturn zeigt die Technik-Highlights der IFA
Die Natur ist im Wandel: Aus sattem Grün werden kräftige Orangeund Brauntöne. Für Wehmut gibt
es aber dennoch keinen Grund:
Herbstlich willkommen zu Hause!
Mit den neuen Herbst-Trends von
Depot und Living Dreams wird es
richtig gemütlich Daheim und der
Herbst zur Kuschelzeit. Mit einem
guten Buch, einem leckeren Tee
und wohlig eingewickelt in eine
warme Decke – so entspannt es
sich besonders gut.
Wenn es draußen stürmisch
wird, ziehen wir drinnen die Decke
einfach noch ein Stückchen höher
und genießen die wunderschöne
Atmosphäre im Kerzenschein. Alles, was man dafür braucht, gibt
es in den Schloss-Arkaden.
Herbstlich-exklusiv ist bei Living
Dreams zum Beispiel die Auswahl
an Bettwäschen, Kuscheldecken
und Kissen – farblich perfekt abgestimmt in Silber, Grau, Beere,
Terra und Petrol. „In dieser Saison
sind vor allem zweifarbige Designs
sehr angesagt“, sagt Filialleiterin
Martina Stücke.
Und dazu gibt es überall … Eulen. Auf Bettwäsche, Kissen und
als Deko für jedes Zimmer. Wer
sein Heim stilvoll einrichten will,
kommt um dieses Saisonhighlight
nicht herum. In diesen Wochen feiert Living Dreams seinen fünfjähri-
Saturn zeigt ab sofort Trends und
Neuheiten der IFA – exklusiv in
den Schloss-Arkaden. Die Diginale
2013 ist eröffnet! Noch bis zum 12.
Oktober
präsentiert
Saturn
Hightech und Innovationen zu
Messepreisen. Verschiedene Hersteller zeigen vor Ort ihre neuesten Produkte. Geschäftsführer
Sven Josewitz berichtet, worauf
sich die Kunden ganz besonders
freuen können.
Sven Josewitz: „Im gesamten
Sortiment geht der Trend zu smarten Produkten – und das nicht nur
bei Mobiltelefonen, Tablets und
Notebooks. Auch Fernseher und
sogar Haushaltsgeräte werden immer intelligenter und komfortabler
zu bedienen. Sie bieten tolle Designs und lassen sich vernetzen.
Unsere Technik-Profis zeigen
hautnah die Möglichkeiten, die
smarte Produkte bieten.“
Größer, schärfer, farbenprächtiger – so begeistern die neuen TVGroßbildschirme im XXL-Format.
Aber überzeugen sie auch im Praxistest? Josewitz: „Definitiv. Bild-
Liebevoll dekoriert: Da schmeckt es gleich doppelt so gut.
gen Geburtstag. „Unsere Kunden
erhalten noch bis zum 12. Oktober
20 Prozent Rabatt auf alle Artikel“,
sagt Martina Stücke.
Mit den Themenwelten „Herbstflair“, „Natural Living“ und „Violet
Cottage“ macht Depot im Obergeschoss Lust auf die neue Jahres-
Herbstliche Töne: Bettwäsche bei Living Dreams.
Foto: db
Foto: Depot
zeit und schenkt dem Zuhause
wieder unzählige neue Ideen. Von
der Natur inspirierte Farben und
Materialien bestimmen dabei alle
drei Ideenwelten: Holz, Keramik,
Schiefer und Jute kontrastieren
mit feinem, klarem oder rustikalbuntem Glas.
Auf ein ländliches Apfelfest mit
Freunden und Familie lädt die Dekorationswelt „Herbstflair“ ein.
Senfgelb, Rostrot, Koralle und
Olivgrün sind fröhliche Farbtupfen.
Textile Sonnenblumen, Beeren
und Weinlaub bilden üppige Gestecke auf dem gedeckten Tisch –
mit farblich passenden Tischläufern und Kissen, zum Beispiel im
fantasievollen Apfeldesign. Bunte
Einmachgläser werden zu Windlichtern, verschiedene Tiermotive
wie Holzeulen und Eichhörnchen
aus Filz inspirieren zu verspielten
Dekorationen oder zieren Keramikdosen und Teelichthalter.
Andreas Völker zeigt die Neuheiten der Berliner Funkausstellung.
schirmdiagonalen ab 47-Zoll aufwärts werden immer beliebter. Innovative Bildtechnologien wie
OLED und Ultra HD ermöglichen
eine stechend scharfe Bildqualität,
die ganz neue Visionen in immer
größeren Formaten bietet.“
Was steckt hinter Ultra HD und
OLED? Josewitz: „Ultra HD hat die
vierfache Bildauflösung von Full
HD, einige Hersteller sprechen daher von 4K-Technologie. Bei
Foto: db
OLED-Displays wird das TV-Bild
aus organischen Leuchtdioden erzeugt. Das Ergebnis: eine besondere Strahlkraft und Konturenschärfe. Die Fernseher sind obendb
drein sehr dünn.“
Weihnachtliche Überraschungen für arme Kinder
Der Allgemeine Studentische Ausschuss organisiert Aktion „Weihnachtspäckchen für Braunschweig“
Bereits zum siebten Mal organisiert der Allgemeine Studentische
Ausschuss (AStA) der TU die Aktion „Päckchen für Braunschweig“,
um damit Kindern in Armut eine
Weihnachtsfreude zu bereiten.
Seit dem Start 2007 haben unterschiedliche karitative Einrichtungen von den Initiatoren mehr als
12.000 Schuhkartons mit weihnachtlichen Geschenken und kleinen Überraschungen erhalten.
Ganze Schulklassen und Kindergärten haben sich an der Sammelaktion beteiligt. Viele Mädchen
und Jungen haben sich im vergan-
genen Jahr per Brief für die
unerwartete Weihnachtsüberraschung
bedankt, einige
davon waren richtig
anrührend.
Wer sich
in diesem
Jahr an der
Aktion „Päckchen für Braunschweig“ beteiligen
will, sollte einen Schuhkarton für Damenschuhe mit Ge-
schenkpapier bekleben (Unterteil
und Deckel separat) und
anschließend
mit
kleinen Geschenken im Wert von
12 bis 15 Euro
füllen.
Danach wird der
Karton mit einem Gummiband verschlossen, denn die Organisatoren müssen
jedes Päckchen vor
dem Verschenken öffnen.
Auf einem Zettel steht, ob das
Geschenk für einen Jungen oder
ein Mädchen ist und für welches
Alter es gedacht ist. Gesammelt
werden vom 28. Oktober an Geschenke für Säuglinge und kleine
Kinder, aber auch für Jugendliche
bis 18 Jahre.
Die Kartons mit den Überraschungen können bis Mittwoch, 4.
Dezember, abgegeben werden
beim AStA der TU, Katharinenstr. 1.
Wer sich an der Aktion beteiligen
will, kann sich unter Telefon 0531/
391-4556 weiter informieren oder
eine E-Mail schicken an paeckchen-fuer-braunschweig@gmx.de.
Das Nymphenburger Tafelservice –
ein verspätetes Hochzeitsgeschenk
Kunsthistoriker Dr. Bernd Wedemeyer mit Geschichten rund um das Braunschweiger Residenzschloss
Zwei zierliche Porzellanstücke in
Formen des süddeutschen Rokokos, die reich mit Streublumen,
Sommerfrüchten und Getier aus
Garten und Wiese verziert sind:
Diesen kleinen Ausschnitt aus einem insgesamt 700-teiligen Speiseservice können Besucher in der
Ausstellung „Europas letztes Rendezvous“ im Schlossmuseum noch
bis Sonntag, 27. Oktober, bewundern.
Das Service war ein Hochzeitsgeschenk, welches dem jungen
Herzogspaar Ernst August und
Victoria Luise zu seiner Hochzeit
am 24. Mai 1913 im Berliner Stadtschloss per Grußadresse angekündigt wurde. Schenkender war
die gesamte preußische Provinz
Hannover.
Gewiss hätte das Service an der
zukünftigen offiziellen Tafel im
Braunschweiger Herzogsschloss
den besten Eindruck hinterlassen.
Aber dazu kam es nicht. Der 1.
Weltkrieg verzögerte die Auslieferung bis 1921. Da hatte die Hofstatt des einstigen Herzogspaares,
nach 1918 längst auf Familiengröße verkleinert, für das Riesengeschenk keine Verwendung mehr.
Aber man behielt es und nahm es
mit, als man 1925 wieder in das
Schloss Blankenburg einzog. Ohne Verluste überstand es auch
den 2. Weltkrieg, die Flucht zur
Marienburg, bis es hier 2005 versteigert und für Braunschweig zurückgewonnen wurde.
Das wegen seines Herstellungsortes „Nymphenburger“ Tafelservice genannte Ensemble umfasst
zwei Speiseservice und ein Dessertservice, die jeweils durch die
breite gewellte Fahne der Teller
mit Streublumen, vergoldeten Bordüren und gebuchteten Außenrän-
dern untereinander kombinierbar
sind.
Die beiden Speiseservice umfassen Suppen- und Speiseteller,
Schüsseln, Vorlegeplatten, Etageren, Frucht- und Konfektschalen,
Saucieren, Salatschälchen und
Salzfässer, das Dessertservice Kuchenteller, Tee- und Kaffeetassen,
alles jeweils für Menüs mit 5 bis 10
Speisegängen und 30 bis 40 Gästen. Ein großes springendes Welfenross auf einem weißen Tafelaufsatz krönt das komplett aufgebaute, einstige herzogliche StaatsFotos: Peter Sierigk
service.
Michaela Kahmann und Sina Bludau (von links) wissen, was Kinder gerne Essen.
Foto: db
DER TIPP – Heute: So ist das Pausenbrot gesund und lecker
Energie für helle Köpfe
Um in der Schule wach, konzentriert und erfolgreich zu sein,
braucht das Gehirn viel Energie.
Und diese liefert nach dem Frühstück vor allem das Pausenbrot.
Aber was gehört in die Brotbox?
Und was nicht? Sina Bludau, stellvertretende Filialleiterin vom Reformhaus Bacher, weiß, was
Schüler brauchen: „Ein gesundes
Pausenbrot. Doping für helle Köpfe!“
Eine ausgewogene Ernährung
allein garantiere natürlich noch
keine besseren Noten. Aber sie
biete ideale Bedingungen für konzentriertes Lernen. Milchschnitte,
Schokoriegel und Limonade – so
beliebt sie bei Kindern auch sind
– seien dagegen echte Schlappmacher und sollten möglichst
ganz aus den Schulranzen verbannt werden.
„Körper und Köpfchen brauchen über den ganzen Tag verteilt
viel Energie – und dazu einen
bunten Cocktail an Nähr- und Vitalstoffen. Ein erfolgreicher Tag
startet mit einem gesunden Essen“, rät Sina Bludau. Zu den
Stammkunden vom Reformhaus
Bacher gehören viele Eltern, die
ihren Kindern etwas Gutes tun
wollen.
Und das bereits am Morgen:
„Das Pausenbrot sollte immer die
zweite Mahlzeit am Tag sein.“ Ideal ist ein gemeinsames Frühstück
mit der Familie: zum Beispiel mit
gesundem Müsli, frischem Obst
und leckeren Säften. Um bis
Schulschluss hellwach und aufnahmefähig zu sein, reicht das
aber nicht. Deshalb sollte der Inhalt der Brotbox weitere Energie
liefern.
Der Tipp von Sina Bludau vom
Reformhaus Bacher: „Gesundes
Vollkornbrot, frisch, lecker und
reich an Ballaststoffen. Je nach
Geschmack mit reichlich Körnern
oder ohne.“ Und als Belag? „Die
meisten Kinder lieben die Zwergenwiese Kinderstreich-Wurst mit
viel Tomate“, so Bludau.
Auch viel Trinken sei wichtig.
Die Expertin empfiehlt Mineralwasser und Apfelschorle, beliebt
zum Beispiel in Bio-Qualität. Als
abwechslungsreicher und gesunder Snack bieten sich Obst und
Gemüse an. „Aber Kinder lieben
natürlich auch etwas Süßes – eine
leckere Alternative zum Schokoriegel sind zum Beispiel unsere
Fruchtschnitten“, so Bludau.
Weitere Informationen gibt es
im Reformhaus Bacher in den
Schloss-Arkaden.
db
=
^kwbfdb
^kwbfdb==
p`eilppJ^oh^abk=^hqrbii
pÉáíÉ=P
=
Natürlich, dynamisch, kraftvoll – Frisuren für stürmische Tage
Spezialitäten mit Aroma
Aromen sind ein wichtiger Bestandteil der italienischen Küche.
Durch handwerkliche Herstellung
der Produkte werden aromatische
Gewürze und frische Kräuter gezielt eingesetzt, um ein unverwechselbares Geschmackserlebnis zu erzeugen. So kommen die
Aromen Italiens auch ins herbstliche Deutschland.
Das sizilianische Olio Extra Vergine der Ölmühle Frantoia besticht
durch natürliche Aromen. Es hat
eine helle, grünliche Farbe mit
goldenen Reflexen sowie einen
fruchtigen Geschmack mit leichter
Mandelnote im Nachgeschmack.
Dieses hochwertige Olivenöl
gibt es ebenfalls mit verschiedenen Aromen. Nur mit natürlichen
Zutaten oder Extrakten aromatisiert wählen die Kunden zwischen
Limone, Rosmarin, Knoblauch, Basilikum, Origano oder Chili. Das Zitronenöl ist ideal auf zartem Fisch,
Traumhaft:: der üppige Wasserwellen-Look.
Zu einem perfekten Outfit gehört
natürlich der perfekte Haarschnitt.
Dumm nur, dass im Herbst Stürme
und Regenschauer fast jedes Styling zerstören. Einige Wochen vor
dem offiziellen Start in die rettende Mützensaison ist guter Rat
nicht teuer: Die Friseure in den
Schloss-Arkaden setzen die aktuellen Trendlooks der Saison typgerecht um.
Die Kunden erhalten raffinierte
Schnitte und facettenreiche Stylings. So gewappnet können die
Verlockend: Mikro-Cut für Männerköpfe.
ersten Herbststürme und heftige
Regenfälle ruhig kommen.
Die Kunden der vier Friseursalons in den Schloss-Arkaden können sich auf die aktuelle Frisurenmode freuen können. Bei Hair Express, Icono, Klier Hairworld und
Super Cup bekommt jeder in der
Familie einen perfekten Look, der
perfekt zum Typ und der neuen
Mode passt.
Hier gibt es die top-aktuellen
Trends für Damen und Herren: Bei
den Damen dominieren in dieser
Fotos (3): Dt.. Friseurhandwerk
Saison Kurzhaarschnitte das Modegeschehen und offenbaren einen Sex-Appeal der erwachsenen
Art: Entweder stark gestuft und mit
viel Struktur wie beim modernisierten Pixie-Cut oder kompakt
gehalten und mit grafischen Akzenten für einen avantgardistischen Short-Cut. Fedrige Elemente sorgen für tolle Kontraste mit
Soft-Effekt.
Warme, dezente Nuancen wie
sattes Mittelbraun und Kupferrot
greifen die natürliche Farben-
Ecco-Schuhe - ideal für alle
Aktivitäten an der frischen Luft
Wer Outdoor-Schuhe sucht, die
der natürlichen Bewegung entsprechen (englisch: Natural Motion), ist bei Ecco in den Schloss-Arkaden genau richtig. Hier gibt es
Schuhe für ganz unterschiedliche
Aktivitäten an der frischen Luft.
Dabei gilt der Grundsatz, dass sich
der Schuh dem Fuß anpassen
muss und nicht umgekehrt.
Natural Motion steht für eine
freie und aktive Lebensweise, die
durch eine spezielle Ecco-Technologie möglich gemacht wird: durch
anatomische Fußbetten, extrem
weiche Materialien und leichtgewichtige Flexibilität.
Ganz wichtig dabei ist die direkte Sohlenanspritzung, ein hoch
spezialisiertes Herstellungsverfahren, bei dem Ecco weltweit führend ist. Die Sohlenanspritzung ist
Wettertaugliche Schuhe: Angelika Bätge (links) und Theresa Cotugno. db
eines der Geheimnisse für den bewährten Tragekomfort.
Bei schlechtem Wetter sorgt eine Gore-tex-Membran für ein trockenes und angenehmes Fußkli-
ma. Die Membran verhindert, dass
Feuchtigkeit von außen eindringt.
Mit Ecco-Schuhen kann der
Herbst mit seinem Schmuddelwetter also ruhig kommen.
Die Brillen mit den
besten Gläsern?
das Olivenöl mit Origano rundet
eine Pizza ab, das Rosmarinöl ein
schönes Steak.
Bei Chiapella entstehen Salamispezialitäten aus besten Rohstoffen der piemontesischen Langhe
nach traditionellen Rezepten. Eine
besondere Spezialität sind kleine
Minisalamis aus bestem Schweinefleisch, die mit zusätzlichen Zutaten verfeinert werden.
Nach dem großen Erfolg der
Salame al Barolo und der Salame
al Tartufo ist neu im Sortiment die
Salame al Finocchio mit wildem
Fenchelsamen und die Salame
all’Aglio mit delikatem Knoblauch.
Der bekannte Limoncello Hersteller Il Convento aus Kampanien
hat eine süße Art gefunden, seinen Zitronenlikör zu verpacken:
Vollmilchpralinen mit einer sehr
aromatischen Limoncello-Cremefüllung, eine ausgewogene Kombination mit Pfiff.
Mädchenhaft: neue Kurzhaarschnitte.
pracht des Herbstes auf. Ganz
neu: Hairstripes, die dank visionärer Beschaffenheit und optimierter
Tape-Verfahren absolut natürlich
anmuten und mit dem eigenen
Haar verschmelzen.
Auch die Männermode wartet in
der kommenden Saison mit eher
vollen Texturen auf, die Dynamik
und Wandelbarkeit ausstrahlen.
Quintessenz ist stets eine komplexe Schnitttechnik, die die individuelle Beschaffenheit des Haares
berücksichtigt und ihm so natür-
lich anmutende Bewegung verleiht.
Für den Schuss Erdung bei nahezu allen Trendfrisuren der kommenden Saison sorgt der Scheitel:
als „Ordnungsmarker“ und Statement in einem – selbst bei Locken, die Männer nun selbstbewusst und voller Stolz präsentieren.
Die Farbveredelungen orientiert
sich an warmen, dezenten Nuancen wie Mittelbraun und dunklem
Karamellblond.
db
Beeren und Äpfel für den Herbst
Äpfel, Birnen, Trauben und Beeren
– das ist der Herbst. Bei Atlantik’s
Früchtchen in den Schloss-Arkaden gibt es herrliches Obst, das
mit Quarkgerichten kombiniert
wird oder als Saft genossen werden kann. So bietet das Team Heidelbeeren und Erdbeeren mit
Quarkgerichten, etwa mit Vanilleoder Stracciatellaquark.
Wer gern einen vitaminreichen
Saft trinkt, der sollte einen Mix aus
Banane, Kokos und Orange probieren, oder aus Apfel, Limette
und Kiwi. Ebenfalls empfehlenswert: ein Saft aus Mango, Banane
und Orange. Freunde exotischer
Genüsse kommen sicher bei einem erfrischenden Mixgetränk aus
Chili, Mango und Orange auf ihre
Kosten .
Zuckersüße
Weintrauben
1 Kg
1,99 €
Platz am Ritterbrunnen
Schloss-Arkaden
38100 Braunschweig
Der Herbst ist Pilzzeit und jetzt
ist die richtige Jahreszeit für deftige Gerichte, die mit Pfifferlingen,
Maronen und Steinpilzen serviert
werden. Ein wahrer Genuss für die
immer kürzer werdenden Tage.
Foto: Fotolia/ adisa
Impressum
Verlag + Redaktion:
BZV Medienhaus GmbH, Hamburger Str. 277, 38114 Braunschweig
Geschäftsführung: Harald Wahls
Redaktion:
Jessica Schwarz (verantw.), Britta Breuckmann, Rosemarie Garbe
Anzeigen: Michael Heuchert (verantw.)
Druck:
Druckzentrum Braunschweig GmbH & Co.KG, Christian-Pommer-Str. 45,
38112 Braunschweig
¤ 180,-
Gibt’s bei meinem Lieblingsoptiker!
Bis zu
€
,–
20le0
r
ngläse
il
auf Br
!
sparen
EIN HAUCH
BELLA ITALIA IN DEN SCHLOSS ARKADEN
Culatello con Tartufo
Modellbeispiel.
Nicht mit anderen Sonderangeboten oder Gutscheinen kombinierbar. Gültig bis zum 31.10.2013.
Mehr Informationen unter:
www.becker-floege.de
facebook.com/beckerplusfloege
¤ 180,-
Wieder eingetroffen:
gekochter Kernschinken
mit frischen italienischen Trüffeln
100 g
d 4,75
ECCO Store
Kompenhans
Schuhe & Sport GmbH
34233 Fuldatal
Ritterbrunnen 1
38100 Braunschweig
Tel. 0531/4737349
=
^kwbfdb
p`eilppJ^oh^abk=^hqrbii
^kwbfdb
pÉáíÉ=Q
=
Ein heißer Tee
für kühle Tage
Wenn es draußen stürmt und der
Regen gegen die Fensterscheiben
prasselt, kann man es sich zu Hause mit einer dampfenden Tasse
Tee und einem schönen Buch
oder einem spannenden Film richtig gemütlich machen. Wer es anregend mag, wählt einen belebenden Schwarzen Tee, einen Grünen
oder einen Weißen Tee. Zu jeder
Tageszeit lassen sich leckere
Früchtetees oder Roibusch genießen.
Tee-Gschwender empfiehlt für
die kühleren Tage den Herbst-Tee
„Karl-Heinz“, der noch bis Ende
November erhältlich ist. „KarlHeinz“ enthält Koffein, wirkt anregend und wärmt schön von innen,
er besteht aus Schwarzen Tees
aus Ceylon, China und Indien, Aroma, Zimt, Orangen-, Zitronenschalen, Sternanis, Anis, Fenchel und
Gewürznelken und kann bei Bedarf mit weißem Kandis gesüßt
werden. Sehr beliebt bei den
Früchtetees ist die Sorte Kaminfeuer, Kinder trinken diesen Tee
gern als Kinderpunsch. Ohnehin
sind herbstliche oder gar weihnachtliche Aromen in diesen Wochen sehr beliebt, etwa der Roibusch-Tee Pflaume-Zimt oder der
Früchtetee Gebrannte Mandel.
Roibusch-Tee enthält übrigens
kein Koffein und wenig Gerbstoffe
und ist daher sehr bekömmlich.
Rooibus ist eine Pflanze, die in
Südafrika wächst. Einen festen
Platz unter den beliebtesten Tees
hat sich auch Chai-Tee erobert,
der mit sehr viel Milch getrunken
wird.
Wer seinen Tee etwas verfeinern will, kann eine paar Obststücke dazugeben (frisch oder getrocknet), schon hat der Tee eine
fruchtige Note. Auch Rosmarinzweige oder Ingwer können eine
delikate Ergänzung sein. Zum Sü-
Die Officebrille sorgt für Durchblick
Ein Genuss: eine dampfende Tasse Tee.
ßen eignen sich nicht nur Zucker
und Kandis, auch Honig oder Agavendicksaft sind eine Alternative.
In Ostfriesland wird das Trinken
von echtem Ostfriesentee übrigens ganz besonders zelebriert.
Hier darf die Tasse nur halb voll-
Foto: Visions-AD / Fotolia
gegossen werden, damit noch die
Spitze eines Kluntjes noch aus
dem Tee herausragt. Dazu gießt
der Teekenner mit dem Sahnelöffel eine dicke Sahnewolke, diese
breitet sich langsam aus und der
Kluntjes versinkt.
Ob Laptop, Tablet-PC oder
Smartphone: Die rasante Entwicklung innovativer Technologien
stellt Menschen und ihre Sehkraft
vor neue Herausforderungen –
vor allem ab einem gewissen Alter. Für diesen veränderten Bedarf
bietet becker + flöge das Officelens-Portfolio von Carl Zeiss bereits an.
Drei Varianten dieser Brillengläser mit sehr erweitertem Nahbereich bieten für jedes Anwendungsgebiet eine ganz perfekte,
persönliche Lösung. Diese besonderen Gläser sind gerade
sensationell günstig.
Obwohl nur etwa zehn Prozent
aller Träger von Gleitsichtbrillen
bisher überhaupt Erfahrungen mit
speziellen Brillengläsern für den
Arbeitsplatz gemacht haben, lässt
sich heute feststellen: Wer erst
einmal mit Gläsern dieser Art gearbeitet hat, wird seine Officebrille
voller Begeisterung mit der Gleitsichtbrille tauschen.
„Verspannungen durch starre
RÄTSELSPASS
Gutschein zu gewinnen!
Rätselfreunde kommen in dieser
Ausgabe der „Schloss-Arkaden Aktuell“ ganz besonders auf ihre Kosten: Bei unserem großen Kreuzworträtsel können Sie nicht nur tüfteln und raten, sondern auch einen
tollen Preis gewinnen.
Das
Centermanagement
der
Schloss-Arkaden honoriert Ihr Wissen mit einem Centergutschein in
Höhe von 50 Euro!
Schicken Sie einfach eine Postkarte
mit dem Lösungswort bis zum 29.
Oktober an:
Schloss-Arkaden Braunschweig
Centermanagement
„Kreuzworträtsel“
Platz am Ritterbrunnen 1
38100 Braunschweig
Der Gewinner wird benachrichtigt –
also Adresse und Telefonnummer
nicht vergessen!
Augenoptikerin Nicole Lorenz und Augenoptikermeister Thomas Brietzke
zeigen die Officebrille.
Foto: db
Körperhaltung und Blickkorrekturen gehören der Vergangenheit
an“, sagt Thomas Brietzke vom
Augenoptiker becker + flöge in
den Schloss-Arkaden.
Jetzt, zur dunkel werdenden
Jahreszeit, passt das Angebot besonders gut und das Fachgeschäft
becker+flöge in den Schloss-Arkaden lädt alle Interessierten herzlich ein, sich unverbindlich beraten
zu lassen.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
14
Dateigröße
912 KB
Tags
1/--Seiten
melden