close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Guten Tag. wie geschrieben nach Zahlungseingang wird das E

EinbettenHerunterladen
Guten Tag.
wie geschrieben nach Zahlungseingang wird das E-Mailpaket gesendet.
Diese E-Mails können Sie bearbeiten weltweit!
Was Sie dazu brauchen ist eine eigene Webseite die Sie überall kostenlos
erstellen können.
Der Link zu einer solchen Seite folgt wenn Sie weiter Lesen.
Die Gestaltung Ihrer Webseite bleibt Ihnen Überlassen, bloß der Text
sollte der gleiche sein.
Der Text für Ihre Homepage folgt wenn Sie weiter lesen.
HINWEIS: Um den Text zu kopieren damit Sie ihn in Ihre Homepage
übernehmen können klicken Sie bitte einmal oben auf Textauswahl, dann
markieren Sie mit der linken Maustaste den Text und dann mit der rechten
Maustaste anklicken und den Text kopieren da kann auch stehen in
Zwischenablage kopieren das ist das gleiche. Und dann können Sie den
Text in Ihre Homepage einfügen.
Sie brauchen ein kostenloses Privat oder Geschäftskonto bei PayPal
www.paypal.de
um Geld zu empfangen oder Geld zu senden.
Ihre Webseite können Sie bei vielen kostenlosen Kleinanzeigen inserieren,
natürlich können Sie auch bezahlte Werbung machen, dazu später mehr.
Das wichtigste ist, dass E-Mailpaket Schritt für Schritt zu befolgen, ganz
einfach.
Die Bearbeitung der E-Mail bedeutet, dass Sie die empfangenen E-Mails
bearbeiten, und bei Bezahlung auf Ihr PayPal Konto innerhalb von 24 - 48
Stunden das E-Mailpaket dem Kunden zukommen lassen.
Das war es schon im Groben und Ganzen!
Ich habe selbst am 01.12.2008 mit dieser Heimarbeit angefangen,
und war genau so skeptisch, aber es funktioniert, natürlich muss man sich
damit auch beschäftigen und ohne zu arbeiten wird man hier auch nichts
verdienen.
Man braucht nur noch auf den PayPal Button zu klicken und zu bestellen
das war es auch schon, nach Geldeingang bei Ihnen das E-Mailpaket (eBook
PDF Datei) an die E-Mail Adresse des Kunden senden.
Sie senden dem Kunden einfach diese PDF Datei!!
E-Mailpaket
Herzlichen Glückwunsch zur Bestellung des Opportunismus Ihres Lebens!
Sie können viel Geld verdienen indem Sie 2 bis 3 Stunden am Tag einfach
Online E-Mails verarbeiten!
Unser Angebot macht einem Nebeneinkommen möglich für alle Leute die
mittels des Internets von zu Hause E-Mails bearbeiten.
Wir haben das beste Angebot in diesem Bereich und versehen Sie mit einem
Kunden-Orientierten Service zu zusätzlicher Information.
Unterdessen wurde das ursprüngliche Englisch sprechende E-Mailpaket
völlig für Sie übersetzt. Wir arbeiten um Sie erfolgreich zu machen!
Wie wir in unserer Website angezeigt haben, brauchen Sie keine speziellen
Fähigkeiten für dieses Programm, nur die Anfangskenntnisse für
Computer, und Sie können dies machen wo Sie sich auch befinden,
Hauptsache, Sie haben ein Internetanschluss.
Wir annoncierten ebenfalls dass Sie keine Leute Spammen müssen um Geld
mit unserem E-Mailpaket zu erhalten. Außerdem ist Spammen gesetzlich
verboten! Und überhaupt nicht die Absicht dieses Programms.
Interessenten bitten um diese Informationen.
Dies ist eine zugelassene Formel womit Sie ein beträchtliches tägliches
Nebeneinkommen von Zuhause aus aufbauen können.
Es ist jedoch keine "schnell- reich Formel", begrenzen Sie Ihre Erwartungen
auf das Normale und bleiben Sie Realistisch.
Dieses System wird täglich auch durch uns selbst verwendet und ist ein
geprägtes Konzept.
Folgen Sie deshalb den einfachen Anweisungen und fangen Sie sofort von
Anfang an!
Schritt 1
Das Erste was Sie machen ist ein Paypal Privat oder Geschäftskonto zu
eröffnen (Kostenlos!), auf den Ihre Vergütungen eintreffen (bearbeitete EMail
Bestellungen des Anfangspaketes)
Mit Paypal empfangen Sie Ihr Geld sofort und können es dann auf Ihr
eigenes Bankkonto überweisen lassen.
PayPal ist eins der Zahlungssysteme dass im Internet am meisten genutzt
wird. Das Geld, das dann auf Ihren PayPal Konto eintrifft, können Sie
übertragen auf Ihr gewohntes Bankkonto.
PAYPAL Site: www.paypal.de
Schritt 2
Wie auch auf unserer Website angezeigt brauchen Sie keine Leute zu
stören usw. Zum Start ist der nächste Schritt, Reklame zu machen für
dieses Konzept auf Online gratis und freie Reklameanzeigeplätze, wir
haben Ihnen hier ein paar aufgeführt.
Doch wir empfehlen Ihnen auch nach eigenen Möglichkeiten zu suchen um
Ihre Website bekannt zu machen um Möglichst viele Interessenten zu
finden. Suchen sie in den Suchmaschinen da werden Sie fündig, dazu folgt
später genaueres wenn Sie weiter lesen unter dem Punk
WIE MACHE ICH WERBUNG IM INTERNET
(Sie können auch bezahlte Inserate nehmen um Zeit zu sparen).
Es ist also kein Tür zu Tür Verkauf, nicht dauernd Leute anrufen, Sie
empfangen automatisch E-Mails von Interessenten. Alles wird mittels des
Internets gemacht!
Schritt 3
Wenn Sie Ihre Inserate platziert haben, werden Interessenten, das
E-Mailpaket anfordern mittels Zahlung auf Ihrem Paypal Konto Diese
Zahlung von 20.00 Euro gehört Ihnen und Sie können die sofort auf Ihr
eigenes Konto überweisen oder es anwachsen lassen bis Sie einen
größeren Betrag zusammen haben.
Schritt 4
Wenn Sie das Geld auf Ihrem Konto von PayPal empfangen, werden Sie
durch einen E-Mail von Paypal verständigt (wenn Sie sich für ein PayPal
Konto entschieden haben, wie erklärt in Schritt 1) diesbezüglich erhalten
Sie einen Bericht auf Ihre E-Mail Adresse, in welches Sie auch feststellen
können wer bezahlt und das E-Mailpaket angefordert hat.
Schicken Sie das Anfangspaket ( eBook PDF Datei ) per E-Mail zu dieser
Person.
Durch die Benutzung dieser Methoden erreichen Sie regelmäßigen
Bargeldumlauf von 24 Stunden in 7 Tagen die Woche.
Und dieses, nur durch 2 bis 3 Stunden am Tag zu arbeiten!
Wie schon bereits eher vermeldet: es geht nicht um Tür zu Tür
Verkauf, keinen tel. Gesprächen, Druckkosten oder andere Ausgaben, alles
was Sie benötigen ist in diesem Programm einbezogen worden.
Wir haben dieses System so aufgebaut, das auf diese Weise für Sie alles
einfach ist und bleibt und Sie nur das Internet brauchen.
Noch nicht überzeugt? OKAY, lassen Sie uns ein Paar vorsichtige
Berechnungen machen:
Lass uns davon ausgehen dass Sie 1 Stunde spendieren um gratis Inserate
zu versorgen und z.B. 3 Kunden fordern dass an und zahlen Ihnen 20 Euro
über Ihr Paypal Konto: 3x 20.00 Euro = 60.00 Euro!
Nicht schlecht für ungefähr 1 Stunde Arbeit! Sie investieren ein bisschen
mehr Zeit und benötigen für freie Reklameanzeigen ca. 2 Stunden und Sie
erhalten z.B. von 6 Leute 20.00 Euro: 6x 20.00 Euro = 120.00 Euro !
Die Zahlen stimmen wirklich, je mehr Sie annoncieren, desto mehr
Verkäufe haben Sie. Sie erinnern sich, dieses Bargeld ist sofort mittels
Ihrem PayPal Konto verdient worden! Sie können 24/24 Stunden und 7/7
Tagen die Woche verdienen, sogar während Sie schlafen.
Sorgen Sie jedoch dass Sie Ihre E-Mails bearbeiten werden und das
Anfangspaket innerhalb 48 Stunden nach Zahlung zugesandt wird!
Die Berechnungen, die wir für Sie oben gezeigt haben, sind sehr
konservative Berechnungen die wir beispielsweise gezeigt haben. Wir
haben Leute mit viel höheren Umsätzen!
Es liegt jetzt an Ihnen! Umso besser Ihre Inserate und Titel sind, je mehr
Antworten und Anfragen werden Sie bekommen. Sie können personifizierte
Reklameanzeigen betrachten wenn Sie die wünschen. Eine Menge
unserer Mitglieder machen es so und haben Erfolg damit!
Ein paar Beispiele :
Verdiene etwas Extra! Arbeit wo und wann Sie wollen!
Verdiene 20 Euro pro Email die Sie bearbeiten! Garantiert!
Es ist einfach, sehr einfach, jeder kann es!!
Computerarbeit : Email Bearbeitung.
Verdiene 20.00 Euro pro bearbeitete Email.
Sofort bezahlt!
noch Fragen bitte melden!
Zögern Sie nicht, noch Heute anzufangen!
Mit freundlichen Grüßen
LINKS IN DEUTSCHLAND, ÖSTERREICH UND
DIE SCHWEIZ Für GRATIS INSERATE
HINWEIS: Kopieren Sie den Link und fügen Ihn oben im Browser in die
Adressleiste ein. Um den Link zu kopieren klicken Sie bitte einmal oben auf
Textauswahl, dann markieren Sie mit der linken Maustaste den Link und
dann mit der rechten Maustaste anklicken und den Link kopieren da kann
auch stehen in Zwischenablage kopieren das ist das gleiche. Und dann
können Sie den Link in die Adressleiste einfügen.
http://www.gelegenheitsjobs.de/
http://www.heimarbeit.de/
http://www.dhd24.com/
http://www.gigajob.de/
http://www.bunte-suche.de
http://www.preisvergleich.de
http://www.kleinanzeigen.de
http://www.jobscout24.de/
http://www.jobware.de/
http://www.4-deal.de/kw/g-i/heimarbeit.htm
http://www.kleinanzeigen-landesweit.de/
http://www.fast-alles.net/
http://webkatalog.lycos.de/
http://www.meinestadt.de/
http://www.kleinanzeigen-landesweit.de
http://4-deal.de/kw/g-i/heimarbeit.htm
http://www.fixx.de/
http://www.wg-gesucht.de/angebot-aufgeben.html
http://www.medienjobs.de/
http://www.muenchen-marienplatz.de/schaufenster
http://www.123such.de/
http://www.suchnase.de/Handel/Kleinanzeigen/more2.html
http://www.personalmed.de/
http://www.mannheims-web.de/index-inserate.htm
http://www.fmsp.de/verkaufen.php
http://www.werwas.aziewicz.de/
http://www.quotatis.de/?partner=affilinet
http://www.jobdoo.de/
http://www.oxado.com/bin/home?origin=goog
http://www.mondorico.de/
http://www.jobinfo24.de/?gclid=CPWc4fm-14YCFQRaQgod-ltS6g
http://www.computer-kleinanzeigen.de/
http://www.geizkragen.del
http://www.west-anzeiger.de/markt/markt.php
http://www.kanal.de/htm/x_kostenlos
http://www.austrolinks.info
http://www.flohmarkt.at/inserieren.php
http://www.suf.ch/
http://www.toplistenservice.de
http://www.das-inserat.ch/
http://www.anzeiger24.ch/
http://www.einserate.ch/
http://www.flohmarkt.ch/
http://inserate24.ch/
http://www.gratis-anzeigen.ch/
http://www.gratis-inserieren.ch/
http://www.happyads.ch/
http://www.inserate4all.ch/
http://www.inseratebox.ch/
http://www.kleinanzeigen.ch/
http://www.konstantinopel.ch/
http://www.marktguide24.ch/
http://www.pinwand.ch/
http://www.webanonce.ch/
http://www.inserat05.de/
http://hamburg.kijiji.de
http://chemnitz.kijiji.de
http://braunschweig.kijiji.de
http://www.heisetreff.de/
http://www.neucity.de
http://gratis-anzeiger.de
http://basar.tirol.com
http://www.fixx.de/
http://www.wegdamit.at/
http://www.121-shop.de/
http://www.fundgrueb.ch/
http://wien.llombo.de
http://www.interweb.ch/
http://www.insernet.ch
http://www.suchnase.de/
http://www.weltweit-aktuell.info
http://www.gratis-inserate.ch/
http://www.schnellsuche.com/
http://www.insernet.ch/home.asp
http://www.prima-finden.de
http://dir.acont.de
http://www.myzuri.ch/inserieren.htm
http://www.wenpas.ch/stellenmarkt/
http://www.qualigo.de/doks/search/source/std/start_search.php
http://www.troedelmarkt.ch/
http://blogfox.de/tags/gratis
Unter dieser Adresse können Sie
Kostenlos eine URL und Hompage
erstellen.
http://www.homepage-baukasten.de
Anleitung für den Homepagbauksten
Die eigene kostenlose Homepage
Um Geld im Internet zu verdienen, benötigen Sie eine eigene Homepage. Aber keine Angst,
Sie müssen keine Programmierkenntnisse mitbringen! In dieser Anleitung (wie bei einem
Dosenöffner oder DVD Player) erklären wir Schritt für Schritt, wie Sie eine hochwertige
Homepage erstellen.
Diese ist natürlich völlig kostenlos.
1.) Sie benötigen eine E-Mail Adresse
Wenn Sie keine E-Mail Adresse haben, können Sie sich einen kostenlosen Account
einrichten.
Gehen Sie auf folgenden Link:
http://edit.europe.yahoo.com/config/eval_register?.intl=de&new=1&.done=http://mail.
yahoo.com&.src=ym&partner=&.p=&promo=&.last=
Füllen Sie bitte das Formular aus und bestätigen Sie Ihre Anmeldung. Dieser Dienst ist
kostenlos! Sie haben 1 GB Speicher gratis zur Verfügung. Außerdem hat Yahoo noch
einen Virenschutz in diesem System.
Weitere gute Anbieter sind Web.de oder Gmx. Ich empfehle Ihnen für Werbung einen
Extra Account bei Safe-Mail.net einzurichten.(http:www.safe-mail.net)
2.) Bitte klicken Sie jetzt folgenden Link für die Homepage
http://www.homepage-baukasten.de
3.) Gehen Sie jetzt auf Anmelden
Geben Sie den gewünschten Homepagenamen ein(wenn dieser nicht mehr verfügbar
ist, bitte anderen Namen wählen), Ihre E-Mail Adresse, gewünschtes Kennwort, den
Titel der Homepage und bestätigen Sie diesen Vorgang. Bitte beachten Sie die AGBs!
Der Dienst ist kostenlos.
4.) Bitte bestätigen Sie nun den Aktivierungslink
Es wird Ihnen jetzt ein Aktivierungslink per E-Mail zugeschickt. Bitte diesen Link
klicken und Ihre Homepage ist jetzt aktiv! Speichern Sie diese Mail mit Ihren
Zugangsdaten ab.
5.) Gehen Sie jetzt auf Login
Geben Sie Ihren Homepagenamen und Ihr persönliches Kennwort ein!
6.) Sie können jetzt Ihre Homepage bearbeiten
7.) Gehen Sie jetzt auf Design einstellen
Sie können hier auswählen, welches Homepage Design Sie haben möchten. Sie
können die Textgröße ändern oder die rechten Boxen beschriften, Hintegrundfarbe
ändern(wenn es das jeweilige Design zulässt)
Mit einem Klick auf Design einstellen werden Ihre Änderungen gespeichert.
8.) Gehen Sie jetzt auf eigene Seiten editieren
Sie können nun Ihre Seiten anlegen und bearbeiten! Geben Sie immer den
Seitennamen ein! Home ist immer die Startseite, diese wird zuerst angezeigt.
Bestimmen Sie selbst, was auf Ihrer Startseite erscheint! Bei der 25 Euro Seite gehen
Sie wie folgt vor: In dem eBook ist der Text für Ihre Homepage mit bei Markieren Sie
alles. Entweder mit der linken Maustaste oder drücken Sie gleichzeitig Strg und A
Kopieren Sie jetzt diesen kompletten Text indem Sie Strg und C drücken (copy)
Gehen Sie jetzt auf Ihre Homepage und fügen diesen Text ein: Drücken Sie Strg und
V
Sie können diese Befehle auch mit der rechten Maustaste ausführen. Rechtsklick und
kopieren und Rechtsklick und einfügen
Um die Seite besser bearbeiten zu können gehen Sie ganz oben auf die
Symbolleiste(die ungefähr aussieht wie bei Word) und klicken den Monitor (das letzte
Symbol auf der Leiste)
Jetzt vergrößert sich das Bearbeitungsfeld. Wenn Sie die Seite fertig bearbeitet haben
und abspeichern möchten, klicken Sie wieder den Monitor und speichern dann ab,
indem Sie auf Seite editieren klicken.
In der oberen Symbolleiste haben Sie alle wichtigen Funktionen! Sie können die
Schriftfarben ändern, die Schriftgröße, Links einfügen, E-Mail Adressen einfügen,
Bilder einfügen und vieles mehr. Probieren Sie ruhig mal alles aus!
9.) Bilder einfügen
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte! Um Ihre Homepage für Ihre Leser und User
attraktiv zu machen fügen Sie ein paar schöne Bilder mit ein! Woher bekomme ich
Lizenzfreie Bilder?
Gehen Sie auf folgenden Link:
http://www.pixelio.de
Hier bekommen Sie kostenlos Ihr Bildmaterial!
Melden Sie sich kostenlos bei diesem Anbieter an. Laden Sie die gewünschten Bilder
runter und speichern Sie in einem Ordner ab. (oder auf dem Desktop)
Laden Sie die Bilder hoch auf Eigene Bilder verwalten.
Fügen Sie diese Bilder ein mit dem Icon auf Ihrer Symbolleiste Bilder einfügen
Geben Sie den Link an, wo dieses Bild gespeichert ist. Link erhalten Sie, wenn Sie auf
Eigene Bilder verwalten gehen und das jeweilige Bild anklicken. Link ist dann oben
im Browser angegeben. (Diesen kopieren und dann auf Ihrer Seite mit dem
Symbol(gelb mit einem Berg)einfügen.
10.) HTLM Codes einfügen
Um Banner oder Pay Pal Button einfügen zu können, benötigen Sie einen HTLM
Code! Den HTML Code für den PayPal Button müssen Sie in Ihren PayPal Account
erstellen, dazu führen Sie bitte die Klickfolge durch die Sie auch in diesem eBook
haben!!
Dieser Code wird Ihnen immer vorgegeben! Um diese Codes einfügen zu können,
drücken Sie auf der Symbolleiste ganz links oben Quellcode
Ihre Seite zeigt nun die HTLM Codes an! Drücken Sie wieder auf Quellcode erscheint
die Seite wieder im Original!
Tipp! Fügen Sie Banner oder Bezahlcodes immer am Schluss Ihrer Seite ein!
Markieren Sie den HTLM Code mit Ihrer Maustaste! Kopieren Sie diesen HTLM
Code mit dem Befehl Strg und C (gleichzeitig drücken) und fügen ihn dann auf Ihrer
Seite ein Strg und V(auch gleichzeitig)
Oder Maus Rechtsklick Kopieren und dann Maus Rechtsklick Einfügen
Achten Sie beim einfügen von HTLM Codes, dass der Quellcode(Symbolleiste oben
links) eingeschaltet ist.
Danach immer wieder abspeichern mit Seite editieren
Bei HTLM Codes gelten immer:
Kopieren und dann Einfügen
Möchte ich eine Seite nicht abspeichern drücken Sie zur Seitenübersicht oder zum
Start
11.) Extras
Sie können hier verschiedene Extras aktivieren oder deaktivieren!
Zum Beispiel Besuchercounter, Newsletter, Kommentare, Forum und vieles mehr.
Probieren Sie ruhig alles Mal aus. Es gibt so viele Möglichkeiten bei der Erstellung
der eigenen Homepage und alles ist wirklich kinderleicht!
12.) Logout
Sind Sie fertig mit Ihrer Homepage oder möchten sie zu einem anderen Zeitpunkt
bearbeiten klicken Sie auf Logout.
Um weitere Tipps und Infos zu bekommen, sind folgende Links sehr Interessant:
Gehen Sie auf
http://free-picture.de.tl
http://homepagehilfe.de.tl
13.) Profitipps zur eigenen Homepage
• Schreiben Sie nie Herzlich Willkommen
• Impressum (vom Gesetzgeber vorgeschrieben)
• Banner gezielt einsetzen (kein Bannerfriedhof)
• Gezielte Bilder einsetzen (die den Leser animieren auf Ihrer Seite zu bleiben)
• Schlagzeilen mit einbringen (Schauen Sie mal in die Zeitung mit den 4 Buchstaben)
• Rechtschreibfehler vermeiden
14.) Themenauswahl
Sie möchten wissen, ob es für Ihre Homepage auch Interessenten gibt, dann verwenden
Sie folgende Tools:
http://www.kwmap.net
http://www.ranking-check.de
Geben Sie dort Ihr bevorzugtes Thema ein. Zum Bespiel Auto, dann zeigt Ihnen die
Datenbank an, wie oft der Begriff in den Suchmaschinen innerhalb eines Monats eingeben
wurde.
15.) Partnerprogramme
Um zusätzlich Geld mit Werbung verdienen zu können, ist hier ein Beispiel für ein gutes
Partnerprogramm. Einfach kostenlos anmelden und die Werbung auf der Homepage mit
einfügen.
Bon Kredit
http://www.bon-kredit.de
ist ein sehr gutes Partnerprogramm!!! Kopieren Sie diesen Link und fügen ihn in die
Browser Adressleiste ein und melden sich dort an zum Start gibt es 10 Euro
SuperClix
http://clix.superclix.de
Zahlungssysteme
Melden Sie sich kostenlos bei folgenden an.
www.paypal.de
Das ist der Text den Sie für Ihre
Homepage verwenden können.
Rechtschreibung kontrollieren!!
Sie können den Text auch abändern.
HINWEIS: Um den Text zu kopieren damit Sie ihn in Ihre
Homepage übernehmen können klicken Sie bitte einmal oben
auf Textauswahl, dann markieren Sie mit der linken Maustaste
den Text und dann mit der rechten Maustaste anklicken und den
Text kopieren da kann auch stehen in Zwischenablage kopieren
das ist das gleiche. Und dann können Sie den Text in Ihre
Homepage einfügen.
Verdienen Sie 20,00 € pro E-Mail!
Es wird sofort gezahlt!!
Es ist an der Zeit selbst Geld zu verdienen,
statt andere reich zu machen!
So sieht Ihr Arbeitstag aus:
Schritt 1: Sie überprüfen Ihre E-Mails!
Schritt 2: Sie empfangen 20.- €, durch bearbeitete E-Mail!
Schritt 3: Sie senden die Informationen,
die Sie in Ihrem Trainingspaket
von uns erhalten haben.
FERTIG!
Wenn Sie unserem Startpaket genau folgen, bearbeiten Sie E-Mails in wenigen
Tagen !
Die Post wird direkt zu Ihnen geschickt!
Mit dieser geprüften Heimarbeit können Sie einfach
400.-€; bis 500.- € am Tag verdienen, jeden Tag.
Bestellen Sie heute noch unser Startpaket, und fangen Sie an mit der
E-Mailbearbeitung!
Wenn Sie zweifeln, lesen Sie weiter:
Jeder E-Mail Bearbeiter erhält 20 Euro für jedes online bearbeitete E-Mail..
GARANTIERT!
Sie können diese Arbeit von zu Hause aus erledigen, wenn Sie wünschen, oder
Wenn Sie genügend Zeit haben. Kein Chef, dem Sie jeden Tag zuhören müssen! Sie
müssen keine vereinbarte Zahl von E-Mails bearbeiten.
Das einzige was Sie benötigen, ist ein Internet-Anschluss.
Mit dieser Heimarbeit können Sie einfach 100 EURO verdienen - 1000 EURO pro
Woche, selbstverständlich hängt es von Ihnen ab, wie viele Emails Sie bearbeiten.
Mit kleinem Einsatz können Sie das Einkommen der Familie
ergänzen.
Sie werden selbstverständlich nicht nach 2 Tagen Millionär werden.
Nochmals: Sie können diese Heimarbeit in Ihrer Freizeit machen, ohne Ihren
gegenwärtigen Job aufzugeben. Viele unserer Mitglieder haben ihren Job
mittlerweile aufgegeben weil sie mit unserem System 2 bis zu 3mal mehr
verdienen als mit ihrem normalen Job.
Mehr Informationen zur Bearbeitung der E-Mails...
Ein typischer Tag eines E-Mailbearbeiters;
Morgens überprüfen Sie Ihre E-Mails. Sie bearbeiten diese und schicken dem
Kunden die Informationen. Sie empfangen 20 EURO durch bearbeitete E-Mail.
Es dauert wenige Minuten, um eine E-Mail zu bearbeiten. Das ist es!
In der Zwischenzeit können Sie einkaufen gehen, Ihr Auto waschen, usw....
Ein Paar Stunden später überprüfen Sie erneut Ihre E-Mails und wiederholen
das Ganze!
Sie empfangen jeden Tag immer mehr E-Mails.
Persönlich verarbeiten wir 10 bis 20 E-Mails am Tag und verdienen auf dieser
Weise 250 bis 500 EURO am Tag
Arbeitszeit: Nur 1 bis 2 Stunden.
Wir könnten ruhig mehr verdienen, wenn wir mehr E-Mails bearbeiten würden.
Dieser Heimarbeit kann jeder machen!
Das einzige, das Sie brauchen, ist ein Internet-Anschluss mit minimaler
Computerfähigkeit.
Sie müssen lediglich E-Mails lesen und verschicken können.
Sie müssen:
KEINE Briefe schicken
NIEMANDEN anreden,
KEINE Flyer verteilen
NIEMANDEN anrufen
KEINEN Namen oder Postlisten ankaufen
KEINE ungefragten E-Mails (Spam) senden
SPAMING ist illegal und wir verbieten es strengstens! Sie schicken den Kunden
nur E-Mails wenn Sie gebeten wurden.
Die Antwort, die Sie zu den Kunden senden ist in unserem Startpaket
vorhanden.
Diese Heimarbeit bietet viele Vorteile an, wie Sie schon gelesen haben.
Dieser Schritt-System kostet Sie keinen Cent.
Sie kaufen sich das Startpaket nur einmalig an und Sie können sofort loslegen.
Ein Internet-Anschluss und eine E-Mail-Adresse. Das ist ALLES!
Jeder kann diese Arbeit erledigen! Sie brauchen keine speziellen Vorkenntnisse
oder Fähigkeiten!
Folgen Sie unserem Startpaket Schritt für Schritt und Sie verarbeiten jeden Tag
mehr und mehr E-Mails.
Diese E-Mails werden 24/24 und 7/7 Tage zu Ihnen geschickt.
Vergessen Sie nicht: Sie erledigen diese Arbeit wann Sie wollen, und wo Sie
wollen!
Nur wenige Menschen kennen diese Art von Heimarbeit..
Es kostet Sie keine 1000de von €. um anzufangen!
Sie benötigen hier KEINE ERFAHRUNG, KEIN DIPLOM! Alles wird in unserem
E-Mailpaket erklärt!
Wie viel Sie verdienen können?
Das hängt völlig von IHNEN ab!
Das Geld, das Sie verdienen möchten, hängt völlig von d. Zeit die Sie
investieren!
Sie werden per E-Mail bezahlt, es gibt also keine Begrenzung in der Bearbeitung
der E-Mails!
Durchschnittlich empfangen Sie 10 bis 20 E-Mails pro Tag.
Sie bearbeiten 5 E-Mails pro Tag = 100 EURO an 1 Tag.
10 E-Mails pro Tag = 200 EURO.
An 1 Tag bearbeiten Sie 20 E-Mails = 400 EURO.
An 1 Tag bearbeiten Sie 25 E-Mails = 500 EURO.
Dieses Programm ist weltweit ausführbar!
Grenzen gibt es nicht, das haben Sie schon gemerkt!
Alle Zahlungen werden sofort auf Ihr PayPal Konto überwiesen (sofort).
Wo kommen diese E-Mails her?
Die E-Mails kommen von möglichen Kunden die Infos erfragen. Diese E-Mails
werden durch unser Schritt für Schritt System zu IHNEN automatisch und direkt
geschickt. Egal wo Sie leben. Stellen Sie Sich einmal vor, wie viele E-Mails Sie
verarbeiten können, wenn Sie heute anfangen?
Zeugnisse :
Danke, für diese Riesen Chance! Dies ist wirklich kein Scheiß;, habe
Resultate! Nach sechs Tagen habe ich bereits 400 EURO verdient! Dies ist super
einfach und auf diese Weise... Endlich habe ich Heimarbeit gefunden, die hält,
was sie versprach! Danke!!!
Andreas Schmidt Dresden
Wau, ich war auf der Suche nach Ergänzungseinkommen und stand jedoch skeptisch
gegenüber dieser Heimarbeit. Ich habe bereits einige Heimarbeiten versucht,
meistens bittet man um SCHWERE Investitionen! Ich war auf der Suche nach
Ergänzungseinkommen,nicht Ausgaben!!
Ich habe dann das sichere für das unsichere genommen und habe mich entschlossen,
dieses Trainingspaket zu bestellen. Ich kann dir sagen, das war bisher die beste
Investition die ich machte! Ich bearbeite jetzt bis zu 15 E-Mails am Tag
und habe im letzten Monat 6000 Euro verdient!
Freundlichen Grüsse
Gerd Strohmeier 59597 Stirpe
Bestelle jetzt dein eigenes E-Mailpaket und fange an, mit der
E-Mailbearbeitung und das Geld verdienen!
Normaler Preis für das Trainingspaket: 49.00 €
Profitiere von unser Topangebot und bestelle das Trainingspaket
für
nur 20.00 € !!
*Nach Bearbeitung der ersten E-Mail sind die Kosten für den Trainingspaket
schon zurückverdient!
Bestellen und zahlen : klicken Sie den Paypal Button
Hier kommt Ihr PayPal Button
hin!!!!!!!!!!!
Das Startpaket wird per E-Mail zugeschickt innerhalb 24 bis 48 Stunden
(nach Empfang der Zahlung auf unser Konto)
Widerrufsbelehrung
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass nach §312 d. Abs. 4 BGB elektronisch ausgelieferte Ware wie
Reports und E-Books vom Widerrufsrecht ausgenommen sind. Das Rückgaberecht besteht entsprechend
§312 d. Abs. 4 BGB unter anderem nicht bei Verträgen: zur Lieferung von Waren und/oder
Dienstleistungen, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden (insbesondere Software, Scripte und
Design-/Grafikarbeiten) und zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen (z.B. CDs und DVDs) oder
von Software, sofern diese per E-Mail ausgeliefert wurde.
Hinweis: Bestellen Sie nur, wenn Sie das Starter Trainingspaket auch wirklich erwerben wollen.
Klickfolge um den PayPal Button zu
Erstellen
Wichtig ist auch, alles richtig lesen damit man keinen Fehler macht
Loggen Sie sich wie gewohnt in Ihren PayPal Account ein
Geben Sie anschließend folgende URL ein:
www.paypal.de/Button
Fertig
Wie mache ich Werbung im Internet!
Inhaltsverzeichnis:
1. Verzeichnisse
2. Gästebücher
3. Mailtausch
4. Linklisten
5. Arbeitsgesuche
6. Newsletter
1. Verzeichnisse
Es gibt Tausende Verzeichnisse im Internet. Nutzen Sie jede erdenkliche Chance, um für Ihre
Webseite Werbung zu machen. Verzeichnisse sind nur eine von viele verschiedenen
Möglichkeiten. Unterschätzen Sie das Verzeichnis auf gar keinen Fall. Viele Leute (User)
suchen lieber in Verzeichnissen, als in Suchmaschinen. Suchen Sie sich so viele
Verzeichnisse raus, wie Sie nur können. Suchen Sie nicht nur ganz große Verzeichnisse.
Schalten Sie Ihre Werbung auch in den kleinen Verzeichnissen. Auf jeden Fall ist es besser in
einem kleineren Verzeichnis Werbung zu machen und gefunden zu werden, als in einem
großen und nicht gefunden zu werden.
Geben Sie in einer Suchmaschine folgende Begriffe ein:
Verzeichnis
Verzeichnisse
Verzeichnis URL Eintrag
Verzeichnisse URL Eintrag
Verzeichnis URL eintragen
Verzeichnisse URL eintragen
Verzeichnis kostenlos URL Eintrag
Verzeichnisse kostenlos URL Eintrag
Verzeichnis kostenlos URL eintragen
Verzeichnisse kostenlos URL eintragen
Verzeichnis URL hinzufügen
Verzeichnisse URL hinzufügen
Verzeichnis URL kostenlos hinzufügen
Verzeichnisse URL kostenlos hinzufügen
Verzeichnis Homepage Eintrag
Verzeichnisse Homepage Eintrag
Verzeichnis Homepage eintragen
Verzeichnisse Homepage eintragen
Verzeichnis Homepage kostenlos Eintrag
Verzeichnisse Homepage kostenlos Eintrag
Verzeichnis Homepage kostenlos eintragen
Verzeichnisse Homepage kostenlos eintragen
Verzeichnis Homepage kostenlos hinzufügen
Verzeichnisse Homepage kostenlos hinzufügen
Verzeichnis Seite Eintrag
Verzeichnisse Seite Eintrag
Verzeichnis Seite kostenlos Eintrag
Verzeichnisse Seite kostenlos Eintrag
Verzeichnis Seite kostenloser Eintrag
Verzeichnisse Seite kostenloser Eintrag
Verzeichnis Seite kostenlose eintragen
Verzeichnisse Seite kostenlose eintragen
Verzeichnis Seite hinzufügen
Verzeichnisse Seite hinzufügen
Verzeichnis Seite kostenlos hinzufügen
Verzeichnisse Seite kostenlos hinzufügen
Sie fragen sich bestimmt: Warum gebe ich Ihnen so viele Beispiele? Antwort: Probieren Sie
es einmal aus. Geben Sie in eine Suchmaschine zum Beispiel das Wort Verzeichnis ein. Je
nachdem welche Suchmaschine Sie benutzen, erhalten Sie über eine Million Suchergebnisse.
Geben Sie jedoch das Wort Verzeichnisse ein (also die Mehrzahl von Verzeichnis), dann
erhalten Sie nur 260.000 Ergebnisse. Dabei haben Sie nur 2 Buchstaben mehr eingegeben. Da
die meisten Suchmaschinen nur 200 – 1000 Suchergebnisse anzeigen, geht Ihnen also der
Rest verloren. Deshalb ist es gut, wenn Sie mehrere Suchabfragen starten, die aber alle das
gleiche beinhalten.
Probieren Sie einmal alle Varianten aus. Sie werden sehen, dass Sie meistens ganz
unterschiedliche Ergebnisse angezeigt bekommen. Wenn doppelte Webseiten dabei sind, ist
das ja nicht so schlimm. Diese können Sie ja problemlos in Ihrem Worddokument löschen.
Speichern Sie alle Webseiten, die Sie sich raussuchen, in Ihrem Worddokument ab.
Sind Sie zum Beispiel gerade beim 300. Suchergebnis und wollen erst zu einem späteren
Zeitpunkt weiter machen, dann speichern Sie die Seite, wo Sie weiter machen wollen in
Favoriten ab. Das geht folgendermaßen: Ich gehe jetzt einmal davon aus, dass Sie im Internet
sind. Über der Adresszeile finden Sie ein Feld – Favoriten. Das klicken Sie an und gehen jetzt
auf hinzufügen. Das war schon alles. Nun ist die jeweilige Seite dort abgespeichert. Wenn Sie
irgendwann wieder an der 300. Suchabfrage weiter machen wollen, dann brauchen Sie nur auf
Favoriten zu klicken und dann auf die gewünschte Seite gehen.
Angenommen Sie machen dieses Mal nur 100 Seiten und wollen diese wieder in Favoriten
speichern - nun wird gefragt, ob Sie die vorhandene Seite ersetzen wollen. Klicken Sie auf ja.
Wenn Sie nicht auf ja klicken, bleibt die alte abgespeicherte Seite bestehen und die neue Seite
kommt noch hinzu. Wenn Sie dann beim nächsten Mal weitermachen wollen, wissen Sie nicht
mehr, welche Seite davon Sie nun nehmen sollen. Da Sie die ersten 300 Seiten ja eh schon
fertig haben, kann die alte Seite ruhig weg. Wenn Sie nun mit der einen Suchabfrage total
fertig sind, können Sie diese Seite aus den Favoriten löschen. Das geht wie folgt: Gehen Sie
mit der rechten Maustaste bei Ihren Favoriten auf die jeweilige Adresse die Sie löschen
wollen und klicken einmal mit der rechten Maustaste drauf. Sie sehen jetzt ein Feld, wo auch
das Wort löschen steht. Klicken Sie einmal darauf und Sie sind fertig. Ich räume in meinen
Favoriten in regelmäßigen Abständen immer auf, da ich sonst den Überblick verliere.
Machen Sie sich einen genauen Plan. Nehmen Sie sich vor, jeden Tag mindestens 20
Verzeichnisse zu finden, wo Sie sich eintragen können. Das sind dann am Monatsende
immerhin schon 600 Verzeichnisse, wo Sie eingetragen sind. Entweder Sie fahren fort im
nächsten Monat sich wieder jeden Tag mindestens täglich 20 Verzeichnisse zu suchen oder
Sie probieren eine andere Werbemöglichkeit (s. unten). Auch wenn Sie in den ersten 4
Wochen schon große Erfolge erzielt haben, hören Sie nicht auf Werbung für Ihre Webseite zu
machen. Je mehr Werbung Sie machen, umso mehr Erfolg haben Sie.
****************************************************************
2. Gästebücher
Sie als Internetnutzer sind doch schon auf vielen Homepage gewesen. Haben Sie schon
einmal daran gedacht, sich in Gästebücher einzutragen? Es gibt auf vielen Homepage
Gästebücher, wo Sie auch Ihren Homepagenamen (URL) eintragen können. Ich sage nicht,
dass Sie sich jetzt in Tausende Gästebücher eintragen sollen, doch in 100 - 300 Gästebücher
wäre völlig in Ordnung. Es müssen aber total unterschiedliche Homepagenamen sein. Am
aller Wirkungsvollsten ist es, wenn Sie in ca. 30 verschiedene Suchmaschinen suchen.
Geben Sie folgende Suchbegriffe in die Suchmaschinen ein:
Gästebuch
Gästebuch Eintrag
Gästebuch eintragen
Gästebuch URL Eintrag
Gästebuch URL eintragen
Gästebuch URL hinzufügen
Gästebuch Homepage hinzufügen
Gästebuch Homepage Eintrag
Gästebuch Homepage eintragen
Gästebuch Seite eintragen
Gästebuch Seite hinzufügen
Jetzt nehmen Sie jeweils von den Suchergebnissen die ersten 10 Homepage, wo Sie Ihre
Webseite ins Gästebuch eintragen können. Da kommen so viele Leute auf Ihre Homepage,
weil die Homepagebesitzer sich weit oben in den Suchmaschinen befinden. Noch mehr
Besucher locken Sie auf Ihre Webseite, wenn Sie irgendwelche Begriffe in ca. 30
unterschiedlichen Suchmaschinen nacheinander eingeben und dann jeweils die ersten10
Homepagebesitzer suchen, wo Sie Ihre URL eintragen können. Diese Webmaster haben selbst
sehr viele Besucher auf ihrer Homepage, weil sie Spitzenpositionen in den Suchmaschinen
haben. Sie können sich auch bei www.nic.de.vu weitere kostenlose Homepagenamen geben
lassen, denn dann können Sie sich in mehr als nur 300 Gästebücher eintragen. www.nic.de.vu
hat URL Weiterleitung. Selbst wenn Sie 100 Homepagenamen bei nic.de.vu haben, können
Sie diese alle auf Ihrer eigentlichen Homepage weiterleiten.
Wie machen Sie nun Werbung in den Gästebüchern?
Sie machen nur dadurch für Ihre Homepage Werbung, indem Sie Ihren URL - Namen (Link)
einsetzen. Als Beitrag für das Gästebuch schreiben Sie einfach etwas nettes darüber, wie
Ihnen die Homepage gefallen hat. Schreiben Sie nur nette Sachen. Immer, wenn Sie sich in 50
– 100 Gästebücher eingetragen haben, schreiben Sie einen anderen Beitrag – doch wenn es
geht, immer etwas positives. Gut ist es noch, wenn Ihr Homepagename aussagekräftig ist.
Suchen Sie sich jedoch nur Gästebücher, wo Sie auch Ihren Homepagenamen eintragen
können.
****************************************************************
3. Mailtausch
Das Prinzip ist ganz einfach und ebenso effektiv: Sie bekommen so oft wie Sie wollen,
Werbe-Mails zugeschickt. In den Mails sehen Sie die Werbung von anderen Partnern und
Kunden. Für das Lesen der Werbe-Mails erhalten Sie Punkte auf Ihrem Konto
gutgeschrieben. Diese können Sie dann wieder mit Ihrer eigenen Werbung eintauschen. Sie
erhalten damit völlig gratis mehr Besucher auf Ihre Website!
Bei ca. 90% aller Mailtauschanbieter ist es so, dass Sie die Werbemails, die Sie erhalten,
bestätigen müssen. Das heißt, dass Sie auf den Bestätigungslink klicken müssen, um die
Punkte gutgeschrieben zu bekommen. Nun müssen Sie sich die beworbene Seite einige
Sekunden anschauen. Erst danach erhalten Sie die Punkte auf Ihrem Konto gutgeschrieben.
Das Selbe müssen andere Mailtauschpartner auch machen, wenn Sie Ihre Werbung lesen.
Jeder muss für ein paar Sekunden auf der jeweils beworbenen Homepage verweilen. Das ist
auch gut so, denn nur so wird Ihre Webseite auch gesehen.
Im Mitgliederbereich im Login können Sie sehen, wie viele Punkte Sie schon erhalten haben.
Hier können Sie Ihre gutgeschriebenen Punkte eintauschen, indem Sie für Ihre Homepage
Werbung machen.
Geben Sie nun in eine Suchmaschine Ihrer Wahl einfach folgende Wörter ein:
Mailtausch
Mailtauschprogramm
Mailtauschprogramme
kostenlos Mailtauschprogramme
kostenlose Mailtauschprogramme
kostenloser Mailtausch
Dort finden Sie sehr viele Mailtauschanbieter. Melden Sie sich bei ganz vielen
Mailtauschanbietern an und stellen Sie im Mitgliederbereich folgendes ein: „So viele Mails
wie möglich.“ Je mehr Mails Sie erhalten, je mehr Punkte können Sie auch für Ihre eigenen
Werbung umtauschen.
****************************************************************
4. Linklisten
Linklisten sind Listen, wo Sie Ihre Homepage (URL) eintragen können. Es gibt ganz normale
Linklisten, wo Sie Ihren Homepagenamen mit oder auch ohne Beschreibung eingeben
können. Und dann gibt es noch die so genannten interaktive Linklisten. Dort brauchen Sie
meistens nur Ihre URL, den Homepagetitel und Ihre E-Mail-Adresse angeben.
Suchen Sie über eine Suchmaschine Ihrer Wahl nach den folgenden Begriffen:
Linkliste Eintrag
Linklisten Eintrag
Linkliste kostenlos Eintrag
Linklisten kostenlos Eintrag
Linkliste kostenloser Eintrag
Linklisten kostenloser Eintrag
Linkliste eintragen
Linklisten eintragen
Linkliste kostenlos eintragen
Linklisten kostenlos eintragen
Linkliste URL Eintrag
Linklisten URL Eintrag
Linkliste URL kostenlos Eintrag
Linklisten URL kostenlos Eintrag
Linkliste URL kostenloser Eintrag
Linklisten URL kostenloser Eintrag
Linkliste URL eintragen
Linklisten URL eintragen
Linkliste URL kostenlos eintragen
Linklisten URL kostenlos eintragen
Linkliste URL hinzufügen
Linklisten URL hinzufügen
Linkliste URL kostenlos hinzufügen
Linklisten URL kostenlos hinzufügen
Linkliste Homepage Eintrag
Linklisten Homepage Eintrag
Linkliste Homepage eintragen
Linklisten Homepage eintragen
Linkliste Homepage kostenlos Eintrag
Linklisten Homepage kostenlos Eintrag
Linkliste Homepage kostenloser Eintrag
Linklisten Homepage kostenloser Eintrag
Linkliste Homepage kostenlos eintragen
Linklisten Homepage kostenlos eintragen
Linkliste Homepage hinzufügen
Linklisten Homepage hinzufügen
Linkliste Homepage kostenlos hinzufügen
Linklisten Homepage kostenlos hinzufügen
Linkliste Seite Eintrag
Linklisten Seite Eintrag
Linkliste Seite eintragen
Linklisten Seite eintragen
Linkliste Seite kostenlos Eintrag
Linklisten Seite kostenlos Eintrag
Linkliste Seite kostenloser Eintrag
Linklisten Seite kostenloser Eintrag
Linkliste Seite hinzufügen
Linklisten Seite hinzufügen
Linkliste Seite kostenlos hinzufügen
Linklisten Seite kostenlos hinzufügen
Linkverzeichnis Eintrag
Linkverzeichnisse Eintrag
Link verzeichniskostenlos Eintrag
Linkverzeichnisse kostenlos Eintrag
Linkverzeichnis kostenloser Eintrag
Linkverzeichnisse kostenloser Eintrag
Linkverzeichnis eintragen
Linkverzeichnisse eintragen
Linkverzeichnis kostenlos eintragen
Linkverzeichnisse kostenlos eintragen
Linkverzeichnis URL Eintrag
Linkverzeichnisse URL Eintrag
Linkverzeichnis URL kostenlos Eintrag
Linkverzeichnisse URL kostenlos Eintrag
Linkverzeichnis URL kostenloser Eintrag
Linkverzeichnisse URL kostenloser Eintrag
Linkverzeichnis URL eintragen
Linkverzeichnisse URL eintragen
Linkverzeichnis URL kostenlos eintragen
Linkverzeichnisse URL kostenlos eintragen
Linkverzeichnis URL hinzufügen
Linkverzeichnisse URL hinzufügen
Linkverzeichnis URL kostenlos hinzufügen
Linkverzeichnisse URL kostenlos hinzufügen
Linkverzeichnis Homepage Eintrag
Linkverzeichnisse Homepage Eintrag
Linkverzeichnis Homepage eintragen
Linkverzeichnisse Homepage eintragen
Linkverzeichnis Homepage kostenlos Eintrag
Linkverzeichnisse Homepage kostenlos Eintrag
Linkverzeichnis Homepage kostenloser Eintrag
Linkverzeichnisse Homepage kostenloser Eintrag
Linkverzeichnis Homepage kostenlos eintragen
Linkverzeichnisse Homepage kostenlos eintragen
Linkverzeichnis Homepage hinzufügen
Linkverzeichnisse Homepage hinzufügen
Linkverzeichnis Homepage kostenlos hinzufügen
Linkverzeichnisse Homepage kostenlos hinzufügen
Linkverzeichnis Seite Eintrag
Linkverzeichnisse Seite Eintrag
Linkverzeichnis Seite eintragen
Linkverzeichnisse Seite eintragen
Linkverzeichnis Seite kostenlos Eintrag
Linkverzeichnisse Seite kostenlos Eintrag
Linkverzeichnis Seite kostenloser Eintrag
Linkverzeichnisse Seite kostenloser Eintrag
Linkverzeichnis Seite hinzufügen
Linkverzeichnisse Seite hinzufügen
Linkverzeichnis Seite kostenlos hinzufügen
Linkverzeichnisse Seite kostenlos hinzufügen
Probieren Sie einige verschiedene Suchwörter aus. Die hier angegebenen Informationen sind
nur Empfehlungen. Sie müssen sich also nicht strikt daran halten. Nehmen Sie jedoch nicht
alle die ersten 2 oder 3 Beispiele, die ich Ihnen hier gegeben habe, sondern auch die, die
weiter unten stehen. Sie sind alle gleichwertig gut. Machen Sie wieder regen Gebrauch von
den erweiterten Suchfunktionen der Suchmaschinen. Dadurch schränken Sie Ihre
Suchergebnisse ein.
Kopieren Sie alle Homepagenamen wieder in Ihr Worddokument ab, damit Sie wissen, wo
Sie schon überall eingetragen sind. Markieren Sie den gesamten Text mit den URL-Namen.
Gehen Sie jetzt im Worddokument nach ganz oben in der Bearbeitungszeile, klicken auf
Tabelle, dann auf Sortieren und auf OK. Es ist zu Ihrem Vorteil, wenn Sie die ganzen
Homepagenamen, die Sie kopiert und in Ihr Worddokument gespeichert haben, auch sortiert
sind.
Es reicht im Internet nicht aus, wenn Sie nur in ca. 100 Linklisten eingetragen sind. Suchen
Sie sich Hunderte Linklisten raus.
Eine weitere Möglichkeit, wie Sie durch Linklisten viele Besucher auf Ihrer Homepage
bringen ist folgender: Das Prinzip ist dasselbe, wie bei der Werbemöglichkeit mit dem
Gästebuch.
Schreiben Sie sich 30 verschieden Suchwörter auf einen Zettel. Je mehr Suchwörter, umso
besser ist es für Sie. Das können Substantive wie Adjektive sein.
Jetzt nehmen Sie das erste Wort, was Sie auf Ihrem Zettel geschrieben haben, und geben jetzt
in einer Suchmaschine Ihrer Wahl dieses Wort ein. Sie können auch das 1.Wort, was auf
Ihrem Zettel steht nehmen und zusätzlich das Wort: „Linkliste“ eingeben. Jetzt klicken Sie
der Reihe nach die Homepage an, die Sie in der Suchmaschine gefunden haben. Schauen Sie,
ob auf der Homepage eine Rubrik zu finden ist, wo Sie sich kostenlos in einer Linkliste
eintragen können. Manchmal steht auf der Homepage nicht Linkliste, sondern Links oder
Linkhitliste. Wenn Sie sich auf der Homepage in eine Linkliste eingetragen haben, ist das sehr
gut für Sie. Die Homepage, in der Sie sich jetzt eingetragen haben, steht in der Suchmaschine
an 1. Stelle und hat somit sehr viele Besucher. Das bedeutet für Sie wiederum, dass mehr
Leute auf Ihrer Webseite kommen.
Kopieren Sie sich diesen Homepagenamen wieder in Ihr Worddokument ab. Klicken Sie jetzt
auf die 2. Homepage die Ihre Suchmaschine anzeigt. Ist auf dieser Homepage auch eine
Linkliste, dann tragen Sie sich auch dort wieder ein. Wenn nicht, dann gehen Sie auf die
nächste Homepage, die Ihre Suchmaschine anzeigt. Machen Sie solange weiter, bis Sie sich in
10 Linklisten eingetragen haben.
Jetzt nehmen Sie dasselbe Suchwort und gehen in eine andere Suchmaschine. Machen Sie
jetzt das Gleiche, wie im vorigen Abschnitt. Wiederholen Sie dieses, bis Sie es bei 10
verschiedenen Suchmaschinen getan haben. Sie müssten jetzt in 100 Linklisten eingetragen
sein.
Nehmen Sie nun das 2. Wort von Ihrem Zettel und machen das Selbe, wie schon oben
beschrieben. Ja, es macht zwar sehr viel Arbeit, doch Sie werden reichlich belohnt. Sie
werden es sehen.
Finden Sie auf den Seiten, die Sie sich rausgesucht haben zum Beispiel keine Linkliste, in der
Sie sich eintragen können, so ist auf der Homepage mitunter ein Gästebuch, ein Forum,
Rubriken. Kategorien, Kleinanzeigen, Verzeichnisse oder ein Chat. Dann können Sie sich
eben nicht in eine Linkliste eintragen, sondern ins Gästebuch oder in eine andere Kategorie.
Etwas zum Eintragen ist meistens auf den Homepage. Haben Sie sich zum Beispiel in
Kleinanzeigen eingeschrieben, dann machen Sie bitte nicht extra im Forum oder im Chat
Werbung.
Eines sollten Sie beherzigen: Tragen Sie Ihre Homepage immer nur einmal auf einer Webseite
ein. Manchmal ist es verlockend, sich in mehreren Rubriken einzutragen, weil auf der
Homepage manchmal ein Forum, ein Chat und ein Verzeichnis oder eine Linkliste vorhanden
ist. Auch wenn es noch so verlockend ist – bitte nur ein Eintrag!
****************************************************************
5. Arbeitsgesuche
Es gibt sehr viele Menschen, die über das Internet einen Job oder eine Nebentätigkeit suchen.
Nutzen diese Chance.
Gehen Sie in eine Suchmaschine Ihrer Wahl und geben folgendes ein:
Jobgesuch
Jobgesuche
Arbeitsgesuch
Arbeitsgesuche
Arbeit Gesuch
Arbeit Gesuche
Stellenmarkt
Stellengesuch
Stellengesuche
Nebenjob
Suche Nebenjob
Nebenjob Gesuch
Nebenjob Gesuche
Heimarbeit
Suche Heimarbeit
Heimarbeit Gesuch
Heimarbeit Gesuche
Nebenbeschäftigung
Nebenbeschäftigung Gesuch
Nebenbeschäftigung Gesuche
suche Nebenbeschäftigung
Suche Arbeit
Arbeit Gesuch
Arbeit Gesuche
Jobvermittlung
Jobvermittlung Gesuch
Jobvermittlung Gesuche
Arbeitsvermittlung
Arbeitsvermittlung Gesuch
Arbeitsvermittlung Gesuche
Nebenbeschäftigung Vermittlung
Heimarbeit Vermittlung
Stellenvermittlung
Kopieren Sie sich wieder die Homepagenamen in Ihr Worddokument. Das ist ganz wichtig.
Suchen Sie sich nur Homepage, wo Sie auch die E-Mailadresse sehen können. Öffnen Sie ein
neues Worddokument und nennen Sie es Arbeitsgesuche. Unter diesen Namen speichern Sie
es dann auch ab.
Zuerst kopieren Sie sich die erste Mailadresse von einem Arbeitssuchenden. Klicken Sie jetzt
2-3 Mal auf die Leertaste und gehen Sie dann in die Adresszeile von der Homepage, kopieren
diese und fügen Sie den Homepagenamen hinter der E-Mailadresse ein. Ein Beispiel, wie Ihre
erste Zeile in Ihrem Worddokument aussehen sollte:
1. Mustermann1@gmx.de http://www.Mustermann1-Arbeitsmarkt.de
2. Mustermann2@gmx.de http://www.Mustermann2-Arbeitsmarkt.de
Kopieren Sie sich erst einmal 2000 Arbeitsgesuche heraus. Jetzt schicken Sie an jeden
Arbeitssuchenden eine Mail mit Ihrem Anliegen. Bitte immer die Mails einzeln verschicken.
Es hinterlässt einen schlechten Eindruck, wenn der Arbeitssuchende sieht, dass Sie den selben
Text an weitere E-Mailadressen geschickt haben.
Zuerst begrüßen Sie den Arbeitssuchenden in Ihrer Mail sehr freundlich. Schreiben Sie Ihm,
dass Sie auf folgender Homepage (hier fügen Sie nun den Link ein, der in Ihrem
Worddokument neben der Mailadresse steht) waren und gelesen haben, dass die betreffende
Person eine Arbeit sucht. Schreiben Sie ruhig, dass Sie eine artfremde Arbeit anzubieten
haben. Schreiben Sie dem Arbeitssuchenden, dass er alle Informationen von Ihnen bekommt,
so dass sein Erfolg garantiert ist. Machen Sie Ihm Mut, etwas neues anzufangen.
Am Ende der Mail bedanken Sie sich für die Zeit und das Interesse, was der Arbeitssuchende
durch das Lesen der Mail aufgebracht hat. Wünschen Sie ihm beste Gesundheit für sein
weiteres Leben. Schreiben Sie zum Schluss Ihre genaue Postanschrift und Ihren
Homepagenamen in die E-Mail. Es ist wichtig, dass Sie Ihre genaue Postadresse mit in der
Mail angeben. Das macht immer einen seriöseren Eindruck, als wenn Sie nur Ihren Namen
schreiben. Auf Ihrer Homepage steht ja sowieso Ihr Name und Ihre Adresse, also können Sie
diese auch in der Mail schreiben.
Wenn Sie sich jedoch keine Webseite gemacht haben, dann Können Sie dem
Arbeitssuchenden trotzdem wie oben beschrieben eine E-Mail schicken. Hängen Sie an Ihrer
E-Mail einfach Ihr Worddokument dran, wo der gesamte Werbetext drin steht. Schreiben Sie
einfach in Ihrer E-Mail: Sie haben Interesse an diesem Geschäft, dann schauen Sie doch bitte
einmal im Anhang nach. Dort steht alles genauestens beschrieben.
****************************************************************
6. Newsletter
Was ist ein Newsletter?
Nehmen wir einmal an, dass Frau/Mann auf ihrer Homepage einen Newsletter anbietet. In
einem Newsletter werden Artikel zu verschiedenen Themen geschrieben.
Der User möchte z.B. über aktuelle Neuigkeiten informiert werden. Dazu trägt sich der User
in den Newsletter ein. Er erhält dann, meistens 1- bis 4-mal im Monat, diesen Newsletter. Er
wird diesen dann auch lesen. Mit einem Newsletter können Sie Besucher auf Ihre Homepage
bringen oder einfach Werbung machen, auch ohne Webseite. Wenn Sie keine Webseite
haben, dann müssen Sie bei Ihrer Werbung Ihre E-Mailadresse angeben. Ein Newsletter wird
5-10-mal mehr gelesen, als herkömmliche Mailings.
Suchen Sie über eine Suchmaschine Ihrer Wahl nach den folgenden Begriffen:
Newsletter
kostenlos Newsletter
kostenlose Newsletter
kostenloser Newsletter
kostenlos Newsletter versenden
kostenlose Newsletter versenden
kostenlos Newsletter Werbung
kostenlose Newsletter Werbung
kostenlos Netsletterversand
kostenloser Netsletterversand
kostenlos Textanzeige Newsletter
kostenlose Textanzeige Newsletter
kostenlos Kleinanzeigen Newsletter
kostenlose Kleinanzeigen Newsletter
kostenlos Kleinannoncen Newsletter
kostenlose Kleinannoncen Newsletter
kostenlos Newsletter eintragen
kostenlose Newsletter eintragen
kostenlose Newsletter Eintrag
kostenloser Newsletter Eintrag
Probieren Sie einfach mal einige Möglichkeiten durch. Manche Suchmaschinen haben eine
erweiterte Suchabfrage. Machen Sie wieder regen Gebrauchs davon. Das erspart Ihnen Arbeit
und Zeit. Haben Sie einige kostenlose Newsletter gefunden, dann kopieren Sie sich bitte die
Homepagenamen in Ihrem Worddokument. Sie brauchen dann, wenn Sie das nächste Mal
Newsletterwerbung machen wollen, die Suche nicht wieder von vorne anzufangen.
Schreiben Sie sich auf, wann Sie Werbung gemacht haben. Notieren Sie sich, wann Sie die
nächste Werbung starten wollen.
Bevor Sie Newsletterwerbung machen, lassen Sie sich bitte erst einen Newsletter schicken.
Dazu tragen Sie sich beim Newsletter ein. Sehen Sie in dem Newsletter, den Sie per E – Mail
zugeschickt bekommen haben, mehr als drei Werbetexte, dann können Sie diesen Newsletter
vergessen. Einen guten Newsletter erkennen Sie daran, dass im Höchstfall nur 3 Werbetexte
drin stehen. Der Leser liest sich keine 10 Werbetexte in einem Newsletter durch. Ganz
besonders sollten Sie darauf achten, wenn Sie den Newsletter bezahlen.
****************************************************************
Inhaltsverzeichnis:
7. Foren
8. Zeitungen / Zeitschriften – Online
9. Mailingliste
10. E – Mail
11. Rubriken
12. Web – Ringe
7. Foren
Diskussionsforen sind sehr beliebt. Sie dienen der Kommunikation zwischen den
Teilnehmern. Sie können sich entweder selbst ein Thema aussuchen oder ein neues Thema
beginnen. Es ist erlaubt, mit einem Pseudonym (Nickname) Beiträge zu schreiben. Der echte
Name muss nicht angegeben werden. Sonderregelungen durch den Forenmaster sind möglich.
In der Regel wird immer nur einmal ein Nickname vergeben. Ihr Nickname existiert somit
kein zweites Mal. Gehen Sie jedoch in ein anderes Forum mit einem anderen
Homepagenamen, dann können Sie selbstverständlich den Nicknamen von dem
vorhergehenden Forum wieder verwenden.
Alle Beiträge sind für jeden zugänglich. Schreiben Sie immer freundliche Worte. Beginnen
Sie im Forum ein neues Thema. Fragen Sie einfach einmal, ob schon jemand eine Erfahrung
gemacht hat, mit dem Programm. Bitten Sie um ehrliche Antwort. Somit machen Sie keine
direkte Werbung für unser Geschäft, sondern indirekt. Das kann Ihnen keiner verbieten – auch
nicht der Moderator, denn Sie haben eine Frage gestellt und wollten nur eine Antwort haben.
Als Überschrift können Sie zum Beispiel Folgendes schreiben:
Brauche dringend Eure Hilfe
dringend Hilfe gesucht
Könnt Ihr mir helfen?
Brauche dringend Euren Rat
Wer kennt sich aus mit diesem Programm?
Setzen Sie dann Ihre URL im Beitrag mit rein. Diskutieren Sie ruhig mit den Leuten, denn
auch im Internet brauchen die Leute erst einmal Ihr Vertrauen. Sehen Sie, wie einfach es ist,
für seine Homepage Werbung zu machen?
Sie können auch folgendes schreiben:
„Ich habe mir eine Homepage gemacht, doch ich bin darin Anfänger. Könnt Ihr mir vielleicht
noch ein paar gute Tipps geben? Kann ich die Gestaltung und insbesondere die
Farbzusammenstellung so lassen?“ So oder so ähnlich können Sie schreiben. Geben Sie Ihren
Homepagenamen mit an.
Viele Foren bieten Ihnen die Möglichkeit Ihren Homepagenamen in ein gesondertes Feld mit
anzugeben. Nehmen Sie am besten nur solche Foren, wo Sie ohne bedenken Ihre URL
eintragen können. Wenn Ihr Homepagename aussagekräftig ist, dann haben Sie schon die
halbe Miete drin. Dann ist es schon fast egal, was für ein Beitrag Sie schreiben.
Geben Sie in eine Suchmaschine die folgenden Wörter ein:
Forum
Foren
Forum Beitrag
Foren Beitrag
Forum Beitrag schreiben
Foren Beitrag schreiben
Forum URL Eintrag
Foren URL Eintrag
Forum URL eintragen
Foren URL eintragen
Forum URL kostenlos eintragen
Foren URL kostenlos eintragen
Forum URL hinzufügen
Foren URL hinzufügen
Forum URL kostenlos hinzufügen
Foren URL kostenlos hinzufügen
Forum Homepage Eintrag
Foren Homepage Eintrag
Forum Homepage kostenlos Eintrag
Foren Homepage kostenlos Eintrag
Forum Homepage eintragen
Foren Homepage eintragen
Forum Homepage kostenlos eintragen
Foren Homepage kostenlos eintragen
Forum Homepage kostenloser Eintrag
Foren Homepage kostenloser Eintrag
Forum Homepage hinzufügen
Foren Homepage hinzufügen
Forum Homepage kostenlos hinzufügen
Foren Homepage kostenlos hinzufügen
Forum Seite Eintrag
Foren Seite Eintrag
Forum Seite eintragen
Foren Seite eintragen
Forum Seite kostenlos Eintrag
Foren Seite kostenlos Eintrag
Forum Seite kostenloser Eintrag
Foren Seite kostenloser Eintrag
Forum Seite kostenlos eintragen
Foren Seite kostenlos eintragen
Forum Seite kostenloser Eintrag
Foren Seite kostenloser Eintrag
Forum Seite hinzufügen
Foren Seite hinzufügen
Forum Seite kostenlos hinzufügen
Foren Seite kostenlos hinzufügen
****************************************************************
8. Zeitungen / Zeitschriften - Online
Die meisten Zeitungen und Zeitschriften haben die Wichtigkeit der neuen Medien erkannt und
sind nun auch im Internet vertreten. Viele Webmaster vergessen nur zu oft in den
Zeitschriften, die jetzt im Internet ihren Auftritt haben, ein Inserat aufzugeben.
In den meisten Zeitungen die Sie im Internet finden, können Sie kostenlos Ihre Annonce
aufgeben. Sie müssen halt nur wissen, was Sie in den Suchmaschinen einzugeben haben.
Als ich anfing mich mit den Werbemöglichkeiten im Internet zu beschäftigen, hatte ich zum
Beispiel in einer Suchmaschine nur das Wort: „Zeitungen“ eingegeben. Dann hatte ich mich
gewundert, dass ich hier bei den allermeisten Suchergebnissen nur die Seiten bekam, wo ich
hätte bezahlen müssen. So manches Mal war ich richtig wütend auf das Internet, weil ich
nicht das erhielt, was ich haben wollte. Das es jedoch an meiner Unwissenheit lag, darauf kam
ich leider nicht.
Ich war am Anfang einfach nicht auf die Idee gekommen, mehrere verschiedene Varianten
auszuprobieren. Heute macht es riesigen Spaß, Webseiten herauszusuchen, wo ich meinen
Homepagenamen reinsetzen kann. Wo ich am Anfang noch gedacht hatte, dass das Internet zu
klein ist, um genügend Besucher auf meiner Webseite zu bringen, komme ich jetzt gar nicht
mehr nach, alle Möglichkeiten auszuschöpfen. Der Tag könnte 100 Stunden und mehr haben.
Gehen Sie wieder in eine Suchmaschine und geben folgende Suchbegriffe ein:
Zeitung
Zeitungen
Zeitung kostenlos Eintrag
Zeitungen kostenlos Eintrag
Zeitung kostenloser Eintrag
Zeitungen kostenloser Eintrag
Zeitung kostenlos eintragen
Zeitungen kostenlos eintragen
Zeitung URL Eintrag
Zeitungen URL Eintrag
Zeitung URL eintragen
Zeitungen URL eintragen
Zeitung URL kostenlos Eintrag
Zeitungen URL kostenlos Eintrag
Zeitung URL kostenlos eintragen
Zeitungen URL kostenlos eintragen
Zeitung URL kostenloser Eintrag
Zeitungen URL kostenloser Eintrag
Zeitung URL hinzufügen
Zeitungen URL hinzufügen
Zeitung URL kostenlos hinzufügen
Zeitungen URL kostenlos hinzufügen
Zeitung Homepage Eintrag
Zeitungen Homepage Eintrag
Zeitung Homepage eintragen
Zeitungen Homepage eintragen
Zeitung Homepage kostenlos Eintrag
Zeitungen Homepage kostenlos Eintrag
Zeitung Homepage kostenlos eintragen
Zeitungen Homepage kostenlos eintragen
Zeitung Homepage kostenloser Eintrag
Zeitungen Homepage kostenloser Eintrag
Zeitung Homepage hinzufügen
Zeitungen Homepage hinzufügen
Zeitung Homepage kostenlos hinzufügen
Zeitungen Homepage kostenlos hinzufügen
Zeitung Seite Eintrag
Zeitungen Seite Eintrag
Zeitung Seite kostenlos Eintrag
Zeitungen Seite kostenlos Eintrag
Zeitung Seite kostenlos eintragen
Zeitungen Seite kostenlos eintragen
Zeitung Seite kostenloser Eintrag
Zeitungen Seite kostenloser Eintrag
Zeitung Seite hinzufügen
Zeitungen Seite hinzufügen
Zeitung Seite kostenlos hinzufügen
Zeitungen Seite kostenlos hinzufügen
Zeitschrift Eintrag
Zeitschriften Eintrag
Zeitschrift kostenlos Eintrag
Zeitschriften kostenlos Eintrag
Zeitschrift kostenloser Eintrag
Zeitschriften kostenloser Eintrag
Zeitschrift eintragen
Zeitschriften eintragen
Zeitschrift kostenlos eintragen
Zeitschriften kostenlos eintragen
Zeitschrift URL Eintrag
Zeitschriften URL Eintrag
Zeitschrift URL eintragen
Zeitschriften URL eintragen
Zeitschrift URL kostenlos Eintrag
Zeitschriften URL kostenlos Eintrag
Zeitschrift URL kostenlos eintragen
Zeitschriften URL kostenlos eintragen
Zeitschrift URL kostenloser Eintrag
Zeitschriften URL kostenloser Eintrag
Zeitschrift URL hinzufügen
Zeitschriften URL hinzufügen
Zeitschrift URL kostenlos hinzufügen
Zeitschriften URL kostenlos hinzufügen
Zeitschrift Homepage Eintrag
Zeitschriften Homepage Eintrag
Zeitschrift Homepage eintragen
Zeitschriften Homepage eintragen
Zeitschrift Homepage kostenlos Eintrag
Zeitschriften Homepage kostenlos Eintrag
Zeitschrift Homepage kostenlos eintragen
Zeitschriften Homepage kostenlos eintragen
Zeitschrift Homepage kostenloser Eintrag
Zeitschriften Homepage kostenloser Eintrag
Zeitschrift Homepage hinzufügen
Zeitschriften Homepage hinzufügen
Zeitschrift Homepage kostenlos hinzufügen
Zeitschriften Homepage kostenlos hinzufügen
Zeitschrift Seite Eintrag
Zeitschriften Seite Eintrag
Zeitschrift Seite kostenlos Eintrag
Zeitschriften Seite kostenlos Eintrag
Zeitschrift Seite kostenlos eintragen
Zeitschriften Seite kostenlos eintragen
Zeitschrift Seite kostenloser Eintrag
Zeitschriften Seite kostenloser Eintrag
Zeitschrift Seite hinzufügen
Zeitschriften Seite hinzufügen
Zeitschrift Seite kostenlos hinzufügen
Zeitschriften Seite kostenlos hinzufügen
Anzeigenblatt Eintrag
Anzeigenblätter Eintrag
Anzeigenblatt kostenlos Eintrag
Anzeigenblätter kostenlos Eintrag
Anzeigenblatt kostenloser Eintrag
Anzeigenblätter kostenloser Eintrag
Anzeigenblatt eintragen
Anzeigenblätter eintragen
Anzeigenblatt kostenlos eintragen
Anzeigenblätter kostenlos eintragen
Anzeigenblatt URL Eintrag
Anzeigenblätter URL Eintrag
Anzeigenblatt URL eintragen
Anzeigenblätter URL eintragen
Anzeigenblatt URL kostenlos Eintrag
Anzeigenblätter URL kostenlos Eintrag
Anzeigenblatt URL kostenlos eintragen
Anzeigenblätter URL
kostenlos eintragen
Anzeigenblatt URL kostenloser Eintrag
Anzeigenblätter URL kostenloser Eintrag
Anzeigenblatt URL hinzufügen
Anzeigenblätter URL hinzufügen
Anzeigenblatt URL kostenlos hinzufügen
Anzeigenblätter URL kostenlos hinzufügen
Anzeigenblatt Homepage Eintrag
Anzeigenblätter Homepage Eintrag
Anzeigenblatt Homepage eintragen
Anzeigenblätter Homepage eintragen
Anzeigenblatt Homepage kostenlos Eintrag
Anzeigenblätter Homepage kostenlos Eintrag
Anzeigenblatt Homepage kostenlos eintragen
Anzeigenblätter Homepage kostenlos eintragen
Anzeigenblatt Homepage kostenloser Eintrag
Anzeigenblätter Homepage kostenloser Eintrag
Anzeigenblatt Homepage hinzufügen
Anzeigenblätter Homepage hinzufügen
Anzeigenblatt Homepage kostenlos hinzufügen
Anzeigenblätter Homepage kostenlos hinzufügen
Anzeigenblatt Seite Eintrag
Anzeigenblätter Seite Eintrag
Anzeigenblatt Seite eintragen
Anzeigenblätter Seite eintragen
Anzeigenblatt Seite kostenlos Eintrag
Anzeigenblätter Seite kostenlos Eintrag
Anzeigenblatt Seite kostenlos eintragen
Anzeigenblätter Seite kostenlos eintragen
Anzeigenblatt Seite kostenloser Eintrag
Anzeigenblätter Seite kostenloser Eintrag
Anzeigenblatt Seite hinzufügen
Anzeigenblätter Seite hinzufügen
Anzeigenblatt Seite kostenlos hinzufügen
Anzeigenblätter Seite kostenlos hinzufügen
Denken Sie jedoch daran, dass Sie hier immer wieder eine Anzeige neu aufgeben müssen, wenn diese abgelaufen ist.
**********************************************************
9. Mailingliste
Was ist eine Mailingliste?
Eine Mailingliste entsteht, wenn sich eine Gruppe auf eine gemeinsame E-Mailadresse
verständigt. Jede Post an diese Gruppenadresse wird automatisch an alle Mitglieder verteilt.
Warum ist eine Mailingliste nützlich?
Informationen, die alle Mitglieder einer Gruppe interessieren, können geteilt werden. Über
eine Mailingliste können Diskussionen zwischen den Teilnehmern geführt und Informationen
ausgetauscht werden. Es ist auch denkbar, dass jemand fragt: "Wie kann ich dieses Computeroder
Lebensproblem lösen?". Jeder Wissende kann dann antworten oder beraten. So wird sich
mit der Zeit ein reger Erfahrungsaustausch ergeben.
Sie möchten Rundbriefe erhalten und schreiben können?
Post an diese Adressen wird von allen Teilnehmern der jeweiligen Mailingliste gelesen.
Daraus lassen sich einige Regeln für den Gebrauch der E - Mailliste ableiten.
Beachten Sie die Regeln:
Es empfiehlt sich, den Inhalt der E-Mail an die Rundbriefe gut zu überlegen. Er sollte nach
Ihrer Einschätzung für einen beträchtlichen Prozentsatz der Abonnenten interessant sein. Sie
sollten sich auch bei der Antwort auf einen Rundbrief immer überlegen, ob diese für alle oder
nur für den Sender der Post bestimmt ist.
Noch einige "Todsünden" (meistens gibt es Ablass ;-)
1. Bitte niemals privat erhaltene Mails an die Liste weiterleiten!
2. Bitte niemals privat gemeinte Mail (für eine Person gedacht) an die Liste schicken.
3. Bitte niemals große Bilder an die Liste senden (der Server muss dann zu hart arbeiten)
4. Bitte niemals beleidigende oder missverständliche Mails senden.
5. Niemand sollte alle anderen Listenteilnehmer mit Mails überschwemmen. In der
Beschränkung liegt die Würze!
6. Erwarten Sie nicht, dass auf jeder Ihrer Mail geantwortet wird.
7. Üben Sie Toleranz!
8. Bitte keine sehr langen Mails absenden.
9. Technische Hilferufe nicht an alle Listenteilnehmer senden, wenn die Antwort
individuell beantwortet werden soll.
Falls Sie feststellen, dass die Inhalte der Rundbriefe für Sie nie relevant sind, können Sie sich
jederzeit selbst abmelden: Dazu senden Sie im Hauptteil der E-Mail (die Betreffzeile kann
beliebig gestaltet sein) die Abmeldung. Sie werden vom Programm automatisch aus der
Abonnentenliste gestrichen.
Im allgemeinem ist Werbung natürlich nicht erwünscht. Doch mit der richtigen Formulierung
sieht dann Ihre Werbung nicht mehr wie Werbung aus. Da der Rundbrief an alle Mitglieder
geht, die in der Mailingliste eingetragen sind, sollten Sie überlegen, wie Sie was schreiben.
Hier ein paar Tipps von mir:
Bitten Sie im Rundbrief um Hilfe. Fast alle Menschen haben einen Drang danach, jemand zu
helfen. Die Leute kommen sich dann wichtig vor. Jeder benötigt das Gefühl, das er etwas
kann und gebraucht wird. Schreiben Sie doch einfach: „Habe mir eine Homepage gemacht
und bin mir jetzt unsicher, ob diese auch bei meinen Usern ankommen wird. Schließlich
möchte ich mich ja nicht blamieren. Wer mir helfen und mir gut gemeinte Kritik schreiben
möchte, der schickt mir bitte unter folgender E-Mailadresse (hier können Sie auch Ihre private
E – Mailadresse angeben). Ich sende Ihnen dann meinen Homepagenamen zu. (Hier können
Sie noch schreiben, was Ihnen an Ihrer Homepage nicht gefällt und fragen, ob Sie das anders
machen sollten). Auch wenn Ihre Homepage nach Ihrer Ansicht perfekt ist, schreiben Sie
trotzdem so, als seien noch Mängel vorhanden. Sie wollen doch viele Besucher auf Ihrer
Homepage bekommen – oder?
Als Überschrift können Sie ja wieder die Gleichen nehmen, wie bei den Foren. Sie seien hier
an dieser Stelle noch einmal erwähnt, damit Sie diese nicht lange suchen müssen. „Brauche
dringend Eure Hilfe“ – „dringend Hilfe gesucht“ „Könnt Ihr mir helfen?“
Ab und zu finden Sie auf den Hauptseiten von den Mailinglisten, Gästebücher, Linklisten,
Foren, Verzeichnisse und Rubriken. Kategorien oder Kleinanzeigen. Ist das der Fall, dann
tragen Sie sich lieber dort ein, als in den Mailinglisten. In diesem Fall suchen Sie sich eine
neue Mailingliste.
Gehen Sie dazu in eine Suchmaschine und geben folgendes ein:
Mailingliste
Mailinglisten
Mailingliste Eintrag
Mailinglisten Eintrag
Mailingliste eintragen
Mailinglisten eintragen
Mailingliste kostenlos Eintrag
Mailinglisten kostenlos Eintrag
Mailingliste kostenlos Eintragen
Mailinglisten kostenlos Eintragen
Mailingliste Beitrag schreiben
Mailinglisten Beitrag schreiben
Mailingliste Kostenlos Beitrag schreiben
Mailinglisten Kostenlos Beitrag schreiben
Mailingliste Kostenlosen Beitrag schreiben
Mailinglisten Kostenlosen Beitrag schreiben
Mailingliste Beitrag schreiben
Mailinglisten Beitrag schreiben
Mailingliste Beiträge schreiben
Mailinglisten Beiträge schreiben
Probieren Sie es aus. In manchen Suchmaschinen müssen Sie vielleicht alles klein schreiben,
damit Sie das erhalten, was Sie suchen. Den meisten Suchmaschinen ist es jedoch egal, ob Sie
groß oder klein schreiben.
****************************************************************
10. E – Mail
Wie können Sie E – Mail – Werbung ohne Spam machen? Das ist ganz einfach: Sie erhalten
doch sicherlich jeden Tag von irgendwelchen Leuten E – Mails. Meistens handelt es sich
dabei um Werbung, die Sie gar nicht haben wollten. Bis zum heutigen Tag haben Sie sich
vielleicht jeden Tag darüber geärgert, dass Sie solche E-Mails erhalten haben. Ab heute
können Sie sich freuen, dass Sie unerwünschte Post von Leuten erhalten, die Ihnen ihre
Werbung zuschicken.
Jede E – Mail, die Sie zugeschickt bekommen, beantworten Sie sofort oder in den nächsten
Tagen. Bitte achten Sie darauf, dass Sie immer auf Antworten klicken. Die Person, die Ihnen
die Mail geschickt hat, soll sehen, dass sein eigener Text in der Mail steht. Klicken Sie zum
Beispiel auf: Neue E – Mail schreiben, dann kann es passieren, dass Sie eine böse Mail
zurück bekommen, wo die Person sich bei Ihnen über Spam beschwert. Dann zählt es nicht
mehr, dass die betreffende Person Ihnen zuerst eine Spammail zugeschickt hat. Klicken Sie
jedoch auf Antworten, dann kann Ihnen nichts passieren.
Was ist Spam? Das ist in wenigen Worten schnell erklärt. Spam ist, wenn Sie von jemand
eine Mail erhalten, die Sie gar nicht haben wollten. Der Betreffende hätte Sie vorher fragen
müssen, ob er Ihnen eine Mail schicken darf. Jedoch gibt es hier vom Gesetzgeber auch noch
einige Regeln. Normalerweise ist selbst das Spam, wenn Sie von einem guten Freund/in eine
Mail erhalten und die betreffende Person Sie nicht um Erlaubnis gefragt hat. Das ist die
Meinung des Gesetzgebers. Wenn der gute Freund oder Freundin Ihnen eine auswischen will
und viel Geld für einen Rechtsanwalt und Gericht übrig hat, dann kann er das tun.
Doch es geht hier ja nicht um einen guten Freund oder einer guten Freundin.
Was schreiben Sie nun in der Antwortmail?
Zwei Beispiele zur Veranschaulichung:
1. Beispiel:
Einen wunderschönen guten Tag wünsche
ich Ihnen!
Danke für Ihre Mail. Da ich mit meinem Geschäft voll zufrieden bin, werde ich Ihr Angebot
nicht in Anspruch nehmen.
Mit freundlichen Grüßen
(hier fügen Sie Ihren vollen Namen und Ihre Postanschrift ein und eine Zeile tiefer kommt das
Wichtigste: Ihr Homepagename)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------Nachdem Sie Ihren Text geschrieben haben, kopieren Sie sich ihn, damit Sie den Text nicht
bei jeder E – Mail neu schreiben müssen. Fügen Sie dann einfach den kopierten Text in der
nächsten Mail ein.
Da Sie geschrieben haben, dass Sie voll und ganz mit Ihrem Geschäft zufrieden sind, wird die
Person, der Sie die Mail geschickt haben, spitzhörig. Die allermeisten Leute im Internet haben
nämlich keinen Erfolg. Das ist einfach so, weil sie nicht wissen, wo sie Werbung machen
sollen. Immerhin betrifft das ca. 98% der Leute, die im Internet Geld verdienen möchten. Sie
sind davon ja nun nicht betroffen, weil Sie in diesem Buch 35 verschiedene kostenlose
Werbemöglichkeiten erhalten haben.
Herzlichen Glückwunsch! Sie werden zu den erfolgreichen 2% gehören.
Es kann durchaus vorteilhaft sein, wenn Sie einen Besucherzähler auf Ihrer Homepage
einbauen. Hat eine Homepage einen Besucherzähler, dann schauen die Leute auch darauf.
Manch einer wird Sie fragen, was Sie gemacht haben, dass Sie so viele Besucher
(vorausgesetzt Sie haben auch viele) auf Ihrer Homepage haben. Es ist der Traum eines jeden
Webmasters sehr viele User auf seinen Seiten zu bekommen.
2. Beispiel:
Das ist mein Werbetext. Ändern Sie ihn für Ihre Zwecke entsprechend ab. Diesen Text habe
ich zum Teil von unseren Werbetext genommen, weil es sehr gut rüber kommt.
Einen wunderschönen guten Tag wünsche ich Ihnen!
Danke für Ihre Mail. Wir beide haben dasselbe Hobby - das Internet. Ich liebe das Internet.
Das war bei mir nicht immer so.
Ich hatte schon bei einigen Programmen mitgemacht, doch den durchschlaggebenden Erfolg
hatte ich leider nicht. Mühselig habe ich nach Internetseiten gesucht, wo ich meinen Link
reinsetzen konnte, Kleinanzeigenseiten gesucht usw. Sehr viel Zeit habe ich im Internet
vergeudet. Ernsthafte Überlegungen stellte ich an, ob ich mich nicht doch lieber vom Internet
trennen sollte. Heute bin ich froh, dass ich das nicht getan habe. Wie durch ein Wunder kam
es auf einmal zu mir. Ich konnte mein Glück kaum fassen. Da war es! Zwei Jahre habe ich
danach gesucht. Unfassbar! Die ersten Tage waren so aufregend, dass ich kaum schlafen
konnte! Ich lächelte den ganzen Tag. Ich konnte es immer noch nicht glauben.
Die großen Geheimnisse, wie man und vor allen Dingen wo man im Internet Werbung macht,
ist jetzt endlich gelüftet worden. Wau, bin ich glücklich, diesen Fund gemacht zu haben! Sie
werden Profite ohne Ende machen, weil Sie erfahren werden, wie Sie Ihre Homepage bekannt
machen können. Und das alles kostenlos. Das ist sagenhaft! Einfach gigantisch!
Ich muss mir das von meiner Brust schreiben, bevor ich explodiere. Ja, ich gebe zu, dass wir
durch die Aufdeckung der Geheimnisse sehr viel Aufregung im Internet erleben werden.
Keiner erzählte Ihnen bisher, wo Sie Werbung für Ihre Homepage zu machen haben, um viele
Besucher auf Ihre Homepage zubekommen. Keiner hat Ihnen erzählt, wie Sie die User auch
dazu bewegen, potentieller Kunde und/oder Vertriebspartner von Ihnen zu werden.
Wenn Sie sehr viele Besucher auf Ihre Homepage haben wollen, dann haben sie nur 2
Möglichkeiten: Sie können sich dafür entscheiden, die lange und mühselige Straße zu nehmen
- oder Sie können die kurze Straße nehmen. Die Entscheidung liegt ganz allein an Ihnen!
In diesem E-Buch erhalten Sie exakte Anweisungen! Tag für Tag - Schritt für Schritt!
Machen Sie jetzt bei uns mit und erfreuen Sie sich, dass Sie endlich den Durchbruch erhalten,
auf den Sie schon so lange gewartet haben.
Beste Gesundheit und ein großes Geschäft
(hier fügen Sie Ihren vollen Namen und Ihre Postanschrift ein und eine Zeile tiefer kommt das
Wichtigste: Ihr Homepagename)
P.S. (hier schreiben Sie noch einmal Ihr wichtigstes Anliegen rein. Alles was bei P.S. steht,
wird von den Leuten auf jeden Fall gelesen, auch wenn Sie das Vorhergehende nur so
überflogen haben.
****************************************************************
11. Rubriken
Was sind Rubriken?
Ein Katalog ordnet den Eintrag von Ihrer Homepage in Kategorien und Unterkategorien ein.
Die Homepage, die Sie eintragen möchten, wird meistens manuell in die passende Kategorie
und Unterkategorie eingetragen. Surfer müssen also zuerst auf die Hauptkategorie und dann
auf die Untereinträge klicken, bis diese zu Ihrer Seite gelangen.
Es gibt bei den verschiedenen Katalogen leider keine einheitliche Kategorisierung. Der User
muss oft über verschiedene Wege suchen, bis er das Passende zum Thema gefunden hat, was
ihn interessiert.
Für die Brauchbarkeit eines Katalogs ist nicht so sehr die Masse der verzeichneten Webseiten,
sondern die Vernetzung innerhalb der Kategorien wichtig. Ein guter Katalog verfügt über eine
zusätzliche Suchfunktion. Verwendet ein User nun die Suchfunktion und gibt ein Suchwort zu
dem Thema ein, was ihn interessiert, dann gelangt dieser auch auf Ihre Webseite.
Auch wenn sich das, was ich gerade über die Kataloge geschrieben habe, negativ anhört, so
kann ich Sie doch trösten. Kataloge sind alles andere, nur nicht negativ. Hier die
Beweisführung. Die umfangreiche Handarbeit der einzelnen Kategorien reduziert die Anzahl
der Einträge. Alle Einträge wurden bereits begutachtet und meistens für sinnvoll und von
Experten in die Rubriken eingetragen.
Hat ein Katalog eine Suchfunktion, dann ist das so, als wenn Sie in eine Suchmaschine gehen
und nach einem oder mehreren Begriffen suchen. Der Unterschied zwischen Suchmaschine
und Katalog ist aber gravierend. Bei einer Suchmaschine bekommen Sie Tausende und
Abertausende Suchergebnisse. Die Suchmaschinen zeigen oftmals auch das an, wonach Sie
überhaupt nicht gesucht haben. Das ist bei den Katalogen anders. Sie erhalten wirklich nur die
Ergebnisse, wonach Sie gesucht haben. Ich selbst trage mich mehr in Kataloge ein, als in
Suchmaschinen. Bei den Suchmaschinen müssen Sie schon unter den ersten 20
Suchergebnissen sein, damit auch jemand auf Ihre Homepage klickt.
Falls Sie sich entscheiden, Ihre Homepage bei den verschiedensten Suchmaschinen
anzumelden, sollten Sie auf jeden Fall vorher in Kataloge, Verzeichnisse, Linklisten,
Gästebücher und Branchenbücher usw. eingetragen sein.
Das ist ganz wichtig. Ihr Link sollte auf so vielen unterschiedlichen Homepages sein wie nur
möglich. Da die meisten Suchmaschinen so genannte Spider oder Roboter sind, die von einer
Seite ausgehend allen Links auf dieser Seite folgen und dann alle Links auf der Nächsten und
so weiter. Viele Suchmaschinen, auch Suchhilfen genannt, werten Ihre Seite danach aus, auf
wie vielen andere Seiten Sie Ihre Homepage eingetragen haben. Starten Sie mit den
Suchmaschinen also erst, wenn Sie Ihre Homepage auf ganz viele Webseiten eingetragen
haben. Sie können dadurch in den Suchmaschinen erheblich nach oben kommen.
In den Katalogen kommt Ihr Homepagename (URL) und eine kurze aussagekräftige
Beschreibung Ihrer Webseite. Die Beschreibung begrenzt sich meistens auf sehr wenige
Zeichen. Überlegen Sie deshalb genau, was Sie schreiben. Fragen Sie sich, was Ihr
Hauptanliegen ist und was Sie bezwecken wollen. In der Beschreibung sollten einige
Schlüsselwörter enthalten sein. Sie müssen jedoch im ganzen Satz schreiben. Mit ein wenig
Geschick lassen sich fünf oder sechs Hauptschlüsselwörter in einem Satz unterbringen.
Denken Sie immer daran, dass Ihre Seite persönlich begutachtet wird.
Haben Sie jedoch erst einmal die Beschreibung fertig, so können Sie diese zu andere Zwecke
noch verwenden. Doch dazu später. Überlegen Sie sich lieber die Beschreibung eine Stunde,
als auf die schnelle hingeschriebene Sätze. Diese eine Stunde ist gut investierte Zeit, die sich
für Sie auszahlen wird. Lassen Sie sich überraschen.
Gehen Sie wieder in eine Suchmaschine Ihrer Wahl und geben etwa folgendes ein:
Rubrik
Rubriken
Rubrik Eintrag
Rubriken Eintrag
Rubrik eintragen
Rubriken eintragen
Rubrik kostenlos eintragen
Rubriken kostenlos eintragen
Rubrik kostenlos Eintrag
Rubriken kostenlos Eintrag
Rubrik kostenloser Eintrag
Rubriken kostenloser Eintrag
Rubrik Eintrag hinzufügen
Rubriken Eintrag hinzufügen
Rubrik Eintrag kostenlos hinzufügen
Rubriken Eintrag kostenlos hinzufügen
Rubrik URL Eintrag
Rubriken URL Eintrag
Rubrik kostenlos URL Eintrag
Rubriken kostenlos URL Eintrag
Rubrik kostenloser URL Eintrag
Rubriken kostenloser URL Eintrag
Rubrik URL eintragen
Rubriken URL eintragen
Rubrik URL kostenlos eintragen
Rubriken URL kostenlos eintragen
Rubrik URL hinzufügen
Rubriken URL hinzufügen
Rubrik URL kostenlos hinzufügen
Rubriken URL kostenlos hinzufügen
Rubrik Homepage Eintrag
Rubriken Homepage Eintrag
Rubrik Homepage eintragen
Rubriken Homepage eintragen
Rubrik Homepage kostenlos Eintrag
Rubriken Homepage kostenlos Eintrag
Rubrik Homepage kostenloser Eintrag
Rubriken Homepage kostenloser Eintrag
Rubrik Homepage kostenlos eintragen
Rubriken Homepage kostenlos eintragen
Rubrik Homepage hinzufügen
Rubriken Homepage hinzufügen
Rubrik Homepage kostenlos hinzufügen
Rubriken Homepage kostenlos hinzufügen
Rubrik Seite Eintrag
Rubriken Seite Eintrag
Rubrik Seite eintragen
Rubriken Seite eintragen
Rubrik Seite kostenlos Eintrag
Rubriken Seite kostenlos Eintrag
Rubrik Seite kostenloser Eintrag
Rubriken Seite kostenloser Eintrag
Rubrik Seite kostenlos eintragen
Rubriken Seite kostenlos eintragen
Rubrik Seite hinzufügen
Rubriken Seite hinzufügen
Rubrik Seite kostenlos hinzufügen
Rubriken Seite kostenlos hinzufügen
Sie werden mitunter auch etwas finden, wo auf den Webseiten keine Rubriken zu finden sind,
sondern Suchmaschinen, Verzeichnisse und Kleinanzeigen usw. Das ist nicht weiter schlimm,
denn auch diese Seiten können Sie gebrauchen. Sie können sich ja in Ihrem Worlddokument
wo Sie es speichern, hinter den Homepagenamen einen kleinen Vermerk machen. Zum
Beispiel für Kataloge ein K, für Suchmaschinen ein S und so weiter. Wollen Sie jedoch nur
Webseiten angezeigt bekommen, die eine Rubrik enthalten, so benutzen Sie die erweiterte
Suchfunktion der Suchmaschine, vorausgesetzt, sie hat eine.
Ich gebe hier mit Absicht keinen Namen von Suchmaschinen ein, weil ich vermeiden möchte,
dass Alle, die an unseren Geschäft mitmachen, auf ein und derselben Homepage Werbung
machen. Ich selbst habe mir die Mühe gemacht, mich in Tausende unterschiedliche Webseiten
einzutragen. Wer im Internet so richtig viel Geld verdienen möchte, darf hier keine Mühe
scheuen. Doch die viele Arbeit, die man sich am Anfang gemacht hat, zahlt sich wirklich aus.
Wer immer noch glaubt, dass man im Internet über Nacht reich wird, der wird bald enttäuscht
aufgeben. Viele glauben, dass sie im Internet das große Geld machen können ohne etwas zu
investieren und ohne zu arbeiten.
Selbst wenn die Leute ein oder zwei Werbemöglichkeiten nutzen und dort auch Werbung
machen, denken die meisten doch immer noch, dass es ausreicht, wenn sie sich auf 50
Internetseiten eingetragen sind. Eine Tatsache im Internet ist, dass es nicht ausreicht, nur auf
50 oder 100 Webseiten Werbung zu machen.
Sie bieten Ihren Homepagebesuchern etwas an, auf das sie schon lange gewartet haben. Jeder
will mehr Geld haben. Mit unserem Geschäft geben Sie Ihren Teilnehmern alles in die Hand,
was die Teilnehmer brauchen, um erfolgreich bei diesem Geschäft zu sein.
****************************************************************
12. Web - Ringe
Web - Ringe sind eine kostenlose Dienstleistung, die es ermöglicht, eine neue Art von Web Kommunikation zu gründen. Einzelne Homepages mit einem gemeinsamen Thema schließen
sich zu einem Ring zusammen. Durch Anklicken eines Verweises auf jeder Seite kommt man
zum vorigen oder nächsten Ringmitglied. So kann man durch einen Ring und damit ein
Thema hindurchwandern und kommt schließlich dort wieder heraus, wo man angefangen hat.
So wird verhindert, dass man sich beim endlosen Surfen von Link zu Link hangelt und am
Schluss gar nicht mehr weiß, wo man gestartet hat.
Anders als bei thematisch geordneten Link - Listen der Suchmaschinen wird so auch
vermieden, dass man immer zurückspringen muss, um zur nächsten Seite zu gelangen. Es
können sich so viele Seiten zusammenschließen, wie man will. Es gibt hier keine
Beschränkung. Je mehr sich einem Webring anschließen umso besser.
Die Möglichkeiten reichen von privaten Homepage-Besitzern, die sich mit ihrem Hobby
einen Ring bilden, über Gemeinschaften von Nutzer bestimmter Geräte und Technologien bis
zu Experten, die an einem gemeinsamen Thema arbeiten. Nicht zuletzt können so auch
virtuelle Marktplätze entstehen, in denen Hersteller und Händler ihre Produkte anbieten. Im
Ring-Index kann man mittels Stichwort oder über eine Themenstruktur nach den passenden
Ring suchen. Dieser ist in neun Rubriken wie Computer, Internet, Kunst und Kultur,
Gesundheit, Business, Gesellschaft, Erholung und Sport, Unterhaltung und Vermischtes
unterteilt.
Geben Sie einer Suchmaschine folgende Begriffe ein:
Webring
Webringe
Webring Eintrag
Webringe Eintrag
Webring kostenlos Eintrag
Webringe kostenlos Eintrag
Webring kostenlos eintragen
Webringe kostenlos eintragen
Webring eintragen
Webringe eintragen
Webring kostenlos eintragen
Webringe kostenlos eintragen
Webring kostenloser Eintrag
Webringe kostenloser Eintrag
Webring Eintrag hinzufügen
Webringe Eintrag hinzufügen
Webring Eintrag kostenlos hinzufügen
Webringe Eintrag kostenlos hinzufügen
Webring URL kostenlos Eintrag
Webringe URL kostenlos Eintrag
Webring URL kostenloser Eintrag
Webringe URL kostenloser Eintrag
Webring URL Eintrag (hier schreiben Sie ein Begriff, der unser Geschäft beschreibt
Webringe URL Eintrag
Webring URL eintragen
Webringe URL eintragen
Webring URL kostenlos eintragen
Webringe URL kostenlos eintragen
Webring URL hinzufügen
Webringe URL hinzufügen
Webring URL kostenlos hinzufügen
Webring URL kostenlos hinzufügen
Webring Homepage Eintrag
Webringe Homepage Eintrag
Webring Homepage kostenlos Eintrag
Webringe Homepage kostenlos Eintrag
Webring Homepage eintragen
Webringe Homepage eintragen
Webring Homepage kostenlos eintragen
Webringe Homepage kostenlos eintragen
Webring Homepage kostenloser Eintrag
Webringe Homepage kostenloser Eintrag
Webring Homepage hinzufügen
Webringe Homepage hinzufügen
Webring Homepage kostenlos hinzufügen
Webring Homepage kostenlos hinzufügen
Webring Seite Eintrag
Webringe Seite Eintrag
Webring Seite eintragen
Webringe Seite eintragen
Webring Seite kostenlos Eintrag
Webringe Seite kostenlos Eintrag
Webring Seite kostenloser Eintrag
Webringe Seite kostenloser Eintrag
Webring Seite kostenlos eintragen
Webringe Seite kostenlos eintragen
Webring Seite hinzufügen
Webringe Seite hinzufügen
Webring Seite kostenlos hinzufügen
Webringe Seite kostenlos hinzufügen
Bei Webringen ist es jedoch sehr mühselig, die entsprechenden Seiten zu finden. Die Seite
www.webring.de ist noch eine der übersichtigsten Seiten im Web. Bei den meisten Seiten
müssen Sie jedoch einen html-Code in Ihre Webseite einbinden. Das macht die Sache für
diejenigen Homepagebesitzer schwierig, die sich nicht mit html auskennen. Webringe sind
meiner Einschätzung nach mehr für Webmaster geeignet, die sich in der html – Sprache
auskennen.
Doch ich wollte diese Werbemöglichkeit hier nicht unerwähnt lassen, weil es sich für
Webmaster mit html – Kenntnissen lohnen kann, sich bei den Webringen anzumelden.
****************************************************************
*******************
Inhaltsverzeichnis:
13. Chat
14. Linkrotation / Linktausch
15. Suchmaschinen
16. Auktionen
17. Pinnwand
18. ICQ
13. Chat
Kein anderer Internetdienst begeistert die Anwender so wie die Chaträume im Internet.
Chatten kommt aus dem englischsprachigem Raum und heißt auf Deutsch: plaudern. Im Chat
können Sie sich über die Tastatur und dem Bildschirm unterhalten.
Jeder Nutzer bekommt ein Nickname oder Pseudonym, den er selbst bestimmen kann.
Meistens wählt jemand sein Nickname danach aus, wer er gerne sein möchte.
Die meisten Chats sind in der Regel anonym. Oft entwickeln sich jedoch sehr interessante
Kontakte, die von der virtuellen zur realen Ebene wechseln. In Chaträume vertreiben sich die
meisten User Ihre Freizeit. Hier liegt ein hohes Potential für Sie, um Chatter auf Ihre
Homepage zu locken. Doch dazu später.
Bevor Sie sich im Chat mit anderen Usern unterhalten können, müssen Sie sich bei einem
Chatserver einwählen. Jetzt suchen Sie eine der vorhandenen Chaträume auf.
Meistens müssen Sie sich registrieren lassen. Dazu brauchen Sie eine gültige Mailadresse.
Oftmals müssen Sie Ihr Geburtstagsdatum, Wohnort und von Ihnen ein selbst erwähltes
Passwort und Ihren gewünschten Usernamen eintragen. Sie erhalten dann eine E – Mail mit
Ihren Zugangsdaten und Ihrer Freischaltung.
Auf der Webseite: http://www.webchat.de finden Sie angeblich alle Chats, die es im
deutschsprachigen Raum gibt. Da bin ich ganz anderer Meinung. Gerade was Chats
anbelangt, wo es sich um Jobs bzw. Arbeit handelt. In den Suchmaschinen habe ich Hunderte
von Webseiten gefunden, die Chats haben, in denen die Rubrik Job, Arbeit Business
vorhanden ist. Bei den anderen Rubriken die auf http://www.webchat.de sind, kenne ich mich
nicht aus und ich kann mir kein Urteil erlauben, weil ich diese nicht in den Suchmaschinen
durchforstet habe.
Sie können jedoch auch in Suchmaschinen nach Chats suchen. Das ist besonders ratsam, weil
Sie mit Ihrer Homepage Geld verdienen wollen.
Geben Sie in den Suchmaschinen folgende Begriffe ein:
Chat
Chats
Chat Arbeit
Chats Arbeit
Chat Job
Chats Job
Chat Jobs
Chats Jobs
Chat Jobgesuche
Chats Jobgesuche
Chat Arbeitsgesuche
Chats Arbeitsgesuche
Chat Stellenmarkt
Chats Stellenmarkt
Chat Beruf
Chat Berufe
Chats Beruf
Chats Berufe
Chat Business
Chats Business
Chat Finanzen
Chats Finanzen
Geben Sie in den Suchmaschinen nur das Wort Chat ein, dann erhalten Sie alle Chats, die es
im Internet gibt.
Wenn Sie zum Beispiel in den Suchmaschinen die folgenden Begriffe
Chat
Chats
Chat Arbeit
Chats Arbeit
Chat Job
Chats Job
Chat Jobs
Chats Jobs
Chat Jobgesuche
Chats Jobgesuche
Chat Arbeitsgesuche
Chats Arbeitsgesuche
Chat Stellenmarkt
Chats Stellenmarkt
Chat Beruf
Chat Berufe
Chats Beruf
Chats Berufe
Chat Business
Chats Business
Chat Finanzen
Chats Finanzen
eingegeben haben, dann können Sie bedenkenlos für Ihre Webseite Werbung machen.
Ist jedoch in einem Chat keine Rubrik wie: Job, Jobgesuche, Arbeitsgesuche, Stellenmarkt,
Berufe, Business oder Finanzen vorhanden, dann können Sie mit einem Trick trotzdem für
Ihre Webseite Werbung machen.
Es kommt jedoch auch hier darauf an, ob das, was Sie auf Ihrer Homepage anzubieten haben,
auch viele Chatter interessiert. Eine Faustregel im Chat ist: Je interessanter Ihr Angebot ist,
umso mehr Chatter werden mitmachen. Wenn Sie das untenstehende Beispiel umsetzen, dann
kann ich aus Erfahrung sagen, das, wenn Sie mit 10 Personen gechettet haben, machen in der
Regel 3-4 Personen bei unserem Programm mit.
Wie können Sie nun im Chat Werbung für Ihre Homepage machen, ohne aus dem Chat
rauszufliegen?
Zuerst loggen Sie sich mit Ihrem Nicknamen und Passwort im Chat ein. Jetzt suchen Sie sich
einen Chatraum aus, in dem Sie sich mit anderen Teilnehmern unterhalten möchten. Jetzt geht
meistens gleich ein Fenster auf und Sie können entweder rechts oder links in der Leiste alle
Teilnehmer sehen die im Chat sind. In dem ganz großen Fenster sehen Sie ganz viele
Beiträge, die laufend immer mehr werden.
Falls Sie schon einmal in einem Chat waren, fragen Sie sich bestimmt, wie da noch jemand
durchblicken kann. Ich kann Sie trösten. Sie müssen da auch nicht durchblicken, denn Sie
werden allein mit den einzelnen Personen chatten. Keiner kann dann sehen mit wem Sie noch
chatten. Angenommen die Leiste, wo alle Chatmitglieder aufgelistet sind, befindet sich auf
der rechten Seite, dann klicken Sie nun auf die rechte Seite - auf den ersten Namen. Schreiben
Sie sich den Namen auf einen Zettel, damit Sie wissen, mit wem Sie schon gechattet haben.
Jetzt öffnet sich ein Fenster von der Person, die Sie soeben angeklickt haben. Ganz unten in
der Leiste schreiben Sie an diese Person eine Nachricht. Es kann durchaus des öffteren
passieren, dass jemand Sie zu einem Gespräch einladet. Dann werden Sie ganz schön zu tun
haben.
Das Beispiel was ich Ihnen hier gebe, habe ich für Leute geschrieben, die mit unserem
Programm ganz schnell reich werden wollen.
Angenommen Sie haben jetzt jemanden zum Chatten eingeladen:
Labern Sie erst einmal ca. 5 Minuten mit dieser Person über allgemeine Themen – also
blablabla. Nun sagen bzw. schreiben Sie, dass Sie sich wieder um Ihre Arbeit
(Internetgeschäft) kümmern müssen, sonst können Sie kein Millionär werden (oder so
ähnlich). Trumpfen Sie ruhig auf, das machen ja alle im Chat.
Sagen Sie, dass es Ihnen sehr ernst damit ist, Millionär zu werden. Wecken Sie erst einmal die
Neugierde von den Chattern. Wenn Der- oder Diejenige interessiert ist, wird er Sie fragen,
was das für ein Geschäft ist usw.... Sie müssen nicht das ganze Geschäft erklären. Dazu ist
Ihre Homepage da oder Sie schicken dem Interessenten Ihren Werbetext per E-Mail. Dort
kann er ja alles noch einmal durchlesen.
In den Chats zu gehen bringen sehr gute Resultate. Sie sollten es jedoch regelmäßig tun. Es
gibt mittlerweile Tausende Chats. Gehen Sie mal in eine Suchmaschine und geben den
Begriff Chat ein. Sie werden erstaunt sein, wie viele Chats Sie dort finden.
Mitunter müssen Sie Ihre Hemmungen vor dem Chat erst einmal verlieren. Oftmals entstehen
sehr gute Freundschaften im Chat.
Wenn Sie noch ein wenig Hemmungen haben, selbst ein Gespräch anzufangen, dann gebe ich
Ihnen folgenden Tipp: Sie suchen sich einen besonderen Nicknamen aus. Nehmen Sie, wenn
Sie eine Frau sind z.B. xxl-Lady oder xxl-Frau oder so ähnlich. Ich will jedoch nicht damit
sagen, dass Sie im Chat über Sex reden sollen, was wohl auf den ersten Anschein so aussehen
mag. Frage: Warum gebe ich Ihnen jetzt solche Tipps, mit so verrückten Nicknamen?
Antwort: Wenn Sie solche Namen wie xxl-Lady oder xxl-Frau nehmen, dann kommen die
Chatmitglieder von ganz allein auf Sie zu. Sie müssen sich dann nicht mehr drum kümmern,
ob jemand mit Ihnen chatten möchte oder nicht. Probieren Sie es einfach mal aus. Doch seien
Sie dann auch auf alles gefasst.
Loggen Sie sich also einfach nur ein und dann warten Sie ca. fünf bis zehn Minuten ab. Fünf
bis zehn Minuten brauchen die Chatmitglieder ungefähr um mitzubekommen, dass Sie da
sind. Doch wenn die Leute erst einmal sehen, dass Sie im Chat drin sind, dann halten Sie sich
gut fest. Das heißt, dass Sie mit dem Schreiben kaum nachkommen werden, weil so viele
Chatter mit Ihnen allein sprechen (schreiben) möchten.
Wenn jemand im Chat sich mit Ihnen über Sex unterhalten will, weil Sie so einen
ausgefallenen Namen haben, dann schreiben Sie einfach: „Was denn, geht es hier in diesem
Chat denn nur um Sex? Ich dachte, ich kann hier einfach ganz normal labern.“ Es wird
meistens so geantwortet: „Wieso hast Du Dir denn den Nicknamen xxl-Lady gegeben?“ Jetzt
können Sie einfach folgendes antworten: „Ich bin neu in Sachen Chat. Die Leute haben doch
hier alle komische Namen. Mir ist dann nur dieser Name eingefallen.“ Und schon haben Sie
vom Sex abgelenkt und können nun dem Gespräch eine andere Werdung geben.
Ich kenne Leute, die jeden Abend mit dieser Methode drei bis vier Personen für unser
Programm begeistern konnten.
Wenn Sie nach der Methode (besondere Nicknamen) verfahren und Sie mit dem Schreiben
nicht mehr hinterherkommen, dann können Sie noch folgendes machen.
Schreibe jeden Einzelnen einfach: „Schade, dass ich mit Dir nicht mehr chatten kann. Ich
wollte gerade aus den Chat gehen (Derjenige weiß ja nicht, dass Sie sich eben gerade erst
eingeloggt haben). Ich muss mich wieder an die Arbeit (Internetgeschäft) machen, sonst kann
ich kein Millionär werden................
So manch einer wird fragen, was denn das für ein Internetgeschäft ist. Von manch einem
Chatter wird allerdings auch abwertende Bemerkungen kommen, wie: „Wer’s glaubt wird
selig“. Auf solche Bemerkungen können Sie dann immer noch folgendes antworten: „Du
musst ja nicht daran glauben, doch ich bin auf dem besten Weg dorthin. Ich liebe das
Internet!“ Meistens fragt die Person dann doch noch nach was das für ein Geschäft ist und ob
er da auch mit Geld verdienen kann. Wenn das passiert, dann halten Sie sich nicht mehr mit
vielen Hin und Her beim Schreiben auf, sondern fragen Sie, ob der oder diejenige mal auf
Ihre Homepage schauen möchte.
Lassen Sie sich was einfallen, was Sie schreiben. Ich habe Ihnen hier nur ein paar
Anhaltspunkte gegeben, wie es laufen kann. Doch es bringt sehr viel Erfolg. Die allermeisten
Chatter wissen überhaupt nicht, dass man im Internet Geld verdienen kann.
****************************************************************
14. Linkrotation / Linktausch
Die Linkrotation ist eine Liste mit Links auf verschiedene Homepage. Linkrotation hat die
gleiche Funktion wie die Bannerrotation, nur werden hier Links mit einer kurzen
Textbeschreibung aufgelistet und rotiert. In einer Linkrotation können Internetadressen mit
einer kurzen Textbeschreibung hinterlassen werden. Jeder Link bleibt für eine bestimmte Zeit
in der Liste bis er wieder raus fällt. Dadurch wird die Linkliste für Besucher interessanter,
weil sie immer aktuell ist.
Meistens können Sie die Farben und andere Werte Ihrer Linkrotation einstellen. Nach der
Anmeldung erhalten Sie die Informationen, welche ID Ihre Linkrotation hat und wie Sie diese
in Ihrer Homepage einbauen können. Die eingestellten Farben und Werte können später
jederzeit wieder von Ihnen geändert werden.
Linkrotationen bzw. Linktausch ist immer kostenlos. Wenn Sie etwas bezahlen müssen, dann
seien Sie vorsichtig. Da ist meistens ein faules Ei dabei.
Linkrotation ist kostenlose Werbung für Sie und Ihren Seiten mit allem, was dazugehört.
Bei der Linkrotation wird Ihr Link zum Beispiel in Ration 5:4 im Verhältnis stehen. Das
heißt, das, wenn Sie 5 Einblendungen auf Ihrer Webseite bekommen, dass Sie dann 4
Einblendungen von Ihrer Homepage auf den anderen Seiten erhalten. Meistens gibt es noch so
genannten Start – Credits.
So mancher Webmaster (Linkrotationsbetreiber) vergibt auch noch Bonus – Credits, wenn
jemand real auf einen Banner klickt. Die Bannergröße hängt ganz allein von dem jeweiligen
Betreiber ab. Sie können jedoch nicht Ihr eigenes Banner auf Ihre Webseite schalten. Das ist
auch gut so, sonst bleibt die ganze Sache nicht mehr fair. Außerdem hat niemand etwas
davon, wenn Sie schummeln. Deshalb haben die meisten Linkrotationsbetreiber eine Reload
und Reklick Sperre, damit niemand seine Credits vortäuschen kann.
Sie müssen sich zuerst einmal anmelden. Lesen Sie dazu sorgfältig, was auf der jeweiligen
Homepage steht. Die Regeln können von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich sein.
Folgendes ist jedoch bei fast allen gleich:
1. Es dürfen keine illegalen Seiten angemeldet werden.
2. Der Banner – Codes, den Sie erhalten haben, darf nur in die angegebene Seite
eingebaut werden.
3. Haben Sie jedoch mehrere Seiten (Unterseiten), dann können Sie auf jeder Unterseite
das Banner einbauen. Dadurch erhalten Sie mehrere Klicks bzw. Einblendungen.
4. Sie dürfen ein Banner - Code nur einmal auf einer Seite einbauen.
5. Der Banner – Codes darf nicht in ein verstecktes Frames oder Pop-Up sein.
6. Der Banner – Codes darf nicht ganz unten auf der Webseite eingetragen sein.
Es ist für Sie nur vom Vorteil, wenn Sie eine geeignete Platzierung der Partnerlinks auf Ihrer
Homepage haben. Überlegen Sie sich bitte genau, wo der Partnerlink hinkommen soll. Am
wirkungsvollsten ist es, wenn Sie diesen auf Ihrer Startseite haben und der Banner – Codes
einen feststehenden Platz hat.
Wie Sie eine Link-Seite richtig aufbauen
Hier zeige ich Ihnen, was Sie bei der Erstellung einer Linkseite beachten müssen, damit der
Linktausch den erwünschten Erfolg für beide Partner gewährleistet. Eine Linkseite ist sehr
praktisch, wenn sehr viele Linkpartner untergebracht werden sollen. Wenn Sie nur wenige
oder ausgewählte Linkpartner haben, können diese natürlich auch auf einer passenden Seite
ihrer Webseite oder ihrer Startseite untergebracht werden.
Damit der Überblick nicht verloren geht und der User gleich zu den für ihn interessanten
Rubriken gehen kann, ist es ratsam, Ihre Linkseite gut zu gliedern.
Es bietet sich an, die Links in Kategorien aufzuteilen. Ist die Linkliste zu umfangreich
geworden, dann ist es ratsam, wenn Sie innerhalb des html-Dokuments Ankerverweise setzen.
Damit vermeiden Sie, dass der Surfer ewig lange scrollen muß. Sie wollen ja Ihre Besucher
nicht vergraulen – oder?
Ein Link allein ist noch nicht sehr aussagekräftig, es sei denn, der Linktauschpartner hat einen
aussagekräftigen Homepagenamen. Fügen Sie jeden Link Ihres Linktauschpartners eine kurze
Beschreibung bei. Somit weiß der Besucher, ob ihn dieser Link interessiert.
Öffnen Sie externe Links immer in einem neuen Fenster. Öffnen Sie Links auf keinen Fall
innerhalb ihres eigenen Framesets. Dies wird von dem Linkpartnern meist nicht gern gesehen,
da Sie sich so deren Inhalte zu eigen machen! Die Partnerlinkseite sollte in jedem Falls direkt
von der Startseite aus zu erreichen und nicht versteckt sein. Halten Sie Ihre Linkseite aktuell:
Überprüfen Sie gelegentlich die Links und sehen Sie nach, ob die Beschreibung und die URL
noch zutreffen.
Wo finden Sie die richtigen Linktauschpartner?
Ihre Linktauschpartner finden Sie natürlich als erstes in den Suchmaschinen. Geben Sie bitte
folgende Begriffe ein:
Linktausch
Linktausch Eintrag
Linktausch eintragen
Linktausch kostenlos Eintrag
Linktausch kostenloser Eintrag
Linktausch kostenlos eintragen
Linktausch URL kostenlos Eintrag
Linktausch URL kostenloser Eintrag
Linktausch URL Eintrag
Linktausch URL eintragen
Linktausch URL kostenlos eintragen
Linktausch URL hinzufügen
Linktausch URL kostenlos hinzufügen
Linktausch Homepage Eintrag
Linktausch Homepage eintragen
Linktausch Homepage kostenlos Eintrag
Linktausch Homepage kostenloser Eintrag
Linktausch Homepage kostenlos eintragen
Linktausch Homepage kostenlos hinzufügen
Linktausch Seite Eintrag
Linktausch Seite eintragen
Linktausch Seite kostenloser Eintrag
Linktausch Seite kostenlos eintragen
Linktausch Seite hinzufügen
Linktausch Seite kostenlos hinzufügen
Linktausch kostenlos
Linktausch kostenloser
Linkrotation
Linkrotation Eintrag
Linkrotationen Eintrag
Linkrotation kostenlos Eintrag
Linkrotationen kostenlos Eintrag
Linkrotation eintragen
Linkrotationen eintragen
Linkrotation kostenlos eintragen
Linkrotationen kostenlos eintragen
Linkrotation kostenloser Eintrag
Linkrotationen kostenloser Eintrag
Linkrotation URL Eintrag
Linkrotationen URL Eintrag
Linkrotation URL eintragen
Linkrotationen URL eintragen
Linkrotation URL kostenlos Eintrag
Linkrotationen URL kostenlos Eintrag
Linkrotation URL kostenloser Eintrag
Linkrotationen URL kostenloser Eintrag
Linkrotation URL hinzufügen
Linkrotationen URL hinzufügen
Linkrotation URL kostenlos hinzufügen
Linkrotationen URL kostenlos hinzufügen
Linkrotation Homepage Eintrag
Linkrotationen Homepage Eintrag
Linkrotation Homepage eintragen
Linkrotationen Homepage eintragen
Linkrotation Homepage kostenlos Eintrag
Linkrotationen Homepage kostenlos Eintrag
Linkrotationen Homepage kostenloser Eintrag
Linkrotation Homepage hinzufügen
Linkrotationen Homepage hinzufügen
Linkrotation Homepage kostenlos hinzufügen
Linkrotation Homepage kostenlos hinzufügen
Linkrotation Seite Eintrag
Linkrotationen Seite Eintrag
Linkrotation Seite eintragen
Linkrotationen Seite eintragen
Linkrotation Seite kostenlos Eintrag
Linkrotationen Seite kostenlos Eintrag
Linkrotation Seite kostenloser Eintrag
Linkrotationen Seite kostenloser Eintrag
Linkrotation Seite kostenlos eintragen
Linkrotationen Seite kostenlos eintragen
Linkrotation Seite hinzufügen
Linkrotationen Seite hinzufügen
Linkrotation Seite kostenlos hinzufügen
Linkrotationen Seite kostenlos hinzufügen
Linkrotation kostenlos
Linkrotation kostenloser
Suchen Sie sich jedoch nur gute Partner aus. Lesen Sie sich zuerst einmal einige Homepage
durch und erst dann, wenn Sie dies getan haben, sollten Sie sich entscheiden. Je nach dem,
wie Ihre Webseite aussieht, können Sie sich bei mehreren Partnern anmelden.
Bevor Sie sich jedoch in Verzeichnisse, Gästebücher, Mailtausche, Linklisten, Mailinglisten,
Rubriken, Web – Ringe usw. eintragen, sollten Sie bei den Linkrotationen mitmachen.
Warum gebe ich Ihnen diesen Tipp? Ganz einfach: Haben Sie auf Ihrer Webseite den Banner
– Code eingebaut und tragen sich danach in Verzeichnisse, Gästebücher, Mailtausche,
Linklisten, Mailinglisten, Rubriken, Web – Ringe usw. ein, dann sehen Ihre
Webpagebesucher auch den Banner vom Linktausch. Sie haben somit zwei Fliegen mit einer
Klappe geschlagen. Es ist auch für die Suchmaschinen vom Vorteil. Doch dazu im nächsten
Punkt.
****************************************************************
15. Suchmaschinen
Suchmaschinen sind fast eine Wissenschaft für sich. Ich werde Ihnen keine ellenlange
Funktionsweise für die Suchmaschinen geben. Davon gibt es im Internet leider all zu viele. Es
bringt nur die Menschen durcheinander und am Schluss weiß niemand mehr, was er nun
wirklich machen soll. Aus diesem Grund habe ich
nur die wichtigsten Merkmale zusammengefasst.
Frage: Welche Webseiten sind die meist Gesuchtesten? Antwort: Die Suchmaschinen selbst.
Stellen Sie sich nun einmal vor, Ihr Link ist in den meist Besuchtesten Webseiten drin und Sie
müssten dafür nicht einen Cent bezahlen.
Suchmaschinen sind nach wie vor die mächtigsten Marketinginstrumente im Internet, die
täglich Millionen User nutzen. Machen Sie regen Gebrauch von diesem mächtigen
Instrument.
Was ist eigentlich eine Suchmaschine?
Indizes sind die eigentlichen Suchmaschinen. Manche nennen sie immer noch Suchhilfen. Im
Gegensatz zu den Katalogen werden sie maschinell erstellt. Die so genannten Robots, Spider
und Bots übernehmen dabei die Hauptarbeit. Es sind kleine Programme, die durch die Netze
wandern und Informationen über Webseiten sammeln.
Woher haben die Suchmaschinen ihre Informationen? Die Robots, Spider und Bots wandern
durch das Netz und verfolgen die Links, „fotografieren“ die gefundenen Seiten und schicken
diese wieder zurück an den Server. Jeder, der eine Webseite hat, kann sich bei den
Suchmaschinen anmelden.
Sinn und Zweck einer Suchmaschine (Suchhilfe) ist es, dem Benutzer das Auffinden von
Information im www. zu erleichtern. Nach Eingabe eines oder mehrerer Suchbegriffe erhält
man eine Anzahl von passenden Links zum Thema - geordnet nach Priorität.
Damit Ihre Webseite auch von den Suchmaschinen gefunden werden kann, bedarf es einiger
Vorbereitungen. Schon beim Erstellen Ihrer Webseite (sofern Sie noch keine haben) können
Sie einiges dafür tun, dass auch Sie an den obersten Stellen von den Suchmaschinen kommen.
Lassen Sie sich von niemandem weiß machen, das schon alle obersten Positionen belegt sind.
Ja, vielleicht sind sie schon belegt, doch mit der richtigen Vorgehensweise können Sie
trotzdem oben landen. Dann rutschen eben die Webseiten nach unten, die gerade oben sind.
Bevor Sie sich in Suchmaschinen anmelden, sollten Sie schon in ein paar Hunderten oder
noch besser, in ein paar Tausenden Internetseiten eingetragen sein. Frage: Warum ist das so
wichtig? Antwort: Sehr viele Suchmaschinen werten Ihre Webseite danach aus, auf wie vielen
anderen Homepage Sie verlinkt sind. Deshalb ist es auch wichtig, dass Sie die Webseiten, die
Sie rausgesucht haben, nicht alle nur über eine Suchmaschine gefunden haben. Benutzen Sie
mindestens 10 verschiedene Suchmaschinen. Je häufiger Sie Ihre Webseite auf anderen Seiten
verlinkt haben, desto höher steigen Sie in den Suchmaschinen in der Rangliste. Doch das
allein reicht noch nicht aus, um bei den Suchmaschinen ganz oben zu erscheinen.
Haben Sie in Ihrem Quelltext die richtigen Metatags eingegeben? Wenn nicht, dann sollten
Sie dieses tun, bevor Sie sich die Arbeit machen und sich bei den Suchmaschinen anmelden.
Was sind eigentlich Metatags?
Metatags sind Schlagwörter, die Ihre Webseite in Stichpunkten beschreiben. Unter Metatags
ist auch noch folgendes zu verstehen: Der Seitentitel und die Beschreibung Ihrer Webseite.
Wenn Sie Wert darauf legen, in den Suchmaschinen gefunden zu werden, dann beherzigen
Sie folgendes.
Unter welchen Schlagwörtern soll Ihre Seite gefunden werden? Die Suchwörter, die der
Surfer in eine Suchmaschine eingibt, damit er auf Ihre Webseite gelangt, sind
ausschlaggebend. Überlegen Sie, welche Suchbegriffe Sie eintragen. Auf welche
Schlagwörter kann man sie reduzieren? Mit welchen Begriffen würde ein Surfer Seiten ihres
Inhalts suchen? Je genauer Sie die Schlagwortauswahl treffen, desto besser wird
ihre Positionierung sein.
Geben Sie ein Schlagwort, was Sie sich für Ihre Homepage ausgesucht haben, (Metatags)
selbst in eine Suchmaschine ein. Jetzt können Sie sehen, mit wie viel Konkurrenz zu rechnen
ist. Sollten zu einem Suchbegriff weniger als 4000 Seiten gefunden werden, dürfte es kein
größeres Problem sein, sich unter den ersten 20 zu positionieren. Sollten mehr Seiten
gefunden werden, ist es schon etwas schwieriger, eine gute Platzierung zu bekommen.
Überlegen Sie sich einfach Alternativen zu diesem Suchbegriff. Zu Ihrer Beruhigung sei noch
gesagt, dass mehr als die Hälfte aller Suchabfragen Kombinationen von Begriffen sind.
Sollten Sie also weder unter 'Nebenjob' noch unter „Arbeit“ gefunden werden, sind
Sie vielleicht bei einer Abfrage nach „Nebenjob Arbeit“ die Nr.1. Das mit Gaststätte und
München soll hier nur als Beispiel dienen.
Jetzt machen Sie dasselbe mit dem 2., 3., usw. Schlagwort. Geben Sie das 2. Schlagwort in
die Suchmaschine ein und schauen Sie wieder nach, wie viele Suchergebnisse Sie erhalten.
Die meisten Webmaster machen in den Metatags nach dem Komma ein Leerzeichen. Lassen
Sie das Leerzeichen weg, so haben Sie mehr Platz für Ihre Schlagwörter. Es werden nämlich
nur die ersten 200 Wörter (höchstens jedoch 1000 Zeichen) ausgewertet.
Webseitenüberschrift – Titel
Viele Suchmaschinen werten Ihre Homepage nach dem Seitentitel aus. Der Seitentitel ist das,
was zuerst auf Ihrer Webseite steht. Es ist gut, wenn Sie für Ihre Überschrift dieselben Wörter
nehmen, die in den Metatags drin stehen und im Homepagenamen. Die Wahl des Titels ist
sehr wichtig. Alle Suchmaschinen verstehen nicht die Metatags, deshalb wird der Titel immer
zur Beurteilung herangezogen. Achten Sie vor allem auf folgendes: Alle Hauptschlagworte
müssen im Titel vorhanden sein. Je wichtiger ein Schlagwort ist, desto weiter vorne muss es
stehen. Der Titel sollte dieselben Wörter enthalten wie der Homepagename (URL).
Homepagename
Haben Sie gewusst, dass der Homepagename für so manch eine Suchmaschine wichtig ist? Es
ist nicht gut, wenn Ihre Webseite z.B. Hans-Müller heißt. Sie brauchen einen aussagekräftigen
Homepagenamen. Nehmen Sie die wichtigsten Schlagwörter von Ihrer Homepage (unser
Programm) für Ihren Homepagenamen. Ich gebe mit Absicht hier keine Namen und
Schlagwörter vor, weil es nicht gut ist, wenn jeder das Selbe nimmt.
Meta-Tag 'description' (Beschreibung Ihrer Homepage)
Der Meta-Tag 'Description' dient dazu, der Suchmaschine mitzuteilen, welcher
Beschreibungstext angezeigt werden soll. Fehlt dieser Befehl, werden die ersten zwei bis drei
Zeilen von Ihrer Homepage zur Beschreibung angezeigt. Geben Sie mal zur
Veranschaulichung in irgendeine Suchmaschine das Wort „Auto“ ein. Jetzt erhalten Sie sehr
viele Suchbegriffe. Alles das, was unter der blauen Schrift steht, das ist die Beschreibung
(Description) von den einzelnen Webseiten.
'Description' bietet ihnen die Möglichkeit einen Werbetext zu verfassen, der den Surfer
überzeugen soll. Auch eine Nr.1 Position auf der Suchmaschinen-Ergebnisseite nützt
überhaupt nichts, wenn sich der Surfer von der Seitenbeschreibung nicht angesprochen fühlt!
Flechten Sie bei Ihrer Seitenbeschreibung Ihre wichtigsten Schlagwörter mit ein.
Keywords
Durch den Tag 'Keywords' können Sie theoretisch den 'Robots' der Suchmaschinen mitteilen,
unter welchen Suchbegriffen die Seite gefunden werden soll. Praktisch ist dieser Tag eher
von untergeordnetem Nutzen. Durch die unglaublich große Menge an
bestehenden Internetseiten und der oftmaligen missbräuchlichen Verwendung
der Suchmaschinen (vor allem durch Anbieter von Sex-Seiten) sind die Betreiber dazu
übergegangen, eigene Kriterien für die Beurteilung einer Seite aufzustellen. Der 'keyword'Tag dient also der Kosmetik bzw. der nochmaligen Wiederholung der wichtigsten Inhalte und
Nebenschlagworte.
Im Nachfolgenden sehen Sie einen Quelltext, wie er aussehen sollte. Sie brauchen diesen nur
noch auf Ihre Webseite zuzuschneiden.
<head>
<title>Hier muss ein Seitentitel hin</title>
<meta name="generator" content="Hier kommen Ihre Schlagwörter rein">
<meta name="description" content="Hier kommt eine kurze, aussagekräftige
Beschreibung des Seiteninhalts hin.">
<meta name="keywords" content="Wort1, Wort2, Wort3">
<meta name="author" content="IhrName">
<meta name="copyright" content="IhreFirma">
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
<meta name="content-language" content="de">
<meta name="revisit-after" CONTENT="2 days">
<meta name="robots" content="index, follow">
</head>
<body>
<title> _________<title>
Der Title-Tag ist eigentlich kein Meta-Tag, aber trotzdem wichtig, denn er erscheint im
Suchergebnis, aber auch in der Kopfleiste des Browsers und - falls jemand ein
Lesezeichen auf Ihre Seite gesetzt hat - im Lesezeichenmenü des Browsers. Er darf 200
Zeichen lang sein.
<meta name="description" content="___">
Hier geben Sie eine kurze und aussagekräftige Beschreibung des Seiteninhaltes an. Sie
sollte auch einige Stichwörter enthalten. Dieser Text erscheint im allgemeinen im
Suchergebnis, maximal 200 Zeichen.
<meta name="keywords" content="___">
Hier können Sie die Stichwörter (Schlüsselwörter) für den Suchroboter festlegen. Mit
Komma getrennt, maximal 200 Wörter (1000 Zeichen).
<meta name="keywords" content=" Hier geben Sie die selben Wörter ein, die Sie schon
in generator eingefügt haben">
Ebenso können Sie gleichzeitig Stichwörter für unterschiedliche Sprachen festlegen, z.B.
<meta name="keywords" lang="de" content="__">
<meta name="keywords" lang="en" content="__">
<meta name="keywords" lang="fr" content="__">
<meta name="author" content="___">
Hier kann der Name des Autors eingetragen werden.
<meta name="author" content="URL-Anmelden-2006">
<meta name="copyright" content="___">
Geben Sie hier Ihre Copyright-Information an.
<meta name="copyright" content="url-anmelden-2003.de">
<meta http-equiv="content-type" content="___">
Hier wird der Mime-Type und der Zeichensatz angegeben. Für normale
westeuropäische Sprachen gilt
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
<meta http-equiv="content-language" content="___">
Die Sprache der Seite. Sie können auch zwei Sprachen angeben. Einige
Internetverzeichnisse akzeptieren nur Anmeldungen in bestimmten Sprachen.
de = Deutsch
en = Englisch
fr = Französisch
es = Spanisch
<meta name="revisit-after" content="___">
Dieser Meta-Tag weist den Suchroboter an, nach einer bestimmten Zeitspanne
zurückzukommen und den Dateiinhalt neu auszuwerten.
<meta name="revisit-after" content="2 days">
... z.B. nach 2 Tagen
<meta name="robots" content="___">
Hier teilen Sie dem Suchroboter mit, ob er die Seite analysieren und evtl. den Links der
Seite folgen soll. Kombinationen von index/noindex mit follow/nofollow werden mit
Komma getrennt.
<meta name="robots" content="index">
Die Seite soll ausgewertet werden.
<meta name="robots" content="follow">
Der Suchroboter soll den Verweisen zu weiteren Seiten folgen, um diese auszuwerten.
Weitere, nicht für die Suchmaschinen relevante Meta-Tags sind:
<meta http-equiv="expires" content="___">
Hier legen Sie fest, ob der Browser das in irgendeinem Internet-Cache
zwischengespeicherte Dokument anzeigen darf oder ob und wann er es direkt vom
Original-Server laden muß.
<meta http-equiv="expires" content="0">
Das Dokument muß immer direkt vom Server geladen werden.
<meta http-equiv="pragma" content="___">
Dieser Meta-Tag soll die Zwischenspeicherung auf einem Proxy-Server verhindern.
Wenn Sie wollen, daß immer die Original-Seite von Ihrem Server geladen wird, geben
Sie folgendes an:
<meta http-equiv="pragma" content="no-cache">
Suchen Sie sich selbst Suchmaschinen heraus. Zum Anfang brauchen Sie ja nur eine
Suchmaschine, um an all die anderen zu kommen.
Geben Sie in Ihrer Suchmaschine folgendes ein:
Suchmaschine
Suchmaschinen
Suchmaschine Eintrag
Suchmaschinen Eintrag
Suchmaschine eintragen
Suchmaschinen eintragen
Suchmaschine kostenlos eintragen
Suchmaschinen kostenlos eintragen
Suchmaschine kostenloser Eintrag
Suchmaschinen kostenloser Eintrag
Suchmaschine URL Eintrag
Suchmaschinen URL Eintrag
Suchmaschine URL eintragen
Suchmaschinen URL eintragen
Suchmaschine kostenlos URL Eintrag
Suchmaschinen kostenlos URL Eintrag
Suchmaschine kostenlos URL eintragen
Suchmaschinen kostenlos URL eintragen
Suchmaschine kostenloser URL Eintrag
Suchmaschinen kostenloser URL Eintrag
Suchmaschine URL hinzufügen
Suchmaschinen URL hinzufügen
Suchmaschine URL kostenlos hinzufügen
Suchmaschinen URL kostenlos hinzufügen
Suchmaschine Homepage Eintrag
Suchmaschinen Homepage Eintrag
Suchmaschine Homepage eintragen
Suchmaschinen Homepage eintragen
Suchmaschine Homepage kostenlos Eintrag
Suchmaschinen Homepage kostenlos Eintrag
Suchmaschine Homepage kostenlos eintragen
Suchmaschinen Homepage kostenlos eintragen
Suchmaschine Homepage kostenloser Eintrag
Suchmaschinen Homepage kostenloser Eintrag
Suchmaschine Homepage hinzufügen
Suchmaschinen Homepage hinzufügen
Suchmaschine Homepage kostenlos hinzufügen
Suchmaschinen Homepage kostenlos hinzufügen
Suchmaschine Seite Eintrag
Suchmaschinen Seite Eintrag
Suchmaschine Seite eintragen
Suchmaschinen Seite eintragen
Suchmaschine Seite kostenlos Eintrag
Suchmaschinen Seite kostenlos Eintrag
Suchmaschine Seite kostenlos eintragen
Suchmaschinen Seite kostenlos eintragen
Suchmaschine Seite kostenloser Eintrag
Suchmaschinen Seite kostenloser Eintrag
Suchmaschine Seite hinzufügen
Suchmaschinen Seite hinzufügen
Suchmaschine Seite kostenlos hinzufügen
Suchmaschinen Seite kostenlos hinzufügen
Suchhilfe
Suchhilfen
Suchhilfe Eintrag
Suchhilfen Eintrag
Suchhilfe kostenlos Eintrag
Suchhilfen kostenlos Eintrag
Suchhilfe kostenloser Eintrag
Suchhilfen kostenloser Eintrag
Suchhilfeneintrag
Suchhilfe eintragen
Suchhilfen eintragen
Suchhilfe kostenlos eintragen
Suchhilfen kostenlos eintragen
Suchhilfe URL Eintrag
Suchhilfen URL Eintrag
Suchhilfe URL eintragen
Suchhilfen URL eintragen
Suchhilfe URL kostenlos Eintrag
Suchhilfen URL kostenlos Eintrag
Suchhilfe URL kostenloser Eintrag
Suchhilfen URL kostenloser Eintrag
Suchhilfe URL kostenlos eintragen
Suchhilfen URL kostenlos eintragen
Suchhilfe URL hinzufügen
Suchhilfen URL hinzufügen
Suchhilfe URL kostenlos hinzufügen
Suchhilfen URL kostenlos hinzufügen
Suchhilfe Homepage Eintrag
Suchhilfen Homepage Eintrag
Suchhilfe Homepage eintragen
Suchhilfen Homepage eintragen
Suchhilfe Homepage kostenlos Eintrag
Suchhilfen Homepage kostenlos Eintrag
Suchhilfe Homepage kostenlos eintragen
Suchhilfen Homepage kostenlos eintragen
Suchhilfe Homepage kostenloser Eintrag
Suchhilfen Homepage kostenloser Eintrag
Suchhilfe Homepage hinzufügen
Suchhilfen Homepage hinzufügen
Suchhilfe Homepage kostenlos hinzufügen
Suchhilfen Homepage kostenlos hinzufügen
Suchhilfe Seite Eintrag
Suchhilfen Seite Eintrag
Suchhilfe Seite eintragen
Suchhilfen Seite eintragen
Suchhilfe Seite kostenlos Eintrag
Suchhilfen Seite kostenlos Eintrag
Suchhilfe Seite kostenlos eintragen
Suchhilfen Seite kostenlos eintragen
Suchhilfe Seite kostenloser Eintrag
Suchhilfen Seite kostenloser Eintrag
Suchhilfe Seite hinzufügen
Suchhilfen Seite hinzufügen
Suchhilfe Seite kostenlos hinzufügen
Suchhilfen Seite kostenlos hinzufügen
Suchverzeichnis
Suchverzeichnisse
Suchverzeichnis Eintrag
Suchverzeichnisse Eintrag
Suchverzeichnis eintragen
Suchverzeichnisse eintragen
Suchverzeichnis kostenlos eintragen
Suchverzeichnisse kostenlos eintragen
Suchverzeichnis kostenloser Eintrag
Suchverzeichnisse kostenloser Eintrag
Suchverzeichnis URL Eintrag
Suchverzeichnisse URL Eintrag
Suchverzeichnis URL eintragen
Suchverzeichnisse URL eintragen
Suchverzeichnis kostenlos URL Eintrag
Suchverzeichnisse kostenlos URL Eintrag
Suchverzeichnis kostenlos URL eintragen
Suchverzeichnisse kostenlos URL eintragen
Suchverzeichnis kostenloser URL Eintrag
Suchverzeichnisse kostenloser URL Eintrag
Suchverzeichnis URL hinzufügen
Suchverzeichnisse URL hinzufügen
Suchverzeichnis URL kostenlos hinzufügen
Suchverzeichnisse URL kostenlos hinzufügen
Suchverzeichnis Homepage Eintrag
Suchverzeichnisse Homepage Eintrag
Suchverzeichnis Homepage eintragen
Suchverzeichnisse Homepage eintragen
Suchverzeichnis Homepage kostenlos Eintrag
Suchverzeichnisse Homepage kostenlos Eintrag
Suchverzeichnis Homepage kostenlos eintragen
Suchverzeichnisse Homepage kostenlos eintragen
Suchverzeichnis Homepage kostenloser Eintrag
Suchverzeichnisse Homepage kostenloser Eintrag
Suchverzeichnis Homepage hinzufügen
Suchverzeichnisse Homepage hinzufügen
Suchverzeichnis Homepage kostenlos hinzufügen
Suchverzeichnisse Homepage kostenlos hinzufügen
Suchverzeichnis Seite Eintrag
Suchverzeichnisse Seite Eintrag
Suchverzeichnis Seite eintragen
Suchverzeichnisse Seite eintragen
Suchverzeichnis Seite kostenlos Eintrag
Suchverzeichnisse Seite kostenlos Eintrag
Suchverzeichnis Seite kostenlos eintragen
Suchverzeichnisse Seite kostenlos eintragen
Suchverzeichnis Seite kostenloser Eintrag
Suchverzeichnisse Seite kostenloser Eintrag
Suchverzeichnis Seite hinzufügen
Suchverzeichnisse Seite hinzufügen
Suchverzeichnis Seite kostenlos hinzufügen
Suchverzeichnisse Seite kostenlos hinzufügen
Spider
Spider Eintrag
Spider eintragen
Spider kostenlos Eintrag
Spider kostenloser Eintrag
Spider kostenlos eintragen
Spider URL Eintrag
Spider URL eintragen
Spider URL kostenlos Eintrag
Spider URL kostenlos eintragen
Spider URL kostenloser Eintrag
Spider URL hinzufügen
Spider URL kostenlos hinzufügen
Spider Homepage Eintrag
Spider Homepage eintragen
Spider Homepage kostenlos Eintrag
Spider Homepage kostenloser Eintrag
Spider Homepage kostenlos eintragen
Spider Homepage hinzufügen
Spider Homepage kostenlos hinzufügen
Spider Seite Eintrag
Spider Seite eintragen
Spider Seite kostenlos Eintrag
Spider Seite kostenlos eintragen
Spider Seite kostenloser Eintrag
Spider Seite hinzufügen
Spider Seite kostenlos hinzufügen
Robot
Robots
Robot Eintrag
Robots Eintrag
Robot kostenlos Eintrag
Robots kostenlos Eintrag
Robot kostenloser Eintrag
Robots kostenloser Eintrag
Robot URL Eintrag
Robots URL Eintrag
Robot URL eintragen
Robots URL eintragen
Robot URL kostenlos Eintrag
Robots URL kostenlos Eintrag
Robot URL kostenloser Eintrag
Robots URL kostenloser Eintrag
Robot URL kostenlos eintragen
Robots URL kostenlos eintragen
Robot URL hinzufügen
Robots URL hinzufügen
Robot URL kostenlos hinzufügen
Robots URL kostenlos hinzufügen
Robot Homepage Eintrag
Robots Homepage Eintrag
Robot Homepage eintragen
Robots Homepage eintragen
Robot Homepage kostenlos Eintrag
Robots Homepage kostenlos Eintrag
Robot Homepage kostenloser Eintrag
Robots Homepage kostenloser Eintrag
Robot Homepage hinzufügen
Robots Homepage hinzufügen
Robot Homepage kostenlos hinzufügen
Robots Homepage kostenlos hinzufügen
Robot Seite Eintrag
Robots Seite Eintrag
Robot Seite eintragen
Robots Seite eintragen
Robot Seite kostenlos Eintrag
Robots Seite kostenlos Eintrag
Robot Seite kostenlos eintragen
Robots Seite kostenlos eintragen
Robot Seite kostenloser Eintrag
Robots Seite kostenloser Eintrag
Robot Seite hinzufügen
Robots Seite hinzufügen
Robot Seite kostenlos hinzufügen
Robots Seite kostenlos hinzufügen
Es gibt im Internet Dienste, die Ihnen anbieten, Ihre Webseite automatisch in Hunderten
Suchmaschinen und Linklisten anzumelden. Lassen Sie lieber die Finger von solchen
Diensten, selbst dann, wenn es kostenlos ist. Sie wissen dann nämlich nicht, ob Sie wirklich
in den Suchmaschinen eingetragen sind und in welchen Suchmaschinen Sie schon drin sind.
Es bringt wirklich sehr viel mehr, wenn Sie sich persönlich anmelden.
Beim Anmelden geben Sie bitte Acht darauf, dass Sie Ihren Homepagenamen immer richtig
schreiben. Ein kleiner Tippfehler ist nämlich schnell passiert. Es ist besser, wenn Sie diesen
immer per kopieren und dann per einfügen in das Anmeldeformular eingeben.
Wenn Sie sich bei sehr, sehr vielen Suchmaschinen anmelden, wozu ich Ihnen nur raten kann,
dann kann es mitunter ein paar Wochen bis ein paar Monate dauern, bis Sie auch wirklich in
den Suchmaschinen zu finden sind. Bei den Robots, Spider und Bots und einigen wenigen
Suchmaschinen werden Sie sofort eingetragen.
Aktualisieren Sie Ihre Homepage in regelmäßigen Abständen. Das ist ganz wichtig. Der
Zeitpunkt der letzten Speicherung bzw. Aktualisierung wird von so mancher Suchmaschine
als Qualitätskriterium herangezogen (je neuer und damit aktueller, desto besser).
Da Sie, so nehme ich zumindest an, daran interessiert sind, sich so oft wie möglich
anzumelden, sei es in Suchmaschinen, Linklisten usw., ist es ratsam, wenn Sie nur für diese
Zwecke sich eine separate E-Mailadresse zulegen. Je mehr Sie Ihre Homepage anmelden,
umso mehr E-Mails werden Sie auch erhalten. Sie können sich ja z.B. bei Yahoo, gmx,
hotmail oder web.de kostenlos ein E-Mailpostfach zulegen.
Arbeiten Sie bitte nicht mit faulen Tricks, sonst werden Sie mitunter von den Suchmaschinen
für immer rausgeschmissen. Sie können mit den Tipps, die ich Ihnen hier gegeben habe, sehr
gute Positionen erreichen. Lassen Sie also die Finger von faulen Tricks, denn Sie könnten sich
schaden und Ihre ganze Arbeit war umsonst.
****************************************************************
16. Auktionen
Eine besondere Spielart der Schnäppchenjagd im Internet sind Online – Auktionen.
Kommerzielle sowie private Anbieter bieten Ihre Produkte zur Versteigerung in
Auktionshäuser an und geben einen Mindestpreis an. Die Interessenten versuchen nun Ihren
Artikel zu ersteigern. Das heißt: Der Interessent gibt einen Preis an, den er bereit ist, für Ihren
Artikel zu bezahlen. Der, der am höchsten geboten hat, bekommt Ihr Produkt.
Sie können also in Auktionshäuser unser Programm anbieten und verkaufen. Es gibt etliche
Auktionshäuser im Internet, wo Sie unser Programm kostenlos anbieten können und wo auch
keinerlei Gebühren anfallen. Einfach in eine Suchmaschine die folgenden Wörter: „kostenlose
Auktion“ eingeben und Sie erhalten sehr, sehr viele Suchergebnisse.
Da eBay jedoch das weltweit größte Auktionshaus im Internet ist, möchte ich an dieser Stelle
nur eBay erklären. Allerdings verlangt eBay Gebühren. Sie sind jedoch sehr minimal. Es
folgen jetzt ein paar gute Tipps, wie Sie bei eBay weniger Gebühren bezahlen müssen und am
besten verkaufen können.
eBay
Bevor Sie sich bei eBay einsteigen, lernen Sie eBay erst einmal kennen. Schauen Sie doch
mal auf die Webseite von eBay www.ebay.de . Stöbern Sie erst einmal. Schauen Sie nach
den von Ihnen bekannten Produkten. Stellen Sie Vergleiche von den Artikeln an, von denen
Sie den Neupreis wissen. Bei eBay können Sie ganz in Ruhe anonym auf der Homepage
stöbern.
Das Auktionshaus eBay ist grundsätzlich nur der Vermittler zwischen Käufer und Verkäufer.
Das heißt: Der Verkäufer und der Käufer sind ganz allein für die Vertragserfüllung
verantwortlich. Ist eine Auktion abgeschlossen, tritt ein rechtsverbindlicher Kaufvertrag ein.
Dieser muss von beiden Vertragspartnern eingehalten werden.
Ebay hat sehr scharf kontrollierte Spielregeln. Käufer und Verkäufer können eBay voll und
ganz vertrauen, da eBay ein ausgeklügeltes Bewertungssystem geschaffen hat. Der große
Erfolg von eBay ist hauptsächlich dem Bewertungssystem zuzuschreiben. Hier können Sie
nachschauen, wie viele Punkte jemand hat. Auch können Sie sehen, ob jemand eine negative
Bewertung über die Kaufabwicklung gegeben hat. Sie können auch sehen, ob Käufer und
Verkäufer mit der Kaufabwicklung zufrieden waren.
Wenn Sie ein Produkt bei eBay kaufen und Sie mit der Kaufabwicklung zufrieden waren,
können Sie innerhalb von 90 Tagen eine positive Bewertung abgeben. Waren Sie nicht
zufrieden mit der Kaufabwicklung, so schreiben Sie eine negative Bewertung. Haben Sie erst
einmal eine Bewertung abgegeben, dann bleibt diese für immer stehen. Das ist sehr gut so. So
muss sich jeder Mühe geben, damit er nur positive Bewertungen bekommt. Denn hat jemand
eine negative Bewertung bei sich stehen, dann werden sich auf jeden Fall auch weniger
Käufer finden. Also sorgen Sie, wenn Sie etwas verkaufen (für unser Programm), dafür, dass
Sie Ihre Ware dem Käufer auch immer ordnungsgemäß schicken.
Bevor Sie die Auktion abgeschlossen und Sie noch Fragen haben, können Sie mit dem Käufer
oder Verkäufer auch per E-Mail in Kontakt treten. Hinterlassen Sie in der Mail, die über eBay
geschickt wird, immer Ihre Telefonnummer und Ihre persönliche E – Mailadresse. Das kann
für Sie sehr nützlich sein, besonders dann, wenn die Auktion ohne Gebote abgelaufen ist.
Vorraussetzungen um ein eBay – er zu werden
Sie müssen über einen Internetzugang verfügen und eine funktionierende E-Mailadresse
haben. Sie müssen ein Girokonto oder eine Kreditkarte besitzen und müssen mindestens 18
Jahre alt sein.
Ob Sie eine Privatperson oder ein/e Geschäftsmann/Frau sind, kaufen und verkaufen kann
jeder bei eBay.
Auf der eBay Homepage steht alles genau beschrieben, wie Sie sich anmelden können.
Vielleicht sind Sie sogar schon eBay Mitglied und kennen sich aus.
Für alle Diejenigen, die noch ein wenig skeptisch sind: Wenn Sie Ihre Kreditkartendaten bei
eBay nicht angeben wollen, dann schickt Ihnen eBay Ihren Registrierungscode mit der Post
zu. Das kann jedoch ein paar Tage dauern. Sie erhalten von eBay einen Registrierungscode.
Jetzt klicken Sie auf diesen Code und schließen somit Ihre Anmeldung ab.
Ihre anfallenden eBay - Gebühren können Sie entweder per Lastschrift oder per Kreditkarte
begleichen.
Jedes eBay - Mitglied hat seinen persönlichen Bereich, wo er alle Transaktionen verfolgen
kann. Dieses heißt: Mein eBay. In diesem Bereich können Sie folgendes sehen:
1. für welche Artikel Sie gerade bieten
2. welche Artikel Sie beobachten wollen
3. Verwaltung Ihrer gesamten Auktionen
4. Sie können auf einen Blick sehen, was Sie verkaufen
5. welche Artikel Sie gekauft haben und wann
6. wie Ihr eBay Kontostand aussieht
7. welche Bewertungen abgegeben wurden
8. hier können Sie Ihre persönlichen Daten ändern
Wie Sie bei eBay am günstigsten kaufen, werde ich nicht mit anführen, weil es in diesem EBuch
nur darum geht, wie und vor allen Dingen wo Sie für Ihre Homepage Werbung machen
können.
Goldene Tips für erfolgreiches Verkaufen bei eBay
Zunächst lesen Sie sich bitte einmal alles in Ruhe durch, was bei eBay übers Verkaufen
geschrieben steht. Die hier von mir als goldene Tipps angegeben sind, sind zusätzliche
Informationen, die auf der eBay Homepage nicht geschrieben sind.
Nachdem Sie sich entschieden haben, in welcher Rubrik Ihr Artikel stehen soll, ist es ganz
wichtig, dass Sie sich für Ihren Artikel eine aussagekräftige Beschreibung zulegen.
Integrieren Sie in Ihrer Beschreibung so viele Schlüsselwörter, wie es nur geht. Je mehr
Schlüsselwörter Sie haben, umso eher wird Ihr Produkt gefunden. Fragen Sie sich: Nach
welchen Wörtern sucht der zukünftige Käufer, wenn er Ihr Arbeit sucht?
Der Käufer klickt sich meistens nicht von Rubrik zu Rubrik durch. Er gibt gleich im Suchfeld
das Wort bzw. die Wörter ein, wonach er sucht. Das ist für den Käufer sehr viel einfacher, als
sich mühselig durchzuklicken. Aus diesem Grunde sollen Sie so viele Schlüsselwörter, wie
nur möglich, in Ihrer Beschreibung tun.
Heben Sie bei Ihrer Beschreibung immer den Nutzen, den Ihr potentieller Kunde durch den
Kauf Ihres Produktes hat, hervor.
Da Sie nun eine aussagekräftige Beschreibung haben, brauchen Sie sich bei eBay auch nicht
in zwei oder mehreren Rubriken eintragen. Das ist rausgeschmissenes Geld. Lassen Sie sich
also von eBay nicht einreden, daß Ihre Erfolgschancen erheblich steigen, wenn Sie in mehrere
Kategorien eingetragen sind, Ihr Artikel in Fettschrift erscheint oder Sie auf der Startseite
sind. Das bringt nur für eBay was – nämlich Ihr Geld.
Sie brauchen nun noch einen Titel für Ihren Artikel. Dass ist das, was der potentielle Käufer
(neuer Teilnehmer) zuerst liest. Wenn der Titel nicht gut ist, dann will der Interessent auch
nicht Ihre Beschreibung lesen. Ihnen stehen für die Überschrift 40 Zeichen zur Verfügung.
Doch lesen Sie noch einmal nach, ob das auch so geblieben ist. Im Internet kann sich ja
schnell mal über Nacht etwas ändern. Sie können ein Bild kostenlos einbinden. Für jedes
weitere Bild verlangt eBay Gebühren, es sei denn, Sie kennen sich in der html Sprache aus.
Jedoch können Sie Ihren Homepagenamen mit in der Beschreibung reinsetzen. Das sollten Sie
auf jeden Fall nutzen.
Wann sind die besten Auktionszeiten?
• erstbeste Zeit: Montags bis Donnerstag zwischen 15:00 Uhr und 17:00 Uhr
• zweitbeste Zeit: wochentags und besonders sonntags ab 22:00 Uhr
• schlechte Zeit: Sonntagvormittag
• ganz schlechte Zeit: Freitagabend, Sonnabendvormittags und Sonnabendabends
Wichtiger Tipp:
Achten Sie bitte darauf, wann Ihre Auktion zu Ende gehen soll. Ihr Auktionsende sollte auf
gar keinen Fall freitags zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr liegen. In diesem Zeitraum führt
eBay Wartungsarbeiten am System durch. Der Auktionsbetrieb liegt sozusagen brach.
Sie können bei Ihren Angeboten einen kostenlosen Zähler einbauen. Der Zähler zählt alle
Zugriffe auf Ihren Artikel, jedoch immer nur einmal eine ID –Nummer. Sie können den
Zählerstand also nicht selbst manipulieren. Anhand des Zählers können Sie das Verhalten
Ihrer Interessenten beobachten. Waren z.B. sehr viele Besucher auf Ihrer Seite und fast
niemand hat ein Gebot abgegeben, dann stimmt mit Ihrem Angebot etwas nicht. Entweder ist
Ihr Preis zu hoch oder Sie haben eine schlechte Beschreibung. Auf jeden Fall ist hohes
Interesse an Ihrem Artikel da, sonst hätten ihn nicht so viele angeklickt. Ändern Sie bei der
nächsten Auktion zuerst die Beschreibung und schauen, ob jetzt mehr Käufer ein Gebot
abgeben. Ist das der Fall, dann können Sie den Preis so lassen. Wenn nicht, dann ändern Sie
auch noch den Preis.
Geben Sie, wenn Sie eine Homepage haben einfach in der Beschreibung Ihren
Homepagenamen ein. Haben Sie keine Webseite, dann geben Sie bei der Beschreibung Ihre
E-Mailadresse mit an.
Geben Sie in eine Suchmaschine folgende Wörter ein:
Auktion
Auktionen
Auktion kostenlos
Auktionen kostenlos
Auktion kostenlose
Auktionen kostenlose
Versteigerung
Versteigerungen
Versteigerung kostenlos
Versteigerungen kostenlos
Versteigerung kostenlose
Versteigerungen kostenlose
****************************************************************
17. Pinnwand
Hier können Sie Nachrichten, Mitteilungen, Sorgen usw. an die Pinnwand anbringen. Füllen
Sie das untere Formular aus, und Ihre Nachricht wird an der Pinnwand des Rechenzentrums
hinterlassen. Die Nachrichten werden ca. 4 Woche aufgehoben und dann ohne Ankündigung
von der Pinnwand gelöscht.
An der Pinnwand können Sie beispielsweise: Gesuche, Grüße, Angebote, Tipps, Witze,
Gedichte, Kontakte, Einladungen, Kurzgeschichten, Mitfahrgelegenheiten, Verkäufe,
Computer, Internet, Veranstaltungshinweise, Wohnungsgesuche und -angebote,
Stellengesuche und -angebote ... und dergleichen mehr anbringen. Es sind alle Inhalte erlaubt,
die in einem normalen Umgangston formuliert werden und nicht rassistisch, beleidigend oder
diskriminierend sind oder wirken. Verboten sind alle Inhalte, die gegen Gesetze verstoßen.
Lesen Sie sich bitte jeweils die Bedingungen der Pinnwand durch. Die Pinnwandbesitzer
haben meist unterschiedliche Bedingungen.
Einträge werden sofort wieder gelöscht, wenn zum Beispiel die E-Mailadressen und/oder
Homepageadressen nicht jugendfrei sind. Ist Ihre Anzeige jedoch erst einmal an der Pinnwand
veröffentlicht, gibt es meistens keine Möglichkeit mehr zur Korrektur. In Ausnahmefällen
kann die Anzeige jedoch gelöscht werden. Sie müssen dann eine E-Mail an den
Pinnwandbesitzer schicken. Jeder ist für das, was er an die Pinnwand heftet, selbst
verantwortlich.
Mit ein wenig Geschick können Sie sogar dort Werbung machen, wo es nicht erlaubt ist.
Doch die meisten Pinnwände sind auch für Gewerbetreibende kostenlos.
In der Werbemöglichkeit Nr. 7 (also bei Foren) habe ich schon einige Tipps geschrieben. Ich
setze sie hier an dieser Stelle noch einmal hinein, damit Sie nicht lange suchen müssen.
Alle Beiträge sind für jeden zugänglich. Schreiben Sie immer freundlich Worte. Beginnen Sie
in der Pinnwand ein neues Thema. Fragen Sie einfach einmal, ob schon jemand eine
Erfahrung gemacht hat mit dem Programm. Bitten Sie um ehrliche Antwort. Somit machen
Sie keine direkte Werbung für unser Programm, sondern indirekt. Das kann Ihnen keiner
verbieten – auch nicht der Pinnwandbesitzer, denn Sie haben eine Frage gestellt und wollten
nur eine Antwort haben. Als Überschrift können Sie zum Beispiel folgendes schreiben:
„Brauche dringend Eure Hilfe“ – „dringend Hilfe gesucht“ „Könnt Ihr mir helfen?“ Setzen
Sie dann Ihre URL im Beitrag mit rein.
Hier noch ein zusätzlicher Tipp: Schreiben Sie wieder als Überschrift: „Brauche dringend
Eure Hilfe“ oder „Wer kann mir helfen?“ Nun schreiben Sie, dass Sie sich eine Homepage
gemacht haben oder machen lassen haben. Schreiben Sie einfach, dass Sie noch Probleme
haben, mit Ihrer Linkliste oder mit dem Formular programmieren. Erfinden Sie irgendetwas,
damit Sie die Leute auf Ihrer Homepage bekommen.
Doch meistens müssen Sie nicht zu solchen Mittel greifen, weil es genügend Pinnwände gibt,
wo Sie kostenlos auch für gewerbliche Zwecke Werbung machen dürfen. Ich gebe Ihnen
diesen Tipp, damit Sie sehen können, was man so alles machen kann.
Damit Sie die Pinnwände auch im Internet finden, gehen Sie wieder in eine Suchmaschine
Ihrer Wahl und geben folgendes ein:
Pinnwand
Pinnwand Nachricht anheften
Pinnwand Nachrichten anheften
Pinnwand Nachricht kostenlos anheften
Pinnwand Nachrichten kostenlos anheften
Pinnwand Nachricht anbringen
Pinnwand Nachrichten anbringen
Pinnwand Nachricht anbringen
Pinnwand Nachrichten anbringen
Pinnwand URL Eintrag
Pinnwand URL eintragen
Pinnwand URL kostenlos Eintrag
Pinnwand URL kostenlos eintragen
Pinnwand URL hinzufügen
Pinnwand URL kostenlos hinzufügen
Pinnwand Homepage Eintrag
Pinnwand Homepage eintragen
Pinnwand Homepage kostenlos Eintrag
Pinnwand Homepage kostenlos eintragen
Pinnwand Homepage kostenloser Eintrag
Pinnwand Homepage hinzufügen
Pinnwand Homepage kostenlos hinzufügen
Pinnwand Seite Eintrag
Pinnwand Seite eintragen
Pinnwand Seite kostenlos Eintrag
Pinnwand Seite kostenlos eintragen
Pinnwand Seite kostenloser Eintrag
Pinnwand hinzufügen
Pinnwand kostenlos hinzufügen
Pinnwand Zettel anheften
Pinnwand Zettel kostenlos anheften
Pinnwand Zettel anbringen
Pinnwand kostenlos Zettel anbringen
Pinnboard
Pinnboard Nachricht anheften
Pinnboard Nachrichten anheften
Pinnboard Nachricht kostenlos anheften
Pinnboard Nachrichten kostenlos anheften
Pinnboard Nachricht anbringen
Pinnboard Nachrichten anbringen
Pinnboard Nachricht anbringen
Pinnboard Nachrichten anbringen
Pinnboard URL Eintrag
Pinnboard URL eintragen
Pinnboard URL kostenlos Eintrag
Pinnboard URL kostenlos eintragen
Pinnboard URL hinzufügen
Pinnboard URL kostenlos hinzufügen
Pinnboard Homepage Eintrag
Pinnboard Homepage eintragen
Pinnboard Homepage kostenlos Eintrag
Pinnboard Homepage kostenlos eintragen
Pinnboard Homepage kostenloser Eintrag
Pinnboard Homepage hinzufügen
Pinnboard Homepage kostenlos hinzufügen
Pinnboard Seite Eintrag
Pinnboard Seite eintragen
Pinnboard Seite kostenlos Eintrag
Pinnboard Seite kostenlos eintragen
Pinnboard Seite kostenloser Eintrag
Pinnboard hinzufügen
Pinnboard kostenlos hinzufügen
Pinnboard Zettel anheften
Pinnboard Zettel kostenlos anheften
Pinnboard Zettel anbringen
Pinnboard kostenlos Zettel anbringen
Zettel anheften
Zettel kostenlos anheften
Zettel hinzufügen
Zettel kostenlos hinzufügen
Zettel anbringen
Zettel kostenlos anbringen
Suchen Sie sich nur Pinnwände, wo Sie auch Ihre Webseite eintragen können.
****************************************************************
18. ICQ
ICQ ist ein revolutionäres und benutzerfreundliches Internetmittel, dass Sie jederzeit darüber
informiert, wer sich gerade Online befindet. Sie werden nicht länger vergeblich im Internet
nach Ihren Freunden und Kollegen suchen müssen. ICQ führt die Suche für Sie durch, indem
es Sie in Realzeit informiert, wenn Sie sich einloggen.
Mit Hilfe von ICQ sind Sie in der Lage zu 'chatten', URLs und Dateien zu senden und Spiele
zu spielen oder einfach mit Ihren Freunden in Kontakt zu treten, während Sie immer noch im
Internet surfen.
Ungeachtet der Applikation, sei es 'Chat' -,Stimmen - und Nachrichten - Anzeigetafeln ,
Daten-Konferenzschaltungen, Dateiübertragungen oder Internetspiele, ICQ wird Ihre gesamte
Nachricht in Realzeit vermitteln. ICQ unterstützt eine Vielfalt populärer Internetanwendungen
und dient als eine universale Plattform, von welcher aus Sie jede 'peer- to-peer' (Freund zu
Freund) Applikation (wie Microsoft NetMeeting oder Netscape CoolTalk) starten können. Es
kann ebenso in einem Multibenutzer-Modus verwand werden, so dass Sie Gruppensitzungen
führen können oder einfach sich Online "ausleben". Das Programm läuft im Hintergrund und
nimmt dabei minimalen Speicherplatz in Anspruch. Während Sie mit anderen Applikationen
arbeiten, alarmiert ICQ Sie, wenn Freunde und Kollegen sich einloggen. Ihnen ist somit
gestattet, effektiv zu arbeiten. Ihnen steht eine Bandbreite von Internetfunktionen zur
Verfügung. Zu den erhältlichen Funktionen gehören: Chat, Mitteilungen, Email, URL und
Dateiübertragung.
Alle diese Funktionen sind in einem einfach zu gebrauchendem Programm vereinigt, das sich
reibungslos in Desktop-Systeme integriert.
Wie funktioniert es?
Es ist ganz einfach. Wenn Sie ICQ installieren, dann fordert Sie das Programm auf, sich beim
Server zu registrieren, der mit einem allgemeinen Netzwerk von Servern, die das Internet
umfassen, verbunden ist . Zum Zeitpunkt der Registrierung erhalten Sie eine einzige ICQ
Nummer, die auch als UIN (Universale Internet-Nummer) bekannt ist. Zusätzlich gibt ICQ
Ihnen die Möglichkeit, persönliche Informationen zusammen mit Ihrer ICQ - Nummer
einzugeben. Dies gestattet anderen ICQ Benutzern Sie zu erkennen, wenn Sie sich einloggen.
Haben Sie sich einmal eingeschrieben, können Sie eine ausgewählte Liste von Freunden und
Kollegen zusammenstellen. ICQ verwendet diese Liste, um Ihre Freunde für Sie zu finden. In
der Zwischenzeit wartet ICQ ruhig im Hintergrund, ohne irgendeine andere
Programmanwendung in Gebrauch zu unterbrechen. Sobald Sie sich ins Internet einloggen,
spürt ICQ automatisch die Internetverbindung auf, gibt Ihre Anwesenheit der
Internetgemeinschaft an und weißt Sie darauf hin, wenn Freunde sich ein- oder austragen.
Wenn Sie einmal wissen, wer sich Online befindet, ist alles, was Sie lediglich tun müssen, ein
Klicken an ein Piktogramm, um einen Chat zu initiieren, URL Übertragungen auszuführen,
Mitteilungen zu senden, Dateien auszutauschen oder irgendwelche externen 'peer-to-peer'
Applikationen zu starten.
Gehen Sie auf folgend URL: http://web.icq.com/ Hier können Sie sich die deutsche Version
herunterladen.
Mit ICQ können Sie so ähnlich chatten wie ich es Ihnen schon bei der Werbemöglichkeit Nr.
13 (Chat) beschrieben habe.
Das Hauptverzeichnis ist allerdings in englischer Sprache. Alles andere können Sie in
deutscher Sprache lesen. Im Gegensatz zum Chat können Sie hier die Textfarbe, Schriftgröße,
Hintergrundfarbe, Smiley und den Ton selbst bestimmen. Hier können Sie selbst neue
Kontakte hinzufügen oder wieder löschen. Hier bestimmen Sie wo es lang geht. Sie können
ausgehende und eingehende Nachrichten einzeln speichern oder automatisch speichern lassen.
Sie können problemlos neue Kontakte hinzufügen. In der Übersicht können Sie sich das
jeweilige Profil von Ihren Kontakten anschauen.
Sie finden in den Suchmaschinen Tausende ICQ und / oder UIN Nummern. Sie können sich
ja erst einmal viele Nummern rauskopieren und erst dann diese Nummern zu Ihren Kontakten
hinzufügen.
Geben Sie einfach die nachfolgenden Suchbegriffe in eine Suchmaschine ein und Sie finden
hier Tausende ICQ - Nummern:
ICQ
ICQ Nummer
ICQ Nummern
ICQ Liste
ICQ Listen
ICQ Mitgliederliste
ICQ Mitgliederlisten
UIN
UIN Nummer
UIN Nummern
UIN Liste
UIN Listen
UIN Mitgliederliste
UIN Mitgliederlisten
****************************************************************
Inhaltsverzeichnis:
19 . Branchenbücher
20. Newsgroups
21. Bannertausch / Bannerrotation
22. Besuchertausch
23. Kleinanzeigen
24. Firmen mit großen Namen
19. Branchenbücher
Branchenbücher bieten Ihnen potenzielle Kunden, die gezielt nach Unternehmen, Produkten und
Dienstleistungen suchen. Durch einen Eintrag in Branchenbücher haben Sie die Möglichkeit, unser
Programm in dem stetig unverzichtbarer werdenden Medium Internet zu präsentieren. In
Branchenbücher finden Sie Gewerbetreibende aus Ihrer Region oder überregional, ob Klempner, Schlosser, Tischler,
Autohändler, Geschäfte oder Ärzte... Im Branchenbuch finden Sie wonach Sie suchen. Sie können direkt aus den jeweiligen
Einträgen sofort mit dem gewünschten Unternehmen in Kontakt treten.
Online – Branchenbücher haben mehr Vorteile als ein herkömmlicher Eintrag im Offline - Branchenbuch, auch gelbe Seiten
genannt. Im Offline – Branchenbuch tragen Sie sich meistens nur einmal ein und Sie zahlen jährliche Gebühren. Das ist im
Internet anders. Hier können Sie sich in so viele Branchenbücher eintragen, wie Sie wollen. Es gibt hier zahlreiche
Internetbranchenbücher, wo Sie sich kostenlos eintragen können.
Geben Sie in einer Suchmaschine die folgenden Wörter ein:
Branchenbuch
Branchenbücher
Branchenbuch Eintrag
Branchenbücher Eintrag
Branchenbuch eintragen
Branchenbücher eintragen
Branchenbuch kostenlos eintragen
Branchenbücher kostenlos eintragen
Branchenbuch kostenlos Eintrag
Branchenbücher kostenlos Eintrag
Branchenbuch kostenloser Eintrag
Branchenbücher kostenloser Eintrag
Branchenbuch URL Eintrag
Branchenbücher URL Eintrag
Branchenbuch URL eintragen
Branchenbücher URL eintragen
Branchenbuch URL kostenlos Eintrag
Branchenbücher URL kostenlos Eintrag
Branchenbuch URL kostenlos eintragen
Branchenbücher URL kostenlos eintragen
Branchenbuch URL kostenloser Eintrag
Branchenbücher URL kostenloser Eintrag
Branchenbuch URL hinzufügen
Branchenbücher URL hinzufügen
Branchenbuch URL kostenlos hinzufügen
Branchenbücher URL kostenlos hinzufügen
Branchenbuch Homepage Eintrag
Branchenbücher Homepage Eintrag
Branchenbuch Homepage eintragen
Branchenbücher Homepage eintragen
Branchenbuch Homepage kostenlos Eintrag
Branchenbücher Homepage kostenlos Eintrag
Branchenbuch Homepage kostenlos eintragen
Branchenbuch Homepage kostenloser Eintrag
Branchenbücher Homepage kostenloser Eintrag
Branchenbuch Homepage hinzufügen
Branchenbücher Homepage hinzufügen
Branchenbuch Homepage kostenlos hinzufügen
Branchenbücher Homepage kostenlos hinzufügen
Branchenbuch Seite Eintrag
Branchenbücher Seite Eintrag
Branchenbuch Seite eintragen
Branchenbücher Seite eintragen
Branchenbuch Seite kostenlos Eintrag
Branchenbücher Seite kostenlos Eintrag
Branchenbuch Seite kostenlos eintragen
Branchenbücher Seite kostenlos eintragen
Branchenbuch Seite kostenloser Eintrag
Branchenbücher Seite kostenloser Eintrag
Branchenbuch Seite hinzufügen
Branchenbücher Seite hinzufügen
Branchenbuch Seite kostenlos hinzufügen
Branchenbücher Seite kostenlos hinzufügen
gelbe Seiten
gelbe Seiten Eintrag
gelbe Seiten kostenlos Eintrag
gelbe Seiten kostenloser Eintrag
gelbe Seiten eintragen
gelbe Seiten kostenlos eintragen
gelbe Seiten URL Eintrag
gelbe Seiten URL eintragen
gelbe Seiten URL kostenlos Eintrag
gelbe Seiten URL kostenlos eintragen
gelbe Seiten URL kostenloser Eintrag
gelbe Seiten URL hinzufügen
gelbe Seiten URL kostenlos hinzufügen
gelbe Seiten Homepage Eintrag
gelbe Seiten Homepage eintragen
gelbe Seiten Homepage kostenlos Eintrag
gelbe Seiten Homepage kostenlos eintragen
gelbe Seiten Homepage kostenloser Eintrag
gelbe Seiten Homepage hinzufügen
gelbe Seiten Homepage kostenlos hinzufügen
Finden Sie mal in einer Suchmaschine nicht genügend Webseiten, wo Sie Ihren Link einfügen können, dann gehen Sie einfach
in eine andere Suchmaschine oder schauen mal in Kategorien und Verzeichnisse nach. Es gibt so viele Möglichkeiten im
Internet, kostenlos Werbung für Ihre Webseite zu machen. Manche finden es mühselig, wenn sie die ganzen Seiten raussuchen
sollen. Mir selbst macht es jedoch großen Spaß.
Da ich schon etliche Tausende Webseiten rausgesucht habe, kann ich diese nicht mehr in ein einziges Worddokument
speichern. Word speichert und sortiert nur bis zu einer bestimmten Größe. In ein Worddokument können Sie bis ca. 1700
Webseiten speichern und sortieren. Machen Sie sich 26 Worddokumente. Für jeden Buchstaben ein neues Worddokument. Auf
diese Weise haben Sie für alle Ihre ausgesuchten Webseiten genügend Platz und behalten den Überblick.
*********************************************************************************
20. Newsgroups
Das Usenet mit seinen Tausenden von Diskussionsgruppen (Newsgroups) wird weltweit
verteilt und dient dem Informationsaustausch und der Unterhaltung der Teilnehmer.
.
Für jeden, der einmal hineingeschnuppert hat, ist es ein aufregendes und faszinierendes
Medium. Auch im Usenet (Newsgroups) gibt es Verhaltensempfehlungen. Diese
Verhaltensempfehlungen werden regelmäßig in die entsprechende Gruppe erläutert.
Was sind nun eigentlich Newsgroups?
Newsgroups sind Bereiche im Internet, in denen man im Prinzip beliebige Themen
diskutieren kann. Haben Sie ein exotisches Hobby, leidet Ihr Reptil an Verdauungsstörung,
interessieren Sie sich für Strümpfe stricken oder wollen Sie wissen, wie Sie eine besondere
Technik beim Tapezieren verwenden? In den Newsgroups werden Sie, was Informationen
und Erfahrungen Gleichgesinnter angeht, bestimmt etwas finden.
Newsgroups sind thematisch gegliederte. Sie können sich Newsgroups vorstellen, in denen
jeder, unter Einhaltung gewisser Regeln, seine Meinung kundtun kann. Sind Sie der Meinung,
dass es ein beliebiges Thema wert ist, diskutiert zu werden, können Sie ja eine neue
Newsgroup gründen. Allerdings sollten Sie dazu bereits gewisse Kenntnisse über die
Organisation der Newsgroups besitzen. Die Newsgroup muß erst von einem Gremium
»genehmigt« werden.
Verwechseln Sie Newsgroups jedoch nicht mit Chats, die ebenfalls recht populär sind, jedoch
ganz anders funktionieren. Während ein Chat immer live und deshalb online stattfindet, sind
die Diskussionen in den Newsgroups zeitversetzt. Jemand schreibt seinen Beitrag und schickt
ihn an den Newsserver, der die Rolle eines öffentlichen Aushangs darstellt. Andere
Teilnehmer können diese Nachricht lesen. Diese können darauf antworten oder eine neue
Nachricht zu einem anderen Thema beginnen. Mit jedem neuen Beitrag wächst das
Nachrichtenaufkommen und dadurch können die Beiträge nicht ewig gespeichert werden. Der
Newsserver wird die Nachrichten nach einer gewissen Zeit wieder löschen. Das kann nach ein
paar Wochen oder Monaten der Fall sein.
USENET – KULTUR
In Newsgroups kann jeder Teilnehmer frei seine Meinung äußern und kann dort auf jede
veröffentlichte Meinung antworten und seine Gegenmeinung veröffentlichen.
Oft entsteht eine sehr ausgeprägte Gruppendynamik. Extreme oder einseitige Beiträge
bewirken meistens sehr rasch die Veröffentlichung von Gegenargumenten.
Die Newsräder - Programme, mit denen die Teilnehmer die Diskussionsbeiträge lesen und je
nach Interesse darauf antworten, erlauben den Benutzern, sehr genau auszuwählen, zu
welchen Themengebieten und zu welchem Einzelthema sie sich informieren wollen. Die
meisten Newsräder - Programme bieten auch Filtermechanismen (sogenannte ''Killfiles'') an,
mit denen der jeweilige Benutzer Themen, die ihn nicht interessieren oder Autoren, deren
Beiträge er für nicht kompetent hält, ausblenden kann. Er kann in seinem Auswahlmenü diese
Themen oder Autoren so einstellen, dass sie gar nicht mehr erscheinen.
Ein Autor, der sich mit einem unerwünschten oder nicht besonders intelligenten Beitrag
unbeliebt gemacht hat, kann von vielen Leuten in deren Killfiles eingetragen werden und
somit liest seine Beiträge niemand mehr.
Das »Wesen« der Newsgroups
Der Zugang zu den Newsgroups ist kostenlos. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.
Aufgrund der großen Themenvielfalt findet man hier so manche nützliche Information. Die
Sprache der Newsgroups des Internets ist in der Regel englisch. Es gibt aber auch eine
Vielzahl deutschsprachiger Newsgroups, deren Namen dann mit „de.“ beginnen. Die meisten
Newsgroups sind unmoderiert. Das heißt, dass es niemanden gibt, der die Diskussion leitet,
die Fragen neuer Mitglieder beantwortet oder dafür sorgt, dass die Diskussionsbeiträge etwas
mit dem Thema der Newsgroup zu tun haben.
Für die Inhalte der Groups sind somit die Teilnehmer selbst verantwortlich. Da jeder
teilnehmen darf, besteht der Reiz darin, sich mit wildfremden Personen über ernsthafte und
weniger ernsthafte Themen zu unterhalten. Doch Vorsicht, auch wenn hier vieles erlaubt ist,
gibt es oft strenge Regeln, die festlegen, wie die Newsgroup ablaufen soll. Wer daher neu in
einer Newsgroup ist, sollte sich unbedingt an die Nettiquette (Umgangsformen genannt)
halten.
Die wichtigste Regel lautet:
„Respektieren Sie Ihre Gesprächspartner und behandeln Sie diese so, wie Sie selber gerne
von ihnen behandelt werden möchten.“
Wenn man sich daran hält, kann eigentlich nicht viel schief gehen. Auf der anderen Seite
gehört es zum Geist der Newsgroups, dass persönliche Angriffe (rein verbal natürlich)
durchaus erlaubt sind. So kann es schon mal passieren, dass man auf eine »dumme« Frage
oder auch völlig grundlos von einer wildfremden Person eine gepfefferte Antwort erhält
(„Flaming“). Die meisten Teilnehmer sind jedoch ganz »normale« Online-Nutzer. Rein vom
Formalen her sollten Sie unbedingt Ihren vollständigen Namen („Realname“) und eine gültige
E - Mailadresse als Absender angeben. Pseudonyme sind im Usenet nicht gerne gesehen.
Der Zugriff auf die Newsgroups
Wenn Sie auf einer Email (Reply) oder einem Usenet-Artikel (Followup) eine Antwort
verfassen möchten, dann erledigen Sie das gewöhnlich mit einem Klick auf den Button
'Reply' oder 'Rückantwort' bzw. 'Antwort'. Unter „quoten“ versteht man das Antworten auf
eine Nachricht von Zitaten des Absenders der E - Mail, auf die Sie antworten wollen. Hierbei
wird der komplette Text vom News-Client (oder Ihrem E -Mail - Programm) vorgegeben.
Bitte quoten Sie nur den Text, auf den Sie antworten wollen. Löschen Sie einfach die
Abschnitte, für die Sie keine Antwort vorgesehen haben.
Emoticons
Da im Rahmen der Kommunikation im Net keine Emotionen sichtbar sind, werden
Emotionen in E - Mails oder Artikeln mit Symbolen (sogenannte Emoticons) angezeigt, die
Sie über Ihre Tastatur eingeben können. Wenn Emoticons um 90° nach rechts gedreht werden
ergibt sich die Grundform eines Gesichtes, jedoch stellen nicht alle Emoticons Gesichter dar.
Die gebräuchlichsten Emoticons - habe ich nachstehend für Sie zusammengetragen.
Symbol
:-) Freude, lachen
;-) ironisch, mit Augenzwinkern
:-I hmmh...
:-( ärgerlich
:-> sarkastisch
>:-> teuflisch
>;-> süffisant bzw. teuflisch ironisch
:-/ skeptisch
:-\ unentschlossen
:-P steckt die Zunge raus
:o) freundliches Individualistensmilie
(-: User ist Linkshänder
:*) User ist betrunken
{:-) User trägt ein Toupee
8:-) User ist ein kleines Mädchen
|-O User gähnt/ schnarcht
|-I User schläft/ döst
:'-) User weint vor Glück
:'-( User weint
:-? User raucht Pfeife
:-D User lacht (dich an)
C=:-) User ist ein Küchenchef
:-{) User hat einen Schurrbart
8-) User trägt eine (Sonnen) Brille
Emotion - Tags
So genannte Emotion -Tags sind Akronyme in spitzen Klammern. Sie sind vergleichbar mit
Smilies. Sie drücken Stimmungen und Mimik aus. Einige Abkürzungen gibt es sowohl in
spitzen Klammern und mit Kleinbuchstaben geschrieben als auch klammerlos mit
Großbuchstaben (Akronyme). So sind z.B. <g,d&r> und GD&R gebräuchlich. Die
Bedeutung beider ist identisch.
Eine kurze Übersicht habe ich hier für Sie zusammengestellt.
Kürzel
<> kein Kommentar
<!> Markierung eines wichtigen Teils/ Satzteils
<?> Markierung eines fragwürdigen Teils/ Satzteils
<beg> breites, teuflisches Grinsen
<bg> breites grinsen
<bs> breites Lächeln
<bsg> besonders trauriges Grinsen
<eg> teuflisches grinsen
<g> grins
<g,d&r> grinsen, ducken und rennen
<g,d&rvf> grinsen, ducken und schnell (weg)rennen
<giggle> kichern
<grmpf> der virtuelle Biss in die Tischplatte ;-)
<i> Ironie
<jk> nur ein Scherz
<k> Kuss
<kb> Kuss zurück
<lol> lache laut
<ms> Riesenlächeln
<rofl> ich könnt' mich kugeln vor Lachen
<sp?> Satz enthält vermutlich einen Rechtschreibfehler
<weg> breites, teuflisches grinsen
<wwwg> ganz besonders breites grinsen
<xlg> grinsen mit Sondergröße ;-)
<vbg> sehr breites grinsen
Im Usenet schreiben fast ausschließlich Privatpersonen in ihrer Freizeit. Daran sollten Sie
immer denken, wenn Sie Fragen stellen. Solange Sie höflich fragen und die geltenden
Empfehlungen einhalten, wird Ihnen jeder gerne Antworten geben.
Falls Sie einmal einen Fehler begehen sollten und darauf von anderen Benutzern hingewiesen
werden, so hat das nichts mit ''Zensur'' (ein inflationär, meistens von Neubenutzern des Usenet
gebrauchtes Wort) oder mit ''Netzpolizei''-Verhalten zu tun. Vor dem Schreiben im Usenet
sollten Sie die Gruppe und die dort enthaltenen Artikel sorgfältig lesen. Wenn Sie die
Informationen aus diesem Artikel beherzigen, werden Sie keine Probleme im Usenet haben.
Wenn Sie eine Frage im Usenet gestellt haben, erwarten Sie bitte nicht, dass Sie innerhalb von
einer Stunde eine Antwort erhalten. Die meisten Leute lesen nur einmal am Tag die News,
antworten darauf und schicken die Antworten dann meist erst am nächsten Tag los. Auch
dauert es einige Zeit, bis Ihre Frage auf den ganzen Newsservern verteilt ist. Sollten Sie
innerhalb von ein bis zwei Wochen immer noch keine Antwort auf eine höfliche gestellte
Frage bekommen haben, so können Sie noch einmal schreiben.
Duzen oder Siezen?
Übrigens, im Usenet und somit auch in den Newsgroups hat sich das Duzen durchgesetzt.
Wer siezt, steht ziemlich allein da.
Signaturen
Unter Signaturen versteht man ein- oder mehrzellige Texte, die sich am Ende jeder Ihrer
Nachricht befinden sollte. Die meisten Programme setzen Ihnen die Signatur automatisch
unter Ihre E - Mail. Auch für die Signaturen gibt es Regeln die es zu beachten gilt. Bis zu vier
Zeilen werden allenfalls noch toleriert. Diese Zeilen enthalten in der Regel Ihre E - MailAdresse, Ihr Webseitentitel (falls vorhanden) und Ihren Namen. Manche Leser bringen dort
auch lustige Sprüche oder Zitate unter.
Nachstehend folgt ein Beispiel für eine Signatur:
Bitte achten Sie auf die korrekte Form Ihrer Signatur, da Sie sich mit einer falschen (z. B. zu
langen) Signatur den Unmut der Netzteilnehmer zuziehen können.
Sofern Sie sich inhaltlich in Diskussionen einbringen, stört sich kaum jemals jemand an einer
kommerziell orientierten Signatur. Am sichersten gehen Sie, wenn Sie einfach auf einen
Beitrag antworten, auch wenn Sie wenig von dem jeweiligen Thema verstehen. Allerdings
sollte in Ihrer Signatur auch ein aussagekräftiger Homepagename befinden.
Subject – Zeile
Wenn Sie einen Artikel verfassen, dann achten Sie besonders auf den Inhalt der ''Subject:''Zeile (auch ''Betreff'' oder ''Thema'' genannt). Hier sollte in kurzen Worten (möglichst unter
40 Zeichen) der Inhalt des Artikels beschrieben werden. Der Leser kann so entscheiden, ob er
Ihren Artikel lesen möchte oder nicht.
Cancel
Unter Canceln versteht man das Löschen von bereits versendeten News. Hierzu wird vom
Autor des Artikels eine sogenannte Cancel-Message (Steuernachricht) versendet, die die
Newsserver anweist, die Nachricht zu löschen .
Der (Eigen-Cancel) ist dazu gedacht, dass Benutzer fehlerhafte oder auch unüberlegte
Postings zurücknehmen können. Sollte der entsprechende Artikel noch nicht auf dem Server
vorhanden sein, wird er zum Löschen vorgemerkt. In diesem Fall wird der Artikel erst beim
späteren Eintreffen vom Server entfernt.
Gehen Sie in eine Suchmaschine Ihrer Wahl und geben einfach das Wort Newsgroups ein.
Dort finden Sie eine Menge Newsgroups, wo Sie Beiträge schreiben oder auf Beiträge
antworten können. Sie können auch so ähnlich wie das, was ich über den Chat geschrieben
habe, verwenden.
****************************************************************
21. Bannerrotation / Bannertausch
Was genau ist eine Bannerrotation?
Zunächst müssen Sie sich bei einem Bannertauschanbieter / Bannerrotationsanbieter
anmelden. Nachdem Sie das getan haben, erhalten Sie per E – Mail einen Code, der
fremde Banner auf Ihrer Seite anzeigt.
Mit jedem Banner, der auf Ihre Webseite gezeigt wird, wird Ihr Banner auf einer fremden
Werbseite angezeigt. Das entspricht einer Rotation von 1:1. Das ist die optimalste Rotation.
Es gibt jedoch auch Bannerrotationen, wo auf Ihrer Homepage zum Beispiel 5 Banner von
fremder Homepage gezeigt werden, doch Ihr Banner nur 4 Mal auf andere Homepage
eingeblendet werden.
Die Bannerrotationsbetreiber verlangen meistens, dass Ihr Bannercode auf Ihrer Webseite
sichtbar positioniert wird. Das ist auch gut verständlich, denn, wenn andere Mitglieder den
Bannercode versteckt platzieren, werden auch Sie nicht gesehen.
Früher konnte man Bannerrotationen austricksen, indem die Mitglieder die Banner auf Ihrer
eigenen Webseite sehr oft angeklickt haben. Auf diesen Trick sind dann fast alle gekommen,
so dass niemand einen wirklichen Nutzen davon hatte. Die Bannerrotationsbetreiber können
sich jetzt mittlerweile vor solchen Manipulationen schützen. Zum Beispiel werden die IP’s
gespeichert, damit sich keiner selbst hoch klicken kann. Es gibt jetzt auch schon sehr gute
Software, die diese Manipulation völlig unmöglich macht.
Welches Format muss das Banner haben?
Die Banner müssen im JPG, PNG oder im GIF-Format vorliegen. Meistens müssen die
Banner 468x60 Pixels groß sein! Es gibt natürlich auch andere Bannergrößen, die verwendet
werden. Schauen Sie einfach in der jeweiligen Erklärung, welche Bannergröße erforderlich
ist.
Die Banner müssen sich jedoch auf Deinen eigenen Webserver befinden. Zumindest fordern
das sehr viele Bannerrotationsbetreiber. Die Banner dürfen eine bestimmte Größe nicht
überschreiten. Die oberste Grenze liegt ungefähr bei 30 KB.
Wie melde ich mich an?
Klick auf "NEUES KONTO EINRICHTEN" oder „Anmelden“ usw. Geben Sie Ihr
gewünschtes Login und Passwort ein und tragen Sie nun nur noch Ihre persönlichen Daten
ein. Weiterhin sind Ihr genauer Homepagename (URL) und Ihr Banner – URL gefragt. Geben
Sie dieses ordnungsgemäß mit an. Vergessen Sie jedoch nicht das http://
Weitere Bemerkungen:
Ihr Banner wird ausschließlich auf anderen Webseiten gezeigt. Sie können Ihr Banner also nie
auf Ihrer eigenen Seite sehen. Pro Seite darf immer nur ein Banner platziert sein. Besteht Ihre
Webseite zum Beispiel aus 7 Seiten, dann dürfen Sie in den allermeisten Fällen auf jeder
einzelnen Seite ein Banner anbringen. Im Login Bereich können Sie Ihre Statistik sehen.
Da Sie sich bei der Bannerrotation nicht bei 10 oder mehr Anbietern anmelden dürfen, ist es
sehr angebracht, genau zu überlegen, bei welcher Bannerrotation Sie mitmachen. Seien Sie
sich jedoch bewusst, dass Sie die Banner, die auf Ihrer Homepage gezeigt werden, nicht
beeinflussen können. Es werden mitunter auch Banner gezeigt, die Ihnen nicht passen. Das
müssen Sie akzeptieren. Angenommen, Sie möchten keine Sex - Bannerrotation, dann suchen
Sie sich andere Bannerrotationen. Schauen Sie in die FAQ rein. Dort muss dann ausdrücklich
drinstehen, dass keine Erotikwebseiten erlaubt sind.
Geben Sie in einer Suchmaschine die folgenden Suchbegriffe ein:
Bannerrotation
Bannerrotationen
Bannerrotation kostenlos
Bannerrotationen kostenlos
Bannerrotation kostenlose
Bannerrotationen kostenlose
Bannerrotation ohne Gegenleistung
Bannerrotationen ohne Gegenleistung
Bannerrotation kostenlos ohne Gegenleistung
Bannerrotationen kostenlos ohne Gegenleistung
Bannerrotation Eintrag
Bannerrotationen Eintrag
Bannerrotation eintragen
Bannerrotationen eintragen
Bannerrotation kostenlos Eintrag
Bannerrotationen kostenlos Eintrag
Bannerrotation kostenlos eintragen
Bannerrotationen kostenlos eintragen
Bannerrotation kostenloser Eintrag
Bannerrotationen kostenloser Eintrag
Bannerrotation URL Eintrag
Bannerrotationen URL Eintrag
Bannerrotation URL kostenlos Eintrag
Bannerrotationen URL kostenlos Eintrag
Bannerrotation URL kostenlos eintragen
Bannerrotationen URL kostenlos eintragen
Bannerrotation URL kostenloser Eintrag
Bannerrotationen URL kostenloser Eintrag
Bannerrotation URL hinzufügen
Bannerrotationen URL hinzufügen
Bannerrotation URL kostenlos hinzufügen
Bannerrotationen URL kostenlos hinzufügen
Bannerrotation Homepage Eintrag
Bannerrotationen Homepage Eintrag
Bannerrotation Homepage eintragen
Bannerrotationen Homepage eintragen
Bannerrotation Homepage kostenlos Eintrag
Bannerrotationen Homepage kostenlos Eintrag
Bannerrotation Homepage kostenlos eintragen
Bannerrotationen Homepage kostenlos eintragen
Bannerrotation Homepage kostenloser Eintrag
Bannerrotationen Homepage kostenloser Eintrag
Bannerrotation Homepage hinzufügen
Bannerrotationen Homepage hinzufügen
Bannerrotation Homepage kostenlos hinzufügen
Bannerrotationen Homepage kostenlos hinzufügen
Bannerrotation Seite Eintrag
Bannerrotationen Seite Eintrag
Bannerrotation Seite eintragen
Bannerrotationen Seite eintragen
Bannerrotation Seite kostenlos Eintrag
Bannerrotationen Seite kostenlos Eintrag
Bannerrotation Seite kostenlos eintragen
Bannerrotationen Seite kostenlos eintragen
Bannerrotation Seite kostenloser Eintrag
Bannerrotationen Seite kostenloser Eintrag
Bannerrotation Seite hinzufügen
Bannerrotationen Seite hinzufügen
Bannerrotation Seite kostenlos hinzufügen
Bannerrotationen Seite kostenlos hinzufügen
****************************************************************
22. Besuchertausch
Was ist Besuchertausch?
Besuchertauschprogramme sind kostenlos. Sie melden Ihre Homepage bei einem
Besuchertausch an. Nun erhalten Sie per E – Mail Ihre Zugangsdaten. Sie erhalten meistens
zwei Homepagenamen. Eine URL, die mit der Endung User und Ihr Nickname endet, ist für
Sie ganz persönlich. Diese URL klicken Sie an, wenn Sie Punkte sammeln wollen. Jetzt sehen
Sie von anderen Webmastern deren Homepage. Diese können Sie ungefähr 20 – 30 Sekunden
anschauen. Dann erscheint die nächste Webseite usw. Leider erfolgt das bei den meisten
Besuchertauschanbietern voll automatisch. Das heißt, dass die Webseiten automatisch nach
20 – 30 Sekunden wechseln. Das finde ich persönlich überhaupt nicht gut, denn die meisten
Webmaster haben einen DSL – Anschluss und lassen die Webseite einfach laufen. Die Leute
schauen sich also gar nicht die Webseiten von anderen an. Ihre Webseite schaut sozusagen
demzufolge auch fast niemand an.
Es gibt jedoch Besuchertausch – Anbieter, wenn auch wenige, die es anders handhaben.
Immer wenn eine Webseite gezeigt wurde und die 20 oder 30 Sekunden um sind, muss man
selbst auf „weiter“ klicken, damit eine neue Seite gezeigt werden kann.
Wenn Sie in Suchmaschinen nach Besuchertausch suchen, dann nehmen Sie bitte nur solche
Webseiten, wo Sie selbst weiter klicken müssen. So gehen Sie sicher, dass Ihre Webseite auch
von anderen Webmastern gesehen wird.
Hier brauchen Sie sich keine 100 Seiten suchen. Es reicht aus, wenn Sie 1 - 3 gute
Besuchertauschseiten haben. Es ist natürlich von Vorteil, wenn der Anbieter schon viele
Webmaster hat, die mitmachen.
Von den meisten Besuchertausch – Anbietern erhalten Sie Bonuspunkte bei Ihrer Anmeldung.
Auch wird angeboten, dass Sie neue Partner werben können, für die Sie dann auch noch
Punkte erhalten. Das geht manchmal bis zu 5 oder 6 Ebenen tief. Das hat den Vorteil, dass
sozusagen andere Webmaster für Sie die Punkte ersurfen. Je mehr Personen Sie geworben
haben, je mehr Punkte haben Sie und Ihre Webseite wird dementsprechend auch öfter gezeigt.
Da Besuchertauschprogramme kostenlos sind, dürfte es kein Problem sein, neue Mitglieder zu
werben.
Die Webseiten, die Sie schon rausgesucht haben (Verzeichnisse, Mailtausche, Linklisten,
Rubriken, Pinnwände und so weiter), können Sie jetzt dazu nutzen, für Besuchertausche
Werbung zu werben. Da Sie die Webseiten ja in Ihrem Worddokument gespeichert haben,
müssen Sie diese ja nicht von neuem raussuchen. Sie müssen nur aufpassen, dass Sie in den
ausgesuchten Webseiten frühestens nach 4 Monaten für eine andere Sache Werbung machen.
Wenn Sie also für Ihre Webseite Werbung in den schon ausgesuchten Webseiten machen,
dann sollten Sie ca. 4 Monate verstreichen lassen, bevor Sie zum Beispiel für
Besuchertausche Werbung machen. Da Ihre Webseite sehr oft von Hand eingetragen wird,
macht es keinen guten Eindruck, wenn Sie sich gleich mit 2 oder 3 Anliegen in den Webseiten
eintragen. Womöglich ziehen Sie den Unmut der Webseitenbetreiber auf sich und dann kann
es Ihnen passieren, dass Sie auf der entsprechenden Seite nie mehr Werbung machen dürfen.
Doch nach ca. 4 Monaten können Sie ohne Bedenken wieder von vorne anfangen Werbung
für unser Programm zu machen.
So, nun aber wieder zurück zum Besuchertausch. Hier sind noch ein paar Hinweise, die für
fast alle Besuchertauschseiten zutreffend sind.
1. Webseiten die Rassismus, Aufrufung zur Gewalt und alles andere, das als
rechtwidrig gilt, werden nicht akzeptiert.
2. Wenn Sie ein Pop Up auf Ihrer Seite haben, darf dieses Pop Up keine weiteren
Fenster öffnen.
3. Die Webseite darf nur ein Pop Up haben. Wenn Sie das nicht mit angeben, kann
Ihre Webseite deaktiviert werden. Meistens erhalten Sie dann auch noch eine
Verwarnung.
4. Es werden die Seiten deaktiviert, die als Startseite oder Bookmark
eingetragen sind.
5. Ebenfalls werden Erotikseiten deaktiviert und verwarnt, die nicht als solche
angegeben wurden.
6. Seiten die versuchen ohne Aufforderung einen Dialer zu installieren, kommen
ohne Vorwarnung auf die schwarze Liste.
7. Hackerseiten werden absolut nicht erlaubt.
8. Es sind keine Robot Seiten erlaubt. (Seiten die immer wieder andere Seiten
anzeigen)
9. Ausgeschlossen werden auch meistens Seiten, die den Frame brechen, da diese
das System nachhaltig beeinflussen.
10. Erotikseiten sind meistens auch erlaubt und der User bestimmt selbst, ob er sie
sehen will!
11. Pro Person ist nur ein Account erlaubt.
12. Sie können mitunter Credits ansparen.
Es sind Regeln, die nicht zu hoch gesteckt sind und die jeder einhalten kann.
Geben Sie folgendes Wort in eine Suchmaschine ein: „Besuchertausch“
****************************************************************
23. Kleinanzeigen
Sie kennen doch ganz normale Tageszeitungen, wo Sie Kleinannoncen aufgeben können. Das
Prinzip ist im Internet ähnlich. Online – Kleinanzeigen gibt es entweder mit Bezahlung oder
ohne Bezahlung, genau wie bei den offline Anzeigen. Doch hier bei unserem Programm geht
es um die kostenlosen. Selbstverständlich hat hier niemand etwas dagegen, wenn Sie Inserate
gegen Bezahlung im Internet oder außerhalb vom Internet aufgeben.
Es gibt Tausende Internetseiten, wo Sie kostenlos Kleinanzeigen aufgeben können.
Kleinanzeigen haben jedoch einen wesentlichen Nachteil gegenüber von Branchenbüchern,
Suchmaschinen, Linklisten, Verzeichnissen, Rubriken usw. Die Kleinanzeigen oder auch
Kleinannoncen genannt, bleiben in der Regel zwischen 3 und 12 Wochen in den
Anzeigeblättern drin. In Branchenbüchern, Suchmaschinen, Linklisten, Verzeichnissen,
Rubriken usw. bleibt Ihre Webseite meistens 1 Jahr oder länger drin. Es kommt ganz darauf
an, ob Sie Ihre Homepage in regelmäßigen Abständen aktualisieren oder nicht. Ist Ihre
Homepage immer auf dem aktuellsten Stand, dann sind Sie in den oben genannten Webseiten
sehr lange drin. Es lohnt sich also die Arbeit zu machen, sich in Branchenbüchern,
Suchmaschinen, Linklisten, Verzeichnissen, Rubriken usw. einzutragen.
Wenn Sie in Kleinanzeigenwebseiten Werbung für Ihre Webseite machen, dann ist es wichtig,
dass Sie sich in Ihrem Kalender Notizen machen, wann die Annonce abgelaufen ist. So
können Sie sehen, wann Sie wieder Werbung schalten müssen. Bei Kleinanzeigen müssen Sie
immer fortwährend Annoncen schalten. Jedoch brauchen Sie sich hier nur einmalig ca. 200 300 Internetseiten zu suchen. Das reicht völlig aus, denn es nimmt schon eine gewisse Zeit in
Anspruch, sich in den Annonceseiten reinzusetzen. Doch diese 200 – 300 Seiten können Sie
immer wieder verwenden, da Sie immer wieder neue Annoncen schalten müssen, wenn die
alte Annonce abgelaufen ist.
Lesen Sie sich jedoch das Kleingedruckte durch, was in den ABG’s drin steht. Steht in den
ABG’s nichts davon, dass Sie Geld für die Annonce bezahlen müssen, dann ist diese auch
kostenlos. Doch leider steht das auf der Hauptseite, wo Sie Ihre Annonce aufgeben, nicht
immer sehr deutlich. Passen Sie also genau auf!
Schreiben eines Anzeigentextes
• Die Überschrift sollte so aussagekräftig sein wie nur möglich. Seien Sie ruhig
mutig. Die Überschrift allein entscheidet, ob der Leser den Beschreibungstext liest
oder nicht.
- Statt zu schreiben: „Machen Sie ein sehr gutes Einkommen von zu Hause“.
Schreiben Sie stattdessen lieber: „Verdienen Sie 25 Euro pro Stunde“. –
- Statt zu schreiben: „Bei uns erhalten Sie viele Besucher auf Ihrer Webseite“.
Schreiben Sie lieber: „Sie erhalten jeden Tag 1500 Besucher auf Ihre Webseite“.
- Statt zu schreiben: „Machen Sie Geld im Internet“.
Schreiben Sie: „Gestern habe ich 300 Euro mit meiner neuen Webseite verdient“.
- Statt zu schreiben: „Mit Heimarbeit im Internet viel Geld verdienen“.
Schreiben Sie: „Über 15.000 Euro schon in den ersten 5 Monaten verdienen“.
• Der Anzeigentext sollte kurz und präzise sein. Also keine ellenlangen Sätze. Sagen Sie dem
Leser genau, was für Vorteile er hat, wenn er bei unserem Programm mitmacht oder
welchen Nutzen der Leser generell von dem hat, was wir anzubieten haben.
• Versuchen Sie nicht, unser Programm in allen Einzelheiten zu beschreiben.
Versuchen Sie nur Interessierte zum Antworten zu bewegen oder auf Ihre
Webseite zu gehen.
• Gebrauchen Sie fantastische und aufregende Wörter. Hier einige Beispielwörter,
die Sie in der Überschrift wie im Anzeigentext verwenden können:
- entdecken
- Kraft
- frei
- äußerst
- Meister
- Entdeckung
- einfach
- garantiert
- Liebe
- Geld
- neu
- unbedeckt
- Durchbruch
- Bargeld
- privat
- bewiesen
- Resultate
- erschüttert
- unglaublich
- offenbart
- Profite
- verborgen
- sagenhaft
- erschütternd
- überraschend
- fantastisch
- außergewöhnlich
- erstaunlich
- Sie
Überschriften und Anzeigen mit diesen Wörtern werden viel öfter gelesen, als
herkömmliche Anzeigentexte. Sie werden dadurch mehr Besucher auf Ihre
Homepage bringen und dementsprechend auch mehr Teilnehmer bekommen. Einige
dieser fantastischen und aufregenden Wörter stehen auf unserem Werbetext. Ich
habe Ihnen diese Wörter jetzt nicht nur für die Kleinannoncen gegeben. Überall wo
Sie eine Überschrift oder eine Beschreibung abgeben müssen, sollten Sie einige
dieser Wörter verwenden. Schauen Sie sich ruhig noch einmal meine auf Ihren
Werbetext. Schauen Sie, wie ich geschrieben habe.
Tätigkeitswörter sind die Energien Ihrer Anzeige und / oder Ihrer Webseite. Das Ziel
Ihrer Anzeigen muss es sein, die Aufmerksamkeit der maximalen Anzahl von Lesern
zu erreichen. Die ersten zwei Wörter Ihrer Überschrift sind die Wichtigsten. Mit dem
Rest der Überschrift sollen die Leser „gefangen“ werden. Die Leser lieben zum
Beispiel, wenn etwas offenbart wird. Sie lieben verborgene Geheimnisse, bewiesene
Tatsachen und schockierende Dinge.
Tätigkeitswörter sind das, was das Wort selbst sagt. In dem Wort Tätigkeit steckt
Tätigkeit, Kraft und Magnetismus. Zum Beispiel diese:
- schaffen
- rühren
- entdeckt
- bauen
- bleiben
- gehen
- laufen
- ziehen
- tun
- schnitt
- schütteln
- stoßen
- aufgraben
- graben
- loslassen
- finden
- explodieren
- brechen
- reißen
- schlagen
- ausbreiten
- kommen
- werfen
- nieten
- stoßen
- umdrehen
- zerreißen
- rühren
- rasten
- stürmen
Geben Sie in eine Suchmaschine Ihrer Wahl folgendes ein:
Kleinanzeige
Kleinanzeigen
Kleinanzeige Eintrag
Kleinanzeigen Eintrag
Kleinanzeige eintragen
Kleinanzeigen eintragen
Kleinanzeige kostenlos
Kleinanzeigen kostenlos
Kleinanzeige kostenlos Eintrag
Kleinanzeigen kostenlos Eintrag
Kleinanzeige kostenlos eintragen
Kleinanzeigen kostenlos eintragen
Kleinanzeige kostenloser Eintrag
Kleinanzeigen kostenloser Eintrag
Kleinanzeige aufgeben
Kleinanzeigen aufgeben
Kleinanzeige kostenlos aufgeben
Kleinanzeigen kostenlos aufgeben
Annonce
Annoncen
Annonce Eintrag
Annoncen Eintrag
Annonce eintragen
Annoncen eintragen
Annonce kostenlos Eintrag
Annoncen kostenlos Eintrag
Annonce kostenlos eintragen
Annoncen kostenlos eintragen
Annonce kostenloser Eintrag
Annoncen kostenloser Eintrag
Annonce aufgeben
Annoncen aufgeben
Annonce kostenlos aufgeben
Annoncen kostenlos aufgeben
Kleinannonce
Kleinannoncen
Kleinannonce Eintrag
Kleinannoncen Eintrag
Kleinannonce eintragen
Kleinannoncen eintragen
Kleinannonce kostenlos Eintrag
Kleinannoncen kostenlos Eintrag
Kleinannonce kostenlos eintragen
Kleinannoncen kostenlos eintragen
Kleinannonce kostenloser Eintrag
Kleinannoncen kostenloser Eintrag
Kleinannonce aufgeben
Kleinannoncen aufgeben
Kleinannonce kostenlos aufgeben
Kleinannoncen kostenlos aufgeben
****************************************************************
24. Firmen mit großen Namen
Schreiben Sie einmal 100 oder mehr Namen von bekannten und großen Firmen auf
einen Zettel. Wenn Ihnen keine 100 einfallen, dann schauen Sie sich mal alte
Zeitungen und Zeitschriften a. Dort finden Sie bestimmt genügend. Suchen Sie sich
auf große Kaufhäuser, Versandhäuser und Markennamen raus. Den Zettel, wo Sie
alle Namen aufgeschrieben haben, lassen Sie nun für 4 oder 5 Tage liegen ohne ihn
wieder zu gelesen. Am 4. oder 5. Tag nehmen Sie nun den Zettel und schreiben
alles, was auf dem Zettel steht so schnell wie möglich mit Ihrem Computer in ein
Worddokument. Geben Sie sich keine Mühe alles richtig zu schreiben. Erst wenn Sie
alles abgetippt haben, schauen Sie nach, ob Sie alles richtig geschrieben haben.
Wenn Sie Fehler entdecken, dann ist das sehr gut. Warum ist das nun gut? Ganz
einfach. Bei den Namen, den Sie verkehrt geschrieben haben, nehmen Sie und
besorgen sich eine Homepage. Sie benennen die Homepage dann mit den falsch
geschriebenen Namen. Sie können sich vielleicht jetzt noch nicht vorstellen, wie viele
Leute auf Ihre Webseite klicken, obwohl diese auf eine Ganz andere Webseite
wollten. Da in unserer Überschrift steht, dass man 25 Euro/Mail verdienen kann,
können Sie sicher gehen, dass sich die Leute auch die Webseite anschauen.
***********************************************************************************
Inhaltsverzeichnis:
25. Kataloge / Kategorien
26. Schwarzes Brett
27. Portale
28. Auf den Webseiten von den ganz Großen
29. Zeitschriften – Offline
30. Fernsehen und Videotext
25. Kataloge / Kategorien
Kataloge (Kategorien) sind vom Prinzip her das Gleiche wie Verzeichnisse und Rubriken. Es
hat nur einen anderen Namen. Lesen Sie dazu doch noch einmal bei Verzeichnisse und
Rubriken nach. Es hat sehr große Vorteile, wenn das gleiche Prinzip unter einen anderen
Namen existiert. Bei den meisten Suchmaschinen erhalten Sie pro Suchabfrage (ein oder
mehrere Wörter) leider nur 200 – 1000 Suchergebnisse. Mehr zeigen die Suchmaschinen nicht
an. Wenn Sie doch mehr anzeigen, sind diese Ergebnisse meistens nicht zu gebrauchen. Aus
diesem Grunde habe ich Ihnen auch schon bei anderen Punkten, wie zum Beispiel:
Verzeichnisse, Gästebücher, Linklisten, Foren, Mailinglisten, Rubriken, Webringe,
Linkrotationen, Suchmaschinen, Pinnwände, Branchenbücher, Bannerrotationen,
Kleinanzeigen und Kataloge so viele unterschiedliche Suchanfragen gegeben, damit Sie ganz
einfach mehr zu Auswahl haben.
Die meisten Internetbenutzer, die für Ihre Homepage Werbung machen wollen, wissen nicht
so recht, was sie in den Suchmaschinen eingeben sollen. Probieren Sie doch einmal alle
Varianten, die ich Ihnen hier gebe, aus. Sie werden feststellen, dass Sie immer wieder neue
Webadressen erhalten. Wenn Sie zum Beispiel in eine Suchmaschine „Katalog URL Eintrag“
schreiben, erhalten Sie andere
Suchergebnisse, als wenn Sie zum Beispiel „Katalog URL eintragen“ schreiben. Obwohl sich
diese beiden Beispiele sehr ähnlich sind, erhalten Sie unterschiedliche Suchergebnisse. Es
sind natürlich auch doppelte Seiten dabei, was sich auch mit der besten Suchmaschine nicht
vermeiden lässt. Auch Suchmaschinen sind wie wir Menschen. Sie wollen zwar alle perfekt
sein, sind es aber nicht.
Da ich schon einige Tausend Seiten herausgesucht habe, wo ich Werbung machen kann, habe
ich die Seiten in 26 einzelne Worddokumente gespeichert. Für jeden Buchstaben ein
Worddokument. Alle Webseiten, die mit „a“ anfangen habe ich in einem Worddokument
unter a gespeichert. B unter b usw. Sie müssen keine Tausende Webseiten raussuchen, wie
ich, doch ein paar Hundert sollten es doch sein.
Geben Sie folgendes in eine Suchmaschine Ihrer Wahl ein:
Katalog
Kataloge
Katalog Eintrag
Kataloge Eintrag
Katalog eintragen
Kataloge eintragen
Katalog kostenlos Eintrag
Kataloge kostenlos Eintrag
Katalog kostenloser Eintrag
Kataloge kostenloser Eintrag
Katalog kostenlos eintragen
Kataloge kostenlos eintragen
Katalog URL Eintrag
Kataloge URL Eintrag
Katalog URL eintragen
Kataloge URL eintragen
Katalog URL kostenlos Eintrag
Kataloge URL kostenlos Eintrag
Katalog URL kostenloser Eintrag
Kataloge URL kostenloser Eintrag
Katalog URL hinzufügen
Kataloge URL hinzufügen
Katalog URL kostenlos hinzufügen
Kataloge URL kostenlos hinzufügen
Katalog Homepage Eintrag
Kataloge Homepage Eintrag
Katalog Homepage eintragen
Kataloge Homepage eintragen
Katalog Homepage kostenlos Eintrag
Kataloge Homepage kostenlos Eintrag
Katalog Homepage kostenlos eintragen
Kataloge Homepage kostenlos eintragen
Katalog Homepage hinzufügen
Kataloge Homepage hinzufügen
Katalog Homepage kostenlos hinzufügen
Kataloge Homepage kostenlos hinzufügen
Katalog Seite Eintrag
Kataloge Seite Eintrag
Katalog Seite eintragen
Kataloge Seite eintragen
Katalog Seite kostenlos Eintrag
Kataloge Seite kostenlos Eintrag
Katalog Seite kostenlos eintragen
Kataloge Seite kostenlos eintragen
Katalog Seite kostenloser Eintrag
Kataloge Seite kostenloser Eintrag
Katalog Seite hinzufügen
Kataloge Seite hinzufügen
Katalog Seite kostenlos hinzufügen
Kataloge Seite kostenlos hinzufügen
Kategorie Eintrag
Kategorien Eintrag
Kategorie eintragen
Kategorien eintragen
Kategorie kostenlos Eintrag
Kategorien kostenlos Eintrag
Kategorie kostenlos eintragen
Kategorien kostenlos eintragen
Kategorie kostenloser Eintrag
Kategorien kostenloser Eintrag
Kategorie URL Eintrag
Kategorien URL Eintrag
Kategorie URL eintragen
Kategorien URL eintragen
Kategorie URL kostenlos Eintrag
Kategorien URL kostenlos Eintrag
Kategorie URL kostenloser Eintrag
Kategorien URL kostenloser Eintrag
Kategorie URL hinzufügen
Kategorien URL hinzufügen
Kategorie URL kostenlos hinzufügen
Kategorien URL kostenlos hinzufügen
Kategorie Homepage Eintrag
Kategorien Homepage Eintrag
Kategorie Homepage eintragen
Kategorien Homepage eintragen
Kategorie Homepage kostenlos Eintrag
Kategorien Homepage kostenlos Eintrag
Kategorie Homepage kostenlos eintragen
Kategorien Homepage kostenlos eintragen
Kategorie Homepage hinzufügen
Kategorien Homepage hinzufügen
Kategorie Homepage kostenlos hinzufügen
Kategorien Homepage kostenlos hinzufügen
Kategorie Seite Eintrag
Kategorien Seite Eintrag
Kategorie Seite eintragen
Kategorien Seite eintragen
Kategorie Seite kostenlos Eintrag
Kategorien Seite kostenlos Eintrag
Kategorie Seite kostenlos eintragen
Kategorien Seite kostenlos eintragen
Kategorie Seite kostenloser Eintrag
Kategorien Seite kostenloser Eintrag
Kategorie Seite hinzufügen
Kategorien Seite hinzufügen
Kategorie Seite kostenlos hinzufügen
Kategorien Seite kostenlos hinzufügen
Webkatalog
Webkataloge
Webkatalog Eintrag
Webkataloge Eintrag
Webkatalog eintragen
Webkataloge eintragen
Webkatalog kostenlos Eintrag
Webkataloge kostenlos Eintrag
Webkatalog kostenloser Eintrag
Webkataloge kostenloser Eintrag
Webkatalog kostenlos eintragen
Webkataloge kostenlos eintragen
Webkatalog URL Eintrag
Webkataloge URL Eintrag
Webkatalog URL eintragen
Webkataloge URL eintragen
Webkatalog URL kostenlos Eintrag
Webkataloge URL kostenlos Eintrag
Webkatalog URL kostenloser Eintrag
Webkataloge URL kostenloser Eintrag
Webkatalog URL hinzufügen
Webkataloge URL hinzufügen
Webkatalog URL kostenlos hinzufügen
Webkataloge URL kostenlos hinzufügen
Webkatalog Homepage Eintrag
Webkataloge Homepage Eintrag
Webkatalog Homepage eintragen
Webkataloge Homepage eintragen
Webkatalog Homepage kostenlos Eintrag
Webkataloge Homepage kostenlos Eintrag
Webkatalog Homepage kostenlos eintragen
Webkataloge Homepage kostenlos eintragen
Webkatalog Homepage hinzufügen
Webkataloge Homepage hinzufügen
Webkatalog Homepage kostenlos hinzufügen
Webkataloge Homepage kostenlos hinzufügen
Webkatalog Seite Eintrag
Webkataloge Seite Eintrag
Webkatalog Seite eintragen
Webkataloge Seite eintragen
Webkatalog Seite kostenlos Eintrag
Webkataloge Seite kostenlos Eintrag
Webkatalog Seite kostenlos eintragen
Webkataloge Seite kostenlos eintragen
Webkatalog Seite kostenloser Eintrag
Webkataloge Seite kostenloser Eintrag
Webkatalog Seite hinzufügen
Webkataloge Seite hinzufügen
Webkatalog Seite kostenlos hinzufügen
Webkataloge Seite kostenlos hinzufügen
****************************************************************
26. Schwarzes Brett
Ein schwarzes Brett kann man gar nicht genau definieren. Es ist eine Mischung aus
Annoncen, Pinnwände, Foren und teilweise Kategorien. Ich kann an dieser Stelle kein
typisches Merkmal aufzeigen. Schwarze Bretter können durchaus nutzbringend sein. Da Sie
eine gewerbliche Homepage haben, müssen Sie unter den vielen schwarzen Brettern tüchtig
aussortieren. Es sei denn, Sie wenden die Tipps, die ich unter Punkt 7, 9 und 17 geschrieben
habe, an.
Geben Sie folgende Suchbegriffe in eine Suchmaschine Ihrer Wahl ein:
schwarzes Brett
schwarzes Brett Eintrag
schwarzes Brett eintragen
schwarzes Brett kostenlos Eintrag
schwarzes Brett kostenlos eintragen
schwarzes Brett kostenloser Eintrag
schwarzes Brett URL Eintrag
schwarzes Brett URL eintragen
schwarzes Brett URL kostenlos Eintrag
schwarzes Brett URL kostenlos eintragen
schwarzes Brett URL kostenloser Eintrag
schwarzes Brett URL hinzufügen
schwarzes Brett URL kostenlos hinzufügen
schwarzes Brett Homepage Eintrag
schwarzes Brett Homepage eintragen
schwarzes Brett Homepage kostenlos Eintrag
schwarzes Brett Homepage kostenlos eintragen
schwarzes Brett Homepage kostenloser Eintrag
schwarzes Brett Homepage hinzufügen
schwarzes Brett Homepage kostenlos hinzufügen
schwarzes Brett Seite Eintrag
schwarzes Brett Seite eintragen
schwarzes Brett Seite kostenlos Eintrag
schwarzes Brett Seite kostenlos eintragen
schwarzes Brett Seite kostenloser Eintrag
schwarzes Brett Seite hinzufügen
schwarzes Brett Seite kostenlos hinzufügen
****************************************************************
27. Portale
Portale sind vom Prinzip das Gleiche wie Kategorien, Verzeichnisse und Rubriken. Sie
unterscheiden sich lediglich vom Namen her. Ich persönlich finde es sehr nützlich, wenn es
für das gleiche Prinzip unterschiedliche Namen gibt. So haben Sie natürlich viel mehr
Möglichkeiten für Ihre Webseite Werbung zu machen. Da die Suchmaschinen immer nur eine
begrenzte Anzahl an Suchergebnissen anzeigen, ist es für Sie vom Vorteil, wenn das Gleiche
Prinzip einen anderen Namen hat. Dadurch haben Sie viel mehr Möglichkeiten, um Werbung
für Ihre Webseite zu machen.
Vor nicht allzu langer Zeit hatte ich tatsächlich noch gedacht, dass es nicht genügend
Werbemöglichkeiten im Internet gibt. Ich weiß noch ganz genau, wie ich zu meinem Sohn
sagte: „Das Internet hat eben auch seine Grenzen. Es gibt einfach nicht genügend
Möglichkeiten für meine Webseite Werbung zu machen.“ Er meinte dann nur, dass das
Internet viel zu groß ist für mich und ich nur noch nicht all das gefunden habe, was ich
brauche. Na so etwas hätte er mir nicht sagen dürfen. Wo ich doch so stolz darauf war, was
ich bis dahin schon gefunden hatte.
Doch mein Sohn sollte Recht behalten. Ich habe doch tatsächlich den Wald vor lauter Bäumen
nicht gesehen. Doch als ich endlich auf die Geheimnisse gestoßen bin, konnte ich kaum noch
schlafen und dachte schon ernsthaft daran, mir einen Assistenten einzustellen. Jetzt bin ich
überzeugt, dass das Internet doch nicht zu klein für mich und alle anderen ist.
Am Anfang war ich so froh, wenn ich mal 100 Leute auf meiner Webseite hatte. Heute sind es
ein paar Tausend und es werden täglich mehr, da ich ja nicht aufhöre Webseiten zu suchen.
Jetzt macht es endlich richtig Spaß für meine Homepage Werbung zu schalten. Doch nun
zurück zu den Portalen.
Geben Sie in einer Suchmaschine Ihrer Wahl folgende Wörter ein.
Portal
Portale
Portal Eintrag
Portale Eintrag
Portal eintragen
Portale eintragen
Portal kostenlos Eintrag
Portale kostenlos Eintrag
Portal kostenlos eintragen
Portale kostenlos eintragen
Portal kostenloser Eintrag
Portale kostenloser Eintrag
Portal URL Eintrag
Portale URL Eintrag
Portal URL eintragen
Portale URL eintragen
Portal URL kostenlos Eintrag
Portale URL kostenlos Eintrag
Portal URL kostenlos eintragen
Portale URL kostenlos eintragen
Portal URL kostenloser Eintrag
Portale URL kostenloser Eintrag
Portal URL hinzufügen
Portale URL hinzufügen
Portal URL kostenlos hinzufügen
Portale URL kostenlos hinzufügen
Portal Homepage Eintrag
Portale Homepage Eintrag
Portal Homepage eintragen
Portale Homepage eintragen
Portal Homepage kostenlos Eintrag
Portale Homepage kostenlos Eintrag
Portal Homepage kostenlos eintragen
Portale Homepage kostenlos eintragen
Portal Homepage hinzufügen
Portale Homepage hinzufügen
Portal Homepage kostenlos hinzufügen
Portale Homepage kostenlos hinzufügen
Portal Seite Eintrag
Portale Seite Eintrag
Portal Seite Eintrag
Portale Seite Eintrag
Portal Seite eintragen
Portale Seite eintragen
Portal Seite kostenlos Eintrag
Portale Seite kostenlos Eintrag
Portal Seite kostenlos eintragen
Portale Seite kostenlos eintragen
Portal Seite kostenloser Eintrag
Portale Seite kostenloser Eintrag
Portal Seite hinzufügen
Portale Seite hinzufügen
Portal Seite kostenlos hinzufügen
Portale Seite kostenlos hinzufügen
28. Auf den Webseiten von den ganz Großen
Ganz viele Besucher erhalten Sie mit dieser Werbemöglichkeit. Wollen Sie dass Ihre
Webseite ganz schnell bekannt wird, dann nutzen Sie diese Chance.
Es ist fast das gleiche Prinzip, was ich zum Beispiel bei dem Punkt „Linklisten“ geschrieben
haben. Lesen Sie es sich noch einmal genau durch.
Sie suchen sich 30 Suchbegriffe, die Ihre Webseite beschreiben. Nehmen Sie nun den ersten
Suchbegriff und geben ihn in einer Suchmaschine Ihrer Wahl ein. Die ersten zehn
Suchergebnisse speichern Sie im Worddokument ab. Neben den ausgesuchten Webseiten
schreiben Sie die dazugehörige E-Mailadresse. Die E-Mailadresse finden Sie auf der
jeweiligen Homepage.
Jetzt nehmen Sie das zweite Wort, was Ihre Homepage beschreibt und verfahren genauso, wie
eben beschrieben. Jetzt müssten zwanzig Webadressen und 20 E-Mailadressen in Ihrem
Worddokument stehen. Machen Sie das mit den restlichen Suchbergriffen genauso wie
beschrieben. Nachdem Sie das gemacht haben, gehen Sie in eine andere Suchmaschine rein
und fangen wieder beim ersten Suchbegriff an. Verfahren Sie so mit 10 unterschiedlichen
Suchmaschinen.
Sie müssten demzufolge jetzt 3000 Internetseiten von großen Webmastern in Ihrem
Worddokument haben. Schreiben Sie an jeder Person eine E-Mail, worin Sie fragen, ob Sie
auf deren Webseite stehen dürfen. Schreiben Sie in der Mail, dass Sie auf der Homepage
waren und diese sehr schön finden. Setzen Sie in der E-Mail Ihren Homepagenamen mit
rein. Verschicken Sie die Mails immer einzeln. Also keine anderen Mailadressen in CC
schreiben. Das sieht sehr unseriös aus. Es werden nicht alle Webmaster Hurra schreien, dass
Sie auf ihre Webseite möchten. Doch etliche werden bereit sein. Dann haben Sie das große
Los gezogen.
****************************************************************
29. Zeitschriften - Offline
Tipps für Verzeichnisse, Gästebücher, Linklisten, Foren, Rubriken. Kategorien,
Kleinanzeigen und Chats: Haben Sie irgendwelche alten Zeitschriften? Bestimmt. Schauen
Sie doch bitte einmal alle Zeitschriften, die Sie so haben, nach Homepagenamen durch. Sie
werden erstaunt sein, dass Sie dort ganz viele Homepageseiten finden. Schauen Sie doch
einmal, ob es da auf einigen Webseiten eine Linkliste, Forum, Verzeichnisse, Gästebuch,
Rubrik, Kategorie, Kleinanzeigen oder ein Chat gibt. Eins von dem eben aufgezählten ist
meistens auf der Webseite. Die Homepagebesitzer geben mitunter sehr viel Geld für ihre
Werbung aus. Dementsprechend haben Sie auch sehr viele Besucher auf ihrer Webseite.
Nutzen Sie diese Chance. Profitieren Sie einfach von den anderen. Die anderen bezahlen
sozusagen Ihre Werbung. Trotzdem möchte ich es nicht unerwähnt lassen, Ihnen zu sagen,
dass es auch hier nicht ausreicht, wenn Sie nur mal in ein oder zwei Webseiten eingeschrieben
sind.
Wenn ich hier bei Punkt 25 das Wort „Zeitschriften“ geschrieben habe, so meine ich damit
nicht nur allgemeine Zeitschriften, sondern auch Tageszeitungen, kostenlose Zeitungen und
vor allen Dingen Fachzeitschriften. Je größer die jeweilige Annonce ist, je mehr werden Sie
davon profitieren, wenn Sie auf dieser Webseite sind. Vorraussetzung ist natürlich, dass auf
der Webseite entweder Verzeichnisse, Gästebücher, Linklisten, Foren, Rubriken. Kategorien,
Kleinanzeigen oder ein Chat ist. Verzeichnisse, Linklisten, Rubriken. Kategorien,
Kleinanzeigen sind natürlich höher zu bewerten als Gästebücher, Foren oder Chats. Warum
ist das so? Ganz einfach: In Verzeichnissen, Linklisten, Rubriken. Kategorien, Kleinanzeigen
bleiben Sie sehr viel länger drin als zum Beispiel im Chat. Gästebücher und Foren.
Ich persönlich mache hier keine großen Unterschiede. Ich kaufe mir Fachzeitschriften, kreuze
mir erst einmal alle Webseiten an und dann schreibe ich mir diese in mein Worddokument.
Diese sortiere ich dann, weil ich sicher gehen möchte, dass zum Beispiel vom Vormonat
keine doppelten drin sind. Danach schaue ich alle Homepage im Internet der Reihe nach
durch. Nicht auf allen Webseiten kann ich mich verewigen, doch auf viele. Das bringt mir
eine Menge kostenlose Besucher auf meine Webseite.
Trage ich mich zum Beispiel in Gästebücher ein, dann kann ich zusehen, wie mein
Besucherzähler sprunghaft in die Höhe schnellt. Nach ca. 3 - 4 Tagen wird es dann weniger,
doch aufhören tut es trotzdem nicht. Einige Besucher schauen auch das ganze Gästebuch
durch. Wenn Sie nun auch noch einen aussagekräftigen Homepagenamen haben, können Sie
schon fast sicher sein, dass die User auf Ihre Homepage klicken. Trage ich mich dagegen in
Verzeichnisse, Rubriken oder in Kategorien ein, dann schnellt mein Besucherzähler nicht
sprunghaft in die Höhe, sondern ich habe hier kontinuierlich über viele Monate meine
Besucher auf der Homepage. Es hat also alles seine positiven Seiten.
Unter Fachzeitschriften verstehe ich nicht nur Computerzeitschriften sondern auch andere
Zeitschriften wie zum Beispiel: Hunde-, Katzen-, Pferde-, Vögel-, Börsen-, Horoskope-,
Stellenmarktzeitschriften usw. Sie finden überall Webseiten, wo Sie kostenlos Werbung
machen können. Einen wesentlichen Vorteil haben Fachzeitschriften gegenüber
Tageszeitungen. Tageszeitungen werden sehr schnell weggeschmissen, aber allgemeine
Zeitschriften und Fachzeitschriften heben die Leute sehr lange auf. Mitunter schauen die
Leute noch nach Monaten in diese Fachzeitschriften, was sich zu Ihren Gunsten auswirkt.
****************************************************************
30. Fernsehen und Videotext
Ab und zu können Sie auch im Fernsehen ein Homepagenamen sehen. Reagieren Sie hier
bitte sofort und schauen Sie nach, ob Sie sich irgendwo auf der Homepage eintragen können.
Halten Sie immer einen Stift und einen Zettel bereit, damit Sie die Homepagenamen sofort
aufschreiben können. Wenn Sie jedoch keine Zeit haben, den ganzen Tag den Fernseher
laufen zu lassen, dann schauen Sie doch einfach einmal auf der Webseite im Internet nach
dem jeweiligen Sender. Schauen Sie bei den Sendungen, die ab 18:00 Uhr kommen. Da ich
nun den ganzen Tag zu Hause bin, läuft mein Fernseher immer im Hintergrund. Ich passe nun
jedoch nicht krampfhaft auf, ob nun Webseiten erwähnt werden. Irgendwie bekomme ich es
schon mit. Doch dann, wenn ich einen Homepagename höre, reagiere ich ganz schnell. Ich
schreibe mir meinen Zählerstand von meiner Webseite auf und schaue dann nach zwei
Stunden, wie viele Leute auf meine Webseite gegangen sind. Da ich ja weiß, wie viele Leute
sonst in zwei Stunden auf meine Webseite sind, zähle ich die Neuen nur noch dazu.
Haben Sie schon einmal daran gedacht, im Videotext nach Homepageseiten zu suchen? Das
sollten Sie ruhig einmal probieren. Viele stöbern nur mal so im Videotext, doch kaum jemand
kommt auf den Gedanken, dass auch hier Webseiten stehen. Hier reicht es aus, wenn Sie
immer nach zwei Wochen nach Webseiten schauen. Diejenigen, die im Videotext Werbung
für ihre Webseite machen, bleiben meistens für ca. 2 Wochen drin.
****************************************************************
Inhaltsverzeichnis:
31 . Radio
32. Stars und Sternchen
33. Nullkostenwerbung in Rundfunk und Fernsehen
34. Tauschbörse und Geschenkbörse
35. Weitere Möglichkeiten
31. Radio
Hören Sie auch ab und zu Radio? Vielleicht wenn Sie Auto fahren? Beim Autofahren ist es
sicherlich nicht so günstig, wenn Sie beim Fahren auch noch den Namen von der Webseite
aufschreiben. Aber Spaß bei Seite. Da man beim Autofahren ja sehr schnell abgelenkt werden
kann, vergisst man auch sehr schnell den Homepagenamen. Jetzt kommt es ganz darauf an,
wie wichtig es Ihnen ist, für Ihre Webseite Werbung zu machen. Liegt es Ihnen am Herzen so
viele Besucher, wie nur möglich, auf Ihre Webseite zu bringen, dann halten Sie bei der
nächstenbesten Gelegenheit an und schreiben sich den Namen auf. Da Sie jedoch bei unserem
Programm mitmachen, nehme ich an, dass es Ihnen wichtig ist. Je mehr Chancen Sie nutzen,
umso bekannter wird auch Ihre Homepage.
Speichern Sie nun alle diese Homepagenamen in Ihrem Worddokument, damit Sie den
Überblick behalten. So wissen Sie, wo Sie schon überall Werbung gemacht haben.
****************************************************************
32. Stars und Sternchen
Große Stars haben auch meistens eine eigene Webseite. Je beliebter ein Star ist, umso mehr
Besucher hat dieser auch auf seiner Homepage.
Wenn Sie jemand sind, dem nicht so viele Stars einfallen, dann gehen Sie doch einfach in eine
Suchmaschine und geben das Wort: „Stars“ oder „Stars und Sternchen“ oder einfach
„Superstar“ ein. Sie erhalten dann sehr viele Suchergebnisse. Nehmen Sie jedoch nur solche
Stars, die Ihre eigene Webseite haben. Ab und zu finden Sie auch Webseiten, auf denen viele
Stars zu finden sind. Wenn diese Seiten sehr gut besucht sind, dann sollten Sie es auf gar
keinen Fall versäumen, sich auf diesen Seiten einzuschreiben.
Schauen Sie wieder, ob Sie auf den jeweiligen Webseiten ein Gästebuch, Linkliste,
Verzeichnis, Forum oder Chat finden. Tragen Sie sich ein und beobachten mal Ihren
Besucherzähler, wenn Sie einen haben.
Nehmen Sie nicht nur Stars, die aus der Musikbranche kommen. Nehmen Sie auch Webseiten
von namhaften Schauspielern oder Talkmaster aus Film, Fernsehen und Kinos. Schauen Sie
auch einmal die Sportbranche durch. Stars über Stars und die meisten haben auch eine eigene
Homepage.
Schauen Sie auch mal bei Ihrem Zeitungshändler vorbei. In den Regalen finden Sie viele
Zeitschriften, die von Stars handeln.
Auch wenn es hier um kostenlose Werbemöglichkeiten geht, so denke ich, ist es zu
verschmerzen, wenn man mal zwei Euro für eine Zeitschrift ausgibt.
Die meisten Menschen haben eine Fernsehzeitung zu Hause. Sie können in der
Fernsehzeitung etliche Namen von Stars finden.
33. Nullkostenwerbung in Rundfunk und Fernsehen
Trotz der horrenden Preise für eine Minute Radio- oder Fernsehwerbung gibt es doch einige
Möglichkeiten, auch über Funk und Fernsehen kostenlose Werbung zu betreiben. Denken Sie
nur an Sendungen wie "Was bin ich?", bei der jedes Mal einige Personen vorgestellt werden,
die einen originellen Beruf ausüben. Der Zustrom von Aufträgen nach einer solchen Sendung
nimmt für die Vorgestellten regelmäßig stark zu.
Daneben gibt es Radio- und Fernsehsendungen für Verbraucher, Hausfrauen, Autofahrer,
Senioren usw., bei denen laufend Bücher, Produkte aller Art, Dienstleistungen usw.
vorgestellt werden. Gedacht sei hier beispielsweise an Ausstrahlungen wie "Markt" (ARD),
"WISO" (ZDF), "Für Sie notiert!" (SDR), "Knoff hoff!" (ZDF), "Hobbythek" (WDR3),
"Gesucht - gefunden!" (WDR3), "Mark(t) und Pfennig" (SWF3) und andere.
Privatsender, wie RTL - plus oder SAT1 machen manchmal sogar bereits in den ersten
Stunden des Tages - im Frühstücksfernsehen –verschiedener Art Werbung für Produkte oder
Dienstleistungen. Außerdem existieren in einigen Großstädten Kabel-Hotel- und
Krankenhaus-Sender mit einem reichhaltigen Programm für die Bewohner und Patienten.
Die Zahl der privaten Anbieter wird in den nächsten Jahren mit dem Ausbau der Kabelnetze
noch weiter steigen. Zum Teil leben solche Sendungen auch von der Vorstellung neuer und
interessanter Produkte. Diese werden dann mit den Angaben über die Lieferfirmen in
Listenform zusammengestellt und den Zuhörern und Zuschauern kostenlos angeboten.
Einige solcher Listen sind schon über 100'000 mal angefordert worden. Stellen Sie sich vor,
wenn auch I h r Name auf einer solchen Liste steht.
Haben Sie ein ausgefallenes Hobby, eine Entdeckung gemacht, etwas erfunden oder eine
besondere Sammelleidenschaft, die Sie einem breiten Publikum mitteilen wollen? Schreiben
Sie an die Sender und beliefern Sie sie mit Mustern Ihres Könnens.
Sobald sich Personen für eine Kontaktaufnahme melden, können Sie denen auch unser
Programm unterbreiten. Manche Betreiber kurioser Geschäftsideen und seltener Unternehmen
sind schon in die Studios eingeladen worden. Dabei ist es ähnlich wie mit einer Vorstellung in
einem Adressbuch. Hat Sie erst einmal einer entdeckt, werden Sie in der Regel ohne Ihr Zutun
"weitergereicht".
Natürlich soll bei solchen Veranstaltungen keine "Schleichwerbung" gemacht werden, aber
schon die angegebene Adresse genügt oftmals, um eine Anfragenlawine die "ins Rollen" zu
bringen. Wirklich schwierig ist nur der erste Schritt.
Nachfolgend die wichtigsten Anschriften öffentlich-rechtlicher und privater Radio- und
Fernsehsendeanstalten:
ARD (Programmdirektion)
Arnulfstr. 42, 80335 München, Tel. (089) 59 00 01
Bayerischer Rundfunk
Rundfunkplatz 1, 80335 München, Tel. (089) 59 00 01
1 Plus
Arnulfstrasse 42, 80335 München, Tel. (089) 59 00 01
Süddeutscher Rundfunk (SDR)
Neckarstr. 230, 70190 Stuttgart, Tel. (0711) 28 81
Südwestfunk (SWF)
Hans-Bredow-Strasse, 76530 Baden-Baden, Tel. (07221) 276-1
Hessischer Rundfunk (HR)
Bertramstr. 8, 60320 Frankfurt, Tel. (069) 1551
Westdeutscher Rundfunk (WDR)
Appellhofplatz 1, 50667 Köln, Tel. (0221) 22 01
Radio Bremen (RB)
Bürgerm. - Spitta -Allee 45, 28329 Bremen, Tel. (0421) 246-0
Norddeutscher Rundfunk (NDR)
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg, Tel. (040) 41 31
Sender Freies Berlin (SFB)
Masurenallee 8-14, 14057 Berlin, Tel. (030) 30 31-0
ZDF
Essenheimer Landstrasse, 55128 Mainz, Tel. (06 31) 701
SAT1
Hegelstrasse 61, 55122 Mainz, Tel. (061 31) 38 00
RTL plus
Aachener Str. 1036, 50858 Köln, Tel. (0221) 489 50
Super Channel
Marsstrasse 14b, 80335 München, Tel. (089) 59 60 51-2
Tele 5
Schellingstrasse 44, 80799 München, Tel. (089) 27 27 70
Pro 7
Leopoldstr. 145, 80804 München, Tel. (089) 360 80 60
Sky Channel
Centaurs Business Park, Grant Way, Off Syon Lane, Middlesex TW7 5QD, England. Telefon
(00441) 30 00
TV 5
78, Avenue Raymond Poincaré, F-75116 Paris, Frankreich
Deutschlandfunk
Raderberggürtel 40, 50968 Köln, Tel. (0221) 345-1
Deutsche Welle
Raderberggürtel 50, 50968 Köln, Tel. (0221) 38 90
RIAS-Berlin
Kufsteiner Str. 69, 10825 Berlin, Tel. (030) 8503-0
AFN (amerikanisch)
Bertramstr. 6, 60320 Frankfurt, Tel. (069) 151-61 01
BFBS (britisch)
Parkstrasse 61, 50968 Köln, Tel. (0221) 37 69 90
FFB (französisch)
Kurt-Schumacher-Damm, 13405 Berlin, Tel. (030) 418 17 50
BBC (deutsches Programm)
Savignyplatz 6, 10623 Berlin, Tel. (030) 31 6773
RTL
Parc Municipal, L-2850 Luxemburg 1002, Tel. (00352) 13 31
Radio Nederland
Postbus 10, NL-1200 JB Hilversum, Niederlande
Österreichischer Rundfunk (ORF)
Würzburggasse 30, A-1136 Wien
Schweizer Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG)
Fernsehstr. 1-4, CH-8052 Zürich, Schweiz
Danmarks Radio
Rosenoerns Allee 22, DK-1999 Kopenhagen V, Dänemark
Antenne Bayern
Münchner Str. 20, 85774 Unterföhring, Tel. (089) 95 99 9-0
RPR
Turmstrasse 8, 67059 Ludwigshafen, Tel. (0621) 590 00 35
RSH
Funkhaus Wittland, 24109 Kiel, Tel. (0431) 587 00
Radio Hamburg
Speersort 10, 20095 Hamburg, Tel. (040) 339 71 40
Radio FFN
Dorfstrasse 2, 30916 Isernhagen KB, Tel. (05139) 80 80 0
Radio in Berlin
Kurfürstendamm 65, 10707 Berlin, Tel. (030) 88 42 87 10
Radio Hundert 6
Paulsbornerstr. 44, 14193 Berlin, Tel. (030) 896 94-0
Radio 100
Potsdamer Str. 131, 10783 Berlin, Tel. (030) 2 16 40 81
Regionale Fernsehsender
Erste Private Fernsehgesellschaft
Amtsstr. 5-11, 67059 Ludwigshafen
Evangelisches Fernsehen
Birkerstrasse 22, 80636 München
Film, Musik und Video
Kaiserdamm 7, 14057 Berlin
German Television News
Winsstr. 15, 10405 Berlin
Kabel-Media-Programmgesellschaft
Bahnhofstr. 33, 85774 Unterföhring
Lokalsender Berlin
Movie Channel KG, Lietzenburger Str. 44, 10789 Berlin
Media Vision
Babelsberger Str. 37, 10715 Berlin
Media Vision
Südliche Ringstrasse 195, 63225 Langen
Movie Channel 1
Lichtenbergerstr. 10, 67059 Ludwigshafen
PAN-TV Produktion
Arabellastrasse 23, 81925 München
Satellite Television
Sky Channel, Kaiserstr. 11, 60311 Frankfurt
****************************************************************
34. Tauschbörse und Geschenkbörse
In der Bundesrepublik Deutschland und im westlichen Ausland werden einige Dutzend
Zeitschriften herausgebracht, in denen private Anbieter ihre Tausch-, An- und
Verkaufsgesuche, Korrespondenzwünsche und dergleichen kostenlos aufgeben können. Dabei
achten die Verleger natürlich peinlich genau darauf, dass sich nicht etwa auch gewerbliche
Offerten dazwischen schmuggeln.
Aber mit etwas Überlegung kann man doch das eine mit dem anderen verbinden. So etwa,
wenn Sie einen Tauschpartner für Briefmarken suchen und dann neben Ihrem durchaus auch
privaten und seriösen Tauschangebot Briefmarken zum Kauf anbieten. Das klappt auch mit
Büchern, Videokassetten, Bierdeckel, Strickmaschinen, Bügeleisen, Komikhefte,
Schallplatten und vielen anderen Artikeln. Wichtig ist eben nur, dass Sie neben der
kommerziellen Absicht private Angebote unterbreiten können.
Bieten Sie auf Ihrer Webseite etwas zum Tausch an, was viele gerne haben möchten. Sie
müssen die Artikel nicht wirklich besitzen. Sagen Sie den Interessenten, dass sie alle schon
getauscht haben und dass die Nachfrage sehr groß war. Die Hauptsache ist, dass Sie dadurch
Leute auf Ihrer Webseite bekommen. Und in der Hauptseite steht dann ja ganz deutlich: „Wie
Sie 20 Euro pro E-Mail verdienen“. Das interessiert auf jeden Fall die Leute.
Sie können auch etwas zum verschenken anbieten. Fotografieren Sie doch einfach Ihren
Computer oder andere Artikel, die eigentlich sehr teuer sind und bringen ein Bild davon auf
Ihrer Webseite. Wenn sich jetzt einige Leute bei Ihnen melden, dann können Sie ja sagen: „Es
tut mir leid, aber der Computer (oder anderes) ist schon weg. Die Hauptsache ist, dass der
Artikel auf Ihrer Webseite ist, damit die Zeitungsredakteure sehen, dass Sie den Artikel auch
wirklich anbieten.
In folgenden Blättern können Sie kostenlose Privatanzeigen (Tauschangebote
aufgeben:
Annonce
Hochstadenstr. 1-3, 50674 Köln, Tel. (0221) 21 76 11
Annoncen-Avis
Uerdinger Str. 124, 40474 Düsseldorf, Tel. (0211) 43 88
Annoncen-Avis
Eiffestrasse 76, 20537 Hamburg, Tel. (040) 25 75 75
Emm-Ess
Hörster Str. 21, 48143 Münster, Tel. (0251) 46 509
Findling
Heuduckstrasse 27, 66117 Saarbrücken, Tel. (0681) 58 46 051
Flohmarkt
Postfach 89, 72810 Gomaringen, Tel. (07056) 81 85
Der heisse Tip
Orffstrasse 7, 90439 Nürnberg, Tel. (0911) 65 87 898
Das Inserat
Waldstrasse 44, 60528 Frankfurt, Tel. (069) 67 60 07
Karlsruher Anzeiger
Postfach 41 05 45, 76137 Karlsruhe, Tel. (0721) 69 64 24
Kleinanzeiger
Postfach 411, 32657 Lemgo, Tel. (0526) 14 444
Der Kleinanzeiger
Postfach 2101, 37073 Göttingen, Tel. (0551) 48 45 24
Die Kleinanzeige
Postfach 1447, 37520 Osterode, Tel. (05521) 40 00
Marktplatz
Platenstrasse 14, 50825 Köln, Tel.(0221) 55 30 31
Münchner Basar
Postfach 40 12 61, 80637 München, Tel. (089) 18 11 11
Revier Markt
Postfach 10 20 06, 44793 Bochum, Tel. (0234) 189 88
Sperr Müll
Gaussstrasse 41, 68623 Lampertsheim, Tel. (06206) 50 000
(Ausgaben in Heidelberg, Mainz, Mannheim und Wiesbaden)
Such & Find
Andernacher Str. 48, 56070 Koblenz, Tel. (0261) 8 11 10
Zweite Hand
Potsdamer Str. 70, 10785 Berlin, Tel. (030) 26 11 258
Zypresse
Engelbergerstr. 47, 79106 Freiburg, Tel. (0761) 28 12 51
Ausland:
Wiener Basar
Postfach 1041, A-1041 Wien, Österreich
Inseraten-Markt
Sihlfeldstrasse 93, CH-8004 Zürich, Schweiz
Cerca & Trova
Via Vontebre 12, CH-6900 Lugano, Schweiz
Folgende Publikationen bringen nur kostenlose Wohnungs- oder Verschenkanzeigen:
AZ-Andere Zeitung
Schleusenstr. 17, 60327 Frankfurt
Bremer Blatt
Humboldtstr. 56, 28203 Bremen
Guckloch
Schäferstrasse 10, 44623 Herne
Münchner Stadt-Zeitung
Münchner Freiheit 20, 80802 München
Plärrer/Stadtmagazin
Singerstr. 26, 90443 Nürnberg
Pupille
Ludwigstrasse 8a, 97070 Würzburg
De Schnüss
Wilhelmstrasse 3, 53111 Bonn
Stadt Revue
Zugweg 10, 50677 Köln
Tango, Hamburger Stadtillustrierte
Gr. Elbstrasse 84, 22767 Hamburg
Tip, Berlin-Magazin
Potsdamer Str. 89, 10785 Berlin
Der Tip
Daimlerstrasse 12, 57072 Siegen
Tips, Illustriertes Stadtmagazin
Strengerstr. 20, 33330 Gütersloh
Zitty, Illustrierte Stadtzeitung
Schlüterstr. 39, 10629 Berlin
Computer-Flohmarkt
Postfach 66, 75433 Maulbronn (Privat-Gratisinserate aus dem Bereich Computer, Hard- und
Software etc.)
Einige der hier aufgeführten Werbe-Publikationen enthalten u.a. auch Anschriften anderer
Zeitschriften mit kostenlosem Anzeigenraum sowie Hinweise auf Einkaufsgemeinschaften,
Verbraucherklubs und solche Vereinigungen, die sich gegebenenfalls für Ihre Werbung
interessieren. Merke: Je mehr Kontakte Sie knüpfen, desto größer wird das Netz derer, die Sie
empfehlen und weitervermitteln können.
Schauen Sie doch auch einmal in Ihrer Hauszeitung. Dort finden Sie vielleicht auch noch
Tauschangebote und Verschenkangebote, wo Sie kostenlos ein Inserat aufgeben können.
****************************************************************
35. Weitere Möglichkeiten
Diese hier genannten Möglichkeiten passen sowohl in die eine oder andere Kategorie.
Deshalb schreibe ich sie hier gesondert auf. Ich habe hier leider keine passende Beschreibung
dafür gefunden. Auch hier werden Sie wieder Tausende Suchergebnisse bekommen. Hier
erhalten Sie Linklisten, Suchmaschinen, Rubriken, Verzeichnisse, Kategorien, Kleinanzeigen,
Gästebücher usw.
Geben Sie in einer Suchmaschine Ihrer Wahl folgendes ein:
Homepage-URL
Linkbeschreibung
Eintrag hinzufügen
URL Ihrer Homepage
Name Ihrer Homepage
Titel Ihrer Homepage
Die URL der Webseite
Linkeintrag Linkliste kostenlos
Linklist
Linkhitlist
Linkhitliste
Dies ist eine offene Linkliste.
Offene Linkliste
Zur Linkliste hinzufügen
Der Titel Ihrer Homepage
Eintag in Kategorie
ein kurze Beschreibung Ihrer Homepage
ffa
Linksammlung URL Eintrag
add_link
linkmastertop
link
katalog spider url eintrag
Lieblingslink eintragen
Listlink
Link-sammlung
Free for all list
Free for all liste
Ffa-liste
Ffa listen
Addlink add link
Neue links eintragen lassen
Neue links eintragen
Neue links eintragen
Seiten anmelden
Seite kostenlos anmelden
Seite hinzufügen
Seite kostenlos hinzufügen
Seite eintragen
Seite kostenlos eintragen
Seiten kostenlos anmelden
Anzeige aufgeben biete
Anzeige kostenlos aufgeben biete
Linkindex Eintrag
Linkindex eintragen
Linkindex URL Eintrag
Linkindex URL eintragen
Linkindex URL kostenlos Eintrag
Linkindex URL kostenloser Eintrag
Linkindex URL hinzufügen
Linkindex URL kostenlos hinzufügen
Linkindex Homepage Eintrag
Linkindex Homepage eintragen
Linkindex Homepage kostenlos Eintrag
Linkindex Homepage kostenloser Eintrag
Linkindex Homepage hinzufügen
Linkindex Homepage kostenlos hinzufügen
Linkindex Seite Eintrag
Linkindex Seite kostenlos Eintrag
Linkindex Seite kostenloser Eintrag
Linkindex Seite eintragen
Linkindex Seite kostenlos eintragen
Linkindex Seite hinzufügen
Linkindex Seite kostenlos hinzufügen
So, meine lieben Programmteilnehmer,
ich hoffe, dass Sie mit diesen Werbemöglichkeiten vollsten zufrieden sind und es rege
gebrauchen. Bei den vielen Werbemöglichkeiten ist es sehr wichtig, dass Sie sich einen Plan
machen, wie Sie nun vorgehen wollen. Das kann ich Ihnen nicht genau vorschreiben, weil
sich jeder für eine andere Werbeform entscheidet. Der eine sagt: Ich mache lieber in
Linklisten und / oder Rubriken Werbung, der Nächste entscheidet sich für Gästebücher und
Chats usw. Viele gehen systematisch die ganzen Werbemöglichkeiten durch. Sie ganz allein
entscheiden, wie Sie vorgehen möchten.
Ich wünsche Ihnen viel Spaß, gutes Gelingen und allerbeste Gesundheit!
Und vor allen Dingen:
Einen riesigen Erfolg bei unserem Programm mit 20 Euro pro E-Mail!
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
289
Dateigröße
406 KB
Tags
1/--Seiten
melden