close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Liebe Oberndorferinnen und Oberndorfer! Wie immer - Stadt Laufen

EinbettenHerunterladen
Amtliche Mitteilungen y An einen Haushalt y 2938S81U y15.05.2013 y lfd. Nr. 508 05/2013; zugestellt durch post.at
Aus dem Inhalt:
Bürgermeisterinformation
Seite 1-2
Amtliche Mitteilungen
Immobilien
Liebe Oberndorferinnen und Oberndorfer!
Wie immer darf ich Sie einmal monatlich über die neuesten Ereignisse
in unserer Stadt und der Umgebung
informieren.
Seite 2 - 3
Das Bauamt der Stadtgemeinde
informiert
Seite 4
Gesundheitszentrum Oberndorf
Seite 5
Oberndorfer Wochenmarkt
Oberndorfer Bäuerinnen
Seite 6
Jugendzentrum Oberndorf
Seite 7
Kameradschaftsbund
Oberndorf - Göming
Seite 8
Gesundheitszentrum Oberndorf
Tag der offenen Tür
Seite 9
Liedertafel Oberndorf
Sonderpädagogisches Zentrum
Oberndorf
Seite 10
Integrative Ferienveranstaltung
Seite 11
Eisschützenclub Oberndorf
Seite 12
1. Oberndorfer Sport-Klub 1920
Seite 13
Aus den Nachbargemeinden
Seite 14
Aktuelles Stellenangebot
Seite 14 - 15
Veranstaltungskalender
Seite 16
HINWEIS:
Redaktionsschluss
nächste Ausgabe:
Freitag, 07.06.2013, 1200 Uhr
Erscheinungstermin:
25. Kalenderwoche
Streetwork
Ab kommenden Juli wird wieder ein
Jugendprojekt in Oberndorf und der
Region Flachgau-Nord umgesetzt
und damit einmal mehr ein Zeichen
gesetzt, welch hohen Stellenwert
Jugendarbeit in unserer Stadt und
den Nachbargemeinden einnimmt.
Unser Ziel: Konflikte am Anfang erkennen und lösen. Gerade heutzutage ist es besonders notwendig, auf
Kinder und Jugendliche einzugehen,
die oftmals aufgrund sozialer Bedürfnisse eine gesonderte Betreuung
benötigen. Streetwork fördert auch
das Zusammenleben zwischen Generationen und hilft Jugendlichen,
die Aufgaben des Alltags besser zu
bewältigen. Ein großer Dank für die
Unterstützung dieses wichtigen Sozialprojekts gilt dem Land Salzburg,
Herrn Landeshauptmann- Stellvertreter Walter Steidl, und meinen Bürgermeisterkollegen in der Region.
Neue Wohnbebauung
Auf den Gründen der ehemaligen
Brauerei Noppinger und den sog.
Buchner-Gründen im Stadtzentrum
ist die nächste Wohnbebauung mit
Eigentums- und Mietwohnungen
geplant. Wie immer darf ich alle interessierten Oberndorferinnen und
Oberndorfer im Vorfeld zu einer Informationsveranstaltung am 28. Mai
um 19.00 Uhr in der Hauptschulaula
einladen (siehe Seite 4). Gerne stehe ich Ihnen zusammen mit Vertretern der Wohnbaugenossenschaften
und den planenden Fachleuten für
Ihre Fragen zur Verfügung.
1
Energiespargemeinde
Unter den Amtlichen Mitteilungen auf
Seite 3 finden Sie einen Hinweis, wie
Sie die ständig steigenden Heizkosten durch kleine Optimierungsmaßnahmen reduzieren können. Ein kostenloser
Energie-Check
auf
www.energiespargemeinde.at oder
auch ein Energieberatungstermin im
Büro unseres Regionalverbandes
Flachgau-Nord können Ihnen dabei
behilflich sein.
Landtagswahl 2013
Am 5. Mai wurde gewählt. Das landesweite Ergebnis ist Ihnen aus den
Medien selbstverständlich bekannt.
Es hat Veränderungen in der Zusammensetzung des Salzburger
Landtages zur Folge, über die uns
die Presse im Laufe der nächsten
Wochen auf dem Laufenden halten
wird. Nur ein paar kurze Informationen zum Wahlausgang in Oberndorf:
Von den insgesamt 4.102 wahlberechtigten Oberndorfer Bürgerinnen
und Bürgern sind 2.814 zur Wahl
gegangen, das ist eine Wahlbeteiligung von 68,60 %. 2.700 Wählerinnen und Wähler haben eine gültige
Stimme abgegeben. Stimmenstärkste Partei war mit 25,93 % die SPÖ,
gefolgt von den Grünen mit 24,44 %
und der ÖVP mit 22,52 %. Die FPÖ
erhielt in Oberndorf 16,37 %, das
Team Stronach 8,37 % und die Piratenpartei 2,37 %. Den zukünftigen
Verantwortungsträgern für Salzburg
wünsche ich viel Erfolg für ihre verantwortungsvolle Aufgabe zum Wohle der Bevölkerung unseres Landes!
Kameradschaftsbund
Oberndorf - Göming
Am 15. Juni feiert der Kameradschaftsbund Oberndorf - Göming
sein 160-jähriges Bestandsjubiläum. Die offizielle
„Geburtstagsfeier“ beginnt um 15.30 Uhr mit einem kleinen Festakt vor dem Rathaus, gefolgt
von einer Festmesse mit Fahnensegnung in der
Pfarrkirche. Der Kameradschaftsbund lädt Sie
herzlich zur Teilnahme ein (siehe Seite 8) und
würde sich über Ihr Kommen sehr freuen. Die
Kameradschaft Oberndorf - Göming ist einer
unserer ältesten Traditionsvereine und trägt wesentlich zur Erhaltung unseres Kulturgutes bei.
100 Jahre Feuerwehr Göming
Die Freiwillige Feuerwehr unserer Nachbargemeinde Göming feiert mit einem Festakt am 26.
Mai ihr 100-jähriges Bestandsjubiläum. Dazu
darf ich persönlich und im Namen der Stadtge-
meinde gratulieren und mich gleichzeitig für die
kollegiale Zusammenarbeit mit der Feuerwehr
Oberndorf im Dienste der Bevölkerung herzlich
bedanken.
Wie immer darf ich auf die zahlreichen Veranstaltungsinformationen in dieser Ausgabe aufmerksam machen und verbleibe bis zur JuniAusgabe mit besten Grüßen!
Peter Schröder
Bürgermeister
Amtliche Mitteilungen
Öffentliche Gemeindevertretungssitzung mit Bürgerfragestunde
Am Mittwoch, dem 22. Mai 2013, findet um 19.00 Uhr in den Vortragsräumlichkeiten des Krankenhauses Oberndorf die nächste öffentliche Gemeindevertretungssitzung statt. Sie beginnt mit einer
Fragestunde für die Gemeindebürger, die nach § 32 Sbg. GdO 1994 geregelt ist. Der Bürgermeister
beantwortet gerne Ihre Fragen zur Tagesordnung, die Sie eine Woche vor der Sitzung unserer Amtstafel vor dem Rathaus entnehmen können.
„Sommerpause“ für unsere Gemeindezeitung
Wir möchten bereits jetzt darauf hinweisen, dass die Stadtgemeinde Oberndorf
im Monat Juli keine Gemeindezeitung herausgibt!
Oberndorfer Vereine und Institutionen werden gebeten, dies bei der Veröffentlichung ihrer Veranstaltungen zu berücksichtigen!
Es stehen Ihnen folgende Ausgaben zur Verfügung:
Gemeindezeitung Juni Redaktionsschluss 7. 6., Erscheinungstermin 25. KW
Gemeindezeitung August Redaktionsschluss 2. 8., Erscheinungstermin 33. KW
Bürgerservice
Öffnungszeiten Stadtamt
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
07.00 – 12.30
07.00 – 12.30
07.00 – 12.30
09.00 – 12.30
07.00 – 12.30
13.00 – 14.30
13.30 – 16.30
13.30 – 16.30
14.00 – 19.00
Sprechstunden Bürgermeister Peter Schröder
während der Amtsstunden (siehe oben)!
Wir bieten ganztags Sprechstunden an! Um Voranmeldung bzw. telefonische Terminvereinbarung im
Sekretariat wird gebeten (06272/4225-22).
1. Vizebürgermeister Otto Feichtner
erreichbar unter Tel. 0676/7825808
2. Vizebürgermeisterin Sabine Mayrhofer
Sprechstunde jeden Montag von 18.00 bis 19.00 Uhr im Stadtamt, EG, Zimmer 4,
überdies erreichbar unter Tel. 0664/1266362; E-Mail: sabine@mayrhofer.cc
2
Öffentliche Bibliothek Oberndorf
Öffnungszeiten
Dienstag: 9.00 - 12.00
Mittwoch, Donnerstag, Freitag: jeweils 15.00 - 19.00
www.bibliothek-oberndorf.at, E-Mail: bib.obdf@salzburg.at, Tel. 06272/6769
Heizkosten senken – aber wie?
Die letzten Monate haben – bedingt durch die lange Heizperiode und durch die gestiegenen Energiepreise – zu einer erheblichen Belastung des Haushaltsbudgets geführt. Für viele sind diese Kosten zu
einer existenziellen Bedrohung geworden. Einzige sinnvolle Lösung ist es, seinen Energiebedarf zu
optimieren und zu reduzieren. Oft bringen schon kleine Maßnahmen große Einsparungen. Hier möchten wir Ihnen als Gemeinde behilflich sein.
Was für jeden die ideale Lösung ist, zeigen die kostenlosen Energie-Checks auf
www.energiespargemeinde.at, die für private Haushalte, Betriebe, landwirtschaftliche Betriebe und
öffentliche Einrichtungen zur Verfügung stehen.
Mit dem Haus-Check kann zum Beispiel jeder Hausbesitzer
y
y
y
y
y
sein eigenes Haus virtuell nachbauen
die relevanten Kennzahlen in Form eines virtuellen Energieausweises erhalten
sein Haus virtuell sanieren und sofort die Auswirkungen der einzelnen Maßnahmen auf den
Energieverbrauch sehen
sich anhand eines zu definierenden Budgets einen Sanierungsvorschlag erstellen lassen
sich zu den gewünschten Wirtschaftstreibenden oder Beratern vermitteln lassen
Neben den privaten Haushalten können aber auch Unternehmer und Landwirte vom Energiespargemeinde-Tool profitieren und im Betriebe- oder Landwirtschafts-Check erfahren, wie sie im Brachenvergleich abschneiden. Nutzen Sie diese Möglichkeit, auch Ihr Haushaltsbudget wird es Ihnen danken!
Energieberatungstermine in der Region:
y
y
y
y
Dienstag, 14.05.2013
Dienstag, 11.06.2013
Dienstag, 09.07.2013
Dienstag, 13.08.2013
Anmeldung unter 06272 41217
Immobilien
zu vermieten
2-Zimmer-Wohnung, ca. 54 m², OberndorfZiegelhaiden, Nähe Lokalbahn; sonnig, ruhig
Bad/WC möbl., Balkon, Kellerabt., Tiefgarage
Miete mtl. € 730,-- inkl. BK, ohne Strom
Tel. 0664/1816277, fahr1@a1.net
3-Zimmer-Wohnung, 73 m², Oberndorf-Zentrum
ruhige Lage (Innenhof), Bahnhofsnähe; Balkon
Kellerabt. u. Gemeinschaftsr., Parkpl.; teilmöbl.
Miete mtl. € 760,-- inkl. BK
Tel. 0664/5640300, 0650/9141714, familie.david@sbg.at
Medieninhaber, Verleger und Herausgeber: Stadtgemeinde Oberndorf bei Salzburg, für den Inhalt verantwortlich:
Bürgermeister Peter Schröder, 5110 Oberndorf, Tel. 06272/4225-0 - Verlagspostamt: 5110 Oberndorf.
E-Mail: stadtgemeinde@oberndorf.salzburg.at, Internet: www.oberndorf.salzburg.at
Für die Inhalte der Beiträge von Vereinen und Institutionen haftet der jeweilige Herausgeber!
3
Das Bauamt der Stadtgemeinde Oberndorf informiert
4
Gesundheitszentrum Oberndorf
VERANSTALTUNGSKALENDER
5
Oberndorfer Wochenmarkt
Oberndorfer Bäuerinnen
Pizza- Abendkurse für Jugendliche
Das etwas andere Vorglühen - ab jetzt wird nur noch das Backrohr vorgeglüht!
Für mutige jugendliche Singles gibt es in meinem Privathaushalt Pizzakurse, abends um 19.30 Uhr für jeweils
5 - 8 Personen, die sich wahrscheinlich noch nicht kennen. Ich nehme für diese Kurse keine Gruppen. Für
diesen Kurs ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.
Das sind sozusagen BLIND-DATE-PIZZA-KURSE.
Bei ausreichender Nachfrage wird es diese Kurse vorerst jeden Freitag und Samstag geben.
Weiters gibt es noch einen
Zelten- und Rohrnudelkurs
Termin: 25. Mai 2013, 10.30 Uhr
Brotbackkurse finden weiterhin jeden Dienstag und Samstag jeweils um 8.00 Uhr statt.
Veranstalter: Die Oberndorfer Bäuerinnen, Agnes Zauner
Ort: Bauernweg 2, Maria Bühel, Oberndorf
Kosten: € 15,-- je Kurs
Anmeldung: Tel.: 06272/7934 oder agnes.home@aon.at
6
Jugendzentrum Oberndorf
7
Kameradschaftsbund Oberndorf - Göming
8
Gesundheitszentrum Oberndorf
Tag der offenen Tür
Juni 2013
Sa., 22. Juni
ab 10:00 Uhr
Veranstaltung
Tag der offenen Tür
Veranstaltungsort
Gesundheitszentrum
Oberndorf
Veranstalter
Gesundheitszentrum
Oberndorf
Die Modernisierung des bestehenden a. ö. Krankenhauses Oberndorf sowie die laufenden
Umbauten und die Weiterentwicklung durch die zusätzliche Errichtung des Rehabilitationszentrums, alles am selben Standort, stellt österreichweit ein einzigartiges Referenzprojekt im
öffentlichen Versorgungsbereich dar und ist in enger Kooperation mit der Stadtgemeinde
entwickelt worden.
Das Krankenhaus Oberndorf wird sich durch das erweiterte Leistungsangebot weiterhin als
verlässlicher Partner in der Gesundheitsversorgung im Land Salzburg erweisen können.
Um auch Ihnen das neue Leistungsangebot und die medizinische Wertschöpfung und Modernisierung vorstellen zu können, laden wir Sie sehr herzlich zu unserem Tag der offenen
Tür ein!
Geplante Angebote: Gesundheitsstraße, spannende Vorträge, Führungen u. v. m..
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
9
Liedertafel Oberndorf
Sommerkonzert
der Liedertafel Oberndorf
am Samstag, den 22. Juni 2013
um 19:30 Uhr
Aula Hauptschule Oberndorf
Gesamtleitung:
Gunther Boennecken jun.
Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch!
Im Anschluss an das Konzert dürfen wir Sie zu einem
kleinen Imbiss einladen.
Kartenvorverkauf: € 6,-- (bei allen Chormitgliedern)
Abendkasse: € 8,-Kontakt: 0664-5920138 Karin Umlauf
Sonderpädagogisches Zentrum Oberndorf
GROßER FLOHMARKT GROßER FLOHMARKT mit Buffet – Kaffee und Kuchen; heiße Würstel mit Brezen WANN: 22. Juni 2013 von 9.00 bis 14.00 Uhr Wo: Sonderschule Oberndorf, im Schulbezirk neben der Volksschule Der Erlös kommt zu 100 % unseren Schüler/innen zu Gute! Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Das Team des SPZ‐Oberndorf 10
Integrative Ferienveranstaltung
11
Eisschützenclub Oberndorf
ZVR: 772432342
ec_oberndorf@yahoo.de
Jahreshauptversammlung
Am 16. März 2013 fand bei uns im Vereinsheim die alljährliche Jahreshauptversammlung statt. Neben Berichten
über das abgelaufene Jahr bzw. eine Vorschau auf die mittlerweile schon begonnene Saison wurde auch die
Auslosung für die vereinsinterne 5-Stock-Meisterschaft gemacht. Außerdem fand heuer die Wahl des Vorstandes statt.
Folgender Vorstand wurde gewählt:
Obmann:
Obmann-Stv.:
Kassier:
Schriftführer:
Kassier- / Schriftführer-Stv.:
Sportliche Leitung:
Sportliche Leitung Stv.:
Oichtner Andreas
Lafenthaler Ernst
Neubauer Harald
Labek Norbert
Unterholzner Rainer
Pumberger Silke
Binder Gerhard
***
Grenzlandturnier 2013
Am 13. und 14. April fand unser traditionelles Herrenturnier statt. An beiden Tagen nahmen jeweils acht Mannschaften aus ganz Salzburg teil.
Am Samstag sicherte sich die Mannschaft aus Nußdorf den ersten Platz vor Itzling. Die Mannschaft II aus
Oberndorf erreichte den 7. Platz. Am Sonntag wurde der EV Taxenbach Erster vor St. Johann.
Oberndorf I wurde 4.
***
Die zwei Herrenmannschaften haben schon an einigen Freundschaftsturnieren teilgenommen, außerdem gingen
der Flachgau-Cup und der Zipfer-Cup schon los. In Kürze startet für die Herren auch schon die Meisterschaft.
Auch der Flachgau-Cup der Damen startete am 8. Mai mit der ersten Austragung. Weiters wird die Damenmannschaft wieder an diversen Freundschaftsturnieren sowie an den Landesmeisterschaften teilnehmen.
12
1. Oberndorfer Sport-Klub
Eine Stadt spielt Fußball –
Eine Mannschaft auf Aufstiegskurs
Die Auf- und Umbruchstimmung beim 1. OSK 1920 ist deutlich zu
erkennen. Die Neuorientierung war seit Beginn der Saison
2012/2013 bei der Kampfmannschaft zu spüren und setzte sich mit
einigen personellen Veränderungen im Vorstand fort.
In den letzten Jahren mehrmals abgestiegen tat jedem OSK-Mitglied im Herzen weh und ließ die Alarmglocken
läuten. Führungsspieler verließen den OSK in Richtung anderer Vereine wie Hallwang, Straßwalchen, Vöcklabruck,
um nur einige zu nennen.
Deshalb wurde ein neues Konzept entwickelt, mit dem es dem 1. OSK 1920 möglich sein wird, das Etappenziel
Aufstieg in die 2. Landesliga Nord zu schaffen. Dazu war es erforderlich unsere jungen abgewanderten Spieler,
die aus dem eigenen Nachwuchs kamen, zum Verein zurückzuholen. Diese jungen Spieler waren in der Zwischenzeit in höheren Ligen „gereift“ und sind nun bereit, für Ihre Heimatstadt Oberndorf, das ersehnte Ziel Aufstieg in
Angriff zu nehmen.
Junge und erfahrene OSK-Spieler miteinander zu formen, war eine Herausforderung für unser Trainerteam. Das
Ziel war klar formuliert: Mit den Routiniers den Kader zu verstärken und eine Mannschaft zu bilden, in der alle das
gleiche Ziel verfolgen und an einem Strang ziehen.
Den Aufstieg in die 2. Landesliga Nord zu erreichen, rückt aufgrund des derzeitigen Tabellenstandes immer näher
und wir vom Vorstand sind guter Dinge, dass wir es schaffen werden.
Kampfkraft, Spielwitz und taktisches Gespür ließ unsere Mannschaft auch letzte Woche beim Derby in St. Georgen
erkennen, wo wir durch zwei herrliche Tore von Daniel Lebesmühlbacher siegten.
Unterstützen auch Sie den OSK unter dem Motto:
EINE STADT SPIELT FUSSBALL !
Durch Ihr Sponsoring wird unser Aufstieg finanziell gesichert, wodurch dem Fußball in Oberndorf auch wieder ein
höherer Stellenwert gegeben wird.
Der 1. Oberndorfer Sportklub 1920 als ältester Fußballverein im Land Salzburg ist ein guter Werbeträger für jeden
Wirtschaftsbetrieb in Oberndorf. Eines ist sicher, nur durch Ihre Unterstützung können wir auch in weiterer Ferne
den Aufstieg in die 1. Landesliga erreichen.
Bedanken möchten wir uns bei allen Sponsoren, die unser neues Konzept bereits unterstützen und sie hier namentlich nennen:
Vereinsnamen-Sponsor: Fa. Ablinger ( 1.SK Ablinger Oberndorf 1920 )
Präsentations-Sponsoren: Schäfer Feinmechanik, Apotheke „Zur Mariahilf“, Cafe Gruber, Notar Eckschlager,
Schuhhaus Mühlbacher, Schlosserei Kammhuber, Tischlerei Streitwieser, Floimair electronics, Johnnys Disco,
Siebtronic Grubmüller, Schaufler Karrosserie
Spielertrikot-Sponsoren: Baukeramik Voggenberger, Volksbank Oberndorf, Büro Stumpf, Sky Go
Mit sportlichen Grüßen
der Vorstand des 1. SK Ablinger Oberndorf
Bei Fragen bezüglich unseres neuen Sponsoring Konzeptes kontaktieren Sie bitte Hr. Zehentner Günter unter der
Tel. 0664 338 16 15
13
Aus den Nachbargemeinden
Die Gemeinde Dorfbeuern schreibt nachstehende Stellen aus
Gemeindearbeiter:
Teilzeitbeschäftigte/r Gemeindearbeiter/in (20 Wochenstunden = 50 % der Vollbeschäftigung) im handwerklichen Dienst für sämtliche anfallenden Arbeiten im Gemeindegebiet (überwiegend Straßen- und WertstoffhofBetreuung).
Voraussetzungen:
Abgeleisteter Präsenzdienst (bei männlichen Bewerbern), handwerkliche Fähigkeiten (ev. abgeschlossener
Lehrberuf), Führerschein "C", Bereitschaft zur Fortbildung,
volle körperliche Belastbarkeit.
Dienstbeginn: Ehest möglich
Assistenzkindergartenpädagoge/-in:
Beschäftigungsausmaß: ca. 50 %
Arbeitsbeginn: September 2013
Gruppenführende/r Kindergartenpädagoge/-in,
befristet vorerst auf ein Jahr:
Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche = 75 %
Arbeitsbeginn: September 2013
Assistenzkindergartenpädagoge/-in,
befristet vorerst auf ein Jahr:
Beschäftigungsausmaß: ca. 50 %
Arbeitsbeginn: September 2013
Die Ausbildung zur Sonderkindergartenpädagogin ist jeweils wünschenswert.
Kindergarten-Pflegehelferin,
befristet vorerst auf ein Jahr:
Beschäftigungsausmaß: 17,5 Std./Woche = 43,75 %
Arbeitsbeginn: September 2013
Auf die Dienstverhältnisse findet das Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 2001 i.d.g.F. Anwendung. Die Stellenvergabe erfolgt unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetzes.
Interessierte Personen werden eingeladen, sich bis spätestens Montag, den 21. Mai 2013
mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Staatsbürgerschaftsnachweis, Geburtsurkunde, etc.) beim
Gemeindeamt Dorfbeuern, 5152 Michaelbeuern 45, zu bewerben.
Für weitere Auskünfte stehen Bgm. Adolf Hinterhauser (0664/4536986) und
AL Johann Huber (06274/8110-10) zur Verfügung.
Aktuelles Stellenangebot
Nähere Informationen: Frauenberatung Bürmoos, Anton-Seywald-Gasse 3, 5111 Bürmoos, 06274/6003, Mo-Fr.8-12 Uhr
ALLGEMEINDE STELLEN:
Reg.nr. AMS
10 Tagesmütter
nach Vereinbarung
Dorfbeuern, Bergheim, Göming, St.
Georgen, Nussdorf
2 Mitarbeiter-Innen für Bestückung
Schichtdienst
L`hausen
5798072
4 Produktionsmitarbeiter -Innen
Vollzeit
Anthering
5779565
6 Produktionsmitarbeiter -Innen
Schichtdienst
L`hausen
5788688
Buchhalter/in und Sekretär/in
Vollzeit
Anthering
5816281
Falzer -In
Schichtdienst
L`hausen
5758982
Feinkostverkäufer-In
Teilzeit
Bürmoos
5815899
Feinkostverkäufer-In
Vollzeit
Bürmoos
5815883
IT-techniker
Vollzeit
Oberndorf
5729348
IT-Techniker -In
Vollzeit
L`hausen
5774792
Konditor -In
3/4 bis 10.30/11 Uhr
Oberndorf
5779560
Kosmetiker -In
Teilzeit
Oberndorf
5756264
14
5773501
Lagerarbeiter-In
Teilzeit 16-20 Uhr
Anthering
5818261
Maschinenbediener-In
2-Schicht
Nussdorf
5816037
Mitarbeiter-In für Versand
Vollzeit
L`hausen
5822147
Planschneider/-In
3-Schicht
Oberndorf
5814099
Reinigungskraft
18 Wo-Stunden
Oberndorf
5751840
Verkäufer-In
Teilzeit
Oberndorf
5818104
2 Reinigungskräfte
Teilzeit
Oberndorf
Behindertenbetreuer/In und Haushalt
Teilzeit
Bürmoos
Betreuer -Innen
15 - 26.Juli 2013
L`hausen
Büro und Verkauf
Teilzeit
Bürmoos
Friseurhilfskraft
Teilzeit n. Vereinbarung
Anthering
Hilfskraft mit Computerkenntnissen
geringfügig
Oberndorf
Reinigungskraft
3-4 St./Woche
Michaelbeuern
Sachbearbeiter/In im Kundendienst
Vollzeit
Bürmoos
Koch/Köchin
Vollzeit
L`hausen
5704722
Koch/Köchin
Vollzeit
Oberndorf
5720608
Servierhilfe
Vollzeit
Michaelbeuern
5813630
Zahlkellner -In
Vollzeit
Oberndorf
5720629
Küchenhilfe
10 St./Woche
St. Georgen
Servicekraft
20 Wo/Stunden
Göming
GASTGEWERBE:
LEHRSTELLEN:
10 Metalltechniker -Innen
Bürmoos
5620787
2 Friseur -Innen
Michaelbeuern
5696575
2 Metalltechniker -Innen
Bürmoos
5626304
2 Metalltechniker -Innen
Oberndorf
5735910
2 Tischler -Innen
Göming
5738504
5 Metalltechniker - Innen
Oberndorf
5629392
Bäcker -In
Oberndorf
5632204
Bäcker -In
Anthering
5762060
Bodenleger -In
Nussdorf
5620951
Buchbinder -In
L`hausen
5626208
Bürokauffrau /-mann
Oberndorf
Bürokauffrau/-mann
Anthering
5796952
Drucktechniker-In
Oberndorf
5628131
Einzelhandelskauffrau /-mann
Bürmoos
5658550
Einzelhandelskauffrau /-mann
Oberndorf
5658572
Einzelhandelskauffrau /-mann
Bürmoos
5647442
Einzelhandelskauffrau/-mann
Oberndorf
5798791
Einzelhandelskauffrau/-mann
L`hausen
5778565
Einzelhandelskauffrau/-mann
Bürmoos
5800863
Elektroinstallationstechniker-In
Anthering
5810629
Elektrotechniker -In (Automatisierung)
St. Georgen
5671112
Elektrotechniker -In Anlagen/
Betriebstechnik
Bürmoos
5758882
15
Veranstaltungskalender 2013
TERMIN
VERANSTALTUNG
VERANSTALTUNGSORT
VERANSTALTER
Mai
Donnerstag, 16.
19.30 Uhr
Freitag, 17.
14.00 Uhr
Samstag, 18.
20.00 Uhr
Mittwoch, 22.
19.00 Uhr
Donnerstag, 23.
14.00 Uhr
Freitag, 24.
08.30 – 10.30 Uhr
Samstag, 25.
10.30 Uhr
Samstag, 25. und
Sonntag, 26.
Montag, 27.
14.00 – 15.00 Uhr
Dienstag, 28.
19.00 Uhr
Donnerstag, 30.
08.00 Uhr
Film: Das Labyrinth der Wälder
Pfarrsaal Oberndorf
Muttertagsfeier
Gasthaus zur Bahn
Quadro Nuevo
Festsaal Bürmoos
Katholisches Bildungswerk
Pfarre Oberndorf
Pensionistenverband
Ortsgruppe Oberndorf
SalzART
Öffentliche
Gemeindevertretungssitzung
mit Bürgerfragestunde
Muttertagsfeier
Krankenhaus Oberndorf
Stadtgemeinde Oberndorf
Gasthaus zur Bahn
Seniorenbund Oberndorf
„Baby isst mit – Babys erstes
Löffelchen“
Zelten- und Rohrnudelkurs
Elternberatung
Volksschule Oberndorf
Bauernweg 2
Salzburger
Gebietskrankenkasse
Oberndorfer Bäuerinnen
Feuerwehrfest
Feuerwehrhaus Göming
Elternberatung
Volksschule Oberndorf
Freiwillige Feuerwehr
Göming
Elternberatung Oberndorf
Fronleichnam
Stadtpfarrkirche Oberndorf
Stadtgemeinde Oberndorf,
Salzburger Siedlungswerk,
Gemeinnützige Salzburger
Wohnbaugesellschaft
Pfarre Oberndorf
Firmung
Stadtpfarrkirche Oberndorf
Pfarre Oberndorf
Treff zu Still-, Pflege- und Ernährungsberatung
Wochenend´ & Sonnenschein
Volksschule Oberndorf
Elternberatung Oberndorf
HAK-Vorplatz
SalzART
Informationsveranstaltung
Aula der Hauptschule
Wohnbebauung Noppinger- und Oberndorf
Buchner-Gründe
Juni
Sonntag, 2.
09.00 Uhr
Montag, 3.
09.00 – 10.30 Uhr
Sonntag, 9.
20.00 Uhr
Dienstag, 11.
13.00 – 16.00 Uhr
Mittwoch, 12.
15.00 Uhr
Samstag, 15.
16.00 Uhr
Sonntag, 16.
14.00 Uhr
Montag, 17.
14.00 – 15.00 Uhr
Samstag, 22.
09.00 – 14.00 Uhr
Samstag, 22.
ab 10.00 Uhr
Samstag, 22.
19.30 Uhr
Mittwoch, 26.
19.00 Uhr
Mittwoch, 26.
20.00 Uhr
Regionalverband
Kostenlose Energieberatung
geg. Voranm.Tel.: 06272/41217 Flachgau-Nord
Gesprächsrunde
Pfarrzentrum Oberndorf
Land Salzburg
Energieberatung
Diabetiker-Selbsthilfegruppe Oberndorf
Kameradschaftsbund
Oberndorf - Göming
160 Jahre Kameradschaftsbund Stadtpfarrkirche Oberndorf
Oberndorf - Göming
Festmesse mit Segnung der
historischen Fahnen
Klangbogen Europasteg
Stiftskirche Laufen – Stille
Nacht Platz
Elternberatung
Volksschule Oberndorf
Elternberatung Oberndorf
Großer Flohmarkt
Sonderschule Oberndorf
Sonderschule Oberndorf
Tag der offenen Tür
Gesundheitszentrum
Oberndorf
Aula der Hauptschule
Oberndorf
Aula der Hauptschule
Oberndorf
Theater Kult-Fest
Holzhausen
Gesundheitszentrum
Oberndorf
Liedertafel Oberndorf
Sommerkonzert
Absolventenkonzert
Beatles on board
16
SalzART
Musikum Oberndorf
SalzART
Ihre Stadtgemeinde stellt sich vor eine Beilage zur Gemeindezeitung
Wofür sorgt meine Gemeinde?
Das Krankenhaus Oberndorf
vom kleinen Schifferspital
zum modernen Gesundheitszentrum für die Region
„Meine Gemeinde sorgt dafür, dass ...“
...eine optimale Versorgung der Bevölkerung im Gesundheitsbereich gewährleistet ist.
Seit über 500 Jahren ist Oberndorf Krankenhausstandort. Die Stadt Oberndorf blickt daher
auf eine lange und bewegte Geschichte als Spitalserhalter und Krankenhaus-Rechtsträgergemeinde zurück. Unser Krankenhaus hat sich vom kleinen Schifferspital (gegründet 1496)
zu dem entwickelt, was es heute ist: ein modernes Gesundheitszentrum für die Region, eine
zukunftsorientierte Gesundheitseinrichtung in Form eines multifunktionalen Dienstleistungsund Vorsorgezentrums und Informationsdrehscheibe in der Gesundheitsversorgung. Zur Entwicklung in den vergangen Jahren hat vor allem beigetragen, dass die Stadtgemeinde
Oberndorf mit dem privaten Partner VAMED eine Gesellschaft für die Betriebsführung gegründet hat. Durch diese Kooperation in Form eines PPP-Modells (Public Private Partnership - 51 % Stadtgemeinde und alleiniger Rechtsträger, 49 % VAMED) im Jahre 2008 fiel für
die Stadt eine enorme finanzielle Belastung weg und der Ausbau des Hauses war gewährleistet. Die Firma VAMED betreibt ein an das Krankenhaus angeschlossenes Reha-Zentrum
für neuro- und unfallchirurgische Rehabilitation, ein Ärztezentrum ist in Planung.
Selbständige Facharzt- und Therapiepraxen runden das Gesundheitsversorgungsangebot
unserer Stadt ab und ermöglichen kurze und Zeit sparende Wege.
...mehr als 300 Arbeitsplätze in einem bestens geführten Wirtschaftsbetrieb
gesichert sind und erhalten bleiben.
Das Gesundheitszentrum Oberndorf ist sowohl wesentlicher Wirtschaftsfaktor der Region als
auch der größte Arbeitgeber in der Stadtgemeinde. Waren es 2008 noch 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Krankenhaus, so sind es nach heutigem Stand bereits 276, und das
Reha-Zentrum stellt derzeit zusätzlich 56 Arbeitsplätze zur Verfügung. Die insgesamt 332
Bediensteten für die Bereiche medizinische Versorgung und Pflege sowie den kaufmännischen Bereich und die Technik kommen aus der Region Flachgau-Nord und den Nachbargemeinden. Von Auftragsvergaben für den laufenden Ausbau des Gesundheitszentrums profitiert die heimische Wirtschaft. Dies sichert wiederum Arbeitsplätze in der Region.
...vorhandene Synergien genutzt werden.
Durch die Schaffung neuer Geschäftsfelder und die gleichzeitige Nutzung bereits vorhandener Einrichtungen ergibt sich eine sinnvolle Ergänzung für die Patientinnen und Patienten im
Gesundheitszentrum, in den Seniorenwohnhäusern und im Bereich der Sozialeinrichtungen
unserer Stadt sowie in der Zusammenarbeit mit den frei praktizierenden Ärzten und Therapeuten.
...langfristig die Standortsicherung
dieser zukunftsorientierten Gesundheitseinrichtung gewährleistet ist.
Um den heutigen hohen Anforderungen an ein breit gefächertes Angebot von Dienstleistungen in der öffentlichen Gesundheitsversorgung und Prävention gerecht zu werden, wurden in
den Umbau und die Modernisierung unser Krankenhauses in den letzten Jahren € 25 Mio.
investiert, wovon € 21 Mio. vom Land und € 4 Mio. vom Privatinvestor VAMED aufgewendet
wurden. Die an das Krankenhaus angeschlossene Reha-Klinik der VAMED schlägt mit einer
Errichtungssumme von € 11,4 Mio. zu Buche und die Entwicklung wird selbstverständlich
weitergehen.
Die Abteilungsvorstände
Unser Ziel: Die Erfüllung und langfristige Sicherung des Versorgungsauftrages
für die Menschen unserer Stadt und der Region
Die kollegiale Führung
Geschäftsführung
Mag. Thomas
Mayrandl, MBA
Medizinischer
Bereich Leitung
Primar Univ.-Prof.
Dr. Christian Datz
Kaufmännischer
Bereich Leitung
Mag. Monika Lehrer
Pflegebereich
Leitung
Yvonne Bell, DGKS
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
6
Dateigröße
8 205 KB
Tags
1/--Seiten
melden