close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

List of exhibitors ITB Berlin 2015

EinbettenHerunterladen
 23.10.2014 Medienmitteilung Die „Lange Nacht der Karriere“ an sieben Hochschulen Am 13. November 2014 findet die erste “Lange Nacht der Karriere” statt. Sie ist eine gemeinsame Veranstaltung der Career Services von sieben Schweizer Universitäten und Fachhochschulen und bietet den Studierenden an ihrer Hochschule einen einzigartigen Rahmen, sich für ihre berufliche Zukunft zu rüsten. Der Event hebt sich durch sein interaktives und lockeres Programm von klassischen Karriereveranstaltungen ab. Für einmal lohnt es sich, spät aufzustehen. Die Idee, sich einmal in einem lockeren Rahmen rund um das Thema Karriere zu informieren, für den Berufseinstieg vorzubereiten und spannende Leute kennenlernen, wurde vor ca. einem Jahr von den Career Services Schweizer Hochschulen aufgenommen. Nun wird sie am Abend des 13. November 2014 Realität. Ab 18 Uhr bis spät in die Nacht veranstalten sieben Hochschulen simultan zum ersten Mal die “Lange Nacht der Karriere” (LNdK). An der LNdK beteiligen sich die ETH Zürich, die Fachhochschule St.Gallen, Hochschule Luzern, Hochschule für Technik Rapperswil, Universität Basel, Universität St.Gallen (HSG) und Universität Zürich. Jede Hochschule bietet ein eigenes, zielgruppenspezifisches Programm an. Studierende, Doktorierende und Alumni können aus einer Vielzahl von Programmpunkten ihren eigenen Abend gestalten. Der Anlass bindet die Teilnehmenden aktiv ein, so dass diese sich direkt mit den Expertinnen, Arbeitgebern und Professionals in einer lockeren Atmosphäre austauschen können. Neben klassischen Angeboten wie CV-­‐Checks, professionelle Bewerbungsfotoshootings und Laufbahnberatung zeigt sich die LNDK mit neuartig und prägnanten Karrierekomponenten wie Töggeliturnier mit Firmenvertretenden, Social Media Coaching, Stilberatung, Karriere Bars oder beispielsweise Career Speed Datings. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und wer noch nicht genug hat kann den Abend an einer der Studentenpartys ausklingen lassen oder sich am nächsten Morgen beim CEO-­‐Frühstück wieder stärken. Die LNdK wird von den Career Services der Hochschulen organisiert – in Zusammenarbeit mit zahlreichen Unternehmen, Studierendenorganisationen und hochschulinterne Abteilungen, und an vielen Orten mit Beteiligung ihrer Rektoren sowie der Professorenschaft. Den Studierenden wird ein Event geboten, an dem sie zusammen mit ihren Kommilitonen einen vergnüglichen Abend an ihrer Hochschule verbringen und gleichzeitig dafür sorgen können, bereits während des Studiums ihre Karrierechancen zu verbessern – ganz nach dem Motto: Es lohnt sich, spät aufzustehen. Weitere Informationen: Kommunikation Gesamtprojekt: Natalie Breitenstein, 044/634 21 54, natalie.breitenstein@careerservices.uzh.ch Kontakte der einzelnen Hochschulen: ETH Inés Constantin Kleven, 044 632 58 67, ines.constantin@hr.ethz.ch Fachhochschule St.Gallen Katrin Meier, 041 71 226 17 28, katrin.meier@fhsg.ch Universität St.Gallen (HSG) Franziska Haller, 071 224 31 27, franziska.haller@unisg.ch Hochschule Luzern Thomas Fosco, 041 228 42 35, thomas.fosco@hslu.ch Hochschule für Technik Rapperswil Ingrid Vettiger, 041 55 222 44 03, ingrid.vettiger@hsr.ch Universität Basel Birgit Müller, 041 61 267 08 67, birgit-­‐helga.mueller@unibas.ch Universität Zürich Natalie Breitenstein, 044/634 21 54, natalie.breitenstein@careerservices.uzh.ch www.lndk.ch www.facebook.com/LNdKarriere 
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
10
Dateigröße
333 KB
Tags
1/--Seiten
melden