close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gala der RKM zum 60-jährigen Schuljubiläum - Realschule Korntal

EinbettenHerunterladen
Realschule Korntal-Münchingen
Pressemeldungen
Korntal-Münchingen, 12.10.14
Gala der RKM zum 60-jährigen Schuljubiläum
Mehr als 250 Mitwirkende gestalten eine Zeitreise auf der Bühne
Ganz berauscht verließen die Gäste nach drei Stunden kurzweiliger Unterhaltung am
Donnerstag die Stadthalle Korntal. „Eine wunderbare Show“ resümierten Zuschauer wie
auch die Schulleiterin Astrid Awad, „die einmal mehr zeigte, dass Schüler heutzutage
genauso wie früher in der Lage sind, ein tolles Programm auf die Bühne zu bringen.“
Die Realschule Korntal-Münchingen beging am vergangenen Donnerstag ihr 60-jähriges
Schuljubiläum in der Stadthalle. In einer bunten Gala präsentierten Schülerinnen und
Schüler Sketche, Lieder und Tanzeinlagen aus der Zeit vor 60 und vor 30 Jahren sowie aus
der heutigen Zeit. Nicht nur einmal fühlten sich die Besucher in ihre Schulzeit
zurückversetzt. Als das Lied „Jäger lauf“ erklang, das auch noch im Kanon gesungen wurde,
sah man das Nicken der Großeltern, beim Musical- und Disneyhit „In the jungle the lions
sleep tonight“ wippten die Eltern auf ihren Plätzen und schauten stolz auf die Bühne, als
ihre Kinder an Xylophon und Cajons gemeinsam musizierten. Mehrfach an diesem Abend
versetzten die Schüler die Gäste in eine Zeitreise durch 60 Jahre Realschule mit
Tanzstunden, Sportstunden oder Mathematikunterricht. Die Begrüßung von zwei Schülern
der ersten Klasse von 1954 auf der Bühne war ein weiterer Höhepunkt an diesem Abend. Sie
erzählten zum Beispiel, dass sie damals 44 Schülerinnen und Schüler in einer Klasse waren
und es im Unterricht trotzdem ruhig zuging.
In ihrer Ansprache zum 60-jährigen Schuljubiläum betonte die Schulleiterin Astrid Awad,
dass die RKM aufgrund ihrer großen Leistungen auf ein erfolgreiches Arbeitsleben
zurückschauen kann und dass sie sich dennoch nicht zur Ruhe setzen möchte, sondern
bereit ist für weitere 60 Jahre Realschule Korntal-Münchingen. In ihrer Rede hob Astrid
Awad hervor, dass es seit Jahren Tradition der RKM ist, große Shows auf der Bühne der
Stadthalle zu präsentieren. Im Foyer zeigte eine Ausstellung, was sich jährlich im
September an der RKM wiederholt. „Vom Chaos zur Bläserklasse“ zeigte auf vielen Bildern,
wie aus Kindern und Schülern in zwei Jahren wunderbare Musiker werden.
Viele im Saal konnten sich an die großen Musicals wie „Grease“ von 2005, „Mister Karl … so
schreibt man Hilfe“ von 2009 oder „Toms Traum“ von 2011 noch gut erinnern. Doch kaum
erinnerten sich die Zuschauer an damals, wurden sie ins Hier und Jetzt zurückgeholt, denn
schon standen Chor und Lehrerband auf der Bühne und sangen ein Medley aus Toms
Traum. Begeistert verfolgten die Zuschauer die Songs und parallel Filmausschnitte von
2011.
Höhepunkt am Schluss war der Beginn einer neuen Tradition, wie die Schulleiterin und
Oliver Hahn aus der 9. Klasse, die gemeinsam den Abend moderierten, erklärten. Zukünftig
sollen ehemalige Schülerinnen und Schüler nicht nur als Gäste kommen, sondern in das
Schulleben integriert werden. Genau wie an diesem Abend, denn plötzlich wirbelten Sandy
und Danny aus „Grease“ auf die Bühne, aber nicht etwa von jetzigen Schülern nachgespielt,
sondern von den Musicaldarstellern von 2005. Und genau wie vor neun Jahren rissen sie
sofort das Publikum mit sich. Voller Freude und genauso enthusiastisch tanzte sich das
Ensemble der Ehemaligen in die Herzen der Zuschauer. „Wir sind dabei“ lautete die Antwort
als die beiden Lehrerinnen Regina Hartmann und Christina Grüninger ihre ehemaligen
Schülerinnen und Schüler zu Beginn des Jahres fragten. Die Proben liefen seit Monaten.
Selbst eine hochschwangere Tänzerin ließ es sich nicht nehmen, wieder mitzumachen.
Dieser Schwung, diese Energie übertrug sich auf das Publikum, welches glücklich und vor
allem Stolz auf die Leistung ihrer Kinder nach Hause ging.
„Wir möchten immer wieder gern zeigen, was Schülerinnen und Schüler zu leisten in der
Lage sind, und das nicht nur im Unterricht, denn dann macht auch Schule richtig Spaß und
bietet jedem Schüler die Chance, sein Talent zu entfalten“ fasste Astrid Awad den Abend
zusammen und war ebenso stolz auf die über 250 Mitwirkenden und dankbar den
Lehrerinnen und Lehrern, die trotz Schuljahresbeginn keine Anstrengungen und Mühen
gescheut hatten, um mit diesem bunten, kurzweiligen Programm den Beweis zu erbringen,
dass an der RKM auf hohem Niveau gearbeitet wird.
Ihre RKM
Rückfragen unter 0711 834434
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
112 KB
Tags
1/--Seiten
melden