close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Änderungsbeschluss 3204 E/ab ÄB 16/14 - Amtsgericht Osnabrück

EinbettenHerunterladen
Amtsgericht Osnabrück
ÄB 16/14
Beschluss
A.
1. Personelle Veränderungen:
Frau Ri’inAG Paulmann kehrt zum 01.11.2014 von der Rechtserprobung zurück. Das Mentoring für Richter
Eienbröker endet am 31.10.2014.
2. Entlastung wegen Referendarausbildung:
Zum 31.10.2014 endet die Referendarausbildung am Arbeitsplatz der Referendare Roth (Eichmeyer),
Herbrüggen (Both) und Klein (Struck). Referendarin Friedrichs wird vom 01.11.2014 bis 28.02.2015 von
RiAG Dr. Buß in der Wahlstation ausgebildet.
B.
Aus den unter Buchst. A. genannten Gründen und zum Ausgleich unterschiedlicher Belastungen wird die
richterliche Geschäftsverteilung bei dem Amtsgericht Osnabrück zum 01.11.2014 wie folgt geändert:
I.
Verteilung der Dezernate:
Frau Ri‘inAG Paulmann übernimmt mit einem AKA von 0,5 die Bearbeitung des Dezernates 16 in der
Familienabteilung, welches jetzt unter der Bezeichnung 16a fortgeführt wird, und mit einem AKA von 0,25
die Bearbeitung des neu anzulegenden Zivildezernates 16b (Abteilung 16). Im Übrigen ist sie als
Gleichstellungsbeauftragte freigestellt.
Aus dem Dezernat 25a (Hagenbäumer) werden die 20 ältesten und die 25 jüngsten noch nicht
terminierten Verfahren in das Dezernat 16b (Paulmann) überwiesen.
Das Dezernat 16b (Paulmann) erhält ohne Anrechnung auf den Turnus ferner vorab einen Zulauf von 15
neuen C- bzw. H- Verfahren.
II.
Verteilung der Zivilsachen:
Die richterliche Geschäftsverteilung bei dem Amtsgericht Osnabrück wird in dem Punkt
Verteilung der Zivilsachen I. 1. des Geschäftsverteilungsplanes
mit Wirkung zum 01.11.2014 wie folgt geändert:
Die Neueingänge in Zivilprozesssachen werden in 8 Durchgängen verteilt. Wegen der teilweise
unterschiedlichen Arbeitskraftanteilen in den Zivildezernaten nehmen an diesen Durchgängen teil:
(1)
(2)
(3)
(4)
(5)
(6)
(7)
Dezernat 1 (Dr. Veen)
Dezernat 10 (Struck)
Dezernat 11a (Dr. Plorin)
Dezernat 12 (Fleige)
Dezernat 13 (Holdt)
Dezernat 14 (Dr. Holthaus)
Dezernat 2 (Eichmeyer)
zweimal,
viermal,
einmal,
nicht,
viermal,
viermal,
viermal,
(8)
(9)
(10)
(11)
(12)
(13)
(14)
(15)
(16)
II.
1.
Dezernat 25a (Hagenbäumer)
Dezernat 3 (Both)
Dezernat 5a (Schmiechen)
Dezernat 6 (Dr. Buß)
Dezernat 7 (Zurheide)
Dezernat 8 (Von dem Berge)
Dezernat 9a (Magnus)
Dezernat 32a (Stückemann)
Dezernat 16b (Paulmann)
dreimal,
achtmal,
einmal,
dreimal,
fünfmal,
sechsmal,
zweimal,
einmal,
zweimal,
Verteilung der Strafrichtersachen:
Die richterliche Geschäftsverteilung bei dem Amtsgericht Osnabrück wird in dem Punkt
Verteilung der Strafsachen III. 1. und 4. des Geschäftsverteilungsplanes
mit Wirkung zum 01.11.2014 wie folgt geändert:
1. Die Neueingänge in Strafrichtersachen (Bs, Cs, Ds, BRs, Bußgeldsachen, Erzwingungshaft und
Gs) werden in 8 Durchgängen verteilt. Wegen der teilweise unterschiedlichen Arbeitskraftanteilen in
den Strafrichterdezernaten nehmen an diesen Durchgängen teil:
(1)
(2)
(3)
(4)
(5)
(6)
(7)
III.
Dezernat 33 (Ketterer)
Dezernat 26 (Funke-Meyer)
Dezernat 29 (Eienbröker)
Dezernat 30 (Köstermann)
Dezernat 31 (Hillmann-Schröder)
Dezernat 22 (Dr. Frommeyer)
Dezernat 15 (Ratering)
viermal,
siebenmal,
achtmal,
siebenmal,
fünfmal,
zweimal,
viermal.
Verteilung der Familiensachen:
Die richterliche Geschäftsverteilung bei dem Amtsgericht Osnabrück wird in dem Punkt
Verteilung der Familiensachen II. 1. des Geschäftsverteilungsplanes
mit Wirkung zum 01.11.2014 wie folgt geändert:
Die Eingänge in Familiensachen (F, FH) werden in 8 Durchgängen verteilt. Wegen der teilweise
unterschiedlichen Arbeitskraftanteilen in den Dezernaten nehmen an diesen Durchgängen in
folgender Reihenfolge teil:
(1)
(2)
(3)
(4)
(5)
(6)
Dezernat 16a (Paulmann)
Dezernat 17 (Schröder)
Dezernat 18 (Lindemann)
Dezernat 19 (Giebel)
Dezernat 20 (Ortmann)
Dezernat 21 (Meyer)
viermal,
achtmal ,
sechsmal,
siebenmal,
siebenmal,
sechsmal,
-2-
Für die neu eingehenden Verfahren betreffend die Unterbringung von Minderjährigen sind im
monatlichen Wechsel die Dezernate 16a, 17, 18, 19, 20 und 21 zuständig, beginnend im Monat
November mit Dezernat 19.
IV.
Vertretungsregelung
Die Dezernate 3 (RiAG Both) und 16b (Ri‘inAG Paulmann) vertreten sich gegenseitig.
Das Dezernat 16b tritt in die 3. Vertretungsgruppe am Ende ein (2, 5a, 6, 7, 8, 16b)
Osnabrück, den 28.10.2014
Dr. Veen
Hillmann- Schröder
Feldmeyer
Magnus
Giebel
Peters
-3-
Zurheide
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
28
Dateigröße
71 KB
Tags
1/--Seiten
melden