close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe 16 /2014 Beiträge Andreas Ruppert: Wie die Wehrmacht

EinbettenHerunterladen
Ausgabe 16 /2014
Beiträge
Andreas Ruppert:
Wie die Wehrmacht einmal über den Tisch gezogen wurde – Der Bau der Klüterkaserne in Detmold in
den Jahren 1935-1938
S. 2 – 13
Wolfgang Bender:
Die „Bettlerrazzia“ in Lippe im September 1933
S. 14 – 22
Thomas Dann:
Ein Schloss auf Abwegen: Die „BDM. Obergau-Führerinnenschule Schloss Varenholz“
S. 23 – 31
Dokumentation
Andreas Ruppert:
Ansprache am 9. November 2013 in Detmold
S. 32 – 35
Jürgen Hartmann:
„Es war blanker Hass, blanker Terror“ – Die Gewaltaktion gegen die jüdischen Lipper am 9./10.
November 1938
S. 36 – 50
Miszellen
Andreas Ruppert:
Noch einmal „Hindenburg in Detmold“
S. 51 – 52
Andreas Ruppert:
Noch einmal „Ehrenbürger Wilhelm Teudt“
S. 53
Ausgabe 15 / 2013
Beiträge
Andreas Ruppert:
Felix Fechenbach als Soldat – Feldpostbriefe 1914 bis 1918
S. 4 – 24
Jürgen Hartmann:
Felix Fechenbach, der Sozialdemokratische Pressedienst und die Endphase der Weimarer Republik in
Lippe
S. 25 – 45
Lars Lüking:
Chronologie des 7. August 1933 – eine Darstellung auf Grundlage der Strafprozesse im Mordfall Felix
Fechenbach
S. 46 – 50
Jürgen Hartmann:
Hass als Antrieb, Gewalt als Mittel, Mord als Lösung. Zu den Biographien der an der Ermordung Felix
Fechenbachs beteiligten Männer
S. 51 – 58
Frank Meier:
Felix Fechenbach und die vierstufige Agonie der Weimarer Republik. Eine Textcollage nach
Originaldokumenten
S. 59 – 74
Sonja Girod:
Erinnern – Gedenken – Engagieren. Schulausstellung zum 80. Todestag von Felix Fechenbach
S. 75 – 76
Stefanie Haupt:
Walther Machalett und die Entstehung des „Forschungskreises Externsteine“
S. 77 – 102
Ausgabe 14 / 2013
Beiträge
Andreas Ruppert:
Hindenburg in Detmold
S. 2 – 8
Lars Lüking:
Die Erntedankfeste auf dem Bückeberge 1933 – 1937 im Spiegel lippischer Quellen
S. 9 – 20
Jürgen Hartmann:
„Vom Zahne der Reform und des Indifferentismus benagt“. Zur religiösen Ausrichtung jüdischer Lipper
von der Mitte des 19. bis ins 20. Jahrhundert
S. 21 – 43
Florian Lueke:
Jurist adeliger Abstammung, Turner und Revolutionär – Wer war Wilhelm von Sode?
S. 44 – 49
Rezensionen
Frese: Fragwürdige Ehrungen (A. Ruppert)
S. 50 - 51
Sammelrezension: Straßenbahnen im Paderborner Land und in Lippe
S. 52 – 53
In eigener Sache
S. 54
Ausgabe 13 / 2012
Beiträge
Andreas Ruppert:
Der Einsatz lippischer Landesschützen in Polen (September 1939 – Juni 1940) im Spiegel zweier
Tagebücher der Kompanie 95/VI
S. 2 – 42
Hinweise
Jürgen Hartmann:
Der Bestand „Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens (CV)“ in der Wiener Library in
London und seine Bedeutung für die lippische Regionalgeschichtsforschung
S. 43 – 50
Joachim Eberhardt:
Die digitalen Sammlungen der Lippischen Landesbibliothek Detmold
S. 51 – 54
Tagungsbericht
„Bernhard VII. zur Lippe (1428-1511) – Neue Forschungen zum Leben und Wirken eines
spätmittelalterlichen Regenten“. Tagung vom 15. Oktober 2011 in Blomberg (A. Ruppert)
S. 55 – 58
Rezensionen
Ruppert/Schafmeister: Detmold 1930 bis 1970. (A. Fischer)
S. 59
Parlow: Erna und Fritz. Eine Liebe im Krieg. Feldpostbriefe eines Ehepaares aus Horn. (A. Ruppert)
S. 59 – 60
Priamus: Meyer. Zwischen Kaisertreue und NS-Täterschaft. Biographische Konturen eines deutschen
Bürgers. (A. Ruppert)
S. 60 – 64
Ausgabe 12 / 2011
Beiträge
Jürgen Hartmann:
„Herr Schnurzel und Herr Putzke“ – Felix Fechenbachs frühe Glossenreihe im Volksblatt
S. 2 – 34
Andreas Ruppert:
Max Staercke (1880-1959) – Publizist und Politiker in Lippe
S. 35 – 52
Wolfgang Bender:
Aus der Versenkung geborgen – Die Patientenakten der Heil- und Pflegeanstalt Lindenhaus
S. 53 – 56
Thomas Dann:
„Aus eigener Kraft“ – Ludwig Reineking und die frühen Jahre der Detmolder Tischlerfachschule
S. 57 – 68
Nachruf
Hanne Pohlmann (1939-2011) von Jürgen Scheffler
Ausgabe 11 / 2010
Beiträge
Fred Sondermann:
„Return“ – Bericht über die Wiederbegegnung mit seiner Heimatstadt Horn im Jahre 1969. Mit einer
Einleitung von Andreas Ruppert
S. 2 – 13
Alexandra Gell / Evelyn Hubrich:
Pauline Roseboom (1890-1943). Der “Euthanasie” entronnen, dem Holocaust zum Opfer gefallen
S. 14 – 16
Roland Linde:
Marianne Faithfull an den Externsteinen. Der „Star Mountain“ als Schauplatz von Kenneth Angers
Experimentalfim „Lucifer Rising“
S. 17 – 20
Michael Schmidt:
Kenneth Angers Kunst der ästhtischen Vollkommenheit
S. 21 – 22
Jürgen Hartmann:
Vom „völkischen Vorkämpfer“ zum Nationalsozialisten „bis auf die Knochen“. Der politische
Werdegang des „Germanenkundlers“ Wilhelm Teudt
S. 23 – 36
Rezensionen:
(Bärbel Sunderbrink) Fank Huismann (Hg.): Die Stadt Lage im Zweiten Weltkrieg. Die Kriegschronik
des Fritz Geise
(Andreas Ruppert) Jürgen Scheffler/Stefan Wiesekopsieker: Leinenkracht. Die Geschichte einer
Lemgoer Kaufmanns- und Unternehmerfamilie in drei Jahrhunderten
Ausgabe 10 / 2010
Beiträge
Jürgen Hartmann:
Die Erinnerungen Julius Kleebergs an seine Kindheit und Jugend in Salzuflen und Bösingfeld 1899 –
1908
S. 2 – 25
Andreas Ruppert:
Der Weinbergfriedhof in Detmold
S. 26 – 41
Thomas Dann:
„Ein poetischer Gedanke in hoher künstlerischer Vollendung ausgeführt“ – Der Donopbrunnen in
Detmold
S. 42 – 57
Rezensionen
(Andreas Ruppert) Roland Linde: Wöbbel – Geschichte eines Dorfes in Lippe
(Andreas Ruppert) Dirk Strohmann: Das Empfangsgebäude des Detmolder Bahnhofs und sein
Fürstenzimmer
(Jürgen Hartmann) Frank Meier (Bearb.): Felix Fechenbach Lesebuch.
Ausgabe 9 / 2009
Beiträge
Andreas Ruppert:
Remake 1909 – die Cherusker in Detmold
S. 2 – 14
Jürgen Hartmann:
Der Bestand „Landesverband der Synagogengemeinden in Lippe“ im Zentralarchiv zur Erforschung
der Geschichte der Juden in Deutschland
S. 15 – 19
Jürgen Hartmann:
Die Denkschrift des Detmolder Lehrers und Predigers Moritz Rülf über die Synagogen und Friedhöfe
in Lippe 1936/37
S. 20 – 38
Jürgen Scheffler:
Lokale Erinnerungen im Schatten der Vergangenheit. Die Gedenkfeier für die lippischen Juden in
Lemgo 1948. Eine Ausstellung zur Geschichtspolitik und Erinnerungskultur in den frühen
Nachkriegsjahren
S. 39 – 44
Miszelle
Andreas Ruppert:
Januar 1915
S. 45
Rezension
(Andreas Ruppert) Jutta Prieur (Hg.): Lippe und Livland. Mittelalterliche Herrschaftsbildung im Zeichen
der Rose.
S. 46 – 48
Aus der Redaktion
Detmold im Frühjahr 1945 – Reaktionen auf einen Beitrag
S. 49
Ausgabe 8 / 2009
Beiträge
Axel F. Wilke:
Die Familie Cordemann als Erbpächter auf der herrschaftlichen Meierei auf der Burg in Horn (17791845)
S. 2-11
Andreas Ruppert:
Die deutsche Arbeitsfront in Lippe. Chancen und Grenzen einer NS-Gewerkschaft
S. 12-31
Jürgen Hartmann:
Detmold im Frühjahr 1945. Aus dem Fotoalbum des amerikanischen Soldaten Gennario Servedio
S. 32-41
Rezensionen
(Andreas Ruppert) Katharina Schlimmgen-Ehmke / Tanja Zobely (Hg.): In Fahrt. Liebe – Tod –
Geschwindigkeit
S. 42-43
(Jürgen Hartmann) Annette Fischer: Stadtführer Detmold.
Literaturhinweis
S. 43
Ausgabe 7 / 2008
Beiträge
Axel F. Wilke:
Otto Thelemann und seine Berufung zum Fürstlich Lippischen Konsistorialrat 1863/65
S. 2 – 7
Andreas Ruppert:
Das Polenbild in der Kriegschronik des Fritz Geise
S. 8 – 23
Thomas Dann:
Ein letztes Raumkunstwerk vor der Revolution: Der Bibliothekssaal im Detmolder Schloss
S. 24 – 36
Diskussion
Andreas Ruppert:
„Otto Künne spaltet die Stadt“ – Zu einer Bad Salzufler Kontroverse
S. 37 – 40
Rezensionen
(Andreas Ruppert) Stefan Wiesekopsieker: „Ich wollte, ich könnte jedem deutschen Soldaten die Hand
drücken!!“ Das Kriegstagebuch des Schötmaraner Pfarrers Wilhelm Butterweck (1914-1918)
S. 41 – 42
(Jürgen Hartmann) Franz Meyer (Hg.): Bad Salzuflen. Epochen der Stadtgeschichte.
S. 42 – 43
Aus der Redaktion
Literaturhinweis
S. 44
Nachruf: Zur Erinnerung an Ingeborg Kittel
S. 45
Ausgabe 6 / 2008
Beiträge
Andreas Ruppert:
“Der Brunnen gehört dem Volke“. Der Donopbrunnen vor dem Detmolder Rathaus
S. 2 – 9
Thomas Dann:
“Die Behandlung der Ornamentik wie des Figürlichen ist ganz entzückend“. Zwei historistische
Raumausstattungen im Detmolder Schloss nach Entwürfen des Münchner Architekten Franz Brochier
S. 10 – 24
Jürgen Hartmann:
Felix Fechenbach – ein sozialistischer Zionist?
S. 25 – 28
Rezension
(Annette Fischer) Michael Schmitt/Patrick Schuchert: Lippe. Westfalica Picta. Erfassung westfälischer
Ortsansichten vor 1900, Bd. X
S. 29 - 30
Ausgabe 5 / 2007
Beiträge
Sebastian Knauer:
Das Hermannsdenkmal vor dem Hintergrund des Kulturkampfes
S. 2 – 15
Andreas Ruppert:
Heinrich Drake 1933-1947
S. 16 – 29
Andreas Ruppert:
Lortzingstraße 3 – ein Detmolder Grundstück
S. 29 – 43
Thomas Dann:
Zwischen Genie und Wahn – Leben und Werk des Tischlers Christian Ludwig Beneke (1819-1892)
S. 44 - 53
Ausgabe 4 / 2006
Beiträge
Andreas Ruppert:
Das Warschauer Ghetto und Detmold
S. 2 – 17
Dirk Mellies:
„Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens?“ Kommunistische Presse in OstwestfalenLippe 1946-1956
S. 18 – 25
Jürgen Hartmann:
Eine gescheiterte Ehrenbürgerschaft. Oerlinghausen und Marianne Weber
S. 26 – 28
Diskussion
Jürgen Hartmann/Andreas Ruppert:
Ein Gedenkbuch für die Opfer des NS-Regimes aus ganz Lippe?
S. 29 – 31
Rezensionen
(Andreas Ruppert) Hertha Koenig: Die Lippische Rose
S. 32 – 36
(Annette Fischer) Stefan Wiesekopsieker: Hoffmanns Stärkefabriken in Salzuflen
S. 37 – 38
Ausgabe 3 / 2006
Beiträge
Steffen Kathe:
Die Detmolder Grabbe-Gesellschaft. Vorgeschichte und Gründung
S. 2 – 14
Dokumentation
Wilfried Reininghaus:
Laudatio zur Verleihung des Förderpreises des LWL am 30. Oktober 2005 in Lage
Roland Linde:
Bäuerliches Familienbewusstsein und Selbstverständnis in der Frühen Neuzeit. Beispiele aus Lippe
S. 17 – 21
Gudrun Mitschke-Buchholz:
Zwischen Verstrickung und ästhetisierendem Gedenken. Zum Umgang mit dem Holocaust
S. 22 – 25
Wolfgang Bender:
„Schutzhaft“ – auf dem Weg in den den Terrorstaat
S. 26 – 30
Projekte
Jürgen Hartmann/Dietmar Simon:
Artur Schweriner (1882-1941). Eine Projektskizze
S. 31 – 37
Rezension
(Andreas Ruppert) Frank Budde: Holz und Historismus. Der Zimmermeister Wilhelm Schmidt und
seine Bauten in Detmold.
Ausgabe 2 / 2005
Beiträge
Andreas Ruppert:
Kriegerdenkmäler in Detmold
S. 2 – 18
Götz J. Pfeiffer:
Orpheus in der Unterwelt bei Karl Junker (1850-1912). Der Künstler und seine Werke zwischen Fatum
und Fama
S. 19 – 37
Jürgen Hartmann: Die Erinnerung an Felix Fechenbach in deutschen Exilzeitungen 1933-1945
S. 38 – 45
Ausgabe 1 / 2005
Beiträge
Andreas Ruppert:
Das Infanterie-/Grenadier-Regiment Nr. 18, die Traditionsgemeinschaft des I.R. 18 und das
„Kuratorium Rshew“
S. 2 – 15
Jürgen Hartmann:
Robert Wehmeier – ein Lipper zwischen NKWD und Gestapo
S. 16 – 19
Jürgen Hartmann:
Von den Nationalsozialisten während des Pogroms 1938 beschlagnahmte Akten und Kultgegenstände
jüdischer Gemeinden in Lippe – Zum Hintergrund eines fast 50 Jahre verschollenen Aktenbestandes
S. 20 – 28
Rezensionen
(Andreas Ruppert) Uta Halle: Das Judenwerk. Zur Geschichte der Lippischen Thonwarenfabrik in
Dörentrup
S. 29 – 30
(Jürgen Hartmann) Hermann Weber/Andreas Herbst: Deutsche Kommunisten. Biographisches
Handbuch 1918 bis 1945
S. 31 – 32
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
9
Dateigröße
57 KB
Tags
1/--Seiten
melden