close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladung zur Vermieterversammlung Fundbüro Wie - St. Märgen

EinbettenHerunterladen
Nr. 47/2014
Mittwoch, 19. November 2014
Weihnachtsmarkt 2014
ZUKUNFT MITGESTALTEN
Die Gemeinde St. Märgen ist daran interessiert, wie uns was man für die Jugendlichen im
Dorf noch verbessern könnte, um ihnen eine
abwechslungsreiche Freizeit zu bieten.
Am 21. November habt ihr die Möglichkeit,
eure Anregungen und Wünsche einzubringen,
damit diese auch verwirklicht werden können.
Wir sind gespannt auf eure Vorschläge!
Am 1. Adventssonntag, 30.11.2014 indet
der Weihnachtsmarkt auf dem Augustinerplatz und im ehemaligen Klostergebäude statt. Wir dürfen die Bürgerinnen
und Bürger herzlich bitten, auch in diesem Jahr wieder dazu beizutragen, dass
unser Ort ein weihnachtliches Bild erhält.
Es wäre schön, wenn bis zum 1. Advent
die Häuser geschmückt werden. Ein Dankeschön im Voraus.
Wir bitten die Bewohner von Rathausplatz und Kirchplatz um Verständnis,
dass mit Verkehrsbehinderungen bereits
ab Mittwoch, 26.11.2014, zu rechnen ist.
Manfred Kreutz, Bürgermeister
Einladung zur
Vermieterversammlung
am Montag, 24. Nov. 2014 im Kapitelsaal
des Rathauses
Tagesordnung
- Grußworte Interessengemeinschaft der
Privatvermieter und Bürgermeister Manfred Kreutz
- Bericht von Herrn Mag. Thorsten Rudolph
über Aktuelles aus der Hochschwarzwald
Tourismus GmbH mit Möglichkeit zur anschließenden Diskussion
- Informationen und Neuigkeiten von Josef
Saier zum Klostermuseum St. Märgen
- Frageviertelstunde
Wir freuen uns, Herrn Rudolph bei unserer
Versammlung begrüßen zu dürfen und laden a l l e Gastgeber von St. Märgen herzlich
zur Teilnahme ein.
Fundbüro
Vermisst wird seit 12. November 2014 ein 16
Monate altes, schwarzes Vogesenrind mit einem
weißen Streifen über dem Rücken, der Kopf ist
weiß gesprenkelt.Das Tier trägt eine Glocke.
Fam. Saier, Pfändlerhannisenhof
Tel. 07669 / 1404
WEIHNACHTSMARKT
ST. MÄRGEN
aktiv entgegenwirken.
Kriminaloberkommissar Frank Erny, Experte
der Krimmalpolizeilichen Beratungsstelle
des Polizeipräsidiums Freiburg, wird im Rahmen einer Präventionsveranstaltung den
Bürgern wertvolle Tipps und Informationen
geben, wie man sich efektiv vor Einbrechern schützen kann. Die Informationsveranstaltung beginnt am
Montag, 24. November 2014, 19:00 Uhr,in
der Kageneckhalle in Stegen, Dorfplatz 4
Welche technische Möglichkeiten einer
Gebäudeabsicherung habe ich und wie
verhalte ich mich vor, während und nach
einem Einbruch. Wann schlagen die Täter
am häuigsten zu und welche Umstände
verleiten Täter zu Einbrüchen in bestimmte
Häuser, während andere verschont bleiben?
Habe ich die Möglichkeit einen Einbruch zu
vermeiden und sollte ich mich bei längerer
Abwesenheit besonders schützen?
Antworten auf diese und viele andere Fragen erhalten Sie bei dieser interessanten
Informationsveranstaltung von Kriminaloberkommissar Frank Erny; des Weiteren
werden auch interessante Einblicke in die
Vorgehensweise der Täter geben. Der Eintritt ist frei!
30. November 2014
Lebensretter gesucht
10.00 Uhr bis 17.30 Uhr
DRK-Blutspendedienst bittet um eine Blutspende
Blutspender sind Lebensretter. Gerade im
Herbst wächst der Bedarf an Blut schneller
als die Zahl der Spenden, denn zu Beginn
der dunklen Jahreszeit nimmt die Zahl der
Unfälle zu. 15.000 Blutspenden werden
täglich in Deutschland benötigt um die lebenswichtige Blutversorgung der Patienten
in den Krankenhäusern zu gewährleisten.
Daher bittet der DRK-Blutspendedienst um
eine Blutspende
Augustinerplatz und historisches Klostergebäude
Kloster Museum St. Märgen mit Sonderführungen
um 10.15 / 11.45 / 14.00/ 15.00 und 16.00 Uhr
 Nikolaus für Kinder
 Kreatives aus Holz und Bastelstube im ehemaligen Pfarrhaus
 Drehorgelspieler, Jagdhornbläser, Trompeter der JMS,
und die Trachtenkapelle St. Märgen
 Bücherflohmarkt im ehemaligen Pfarrhaus
Die Anbieter und die örtlichen Vereine freuen sich über viele Besucher!
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!
Wie schütze ich mich vor
Einbrechern
Kostenlose Informationsveranstaltung des
Polizeipräsidiums Freiburg zur Einbruchsentwicklung in Stegen
Die gestiegene Anzahl der Wohnungseinbrüche im Dreisamtal beunruhigt derzeit
viele Bürger. Das Polizeipräsidium Freiburg
unter der Leitung von Polizeipräsident Bernhard Rotzinger - möchte dieser Entwicklung
Mittwoch, dem 26.11.2014
von 15:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Schwarzwaldhalle, Sportplatz 1
79274 ST. MÄRGEN
Blutspender sind ein wichtiges Glied in der
Rettungskette. Etwa 107 Millionen Blutspenden werden weltweit pro Jahr benötigt.
Mittwoch, 19. November 2014
Seite 2
Redaktionsschluss und Anzeigenschluss
für das Mitteilungsblatt St. Märgen ist jeweils Montag, 10.00 Uhr, auf dem Rathaus.
Die Verteilung erfolgt jeweils mittwochs.
Änderungen bezüglich Feiertagen entnehmen Sie dem aktuellen Mitteilungsblatt.
Ärztlicher Notfalldienst in der Nacht,
an den Wochenenden und Feiertagen:
Ärztlicher Notdienst, Notfallpraxis:
Tel. 0761/8099800;
Freiburger Kindernotfallpraxis (St. Josefskrankenhaus): Tel. 0761/80998099;
Zahnärztliche Notrufnummer an
den Wochenenden und Feiertagen:
01803/222555-45
Notruf / Rettungsdienst /
Feuerwehr: Tel. 112
Krankentransport: 0761/19222
Samstag, 22.11.2014
Dom-Apotheke St. Blasien, Todtmooser Str. 11
79837 St. Blasien, Tel. 07672 – 1417
Littenweiler-Apotheke, Römerstr. 1
79117 Freiburg (Littenweiler), Tel. 0761 – 69675051
Münster-Apotheke Neustadt, Scheuerlenstr. 20
79822 Titisee-Neustadt (Neustadt), Tel. 07651 – 922660
Sonntag, 23.11.2014
Apotheke Grafenhausen, Rathausplatz 2
79865 Grafenhausen, Hochschwarzwald, Tel. 07748 294
Dreikönig-Apotheke, Dreikönigstr. 9
79102 Freiburg (Wiehre), Tel. 0761 – 75755
Schwarzwald-Apotheke Hinterzarten, Freiburger Str. 4
79856 Hinterzarten, Tel. 07652 – 91140
Montag, 24.11.2014
Apotheke-im-Zo, Schwarzwaldstr. 78
79117 Freiburg (Wiehre), Tel. 0761 – 8887979
Kur-Apotheke Höchenschwand, Bürgermeister-Huber-Str. 6
79862 Höchenschwand, Tel. 07672 – 890
Schwarzwald-Apotheke Hinterzarten, Freiburger str. 4
79856 Hinterzarten, Tel. 07652 – 91140
Dienstag, 25.11.2014
Kloster-Apotheke Oberried, Hauptstr. 9
79254 Oberried, Breisgau, Tel. 07661 – 2766
Kur-Apotheke Höchenschwand, Bürgermeister-Huber-Str. 6
79862 Höchenschwand, Tel. 07672 – 890
Schefel-Apotheke Löingen, Untere Hauptstr. 8
79843 Löingen, Tel. 07654 – 91060
Mittwoch, 26.11.2014
Greifen-Apotheke Kirchzarten, Bahnhofstr. 6
79199 Kirchzarten, Breisgau, Tel. 07661 – 5313
Schwarzwald-Apotheke Bonndorf, Martinstr. 25
79848 Bonndorf im Schwarzwald, Tel. 07703 – 911000
Donnerstag, 27.11.2014
Park-Apotheke Lenzkirch, Kirchplatz 7
79853 Lenzkirch, Tel. 07653 – 290
St. Blasius-Apotheke Buchenbach, Lärchenstr. 2
79256 Buchenbach, Breisgau, Tel. 07661 – 7230
Freitag, 28.11.2014
Apotheke Dr. Kammerer St. Blasien, Hauptstr. 1
79837 St. Blasien, Tel. 07672 – 515
Bromberg-Apotheke, Talstr. 22
79102 Freiburg (Wiehre), Tel. 0761 – 700000
Titisee-Apotheke, Jägerstr. 2
79822 Titisee-Neustadt (Titisee), Tel. 07651 – 8202
Samstag, 29.11.2014
See-Apotheke Schluchsee, Fischbacher Str. 11
79859 Schluchsee, Tel. 07656 – 593
St. Gallus-Apotheke, Hauptstr. 17
79199 Kirchzarten, Breisgau, Tel. 07661 – 5047
Öfnungszeiten Kloster-Apotheke
St. Märgen,
Tel. 2 19: Mo. - Sa., 08.30 - 12.30 Uhr;
Mo., Di., Do., Fr., 14.30 - 18.00 Uhr.
Mittwochnachm. geschlossen.
Störungshotline für Strom: Netze BW
GmbH, Rheinhausen, Tel. 0800/3629477
Mobiler Sozialer Dienst (Plegedienst des
DRK): Behandlungsplege, Grundplege,
Hauswirtschaftliche Hilfe, Vermittlung anderer Hilfen...; Ansprechpartner/Einsatzleitung: Anni Schwer, Tel. 07660/920353 oder
0175/2244311.
Fachstelle Sucht (bwlv): Beratung, Behandlung, Prävention. Adolph-Kolping-Str.
19, 79822 Titisee-Neustadt, Tel. 07651/2422,
Hauptstelle Freiburg: 0761/156309-0
Kirchliche Sozialstation Dreisamtal e. V.:
Grund- und Behandlungsplege, Hilfe im
Haushalt, Beratung, Betreuung und Begleitung. Telefon 07661/9868-0 rund um die
Uhr erreichbar
Einsatz Dorfhelferin: 07661/7077
Essen auf Rädern: Caritasverband Breisgau-Hochschwarzwald, Tel. 07651/911843.
Hospizgruppe Dreisamtal: 07661/3139
Rechtsanwalt-Notdienst:
Tel.
01727451940 (18.00 – 08.00 Uhr. Samstags,
sonn- und feiertags rund um die Uhr)
Integrationsfachdienst: Beratungsstelle
für schwerbehinderte, psychisch erkrank-
te und hörbehinderte ArbeitnehmerInnen und deren Arbeitgeber. Holzmarkt
8, Freiburg, Tel. 0761/36894-500, Fax:
0761/36894-455
Beratungsstelle für ältere Menschenund deren Angehörige im Dreisamtal: Tel.
07661/391-114.
Tageselternverein
Dreisamtal/Hochschwarzwald:
Sprechzeiten dienstags
09.00 – 11.00 Uhr, Titisee-Neustadt, Pfauenstr. 4. Tel. 07651/972051, tagesmuetterhsw@gmx.de oder www.tev-dreisamtalhochschwarzwald.de
Landwirtschaftlischer
Betriebshelferdienst Südbaden e.V., St. Ulrich: Tel.
07602/9101-26
Polizeiposten Hinterzarten: Rathausstraße 6, 79856 Hinterzarten, Telefon
07652/9177-0
Bestattungen Horizonte Dreisamtal: Alfred Schwär, St. Peter, Tel. 07660/920 80 50
Kath. Kirchengemeinde St. Märgen,
Pfarrbüro, Tel. 9103-0,Öfnungszeiten,
Dienstag.: 17.00 – 19.30 Uhr, Mittwoch/
Freitag: 08.30 – 11.30 Uhr
Öfnungszeiten des Kindergarten St. Michael, Tel. 470: Montag bis Freitag 7.30 –
13.30 Uhr, Dienstag und Donnerstag 14.00
– 17.00 Uhr
Pfarrbücherei: Donnerstag, 16.00 – 18.00
Uhr, Samstag, 18.00 – 19.00 Uhr
Betreuungsgruppe St. Märgen: Donnerstag, 14.30 – 17.30 Uhr, im Pfarrhaus
Öfnungszeiten im Rathaus St. Märgen
(22.11. – 28.11.2014)
Bürgermeisteramt: (Tel. 07669/9118-0)
Montag – Freitag
08.00 – 12.00 Uhr,
und nach Vereinbarung
Donnerstag,
08.00 – 12.00 Uhr,
14.00 – 18.00 Uhr
Tourist-Information: (Tel. 07652/1206-0)
Montag – Freitag
09.00 – 12.00 Uhr,
nachmittags geschlossen
Mittwoch, 19. November 2014
Seite 3
Mit einer Blutspende kann bis zu drei
Schwerkranken oder Verletzten geholfen
werden. Da Blut nicht künstlich herstellbar
ist zählt jede Spende.
Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis
zur Vollendung des 71. Lebensjahres, Erst-
Landschaftserhaltungsverband, BLHV und die Gemeinden St. Peter und St. Märgen
laden ein
Dienstag, 25.11.2014, 20 Uhr, Haus der
Gemeinschaft St. Peter, Jörgleweg 1, St.
Peter
Seit 2012 ist der Landschaftserhaltungsverband Breisgau-Hochschwarzwald e.V.
(LEV) für unseren Landkreis aktiv. In Kooperation mit Kommunen, Landwirtschaft
und Naturschutz organisiert er zahlreiche
Maßnahmen im Bereich Landschaftsplege
und Naturschutz. Auf einem Informationsabend für die Gemeinden St. Peter und St.
Märgen möchte der LEV sich und seine Arbeit vorstellen. Dabei wird erklärt, welche
Arten der Förderung für Landschaftsplege-
spender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen
wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche
Untersuchung. Die eigentliche Blutspende
dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem
Imbiss sollten Spender eine gute Stunde
Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes
Leben retten kann. Bitte zur Blutspende den
Personalausweis mitbringen.
Weitere Informationen zur Blutspende sind
unter der gebührenfreien Hotline 08001194911 und im Internet unter www.blutspende.de erhältlich.
und Ofenhaltungsprojekte möglich sind
und wie Maßnahmen umgesetzt werden
können. Eine anschließende Gesprächsrunde sorgt für einen anregenden Austausch.
unter www.rvf.de ein Gewinnspiel eingerichtet – zu gewinnen gibt es als Hauptpreis
ein Jahr lang den kostenlosen Bezug des
Abos.
Aber auch für Neu-Abonnenten startet der
RVF eine besondere Aktion: Wer auf den
1. Januar 2015 ein Abo der RegioKarte abschließt, erhält zusätzlich eine Prämie im
Wert von 25,- €. Die Bestellung ist bis zum
15. Dezember 2014 online unter www.rvf.de
oder an den VAG Kundenzentren pluspunkt
und Radstation in Freiburg möglich.
Eingeladen sind alle Landwirte, Flächeneigentümer und -nutzer, sowie an Landschaftsplege und Naturschutz Interessierte.
RegioKarte »Abo« feiert
10-jähriges Jubiläum
Diesen November feiert der Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF) das 10-jährige Jubiläum des RegioKarten-Abonnements.
Exklusiv für Abonnenten der RegioKarte ist
Die Vorteile der RegioKarte Abo liegen auf
der Hand: Fahrgäste erhalten im Abo 12
RegioKarten zum Preis von 10,5 Karten, das
heißt sie sparen gegenüber dem monatlichen Kauf der RegioKarte über 80,- € im Jahr.
Die Fahrkarten werden außerdem ganz bequem nach Hause geschickt und monatlich
per Bankeinzug abgebucht.
rengeschichte Das Kloster Museum zeigt
seine Schätze: Die Schwarzwalduhr, Reise
ins Uhrenland undweltweiter Uhrenhandel,
Schwarzwälder Hinterglasmalerei, Werke
des KlosterbildhauersMatthias Faller.Sonderausstellung anlässlich des 90. Geburtstagesvon Bildhauerin Ursula Schrumpf. Frau
Schrumpf arbeitet hauptsächlich gegenständlich mit unterschiedlichem Abstraktionsgrad. Materialtreue und eine ausgeprägte künstlerische Verantwortungbestimmen
ihre Werke. Sie kann auf ein umfangreiches
Lebenswerk zurückblicken. Gebrauchsgegenstände wie ihrebeliebten Springerlemodel, verschiedene Krippen,Kruziixe,
Altarkreuze (z.B. im Ökumenischen Zentrum
in Stegen), Engel, Fraueniguren. Im Laufe
der Jahre schuf Ursula Schrumpf viele Puppen mit ausdrucksstarken Gesichtern. Ursula Schrumpf lebt und arbeitet bis heute in
St. Märgen.Führungen: 10:15 | 11:45 Uhr
Eintritt mit Führung 4,00 Euro, unter 15 Jahre und Gäste mit Hochschwarzwald Card
Eintritt frei
„Vertraut den neuen Wegen“
- Ökumenischer Gottesdienst
an Buß- und Bettag
nistraining am Montag, 24.11.2014 um 14:00
Uhr im Pfarrsaal, laden wir herzlich ein.
Diese können wieder in der Woche vor dem
1. Advent zu den Öfnungszeiten im Pfarrbüro oder beim Besinnungsnachmittag abgegeben werden.
Die katholische und die evangelische Kirchengemeinde feiern am Buß- und Bettag
einen ökumenischen Gottesdienst und laden
am Mittwoch, 19. November, um 19 Uhr zum
gemeinsamen Gebet in die Pfarrkirche in St.
Märgen ein. Der Gottesdienst wird vom Kirchenchor St. Märgen musikalisch mitgestaltet.
kfd St.Märgen und Senioren
65+
Veranstaltungen:
Samstag, 22.11.2014
20:00 UhrS t. Märgen, Schwarzwaldhalle,
Mathias Gronert und seine Blaskapelle
„Egerländer Gold“Veranstalter: Trachtenkapelle St. Märgen
Sonntag, 23.11.2014
10:00 - 13:00 UhrSt. Märgen, Kloster Museum,
Kloster Museum - Landschaft, Kunst, Uh-
Seniorn 65 +
Zu unserem Spielenachmittag mit Gedächt-
Bereits 17.000 Abonnenten
Dankeschönaktion für treue Kunden
Prämienaktion für Neukunden
Herzliche Einladung zum gemeinsamen Besinnungsnachmittag am Dienstag, 25.11.14
um 14.00 Uhr im Pfarrsaal St.Märgen.
Unter dem Thema „Machs wie Gott – werde
Mensch“ wird uns Sr. Petra-Maria auf den
Advent einstimmen.
Schon jetzt bitten wir um Linzertortenspenden für den Weihnachtsmarkt.
Bildungswerk St. Märgen –
St. Peter
Liebe, Lust und Heiligkeit - Ein kulturgeschichtlicher Bilderbogen über den Kuss, zur
Kulturgeschichte dieser tiefen Geste.
Berührung mit den Lippen, die bedeutsame
Geste, seit Anbeginn der Schöpfung, durch
alle Zeiten und Kulturen, bis zu den Luftküssen unseres lüchtigen Zeitalters.
Mittwoch, 19. November 2014
Seite 4
Dr. Leopold Rombach aus St. Peter referiert
am Montag, den 24. November 2014 um 20
Uhr im Pfarrheim St. Peter.
Der Eintritt zu der Veranstaltung des Bildungswerkes beträgt 3.- €.
Glauben im Gespräch
Am Dienstag, 25. November, lädt der ökumenische Bibelkreis zum nächsten Trefen
ein. Das Hofnungsbild vom „neuen Himmel
und von der neuen Erde“ aus der Ofenba-
Papiersammlung DRK
Nächste Papiersammlung des DRK am
Samstag den 22.November 2014 von 9.00bis
12.00 Uhr Bitte das Papier u. Kartonagen
zum Sammelcontainer auf dem Sportplatzparkplatz bringen.
Für Ihre Unterstüzung vielen Dank.
Ihr DRK OV.St.Märgen
Sportverein St. Märgen
Herren 2 So 23.11.2014
12:45 SV Geisingen 2 : SV St. Märgen 2
Herren 1 So 23.11.2014
14:30 SV Geisingen : SV St. Märgen
rung des Johannes (Of 21,1f ) wird Thema
des Abends sein.
Beginn ist um 19.45 Uhr im Sitzungszimmer
des Pfarrhauses/Eingang Pfarrsaal. Interessierte sind herzlich eingeladen.
Evang. Versöhnungsgemeinde
Stegen
Konzert:
Sonntag, 23.11.14, 17.00 Uhr, Evang. Gemein-
Termine der Freiwilligen
Feuerwehr St. Märgen
24. Nov. 20:00
Probe
Gruppe 2 / 4
Landfrauenverein
Zur traditionellen Adventsfeier laden wir
alle Seniorinnen und Senioren von St. Märgen am Montag, 01.12.2014 um 14.30 h im
Pfarrsaal ganz herzlich ein. (Kuchenbacken:
Holzschlag, Kusenberg, Sägenbach)
RSV Bike-ARGE St. Märgen
dezentrum Kirchzarten, Schauinslandstr. 8
Flötenquartette und Streichtrios – Werke
von F. Ries, W.A.Mozart, F. Schubert und J.
Haydn.
Theologischer Kreis Dreisamtal
Montag, 24.11.14, 20.00 Uhr, Evang. Gemeindezentrum Kirchzarten, Schauinslandstr. 8
„Gib deinen Liedern neuen Klang“ – Musikalische Theologie im neuen Gotteslob, Prof.
Dr. Meinrad Walter, Freiburg
wird am Sonntag, 07. Dezember 2014 durchgeführt.
Trefpunkt: 12:45 am Brunnen. Wanderstrecke:
Sägebach-Stuhlwald-Grünloch-Neuhäusle-Gigerhöhe-Steinbachtal. Einkehr bei
Christa und Franz. Abschluss im Abseits.
Der Vorstand
Imkerverein
Am 7.Dez 2014 um 14.00 Uhr indet unsere
Weihnachtsfeier im Hotel Löwen statt.
Hierzu sind alle Imkerinnen und Imker sowie
Freunde der Imkerei recht herzlich eingeladen.
Die Nikolauswanderung des RSV Bike-Arge
Villa Purzellino
Schulkindergarten für sprachbehinderte und besonders förderungsbedürftige
Kinder 79877 Friedenweiler- Rötenbach
Wir suchen ab sofort eine/n Erzieher/in
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 15
Stunden. Diese Stelle ist befristet bis zum
31. Mai 2015
Für das Kindergartenjahr 2015/16 (vom
1.9.2015 bis 31.8.2016) suchen wir eine/n
Erzieherin/Erzieher im Anerkennungsjahr
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 31
Stunden (100% Stelle) sowie zwei Praktikantinnen auf der Basis des Bundesfreiwilligendienstes
Interesse?
Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:
Villa Purzellino
Schulkindergarten für sprachbehinderte
und
besonders förderungsbedürftige Kinder
Mühlenstrasse 3
79877 Friedenweiler- Rötenbach
Tel. 07654 - 77067
Email: villa@purzellino.de
Homepage: www.purzellino,de
Für telefonische Auskünfte steht Ihnen die
Kindergartenleiterin, Frau Korge, gerne zur
Verfügung.
Gemeinde Stegen
Für unseren kommunalen Kindergarten
Eschbach suchen wir baldmöglichst befristet für 1 Jahr eine
Kindergartenleitung
bzw. eine pädagogische Fachkraft (jeweils 100%) sowie eine lexibel einsetzbare Vertretungskraft.
In unserem Kindergarten werden bis zu
45 Kinder im Alter von 1 - 6 Jahren in einer
Kleinkindgruppe und zwei Kindergartengruppen betreut. Die pädagogische Arbeit
ist angelehnt an Aspekten des ofenen und
situationsorientierten Ansatzes sowie an
den Orientierungsplan Baden-Württemberg.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 26. November 2014 an: Bürgermeisteramt Stegen, Herr Link, Dorfplatz 1,
79252 Stegen. Für Rückfragen stehen Ihnen
Frau Müller vom Kindergarten Eschbach,
Tel. 07661 61030, oder Herr Link, Tel. 07661
396923, gerne zur Verfügung.
Adventsmarkt der Lebenshilfe
Der Elternkreis der Lebenshilfe Südschwarzwald veranstaltet am 23.11.2014 von 11 bis
17 Uhr seinen traditionellen Adventsmarkt
im Thomasheim, Adolf-Kolping-Straße 19,
in Titisee-Neustadt. Ab 13.30 Uhr spielt das
Jugendakkordeonorchester „Die linken Tastenklopfer“ zur Unterhaltung.
Angeboten werden von selbstgemachten
Geschenkideen. Der gesamte Erlös kommt
den Lebenshilfe Südschwarzwald zugute.
Gerne werden Linzertorten und andere Kuchen als Spende zum Verkauf auf der Veranstaltung entgegen genommen.
Infotelefon: 07651/936369.
Adventsmarkt der Glottertäler
Landfrauen
Am Sonntag, den 23. November veranstalten wir von 11 bis 17 Uhr einen Adventsmarkt in der Eichberghalle in direkter
Nachbarschaft zur Adventsausstellung der
Gärtnerei Rombach. Es werden auch von
überörtlichen Anbietern Selbstgemachtes
rund um Advent und Weihnachten angeboten. Für das leibliche Wohl wird mit selbstgemachten warmen Speisen sowie Kafee
und Kuchen gesorgt. Parkplätze an Schule,
Rathaus und Sportplatz.
Mittwoch, 19. November 2014
Seite 5
2. Märchencafé der Freien
Schule Dreisamtal
Susanne Schwager wird ihr Publikum mit
Erzählungen und Märchen aus aller Welt
verzaubern – von ihrem Partner Uli Bode
stimmungsvoll an der Geige begleitet. Für
die ganz jungen Gäste stehen außerdem
Bilderbücher bereit. Natürlich sorgen wieder selbstgebackene Kuchen und heiße
Getränke für das leibliche Wohl, deren Erlös
für Schulprojekte vorgesehen ist. Sonntag,
23.11. von 15:30 Uhr (Einlass ab 15 Uhr) bis
17:30 Uhr in der Freien Schule Dreisamtal,
Am Fischerrain 9, Kirchzarten. Der Eintritt ist
frei, Spenden sind willkommen!
Lust auf Weihnachtsbasteln
Am Donnerstag, 27.11.2014, bietet die
Kirchliche Sozialstation Dreisamtal zusammen mit „Biggi“ von 15°° - 17°° Uhr kreatives
Basteln für die Weihnachtszeit im Haus der
Generationen in den Räumen der Sozialstation (Bahnhofstr. 18, Kirchzarten) an.
Anmeldung bitte unter Tel. 07661/98680
(Mo.-Fr. 09°°-16°° Uhr)
Herzliche Einladung zum
Weihnachtsbasar
Am Sonntag, 23. November 2014 indet im
Oskar-Saier-Haus, Albert-Schweitzer-Str. 5,
Kirchzarten, von 14.00 bis 17.00 Uhr wieder
der beliebte Weihnachtsbasar statt.
Der Förderverein des Seniorenzentrums,
Veranstalter des Weihnachtsbasars, freut
sich auf viele interessierte Besucher.
Mit dem Erlös des Basars werden verschiedene Projekte im Oskar-Saier-Haus inanziert, die den Alltag der Bewohnerinnen und
Bewohnern erleichtern und verschönern.
Betriebliche Altersversorgung
und Zeitwertkonten im Härtetest: Was kommt auf die Unternehmen zu?
Auf diese Frage will die Veranstaltung der
IHK in Lahr am 27. November 2014 von 16.00
bis 19.00 Uhr eingehen.
Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt
online unter: www.suedlicher-oberrhein.
ihk.de. Bitte geben Sie in der Dokumentensuche (oben rechts auf der Seite) die Veranstaltungsnummer 12670616 ein.
NABU-Gruppe Dreisamtal
Die NABU-Gruppe Dreisamtal trift sich zum
letzten Mal in diesem Jahr, am Donnerstag,
27. November 2014 um 18.30 Uhr im Gasthaus Himmelreich, links im Nebenraum.
Alle Interessierte, auch Nichtmitglieder sind
herzlich eingeladen. Weitere Termine und
Infos unter www.nabu-dreisamtal.de oder
07661-6488.
Der Förderverein für Energiesparen und Solarenergie-Nutzung eV informiert:
Über Ihre individuellen Möglichkeiten (auch
für Menschen ohne eigenes Dach und/oder
Kapital) informieren wir Sie, über die nachfolgenden Kontaktdaten und persönlich am
Do. 27.11.14 von 14:00 – 18:00 Uhr im Raifeisen-Baucenter (1. OG) Bitte bringen Sie
Pläne/Fotos mit Maßen von Ihrem Dach und
Rechnung des Stromversorgers mit.
Termin ist erforderlich, Tel.: 07661/4951 Paul.Frener@beg-dreisamtal.eu
Zusätzlich können wir Ihnen mit folgenden
Beratern Termine für kostenlose Impuls-eratungen vermitteln:
- Götz Baumeister BEG Dreisamtal,
- Paul Frener Energie Global,
- Architekt Frank Rosenkranz,
- Architekt Martin Götz,
Termin ist erforderlich, Tel.: 07661/4951 Paul.Frener@beg-dreisamtal.eu
Heimatverein Hansmeyerhof
e.V. - Weihnachtskrippenausstellung
Zur diesjährigen Weihnachtskrippenausstellung mit zahlreichen alten Weihnachtskrippen, laden wir Sie herzlich auf den Hansmeyerhof in Wagensteig (Griesdobelstraße)
ein.Die Ausstellungen inden an den Adventssonntagen am 30. November 2014
und 07. 14. und 21. Dezember 2014, sowie
am Dreikönigstag, dem 06. Januar 2015, jeweils von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr, statt. Für
das leibliche Wohl wird gesorgt sein.
St. Ulrich lädt ein:
Hofübergabe und Hofübernahme
Themen des Seminars sind rechtliche, steuerliche und soziale Fragen der Hofübergabe,
Berechnung der Abindung weichender Erben sowie des Bedarfs der Altenteiler
Termin: 8./9. Dezember 2014
Seminarort, Informationen und Anmeldung:
Bildungshaus Kloster St. Ulrich, Landvolkshochschule Tel.: 07602/9101-0
Mail: info@Bildungshaus-Kloster-St-Ulrich.de
Schwarzwälder Skimuseum
Hinterzarten
Foto-Ausstellung mit Fotograien vom
Schwarzwald aus den Jahren 1950 bis
1960 von Siegfried Lauterwasser (19132000)
Die Ausstellung zeigt als Schwerpunkt Fotograien aus dem Schwarzwald. Aus der ganzen Umgebung von Hinterzarten sind einige
Aufnahmen mit dabei.
Ergänzt ist die Ausstellung durch Aufnahmen vom Bodensee und aus der internationalen Musikszene der 50er und 60er Jahre.
Die Ausstellung ist zu den Öfnungszeiten
des Museum geöfnet:
Dienstag, Mittwoch und Freitag von 14:00 –
17:00 Uhr.
Samstag, Sonntag und Feiertage von 12:00
bis 17:00 Uhr.
Wer indet den Fehler? – Gewinnspiel bei
der Ausstellung
Beim Aufhängen der Fotos hat sich ein Fehler eingeschlichen.
Wer beim Besuch der Ausstellung den Fehler entdeckt, kann an einem Gewinnspiel
teilnehmen.
1. Preis: Gutschein zum Essen für 2 Personen in Hinterzarten,
2. Preis: 2 Karten für eine Veranstaltung im
Hochschwarzwald
3. Preis: Buchpaket
Die Gewinner werden am 06. Januar 2015
ermittelt.
Agentur für Arbeit
Internationale BWL Am Donnerstag, 27. November, 19.00 Uhr stellt Studiendekan Professor
Dr. Frank Kramer von der Hochschule Furtwangen zusammen mit zwei seiner Studierenden
den Studiengang „Internationale Betriebswirtschaftslehre (BWL)“ vor.
Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges
Soziales Jahr Am Donnerstag, 27. November,
ab 14:30 Uhr, informiert BFD-Regionalbetreuerin Waltraud Sink über den Bundesfreiwilligendienst. Anschließend folgt um 15:30 Uhr
ein Vortrag von Hannelore Müller, Arbeitskreis
FSJ Baden-Württemberg, zum Freiwilligen Sozialen Jahr.
Mit Erfolg zurück in den Beruf Am Dienstag,
25. November, 9.30 Uhr, informiert Elsa Moser
zum Thema „Erfolgreich wiedereinsteigen“.
Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung nicht
erforderlich. Mehr Information unter Telefon
0761 2710 264. Veranstaltungsort ist das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für
Arbeit Freiburg, Lehener Straße 77.
Was den Personalchef wirklich interessiert
Am Donnerstag, 27. November, gibt DiplomPsychologe Hans-Georg Willmann einen Einblick hinter die Kulissen der Personalarbeit und
der Stellenbesetzung in Unternehmen. Die Veranstaltung beginnt um 18:15 Uhr im Kollegiengebäude I (Hörsaal 1016) der Albert-LudwigsUniversität Freiburg.
Schüler aus Brasilien suchen
dringend Gastfamilien!
Die Familienaufenthaltsdauer für die Schüler
aus Brasilien/Sao Paulo vom 17.01.2015 07.03.2015.
Dabei ist die Teilnahme am Unterricht eines Gymnasiums oder einer Realschule am
jeweiligen Wohnort der Gastfamilie für den
Gast verplichtend. Die Schüler sind zwischen 14 und 15 Jahre alt und sprechen
Deutsch als Fremdsprache.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: DJODeutsche Jugend in Europa e.V., Schlossstraße 92, 70176 Stuttgart. Nähere Informationen erteilen gerne
Herr Liebscher unter Telefon 0711625138 Handy0172-6326322,
Frau Sellmann und Frau Obrant unter Telefon0711-6586533,
Fax 0711-625168, e-Mail: gsp@djobw.de,
www.gastschuelerprogramm.de.
Am 20. September 2014
feierten wir unsere Dankmesse anlässlich der
Silberhochzeit
mit Pfarrer Jürgen Schindler in der Ohmenkapelle.
Zur anschließenden Feier ging es dann zum Kreutzhof.
Auf diesem Wege möchten wir uns nochmals ganz
herzlich bei der ganzen Familie Kreutz für die tolle
Vorbereitung und Ausführung der Feier bedanken.
Einen herzlichen Dank auch an Pfarrer Jürgen Schindler
für die feierliche Gestaltung der Messe.
Ludger und Monika Terhorst
aus Isselburg
Junge Familie sucht neues Zuhause
Wir (34J., 31J., 10 Mon.) suchen WG, Häuschen,
Wohnung im Grünen oder Mitleben/Arbeiten auf Hof.
Tel. 0177-5153664
Suche Wohnung ab 90 qm
bis 600,- Euro WM, für dreiköpfige Familie
ab sofort, Tel. 0151/12341246
Restaurantfachfrau
Servicemitarbeiter m/w
ab sofort oder n. V.
geregelte Arbeitszeit halbtags oder ganztags bei bester Bezahlung.
Unterkunft kann gestellt werden.
Adlerweg 23, 79856 Hinterzarten
07652 120 80 • www.reppert.de • a.reppert@reppert.de
Ihre Bewerbung bitte an Annette Reppert
Bitte vormerken:
Einstimmen auf die Adventszeit
Freitag, 21. Nov., 15.00 - 20.00 Uhr
Samstag, 22. Nov., 8.00 - 16.00 Uhr
Lassen Sie sich in unseren adventlich dekorierten Geschäftsräumen bei
einem Glas Punsch oder Glühwein einstimmen auf die Vorweihnachtszeit.
Gärtnerei Faller • St. Märgen • Tel. 07669 309
Wir machen Betriebsferien
vom 16. November bis 18. Dezember 2014.
Gasthaus Café Wangler St. Märgen
Familie Anton Reuter, Tel. 0 76 69 / 2 15
Zu verkaufen: PKW Honda HR-V
Bj. 2004, gut erhalten, 78.000 km, Allrad,
Schaltautomatik, Anhängerkupplung, Winterreifen,
Franz Bernhard, Tel. 0761/4785616
Schneeschipper gesucht!
Suche für den Winter 14/15 einen Schneeschipper, der
meine Garage am Morgen bis 8 Uhr im Kandelweg 7
frei macht. Tel. 07669-9399443
Wir haben Ferien
von Donnerstag, 20. November bis einschließlich
Mittwoch, 03. Dezember 2014.
Ihr
- Team
Ab Donnerstag, 04. Dezember, 17 Uhr,
wieder geöffnet!
Familie Hubert Hermann, 07669 707 * Glashütte
Einladung
zum Bernauer Weihnachtsmarkt 2014
III etwas anders III
Berufsausübungsgemeinschaft
Dr. med. Friedrich von Flotow
Dr. med Petra Robben-Bathe
Fachärzte für Allgemeinmedizin
Wagensteigstr. 11 • 79274 St. Märgen
Tel. 07669 209
Vom 29.11. - 30.11.2014
Sa. + So. 11- 18 Uhr
Am Sonntag kommt um 17 Uhr im Café Stoll der Nikolaus.
Sonntag ab 11 - 15 Uhr spielt die
Alphorngruppe “Bernauer Naturhörner” im Innerlehen bzw. Dorf.
Beginnen Sie Ihren Besuch im Innerlehen. Im Rathaus finden Sie eine
Ausstellung der teilnehmenden Ateliers und Betriebe. Entscheiden Sie,
hinter welche Kulissen im Bernauer Tal Sie blicken möchten!
I I I I I Für Ihr leibliches Wohl ist im Innerlehen gesorgt I I I I I
www.weihnachtsmarkt-bernau.de
Liebe Patienten,
am Donnerstag, 20.11. ist die Praxis
nachmittags geschlossen.
Am Freitag, 21.11. ist die Praxis
ganztags geschlossen.
In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die
Praxis Dr. Pitsch / Dr. Pohle in St. Peter,
Tel. 07660 920 89 89
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
15
Dateigröße
1 356 KB
Tags
1/--Seiten
melden