close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

,,Wie kannst du da noch glauben?&quot

EinbettenHerunterladen
Hiermitmeldeich michverbindlich
Tag Westküste
zum 4. Religionspädagogischen
am '15.März2O12an'.
Name:
Anschrift:
Tel.(priv.):
e-mail:
und Schulart:
Schuladresse
Tel. (dienstl.):
lch meldemich an für Workshop-Nr.:
Alternative:
Anmeldung:
über Fax: 0431155779350
e-mail:Formularder Veranstaltung
auf
der Homepagewww.pti-nordelbien.de
oder
PTI Nordelbien,
Sekretariat
Gartenstr.20, 24103 Kiel
Anmeldeschluss:
Freitag,08. März2012
Ort der Veranstaltung
St. Jüroenin Heide
Gemeindehaus
Markt26a
25746 Heide
(Das Gemeindehaus
befindetsich direkthinterdem
AltenPastorat.Am Marktstehtlhnenein kostenloses
Parkhauszur Verfügung.
)
Am Marktstehtlhnenein kostenfreies
Parkhauszur
Verfügung.
Ablauf der Tagung
1 3 . 3 0U h r
im Gemeindehaus
Mittagsimbiss
' 1 4 . 1U
5 hr
Begrüßungin der KircheSt. Jürgen
durchSchulrätinAngelikaSing und
PropstAndreasCrystall
1 4 . 3 0U h r
lmpulsvortrag:
Prof. Dr. Uta Pohl-Patalong
,,Gottesbilder- Menschenbilder"
a b 1 5 . 3 0U h r
Workshoos
'18.00uhr
gemeinsamer
Abschluss:
mit
Singenund Body-Percussion
dem KantorSebastianSchwarzeWunderlich
1 8 . 3 0U h r
Reisesegen
ras westküste
ReIisionspaa"gol'i3H:r"
,,Wiekannstdu
da noch glauben?"
RU zwischenGottesfrage
und Menschenbild
Fortbildungsveranstaltung
mit
lmpulsenfür den Schulalltag
15.März2012von 13.30bis 18.45Uhr
im Gemeindehaus
St. Jürgenin Heide
Währendder Tagungwird das Fachgeschäft
für
Religion,,geistreich"
ab 13.00Uhr mit einem
Bücher-und Materialientisch
zum Thema präsent
setn.
Kosten
5.€ incl.Kaffee,Mittagsimbiss,
Getränke,Kuchen
und Materialien
Teilnehmergebühren
werdenvor Ort eingesammelt
Ansprechpartnerinnen
Claudia Brüning, KooperationSchule-Kirche,
Nordfriesland,
Tel.:0151-27076026
e-mail: schulekirche@kirchenkreis-nordelbien.de
Sieglinde Kelm, PTI Nordelbien,
StandortS-H,
Tel.:0431-55779-303,
e-mail: sieglinde.
kelm@pti-nordelbien.de
Eine Kooperationsveranstaltung
der
Kirchenkreise
Dithmarschen
und
Nordfriesland,
dem IQSHund dem PTI
NordelbienStandortS-H
IQSH-Nr. REV 0455
4. Religionspädagogischer
Tag
Westküste
,,Wiekannstdu da
noch glauben?"
RU zwischen
Gottesfrageund Menschenbild
Fortbildungsveranstaltungm it
l m p u l s e nfü r d e n S ch u l a l l ta g
Was macht es für viele heuteso schwer"da noch zu
glauben"?Wenn Vertrauendie Grundlagedafür ist,
dass Glaubesich entwickelnkann, ist es angesichts
in Familie,
einerallgemeinbeklagtenVertrauenskrise
Wirtschaft,Politik und Medien besondersfür junge
Menschenschwierig,zum Glaubenzu finden.Wem
kann man heutenochglaubenund vertrauen?
Die Auseinandersetzung
mit einem Bild von Gott,
über
allem
steht"
der ein allmächtigerund
,,der
,,lieberGott" ist, beschäftigtnicht nur Schüler_innen,
sondernauch Lehrer_innen
auf der Suchenachwirklichkeitstauglichen
Glaubensvorstellungen.
Was für
ein Bildvon Gott habenKinderund Jugendliche
und
- wenn sie denn eines
wie hängtdiesesGottesbild
haben- mit ihrer Vorstellungvom Menschseinzusammen?Gibt es ein Gottesbild,das jungen Menschen Orientierung
und Halt für ihr eigenesLeben
und für das Zusammenlebenmit anderen bieten
kann?
ProfessorinDr.Uta Pohl-Patalong(lnstitutfür Praktische Theologie,ChristianAlbrechtsUniversitätKiel)
wird ein lmpulsreferat
über den Zusammenhang
von
Gottes- und Menschenbildern
halten. lm Anschluss
werdenWorkshoosfür alle Schulstufenund Schularten angeboten.
Zielgruppe:
Lehrer_innen
allerSchularten
und
Schulstufen
Workshopangeboteam Nachmittag
1. Gott ist wie...". Mit Hilfe von Kinderliteraturdie
Frage nach Gott thematisieren (Grundschule und
Förderzentren)
4. Was kann man im Fernsehen noch glauben?
Wirklichkeitskonstruktionen im Reality-TV (Sek I
ab 9. Klasse, Berufl. Schulen)
BestimmteBücherkönnen Kinderdazu anregen,neu
und eigenständigüber ,,Gottund die Welt" nachzudenken und darüberins Gesprächzu kommen.Für
den unterrichtlichen
Umgang mit ausgewähltenKinderbüchernwerden wir Anregungenund Materialien
sichtenund erproben.
Referent:Norbert Koch, PTI Nordelbien,
Standort S-H
Das Fernsehprogramm
ist voll von konstruiertenLeWie können wir Schüler_innen
benswirklichkeiten.
dabei unterstützen,kritischund kompetentmit Reality-TV Formatenumzugehen?
Referentin: Bianca Bretträger, PTI Nordelbien
5. Ein Kreuz mit dem Kreuz (Sek ll)
2. Alter Mann auf der Wolke? Kinder und ihre Gottesbilder (Grundschule,OS: 3. - 6. Klasse)
,,Werbist Du, Gott?"Kindersuchenihre eigenenWege zu Gott. Was sie dabei interessiert,ist mehr als
das, was der Wortlaut der Frage hergibt. Und die
Erwachsenen,an die diese Frage gerichtet wird,
müssenihreAntwortenaucherstsuchen....
In diesemWorkshopsollenunterschiedliche
Zugänge
zu Gottesvorstellungen
der Kindermit Hilfevon Unterrichtsbausteinen
vorgestelltund erarbeitetwerden.
Referentin:Gisela Schmidt-Tychsen,IQSH
3. Theologisierenmit Jugendlichen (Sek l)
Nach einer Einführungin die Grundlagendes Theologisierens werden wir anhand einer biblischenGeschichteund einesBilderbuches
für Jugendliche
über
die Frage nach der GerechtigkeitGottes theologisch
nachdenken.Anschließendwerden unterrichtspraktische ldeenund Materialienerorobtund reflektiert.
Referentin:Sieglinde Kelm, PTI Nordelbien,
Standort S-H
Von: ,,Gott- das ist doch nur eine Wunschvorstellung
von uns Menschen."-,,Gott lässtsich nichtbeweisen,
also glaub ich daran auch nicht!",,Gottist mir so was
von egal, das ist was für Kinder und alte Leute."über: ,,Na ja, irgendetwasist da ja vielleichtdoch
dran." Bis hin zu: ,,Dasmuss man einfachglauben."
...Jugendliche
tun sich schwer mit dem christlichen
gar nicht!"
Glauben- und das Kreuz,,...geht
Oder vielleichtdoch? Kreuztheologie
in der Oberstufe
- einenVersuchwert?!
Referentin:Claudia Brüning,
Projektstelle Kooperation Schule - Kirche
im KK Nordfriesland
und PTI Nordelbien,Standort S-H
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
167 KB
Tags
1/--Seiten
melden