close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Feiern wie die alten Ritter

EinbettenHerunterladen
vor Ort
Woche 42/2013
Mittwoch, 16. Oktober 2013
Frickenhausen · neuFFen · Beuren · erkenBrechTsweiler und umgeBung
Feiern wie die alten Ritter
e
anz
dt
iger vor Ort
au
f
Alle
Neuffen. Der Hohenneuffen
ist eines der Wahrzeichen des
Neuffener Tals. Die Burgruine
ist ein beliebtes Auslugsziel,
bietet aber auch ein abwechslungsreiches Programm. Beispielsweise kann ins Mittelalter zurückgekehrt werden.
Sta
Hohenneufen bietet allerhand Programm – das Mittelalter ist zu erleben
f i n d e n Si
e
VON JÖRN KEHLE
»Tafeln wie im Mittelalter auf der
Burg Hohenneuffen« so lautet
das Motto wenn es um Rittermahle auf der Burgruine geht.
Ein ganz besonderes Erlebnis soll
es sein, Mittelalterlich gekleidete
Knechte und Mägde freuen sich
darauf die Besucher zu einem
ganz speziellen Abend begrüßen
zu dürfen. Zum Auftakt wird
gleich nach der Handwaschung
ein Willkommenstrunk gereicht.
Traditionsgemäß erhalten die
Gäste an der rustikal gedeckten
Tafel den Burglatz umgebunden,
bevor die Tischsitten verlesen
werden. Anschließend wird das
Essen in vollen Zügen genossen,
in den Pausen unterhalten Spielleute mit Musik und Gesang.
Selbstverständlich ist auch das
Tanzen erlaubt.
Es gibt auch eine öffentliche
Tafeley mit Spielleuten, Herold,
Menü und Getränken. Dabei gibt
es eine genaue Speisenfolge. Los
geht es mit frischem Bauernbrot
Auch auf dem Hohenneuffen sind Rittermahle möglich.
mit Griebenschmalz und Kräuterquark, es folgen Scheiben vom
gebeizten Lachs mit feinsten Salaten aus dem Burggarten. Danach werden heißer Sud von gelben Rüben und vielerley Gemüs
sowie ein ganzes Ferkel vom zahmen Landschweine mit Kraut von
den Fildern, dazu Semmeltorte
und leckere Bratensoße aufgetischt. Zum Abschluss werden
Ofenschlupfer »Armer Ritter« und
ein heimischer Kräutertrunk für
ein gut Däuung serviert.
Noch zwei Termine in 2013
Der Hohenneuffen ist ein beliebtes Ausflugsziel.
Foto: Kehle
Zwei Termine für ein öffentliches Rittermahl sind in diesem
Jahr noch möglich. Zum einen am
Freitag, 8. November, und zum
anderen am Mittwoch, 18. Dezember. Eine vorherige Reservierung
hierfür ist erforderlich. Zur öffentliche Tafeley gehört das Programm
des Herolds, mittelalterlicher Musikgruppe, drei Stunden Unterhaltung und sämtliche Getränke während dieser drei Stunden. Ab 22
Foto: cf
Uhr gehen die Getränke auf eigene
Rechnung.
Weitere Informationen über die
Kosten des Abends sowie Anreise
zum Hohenneufen sind auf der Internetseite http://www.hohenneuffen.de einsehbar, Reservierungen
sind auch telefonisch unter
07025/22 06 möglich.
IM INNENTEIL
seite 2: Noch nicht in der Spur
seite 3: Berghau-Loipe
seite 4: TTC Frickenhausen in
der Tischtennis-Bundesliga
seite 5: Therme Beuren wird
ab 2014 saniert
seite 6: Bahnhof Neuffen
seite 7: Termine
seite 8: Rätsel
Lokalsport
Seite 2
16. Oktober 2013
Beim Verbandsligisten FC Frickenhausen (weiß) war bisher noch reichlich Sand im Getriebe. Starken Auftritten folgten immer wieder schwäArchivfoto: Kehle
chere. Wichtig ist, Konstanz ins Spiel zu bringen.
 Fliesen
 Platten
 Mosaik
 Natursteine
 Balkonsanierung
Dolde Fliesenleger
Meisterbetrieb
Inh. Thomas Dolde
Wiesensteigle 22
72660 Beuren
Teams des Neuffener Tals hinken Ansprüchen hinterher
Telefon 0 70 25/84 35 50
Telefax 0 70 25/84 35 49
Mobil 01 73/9 58 35 43
www.fliesendolde.de
Irene Boll-Miehahn
· Festliche Hocksteckfrisuren
für Damen, Jugendliche und Kinder
· Tages- und Abend-Make-up
· Braut-und Gala-Make-up
Hauptstraße
23
Brunnsteige 16
72636
Frickenhausen
72622
Nürtingen
Telefon
Telefon (07022)
(07022) 301
301 707
707
Mobil
Mobil (0162)
(0162) 31
31 71
71 822
822
irene.boll@web.de
irene.boll@web.de
Termine
Terminenach
nachAbsprache
Absprache
Irene Boll-Miehahn
Hauptstraße 23
72636 Frickenhausen
Telefon (07022) 301 707
Mobil (0162) 31 71 822
irene.boll@web.de
1121_Boll-Miehahn_137,5x54.indd 1
»CHECK
YOUR TALENT!« Komm und finde Dein Instrument.
Termine nach Absprache
1121_Boll-Miehahn_137,5x54.indd 1
FCF und SGEH noch
nicht in der Spur
Neuffener Tal. Mitte August begann
die Saison 2013/14 für die Teams aus
dem Neuffener Tal. Während einige
was ihre Ziele betrifft im Soll sind,
liegen andere noch hinter den eigenen Erwartungen. Vor allem der FC
Frickenhausen in der Verbandsliga
und Bezirksliga-Aufsteiger SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang sind
noch nicht richtig in der Runde angekommen.
VON JÖRN KEHLE
Einstelliger Tabellenplatz lautete die
Zielvorgabe für den FC Frickenhausen
in der Verbandsliga. Dem hinken die
Schützlinge von Spielertrainer Martin
17.05.11
21:27 Drittel der SaiMayer aber nach
einem
son hinterher. Grund dafür ist die fehlende Konstanz. Starken Auftritten, wie
zum Auftakt beim 0:0 in Göppingen
und dem 2:0 im heimischen Stadion
Tischardt-Egart gegen den FSV Bissingen, folgen immer wieder schwächere
Leistungen wie beim 1:2 in Wangen und
beim 0:2 in Sindelingen. Allerdings
war die Fluktuation im Kader des FCF
vor der Spielzeit auch groß. Acht Spieler
gingen, teilweise auch zu höherklassigen Teams, insgesamt
17.05.11 21:27zwölf Akteure
galt es zu integrieren. Bis zur Winterpause sollte vor allem in den Heimspielen gepunktet werden, aber gleichzeitig
auch der eine oder andere Zähler aus
der Fremde entführt werden. Prunkstück ist bislang die Defensive, dafür
fehlt es im Angriff an der nötigen
Durchschlagskraft.
Für den Bezirksliga-Aufsteiger SG
Erkenbrechtsweiler-Hochwang zählt
nichts anderes als der Klassenverbleib.
Mit deutlichem Abstand setzte sich die
Truppe von Coach Pedro Pereira in der
Kreisliga A, Staffel 2, durch, allerdings
scheinen seine Jungs noch nicht richtig
angekommen zu sein im Bezirksoberhaus. Aus den ersten neun Spielen gab
es nur zwei Erfolge, diese allerdings
gegen die höher eingeschätzten Teams
aus Wäldenbronn (2:0) und den FV 09
Nürtingen (3:0) sowie eine Punkteteilung gegen Mitaufsteiger SV Göppingen II. Um nicht frühzeitig den Anschluss ans rettende Ufer zu verlieren,
sollte gegen die direkte Konkurrenz wie
zum Beispiel den VfB Oberesslingen/
Zell zählbares eingefahren werden.
FC Frickenhausen II spielt stark
In der Kreisliga A, Staffel 2, macht die
Reserve des FC Frickenhausen da weiter, wo sie in der Kreisliga B aufgehört
hat. Sieben der ersten neun Spiele wurden gewonnen. Dem eigenen Anspruch hinterher hinkt derzeit der VfB
Neuffen. Die Top sechs sind anvisiert
und auch in Reichweite, es wurden
bisher jedoch zu oft die Punkte geteilt.
In der Kreisliga B, Staffel 5, hat sich der
TSV Beuren nach dem Abstieg wieder
gefangen und liegt gut im Aufstiegsrennen. Auch der TSV Kohlberg mischt
leißig mit, allerdings sind gleich drei
starke Nürtinger Teams in der Staffel,
weshalb bis zum Ende Spannung zu
erwarten ist.
Freizeit
16. Oktober 2013
Seite 3
Langlauf auf Schwäbischer Alb
Die Berghau-Loipe zwischen Erkenbrechtsweiler und Hochwang wird im Winter leißig genutzt
Erkenbrechtsweiler. Nicht nur
der Sommer sondern auch der
Winter bietet genügend Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen. Allerdings ist hierzu
nicht zwingend notwendig ins
Hochgebirge zu fahren. Auch
auf der Schwäbischen Alb
kann bei entsprechenden
Schneeverhältnissen Langlauf
betrieben werden.
VON JÖRN KEHLE
Los geht es an der Mehrzweckhalle
Erkenbrechtsweiler, Jahnstraße
40, Richtung Ortsende Lenningen-Hochwang. Auf einer Gesamtlänge von sieben Kilometern
erstreckt sich die Berghau-Loipe
mit einer klassischen Doppelspur.
Am Anfang wartet auf die Langläufer ein kleiner Anstieg von 690 auf
721 Meter. Anschließend fällt auf
In der kalten Jahreszeit ist die Berghau-Loipe ein beliebter Ort zur sportlichen Ertüchtigung.
drei Kilometern das Gelände leicht
ab, die restliche Strecke ist lach. Es
wird darum gebeten die Loipe im
Uhrzeigersinn zu absolvieren. Bei
ausreichender Schneelage wird
die Loipe durch die Alb-Ranger
des Landkreises Esslingen oder
den Landschaftspleger des Vereins für Naherholung im Bereich
»Schwäbische Alb des Landkreises
Esslingen« täglich maschinell geplegt. Der Service ist kostenlos.
Nicht für alle
eine Herausforderung
Der Streckenverlauf der Berghau-Loipe.
Grafik: Landkreis Esslingen
Da die sieben Kilometer doch
recht überschaubar und nicht für
alle eine Herausforderung sind,
bietet sich für anspruchsvollere
Langläufer auch die Möglichkeit,
auf die naheliegenden Loipen Rietenlau und Grabenstetten zu
Wir verwöhnen gerne
auch
Garten
auchIHREN
Ihren Garten
z.B. durch professionelle
Plege- und Schnittarbeiten
Egertstraße 18
18 ·· 72636
72636 Frickenhausen
Frickenhausen
Egertstraße
Telefon
0172
/
762
766
Telefon 0172/ 7 62 76
633
www.gartengestaltung-pfaender.de
www.gartengestaltung-pfaender.de
Foto: cf
wechseln. Die Berghau-Loipe verläuft im südlichen Bereich parallel
zur Skiloipe Grabenstetten, weshalb eine Anbindung an die Loipen
der Nachbargemeinden Hülben
und Grabenstetten gegeben ist.
Informationen über den Zustand
der Loipen sind telefonisch unter
07026/9 50 12 28 oder auf der Internetseite http://www.landkreis-esslingen.de/Lde/start/tourismus/wintersport.html erhältlich. Die Arbeit
des Vereins für Naherholung im Bereich »Schwäbische Alb Landkreis
Esslingen« kann durch eine Spende
unterstützt werden: Kreissparkasse
Esslingen-Nürtingen, Konto:
30 69 00, Bankleitzahl: 61 15 00 20,
Stichwort: Loipen
Lokales
Seite 4
RÜCKBLICK
16. Oktober 2013
Täles-Boygroup
indet ihre Fortsetzung
TTC matec Frickenhausen strebt bessere Runde an
Ein besonderes Ereignis stand am vergangenen Donnerstag für Frickenhausen an: Die Mitglieder des Kreistages des
Landkreises Esslingen hielten ihre Sitzung in der Sporthalle
auf dem Berg ab. Bürgermeister Simon Blessing (am Rednerpult) begrüßte die Anwesenden, bevor er das Zepter an
Landrat Heinz Eininger (l.) übergab. »Der Landkreis steht
gut da«, lautete das Fazit seiner Rede zum Haushalt 2014,
der unter anderem auf der Tagesordnung stand. Dennoch
mussten Investitionen an Nürtinger Schulen wie der Albert-Schäffle-Schule und der Philipp-Matthäus-Schule sowie am Berufsschulzentrum Zell aus der Finanzplanung heText/Foto: Daniel Stoll
rausgenommen werden.
Buchmann & Gluiber
Mercedes Benz – Neu-, Jahres-,
Dienstwagen Komplett-Service
Nürtinger Straße 49, Frickenhausen
Tel. (0 70 22) 4 72 30
Fax (0 70 22) 4 74 40
www.buchmann-gluiber.de
llschleifer
a
t
ei
e
M R. Feuchter
Öffnungszeiten:
Mo-Fr ab 17 h, Sa 9-13 h
Hauptstraße 47
72636 Frickenhausen
Tel. 0 70 22 / 4 56 19
reiner@r-feuchter.de
erkstatt,
Werkzeug für W
ten
Haushalt und Gar
Messer, Scheren,
ser,
Rasenmähermes
ägeblätter,
ss
ei
Kr
Band- und
Sägeketten …..
Frickenhausen. Mit Platz sieben
verpasste der TTC matec Frickenhausen in der Tischtennis-Bundesliga die Qualiikation für die PlayOffs. Grund dafür war die schwächere Rückrunde, in der Topspieler
Koki Niwa (Japan) regelrecht einbrach. Mit identischem Kader wird
ein gesicherter Mittelfeldplatz mit
Aussicht auf die Play-Offs in Augenschein genommen.
VON JÖRN KEHLE
»Kontinuität und die Hoffnung auf eine
weitere positive Entwicklung der jungen
Spieler« unter diesem Motto ist der
Tischtennis-Bundesligist TTC matec
Frickenhausen im September in die
Saison 2013/14 gestartet. »Die Boygroup
aus dem Neuffener Tal indet ihre Fortsetzung«, erklärt Manager Jürgen »Max«
Veith. Die Verantwortlichen um Präsident Rolf Wohlhaupter-Hermann setzen großes Vertrauen in Trainer Jian Xin
Qiu sowie die Spieler Koki Niwa (Japan),
Yang Wang (Slowakei) und Steffen Mengel (Deutschland). »Die letzte Saison ist
für uns nicht nach Wunsch verlaufen«,
blickt Wohlhaupter-Hermann zurück.
»Die Vorrunde war noch gut, in der
Rückrunde haben wir jedoch nur noch
zweimal gewonnen.« Hauptgrund dafür
war, dass Spitzenspieler Koki Niwa nicht
mehr an seine Form der ersten Saisonhälfte anknüpfen konnte. Dagegen taute Wang Yang in der Rückrunde auf und
spielte deutlich besser als davor.
Komplettiert wird der Kader durch
den amtierenden deutschen Meister
Steffen Mengel, der bei den Titelkämpfen sensationell Rekord-Europameister
Timo Boll im Finale besiegte. »Wir haben erstmals den deutschen Einzelmeister beim TTC und zusätzlich noch
den japanischen Einzel- und Doppelmeister, da kann eigentlich nicht viel
schiefgehen«, ist der Präsident überzeugt. »Allerdings hat sich die Konkurrenz verstärkt.« Kritisch sieht Wohlhaupter-Hermann das immer noch
unterschiedliche Spielsystem zwischen
der ersten und zweiten Bundesliga. »Ich
hoffe, dass beide in naher Zukunft mit
einem Vierer-System spielen, der erste
Schritt ist schon getan, da die zweite
Liga von einem Sechser- auf das ViererSystem zurückgegangen ist.«
Meiste Bundesligisten möchten
aktuellen Modus beibehalten
Größtes Problem ist, dass die meisten
Bundesligisten den aktuellen Modus
beibehalten möchten, dadurch sind jedoch die Zuschauerzahlen zurückgegangen. Als klarer Favorit gilt Rekordmeister Düsseldorf, gefolgt von Werder
Bremen und Ochsenhausen. Platz vier
dürfte umkämpft sein und mit einem
Auge schielen auch die Frickenhäuser
darauf. »Wir wollen einen sicheren Mittelfeldplatz erreichen, spielen aber auch
um die Play-Off-Plätze mit«, zeigt sich
Rolf Wohlhaupter-Hermann optimistisch. Für den deutschen Meister Steffen
Mengel ist der TTC wichtiger als die Nationalmannschaft: »Der Erfolg mit Frickenhausen ist mein erstes Ziel, dafür
müssen wir aber Kontinuität über die
ganze Runde zeigen.« Das nächste
Heimspiel des TTC matec Frickenhausen steigt am Sonntag, 3. November, 15
Uhr, gegen Aufsteiger Hagen.
Alle Speisen & Getränke
auch zum mitnehmen !!
Einmal essen - nie vergessen!
Hauptstr. 46 • 72636 Frickenhausen
Tel. (0 70 22) 24 37 17
Mit unverändertem Team spielt der TTC matec Frickenhausen (v.l.n.r.):
Trainer Jian Xin Qiu, Koki Niwa, Yang Wang und der amtierende deutFoto: Kehle
sche Meister Steffen Mengel.
Lokales
16. Oktober 2013
Seite 5
Therme erhält neues Gesicht
Umbau und Erweiterung für rund 2,83 Millionen Euro soll von Frühjahr bis Herbst 2014 dauern
Beuren. Seit 1978 verfügt die
Gemeinde Beuren über das
Thermalbad. Doch seitdem ist
im Bereich der Eingangshalle
alles noch auf dem damaligen
Stand. Deshalb wird im kommenden Jahr sechs Monate
lang für rund 2,83 Millionen
Euro renoviert und erweitert.
Aus dem Programm Tourismusinfrastruktur können vier kommunale Projekte gefördert werden.
Hierzu zählt der Umbau und die
Erweiterung der Panorama Therme in Beuren. Hierzu erfolgte am
19. September, die Zustimmung
des Finanz- und Wirtschaftsausschuss des Landes Baden-Württemberg nach Angaben seines
Vorsitzenden, des CDU-Abgeordneten Karl Klein. »Die Eingangshalle der Panorama Therme in
Beuren ist seit ihrer Fertigstellung
im Jahr 1977 nicht mehr grundlegend saniert worden«, berichtete
Klein. »Die Dämmung des Gebäudes ist mangelhaft, auch die Lüftungsanlage entspricht nicht
mehr heutigen Anforderungen,
da unter anderem keine Wärmerückgewinnung erfolgt.«
Im Zusammenhang mit den
Baumaßnahmen im Eingangsbereich wird ein neuer Windfang
gebaut. Bei der Neugestaltung der
Toiletten gilt es besonders auf die
Gewährleistung der Barrierefreiheit zu achten. Außerdem ist vorgesehen, den Brandschutz erheblich zu verbessern und die Beleuchtung im Eingangsbereich
komplett auf LED-Leuchten umzustellen. »Die vorgesehenen
Maßnahmen machen sowohl aus
ökologischer, ökonomischer als
auch aus sozialer Sicht Sinn für
einen nachhaltigen Betrieb der
So soll die Panorama Therme Beuren nach dem Um- und Ausbau aussehen.
Panorama Therme«, sagt der Ausschussvorsitzende. »Mit dem
Umbau und der Erweiterung der
Eingangshalle sorgen wir dafür,
dass auch die große Anzahl an
körperlich beeinträchtigten Gästen problemlos eintreten kann
und dort ein angemessener Warte- sowie Kassen- und Informationsbereich zur Verfügung steht.«
Reduzierung CO2-Ausstoß
Durch den Einbau der neuen
Lüftungsanlage, den Einsatz von
LED-Beleuchtung im Eingangsbereich und die Fassadensanierung
ist eine Reduzierung des CO2-Ausstoßes von insgesamt rund 32
Tonnen pro Jahr möglich. Die Kosten für die geplanten Maßnahmen
AKTUELL
Bücherflohmarkt und Basar
Neuffen. Auch dieses Jahr
gibt es im evangelischen
Gemeindehaus
Neuffen
wieder einen großen Bücherlohmarkt für alle großen und kleinen Bücherwürmer. Termin ist Samstag, 23. November. Auch
Spiele und CDs gibt es zu
kaufen. Der Handarbeitskreis arbeitet schon leißig
für diesen Tag und wird wieder schöne Dinge anbieten.
Für Kaffee und Kuchen ist
gesorgt. Die Bücher können
zwischen 16. und 22. November im Gemeindehaus
red
abgegeben werden.
werden mit 2,83 Millionen Euro
beziffert. Der vom Ausschuss einstimmig genehmigte Zuschuss beträgt 1,09 Millionen Euro. »Durch
dieses Vorhaben kann die Panorama Therme als erfolgreiche Tourismusinfrastruktureinrichtung
Grafik: Gemeinde Beuren
nachhaltig gestärkt werden und in
der Folge die touristische Wertschöpfung erhöht werden«, ist Karl
Klein überzeugt. Als Baubeginn ist
das Frühjahr 2014 vorgesehen,
bereits im Herbst des selben Jahres
soll alles abgeschlossen sein.
Ihr Partner
in allen Versicherungsfragen
Versicherungsbüro Jörg Ebinger
Balzholzer Straße 2 · 72660 Beuren
Telefon (0 70 52) 911 912-0
www.versicherungsbuero-ebinger.de
hern
 versic rgen
o
s
 vor aren
p
 baus ieren
z
 finan
ƉĨĞůŬƌĂĨƚǁĞƌŬ ŝŶ ĞƵƌĞŶ
ƉĨĞůŬƌĂĨƚǁĞƌŬŝŶĞƵƌĞŶ
ĂŐ ŝŶŽdžŐĂƌĂŶƚŝĞƌƚŶƵƌĂƵƐ/ŚƌĞŵKďƐƚŝŶϱŽĚĞƌϭϬ>ŝƚĞƌĚƵƌĐŚ
ƐĐŚŽŶĞŶĚĞWĂƐƚĞƵƌŝƐŝĞƌƵŶŐŽĚĞƌĂůƐ&ƌŝƐĐŚŵŽƐƚŐćƌĨćŚŝŐ ŝŶ/ŚƌĞŶ
ŵŝƚŐĞďƌĂĐŚƚĞŶĞŚćůƚĞƌ͘<ĞŝŶĞDŝŶĚĞƐƚŵĞŶŐĞ͊ƵƐϭϬϬŬŐƉĨĞů
ŽĚĞƌ ŝƌŶĞŶ ŵĂĐŚĞŶ ǁŝƌ ŝŵ ^ĐŚŶŝƚƚ ϲϱ >ŝƚĞƌ ŽĚĞƌ ϭϯ dž ϱůͲŽdžĞŶ
ŽĚĞƌŝƌŶĞŶŵĂĐŚĞŶǁŝƌŝŵ^ĐŚŶŝƚƚϲϱ>ŝƚĞƌŽĚĞƌϭϯdžϱůͲŽdžĞŶ͘
&ƺƌĚĞŶŶĚƐƉƵƌƚĚĞƌ^ĂŝƐŽŶďŝƐDŝƚƚĞEŽǀĞŵďĞƌŚĂďĞŶǁŝƌŶŽĐŚ
dĞƌŵŝŶĞĨƌĞŝ͊ŝŶĨĂĐŚĂŶƌƵĨĞŶƵŶƚĞƌ;ϬϳϬϮϱͿϴϰϰϲϲϲ
^ŝĞĨŝŶĚĞŶƵŶƐǀŽŶEƺƌƚŝŶŐĞŶŬŽŵŵĞŶĚŝŶĚĞƌĂůnjŚŽůnjĞƌ
^ƚƌĂƘĞ͘ϭϬϬDĞƚĞƌǀŽƌĚĞƌ<ƌĞƵnjƵŶŐnjƵŵdŚĞƌŵĂůďĂĚ͘
DĂĐŚĞŶ ^ŝĞ ǁĂƐ ĂƵƐ /ŚƌĞŵ KďƐƚ͊ /Śƌ
DĂĐŚĞŶ^ŝĞǁĂƐĂƵƐ/ŚƌĞŵKďƐƚ͊/Śƌ
Lokales
Seite 6
16. Oktober 2013
Prüfungsvorbereitung
HS, WRS, RS, ABI
HS, WRS, RS, ABI
• Intensivvorbereitung Eurokom
in
HS, WRS,
RS, ABI
den Herbstferien
• Intensivvorbereitung Mathe, Englisch
in den Herbstferien (andere Fächer auf Anfrage)
• Kursauskunft unter
72581 Dettingen/Erms
Karlstraße 80/1
Tel. 071 23 / 88 88 18
72636 Frickenhausen
Melchiorstraße 2
Tel. 070 22 / 24 10 16
73207 Plochingen
Esslinger Straße 35
Tel. 0 71 53 / 9 23 39 83
porte
Trans -Service
er
e
Zuli f
W.SCHALL
Inh. Michael Buck
Der Neuffener Bahnhof dient als Vorlage für die Modelleisenbahn.
Michael Buck
Erlenstraße 6
72639 Neuffen
Telefon (0 70 25) 912 87 21
Telefax (0 70 25) 912 87 23
Mobil (01 71) 7 74 06 05
E-Mail: mbuck@w-schall-transporte.de
besser sehen
für Ih
r en
Son n Ur l a u b :
e nb r
i ll e n
je t z t
r ed u
z
● Untere Str. 2
● 72636 Frickenhausen
● Tel. + Fax 07022 43737
ie r t
Arbeitskleidung
mit Logo-Service
Arbeitsschuhe
S c h i l d e r
Absperrtechnik
Foto: cf
Modell und Realität
Den Neuffener Bahnhof gibt es auch für Eisenbahnfreunde
Neuffen. Die Tälesbahn nahm ihren Betrieb am 1. Juni 1900 auf. Sie
ist damit der älteste Betrieb der
Württembergischen Eisenbahn
Gesellschaft (WEG). Ihr Endbahnhof war schon immer der in Neuffen. Diesen gibt es nicht nur in der
Wirklichkeit, sondern für Eisenbahnfreunde auch als Modell.
VON JÖRN KEHLE
Im Jugendstil ist sie erbaut: Die Tälesbahn. Sie verbindet Nürtingen mit dem
Neuffener Tal. Die Streckenlänge beträgt 8,9 Kilometer, die Höhendifferenz
umfasst 111 Meter. Mehr als 70 Jahre
wird vom Neuffener Bahnhof, dem
Endpunkt der Tälesbahn, Kalkgestein
vom Steinbruch »Hörnle« per Seilbahn
und in den Steinwaggons ins Zementwerk nach Nürtingen transportiert. Der
Brunnen der kleinen Grünanlage wur-
de extra zur Einweihung der Eisenbahnstrecke gebaut. Im Zuge des
100-jährigen Jubiläums der Tälesbahn
wird sie komplett saniert. Seitdem
kommen ausschließlich Fahrzeuge des
Typs Stadler Regio-Shuttle RS1 zum
Einsatz, mit denen die Strecke in zwölf
Minuten zurückgelegt werden kann.
Für kleine und große
Eisenbahnliebhaber
Allerdings ist der Neuffener Bahnhof nicht nur in der Realität schön
anzusehen, sondern auch im Modell.
Seit 2007 gibt es ihn mit einer Größe
von 410 x 135 x 165. Es ist ein typischer
Landbahnhof, der zum Spielen ab 14
Jahren geeignet ist. Ein bekannter
Spielzeughersteller hat den Bahnhof
mit all seinen Details nach den ursprünglichen Bauplänen der Bahnverwaltung liebevoll nachgebaut.
D-72636 Frickenhausen
Fon: 0 70 22 / 40 75 41 • Fax: 0 70 22 / 40 75 42
E-Mail: G.Beichter@t-online.de
Internet: www.Beichter-GmbH.de
IMPRESSUM
Stadtanzeiger vor Ort »Neuffen«
Verleger:
Axel Jung, Jung Verlag GmbH & Co. KG
Calwer Straße 7, 71034 Böblingen
Aulage dieser Sonderveröffentlichung
8195 Exemplare
Prepress:
bbm Medien-Internet GmbH & Co. KG
Manfred Strauß (Geschäftsführer)
Telefon 0 70 31 / 711-180
Redaktion:
Ingo Kluge (ik), Jörn Kehle (jke), Boris-Marc
Münch (bmm), Telefon 07 11 / 9 74 77- 44
Vertrieb:
ZVG-Zeitungsvertriebsgesellschaft mbH,
Siemensstraße 4, 73760 Ostildern
Telefon 0 71 58/1 81 40; zvg@mmd.biz
Anzeigenberatung:
Karin Deisinger, Tel. 07 11 / 9 74 77-93
k.deisinger@sstaz.de
Es gilt unsere Sonderpreisliste »Stadtanzeiger
vor Ort«. Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Gewähr übernommen.
Der Bahnhof als Modell.
Foto: cf
Termine
16. Oktober 2013
18.10. Freitag
7.11. Donnerstag
Märkte & Feste
Sonstiges
Frickenhausen: »Warentauschtage«, heute Annahme; veranstaltet durch Andre
Janzen und die Gemeinde, Kelter, 16
bis 19 Uhr
Erkenbrechtsweiler: »FAKT Mitgliedertreffen«, FAKT ist ein Förderverein für
den Heidengraben, die Organisationsplattform einer nachhaltigen Regionalentwicklung für die Region, der
Schwerpunkt liegt in den Gemeinden
Hülben, Grabenstetten, und Erkenbrechtsweiler als Teil vom Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Begegnungsstätte, 20 Uhr
19.10. Samstag
Märkte & Feste
Frickenhausen: »Festakt 100-jähriges Jubiläum«, Veranstalter: DRK Frickenhausen, Festhalle auf dem Berg,
19.30 Uhr
Frickenhausen: »Warentauschtage«, veranstaltet durch Andre Janzen und die
Gemeinde, Kelter, 8 bis 11 Uhr
20.10. Sonntag
9.11. Samstag
Märkte & Feste
Neuffen: »Skibörse des TB Neuffen«, TBSporthalle im Schulzentrum Halde, ab
14 Uhr
Sonstiges
Party & Feier
Beuren: »Bestimmung alter Obstsorten«,
mit Eckhart Fritz, Sortenerhaltungszentrale Baden-Würtemberg, Freilichtmuseum, 14 bis 17 Uhr
Neuffen: »Skiopening-Party mit den ‚Beat
Brothers‘«, TB-Sporthalle im Schulzentrum Halde, 19.45 bis 20 Uhr
26.10. Samstag
29.11. Freitag
Märkte & Feste
Märkte & Feste
Beuren: »Weinfest des Musikverein Beuren
e.V.«, in der historischen Kelter bieten
wir Schlachtplatte, Zwiebelkuchen,
neuen Wein und zünftige Blasmusik;
Veranstalter: MV Beuren, Kelter, 17 Uhr
Beuren: »Lichterglanz«, Veranstalter:
HGV, Ortsmitte, 16 bis 23 Uhr
27.10. Sonntag
Märkte & Feste
Beuren: »Weinfest des Musikverein Beuren
e.V.«, in der historischen Kelter bieten
wir Schlachtplatte, Zwiebelkuchen,
neuen Wein und zünftige Blasmusik;
Veranstalter: MV Beuren, Kelter, 11 bis
21 Uhr
Theater & Bühne
Beuren: »Schwäbisches Mundarttheater«,
Freilichtmuseum, 14.30 Uhr
31.10. Donnerstag
Party & Feier
30.11. Samstag
Märkte & Feste
Frickenhausen: »Modelleisenbahn- und
Spielzeugbörse«, Festhalle auf dem Berg,
ab 10 Uhr
Frickenhausen: »Lokalschau«, Kleintierzuchtverein Z 528 e.V., in der Kelter, ab
14 Uhr
3.11. Sonntag
VERMESSUNGSBÜRO
FRIESCH + KLEISS
Florianweg 3
72636 Frickenhausen
Telefon: 0 71 23 / 38 95 41
Fax: 0 71 23 / 38 95 40
E-mail:info@friesch-kleiss-vermessung.de
www.friesch-kleiss-vermessung.de
Schützenhausweg 57 · Telefon 7 70 25 / 26 37
Mobil 0173 / 2 30 46 60 oder 0171/ 5 82 26 30
sblick«
»Genießen mit Au
Das ideale Auslugsziel für Wanderer, Spaziergänger und Biker
Liebe Gäste! Wir haben verschiedene Herbst-Highlights für Sie vorbereitet und laden Sie ein.
19. – 23. November
Wildsau aus heimischen Wäldern,
zubereitet mit freundlicher und kompetenter
Unterstützung von Helga Schaich
NEU - NEU - NEU
ab 1. Oktober
immer nur freitags
ab 10.00 Uhr
Schälripple ond Knöchla
mit Kartoffelsalat und Brot
und wöchentlich nur freitags wechselnder
Mittagstisch + 1 vegetarisches Gericht
Um Tischreservierung
wird gebeten.
die
Denken Sie rechtzeitig an
- oder
Planung Ihrer Weihnachts
Betriebsfeier.
Es freut sich auf Ihren Besuch Familie Manga
Ganzjährig zu folgenden Zeiten geöffnet:
Di.-Do. ab 16 Uhr
Fr.
ab 10 Uhr durchgehend
Sa.
ab 14 Uhr
So.
ab 10 Uhr durchgehend
Termine auch außerhalb unserer Öffnungszeiten möglich.
Modische Kinderbekleidung
für große und kleine Kids
Sondergrößen
slim, big, superbig
s der
Winterjacken au
n stark
letzten Kollektio
reduziert!
1.12. Sonntag
Sonstiges
Frickenhausen: »DRK - Blutspendeaktion«, Festhalle auf dem Berg, 14.30 bis
19.30 Uhr
7.12. Samstag
Erkenbrechtsweiler: »Halloweenparty«,
MZH, 14.30 bis 19 Uhr
Frickenhausen: »Halloween«, Veranstalter: 1.FC Frickenhausen Förderverein,
Kelter, 19 Uhr
Seite 7
Neuffener Straße 8 • 72636 Frickenhausen-Linsenhofen
Telefon (0 70 25) 80 76 • 36 32
Unsere Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 15.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch 9.00 bis 12.30 und 14.30 bis 18.00 Uhr
Samstag 9.00 bis 12.00 Uhr
www.kindermoden-munz.de
Märkte & Feste
Frickenhausen: »Winterzauber Frickenhausen«, Alte Schule, Obere Straße, 16
bis 19 Uhr
8.12. Sonntag
Ein kleines Stück vom Glück ...
Ob Geburtstag, Hochzeit, Jubiläum oder Firmenfeier: Teilen Sie Ihre Freude und schenken Sie
Kindern in Not eine bessere Zukunft. Bitten
Sie Ihre Gäste an Stelle von Blumen und Geschenken um Spenden für SOS-Kinderdorf. Danke!
Märkte & Feste
Frickenhausen: »Skibazar«, Veranstalter:
SC Linsenhofen, Otto-Maisch-Halle, 11
Uhr
Frickenhausen: »Kirbe«, Veranstalter: TV
Tischardt, Ortsmitte
Märkte & Feste
Frickenhausen: »Winterzauber Frickenhausen«, Alte Schule, Obere Straße, 11
bis 18 Uhr
Weitere Informationen zur
Anlass-Spende: 089 12606-214
oder www.sos-kinderdorf.de
Rätselseite
Seite 8
16. Oktober 2013
BILDERRÄTSEL
Mitmachen: Wo ist dieses Motiv zu finden?
STADTANZEIGER VOR ORT  SUDOKU
Unser Bilderrätsel besteht aus einem Bild, das in der Gegend geschossen wurde. Leider ist unserem
Redakteur ein Malheur passiert. Er
weiß nicht mehr, wo es entstanden
ist. Können Sie ihm helfen? Der Gewinnerin oder dem Gewinner winkt
1x1 CD »Grünschnabel Klassik Hits«.
Schreiben Sie uns einfach eine
E-Mail an gewinnspiel@sstaz.de
und teilen Sie uns mit, in welchem
Ort das Bild entstanden ist. Gehen
mehrere richtige Antworten ein,
entscheidet das Los. Der Rechtsweg
ist ausgeschlossen. Foto: Daniel Stoll
STADTANZEIGER VOR ORT - KREUZWORTRÄTSEL
Nennen Sie uns Ihre Lösungszahl und gewinnen Sie:
2 x 1 Autopflegeset von Liqui Moly
Nennen Sie uns Ihr Lösungswort und gewinnen Sie:
4 x 1 CD „Grünschnabel Klassik Hits“
HOTLINE: 01379 880304
4 x 1 CD
(ENT 0,50 Euro/Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, ggf. abweichende Preise aus
dem Mobilfunknetz). Die Leitung ist bis 22. 10. 2013 geschaltet, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
„Grünschnabel Klassik Hits“
Die schönsten Melodien aus Barock, Klassik, Romantik und Neuer
Musik als neu getextete Lieder (nicht nur) für Kinder. “Klassik-Hits“
ist ein cleveres Musikalbum für die ganze Familie, mit Witz und Fantasie
getextet und wie alle Grünschnabel-Veröffentlichungen mit Bauch, Herz,
Verstand und viel musikalischem Können produziert.
2x1
Autopflegeset
von Liqui Moly
HOTLINE:
01379880305
(ENT 0,50 Euro/Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom,
ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz). Die Leitung ist
bis 22. 10. 2013 geschaltet, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Polierter Lack und glänzendes Chrom,
das ist „Fast & Furious“. Damit auch ihr
Auto immer im richtigen Glanz erstrahlt,
verlosen wir drei Autopflege-Sets von LIQUI
MOLY. Das Paket enthält alles, um den eigenen
Wagen von außen wie von innen strahlen zu
lassen.
Der Kinofilm ist ab 26.9. erhältlich.
Die Lösungszahl:
Addieren Sie die Zahlen
in den drei grauen Feldern.
+
+
=
Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
8
4
5
2
3
1
8
9
6
3
1
2
4
9
6
9
6
1
6
1
4
9
7
2
8
3
3
5
7
8
3
3
8
1
vor Ort
... immer lesenswert
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
8
Dateigröße
1 416 KB
Tags
1/--Seiten
melden