close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gilt bei der IBM Betriebsrente das gleiche Verfahren wie bei der

EinbettenHerunterladen
Hinterbliebenenversorgung nach dem Tod eines IBM Betriebsrentners /
Betriebsrentnerin
Inzwischen hat uns eine Vielzahl von Antworten auf die Frage
Gilt bei der IBM Betriebsrente das gleiche Verfahren wie bei der Gesetzlichen
Rente, dass also die ersten 3 Monate noch die volle Rente gezahlt wird und dann
60%?
erreicht. Diese geben wir hier zusammengefaßt weiter. Die klare Antwort vorweg: Nein.
Die Regelungen der IBM Betriebsrente (APP) sehen vor:
1. Die erste Witwen-/Witwerrente wird im Monat nach dem Tod des IBM Betriebsrentners/2.
3.
4.
5.
rentnerin an den hinterbliebenen Ehegatten gezahlt. Sie beträgt 60% der vorher gezahlten
IBM Betriebsrente und wird auf volle Euro gerundet.
Der Zahlungszeitpunkt (Anfang des Monats = vorschüssig / Ende des Monats =
nachschüssig) bleibt gleich. Dieser Grundsatz ist in der Vergangenheit nicht immer von der
IBM beachtet worden; d.h. es gibt Witwen, deren IBM Witwenrente am Ende des Monats
gezahlt wird, obwohl die Betriebsrente ihres verstorbenen Gatten vorschüssig, d.h. zu Beginn
eines laufenden Monats und nicht am Ende desselben überwiesen wurde. Dies ergibt einen
ungerechtfertigten Zinsgewinn für die Firma!
Die auf 60% reduzierte Zahlung wird etwa 4-6 Wochen nach Meldung des Ablebens (auch
rückwirkend) erstmals gezahlt. Das ist offensichtlich der Zeitraum, den die zuständige
Personalfunktion für die Abwicklung benötigt. (Beispiel aus der Realität: gestorben 3. Juli,
umgehende Meldung an die IBM, Mitteilung der IBM vom 10. August, daß die 60%
Witwerrente ab 1. August gezahlt wird)
Mit dem Tod eines IBM Betriebsrentners/-rentnerin ist das Rentnersterbegeld fällig. Dies ist
ein fester, unverzinslicher Betrag, der im Rentenbescheid der IBM aufgeführt ist. Dieser
Betrag ändert sich nach dem Austritt aus der Firma nicht. Die Dauer der IBM Beschäftigung
bestimmt dessen Höhe. DM-Beträge werden kaufmännisch gerundet und in Euro ausgezahlt.
Die Hinterbliebenenrente ist die Fortsetzung der Betriebsrente. Der Zyklus der Anpassungen
wird nicht unterbrochen. Das heißt zum Beispiel in einem konkreten Fall:
Starb eine IBM Betriebsrentnerin, deren erste Betriebsrente für Mai 2001 gezahlt wurde, am
15. Februar 2009, so ist die darauf gründende Witwerrente – gezahlt ab März 2009 – zum 1.
Juli 2010 anzupassen und nicht erst zum 1. Juli 2012. Auch die Anpassungshöhe bestimmt
sich aus dem Kaufkraftverlust seit Mai 2001 und nicht aus dem Kaufkraftverlust der
vorausgegangenen 36 Monate! (Was die IBM bei jedem Anpassungstermin in jedem Einzelfall
behauptet, obwohl sie seit mindestens 2004 mehrtausendfach von deutschen Arbeitsgerichten
von Kiel bis Regensburg und von Bonn bis Berlin über die korrekte Anpassungsmethode
belehrt wurde!)
Quellen:
•
•
Fritz Engel, Betriebsrat HV, 7000-03, Vortrag: Die IBM Sozialleistungen Ausgabe B 1988 (F.
Engel war Mitarbeiter von PL Sozialwesen)
Betriebliche Sozialleistungen der IBM Deutschland GmbH, PL Sozialwesen, Januar 1989,
Seite 3
Wir bedanken uns bei allen Kolleginnen und Kollegen und einzelnen Hinterbliebenen, die uns so
schnell und bereitwillig Auskunft und Hinweise gegeben haben!
PS: Ausnahmsweise senden wir diese Auskunft an alle uns bekannten IBM
Pensionäre. Wir laden alle zur Teilnahme ein. Teilnahmebedingungen mit einer
aktuellen Defizittabelle zur Anpassung 2011 auf Anforderung.
-Mit kollegialen Grüßen
Initiative "Transparenz für IBM Betriebsrenten"
"Our values haven't changed!"
TransparenzInitiative@googlemail.com
Die TransparenzInitiative lebt, weil uns Teilnehmer informieren.
Hinweise von der TransparenzInitiative, Rechtsberatung nur durch Anwälte.
Aktuell: Betriebsrente: Nachrechnen lohnt - Mangelhafte Anpassung bei IBM und DAB
(WDR-Fernsehen Video)
ZDF: Tücken bei der Betriebsrente - Klagewelle von IBM Betriebsrentnern (WISO-Video)
Erste LAG-Urteile auf LAG-Baden-Wuerttemberg.de/servlet/PB/menu/1268142.
Zitat: "Betriebsrenten haben Entgeltcharakter, sie sind kreditierte Gegenleistungen fur̈
bereits erbrachte Leistungen." 7 Sa 68/09, Seite 10 Zeile 23
Dazu die Presse "IBM-Rentner erstreiten Sieg vor Gericht" (Stuttgarter Nachrichten).
Bundesverband der Betriebsrentner:
"IBM entwertet Betriebsrenten" => www.bvb-betriebsrenten.de
XING:
"The Greater IBM Connection - Pensionäre in Deutschland" Big Brother is Watching
YOU !
Für neue Teilnehmer auf Anfrage: "Jetters Traum - Eine Dokumentation"
Inzwischen klagen 3.500 von insgesamt 23.000 IBM Betriebsrentnern. Mehr als 15%!
Ein Erfolg der Solidarität und des Informationsaustausches... (Stand: September 2011)
---------- Forwarded message ---------From: IBM Betriebsrente <transparenzinitiative@googlemail.com>
Date: 2011/12/1
Subject: Beginn der IBM Hinterbliebenenversorgung nach dem Tod eines IBM
Betriebsrentners (Betriebsrentnerin)
To: IBM Betriebsrente <TransparenzInitiative@googlemail.com>
Einzelne Teilnehmer haben uns die Frage gestellt:
Gilt bei der IBM Betriebsrente das gleiche Verfahren wie bei der Gesetzlichen
Rente, dass also die ersten 3 Monate noch die volle Rente gezahlt wird und dann
60%?
Wir bitten uns zu helfen, diese Frage zu beantworten und nach Möglichkeit auf Textpassagen
in den Regelungen zur IBM Betriebsrente hinzuweisen, die dies belegen.
Sicher kann auch eine unserer teilnehmenden Witwen oder Witwer aus eigener Erfahrung
berichten, wie sich die IBM im Einzelfall verhielt.
-Mit kollegialen Grüßen
Initiative "Transparenz für IBM Betriebsrenten"
"Our values haven't changed!"
TransparenzInitiative@googlemail.com
Die TransparenzInitiative lebt, weil uns Teilnehmer informieren.
Hinweise von der TransparenzInitiative, Rechtsberatung nur durch Anwälte.
Aktuell: Betriebsrente: Nachrechnen lohnt - Mangelhafte Anpassung bei IBM und DAB
(WDR-Fernsehen Video)
ZDF: Tücken bei der Betriebsrente - Klagewelle von IBM Betriebsrentnern (WISO-Video)
Erste LAG-Urteile auf LAG-Baden-Wuerttemberg.de/servlet/PB/menu/1268142.
Zitat: "Betriebsrenten haben Entgeltcharakter, sie sind kreditierte Gegenleistungen für
bereits erbrachte Leistungen." 7 Sa 68/09, Seite 10 Zeile 23
Dazu die Presse "IBM-Rentner erstreiten Sieg vor Gericht" (Stuttgarter Nachrichten).
Bundesverband der Betriebsrentner:
"IBM entwertet Betriebsrenten" => www.bvb-betriebsrenten.de
XING:
"The Greater IBM Connection - Pensionäre in Deutschland" Big Brother is Watching
YOU !
Für neue Teilnehmer auf Anfrage: "Jetters Traum - Eine Dokumentation"
Inzwischen klagen 3.500 von insgesamt 23.000 IBM Betriebsrentnern. Mehr als 15%!
Ein Erfolg der Solidarität und des Informationsaustausches... (Stand: September 2011)
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
57
Dateigröße
23 KB
Tags
1/--Seiten
melden