close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Isolierstoff-Verteiler – heute so aktuell wie morgen! - Hensel

EinbettenHerunterladen
DER ELEKTRO
Kunden-Information für Elektro-Fachleute
2/2005
Sammeln Sie den Elektro-Tipp.
Er erscheint regelmäßig.
Liebe Leserin, lieber Leser,
Liebe Leserin, lieber Leser,
es gibt wenige typgeprüfte Verteilersysteme nach IEC-Standard, die von sich
behaupten können, wirklich in (fast) allen
Teilen der Welt zuhause zu sein:
Das Hensel-Mi-Verteilersystem gehört
dazu!
Für viele Anwendungsbereiche ist es
unverzichtbar - und es hat, gerade auch
nach Öffnung des „Eisernen Vorhangs“
seinen kleinen Siegeszug nach Osteuropa
bis nach China und Indien angetreten.
In vielen dieser Ländern ist heute das
HENSEL Mi-Isolierstoff-Verteilersystem
eine echte und wirkungsvolle Lösung für
viele Installationsprobleme geworden.
Und natürlich wird es ständig weiterentwickelt: Das Mi-Verteilersystem ist das
einzige kombinierbare Isolierstoff-Kasten-System mit FIXCONNECT®-Steckklemmentechnik bei der Verwendung als
Automatengehäuse - zu Ihrem Nutzen!
Und noch eine gute Nachricht:
Zur Jahresmitte 2005 hat HENSEL
auch das baugleiche INS-Programm
der Firma ABB übernommen. Damit ist
das Mi-Verteilersystem mit Abstand das
marktführende, kombinierfähige Isolierstoffverteilersystem geworden: Nicht nur
in Deutschland, sondern weltweit!
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
Isolierstoff-Verteiler –
heute so aktuell wie
morgen!
In bestimmten Anwendungsbereichen
gibt es zu Isolierstoff-Verteilern keine
Alternativen!
Umgebungsbedingungen vor Ort,
wie Staub, Feuchtigkeit aber auch
aggressive Atmosphären, bestimmen die Art der Kapselung und die
Bauform einer Verteilung.
Darüberhinaus muss jeder Verteiler
die Schutzziele Personenschutz und
Schutz der elektrischen Funktion
sicherstellen.
Ihr
F.G. Hensel
Geschäftsführer der
Gustav Hensel GmbH & Co. KG
Die Schutzart allein ist kein Kriterium
für die Auswahl eines Verteilers!
Schutzziele, die jeder Verteiler
erfüllen muss:
1. Personenschutz
Maßnahmen zum Schutz gegen
direktes Berühren
 beim Bedienen der Einbaugeräte

durch Kapselung aktiver Teile
(Isolierung)
Maßnahmen zum Schutz im
Fehlerfall (bei indirektem Berühren)
 Schutz durch Schutzisolierung
Die Isolierstoff-Kapselung schützt
Personen gegen elektrischen Schlag
beim Versagen der Basisisolierung.

Basisisolierung
2. Schutz der elektrischen
Funktion durch Kapselung
Maßnahmen zur Sicherstellung der
Kapselung gegen äußere
Einwirkungen
 Schutz gegen Staub
IP 5X: Schutz gegen schädliche
Staubablagerungen im Inneren von
Gehäusen
IP 6X: staubdicht

Schutz gegen Feuchtigkeit
IP X4: Spritzwasserschutz
IP X5: Strahlwasserschutz
Maßnahmen zum Erhalt der Kapselung gegenüber anderen äußeren
Einflüssen
 Schutz gegen mechanische Beanspruchung
Schlagfestigkeit

Schutz gegen aggressive Atmosphären
chemische
Beständigkeit

Schutz gegen
UV-Strahlung
UV-Beständigkeit
Isolierstoff-Kapselung
Die Schutzziele und deren Maßnahmen
sind Bestandteil der Anforderungen aus DIN EN 60 439-1
- Niederspannungs-Schaltgeräte-Kombination -,
die durch Typenprüfungen nachgewiesen
werden.
Lösung: Mi-Verteiler von Hensel
Typgeprüftes Isolierstoff-Kastensystem bis 630 A!
Mi-Verteiler:
Neuheiten und
Systemvorteile ...
Für Sie notiert:
Neue Kennzeichnungsmöglichkeit von Kabelabzweigkästen
Damit im Fehlerfall bei größeren Elektroanlagen ein schnelles Finden der
Abzweig- oder Verbindungspunkte garantiert ist, wird zunehmend gefordert,
dass in Kabel- und Leitungsanlagen
ein schnelles und einfaches Zuordnen
der Stromkreise zu den Betriebsmitteln
möglich sein muss.
Dazu ist eine Kennzeichnung auf Kabelabzweigkästen erforderlich, die je nach
Werkstoff, Oberflächenbeschaffenheit
oder -erwärmung nicht immer dauerhaft realisierbar ist. Zudem schränkt die
Herstellerkennzeichnung die nutzbare
Fläche auf Gehäusedeckeln stark ein.
Das neue HENSEL Beschriftungsschild
DK BS 5 für Kabelabzweigkästen von
2,5 bis 50 mm2 löst dieses Problem
durch einfaches Einstecken in die
Deckelbefestigungsröhre. Die Kennzeichnung erfolgt sowohl durch
Aufkleben von Beschriftungsstreifen
als auch mit Filzstift.
Messetermine 2005:
Besuchen Sie uns auf den regionalen
elektrotechnischen Fachmessen
 Elektrotechnik Dortmund
07.-10.09.2005
(Halle 3B, Stand 3038) und
 Eltefa, Stuttgart
21.-23.09.2005
(Halle 5.0, Stand 120)
Nutzen Sie den Besuch und erleben
Sie u.a. unsere Produktneuheiten life
auf dem HENSEL Messestand:
 DK-Kabelabzweigkästen
für explosionsgefährdete Bereiche
 KV-/Mi-Verteiler mit FIXCONNECT®Steckklemmentechnik,
 MODULBUS KNX/EIB,
das modulare Gerätesystem zum
Einsatz in Verteilungssystemen
Mi-Verteiler von Hensel:
ein typgeprüftes, kombinierbares,
Isolierstoff-Kastensystem bis 630 A
Produktneuheiten und
Produktverbesserungen:
neu
neu
FIXCONNECT®PE- und N-Klemmen
für Cu-Leiter in
innovativer Steckklemmentechnik gehören
zukünftig zur Standardausrüstung der MiAutomatengehäuse.
Montagerahmen
zur Stabilisierung
größerer
Mi-Verteilungen
für den Transport,
die Montage
vor Ort und
zur Verwendung
bei Standverteilern.
Kabeleinführung
mit Stufenstutzen
KST 70
Dichtbereich Ø 35 bis
74 mm, anpassbar an
unterschiedliche Kabelaußendurchmesser,
 IP 54 mit Kabeleinschub Mi FP 82,
Kabel können von
vorn eingelegt werden
 IP 65 mit Flansch
Mi FP 20.
Deckelschloss
Das Deckelschloss
wird anstelle des
hand- oder werkzeugbetätigten
Verschlusses
eingesetzt, um
unbefugtes Öffnen
der Deckel zu
verhindern.
Herausnehmbarer
Gehäusesteg
z.B. zum Einlegen von
Kabeln über zwei Gehäuse oder zur Vereinfachung bei Verdrahtungsarbeiten,
für Gehäusewände
300 mm,
nachträglich montierbar.
Deckelscharnier
Zum großflächigen
Bedienen von Einbaugeräten.
Der Deckel bleibt beim
Öffnen unverlierbar mit
dem Gehäuse verbunden.
Für Mi-Gehäuse
Größen 1, 2, 3 und 4.
neu
Systemvorteile:
Gewährleistung des Personenschutzes


 Schutzisolierung
Bedienbare Geräte und auf Sammelschienen kontaktierte Geräte mit Schutz gegen direktes Berühren
Gewährleistung des Schutzes der elektrischen Funktion



Besonderes Verhalten im Brandfall
Brennverhalten: Glühdrahtprüfung VDE 0471-2,
selbstverlöschend, schwer entflammbar, halogenfrei
 silikonfrei


Schutzart IP 65:
Staubdicht und gegen Strahlwasser geschützt
Werkstoff: hochwertiger Thermoplast Polycarbonat
Sammelschienensystem standardmäßig EMV-gerecht,
mit N/PEN-Leiter im Bereich der Außenleiter und N-Leiter mit gleicher Stromtragfähigkeit wie die Außenleiter
Chemische Beständigkeit u.a. gegen Säuren, Laugen,
Benzin, Mineralöl (Konzentration beachten)
Anwendungen mit
HENSEL Mi-Verteilern:
DK-Kabelabzweigkästen
2
1,5 bis 240 mm , IP 54-65
MC-Verteiler MODITEC
bis 630 A, IP 55
Im Bereich der
Deutschen Bahn AG
Leitungseinführungssysteme
MODULBUS KNX/EIB
Modulares KNX/EIBGerätesystem
KT-Kabelträger
für große Stützabstände
Fordern Sie mit beiliegendem
Antwortfax - kostenlos für Sie an:
- Sonderdruck:
Mi-Verteiler bis 630 A
- Aktuelle Miniliste im handlichen Kleinformat
mit Preisen Stand Mai 2005
- Neuer Terminplaner 2006
von Hensel im praktischen
Taschenformat
Typgeprüfte
NiederspannungsSchaltanlagen
bis 7300 A, IP 30-65
®
Altenhundem · Gustav-Hensel-Str. 6
D-57368 Lennestadt
Telefon: 0 27 23/6 09-0 · Telefax: 0 27 23/6 00 52
Mi-Verteiler
bis 630 A, IP 54-65
Gustav Hensel GmbH & Co. KG
Elektroinstallations- und Verteilungssysteme
Redaktin Elektro-Tipp
KV-Kleinverteiler
3 bis 54 Teilungseinheiten,
IP 54- 65
Telefax Vertrieb: 0 27 23/6 72 61
E-Mail: elektrotipp@hensel-electric.de
www.hensel-electric.de
In Industrie und Gewerbe
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
4
Dateigröße
1 785 KB
Tags
1/--Seiten
melden