close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KOMPAKT - ePaper - Die Welt

EinbettenHerunterladen
Hier geht’s zur
neuen News-App:
www.welt.de/
kompakt-app
KOMPAKT
DONNERSTAG, 13. NOVEMBER 2014 | 90 CENT
NRW | 220
Hyäne der Großstadt
In „Nightcrawler“ wühlt ein abgemagerter Jake Gyllenhaal in
den nächtlichen Abgründen von Los Angeles Kino, Seiten 24/25
Der wahre Party-König
von Mallorca: So regiert
der Sänger Peter Wackel
Menschen & Medien, Seite 31
Grüne entschuldigen
sich für Beschlüsse
Kanzlerin
brüskiert
eigene Berater
Der Parteienforscher Franz Walter
legt Abschlussbericht über den
Einfluss von pädophilen Gruppen
in den 80er-Jahren vor. Seite 4
Auch SPD genervt von
Wirtschaftsweisen
NACHRICHTEN
POLITIK
Die große Koalition
weist die harte Kritik der Wirtschaftsweisen am Regierungskurs zurück. Bundeskanzlerin
Angela Merkel (CDU) wehrte
sich gegen die Darstellung, die
Politik von Union und SPD sei
eine Ursache für die Konjunkturflaute. „Wir sehen hierfür vor
allen Dingen geopolitische Herausforderungen, die Deutschland zum Teil auch sehr stark
treffen“, sagte Merkel bei der
Übergabe des Jahresgutachtens.
Die fünf Experten machen etwa
die für 2015 geplante Einführung
des Mindestlohns für die
schlechtere Wirtschaftslage mitverantwortlich. „Es ist nicht
ganz trivial zu verstehen, wie ein
Beschluss, der noch nicht in
Kraft ist, jetzt schon die konjunkturelle Dämpfung hervorrufen kann“, sagte Merkel. Neben
dem Mindestlohn kritisieren die
Berater auch die sozialpolitische
Weichenstellungen der großen
Koalition wie die Rente mit 63.
Die SPD bügelte diese Kritik
noch schärfer ab als Merkel. Generalsekretärin Yasmin Fahimi
stellte sogar die Existenz der
Wirtschaftsweisen infrage. Ihre
Analyse scheine in ihrer „ganzen
Methodik nicht mehr auf der
Höhe der Zeit zu sein“. Seite 20
BERLIN –
KULTUR
Abschied vom Urvater
des Rap „Big Bank Hank“
14 Minuten Musikgeschichte: „Rapper’s Delight“ war der erste HipHop-Hit der Welt – zum Tod von
Henry Lee Jackson. Seite 10
SPORT
Anti-Doping-Gesetz
soll abschrecken
Für Justizminister Maas ist der
Entwurf ein Statement für sauberen Sport und eine Kampfansage an
professionelle Doper. Seite 14
WIRTSCHAFT
Deutschland hat das
beste „Marken-Image“
Studie: Die Bundesrepublik hat die
Vereinigten Staaten auf der Rangliste der beliebtesten Nationen
vom ersten Platz verdrängt. Seite 19
Rendezvous im Weltall
IM INTERNET
Tweets des Tages
Gelandet! Meine neue Adresse: 67P!
#CometLanding
Philae Lander
Historischer Tag für die Raumfahrt:
Zum ersten Mal landet ein von Menschen
geschaffenes Gerät auf einem Kometen.
Der Forschungsroboter „Philae“ (unten) setzt auf
dem „Tschuri“ genannten Himmelskörper auf.
Im Darmstädter Kontrollzentrum ist der Jubel groß,
auch wenn es noch Probleme gibt Seiten 2/3
@Philae2014 Well done my friend!
ESA_Rosetta
@WilliamShatner touchdown confirmed for away team @philae2014,
captain!
ESA_Rosetta
@ESA-Rosetta: Congratulations!
William Shatner
Treffpunkt für Fans
facebook.com/weltkompakt
Twittern, was uns bewegt
twitter.com/weltkompaktlive
E-Mail an die Redaktion
kompakt@welt.de
Abo & mehr
www.welt-kompakt.de/abo
Kundenservice: 0800 / 53 73 78 3
AP; ESA VIA GETTY IMAGES
News rund um die Uhr
www.welt.de
Digitale Angebote
Tel. 0800 / 95 15 00 0
digital@welt.de
© Alle Rechte vorbehalten - Axel Springer SE, Berlin - Jede Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.as-infopool.de/lizenzierung
DIE WELT KOMPAKT BUNDESAUSGABE-2014-11-13-swonl-96 6a3132210f47fd9770a86be5011297e5
Klima: Obama
und Xi einig
Mit der überraschenden Einigung auf gemeinsame Emissionsziele haben die USA und China ein zentrales Hindernis auf dem Weg
zu einem globalen Klimaschutzabkommen beseitigt. USPräsident Barack Obama und
Chinas Staats- und Parteichef
Xi Jinping versprachen am Rande des Asiatisch-Pazifischen
Wirtschaftsforums in Peking,
an der Reduzierung ihrer Emissionen zu arbeiten. Das Bundesumweltministerium legte in
Berlin den Entwurf für das „Aktionsprogramm Klimaschutz
2020“ vor. Seiten 6/7
PEKING/BERLIN –
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
6
Dateigröße
362 KB
Tags
1/--Seiten
melden