close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Freizeitspaß im Vorderland - wie hier auf der - Rankweil

EinbettenHerunterladen
07.06.2011
14:47 Uhr
Seite 1
Amts- und Anzeigenblatt Nr. 23, Freitag, 10. Juni 2011
Zeitungsnr. P.b.b. 02Z030140, Verlagspostamt: 6830 Rankweil
www.rankweil.at, Euro 0,50
Fraxern
Göfis
Klaus
Laterns
Meiningen
Rankweil
Röthis
Sulz
Übersaxen
Viktorsberg
Weiler
Zwischenwasser
Freizeitspaß im Vorderland - wie hier auf der Sommerrodelbahn in Laterns
GemeindeBlatt
Nr. 23_2011:GB Umschlag
Nr. 23_2011:GB Umschlag
07.06.2011
14:47 Uhr
Seite 2
Leben in Rankweil
Wochenübersicht
10.06. Freitag
Briefmarkentauschtreffen
für die Jugend
16.00 Uhr, Gasthof Sonne
VA: Philatelie-Club Montfort
Materialvielfalt in einem
thematischen Exponat
18.00 Uhr, Gasthof Sonne
VA: Philatelie-Club Montfort
Freundschaftswettkampf
TS Göfis - TS Rankweil
18.00 Uhr, Turnhalle VS
Montfort
VA: Volksbank TS Rankweil
11.06. Samstag
Tag der offenen
Heizraumtür
10.00 Uhr, im Gemeindegebiet
von Rankweil
VA: e5-Team Rankweil
14.06. Dienstag
Klavier - Klassenabend
18.30 Uhr, Vereinshaus,
Kleiner Saal
VA: Musikschule Rankweil
15.06. Mittwoch
Klavier - Klassenabend
18.00 Uhr, Vereinshaus,
Kleiner Saal
VA:Musikschule Rankweil
Rankweil TV
Samstag, 11. und
Sonntag, 12. Juni 2011:
Jahreskonzert
der Musikschule
Rankweil-Vorderland
Prakt. Vorspiel Übertrittsprüfungen (JMLA)
Wochentipp
09.30 Uhr, Vereinshaus,
Kleiner Saal
VA: Musikschule Rankweil
Tag der offenen Heizraumtür
12.06. Sonntag
"Missa brevis in C" von
Anton Bruckner;
Motetten
11.06. Samstag
Eine e5-Veranstaltung zur
Besichtigung verschiedener Heizsysteme
10.00 Uhr, im Gemeindegebiet
von Rankweil
9.00 Uhr, Basilika Rankweil
VA: Basilikachor/Pfarre
Rankweil
9. Sie & Er Fussballturnier
des METZLER Werkzeuge
SK Brederis
10.00 Uhr, Römerstadion
Brederis
VA: METZLER Werkzeuge SK
Brederis
Festmesse mit den
Merowinger Bläsern
10.00 Uhr, St. Josef Kirche
Rankweil
VA: Pfarre Rankweil
Rankweiler/innen mit zukunftsweisenden Heizanlagen öffnen am
Samstag 11. Juni 2011 von 10-15 Uhr für
alle Interessierten ihre Heizraumtür.
Alle Veranstaltungsräume in Rankweil
erreichen Sie sicher und bequem mit
öffentlichen Verkehrsmitteln.
Die perfekte Verbindung finden Sie auf
www.vmobil.at
Schauen sie vorbei, vergleichen und
profitieren sie von den Erfahrungen
solcher die bereits auf ökonomische
Heizsysteme umgestiegen sind. Ob
Pelettsanlage-, Stückholzheizung,
Kachelofenzentralheizung,
Wärmepumpen oder Passivhaussysteme mit Komfortlüftungsanlage mit und ohne Solarkombination bei den unterschiedlichen
Systemen - es ist schwer sich zu orientieren. Sammeln sie ihre eigenen
Eindrücke bei bereits umgesetzten
Anlagen in Rankweil.
Unterstützer der Aktion "Tag der
offenen Heizraumtür" zur
Vorarlberger Umweltwoche:
• Fam. Müllner Patrik,
Hörnlingerstraße 12a,
Stückholzheizung
• Fam. Greber Hubert,
Vorderlandstraße 25,
Pellets Heizanlage
• Fam. Irgang Michael,
Montfortstraße 12,
Kachelofen Zentralheizung
• Fam. Gstach Thomas,
Erlenweg 10, Brederis,
Stückholz + Solar für Warmwasser
und Heizung inkl. Wohnraumlüftung
• Fam. Ammann Matthias,
St. Geroldweg 9a,
Wärmepumpe mit Erdsonde
• Fam. Abbrederis Stefan,
Vorderlandstraße 5,
Wärmepumpe neuester Generation
für (Holz-Niedrigenergiehaus /
Neubau)
• Fam. Krug Thomas,
Hadeldorfstraße 33a,
Kleinsterdwärmepumpe
(Massiv-Passivhaus)
• Fa. Dobler Christian,
Seidengarten 13,
Pelletsanlage mit Förderanlage
Das Gemeindeblatt online auf
www.rankweil.at
VA = Veranstalter
Auch Rankweil bietet ein reichhaltiges Programm für die
Umweltwoche. Neben einer Filmvorführung und speziellen
Angeboten auf dem Wochenmarkt findet am kommenden
Samstag, 11. Juni 2011, von 10.00 bis 15.00 Uhr, der sogenannte »Tag der offenen Heizraumtür« statt. Das e5-Team
organisiert eine Besichtigung bei acht Rankweiler Haushalten mit zukunftsweisenden Heizanlagen. An diesem Tag
öffnen sich für alle Interessenten die Heizraumtüren,
sodass man Vergleiche anstellen und von den Erfahrungen
der jeweiligen Eigentümer profitieren kann. Ob Neubau
oder Sanierung – wir können heute aus einer Vielzahl an
sinnvollen Systemen am Markt aussuchen. Der Tag der
offenen Heizraumtür bietet die Möglichkeit diese modernen Heizsysteme kennen zu lernen. Am Sonntag, 19. Juni
2011, um 10.00 Uhr, findet die Familienmesse in der St.
Josefs Kirche unter dem Motto »Die Erde ist unser Zuhause« statt.
Die musikalische Gestaltung übernehmen die »Singing
Friends« aus Dornbirn unter der Leitung von Willemien
Langenkamp.
Während der ganzen Woche gibt es Bücherausstellungen
in der Buchhandlung Brunner und in der Bibliothek Rankweil, verschiedene Umweltprojekte in den Schulen Rankweils oder firmeninterne Aktionen beim Ökoprofit-Betrieb
Spenglerei Entner. Die Umweltwoche steht unter dem
Motto »Ich kann etwas bewegen!«. Oftmals sind es kleine
Dinge, die nicht nur unsere Umwelt schützen und bewahren, sondern zusätzlich einen Beitrag zu mehr Lebensqualität sicherstellen.
Ing. Martin Summer, Bürgermeister
Information 1 Rankweil
Mehr als zwanzig Organisationen, über dreißig Gemeinden
und zahlreiche Schulen, Betriebe und Einzelpersonen laden
derzeit wieder zur Teilnahme an der landesweiten Umweltwoche ein. Sie machen bei verschiedensten Aktionen und
Veranstaltungen bewusst, wie wertvoll unsere Umwelt ist
und sie zeigen auf, wie einfach es ist diese Werte zu bewahren.
Spruch der Woche
Sonntagsdienst
Auch aus Steinen,
die einem in den Weg gelegt werden,
kann man Schönes bauen.
Ärztlicher Notdienst
Information 2 Region
Johann Wolfgang von Goethe
Außerhalb der Ordinationszeiten der Ärzte für Allgemeinmedizin und bei Nichterreichbarkeit Ihres Hausarztes sind
in dringenden Fällen folgende Ärzte für Allgemeinmedizin
erreichbar:
Mondkalender
Wochenende:
Anwesenheit des diensthabenden Arztes in der Ordination
von 10.00 bis 11.00 und von 17.00 bis 18.00 Uhr.
Samstag, 11. Juni 2011:
Dr. Karl-Heinz Grotti, Weiler, Tel. 05523 62402
Sonntag, 12. Juni 2011:
Dr. Heinz Vogel, Klaus, Tel. 05523 62188
Nr. 23 – 10. Juni 2011 ß 24. Woche 2011
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
Pfingsten; Alice, Leo, Guido, Isaak
Pfingstmontag; Antonius v. P., Tobias
Hartwig, Burkhard, Basilius, Meinrad
Vitus, Lothar, Bardo, Jolanda
Benno, Luitgard, Guido, Franz
Gregor, Rainer, Gundolf, Adolf
Elisabeth, Dolores, Markus, Gerland
f
f
g
g $v
h
h
A
Mond geht unter sich vom 2. bis 14. Juni
Montag bis Freitag:
Montag, 13. Juni 2011:
Dr. Michael Oberzinner, Meiningen, Tel. 05522 37333
Dienstag, 14. Juni 2011:
Dr. Eva Mann, Rankweil, Tel. 05522 43133
Mittwoch, 15. Juni 2011:
Dr. Fidel Elsensohn, Röthis, Tel. 05522 41997
Donnerstag, 16. Juni 2011:
Dr. Karl-Heinz Grotti, Weiler, Tel. 05523 62402
Freitag, 17. Juni 2011:
Dr. Siegfried Hartmann, Rankweil, Tel. 05522 41100
Kurzfristige Änderungen möglich.
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst
Samstag, 11. und Sonntag, 12. Juni,
sowie Montag, 13. Juni, 9.00 bis 11.00 Uhr:
DDr. Cristian Bordeianu, Hummelbergstraße 5/7, Sulz
Impressum
Apotheken-Wochenenddienst
Herausgeber, Eigentümer und Verleger:
Marktgemeinde Rankweil
Verwaltung Inserate: Bernd Oswald
Telefon: 05522 405 204, Fax: 05522 405 601
E-mail: gemeindeblatt@rankweil.at
Titelbild: Seilbahnen Laterns
Hersteller: Thurnher Druckerei GmbH, Rankweil / Bregenz
Inseraten-Annahmeschluss: jeweils Dienstag, 12.00 Uhr
Geänderte Annahmetermine werden jeweils im
Gemeindeblatt rechtzeitig veröffentlicht.
Für den Inhalt der eingesandten Berichte
sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.
Druck- und Satzfehler vorbehalten
Magazinbeiträge können aus Platzgründen nur in einer
Länge von max. 1300 Zeichen und einem Bild abgedruckt
werden. Pro Verein ist nur ein Bericht pro Woche möglich.
Kürzungen behält sich die Gemeindeblattverwaltung vor.
am 11. / 12. Juni 2011:
Kreuz-Apotheke, Götzis
Herz-Jesu-Apotheke, Feldkirch
Apotheken-Bereitschaftsdienst
vom 13. bis 17. Juni
Montag:
Arbogast-Apotheke, Weiler
Dienstag:
Vorderland-Apotheke, Sulz
Mittwoch:
Kreuz-Apotheke, Götzis und
Montfortapotheke, Altenstadt
Donnerstag: Marien-Apotheke, Rankweil
Freitag:
Vinomna-Apotheke, Rankweil
Apotheken Notruf Tel. 1455
NEU!
!
Unter der Nummer 1455 zum Ortstarif erhalten Sie
24 Stunden Infos zu den diensthabenden Apotheken.
Krankenpflege-Bereitschaftsdienst
Dr. Michael Frick
Samstag, 11. / Sonntag, 12. Juni, von 8.00 bis 12.00 Uhr:
Krankenpflegeverein Vorderland, Tel. 05522/45187
Montag, 13. Juni, 8.00 bis 12.00 Uhr:
Krankenpflegeverein Rankweil, Tel. 05522/48450
Krankenpflegeverein Vorderland, Tel. 05522/45187
Arzt für Allgemeinmedizin
Schleife 7, Rankweil
Die Praxis bleibt vom Montag, 20. Juni, bis
Freitag, 8. Juli 2011 geschlossen.
Nächste Ordination am Montag, 11. Juli 2011
Tierärztlicher Wochenenddienst
Information 3 Region
Wir Tierärztinnen/Tierärzte sind um das Wohl Ihres Tieres
bemüht. In Notfällen wenden Sie sich telefonisch an Ihre
Tierärztin/Tierarzt, welche/r Sie gerne betreut oder an
seine Vertretung weiterleitet.
Region Vorderland
Tagesordnung:
Sommerrodelbahn Laterns
Spiel & Spaß in der Region Vorderland-Feldkirch – zum Beispiel bei der Sommerrodelbahn Laterns. Rasante Steilwandkurven, aussichtsreiche Brücken und lustige Jumps
bieten ultimativen Rodelspaß. Und doch ist die Anlage familienfreundlich und überschaubar, betreut von geschultem Personal dürfen Kinder ab acht Jahren alleine fahren.
TOP 1
TOP 2
TOP 3
Ein Abenteuerspielplatz für Groß und Klein mit Kinderseilbahn, Wendelturm, Schaukel und Kletterwand bietet Gelegenheit zum Austoben, auf der großen Trampolin-Anlage
kann man seine Sprungkraft testen. Wenn Hunger und
Durst aufkommen – ein Kiosk hält kühle Erfrischungen
und köstliche Snacks bereit, die verdiente Entspannung
finden Eltern und Kinder auf der Sonnenterrasse.
TOP 4
Öffnungszeiten: zu Pfingsten Wochenendbetrieb von 11.-13.
Juni, ab 18. Juni täglicher Betrieb, jeweils von 10 – 18 Uhr
(ausgenommen bei Regen).
TOP 6
Weitere Infos: www.laterns.net, Tel. 05526/252,
info@laterns.net
Einladung - Generalversammlung
der Region Vorderland-Feldkirch
Zeit:
Ort:
TOP 5
Eröffnung und Begrüßung
Genehmigung der Niederschrift über die letzte Generalversammlung (2.12.2010)
Berichte
a) diverse Aktivitäten
b) Projekt - Entwicklung gemeinsame
Betriebsgebiete
c) Projekt – »Produkte aus der Region für die
Region«
d) Einrichtung einer Geschäftsführung
Rechnungsabschluss 2010 – Rechnungsprüfung,
Genehmigung und Entlastung des Vorstandes
Impulsvortrag »Interkommunale Kooperation in
der Region Vorderland-Feldkirch« – Christian
Breuß, MAS
Allfälliges
Zwischenwasser, den 1. Juni 2011
Obmann Josef Mathis
Anreise mit dem Landbus: Linie 60 Abfahrt 19.28 Uhr ab
Feldkirch-Katzenturm (Ankunft Rankweil-Bahnhof 19.41
Uhr) bzw. 19.27 Uhr ab Klaus-Ortsmitte (Ankunft RankweilBahnhof 19.48 Uhr).
Statutengemäss ist die Generalversammlung öffentlich.
Termin: Donnerstag, 16. Juni 2011
Rückfahrt: in Richtung Feldkirch Linie 60 Takt Minute :18
und :48 ab Rankweil Bahnhof bzw. in Richtung
Klaus/Weiler Linie 60 Takt Minute :11 und :41 ab Rankweil
Bahnhof.
20.00 Uhr
Rankweil Vereinshaus (Untere Bahnhofstraße 10)
Fahrplanabfrage unter www.vmobil.at
(weitere Verbindungen)
Rankweil www.rankweil.at
Magazin Rankweil
97. Geburtstag
Goldene Hochzeit
Frau Liselotte und Herr Karl Fritz, Reitweg 16/1, feierten am
27.5.2011 die standesamtliche Goldene Hochzeit - wir gratulieren herzlich zu diesem besonderen Festtag!
Information 4 Rankweil
Herr Martin Ölz, Rüggelen 15a/1, feierte am 29.5.2011 seinen
97. Geburtstag - herzlichen Glückwunsch zu diesem Ehrentag.
Bgm. Ing. Martin Summer gratulierte den Jubilaren recht
herzlich und wünscht Ihnen im Namen der Marktgemeinde Rankweil alles Gute, Gesundheit und Lebensfreude.
Wir bedanken uns recht herzlich für das gemütliche Beisammensein.
Goldene Hochzeit
Frau Gisela und Herr Paul Windisch, In der Schaufel 20,
feierten am 27.5.2011 die standesamtliche Goldene Hochzeit
- alles Gute zu diesem besonderen Jubiläum!
Lokales Sprachfördernetzwerk
Rankweil
Die Qualität der frühen
Sprachförderung wird weiter gesteigert
Eine gute Zusammenarbeit der Institutionen (Elternbildung, Familienservice, Migrantenvereine, Kinderbetreuung, Spielgruppen, Kindergärten, Volksschulen, Bibliotheken ...) kann die Stoßkraft der Sprachförderung für alle Kinder, unabhängig von ihrer Erstsprache, entscheidend erhöhen. Für die Optimierung der frühen Sprachförderung
braucht es daher eine Vernetzung und inhaltliche Abstim-
gen Impressionen von den Aktivitäten im Jahr 2010 bedankte sich der Vorstand für die gute Zusammenarbeit
zwischen dem Trägerverein und der Marktgemeinde Rankweil.
In einem ersten Schritt wurden von Jänner bis April 2011
von einer Kerngruppe die Grundlagen für ein Sprachfördernetzwerk erstellt. Die zentralen Ergebnisse wurden entlang von sieben inhaltlichen Qualitätsstandards erarbeitet:
1. Früh beginnen, 2. Kinder in Einrichtungen intensiv fördern, 3. Sprachförderung im Kontext von Mehrsprachigkeit,
4. Kooperation mit Eltern, 5. Qualifizierung der Mitarbeiter/-innen, 6. Vernetzung aller Beteiligten, 7. Dokumentation und Evaluation.
Im Anschluss wurden die wichtigsten Posten von der Jahresabrechnung 2010 vorgestellt und die Rechnungsprüfer
berichteten von einer ordentlichen Buchhaltung und
brachten Anregungen für Verbesserungen ein. Somit konnte die Vereinskassierin einstimmig entlastet werden.
Im Kontext dieser Leitlinien wurden für Rankweil spezifische Handlungsfelder erarbeitet, die ab Herbst weiterentwickelt werden sollen. Die Kernzielgruppe dieses Projektes
sind alle Kinder im Alter von 0 bis 10 Jahren, die in Rankweil wohnhaft sind oder in Rankweil eine Kindereinrichtung besuchen. Bürgermeister Martin Summer, dem dieses
Thema ein großes Anliegen ist, meint dazu: »Mit der Gründung eines lokalen Sprachfördernetzwerkes möchte die
Marktgemeinde Rankweil zum einen das Thema der
Sprachförderung und Mehrsprachigkeit generell zu einem
Anliegen der Allgemeinheit etablieren und zum anderen
Impulse für ein vernetztes Arbeiten innerhalb der Strukturen in der Gemeinde setzen.
Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt war die Wahl
der Vorstandsmitglieder. Der gesamte Vorstand und auch
die Rechnungsprüfer haben sich für eine weitere Periode
bereit erklärt, ihre Vorstandsfunktionen ehrenamtlich auszuüben. Der gesamte Vorstand wurde in allen Funktionen
einstimmig wieder gewählt.
Zum Abschluss wurden die nächsten Aktivitäten der Offenen Jugendarbeit vorgestellt und Bgm. Summer bedankte
sich ebenso beim Vorstand und beim JugendleiterInnenteam für die tolle Arbeit.
Blättervielfalt und Vogelgesang
Rankweiler Familienexkursion
»Blatt- und Vogeldetektive unterwegs«
Jahreshauptversammlung
Offene Jugendarbeit Rankweil
Am vergangenen Dienstag, den 31.05.2011 wurde die Jahrshauptversammlung der Offenen Jugendarbeit Rankweil
durchgeführt. Bei Anwesenheit aller Vorstandsmitglieder,
Bürgermeister Ing. Martin Summer, GR Helmut Jenny, GR
Thomas Krug sowie GR Daniela Burgstaller konnte die Jahreshauptversammlung erfolgreich über die Bühne gebracht werden.
Unter der Moderation von Obmann Andreas Prenn wurde
der Jahresbericht mit dem neuen Erscheinungsbild präsentiert. Alle Anwesenden bedankten sich beim JugendleiterInnenteam für die gute und vor allem kontinuierliche Jugendarbeit. Nach Präsentation des Tätigkeitsberichts eini-
Mit einem Korb voller Blätter begann Mag. Barbara Harder
vergangenen Samstag die Familienexkursion der Marktgemeinde Rankweil und des Naturschutzbundes Vorarlberg.
Da gab es solche mit gezähntem, andere mit gelapptem
Rand, weich behaarte und solche mit glatter Oberfläche.
Als nächstes hieß es Bäume und Sträucher mit genau denselben Blättern zu finden.
Schnell hatten die zwei jüngsten Teilnehmerinnen die ersten entdeckt. Insgesamt wurden über 20 verschiedene
Baum- und Straucharten auf dem Weg analysiert.
Die im Winter reifen Beeren des Efeu werden gerne von
Amseln gefressen. Diese Singvogelart war die Lösung für
ein Tierrätsel, das Mag. Bianca Burtscher der Gruppe vorlas.
Amselmännchen waren die fleißigsten Sänger, als die Teilnehmer/-innen mit geschlossenen Augen einige Minuten
dem Gesang der Vögel lauschten. Ein Teilnehmer, der mit
Information 5 Rankweil
mung dieser Akteur/-innen auf lokaler Ebene. Dafür hat
»okay. zusammen leben« für den Aufbau lokaler Sprachfördernetzwerke in den Kommunen entwickelt, das nun in
Rankweil umgesetzt wird.
seiner Enkelin gekommen war, konnte die leider erkrankte
Vogelkundlerin Jutta Soraperra »ersetzen« und erklärte,
welcher Vogel gerade sang oder vorbeiflog. Während ein
Hausrotschwanz beim Singen beobachtet werden konnte,
musste man bei der gut versteckten Mönchsgrasmücke mit
dem Gesang vorlieb nehmen. An verschiedenen Beispielen
wurde deutlich, wie wichtig heimische Sträucher und Bäume als Nistmöglichkeit und Nahrungsquelle für Vögel sind.
Musikschule Rankweil
Preisträger beim Bundeswettbewerb
in Salzburg
Information 6 Rankweil
Gemeinderätin Daniela Burgstaller und Hildegard Breiner,
Obfrau des Naturschutzbundes Vorarlberg, freuten sich
über die gelungene Exkursion der gemeinsamen Veranstaltungsreihe natuRankweil-Vielfalt 2011 erleben.
SPAR-Supermarkt in Rankweil
wieder eröffnet:
Nahversorgung in
Rankweil-Oberdorf gesichert
Mit großer Freude können wir von einem weiteren Erfolg
der Musikschule Rankweil beim Bundeswettbewerb in
Salzburg (1. bis 10. Juni 2011) berichten. Nicht nur landesweit, auch bundesweit wurden unsere erfolgreichen Schüler mit Preisen ausgezeichnet. In der »Bundesliga für Musik«, die für die Solisten im Abstand von 2 Jahren stattfindet, war auch die Musikschule Rankweil vertreten. 1 Solistin
und 1 Korrepetitorin hatte sich beim vorangehenden Landeswettbewerb (ca. 300 Teilnehmer) für die Teilnahme
beim Bundeswettbewerb qualifiziert. Eine besondere Auszeichnung auch für die Lehrpersonen der Musikschule
Rankweil, die in kontinuierlicher Aufbauarbeit dieses Ziel
überhaupt erst ermöglicht haben.
2. Preis beim Bundeswettbewerb in Salzburg:
Marktleiter Jürgen Dell-Osbel (Bildmitte) mit seinem motivierten Team
Der neu umgebaute SPAR-Supermarkt in Rankweil hat vor
wenigen Tagen wieder eröffnet: Auf über 500 m2 Verkaufsfläche präsentiert sich nun ein ausgeweitetes Sortiment an
frischen Produkten mit vielen heimischen Spezialitäten.
Der modernisierte SPAR-Supermarkt in Rankweil bietet ein
völlig neues Einkaufserlebnis: Besondere Anziehungspunkte im neuen Geschäft sind die großzügig gestaltete Obstund Gemüseabteilung, eine Feinkosttheke mit Spezialitäten aus Vorarlberg sowie die attraktive Fleisch- und Wurstabteilung. Großer Wert wird auf ein breites Warenangebot,
angenehmes Einkaufen und die Frischeabteilungen mit Bedienung gelegt. Stündlich gibt es außerdem backofenfrisches Brot. Cirka eine halbe Million Euro wurde vor allem in
neue Kühlgeräte investiert.
»Frisches Obst und Gemüse beziehen wir - je nach Saison natürlich aus dem Ländle«, so Marktleiter Jürgen Dell-Osbel: »Darüber hinaus werden heimische Produkte in allen
Sortimenten forciert, viele Produkte aus Vorarlberg stehen
jederzeit zur Auswahl.« Insgesamt bietet der neu umgebaute SPAR-Supermarkt in Rankweil über 9.000 Artikel des
täglichen Bedarfs.
Anja Ebenhoch, Oboe (Klasse Rita Varch), und Carolin Wehinger, jugendliche Klavierbegleitung (Klasse Jakub Lojek),
AG II
Herzliche Gratulation an die Schüler sowie deren Lehrpersonen und Eltern!
Volksschule Rankweil-Markt
Schoolwalker-Abschlussveranstaltung
Für mehr Fitness, Gesundheit und weniger Verkehr!
Am Montag, den 6. Juni 2011, versammelten sich alle Klassen der Volksschule Markt mit ihren Lehrpersonen im Turnsaal zur Abschlussveranstaltung des Projektes »Schoolwalker«. Während der Schwerpunktmonate hatten sich die
Kinder besonders fleißig bemüht, ihre Schulwege zu Fuß
und umweltfreundlich zurückzulegen – was nicht nur der
Umwelt, sondern auch dem eigenen Wohlbefinden zugute
kommt.
Clown Dido und seine charmante Zirkusschülerin Anna
zeigten den begeistert applaudierenden Kindern ihre Künste auf dem Einrad und beim Jonglieren.
Paradieskindergarten-privater christlicher Montessorikindergarten
Anschließend übergab GR Daniela Burgstaller ein JonglierSet, das alle Kinder unserer Schule bei den Pausenspielen
und im Turnunterricht verwenden dürfen. Und auch der
Geldbetrag, den die Kinder im Laufe des Jahres »erlaufen«
haben, wird entsprechende Verwendung finden.
Dipl.-Päd. Christoph Simma
Kindergarten Oberdorf
Mama- und Papafrühstück
im Kindergarten Oberdorf!
Am Samstag den 28.05. fand im ParadieskinderGARTEN unser Regenbogen - Farbenfest statt- ein fröhliches Fest für
Groß und Klein anlässlich des Weltspieltages.
Für die Kleinen gab es erst mal ein Regenbogenkärtchen
zum Umhängen, mit dem sie verschiedene Spielstationen
ausprobieren konnten. Beim Dosenschießen, Schätze im
Sand ausgraben, Steine bemalen, bei Geschicklichkeitsstationen und Seifenblasenexperimenten ging es richtig rund
und mit jeder Station wurde der Regenbogen auf dem
Kärtchen bunter.
Wer zwischendurch eine Pause brauchte, konnte ein Würstchen am Stock grillen oder gemütlich Saft und Kuchen verspeisen.
Die Tombola lockte mit tollen Preisen und auf dem Weg dahin konnte man am Kinderschminken wohl kaum einfach
so vorbeigehen.
Die »Großen« genossen das gemütliche Beisammensein
mit guter Verpflegung, erwarben so manches Schnäppchen beim Flohmarkt und entdeckten die selbstgemachten
Montessorimaterialien.
Auch in diesem Jahr wollten wir Muttertag und Vatertag
bei uns im Kindergarten wieder gebührend feiern. So luden wir die Eltern unserer Kindergartenkinder zu einem
gemütlichen Frühstück ein. Unter dem Motto »Tassenfest«
brachten alle Gäste ihre eigene Tasse von zuhause mit und
damit konnte zu frischen Semmeln, Zopf, Kuchen,... nach
Herzenslust Kakao und Kaffee getrunken werden. Nach dieser Stärkung waren alle fit für die bevorstehenden Spiele.
Am Ende wurden einige Spiele-Weltmeister gekürt und mit
dem Muttertagslied und dem Vatertagsgedicht fand das
Fest dann seinen Abschluss.
Danke an alle für das Kommen, Mitfeiern und Mitspielen.
Nachdem alle beim Spielfest den neu gestalteten Garten so
richtig auskundschaften und bewundern konnten, ergriffen wir die Gelegenheit uns bei den fleißigen Eltern und
insbesondere bei Dietmar und seiner Truppe vom Calzone
Garten- und Landschaftsgestaltung zu bedanken, die uns
mit enormem Einsatz unterstützten.
Schön, dass so viele Familien gekommen sind und vielen
Dank an die Kindergarteneltern für ihren spitze Einsatz!!!
Information 7 Rankweil
Regenbogen - Farbenfest
Hauptschule Rankweil-West
125 Schüler beim Laufwunder
Information 8 Rankweil
Soziales wie auch sportliches Engagement bewiesen auch
heuer wiederum zahlreiche Schülerinnen und Schüler der
Mittelschule und Sportmittelschule Rankweil West.
Bei der mittlerweile fünften Auflage von LaufWunder (organisiert von der youngCaritas/Auslandshilfe Feldkirch)
nahmen diesmal bereits sechs Klassen der Mittelschule
Ranwkeil West mit insgesamt rund 125 Schülern teil. Auch
einige Lehrerinnen und Lehrer und sogar Direktor Reinhard
Gau gingen im wahrsten Sinne des Wortes mit gutem Beispiel voran und marschierten, walkten, liefen bzw. sprinteten bei Sonnenschein und frühsommerlichen Temperaturen exakt eine Stunde lang durch die Gassen und Straßen
der Feldkircher Innenstadt.
Die gesammelten Spenden-, bzw. Sponsorengelder kommen heuer zur Gänze dem Projekt » St. Mary’s Centre, Südafrika« zugute, in welchem etwa 2000 Aidswaisenkinder
betreut und mit Mahlzeiten, Schulmaterialien und vielem
mehr versorgt werden. Die Sponsorenbeiträge der Rankweiler Sportlerinnen und Sportler werden einen Beitrag
dazu leisten.
den Pausen wurden der Billard- und Tischfußballtisch im
Jugendtreff PLANET gerne genutzt.
Ein großer Selbstverteidigungskoffer steht den Mädchen
nun zur Verfügung. Sie können aus einer Vielzahl an Strategien auswählen, je nach Situation und Gegner.
Um das Gelernte zu festigen und zu automatisieren, werden die Jugendleiterinnen mit den Teilnehmerinnen in
Kontakt bleiben. Da der Kurs ein voller Erfolg war planen
wir im Herbst 2011 einen weiteren Kurs.
Offene Jugendarbeit Rankweil - Priska und Karoline
Obst- und Gartenbauverein Rankweil
Blütenfahrt in die Lombardei
Selbstbehauptung –
Selbstverteidigung
Im Mai 2011 veranstaltete die Offene Jugendarbeit Rankweil einen Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für Mädchen zwischen 12 und 15 Jahren. Ziel des dreitägigen Workshops war es, ein Auftreten zu trainieren, das
Sicherheit ausstrahlt und Grenzüberschreitungen sehr
früh, bestimmt und selbstbewusst zurückweist.
Zu Beginn gab es viele Fragen, die in den drei Tagen geklärt
werden sollten. Die Mädchen lernten, wie sie in unangenehmen und bedrohlichen Situationen, die auch oft auf
dem Schulhof entstehen, reagieren können. Für die Teilnehmerinnen war es außerdem wichtig, für den Ernstfall gerüstet zu sein. In Rollenspielen und Gesprächen wurden sie
dann von den Kursleiterinnen auf diese Situationen vorbereitet immer mit dem Ziel, erst gar nicht in eine solche Situation zu geraten.
Natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz. Lustige Gruppenspiele lockerten die Runde immer wieder auf und in
Unsere Anfahrt führte uns über den Julier- und Malojapass
nach Varenna. Die Blütenpracht sowie das Ambiente rund
um die Villa Monastero am Ufer des Comer Sees beeindruckten.
Der zweite Tag war Bergamo gewidmet. Die Città Alta mit
ihren Sehenswürdigkeiten und die jüngere Stadt am Fuße
mit ihrem Charme gefielen uns besonders dank der hervorragenden Stadtführerinnen.
In der Klasse Large 1 belegte Laura Schnoz/ Emelie Rg.11 und
Marina Breuss/ Xena in L3 den 7ten Gesamtrang. Zuerst ein
Fehlstart, dann ein super 0- Fehlerlauf brachte Belinda
Vogt/ Jesco leider auch nur die Disqualifikation- sozusagen
in Schönheit verloren.
Mailand besuchten wir am vierten Tag. Keine andere Stadt
verbindet Kunst, Kultur und Mode so perfekt wie die oberitalienische Metropole. Auch hier besichtigten wir mit
Fremdenführern den mächtigen Dom, die Mailänder Skala
und die imposante Galleria Vittorio Emmanuele. Es blieb
noch genügend Zeit um die vielen faszinierenden Ecken
dieser pulsierenden Stadt zu erkunden.
Es siegten Hannah Schnoz/ Alba in der Jugendklasse und
Peter mit Flo (1. +3.) in OL/S und er zeigte damit eindrucksvoll wer der Agi- Chef im Hause Moosmann ist. Margret/
Fly, jetzt auf Revanche sinnend, Rg. 4 und Belinda Vogt/
Chicco Rg.9 rundeten das Ergebnis ab. Gratulation unseren
Sportlern!
Am letzten Tag besichtigten wir mit zwei Stadtführern das
wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Comer Sees –
Como. Mit der Standseilbahn erreichten wir Brunate und
genossen das umwerfende Panorama. Beschwingt und
wohlgelaunt kehrten wir über die Alpen nach Rankweil zurück.
Volksbank Turnerschaft Rankweil
Revanche-Vergleichskampf
Tirol-Vorarlberg der Turnerinnen
Karl-Heinz Fritsche
Hundesportverein
Rankweil Sektion Agility
Am Sonntag, 29. Mai 2011, fand in der Landessportschule
Dornbirn die Revanche des Vergleichskampfes Vorarlberg Tirol der Kunstturnerinnen statt.
Es traten dieses Mal mehrere kleinere Teams gegeneinander an. Unsere Kunstturnerin Süheyda Özcelik konnte mit
ihrem Team Rang 2 erturnen und platzierte sich in der Einzelwertung auf Platz 3!
15.Mai 2011: Agility Xibergerturnier 2011 Hundesportplatz VHV Nüziders
Beni Melchhammer holt Gold bei den
Österreichischen Jugendmeisterschaften
in Wien
Der Frühling hatte sich wohl bereits verausgabt, denn die
»Kalte Sophie« tobte sich voll aus.
Kälte und Regen und nur spärliche Sonnenstrahlen am
späten Nachmittag brachten die Herzen der 123 Hundesportteams nicht gerade zum Schmelzen. Im wahrsten Sinne ein Beweis für die »COOLNESS« dieses Sportes, doch unsere zum ersten Mal startenden Mädchen hatten sich doch
einen besseren Einstieg erhofft.
Tanja Gygax mit Finja, Margret Moosmann mit Fil und Silvana Breuss mit Gina, bewiesen einmal mehr die alte Weisheit: Der Teufel steckt im Detail. Die Läufe waren allen zufrieden stellend gelungen, was alle freute, dabei fehlten
aber doch noch die guten Platzierungen.
Am vergangenen Wochenende startete Benedikt Melchhammer als einziger Vertreter der TS Rankweil bei den
Information 9 Rankweil
Am dritten Tag lernten wir in der Lomellina rund um Vigevano eine Reisfarm und einen Reisverarbeitungsbetrieb
kennen, der uns an unsere Getreidemühlen erinnerte. In
Vigevano selbst bestaunten wir den schönsten Renaissanceplatz Italiens, die Piazza Ducale.
Österr. Schülermeisterschaften in Wien. Hier konnte er mit
dem Vorarlberger Team den Sieg in der Schülerklasse (Jahrgang 1997/98) holen, im Kürwettkampf am Sonntag erturnte er mit einer soliden Leistung an allen sechs Geräten
Platz Nummer 5.
Sportschützenverein Rankweil
Tolle Erfolge beim Wettkampf
Walgau - Landeck
Die Vereinsleitung gratuliert sehr herzlich!
Alpenverein Senioren
Information 10 Rankweil
Bergtour auf den Falvkopf am 2. Juni
Am letzten Maiwochenende fand der Vergleichswettkampf
zwischen den Bezirken Landeck und Walgau bereits zum 4.
Mal statt. Diesmal waren wir Walgauer wieder zu Gast in
Landeck, am Schießstand St. Anton am Arlberg.
Ein sehr schöner Stand und wie sich zeigte lag er ganz besonders den Schützen des SSV Rankweil. Gleich 2 unserer 3
Teilnehmer konnten ihre persönliche Bestleistung erzielen.
Die erste »richtige« Bergtour im heurigen Jahr unternahmen 15 AV SeniorenInnen auf den Falvkopf im großen Walsertal. Das ist jener Berg, von dessen Hängen sich im Jahre
1954 die gewaltige Lawine löste und in Blons 41 Todesopfer
forderte. Die Sonne versteckte sich beim Abmarsch noch
hinter einer dichten Wolkendecke, so dass wir bei angenehmer Temperatur auf steilen Wegen durch Wald und Wiesen hinauf zur Hüggenalpe stiegen. Ab hier konnten wir so
langsam die umliegende Bergwelt erkennen, denn wir hatten die Wolkenobergrenze erreicht. Durch blühende Alpenrosenfelder und zahlreiche Lawinenschutzverbauungen
hindurch erreichten wir nach 3 stündigem Aufstieg und
950 hinter uns liegenden Höhenmetern den Gipfel in 1849
m Höhe. Die Berge des Rätikon und der Silvretta strahlten
herüber und tief unter uns lag fast wie im Spätherbst das
Wolkenmeer, Hannelore, unsere Führerin, gönnte uns eine
ausgedehnte Mittagspause. So konnten wir diesen Aufenthalt in der warmen Sonne richtig genießen. Bis zur Hüggenalpe führte uns ein anderer Weg Richtung Tal. Auf
Grund der bekannten Wirkung der Schwerkraft brauchten
wir für den Abstieg eine Stunde weniger, sodass uns reichlich Zeit blieb, in Blons diese schöne Bergtour ausklingen zu
lassen. Unserer umsichtigen Leiterin Hannelore gebührt
für die tadellose Organisation ein kräftiger Beifall.
Nach der leichten Enttäuschung bei der 1. Landesrunde
wollte es unser Obmann Markus S. diesmal ganz genau
wissen und erzielte nicht nur hervorragende 582 Ringe,
sondern machte in einer Serie auch die 100 voll.
Dieses Kunststück gelang Melanie zwar nicht, dafür erzielte sie mit 5x99 und 1x97 insgesamt 592 Ringe. Das brachte
ihr den Tagessieg ein und damit auch die Ehre, für die
Mannschaft des Bezirks Walgau den erneut errungenen
Wanderpokal entgegen zu nehmen.
Aber auch der 3. im Bunde muss sich mit seinem Ergebnis
von 566 Ringen nicht verstecken, hat Markus K. doch ein
weiteres Mal seine Trainingsleistung auch in einem Wettkampf umsetzen können.
Nach der herzlichen Aufnahme am Stand der Schützengilde St. Anton a. Arlberg sind nun im kommenden Jahr wieder wir Walgauer Gastgeber.
ÖAMTC Vorarlberger SeniorenRadfahrervereinigung-METZLER
Im »Jahr des Waldes« waren einige Mitglieder der VSRV im
Auftrag der Agrar Rankweil im Einsatz.
Bei herrlichem Wetter haben wir wieder gezeigt, dass nicht
das Alter, sondern die richtige Einstellung zur Natur ausschlaggebend sind. Mit unserer Hilfe wird bald im Waldgebiet »Hensler« eine Naturverjüngung stattfinden. Trotz
harter Arbeit hat es viel Spaß gemacht.
Dank an Förster Bernhard Nöckl , der uns nach getaner
Arbeit eine Jause spendierte.
Rankweilerin gewinnt das
22. Lustenauer Ironmännli!
© Florian Hepberger / METZLER Werkzeuge SK Brederis
Am Sonntag lud der METZLER Werkzeuge SK Brederis zur 55
Jahr Feier ins Römerstadion. In der Feldmesse sprach Pfarrer Anthony Payapilly über Siegen und Verlieren, am Beispiel der österreichischen Nationalmannschaft im Spiel gegen Deutschland. Nach der Einweihung des neu renovierten Klubheimes und des Kinderspielplatzes unterhielten
die Merowinger Bläser die Festgäste. Unter ihnen Alt-Bürgermeister Hans Kohler mit Gattin und Gemeinderat Klaus
Pirker und viele andere waren mitdabei. Nach gemütlichem Mittagessen im Orangeroom und dem Festzelt war
dann auch noch der Nachwuchs an der Reihe. Die U12
Mannschaft von Daniel Curman und die U14 Mannschaft
von Werner Kanzi spielten noch ihre Meisterschaftsspiele
aus. Während des ganzen Tages konnte man sich die neuen
Räumlichkeiten genau ansehen. Der METZLER Werkzeuge
SK Brederis bedankt sich bei den über 150 Besuchern im Römerstadion.
Die in Rankweil wohnhafte Polizeibeamtin der PI Feldkirch
Sabine Kempter konnte bei dem am 05.06.2011 in Lustenau
ausgetragenen Sprinttriathlon (500m Schwimmen, 19 km
Radfahren und 5,2 km Laufen) den Gesamtsieg bei den Damen erreichen. Mit einer Endzeit von 57,03 min platzierte
sie sich damit 15 Sekunden vor der Deutschen Lena Berlinger. Beim nachfolgenden »Supersprint« (150m Schwimmen, 5km Radfahren und 1,2km Laufen) der 5 schnellsten
Damen und Herren belegt Kempter den 2. Gesamtrang. Die
5 Damen hatten dabei 2,5min Vorsprung auf das Herrenfeld bekommen.
VBC Rankweil-Volleyballclub
Tolle Platzierungen für unsere drei Raiffeisen VBC Rankweil Beachteams!
2. Platz in der Tourwertung und Bronzemedaille bei der U18
Landesmeisterschaft!
Am vergangenen Samstag, den 04. Juni 2011 fand das vierte
und letzte Turnier des ASVÖ Junior-Beach-Cups 2011 in
Rankweil, statt. Unsere drei neu formierten Beachteams
Corinne Sturn/Sophia Jaug, Ramona Ender/Melanie Fleisch
und Johanna Häusle/Alica Kupnik schlugen sich ganz beachtlich!
In der Gesamtwertung der ASVÖ Beach Tour 2011 landete
das Duo Sturn/Jaug auf dem ausgezeichneten 2. Platz!!!
Ender/Fleisch erreichten den 5. Platz und Häusle/Kupnik
Information 11 Rankweil
Erfolgreiche 55 Jahr Feier des METZLER
Werkzeuge SK Brederis
die Jahrhunderte erkennen sie, dass alle berühmten Männer der Zeitgeschichte ihre Mühe damit hatten:
Meist waren es die Frauen, die bestimmten, wo und wie es
langging. So machen die beiden Helden die Erfahrung, dass
sich an dieser Tatsache wohl nie etwas ändern wird.
Information | Amtlich 12 Rankweil
Schließlich landen die geplagten Männer wieder glücklich
wieder bei ihren lieben Ehefrauen und sind eigentlich gar
nicht unglücklich darüber…
Auf Grund des großen Erfolges sind für den Herbst 2011
zwei Zusatzaufführungen geplant, zu denen auch die Senioren Rankweils herzlich eingeladen sind.
landeten auf dem 7. Gesamtrang. Gleichzeitig wurden drei
Turniere (T2, T3 und T4) für die Vorarlberger BEACH Landesmeisterschaft U18 gewertet. Hier erreichten Corinne
Sturn/Sophia Jaug den ausgezeichneten 3. Rang und somit
die Bronzemedaille!!! Auch die beiden anderen Beachteams landeten hier im Vorderfeld: Ender/Fleisch 4. Rang
und Häusle/Kupnik 7. Endrang.
Die Vereinsleitung gratuliert unseren Beachteams recht
herzlich zu den ausgezeichneten Platzierungen!!!
Mittelschule Rankweil Ost
»Männersache« – Die Theaterklasse 3a Ost
spielte Theater
Amtliches Rankweil
Fund- und Verlustanzeiger
Beim Fundamt abgegeben wurden:
Fahrräder
versch. Schlüssel
1 Hörgerät (St. Josef-Kirche)
1 Handy LG (Nähe Kriegerbrücke)
1 Ohrring - Creole (Vorderlandstraße)
1 Wasser-Testset (Wanderweg »Zur Schanz«)
1 buntes Tuch/Schal (Vorderlandstraße)
1 Handy Nokia (Gastra Gelände)
1 Handy Sony Ericsson (Gastra Gelände)
1 opt. Brille (Merowingerstraße)
1 GPS Suunto (Netschelweg)
1 Goldkette mit Anhänger (Kemtergasse)
Verloren:
1 Zappin (zwischen Hennabühel u. Abschlag)
Bitte melden unter Tel. 0650/205 37 32
Sprechstunde des Bürgermeisters
Bürgermeister Ing. Martin Summer steht Ihnen im Rahmen
einer Sprechstunde an folgendem Termin zur Verfügung:
Dienstag, 14. Juni von 11.00 bis 12.00 Uhr
Unter der Regie von Christine Schmid und Magdalena
Sturn hatten die jungen Schauspieler Gelegenheit, in mehrere Rollen zu schlüpfen und ihre vielseitigen Talente zu erproben.
Viel Spaß und Erfolg mit ihren Aufführungen hatten die
Schüler(innen) der VMS Rankweil Ost mit ihrer neuesten
Produktion »Männersache«.
Walter und Kurt, zwei geplagte Ehemänner, haben es satt,
sich von ihren Frauen herumkommandieren zu lassen. Mit
Hilfe ihrer Zeitmaschine wollen sie lernen, wie man sich im
Leben und in der Ehe durchsetzt. Bei ihrem Streifzug durch
Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Elke Moosbrugger unter der Telefonnummer 05522 405-102 für die
Sprechstunde an.
Bürgertelefon 05522 405-888
Ihr direkter 24-Stunden-Draht zur Gemeinde unter dem
Motto »Das muss ich der Gemeinde sagen« für alle Anregungen, Wünsche oder Beschwerden.
Kurzbericht über die am 16. Mai 2011
abgehaltene 26. Sitzung des Gemeindevorstandes.
Vorsitz: Bürgermeister Ing. Martin Summer
_ Einstimmig wird die Verordnung über das befristete Halte- und Parkverbot beim Walgau- und Letzeparkplatz aufgehoben. Für die zuvor genannten Parkflächen wird ein
Halte- und Parkverbot verordnet. Von diesem Verbot ausgenommen sind PKW bis zu einer Parkdauer von 24 Stunden.
_ Die Erteilung einer Ausnahme vom Maß der baulichen
Nutzung für die GST-NRN 845/3, . 297, 832, 833, 834/1,
834/2, 835, 836, .298, und 831, Rebengasse wird mehrstimmig gewährt.
_ Ab dem Schuljahr 2011/12 wird an folgenden Schulen eine
Schulsozialarbeit angeboten: Mittelschule Ost und West,
Polytechnische Schule und SPZ Rankweil. Die Marktgemeinde Rankweil bzw. in Folge die Schulerhalterverbände
der jeweiligen Schule übernehmen 20% der anfallenden
Kosten.
_ Einstimmig zugestimmt wird der Erhöhung des pauschalierten Wasserbezuges an die Wassergenossenschaft
Rankweil ab 2012 um 10% auf 7.260,00 €. Neben dem
Löschwasser deckt der Pauschalbetrag auch die Entnahmen für die Straßenreinigung, das Spülen der Abwasserkanäle sowie die Bewässerung der Garten- und Blumenanlagen.
Diese Kundmachung, sowie die der vergangenen
Sitzungen, finden Sie auf unserer Homepage unter
www.rankweil.at
Verordnung
des Bürgermeisters der Marktgemeinde Rankweil
in Anwendung der Bestimmungen des § 94c Abs. 1 StVO
1960 i.V.m. der Verordnung der Vorarlberger Landesregierung über den übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinde in Angelegenheiten der Straßenpolizei, LGBl. Nr. 30/1995,
sowie des § 67 Abs.1 Gemeindegesetz, LGBl. Nr. 40/1985:
Im Interesse der Sicherheit, Flüssigkeit und Leichtigkeit des
Verkehrs wird gemäß § 43 Abs. 1 lit. b Ziff. 2 StVO 1960 angeordnet:
Aus Anlass der Dankesfeier (10-jährige Feldkreuzeinweihung) wird am Pfingstmontag, dem 13.06.2011 in der Zeit
zwischen 14.00 Uhr und 18.00 Uhr die Gemeindestraße
»Schleipfweg« von der Kreuzung Hartmanngasse bis zur
Kreuzung Merowingerstraße für jeden Verkehr gesperrt.
Ausnahme: Anrainerverkehr
Diese Verordnung ist mit den entsprechenden Straßenverkehrszeichen nach § 52 lit. a Ziff. 1 StVO 1960 »Fahrverbot (in
beiden Richtungen)« und der Zusatztafel ausgenommen
»Anrainerverkehr« kundzumachen; sie tritt gemäß § 44
Abs. 1 StVO 1960 mit der Anbringung dieser Zeichen in
Kraft.
Ing. Martin Summer, Bürgermeister
Bibliothek Rankweil
Wählen Sie aus über 17.000 Medien.
Mit der Jahreskarte um € 16,00 für Erwachsene und € 8,00
für Kinder können Sie Bücher, Zeitschriften und Hörspiele
ausleihen.
Spiele und DVD’s gegen eine zusätzliche Leihgebühr.
Kurzbericht über die am 30. Mai 2011
abgehaltene 27. Sitzung des Gemeindevorstandes.
Vorsitz: Bürgermeister Ing. Martin Summer
_ Die Projektstelle für Zuwanderung und Integration
»okay.zusammen leben« wird einstimmig beauftragt, die
Entwicklung von Handlungszielen und die Ausarbeitung
von Maßnahmen für ein Sprachfördernetzwerk auszuarbeiten. Der auf die Gemeinde entfallende Teil der Projektkosten inkl. allfälliger Nebenkosten beträgt ca.
10.000,00 €.
_ Einstimmig beschlossen wird die Übernahme der Kosten
von maximal 20.000,00 € für die bauliche Adaptierung
des Verkaufsraumes im Objekt Bahnhofstraße 23 (Herberts Dorfmetzg).
Diese Kundmachung, sowie die der vergangenen
Sitzungen, finden Sie auf unserer Homepage unter
www.rankweil.at
Öffnungszeiten:
Mo 08.00 - 11.00 Uhr und 16.00 - 19.00 Uhr
Di 16.00 - 19.00 Uhr
Mi 08.00 - 11.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr
Fr 15.00 - 18.00 Uhr
Bahnhofstr. 16, 6830 Rankweil
Tel. 05522 41348, bibliothek.rankweil@vol.at
Annahmeschluss
für KW 24
Der Annahmeschluss für das Gemeindeblatt der
Woche 24 ist am
Dienstag, 14. Juni, 12.00 Uhr.
Später eintreffende Beiträge können nicht mehr
berücksichtigt werden.
05–
Amtlich 13 Rankweil
Aus dem Gemeindevorstand
Kirchliche Nachrichten
Klein-Theresien-Karmel
_ Sonntag, 12. Juni 2011 - Pfingstfest
7.30 Messfeier
_ Montag, 13. Juni 2011 - Pfingstmontag
7.30 Messfeier
_ Werktags täglich um
6.30 Messfeier
Kapelle LKH Rankweil
Service 14 Rankweil
Pfingsten
1. Lesung: Apg 2, 1-11
2. Lesung: 1 Kor 12, 3b-7.12-13
Evangelium: Joh 20, 19-23
Durch den einen Geist wurden wir alle in den einen Leib
hineingetauft. (1Kor 12,13)
_ Sonntag, 12. Juni 2011 - Pfingstfest
9.30 Messfeier
_ Montag, 13. Juni 2011 - Pfingstmontag
9.30 Wortgottesdienst
_ Mittwoch jeweils
18.00 Messfeier oder Wortg0ttesdienst
Kapelle Herz-Jesu-Heim
Rankweil
Basilika
_ Sonntag, 12. Juni 2011 - Pfingstfest
19.00 Pfingstvigil (Vorabendmesse)
9.00 Messfeier mit dem Basilikachor (»Missa in C" von
A. Bruckner)
11.00 Messfeier
_ Montag, 13. Juni 2011 - Pfingstmontag
9.00 Messfeier
11.00 Messfeier
_ Werktags jeweils
7.00 Rosenkranzgebet
7.30 Messfeier
_ jeden Donnerstag (werktags)
19.00 Rosenkranzgebet
St. Josef-Kirche
_ Sonntag, 12. Juni 2011 - Pfingstfest
7.30 Messfeier
10.00 Messfeier
19.00 Messfeier
_ Montag, 13. Juni 2011 - Pfingstmontag
7.30 Messfeier
10.00 Messfeier
_ Jeden 1. Freitag im Monat um 19.00 Uhr Gottesdienst zum
Herz-Jesu-Freitag
St. Peter-Kirche
_ Sonntag, 12. Juni 2011 - Pfingstfest
8.00 Messfeier
_ Mittwoch, 15. Juni 2011
9.00 Messfeier - Wir beten für eine gute Zukunft der
Pfarrgemeinden und der Kirche
_ Montag bis Freitag
19.30 Rosenkranz
_ Sonntag, 12. Juni 2011 - Pfingstfest
10.00 Messfeier
_ Donnerstag jeweils
10.00 Wortgottesdienst
_ Jeden ersten Freitag im Monat von 13.30 bis 17.30 Anbetung.
Brederis
St. Eusebius-Kirche
_ Sonntag, 12. Juni 2011 - PFINGSTEN- Hochfest der Herabkunft des Hl. Geistes
10.15 Festgottesdienst
_ Pfingstmontag, 13. Juni 2011
10.15 Hl. Messe
St. Anna-Kirche
_ Dienstag, 14. Juni 2011
19.30 Rosenkranzgebet
_ Mittwoch, 15. Juni 2011: 8.00 Hl. Messe
Meiningen
St. Agatha-Kirche
_ Samstag, 11. Juni 2011
18.30 Rosenkranz
19.00 Vorabendmesse zu Pfingsten
_ Sonntag, 12. Juni 2011 -PFINGSTEN
9.00 Festgottesdienst
14.30 Tauffeier
_ Pfingstmontag, 13. Juni 2011
9.00 Eucharistiefeier
_ Mittwoch, 15. Juni 2011
19.00 Rosenkranz
20.00 Taufgespräch mit dem Taufteam im Pfarrsaal
_ Donnerstag, 16. Juni 2011
8.00 Messfeier
12.00 Abfahrt beim Kirchplatz zum Senioren-Ausflug ins
Allgäu
_ Freitag, 17. Juni 2011: 8.00 Messfeier
Übersaxen
Vereinsanzeiger Rankweil
St. Bartholomäus-Kirche
Weitere kirchliche Nachrichten
Basilikachor Rankweil
Donnerstag, 9. Juni: 20 Uhr Probe im Pfarrheim; Sonntag,
12. Juni: 8.20 Uhr Einsingen in der Basilika, 9 Uhr Amt
Volksbank / ÖAMTC Radfahrverein
Schwalbe 1906, Rankweil
Aktuelle Infos rund ums Radfahren – auf unserer
Homepage www.rv-schwalbe.at
28–
Mobiler Hilfsdienst MOHI
Der MOHI ist für Sie da, wenn Sie regelmäßige Unterstützung in der Bewältigung Ihres Alltags benötigen, wie z.B.
hauswirtschaftliche Aufgaben, gemeinsames Einkaufen,
Fahrten zum Arzt, mitmenschliche Begleitung; wenn Ihre
Angehörigen bei der Betreuung entlastet werden möchten.
Werktagsstunde € 9,–, Samstagsstunde € 10,– , Sonn- und
Feiertagsstunde € 11,50. Kontaktstelle für Mobilen Hilfs24–
dienst: Krankenpflegeverein Rankweil, Tel. 48450
Tierschutzverein Rankweil
Evangelisch-Reformierte Kirche W.B.
Kontakt Tel. 47695
Rankweil, Feldkreuzweg 13, www.reformiert.at
_Sonntag, 12.6. 10 Uhr – Pfingstgottesdienst, Predigt: Lukasevangelium 13 »Der Geist und die Buße«
_18 Uhr Abendgebet – Von Gottes Gesetz
_Dienstag, 19 Uhr 30 – Kurs: Gottes Offenbarung
FESP-Wanderer
Evang. Pfarrgemeinde Feldkirch
Schützengilde Rankweil
_ Pfingstsonntag, 12. Juni 2011, um 09:30 Uhr Konfirmations-Gottesdienst/ Kindergottesdienst in der Evang. Pauluskirche in Feldkirch, Bergmanngasse 2 mit Frau Pfarrer
Sabine Neumann
Öffnungszeiten KK Stände: Die Kleinkaliber-Stände sind jeweils Mittwoch von 18.00 bis 20.00 Uhr und Sonntag von
9.30 bis 12.00 Uhr geöffnet. Die Schützengilde wünscht gut
Schuss.
Serbisch Orthodoxe Pfarrei
Alpenverein Senioren
Gottesdienste in der Frauenkirche Feldkirch
_ Samstag, 11. Juni 2011: 9h00 Allerseelen vor Pfingsten; Pomen für alle Verstorbenen
17h00 Pfingstvesper
_ Sonntag, 12. Juni 2011: 9h30 Hl. Liturgie: Pfingsten: Fest der
Herabkunft des Hl. Geistes; Kranzflechten beim knieenden Gebet
_ Montag, 13. Juni 2011: 9h00 Pfingstmontag Hl. Liturgie:
Die. 14. Juni Wanderung Appenzell - Schäfler (1823m) - Wildkirchli; 800 Hm; Gehzeit 4.5 Std.; Abfahrt 8.00 Uhr Gastra;
Ausweicht. Do. 16. Juni; SFr. und Ausweis nicht vergessen;
Leitung: Gertrud Raab Tel. 76241
10–
10. Juni 2011 KEGELN im Gasthof Löwen in Nofels. Beginn:
19.30 Uhr. 12. und 13. Juni PFINGST-WANDERUNGEN ab Rankweil. Info und Anmeldung: Tel. 05522/46729
Obst- und Gartenbauverein Rankweil
Rosenschnittkurs nach der Blüte: Freitag, 17.6.11
14:00 Uhr: Rosenschnittkurs Rankweil
Treffpunkt: Karmel Kloster, Rankweil
Kursleiter: Rudi Waibel
Service 15 Rankweil
_ Freitag, 10. Juni
8.00 Heilige Messe
_ Pfingstsonntag, 12. Juni
9.00 Festgottesdienst – musikalisch gestaltet vom Kirchenchor Übersaxen – Vatertag
15.00 Taufe von Maximilian, Kind von Simone und Mathias Rinderer
_ Pfingstmontag, 13. Juni
9.00 Heilige Messe
_ Mittwoch, 15. Juni
19.00 Heilige Messe - Jahrtag für alle Verstorbenen im
Monat Juni mit Kirchenopfer
_ Freitag, 17. Juni
17.00 Firmung Festgottesdienst - 23 Jugendliche aus unserer Pfarre empfangen das Sakrament der Firmung.
Musikalisch gestaltet vom Kirchenchor. Dazu sind alle
Vereine herzlich eingeladen.
Bürgermusik Rankweil
Grünes Forum Rankweil
Freitag, 10.6.11: Gesamtprobe um 20.00h im Musikheim.
Dienstag, 14.6.11: Gesamtprobe um 20.00h im Musikheim.
Wer mit uns musizieren und Kamerad/in sein möchte –
egal ob Anfänger oder Wiedereinsteiger – der melde sich
bitte bei unserem Obmann Gernot Gögele (obmann@buergermusik-rankweil.at oder TEL 0699 101 46
451).
Am Pfingstmontag entfällt unser montägliches Forum.
Nächster Termin ist Montag, der 20. Juni um 20:00 Uhr im
Vereinshaus.
Metzler Werkzeuge SK Brederis
Service 16 Rankweil
Spiele am Wochenende: Sa, 17:00h SKB I - Admira Dornbirn
Fr, 19:00h SKB AH - Borac. So, ab 10:00h 9. Sie & Er Turnier
im Römerstadion. Ergebnisse vom Wochenende:
SKB I - Kennelbach 3:4; SKB Ib - Bremenmahd verschoben;
Tisis - SKB U17 Tisis ist beim Stande von 0:9 zur Halbzeit abgetreten; SKB U14 - Au 9:1; SKB U12 - Montafon 5:1;
DSV - SKB U9 7:5
Verein Eine Welt
fairkleiden mit kleidsamem aus Seide, Leinen und Biobaumwolle aus dem Weltladen. Transparenz in der Herstellung, das Bemühen um menschenwürdige Arbeitsbedingungen um das Erreichen ökologischer Standards sind für
FAIR FASHION nicht nur ein Lippenbekenntnis sondern Arbeitsauftrag und das Angebot an Textilien aus fairem Handel gibt davon ein wertvolles Zeugnis ab.
Naturfreunde Rankweil
Ab 10. Juni 2011 ist das Gerachhaus wieder jedes
Wochenende geöffnet. Auf euer Kommen freut sich das
Hüttenteam.
23-25
Feuerwehr Rankweil - Notruf 122
Freitag, 10.06. 20:00 Uhr Vollprobe; Samstag 11.06. Straßenhock in Nofels, MTF-Shuttle ab 19:00 Uhr Fw-T-Shirt; Sonntag, 12.06. Fw-Fest in Hohenems , Treffpunkt 12:15 Uhr Bf.
Rankweil, Sonntagsuniform mit Mütze. Einsatzinformationen: 21.05. 21:15 Uhr/22.5. 02:30 Uhr BMA Merkur Markt;
22.05. 18:45 Uhr A 14 Ölspur Höhe Götzis; 22.05.19:54 Uhr
Vorderlandstraße First Responder Einsatz, 23.05. 02:15 Uhr
Vesengasse Wasser im Keller; 23.05. 07:40 Uhr Wasser in
der Tiefgarage; 26.05. 17:05 Kemtergasse Baum verlegt
Parkplatz; Weitere Informationen unter:
www.rankweil.at/feuerwehr
Verein der Sammler
Wolfurter Flohmarkt, Sonntag, 12. Juni 2011, Parkplatz Vereinshaus. Koblacher Flohmarkt, Pfingstmontag, 13. Juni,
Sportplatz. Jeder kann ohne Anmeldung teilnehmen.
Info: 0664/2301608
ARBÖ Ortsklub Rankweil-Feldkirch
Videomaut für Arlbergtunnel kaufen. Jeden Mittwoch gemütlicher Abend ab 18.00 Uhr im Klubheim. Auch Nichtmiglieder sind herzlich willkommen. Info: 0664/2301608.
Pfadfinder-Gilde Rankweil
Grillabend am Samstag, 18. Juni, 19:00 Uhr: Anmeldeschluss ist am Freitag, 10. Juni, bei Liselotte, Tel. 45013,
oder per Mail li.lins@cable.vol.at
Wichtig: Termin für Gruppenfoto ist am Pfingstmontag,
13. Juni, 19:00 Uhr, beim Pfadiheim (mit Gilde-Halstuch).
Bitte für Juli-Papierschopfdienste (jeweils Samstag 9:00 12:00 Uhr) bei Liselotte melden.
Alpenverein Rankweil
Alpingruppe: Sonntag, den 19. Juni 2011 Bergtour Kanisfluh - 2044 m. Von Au über Edelweißhütte - Hählesattel Holenke / Kanisfluh. Abstieg: Zurück bis Obernalpe - Roßstelle - mit der Seilbahn nach Mellau. Gehzeit: ca. 5 bis 6
Std. Anmeldung bis 17. Juni e-mail: frick_josef@vol.at oder
Tel. 0680 / 315 314 3
Vlbg. Senioren-Radfahrervereinigung
ÖAMTC- VSRV- METZLER
Der VSRV und das Radhaus in Rankweil veranstalten am
Samstag den 18. Juni einen Fahrtechnikkurs in Laterns.
Treffpunkt: Samstag,19. Juni 2011, 11:00 Uhr beim Parkplatz
4-er Sesselbahn Laterns oder 08:45 Uhr beim Rad Haus in
Rankweil (gemeinsame Anfahrt über Netschelweg). Kursinhalte: Allgemeine Grundlagen, Balance, Geschicklichkeit,
Fahr-, Brems- und Lenktechniken, Fahren im Gelände. Es
stehen ausgebildete Mountainbikeguides zur Verfügung.
Anmeldungen unter:office@proevent-cycling.at oder alfred.gross@inode.at Max. Teilnehmerzahl 30, Unkostenbeitrag € 15, Dauer ca. 2.5 h
Jahrgang Rankweil
Jahrgang 1924
Der Jahrgang 1924 trifft sich am 10. Juni 2011 um 16.00 Uhr
zum Stammtisch im Schwarzen Adler.
Jahrgang 1969
18.6. - Wanderung von Laterns nach Rankweil durch die
Übleschlucht. Treffpunkt Bahnhof Rankweil, 14.00 Uhr. Gutes Schuhwerk ! Ab 18.00 Uhr im Rankler Hof. Bitte um Anmeldung - gabi.keckeis@cable.vol.at
23,24
Ankündigungen Rankweil
Kultur Rankweil
Seniorenrunde
Rankweil
Stromboli
Mitteilungen und Aktivitäten
der Seniorenrunde Rankweil
Donnerstag, 9. Juni 2011
20.00 Uhr
Altes Kino Rankweil
Mittwoch, 15.06.2011 (Ausweichtermin
22.06.2011): Radausfahrt
in den beginnenden sonnigen Sommer. Streckenlänge ca.
30 - 35 km. Abfahrt ab Kirche St. Josef um 13:30 Uhr.
Donnerstag, 16.06.2011: Bus-Tagesausflug
über Wolfegg - Bieberach nach Zwiefalten. Abfahrt um 7:45
Uhr ab Omnibus Breuss - Bäckerei Steurer - GH Mohren Konkordiaplatz - Marktplatz - Bahnhof - Kirche St. Josef Merowingerstraße (Fa. Loretz) bis Wolfegg mit einer Kaffeepause und weiter zum Endziel. Von 11:00 - 13:00 Uhr besichtigen wir das Städtchen Zwiefalten an der oberschwäbischen Barockstraße mit einem Führer sowie auch die Klosteranlage mit dem bekannten Münster des Spätbarocks,
erbaut vom Baumeister Johann Michael Fischer. Dieses
Münster hat sehr viele Sehenswürdigkeiten, besonders das
bekannte Chorgestühl von Joseph Christ aus Riedlingen.
Nach dem Mittagessen fahren wir um 15:00 Uhr über Bad
Saulgau - Ravensburg - Tettnang nach Dietmannsweiler
mit einer Einkehr in der Brauerei GH Schöre und anschließender Heimfahrt (Ankunft in Rankweil um ca. 19:30 Uhr).
Es sind noch einige Plätze frei, bei Interesse sich noch rasch
bei Breuß Manfred, Tel. 41743 bis Montag, 13.06.2011 abends
melden.
Freitag, 01.07.2011: Landestreffen des
Vlbg. Seniorenbundes von 14:00 - 17:00 Uhr.
Anlässlich des Landesfeuerwehrfestes der Feuerwehr Bregenz-Stadt veranstaltet der Seniorenbund Vlbg. das heurige Landestreffen in Bregenz. Es wirken mit: die Stadtmusik
Bregenz, die Volkstanzgruppe Rosengarten und die Legendären "Trocadores" unter dem Moderator unseres Geschäftsführers Franz Himmer.
Abfahrt um 13:00 Uhr ab Omnibus Breuss mit den üblichen
Einstiegstellen nach Bregenz (aussteigen vom Bus kann
man direkt vor dem Zelt). Der Eintritt ist kostenlos und für
die leiblichen Genüsse ist die Feuerwehr Bregenz mit ihren
Helfern der beste Garant.
Anmeldungen zu diesem gemütlichen Landestreffen können sie durch Einzahlung von Euro 6,50 auf unsere Konten
bei der Raiba bzw. Volksbank Rankweil bis Montag,
27.06.2011 vornehmen.
Weitere Informationen auf unserer HOMEPAGE:
www.mitdabei.at
Stromboli ist nicht nur der Name einer italienischen Vulkan-Insel, sondern auch der Name einer Musikformation
aus dem Ländle.
Vergangenes Jahr konnte die Band mit ihrem Titel »Mir
sind d’Fürwehr« im Rahmen des Landesfeuerwehrfestes in
Tisis wieder auf sich aufmerksam machen. Stromboli konnte 2005 den dritten Platz beim Mundart-Rock/Pop Wettbewerb gewinnen und hat seither zwei Alben veröffentlicht,
zuletzt "min Tag" 2008. Einige Songs daraus fanden bereits
den Weg ins Radio.
Charakteristisch für den Sound ist besonders das Akustikgitarren-Fingerpicking der beiden Gitarristen Manuel
Zelzer und Reinhard Haid, die Stromboli im Jahr 2004 als
Duo gründeten.
Mittlerweile tritt Stromboli in kompletter Bandbesetzung
auf und bei ihren Auftritten geizt die Combo nicht mit Instrumenten: So kommen neben Gitarren auch Percussion
(bis hin zum Waschbrett), Schlagzeug, Akkordeon, Keyboard
und Bass zum Einsatz. Verschiedene Klangfarben und viele
interessante Rhythmen (von Blues-shuffle, Boogie bis hin
zur Ballade) sorgen für Vielfalt und Abwechslung im Programm der Strombolianer.
Getextet wird in Vorarlberger Mundart sowie in Englisch:
Mal witzig, mal kritisch, mal zum Nachdenken. Stromboli
sind: Manuel Zelzer (Gesang/Gitarre), Reinhard Haid (Gesang/Gitarre), Geri Dobler (Schlagzeug), Christoph Zelzer
(Tasteninstrumente), Stefan Rath (Bass) und Daniel Toplak
(Technik).
Mehr Infos und Hörbeispiele unter www.stromboli-band.at
Kartenvorverkauf: Ländleticket (Alle Vlbg. Raiffeisenbanken
und Sparkassen), Expert Tschanett u. Musikladen Rankweil
Veranstaltung 17 Rankweil
Vorarlberger Mundart
Kultur Rankweil
Sozialaktion für
»Ein Netz für Kinder«
Veranstaltung 18 Rankweil
Freitag, 10. Juni 2011
ab 17.00 Uhr
Rankweiler Hof
Kleine Ente gratis
Alle Mächen und Buben, die im Juni und Juli einen Kinderteller bestellen, erhalten anstatt des Lutschers eine kleine
"EIN NETZ FÜR KINDER ENTE" gratis zum Essen dazu. Die Enten können natürlich auch im Rankweiler-Hof gekauft werden (kleine Ente Euro 2,50; große Ente Euro 5,00). Der Erlös
aus dem Entenverkauf geht an "EIN NETZ FÜR KINDER«
Genießen Sie diesen einmaligen Abend im Rankweiler-Hof
und machen Sie nebenbei etwas Gutes!
Veranstalter: Rankweiler Hof in Kooperation mit Offener
Jugendarbeit Rankweil
Kantorei Rankweil
»Sehnsucht«
Samstag, 18. Juni 2011
20.00 Uhr
Altes Kino Rankweil
Am Freitag, den 10. Juni findet ab 17.00 Uhr im Gastgarten
des Rankweiler-Hofs eine Sozialaktion für den Förderkreis
"EIN NETZ FÜR KINDER" statt. Von 17.00 bis 20.00 Uhr können Kinder ihre Lieblingssongs bei der Mini-Playback-Show
präsentieren und alle - egal ob Kinder, Eltern, Großeltern können essen und trinken so viel sie können und spenden
so viel sie wollen!
Die gesamten Erlöse kommen dem Förderkreis "EIN NETZ
FÜR KINDER" zugute. Ebenso anwesend ist die Schirmherrin Ilga Sausgruber. Unter der Moderation von Franz Abbrederis wird auch die Caritas Band "SCHEDULER", unter Leitung von Mario Walch, für einen besonderen Höhepunkt
sorgen.
Anmeldungen zur Mini-Play-Show im Rankweiler-Hof oder
per E-Mail möglich (office@rankweiler-hof.com).
KENNiDI Eventstand
Beim diesem Stand am Rankweiler-Hof Parkplatz mixen
Jugendliche aus Rankweil alkoholfreie Cocktails. Diese können von allen Gästen und auch den Kids selbst verkostet
werden.
Enten Vernissage
In den gemütlichen Stuben des Rankweiler-Hofs sind ganz
besondere Kunstwerke zu bestaunen. Die Enten- und Sommerimpressionen, welche von Menschen mit Behinderung
mit viel Liebe zum Detail gemalt wurden, können auch
käuflich erworben werden. Der gesamte Betrag geht zugunsten der CARITAS Ludesch.
Unter dem Motto »Sehnsucht« gibt die Kantorei Rankweil
für alle Freunde der Vokalmusik ihr diesjähriges Frühjahrskonzert im Alten Kino.
Geboten wird ein bunter Strauß von Liedern aus dem mittlerweile umfangreichen Repertoire des Chores. Viele kreisen thematisch um Sehnsucht und Liebe. Evergreens, Volkslieder, Pop- und Folksongs sowohl a capella als auch mit
Bandbegleitung stehen auf dem Programm.
Im Anschluss an das Konzert spielt die Band aus ihrem
eigenen Repertoire, um den Abend in geselligem Beisammensein ausklingen zu lassen.
Die "Kantorei Rankweil" wurde im Frühjahr 1978 als "Rankler Chörle" gegründet. Von Anfang an wurde der Chor von
Dr. Gebhard Mathis geleitet, unterstützt von ChorleiterStellvertreterin Monika Soltesz. Schwerpunkt war von Beginn an die "musica sacra". Das Repertoire des Chores umfasst jedoch auch Volkslieder verschiedener Länder, Mundartlieder, zeitgenössische ernste Musik sowie Literatur der
Popszene.
Kartenvorverkauf: Ländleticket (Alle Vlbg. Raiffeisenbanken
und Sparkassen), Expert Tschanett u. Musikladen Rankweil
Fraxern www.fraxern.at
FC Fraxern
Der FC Fraxern ladet alle zum diesjährigen Ortsvereineturnier am Pfingstsonntag, 12. Juni 2011 um 10.30 Uhr ins Alpenstadion Fraxern ein.
Information 19 Vorderland
Für beste Bewirtung ist gesorgt.
Ausweichtermin: Pfingstmontag,13. Juni 2011
Göfis www.goefis.at
Ärztlicher Notdienst
Am 11. u. 12. Juni 2011
Dr. Zink, 6822 Satteins, Rönserstraße 5, 05524/ 82 27
Am 13. Juni 2011
Dr. Sturn, 6820 Frastanz, Singerstraße 14, 05522/ 51 712
Anwesenheit des Arztes in der Ordination jeweils von 10.00
- 11.00 Uhr und von 17.00 - 18.00 Uhr
Verordnung
über die vorübergehende Einbahnregelung der Straße
Sportplatzweg
Gemäß § 43 Abs. 1 lit. b Ziff 2 StVO 1960 idgF. wird vom
Bürgermeister der Gemeinde Göfis angeordnet:
Aus Anlass des Pfingstfestes und Dorfturniers des Therme
Bad Blumau SC Göfis gilt für die Gemeindestraße Sportplatzweg am Samstag, den 11. Juni 2011, 12.00 Uhr, bis Montag, den 13. Juni 2011, 18.00 Uhr, eine Einbahnregelung.
Diese Verordnung ist mit den entsprechenden Straßenverkehrszeichen nach der StVO 1960 idgF. kundzumachen und
tritt mit der Anbringung dieser Zeichen in Kraft.
Kinderbetreuung
für Kinder im Alter von 1,5 bis 10 Jahren
Ab Herbst 2011 bietet die Gemeinde Göfis eine Kinderbetreuung mit einer altersgemischten Gruppe, einem
Mittagstisch und einer Schülertagesbetreuung an.
...fördert die Kinder
Die Kinderbetreuung unterstützt Kinder in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit und hilft ihnen, die eigenen Möglichkeiten und Grenzen zu erfahren und zu erkunden. In
der Kinderbetreuung werden die Kinder in der emotionalen, sozialen und kognitiven (Funktionen des Menschen,
die mit Wahrnehmung, Lernen, Erinnern, Denken etc. in Zusammenhang stehen) Entwicklung gefördert.
Kinderbetreuung stellt eine ergänzende Leistung und Hilfestellung zur Unterstützung der Eltern dar und ermöglicht Müttern eine Erwerbstätigkeit.
...qualifizierte Mitarbeiterinnen
Die Kinderbetreuung wird von qualifizierten Mitarbeiterinnen geleitet und unterliegt der Begleitung und Kontrolle
der pädagogischen Fachaufsicht des Landes.
...Öffnungszeiten und Kosten
In einer großen Wohnung mit einem naturnahen Garten
Es werden Kinder im Alter von eineinhalb bis zehn Jahren
betreut.
Über die Sommermonate werden wir die ErdgeschossWohnung im gemeindeeigenen Haus »Büttels 3«, in dem
auch die Bücherei untergebracht ist, entsprechend umbauen. Für eine Gruppe mit maximal 15 Kindern stehen dann
über 100 Quadratmeter zur Verfügung. Ein großer naturnaher Garten und ein überdeckter Außenbereich gehören
natürlich ebenso dazu.
Die Kinderbetreuungseinrichtung zeichnet sich durch besonders hohe Flexibilität aus. Die Kinder können ab 7.30
Uhr gebracht werden und werden nach Bedarf bis um
18.00 Uhr betreut. Sie ist mit der Ausnahme von drei Wochen im Sommer sowie einer Woche zu Weihnachten ganzjährig geöffnet.
Die Kosten pro Betreuungsstunde betragen pauschal 2
Euro, für ein Mittagessen 3,70 Euro.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und stehen gerne für
weitere Auskünfte zur Verfügung.
Anmeldung
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung, bitte bis 30. Juni 2011
ans Gemeindeamt senden und stehen gerne für weitere
Auskünfte zur Verfügung.
Göfner Elterngespräche
Grenzen setzen - ohne zu verletzen
Vortrag und Gespräch mit Angelika Braza
Sommerbetreuung
Information 20 Vorderland
für Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren
Wie in den vergangenen Jahren, bietet die Gemeinde Göfis
auch heuer wieder während der Sommerferien für Kinder
im Alter von drei bis zehn Jahren die ersten drei und die
letzten zwei Ferienwochen eine Sommerbetreuung an.
Angelika Braza ist Elterntrainerin in freier Praxis und Erziehungsexpertin für Radio Vorarlberg.
»Nein, du sollst nicht...!« »Nein, das darfst du nicht...!«
»Mach!«
... ein aktives Ferienprogramm
Spiel, Spaß, viel Kreativität und ein aktives Ferienprogramm mitten in der Natur stehen dabei im Mittelpunkt.
Die Betreuungszeit erfolgt von Montag bis Freitag im Zeitrahmen von 7.30 bis 12.30 Uhr.
... Orte und Betreuer/innen
Für Kinder im Kindergartenalter findet die Betreuung
durch Kindergartenpädagoginnen im Kindergarten Kirchdorf statt.
Für Kinder im Volksschulalter findet die Betreuung in den
ersten drei Ferienwochen durch Katja Ess in der Volksschule
Kirchdorf und in den letzten zwei Ferienwochen im Tipi in
der Walgaustraße 6 durch Herbert Rath statt.
... Zeitraum des Angebotes
11. Juli bis 29. Juli 2011
29. August bis 9. September 2011
Grenzen aufzeigen heißt, verantwortlich Orientierung zu
geben und Kindern Werte und Regeln des Zusammenlebens vorzuleben und vorzugeben - mit dem Bewusstsein,
dass Grenzen Halt und Sicherheit geben.
Für Eltern ist es nie leicht, ihren Kindern Grenzen zu setzen.
Viele Eltern sind entmutigt, wenn sie zum xten Mal das
Gleiche sagen und das Kind sich verweigert. Die Gestaltung
des Alltags wird dadurch beschwerlich und frustrierend.
Wie können wir aus der »Nörgelfalle« entkommen oder
schwierigen Situationen in der Familie begegnen, ohne uns
in Machtkämpfen zu »verzetteln«?
Dieses Angebot richtet sich an alle, die ihren Kindern wertschätzend Grenzen setzen wollen und dabei Konflikte mit
sinnvoller Disziplin bewältigen. Durch die Auseinandersetzung mit unseren Grenzen können wir einen neuen Umgang in unserer Familie erfahren, der uns in unserer Verantwortung unterstützt und hilft, dass wir Grenzen setzen
- ohne zu verletzen.
Donnerstag, 16. Juni 2011, 20.00 Uhr im Konsumsaal Göfis
Sprechstunde Rechtsanwalt
... Kosten und Anmeldung
* 35 Euro pro Woche
* 25 Euro pro Woche bei einem Haushaltseinkommen
unter 2.200 Euro
* 20 Euro pro Woche für jedes weitere Kind aus einer
Familie
* Die Kosten beinhalten bereits Jause, Material, Eintritte
und Fahrten
Jeden zweiten Monat steht im Gemeindeamt Rechtsanwalt
Mag. Johannes Blum aus Feldkirch unentgeltlich für erste
anwaltliche Rechtsauskünfte zur Verfügung.
Der nächste Termin ist in der Zeit von 18.00 Uhr bis 19.00
Uhr im Sitzungszimmer des Gemeindeamtes.
Donnerstag, 16. Juni 2011
Wir bitten um telefonische Anmeldung unter 72715-10.
Die Bauarbeiten am neuen Trinkwasser-Hochbehälter
Ecktannen schreiten zügig voran. Bevor die Probebefüllung
des 600 Kubikmeter fassenden Hochbehälters erfolgt, laden wir Sie zur Besichtigung des Hochbehälters Ecktannen
am Freitag, dem 17. Juni 2011, um 17.00 Uhr ein. Neben der
Besichtigung erfolgen auch interessante Informationen
zum Bau und der neuen Technik des Hochbehälters und
der Wasserversorgung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Obst- und Gartenbauverein Göfis
Kurs - Sommerarbeit am
Niederstammsteinobst
Wir informieren Sie gerne über die notwendigen Pflegemaßnahmen die jetzt an Kirschen-, Zwetschken-, Marillen-,
Pfirsichspindeln (Kleine Bäume) anfallen.
In der Anlage von Franz Metzler können sie sich selbst
überzeugen welche Früchte diese kleinen Bäume hervorbringen.
Termin: Do., 16. Juni, 18.00 Uhr
Treffpunkt: Kirchplatz Göfis
Kursort: Franz Metzler, Büttels
Kursleiter: Nikolaus Peer u. Franz Metzler
Anmeldung an N. Peer Tel. 05522/31332 oder F. Metzler Tel.
05522/32987 erwünscht.
Auf Ihre Teilnahme freut sich der OGV Göfis
www.ogv.at/verein/goefis
Seniorenbund Göfis
Einladung zum Landestreffen
nach Bregenz
Informationen
zur Altstoffentsorgung
Am Freitag, den 1. Juli 2011, Abfahrt ist um 13.00 Uhr bei
der Kirche Göfis:
Fahrpreis: € 6,50 im Bus zu bezahlen.
Freitag, 10. Juni 2011
14.00 - 18.00 Uhr Altstoffsammelstelle beim Bauhof
Anmeldung bis 24. Juni 2011 bei Guntermann, Tel.
0699/11199448 oder Schöch, Tel. 0664/5160904
Samstag, 11. Juni 2011
09.00 - 12.00 Uhr Altstoffsammelstelle beim Bauhof
Näheres im Jahrbuch Seite 49
Einen schönen Ausflug wünscht der Vorstand.
Freitag, 17. Juni 2011
Rest- und Biomüllabfuhr, Kunststoffabfuhr
Klaus www.klaus.at
Verordnung
des Bürgermeisters der Gemeinde Klaus in Anwendung der
Bestimmungen des § 94 c Abs. 1 StVO i. V. mit der Verordnung der Vorarlberger Landesregierung über den übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinden in Angelegenheiten der Straßenpolizei LGBl. Nr. 30/1995, sowie des § 67 Abs.
1 Gemeindegesetz, LGBl. Nr. 40/1985.
Gemäß § 43 Abs. 1 lit. b Ziff. 2 StVO 1960 wird angeordnet:
Lenker von Fahrzeugen auf der Straße »Am Bach« haben
beim Einfahren in die Kreuzung »Anna-Hensler-Straße/Mühlgasse« das Fahrzeug anzuhalten.
Diese Verordnung ist durch Straßenverkehrszeichen nach
§ 52 lit.c Ziff. 24 StVO 1960 »HALT« kundzumachen, sowie
eine Bodenmarkierung - Haltelinie anzubringen; sie tritt
gemäß § 44 Abs. 1 StVO 1960 mit der Anbringung dieser
Zeichen in Kraft.
Bekanntmachung
über die Änderung des Bebauungsplanes der Gemeinde
Klaus gemäß § 29 und § 30 Raumplanungsgesetz - Auflage
des Entwurfes
Die Gemeindevertretung hat in der Sitzung vom 01.06.2011
einstimmig folgende Änderung im Bebauungsplan der Ge-
Information 21 Vorderland
Besichtigung des neuen TrinkwasserHochbehälters Ecktannen
meinde Klaus beschlossen: Die bereits als Bauland gewidmeten Teilflächen der Gst.-Nr. 1557/2 und 1557/3, plus die
neu umzuwidmende Teilfläche der Gst.-Nr. 1557/3 im Ausmaß von 11,1 m2 in GB Klaus werden einstimmig in BW 4 kategorisiert.
Information 22 Vorderland
Der Entwurf über die Änderung des Bebauungsplanes
liegt, gem. § 29 RPG, LGBl. Nr. 39/1996, im Gemeindeamt einen Monat, das ist von Dienstag 07.06.2011 bis Freitag
06.07.2011, während der Amtsstunden, zur öffentlichen Einsicht auf.
Während der Auflage kann jeder Gemeindebürger oder Eigentümer von Grundstücken, auf die sich der Bebauungsplan bezieht, zum Entwurf schriftlich oder mündlich Änderungsvorschläge erstatten.
Müller Werner, MAS, MSc, Bürgermeister
Bekanntmachung
über die Änderung des Flächenwidmungsplanes der Gemeinde Klaus, Teilfläche von 11,1 m2 von FF in BW - Auflage
des Entwurfes
Die Gemeindevertretung hat in der Sitzung vom 01.06.2011
einstimmig dem Antrag des Grundbesitzers Kurt Sandholzer um Umwidmung einer Teilfläche des Grundstücks Gst.Nr. 1557/3 von FF (Freihaltefläche) in BW (Bauland) im Gesamtausmaß von 11,1 m2 zugestimmt.
Der Entwurf über die Änderung der Flächenwidmung liegt,
gem. § 21 und § 23 RPG, LGBl. Nr. 39/1996, im Gemeindeamt
einen Monat, das ist von Dienstag 07.06.2011 bis Freitag
06.07.2011, während der Amtsstunden, zur öffentlichen Einsicht auf.
Während der Auflage kann jeder Gemeindebürger oder Eigentümer von Grundstücken, auf die sich die Flächenwidmung bezieht, zum Entwurf schriftlich oder mündlich Änderungsvorschläge erstatten.
Müller Werner, MAS, MSc, Bürgermeister
Voranzeige Strassensperre
Aufgrund von Kanal- und Wasserleitungsbauarbeiten
muss die Orsankastraße in Richtung Fraxern ab Bruderhof
(Terrassenbau) ab Dienstag, 14. Juni 2011 für die Dauer von
ca. 6 Wochen für den »gesamten« Verkehr gesperrt werden.
Während dieser Zeit ist es auch für Fußgänger nicht möglich diesen Straßenabschnitt auf Grund der umfassenden
Bauarbeiten zu begehen.
Das Gebiet Orsanka ist in dieser Zeit ausschließlich über
die Fraxnerstraße und über die Gemeinde Fraxern erreichbar!
Wir bitten um Verständnis!
Bauamt der Gemeinde Klaus
Liebe Freunde der Bürgermusik Klaus,
werte Klauserinnen und Klauser!
Am Freitag, dem 10. Juni 2011 findet eine Vorspielstunde
mit Instrumentenvorstellung der Jugendgruppe der BM
Klaus um 19.00 Uhr im Winzersaalfoyer statt.
Anschließend an die Vorstellung der Jugendgruppe können
sie die Instrumente auch einmal selbst ausprobieren.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Mit musikalischen Grüßen: Bürgermusik Klaus
Naturvielfalt in Klaus: Exkursion zu
den Wäldern am Sattelberg-Tschütsch
Im Gemeindegebiet von Klaus findet man Biotope von besonderem Wert für die heimische Natur, die auch im
neuen Vorarlberger Biotopinventar (zu finden unter
http://www.vorarlberg.at/archiv/umweltschutz/biotopinventar/ sowie im digitalen Vorarlberg Atlas) als besonders wertvoll und erhaltenswert ausgewiesen sind. Das
ist zum Einen des Klausbachtobel, das der Klausbach in den
weichen Untergrund oberhalb der letzten Rückhaltesperre
vor dem Siedlungsgebiet eingeschnitten hat. Auf sehr kleinem Raum wechseln sich luftfeuchte Tobelwälder - mit großen Vorkommen der gefährdeten Hirschzunge - mit sehr
wärmeliebenden Wäldern auf Felsen - mit zum Teil mächtigen Exemplaren der ebenfalls gefährdeten Eibe - ab. Auch
der Bach selbst zeigt trotz einiger Verbauungen eine recht
natürliche Gliederung in große Stufen, tiefe Kolke und flachere Ruhewasserzonen. Insgesamt ist das Klausbachtobel
ein reichhaltiges Biotop für viele Tiere und Pflanzen.
Das zweite wichtige Biotop in Klaus sind die wärmegetönten Wälder am Sattelberg/ Tschütsch. Während auf tiefgründigen Böden Buchenwälder mit teils mächtigen Buchen stocken hat sich am flachgründigen Südhang ein spezieller wärmegebundener Wald aus Trauben-Eichen, Hainbuchen, Eschen, Feldahorn und Linden entwickelt. Der
Unterwuchs des lichten Waldes ist sehr artenreich und beherbergt viele Straucharten wie Stechlaub sowie eines der
wenigen wilden Vorarlberger Vorkommen der Kornelkirsche. Eine weitere Spezialität des Sattelbergs ist das nördlichste Vorkommen der Schneeweißen Hainsimse, eine Art,
die man sonst in wärmeren Gefilden trifft.
Die lokale Klimagunst am Tschütsch hat einen ganz besonderen Wald entstehen lassen, der im niederschlagsreichen
und kühl-gemäßigten Klima Vorarlbergs Seltenheitswert
besitzt.
Auf einer Exkursion unter der fachkundigen Führung von
Dipl.Ing. Georg Willi, können Sie diese Vorarlberger Spezialität näher kennen lernen. Dabei erhalten sie hautnah einen Einblick in die Welt jener Tiere und Pflanzen, die sich
darauf spezialisiert haben.
Treffpunkt: Haltestelle Klaus (ÖBB)
Datum: Samstag 11. Juni 2011; Zeit: 15.00 - ca. 17.00
Mitzubringen: Lupe, Fernglas, gutes Schuhwerk, Getränk,
Wetterschutz
Keine Anmeldung erforderlich, Teilnahme gratis
Veranstalter: Gemeinde Klaus; Abteilung Umweltschutz,
Amt der Vorarlberger Landesregierung
Laterns www.laterns.at
Details dazu finden Sie im Inserat im Innenteil.
Bgm. Harald Nesensohn
Für den Kindergarten Laterns gelangt eine Stelle als KindergartenpädagogIn, -assistenz oder -helferIn zur Ausschreibung.
Meiningen www.meiningen.at
Glückwünsche
Am Freitag, den 03.06.2011, feierten Bruno und Margit Sieber, Winkelstraße 31, den Ehrentag der Goldenen Hochzeit.
Bgm. Thomas Pinter gratulierte dem Jubelpaar im Namen
der Gemeinde Meiningen recht herzlich. Pfarrer Antony
Payyapilly gratulierte ebenfalls im Namen der Pfarrei. Beide wünschten weiterhin alles Gute, Gesundheit und noch
viele schöne gemeinsame Stunden.
Am Sonntag, den 29.05.2011 feierte Frau Theresia Dür, Winkelstraße 17, im Kreise ihrer Familie und Bekannten ihren
80. Geburtstag.
Ebenso feierte am Freitag, den 20.05.2011, Frau Hedwig Liepert, Rüthenenstraße 28, im Kreise ihrer Familie und Bekannten ihren 90. Geburtstag.
Bgm. Thomas Pinter gratulierte den Jubilarinnen im Namen der Gemeinde Meiningen recht herzlich und wünschte weiterhin alles Gute, Gesundheit und viele schöne Jahre.
Besuch des indischen Bischofs
Joseph Karikassary
aus der Diözese Kottapuram, Bundesstaat Kerala, Indien
Die Diözese Kottapuram ist die Heimatdiözese unseres
Pfarrers Antony Payyapilly den er am Samstag den 04. Juni
2011 in der Gemeinde Meiningen besuchte und mit ihm die
Samstagabendmesse gestaltete.
Die Diözese Kottapuram ist eine arme Diözese, deshalb ist
es Bischof Joseph Karikassary ein Anliegen in seiner Diözese ein Altenwohnheim für pensionierte Priester zu errich-
Information 23 Vorderland
Stellenausschreibung Kindergarten Laterns
SK CHT Austria Meiningen
Wochenende Vorschau:
Heimspiele:
Freitag, 10.06.2011
18:30 Uhr SKM 1b : Götzis 1b
Information 24 Vorderland
Samstag, 11.062011
15:30 Uhr SKM U12 : Schwarzenberg U12
17:00 Uhr SKM I : VFB Hohenems
Der Sportklub Meiningen, freut sich jetzt schon auf zahlreiche Besucher.
Ergebnisse der letzten Spiele
ten.
Für dieses Projekt übergab Bürgermeister Thomas Pinter
im Auftrag der Gemeinde Meiningen dem Bischof einen
Geldbetrag in der Höhe von € 500,00.
RW Rankweil I :SKM I 1:3
Torschützen: Kessler Adrian, Vasic Jovica, Luif Andreas
Hörbranz 1b : SKM 1b 3:2
Torschützen: Hagen Adrian, Karaokuthan SKM U10 : FC
SULZ A U10
ARBÖ RC 11er Meiningen
Sportklub Meiningen Vorschau
Gewonnene Losnummern vom Nat. Radwandertag
596, 101, 126, 467, 843, 476, 192, 533, 305, 132, 194, 569,
426, 831, 750, 759, 368, 406, 617, 266, 196, 491, 447
Gewinner können sich unter 0664/2615522 melden.
Vielen Dank an alle Besucher die so zahlreich beim Nat.
Radwandertag erschienen sind.
ARBÖ RC 11er Meiningen
Am Samstag, 25.06.2011 wird das 14. Walter Podgorscheck
Gedächtnisturnier für AH Mannschaften durchgeführt.
Am Abend wird die Oldies but Goldies Band (im Duo) für
Stimmung sorgen.
Am Sonntag, 26.06.2011 veransraltet der Sportklub wieder
die Dorfolympiade, anschließend gibt es ein Dämmershoppen mit den Musik Apostel!
Röthis www.roethis.at
Fundamt
SC Röfix Röthis
gefunden wurde am 31.05.2011 in der Bruchatgasse eine optische Brille mit Goldrand in einem schwarzen Etui.
Der Fundgegenstand kann während der Amtsstunden
beim Gemeindeamt Röthis abgeholt werden.
DI Norbert Mähr, Bürgermeister
Frauenfrühstück
Zu unserem monatlichen Frauenfrühstück treffen wir uns
am Mittwoch, den 15. Juni um 9.00 Uhr im Vorderlandhus.
Weiters findet am Donnerstag, 9. Juni 2011, um 19.30 Uhr in
der Aula der Volksschule Sulz ein Vortrag mit Diätologin
Waltraud Holzer statt. Sie gibt Tipps und Tricks zum Thema
Essen und Genießen. Der Eintritt ist frei.
Gertrud Blum, Frauensprecherin
Nächste Heimspiele:
Freitag, 10.06.2011, 18:30 Uhr
U15 SC Röfix Röthis U15 - FC Lustenau U15
Samstag, 11.06.2011, 15:00 Uhr
3.LK SC Röfix Röthis 1b - VFB Hohenems 1b
Samstag, 11.06.2011, 17:00 Uhr
VL SC Röfix Röthis - FC Egg
Mittwoch, 15.06.2011, 19:00 Uhr
U13 SC Röfix Röthis U13 - VFB Hohenems U13
Ergebnisse:
U10B: VFB Hohenems U10 - SC Röfix Röthis U10B 5:4 (4:2)
Torschützen: Meier Elias, Cvetkovic Rebecca, Meier Philipp,
Morrei Christoph
U10A: FC Schwarzach U10 - SC Röfix Röthis U10A 2:3 (2:1)
Torschützen: Wieser Marco, Schachinger Paul, Seidel Leon
Torschützen: Stadelmann Anja, Da Cruz Hora-Rothmund
Eva, Fritz Linda
U12: SV Lochau U12 - SC Röfix Röthis U12 7:2 (3:0)
Torschützen: Baumgartner Alexander, Eigentor
3.LK: SCM Vandans - SC Röfix Röthis 1b 2:1 (2:0)
Torschütze: Liesinger Sascha
SC Röfix Röthis U12 - FC Sulz U12 3:2 (0:0)
Torschützen: Kilga David, Ellensohn Calvin, Baumgartner
Alexander
VL: FC Bizau - SC Röfix Röthis 3:2 (0:0)
Torschützen: Pirolt Fabian, Nachbaur Markus
U15: Austria Lustenau U15 - SC Röfix Röthis U15 4:4 (2:2)
Torschützen: Fussenegger Johannes 2x, Summer Christoph,
Waldner Christian
U17: SC Röfix Röthis U17 - SC Hatlerdorf U17 1:1 (1:1)
Torschütze: Fenkart Julian
F-VL: Dornbirner SV Frauen - SC Röthis Frauen 1:3 (0:1)
Vorankündigung:
Im Anschluss an das letzte Meisterschaftsheimspiel in der
Saison 2010/2011 des SC Röfix Röthis gegen den
FC Egg am Samstag den 11.06.2011, Spielbeginn 17:00 Uhr,
findet ein Dämmerschoppen statt.
Der SC Röfix Röthis würde sich freuen Sie bei diesem Heimspiel sowie dem anschließenden Dämmerschoppen begrüßen zu dürfen.
www.sc-roethis.at
Patric Burger, Schriftführer
Sulz www.gemeinde-sulz.at
3. Sulner Sommerprogramm 2011
18. Juli - 9. September 2011
Freizeitangebot in den Sommerferien für Kinder und Jugendliche von 5 bis 14 Jahren. Die Info-Broschüren erhalten
die Kinder in Schulen und Kindergarten. Weitere Exemplare sind ab 14. Juni im Gemeindeamt sowie in den Geschäften in und um Sulz erhältlich. Anmeldeschluss: Freitag, 15.
Juli 2011
Kirchliche Nachrichten
Wir laden recht herzlich ein, in unserer Runde im Pfarrsaal
Kraft und Freude für den Alltag zu schöpfen.
Donnerstag, 16. Juni um 9.00 Uhr (Joh. 10, 17-44 »Die Auferweckung des Lazarus«)
Wir freuen uns sehr, wenn auch Sie kommen.
Kinderchor und Jugendmusik Sulz
Kultur z’Sulz
Samstag, 18. Juni, 14 Uhr,
Treffpunkt GH Löwen
Auf den Spuren der jüdischen Gemeinde in Sulz - FahrradExkursion mit Elmar Sturn
Von 1637 bis 1748 war Sulz ein bedeutender Wohnsitz jüdischer Familien in Vorarlberg. Im Jahr 1748 kam es zu Ausschreitungen, die zur Vertreibung der Juden aus Sulz führte.
Bei dieser Führung mit Elmar Sturn erfahren Sie über ehemalige Besitzungen der Juden in Sulz und Röthis sowie deren Herkunft, Leben und Vertreibung aus Sulz. Die Exkursion findet bei jeder Witterung statt. Dauer ca. 3 Stunden.
Die Teilnahme ist kostenlos. Fahrmöglichkeit mit Auto für
Nichtradfahrer ist vorhanden.
Nichtradfahrer bitten wir um Voranmeldung (Gemeindeamt Sulz, Tel. 05522/44309)
Wir möchten alle sehr herzlich zu unserem gemeinsamen
Quatschkonzert am Dienstag, den 14. Juni um 19.00 Uhr in
der Volksschule Sulz einladen. Freuen Sie sich auf einen
Abend mit viel Humor!
Information 25 Vorderland
U13: SPG Wolfurt U13 - SC Röfix Röthis U13 1:1 (1:0)
Torschütze: Gassner Julian
Seniorenbund Sulz
Einblick in die Abläufe beim ORF
Abfahrt am Freitag, 17. Juni um 13.30 Uhr beim Gemeindeamt Sulz.
Nach dem letzten Heimspiel dieser Saison möchten wir
dies natürlich entsprechend feiern und laden alle dazu
herzlich ein. Kommen Sie am Freitag auf den Sportplatz
Sulz und feiern Sie mit unseren Spielern.
Meisterschafts-Auswärtsspiel
Beim Funkhaus in Dornbirn bekommen wir eine Führung
von ca. 1 1/2 Stunden, anschließend fahren wir zum Rohrspitz und kehren dort ein. Fahrtkosten: € 10,—
Samstag, 11. Juni
15.00 Uhr SV Dornbirn 1b - FC Renault Malin Sulz 1b
Anmeldung bis 13. Juni unter Tel. 0650/6111632
Information 26 Vorderland
Altherren FC Sulz
RV Enzian Sulz
Der Radfahrverein ÖAMTC-Enzian Sulz ladet die Bevölkerung von Sulz und alle Interessierten zur Staatsmeisterschaft in Kunstradfahren und Radball der Schüler Jugend
und Junioren in die Volkschulhalle Sulz ein. Die Bewerbe
beginnen am Samstag den 18. Juni von 9.00 Uhr bis 22.00
Uhr. Für Bewirtung ist gesorgt.
Auf ein zahlreiches Kommen freut sich der Radfahrverein.
FC Renault Malin Sulz
Meisterschafts-Heimspiel
Freitag, 10. Juni
19.00 Uhr FC Renault Malin Sulz I - SPG Großwalsertal
30 Jahre AH Sulz
Am Samstag, 11. Juni feiern wir mit einem Kleinfeld-Fußballturnier auf dem Sportplatz Sulz unser 30jähriges Jubiläum. Programm:
13.00 Uhr Turnierbeginn
15.30 Uhr Spiel ehemalige AH-Spieler gegen HD-Club
Graue Wölfe
Der Spielball wird um ca. 15.15 Uhr von einem
Paragleiter eingeflogen.
ab 17.30 Uhr Finalspiele
anschließend gemütlicher Hock beim Sportheim.
Für die Kleinen gibt es eine Kinderhüpfburg
Mit dem Punktegewinn in Bezau hat sich unsere 1. Mannschaft nach dem bereits feststehenden Aufstieg auch den
Meistertitel gesichert.
Ortsvereine Sulz-Röthis
Röthis und Sulz aktiv
Seniorenwanderung der Senioren von Röthis mit dem
Seniorenbund Sulz
Wir fahren am Dienstag, dem 14.06.2011 mit dem Landbus
um 13.56 h vom Gemeindeamt Sulz nach Fraxern. Von dort
wandern wir über das Burgfeld wieder nach Röthis und
Sulz.
Gehzeit: ca. 2 Stunden.
Rückfragen unter der Telefonnummer 0699/120 130 77
Für den Seniorenbeirat Röthis Rainer Knünz
Übersaxen www.uebersaxen.at
Umtopfkurs mit Rudolf Waibel am Freitag, 10. Juni 2011 ab
18:00 Uhr im Foyer der VS Übersaxen
Übersaxner Naturjuwele entdecken
am Samstag, 18. Juni 2011 um 14:00 Uhr
Treffpunkt beim Matenaparkplatz
Exkursion mit Mag. Andreas Beiser, Kartierer des Vorarlberger Biotopinventars u.a.
Neben blütenreichen Magerheuwiesen gibt es hier noch
ausgedehnte Niedermoore, die ihre Entstehung Quell- und
Hangwasseraustritten verdanken.
Viktorsberg www.viktorsberg.at
FC Viktorsberg
Nächstes Spiel:
FC Weiler - FC Viktorsberg
15.06.2011 - 19:00, Sportplatz Weiler
Weiler www.gemeinde-weiler.at
Verordnung über eine Änderung der
Wassergebührenverordnung
OF Weiler - Frühjahrsabschlussübung
Die Gemeindevertretung der Gemeinde Weiler hat mit Beschluss vom 25.05.2011 aufgrund des § 50 des Gemeindegesetzes, LGBl. Nr. 40/1985 idgF, der Wassergebührenverordnung vom 16.06.2004 und der §§ 14 Abs. 1 Z 14 und 15 Abs. 3
Z 4 des Finanzausgleichsgesetzes 2008, BGBl. I. Nr. 103/2007,
verordnet:
Termin: Donnerstag 09.06.2011 Übungsbeginn 20:00 Uhr
§ 9 Abrechnung
1) Der Wasserverbrauch wird, sofern nicht die Bestimmungen des § 7 anzuwenden sind, mindestens einmal jährlich durch das Ablesen des Wasserzählers festgelegt.
2) Die Abrechnung erfolgt mittels einer Akontozahlung
und einer Endabrechnung nach erfolgter Ablesung des
Wasserzählers. Im Falle der Festsetzung gemäß § 7 Abs. 5
und 6 entsteht der Gebührenanspruch am 1. April und 1.
Oktober des Jahres.
Diese Verordnung tritt mit 01.06.2011 in Kraft.
Weiler, am 25. Mai 2011
Der Bürgermeister
Die Ortsfeuerwehr Weiler freut sich auf Ihr Kommen!
Am Donnerstag den 09.06.2011 findet beim FW - Gerätehaus die diesjährige Frühjahrsabschlussübung statt.
Eröffnung des Spielplatzes
»Rrratz-Fatz-Platz«
am Weltspieletag in Weiler
Gebt den Kindern das Kommando ...
... das hatten die Kinder, im wahrsten Sinne des Wortes, am
Weltspieletag in Weiler. Da wurde nämlich der neue
»Rrratz-Fatz Platz« offiziell von Bgm.Ing. Dietmar Summer
und Pfarrer Kaspar Hammerer eröffnet und eingeweiht.
Gerade in der heutigen, hektischen Zeit und immer noch
größeren Herausforderungen, ist es unsere Aufgabe, den
Kindern Möglichkeiten zu schaffen, eine möglichst unbeschwerte Kindheit zu erleben und vor allem Freiräume
zum Spielen zu erhalten und zu schaffen!
Information 27 Vorderland
Obst- und Gartenbauverein
Mit dem »Rrratz-Fatz-Platz« wurde eine wunderbare Oase
mit zahlreichen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten geschaffen, in der unsere Kinder in der Mitte stehen!
Information 28 Vorderland
Durch die Beteiligung von Volksschule, Kindergarten und
Elternverein sowie der Mithilfe einiger Gemeindevertreter
und unserem Bauhofteam fanden viele Aktivitäten statt.
Neben dem Spielen auf dem Spielplatz gab es auch eine
Spielebörse, div. Geschicklichkeitsspiele, Tauziehen, Dosenwerfen, Luftballons mit Adresskarten zum Steigenlassen
und professionelles Kinderschminken. Die Kinder hatten
großen Gefallen daran.
Ihre Begeisterung über den gelungenen »Rrratz-Fatz-Platz«
zeigten auch unsere Ehrengäste - u.a. LR Dr. Greti Schmid,
Barbara Bohle (Ifs), Günter Weiskopf (Spielraumbüro Lustenau - Platz Rrratz-Fatz-Platz), NR Elmar Mayer, Bgm. Werner
Müller (Klaus) mit Gattin Judith sowie zahlreiche Gemeindevertreter der Gemeinde Weiler und Altbgmst. Mechtild
Bawart.
Als Organisatorin bedanke ich mich nochmals bei allen
Mitwirkenden und Helfern!
Kinder und Eltern wünschen sich baldmöglichst wieder ein
Spielefest am »Rrratz-Fatz-Platz«!
Weiler Jugend - 3. Schülerdisco
Am Samstag den 11. Juni 2011 findet die 3. Schülerdisco für
die Altersklasse ab der 5.Schulstufe bis 15 Jahre, im Montfortsaal in Weiler statt. Erstmal sind von Jugendlichen
selbst geshakte leckere, alkoholfreie Cocktails erhältlich. DJ
AMPER erfüllt eure Musikwünsche, damit ihr die Tanzfläche wieder zum Beben kriegt. Beginn um 19.00 Uhr bis ca.
23.00 Uhr. Eintritt 3 Euro
Kirchenchor Weiler Kirchenmusik in Weiler
Pfingstsonntag, 12. Juni 2011, 09:30
Musikalische Gestaltung mit dem Frauenchor Memento
Messe brève von Léo Delibes (1836-1891)
Motetten zum Pfingstfest von Johann Sebastian Bach und
Michael Haydn.
Musikalische Leitung: Mag. Michael Fliri
TS Weiler - »Schnellster Montforter«
Foto u. Text: Irmgard Tösch
VS Weiler - Aktion »Toter Winkel«
Im Rahmen der Verkehrserziehung und in Zusammenarbeit mit der Organisation »Sichere Gemeinde« haben wir
mit den 3. und 4. Schulstufen an der Aktion »Toter Winkel«
teilgenommen.
Wir gratulieren Eva Kienböck (U10, 50 m) sowie Bettina Rinderer (U16, 100 m) zum sensationellen Sieg in ihren Altersklassen beim Sprintbewerb »Schnellster Montforter«! Eine
tolle Leistung!
Wie schon in vorhergehenden Jahren hat uns die Feuerwehr Weiler ihren Tankwagen zur Verfügung gestellt.
FC Weiler - Hobbyliga 2011 - 9. Runde
Jedes Kind konnte sich im Führerhaus persönlich davon
überzeugen, wie wenig ein LKW-Fahrer oft von uns Fußgängern oder Radfahrern sehen kann.
Am Mittwoch, den 15.06.2011 bestreiten wir unser 9. Spiel
der diesjährigen Meisterschaft, in welcher wir derzeit auf
Rang 2 liegen (7 Spiele / 6 Siege / 1 Niederlage).
Anpfiff ist um 19.00 Uhr am Sportplatz an der Ratz - Gegner ist der derzeitige Tabellendritte FC Viktorsberg. Für beste Bewirtung sorgt wie immer unser Wirtschaftsteam um
Dieter Hohensinger.
Letztjährige Ergebnisse: 4:3 »Auswärtssieg« / 5:3 Heimsieg
Fan-Tipp der Runde von »Discoprinz« Jokl Gächter: 3:1 Sieg
der Weiler Mannschaft.
Biotop-Exkursion
Wann: Samstag, 11.6.2011 Zeit: 10.00 - ca. 12.00 Uhr
Treffpunkt: beim Gemeindeamt
Auf eine zahlreiche Teilnahme freut sich die Gemeinde
Weiler in Zusammenarbeit mit der Abteilung Umweltschutz vom Amt der Vorarlberger Landesregierung.
Ing. Dietmar Summer, Bürgermeister
Dipl.Ing. Georg Willi macht eine fachkundige Führung in
die Kesselschlucht.
Zwischenwasser www.zwischenwasser.at
Öffentliche Sitzung
der Gemeindevertretung
Die 12. öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung findet
am Mittwoch, 15. Juni 2011, um 19.30 Uhr im Sitzungszimmer des Feuerwehrgerätehauses statt.
Männerchor Muntlix
Die Sänger des Männerchors Muntlix laden Sie zum Chorkonzert mit Ehrungen unter dem Motto »lächeln bitte...«
recht herzlich ein.
Termin: Sa. 11. Juni 2011, 20.00 Uhr, Frödischsaal Muntlix
Die Tagesordnung ist an der Amtstafel angeschlagen
und unter www.zwischenwasser.at/Bürgerservice/Mitteilungen kundgemacht.
Radball Junioren Europameister
Patrick Schnetzer und Partner Johannes Bauer holen sich
erneut den Titel
Mitwirkende:
Ernst Matt mit Witz und Humor
Kinderchor Sulz, Ltg. Manfred Längle
Doppelquartett des MC-Muntlix
Gesangverein Männerchor Muntlix
Gesamtleitung: Franz Steinbichler
Ehrungen:
Alois Fröhle für 25 Jahre Mitgliedschaft
Manfred Bachmann zum Ehrenobmann
Eine Demonstration der Sonderklasse boten Patrick Schnetzer und Johannes Bauer bei den Titelkämpfen in Höchst.
Schon das Torverhältnis von 40:1 spricht eine eigene Sprache. Patrick holte sich den Titel bereits zum dritten Mal in
Folge. Herzliche Gratulation an Patrick und Johannes.
Eintritt: 8,00 EUR, Schüler freier Eintritt!
Anschließend Bewirtung im Saal.
Siehe auch Inserat im Innenteil.
Weitere Infos unter: www.maennerchor-muntlix.at
Wir freuen uns über Ihren Besuch!
Information 29 Vorderland
Wanderung in die Kesselschlucht
Harmoniemusik Muntlix
Am Freitag, dem 10. Juni 2011 laden wir alle Musikliebhaber
recht herzlich zum Arka Dämmerschoppen ein (siehe Inserat im Hauptteil).
Auf euer Kommen freuen sich die Musikantinnen und Musikanten der Harmoniemusik Muntlix.
Vorankündigung:
Ferienöffnungszeiten: Dienstag 18.00 bis 20.00 Uhr, Donnerstag vormittag geschlossen
Auch haben wir wieder ein Ferienrätsel für unsere Kinder.
Pfarre St. Fidelis Muntlix
Pfingstsonntag, 12. Juni
Jahrgang 1947 auf Wanderung
Information 30 Vorderland
Am Donnerstag, dem 16. Juni 2011 Abfahrt Gemeindeamt
Muntlix 13.00 Uhr und Volksschule Batschuns 13.15 Uhr
nach Furx. Wir bilden Fahrgemeinschaften. Die Wanderung
führt auf den Alpwegkopf. Bitte dem Wetter entsprechende
Kleidung und Schuhe!
Keine Anmeldung erforderlich. Freude am Wandern und an
der Natur ist erwünscht.
18.30 Uhr: Vorabendgottesdienst
10.00 Uhr: Festliches Hochamt
Mitgestaltung: Klara Koch, Rankweil, Motetten zum
Pfingstfest
An der Orgel: Imelda Nägele, Sulz
Zur Mitfeier wird herzlich eingeladen.
FC Zwischenwasser
Öffentliche Bücherei Muntlix Öffnungszeiten
Dienstag
Donnerstag
Freitag
Sonntag
Ankündigung Auswärtsspiel gegen
FC Klaus Amateure
15.45 bis 18.00 Uhr
8.30 bis 10.00 Uhr
18.00 bis 19.30 Uhr
10.00 bis 11.15 Uhr
FC Klaus Amateure - FC Zwischenwasser
Mittwoch, 15.06.2011 um 19:00 Uhr
Sportanlage Fraxern
Wir haben viele neue Jugend- und Erwachsenenbücher, sowie viele tolle Hörbücher.
www.fc-zwischenwasser.at
Spenderliste
In Gedenken an
Herrn Sonderegger Alfons, Röthis
Krankenpflegeverein Vorderland
Spendenausweis Mai 2011
Sonderegger Erna, Röthis
In Gedenken an
Frau Bachmann Stefanie, Muntlix
Fam. Bechtold Reinold, Muntlix
Frau Böckle Maria, Muntlix
Fam. Wölfing Franz u. Martha, Muntlix
Frau Beck Helene
Fa. Schwarzmann Oskar u. Maria, Rankweil
Fa. Watzenegger Heinz, Sulz
Trauerfamilie Bachmann
20,00
10,00
10,00
10,00
15,00
10,00
370,00
In Gedenken an
Frau Birnbaumer Blanka, Sulz
Fam. Bauer Roman, Sulz
10,00
400,00
In Gedenken an
Frau Welte Emilie, Sulz
Frau Colleoni Hildegard, Sulz
Fam. Bauer Roman, Sulz
Fam. Leiner Johann, Sulz
Frau Fenkart Rosa, Röthis
Fam. Watzenegger Heinrich, Sulz
Frau Schnetzer Irmgard, Sulz
Fam. Berger Willi u. Rosmarie, Sulz
10,00
10,00
10,00
10,00
10,00
10,00
20,00
Allen Spendern ein »herzliches Vergelt’s Gott«
Die Vereinsleitung
Anzeigen 31
Kleinanzeigen 60
Verkaufe
Realitäten
Gebrauchtes Profi Solarium für Privat und Gewerbe
zu verkaufen. Info unter T 0664/2138066 oder
www.solarium.at.tf
Italienischer Architekt plant mediterrane Häuser
Verkaufe Hasenstall, 1 Jahr alt, b 1,30m h 1,40 m t 60cm
2 Boxen + 2 Wannen; Verkaufspreis € 70,Tel Nr.: 0664/5150714
Wir suchen laufend schöne Baugrundstücke.
Bau Summer, Klaus, Tel: 05523/62763,
www.bausummer.at
3-er Sofa ausziehbar, braun-beige, Kasten Buche
Wir suchen Baugründe… ab einer Größe von ca. 1000 m2
203 x 62 x 42 cm, 2-er Sofa hell-beige, Lederimitat, dazupassend Schrank 2-türig; Original verpacktes Schwimmbad
oval 7,20 x 4 m, alles neuwertig; Tel. 0664/1338206
Seriöse Abwicklung und Barzahlung garantiert. Sämtliche
Nebenkosten übernehmen wir.
Holzpfähle für Zaun, Weide, Bohnenstickel. Fritz Bolter,
Koblach, Tel.: 0664 3417664 (mittags, abends)
(von klassisch bis modern). Erster Termin unverbindlich
Tel./Fax 05522 78344, Handy 0676 7133360
Nägele Wohn- und Projektbau GmbH,
Bmstr. Ing. Klaus Baldauf,
T: 05522 60170 20, E: grundstuecke@naegele.at
Schönes Baugrundstück
AEG-Waschvollautomat, 6 kg/1400 U/min, 5 Jahre Vollgarantie inkl. Zustellung € 649,–, bei EXPERT JUTZ, Sulz
sonnig 679 m2 a 200 €, in Meiningen
Heinrich DUWE Immobilien
Tel. 0664 100 1266
Liebherr Gefrierschrank A++ 232 lt. statt € 699,– nur
€ 599,– (€ 100,- für Ihr Altgerät!) bei EXPERT JUTZ, Sulz
Kaffeevollautomat Spidem, Saeco, JURA ab € 249,–
bei EXPERT JUTZ, Sulz
Miele Staubsauger ab € 139,– bei EXPERT JUTZ, Sulz
Samsung Waschvollautomat 5 Jahre Vollgarantie,
leichte Bedienung bei EXPERT JUTZ, Sulz, € 499,–
Fraxern: Haus mit 2 Wohnungen (164 m² und 80 m²),
schöne Aussicht, kurzfristig beziehbar. KP € 455.000,-- VB.
Günstige Finanzierung durch monatliche Einnahmen von
€ 1.520,-- (!) durch Stromeinspeisung und Vermietung der
2. Wohnung.
www.amann-immobilien.com,
T 0676 / 5185070.
Laterns: Preiswertes Grundstück, schöne Hanglage. Ca.
637 m², KP € 125,--/m². www.amann-immobilien.com,
T 0676/5185070.
Zwischenwasser-Dafins: Haus mit super Talblick.
Sehr ruhig gelegen, BJ 1980, Einliegerwohnung vorhanden,
kurzfristig beziehbar.
Fahrzeuge
Oldtimer US-Ford Pick Up f100, Bj. 1964
Info unter T 0664/2138066 oder www.ford-f100.at.tf
Gebrauchtwagenkauf aller Art Lastkraftwagen,
Baumaschinen - Zustand egal - Bestpreis - Barzahlung
0660/3443853.
Ducati 800 S2R, rot, Erstzulassung Juli 2007,
KM-Stand: 8.500; Zustand: wie neu, nur Schönwetterfahrzeug, sehr viel Zubehör, VB: € 7.350,--
Tel.: 05523/55226
www.amann-immobilien.com,
T 0676 / 5185070.
Rankweil: Baugrund ca. 767 m², ruhige Waldrandnähe,
gute Infrastruktur.
www.amann-immobilien.com,
T 0676/5185070.
DRINGEND HAUS GESUCHT – zum Kauf!!!
Im Raum Göfis, Batschuns, Buchebrunnen, Suldis oder
Laterns (Thal). Wir (inländisches Ehepaar) suchen ein
kleines Haus, kann auch renovierungsbedürftig sein.
Ob alt oder neu, uns interessiert alles.
Telefonisch erreichbar unter der Telefonnummer
0664 23 11 284
8 % Zins, schönes Appartement in Suldis, tolle Lage, sehr
gut vermietet, € 42.000.-- Details und Bilder gerne per
email T 0699/10017499
Renditeobjekt, schöne 3 Zimmerwohnung in Feldkirch,
top renoviert, sehr gut vermietet, € 165.000.-- Details und
Bilder gerne per email T 0699/10017499
Altach: 3-Zi.-Penthouse-Whg., 87 m² Wfl., großzügige
Dornbirn: 4-Zi-DG-Wohnung ca. 90 m² Wfl. 2.OG,
Dachterrasse, Schwedenofen, Top-Ausstattung, 2 TG-Plätze,
Keller, Lift, Bj. 2006, zu verkaufen
schöne ruhige Wohnlage, herrlicher Blick ins Grüne,
familienfreundlich zu verkaufen
Mobil 0650 - 83 49 100
Mobil 0650 - 44 10 890
Koblach: Einfamilienwohnhaus mit ca. 150 m² Wfl.,
Rankler Paar sucht Baugrund (bis ca. 400 m2)
²
800 m Grund, Wintergarten, Garage, Bj. 1998, Massivbauweise mit Gaszentralheizung um € 285.000,00,
Sofortbezug möglich. Mobil 0650 - 83 49 100
oder Haus in Rankweil
0650/4635600 Markus Frick
Rankweil – Alemannenstraße, 3-Zi-Whg, 79 m² mit
Terrasse und ca. 50 m² Garten, Keller und Carport, Nähe
von Schule, Kindergarten, Naherholungsgebiet usw.
Mobil 0650 - 83 49 100
Gartenanteil, erstklassige Ausstattung, mit Lift u.
Tiefgarage, bezugsfertig: Frühjahr 2012!
Rüscher u. Söhne, Feldkirch, Info: Horst Kessler,
Tel.: 05522 / 73617 oder 0699 / 17361711
www.ruescher.com
Hohenems: neuwertige moderne 2 Zi-Whg. im 2. OG
einer ruhigen Anlage, sonnig, Balkon, Keller und Carport,
hochwertige Ausstattung, VK 145.000,00
Mobil 0650 - 83 49 100
Hohenems: helle 3 Zimmer-Wohnung mit 75 m² Wfl.,
großem Balkon, moderne Küche, großzügige Raumgestaltung, Keller und Carport,Bj. 2007, hohe WBF übernehmbar, geringe Betriebskosten, ÖKO1-Standard
Mobil 0650 - 83 49 100
Hohenems: Wohnhaus mit modernster Poolanlage,
überkomplette Markenküche, geschmackvolle DesignerEinrichtung, besonderes Ambiente, Unikat-Ofen,
großzügige Garage, Bj. 2005, barrierefrei, uvam.
SULZ-RÖTHIS: Eckreihenhaus, Wfl. ca. 135 m²,
5 Zimmer, Garage, Garten, Terrasse, Balkon und Keller
um € 330.000 zu verkaufen
Volksbank Vorarlberg Immobilien GmbH & Co OG
Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Siblik
Tel. Nr.: 050 882 3934,
www.volksbank-immo.at
KLAUS: Baugrund mit Talsicht, ca. 739 m² Baugrund und
623 m² Wald um € 258.650,- zu verkaufen
Volksbank Vorarlberg Immobilien GmbH & Co OG
Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Siblik
Tel. Nr.: 050 882 3934,
www.volksbank-immo.at
Mobil 0650 - 83 49 100
Hohenems-Zentrum: 5 Zi-Whg. über 3 Geschosse mit
sep. Eingang, offener Kamin, 2 Südbalkone, Süd-WestLage, TG-Platz um € 229.000,00
Mobil 0650 - 83 49 100
Weiler: neue 4 Zi-DG-Eckwohnung mit ca. 110 m² Wfl.,
Wir suchen im Bereich Vorderland/ Kummenbergregion
ein Einfamilien- Doppel oder Reihenhaus für eine nette
Familie zum Kauf
Volksbank Vorarlberg Immobilien GmbH & Co OG
Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Siblik
Tel. Nr.: 050 882 3934,
www.volksbank-immo.at
24 m² Terrasse, Carport in zentraler Lage zu verkaufen
Mobil 0650 - 44 10 890
Wir suchen im Bereich Vorderland eine 3 oder 4-ZimmerGartenwohnung für ein junges Paar zum Kauf
Rankweil-Brederis: 5 - Zi-Wohnung, 1. OG, ca. 92 m² mit
Volksbank Vorarlberg Immobilien GmbH & Co OG
Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Siblik
Tel. Nr.: 050 882 3934,
www.volksbank-immo.at
Balkon, Autoabstellplatz um € 155.000,00 zu verkaufen
Mobil 0650 - 83 49 100
Götzis: schönes Baugrundstück in Sackgassenlage
ca. 950 m² zu verkaufen
Mobil 0650 - 83 49 100
Dornbirn: 3-Zi-Whg. 73 m² Wfl., in guter, ruhiger
Wohnlage, mit großzügigem Balkon, neuwertig sehr
gepflegt, Keller und Carport, gute Verkehrsanbindung
Mobil 0650 - 44 10 890
Dornbirn: 3 Zi-Whg. mit 84 m² Wfl., überdachter Balkon,
Keller und Außenparkplatz, VK 153.000,00
Mobil 0650 - 44 10 890
Dornbirn: 4 Zi-Familienwohnung mit Balkon und TGPlatz, ca. 102 m² Wfl., Kachelofen, ruhige Wohnlage um
€ 195.000,00 zu verkaufen, Mobil 0650 - 44 10 890
Wir suchen im Bereich Vorderland/Kummenbergregion
dringend ein freistehendes Einfamilienhaus bis
€ 350.000,-- zum Kauf
Volksbank Vorarlberg Immobilien GmbH & Co OG
Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Siblik
Tel. Nr.: 050 882 3934
www.volksbank-immo.at
Wir schätzen und bewerten ihre Liegenschaft professionell und kostengünstig. Volksbank Vorarlberg
Immobilien GmbH & Co OG
Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Siblik
Tel. Nr.: 050 882 3934
www.volksbank-immo.at
Kleinanzeigen 61
Rankweil: moderne 2-Zi-Wohnung 58 m² Wfl., mit
Bei allen Fragen rund um die Immobilie berate ich
Sie gerne. Rufen Sie mich unverbindlich an.
Volksbank Vorarlberg Immobilien GmbH & Co OG
Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Siblik
Tel. Nr.: 050 882 3934 www.volksbank-immo.at
Rankweil - Sofortbezug Ihrer 3 Zimmer Gartenwohnung
mit 77 m2 und 200 m2 Privatgarten. Lift, TG Keller.
Kleinanzeigen 62
05572/3838-966, zuhause@zima.at,
zima.at/zuhause
NEU in GÖFIS - 2 Zimmer Dachterrassenwohnung,
Hanglage, Lift, TG - ZIMA 05572/3838-966,
zuhause@zima.at, www.zima.at/zuhause
NEU in GÖFIS - 2 Zimmer Gartenwohnung, Lift und TG,
ZIMA 05572/3838-966, zuhause@zima.at,
www.zima.at/zuhause
ZIMA sucht Baugründe ab 1000 m rasche,
2
seriöse Abwicklungen mit prompter Zahlung sind selbstverständlich. Rufen Sie einfach an.
ZIMA 05572/3838
Mieten/Vermieten
Gewerbehalle in zentraler Lage in Röthis, inkl.
Büromöglichkeit, ca. 400 m2, erweiterbar, beheizbar,
ca. 6 m Höhe, günstig zu vermieten,
Tel. 0699/120 66 400 oder 05522/42195
32 m2 Büro zu vermieten.
www.bucopark.at
1-Zimmerappartement - 37 qm in Rankweil ab Juli zu
vermieten. 400,-- € inkl.
Tel.:0664/1854009 ab 18.00 Uhr
Röthis: 2 Zi-Whg. 64 m² Wfl., mit Balkon und Carport,
ruhige Lage, Miete € 650,00 + BK 140,00
Mobil 0650 - 83 49 100
Rankweil – Büro im Zentrum: 55 m², 2. OG, Lift und
Parkplätze vorhanden, ab sofort zu vermieten!
Rüscher u. Söhne, Tel.: 05522/73617 oder
0699/17361711; www.ruescher.com
m2: IHR BÜRO NACH MASS.
Mieten Sie genau so viel Quadratmeter wie sie benötigen,
von 20 bis 1.500 qm - flexibel einteilbar und erweiterbar.
Im m2 in Klaus. Informieren Sie sich bei Bernhard Bertsch,
Telefon 05572-53536. Er führt Sie durch die herrlichen Büros
in zentraler Lage. Sie werden begeistert sein. Versprochen.
Stellen
www.m2klaus.at
Wir stellen ein: Bedienung mit Inkasso
(Teilzeit/Vollzeit) Bewerbung: Tel 05522/44134
(Martha Fulterer) oder kreuzmail@cable.vol.at
Zimmer mit Kochgelegenheit bzw. 1-Zimmerappartement für Herrn mit ca. 47 Jahren - Raucher - wird
im Raum Feldkirch, Rankweil gesucht.
Gasthaus Hirschen Weiler
Wir suchen eine nette, freundliche Bedienung.
Gute Bezahlung. Tel.: 0664/6337171
Sulz: Vermiete 2-Zimmer Wohnung. Allmeinstr. 4a,
Tel. 0664/1807405
2. OG, 57m2,Einbauküche, südseitig Schlaf-, WohnzimmerGlasfront, Bad, WC, Autoabstellpl., Kellerabt.
Miete € 545,+ BK € 145,-- Kaution 3 MM
Tel. 0664/46 44 716.
Vermiete in Muntlix, Hauptstraße 32, Wohnung mit
Tiere/Landwirtschaft
Kaufe laufend Schlacht- und Nutzvieh sowie
Tränkkälber Gebhard Walch, Viehhandel, Rankweil
Tel. 05522/44251 oder 0664/1620013
2 Zimmern, große Wohnküche, Bad, WC, Autoabstellplatz,
Kellerabteil, ca. 90 m2, Tel.: 0699/120 66 400
Klaus: Vermiete ab sofort: neuwertige, sonnige 2-ZimmerWohnung mit Balkon, und noch eine 2 Zimmer
Dachwohnung mit 63m2 in sehr ruhiger Lage.
Miete € 640,- inkl. BK max. 2 Personen 3 MM- Kaution
Tel.: 0650/3244307
Verschenke Hasenbabys.
Tel. 0664/1062813
Mauer bröselt, Putz rieselt, Keller feucht, Kamin alt, Raum
zu eng, Haus zu klein, Vorplatz neu.
Baublitz anrufen, wir kommen!
Tel: 05523/62763, www.bausummer.at
Malerbetrieb Silvio Kleindienst - Wo schönes entsteht!
Tel. 0664 1813100
Marte’s Abflussrettung! Ihr Spezialist für verstopfte
Abflussrohre in Bad, Küche und WC.
Tel.: 0664/542 77 20, www.abflussrettung.at
Bei Glasbruch schnell und sauber inkl. Abhol- und
Zustellservice. Längle Glas, Götzis Tel. 05523/531000
Bei Glasbruchreparaturen, Ludescher Tischlerei KEG,
Röthis, Tel. 0664/2051425.
Bei Türen + Möbel, Ludescher Tischlerei KEG, Röthis
Tel.: 0664/2051425
Peter’s Tischlerei
SD-Bestpreis-Matratzen-Lattenroste: Lagergrößen
90x190, 80x200, 90x200, 100x200, 120x200, 140x2000,
160x200. Qualität, Fachberatung. Zustellservice,
Altmatratzenentsorgung. Matratzentechnik in Kaltschaum,
Comfortschaum, »Bandscheibenmatratzen« - Probeliegen,
SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße „Kobel“,
T 05523 69100
SD-Bestpreis-Daunenbetten: Vom Großlager die
traumhaften Daunenbetten waschbar, herrliche
Softbauschbetten waschbar, Sommer-Leichtbetten waschbar. Matratzenauflagen kochbar. Naturfaser-Steppbetten
und neueste Schlaf-Wohndecken. SD-GROSSLAGER
Götzis, Bundesstraße „Kobel“, T 05523 69100
SD-Bestpreis-Läuferware: Über 1000 Meter Läuferware
für Gänge, Stiegen, Küche, Wohn-Schlafbereich lagernd.
Moderne Muster, Persermuster oder dezent.
SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße „Kobel“,
T 05523 69100
SD-Bestpreis-Teppiche: Moderne Teppiche, Handwebe
»Lechtaler«, Sisal-Optik, Hochflorteppiche nach Maß,
Küchen, Gang, Stiegen - Esszimmerteppiche nach Maß.
Tischlerreparaturen und Neuanfertigungen aller Art
Rankweil 0699/10150295 oder Tel./Fax 05522/52519
SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße „Kobel“,
T 05523 69100
Abfluss verstopft?
SD-Bestpreis-Schaumstoffe-Kunstleder: LagerSchaumstoff in Platten und viele Stärken (Sonderformen
und Zuschnitte möglich) Profi-Kunstleder lagernd in 12
Farben. SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße
Rohrreinigungsservice Koblach, Tel.: 0664/9155323
www.staub-sauger.at: Vorwerk-Kobold, Miele, Wetrok
usw. Beratung - Verkauf - Service
Elektro Ratzer Tel. 05574/ 77515
„Kobel“, T 05523 69100
SD-Bestpreis-Bettwäsche-Spannleintücher in den
VITALITÄTSCOACHING www.praxis-braendle.at
neuesten Frühlingsfarben lagernd
Problembäume? Übernehme Fällungen mittels Klettertechnik oder mit Kran. Biete zusätzlich mobilen Häckslerdienst für Äste und Stämme an, sowie jegliche Holzarbeiten
wie Schlägerungen, Spaltarbeiten,… usw. T 0664/4067650
Polsterungen: Neu gepolsterte Eckbank, Couch, lose
ABNEHMEN www.praxis-braendle.at
SD-Bestpreis-Garantie…wer innert 14 Tagen nach dem
Einkauf von Lagerware denselben Artikel günstiger sieht erhält die Differenz und 10% Finderlohn ausbezahlt!
Angebotsblatt-Inserat-Preisliste-dienen als Beweis.
Wir scheuen keinen Vergleich…SD-GROSSLAGER Götzis,
Bundesstraße „Kobel“, T 05523 69100
SD-Bestpreis-Möbelstoffe: Über 3000 Meter lagernd.
SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße „Kobel“,
T 05523 69100
Polstergarnituren, Gartengarnituren, BootspolsterWohnmobilpolster. Schaumstoff und Möbelstoffe riesen
Lager. Fixpreis und Fixtermin im SD-GROSSLAGER Götzis,
Bundesstraße „Kobel“, T 05523 69100
Kleine Wolke- Qualitäts-Badmatten lagernd oder
nach Wunschmaß - Wunschform. SD-GROSSLAGER
Götzis, Bundesstraße „Kobel“, T 05523 69100
Chris-Creative Textilie - Uni Tischdecken und
Zierpolster nach Maß. Polstergrößen 40x40, 40x60, 40x80,
50x50, 60x60, 60x80, 70x80, 70x90 (Füllungen lagernd)
Microfaser, Veloure, Samte, Web- und Wirkmöbelstoffe gemustert oder uni - pflegeleicht - strapazierfähig.
SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße „Kobel“,
T 05523 69100
SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße „Kobel“,
T 05523 69100
Gartengestaltung: Planung, Entwurf, Ausführung.
SD-Bestpreis-Vorhangstoffe: Über 5000 Meter lagernd.
Ob uni oder gemustert ob Gardine, Kurzgardine oder
Decorstoff. Alle Bestpreis-Lagerstoffe sind pflegeleicht.
Wir nähen für Sie. SD-GROSSLAGER Götzis,
Bundesstraße „Kobel“, T 05523 69100
Wir gestalten Ihren Garten, damit Träume wahr werden.
Für den Urlaub zu Hause.
Ihr Amann Team, Tel.: 0650/3838567
Rasenpflege: Wir bringen Ihren Rasen wieder auf
Vordermann. Ihr Amann Team, 0664/4244285
Kleinanzeigen 63
Verschiedenes
Gartenpflege: Wir machen Ihren Garten pflegeleicht.
Wir beraten Sie unverbindlich.
Ihr Amann Team, 0664/4244285
HARTMANN’S Hausmeisterdienste:
Übernehme Kleinreparaturen aller Art, Allgemeine
Reinigungsarbeiten und vieles mehr…
Tel. Nr. 0664/73269181
Kleinanzeigen 64
HARTMANN’S Hausmeisterdienste: Allgemeine
Gartenpflege… Rasen mähen, düngen oder vertikutieren…
Hecken schneiden und vieles mehr…
Tel. 0664/73269181
KLAUS - Tankstelle Frick
jeden SONNTAG (und Feiertag)
frische KNUSPRIGE GRILLHENDL
Hecken und Sträucherschnitte mit
Grünschnittentsorgung übernimmt Objektbetreuung
Oberscheider. 0664/5273612
Info. www.ländle-objektbetreuung.at
Schockierend günstig!!! DUTY-VREE Fahrradhandel,
Lustenau, Reichsstraße 35, Tel: 05577/62728
Testen Sie unsere Elektroräder!
Testen Sie uns auch in Preis, Service und Leistung!!!
Ihr Gebrauchtrad nehmen wir in Zahlung. Lustenau,
Reichsstraße 35, Tel: 05577/62728
Kostenlos abzugeben 9 Stk. Isolierglasfenster
Gasthaus Zur Birke
Berger Monika, 6833 Klaus, Sattelberg 45, T/F 05523/56361
Öffnungszeiten
Mo - Fr, 11.00 bis 14.00 Uhr + Mo - Sa 17.00 bis 24.00 Uhr
Sonn- und Feiertage, 10.00 bis 22.00 Uhr
ganztägig warme Küche, machen auch Catering
Spieß - WOCHE Angebot vom 09. - 30.06.:
Gr.
Zigeunerspieß (Karree), Röstinchen
€ 10,90 € 9,90
Putenspieß an Curryrahmsauce und Früchtereis
Putenspieß gegrillt, Kräuterbutter und Pommes
Pangasius-Spießchen mit Kräuterrahmsauce und Wildreis
Karreespieß (Jägerart) mit Reis
Seniorenteller: Suppe, kl. Zigeunerspieß (Karree) Kroketten € 8,00
✎
Mittagsbuffet: Montag bis Freitag € 6,90
130x105 cm komplett.
Tel. 0676/3249603 oder 05523/56255.
Ankauf alter und antiker Orientteppiche.
17. - 19. Juni im Kultursaal in Rankweil.
Zudrell Christian, Orientteppiche
Tel.: 0664/3205128
Preiswerte Strapazteppiche z.B.: IRAN - Goschgoi
ca. 300/200 ab € 550.Orientteppiche Sonderverkauf 17. - 19. Juni im Kultursaal
in Rankweil. Zudrell Christian, Orientteppiche
Gemeindeblatt
Annahmeschluss
Woche 24
Tel.: 0664/3205128
Orientteppiche preiswert waschen ab € 12/m2
Orientteppiche Zudrell Christian
Sonderverkauf 17. - 19. Juni im Kultursaal in Rankweil.
Dienstag,
14. Juni 2011, 12.00 Uhr
Tel.: 0664/3205128
Restauration und Reparatur von Orientteppichen
Gratis Kostenvoranschlag. Orientteppiche Zudrell
Christian. Sonderverkauf 17. - 19. Juni im Kultursaal in
Rankweil. Tel.: 0664/3205128
Orientteppiche Sonderverkauf modern, klassisch,
Designerteppiche, Seidenteppiche, alte und antike
Teppiche, jede Preislage, jede Größe Orientteppiche
Zudrell Christian. Sonderverkauf 17. - 19. Juni im
Kultursaal in Rankweil. Tel.: 0664/3205128
Kl.
Filetspieß, Kräuterbutter und Kroketten
€ 12,50 € 11,50
Filetspieß mit Pfefferrahmsauce und Pommes
Filetspieß mit Gorgonzolarahmsauce und Kroketten
Bestellannahme nur schriftlich
oder per e-mail:
Tel. 05522/405-204, Fax 05522/405-601,
E-Mail: gemeindeblatt@rankweil.at
Nr. 23_2011:GB Umschlag
07.06.2011
14:47 Uhr
Seite 3
PR O G R A M M
L W P K PLANET GOES OUTDOOR
(1 / Schafplatz
&+,//
*5,//(1
21 Uhr
bis
18
von
i
ch im Jun
Jeden Mittwo
ball / Jonglieren
Grillen / Slackline / Frisbee / Fuß
ÖFFNUNGSZEITEN
JUGENDTREFF 3/$1(7
BOYS ONLY!
MITTWOCH von 18.00 bis 21.00 Uhr
Offener Betrieb von 12 – 19 Jahre
Der Jugendtreff hat am Mittwoch
nur bei Schlechtwetter geöffnet!!!
FR / 3. 6. / 18
SAMSTAG von 18.30 bis 22.00 Uhr
Spezielles Angebot für 12 – 15 Jahre
I
V DKHCP
)WP&QbisWT
ff PLANET
tre
end
Jug
/
Uhr
20
SOZIALAKTION
'(5 -Hof Garten
1(7= )€bis520.,1
Uhr / Rankweiler
FR / 10.6. / 17
Das PLANET kann auf Anfrage von Schulklassen oder Vereinen gemietet werden.
www.ojar.at
TANZEVENT
6
2/ %(r$7
&,7< 32Uhr
rch
dki
Fel
lba
/ Poo
SA / 11.6. / 20
3/$1(7
Jugendtreff
MI / 01. 6.
GRILLEN & CHILLEN
SA / 04. 6.
Offener Betrieb
MI / 08. 6.
GRILLEN & CHILLEN
SA / 11. 6.
CITY POOL BEATS in Feldkirch
MI / 15. 6.
GRILLEN & CHILLEN
SA / 18. 6.
Programm Jugendteam
MI / 22. 6.
GRILLEN & CHILLEN
SA / 25. 6.
Offener Betrieb
MI / 29. 6.
GRILLEN & CHILLEN
KONTAKT JUGENDLEITERTEAM
Claudio Herburger, 0699 104481 77
claudio.herburger@rankweil.at
Priska Reichart, 0699 104481 71
priska.reichart@rankweil.at
Karoline Summer, 0699 10448175
karoline.summer@rankweil.at
Nr. 23_2011:GB Umschlag
07.06.2011
14:47 Uhr
Seite 4
DIE SAISONKARTE SOMMER 2011
Jetzt holen! Mit Vorarlbergs beliebtester Saisonkarte haben Sie freie
Fahrt bei 19 Bergbahnen im Montafon, Brandnertal, Klostertal und
Walgau. Alle Informationen und Onlinekauf unter www.montafon.at
oder Tel. +43 (0)5556 754400
PREISE
ERWACHSENE
SENIOREN
KINDER
FAMILIE I (1 Erw. + alle Kinder)
FAMILIE II (2 Erw. + alle Kinder)
75,00 €
68,00 €
44,00 €
113,00 €
170,00 €
Altersgrenzen: Kinder (Jg. 1993 und jünger), Senioren (m. Jg. 1946 / w. 1951 oder älter)
BERGBAHNEN
Versettla Bahn (2 Sektionen)
Garfrescha Bahn
Hochjoch Bahn (2 Sektionen)
Sennigrat Bahn
Golmerbahn (3 Sektionen)
Bergbahnen Gargellen
Kristbergbahn
GÜLTIGKEITSBEREICH 2011
Bis 24.06.2011
25.06. – 25.09.2011
26.09. – Ende Oktober 2011
Vermuntbahn
Tafamuntbahn
Dorfbahn und Panoramabahn
Lünerseebahn
Muttersbergbahn
Sonnenkopfbahn
Schnifisbergbahn
teils eingeschränkter Betrieb
alle Anlagen in Betrieb
teils eingeschränkter Betrieb
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
97
Dateigröße
1 353 KB
Tags
1/--Seiten
melden