close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Botschaft KGV 2014 - evangelisch-reformierte kirche einsiedeln

EinbettenHerunterladen
126. Kirchgemeindeversammlung,
Sonntag, 23. November 2014 um 11.00 Uhr
im Kirchgemeindehaus
Traktanden
Seiten
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Eröffnung & Begrüssung
Wahl der Stimmenzähler
Protokoll der KGV vom 24. November 2013
Rechnung 2013
4.1
Rechenschaftsbericht des KGR zur Rechnung
4.2
Bericht & Antrag der GPK zur Rechnung
4.3
Anträge aus der Kirchgemeindeversammlung
Budget 2015
5.1
Erläuterungen und Anträge des KGR
5.2
Bericht & Antrag der GPK
5.3
Antrag: Verlängerung und Ausbau der Stelle „Assistenz des
Kirchgemeinderates“ (derzeitiger Inhaber: Fritz Lengacher)
5.4
Anträge aus der Kirchgemeindeversammlung
Wahlen
6.1
Rücktritte: Präsidium GPK, Rita Fauth
Mitglied GPK, Gunilla Leimbacher,
6.2
Neuwahlen: Präsidium GPK, Michael Jaeggi
Mitglied GPK, Daniel Beer
6.3
Wiederwahl: Präsidium KGR ad interim, Kurt Egg
7.
Reglement für die GPK
Antrag des KGR zur Genehmigung durch die KGV
8.
Verschiedenes
8.1
Anregungen, Fragen, etc. aus der KGV
8.2
Apéro im Anschluss an die KGV im renovierten Parterre des
Pfarrhauses mit freier Besichtigung der neuen Büros
9.
Verdankungen
Wir freuen uns, wenn auch SIE unser Kirchgemeindeleben mitgestalten!
2-6
7-10
11-12
Rechnung
Kto.Nr.
Bezeichnung
Evang.ref.Kirchgemeinde
2013
Rechnung 2013
Aufwand
Ertrag
Voranschlag 2013
Aufwand
Ertrag
Rechnung 2012
Aufwand
Ertrag
Laufende Rechnung
Nettoergebnis
725'981.60 685'065.45
0.00 40'916.15
764'400
0
705'800 682'571.95 933'627.45
58'600 251'055.50
0.00
1
Behörden und allgemeine Verwaltung
Nettoergebnis
131'237.23
0.00
131'237.23
145'500
0 124'623.27
0.00
145'500
124'623.27
10
Kirchgemeindeversammlung
Nettoergebnis
Drucksachen
Publikationen, Inserate
Versandspesen, Porti
Übriger Aufwand
1'488.35
0.00
1'488.35
2'500
10.310.00
10.310.01
10.318.00
10.319.00
11
11.300.00
11.303.00
11.309.00
11.317.00
11.319.00
12
0.00
816.35
0.00
672.00
Behörden
24'238.27
Nettoergebnis
Entschädigungen, Tag- und Sitzungsgelder 22'420.00
Sozialversicherungsbeiträge
863.87
Aus- und Weiterbildung
0.00
Spesenentschädigung
742.75
Übriger Sachaufwand
211.65
0
2'500
300
1'000
500
700
0.00
24'238.27
28'500
0
28'500
30'446.89
0.00
30'446.89
28'569.80
1'534.59
0.00
193.80
148.70
Verwaltung
Nettoergebnis
Verwaltung und Sekretariat
Sozialversicherungsbeiträge
Büromaterial, Drucksachen, Inserate
Anschaffungen Mobiliar
Büroinfrastruktur und Mieten
Spesenentschädigung
Telefon, Porti, Bankspesen
Öffentlichkeitsarbeit, Internetauftritt
Rechnungsführung
Besoldung Aufarbeitung Archiv
Material Aufarbeitung Archiv
105'510.61
2
Seelsorge und Gemeindearbeit
Nettoergebnis
475'726.44
931.00
474'795.44
491'700
1'000 413'501.68
1'875.00
490'700
411'626.68
20
Seelsorge
Nettoergebnis
Besoldungen
Sozialversicherungsbeiträge
Aus- und Weiterbildung
Lehrmittel (Bibeln, Gesangsbücher usw.)
Verbrauchsmaterial Unterricht/Projekte
Projekt Gemeindepädagogik
Inserate
Kirchgemeindeblatt
Spesenentschädigung
Schülertransportdienst
Förderung des kirchlichen Lebens
Kinderlager
348'952.20
0.00
348'952.20
377'350
0 341'759.10
0.00
377'350
341'759.10
240'212.25
52'746.40
1'824.40
871.30
4'739.25
0.00
3'674.70
8'048.15
6'263.05
3'579.40
15'185.30
4'614.90
12.301.00
12.303.00
12.310.00
12.311.00
12.316.00
12.317.00
12.318.00
12.318.01
12.318.02
12.318.03
12.308.04
20.301.00
20.303.00
20.309.00
20.310.01
20.310.02
20.310.03
20.310.10
20.310.11
20.317.00
20.318.00
20.319.00
20.363.01
21
21.301.00
21.303.00
21.315.00
21.315.02
21.317.00
Kirchenmusik
Nettoergebnis
Besoldungen
Sozialversicherungsbeiträge
Unterhalt Orgel
ausserordentlicher Unterhalt Orgel
Spesenentschädigungen
60'327.80
9'219.86
5'485.60
332.85
8'096.80
313.35
5'886.95
0.00
8'433.00
4'102.50
3'311.90
10'513.90
459.44
0.00
54'400.00
233.30
0
114'500
61'000
8'500
4'000
2'000
10'000
2'000
10'000
2'000
8'000
7'000
0
265'803.70
40'989.15
360.00
708.90
3'357.95
0.00
2'447.60
13'843.15
6'961.55
866.80
12'344.35
1'269.05
65'606.64
114'500
0.00
2'521.05
0.00
794.75
653.80
1'072.50
23'000
2'000
500
1'000
2'000
0.00
105'510.61
2'521.05
273'000
44'000.00
2'000
1'000
5'000
850
3'000
14'500
7'000
1'000
23'500
2'500
0.00
65'606.64
47'100
15'500
1'100
0
30'000
500
91'655.33
0.00
91'655.33
39'650.00
10'374.93
3'683.25
0.00
13'807.20
0.00
6'959.20
0.00
15'490.75
1'690.00
0.00
0
47'100
16'464.98
14'777.80
921.58
351.00
0.00
414.60
0.00
16'464.98
Kto.Nr.
Bezeichnung
Evang.ref.Kirchgemeinde
22
Beiträge an / Einnahmen aus kirchlichen Anlässen
61'167.60
Nettoergebnis
Beiträge an Kantonalkirche
54'917.60
Beitrag an ref. Frauengruppe
4'750.00
Beitrag an Jugendgruppe
0.00
Beitrag an Pfarramtskasse
1'000.00
Verschiedene Unterstützungsbeiträge
500.00
Gfreuts Essen
Diverse Einnahmen
931.00
60'236.60
3
Kirchliche Liegenschaften/Anlagen
Nettoergebnis
81'182.28
18'810.90
62'371.38
89'200
18'800
70'400
85'442.70
21'293.90
64'148.80
30
Kirche, Gemeinde- und Pfarrhaus
Nettoergebnis
Besoldungen
Sozialversicherungsbeiträge
Energie, Wasser, Heizung
Ordentliche Unterhaltskosten
Anschaffungen
Gebäudeversicherungsprämien
ordentliche Abschreibungen
Mieteinnahmen ordentliche
Mieteinnahmen aus externer Vermietung
Nebenkosten Pfarrhaus
81'182.28
18'810.90
62'371.38
89'200
18'800
70'400
85'442.70
21'293.90
64'148.80
22.365.00
22.365.01
22.365.03
22.365.04
22.365.09
22.469.01
22.469.02
30.301.00
30.303.00
30.312.00
30.314.00
30.315.00
30.318.00
30.331.00
30.427.00
30.434.00
30.439.00
Rechnung 2013
Aufwand
Ertrag
Voranschlag 2013
Aufwand
Ertrag
67'250
1'000
66'250
59'000
4'750
1'000
1'000
1'500
931.00
0.00
30'744.50
3'290.08
14'721.15
14'642.05
1'686.30
4'569.90
11'528.30
Rechnung 2012
Aufwand
Ertrag
55'277.60
52'027.60
3'000.00
250.00
0.00
0.00
900
100
32'000
5'500
20'000
23'000
3'000
5'700
0
13'800.00
3'659.65
1'351.25
1'875.00
53'402.60
1'875.00
0.00
29'072.90
2'921.45
19'119.75
13'643.05
15'171.65
5'513.90
0.00
13'800
3'500
1'500
13'800.00
5'615.50
1'878.40
5
Zinsen und Einlagen
Nettoergebnis
207.20
2'422.20
2'629.40
1'000
4'000
5'000
22'425.50
3'920.10
18'505.40
50
Zinsen und Einlagen
Nettoergebnis
Zinsen auf Steuerrückzahlungen
Einlage in Vorfinanz. Sanierung Pfarrhaus
Zinsen
Vergütungszinsen Steuern
207.20
2'422.20
207.20
0.00
2'629.40
1'000
4'000
1'000
0
5'000
22'425.50
3'920.10
18'505.40
50.321.00
50.380.00
50.421.00
50.421.01
972.85
1'656.55
825.50
21'600.00
1'000
4'000
1'497.15
2'422.95
7
Steuern
Nettoergebnis
37'628.45 662'694.15
625'065.70
37'000
644'000
681'000
36'578.80 906'538.45
869'959.65
70
37'628.45 662'694.15
625'065.70
5'416.40
11'080.05
21'132.00
556'836.05
6'934.10
44'722.65
850.30
26'447.75
1.30
26'902.00
37'000
644'000
5'000
10'000
22'000
681'000
70.329.00
70.330.00
70.352.00
70.400.00
70.400.10
70.400.70
70.400.80
70.400.90
70.401.80
70.445.00
Steuereinzug
Nettoergebnis
Steuerskonti
Abschreibungen Steuern
Steuereinzugsgebühren
Einkommens- und Vermögenssteuer
Quellensteuer
Nach- und Strafsteuern
Eingang abgeschriebene Steuern NP
Lotterie und Kapitalabfindungssteuer
Eingang abgeschriebene Steuern JP
Finanzausgleich
36'578.80 906'538.45
869'959.65
5'014.05
10'732.75
20'832.00
792'605.75
11'948.15
932.90
1'462.10
35'770.55
0.00
63'819.00
Kto.-Nr.
Bezeichnung
Rechnung 2013
Aufwand
Ertrag
1
2
3
5
7
Verwaltung
Seelsorge
Kirchliche Liegenschaften
Kapitaldienst
Steuern
131'237.23
0.00 145'500.00
0.00 124'623.27
0.00
475'726.44
931.00 491'700.00
1'000.00 413'501.68
1'875.00
81'182.28
18'810.90
89'200.00
18'800.00
85'442.70
21'293.90
207.20
2'629.40
1'000.00
5'000.00
22'425.50
3'920.10
37'628.45 662'694.15
37'000.00 681'000.00
36'578.80 906'538.45
9
Total
725'981.60 685'065.45 764'400.00 705'800.00 682'571.95 933'627.45
90
Ertragsüberschuss / Verlust
40'916.15
650'000.00
9'000
1'000
1'000
10'000
0
10'000
Voranschlag 2013
Aufwand
Ertrag
Rechnung 2012
Aufwand
Ertrag
58'600.00 251'055.50
725'981.60 725'981.60 764'400.00 764'400.00 933'627.45 933'627.45
Mehrjahresplanung 2016 - 2021
(auszugsweise Publikation)
Kto.-Nr.
1
2
3
5
7
Bezeichnung
Behörde und allgemeine Verwaltung
Seelsorge und Gemeindearbeit
Kirchliche Liegenschaften
Kapitaldienst
Steuern
Finanzplan 2016
Aufwand
Ertrag
0
1'600
20'960
1'500
679'984
142'800
424'700
112'101
500
36'000
0
1'600
20'960
1'500
692'514
143'300
428'200
113'701
500
36'500
0
1'600
20'960
1'500
700'294
731'401
704'044
716'101
716'574
722'201
724'354
27'357
473
731'401
716'574
731'401
flüssige Mittel, Saldovortrag Vorjahr
494'662
-27'357
flüssige Mittel per 31.12.
Kto.-Nr.
1
2
3
5
7
Bezeichnung
Behörde und allgemeine Verwaltung
Seelsorge und Gemeindearbeit
Kirchliche Liegenschaften
Kapitaldienst
Steuern
Ertrags- Aufwandüberschuss
467'305
Finanzplan 2019
Aufwand
Ertrag
Aufwand- Ertragsüberschuss
flüssige Mittel per 31.12.
2'153
716'574
724'354
724'354
467'305
467'778
473
2'153
467'778
469'931
Finanzplan 2020
Aufwand
Ertrag
Finanzplan 2021
Aufwand
Ertrag
144'500
432'800
113'901
500
36'500
0
1'600
20'960
1'500
713'330
144'300
432'800
113'901
500
36'500
0
1'600
20'960
1'500
721'626
144'500
432'800
113'901
500
36'500
0
1'600
20'960
1'500
735'189
728'201
737'390
728'001
745'686
728'201
759'249
9'189
737'390
flüssige Mittel, Saldovortrag Vorjahr
Finanzplan 2018
Aufwand
Ertrag
142'100
418'900
133'901
500
36'000
Ertrags- Aufwandüberschuss
Aufwand- Ertragsüberschuss
Finanzplan 2017
Aufwand
Ertrag
17'685
737'390
745'686
31'048
745'686
759'249
759'249
469'931
479'119
496'805
9'189
17'685
31'048
479'119
496'805
527'853
1/1
Bericht zur Rechnung 2013
Begründungen der hauptsächlichsten Abweichungen gegenüber dem Budget:
12.318.04/03
Unterteilung des Kontos 12.318.03
21.315.02
unvorhersehbare zusätzliche Sanierungskosten der Orgel
22.365.03
Projektstart Jugendgruppe wurde verschoben auf 2014
30.312.00
weniger Energieverbrauch durch energetische Sanierung und mildem
Winter
30.331.00
ordentliche Abschreibung 4% / Anbau/ Umbau Pfarrhaus
70.400.00
Mindereinnahmen Steuern aus früheren Jahren. Einmaliger Fall von Nachund Strafsteuern, Mehrerträge von Kapitalabfindungssteuern / Lotterie
70.445.00
Finanzausgleich höher als erwartet
Kurzkommentar
Die Rechnung 2013 schliesst bei Ausgaben von Fr. 725'981.60 und Einnahmen von
Fr. 685065.45 mit einem Verlust von Fr. 40'916.15 ab. Budgetiert war ein Verlust von Fr.
58'600.--. Der geringere Verlust entstand vor allem durch einen Fall erheblichen Fall im
Nach- und Strafsteuerbereich.
Antrag des Kirchgemeinderates an die Kirchgemeindeversammlung:
1. Der Verlust von Fr. 40'916.15 wird dem Eigenkapital belastet.
Einsiedeln,
Evang.- ref. Kirchgemeinde
Einsiedeln
Der Präsident:
Ressort Finanzen:
Kurt Egg
Katharina Schmitter
Budget
2015
Voranschlag 2015
Aufwand
Ertrag
Voranschlag 2014
Aufwand
Ertrag
Rechnung 2013
Aufwand
Ertrag
Kto.-Nr.
Bezeichnung
1
Behörde und allgemeine Verwaltung
Nettoaufwand
10
Kirchgemeindeversammlung
Nettoaufwand
10.310.00
10.310.01
10.318.00
10.319.00
Drucksachen
Publikationen, Inserate
Versandspesen, Porti
übriger Aufwand
11
Behörde
Nettoaufwand
26'800.00
11.300.00
11.303.00
11.309.00
11.317.00
11.319.00
Entschädigung, Tag- und Sitzungsgelder
Sozialversicherungsbeiträge
Aus- und Weiterbildung
Spesenentschädigung
übriger Sachaufwand
21'600.00
1'900.00
500.00
1'800.00
1'000.00
12
Verwaltung
Nettoaufwand
12.301.00
12.303.00
12.310.00
12.316.00
12.317.00
12.318.00
12.318.01
12.318.02
12.318.03
12.311.00
12.308.04
Besoldung Verwaltung
Sozialversicherungsbeiträge
Büromaterial, Drucksachen
Büroinfrastruktur/Pfarramtssoftware
Spesenentschädigung
Telefon, Porti
Öffentlichkeitsarbeit, Internetauftritt
Rechnungsführung (extern)
Aufarbeitung Archiv
Anschaffungen Mobiliar
Material Aufarbeitung Archiv
2
Seelsorge
Nettoaufwand
409'540.00
1'000.00 429'600.00
1'600.00 475'726.44
931.00
408'540.00
428'000.00
474'795.44
20
Seelsorge / Diakonie
Nettoaufwand
321'340.00
0.00 341'600.00
0.00 348'952.20
0.00
321'340.00
341'600.00
348'952.20
20.301.00
20.303.00
20.309.00
20.310.00
20.310.03
20.310.04
20.318.00
20.310.10
20.317.00
20.318.00
20.319.00
20.363.00
Besoldung Seelsorge / Diakonie
Sozialversicherungsbeiträge
Aus- und Weiterbildung
Lehrmittel, Verbrauchsmaterial
Projekt-Antrag Gemeindepädagogik
Projekt Seniorenferien
Inserate
Kirchgemeindeblatt
Spesenentschädigung
Schülertransportdienst
Förderung des kirchlichen Lebens
Lager für Jugendliche
231'800.00
39'700.00
2'000.00
6'400.00
0.00
0.00
1'000.00
14'500.00
2'540.00
1'000.00
18'500.00
3'900.00
21
Kirchenmusik
Nettoaufwand
18'100.00
21.301.00
21.301.01
21.303.00
21.315.00
21.317.00
Organisten
Projektchor
Sozialversicherungsbeiträge
Unterhalt Orgel
Spesenentschädigung
14'000.00
1'000.00
1'100.00
1'000.00
1'000.00
141'450.00
1'800.00
0.00 157'100.00
0.00 131'237.23
0.00
141'450.00
157'100.00
131'237.23
0.00
1'800.00
300.00
800.00
0.00
700.00
112'850.00
2'500.00
0.00
2'500.00
300.00
800.00
700.00
700.00
0.00
26'800.00
27'900.00
1'488.35
0.00
1'488.35
0.00
816.35
0.00
672.00
0.00
27'900.00
23'400.00
2'000.00
500.00
1'000.00
1'000.00
24'238.27
0.00
24'238.27
22'420.00
863.87
0.00
742.75
211.65
0.00 126'700.00
0.00 105'510.61
0.00
112'850.00
126'700.00
105'510.61
68'700.00
9'850.00
4'500.00
6'800.00
500.00
8'600.00
0.00
11'900.00
0.00
2'000
0
63'100.00
9'000.00
5'800.00
18'400.00
2'000.00
9'000.00
0.00
12'400.00
0.00
7'000.00
0.00
60'327.80
9'219.86
5'485.60
8'096.80
313.35
5'886.95
0.00
8'433.00
4'102.50
332.85
3'311.90
244'300.00
39'100.00
3'000.00
6'600.00
1'400.00
2'500.00
1'000.00
14'500.00
3'300.00
1'400.00
22'000.00
2'500.00
0.00
18'100.00
18'100.00
14'000.00
1'000.00
1'100.00
1'000.00
1'000.00
265'803.70
40'989.15
360.00
4'066.85
2'447.60
13'843.15
6'961.55
866.80
12'344.35
1'269.05
0.00
18'100.00
65'606.64
9'518.90
995.00
459.44
54'400.00
233.30
0.00
65'606.64
Kto.-Nr.
Bezeichnung
Voranschlag 2015
Aufwand
Ertrag
Voranschlag 2014
Aufwand
Ertrag
Rechnung 2013
Aufwand
Ertrag
22
Beiträge an / Einnahmen aus kirchlichen
Nettoaufwand
70'100.00
69'900.00
61'167.60
22.365.00
22.365.01
22.365.03
22.365.05
22.365.04
22.365.09
Kantonalkirche
Frauengruppe
Jugendgruppe
Männergruppe
Pfarramtskasse
Verschiedene Beiträge
60'000.00
4'100.00
2'000.00
500.00
2'000.00
1'500.00
22.469.00 Diverse Einnahme aus kirchlichen
469.01 gfreuts Ässe
469.02 diverse Einnahmen
1'000.00
69'100.00
1'600.00
68'300.00
60'000.00
4'900.00
2'000.00
500.00
1'000.00
1'500.00
1'000.00
900.00
100.00
931.00
60'236.60
54'917.60
4'750.00
0.00
0.00
1'000.00
500.00
1'600.00
1'500.00
100.00
931.00
931.00
0.00
3
Kirchliche Liegenschaften / Anlagen
Nettoaufwand
110'800.00
19'960.00 111'000.00
90'840.00
20'900.00
90'100.00
81'182.28
18'810.90
62'371.38
30
Kirche, Gemeinde- und Pfarrhaus
Nettoaufwand
110'800.00
19'960.00 111'000.00
90'840.00
20'900.00
90'100.00
81'182.28
18'810.90
62'371.38
30.301.00
30.303.00
30.312.00
30.314.00
30.315.00
30.318.00
30.331.00
30.427.00
30.434.00
30.439.00
30.503.00
Besoldung Liegenschaften
Sozialversicherungsbeiträge
Energie, Waser, Heizung
ordentlicher Unterhalt Liegenschaft und
Anschaffungen für Liegenschaften und
Gebäudeversicherungsprämien
ordentliche Abschreibungen 4% Linear
Mieteinnahmen
Mieteinnahmen externe Vermietungen
Nebenkosten Pfarrhaus
Sanierung / Erweiterung Pfarrhaus Inv.rg.
32'000.00
5'600.00
15'700.00
22'000.00
3'000.00
5'700.00
26'800.00
30'500.00
5'300.00
15'700.00
24'000.00
3'000.00
5'700.00
26'800.00
5
Kapitaldienst
Nettoaufwand
500.00
2'200.00
2'700.00
500.00
2'500.00
3'000.00
207.20
2'422.20
2'629.40
50
Zinsen und Einlagen
Nettoaufwand
500.00
2'200.00
2'700.00
500.00
2'500.00
3'000.00
207.20
2'422.20
2'629.40
50.321.00
50.380.00
50.421.00
50.421.01
50.439.00
50.449.00
Zinsen auf Steuerrückzahlungen
Einlage in Vorfinanzierung Pfarrhaus
Zinsen
Vergütungszinsen Steuern
Verschiedenes
Rückstellungen
7
Steuern
Nettoaufwand
36'000.00 680'037.00 36'000.00 681'000.00 37'628.45 662'694.15
644'037.00
645'000.00
625'065.70
70
Steuereinzug
Nettoaufwand
36'000.00 680'037.00
36'000.00 681'000.00
37'628.45 662'694.15
644'037.00
645'000.00
625'065.70
70.329.00
70.330.00
700.352.00.
70.400.00
70.400.00
70.400.03
70.400.80
70.400.90
70.445.00
Steuerskonti
Abschreibungen Steuern
Steuereinzug durch Bezirk
Einkommens- und Vermögenssteuer
Nach- und Strafsteuern
Quellensteuer
Eingang abgeschr. Steuern
Lotterie und Kapitalabfindungen
Finanzausgleich
5'000.00
10'000.00
21'000.00
Bezeichnung
Voranschlag 2015
Aufwand
Ertrag
Kto.-Nr.
500.00
0.00
13'800.00
4'000.00
2'160.00
700.00
2'000.00
0.00
0.00
614'200.00
10'000.00
7'000.00
2'000.00
20'000.00
26'837.00
500.00
0.00
5'000.00
10'000.00
21'000.00
13'800.00
5'000.00
2'100.00
1'000.00
2'000.00
0.00
0.00
638'700.00
1'000.00
12'663.00
1'500.00
15'000.00
12'137.00
Voranschlag 2014
Aufwand
Ertrag
30'744.50
3'290.08
14'721.15
14'642.05
1'686.30
4'569.90
11'528.30
207.20
0.00
13'800.00
3'659.65
1'351.25
972.85
1'656.55
5'416.40
11'080.05
21'132.00
556'836.05
44'722.65
6'934.10
851.60
26'447.75
26'902.00
Rechnung 2013
Aufwand
Ertrag
Abschluss
1
2
3
5
7
Verwaltung
Seelsorge
Kirchliche Liegenschaften
Kapitaldienst
Steuern
141'450.00
0.00 157'100.00
0.00 131'237.23
0.00
409'540.00
1'000.00 429'600.00
1'600.00 475'726.44
931.00
110'800.00
19'960.00 111'000.00
20'900.00
81'182.28
18'810.90
500.00
2'700.00
500.00
3'000.00
207.20
2'629.40
36'000.00 680'037.00
36'000.00 681'000.00
37'628.45 662'694.15
9
Total
698'290.00 703'697.00 734'200.00 706'500.00 725'981.60 685'065.45
90
Ertragsüberschuss/Verlust
5'407.00
27'700.00
40'916.15
703'697.00 703'697.00 734'200.00 734'200.00 725'981.60 725'981.60
Bericht zum Budget 2015
Begründungen der hauptsächlichsten Abweichungen gegenüber dem Budget des Vorjahres:
11.300.00
Baukommission für Erweiterung Pfarrhaus wurde aufgelöst
11.317.00
Neues Spesenreglement angepasst an Gegebenheiten
12.301.00
Weiterführung / Erweiterung Teilzeitstelle Verwaltung 30% zur Entlastung
Präsident / fehlender KGR Unterricht.
12.311.00
Neumöbilierung Erweiterung Pfarrhaus abgeschlossen
12.316.00
Pfarramtssoftware Anpassung an Kantonalkirche und
Mitgliederverwaltungssoftware
20.301.00
15% Anstellung von Milena Jäger wird Ehrenamtlich betrieben
20.310.03
Projektantrag Seniorenferien entfällt vorübergehend
70.400.00
Tiefere Steuereinnahmen aus den Vorjahren werden erwartet.
70.445.00
Mehreinnahmen durch den Finanzausgleich durch Anpassung des
Ausgleichssatzes.
Kurzkommentar
Das Budget 2015 umfasst einen Aufwand von Fr. 698’290.-- und Einnahmen von Fr.
703’697.-- und weist damit ein Gewinn von Fr. 5'407.-- aus.
Anträge des Kirchgemeinderates an die Kirchgemeindeversammlung:
1. Zustimmung zum vorliegenden Budget mit einem Gewinn von Fr. 5'407.—
2. Der Steuerfuss bleibt unverändert bei 24%.
Einsiedeln, im Oktober 2014
Evang.- ref. Kirchgemeinde Einsiedeln
Der Präsident:
Die Finanzvorständin:
Kurt Egg
Katharina Schmitter-Grätzer
Reglement für die Geschäftsprüfungskommission (GPK) der Evangelischreformierten Kirchgemeinde Einsiedeln
vom 23. November 2014
1.
Allgemeine Bestimmungen
1.1
Sprachliche Gleichbehandlung
Nachfolgende Personen- und Funktionsbezeichnungen beziehen sich
gleicherweise auf beide Geschlechter.
1.2
Aufgabe und Zweck
Dieses Reglement regelt die Organisation und das Verfahren der Geschäftsprüfungskommission der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Einsiedeln
2.
Organisation
2.1
Zusammensetzung und Wahl
Die Geschäftsprüfungskommission der Kirchgemeinde besteht aus dem
Präsidenten und zwei weiteren Mitgliedern.
Sie wird durch die Kirchgemeindeversammlung auf Amtsdauer gewählt.
Sie bestimmt aus den drei Gewählten den Präsidenten.
2.2
Aufgaben
Die Geschäftsprüfungskommission prüft die Geschäftsführung der Kirchgemeinde.
Sie nimmt entsprechend Einblick in die Beschlüsse und Entscheide des
Kirchgemeinderates und prüft deren Rechtmässigkeit. Zu diesem Zweck steht ihr
das Recht zu, in Bücher und Protokolle Einsicht zu nehmen.
Sie prüft die Rechnungsabschlüsse und das Budget.
Sie erstattet nach erfolgter Visitation dem Kirchgemeinderat Bericht über ihre
Tätigkeit.
Sie erstattet der Kirchgemeindeversammlung jährlich schriftlich Bericht und Antrag
und kann sich zu Vorlagen und Geschäften äussern.
2.3
Arbeitsweise der Kommission
Die Geschäftsprüfungskommission nimmt die Aufgaben gemäss Abs. 2.2 dieses
Reglementes gemeinsam wahr und entscheidet als Kollegium.
Der Präsident sorgt für eine zweckmässige und termingerechte Abwicklung der
Kommissionsgeschäfte, in der er die Visitation und Revision vorbereitet, koordiniert
und leitet.
Die Kommission kann zur Erfüllung ihrer Aufgaben Fachpersonen beiziehen.
3.
Verschiedenes
3.1
Beschwerderecht
Die Geschäftsprüfungskommission kann nach Art. 35 b) des Reglements über die
Rechtspflege der Evangelisch-reformierten Kantonalkirche Schwyz gegen
Beschlüsse des Kirchgemeinderates und der Kirchgemeindeversammlung bei der
Rekurskommission Beschwerde erheben.
3.2
Schweigepflicht
Die Kommissionsmitglieder sind an die Schweigepflicht gebunden. Sie sind
verpflichtet, sich aller Angaben und Auskünfte an Dritte über Einzelheiten der
Kommissionstätigkeit zu enthalten.
Die Weitergabe von Informationen an die Öffentlichkeit bedarf der Zustimmung des
Kirchgemeinderates.
4.
Schlussbestimmungen
4.1
Inkrafttreten
Dieses Reglement tritt nach Annahme durch die Kirchgemeindeversammlung und
der Genehmigung durch den Kirchenrat der Evangelisch-reformierten
Kantonalkirche Schwyz in Kraft.
Der Kirchgemeinderat bestimmt den Zeitpunkt des Inkrafttretens.
Genehmigt durch die Kirchgemeindeversammlung vom 23. November 2014
Der Kirchgemeindepräsident
Der Aktuar
Kurt Egg
Stefanie Lambrecht-Wiegand
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 061 KB
Tags
1/--Seiten
melden