close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Krummes Holz brennt so gut wie Gerades! - gomaringer-verlag.de

EinbettenHerunterladen
Samstag, 20. Februar 2010
z
l
o
H
s
e
m
m
u
r
K
70. Jahrgang
brennt
so gut
wie Gerades!
Foto: W. Kemmler
Nummer 7
2
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
IMPRESSUM
Samstag, 20. Februar 2010
A MTLICHE B EKANNTMACHUNGEN
HERAUSGEBER:
Gemeinde Gomaringen
HERSTELLUNG UND VERLAG:
RegioMedia Verlag GmbH
Bahnhofstraße 5
72810 Gomaringen
Tel. (0 70 72) 60 00 00, Fax 60 00 06,
E-Mail: info@regiomediaverlag.de
in Zusammenarbeit mit der
Firma Nussbaum Medien Weil der Stadt
GmbH & Co. KG, Merklinger Str. 20,
71263 Weil der Stadt
VERANTWORTLICH:
• für den amtlichen Teil einschließlich
der Sitzungsberichte und sonstiger
Veröffentlichungen der Gemeindeverwaltung sowie für alle sonstigen
Verlautbarungen und Mitteilungen
Herr Bürgermeister Schmiderer oder
sein Vertreter im Amt
• für den redaktionellen Teil und den
Anzeigenteil: RegioMedia Verlag GmbH
• für die Anzeigen der Firma Nussbaum
Medien Weil der Stadt GmbH & Co. KG
deren Außenstelle in Dußlingen
• Die Übernahme von Anzeigenentwürfen erfolgt nur nach vorheriger
Rücksprache. Für die Richtigkeit
telefonischer, mündlicher oder handschriftlicher Aufträge übernimmt
der Verlag keine Gewähr.
• Die veröffentlichten Zuschriften von
Vereinen bzw. Privatpersonen geben
die Meinung der Verfasser wieder,
nicht unbedingt die der Redaktion.
Der Verlag behält sich vor, Einsendungen zu kürzen oder nach Rücksprache
mit der Gemeindeverwaltung auf deren
Veröffentlichung zu verzichten, falls
Umfang oder Inhalt den Normen der
Gemeinde Gomaringen widersprechen.
• Die im Gemeindeboten veröffentlichten
Texte sind Eigentum des Verlags
beziehungsweise der Verfasser. Jegliche
Veröffentlichung, auch auszugsweise,
ohne ausdrückliche Genehmigung ist
untersagt.
• Es gilt Anzeigenpreisliste Nr. 6
vom 1. Oktober 2008
REDAKTIONSSCHLUSS
für die nächste Ausgabe des Gemeindeboten, die am 27. Februar 2010
erscheint, ist Donnerstag, der
25. Februar 2010, 12 Uhr.
Sitzung des Gemeinderates
Am Dienstag, 23. Februar 2010 findet um 20 Uhr im Sitzungssaal des Gomaringer
Rathauses eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt. Hierzu wird herzlich eingeladen.
Tagesordnung
1. Fragestunde für Bürger und Jugendliche
2. Anfragen der Gemeinderäte
3. Bekanntgabe der Entscheidungen der nichtöffentlichen Sitzung vom 26. Januar 2010
4. Kinderhaus Madach-Hägle
- Vergabe Rohbauarbeiten
5. Prüfungsbericht der Gemeindeprüfungsanstalt über die überörtliche Prüfung der
Jahre 2003 bis 2007
6. Folgekostenvereinbarung zwischen der Gemeinde und dem Eigenbetrieb Wasserversorgung
7. Änderung des Bebauungsplans „Steinach/Hinter der Hurt“ im vereinfachten
Verfahren
8. Verschiedenes
9. Bekanntgaben
Im Anschluss findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.
D IE G EMEINDEVERWALTUNG
I NFORMIERT
Sprechstunde von Herrn Bürgermeister Schmiderer
in Stockach
Die nächste Sprechstunde von Herrn Bürgermeister Schmiderer in Stockach findet am
Montag, 22. Februar 2010 von 17 bis 18 Uhr im Schulhaus statt.
Eiserne Hochzeit
Am 21. Februar 2010 feiern Frau Rosa, geb. Brummer und Herr Martin Kurz, Mörikestraße 11 in Gomaringen das Fest der eisernen Hochzeit.
Wir gratulieren dem Ehepaar Kurz ganz herzlich und wünschen noch viele schöne gemeinsame Jahre.
Anzeige
ALTPAPIER
am Samstag, den 20.
SAMMLUNG
Februar 2010
findet in Gomaringen und Stockach eine Bündelsammlung für Papier und Pappe statt.
Die Bündel müssen bis
spätestens Samstagmorgen
um 7.45 Uhr am Straßenrand bereit gelegt werden.
Umwelt Bürgerinfo –
Müllvermeider denken weiter!
Die Bündelsammlung wird vom „Musikverein Gomaringen“ im
Auftrag der Firma Renz, Reutlingen durchgeführt.
Das Altpapier muss gebündelt oder in Kartons an die Straße gelegt
werden. Loses Altpapier wird nicht von den Vereinen eingesammelt.
Von den Vereinen kann nur Papier eingesammelt werden,
Fremdstoffe werden nicht mitgenommen. Da zum Teil in den
Vereinen Kinder und Jugendliche an der Sammlung teilnehmen,
dürfen die Bündel nicht mehr als 15 kg wiegen.
3
Samstag, 20. Februar 2010
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
Notdienste
Ärztlicher
Apothekendienst
Samstag, 20. Februar
Wiesaz-Apotheke, Tel. (0 70 72) 91 27 91
Bahnhofstraße 17, 72810 Gomaringen
Sonntag, 21. Februar
Alb-Apotheke, Tel. (0 74 73) 78 57
Albblickstraße 23, 72116 Mössingen
Montag, 22. Februar
Brücken-Apotheke, Tel. (0 70 72) 26 35
Austraße 1, 72144 Dußlingen
Dienstag, 23. Februar
Mohren-Apotheke, Tel. (0 74 73) 88 20
Falltorstraße 5, 72116 Mössingen
Mittwoch, 24. Februar
Linden-Apotheke, Tel. (0 74 73) 9 42 70
Steinlachstraße 31, 72131 Ofterdingen
Donnerstag, 25. Februar
Rathaus-Apotheke, Tel. (0 74 73) 2 16 16
Breite Straße 34, 72116 Mössingen
Freitag, 26. Februar
Linden-Apotheke, Tel. (0 74 73) 9 42 70
Steinlachstraße 31, 72131 Ofterdingen
Ärztlicher
Bereitschaftsdienst
für den Raum Dußlingen,
Nehren, Gomaringen, Stockach,
Gönningen und Bronnweiler.
Der ärztliche Bereitschaftsdienst außerhalb der normalen Sprechzeiten wird
durch die niedergelassenen Ärzte im
oben genannten Gebiet im Wechsel ausgeübt. Die Kontaktaufnahme mit den
Ärzten erfolgt zu jeder Zeit über die
DRK-Leitstelle in Derendingen,
Telefon (07071) 791071.
Zahnärztlicher Notdienst
An Wochenenden und Feiertagen kann
der diensthabende Zahnarzt unter der
Telefonnummer (0 18 05) 91 16 70 zu
folgenden Zeiten erreicht werden:
Freitag 16 bis 17 Uhr; Samstag und
Sonntag 10 bis 11 Uhr und 16 bis 17 Uhr
sowie Rufbereitschaft bis Montag morgen um 8 Uhr.
D IAKONIE
G OMARINGEN
Stundenweise
Besuche bei älteren und
kranken Menschen.
Spaziergänge,
Fahrten zum Arzt
oder Einkaufen durch
ehrenamtliche Helfer.
Beratung und
weitere Hilfen.
Kontakt:
Alten- und Krankenpflege
Grund- und Behandlungspflege
zu Hause durch qualifizierte Fachkräfte
Bei allen Fragen zur Pflegeversicherung,
zu weiterführenden Hilfen etc., stehen wir
Ihnen unter den unten genannten Telefonnummern jederzeit zur Verfügung. Wir
führen Beratungsgespräche nach §37.2
SGB XI für Pflegegeldbezieher durch.
Pflegedienstleitung
Frank Lauxmann
Bahnhofstraße 9, 72144 Dußlingen
Tel. (0 70 72) 6 08 08 Sprechzeiten:
Montag bis Freitag: 8 bis 12.30 Uhr
Hildegard Renger Tel. (0 70 72) 8116 Mittwochnachmittag: 16 bis 18 Uhr
Claudia Müller
Tel. (0 70 72) 44 69
Erika Hoppe
Rufbereitschaft
Rufbereitschaft rund um die Uhr, in Kooperation mit dem Tübinger Projekt,
für „Pflegerische Hilfen, die keinen Aufschub dulden“ (z.B. akuter Durchfall,
Begleitung Schwerkranker, Sterbender und
verstopfte Blasenkatheter).
ihrer Angehörigen.
Montag bis Freitag 7.30 bis 16 Uhr
Telefon: 0172/95 60 574
Telefon (0 70 72) 91 01-0
Rufbereitschaft 7 Uhr bis 21 Uhr
Funktelefon: (01 71) 7 27 94 10
S OZIALSTATION
S TEINLACH -W IESAZ
Montag bis Sonntag
Nachtrufbereitschaft 21 bis 7 Uhr:
Wochenenddienste
Telefon (0 70 71) 206-114
20./21. Februar 2010
Nachbarschaftshilfe
Irmgard Hupp/Katja Haas/
Erledigung von Aufgaben im Haushalt
Detlev Scholl/Elisabeth Schott/
für ältere, hilfe- und pflegebedürftige
Beatrice Schrimpf/Christiane Zahn
Menschen.
27./28. Februar 2010
Einsatzleitung: Renate Huthmacher
Georg Felger/Andreas Göcking/
Telefon: (0 70 72) 91 01-30
Cornelia Köhn/Renate Mosthaf/
Sprechzeiten:
Lucia Pröger/Andrea Riehle
Montag bis Mittwoch und Freitag
von 8.30 bis 11.30 Uhr.
Fundtiere
Donnerstagnachmittag
Telefon (07473) 79 38
von 14 bis 17 Uhr.
www.tierfreunde-moessingen.de
Außerhalb der oben
genannten Sprechzeiten
Giftnotruf
für die Alten- und Krankenpflege und
Telefon (0761) 19 240
für die Nachbarschaftshilfe Anrufbeantworter, der zwischen 7 und 21 Uhr
www.giftberatung.de
mehrmals täglich abgehört wird.
H OSPIZDIENST
G OMARINGEN
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
Herzlichen Glückwunsch
Es feiern Geburtstag am:
21. Februar 2010
Hans Kuttler,
Gomaringer Str. 7, seinen 74.
25. Februar 2010
Arif Akca, Schloßhof 3, seinen 72.
26. Februar 2010
Ruth Kirn, geb. Krause,
Im Lindenwasen 16, ihren 91.
Marie-Luise Röhr, geb. Bülow,
Roßbergstr. 11, ihren 80.
Agatha Neumann, geb. Leins,
Brühlstr. 11, ihren 70.
27. Februar 2010
Ingeborg Kreiser, geb. Koch,
Wöltersstr. 9, ihren 72.
Standesamtliche
Nachrichten
Geburt:
1. Februar 2010
Antonia Rein, Tochter des Marc Rein
und der Eva Dorothee Rein, geb. Weber,
Gomaringen, Max-Planck-Straße 18
Sterbefälle:
12. Februar 2010
Helmut Beck, Gomaringen,
Richard-Wagner-Straße 6
13. Februar 2010
Ernst Emil Walter, Gomaringen,
Pestalozzistraße 2
15. Februar 2010
Friedhelm Ernst Bazer, Gomaringen,
Ortsteil Stockach, Hauptstraße 3
Fundamt
Im Bürgerbüro in Gomaringen wurden
folgende Funde angezeigt:
1 Kindergeldbörse
1 Schlüsselmäppchen mit 3 Schlüsseln
Zu erfragen unter Telefon 91 55-55
im Bürgerbüro.
M ÜLL A KTUELL
Gelber Sack
Mo. 22. Februar 2010
Biomüll
Do. 25. Februar 2010
4
Samstag, 20. Februar 2010
Alle Jahre wieder! Die Räum- und Streupflicht
Schnee und Eis sind winterbedingte Begleiterscheinungen, die auch Gefahren in sich bergen können. Um diese Gefahren zu minimieren, obliegt der Gemeinde die Räum- und
Streupflicht für die öffentlichen Straßen. Unsere Bauhofmitarbeiter versuchen seit Wochen, mit den drei zur Verfügung stehenden Fahrzeugen der Aufgabe bestmöglich nachzukommen. Der Gemeinderat hat beschlossen, welche Straße nach haftungsrechtlichen
Aspekten zuerst zu räumen sind (z.B. Schillerstraße, In der Stelle, Engelhagstraße). Die
Nebenstrecken werden nur nachgeordnet geräumt. Aber auch alle Straßenanlieger müssen ihre Gehwege bei Schnee und Eisglätte räumen und bestreuen. Leider wird die Pflicht
zur Schneeräumung ab und an ignoriert. Darum weisen wir auch in diesem Jahr ausdrücklich auf die straf- und haftungsrechtlichen Folgen, die sich aus einem Verstoß gegen die Räum- und Streupflichtsatzung ergeben, hin. Im Folgenden werden wichtige Fragen im Zusammenhang mit der Räum- und Streusatzung der Gemeinde Gomaringen
kurz dargestellt und beantwortet.
Wer ist nun Straßenanlieger?
Straßenanlieger sind die Eigentümer und Besitzer (z.B. Mieter und Pächter) von Grundstücken, die an einer Straße liegen oder von ihr eine Zufahrt oder einen Zugang haben.
Als Straßenanlieger gelten auch die Eigentümer und Besitzer solcher Grundstücke, die
von der Straße durch eine im Eigentum der Gemeinde oder des Trägers der Straßenbaulast stehenden unbebauten Fläche getrennt sind, wenn der Abstand zwischen Grundstücksgrenzen und Straße nicht mehr als 10 m, bei besonders breiten Straßen nicht mehr
als die Hälfte der Straßenbreite beträgt. Sind nach der Satzung jedoch mehrere Straßenanlieger für dieselbe Fläche verpflichtet, besteht eine gesamtschuldnerische Verantwortung. Sie haben durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen, dass die Ihnen obliegenden Pflichten ordnungsgemäß erfüllt werden (z.B. Kehrwochenplan).
Umfang der Räum- und Streupflicht
Die Wege sind auf einer Breite von mind. 1,20 m und, falls Gehwege auf keiner Straßenseite vorhanden sind, die seitlichen Flächen am Rande der Fahrbahn in einer Breite
von ebenfalls mind. 1,20 m zu räumen und zu streuen. In verkehrsberuhigten Bereichen
sind die am Rand liegenden Flächen in einer Breite von ebenfalls 1,20 m zu räumen und
zu bestreuen.
Wohin mit Schnee und Eis?
Bei Gehwegen an Fahrbahnen ist der Schnee und das auftauende Eis auf dem restlichen
Teil des Gehweges und nur, soweit der Platz dafür nicht ausreicht, am Rande der Fahrbahn anzuhäufen. Nach Eintreten von Tauwetter sind die Straßenrinnen und die Straßeneinläufe dann so freizumachen, dass das Schmelzwasser ablaufen kann.
Bestreuung
Zum Bestreuen ist abstumpfendes Material wie Sand oder Splitt zu verwenden. Die Verwendung von Salz oder sonstigen auftauenden Streumitteln ist verboten. Sie dürfen ausnahmsweise verwendet werden, wenn die Glätte nicht auf andere zumutbare Weise beseitigt werden kann. Der Einsatz dieser Stoffe ist jedoch auf das hierfür unbedingt
notwendigste Maß zu beschränken und darf nicht im Bereich von Sträuchern oder Bäumen erfolgen.
Samstag, 20. Februar 2010
5
Zu welchen Zeiten muss geräumt und gestreut werden?
Die Gehwege müssen werktags bis 7 Uhr, Sonn- und Feiertags bis 9 Uhr geräumt und
gestreut werden. Wenn nach diesem Zeitpunkt Schnee fällt oder Schnee- bzw. Eisglätte
auftritt, ist unverzüglich, bei Bedarf auch wiederholt, zu räumen und zu streuen. Diese
Pflicht endet um 20 Uhr.
Auch in diesem Jahr ist es uns ein besonderes Anliegen, Sie darauf hinzuweisen, dass
gerade ältere Menschen in dieser Zeit unsere Unterstützung brauchen, um Ihre Verpflichtung im Rahmen der Räum- und Streupflicht nachkommen zu können. Für ältere
und kranke Menschen stellt die winterliche Kehrwoche oft ein echtes Hindernis dar, das
ihnen regelrecht Kopfzerbrechen bereitet. Darum bitten wird Sie: Helfen Sie einem im
Haus oder in der Nachbarschaft wohnenden älteren Menschen bei der für ihn beschwerlichen Arbeit des Schneebeseitigens und lassen Sie diesem Menschen so auch einen Gefallen an der weißen Pracht finden.
Wir hoffen, dass die Bestimmungen der Streupflichtsatzung von allen Straßenanliegern
beachtet werden.
Noch ein letzter Tipp:
Zum Schluss möchten wir noch darauf hinweisen, dass Sie bitte im Bezug auf den Winterdienst darauf achten, wo und wie Sie Ihr Fahrzeug auf den öffentlichen Fahrbahnen
abstellen.
Der Winterdienst auf den Fahrbahnen verläuft nach Plan. Hauptverkehrsstraßen und gefährliche Straßenabschnitte werden somit vorrangig vom Schnee befreit. In allen anderen Straßen erfolgt die Räumung in der Reihenfolge ihrer Verkehrsbedeutung, der vorhandenen Raumkapazität und der örtlichen Verhältnisse.
Die Durchführung des Winterdienstes hängt natürlich in erster Linie von den Witterungsbedingungen ab. Aber auch Sie können dazu beitragen, dass die Mitarbeiter nicht
in Verzug kommen und keine gefährlichen Fahrmanöver vornehmen müssen.
Wenn Sie Ihr Fahrzeug auf einer öffentlichen Fahrbahn abstellen, achten Sie bitte darauf, dass mindestens die gesetzlich vorgeschriebene Durchfahrtsbreite von 3 m erhalten bleibt! Ist es möglich, dass die Fahrzeuge auf einer Seite der Fahrbahn abgestellt
werden können? Versetzen Sie sich beim Abstellen Ihres Fahrzeuges in die Lage derjenigen, die den Winterdienst bei Dunkelheit und Schneetreiben mit dem LKW, vor dem
ein 3 m breites Räumschild angebracht ist, durchführen müssen. Parke ich unter diesem
Gesichtspunkt günstig? Oder ist es mir möglich, an anderer Stelle zu parken?
Für Ihre Rücksichtsnahme bedanken sich jetzt schon die Mitarbeiter des Bauhofs!
Aufgrund der weit verbreitet starken Schneefälle in den vergangenen Wochen sind trotz
frühzeitiger Bestellungen Lieferengpässe beim Streusalz aufgrund der Salzknappheit eingetreten. Konkrete Liefertermine werden derzeit keine zugesagt. Deswegen werden in
den nächsten Tagen die Nebenstraßen im Rahmen des Möglichen zwar geräumt, aber
nur noch eingeschränkt gestreut. Hierfür bitten wir um Verständnis.
LANDRATSAMT TÜBINGEN
ABT. LANDWIRTSCHAFT
Informationsveranstaltungen Gemeinsamer Antrag 2010
Am 2. März um 14 Uhr und 19 Uhr finden die Informationsveranstaltungen der Abteilung Landwirtschaft des Landratsamts Tübingen zum Gemeinsamen Antrag 2010 statt.
Themen sind insbesondere der aktuelle Stand von Cross Compliance (Erosionsgebietskulisse), Änderungen in MEKA III und der Betriebsprämie, das Handling der vorhandenen Zahlungsansprüche, Hinweise zum Milch-Sonderprogrammgesetz und zur Erhebung
der Daten durch das statistische Landesamt.
Gleichzeitig werden Hinweise zu den Neuerungen von FIONA gegeben.
Die Veranstaltungen werden im Landratsamt Tübingen im großen Sitzungssaal durchgeführt.
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
Informationsveranstaltung
für Weingärtner/Innen
Am Freitag, den 26. Februar um 19 Uhr
referiert Herr Hanns-Christoph Schiefer
von der LVWO Weinsberg zum Thema:
„Maßnahmen zum Erhalt der Weinqualität von der Erzeugerabfüllung bis auf den
Tisch des Verbrauchers“.
Hierzu treffen wir uns im St. Josefsheim in
Wurmlingen.
Von Seiten des Landratsamtes und der
örtlichen Weinbauvereine ergeht herzliche Einladung!
Verordnung zur Festlegung
von Europäischen Vogelschutzgebieten (VSG-VO)
Die Verordnung des Ministeriums für Ernährung und Ländlichen Raum zur Festlegung von Europäischen Vogelschutzgebieten vom 5. Februar 2010 (VSG-VO)
liegt in der Zeit vom 26. Februar 2010 bis
12. März 2010 im Landratsamt Tübingen,
Wilhelm-Keil-Str. 50, Zimmer Nr. A3 31
zur kostenlosen Einsichtnahme durch jedermann während der Sprechzeiten Montag bis Donnerstag 7 bis 12 Uhr, Freitag
9 bis 12.30 Uhr öffentlich aus.
Mit der Verordnung werden die 90 Europäischen Vogelschutzgebiete BadenWürttembergs rechtsverbindlich festgelegt und hierzu in Gebietskarten im
Maßstab 1:5000 dargestellt. Die Verordnung enthält die in den einzelnen Vogelschutzgebieten geschützten Brut- und rastenden Vogelarten sowie die für diese
Arten jeweils geltenden Erhaltungsziele.
Die ausgelegten Gebietskarten betreffen
Waldflächen und vorgelagerte Streuobstwiesen im Schönbuch, Rammert und am
Albtrauf, Teile des Ammertals und den
Kochartgraben, die als Vogelschutzgebiet
festgelegt wurden.
Alle wichtigen Informationen zur Vogelschutzgebiets-Verordnung erhalten Sie ab
dem 25. Februar 2010 auch im Internet
unter http://www.natura2000-bw.de. Zudem können Sie dort speziell die Bereiche
eines Vogelschutzgebietes, die Sie persönlich interessieren, auswählen und ausdrucken.
Anzeigenannahme
Telefon 07072 / 60 00 00
6 6
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
Samstag,
Samstag,
Samstag,
Samstag,
23.
20.
6. 8.
Februar
März 2008
2010
TERMINE WANN WAS WO
Feste • Feiern • Versammlungen • Vorträge • Lesungen • Empfänge • Tag der offenen Tür • Konzerte
/,7(5$785
817(50
'$&+
Haben auch Sie eine
wichtige Veranstaltung?
Fordern Sie unsere Mediadaten an.
,QJH-HQV
8QYROOVWlQGLJH(ULQQHUXQJHQ
Telefon: (0 70 72) 60 00 00
E-Mail: info@RegioMediaVerlag.de
(LQFRXUDJLHUWHV/HEHQHLQHXQJHZ|KQOLFKH)UDX²
,QJH-HQVHU]lKOWLKUHHLJHQH*HVFKLFKWH6LHHUQWHWH
5XKPDOV(GLWRULQYRQ7DJHEFKHUQXQG%ULHIZHFK
VHOQXQGZXUGHPLWLKUHQ%LRJUDSKLHQEHU.DWMD
0DQQXQG+HGZLJ3ULQJVKHLP]XU%HVWVHOOHUDXWRULQ
9RQLKUHPHLJHQHQ/HEHQKDW,QJH-HQVELVKHUZHQLJ
$XIKHEHQVJHPDFKW9RQ.LQGKHLWXQG-XJHQGLQ+DP
EXUJYRQ6WXGLXPXQG)DPLOLHQJUQGXQJLQ7ELQJHQ
GHP/HEHQDQGHU6HLWHHLQHVEHUKPWHQYLHOJHIUDJ
WHQ0DQQHVGHPVFKZLHULJHQ6SDJDW]ZLVFKHQLKUHU
5ROOHDOV0XWWHUXQGGHQHLJHQHQEHUXÁLFKHQ$PELWL
RQHQ6LHVFKLOGHUWGLH(UOHEQLVVHEHLGHQ%ORFNDGHQ
JHJHQGLH5DNHWHQVWDWLRQLHUXQJLQ0XWODQJHQXQGVLH
VFKUHLEWPLWJUR‰HU2IIHQKHLWEHUGLH'HPHQ]
HUNUDQNXQJLKUHV0DQQHVÅ,FKVHKHVHLQHP(QW
VFKZLQGHQ]X´(LQPXWLJHV%XFK²XQGHLQHJUR‰H
)UDXHQDXWRELRJUDSKLH
,GHH.RQ]HSW5HDOLVDWLRQ
ZZZGHNDUWGH
9RONVKRFKVFKXOH5HXWOLQJHQ
1HEHQVWHOOH*RPDULQJHQ
)UDX(OLVDEHWK.UHPVOHU+HJH
6FKORVVKRI
*RPDULQJHQ
7HOHIRQ
7HOHID[
(0DLOYKV#JRPDULQJHQGH
)U8KU
6FKOR‰%UJHUVDDO
(85HUP(85
9RUYHUNDXIVVWHOOHQ.DUWHQYRUYHUNDXIDE
%LEOLRWKHN*RPDULQJHQ
.LUFKSODW]‡*RPDULQJHQ
7HOHIRQ
ELEOLRWKHNJRPDULQJHQ#WRQOLQHGH
%XFKKDQGOXQJ*XVWDY
/LQGHQVWU‡*RPDULQJHQ
7HOHIRQ
EXFKKDQGOXQJJXVWDY#ZHEGH
INFORMATIONS-, ANLAUF
UND VERMITTLUNGSSTELLE
A GENTUR FÜR
K LIMASCHUTZ T ÜBINGEN
Gesprächskreis mit neuem Termin
Kostenlose Erstberatungen hier vor Ort!
In Form eines gemeinsamen Frühstücks trifft sich im Alten Rathaus in Mössingen immer am letzten Mittwoch der Gesprächskreis für pflegende Angehörige. Menschen, die ihre Angehörigen
pflegen, betreuen und versorgen, haben in dieser Runde die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch. Die Pflege von Angehörigen bringt oft große Belastungen mit sich, oft richtet sich der
gesamte Tagesablauf der Pflegenden nach den Bedürfnissen der
Hilfe- und Pflegebedürftigen. Auf Wunsch der Teilnehmerinnen
beginnt der Gesprächskreis deshalb zukünftig eine halbe Stunde später, so bleibt für die morgendliche Versorgung der Angehörigen mehr Zeit. Neue Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind
gerne willkommen, der nächste Termin ist am Mittwoch, 24. Februar 2010 um 10 Uhr „Nähzimmer“ des Alten Rathauses. Als Ansprechpartner steht Ihnen Eberhard Stuchly von der Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle, Rathof 2, 72116 Mössingen,
Tel. (07473) 4141 gerne zur Verfügung.
Ausgebildete, neutrale Fachkräfte beraten zu Wärmedämmung
und Heizungsanlagen.
Ratsuchende Bürgerinnen und Bürger erhalten eine erste Grobeinschätzung der zu empfehlenden Maßnahmen, Hinweise zur
Energieeinsparung und zu möglichen Förderungen sowie Tipps
zur Umsetzung.
Nächster Termin: Donnerstag, 4. März 2010, 15 bis 18 Uhr. Ort:
Rathaus (Rathausstr. 4, 72810 Gomaringen), Sitzungssaal.
Terminvereinbarung: Fr. Fuchs/Fr. Lutz-Oßwald (Bauamt), Tel.
(07072) 9155-22.
Bitte mitbringen: 45 Minuten Zeit, Energieverbrauchsdaten der
letzten 3 bis 5 Jahre per Rechnungen, Planunterlagen (Baugesuche, Baupläne u.ä.), Emissionsbericht des Schornsteinfegers
(wenn vorhanden), Unterlagen zu vergangenen Sanierungen
(wenn vorhanden).
7
Samstag, 20. Februar 2010
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
Brennholz- und Flächenlosversteigerung am 2. März 2010
um 19 Uhr im Gasthaus Bahnhof
Auch in diesem Jahr wird wieder sämtliches Brennholz aus dem Gemeindewald Gomaringen am Dienstag, 2. März 2010 um
19 Uhr im Gasthaus Bahnhof versteigert. Die Form der Versteigerung hat sich bewährt, da damit die größte Verteilungsgerechtigkeit gegeben ist. Aufgrund der starken Nachfrage im vergangenen Jahr ist die diesjährige Angebotsmenge der Gemeinde erhöht.
Zusätzlich wird noch das im Staatswalddistrikt Buchbach angefallene Brennholz mitversteigert.
Beim Brennholz und den Flächenlosen aus dem Gemeindewald sind in der ersten Runde die Gebote auf Gomaringer Bürger beschränkt. Bei der anschließenden Versteigerung des Staatswaldholzes sind auswärtige Gebote ausdrücklich willkommen. Die Flächenlose aus dem Staatswald werden nicht versteigert.
Forstrevier Steinlach-Wiesaz, Revierleiter Reinhold Gerster
Polter Laubholz
Anschlag je Fm 48 Euro
Distr. 6 Brenntenwald
Buchbachweg, Hinterhaldeweg
WNr.
Menge
130
9,11 Fm
131
13,32 Fm
132
22,92 Fm
133
11,71 Fm
134
5,13 Fm
135
10,18 Fm
136
5,55 Fm
137
3,06 Fm
138
23,46 Fm
140
3,19 Fm
141
7,64 Fm
142
3,72 Fm
143
4,65 Fm
144
7,92 Fm
145
7,93 Fm
146
4,38 Fm
147
7,13 Fm
148
10,01 Fm
149
12,80 Fm
150
4,21 Fm
151
19,84 Fm
152
21,38 Fm
153
5,11 Fm
154
7,70 Fm
155
7,43 Fm
156
2,01 Fm
157
4,04 Fm
158
5,32 Fm
159
6,83 Fm
160
5,14 Fm
161
3,65 Fm
162
4,33 Fm
163
4,43 Fm
164
3,42 Fm
165
4,36 Fm
166
4,80 Fm
167
11,58 Fm
168
7,30 Fm
169
3,50 Fm
170
11,45 Fm
171
5,68 Fm
172
13,00 Fm
173
11,76 Fm
174
17,73 Fm
175
22,20 Fm
176
15,04 Fm
177
18,53 Fm
WNr.
Menge
178
7,30 Fm
179
10,36 Fm
180
4,74 Fm
181
14,66 Fm
182
11,85 Fm
183
6,33 Fm
184
8,69 Fm
185
10,30 Fm
186
7,72 Fm
187
9,74 Fm
188
28,22 Fm
189
11,74 Fm
190
13,07 Fm
191
21,87 Fm
192
18,72 Fm
193
16,33 Fm
194
7,10 Fm
195
8,04 Fm
851
7,74 Fm
852
10,63 Fm
853
11,03 Fm
854
9,33 Fm
855
11,68 Fm
856
11,35 Fm
857
5,39 Fm
858
10,94 Fm
859
11,67 Fm
860
5,00 Fm
861
7,03 Fm
862
10,93 Fm
863
6,32 Fm
864
6,03 Fm
Distr. 11 Stockach
Straßenwaldweg
WNr.
Menge
651
9,11 Fm
652
13,32 Fm
653
22,92 Fm
654
11,71 Fm
655
5,13 Fm
656
10,18 Fm
657
5,55 Fm
658
3,06 Fm
659
23,46 Fm
660
3,19 Fm
Flächenlose
Anschlag zwischen 10 und 60 Euro
Distrikt 6 - Brettenwald
Abt. 2 Salach Nr. 10 – Nr. 22
Abt. 1 Unterer Buchbach Nr. 23
Flächenlose Fortsetzung
Abt. 2 Salach Nr. 24 – Nr. 37
Abt. 3 Hinterhalde Nr. 38 – Nr. 51
Distrikt 11 - Stockach
Abt. 3 Am Rain Nr. 1
Abt .5 Hohlerwegwald Nr. 2 – Nr. 6
Abt. 6 Wasen Nr. 7
Staatswald Baden-Württemberg
Distr. 12 Buchbach
Anschlag je Fm 50 Euro
Buchbachweg (oben und unten)
WNr.
Menge
10
2,00 Fm
11
4,10 Fm
12
6,74 Fm
13
6,63 Fm
14
7,23 Fm
15
6,94 Fm
16
6,80 Fm
17
6,34 Fm
18
6,57 Fm
19
5,24 Fm
20
9,36 Fm
21
7,66 Fm
22
8,88 Fm
23
11,09 Fm
24
17,04 Fm
25
6,35 Fm
26
7,83 Fm
27
4,06 Fm
28
7,85 Fm
29
11,97 Fm
30
4,86 Fm
31
10,41 Fm
32
3,50 Fm
33
7,15 Fm
34
6,69 Fm
35
10,84 Fm
36
6,13 Fm
37
4,53 Fm
38
4,87 Fm
39
7,10 Fm
40
5,20 Fm
41
8,60 Fm
42
7,25 Fm
43
9,96 Fm
44
10,59 Fm
45
6,76 Fm
46
6,48 Fm
47
10,30 Fm
48
5,62 Fm
49
6,78 Fm
8
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
Samstag, 20. Februar 2010
F ÖRDERVEREIN
S CHLOSSSCHULE
Ein warmer Geldregen
für gesunde Ernährung
Pünktlich zum Mittagessen stattete Prof.
Dr. Dr. Karlheinz Schmidt am Donnerstag
letzter Woche der Kernzeit- und Hortbetreuung des Fördervereins der SchlossSchule Gomaringen einen Besuch ab,
um sich vor Ort von der guten Arbeit des
Fördervereins zu überzeugen. Karlheinz
Schmidt ist Professor für experimentelle
Medizin, er lehrte an der Universität
Tübingen, ist Herausgeber der Zeitschrift
„e & m – Ernährung und Medizin“ und gehört mehreren wissenschaftlichen Organisationen an. U.a. ist er wissenschaftlicher Beirat der Initiative „Zukunft Ernährung e. V.“ der Orthomol GmbH mit Sitz in München,
und in dieser Funktion besuchte er die Kernzeit- und Hortbetreuung. Die Initiative „Zukunft Ernährung“ ist eine offene Plattform für
alle, die sich mit dem Thema gesundheitsförderliche Ernährung, deren alltagstaugliche Umsetzung oder auch dem Forschungszweig
der Ernährungsmedizin beschäftigen. Die Initiative hat zum Ziel, Experten, wissenschaftliche Institute, Regierungsorganisationen, Behörden, Unternehmen, Ärzte, Apotheker und interessierte Einzelpersonen in einen konstruktiven Dialog zu bringen, um mit fundierten Erkenntnissen eine umfangreiche Aufklärung der Bevölkerung zum Thema zukunftsgerechte Ernährung zu erreichen. Die Orthomol GmbH spendet für jedes der aktuell 16 Beiratsmitglieder jährlich 1.000 € für gemeinnützige Projekte.
Karlheinz Schmidt überreichte der Vorsitzenden des Fördervereins, Jutta Knödler, im Namen der Initiative „Zukunft Ernährung“ einen
Scheck in Höhe von 1.000 € und war angetan von den räumlichen Rahmenbedingungen, die für die Kernzeit- und Hortbetreuung zur
Verfügung stehen, und davon wie viele Kinder dieses Angebot nutzen. Schmidt betonte, dass es ihm als Gomaringer Bürger, er lebt
mit seiner Frau in Hinterweiler, wichtig sei, dass auch so tolle Angebote vor Ort, zu denen er die Kernzeit- und Hortbetreuung zähle,
unterstützt würden. Ihm liege eine gesunde Ernährung von Kindern und Jugendlichen besonders am Herzen, denn sie seien die Zukunft unseres Landes und er hoffe, dass er mit der Spende den Förderverein der Schloss-Schule unterstützen könne, sich mit dem Thema ernsthaft auseinanderzusetzen und weitere Schritte in diese Richtung zu gehen. Jutta Knödler, Rektor Joachim Allgaier für die
Schloss-Schule und Hauptamtsleiter Jens Volpp für die Gemeinde Gomaringen bedankten sich für die großzügige Spende.
Aktuelle Verkehrsbeeinträchtigungen in Gomaringen
Betroffene Straße
Umfang der Maßnahme
Zeitraum
Anlass
Tübinger Straße, L 230,
Kreuzung Albstraße/
Stöffelbergstraße Radweg
halbseitige Sperrung
19. Oktober 2009
bis voraussichtlich
Februar 2010
Kabelverlegung
Bachstraße/Mühlweg
ab Einmündung In der Stelle
Vollsperrung
Umleitung örtlich
ab 2. November 2009
bis voraussichtlich
31. Oktober 2010
Ausbau Bachstraße
Tübinger Straße (L 230)
nach Bronnweiler
Fuß- und Radwegsperrung
19. Oktober 2009 bis
28. Februar 2010
Kabelverlegungsarbeiten
Ziegelgrubenstraße
halbseitige Sperrung
Sperrung des
Fußgängerverkehrs
10. Februar bis 19. März 2010 Baumaßnahmen
Bitte beachten Sie
unsere heutige
Prospektbeilage
Autohaus Mayer
Samstag, 20. Februar 2010
Geschäftszeiten:
Montag: 17 bis 18 Uhr
Dienstag: 10 bis 12 Uhr
Schlosshof 1
Telefon: (0 70 72) 91 46 71
9
Geschäftsstelle:
Schlosshof 1, 72810 Gomaringen
Telefon: (0 70 72) 91 46 71
Fax: (0 70 72) 91 46 72
E-Mail: gomaringen@vhsrt.de
Internet: www.gomaringen.de, www.vhsrt.de
Leitung:
Elisabeth Kremsler-Hege
Einsteinstr. 25, 72810 Gomaringen
Veranstaltung
Spezielles
in der kommenden Woche
Kartenvorverkauf beginnt
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
Sie können sich für Kurse bei der Volkshochschule Gomaringen entweder
über die Geschäftsstelle der vhs Gomaringen (Außenstelle der vhs Reutlingen) oder über die Zentrale der vhs
Reutlingen anmelden!
• Semesterstart für Kurse im Frühjahr/
Sommersemester 2010: ab 22. Februar
2010
Kursbeginn
in der kommenden Woche
s. auch Veranstaltungshinweise Seite 6.
Literatur unterm Dach
Inge Jens:
Unvollständige Erinnerungen
Ein couragiertes Leben, eine ungewöhnliche Frau – Inge Jens erzählt ihre
eigene Geschichte.
Sie erntete Ruhm
als Editorin von Tagebüchern
und
Briefwechseln und
wurde mit ihren Biographien über Katja
Mann und Hedwig Pringsheim zur Bestsellerautorin. Von ihrem eigenen Leben
hat Inge Jens bisher wenig Aufhebens gemacht: Von Kindheit und Jugend in Hamburg, von Studium und Familiengründung
in Tübingen, dem Leben an der Seite eines
berühmten, vielgefragten Mannes, dem
schwierigen Spagat zwischen ihrer Rolle
als Mutter und den eigenen beruflichen
Ambitionen.
Sie berichtet über Begegnungen mit Zeitgenossen wie Hans Mayer, Karola und
Ernst Bloch, Golo Mann, Richard von
Weizäcker, Loriot und Carola Stern. Sie
schildert die Erlebnisse bei den Blockaden
gegen die Raketenstationierung in Mutlangen und beim Verstecken amerikanischer Deserteure während des ersten
Golfkriegs. Und sie schreibt mit großer
Offenheit über die Demenzerkrankung ihres Mannes: „Ich sehe seinem Entschwinden zu.“ Ein mutiges Buch – und eine große Frauenautobiographie.
Fr, 26. Februar 2010, 20 Uhr, Schloss,
Bürgersaal, EUR 6,00 (erm. EUR 4,00)
Kartenvorverkauf ab 2. Februar 2010,
Bibliothek Gomaringen, (07072) 6 03 26,
Buchhandlung Gustav, (07072) 9156 76
Literatur unterm Dach
2. Gomaringer Kriminacht –
Schwaben Krimis
Bis Mitternacht auf Spurensuche in Tübingen, Reutlingen, auf den Härten und
drumherum! Literarisch mit den Krimispezialisten Thomas Hoeth (die Herbstbotin),
Anke Laufer (Deutscher Kurzkrimipreis
2009) und Klaus Wanninger (SchwabenEngel, Schwaben-Ehre u. ä.). Musikalisch
mit aufregenden Tönen der Big Band Formation der Jugendmusikschule Steinlach
Wiesaz. Kulinarisch mit Emmy Lindgrün:
Schwäbische Maultaschen am Rande der
Legalität, weitere Tatverdächtige: Trollinger mit Lemberger u.ä.!
Fr, 12. März 2010, 20 Uhr, Schloss,
Bürgersaal
Jetzt anmelden:
Frühjahr/Sommersemester 2010
Verteilung der Programme ab 29.1.2010
in alle Haushalte
Schriftliche Anmeldung jeweils mit Abbuchungsermächtigung: Adresse: Schlosshof1,
per Fax: 07072/914672 , per Email: gomaringen@vhsrt.de oder anmedung@vhsrt.de
• Schriftliche Anmeldung jeweils mit
Abbuchungsermächtigung:
Schlosshof 1, per Fax: (07072) 9146 72,
per Email: gomaringen@vhsrt.de oder
anmeldung@vhsrt.de
• Persönliche Anmeldung im Schloss zu
den üblichen Geschäftszeiten: Mo, 17
bis 18 Uhr, Di, 10 bis 12 Uhr.
• Telefonische Anmeldung unter
(0 70 72) 91 46 71
oder (0 71 21) 336-0
• Hinweis zum Anmeldeverfahren:
Gymnastik
Fit mit Gymnastik
Gy1010G am Vormittag AOK, KK, Mo,
ab 22. Februar 2010, 9–10 Uhr, 18 mal,
Gomaringer Sport- und Kulturhalle, EUR
68,00, 18 Teiln., 24 U’Std., Natali Seeger
Body-Fit für Männer und Frauen
Nach einfachen Aufwärmübungen werden Muskelkräftigung, Koordinations-,
Herzkreislauf- und Dehnübungen Schwerpunkte sein. Ein Rundumprogramm für alle, die Spaß an Sport haben und etwas für
ihre Gesundheit tun wollen. Bitte mitbringen: feste Turnschuhe und Getränk.
☺ Gy1011G, Do, ab 25.02.2010, 18–19
Uhr, 15 mal, Schlossschule, Gymnastikraum, EUR 64,00, 15 Teiln., 20 U’Std.,
Susanne Röttgermann
Fitnessgymnastik
☺ Gy1013G, AOK, KK, Do, ab 25. Februar 2010, 19.30–20.30 Uhr, 15 mal,
Sportpark, Gymnastikraum, EUR 82,00
(inkl. Raummiete), 12 Teiln., 20 U’Std. Isabel Fischer-Wahlfeldt
Fitnessmix und Bodystyling
Gy1014G, Mo, ab 22. Februar 2010,
17.45–18.45 Uhr, 18 mal, Gomaringer
Sport- und Kulturhalle, EUR 68,00, 18
Teiln., 24 U’Std., Natali Seeger
„Well-Fit“ mit Musik
Gy1015G, AOK, KK, Do, ab 25. Februar 2010, 9 –10 Uhr, 15 mal, Gomaringer Sport- und Kulturhalle, EUR 64,00, 15
Teiln., 20 U’Std. Natali Seeger
☺
Kurse mit freien Plätzen
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
Fitnessgymnastik
Gy1017G für Männer AOK, KK, Mo,
ab 22. Februar 2010, 20.30–21.30 Uhr,
17 mal, Gomaringer Sport- und Kulturhalle, EUR 69,00, 16 Teiln., 23 U’Std.
Karldieter Hartenburg
Fit mit Gymnastik – ab 50
Gy1201G, Mo, ab 22.
Februar 2010, 18.20-19.20 Uhr, 17
mal Schlossschule, Gymnastikraum, EUR
71,00, 15 Teiln., 23 U’Std., Angela Eißler
Vitalgymnastik plus / minus 50
Verbesserung der allgemeinen Fitness,
des Körpergefühls und des Wohlbefindens. Bitte mitbringen: Gymnastikmatte
und Handtuch.
☺ Gy1203G, Mo, ab 22. Februar 2010,
19.20-20.20 Uhr, 18 mal, Schlossschule,
Gymnastikraum, EUR 74,00, 15 Teiln., 24
U’Std., Susanne Röttgermann
Rücken, Bauch, Beine, Po
Bitte mitbringen: Handtuch und Getränk.
Gy2001G, Mo, ab 22. Februar 2010,
18 – 19 Uhr, 17 mal, Tanzetage Gomaringen EUR 71,00, 15 Teiln., 23 U’Std.Regina Lutz
Gy2002G, Mo, ab 22. Februar 2010,
19.10 - 20.10 Uhr, 17 mal, Gomaringer
Sport- und Kulturhalle, EUR 71,00, 15
Teiln., 23 U’Std., Carmen Welsch
☺ Gy2003G, Mi, ab 24. Februar 2010,
8.30–9.30 Uhr, 17 mal, Sportpark, Gymnastikraum, EUR 81,00 (inkl. Raummiete),
15 Teiln., 23 U’Std., Susanne Röttgermann
Gy2004G, Mi, ab 24. Februar 2010,
9.30–10.30 Uhr, 17 mal, Sportpark, Gymnastikraum, EUR 81,00 (inkl. Raummiete),
15 Teiln., 23 U’Std., Susanne Röttgermann
Fit rund um den Rücken
Das ganzheitliche Körpertraining fördert
den bewussten Umgang mit dem eigenen
Rücken mit Kräftigung, Mobilisation, Dehnung und Entspannungsübungen. Hinweis:
Die Übungen ersetzen keine ärztliche
bzw. krankengymnastische Behandlung!
Bei akuten Beschwerden ist Rücksprache
mit dem Arzt erforderlich. Die Teilnahme
erfolgt auf eigene Gefahr und Haftung.
Gy3010G für Frauen, AOK, KK, Mo,
ab 22. Februar 2010, 16.15 Uhr –17.15
Uhr, 16 mal, Schlossschule, Gymnastikraum, EUR 65,00, 16 Teiln., 21 U’Std.,
Doris Schmiderer
10
☺ Gy3011G für Frauen und Männer
AOK, KK, Mo, ab 22. Februar 2010,
17.15 –18.15 Uhr, 16 mal, Schlossschule,
Gymnastikraum, EUR 65,00, 16 Teiln., 21
U’Std., Doris Schmiderer
Wirbelsäulengymnastik
Gy3000G, AOK, KK, Mi, ab 24. Februar 2010, 18–19 Uhr, 15 mal, Schlossschule, Gymnastikraum, EUR 62,00, 16
Teiln., 20 U’Std., Doris Schmiderer
Gy3001G, AOK, KK, Mi, ab 24. Februar 2010, 19–20 Uhr, 15 mal, Schlossschule, Gymnastikraum, EUR 62,00, 16
Teiln., 20 U’Std., Doris Schmiderer
☺ Gy3003G, AOK, KK, Do, ab 25. Februar 2010, 17–18 Uhr, 15 mal, Altes
Schulhaus, Gomaringen-Stockach, EUR
66,00, 14 Teiln., 20 U’Std., Susanne Bailer
Gy3004, AOK, KK, Do, ab 25. Februar 2010, 18–19 Uhr, 15 mal, Altes
Schulhaus, Gomaringen-Stockach, EUR
66,00, 14 Teiln., 20 U’Std., Susanne Bailer
Gy3017G für Männer, AOK, KK, Mi,
ab 24. Februar 2010, 18.30–19.30 Uhr,
12 mal, Altes Schulhaus, GomaringenStockach, EUR 58,00, 13 Teiln., 16 U’Std.,
Susanne Bailer
Wirbelsäulengymnastik mit und
ohne Kleingeräte
Gy3013G, AOK, KK, Mo, ab 22. Februar2010, 10.15–11.15 Uhr, 18 mal, Gomaringer Sport- und Kulturhalle, EUR
72,00, 15 Teiln., 24 U’Std., Natali Seeger
Bandscheiben-Training
Was müssen unsere Bandscheiben alles
er“tragen“ und aus“halten“? Um
dem puffer- und druckentlastendem System zwischen
den einzelnen Wirbeln eine lange, beschwerdefreie Lebensdauer gewährleisten zu können,
werden verschiedene Bewegungs- und Stabilisationsformen angeboten, die sich hauptsächlich auf die Bandscheibenbe- und -entlastung beziehen.
Damit wird Bandscheibenvorfällen präventiv entgegengewirkt, aber auch bereits aufgetretenen Beschwerden Linderung verschafft.
☺ Gy3015G, AOK, KK, Do, ab 25. Februar 2010, 10–11 Uhr, 15 mal, Gomaringer Sport- und Kulturhalle, EUR 66,00, 14
Teiln., 20 U’Std., Natali Seeger
Samstag, 20. Februar 2010
Wirbelsäulen- und
Beckenbodengymnastik
Gy4005G, Do, ab 25. Februar 2010,
9–10 Uhr, 15 mal, Bibliothek, Dachgeschoss, EUR 72,00, 12 Teiln., 20 U’Std.,
Regina Lutz
Gy4006G, Do, ab 25. Februar 2010,
10–11 Uhr, 15 mal, Bibliothek, Dachgeschoss, EUR 72,00, 12 Teiln., 20 U’Std.,
Regina Lutz
Pilates
sanft und effektiv. Durch eine Kombination
von Atem- , Dehn- und Kräftigungsübungen
werden ein kräftiges Körperzentrum aufgebaut, Muskeln gestärkt und die Haltung
verbessert. Fließende Bewegungen werden
konzentriert im Atemrhythmus durchgeführt. Wohlbefinden und Ausgeglichenheit
werden gefördert. Die Pilates-Methode ist
für jedes Alter geeignet. Bitte mitbringen:
Isomatte und ein Handtuch.
Gy5005G für Einsteiger, AOK, KK, Do,
ab 25. Februar 2010, 20- 21 Uhr, 15 mal,
Bibliothek, Dachgeschoss, EUR 72,00, 12
Teiln., 20 U’Std, Silke Keller
☺ Gy5006G, für Fortgeschrittene, AOK,
KK, Do, ab 25. Februar 2010, 19- 20 Uhr,
15 mal, Bibliothek, Dachgeschoss, EUR
72,00, 12 Teiln., 20 U’Std., Silke Keller
Yoga
Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung und warme Socken.
Ep6000G, AOK, KK, Mo, ab 22. Februar 2010, 18.15–19.30 Uhr, 17 mal, Bibliothek, Dachgeschoss, EUR 93,00, 14
Teiln., 28 U’Std., Margaret-Rose Mahler
Ep6001G, AOK, KK, Mo, ab 22. Februar 2010, 19.45–21 Uhr,
17 mal, Bibliothek, Dachgeschoss, EUR 93,00, 14
Teiln., 28 U’Std., MargaretRose Mahler
Ep6002G AOK, KK, Di, ab 23. Februar 2010, 8.30–10 Uhr, 17 mal, Tanzetage, EUR 130,00 (inkl. Raummiete), 14
Teiln., 34 U’Std., Margaret-Rose Mahler
☺ Ep6003G, AOK, KK, Di, ab 23. Februar 2010, 10.10-11.40 Uhr, 17 mal, Tanzetage, EUR 130,00 (inkl. Raummiete), 14
Teiln., 34 U’Std., Margaret-Rose Mahler
Ep6004G, Mi, ab 24. Februar 2010,
18.15–19.30 Uhr, 17 mal, Bibliothek,
Dachgeschoss, EUR 93,00, 14 Teiln., 28
U’Std., Rosina Marähn
11
Samstag, 20. Februar 2010
Sprachen
Vive le français (B1)
Grundlagen in Wortschatz und Grammatik der französischen Sprache. Vom Verstehen zum Sprechen! Vom Lesen zum
Schreiben! Der Kurs will Hilfestellung geben bei einer leichten Alltagskonversation
mit französischen Freunden und Gästen.
Dem Kursverlauf liegt in der Regel ein literarisches Werk zugrunde.
☺ Fr2511G Kleingruppe, Mi, ab 24. Februar 2010, 9.30–10.30 Uhr, 15 mal,
Schloss, Vereinsraum, EUR 75,00 (inkl. Kopien), 8 TN, 20 U’Std., Marina Ilg, Eva
Rollbühler
Conversation Refresher (A2)
Können Sie bereits etwas Englisch und
möchten gerne Ihre Kenntnisse in entspannter Atmosphäre erweitern? Oder haben Sie schon längere Zeit kein Englisch
gesprochen und möchten nun Ihre Kenntnisse auffrischen und vertiefen? Dann
kommen Sie zu uns und lernen Sie mit uns
auf unterhaltsame und stressfreie Weise.
Lehrbuch: Headway A2 (Cornelsen)
☺ En1220G, Kleingruppe, Mo, ab 22.
Februar 2010, 18–19.30 Uhr, 15 mal,
Schlossschule, Sprachenraum, EUR 96,00,
8 Teiln., 30 U’Std., Jennifer Henschel
Fun and Conversation (B1.2)
Join us in a relaxed environment as we read books and discuss current events. Build
upon your vocabulary and improve your
grammar and speaking skills while participating in interesting discussion and fun
English activities. Lehrbuch: New Headway Intermediate (Cornelsen)
☺ En1520G, Kleingruppe, Mo, ab 22. Februar 2010, 20–21.30 Uhr, 15 mal, Schlossschule, Sprachenraum, EUR 96,00, 8
Teiln., 30 U’Std., Jennifer Henschel
Computer, Foto
PC-Grundkurs
Orientierungskurs: Umgang mit dem PC.
Einsteiger/-innen erlernen das Basiswissen in Bedienung und Nutzung des PCs.
Schwerpunkte: Aufbau, Funktion und Arbeitsweise eines Computers PC-Betriebssystem WINDOWS und Internet. Standardsoftware: Word und Excel. Praktische
Übungen am PC bilden den Schwerpunkt,
um das theoretisch Gelernte zu vertiefen.
Vorkenntnisse: Keine.
☺ Dv1020G auch für Senioren geeignet,
Mi, ab 24. Februar 2010, 18–20.15 Uhr, 7
mal, Schlossschule, Computerraum, EUR
127,00, 10 Teiln., 21 U’Std., Wolfgang
Rauschenbach
Kreatives
Malwerkstatt
Bi2101G, Do, ab 25. Februar 2010,
18.30–20.30 Uhr, 15 mal, Bibliothek,
Alter Werkraum, EUR 45,00, 12 Teiln., 40
U’Std., Hannelore Kemmler
Für Kinder und Jugendliche
Zwergensport
Gemeinsam mit Mama oder Papa ..
Gy8001G, für 2- bis 3 1/2-jährige, Fr,
ab 26. Februar 2010, 15.30–16.15 Uhr,
14 mal, Schlossschule, Gymnastikraum,
EUR 40,00, 12 Teiln., 14 U’Std., Silke Hildenbrand
Spaß an der Bewegung
Gemeinsam mit Mutter
oder Vater wollen wir
vielfältige Bewegungsund Sinneserfahrungen sammeln sowie
verschiedene Kleingeräte, Natur- und Alltagsmaterialien erproben. In abwechslungsreichen Bewegungslandschaften aus Großgeräten wird
geklettert, balanciert, geschaukelt, gerutscht und gesprungen.
Gy8005G, für 2- bis 3-jährige, Mi, ab
24. Februar 2010, 15.45–16.30 Uhr, 16
mal, Schlossschule, Gymnastikraum, EUR
49,00, 12 Teiln., 16 U’Std., Connie Schäfer
und Silke Hildenbrand
☺ Gy8006G für 2- bis 3-jährige, Di, ab
23. Feburar 2010, 16–17 Uhr, 16 mal,
Schlossschule, Gymnastikraum, EUR
56,00, 12 Teiln., 21 U’Std., Kirstin Walz
Kinder in Bewegung
Gy8008G für 3 1/2- bis 5-jährige, Mi,
ab 24. Februar 2010, 16.30–17.30 Uhr,
16 mal, Schlossschule, Gymnastikraum,
EUR 62,00, 12 Teiln., 21 U’Std., Connie
Schäfer und Silke Hildenbrand
Die kleinen Riesen
Das können wir schon ganz alleine: gemeinsam tanzen, spielen, singen und lachen. An Gerätelandschaften können wir
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
Bewegungsabläufe üben
und ausprobieren. Wir
wollen und vor allem
eine Menge Spaß
miteinander haben. Ein Elternteil
sollte in jeder Stunde mit dabei sein.
☺ Gy8016G für 4- bis 6-jährige, Fr, ab
26. Februar 2010, 14.30–15.30 Uhr, 14
mal, Schlossschule, Gymnastikraum, EUR
50,00, 12 Teiln., 19 U’Std., Silke Hildenbrand
Gy8017G für 4- bis 6-jährige, Fr, ab
26. Februar 2010, 16.15 –17.15 Uhr, 14
mal, Schlossschule, Gymnastikraum, EUR
50,00, 12 Teiln., 19 U’Std., Silke Hildenbrand
Die großen Riesen
Das können wir schon ganz allein: gemeinsam tanzen, spielen, singen und lachen. An Gerätelandschaften probieren
wir Bewegungsformen und -abläufe aus
und üben sie – und haben eine Menge
Spaß.
☺ Gy8018G, für 6- bis 7-jährige, Fr, ab
26. Februar 2010, 17.15–18.15 Uhr, 14
mal, Schlossschule, Gymnastikraum, EUR
50,00, 12 Teiln., 20 U’Std., Silke Hildenbrand
Hip Hop
Tanzen wie die großen Stars
Tanzetage, EUR 73,00 (inkl. Raummiete),
14 Teiln., 20 U’Std.m Stefanie Kromer und
Marion Knecht
☺ Bg9401G für Einsteiger ab 10 Jahren,
Fr, ab 26. Februar 2010, 15–16 Uhr, 15 mal
☺ Bg9402G für Fortgeschrittene ab 13,
Fr, ab 26. Februar 2010, 16–17 Uhr, 15 mal
Gesamtprogramm Frühjahr- /
Sommersemester 2010
Gedruckte Gesamtprogramme erhalten
Sie im Schloss, im Bürgerbüro,
in der Bibliothek, bei den Banken
und in den Arztpraxen.
Im Internet finden Sie unser Programm
auf der Homepage Gemeinde Gomaringen unter www.gomaringen.de
und auf der Homepage
der Volkshochschule Reutlingen
unter www.vhsrt.de
bei den Außenstellen.
12
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
V ERANSTALTUNGEN
Samstag, 20. Februar 2010
GESCHICHTS- UND ALTERTUMSVEREIN GOMARINGEN E.V.
27. Wechselausstellung
GERONTO-PSYCHIATRISCHE
BERATUNG IN MÖSSINGEN
Einladung
zum monatlichen Treffen der „Alzheimer-Angehörigengruppe“
am Dienstag, den 23. Februar 2010 um 19.30 Uhr im „Alten Rathaus“ in Mössingen,
Rathof 2.
Angehörige, die sich mit anderen Angehörigen austauschen möchten, sind herzlich eingeladen. Demenzerkrankungen und ihre Auswirkungen auf das Familienleben und der
Umgang mit einem erkrankten Menschen stehen dabei im Mittelpunkt. Erika Linzner
von der Geronto-Psychiatrischen Beratungsstelle führt durch den Abend.
Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind nach kurzer telefonischer Abklärung jederzeit herzlich willkommen.
Auskunft unter Telefon (0 74 73) 91 08 24, Erika Linzner, Geronto-Psychiatrische Beratungsstelle Mössingen.
„Der Puppenleidenschaft
verfallen –Sammlerstücke
zweier Schwestern“
Die 27. Wechselausstellung ist am Sonntag, den 21. Februar 2010 von 13 bis 17
Uhr zu besichtigen.
Die Museumsaufsicht hat Lothar Windhösel.
V EREINSNACHRICHTEN
www.schlossmuseum-gomaringen.de
A RBEITERWOHLFAHRT
S TEINLACH -W IESAZ E .V.
Fasching
bei den AWO Senioren
Nicht nur die jungen Leute können Fasching feiern, auch die Senioren können dies noch
ganz gut. Eine tolle Stimmung herrschte am Rosenmontag, 15. Februar im schön geschmückten Feuerwehrhaus in Gomaringen. Eine stattliche Schar von bunten Narren genossen mit Tanzen, Schunkeln, Polonaisen und lustigen Liedern, wie z.B. „Und dann die
Hände zum Himmel“ den Nachmittag. Dazu trug hauptsächlich unser Top-Alleinunterhalter Josef Thalmüller in gekonnter und bewährter Weise mit seiner für alle ansprechenden Musik bei.
Viel zu lachen gab es beim Sketch „Morgengymnastik“. Der arme Opa mit seinen
Ischias-Beschwerden konnte einem richtig Leid tun, was er durch ein Missverständnis
dabei alles mitmachen musste.
Auch fürs leibliche Wohl war bestens gesorgt. Neben den tradionellen Fasnetsküchle gab
es Käse- und Heringsweckle und Gulaschsuppe..
Zum Schluss noch eine Überraschung. Niemand wusste, ob die Käsperle wieder kommen. Aber sie konnten es wieder einrichten. Dies war natürlich der Höhepunkt des Faschingsball. Alle machten begeistert mit und aus zahlreichen Kehlen erschallte es „Käsperle sei still“. Herzlichen Dank, liebe Käsperle, für Euer Kommen!
Schriftführer, Hans-Joachim Junger
Geschichtswerkstatt
Lindenstraße 44/1
Am Dienstag, 23. Februar 2010 um 14 Uhr
findet in unserer Geschichtswerkstatt in
der Lindenstraße 44/1 ein Arbeitseinsatz
statt. Hierzu sind alle Freunde und Mitglieder als Helfer und Helferinnen herzlich eingeladen.
S CHWÄBISCHER
A LBVEREIN E .V.
Termine
Seniorenwanderungen
Bitte die Termine vormerken!
März/April: Gammertingen – Hertingen,
zu den Leberblümchen
16. April: Pfullinger Berg
21. Mai: zur Quelle gehen mit Willi Bold
11. Juni: von Ofterdingen zum Meisenhart
30. Juli: Wetterstation + Bärenhöhle
27. August: Besuch SWR1-TÜ
+ kleine Stadtführung
24. September: Nebelhöhle, Won, Rufseck
zurück zur Nebelhöhle
22. Oktober: Dotternhausen + Wanderung
um den Stausee
13
Samstag, 20. Februar 2010
N ARRENZUNFT
G OMARINGER K ÄS PERLE
Die Fasnet ist vorbei
Und uns bleibt nur noch Danke zu sagen, an all unsere Helfer, die zum Gelingen all unserer Veranstaltungen beigetragen haben. Das sind natürlich all unsere Helfer in der Halle,
beim Aufbau, beim Abbau in all den vielen Schichten, ihr wart einfach wieder mal klasse.
Ein riesengroßes Dankeschön geht auch noch an unseren lieben Hausmeister in der Halle Heiko, der auch in schwierigen Momenten Ruhe bewahrt hat, und uns in all unseren
vielfältigen Wünschen unterstützt hat, und bis in die frühen Morgenstunden stets an unserer Seite war. Vielen vielen Dank dafür. Auch danken wir der Gemeinde Gomaringen,
die uns mit der Anschaffung des „Schutzbodens“ in der Halle in unserer Arbeit unterstützt,
so dass wir immer wieder zum kulturellen Leben in Gomaringen beitragen können.
Natürlich danken wir auch all unseren Besuchern bei der Kinderfasnet, bei der Hallenfasnet und allen die uns immer wieder in vielfältiger Weise unterstützen. Wir freuen uns
auf die nächste Fasnet 2011…. S’goht wieder dagega…
A KKORDEONCLUB
G OMARINGEN
Einladung
zur Jahreshauptversammlung 2010
Hiermit laden wir alle Mitglieder herzlich zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Diese findet statt am Freitag, 12. März 2010 um 20 Uhr im Gasthaus Bahnhof in Gomaringen. Tagesordnung:
• Begrüßung
• Berichte
• Entlastung der Vorstandschaft
• Wahlen
• Satzungsänderung
Die bisherige Satzung ist veraltet und wurde aus steuerlichen und rechtlichen Gründen überarbeitet. Ein Anhörungsrecht der Aktiven über die Dirigentenverpflichtung
wird mit aufgenommen, wobei die Entscheidungsbefugnis beim Vorstand bleibt.
• Verschiedenes
Schriftliche Anträge können an den 1. Vorstand Christian Weihing gerichtet werden.
Besuchen Sie auch unsere Homepage unter www.akc-gomaringen.de
Fahrt zu den Wertungsspielen nach Innsbruck
Es ist mal wieder mal soweit! Der AKC nimmt am 10. International World Music Festival in Innsbruck teil. Wer uns auf dieser Fahrt vom 14. bis 16. Mai 2010 begleiten will,
der kann sich bis Ende Februar noch anmelden. Wir übernachten in Axams (.F) und nehmen tagsüber an den Wertungsspielen teil.
Die Stadt mit dem Goldenen Dachl lädt zur Besichtigung ein. Bei Interesse melden Sie
sich per Mail unter vorstand@akc-gomaringen.de oder telefonisch.
F ÖRDERVEREIN
S CHLOSSSCHULE
Anmeldung zur
kunterbunten Osterwoche
für Schulkinder von 6 bis 12 Jahren noch möglich!!
Es wartet wieder ein bunt gemischtes Programm auf Euch, z.B. Spielplatzbesuch, Turntag, T-Shirts bemalen und vieles mehr!
Wir freuen uns auf Euch!
Die Betreuung findet täglich von 8 bis 16 Uhr, 6. bis 9. April 2010 statt und kostet 60 Euro.
Anmelden und bezahlen können Sie direkt im rot-blauen Gebäude bis spätestens 2. März
2010.
Fall Sie Fragen haben, rufen Sie uns an: (07072) 50 5138.
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
L ANDFRAUENVERBAND
T ÜBINGEN E .V.
Lehrfahrt zum Kreislandfrauentag nach Bühl!
Am Montagnachmittag, den 1. März 2010
wollen wir gemeinsam mit dem Bus zum
Kreislandfrauentag in den Schloss-Saal
nach Bühl fahren, Beginn um 13.30 Uhr.
Wir bitten um Anmeldung bei: Renate
Wandel, Kusterdingen, Tel. (07071) 37701;
Lore Dürr, Tel. (07071) 34939; Doris Ruckwied, Mähringen, Tel. (07071) 37459 bis
Donnerstag, den 25. Februar 2010.
Abfahrtszeiten:
12.30 Uhr Gomaringen, Busbahnhof
12.35 Uhr Stockach, Haltestelle
12.40 Uhr Immenhausen, Bushaltestelle
12.45 Uhr Mähringen, Immenhäuser
Straße bei Familie Härter
12.50 Uhr Wankheim, Haltest. Pfarrhaus
12.55 Uhr Kusterdingen, Haltestelle
Altes Rathaus
13.00 Uhr K’furt, Haltestelle Dreiangel
Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme.
Die Veranstaltung findet im Rahmen des
Bildungs- und Sozialwerkes der Landfrauen e.V. für Frauen des ländlichen Raumes
statt.
T IERFREUNDE M ÖSSINGEN
UND U MGEBUNG E . V.
Herrenlose Katzen
gesichtet?
Immer wieder werden uns herrenlose
Katzen gemeldet, die oftmals krank und
hungrig durch die Orte streunen. Wenn
bei Ihnen regelmäßig (auch kleine) Katzen
auftauchen, informieren Sie uns bitte sofort, solange diese Katzen noch klein sind
und sich nicht noch weiter vermehren.
Kontakt: Tierschutztelefon (0 74 73) 79 38.
www.tierfreunde-moessingen.de.
F REIWILLIGE F EUERWEHR
G OMARINGEN
Alle Abteilungen
Der UVV-Unterricht am 23. Februar 2010
beginnt um 20 Uhr im Feuerwehrhaus
Gomaringen. Anzug: 1. Garnitur
Der Kommandant
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
NABU
G RUPPE „H ÄRTEN “
14
Exkursion
zum Öpfinger Stausee
Am Sonntag, 21. Februar laden wir interessierte Naturfreunde zu einer gut halbtägigen
Exkursion an den Öpfinger Stausee und die Donaubecken bei Donaurieden ein.
Der Öpfinger Stausee ist ein wichtiger Durchzugs- und Rastplatz für zahlreiche Wasservogelarten. Mehrere hundert verschiedene Enten-, Taucher- und Reiherarten halten sich
i. d. R. zu dieser Zeit an den Gewässern auf. Meistens gibt es auch die eine oder andere Besonderheit zu beobachten.
Abfahrt ist um 8.15 Uhr auf dem EDEKA-Parkplatz. Die Fahrt erfolgt mit Privat-Pkw. Wir
wollen versuchen, möglichst Fahrgemeinschaften zu bilden, um die Umwelt und den
Geldbeutel zu entlasten. Die Mitfahrer sollten sich entsprechend an den Fahrtkosten beteiligen. Die Rückkehr erfolgt im Laufe des Nachmittags.
Bei Regen, Schneefall, starkem Wind oder starkem Nebel fällt die Exkursion aus und wird
verschoben. Aufgrund der Jahreszeit und des etwas stärkeren Windes an den Wasserflächen, sind warme Schuhe, ein Anorak und Handschuhe erforderlich. Die Mitnahme
eines Fernglases wird empfohlen. Ein kleines Vesper nicht vergessen.
Vorankündigung:
Am Samstag, 27. Februar 2010 wollen wir bei entsprechender Witterung noch einen Gehölzpflegeeinsatz durchführen. Treffpunkt: 9.30 Uhr am Parkstreifen der K 6902 zwischen Stockach und Immenhausen. Näheres nächste Woche.
H. Mohr
FÖRDERVEREIN LEICHTATHLETIK G OMARINGEN E .V.
Kampfrichtergrundkurs
in Gomaringen
Liebe Eltern,
nun sollen die Zeiten endgültig vorbei sein, in denen uns die Kids sagen, wie die Wettkampf-Regeln in der Leichtathletik sind und was „zu tun und zu lassen“ ist. Getreu dem
Motto „Eltern an die Macht“ möchten wir wieder das Sagen (und Wissen) haben.
Am Samstag, 20. März 2010, wird der Württembergische Leichtathletik-Verband in der
Stadion-Gaststätte in Gomaringen von 9 bis 16.30 Uhr, einen Kampfrichter-Grundkurs
durchführen. Zu dieser Veranstaltung möchten wir Sie gerne einladen.
Was kommt auf Sie zu?
Sie lernen an diesem Tag die Allgemeinen Bestimmungen und die Allgemeinen Technischen Regeln der Wettkampfleichtathletik in den Disziplinen „Lauf, Sprung, Wurf und
Stoß“ kennen. Danach dürfen Sie offiziell als Kampfrichter am Wettkampfgeschehen teilnehmen. Dies sollte 2-mal jährlich sein — am Besten bei unseren eigenen Veranstaltungen in Gomaringen.
Die Leichtathletik in Gomaringen boomt. Unsere eigenen Veranstaltungen nehmen von
Jahr zu Jahr zu und wir benötigen Ihre Unterstützung und Mithilfe. Je qualifizierter unsere Helfer sind, desto einfacher fällt die gesamte Ausrichtung der Veranstaltungen.
Wir bitten Sie deshalb, sich als Kampfrichter ausbilden zu lassen.
Die Lehrgangsgebühren, sowie das Mittagessen für unsere Gomaringer Teilnehmer übernimmt der Förderverein Leichtathletik Gomaringen e.V., gerne sorgen wir an diesem Tag
auch für die Betreuung Ihrer Kinder.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Alexander Seeger, 1. Vorsitzender Förderverein Leichtathletik Gomaringen e.V.
Michael Schwab, Abteilungsleiter Leichtathletik TSV Gomaringen e.V.
Anmeldungen bitte telefonisch unter (07072) 92 30 02, per Fax unter (07072) 92 30 32,
per Email an Kirsten.Gaiser-Doelker@gmx.net
Samstag, 20. Februar 2010
CVJM D USSLINGEN
UND S TOCKACH
Gedenkstunde
Im Januar verstarb unser langjähriges
Mitglied und früherer stellvertretender
Vorstand Jakob Kocher. Am Freitag, 19. Februar 2010, 19.30 Uhr
findet eine Gedenkstunde für Jakob im
CVJM-Heim statt. Wir wollen nochmals einigen Stationen
seines Lebens nachgehen und laden auch
im Namen der Familie herzlich ein.
Harald Müller, Vorsitzender
TECHNISCHES HILFSWERK
ORTSVERBAND OFTERDINGEN
Ausbildungen
19. Februar 2010,
19.30 bis 21.30 Uhr
Bergungsgruppe 1 (B1):
Absichern und Niederlegen von Bauwerken (Holz)
Ausbilder: B. Maier (Truppführer)
Bergungsgruppe 2 (B2):
Auf- und Abseilgerät
Ausbilder: S. Schmid (Truppführer)
Zugtrupp (ZTr):
Führen einer Lagekarte
Ausbilder: H. Leipp (Zugführer)
Kontakt: THW-Ofterdingen
Haidschwärze 11, 72131 Ofterdingen
Tel.: (07473) 14 81, Fax: (07473) 91610
Internet: http://www.thw-ofterdingen.de
Ansprechpartner:
Harald Schwertle: Ortsbeauftragter
Email: harald@thw-schwertle.de
Peter Priester: Jugendbetreuer
Email: peter.priester@thw-ofterdingen.de
Max Schmid:
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit,
Email: boeh@thw-ofterdingen.de
Max Schmid
Anzeigenannahme
info@regiomediaverlag.de
oder 07072/600000
Nächster Redaktions- und Anzeigenschluss: Donnerstag, 25. Februar 2010, 12 Uhr
Samstag, 20. Februar 2010
Z WERGEN K INDI E .V.
G OMARINGEN
15
Einladung zur
Jahreshauptversammlung
Liebe Eltern, Vereinsmitglieder und Fördermitglieder
Hiermit möchten wir Euch zu unserer Jahreshauptversammlung einladen.
Termin:
Montag, 22. Februar 2010
Zeit:
20.15 Uhr
Ort:
Zwergenkindi Gomaringen
Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den Vorstand
2. Wahl der Versammlungsleitung
3. Wahl des Schriftführers
4. Jahresbericht des Vorstandes
5. Diskussion zum Jahresbericht
6. Kassenbericht
7. Bericht Kassenprüferinnen
8. Abstimmung über die Entlastung des Vorstandes
9. Abstimmung über die Entlastung der Kassenprüferinnen
10. Wahl des neuen Vorstandes
11. Wahl Kassenprüferinnen
12. Beschluss über den Haushalt 2010 (liegt im Büro zur Ansicht aus)
13. Sonstiges:
- Renovierung Boden
- Innenausbau Zwergenkindi
- Einstellung und Bezahlung der Erzieherinnen
- Elternbeiträge
Viele Grüße, Euer Vorstand (Lydia Merk, Julia Kreth, Diana Maier)
P.S. Wir freuen uns auf Euer Kommen!
SOZIALVERBAND VDK
GOMARINGEN-BRONNWEILER
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
DRK O RTSVEREIN
G OMARINGEN / N EHREN
Das „mittlere Alter“
trifft sich am Freitag, 19. Februar 2010
um 20 Uhr im Sportheim in Nehren zum
Stammtisch.
M USIKVEREIN
G OMARINGEN E .V.
Altpapiersammlung
Samstag, 20. Februar 2010 Alle Helfer treffen sich um 7.30 Uhr beim
Parkplatz Sportheim (Stadion).
Sammelbeginn ist 7.45 Uhr bei den Vereinsschuppen.
Über tatkräftige Unterstützung würden
wir uns freuen. Bürgerinfo: Durch den geänderten Sammelbeginn müssen die Bündel bis spätestens Samstagmorgen 7.45 Uhr am Straßenrand bereitgelegt werden.
Info - Hotline MV Gomaringen
(01 62) 72 91 656
Werner Schneider
Termine
Liebe VdK Mitglieder,
in den nächsten Tagen und Wochen wird Sie wieder ein Vertreter der Hamburg-Mannheimer-Versicherung aufsuchen.
1. Er darf sich nicht als vom VdK beauftragt ausgeben
2. Auf telefonische Anfragen geben Sie bitte keine Auskunft
3. Sollte der Versicherungsvertreter bei Ihnen vorsprechen, so nehmen Sie
eine Vertrauensperson wie z.B. Ihre Kinder zu diesem Gespräch hinzu
4. Schließen Sie keine Versicherungen ab ohne sich vorher genau darüber
zu informieren
Falls es zu Beanstandungen kommt, geben Sie dem Vorstand Bescheid!
Hartz-IV-Bescheide oft falsch
Seit fünf Jahren gibt es das sogenannte Hartz IV. Kürzlich bestätigte die Bundesagentur für Arbeit (BA) einen ARD-Bericht, wonach 2009 knapp 280 000 Bescheide im Zusammenhang mit dem Arbeitslosengeld II (Alg II) fehlerhaft gewesen seien. In 36,4 Prozent aller Fälle sei den Widersprüchen gegen Hartz-IV-Bescheide ganz oder teilweise
stattgegeben worden. Nach den BA-Angaben habe es von Januar bis November 766
700 erledigte Widersprüche gegeben. In 206 000 Fällen sei dem Widerspruch der AlgII-Bezieher ganz stattgegeben worden. In 73 200 Fällen hätten die Arbeitslosen teilweise Erfolg gehabt.
Die gemeinnützige VdK Sozialrechtsschutz GmbH und die dort beschäftigten 38 Sozialrechtsreferenten beraten unter anderem auch über die Hartz-IV-Leistungen und vertreten die Mitglieder des Sozialverbands VdK im Falle fragwürdiger Hartz-IV-Bescheide
vor den Jobcentern und im Klagefalle vor den Sozialgerichten. Die Adressen der VdKSozialrechtsexperten und ihrer Servicebüros finden sich unter www.vdk-bawue.de oder
können unter der Nummer (07 11) 6 19 56 – 0 erfragt werden.
Freitag, 19. Februar 2010
Gesamtprobe Blasorchester
Die Probe findet von 20 bis 22Uhr in der
Scheuer statt. Bitte vollständig und pünktlich teilnehmen.
Einladung
zur Hauptversammlung 2010
Zu unserer Hauptversammlung am
6. März 2010 ab 20Uhr
im Gasthaus Bahnhof laden wir alle Mitglieder, Freunde und Gönner unseres Vereins recht herzlich ein.
Unsere Tagesordnung:
1. Begrüßung und Totenehrung
2. Jahresberichte
3. Aussprache zu den Berichten
4. Entlastung
5. Wahlen
6. Sonstiges
Anträge zur Versammlung können bis
zum 27. Februar 2010 schriftlich beim
ersten Vorsitzenden Bernd Föll, Elbinger
Weg 26 in 72116 Mössingen eingereicht
werden.
16
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
E ICHENKREUZSPORT
CVJM D USSLINGEN
Samstag, 20. Februar 2010
CVJM G OMARINGEN
Bericht vom 3. Spieltag
der gemischten E-Jugend in Fellbach
Am vergangenen Samstag machten wir uns auf den Weg nach Fellbach. Aufgrund von
Krankheit und Ferien mussten wir ohne einen Auswechselspieler anreisen. Im ersten Spiel
ging es gegen Kusterdingen - Die Mannschaft spielte super zusammen und jeder einzelne wurde ins Spiel integriert. Unsere einzige weibliche Spielerin, Sophia Schenk schoss
gleich das erste Tor. Super! Auch in der Abwehr konzentrierte sich jeder auf seinen Gegenspieler wodurch wir
den Gegner gut im Griff
hatten. In der letzten Sekunde vor Ende der ersten
Halbzeit gab es noch einen Lattenschuss. Auch in
der zweiten Halbzeit
spielte man konzentriert
weiter, leider fehlte das
notwenige Glück so dass
wir am Ende mit 8:5 verloren. Im zweiten Spiel
traten wir gegen den Erschöpft aber glücklich – erlebnisreicher Spieltag der E-Jugend
Gastgeber Fellbach an.
Leider wurde der große Einsatz und Kampf in der Abwehr am Ende nicht belohnt. Trotz
allem muss man allen Spielern ein großes Lob aussprechen, es wurde super gekämpft
und super zusammengespielt.
Es spielten: Adrian Principato, Nikolai Kocher, Maik Keppler, Marcel Heiniger, Noah Kocher, Hannes Sailer und Sophia Schenk
Für den kommenden Samstag möchten wir Sie / Euch ganz herzlich zum Spieltag auf
den Hönisch einladen. Für Bewirtung ist gesorgt und die Mannschaften können die Unterstützung bestens brauchen. Nach dem Auftakt der wB-Jugend kämpfen Herren 1b
und Herren LL jeweils gegen Köngen um wichtige Punkte im Aufstiegs- bzw. Meisterschaftsrennen.
Ergebnisse der vergangenen Wochenenden
Mannschaft Spiel
E-Jugend
CVJM Dußlingen - CVJM Kusterdingen
E-Jugend
CVJM Fellbach - CVJM Dußlingen
wC-Jugend
EK Höfingen - CVJM Dußlingen
+plus+
Heute Abend (19.02.) gibt es ab 19.30
Uhr wieder Hamburger.
Zum Vormerken für die nächsten
Freitage:
26. Februar
Flammkuchen
5. März
geschlossen wegen
CVJM-Wochenende
12. März
Chili con Carne
:::Weißwurstfrühstück:::Weißwurstfrühstück:::Weißwurstfrühstück:::
Am Samstag, 20. Februar ist das +plus+
ab 10 Uhr ganz in blau-weiß gehalten...
Es gibt Weißwurstfrühstück mit allem, was
dazu gehört: Weißwurscht, Brezn, Weißbier. Anmeldung nicht erforderlich.
Diesen Sonntag (21.02.) ist keine Bewirtung im CVJM-Heim.
Infos auch unter:
www.cvjm-gomaringen.de/plus
Ergebnis
5:8
12 : 7
26 : 8
Spiele am kommenden Wochenende, den 20. und 21. Februar 2010
Mannschaft Termin
Spiel
Spielort
wB-Jugend
Sa, 14.30 CVJM Dußlingen - CVJM Walddorf
Dußlingen wB-Jugend
Sa, 16.00 CVJM Dußl. A-Jgd a.K - CVJM Kust.
Dußlingen Herren 1b
Sa, 17.30 CVJM Dußlingen 1b - EK Köngen 1b Dußlingen Herren LL
Sa, 19.15 CVJM Dußlingen - EK Köngen
Dußlingen mD-Jugend
So, 13.10 CVJM Kusterdingen - CVJM Dußl. 1
Münchingen mC-Jugend
So, 13.00 CVJM Dußlingen - CVJM Möglingen Walddorfhäslach
wB-Jugend
So, 14.30 CVJM Waldd. - CVJM Dußl. A-Jgd a.K Walddorfhäslach Ausgabe verpasst?
auch auf
Alle Gemeindeboten finden Sie
www.regiomediaverlag.de
Samstag, 20. Februar 2010
T URN - UND S PORTVEREIN G OMARINGEN
17
A BTEILUNG T ISCHTENNIS
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
T URN - UND S PORTVEREIN G OMARINGEN
Spielergebnisse
Ankündigung
Bezirksklasse
Herren 1 – SV Rommelsbach
9:6
Mit diesem schwer erkämpften Sieg festigt die Erste Platz 1 mit nun 24:2 Punkten. Gut
in Form: Speidel und Köbke mit je 2 Einzelsiegen. Am kommenden Samstag, 20. Februar empfängt man Steinhilben zuhause. Spielbeginn in der neuen Sporthalle: 17.30 Uhr.
Generalversammlung
des TSV Gomaringen
am 19. März 2010
in der Sportpark-Gaststätte;
Beginn 20 Uhr
Kreisliga
TV Rottenburg 2 - Herren 2
5:9
21:3 Punkte – so lautet der Punktestand der Zweiten nach diesem Spiel. Damit bleibt
man Erster. Stark an diesem Abend: Tom Digel, Bott und Polizzi mit je 2 Siegen im Einzel. Die restlichen Punkte holten Luz sowie die Doppel Luz/Bott und Laur/Digel.
Kreisklasse A
Herren 3 - TTC Grosselfingen 1
1:9
Klare Niederlage gegen den Tabellenführer. Am 20. Februar 2010 steht das ultimative
Spiel gegen den Tabellenletzten Ofterdingen (3:19) an. Hier gilt es den aktuellen Punktestand von 8:20 auf 10:20 hochzuschrauben, um Luft im Abstiegskampf zu gewinnen.
Kreisklasse B
TTC Grosselfingen 3 - Herren 4
9:4
TV Belsen 2 – Herren 4
6:9
Niederlage beim Tabellendritten (egal), Sieg beim Tabellenletzten (wichtig). Mit nun
10:16 Punkten hat man 3 Punkte Abstand zu einem Abstiegsplatz. Stark im Spiel gegen
Belsen: Ottinger und Deitmar – im Einzel als auch im Doppel unbesiegt.
Kreisklasse C
SV Tübingen 3 - Herren 5
9:5
Die Fünfte (Tobias Kirn, Schweikardt, Marie Ley, Heusel, Tim Digel, Riehle) bleibt trotz
der Niederlage auf Platz 1 mit nun 20:6 Punkten. Lustnau als Zweiter hat zwar 19:3 Punkte, muss aber noch gegen unsere Fünfte und eben diese starken Tübinger antreten. Es
bleibt spannend.
Kreisklasse C
Herren 6 – Derendingen 4
9:5
Mit diesem Sieg gegen Schlusslicht Derendingen hat man nun 11:15 Punkte auf dem
Konto und schon jetzt mehr, als man noch vor der Runde zu hoffen wagte. Zwei Doppel
(Walker/Bier und Deitmar/Julian Harm) sowie Rainer Walker (2), Deitmar (1), Harm (1),
Stich (2) und Bier holten die Zähler.
Kreisklasse D
SV Tübingen 4 – Herren 7
6:6 Unentschieden beim Tabellennachbarn, mit 5:9 Punkten belegt man in der 6-er Staffel
Platz 4. Hoßfeld, immer wieder Hoßfeld. Auch in diesem Spiel gewann er beide Einzel
sowie 2 Punkte im Doppel mit Christoph Bier. Die Punkte 5 und 6 holten Ronald Kwiatkowski im Einzel sowie das Doppel R. Kwiatkowski/David Grasbeinter.
Kreisliga Jugend
U18 2 - TTC Ergenzingen 2
5:5
U18 2 - TV Rottenburg 1
5:5
Nach den zwei Unentschieden gegen die starken Gäste kommen Patrick Müller, Daniel
Schott, Dennis Heinle und David Grasbeinter auf nun 8:10 Punkte. Top gegen Ergenzingen David, der beide Einzel und das Doppel mit Heinle gewann. Krimi gegen Rottenburg (14:4 Punkte!). Nach 2 gewonnenen Doppeln erhöhte P. Müller auf 3:0. Dann
siegte Rottenburg 5-mal nacheinander, bevor Heinle und Grasbeinter durch zwei klare
Siege einen Punkt für Gomaringen retteten.
Tagesordnung:
1) Begrüßung
2) Jahresberichte des Vorstandes
und der Abteilungen
3) Ehrungen
4) Wahlen
1.Vorstand; Schriftführer; 5 Beisitzer;
Kassenprüfer
5) Bestätigung der Abteilungsleiter
6) Anträge
7) Verschiedenes
Der Vorstand lädt alle Ehrenmitglieder;
Mitglieder mit Angehörigen sowie alle
Freunde und Gönner des Vereins herzlich
ein.
Anträge sind bis spätestens zum 16. März
2010 schriftlich beim 1. Vorsitzenden
Wolfgang Renz, Tübinger Str. 87, 72810
Gomaringen, einzureichen.
Der Vorstand
A BTEILUNG
L EICHTAT HLETIK
Hauptversammlung
Leichtathletik 2010
Herzliche Einladung ...
... zur diesjährigen Hauptversammlung
der Abteilung Leichtathletik im TSV Gomaringen am
Freitag, 26. Februar 2010, 20.15 Uhr,
Stadion Gaststätte in Gomaringen.
Anträge und Wünsche bitte direkt an
Abteilungsleiter Michael Schwab, Tel.
(0 70 72) 92 30 39 oder per Email an
m.schwab@ski-nill.de.
18
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
K IRCHLICHE NACHRICHTEN
EVANG. KIRCHENGEMEINDE
GOMARINGEN & STOCKACH
Wochenspruch
Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass
er die Werke des Teufels zerstöre.
1. Johannes 3,8b
Sonntag, 21. Februar 2010
Keine Bewirtung im CVJM-Heim.
Keine Kinderkirche in Stockach.
10 Uhr
Gottesdienst in klassischer Form in Gomaringen (Pfr. Spielvogel). Predigt: Hebräer
4,14-16. Opfer für den CVJM. Videoübertragung im Gemeindehaus. Kein Kindigottesdienst und keine Kinderkirche.
11 Uhr
Familien-Gottesdienst in Gomaringen (Pfr.
Spielvogel/Thomas Klein) – Abschluss der
Erlebnis- und Kindertage. Opfer für die Kinder- und Erlebnistage. Videoübertragung
im Gemeindehaus. Anschließend Gemeinsames Mittagessen im Gemeindehaus.
Kunstkarten
Nach beiden Gottesdiensten werden im
Gemeindehaus Karten der Künstlerin Stefanie Bahlinger angeboten. Der Erlös
kommt dem Bilderkauf und der Kirchenrenovierung zu Gute.
19 Uhr
Die Apis laden herzlich ein zu einer Gemeinschaftsstunde in der Gröbnestr. 12
mit Gästen aus Lichtenstein-Honau (Reisebrüder).
Montag, 22. Februar 2010
20 Uhr
CVJM-Ausschuss im CVJM-Heim.
19.30 Uhr
Montagstreff. „Frühlingsfreuden im Februar“ Tonen mit Frau Staudenmeyer. Treffpunkt vor der Bücherei / Werkraum.
Dienstag, 23. Februar 2010
16 Uhr
Bibelstunde im Gustav-Schwab-Stift (Pfr.
Weag). Thema: „Wege zu Jesus – Wie Menschen zu Jesus kommen“ – Joh. 1,35-51.
19.30 Uhr
Bibelstunde im Schulhaus Stockach (Pfr. Weag). Thema: „Wege zu Jesus – Wie Menschen zu Jesus kommen“ – Joh. 1,35-51.
20 Uhr
Expeditionsabend ins Land der Bibel
2. Thema: „Von Glaubenskraft und Lebenssaft“ mit Pfr. i. R. Plinke im Jugendbereich des Gemeindehauses. An diesem
Abend werden einige Kapitel aus dem
Buch „Expedition zum Ich“ von Klaus Douglas besprochen. Dieses Buch ist im Pfarrbüro für 12 Euro erhältlich.
Mittwoch, 24. Februar 2010
12 Uhr
Wanderfahrt des Treffpunkts der Senioren
entlang dem Neckar zwischen Rottenburg
und Börstingen. Abfahrt am ZOB und ca.
10 Minuten vorher an sieben weiteren
Haltestellen. Anmeldung bei Marianne
und Eckart Priester (Tel. 4832).
14.30 - 18 Uhr
„SchubLädle“ Eine-Welt- und Mullilädle
und Secondhand-Kleidung im „SchubLädle“ im Haus Kirchenplatz 3 (direkt unterm
Kirchturm). Gut tragbare Second-HandKleidung für Frühjahr und Sommer nehmen wir gerne wieder an.
16 bis 19 Uhr
Bücherei im Evang. Gemeindehaus.
20 Uhr
„Grundkurs Verkündigung“ mit Cornelius
Haefele im Jugendbereich des Evang. Gemeindehauses.
20 Uhr
Sitzung des Gomaringer Kirchengemeinderats. Tagesordnungspunkte der öffentlichen Sitzung: Rückblick Predigtreihe / Bilder und Karten / Infos: GET, Aufgaben C.
Haefele, Bauausschuss / Weitere kurze Informationen / Gemeindefreizeit „für alle“
/ Strategieplanung 2010/2011 / Bildungsangebot für Jungsenioren – Wie können
wir denn leben? / Diakoniebeauftragte/r.
Donnerstag, 25. Februar 2010
14.30 Uhr
Missionsgebet (DFMGB) im Gemeindehaus.
19 Uhr
Ökumenisches Abendgebet im Evang. Gemeindehaus.
20 Uhr
„…denn du bist bei mir“
Meditativer Abend zum Jahr der Stille.
Thema: „Von der Angst zum Vertrauen“
mit Dekan Rainer Kiess und Annedore
Beck im Gemeindehaus.
Samstag, 20. Februar 2010
20 Uhr
Stockacher Monatstreff. Thema: „Über
den Glauben reden“ mit Cornelius Haefele im Schulhaus.
Freitag, 26. Februar 2010
Das Pfarrbüro ist heute geschlossen
19.30 Uhr
Bistro +plus+ im CVJM-Heim. Es gibt
Flammkuchen. Wir freuen uns über bekannte und neue Gesichter und über Gäste jeden Alters. Ab 18 Jahren.
20 Uhr
Doppelpunkt. Thema: „Ich leiste – deshalb bin ich!“ im CVJM-Heim.
Sonntag, 28. Februar 2010
10 Uhr
Gottesdienst in Konsensform in Gom. (Pfr.
Weag). Abkündigung der Konfirmanden.
Predigt: Römer 5,1-11. Opfer: eigene Aufgaben. Videoübertragung, Krabbelkirche,
Kindi-Gottesdienst und Kinderkirche im
Gemeindehaus. Anschließend an den Gottesdienst besteht die Möglichkeit für sich
beten und sich segnen zu lassen.
Kunstkarten
Nach dem Gottesdienst werden Karten
der Künstlerin Stefanie Bahlinger angeboten. Der Erlös kommt dem Bilderkauf
und der Kirchenrenovierung zu Gute.
10.30 Uhr
Gottesdienst in Stockach (Pfr. Spielvogel).
Abkündigung der Konfirmanden. Predigt:
Römer 5,1-11. Opfer für den KirchplatzUmbau. Kinderkirche im Gottesdienst.
10.30 Uhr
Gottesdienst im Gustav-Schwab-Stift (Diakonin i. R. Ruoss).
14.30 Uhr
„Happy family“ – Familiennachmittag im
CVJM-Heim.
18.30 Uhr
Jugend-Gottesdienst in der Evangelischen
Kirche Gomaringen. Thema: „James Bond
– Goldfinger und das liebe Geld“
Neue Krabbelgruppe
Ab 5. März startet eine neue Krabbelgruppe für Kinder, die ab Januar 2009 geboren sind. Die Gruppe wird jeweils freitags von 9.30 Uhr bis 11 Uhr im
Gemeindehaus stattfinden. Bei Interesse
bitte melden bei: Stefanie Engel, Tel.
50363.
19
Samstag, 20. Februar 2010
Taufsonntage
7. März 2010
Taufvorbereitungsabend 23. Februar 2010
18. April 2010
Taufvorbereitungsabend 6. April 2010
2. Mai 2010
Taufvorbereitungsabend 21. April 2010
Informationsveranstaltung
Tag der offenen Tür
und
Die Evangelischen Schulen am Firstwald
laden alle Interessierten ein zum Tag der
offenen Tür am Samstag, 27. Februar 2010
von 14 bis 17 Uhr. Dort kann man sich informieren über das Gymnasium, Aufbaugymnasium, Internat und die Grundschule. Die Schulen präsentieren dabei vieles,
was das Jahr über erarbeitet wurde. Theater, Musik aber auch Kaffee und Kuchen
sind geboten. Zugunsten der Erdbebenopfer in Haiti gibt es eine große Tombola und
einen Bücherbazar. Um 11 Uhr findet
schon davor eine Informationsveranstaltung für alle Interessierten an der Aufnahme ins Gymnasium statt.
Alle sind herzlich eingeladen!
Missionsnachrichten:
Rundbriefe liegen auf.
Auf unser Missionskonto Nr. 17000 (BLZ.
640 618 54) bei der VR Bank SteinlachWiesaz-Härten können Spenden für alle
unsere Missionare und Projekte überwiesen werden. Bitte unter „Verwendungszweck“ jeweils die Zweckbestimmung angeben.
K AT HOLISCHE
K IRCHENGEMEINDE
St. Markus Gomaringen
Sonntag, 21. Februar 2010
1. Fastensonntag
10.30 Uhr
Eucharistiefeier
Donnerstag, 25. Februar 2010
19 Uhr
Ökumenisches Abendgebet im evangelischen Gemeindehaus
Sonntag, 28. Februar 2010
2. Fastensonntag
9 Uhr
Eucharistiefeier
St. Paulus Dußlingen
Sonntag, 21. Februar 2010
1. Fastensonntag
9 Uhr
Eucharistiefeier
Mittwoch, 24. Februar 2010
19 Uhr
Abendmesse
20 Uhr
Sitzung des Kirchengemeinderates
Sonntag, 28. Februar 2010
2. Fastensonntag
10.30 Uhr
Kindergottesdienst im Gemeindehaus
10.30 Uhr
Eucharistiefeier mit dem Öku-Chörle
Nehren
Pfr. Spielvogel:
Tel. (07072) 91 04-20 oder
E-mail: reinhard.spielvogel@
kirchengemeinde-gomaringen.de
Pfr. Weag:
Tel. (07072) 91 03-10 oder
E-mail: gomaringen.nord@web.de
Öffnungszeiten des Pfarrbüros
Montag: 8 bis 11.30 Uhr
Montag 14 bis 17 Uhr
Mittwoch: 11 bis 13 Uhr
Freitag: 9 bis 11 Uhr
Internet
www.kirchengemeinde-gomaringen.de
www.kirchengemeinde-stockach.de
Mittwoch, 24. Februar 2010
8.30 Uhr
Morgengebet
Samstag, 27. Februar 2010
18.30 Uhr
Vorabendmesse mit Firmanden
Katholisches Pfarramt
Hechinger Str. 32
Tel. (07072) 23 02
Fax. (07072) 9125 26
Pfr. Hubert Rother,
Pfarramt Mössingen
Tel. (07473) 6515
Pastoralreferentin Kannwischer
Tel. (07473) 2 32 72
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
E VANGELISCH
M ETHODISTISCHE K IRCHE
Sonntag, 21. Februar 2010
10.15 Uhr
Gottesdienst (J. Knöller) und Sonntagsschule
Dienstag, 23. Februar 2010
19 Uhr
Hauskreis Ankele
20 Uhr
Hauskreis bei Müllers
Mittwoch, 24. Februar 2010
6.30 Uhr
Gebetskreis bei Fam. Grauer
20 Uhr
Posaunenchor
Donnerstag, 25. Februar 2010
19 Uhr
Ökumenisches Abendgebet in der kath.
Kirche
20 Uhr
ÖAK-Sitzung in der EmK-Christuskapelle
Sonntag, 28. Februar 2010
10 Uhr
Gebetsgemeinschaft im Sonntagsschulraum
10.15 Uhr
Gottesdienst (C. Müller) & Sonntagsschule
Pastorin Claudia Müller
Im Lindenwasen 16, 72810 Gomaringen
Telefon (0 70 72) 44 69
N EUAPOSTOLISCHE
K IRCHENGEMEINDE
Sonntag, 21. Februar 2010
9.30 Uhr
Gottesdienst in Gomaringen
9.30 Uhr
Gottesdienst in englischer Sprache in Esslingen-Mettingen
Mittwoch, 24. Februar 2010
20 Uhr
Gottesdienst in Gomaringen
Jeder ist herzlich willkommen!
Herbert Pfäffle
Madachstr. 4, 72810 Gomaringen
Telefon (07072) 920023
Diese Anzeigenseite
wurde gestaltet von
NUSSBAUM MEDIEN
Weil der Stadt GmbH & Co. KG • Außenstelle Dußlingen
Bahnhofstraße 18 • 72144 Dußlingen • Telefon 07072 9286-0 • Fax 07072 9286-29
Gebäudeenergieberater (HwK)
Frank Riexinger
Ab sofort:
Nicht nur Stuckateurbetrieb, sondern künftig auch Gebäudeenergieberater!
Wir analysieren Ihr Wohngebäude vom Keller bis zum Dach
und ermitteln ganz exakt, wo teure Energie verloren geht
(Sanierungsvorschläge inklusive).
Sie erhalten einen kompletten Energiebericht, leicht verständlich und übersichtlich.
Sie benötigen für Ihr vermietetes Objekt einen Energieausweis,
damit Sie zukünftigen Mietern vorlegen können, was an Heizkosten auf sie zukommt? - Auch diesen erhalten Sie bei uns.
Kompetenz, individuelle Beratung, termingerechte sowie
fachmännische Arbeit und attraktive Preise zeichnen uns aus.
−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−−
Gebäudeenergieberater
Diese Anzeigenseite
wurde gestaltet von
NUSSBAUM MEDIEN
Weil der Stadt GmbH & Co. KG • Außenstelle Dußlingen
Bahnhofstraße 18 • 72144 Dußlingen • Telefon 07072 9286-0 • Fax 07072 9286-29
VERANSTALTUNGEN
PRAXISDIENSTE
Ǡ Die
¹*iiÌà E
-V…iˆÌ…œâ “ˆÌ -œ˜˜iº
6œÀÌÀ>}\
Fuß-Insel
Med. Fußpflege · Fußreflexzonenmassage
Hausbesuche · Gutscheine
‡ `ˆi <Վ՘vÌ œ…˜i & ՘` >Ãt
Silvia Kemmler · Breitestraße 9 · 72147 Nehren
ట 07473 952296 · www.fussinsel.de
ˆi˜ÃÌ>} ÓΰäÓ°£ä] £™°ää 1…À\
<Վ՘vÌÃÈV…iÀ…iˆÌ `ÕÀV… ˆ˜˜œÛ>̈Ûi *iiÌÇ ՘`
-V…iˆÌ…œâviÕiÀ՘}i˜ q ˆ˜ œ“Lˆ˜>̈œ˜ “ˆÌ -œ>À‡
˜>}i˜ vØÀ 7>À“Ü>ÃÃiÀ ՘` iˆâ՘}Ã՘ÌiÀÃÌØÌâ՘}°
UNTERRICHT
,iviÀi˜Ì\ >À̈˜ À՘`“>˜˜] >° ,i˜˜iÀ}Þ
-E -œ>À‡˜iÀ}ˆiŽœ˜âi«Ìi “L
ØÀœ i…Ài˜] À>˜Ž -V…iˆ˜}] …Ài˜LiÀ}ÃÌÀ° Ó] ÇÓ£{Ç
/i° ä Ç{ ÇÎ q ÓÇ Î£ ää] >Ý ‡ ÓÇ Î£ ä£
ˆ˜vœJ܏>À‡i˜iÀ}ˆiŽœ˜âi«Ìi°`i
i…Ài˜
˜v>…ÀÌ âÕ `i˜ 6œÀÌÀB}i˜ >˜ ՘ÃiÀi“ >Õ«ÌÈÌ⠈˜
iV…ˆ˜}i˜ ‡ œ\ ÓÇ] ÕÃv>…ÀÌ iV…ˆ˜}i˜ -Ø`]
,ˆV…Ì՘} iV…ˆ˜}i˜‡ˆÌÌi] ۜÀ "ÀÌÃÃV…ˆ` ,ˆV…Ì՘} œ]
˜>V… "ÀÌÃÃV…ˆ` V>° Îää “ >Õv ˆ˜ŽiÀ -iˆÌi] œÀvÃÌÀ° Ó{
STELLENANGEBOTE
Qualifizierte Nachhilfe und individuelle Förderung
für Grundschüler von erfahrener Pädagogin
Telefon 07072 1399745
Erfolgreich Nachhilfe
Suchen für die Spargelzeit (April bis Juni)
Ab April/Mai 2010 soll in der Austraße eine Kinderkrippe für zehn
Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren eingerichtet werden.
Für diese Kinderkrippe suchen wir ab 1. April bzw. 1. Mai 2010
eine/-n ausgebildete/-n
Kinderpfleger/-in
in Vollzeit
Die Vergütung richtet sich nach dem TVöD.
Die Kinderkrippe hat insgesamt 30 Stunden pro Woche geöffnet.
Die Öffnungszeiten der Krippe sind voraussichtlich vor allem vormittags
bzw. an einem Tag in der Woche auch nachmittags.
Wir erwarten:
➢ Bereitschaft für eine kind- und altersorientierte Erziehung
nach dem Orientierungsplan
➢ Einsatzbereitschaft und Flexibilität
➢ Selbständigkeit und Organisationsgeschick
➢ Kreativität und Spaß an der Arbeit mit Kleinkindern
Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen
(Lebenslauf, Zeugnisse, Lichtbild) bis spätestens 28. Februar 2010 beim
Hauptamt der Gemeinde Dußlingen, Rathausplatz 1, 72144 Dußlingen.
Für Auskünfte steht Ihnen unsere Frau Ott gerne unter Telefon 07072
9299-20 oder per E-Mail (cott@dusslingen.de) zur Verfügung.
Mehr über Dußlingen erfahren Sie auch unter http://www.dusslingen.de.
ĭ
ĭ
ĭ
ĭ
• Französisch (alle Klassenstufen)
• Englisch bis Klasse 10
Nach Absprache auch Hausbesuche möglich.
• Latein bis Klasse 11
IMMOBILIEN
Verkäufer/-innen
in unsere Verkaufshütten an verschiedenen Standorten.
(Hausfrauen/Rentner/Studenten)
„Spargelhof Lohner“· Tel. 0151 11400854 · Hr. Christl
erteilt in Mähringen
Tel. 07071 440690
oder 0178 5513965
!
IMMOBILIENVERKÄUFER aufgepasst!
Sie wollen Ihr Haus oder Ihre Wohnung verkaufen?
Testen Sie einfach unseren kompetenten Verkaufsservice!
Gerne verkaufen wir auch Ihre Immobilie zu sehr guten
Marktkonditionen. Auf Wunsch bekommen Sie von uns auch
eine Marktwertermittlung oder einen Energieausweis.
Anruf genügt! Wir besichtigen unverbindlich und kostenlos.
W.K. Immobilien · Bahnhofstraße 3 · 72116 Mössingen
Telefon 07473 921492 oder 0171 5473559
! ! " #### ( #%"'%
# . ) 4 #0 ") ))
" &#&*. # . *+&$$132$
1&$ 31$ $.*" 1*3* +. 3 *
%"'%"% $$$)) & $# %"
"
** & # ") 4,', /,%,
$ $.*$#$ * *1((
&**$ $ *&+(!. $
NUSSBAUM MEDIEN
Diese Anzeigenseite
wurde gestaltet von
̈̈̈̈̈
HOLZBRIKETTS
aus eig. Herstellung
in Premium-Qualität
Selbstabholung /
Auslieferung
̇̇̇̇̇
Neue Arbeit
Zollern-Achalm e.V.
Ferdinand-Lassalle-Str. 50
72770 Reutlingen-Betzingen
Telefon 07121 97330
Vordächer + Überdachungen
Höfelstraße 15 · 72411 Bodelshausen · Tel. 07471 73447
www.baechle-metallbau.de
Weil der Stadt GmbH & Co. KG • Außenstelle Dußlingen
Bahnhofstraße 18 • 72144 Dußlingen • Telefon 07072 9286-0 • Fax 07072 9286-29
Ideen für kleine Traumbäder
-txn. Wer auch im winzigsten Bad auf Komfort und
Design nicht verzichten möchte, findet in den miniBagno-Bäderstudios eindrucksvolle Lösungen. Der Spezialist für schöne kleine Bäder überzeugt nicht nur durch
kompetente Beratung, sondern präsentiert mit Hilfe
raumsparender Badsysteme optimale Lösungen für nahezu jeden Grundriss. So verleihen die nach individuellen Vorgaben gefertigte Natursteinwaschtische jedem
Bad einen natürlich, hochwertigen Charme. Trotz geringer Bautiefe verfügen die eindrucksvollen Waschtischbecken über ein großes Volumen. Aber auch körpergerechte, platzsparende Wannen und Duschen sowie
durchdachte Spiegelanlagen lassen aus dem kleinen
Bad eine echte Wohlfühloase mit viel Bewegungsfreiheit werden.
Altersgerecht umbauen
Neben der energetischen Sanierung von Gebäudehülle
und Gebäudetechnik spielt das altersgerechte Umbauen für immer mehr Menschen eine wichtige Rolle.
Ziel sind Anpassungsmaßnahmen, die auch in einer bewohnten Wohnung mit vertretbarem Aufwand realisierbar sind. Oft lässt sich schon durch klug geplante kleine
Änderungen eine große Wirkung erzielen.
Informieren Sie sich, welche Möglichkeiten Sie haben,
Ihre Wohnung schon heute für morgen umzugestalten.
So planen Sie richtig
Ob Außenanlagen, Hauseingang oder in der Wohnung
selbst: In jedem Bereich können Schwellen oder die Erreichbarkeit von Griffen und Schaltern zum Hindernis
werden. Welche Maße einzuhalten sind, beschreibt die
DIN 18025. Sie gibt Höhen von Fensterbrüstungen,
Breiten von Türen, aber auch Angaben zu der erforderlichen Ausstattung in und außerhalb der Wohnung an.
Wenn Sie selbst Eigentümer sind, können Sie natürlich
selbst entscheiden, welche Umbaumaßnahmen und
Ausstattungen für Sie sinnvoll sind. Lassen Sie sich im
Vorfeld und während der Umbaumaßnahmen von erfahrenen Planern beraten und finden Sie so Ihre maßgeschneiderte Lösung.
Quelle: Zukunft Altbau
Diese Anzeigenseite
wurde gestaltet von
NUSSBAUM MEDIEN
Weil der Stadt GmbH & Co. KG • Außenstelle Dußlingen
Bahnhofstraße 18 • 72144 Dußlingen • Telefon 07072 9286-0 • Fax 07072 9286-29
>˜}i -ÌÀ>~i £äx
ÇÓ££È ŸÃȘ}i˜
/iivœ˜ ­ä Ç{ Çή Ó Î{ ää
/iiv>Ý ­ä Ç{ Çή Ó xÓ ää
ÜÜÜ°Ì>˜ŽÃiÀۈVi‡âˆi}iÀ°`i
www.wagner-nehren.de
ieb
achbetr
f
r
e
t
s
i
e
Ihr M 8 4 !
seit 1 8
Heizung · Sanitär · Flaschnerei • Telefon 07473 8577
Wilhelmstr. 14-16 · 72147 Nehren • Fax 07473 25629
Qualität aus Meisterhand
• Heizungstechnik
• Erneuerbare Energien
• Sanitär-Installation
• Regenwassernutzung
• Wasseraufbereitung
• Bauflaschnerei
• Wartung u. Kundendienst
• Beratung u. Planung
Anzeigen
Schautag Sonntag, 21.2.2010
11.00 - 17.00 Uhr
(keine Beratung, kein Verkauf)
sind Wegweiser für den Verbraucher!
!
Diese Anzeigenseite
wurde gestaltet von
NUSSBAUM MEDIEN
Weil der Stadt GmbH & Co. KG • Außenstelle Dußlingen
Bahnhofstraße 18 • 72144 Dußlingen • Telefon 07072 9286-0 • Fax 07072 9286-29
AUTOMARKT
Wertarbeit ist...
... wenn ein Meister am Werk ist!
Seit 2009 ist Michael Heunoske unser Kfz-Meister
und damit Ihr freundlicher Werkstatt-Ansprechpartner. Setzen Sie auf seinen Sachverstand und sein
geschultes Ohr. Von deutsch bis japanisch: Ganz
egal, welche Sprache Ihr Fahrzeug spricht, er versteht sie - und Sie!
#%& %#$$ ! & & #+& $ $%
!#%#* $% !# & #&""
& &#$ *#) &%! $ # & +#
# #!# &$ %$" & &## &#$+# (# '! ' # $$ #$%%%%
%!', & !$((&
! & (& )'(# "
+ #$"& '!$((& ***"& '!$((& Alle Marken - ganzer Service: Werkstatt • Neu-, Jahres- und Gebrauchtwagen
Neue Str. 20 · RT-Ohmenhausen
Telefon 07121 - 95060
www.hildenbrand-automobile.de
ˆ˜i >ÀŽi°°° ˆ˜ iÌÀˆiL°°° <Üiˆ -Ì>˜`œÀÌi°°°
ˆÃ“>ÀVŽÃÌÀ°££n\ -iÀۈVi E ÀÃ>ÌâÌiˆi\
£x äx‡ä
Շ"ÃÌ Ç\ >…ÀâiÕ}ÛiÀŽ>Õv\
/i° ä Çä Ç£É £x äx‡™x
-V…˜iÃiÀۈVi ‚,*\
£x äx‡™È
ˆ˜vœJ«iÕ}iœÌ‡“>ÌiŽ>°`i
Sportheim Nehren
Steinlachstraße 3
ట 07473 1208 od. 4563
Wir bieten immer
montags, donnerstags und freitags ab 17.00 Uhr:
• Kalt/warmes Buffet (5,50 a)
dienstags und donnerstags von 12.00 bis 14.00 Uhr:
• Mittagstisch (5,00 a)
sonntags:
• Schnitzelbuffet (6,90 a) • Schlachtplatte (6,50 a)
Feiert Eure Feste, wie sie fallen! Euer Sportheimteam
ÜÜÜ°«iÕ}iœÌ‡“>ÌiŽ>°`i
VERSCHIEDENES
Suche Wald und Baumwiese
in Dußlingen, Ofterdingen, Mössingen, Gomaringen,
Nehren. Mobil 0172 8495416
GESCHÄFTSANZEIGEN
" " % #
"
%+ +%$ $%
+
+ $ +(
% +
( %(+( '! !''
'
! &
Platzierung bestmöglich!
Wir tun alles, um Ihre Platzierungswünsche zu erfüllen, können eine Garantie
dafür aber nicht übernehmen.
"(
$ ( + $%+(,
$ # - & &) & **
%
$%#
$+%($
&*!)! ($
%%%
Bitte merken: Nicht die Platzierung
ist ausschlaggebend für den Erfolg,
sondern der Inhalt der Anzeige!
Nussbaum Medien
25
Samstag, 20. Februar 2010
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
Werben Sie in
Amts- und Gemeindeblättern!
5NSEREAKTUELLEN
-IETWOHNUNGSANGEBOTE
lNDEN3IEUNTER
WWWMEZGERIMMOlNANZDE
+++DRINGEND GESUCHT+++
:LUVXFKHQODXIHQGJHSÀHJWH
0LHWREMHNWHDOOHU*U|‰HQ
IUXQVHUHQ.XQGHQVWDPP
1XW]HQ6LHXQVHUHQ
kompetenten und für
9HUPLHWHUKOSTENLOSEN
9HUPLHWXQJV6HUYLFH
W.K. Immobilien
Tel. 01 62 / 91 90 257 oder
0 74 73 / 92 14 92
Tel.: 0 74 73 / 95 20 88
26. Feb. ab 18.00 Uhr
Jetzt neu bei uns!
Vesperbuffet
Brennholz kammergetrocknet
in Säcken, ca. 10 - 15 kg
Holzbrikett
1 Tonne
oder 10 kg
3,30 €
210,00 €
2,10 €
Dieter GbR
Brennholz und Transporte
72116 Mössingen, Ziegelhütte 2, Tel. 0 74 73 / 2 51 21
Anzeigenwerbung
immer erfolgreich!
Energieausweis
Verkauf - Vermietung
Modernisierung
Oder einfach nur
neugierig was ihr Haus
verbraucht?
Bei uns bekommen
Sie Ihren
bedarfsorientierten
Energieausweis
für schlappe
349€
inkl. MwSt.
- und das innerhalb
von 48 Stunden*
*Nach Begehung des Objektes und
Übergabe der kompletten Pläne bei
EFH, DHH und ZFH.
mezger haus-baubetreuungs GmbH
Mössingen, Tel. (0 74 73) 9 42 0-0
www.mezger-haus.de
Anzeigen in
Amts- und
Gemeindeblättern
erweitern
das Spektrum
Ihrer
Werbung!
26
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
Samstag, 20. Februar 2010
Wichtige Ansprechpartner auf einen Blick
Ärzte
Heizung, Sanitär, Install.
Fensterbau
Chirurgie - Kinderchirurgie - Unfallchirurgie Hermann Epp
Dr. med. Günther Fuhrer, Dietmar Nonnenmacher Robert-Bosch-Str. 58
Dr. med. Wolfgang Astfalk, Dr. med. Joachim Fauser 72810 Gomaringen
Albstr. 2, 72764 Reutlingen, Tel: 0 71 21 / 49 11 14
Sprechzeiten: Mo. - Fr. 7.30 - 12 Uhr, 14 - 18 Uhr Fauser - Fensterbau
Samstag 9 - 12 Uhr, Sonn- u. Feiertage 10 - 12 Uhr Daimlerstr. 1
72810 Gomaringen
www.chirurgische-praxis-reutlingen.de
Apotheken
Schloss-Apotheke
Lindenstr. 52
72810 Gomaringen
Wiesaz-Apotheke
Bahnhofstr. 17
72810 Gomaringen
Fensterbau - Glaserei
Tel.: 0 70 72 / 92 01 13
Fax: 0 70 72 / 92 04 35
Rolladen Markisen
Tel.: 0 70 72 / 25 11
Fax: 0 70 72 / 8 09 54
Fliesenfachgeschäft
Axel Maier
Schillerstr. 19
Tel.: 0 70 72 / 91 22 82 72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 91 22 83 Tel. 0 70 72 / 84 05
Ihr Meisterbetrieb
für kompetente Beratung,
Planung und Ausführung
Fax 92 24 22
Tel.: 0 70 72 / 91 27 91 Fotografen
Fotografien
Fax: 0 70 72 / 91 27 04 Gabi Assmann
Bismarckstr. 9
Tel.: 0 70 72 / 5055950
72810 Gomaringen
www.gabi-assmann.de
Architekturbüro
Fotos - analog & digital
Bernd Brands - Architekt - 0 70 72 - 92 35 27 atelier 27 GmbH
Alteburgstr. 53
Tel.: 0 70 72 / 9 22 96 70
www.architekten-gaisser.de
Tel.: 60 07 90 72810 Gomaringen
www.atelier27.de
www.architekt-rainergraf.de
Tel.: 91 29 93 Friseure
mobile Friseurmeisterin
Mayer-Broer
Tel.: 0 70 72 / 8 06 84 Maria Denti
kommt ins Haus
0 15 22 - 80 22 772
www.mobil-cut.mobi
Bäckereien
Klaus Kocher
Bäckerei - Konditorei Salon Ilona
Tel.: 0 70 72 / 65 47
Hinterweilerstr. 22
Tel.: 0 70 72 / 25 88 Tübinger Straße 49
72810 Gomaringen
Tübinger Str. 45
Tel. 0 70 72 / 84 56 Melli's Haarstudio
Dieselstr. 13
Bäckerei Künstle
72810 Gomaringen
Tel.: 0 70 72 / 92 09 81
Im Weiler 25
72770 Rt-Bronnweiler Tel.: 0 70 72 / 92 04 44 Frisier-Stube Monika Urschel-Nagel
Ganghoferstr. 3
Bäckerei Kurz
Tel.: 0 70 72 / 41 06
Lindenstr. 32
Tel.: 0 70 72 / 71 94 72810 Gomaringen
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 92 29 750 Uschi’s Friseurstube
Klingenhalde 1
Tel.: 0 70 72 / 91 21 64
Bäckerei Schmid GmbH
Raiffeisenstr. 1
Tel.: 0 70 72 / 92 03 39 72770 Rt-Bronnweiler Fax: 0 70 72 / 91 21 65
72810 Gomaringen
Bestattungen
Bestattungen Werner
Fußpflege med.
Ich komme zu Ihnen nach Hause
Tel.: 0 70 72 / 50 51 11
Tel.: 0 74 73 / 2 14 94 Claudia Strobel
www.die-individuelle-feier.de Tel: 07072/912790
Bio-Produkte & Naturkost
Bio-Gärtnerei Grauer
Tel.: 0 70 72 / 23 07
Hurschstr. 4
Fax: 0 70 72 / 92 39 04
Blumen
Gartengestaltung/-pflege
Sebastian Besch Dienstleistungen am Haus
Gartenpflege, Hausmeister, Kehrwoche und mehr
Tel./Fax: 0 70 72-60 70 3 Mobil 0175 - 57 433 98
Dietmar Junger
Tel.: 01 74 / 1 34 31 51
Baggerservice & Gartengestaltung
Cosimo Leotta
Terrassen, Wege und mehr
Lubbachstr. 35
Tel.: 0 70 72 / 6 04 41
72810 Gomaringen
Mobil: 01 72 / 9 00 91 23
Gomaringer Blumenlädle
Tübinger Straße 60
Tel.: 0 70 72 / 92 17 66
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 92 84 87
Gastronomie
Hildegard Renz Floristik
Bachstr. 4
Tel.: 0 70 72 / 63 42 oder 92 19 14 Gasthaus Bahnhof
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 92 19 15 Bahnhofstr. 4
Tel.: 0 70 72 / 23 15
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 6 01 24
Brennstoffe
Tel.: 0 70 72 / 24 68
Grauer’s Holz-Akzente e.K.
Tel.: 9 28 92-0 Wirtshaus Krone
Kirchenweg 42
72810 Gomaringen
Buchhandlungen
Sportpark Gaststätte Restaurant - Kegelbahn
Buchhandlung Gustav
Haydnstr. 16
Tel.: 0 70 72 / 92 19 32
Lindenstr. 79
Tel.: 0 70 72 / 91 56 76 72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 91 08 48
72810 Gomaringen buchhandlunggustav@web.de
Druckereien / Verlage
Gebäudeenergieberatung
B & P Projektteam Ltd.Tel.: 0 70 72/ 9 28 69 80
Gomaringer Verlag & Druck GmbH
Bahnhofstr. 5 eMail: verlag@gomaringer-verlag.de
72810 Gomaringen
Tel.: 0 70 72 / 91 21 21
Offsetdruckerei Mauser + Tröster GbR
Röhlerstraße 12
Tel.: 0 74 73 / 95 42-00
72116 Mössingen
www.mtdruck.de
Handel
Elektroinstallateure
Loni Fink
Moltkestr. 14
A. v. Kutzschenbach
Linsenhofstr. 16
Heike Riefler
Hohenzollernstr. 1
Barbara Epp
Bildereinrahmungen
Silcherstr. 5
Tel.: 0 70 72 / 63 79
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 92 04 35
BEN Kunststoffe Vertriebs GmbH
Hinterweilerstr. 20
Tel.: 0 70 72 / 91 87 87
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 91 87 50
EDV-Dienstleistungen
Schuhmode Renz
VKNet Volker Kinkelin
Lindenstr. 53
Tel.: 0 70 72 / 92 00 29
Internet-Serviceprovider und EDV-Technik
In der Schweiz 12
Tel.: 0 70 72 / 92 01 22 Internet: www.schuhmode-renz.de
72770 RT-Bronnweiler
www.vkn.de
Herbert Biesinger Elektro-Install. und Geräte
Raiffeisenstr. 10
Tel.: 0 70 72 / 84 77
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 84 88
B & P Projektteam Ltd.Tel.: 0 70 72/ 9 28 69 80
Geo Pflumm GmbH
Elektroinstallationen
Elektrogeräte und Kundendienst
Kirchstr. 20
Tel.: 0 70 72 / 92 01 50
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 92 01 52
Elektro-Ruggaber
Kundendienst u. Install.
In der Stelle 4
Einbaugeräte
72810 Gomaringen
Tel.: 0 70 72 / 92 12 40
Hebammen
Tel. 0 70 72 / 13 19 03
72810 Gomaringen
Tel. 0 70 72 / 92 08 65
72810 Gomaringen
Tel. 0 70 72 / 92 33 29
72810 Gomaringen
Heilpraktiker
HP Catrin Benecke
Tel.: 0 70 72 / 50 44 58
Gom.-Rübteilstr. 12
benecke_hp@web.de
Bioresonanztherapie, Kinesiologie
HP Peter Ehret
Tel.: 0 70 72 / 92 22 81
Benzstr. 1
72810 Gomaringen
Fahrräder
HP Ellen Laberenz
Tel.: 0 70 72 / 89 90 35
RADSTALL
Fahrräder & Zubehör Hohenstaufenstr. 16
72810 Gomaringen
Gom.-Hinterweilerstr. 35 Tel.: 07072/6004694
Fahrschulen
Fahrschule Rein
Tel.: 0 70 72 / 6 03 05
Unter der Steig Str. 2 Mobil: 01 77 / 6 98 06 55
72810 Gomaringen
oder: 01 71 / 7 74 81 51
Fahrschule SCHAAL
Tel: 0 70 72 / 92 26 38
Mobil: 01 71 / 5 09 01 46
Heizung, Sanitär, Install.
Dentler GmbH
Sanitär - Heizung - Solar
Benzstr. 4
Tel. 0 70 72 / 25 66
72810 Gomaringen
Fax 0 70 72 / 8 02 44
Kern GmbH
Heizung - Sanitär - Solar
Brunnengasse 6
Tel. 0 70 72 / 74 88
72810 Gomaringen
Fax 0 70 72 / 8 02 86
Partyservice
Wir planen und gestalten Ihr Fest!
Flaschnerei-Sanitär Wolfgang Renz
Tel. 0 70 72 / 92 01 92
Tübinger Str. 87
Tel. 0 70 72 / 24 79 mit Geschirrverleih
Mobil: 01 72 / 9 56 05 29
72810 Gomaringen
Fax 0 70 72 / 8 09 65 Familie Kaupp
Kieferweg 3, 72810 Gomaringen Fax: 92 02 22
Holzbau
Naturhaus Olaf Lanz
Reutlinger Str. 4
Post
Tel.: 0 70 72 / 92 86 55 s'Schreiblädle
Post
72810 Gomaringen Lindenstr. 44
Tel.: 0 70 72 / 13 15 61
Fax: 0 70 72 / 60 00 88
Steffen Musse Holzbau Tel.: 0 70 72 / 50 54 81 72810 Gomaringen
Hinterweilerstr. 43
72810 Gomaringen Rechtsanwälte
Familienrecht, Erbrecht, Mietrecht
Holzfachhandel
DEKRA-zertifizierte Rechtsanwaltskanzlei
Grauer´s Holz-Akzente e.K.
0 70 72 / 9 22 97 30
Sägeweg 35
Tel.: 0 70 72 / 9 28 92-0 www.kanzleihammer.de
72810 Gomaringen
www.holz-akzente.de Rechtsanwältin Petra Rupp-Wiese
Lindenstr. 57, Gomaringen Tel.: 0 70 72 / 71 50
Immobilien
www.Rechtsanwaeltin-Rupp-Wiese.de
Immobilien Jentz
www.jentz.de
Aidelbergstr. 1
Tel.: 0 70 72 / 5 03 00 Reisebüros & -veranstalter
72810 Gomaringen
F ax: 0 70 72 / 5 03 18 Reisebüro Bühler Lufthansa City Center
Lindenstr. 55, Gomaringen Tel. 0 70 72 / 55 50
www.kuttler-immobilien.de
www.buehler.travel
Rathausstr. 11
72810 Gomaringen
Harsch Reisen Reisebüro - Omnibusverkehr
Tel.: 0 70 72 / 9 13 97 55
Raiffeisenstr. 7
Tel. 0 70 72 / 92 37 76
Laur-Grundstückservice
Schulstraße 1 72810 Gomaringen
Fax 0 70 72 / 92 37 78
Tel. 0 70 72 / 6 00 46 69
72810 Gomaringen
Henriette's KULT-TOUR
Reisebüro
www.henriettes-kult-tour.de Tel. 0 70 72 / 92 39 71
Internetagenturen
md-tours
türkei + costa rica individuell
Konitzer - Projekt-Entwicklung
www.md-tours.de
Webdesign - PC-Schulungen - Audioproduktion 72810 Gomaringen
www.koprojekt.de
Tel.: 0 70 72 / 91 32 63 Reparaturen
Redemann Electronic Partner
Kosmetik, Nagelpflege
Hinterweiler Str. 7
Tel.: 0 70 72 / 25 65
Dani’s Nagelstudio
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 91 21 49
Tel: 0 70 72 / 20 80 650 Mobil: 01 74 / 5 95 09 64
Sophies Nagelwelt Mobil: 01 77 / 8 28 11 08 Sauna / Saunazubehör
Uwe Mayer
Trends für Sauna und Wohnen
Beratung und Verkauf
In der Stelle 28
Krankengymnastik
Tel.: 0 70 72 / 92 21 08
physio.glück
Krankengymnastik 72810 Gomaringen
Bahnhofstr. 5
Tel.: 0 70 72 / 60 08 77 Schlossereien / Metallbau
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 60 05 99 Wolfgang Veit
Schlosserei / Metallbau
Tel.: 0 70 72 / 13 16 97
Praxis Sauermann
Krankengymnastik Robert-Bosch-Str. 21
72810
Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 50 48 64
Bahnhofstr. 19
Massagen, Lymphdrainage
72810 Gomaringen
Tel.: 0 70 72 / 48 04 Schreinereien
Praxis für Physiotherapie Andreas Schurig
Tino Beckmann
Schreinerei
Lindenstr. 66
72810 Gomaringen Mühlwiesenstr. 15
Tel.: 0 70 72 / 50 47 51
Ich freue mich auf Sie
Tel.: 0 70 72 / 74 49 72770 Rt.-Gönningen Mobil: 0172 / 1 00 93 71
Uwe Mayer
Trends für Sauna und Wohnen
KFZ-Betriebe
In der Stelle 28
Dürr
Karosserie & Lackierfachbetrieb Beratung und Verkauf
Tel.: 0 70 72 / 92 21 08
Robert-Bosch-Str. 58
Tel. 0 70 72 / 92 12 42 72810 Gomaringen
72810 Gomaringen
Fax 0 70 72 / 92 12 44 Sicherheitstechnik
Sicherheitstechnik
Autohaus Mayer
VW und Audi-Händler Ulrich Schuler
Tübinger Str. 4
Tel.: 0 70 72 / 24 04 Einbruchmeldeanlagen, Rauchmelder, Beschläge
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 71 78 Tresore, Schließzylinder, Haussicherheitstechnik
72810 Gomaringen
M-Sport GmbH
KFZ Meisterbetrieb Tannenstraße 17
www.us-sht.de
Hechinger Str. 4
Tel.: 0 70 72 / 92 01 03 Tel.: 0 70 72 / 92 02 77
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 92 01 04 Sport und Fitness
1a autoservice Werner Schneider
INJOY International Sports & Wellness Club
Robert-Bosch-Str. 21/1
Tel.: 0 70 72 / 62 67 Öschinger Str. 32
Tel.: 0 70 72 / 42 32
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 8 06 11 e-mail: info@injoy-gomaringen.de
Autohaus Walter
Ford-Händler RioFit
Rhythmus - Fitness & Gesundheit
Hechinger Str. 19
Tel.: 0 70 72 / 9 28 00 Albstr. 20
Tel.: 0 70 72 / 92 13 78
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 8 05 29 72144 Dußlingen
www.riofit.de
Weihing Kfz-Reparaturen Autowaschanlage Stuckateure
Benzstr. 14
Motorgeräte
72810 Gomaringen
Tel. 0 70 72 / 22 84 Dieter Astfalk Stuckateur und Gerüstbau
Schießmauerstr. 12
Tel.: 0 70 72 / 61 43
Auto Weimar GmbH
Opel-Händler 72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 6 02 77
Bahnhofstr. 33
Tel.: 0 70 72 / 92 04 04
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 8 09 31 Tierärzte
Andrea Schumm Tierärztin - nur Hausbesuche
Malerbetriebe
Tel.: 0 70 72 / 13 16 45 Fax: 0 70 72 / 13 16 44
Friedrich Bold
Malerwerkstätte
Moltkestr. 2
Tel. 0 70 72 / 32 16 Versicherungen
Allianz
Andreas Müller
72810 Gomaringen
Bahnhofstr. 17
Tel.: 0 70 72 / 60 00 60
Heinz Pflumm
Malergeschäft 72810 Gomaringen www.allianz-gomaringen.de
Liststr. 9
Tel. 0 70 72 / 41 01
72810 Gomaringen
Fax 0 70 72 / 6 04 05 Andreas Kern Finanz- und Versicherungsmakler
Benzstr. 18
Tel.: 0 70 72 / 92 81 22
Malerfachbetrieb REIN
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 92 81 29
Lindenstr. 96
Tel. 0 70 72 / 74 81
72810 Gomaringen
Fax 0 70 72 / 6 04 20 Wellness
U. Kemmler Massagen, Übungen, Ausbildung
med. Fußpflege
www.well-effect.de
Tel.: 0 70 72 / 92 33 60
Mobile Fußpflege
Elisabeth Hense
Tel.: 0 70 72 / 8 05 01 Mobil: 01 63 / 5 34 47 11 Zahnärzte
Roman Brida, Bahnhofstr. 17, Gomaringen
Mo-Do: 8.30 - 12 Uhr, 14 - 18 Uhr Tel.: 92 01 05
Ofenbau
Hypocauston - Der Grundofen
D. Sanden Dr. med. dent. Jörg Erz
Zahnarzt
Alternative Heizsysteme Tel. 0 70 72 / 6 03 57 Max-Planck-Str. 12, Gomaringen
Tel.: 33 33
Mo-Fr: 7.30 - 12 Uhr; Mo, Mi, Do: 14 - 18 Uhr
Optiker
Dr. Marc Schultz & Thomas Pflüger Zahnärzte
Reinhardt
ihr Brillenspezialist Lindenstr. 66, Gomaringen, Tel: 0 70 72 / 22 98
Bahnhofstr. 19
Tel.: 0 70 72 / 66 94 Mo.-Fr. 8.15-12.30 und 14-18 Uhr, Di bis 20 Uhr
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 67 69 Tätigkeitsschwerpunkte:
M. Schultz
Parodontologie, Implantologie
Orthopädie-Schuhtechnik Dr.
Th. Pflüger Parodontologie, Funktionstherapie
Hermann Bürker
Orthopädie-Schuhe www.pflueger-und-schultz.de
Angsttherapie
Reutlinger Str. 3
Tel.: 0 70 72 / 46 37
72810 Gomaringen
Fax 0 70 72 / 92 35 55 Zimmerei
Stefan Ulmer
Zimmergeschäft
Öschinger Straße 29
Tel.: 0 70 72 / 92 02 38
72810 Gomaringen
Fax: 0 70 72 / 6 03 09
27
Samstag, 20. Februar 2010
Reparaturen und Serviceleistungen
preisgünstig für alle Fabrikate
Gomaringen mit Ortsteil Stockach
Anzeigenschluss
für Gomaringen in KW 8
iti on el
U ns er tr ad
P ri m e le fe
Inh. Norbert Riedel
Gomaringen, Hechinger Straße 19,
Telefon 0 70 72/92 80-0
le s
st
fin de t am
st at t.
M är z 20 10
6. un d 7.
KLEINANZEIGEN
Zu vermieten
4-Zi.-Wohnung, neu renoviert, 2
Bäder, EBK, Zentralheizung, 1 AAP,
150 qm, ab 1.3., KM 600,- €
Telefon (0 70 72) 5 02 48
Donnerstag,
25. Februar,
3-Zi.-Wohnung, neu renov., Bad,
EBK, Zentralheizung, Garten, 1 AAP,
85 qm, ab 1.3., KM 500,- €
Telefon (0 70 72) 5 02 48
12 Uhr
Suche
Anzeigen-
Suche zuverlässige Putzfrau, 14tägig, privat, Do. oder Fr. für ca.
5 Stunden
Telefon (0 70 72) 92 01 92
0 70 72 / 60 00 00
Gesangverein Harmonie
Gomaringen e.V.
Nachruf
Wir trauern um unseren ehemaligen Sänger
und langjähriges Mitglied
Helmut Beck
Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken
bewahren.
Die Vereinsleitung
4L*RQJLQ*RPDULQJHQ
+HLOPHWKRGHXQG/HEHQVSÀHJH
0RUJHQNXUVPDODE'R0lU]
:RFKHQHQGNXUVDP0lU]
+RUVW%DXHU'LSO3V\FKRORJH
7HO
ZZZTLJRQJEDXHUGH
Anzeigenschluss für Kombi-Anzeigen in KW 8
Mittwoch, 24. Februar 2010, 10 Uhr
Februar-Angebot
X-Banner-Stand
X4
inkl. Druck auf 600 gr. Blockout (PVC-Banner),
Größe 60 cm x 180 cm
komplett für nur
€ 45,90
in k l. M w S t.
! 0X
UH VWHU
GX W
]LH UH
UW Q
!
zzgl. 11,90 Euro Datenbearbeitungspauschale
bzw. Satzkosten nach Aufwand
GOMARINGER
VERLAG & DRUCK GMBH
Bahnhofstraße 5 •72810 Gomaringen
Telefon 0 70 72/9 289810
verlag@gomaringer-verlag.de
RegioMedia Verlag GmbH • Bahnhofstraße 5 • 72810 Gomaringen • Telefon (0 70 72) 60 00 00 • E-Mail: info@regiomediaverlag.de
Sophies Nagelwelt
FUß
Kantstr. 2, 72810 Gomaringen
Telefon (0 70 72) 6 00 75 43, Mobil 01 77 8 28 11 08
„ WET TE “
Nagel- und Fußnagelmodellage · Maniküre
Massage · Hausbesuche und Gutscheine
GEWINNER DES 23. SPIELTAGES
SIND DIE TEILNEHMER MIT DEN GEWINNNUMMERN
NEU: Schülertarif Nachfüllen ab 20 Euro
BEWÄHRT. BEGEHRT.
UND VIEL BESCHÄFTIGT.
Aktionspreis:
1 / 6 / 78 / 432 / 678 / 888 / 1084
449,– €
Ihre Stadt in
Aquarell
TV, Video, HiFi, Telecom, PC, Multimedia.
72810 Gomaringen, Hinterweilerstraße 7
Telefon 0 70 72 / 25 65, Telefax 0 70 72 / 91 21 49
Internet: www.ep-redemann.de
Die STIHL Motorsäge MS 230 C-BE:
• mit ErgoStart und Kettenschnellspannung
• ideal zum Brennholzsägen und zum Bauen mit Holz
• gut zum Fällen von Bäumen bis ca. 30 cm
Durchmesser
• Unverbindliche Preisempfehlung des
Herstellers 494,– €
Mobile Beratung
der Kreissparkasse Tübingen
Schirme • Stadttaschen • Seidentücher
Wir beraten Sie gern!
WEIHING KFZ
Motorgeräte • Waschanlage
Benzstraße 14 • Gomaringen
Telefon (0 70 72) 22 84
Fax (0 70 72) 8 04 68
Antje
A
j
S h i
Schnizler
Ersatzteile, Zubehör
und Schutzausrüstung
bei uns erhältlich
Beraterin für Vorsorge
und Versicherung
Q
Te
el.-Nrr. 07473/372-2325
mobil: 01776685270
Sie haben Fragen zur Vorsorge und
zu Versicherungen?
Q
Sie möchten sich über aktuelle
Fördermöglichkeiten informieren?
Q
Sie wollen eine optimierte Risikoabsicherung?
Sie erreichen mich unter den oben genannten
Telefonnummern. Gerne komme ich auch direkt
zu Ihnen nach Hause.
Gomaringer Verlag & Druck GmbH
Weitere Angebote:
MS 181 / 30 cm: 279,–
MS 290 / 40 cm: 555,–
inkl. Ersatzkette!
€
€
Bahnhofstraße 5 • 72810 Gomaringen
Telefon: (0 70 72) 928 98 10
www.gomaringer-verlag.de
Sportgaststätte
Inh: Rainer Ruff, Hagnach 6, 72116 Öschingen, Tel. 0 7473/6528
Di – Fr 17 bis 24 Uhr, Samstag 10.30 bis 24 Uhr, So 9 bis 22 Uhr
Montag Ruhetag, wir bitten um Tischreservierung!
Unser Angebot vom 19. bis 21. Februar 2010
FINANZPARTNER
FINANZP
ARTNER GMBH
Gefüllte Paprika mit Tomatensauce und Reis
Rinderrouladen mit Kartoffelpüree und Blaukraut
8,90 €
10,90 €
Bundesliga und Champions League Live!
Samstag und Sonntag Kaffee und Kuchen
Holzpellet
Erdwärme
BAD – WÄRME – KUNDENDIENST – NOTDIENST »
72810 Go ma ri n g en
0 70 72 - 25 66
»
RegioMedia Verlag GmbH • Bahnhofstraße 5 • 72810 Gomaringen • Telefon (0 70 72) 60 00 00 • E-Mail: info@regiomediaverlag.de
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
122
Dateigröße
2 477 KB
Tags
1/--Seiten
melden