close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Entsorgungsplan 2014 - Gemeinde Untersiggenthal

EinbettenHerunterladen
Weitere Sammlungen und Informationen
Häckseldienst
Gebrauchtwaren-Markt
Nicht ins WC ...
kostenpflichtig
(Bring- und Hol-Tag)
Der Häckseldienst der Gemeinde steht
bis auf weiteres der Untersiggenthaler Bevölkerung zur Verfügung. Er ist
gebührenpflichtig (nur Häckselzeit wird
berechnet) und wird an folgenden
festen Daten angeboten:
Der Gebrauchtwarenmarkt (Bring- und
Hol-Tag) findet am Samstag, 26. April
und am Samstag, 25. Oktober 2014,
auf dem Gelände des Werkhofs,
Zelgli­strasse 40, statt. Dabei hat die
Untersiggenthaler Bevölkerung Gelegenheit, kostenlos brauchbare, gut
erhaltene und saubere Gegenstände
zu bringen bzw. abzuholen, wie z.B.
Spielsachen, Bücher, Möbel, Velos,
Werkzeug, Geschirr, Schallplatten,
funktionsfähige Elektrogeräte etc.
Nicht angenommen werden Matratzen, Sportartikel und alles, was
kaputt/unbrauchbar ist.
Sie bringen Ihre Gegenstände zwischen 9.00 und 11.00 Uhr. Dann wird
der Platz für Anlieferungen geschlossen. Abholen können Sie brauchbare
Gegenstände bis 11.30 Uhr.
Weitere Detailinformationen werden
rechtzeitig publiziert.
… mit Lösungsmitteln/Farbresten, Hygienebinden und Tampons, Ohrenstäbchen und Katzenstreu. Solche Produkte
verstopfen die Kanalisa­tion und stören
deren Betrieb in der Abwasserreinigungsanlage.
10. /11. März 2014
Anmeldung bis 6. März 2014
07./08. April 2014
Anmeldung bis 3. April 2014
0 3 . /0 4 . November 2014
Anmeldung bis 30. Oktober 2014
Die Anmeldung erfolgt telefonisch bei der
Abteilung Bau und Planung
(Tel. 056 298 03 00). Der Routenplan
wird vom Werkdienst festgelegt.
Kosten: je angebrochene ¼ Stunde
Fr. 40.–.
Gehäckselt wird Strauch- und Baumschnitt bis ca. 7 cm Durchmesser. Das
Häckselgut kann selber verwendet oder
der Grünabfuhr mitgegeben werden.
Es wird nicht durch die Werkdienste
abgeführt.
Es ist möglich, den Dienst ausserhalb
der festen Daten anzufordern. Diese
Einsätze werden nach Aufwand (An- und
Abfahrt, Aufbau, Häckselzeit etc.) zu
Fr. 160.– pro Stunde verrechnet. Es
erfolgt eine Rechnungsstellung.
Abfallvandalismus
Immer wieder kommt es vor, dass
Abfälle im Wald, in Papierkörben oder
anderswo deponiert werden oder
im Cheminée oder Garten verbrannt
werden.
Beides ist, gestützt auf die Umweltgesetzgebung und gemäss § 10 + 11 des
Entsorgungsreglementes der Gemeinde
Untersiggenthal, verboten und wird als
Übertretung (Busse, Kosten für Aufräumarbeiten) geahndet.
Die Bevölkerung wird gebeten, zum
Schutz unserer Umwelt die ordentlichen
Entsorgungsmöglichkeiten zu benützen.
Essensreste gehören ebenfalls nicht in
die Kanalisation, da diese Ratten und
weiteres Ungeziefer anlocken.
Kanalisationen schlucken vieles, aber
keinen Kehricht!
Entsorgungsbetriebe
Die regelmässige Abfuhr von Grün- und
Graugut wird durchgeführt von:
Obrist Transport + Recycling AG
5432 Neuenhof
Tel.: 056 416 03 00
Verschiedene Börsen
Folgende Entsorgungsbetriebe sind in der
Nähe der Gemeinde Untersiggenthal und
helfen Ihnen gerne, wenn Sie grössere
Mengen oder besonderen Kehricht zu
entsorgen haben:
Velobörse: Samstag, 29. März 2014
auf dem Schulhausplatz
(Verein Blick•Eltern)
«brings» – Die Abfallsammelstelle
Hausackerstrasse, 5300 Turgi
Tel. 056 223 20 23
Kinderkleiderbörse: 1./2. April 2014
und 23. /24. September 2014
(Team Kinder­kleiderbörse)
KVA Turgi
Landstrasse 4, 5300 Turgi
Tel. 056 201 91 11
Fasnachtskleiderbörse: 25. Januar
2014 in der Mehrzweckhalle
(Gruppe Eltern Kind)
Oeschger Joh. Transporte AG
Industriestr., 5301 Siggenthal Station
Tel. 056 426 79 00
Der Entsorgungsplatz ist während des
Gebrauchtwarenmarktes geöffnet.
Flohmarkt Sunnhalde-Fäscht: Termin
im Oktober gemäss Publikation. Annahme der Artikel ab Mitte September jeweils mittwochs (14–16 Uhr)
und samstags (9–11 Uhr).
Nähere Informationen unter
Telefon: 056 288 33 85.
Verbrennen
Abfälle im Kamin oder im Freien zu
verbrennen ist verboten!
(§ 11 Entsorgungsreglement)
Relogis Frunz AG
Kirchweg 50, 5415 Nussbaumen
Tel. 056 282 13 18
Beachten Sie auch die Entsorgungsmöglichkeiten bei den Detailhändlern (für
Batterien, Pet, Sodakapseln etc.).
Abfalltelefon
Allgemeine Auskünfte zur Abfallentsorgung erteilt Ihnen die Abteilung Bau und
Planung, Tel. 056 298 03 00.
Gemeinde Untersiggenthal Bau und Planung, Kornfeldweg 2, 5417 Untersiggenthal, www.untersiggenthal.ch
Ihr Kontakt: Bau und Planung, Telefon 056 298 03 00, Telefax 056 298 03 06, bauverwaltung@untersiggenthal.ch
Entsorgungsplan
2014
Vermeiden! Gebrauchtwaren tauschen! Keine unnötigen
Dinge kaufen! Produkte mit weniger Verpackung kaufen!
Vermindern! Eigenverpackungen vermeiden!
Reparieren statt fortwerfen!
Verwerten! Selber kompostieren! Möglichst viel erhalten
und wiederverwenden!
Sortieren! Abfall trennen! Entsorgungsplatz, Sammelstellen
und Spezialabfuhren benützen.
Entsorgungsplatz
beim Gemeindehaus
Gebührentarif 2014
Öffnungszeiten
Montag 14.00–18.00 Uhr
Mittwoch 14.00–17.00 Uhr
(vor Feiertagen –16.00 Uhr)
Samstag 09.00–11.30 Uhr
Feiertagegeschlossen
Die Jahres-Grundgebühren von
Fr. 60.– pro Haushalt werden
in Rechnung gestellt.
Verkaufsstellen
Säcke
Sack Sack Sack Sack für offizielle Kehrichtsäcke
>Coop, Untersiggenthal
>Volg, Untersiggenthal
>Bäckerei Frei, Untersiggenthal
>Obst & Gemüse Umbricht,
Untersiggenthal
>Coop Aarepark, Würenlingen
>Spar, Turgi
für Gebührenmarken
>Einwohnerkontrolle
im Gemeindehaus
Grüngut
(Preise inkl. MwSt.)
Graugut Hauskehricht
17 Liter 35 Liter 60 Liter 110 Liter Container
G-Schlaufe 660 Liter G-Schlaufe 800 Liter Fr. Fr. Fr. Fr. 1.10
2.20
3.80
6.60
Fr. 45.00
Fr. 55.00
G-Schlaufe = Gebührenschlaufe
Sperrgut
Pro Gebührenmarke:
>Durchmesser max. 50 cm
>Länge max. 100 cm
>Gewicht max. 25 kg Fr. 7.50
Einzelmarken
bis 50 Liter
und Bündel Fr. 3.50/Stück
bis 140 Liter Fr. 9.00/Stück
bis 240 Liter Fr. 11.00/Stück
bis 360 Liter Fr. 15.00/Stück
bis 800 Liter Fr. 40.00/Stück
Jahresvignetten
bis 50 Liter Fr. 40.00/Jahr
bis 140 Liter Fr. 110.00/Jahr
bis 240 Liter Fr. 180.00/Jahr
bis 360 Liter Fr. 270.00/Jahr
bis 660 Liter Fr. 480.00/Jahr
bis 800 Liter Fr. 580.00/Jahr
Achtung
Die Jahresvignette ist jeweils nur
im entsprechenden Kalenderjahr
(Januar bis Dezember) gültig.
Abfallart
Hauskehricht
gebührenpflichtig
Grünabfuhr
gebührenpflichtig
Glas
gratis
Papier
gratis
Karton
gratis
Styropor
gratis
Was gehört dazu?
Was gehört nicht dazu?
Bereitstellung /Ablieferung
Datum/Sammelsystem
Brennbarer Kehricht soweit nicht rezyklieroder kompostierbar, wie: Plastik, Lederwaren,
Staubsaugersäcke, Hygieneartikel, Windeln,
Glühlampen.
Sperrgut: Nur brennbares Material, versehen
mit Gebührenmarke.
Pro Marke: Durchmesser max. 50 cm,
Länge max. 100 cm, Gewicht max. 25 kg
Alles was aufbereitet, wiederverwertet,
rezykliert oder kompostiert werden kann.
An Strasse stellen in den offiziellen,
gebühren­pflichtigen Kehrichtsäcken oder
mit entsprechender Gebührenmarke.
Abfuhren am Donnerstag (ab 7.00 Uhr)
Ausnahmen:
Fällt der Abfuhrtag auf einen Feiertag, findet die
Abfuhr wie folgt statt:
> statt 2.1.2014 (Berchtholdstag) > 3.1.2014
> statt 29.5.2014 (Auffahrt) > 30.5.2014
> statt 19.6.2014 (Fronleichnam) > 20.6.2014
> statt 25.12.2014 (Weihnachten) > 27.12.2014
> statt 1.1.2015 (Neujahr) > 3.1.2015
Grosse Mengen aus Hausräumungen
oder industriellen Betrieben. Diese sind
der Kehrichtverbrennungsanlage Turgi
(Tel. 056 201 91 11) direkt anzuliefern.
Die Zugänglichkeit muss gewährleistet sein.
Abfuhren am Dienstag (ab 7.00 Uhr)
In den Wintermonaten:
> 07./21. Januar, 04./18. Februar 2014
> 04. März 2014 – erste wöchentliche Abfuhr
> 25. Nov. 2014 – letzte wöchentliche Abfuhr
> 9./23. Dezember 2014
Rüst- und Gartenabfälle, Kaffee- und Teesatz, Steine, Büchsen, Plastik, Öle, Fette, Textilien,
Schnittblumen, Kleintiermist, Katzensand
Glas, Kunststoffabfälle, Papiertaschentücher,
und Streu, reine Holzasche, alte Topferde,
Batterien, Metalle, Tontöpfe
Rasen-, Baum- und Heckenschnitt,
alle Arten von Speise­resten (wie Teigwaren,
Gemüse, Brot, Fleisch usw.) sowie kompostierbare Einlagesäcke (sog. Kompostiersäcke).
Unser Grüngut wird in einer Kompogasanlage
verwertet.
An Strasse stellen.
Einmachgläser, Einwegflaschen, Einweggläser, Fremdmaterialien, Verschlüsse, Bleiumran­­dungen, Porzellan, Fensterglas, Leuchtstoff­Konservengläser
röhren, Glühbirnen, Keramik, Geschirr.
Korkzapfen nur bei Ganzglassammelstelle.
Weinflaschen in die Ganzglassammelstelle
(wenn möglich mit Deckel oder Zapfen).
Andere nach Farben sortiert in Glascontainer
werfen (ohne Deckel oder Zapfen).
Sammelstellen:
Entsorgungsplatz beim Gemeindehaus.
Für Station Siggenthal: Zufahrt Bärengraben.
Am Sammeltag bis 07.30 Uhr an den üblichen
Kehrichtstandplätzen bereitstellen.
Mit Schnur sauber gebündelt. Nicht in
Tragtaschen, Säcken oder Schachteln etc.
Sammlungen 2014 (ab 7.30 Uhr)
> Samstag, 22. Februar (Musikgesellschaft)
> Samstag, 26. April (Blauring Kirchdorf)
> Samstag, 28. Juni (Wasserschlossfäger)
> Samstag, 23. Aug. (Hockey Club)
> Samstag, 18. Okt. (Satus und SCS)
> Samstag, 13. Dez. (Schule Untersiggenthal)
In geeigneten Gebinden oder Bündeln
von max. 25 kg.
Mit der erforderlichen Anzahl offizieller
Gebührenmarken oder mit Jahresvignette.
Die Zugänglichkeit muss gewährleistet sein.
Gratis Christbaumentsorgung
vom 7. Januar bis 18. Februar 2014
Papier, Zeitungen, Illustrierte, Broschüren,
Prospekte, Kuverts, Telefonbücher, Bücher
(ohne Einband)
Karton, Papiertragtaschen, Milch- und
Fruchtsaftverpackungen, kunststoff- und
alubeschichtetes Papier, Suppenbeutel,
Waschmitteltrommeln, Plastik
Karton- und Wellpappschachteln,
Eier-, Früchte- und Gemüsekartons
Aktenordner, Milch- und Fruchtsaftverpackungen, Zusammengelegt und nicht in Tragtaschen,
beschichtetes Papier, Waschmittel­trommeln,
Säcken oder Schachteln etc.
Plastik, Plastikklebestreifen, Schnüre, Textilien
Sammelstelle:
Entsorgungsplatz beim Gemeindehaus.
Sauberes Styropor
Keine Plastikklebestreifen,
kein Füllmaterial (Chips)
Lose und nicht zu grosse Stücke.
Sammelstelle:
Entsorgungsplatz beim Gemeindehaus.
Alle Büchsen, aus Stahlblech, Blechdeckel
von Flaschen und Konservengläsern
(Stahlblech ist magnetisch)
Alu-Getränkedosen
Dosen im letzten Spülwasser ausspülen,
Etiketten entfernen.
Sammelstellen:
Entsorgungsplatz beim Gemeindehaus.
Für Station Siggenthal: Zufahrt Bärengraben.
Velos, Stangen, Profile, Eisenfässer geöffnet,
Felgen, Buntmetalle etc.
Aluminium, Kühlschränke, Kochherde
Nicht metallische Einzelteile entfernen.
und weitere Haushaltgeräte, Radios, Fernseher,
Autobatterien, Kunststoffe
Noch brauchbare Kleidungsstücke aller Art
und Grösse, Heimtextilien, Schuhe
Lumpen, verschmutzte und defekte Textilien,
Strümpfe gehören in den Kehricht.
In den dafür verteilten Säcken bzw. nach den
Weisungen der verschiedenen Sammelorganisationen am Sammeltag bis 07.00 Uhr an den
üblichen Kehrichtstandplätzen bereitstellen.
Sammelstellen:
Entsorgungsplatz beim Gemeindehaus.
Abfuhren gemäss Publikationen der Sammelorganisationen. Zusätzlich am: 7.1. und 17.6.2014
Joghurtdeckel, Alufolien, Tuben, Spray- und
Getränkedosen, Klein­aluteile in WeissblechContainer
Verschmutzte Folien, beschichtetes Alu
wie Butterpapier oder Deckel, Suppen­
verpackungen, Zahnpastatuben etc.
Reinigen und alle Fremdmaterialien
entfernen.
Sammelstellen:
Entsorgungsplatz beim Gemeindehaus.
Für Station Siggenthal bei Zufahrt Weissenstein.
Speiseöl, Motoren- und Schmieröle
bis max. 10 Liter
Benzin, Diesel, Petrol, Spiritus, Gifte,
Säuren, Laugen, Farben (=Sonderabfälle!)
In Sammelfässer giessen und Behälter
wieder mitnehmen. Auf keinen Fall
in Kanalisation schütten.
Sammelstellen:
Entsorgungsplatz beim Gemeindehaus.
Für Station Siggenthal bei Zufahrt Weissenstein
(getrennt Haushalt / Werkstatt).
Wenn möglich in den Originalgebinden
zurückgeben. Die verschiedenen Stoffe nie
zusammenschütten. Gebinde beschriften.
> Schürhof-Apotheke, Dorfstr. 64, Untersiggenthal
> Grössere Mengen: Anweisung des kantonalen
Laboratoriums (062 835 30 80) oder
Firma Chiresa AG, Turgi (056 201 70 80)
Konserven­dosen
gratis
Alteisen
gratis
Altkleider
gratis
Aluminium
gratis
Öle
gratis
Giftstoffe,
Sonderabfälle
gratis
Gifte, Säuren, Lösungsmittel, Laugen, Farben, Altöl gehört in die Sammelfässer:
siehe separate Rubrik oben
Reinigungsmittel, Farbreste, Spritzmittel,
Fotochemikalien, Pflanzenschutzmittel,
Unkrautvertilgungsmittel
Sammelstelle:
Entsorgungsplatz beim Gemeindehaus.
Alle abgelaufenen Medikamente sowie
defekte/alte Thermometer (Quecksilber)
Pflaster, Verbandsmaterial, Binden etc.
In Originalverpackung.
Schürhof-Apotheke, Dorfstr. 64, Untersiggenthal
Kleintierkadaver nur aus Haushaltungen,
keine gewerbliche Entsorgung
Metallteile und Verpackungsmaterialien.
Grossvieh ab 200 kg: Firma GZM AG, Lyss,
Tel. 032 384 33 33 (Pikettdienst)
Ohne Verpackung in Container der
Tierkörpersammelstelle in Baden-Dättwil,
«Im Grund» (geöffnet: 24 Std., Mo–So).
Auskunft erteilt die Abteilung Bau und Planung,
Tel. 056 298 03 00
gratis
Alle Arten von Entladungslampen (Neon­
röhren), Energiespar- und Solariumlampen
Glühbirnen und Halogenlampen gehören in den
Hauskehricht
Nie in den Kehrichtsack!
Zur Verkaufsstelle zurück oder
Entsorgungsplatz beim Gemeindehaus
Batterien
Alle Trockenbatterien, Kleinakkus etc.
Autobatterien
Nie in den Kehrichtsack!
Zur Verkaufsstelle zurück oder
Entsorgungsplatz beim Gemeindehaus
Dem Fachhandel zurückgeben (gratis) oder
einer Entsorgungsfirma bringen.
Zur Verkaufsstelle zurück oder einem
Entsorgungsbetrieb bringen. Beides ist gratis.
Dem Fachhandel zurückgeben (gratis) oder
einer Entsorgungsfirma bringen.
Zur Verkaufsstelle zurück oder einem
Entsorgungsbetrieb bringen. Beides ist gratis.
Medikamente
gratis in kleinen Mengen
Tierkadaver
gratis
Leuchtstof­­f­röhren
gratis
Kühlgeräte
gratis
Kühl- und Tiefkühlgeräte
Büro- und Haushaltgeräte wie: Fernseher,
Radios, CD-Spieler, PCs, Handys, Kochherde,
Waschma­schinen, Kaffeemaschinen, Mixer ...
Keine Industriegeräte
Autobatterien/
Pneus gratis
Auto- und Motorradpneus
Dürfen nicht dem Kehricht mitgegeben werden!
Bauschutt
Glühbirnen, Leuchtstoffröhren, Energie­Mineralische Abfälle wie Keramik, Porzellan,
sparlampen, Metalle, alte Topferde, Humus,
Steine, Blumentöpfe, Fensterglas, Spiegel,
Lecca-Kügeli, Gartenplatten, Flachglasscherben Kunststoffe, Bauabfälle, Holz
Elektronische und
elektrische Geräte
gratis
gratis
gratis
Alle mit dem PET-Recyclingsignet gekennzeichneten Einweg-Getränkeflaschen
Öl-, Essig- und Shampooflaschen, Flaschen
aus anderen Kunststoffen
Nespresso-Kapseln
Alukapseln aus dem Nespresso-Programm
Kaffeekapseln aus anderen Systemen
Korkenzapfen aller Art
Kunststoffzapfen
PET-Flaschen
gratis
Korkenzapfen
gratis
Den Garagen oder Verkaufsstellen zurückgeben.
Bis max. 0,5 m3.
Sammelstelle:
Entsorgungsplatz beim Gemeindehaus
Bitte die leeren Flaschen vor dem Einwerfen
in den Container zusammendrücken.
Sammelstellen: Bei den Verkaufsgeschäften
sind gelb/blaue Container aufgestellt.
Sammelstelle:
Entsorgungsplatz beim Gemeindehaus.
Metallteile, Blei- und Plastikverschlüsse
entfernen.
Sammelstelle:
Entsorgungsplatz beim Gemeindehaus
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
92
Dateigröße
553 KB
Tags
1/--Seiten
melden