close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Antwort Publikationen/ Link Wie wirkt ENDOXPLUS - ENOS

EinbettenHerunterladen
Frage
Wie wirkt ENDOXPLUS ?
Antwort
Hochfrequente Wechselspannungspulse (HFAC) haben entkeimende
Wirkung und über Thermo-Ablation werden Pulpareste verdampft.
Publikationen/ Link
Endox Symposium
Studien zufolge tragen zwei physikalische Effekte zur Entkeimung bei:
am Entladungspunkt ist es die kurzzeitige Wärmeentwicklung und im
umliegenden Areal es das durch den HF-Puls aufgebaute
elektromagnetische Feld.
Das durch den HF-Puls entstehende elektromagnetische Feld trägt
neueren Studien zufolge zur Vernichtung der Keime bei, indem es
kurzfristig die Permeabilität der Zellwände beeinträchtigt.
The effect of high-frequency electrical
pulses on organic tissue in root canals.
Alteration of Membrane Permeability of
Bacteria
Sollte nach der ENDOXPLUS- Behandlung Unsere erfolgreichen Tests zur Keimreduktion wurden ohne chemische
noch chemisch gespült werden?
Spülung durchgeführt. Trotzdem gibt es Empfehlungen von unseren
Anwendern, nach der Behandlung mit ENDOXPLUS, zur Optimierung
der Ergebnisse eine "Hypo- Spülung" durchzuführen.
Wie Effizient ist die Entkeimung?
Das Gerät wird über Batterie betrieben.
Was passiert, nach längerem Gebrauch
ohne diese wieder aufzuladen?
Gibt es Behandlungsprotokolle?
14.05.2012
Verschiedene Studien belegen, dass mit diesem Verfahren eine
Antibacterial efficacy of the ENDOXPLUS
Entkeimung von 99,9% erreicht wird. Eigene Untersuchungen mit
system in root canal treatment
einem unabhängigen mikrobiologischen Institut konnten diese
Keimreduktion bestätigen.
Das Gerät zeigt über eine rote LED an, wenn die Batterie aufgeladen
werden sollte. Die Behandlung kann dann trotzdem noch fortgesetzt
werden. Das Aufleuchten der LED geschieht zu einem Zeitpunkt, zu dem
noch keine wesentliche Einschränkung der Ausgangsleistung erfolgt.
Es gibt verschiedenste Protokolle die bereits zu diesem Thema
veröffentlicht wurden. Wir verweisen auf die Protokolle von Herrn Dr.
Verch (Lang- und Kurzversion) die bei www.enosswiss.com
heruntergeladen werden können.
Fragen und Antworten
1/6
Frage
Antwort
Ist es vorteilhaft die Behandlung durch
Sehr viel Studien belegen, dass die Kombination beider Verfahren zu
ENDOXPLUS mit chemischen Verfahren zu einer erhöhten Keimreduktion beiträgt. Die oben genannten eigenen
kombinieren?
Untersuchung bezüglich der Keimreduktion von 99.9% wurde ohne
zusätzliche chemische Behandlung erreicht. ENDOXPLUS ist ein
wichtiger Entkeimer für dort wo Hypo nicht gut genug wirken kann:
Isthmen, Krümmungen, in die Dentinwand hinein usw.
Publikationen/ Link
The effect of high-frequency electrical
pulses on organic tissue in root canals.
Das HF-Verfahren soll eine Smear-freie
Ja, die Behandlung vaporisiert Gewebe und hinterlässt eine "smearAufbereitung ermöglichen, stimmt das
layer freie" Kanalwand. Mögliche Restbestände werden
und was passiert mit den Restbeständen? standardmässigen Verfahren ausgespült.
Endox Symposium
Was ist Verbrauchsmaterial und wie lange Das Verbrauchsmaterial ist das Handstück und die Elektroden. Beide
können diese benutzt werden ?
sind sterilisierbar und können demzufolge mehrfach verwendet
werden. Bei dem Handstück werden 25 Zyklen im Autoklaven
angegeben. Erfahrungen haben aber gezeigt, dass in der Praxis diese
Anzahl um ein mehrfaches überschritten wird.
Bei den Elektroden hängt die Lebensdauer sehr stark von der
Behandlungsmethode und der eingestellten Leistung ab. Als
Durchschnittswert können mit einer Elektrode 5 Patienten behandelt
werden.
14.05.2012
Fragen und Antworten
2/6
Frage
Antwort
Hier gibt es unterschiedliche Aussagen der Anwender/ Patienten.
Manche Patienten spüren überhaupt nichts, andere ein leichtes
Kribbeln im Arm und in Einzelfällen wurde auch schon von leichten
Schmerzen gesprochen. Wenig spüren die Patienten bei gerade
gelegter Anästhesie und in Infiltrationstechnik; deutlichere
Empfindungen bei Leitungsanästhesie, die nicht optimal sitzt und bei
Nachlassen der Anästhesie in langen Sitzungen. Intraligamentäres
Nachinjizieren verbesserrt aber das Resultat sehr! 90 % haben jedoch
auch mit den Empfindungen (wenn man nicht nachspritzt) keine
Probleme!
Publikationen/ Link
Treatment of Acute Pulpits with HFAC, Dr.
H. Vögele (liegt bei uns auf Anfrage als PDF
vor)
Zeitersparnis gegenüber konventioneller
Behandlung ?
Anwender berichten von zum Teil bis zu 5 Minuten Mehraufwand.
ENDOXPLUS ist nicht unbedingt als Ersatz für herkömmliche
Aufbereitungsverfahren zu sehen. Der zeitliche Mehraufwand wird
aber mehr als kompensiert durch die höhere Qualität der Behandlung
und durch die mit ENDOXPLUS erzielten besseren Resultate.
Alteration of Membrane Permeability of
Bacteria and Yeast by High Frequency
Alternating Current (HFAC).
Welche Risiken beinhaltet die
Wärmeentwicklung bei der HFBehandlung, in Bezug auf
Gewebedenaturierung, Dentin,
Abzessbildung, ...?
Das System ist für die Benutzung im Wurzelkanal vorgesehen. Das
Endox Endodontic System; Dr. C. Haffner
vorhandene Gewebe wird bei der Behandlung gewollt vaporisiert. Bei (liegt bei uns auf Anfrage als PDF vor)
weiterem Gewebe ist keine Schädigung, zumindest keine langfristige zu
erwarten, da die Wärme im extrakanalären Bereichwegen der
Blutzirkulation doch schnell wieder abgeführt wird.
Leichte Braunfärbung des Dentins wurden in verschiedenen Studien
festgestellt, man geht aber hier nicht von einer Schädigung aus,
manche dieser Verfärbungen werden aber bereits schon nach
abschliessender Spülung wieder entfernt.
Gibt es Schmerzen für den Patienten
durch die HF- Behandlung?
14.05.2012
Fragen und Antworten
3/6
Frage
Welche sind die Standardeinstellungen
(Power, Zeit)?
Wann soll "Power" oder "Pulse" erhöht
oder reduziert werden?
Antwort
Die Standardeinstellung des ENDOXPLUS liegen bei Power= 90% und
Zeit bei 120ms. Diese Einstellung liegt im Bereich des
Vorgängermodels bezüglich der applizierten Energie. Die effektive
Wirkung ist ein Zusammenspiel von Kanaldurchmesser, "Power" und
der Länge des Pulses ("Pulse"). Bei höherer Spannung kann eine
grösserer Lichtbogeneffekt erzeugt werden, d.h. je grösser er
Kanaldurchmesser, desto grösser sollte die Spannung ("Power")
eingestellt werden., entsprechend kann dann auch die Impulsdauer
reduziert werden.
Im Vergleich zu dem Vorgängermodell hat
das ENDOXPLUS gemäss dem Newsletter
02/2012 erweiterte Einstellbereiche. Gibt
es dafür Gründe und wenn ja welche?
Mit der grösseren Bandbreite der Einstellmöglichkeiten erhält der
Benutzer den Vorteil das System situativ besser auf die aktuellen
Gegebenheiten einzustellen.
Die breitere Einstellung der Wirkspannung und der Pulszeit erlaubt
dem Anwender sich besser/ genauer an die Grösse (Durchmesser) der
Wurzelkanäle oder Dicke der Dentinschichten (Eckzähne) anzupassen.
Natürlich kann bei maximaler Energie, 3 x mehr gegenüber dem
Vorgängermodell, auch mehr Wärme erzeugt werden und d wird
deswegen vorzugsweise auch nur im oberen Drittel des Wurzelkanals
eingesetzt.
Längenmessung mit ENDOXPLUS kann
ungenau sein. Welche sind die Risiken?
Welche Vorkehrungen sind zu treffen?
Die Längenmessung des ENDOXPLUS ist ausgelegt für die Einstellung
des Behandlungsbereiches für den Standardmode. Für genauere
Bestimmung empfehlen wir die Röntgenkontrolle, zusätzliche
messungen mit anderen Apexgeräten und den Einsatz von Stoppern.
14.05.2012
Fragen und Antworten
Publikationen/ Link
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/161
39692
4/6
Frage
Antwort
Das Behandlungsprotokoll beschreibt die Beide Modi sind implementiert und der Anwender kann selbst
Anwendung des Inf-Mode. Wann ist die
entscheiden mit welchem Modus er arbeiten möchte. Die Erfahrungen
Einstellung von begrenzten Bereichen
haben gezeigt, dass der sogenannte INF- Mode effektiver zu benutzen
sinnvoll?
ist. Der Mode, indem nur Impulse ausgelöst werden können solange
sich die Nadel innerhalb des eingestellten Bereiches befindet, ist eine
Neuerung gegenüber dem Vorgängermodell, mehr Erfahrungen
werden noch gesammelt .
Seit wann ist das Gerät auf dem Markt?
Referenzkunden?
Warum ist das Gerät nicht mehr
verbreitet?
Stimmt es, dass entsprechend einer
Studie durch die erzeugte Permeabilität
auch "resistente Keime" vernichtet
werden können.
14.05.2012
Das Verfahren der HF- Entkeimung ist schon seit den 90er Jahren
bekannt, ein Vorgängermodell ist schon seit Jahren auf dem Markt,
viele dieser Geräte wurden verkauft und entsprechend positive
Rückmeldungen liegen vor. Das Vorgängermodell ist unter anderen aus
Zulassungsgründen nicht mehr im Vertrieb. Das weiterentwickelte und
im verbesserte ENDOXPLUS, ersetzt dieses auf den Markt. Das
ENDOXPLUS wurde erstmalig auf der IDS 2011 vorgestellt.
Ein Netzwerk von Referenzkunden in Europa ist im Aufbau. Gerne
geben wir bei Anfrage eine unserer Referenzen bekannt.
Hier liegen keine eigene Erfahrungen oder Messungen vor, deswegen
kann hier auch nur auf die Studie verwiesen werden.
Fragen und Antworten
Publikationen/ Link
Clinical Study Endox. Prof. AJ Chaparro
Heredia
Report of investigative activities on
comparison between Endox Endodontic
System and new Endox prototype; Prof. A.
Debbia (liegt bei uns auf Anfrage als PDF
vor )
Alteration of Membrane Permeability of
Bacteria
5/6
Frage
Hat das Gerät eine besondere
Entkeimungseigenschaft im Vergleich zu
anderen Verfahren?
14.05.2012
Antwort
Das durch den HF-Puls entstehende elektromagnetische Feld trägt
neueren Studien zufolge zur Vernichtung der Keime bei, indem es
kurzfristig die Permeabilität der Zellwände beeinträchtigt. Das
ENDOXPLUS bewirkt Karbonisierung von Gewebe und Bakterien ohne
Smear Layer bis in die Tiefe der Tubuli! ev wirkt die Elektroporation als
Co Faktor!
Der Laser verglast mit all seinen Nebenwirkungen wie Hitzeeinwirkung
und punktueller Wirkung. Fraglich bleibt, was mit den Keimen "hinter"
der Glaswand (denn der Laser erzeugt verglaste Tubuliöffnungen, die
dann dicht sind) passiert Das ENDOXPLUS hingegen karbonisiert und
lässt keine Smearlayer Schicht entstehen, die dann auch nicht entfernt
werden muss.
Fragen und Antworten
Publikationen/ Link
SEM study of the effect of heat on dentin
structure of root canal system treated by
Endox and ND: YAP Laser (liegt bei uns auf
Anfrage als PDF vor)
6/6
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
10
Dateigröße
302 KB
Tags
1/--Seiten
melden