close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

die Pressemitteilung mit den Gewinnern - Stiftung Fiat Panis

EinbettenHerunterladen
Presse-Informatioon
Ulm, 08..09.2014
G. Knoll Eu
uropäischerr Wissensch
haftspreis 2014
2
und
Josef G
Hans H
H. Ruthenbeerg-Graduierten-Förd
derpreis 20
014 verliehen von der
Stiftungg fiat paniss
Seit 20010 schreibbt die Stiftu
ung fiat paanis in Ulm
m alle zweei Jahre deen Josef G.
G Knoll
Europäiischer Wissenschaftsprreis aus. Voon 1986 bis 2009 verlieeh die Vaterr und Sohn EiselenStiftungg diesen Preeis.
Der Preeis wird füür hervorrag
gende wisssenschaftliche Arbeiten
n vergebenn, die Erkeenntnisse
bringenn, welche zuur Verbesserrung der W
Welternährun
ng dienen. In diesem Jaahr hat die Jury aus
13 hochhkarätigen Bewerbung
gen 3 preisswürdige Arbeiten
A
au
usgewählt. D
Der Preis, der mit
insgesam
mt 30.000 Euro
E
dotiertt ist, wird am
m 17. Septeember 2014 im Rahmenn des Tropeentags an
der Czeech Universsity of Lifee Sciences in Prag veerliehen. Diie folgenden
en Arbeiten werden
jeweils mit einem Preisgeld
P
vo
on 10.000 E
Euro ausgezzeichnet:
 “Impproving ironn nutrition from
fr
sorghuum and milleet based dieets in malariia endemic areas”
von H
Herrn Dr. Colin Ivano Cercamoondi, betreu
ut durch Herrrn Prof. Drr. Richard Hurrell,
H
ETH
H Zürich
Organic Carrbon Dynam
mics in Nortthwest Viettnam”
 “Effeects of Landd Use Change on Soil O
von H
Herrn Dr. Volker
V
Häring, betreuut durch Herrn Prof. Drr. Karl Stahhr,
Univversität Hohhenheim
gricultural markets
m
– exxperimental
 “On small farmss and the deesign of conntracts in ag
evideence from Vietnam”
V
vo
on Herrn D
Dr. Christop
ph Sänger, betreut durrch Herrn Prof. Dr.
Matiin Qaim, Geeorg-Augustt-Universitäät Göttingen
n
Für die Ausschreibbung des Jossef G. Knolll Europäiscchen Wissen
nschaftspreiises war folg
gende
Jury verrantwortlichh: Prof. Dr. Franz Heiddhues, Univeersität Hoheenheim; Proof. Dr. Waltter
Horst, U
Universität Hannover.
H
Als
A zusätzliiche Gutach
hter waren täätig: Prof. D
Dr. Hermann
Waibel,, Leibniz Unniversität Hannover;
H
Prrof. Dr. med
d. Hans K. Biesalski,
B
U
Univeristät
Hohenhheim; Prof. Dr.
D Matin Qaim,
Q
Georgg-August-U
Universität Göttingen
G
unnd Prof. Dr. Georg
Cadischh, ebenfalls Universitätt Hohenheim
m. Insgesam
mt wurden seeit der ersteen Verleihun
ng 50
Knoll-P
Preisträger mit
m 270.000 Euro ausgeezeichnet.
Von 1999 bis 2009 verlieh die Eiselen-Stiftung den Hans Hartwig Ruthenberg-GraduiertenFörderpreis für herausragende Diplom- oder Masterarbeiten, die sich mit Problemen aus dem
gleichen Themengebiet befassen. Er ist mit 7.500 Euro dotiert und kann in der Regel nur auf
höchstens drei Preisträger aufgeteilt werden. Auch die Verleihung dieses Preises übernahm
2010 die Stiftung fiat panis. In diesem Jahr werden 3 exzellente Arbeiten ausgezeichnet:
 “Genome wide association study (GWAS) to identify genes associated with tolerance to
iron toxicity in rice (Oryza sativa L.) – greenhouse experiment and field validation” von
Frau Elsa Matthus, betreut durch Herrn Prof. Dr. Michael Frei, Rheinische FriedrichWilhelms-Universität Bonn
 “Adapting the Peruvian Agricultural Sector to Climate Change: Policy Processes and the
Perspective of Small-Scale Farmers in the Andes” von Frau Eva-Marie Meemken,
betreut durch Frau Prof. Dr. Regina Birner, Universität Hohenheim
 “Child labor and reduction in education – Coping mechanisms for income shocks” von
Frau Dorothee Bühler, betreut durch Herrn Prof. Dr. Rainer Klump, Goethe Universität
Frankfurt am Main
Die Jury des Hans H. Ruthenberg–Graduierten-Förderpreises setzt sich folgendermaßen
zusammen: Prof. Dr. Ulrike Grote, Universität Hannover; Prof. Dr. Regina Birner, Universität
Hohenheim und Prof. Dr. Michael Frei, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
Insgesamt wurden seit der ersten Verleihung 43 Ruthenberg-Preisträger mit 107.500 Euro
ausgezeichnet.
3231 Zeichen (mit Leerzeichen)
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
6
Dateigröße
117 KB
Tags
1/--Seiten
melden