close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Es wird gelernt, was geprüft wird und es wird so gelernt, wie geprüft

EinbettenHerunterladen
Es wird gelernt,
was geprüft wird
und es wird so gelernt,
wie geprüft wird.
Novellierung der
Abschlussprüfung
an Realschulen ab dem
Schuljahr 2007/2008
Bisherige Abschlussprüfung
Deutsch
Jahresleistung
Schriftliche
Prüfung
1. Fremdsprache
Jahresleistung
EuroKom
Schriftliche
Prüfung
Mathematik
T/ MUM /
2. FS
Rel, Eth, Ek,
G, Gk, Ph, Ch,
B, Sp, Mu, BK
Jahresleistung
Jahresleistung
Jahresleistung
Schriftliche
Prüfung
Auf Wunsch: Mündliche Prüfung
Mündliche
Mündliche
Prüfung
Prüfung verin 1 oder 2
pflichtend
Fächern
Neukonzipierung der Realschulabschlussprüfung /
Leistungsfeststellung Klasse 10
Deutsch
1. Fremdsprache
Mathematik
Jahresleistung
Jahresleistung
Jahresleistung
EuroKom
Schriftliche
Schriftliche
Prüfung Schriftliche Prüfung
Prüfung
Auf Wunsch: Mündliche Prüfung
NWA
T/ MUM/
2. FS
Rel, Eth, G,
EWG, Mu,
BK, Sp
Jahresleistung
Jahresleistung
Jahresleistung
2
2
1
1
Fachinterne Fachinterne
Überprüfung Überprüfung
Fächerübergreifende Kompetenzprüfung
Abschlussprüfung in der ersten Fremdsprache
Sept.
EuroKomPrüfung
Jahresleistung
(Anmeldenote)
15 Min. pro Schüler
interne Prüfungskommission
Nov.
Feb.
Schriftliche Prüfung *
April
120 Minuten
* Auf Wunsch: Mündliche Prüfung
25%
Jahresleistung: 50%
12,5 25%
% 12,5 %
Prüfungsleistung: 50%
Juli
Fächerübergreifende Kompetenzprüfung – Warum?
WahlpflichtBereich:
10
9
8
7
6
ITG
Deutsch
Mathematik
1. Fremdsprache
Geschichte
TOP SE
Religionslehre / Ethik
Musik
Bildende Kunst
NWA
Sport
TOP BORS
TOP WVR
Technik
MUM
2. Fremdsprache
TOP TA
5
EWG
Fächerübergreifende Kompetenzprüfung – Der Rahmen
wählt
Initiative
Thema aus
genehmigt
Schülerteam
- zwei Fächern
- zwei Fächerverbünden
- einem Fach
und einem
Fächerverbund
Kompetenzen
und Inhalte
aus Klasse 9
und 10
prüft
Stufenkonferenz
Klasse 10
Zuordnung
von zwei
Lehrkräften
Aufgaben
Begleitung
Beratung
SL
Fächerübergreifende Kompetenzprüfung – Der Rahmen
Prüfung
15 Min pro
Schüler/in
davon je
7-8 Min für
Präsentation
Prüfungsgespräch
z. B. Rollenspiel, PowerPoint, Folien,
Wandzeitung, Vorführung, Metaplan,...
Dokumentation als
Grundlage
Dokumentation
wird nicht benotet
Notenfindung
Einzelnote
für
jeden Prüfling
Kommission
entscheidet mit
Stimmenmehrheit
unentschuldigtes Fehlen →
Note 6
In Zeugnis
mit Thema
aufgeführt
Fachlehrer/in einer
anderen Schule
Fragestellung über
das Thema hinaus
betreuende
Lehrer/innen
Tipps für Ihre Kinder in Klasse 10
• Leitfaden für Schülerinnen und Schüler
www.schule-bw.de
• die Schülerinnen und Schüler müssen den in den
Klassen erarbeiteten Zeitplan Ernst nehmen
• Vorüberlegungen zur Gruppenbildung und
Themenwahl für die fächerübergreifende Kompetenzprüfung
und zur Präsentation bei Eurokom
sind schon in den Sommerferien sinnvoll
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
199 KB
Tags
1/--Seiten
melden