close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Innovationen in den Markt bringen – wie Start-ups Kunden - Startfeld

EinbettenHerunterladen
JungunternehmerTreff am 13. November 2014:
Innovationen in den Markt bringen – wie Start-ups
Kunden und Kontakte aufbauen können
Vernetze Dich mit anderen Jungunternehmern und erfahre von einem Profi, wie man Innovationen in den
Markt bringen kann.
Einladung
Aktive und angehende Gründende, Studierende und Interessenten aus der Ostschweiz sind herzlich zum
JungunternehmerTreff nach St.Gallen eingeladen. Wie immer gibt es ein Inputthema des Abends. Ulrike
Laubner zeigt vor, wie Start-ups ein Netzwerk aufbauen können. Davor präsentieren die St.Galler Startupper von „tickle“ ihren Weg des Markteintritts. Sandro Kälin, Geschäftsführer der tickle ag erzählt über die
zwei Jahre Vorbereitung für die Umsetzung eines neuen Geschäftsmodells.
Ulrike Laubner startete 2012 ihr erstes Unternehmen: Beratung und Ausbildung im Produktmanagement.
Sie kennt das Produktmanagement in- und auswendig. Doch wie gelingt es Vertrauen zu schaffen und
Kunden zu gewinnen? Jede Innovation ist nichts wert, wenn keiner sie kaufen kann. Start-ups benötigen
hunderte von Kontakten, um Kundenaufträge zu gewinnen. Am Beispiel Xing zeigt sie wie potentielle
Kunden zu finden sind und ein Netzwerk aufgebaut werden kann. Der Aufbau einer relevanten
Kundendatenbank und Marketing kann nicht früh genug beginnen. Ulrike Laubner erzählt ungeschönt auch
von ihren Erfahrungen und Hürden und gibt uns Marketing-Minis mit auf den Weg, die direkt umsetzbar
sind.
Termin / Ort
13.11.2014, 18:45 Uhr / STARTFELD im Lerchenzentrum, Zürcher Strasse 204f, 9014 St. Gallen
Ablauf
18:45 Uhr
18:50 Uhr
19:05 Uhr
19:45 Uhr
20:00 Uhr
20.15 Uhr
Begrüssung
„Von der Idee zum Geschäftsstart und hoffentlich darüber hinaus“ (Sandro Kälin, tickle ag)
„Innovationen in den Markt bringen“ (Ulrike Laubner, Corimbus GmbH)
Offene Fragen und Diskussion
Aktuelles und spontane Beiträge aus dem Gründergeschehen der Jungunternehmer
Apéro für bilaterale Gespräche und zum Vernetzen
Anmeldung
Um eine Anmeldung per Mail an: event@startfeld.ch wird gebeten. Der Anlass ist kostenlos und auf 30
Teilnehmende limitiert. Weitere Informationen zum JungunternehmerTreff by STARTFELD findest Du hier:
http://www.startfeld.ch/netzwerk/startfeld-jungunternehmertreff/.
Informationen über STARTFELD:
Das STARTFELD bietet Gründenden in der Ostschweiz Beratung
und Coaching, Unternehmerkurse der KTI, Startfinanzierungen
sowie passende Infrastruktur. In Zusammenarbeit mit den
bestehenden Förderinstitutionen sowie Partnern aus Wirtschaft,
Wissenschaft und der öffentlichen Hand verstärkt STARTFELD die
Positionierung der Ostschweiz als starkes Zentrum von
Unternehmergeist und Innovationen. Von diesem breiten Netzwerk
profitieren die Gründenden. Die St. Galler Kantonalbank hat 5
Million Franken zur Vergabe als Seed-Money bereitgestellt, davon
sind aktuell 1.9 Millionen Franken vergeben worden.
www.startfeld.ch
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
9
Dateigröße
194 KB
Tags
1/--Seiten
melden