close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ihre Sonntagszeitung Ü 30? Dann nichts wie hin - Neue Regionale

EinbettenHerunterladen
24. April 12
2005
28. März 2010 · Ausgabe
· 21. Jahrgang · Gedruckte Auflage: 43.620 Exemplare · K 26 188 Seite 6
Geklaute Stunde
Ihre Sonntagszeitung
Weiß eigentlich noch jemand, warum es diese vertrackte Zeitumstellung gibt, bei der in der Nacht zum Sonntag um Schlag 3
die Uhren um eine Stunde vorgestellt werden? Warum es statt 2
plötzlich schon 3 Uhr ist, statt halb fünf halb sechs und so weiter?
Es war das Jahr 1980, wenige Jahre nach der Ölkrise. Durch die
Unterteilung in Sommer- und Winterzeit, so hieß es, werde das
Tageslicht intensiver genutzt und mithin Energie gespart. Eine
Theorie, die bis heute umstritten ist, ebenso wie die Zeitumstellung als solches. Inzwischen gibt es ganze Volksbewegungen, die
dagegen sind, aus gesundheitlichen, volkswirtschaftlichen, religiösen, politischen und vielen anderen Gründen - ein Blick ins
Internet genügt. Wer die geklaute Stunde wiederhaben will, kann
heute (Samstag) Abend nur eins tun: eine Stunde eher schlafen
gehen. Na denn: Legt Euch schon mal hin!
(te)
Anzeigenblatt für Bad Wünnenberg, Büren, Delbrück, Geseke und Salzkotten · Kostenlos verteilt an Haushalte
NR-Gewinnspiel
NeueRegionale
Van-der-Reis-Weg 1
59590 Geseke
Ü 30? Dann nichts wie hin zur großen Party!
Am 10. April in der Stadthalle Delbrück / Party in zwei Areas / NR verlost Freikarten für das Event
Kleinanzeigen
Telefon 0 29 42 / 97 08-0
Telefax 0 29 42 / 97 08-40
info@neueregionale.com
Gewerbliche Anzeigen
Telefon 0 29 42 / 97 08-21
Telefon 0 29 42 / 97 08-22
Telefon 0 29 42 / 97 08-23
Telefon 0 29 42 / 97 08-30
Telefon 0 29 42 / 97 08-32
anzeigen@neueregionale.com
Redaktion
Telefon 0 29 42 / 97 08-24
Telefon 0 29 42 / 97 08-25
redaktion@neueregionale.com
Internet
www.neueregionale.com
Keine NR?
Die Neue Regionale wird
Samstagnachmittag ab 15 Uhr
verteilt. Sollten Sie bis spätestens 24 Uhr kein Exemplar
bekommen haben, rufen Sie
uns bitte am Montag von 9-12
Uhr und Dienstag von 13-16 Diesen Samstag sollten sich alle „Ü 30“ vormerken: Am 10. April wird in der Stadthalle Delbrück eine große Party für Menschen
Uhr unter der Telefonnummer jenseits des Teenie-Alters gefeiert. Die Veranstalter versprechen „Flirt & Fun“ mit Gleichgesinnten und bieten Musik auf zwei Areas,
0 29 42-97 08 34 an.
Cocktails, Sekt und Longdrinks, mehrere Lounge-, Bar- und Tanzbereiche und vor allem: Party bis in die Morgenstunden mit Musik
von Disco-Fox bis Rock. Tickets (8 Euro) für das Event gibt es bei der Stadthalle Delbrück (www.stadthalle-delbrueck.de, Tel. 05250
Lesen Sie heute
/ 984141) – und bei der NR: Wir verlosen fünf Mal je zwei Freikarten unter allen, die die Antwort auf folgende Frage wissen: Bis
zu welchem Alter darf man eine Ü 30-Party besuchen? Die Antwort bitte bis Mittwoch, 31. März, per Mail schicken an: redaktion@
Salzkotten: Die Fluglärmgeg- neueregionale.com. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. P.S. Originelle Antworten haben besonders gute Chancen...
ner stellen sich auf ein langwieriges Klageverfahren gegen den
Salzkotten
Nachtflug ein.
(Seite 3)
ab 44,- % / tausend
Gartenparadies im malerischen Schatten der Burg
Büren: Der Kinder- und Jugendchor siegt beim Landeswettbewerb „Jugend singt“ und holt Zur 2. „LebensArt“-Ausstellung auf der Dreckburg werden mehr als 10.000 Besucher erwartet
zusätzlich einen Sonderpreis. Längst ist die Dreckburg aus verwandeln und sich als „Wohn- Die Entwicklung, die das ehr- sie unsere Dreckburg“, hat der
(Seite 3) i hrem D or nrös chens ch laf zimmer im Grünen“ präsentie- würdige Bauwerk in den letz- Burgherr festgestellt.
erwacht. Das mehr als 650 Jahre ren. Zur zweiten Ausgabe der ten Jahren genommen hat, freut Und so war es auch keine FraDelbrück: In Delbrück wird alte Bauwerk vor den Toren Ausstellung LebensArt vom 16. auch Salzkottens Bürgermeister ge, dass die Gartenausstellung
eine der drei Hauptschulen Salzkottens hat sich in den letz- bis 18. April werden rund um Michael Dreier: „Die Dreck- in diesem Jahr fortgesetzt wird.
schließen müssen. Die Diskus- ten Jahren immer mehr zu einem die Wasserburg 100 Aussteller burg ist ein Aushängeschild Zumal die Premiere trotz nicht
sionen laufen.
(Seite 5) Kulturzentrum entwickelt. So aus nah und fern sowie getreu unserer Sälzerstadt.“
gerade optimaler Witterung ein
wird im August der bekannte der Devise „Entdecken, erleben, Die „neue“ Akzeptanz der voller Erfolg war. „Die AusstelSonderthemen: Sälzerfest, Dirigent Justus Frantz ein Gast- genießen, gestalten“ mehr als Dreckburg verdeutlicht Burg- lung hat sich sofort etabliert.
Schützenfest-Termine, Immo- spiel auf der Dreckburg geben. 10.000 Besucher erwartet. Das herr Erhard Christiani, der Die Stadt war an dem WochenBereits in knapp drei Wochen Gartenevent erreicht damit fast gemeinsam mit Freya von Wahl ende brechend voll“, erinnert
bilien, Brilon blüht auf u.a.
wird sich das Dreckburg-Gelän- schon die Ausmaße einer Wirt- der Wasserburg neues Leben sich Michael Dreier.
Leserservice auf
Seite 4 de in ein großes Gartenparadies schaftsschau.
eingehaucht hat. „Heute sagen
(tru / Forts. auf S. 17)
/STERN¬IM¬
NEUEN¬7OHN
AMBIENTE¬
1UALITËTSMÚBEL¬
BEI¬UNS¬¬GLEICH¬
ZUM¬-ITNEHMEN¬
Frischfleisch aus eigener
Schlachtung und Zerlegung
Gewerbegebiet »Am Wasserturm«
Welserstr. 25 · 59557 Lippstadt
Tel.: (0 29 41) 1 40 07
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 8-18 Uhr
Samstag 7-13 Uhr
Montag geschlossen
- Alle Preise je kg in Euro -
Alles vom Schwein
Hackfleisch
Leber, Herz, Nieren ..................
Zungen.....................................
Schweinefilet ...........................
Schweinefilet gefroren ...............
Lachs ........................................
Lummer & Stielkotelett ...........
Nacken w. gewachsen am Stück .......
Nackenkotelett ........................
Nackenbraten o. Knochen ............
Schinken w. gewachsen ................
Schinkenbraten........................
Schinkennüsse .........................
Schinkenhüfte..........................
Schinkenschnitzel ....................
Oberschale ...............................
Schulter w. gewachsen..................
Schulter, schier ...........................
Vordereisbein ..........................
Kotelettrippe ...........................
Minihaxen ................................
Grillhaxen ................................
Dickes Hintereisbein ................
Bauch .......................................
Dicke Rippe .............................
Bauchrippe ..............................
Pfötchen, Knochen, Köpfe .......
vom Schwein ........................... 2,49
Hackfleisch gemischt ............... 2,49
vom Rind ................................. 3,49
1,00
2,00
7,99
5,99
4,99
3,99
3,19
3,49
4,69
2,39
3,39
3,69
3,69
3,99
3,99
1,99
2,99
1,49
4,29
3,69
1,89
2,19
2,39
2,39
2,99
0,50
Kasseler
Knochen ...................................
Dünne Rippe ............................
Vordereisbein ..........................
Dicke Rippe .............................
Nacken m. Knochen ......................
Lachs ........................................
0,50
1,99
1,49
2,99
3,59
5,99
Gulasch
vom Schwein ........................... 3,99
Gulasch gemischt .................... 4,99
vom Rind ................................. 5,99
Alles vom Rind
Leber, Herz, Nieren ..................
Zunge.......................................
Röhrenknochen gesägt ..............
Markkochen .............................
Beinscheibe .............................
Suppenfleisch ..........................
Ochsenschwanz .......................
Braten a. d. Vorderviertel ...............
Rinderbraten a. d. Keule ..............
1,50
5,99
0,50
2,00
2,79
2,79
3,99
3,99
5,99
Falsches Filet ........................... 6,99
Hochrippe ................................ 3,99
Tafelspitz ................................. 6,99
Steakhüfte ganz ........................ 8,99
Steakhüfte entsehnt ................... 9,99
Rouladen aus der Oberschale ......... 6,99
Semerrolle ............................... 6,99
Roastbeef ................................ 13,99
Filet ......................................... 23,99
Wurst u. Schinken
Fleischwurst im Ring ..................
Fleischwurst o. Knoblauch ............
Blutwurst m. Mehl ......................
Leberwurst m. Mehl ....................
ger. fetter Speck ......................
Wiener Würstchen ...................
hausm. Leberwurst ..................
Feine Leberwurst .....................
Well- u. Grützwurst ..................
Bauchspeckwürfel ...................
Zungenwurst............................
Jagdwurst ................................
Mettenden, Kohlwurst .............
ger. Bauchspeck .......................
Sülze / Knoblauchsülze ............
gekochtes Mett .......................
Rinderwurst .............................
2,66
3,99
4,44
4,44
3,99
4,44
4,99
4,99
4,99
6,99
6,99
5,99
4,99
5,55
5,99
5,99
5,99
Sommerwurst ..........................
gekochter Schinken .................
Schinkenspeck .........................
frische Zwiebelmettwurst .......
Bierbeißer ................................
Nussschinken ...........................
Nussschinkenwürfel.................
Teewurst ..................................
Grobe Braunschweiger ............
Preußenrolle ............................
Bauernmettwurst...............Stück
Bauernmettwurst extra trocken ...
Münsterländer Mett ................
Salami / Sudzuk .......................
Rinderrostbratwurst ................
Rinderwiener ...........................
5,99
5,99
5,99
6,99
6,99
6,99
6,99
6,99
6,99
6,99
5,00
6,00
5,99
6,00
3,99
3,99
Grillartikel
Rostbratwurst ........................
Käsegriller ..............................
Mini-+Käsekrakauer...............
Holzfällersteak .......................
Bauchscheiben .......................
Schinkensteak ........................
Grillkotelett ...........................
Nackensteak...........................
Lachssteak ..............................
Rinderrostbratwurst...............
3,99
6,99
6,99
2,99
3,99
4,99
4,99
5,66
6,33
3,99
Nr. 12
28. März 2010
Seite 2
Geseke
Hard-Rock-Urgesteine Uriah Heep in Geseke
Am 17. April wird mit „Celebration Part II“ die Festhalle gerockt
O6=C6GOI"
L:8=H:A"
<:H:@:
Hiermit geben wir bekannt,
dass Herr Franz Lenze
unsere Praxis verlässt.
Wir bedanken uns bei Ihm
recht herzlich für die äußerst angenehme Zusammenarbeit
und wünschen Ihm in seiner Praxis alles Gute.
Gleichzeitig dürfen wir mit Frau Vera Rupprecht eine neue
zahnärztliche Kollegin begrüßen, die uns und unser Team
ab dem 1. April unterstützen wird.
Zahnarztpraxis Dr. M. und Dr. Dr. R. Hoischen
Kleiner Hellweg 14 · 59590 Geseke
Anzeigenschluss für
Bad Wünnenberg & Haaren
15. April 2010!
„Schnell noch mit rein!“
!NZEIGENåIMå4ELEFONåUNDå"RANCHENBUCHå
SORGENåFßRå$AUERPRÊSENZåUNDåERGÊNZENå
)HREå7ERBUNGåINåDERå.2åAUFåIDEALEå7EISE
"ßRENåqå'ESEKEåqå3ALZKOTTENåqå"ADå7ßNNENBERGåå
'RÙNEåå0ARTNERå'MB(åqå6ANDER2EIS7EGååqåå'ESEKEå
!NSPRECHPARTNERINå 0ETRAå 4HORWESTENå qå 4ELååååååååå
&A X å ååååqåM AI L åT H O R W E S T E N D A S RE G I O N A L E NET
40 Jahre Bühne. Uriah Heep
feiern mit „Celebration PartII“
Geburtstag, und zwar mit den
Gesekern am Samstag, 17. April,
in der Festhalle des Antonianums um 20 Uhr. In der aktuellen Besetzung um Sänger
Bernie Shaw (seit 1986), sorgen
neben Gründungsmitglied Mick
Box an der Gitarre und Bassist
Trevor Bolder, Russell Gilbrook
(Schlagzeug) sowie Phil Lanzon (Keyboard) dafür, dass die
Chemie zwischen Band und
Publikum stimmt. Auch heute
noch fegt das 1969 gegründete
Quintett auf der Bühne mit brachialer Saitengewalt durch das
Liedgut und präsentiert dem
Publikum routiniert-soliden
Hardrock - mal schneller, mal
melodiöser, stets aber druckvoll.
Auch nach mehr als vier Dekaden im Musikbusiness wirkt das
Uriah Heep - solider Sound und nicht tot zu kriegen. Die britische Band feiert vier Jahrzehnte Bühnenjubiläum.
nimmermüde Flaggschiff der
Rockszene frisch und unverbraucht. Die Besucher erwartet ein Hardrock-Abend ohne
Show und Schnörkel und eine
Hymne an die wilden 70er, bei
der auch die, die dem Genre
eher fern stehen, ihren Spaß
haben können. Karten an den
bekannten Vorverkaufsstellen.
Auf musikalischen Spuren von Hollywood
Musikfreunde Westenholz spielen am 4. April zum Osterkonzert auf
Ärzte für die Dritte Welt e.V.
Offenbacher Landstr. 224 | 60599 Frankfurt/Main
Spendenkonto 488 888 0 | BLZ 520 604 10
www.aerzte3welt.de
Tel.: +49 69.707 997-0 | Fax: +49 69.707 997-20
Geseke. Bereits seit vielen Jahren folgt in der Geseker Stadtkirche nach der Abendmesse
an Gründonnerstag die Liturgische Nacht. Es beginnt mit
dem Gebet vor dem Kreuzaltar.
Die Betstunden ab 22 Uhr finden dann im Hochchor statt.
Um 23 Uhr lädt der Geseker
Taizé-Kreis zum Taizé-Gebet
ein. Wie immer stehen melodische Lieder, kurze Gebete
sowie die Stillezeit im Mittelpunkt des Gebetes. Eingeladen
sind vor allem Jugendliche. Wer
Taizé erleben möchte, kann dies
gemeinsam mit der Geseker
Gruppe entweder in den Sommerferien (18.-25. Juli) oder
in der ersten Herbstferienwoche planen. Die Fahrt in den
Herbstferien ist vor allem für
Firmlinge interessant. Informationen gibt es bei Berthold Gies,
Tel.: 02942/574797.
Fastenpredigten
Auch der musikalische Nachwuchs trägt mit viel Begeisterung
zum Gelingen des Osterkonzertes bei.
Archivfoto: Langer
zertes übernehmen dann die
Musikfreunde. Zu dem bunten
Melodienstrauß gehören unter
anderem Musicalhits wie „You
can’t stop the Beat“ oder „Grease“ Orientalische Melodien
gibt es beim „Caravans Theme“
zu hören und irisches Flair
kommt mit „Lord of the Dance“
auf. Auch der bekannte Komponist Jaques Offenbach ist mit
einem Stück vertreten, genau
wie eine Zusammenstellung der
Hits der Rockband Queen. Den
Dirigentenstab führt Bernhard
Kruse.
(al)
Delbrück
Hilfe braucht Helfer.
Geseke-Eringerfeld. Das 1.
Eringerfelder Kaffeekränzchen
mit Live-Musik für Senioren
findet am Sonntag, 28. März,
ab 14.30 Uhr imSenioren- und
Pflegeheim Schloß Eringerfeld
statt. Die Kaffeezeit wird im
Foyer abgehalten, anschließend
geht es mit Tanz weiter. Musikalisch begleitet werden die Gäste
von „Heiner“. Eine Wiederholung gibt es am 27. Juni und 26.
September.
Liturgische Nacht
Delbrück
Alle zwei Jahre laden die Musikfreunde Westenholz zum großen Konzert am Ostersonntag ins
Sport- und Begegnungszentrum
ein. Am Ostersonntag, 4. April
öffnet des österlich geschmückt
Sport- und Begegnungszentrum
um 19 Uhr sein Pforten für das
festliche Konzert.
Bereits seit einigen Wochen laufen die akribischen Probenarbeiten, zu denen auch ein ganzes
Probenwochenende gehört. Die
Konzertbesucher dürfen sich
auf ein buntes Programm für
Jung und Alt freuen. Die Ouvertüre zum Osterkonzert spielt
das Jugendorchester der Musikfreunde. Die jungen Nachwuchsmusiker verbreiten mit
Melodien aus Filmklassiker wie
„Zurück in die Zukunft“ oder
„Indiana Jones“ Hollywoodstimmung. Aber auch ein Medley
der Beatles oder Melodien des
Komponisten George Gershwin
stehen auf dem Programm.
Den zweiten Teil des Osterkon-
Kaffee und Tanz
Formen und Farben in ihrer schönsten Form
VHS-Teilnehmerinnen verliehen Gedanken in Bildern starken Ausdruck
Salzkotten/Upsprunge. (fm)
Den Abschluss der Fastenzeit
in Salzkotten und Upsprunge
bilden die traditionellen drei
Fastenpredigten zu Beginn der
Karwoche um jeweils 19.30 Uhr
in der Pfarrkirche St. Johannes
Enthauptung. Am Montag, 29.
März, spricht Pastor Reinhard
Isenberg, Pauluskolleg Paderborn zum Thema: „Damit sie
das Leben haben, Leben in
Fülle“; am Dienstag, 30. März,
Dompastor Msgr. Alois Schröder zum Thema: „Stark im
Leiden – Christus – Nachfolge
als Kreuzesnachfolge“. Die 3.
Fastenpredigt am Mittwoch, 30.
März , hat das Thema: „Und
stelle dein Leben unter das
Geheimnis des Kreuzes, Christliches Leben mit den drei österlichen Tagen“ mit Msgr. Andreas Kurte aus Paderborn.
Tierheim
Lippstadt. Das auch für Geseke
und Büren zuständige Tierheim
am Margaretensee verlagert in
der Sommerzeit (1. April bis
30. September) seine Öffnungszeiten wie folgt: Beratung und
Vermittlung: montags bis freitags 15 bis 17 Uhr, samstags 14
bis 17 Uhr. Gassigehen jeweils
17 bis 18 Uhr, am Sonntag
von 16 bis 17 Uhr. Sonn- und
Feiertags ist das Tierheim generell geschlossen - die „Offenen
Sonntage“ mit Cafeteria finden
jeweils am 2. Sonntag eines
Monats statt. www.tierheimlippstadt.de
Teilnehmerinnen, Kursleitung, und Vertreter der Sparkasse eröffneten in feierlicher Runde die
Ausstellung in der Stadtsparkasse Delbrück.
Foto: Langer
Noch bis zum 1. April können in
der Kundenhalle der Stadtsparkasse Delbrück in der Langen
Straße die jüngsten Werke des
Volkshochschulkurses Acrylund Aquarellmalerei bewundert
werden. Unter der Leitung von
Susanne Korsmeier befassten
sich die 16 Malerinnen mit dem
Thema „Formen und Farben“.
An dem mehrwöchigen Kurs
haben Anfänger und Fortgeschrittene teilgenommen. Die
Kursteilnehmner haben mit
viel Kreativität und handwerklichem Geschick die teilweise
gleichen Vorgaben ganz individuell umgesetzt. „Außerdem
haben die Kursteilnehmer eigenen Entwürfe und Ideen realisiert, die wir hier in den hellen Räumlichkeiten ausstellen
dürfen,“ so Susanne Korsmeier
bei der Ausstellungseröffnung.
Andreas Kemper, Marketingleiter der Stadtsparkasse, sieht
in der Ausstellung eine echte
Bereicherung der Kundenhalle.
Der stellvertretenden Direktor
der VHS, Dieter Jagiella dankte den Malerinnen, die viele
Gefühle und ihre Gedanken
mit den Bildern der Öffentlichkeit zugänglich machen. „Es ist
schön, was Kunst und Kultur
schaffen. Deshalb ist es wichtig
sich gegen drohende Kürzungen
zu wehren“ so Jagiella bei der
Eröffnung. Die Ausstellung
kann während der Öffnungszeiten der Stadtsparkasse Delbrück besichtigt werden. (al)
Konzentration
Büren. 51 Prozent aller Grundschüler können sich nach Meinung ihrer Eltern nicht ausreichend konzentrieren. Das Nachhilfeinstitut Studienkreis bietet
Schülern der Klassen 3 und 4 ab
dem 7. April einen kostenfreien
Konzentrationskurs an. Die
Kinder lernen in dem Kurs auf
spielerische Weise, wie sie ihre
Aufmerksamkeit voll und ganz
auf eine bestimmte Aufgabe
richten können. Anmeldungen
sind bis zum 31. März unter
Tel.: 052 50/970411 möglich.
Nr. 12
28. März 2010
Salzkotten
„Unendliche Geschichte“ geht weiter
Fluglärmgegner stellen sich auf langes Klageverfahren gegen Nachtflug ein
Rund um
Ostern
Holz-Ausstellung
Neueröffnung im Ausstellungsbereich
Osterfeuer und mehr
Büren-Ahden. Am Ostersonntag treffen sich um 19.30 Uhr
alle Interessierten mit den Kommunionkindern an der Kirche,
um gegen 20 Uhr das Osterfeuer an der Hellweghalle zu entzünden. Nach der Begrüßung
durch den Dorfratsvorsitzenden
Reinhard Wagener unterhält
der Volkstanzkreis die Gäste mit
einer Aufführung. Anschließend gemütlicher Ausklang.
Franz-Josef Lunatschek, Rudolf Herzog, Manfred Spremberg,
Gaby Tobey (Vorsitzende Interessengemeinschaft Schutz vor
Fluglärm), Josef Vonnahme und der Tudorfer Schriftführer
Werner Oesterholz ( v. l.) haben Gesprächsbedarf. Foto: Götte
Airports nach den baulichen
Veränderungen. Denn wenn es
sich nicht mehr um einen bestehenden, sondern um einen neuen Flughafen handelt, müsste
der Airport wesentlich größere
Lärmschutzzonen ausweisen.
Und dieser Lärmschutz geht
nach Meinung der Anwohner
richtig ins Geld.
Geld, was dann auch der Kreis
Paderborn als Hauptgesellschafter mit aufbringen müsste. Das
Alfener Fluglärm-Kommissionsmitglied Franz-Josef Lunatschek
rechnet dann mit einer weiteren
Erhöhung der Kreisumlage.
Schriftführer Josef Vonnahme
versteht nicht, warum die Schubumkehr der Flugzeuge immer
noch angewendet werden darf,
andere Auflagen dagegen schon
umgesetzt würden. „Hier wird
mit zweierlei Maß gemessen“,
schimpfte er. Unterdessen wundert man sich in Niederntudorf
über die ausbleibende Inbetriebnahme der neuen Landebahn: „In Münster liegt noch
kein Antrag auf Betrieb vor,
dabei ist die Bahn im Rohbau
längst fertig“, so Herzog.
Auch wenn es zurzeit deutlich
weniger Flugbewegungen am
Himmel gibt, mahnt FluglärmKommissionsmitglied Manfred
Spremberg zur Vorsicht. „Wir
sollten uns auf keinen Fall in
Sicherheit wiegen“, so der Mann
aus Steinhausen.
Den Tudorfer Protestlern gehören rund 80 Familien an. (ag)
Büren
Erster Platz für Bürener „Goldkehlchen“
Kinder- und Jugendchor siegt bei „Jugend singt“ und holt einen Sonderpreis
Gold für den Kinder- und Jugendchor Büren:
Beim Landeswettbewerb „Jugend singt“ holten
die Mädchen unter Leitung von Melanie Howard
den ersten Platz.
- Anzeige -
Der Jubel der Bürener Chormädchen kannte keine Grenzen mehr, als sie am späten
Samstagnachmittag der vergangenen Woche die Nachricht erhielten: „Gold“ beim
Wettbewerb „Jugend singt“ in
Lüdenscheid! Mit der höchsten
Punktzahl (22,8 von möglichen
25 Punkten) ihrer Kategorie
errang der Bürener Kinder- und
Jugendchor unter Leitung von
Melanie Howard einen tollen
ersten Platz im Wettbewerb der
Sängerjugend im Chorverband
NRW und des Landesmusikbeirates. Zusätzlich erhielt der
Chor einen Sonderpreis für
ein eigens einstudiertes Musikwerk.
Wochenlang hatte sich der Kinder- und Jugendchor auf die
Veranstaltung vorbereitet. 34
Chöre aus allen Landesteilen
NR-Land
stellten sich der strengen Jury
in Lüdenscheid. Nach einem
personellen Umbruch im Chor
war der Wettbewerb für die
Gruppe auch eine Chance, den
eigenen musikalischen Standort neu zu bestimmen. Durch
die Hereinnahme vieler sechsbis neunjährigen Kinder ist der
Altersdurchschnitt des Chores
auf knapp 13 Jahre gesunken,
so dass die Bürener Mädchen
in der Kategorie A2 anzutreten
hatten. (A2 = Kinderchor mit
einem Altersdurchschnitt unter
16 Jahren).
Auf den Erfolg will Chorleiterin Melanie Howard weiter
aufbauen und das Leistungsniveau des Chores steigern. Jetzt
hofft sie, dass weitere Kinder
aus dem Bürener Land den
Weg zum Bürener Kinder- und
Jugendchor finden.
*Ohne Beratung und ohne Verkauf
Mehr als 20 Jahre kämpfen
Anwohner in Tudorf gegen die
Fluglärmbelästigung am nahen
Airport Paderborn/Lippstadt die unendliche Geschichte wird
auch in den nächsten Jahren
weitergehen. Denn beim Klageverfahren gegen die Nachtfluggenehmigung des Airports
wird sich in diesem Jahr nichts
mehr bewegen. „Eine mündliche Verhandlung wird es bis
zum Jahresende nicht geben“,
informierte Rudolf Herzog,
Vorsitzender des Tudorfer Vereins gegen Fluglärmbelästigung, während der Mitgliederversammlung die Zuhörer in
der Gaststätte Gladbach. Der
zuständige Sachbearbeiter am
Münsteraner Oberverwaltungsgericht sei ausgetauscht worden,
und die Klage aus Tudorf werde zudem erst an dritter Stelle
behandelt. „Da brennt nichts
an“, meinte Herzog vor der Versammlung.
Eine viel größere Gefahr sieht
der Vorsitzende aus Berlin
heraufziehen: Dort soll es Bestrebungen geben, den Nachtflugparagraphen ganz abzuschaffen.
Positiver stimmen Herzog die
im (noch nicht rechtskräftigen)
Planfeststel
lungsbeschluss
festgezurrten 360 Nachtflüge
pro Jahr. Ein Frachtflughafen
im großen Stil sei damit nicht
möglich.
Spannend bleibt für die Fluglärmgegner aus Niederntudorf,
Alfen und Steinhausen auch
die Frage nach dem Status des
Seite 3
Büren-Steinhausen. Die KLJB
Steinhausen läst am Ostersonntag ab 19 Uhr zum Osterfeuer
in der Nähe der Pumpenhütte.
Für ein Zelt und das leibliche
Wohl wird gesorgt. Strauchund Baumschnitt für das Osterfeuer kann am Samstag, 3. April,
ab 8 Uhr am Osterfeuerplatz
abgegeben werden, oder bei
Severin Keßler (0 29 51-51 06 /
KLJB-Steinhausen@web.de) zur
Abholung angemeldet werden.
Schautag am Sonntag von 13:00-18:00 Uhr*
33098 Paderborn • Kolberger Straße 3-14 • Tel. (05251) 171-0 • www.wegener.biz
Schütte-Moden.qxp
23.02.2010
15:22
Hosen
(ELLWEGåAå
å'ESEKEå
4ELåååååååå
&AXååååååå
Bad Wünnenberg-Fürstenberg. Nach alter Tradition
veranstaltet der Sportverein
Fürstenberg Ostersonntag das
Osterfeuer auf dem Sportgelände am Grasweg. Nach der
Ostervesper um 19 Uhr bringen die Kommunionkinder mit
einem Fackelzug das Osterlicht
zur Antoniuskapelle am Grasweg. Nach einem Gebet wird
dann um 20 Uhr das Osterfeuer
entfacht. Es dürfen nur Strauchund B aums chnitte, keine
lackierten Bretter mit Nägeln
zur Feuerstelle gebracht werden.
Annahmetermin: Samstag, 3.
April, ab 9.30 Uhr, oder nach
Rücksprache mit Walter Wiedenmann, Tel. 0170 - 836 46 52.
die sitzen zu Preisen
die passen !
Markenhosen für
SIE & IHN in vielen
Trendfarben
und Größen!
ab 44,- % / tausend
...und mehr!
ädFaerbren
r
d
n
Holla hiedenen
Große Auswahl
zu günstigen Preisen
c
vers
in 15
Uʈ˜`iÀÀB`iÀÊ
Uʜ՘Ì>ˆ˜LˆŽiÊ
UÊ/ÀiŽŽˆ˜}ÀB`iÀÊ
UÊ
ˆÌއ
ÀՈÃiÀÊ
UÊ-«œÀÌÀB`iÀ
Ihr beratungs- und
servicestarker Partner
rund ums Rad!
Fahrrad Flamme
Inh. Max-Werner Hinzpeter
Wankelstraße 2
33449 Langenberg
Richt. Benteler
Tel. 0 52 48/6095 17
Bad Wünnenberg-Haaren. Am
Ostersonntag, 4. April, lädt die
KLJB Haaren ab 19 Uhr wieder zum Osterfeuer in Haaren
ein. Wer brennbares Material
(Holz, Stroh, usw.) zur Verfügung stellen möchte, kann sich
ab 15 Uhr bis zum 1. April bei
Janine Henke (0 29 57-13 91)
oder Christian Keuter (0 29
57-998 82) melden.
Öffnungszeiten Verkauf
Mo.-Fr.
Sa.
10-18 Uhr
9-13 Uhr
Goldankauf
in Büren
:!(.'/,$!,4'/,$
"!2!.+!5&6/-&!#(-!..
Wir kaufen zu fairen Preisen:
s:AHNGOLDs!LTGOLDs"RUCHGOLDs-ßNZEN
s'OLD-!RMBANDUHREN
s'OLDUND3ILBERMßNZEN
100%
FAIR
s3ILBERs0LATINs3ILBERBESTECK
s!NKAUFVON'OLDUSw.)
Salzkotten-Verlar. Am Ostersonntag, 4. April, wird um 19.30
Uhr auf dem Dorfplatz in Verlar
das Osterfeuer entzündet. Veranstalter ist die Freiwillige Feuerwehr. Für das leibliche Wohl
ist gesorgt.
"ßREN-ARKT
-O&R5HR3A5HR
TEL
INFO IHRGOLDANKAUfDEq!UFWUNSCHAUCH(AUSBESUCHE
%
1
1
1
1
1
1
1
"
"
Nr. 12
Apotheken
Notdienste
Bad Wünnenberg
Sa 27.03.
So 28.03.
Mo 29.03.
Di 30.03.
Mi
Do
Fr
Sa
Engel-Apo., Lichtenau
Engel-Apo., Lichtenau
Sintfeld-Apotheke
St. Vitus-Apotheke
31.03.6 Engel-Apo., Lichtenau
01.04. Aatal-Apotheke
02.04. Alme-Apotheke, Büren
03.04. Apo. zur Residenz, Büren
Büren
Sa 27.03. Apotheke am Markt
So 28.03. Apotheke am Markt
Mo 29.03. Sintfeld-Apo., Wünnenb.
Di 30.03. St.-Vitus-Apo., Wünnenb.
Mi 31.03.6 Westfalen-Apotheke
Do 01.04. Aatal-Apo., Wünnenb.
Fr 02.04. Alme-Apotheke, Büren
Sa 03.04. Apo. zur Residenz, Büren
Delbrück
Sa 27.03. Katharinen-Apotheke
So 28.03. Sonnen-Apotheke
Mo 29.03. Sonnen-Apotheke
Di 30.03. Löwen-Apotheke
Mi 31.03.6 Löwen-Apotheke
Do 01.04. St. Joseph-A., Westenholz
Fr 02.04. Rosen-Apo., Ostenland
Sa 03.04. Rosen-Apo., Ostenland
Geseke
Sa 27.03. Sonnen-Apotheke
So 28.03. Sonnen-Apotheke
Mo 29.03. Westtor-Apotheke
Di 30.03. Hellweg-Apotheke
Mi 31.03.6 Marien-Apotheke
Do 01.04. Markt-Apotheke
Fr 02.04. Sonnen-Apotheke
Sa 03.04. Westtor-Apotheke
Salzkotten
Sa 27.03. Westfalen-Apo., Elsen
ZD: Engel-Apotheke
So 28.03. Steinhof-Apo., Elsen
ZD: Engel-Apotheke
Mo 29.03. Apo. am Salinenhof
Di 30.03. Alme-Apotheke, Wewer
ZD: Engel-Apotheke
Mi 31.03.6 Apo. Wilhelmshöhe, Pb
ZD: Engel-Apotheke
Do 01.04. Apo. Schöne Aussicht, Pb
ZD: Engel-Apotheke
Fr 02.04. St. Dionysius-Apo., Elsen
ZD: Engel-Apotheke
Sa 03.04. Rosentor-Apotheke, Pb
ZD: Rats-Apotheke
*Zusatzdienst (ZD): mo-sa 8.30 - 20 h, so 10 - 13,18 - 19
Ärztliche
Notdienste
Bad Wünnenberg
Zu erfragen unter *
Telefon 01805-11 20 18
28. März 2010
Seite 4
Montag · Dienstag · Mittwoch · Donnerstag · Freitag · Samstag · Sonntag · Montag · Dienstag · Mittwoch · Donnerstag · Freitag · Samstag · Sonntag · Montag · Dienstag · Mittwoch · Donnersta
Samstag, 27. März
Laienspiel. Das Lippeburgtheater
Boke spielt zum letzten Mal um 20
Uhr im Boker Bürgerhaus „Reine
Nervensache“
Konzert. Die Musikjugend der Stadtkapelle Delbrück spielt ab 19.30 Uhr
in der Stadtkapelle ein Frühjahrskonzert mit einem bunten Mix aus Märschen, Polka, Rock und Kino.
Konzert. Der Musikzug Störmede
führt mit klassischer und moderner
Blasmusik um 20 Uhr in der Schützenhalle Störmede in den musikalischen Frühling ein
Training. Trainingswanderung für
den 15. Bürener Wandertag, Start 9
Uhr an der Sidaghalle in Siddinghausen
Montag, 29. März
Sonntag, 28. März
Sälzerfest. Ab 12 Uhr Platzkonzert
·
Dienstag
·
Mittwoch
·
Brilon blüht auf. Verkaufsoffener
Sonntag in Brilon mit der 7. Briloner
Waldfee, Kunstgewerbe und Floristik
auf dem Ostermarkt
Basar. Second-Hand rund ums Kind
in der Turnhalle des Bürgerhauses in
Oberntudorf von 14 bis 16 Uhr
Nacht der Musik in Geseke. Sieben
Kneipen und Gaststätten präsentieren Live-Musik von Flamenco
bis Pop: Ollywood am Bahnhof,
Stiftsklause (Überwasser 4), Odeon
(Bäckstraße), Il Trullo (Cranestraße),
Klimbim und Hexenkessel
Montag
mit dem Musikverein Upsprunge und
Spielmannszug Salzkotten am Gradierwerk Salzkotten, von 13 bis 18
Uhr verkaufsoffen, entlang der Flaniermeile B1 Attraktionen und Aktionen, Gutscheine, Tombola, Weinstand, Zauberei, Musik, Tanzgruppen
ab 17 Uhr „Nimm-Zwei-Band“ auf
dem Marktplatz
Vortrag. „O Haupt voll Blut und
Wunden“. Bachs Matthäuspassion Teil
2: Ein Vortrag mit Klangbeispielen,
um 20 Uhr im Pfarrheim St. Nikolaus
Donnerstag
KINO
·
Freitag
·
Samstag
·
Ausflugstipps
Büren
Dienstag, 30. März
Kinderstunde. Kindern ab acht Jahren werden im Kreismuseum Wewelsburg ab 14 Uhr Osterbräuche erklärt
Donnerstag, 1. April
Skat. Skat-Club Geseke lädt zum
Turnier ab 19 Uhr in „Zur Deele“,
Anmeldungen unter Tel.: 0 29 42-97
90 97
Freitag, 2. April
Falknerin. Vom 2. bis 5. April stellt
Falknerin Tatjana Schmücker jeweils
um 14.30 und um 16.30 Uhr am Tierhaus am Paddelteich im Aatal Bad
Wünnenberg die Greifvögel vor
Sonntag
·
Montag
·
3D Drachenzähmen
tägl. 14.45, 17, 19 h, so auch 11.30 h
Blind Side - Die große Chance
Auftrag Rache
sa 22.45 h
3D Alice im Wunderland
tägl. 21 h außer mi, sa auch 23.15 h
Shutter Island
Remember Me
3D Avatar
From Paris with Love
tägl. 18, 20.30 h, sa auch 22.45 h
Green Zone
tägl. 20.30 h außer mi
Zahnfee auf Bewährung
tägl. 15.30, 18, so auch 11.30 und
13.30 h
tägl. 17.30, 20.15 h, sa auch 23 h
mi 21 h
Eine zauberhafte Nanny 2
Preview so 15 h
Der Kautions-Cop
Ladies First Preview mi 20 h
Teufelskicker
tägl. 15.30 h
Hier kommt Lola!
tägl. 15.30 h außer so, so 11 und 13 h
Cinema-Studio-Lippstadt
Die Friseuse
tägl. 17.30, 20.15 h außer mi
Agora - Die Säulen des Himmels
mi 20 h
Männer, die auf Ziegen starren
tägl. 20.30 h
Unsere Ozeane
tägl. 17.30 h außer mo, sa und so 16
und 18 h
Rock it!
sa und so 15.30 h
Dinosaurier
mo 17.30 und 20.15 h
PADERBORN
Cineplex Paderborn
Sneak Preview
mo 23 h
Der Kautions-Cop
Der Ghostwriter
Zahnfee auf Bewährung
sa 22.45 h
tägl. 15, 17.30 h, so auch 11.45 h
Green Zone
Auftrag Rache
sa, so, di 20 h, sa auch 22.30 h
tägl. 20 h außer mi, sa und mi auch
23 h
mi 20.15 h
Tödliches Kommando
From Paris with Love
sa 22.30 h
Zu erfragen unter *
Telefon 01805-11 20 16
tägl. 18, 20.30 h, sa auch 22.45 h
Zahnfee auf Bewährung
tägl. 15, 17.30 h, so auch 13 h
Büren
Drachenzähmen
tägl. 15.15, 17.30, so auch 13 h
Teufelskicker
Zu erfragen unter *
Telefon 0 29 51/192 92
3D Drachenzähmen
tägl. 15.30 h, so auch 15.30 h
tägl. 15, 17, 19 h
Delbrück
3D Alice im Wunderland
Remember Me
tägl. 21 h, sa auch 23.15 h
Zu erfragen unter *
Telefon 01805-11 20 15
tägl. 15, 17.30, 20 h
Hier kommt Lola!
Alice im Wunderland
tägl. 15 h außer so
Eine zauberhafte Nanny
tägl. 15.15 h außer so 15.30 h
Shutter Island
Salzkotten
* gebührenfrei aus dem Festnetz der Dt. Telekom,
zentrale Apotheken-Notdienstnr: 22833
tägl. 15.30 h
Geseke
Blind Side - Die große Chance
Sa 27.03. Reinhard Müller
Tel.: 02942/4661
So 28.03. Heribert Bergmann
Tel.: 02942/5623
Mi 31.03. Johann Peters, T.: 2940
tägl. 15, 18, 20.30 h, sa auch 22.45 h
Notdienstdaten: www.geseke.de. Der Notdienst
beginnt am Wochenende um 8 Uhr und am Mittwoch
um 13 Uhr. Er endet am darauffolgenden Tag, 8 Uhr.
Lourdes
so 17.30 h
Zwei Mädchen aus Istanbul
UCI Kinowelt Paderborn
Blind Side - Die große Chance
tägl. 14, 17, 20 h, sa und mi auch 23 h,
so auch 11.45 h
3D Drachenzähmen
Fall 39
sa 23 h
Teufelskicker
tägl. 14.30, 17 h, so auch 11.45 h
3D Alice im Wunderland
tägl. 14.15, 20.15 h, sa und mi auch
23 h
tägl. 20 h
Unsere Ozeane
tägl. 14.30 h
3D Avatar
tägl. 16.45 h
mo 20 h
tägl. 14, 16.15, 18.30, 20.45 h, sa und
mi auch 23 h
Sneak Preview
Crazy Heart
Drachenzähmen leicht gemacht
Eine zauberhafte Nanny
Zahnärztliche
Notdienste
tägl. 20 h
Geseke
Everybody‘s Fine
Zu erfragen unter
Telefon 0 29 41 / 66 28 51
tägl. 20.30 h
Kreis Paderborn
tägl. 17.45 h außer so
tägl. 17.15, 20 h, sa und mi auch
22.45 h
Shutter Island
Green Zone
sa 22.30 h
tägl. 20 h, sa und mi auch 22.45 h
Zu erfragen unter
Telefon 0 29 51 / 37 51
Mittwoch
alle Angaben ohne Gewähr
tägl. 14.45, 17.30, 20.15 h, sa auch 23
h, so auch 11.30 h
tägl. 15, 17.30, 20 h, so auch 11.30 h
·
gültig bis 31. März
LIPPSTADT
Cineplex Lippstadt
Dienstag
Das weiße Band
tägl. 17.30 h
Jerry Cotton
mi 23 h
tägl. 14.30, 17 h
so 11.45, 14.30 und 15 h
From Paris with Love
Der Kautions-Cop
tägl. 17.30, 20 h, sa und mi auch
22.30 h
Remember Me
mi 20 h
Zum Film
Crazy Heart ist ein scharf gezeichnetes, atmosphärisch dichtes Porträt
eines Gescheiterten, das durch einen
überragenden Jeff Bridges in vorderster Front getragen wird.
Abtaufete. Das Eis schmilzt. Das
Eissportzentrum Möhnesee lädt
zum Abschied seiner Wintersaison
zur großen „Abtaufete“ ein, und
zwar am kommenden Samstag,
den 3. April von 19 bis 23 Uhr im
Eissportzentrum Möhnesee. An
diesem letzten Tag werden die Kältemaschinen abgestellt, sodass das
Eis zum Schmelzen gebracht wird.
Feiern und tanzen, auch Nassspritzen kommt an diesem Abend nicht
zu kurz.
Retrospektive. Noch bis zum 5.
April ist zum 125. Geburtstag die
Retrospektive von Willy Lucas
in der Städtischen Galerie Am
Abdinghof, im Schloßpark Neuhaus und im Museum für Stadtgeschichte in Paderborn zu sehen,
dienstags bis sonntags von 10-18
Uhr zu sehen. Über 200 Gemälde
aus allen Schaffensphasen, darunter zahlreiche bisher unpublizierte
Arbeiten aus Privatbesitz, eröffnen eine neue Sicht auf das Werk
des Malers Willy Lucas, auf das
weite Spektrum seiner Bildsujets,
die kraftvolle Entwicklung seiner
Malerei und die hohe Eigenständigkeit seiner künstlerischen Leistung. Willy Lucas, geboren in Bad
Driburg, aufgewachsen in Paderborn, studierte an der Düsseldorfer
Akademie und wurde Maler. Er
reiste druch Europa auf der Suche
nach seinem Motiv: fremde Orte,
Bahnhöfe, Häfen, Brücken, Alleen,
Geschäftsstraßen … Und immer
wieder Ansichten von Paderborn,
von der Stadt, den Dörfern und
Landschaften ringsum.
Hochzeitsreise. Herbert Herrmann und Nora von Collande sind
nicht nur privat ein Paar, sondern
auch ein eingespieltes Schauspieler-Duo. Zu sehen sind sie mit dem
Stück „Die Hochzeitsreise“ der
Komödie am Kurfürstendamm
Berlin am Sonntag, 11. April, um
18 Uhr im Lippstädter Stadttheater. Das 1930 uraufgeführte Stück
von Noel Coward ist ist eine witzige und scharfzüngige Komödie
über die Irrungen und Wirrungen
der Liebe. Karten unter Tel.:
02941/58511.
C odes & Clowns. Um die
Geschichte der strategischen Computerspiele geht es in einem Vortrag am Dienstag, 13. April um
19 Uhr im Heinz Nixdorf MuseumsForum, Fürstenallee 7 in
Paderborn. Prof. Dr. Ingo Althöfer von der Universität Jena stellt
den ersten Schachcomputer von
Claude Shannon aus dem Jahr
1950 vor. Darauf aufbauend erläutert er, warum Shannons Idee bei
Schach funktioniert, aber bei Go
oder Hex versagt. Einen entscheidenden Fortschritt bedeutete die
Entwicklung der „Monte-CarloMethode“. Damit ist es modernen
Computerprogrammen möglich,
auch bei Go passabel abzuschneiden, auch wenn die Computerspiele bei diesem Spiel einen Profi
noch nicht schlagen können. Im
Anschluss an die Erläuterungen
von Althöfer wird ein Go-Spieler
der Spitzenklasse gegen ein führendes Monte-Carlo-Programm
antreten. Die Veranstaltung begleitet die aktuelle Sonderausstellung
„Codes & Clowns. Claude Shannon
– Jongleur der Wissenschaft“, die
noch bis zum 25. April im Heinz
Nixdorf MuseumsForum zu sehen
ist. Der Eintritt ist frei.
Chansons. Sandra Kreisler singt
„Kreislerismen“, Witziges und Bissiges von Georg Kreisler und anderen Legenden des Kabarett-Chansons am kommenden Samstag, 3.
April, ab 20.30 Uhr im Bürgerzentrum Alten Schlachthof, Soest.
Nr. 12
Büren
28. März 2010
Seite 5
Delbrück
Ein verdienter Wewelsburger Hauptschule: Externes Gutachten soll Klarheit bringen
Verdienstkreuz für Johannes Hillebrand
Landrat Manfred Müller
(l.) übergab
die hohe Auszeichnung an
Johannes Hillebrand.
Jahrzehntelang war er in der
Kommunalpolitik aktiv, jetzt hat
er das Verdienstkreuz am Bande
der Bundesrepublik Deutschland bekommen: Johannes Hillebrand aus Büren-Wewelsburg
hat sich stets unermüdlich für
die Menschen seiner Heimat
eingesetzt und mit seiner sachlichen und kompetenten Art
dazu beigetragen, die Attraktivität der Region zu steigern, Kulturgut zu erhalten und sich für
die Geschicke Einzelner oder
der Gemeinschaft einzusetzen.
Bei der feierlichen Übergabe
betonte Landrat Manfred Müller, dass Hillebrand immer den
Blick auch über die räumlichen
Grenzen hinaus beibehalten
habe und Kontakte in die Ferne
gepflegt habe. „Sie haben sich
vielseitig zum Wohl der Allgemeinheit und oft mit langem
Atem engagiert“, so Müller.
Sein kommunalpolitisches Wirken begann der Geehrte 1964
mit seinem Beitritt zur CDU.
Seit der kommunalen Neugliederung 1975 gehörte er bis zur
Kommunalwahl im vergangenen
Jahr dem Bürener Stadtrat an,
u.a. als stellvertretender Bürgermeister. Schwerpunkt seiner Ratstätigkeit ist der soziale
Bereich gewesen. Als Wewelsburg zum Anziehungspunkt
für rechtsorientierte Jugendliche wurde, habe Hillebrand
entscheidend dazu beigetragen,
dass eine auf dieses Problemfeld
ausgerichtete Jugendsozialarbeiterstelle eingerichtet worden
sei, erinnerte Manfred Müller.
Salzkotten
Der Landrat stellte zudem Hillebrands Engagement als Ortsvorsteher der Gemeinde Wewelsburg heraus. Über zwei Jahrzehnte habe er sich mit hohem
zeitlichem Einsatz und großer
Kompetenz zum Wohle seines
Heimatortes engagiert. So sei
gerade zu Beginn der 90er Jahre
sein ruhiges, fachkundiges Auftreten äußerst hilfreich gewesen, als angeregt worden sei, das
ehemalige Konzentrationslager
Wewelsburg-Niederhagen unter
Schutz zu stellen. Hillebrand sei
es durch geschickte Vermittlung
gelungen, die verschiedenen
Dorfinstitutionen von dem Vorhaben zu überzeugen und in die
Arbeiten mit einzubinden.
Obwohl Hillebrand im beruflichen Bereich schon einmal
Fuß gefasst hatte, entschied er
sich nach jahrelanger ehrenamtlicher Tätigkeit in sozialen
Breichen für das Studium der
Sozialarbeit. Zuletzt ist er im
Caritasverband als stellvertretender Diözesan-Caritasdirektor und Leiter der Abteilung
„Beratung, Gefährdetenhilfe
und Migration“ tätig gewesen.
Müller schloss seine Laudatio
mit einem Zitat des Friedensnobelpreisträgers Linus Pauling.
„Man muss nicht nur mehr
Ideen haben als andere, sondern
auch die Fähigkeit besitzen, zu
entscheiden, welche dieser Ideen
gut sind“. Johannes Hillebrand
besitze diese Fähigkeit und sei
immer und unermüdlich bereit
gewesen, für seine Ideen und
Ideale einzustechen.
Einer der drei Delbrücker Standorte wird schließen müssen / Entscheidung fällt erst im Sommer
Der deutliche Rückgang der
Geburtenrate in den letzten
Jahren ist für viele Kommunen
der Region ein Problem, schlägt
doch die sinkende Zahl der Kinder inzwischen deutlich spürbar
auf die Schülerzahlen der weiterführenden Schulen durch.
Besonders zu spüren bekommen diesen Handlungsdruck
die Hauptschulen. Noch werden in Delbrück an drei Hauptschulstandorten 817 Schüler
unterrichtet. In einer Sitzung
des Schulausschusses befasste
sich in dieser Woche die Kommunalpolitik mit dem Problem
– ohne jedoch durchgreifende
Beschlüsse zu fassen.
Dabei lassen die Zahlen nur
die Auflösung mindestens
eines Hauptschulstandortes als
Resümee zu. Obwohl alle drei
Hauptschulen hervorragende
Arbeit leisten – was nach Worten von Schulamtsleiter Werner
Mattiza die weit über dem
Landesdurchschnitt liegenden
Übergangsquoten an die Hauptschulen zeigen – wird ein Standort geschlossen werden müssen.
Selbst wenn die enorm hohen
Überangsquoten von etwa 27
Prozent auch künftig erreicht
würden, ginge die Schülerzahl
auf 509 Schüler zurück - gegenüber dem Höchststand im Jahr
Fast 200 Zuhörer waren zur Schulausschusssitzung im Hagedornforum erschienen. Eltern, Lehrer
und auch einige Schüler hörten der teils kontroversen Diskussion zu. Allerdings werden grundlegende Entschlüsse über die wahrscheinliche Schließung eines Hauptschulstandortes erst im Sommer gefasst.
Foto: Langer
2004 von 1.000 Schülern fast
eine Halbierung. Die aktuellen
Anmeldezahlen von 92 Hauptschülern lassen maximal vier
Eingangsklassen zu. In den
Jahren 2014, 2016 und ab dem
Schuljahr 2018 / 19 konnten
selbst bei der hohen Übergangsquote nur noch drei Eingangsklassen gebildet werden.
Die Verwaltung empfiehlt die
Schließung der Hauptschule in Delbrück. Bürgermeister
Werner Peitz sieht hierin eine
Stärkung der Hauptschulen in
Ostenland und Westenholz,
zumal in den Standort Ostenland erst kürzlich 660.000 Euro
investiert wurden. „Während
die Hauptschulräume in den
Dörfern bei einer Auflösung
leer stehen würden, gibt es in
Delbrück-Mitte großen Bedarf
an Schulräumen. Das Gymnasium könnte die Hauptschule
mitnutzen und damit Räume
in der alten Volksschule an die
Realschule abgeben,“ so Peitz.
CDU will Wahl abwarten
Die CDU möchte bis zu einer
endgültigen Entscheidung im
Sommer erst die Landtagswahl
abwarten, sowie die ersten
Ergebnisse eines durch ein
externes Beraterbüro erstelltes
Schulkonzeptes mit einfließen
lassen. Für ein Gesamtkonzept sprach sich auch Christian
Burkert von der GABI aus.
„Allerdings muss darin auch
über andere Schulformen wie
Verbundschulen nachgedacht
werden. Außerdem müssen die
Eltern befragt werden,“ so Burkert. Mit dem Gedanken einer
Gesamtschule konnte sich auch
Martina Brockmann von der
SPD anfreunden. „Dies sollte
allerdings als Ganztagsschule
in Absprache mit der Gesamtschule in Elsen geschehen,“
so Brockmann. Eine schnelle
Entscheidung forderte Andreas Hansel von der FDP. „Auf
grund der Gebäudenutzung ist
die Sicherung der Hauptschulen
in Westenholz und Ostenland
sinnvoll. Allerdings dürfen wir
das Schulproblem nicht aussitzen, das verunsichert die Eltern
und die anderen Schulen“ so
Hansel.
Wie es nun mit der Delbrücker
Schullandschaft weitergeht, wird
im Sommer entschieden, wenn
das neu zu erstellende und rund
20.000 Euro teure Schulkonzept
vorliegt.
(al)
Osterlauf
Paderborn. Über 24.000 Besucher aus 48 Ländern haben die
Webseite des 64. Paderborner
Osterlaufes bislang aufgerufen.
Insgesamt konnten mehr als
100.000 Seitenzugriffe registriert werden. Ob in Australien,
Amerika, Europa, Südamerika oder Afrika, überall besteht
großes Interesse am Paderborner Osterlauf. Selbst aus dem
entfernten Neuseeland konnten zwei Besucher identifiziert
werden. An Spitzentagen wird
die Webseite von über 1.000
Laufsportbegeisterten aufgerufen. Bislang liegen den Organisatoren mehr als 3.500 Anmeldungen vor. Dies entspricht
dem gewohnten Anmeldeverhalten. Voranmeldungen zum
Osterlauf am 3. April werden
noch bis zum 30. März angenommen, Danach gibt es ein
Startticket nur noch über die
Nachmeldung. www.paderborner-osterlauf.de
FRÜHLINGSMODE ZU „KLEINE“- PREISEN
BRUNO KLEINE!
Da gibt’s mehr:
mehr Mode
mehr Auswahl
mehr Qualität
mehr für’s Geld
Jacke
54,95 €
Polo-Shirt
12,95 €
Funktions-Jacke,
Gr. 116-176,
atmungsaktiv,
wasserdicht,
winddicht
ab
39,95 €
Osterhase
Salzkotten. Der Osterhase
besucht am Ostermontag, 5.
April, die „Junge Familie“ im
SGV Salzkotten an der LuiseWeber-Hütte in Niederntudorf.
Die Teilnehmer fahren um 14
Uhr bei Okesson, am Marktplatz und an der Tudorfer Str.
(Tewes) ab. Anmeldung bis zum
31. März bei G. Gröblinghoff,
Tel. 48 16. Wer zur Hütte wandern möchte, trifft sich um 12
Uhr am Alten Friedhof, Anmeldung bei E. Gausemeier, Tel. 55
91 und Karl-Heinz Klink, Tel.
erleben die Schwestern der Kon76 34. Der Hüttenarbeitstag am
gregation der Franziskanerinnen in ihrem Kloster auch nicht
alle Tage. Zum 150-jährigen Bestehen hatten sie jetzt gleichzeitig Samstag, 3. April, beginnt um
9 Uhr.
rund 60 Erstkommunionkinder aus drei Pfarrgemeinden zu
Gast. Die Kinder kommen aus den Pfarrgemeinden St. Johannes,
St. Marien (beide Salzkotten) und St. Petrus in Upsprunge.
Zusammen mit den Schwestern durften sie an einer kleinen Füh- Oster-Müll
rung durch das Kloster teilnehmen, mit der Upsprunger Gemein- Salzkotten. In Oberntudorf
und Niederntudorf werden die
dereferentin Annette Breische und Katechetinnen gemeinsam
Papiertonnen erst am Karsamssingen oder die Nonnen mit neugierigen Fragen zum Leben in
tag geleert. In der Woche nach
einem Kloster löchern. Zudem wurde den Kindern die AusOstern erfolgen die Abfuhr der
stellung zur 150-jährigen Geschichte der Ordensgemeinschaft
Biotonnen sowie die Abhogezeigt. Die Stippvisite im Kloster endete für die kleinen Gäste
lung der gelben Säcke in allen
mit einem Gottesdienst unter der Leitung von Pastor HansOrtschaften jeweils einen Tag
Bernd Krismanek. Foto: Schwester Irmburgis und Schwester
später. Sämtliche Änderungen
Sigrid mit Esther Tugcu, Max Witt und Jasper Mertens beim
Anschauen der Figur des Heiligen Franziskus. Die beiden Schwe- sind auch im Abfallkalender der
stern waren früher Leiterinnen von Kindergärten.
Foto: Götte Stadt Salzkotten aufgeführt.
So einen Ansturm
Pullover
19,95 €
Große
Auswahl an
Oberteilen
und Jeans.
Jacke
47,95 €
Jacke
49,95 €
Strick-Jacke
19,95 €
Bluse
17,95 €
Kostenlose
Parkplätze
D a g i b t ’s m e h r !
P
www.bruno-kleine.de
PADERBORN:
Frankfurter Weg 11, Tel. 05251 750355
Nr. 12
28. März 2010
(BSUFOJN
Seite 6
¬!NZEIGENSONDERVERÚFFENTLICHUNG¬
'SàIMJOH
NR-Serie: Rund um den Rasen
Rasenpflege im Frühjahr: Ohne Moos mehr los
Moos sollte jetzt entfernt werden / Wurzeln bekommen sonst nicht genügend Luft, Wasser und Nährstoffe
Qualität setzt sich durch...
Bei uns finde Sie eine RIESIGE AUSWAHL
an Ziersträuchern und Nadelgehölzen
DIREKT AUS DER BAUMSCHULE.
Containerpflanzen, Kleinkoniferen u.v.m.
Unsere Schwerpunkte sind:
Qualität · Service · Beratung
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
!Må3ÊLZER&EST3ONNTAGå
SINDåWIRåVONåånåå5HRåMITåVIELENå
ATTRAKTIVENå3ONDERANGEBOTENåFßRå3IEåDA
Das Problem kennt wohl jeder
Gartenbesitzer - Moos macht
sich breit und verschandelt den
Rasen. Die Entstehung von
Moos kann verschiedene Ursachen haben. Ein häufiger Grund
ist die falsche Schnitthöhe beim
Rasenmähen. Durch
die Verfilzung des
Rasens bekommen
die Wurzeln nicht
genügend Luft, Wasser und Nährstoffe.
Die optimale Schnitthöhe sollte ca. 3-5 cm betragen.
Ein weiterer Grund ist oftmals, dass das Schnittgut nicht
ordentlich entfernt wird. Der
Boden besitzt nicht genügend
biologische Aktivität um Biomasse abzubauen. Auch wenn
mit einem Grasfangkorb gearbeitet wird, sollte man gerade
bei kleineren Flächen noch einmal mit einer Harke den Rasen
abharken. Ausgeglichene Düngung ist immer erforderlich, um
So fühlen sich Mensch und Pflanze wohl
Alternative zur Regentonne: Regenwassertank dezent unter dem Rasen verbergen
Den Garten mit Regenwasser
zu gießen, ist bei leidenschaftlichen Gärtnern gute Tradition.
Es kostet nichts, enthält nicht
den für viele Pflanzen schädlichen Kalk und spart auch
noch bares Geld. Die Regentonnen vergangener Tage waren in
den meisten Fällen aber nicht
eben eine Zierde für den Garten und wurden, falls irgendwie möglich, in dunklen Ecken
versteckt. Dort fristeten sie ihr
Schattendasein als Brutstätte
für Stechmücken und waren oft
auch noch schwer zugänglich.
Flachtanks lösen die Versorgung des Gartens mit frischem
Regenwasser viel eleganter - sie
machen sich gleich komplett
unsichtbar. So bekommt der
Garten, was er braucht, und der
Gartenbesitzer fühlt sich in seiner aufgeräumten grünen Oase
pudelwohl.
Unkomplizierter Einbau
Der unterirdisch eingebaute
Flachtank überzeugt vor allem
durch die leichte und unkomplizierte Einbauweise. Die Grube von etwa einem Meter Tiefe lässt sich ohne weiteres mit
Spaten und Schaufel ausheben,
der Tank selbst ist trotz seiner
robusten Bauweise leicht genug,
BESSER !
EIDEN
N
H
C
S
B
A
www.sabo-online.com
,AURENTIUSSTRååqå3ALZKOTTENå4HßLEåqåWWWEWERSLANDTECHNIKDE
,AURENTIUSSTRååqå3ALZKOTTENå4HßLEåqåWWWEWERSLANDTECHNIKDE
4ELååååååååqå&AXååååååååå
4ELååååååååqå&AXååååååååå
Boden und Gräser gesund zu
halten. Der pH-Wert sollte bei
5,5 liegen. Bodenproben erleichtern die Einstellung. Rasen
wird ganzjährig gekalkt. Auch
im Schatten bildet sich schnell
Moos, da hier das Licht fehlt,
das für einen gesunden Rasen wichtig
ist. Hat man größere Schattenflächen,
muss eine spezielle
Schattenmischung
mit schattenverträglichen Gräsern ausgesät werden. Wenn Moos vorhanden ist,
muss es entfernt werden. Üblicherweise benutzt man dazu
einen Vertikutierer. Sollte der
Moosbefall zu stark sein, kann
als Vorbehandlung Eisendünger
oder Rasensand benutzt werden.
Mehr Infos zum Vertikutieren
und zur Anwendung von Eisendünger oder Rasensand gibt‘s in
der nächsten Folge der NR-Serie Der Gartenfreund lässt seinen grünen Teppich jetzt wieder kräftig durchatmen.
Foto: djd/viking-garden.com
„Rund um den Rasen“.
um ihn mit zwei Personen zur
Einbaustelle und in die Grube
zu bugsieren. So lässt er sich
auch im bereits liebevoll angelegten Garten problemlos nachrüsten.
Fast unsichtbar
Die Ausstattung umfasst in der
Regel einen Tankdom, in dem
die komplette Filtertechnik
installiert werden kann. Die Öffnung des Doms ist dabei groß
dimensioniert, um Wartungsarbeiten zu erleichtern. Für die
Entnahme der Filtertechnik ist
kein Werkzeug notwendig. Eine
Wasseranschlussbox ist in die
(vorzugsweise grüne) Tankabdeckung integriert. Diese macht Mit geringem Aufwand lässt sich ein Regenwasser-Flachtank im
Foto: djd/Otto Graf
sich im Rasen fast unsichtbar eigenen Garten versenken.
und passt sich auch an einen
leicht geneigten Boden problemlos an.
Ausgestattet mit Tauchpumpe, Wasseranschlussbox und
Druckschlauch kann der Tank
sofort nach dem Einbau genutzt
werden. Für den Einbau unter
dem heimischen Rasen genügt
å'ARTEN
$ACHBEGRßNUNG
5NTERHALTSPmEGEåqå4EICHE
in der Regel eine begehbare
0mASTERåUNDå.ATURSTEINARBEITEN
å å0mEGE
Tankabdeckung, doch auch
2EKULTIVIERUNGåqå"AUMSANIERUNG
eine Pkw-befahrbare Variante
/DENDAHLåUNDå0ARTNER
å å å.EUANLAGE
'ARTENåUNDå,ANDSCHAFTSBAUå'MB(
ist möglich. Dem Einbau etwa
%LSTERNWEGåå
4ELEFONåååååå
å,IPPSTADTå
4ELEFAXååååååå
unter der Garageneinfahrt steht
WWWODENDAHLPARTNERDE
so nichts im Wege.
(djd/pt)
Nr. 12
28. März 2010
Seite 7
010
2
Schützenfeste
ååååååååååååå
¬!NZEIGENSONDERVERÚFFENTLICHUNG¬
Alle Angaben
ohne Gewähr!
19. bis 21. Juni
Schützenverein St. Antonius
Mantinghausen–Rebbeke
Schützenbruderschaft
St. Petrus und Paulus Scharmede
17. bis 19. Juli
Heimatschutzverein Leiberg
Schützenbruderschaft St. Meinolfus
Fürstenberg
Schützenbruderschaft St. Johannes
Salzkotten
Heimatschutzverein Siddinghausen
Schützenverein Verlar
St.-Hubertus-Schützenbruderschaft
Lippling
Schützenbruderschaft Langenberg
21. bis 23. Mai
Bürger-Schützenverein Geseke
Schützenverein Oestereiden
St.-Josef-Schützenbruderschaft
Anreppen
26. bis 28. Juni
St.-Joseph-Schützenbruderschaft
Westenholz
Schützenverein Steinhausen
24. bis 26. Juli
Schützenverein Bad Wünnenberg
Heimatschutzverein Bleiwäsche
Schützenverein Langeneicke
Schützenbruderschaft St. Joseph
Ostenland
Schützenverein Weine
Schützenverein Eikeloh
St.-Jakobus-Schützenbruderschaft
Mastholte
Schützenverein Dedinghausen
31. Juli bis 2. August
Schützenverein Helmern
St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft
Geseke
Schützenbruderschaft St. Marien Verne
29. bis 31. Mai
3. bis 5. Juli
Schützenverein Brenken
Schützenbruderschaft
St. Sebastian Bentfeld
Schützenverein MönninghausenBönninghausen
Schützenbruderschaft St. Meinolfus
Schöning
7. bis 9. August
Schützenverein Hegensdorf
Schützenbruderschaft St. Sebastianus
Büren
Schützenbruderschaft St. Hubertus
Upsprunge
14. bis 16. August
5. bis 7. Juni
Schützenverein Haaren
Schützenbruderschaft St. Antonius
Niederntudorf
12. bis 14. Juni
Heimatschutzverein Weiberg
Schützenbruderschaft St. Johannes
Delbrück
Im OG Reisebüro Klesener
eine
Schützenverein Ahden
Schützenverein LangenstraßeHeddinghausen-Eickhoff
så:)--%2%)
så$!#(%).$%#+5.'
så)..%.!53"!5å
så!,4"!53!.)%25.'
så(/,:(®53%2å).å(/,:å
å 2!(-%."!57%)3%
!NNENSTRå
WWWZIMMEREIGLAHEDE
Schützenbruderschaft St. Landolinus Boke
5. bis 6. Juni
St.-Hubertus-Schützenbruderschaft
Oberntudorf
Varenseller Str. 61
33397 Rietberg
www.chicadresse.de
Heimatschutzverein Mettinghausen
Kirchspiel-Schützenbruderschaft
Hörste
St.-Jakobus-Schützenbruderschaft
Ehringhausen
Tel.: 01 71 / 8 60 44 11
Fahnen,
Orden,
Handschuhe,
Krawatten,
Maßan
ferigung
Hemden,
au
ch für
Fliegen
"
!
Mus
ikver
Schützenverein Barkhausen
2. bis 5. Juli
23. bis 25. Mai
Mo. – Fr.: 9 – 12 u. 14 – 18 Uhr
Sa.: 10 – 13 Uhr
·
Schützenhüte
·
Schützenhosen
·
Schützenjacken
23. bis 25. Juli
22. bis 24. Mai
St.-Hubertus-Schützenbruderschaft
Harth
Neu + Second Hand
Schützenfestsaison
Schützenbruderschaft St. Pankratius
Störmede
15. bis 17. Mai
Exclusive
Abend-, Brautund Hofstaatmode
Alles für die
Alle Schützenfesttermine 2010
die chic aDRESSe
Bürger-Schützenverein Steinhorst
%SCHENSTRååå3ALZKOTTEN4HßLEå
4ELååååååå&AXååååååå
WWWWIGGEFENSTERBAUDEå
E-AILåWIGGE ARCORMAILDEå
Schützenbruderschaft St. Heinrich
Sudhagen
21. bis 23. August
10. bis 12. Juli
Schützenbruderschaft St. Laurentius
Thüle
Schützenverein Holsen-SchwelleWinkhausen
Bürgerschützenverein Büren
4. bis 6. September
Heimatschutzverein Wewelsburg
Kreisschützenfest in Bentfeld
Lippstadt · Tel. 0 29 41 / 28 68 50
Anröchte · Tel. 0 29 47 / 15 17
+ &'"! %%##*/ !# %$,% (&) " +
Auf der Hödde 10 · 33181 Bad Wünnenberg-Leiberg
Tel.: (0 29 53) 96 61 95 · Fax (0 29 53) 96 50 71
D2: (01 73) 2 70 56 12
www.metallbau-salmen.de · info@metallbau-salmen.de
(#!'* E /%&'#&'%, +
. /'%&"$ E " -#(#&*!'#
$+% + (# + %
+ " + %
Exklusive Hochzeitsmesse Klosterpforte Marienfeld 9.1.10 Sa. 13- 18 Uhr + So. 11- 18 Uhr Eintritt frei
Brautmoden · Schützenfestmoden · Accessoires · Neu & Second-Hand
Machen Sie den Kauf Ihres
Brautkleides zu einem
unvergesslichen Erlebnis.
Heizöl Diesel Biodiesel Schmierstoffe Tankstellen
Lichtenplatz 41
59556 Lippstadt-Cappel
Telefon: 0 29 41 / 92 45 20
E-Mail: info@monis-brautmoden.info
Internet: www.monis-brautmoden.info
Schallenkamp GmbH Mineralöle
Bürener Straße 7-9
33181 Bad Wünnenberg-Haaren
Telefon: 0 29 57 - 98 44-0
Telefax: 0 29 57 - 98 44-44
Lippstadt · Tel. 0 29 41 / 9 60 90
-ITUNSERENÂREGIONALEN
3PEZIALITiTEN± Lippstadt · Tel. 0 29 41 / 2 85 70
SINDWIR
DABEI
Nr. 12
28. März 2010
Seite 8
BLICKåså2ßCKBLICKåså2ßCKBLICKåså2ßCKBLICKåså2ßCKBLICKåså2ßCKBLICKåså2ßCKBL
Der Europaabgeordnete Elmar Brok eröffnete die Regionalmesse „Bürener Frühling“. Zum Bild:
(v.l.) Conny Kriener (Verkehrsverein Büren), Jörg Altemeier (Stadt Büren), Bürgermeister Burkhard Schwuchow, Elmar Brok, Ralf Hartmann (Organisationsteam), MdL Maria WesterhorstStart frei zu den Entdeckungstouren: Vom NR-Stand am Marktplatz aus ging‘s unter Regie von
Foto: Rusche
„Tour-Guides“ auf Safari durch die Stadt.
Fotos: Tebbe, Möhring mann, Landrat Manfred Müller und Jürgen Gausmann (Verkehrsverein Büren).
Geseker freiTag:
„Ist ganz fantastisch!“
Kulturprogramm, Entdeckungstouren, Angebote:
Geseke von seiner besten Seite
Wussten Sie, dass ein modernes Hörgerät sich auf die Blickrichtung des Trägers einstellt?
Wussten Sie, dass in einem
Zuchtbecken bei Forellen
Theo Gröne fotografierte auf
Brands bis zu 200.000 kleine
dem Marktplatz für seine Foto- Forellen schwimmen? Wussten
aktion „Ich steh auf Geseke“.
Sie, dass Willi Lübbert aus Langeneicke aus dem Holz australischer Weidezäune Deko-Artikel und Skulpturen drechselt?
- Diese und
viele andere Informationen
erhielten die
Teilnehmer
der EntdeIm Café Hoberg im Buschküh- ckungstoule-Frischecenter servierten
ren auf dem
Hiltrud Meier und weitere
Geseker freiTag. Und nicht nur
Mitarbeiter Leckereien der
Informationen: Unterhaltung,
Fleischerei Schäfermeier, der
Spaß, Gewinnspiele und SonBäckerei Hoberg sowie aus der derangebote und immer wieder
Käse- und Weinabteilung.
Sekt und Selters, Kaffee und Tee,
Süßes und Pikantes wurden den
Besichtigungsgruppen in den
rund 40 beteiligten Geschäften geboten. Das Resümee der
Tour-Teilnehmer fiel denn auch
überaus positiv aus: „Wir haben
so etwas noch nie erlebt, das ist
ganz fantastisch, was einem hier
Bei der Tour durch‘s Reinegeboten wird“, so zwei Damen
kendorf ging es im HomeCare- aus Salzkotten, die im nächsten
Bulli mit „Chauffeur“ Dieter
Jahr noch ein paar Freundinnen
Ritz u.a. zu Engels Hofladen,
zu den Entdeckungstouren mitwo die Tour-Teilnehmer auch
bringen wollen.
einen Blick in die AußenstalDie Entdeckungstouren waren
lungen werfen konnten.
eine der drei Säulen des freiTags,
der seit Jahren weit über die
Stadtgrenzen hinaus von sich
reden macht. Zweites Standbein
waren die vielen Angebote und
Aktionen in den Geschäften, die
nicht an den Touren beteiligt
waren. Viele von ihnen hatten
sich richtig was einfallen lassen, um ihre Kunden und Besucher bestens zu informieren,
zu beköstigen und zu
unterhalten.
Dritter Teil
d e s A kt i onstages ist
das Kulturprogramm,
das auch in
diesem Jahr dank Unterstützung
von RWE und Sparkasse wieder
kostenlos angeboten werden
konnte. An die 500 Kulturinteressierte haben nach Auskunft
von Organisator Peter Plonka
die Veranstaltungen besucht.
Ob die Stadtführung des Vereins für Heimatkunde oder die
Konzerte in der Klosterkirche
und im Alten Rathaus: Alle Veranstaltungen entpuppten sich
als echte Publikumsmagneten.
Bis auf den letzten Platz ausgebucht war auch die „Kulinarische Weinprobe“ im Engelshof, zu der diesmal die Rekordzahl von 120 Gästen begrüßt
werden konnte.
(te)
Jede Menge Mode gab‘s am freiTag, wie bei der getanzten Modenschau im Modehaus Feldmann
oder bei der Präsentation von Engels Pompös im Engelshof (Foto links). Aber auch „königliche“
Frisurenmode wurde präsentiert. Bei Hauptsache Haar zeigten leibhaftige (Ex-)Königinnen der
Schützenbruderschaft St. Sebastianus und der Geseker Bürgerschützen, was auf dem Kopf so alles
geht. V.l.: Jutta Classen-Deimel, Doris Schräder, Birgit Schuster und Sonja Pieper.
„Jugend musiziert“-Konzert: Jannes Vogt, Lioba Poppe, Lotta Vogt, Artur Benke, Linda Kessler, Jan Neuhaus, Janika Reineke,Anna Zerres, Bhomas Benke, Julian Füllerer und Salahdin el
Moncef. Unter den jungen Musikern, die Gesekes Bürgermeister Franz Holtgrewe (hinten, 2. v. r.)
und Sparkassenvorstand Meinolf Schniedermeier (hinten, 5. v. r.) begrüßten, befindet sich auch
manches Talent, das bereits beim „Jugend musiziert“-Wettbewerb erfolgreich war.
Foto: mesch
Relaunch geglückt: „Neue“ Messe kam an
Bürener Frühling: Besucher goutieren geändertes Konzept / Europäisches Flair
Büren hat sich die Worte von der Firma CAT Marketing in
Elmar Brok offenbar gleich zu Zusammenarbeit mit dem VerHerzen genommen. Der Euro- kehrsverein und der Stadt Büren
paabgeordnete hatte in sei- umgesetzt wurde, kam an. Viel
ner Festansprache zur Regio- los war auch in Halle 1. Dort
nalmesse „Bürener Frühling“ befand sich nicht nur der Stand
angemahnt, die Chancen vor der Neuen Regionalen, sondern
Ort wahrpräsenzunehtierten sich
men. „Nur
im „Eurowenn man
padorf “
sich selbst
erstmals
für attraktiv hält, ist man auch alle fünf Partnerstädte Bürens
attraktiv für andere“, appellierte gemeinsam: Charenton-leder Schirmherr der Veranstal- Pont aus Frankreich, Mittersill
tung.
aus Österreich, Kortemark aus
Die Almestadt stellte ihr Licht Belgien, Ignalina aus Litauen
nicht unter den Scheffel und sowie Baruth aus Brandenburg.
präsentierte an drei Tagen nicht Die Delegation aus Frankreich
nur ihre, sondern die geballte überzeugte mit charaktervollen
Wirtschaftskraft einer Region. Weinen sowie typischen KäseBüren zeigte, was es kann und spezialitäten. Heimische Spezisorgte - vor allem am Sams- alitäten präsentierten auch die
tag- und Sonntagnachmittag - Besucher aus Litauen. Leckere
für eine volle Stadthalle, zwei Schokolade hatte die Truppe aus
gefüllte Leichtbauhallen und Belgien in ihrem Reisegepäck.
fünfstellige Besucherzahlen.
Die Vertreter aus Österreich
Auf den 6.500 qm Ausstellungs- lockten mit schmackhaftem
fläche gab es jede Menge zu Schinken und selbst hergestellentdecken. 148 Firmen stellten tem Apfelsaft. Und auch die
sich vor und lockten mit Infor- Besucher aus Brandenburg hatmationen und Vorführungen. ten allerlei Accessoires dabei.
Aussteller aus den verschie- Die Auszubildenden der Stadt
densten Branchen waren in Büren, die sich um die BetreuBüren vertreten: Ob Bauen und ung der Delegationen aus den
Wohnen, Energie, Freizeit und Partnerstädten kümmerten,
Mode, Handwerk, Gastgewer- präsentierten sich zudem an
be, Reisen, Versicherung oder einem eigenen Infostand.
Auto. Einen besonderen Raum Musik- und Partyfreunde kamen
nahmen dabei die Bereiche im Theatersaal auf ihre Kosten.
Gesundheit sowie Garten und Eine Modenschau und viele
Landschaft ein,
Aktionen
die mit eigenen
wie das eonThemenwelten
Energievertreten waren.
spar-Mobil,
So stellten sich
an
dem
verschiedene
n i c ht nu r
Anbieter aus
Bürgermeidem Sport- und
ster BurkGesundheitshard Schwusektor auf der
chow seinen
Bühne in Halle
Energie2 vor. Dort gab
spar-Quoties auch eine blüenten ermithende Gartentelte, runlandschaft mit
deten den
Blumen, Bäugelungenen
men, Teich und
„Relaunch“
einer Brücke zu Büren hat den „Tanz auf dem
(Neustar t)
Seil“ bestanden. Die rundum
bestaunen.
des Bürener
Das neue Kon- erneuerte Regionalmesse kam
Frühlings
Foto: Rusche ab.
zept, das von an.
(tru)
Erstmals präsentierten sich alle Partnerstädte Bürens bei der
Wirtschaftsschau. Charenton-le-Pont aus Frankreich, Mittersill
aus Österreich, Kortemark aus Belgien, Ignalina aus Litauen
sowie Baruth aus Brandenburg zeigten sich wie auch die Stadt
Büren im „Europadorf “ von ihrer schönsten Seite.
In der Gesundheitsoase ließen
sich Burkhard Schwuchow (l.)
und Hans-Joachim Meier die
Besonderheiten eines speziellen
Sitzhockers erklären.
Foto: Rusche
Die Bürener Gewerbeschau
stieß auf großes Interesse. Der
Mix aus Informationen und
Vorführungen kam an. Und
zu gewinnen gab‘s obendrein
auch etwas.
Foto: Tebbe
Astrid Kleine-Tebbe erklärte den Messebesuchern, wie
sie als Cown den Zugang zu
dementen Menschen findet.
Foto: Götte
Auch die jungen Besucher
kamen auf ihre Kosten, etwa
in der Themenwelt Garten und
Landschaft.
Foto: Götte
And the winner is... Erwin
Schartner aus Bad Wünnenberg. Der 12-Jährige gewann
mit seinem Fischeridyll die
NR-Malaktion zum Bürener
Frühling. Die Beteiligung war
groß, die Auswahl war schwer,
die Jury sagt allen eifrigen
Künstlern herzlichen Dank!
Nr. 12
28. März 2010
Seite 9
¬!NZEIGENSONDERVERÚFFENTLICHUNG¬
Eine Bundesstraße als Flaniermeile
å!,,%3å'54%åKOMMTåVONå+,54%
7IRåHABENåFßRå3IEåAMå3ONNTAG
Sälzerfest lädt Sonntag zum Bummeln, Shoppen und jeder Menge Spaß für die ganze Familie
ZUMå3ÊLZERFEST
GEÚFFNET¬%S¬GIBT¬
å2ABATT
AUF¬)HREN¬%INKAUF¬IN¬UNSERER
&ILIALE¬IM¬2%7%-ARKT
!U”ERDEM¬GRILLEN¬WIR¬FàR¬3IE
LECKERE¬2OSTBRATWURST
7IR¬FREUEN¬UNS¬AUF¬)HREN¬"ESUCH
)HRE
4ELåååååå
å'ESEKEåqå"ACHSTRååUNDå
3TÙRMEDERå3TRååqå3ALZKOTTENå3ALINENHOF
WWWKLUTEMETZGEREIDE
Zum Sälzerfest:
Verkaufsoffener
Sonntag
von
13 – 18 Uhr
Nach einem langen und schneereichen Winter kommt nun
endlich die Sonne raus, die Blumen beginnen zu blühen - wenn
das kein Grund für ein buntes
Stadtfest ist! Am Sonntag, 28.
März, lädt die Salzkottener
Innenstadt zum Bummeln, Einkaufen und Verweilen ein. Die
B1 wird gesperrt und so zu einer
großen Flaniermeile mit vielen
Aktionen der Geschäfte und mit
Spiel und Spaß für Groß und
Klein.
„Seit 13 Jahren haben wir, in
Anlehnung an die Geschichte unserer Stadt, wieder ein
Gradier werk in Salzkotten
und können so den Ablauf der
damaligen Salzproduktion für
Besucher sichtbar und erlebbar machen. Zum 750-jährigen
Stadtjubiläum wurde das 50
Meter lange Bauwerk errich-
qå'OLDANKAUF
5HRENåqå3CHMUCKåqå3ERVICE
62 Jahre
*UWELIERå
SEITå
JUWELIERESSER AOLCOM
WWWJUWELIERESSERDE
q¬'OLDANKAUF¬ZUM¬
¬ 4AGESKURS¬
q¬!MTLICH¬GEEICHTE¬7AAGE
q¬&AIRE¬U¬FACHGERECHTE¬
¬ "EWERTUNG¬
q¬SOFORTIGE¬"ARAUS
¬ ZAHLUNG
&RANKåå#LAUDIAå%SSER
,ANGEå3TRASSEå
å3ALZKOTTEN
4ELåååååå
Restaurant Walz
Paderborner Str. 21 · Salzkotten
tet, seitdem wird zum Sälzerfest
(immer eine Woche vor Ostern
am Palmsonntag) die Salinensaison eröffnet,“ erläutert
Bürgermeister Michael Dreier
die historischen Hintergründe. Schlag zwölf Uhr mittags
wird das am morgigen Sonntag
passieren. Dann werden Bürgermeister Michael Dreier und
Betty Keuper, Vorsitzende des
Verkehrsvereins, das Wasserrad
öffnen. Mit dabei ist diesmal
auch ein besonderer Ehrengast:
NRW-Landwirtschaftsministrer
Eckhard Uhlenberg wird zum
Sälzerfest erwartet und gemeinsam mit dem Bürgermeister und
der Verkehrsvereins-Chefin die
Salinensaison eröffnen.
Nach einem Platzkonzert mit
dem Blasorchester Upsprunge
und dem Spielmannszug Salzkotten geht es anschließend in
die Innenstadt, wo die Geschäftsleute sich schon auf die Besucher freuen. Der verkaufsoffene
Sonntag von 13 Uhr bis 18 Uhr
entlang der gesperrten B 1 bietet Schau- und Kauflustigen ein
großes Betätigungsfeld. Neben
den Aktionen der Geschäftsleute warten ein Zauberer und ein
„Musik-Baron“ mit Drehorgel
auf Besucher und Zuschauer.
Gemütliche Kutschfahrten entlang der Klingelstraße, Vielser
Straße und Schützenstraße starten am Marktplatz.
Und der präsentiert sich zum
Sälzerfest besonders sportlich. Die Mohnkicker lassen
auf einem kleinen Fußballfeld
die Minikickermannschaften
und einen Fitnesstest. Die Stadt
Salzkotten informiert mit einem
Stand über die Veranstaltungen
im Jahr 2010 und verkauft Karten für das Open-Air Konzert
an der Dreckburg, die „Last
night of the proms“ mit Justus
Frantz und dem Solisten Guido Schiefen. Gleichzeitig informiert das Städtepartnerschaftskomitee Salzkotten – Bystřice
pod Hostýnem über die neue
Partnerstadt der Sälzerstadt.
Auch das Bürgerbüro der Stadt
Salzkotten hat in der Zeit von 14
bis 17 Uhr geöffnet.
Die Salzkottener Geschäftsleute haben unterschiedliche
Gutscheine und Gewinne für
eine große „Sälzer-Tombola“
zusammen gestellt. Lose und
Preise sind am Weinstand auf
dem Marktplatz erhältlich. „Insgesamt ein tolles und vielseitiges Programm für die ganze
Familie“, freut sich der Organisator des Sälzerfestes, Andreas
Taplick, über das Engagement
der Geschäftsleute.
Eingebunden in das Fest haben
sich wieder zahlreiche Vereine
und Organisationen der Stadt.
So sind unter anderem die Freiwillige Feuerwehr Salzkotten,
das Deutsche Rote Kreuz und
die Tanzgruppen „Tanzkette
Thüle“ und der „Volkstanzkreis
Niederntudorf “ mit von der
Partie.
Kommt zum Sälzerfest nach Salzkotten: NRW-Landwirtschafts- Ab 17 Uhr klingt das Stadtfest
minister Eckhard Uhlenberg.
mit der Band „Nimm Zwei“
auf dem Marktplatz bei Musik,
gegeneinander antreten, und das club“ bietet ein großes Gewinn- Tanz und kulinarischen GenüsFitness-Studio „Fit 4 Fun Sport- spiel, Körperfettmessungen sen aus.
Ostern 2010 – An beiden Oster-Tagen sind wir für Sie da.
Mittags und abends geöffnet.
Abends zusätzliches Schnitzelmenu.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Tischreservierung erbeten! Telefon 0 52 58 / 98 80
Finger-Farben
Ihr (mobiles) Nagelstudio
· Nagelmodellage in Acryl/Gel
· Nail-Art
(VUTDIFJOFFSIjMUMJDI
· French Pediküre www.saelzer-finger-farben.de
Susanne Brauer-Knipping
gepr. Nail-Designerin · Salzkotten
Tel. 0 52 58 / 220 98 90 oder
Tel. 0 15 77 / 47 01 690
Baumschule
Gartencenter
åæ
p. Pers.
ren frei
Kinder bis 5 Jah
0 Euro
von 6 - 9 J. 5,5
Ein Frühstück mit mehr: z.B. Sekt, Fisch,
eingelegte Leckereien, Salate, Suppen, Kuchen,
diverse Desserts...
...lassen Sie sich überraschen!
Auch Oster Sonntag und Montag
Gutsherren-Frühstück von 9-12 Uhr
ab 11 Uhr
á la Carte
im Kartoffelhaus
Anmeldung erbeten!
ENDLICH
FRÜHLING
3/..4!'36%2+!5&
åååsåånåå5(2
æ
UÊÌ>ˆi˜ˆÃV…iÊ7>ÀiÊ
Ê vÀˆÃV…Êiˆ˜}iÌÀœvvi˜t
<ՓÊ-BâiÀviÃÌ\Ê6iÀŽ>ÕvÜvvi˜iÀÊ
-œ˜˜Ì>}Êۜ˜Ê£ÎÊqÊ£nÊ1…À
Sonntags Schautag
Upsprunger Str. 48
33154 Salzkotten
Tel. 0 52 58 / 73 35
Fax 0 52 58 / 45 91
æ
Nr. 12
28. März 2010
Seite 10
¬!NZEIGENSONDERVERÚFFENTLICHUNG¬
Hier ist auch richtig was los:
Auf in die Ferdinand-Henze-Straße!
Raiffeisen und Saltenbrock locken mit Angeboten und Unterhaltung
Da schlagen (nicht nur) Männerherzen
höher: Rasante Aufsitzrasenmäher gehören
zum Angebot bei Saltenbrock Argrartechnik.
Franz Brexel und Olaf Wenk (Foto) und die
mehr als 20 weiteren Mitarbeiter von Saltenbrock freuen sich auf viele Besucher am
verkaufsoffenen Sonntag.
Nicht nur in der Innenstadt,
sondern auch ein paar Meter
weiter ist am morgigen Sonntag
richtig was los: Der Raiffeisenmarkt und Saltenbrock Argrartechnik laden anlässlich des Sälzerfestes zum verkaufsoffenen
Sonntag in die Ferdinand-Henze-Straße. In beiden Märkten
dreht sich alles um Haus und
Garten: Vom Aufsitzrasenmäher bis zur Heckenschere geht
es bei Saltenbrock; um Pflanzen und Sämereien, Dekoration
für Haus und Garten, Tiernahrung und Reitsportartikel direkt
gegenüber im Raiffeisen-Markt.
Beide Geschäfte locken mit
Sonderpreisen und attraktiven
Angeboten, fachkundiger Information und freundlichem Service. Und natürlich mit einem
abwechslungsreichen Rahmenprogramm für die ganze Familie.
Bei Saltenbrock gibt’s u.a. ein
großes Gewinnspiel mit tollen
Preisen. Die Besucher können
sich über das umfangreiche
Angebot des Fachhändlers
Laden ein zum verkaufsoffenen Sonntag im Raiffeisen-Markt:
Marktleiter Christian Steiling (sitzend), Guido Schulte (Landwirtschaft) und Klaus Klöpping (stv. Marktleiter). Fotos: Tebbe
informieren. An diesem Tag
stehen nicht die Großmaschinen für Landwirtschaft und
professionellen Gartenbau im
Mittelpunkt, sondern Technik
für Jedermann. Dazu gehört
u.a. eine große Auswahl an
Motorsägen, Rasenmähern und
Hochdruckreinigern namhafter
Hersteller.
Auch der Raiffeisenmarkt lockt
mit vielen Angeboten und Aktionen. So können Gartenbesitzer
eine Bodenprobe mitbringen
und die Nährstoffzusammensetzung kostenlos analysieren
lassen. Eine riesige Hüpfburg
sorgt dafür, dass auch die Kleinen auf ihre Kosten kommen.
Für das leibliche Wohl ist rund
um Saltenbrock und Raiffeisen
bestens gesorgt: Würstchen und
Waffeln, kühle Getränke und
Kaffee laden zum gemütlichen
Beisammensein der Besucher
ein.
(te)
Der Frühling kann kommen: Im Raiffeisen-Markt finden die
Kunden neben Pflanzen und Saatgut auch viele schöne Dekorationsartikel für Haus und Garten.
Nr. 12
28. März 2010
Seite 11
¬!NZEIGENSONDERVERÚFFENTLICHUNG¬
20% Rabatt
auf alle Kaminöfen
Nur am 28. März von 13 - 18 Uhr
Ofencenter Reschke
Ihr Fachbetrieb für Schornsteine u. Öfen
05258/975960
Lange Str. 60
33154 Salzkotten
7ACHSEN)HNENDIE(EIZKOSTEN
AUCHàBERDEN+OPF
7IRSETZENAUFERNEUERBARE5MWELT%NERGIE
s7ÊRMEPUMPEN!NLAGENs(OLZHEIZUNGEN
s0HOTOVOLTAIKANLAGENs3OLARANLAGEN
)HR-EISTERBETRIEB
Eine starke Feuerwehr-Familie ist die Löschgruppe Upsprunge, die sich und ihre Arbeit auf dem Sälzerfest präsentiert: (v.l.) Wilhelm Knaup mit Thorsten, Daniel und Sven, Andrea und Josef Werner, Lorenz, Thomas und Rainer Hassenjürgen.
75 Jahre Löschzug Upsprunge: Eine starke Familie
Kameraden präsentieren sich und ihre Arbeit auf dem Sälzerfest
Ein großes Jubiläum steht der
Löschgruppe Upsprunge in diesem Jahr bevor: Im September
feiern die Feuerwehrkameraden
das 75-jährige Bestehen des
Löschzuges. Ein guter Grund,
sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Upsprunger Blauröcke nutzen das Sälzerfest am
Sonntag, schon mal auf ihr Jubiläum hinzuweisen und sich und
ihre Arbeit vorzustellen. Und
einen Blick in die Geschichte zu
werfen. Das geschieht mit einer
Fotowand, auf der über die
Arbeit und die Entwicklung der
Wehr informiert wird. Außerdem wird auch die im Vorjahr
begonnene Rauchmelderaktion,
bei der die Stadt Salzkotten für
jeden Bürger einen Melder zur
Verfügung stellt, fortgesetzt.
Das Motto des Jubiläums
spricht für sich: „Eine starke
Familie“, lautet die Überschrift.
Was damit gemeint ist, erfährt
man beim Blick auf das obenstehende Foto:
Auf der linken Seite sieht man
Unterbrandmeister Wilhelm
Knaup mit seinen drei Söhnen
Thorsten, Daniel und Sven. Alle
sind im aktiven Einsatzdienst.
In der Bildmitte haben sich
Andrea und Josef Werner aufgestellt. Hauptbrandmeister Josef
Werner leitete die Löschgruppe von 1988 bis 1993. Tochter
Andrea hat gerade den Atemschutzlehrgang erfolgreich
abgeschlossen.
Auf der rechten Seite sind drei
Generationen der Familie Hassenjürgen zu sehen, die alle tief
mit der Feuerwehr verwurzelt
sind. Großvater Ehrenbrandmeister Lorenz Hassenjürgen
war von 1978 bis 1988 Löschgruppenführer in Upsprunge.
Enkel Thomas hat im letzten
Jahr die Leistungsspange der
Deutschen Jugendfeuerwehr
erworben und wird bald in die
aktive Einsatzabteilung übernommen. Sein Vater Rainer leitete die Löschgruppe von 1993
bis 1998. Heute ist er der Kassierer der Wehr.
Insgesamt versehen in
Upsprunge 23 Kameradinnen
und Kameraden den aktiven
Einsatzdienst. Hinzu kommen
acht Kameraden der Seniorenabteilung und ein Mitglied der
Jugendfeuerwehr. Geleitet wird
die Ortswehr von Löschgruppenführer Thomas Steffen und
seinem Stellvertreter Christoph
Kerkemeyer. Das alles zusammen ergibt die „starke Familie“
der Löschgruppe Upsprunge.
Natürlich sind neue Mitglieder
immer herzlich willkommen.
Die Löschgruppe Upsprunge
feiert ihr Jubiläum am 12. September mit einem großen Feuerwehrfest rund um das Bürgerhaus in Upsprunge. Alle Bürger
sind bereits jetzt herzlich dazu
eingeladen.
('EES'MB(
)NH-ICHAEL'EES
)NSTALLATEURUND(EIZUNGSBAUMEISTER
3TAATLGEP'EBÊUDEENERGIEBERATER(7+
,IEMEKESTRq3ALZKOTTEN4HàLE
4ELq&AXq-OBIL
Nr. 12
28. März 2010
Seite 12
¬!NZEIGENSONDERVERÚFFENTLICHUNG¬
Sälzer-Sonntag verkaufsoffen
von 13.00 bis 18.00 Uhr
Jeder 7. Verlarer lässt sich typisieren
123 potentielle Stammzellenspender bei DKMS-Aktion
Sehr zufrieden zeigte sich der
Verlarer Ortsheimatpfleger
Meinolf Flottmeier mit der
Resonanz auf die erste Typisierungsaktion der Deutschen
Knochenmarkspenderdatei
(DKMS) im Verlarer Bürgerhaus. 123 mögliche Stammzellenspender folgten dem Aufruf und ließen sich typisieren.
„Für ein kleines Dorf wie Verlar
ist das ein stattliche Leistung,“
so Flottmeier. Dank der vielen
ehrenamtlichen Helfer aus dem
rund 700 Einwohner zählenden
Dorf, der Feuerwehr Verlar,
des Deutschen Roten Kreuz
Salzkotten und der Volksbank
Büren-Salzkotten lief die Typisierung völlig reibungslos. Nun
wartend die Verlarer gespannt
auf die Laboruntersuchungen
der Spenden.
Bereits seit zehn Jahren unterstützt die Dorfgemeinschaft
Verlar die DKMS mit einer
Vielzahl an Aktionen. Besonders durch das Engagement
des Musikvereins konnten über
20.000 Euro gesammelt werden.
Jede Typisierung kostet 50 Euro
und wird allein durch Spendengelder getragen. Aus einer
Restgeldflasche trug beispielsweise der Heidekrug mit 400
Euro zum Gelingen der Typisierungsaktion bei. Wer die DKMS
unterstützen möchte kann auf
das Spendenkonto 800 494 600
bei der Volksbank Büren-Salzkotten spenden.
www.dkms.de
Beate Alder (vorne v.li.) nimmt bei Thea Große Wietfeld Blut ab.
Die Aktion unterstützten (hinten v.li.): Ortsheimatpfleger Meinolf Flottmeier, Edeltraud Kemper (Volksbank Büren-Salzkotten),
Matthias Schulte (Vorsitzender des Heimatvereins) und RotKreuzler Hans-Jürgen Rensing.
Foto: Langer
Erfahrungen eines Stammzellenspenders
Typisierungsaktion für Linda brachte Stammzellenspender für einen todkranken Patienten
Klimaanlage‚ Climatic‘, „RCD 310“,
4 Leichtmetallräder ‚Mugello‘,
Geschwindigkeitsregelanlage,
Regensensor,
Multifunkionsanzeige „Plus“,
Parklenkassistent inkl. Parkpilot,
Vordersitze beheizt,
Seitenscheiben hinten und Heckscheibe
abgedunkelt zu 65%
Als Tobias Rohde vor rund
zwei Jahren an der Typisierungsaktion in der Scharmeder
Schützenhalle für die damals
21-jährige Linda beteiligt hatte, ahnte er nicht, dass er mal
als Stammzellenspender für
einen schwerkranken Menschen in Frage kommt. Doch
vor wenigen Wochen bekam er
die Nachricht. Nach Voruntersuchungen bei seinem Hausarzt
und einer großen Untersuchung
musste sich der junge Elektroniker für Betriebstechnik ein
paar Tage vor dem Eingriff ein
Mittel zur Blutanreicherung
spritzen. Begleitet von seiner
Freundin Sabrina Sternberg
ging es ins Kreiskrankenhaus
1
Berechnungsgrundlage: SF 25/30,0 %, Zulassung in
33154 Salzkotten, Versicherungsnehmer männlich, Alter
jüngster Fahrer 25 Jahre. 2 Maximaler Preisvorteil auf das
TEAM Sondermodell Golf in Verbindung mit dem
„TEAM PLUS Paket“. Gegenüber der unverbindlichen
Preisempfehlung des Herstellers für einen vergleichbar
ausgestatteten Golf. 3 1,9 % effektiver Jahreszins inkl. 3,5 %
Bearbeitungsgebühr vom Nettodarlehensbetrag für
Laufzeiten von 12 – 48 Monaten. 4 Gemäß Bedingungen der
Cardif Allgemeine Versicherung/Cardif Lebensversicherung,
Stuttgart: HRB 18173/18182. 5 Beinhaltet alle laut Serviceplan fälligen Inspektionen während der Vertragslaufzeit.
6
Kfz-Haftpflicht/ -Vollkasko (endet mit der Laufzeit des Finanzierungsvertrages)
in Verbindung mit Anschlussgarantieversicherung (jeweils gemäß Bedingungen der
Allianz Versicherungs-AG), Wartung und Inspektion. Ein Angebot der Volkswagen Bank GmbH
für Privatkunden und gewerbliche Einzelabnehmer mit Ausnahme von Sonderkunden, für
ausgewählte Modelle. Nähere Informationen unter www.volkswagenbank.de oder bei uns. Stand 12/09.
Abbildung zeigt Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.
Tobias Rohde hat Stammzellen gespendet. Seine Freundin Sabrina Sternberg begleitete ihn zum Kreiskrankenhaus Hameln.
nach Hameln an der Weser zur
Entnahme der Stammzellen.
Sechs Stunden lang musste der
Verner dafür an Geräten ausharren. Das Blut wird aus einer
Armvene herausgepumpt, läuft
durch eine Zentrifuge und wieder zurück in den anderen Arm.
„Ich musste ständig mit der
Hand pumpen, damit das Blut
zirkuliert“, sagt Tobias. Langweilig wurde ihm nicht. Er hatte
sich vorsorglich ein paar DVDs
eingesteckt. Gegen das aufkommende Kribbeln an Lippe und
Finger bekam Rohde ein Mittel.
Weil nach der Prozedur genug
Stammzellen vorhanden waren,
durfte er das Krankenhaus
bereits am ersten Tag verlassen,
um das Wochenende zu Hause
zu verbringen. „Man fühlt sich
danach einfach schlapp“, sagt er.
Wem er mit seiner Stammzellenspende möglicherweise
geholfen hat, weiß Tobias Rohde zumindest vorläufig nicht.
Der Patient bleibt zwei Jahre
lang anonym. Danach möchte
er gerne Kontakt mit dem Empfänger aufnehmen, falls dieser
es wünscht.
(ag)
Meyer‘s
Wir
wünsche
n
Frohe
Ostern!
Sonnenschutz Maßanfertigungen:
Vertikallamellen und Plissee-Systeme
Bettwäsche, Spannbetttücher, Raffrollos, Bettdecken
Inletts, Handtücher, Bastelstoffe, Schlaufenvorhänge,
Dekostoffe, Kissen, usw.
å'ESEKE-ÙNNINGHAUSENå
"RANDENBAUMERå7EGåå
Am 3. April ist der Werksverkauf geschlossen!
WTG / Franz-Kleine-Str. 21-25 / 33154 Salzkotten
(Gewerbegebiet: Im Berglar) Internet: http://www.wtg.de
4ELEFONåååååååå
4ELEFAXåååååå
-OBILååååååå
-EYERS+INDERKEGELBAHN WEBDE
UNSERE AKTUELLEN ANGEBOTE FÜR GESEKE
UND SALZKOTTEN - IN SALZKOTTEN SONNTAG
VERKAUFFSOFFEN VON 13 BIS 18 UHR $®'%3%.)3+%#(å.®%3(%å"%å.%44%44/.,!'å&2%2%3åååå03.!0&å
Ein Besuch der sich immer lohnt
Edelstahln
Solarlampe
2er Set
nur
99
2,
1
BRATWURST
Chrysanthemen Busc
h
1a Qualität
nur
5,99
Tolle Dekop
artikel für
ansho
WM-F n günsGrosse
Smartis
viele
Ih
re
it
ln
n
e
m
ik
t
se
r
lha
Rappe
ana
Baumschule
tigen F
99 Garten
M
W
z.B.
nur
zu kleinen
50
Tasse
woanders
99 Preisen
nur
`
0,
1,
0,
Schlaukauf
Markenstarke
Sonderposten
Bürener Str. 32
59590 Geseke
Lange Straße 56
33154 Salzkotten
Tel. 0 52 58 - 938 690 Tel. 0 52 58 - 938 690
3/,!.'%å$%2å
6/22!4å2%)#(4
!.'%"/4%å
'ESEKEå
å
3ALZKOTTENå
å
-Oånå&Råå åBISåå
3Aåå
åBISå
-Oånå&Råå åBISåå
3Aåå
åBISå
Nr. 12
28. März 2010
Seite 13
¬!NZEIGENSONDERVERÚFFENTLICHUNG¬
>bbdW^a^Zc
^c>]gZgC~]Z
HeVg`VhhZ
Der Fertighaus-Vergleich
Vor dem Kauf erst gründlich gucken
Viele Hersteller, viele Bauweisen
Eine umfassende Hausbesichtigung ist die Grundlage jeder Entscheidung
Beim Vergleich von Fertighäu- ter abschließend unterzeichsern sollte man strukturiert vor- nen und von dem jeder einen
gehen und die kostenintensiven Durchschlag erhält. Mit dem
Kaufbestandteile untereinander Tag dieser Abnahme beginnt
abgleichen. Beispiel: Ist der Kel- die Gewährleistung. Dies sind
lerbau im Preis enthalten und nach BGB fünf Jahre. Ferner
wenn ja, ist der Keller bei den zu kommt es durch die Abnahme
vergleichenden Angeboten auch zur Beweislastumkehr. Vor der
aus dem identischen Baumateri- Abnahme muss der Unternehal? Beim Preismer bei einer
vergleich sollte
strittigen Leim a n d a r au f
stung nachachten, dass
weisen, dass
nur ähnliche
er keinen
Haustypen
Baumangel
untereinanverschulder verglichen
det hat, nach
werden. Helder Abnahfen kann dabei
me muss der
eine CheckKäufer i hm
liste, die man
nachweisen,
sich kostenfrei
dass ein Manals pdf-Datei Fertighäuser gibt es heute
gel seiner Leiherunterladen in allen Variationen und
stung vorliegt.
kann (w w w. Geschmacksrichtungen von
Wichtig bei
modern bis rustikal, wie dieses einer Abnahlbs.de).
Fertighäuser Foto zeigt. Foto: bdf / Weiss
me ist, dass
kann man vor
man alle
allem auf sogenannten Muster- Leistungen, die man für nicht
hausausstellungen besichtigen vertragsgemäß erbracht anseund vergleichen. Der Vorteil: hen, z. B. eine schwer schlieAuf den Musterhausgeländen ßende Haustür, in einem sol bieten verschiedene Fertighauschen Protokoll
ausdrücklich
anbieter ihre Produkte an. Die festhält. Hier sollte man auch
Ausstellungen sind über das gleich schriftlich benennen,
gesamte Bundesgebiet verteilt. wie und auf welche Weise die
Es lohnt sich in jedem Fall, Nachbesserung dieser manlängere Anfahrtswege in Kauf gelhaften Leistungen erfolgen
zu nehmen, um große Muster- soll. Idealerweise greift man auf
hausausstellungen besuchen zu einen unabhängigen Fachmann,
können.
zum Beispiel einen erfahrenen
Wenn eines Tages das Fertig- Architekten, Bauingenieur oder
haus komplett errichtet ist, wird Sachverständigen, zurück. Man
der Bauherr es gemeinsam mit sollte dann allerdings einige
dem Fertighausanbieter abneh- Tage zuvor in Ruhe mit ihm
men. Über eine solche Abnah- durch das Gebäude gehen und
me wird ein Protokoll geführt, ihm die Möglichkeit geben, sich
das der Käufer und der Anbie- gut vorzubereiten.
Ein gebrauchtes Haus kann ein wahres Schatzkästchen sein. Doch um herauszufinden, ob das
Preis-Leistungsverhältnis passt, sollte man vorher genau und kritisch hinschauen.
Foto: LBS
Wer eine gebrauchte Immobilie
kaufen will, hat das Recht, sich
das Haus oder die Wohnung
zuvor gründlich und von oben
bis unten anzusehen. Zuvor
sollte man jedoch klären, dass
die Hausbesichtigung unverbindlich und kostenfrei ist, gerade wenn die Besichtigung mit
einem Makler erfolgt. Soweit
Grundriss- und Ansichtspläne des Hauses vorhanden sind,
ist es hilfreich, sich diese vorab zusenden zu lassen. Einige
Tipps von der LBS:
Überall hinschauen!
Die Besichtigung sollte mit ausreichend Tageslicht und Zeit
durchgeführt werden. Beginnen Sie mit einem Rundgang
um das Haus und gehen Sie
dann durch jedes Zimmer pro
Geschoss. Wichtig ist, dass Sie
sich auch den Heizungskeller
und den Hausanschlussraum
zeigen lassen, ebenso wie den
Spitzboden. Machen Sie sich
bei der Hausbesichtigung Notizen beziehungsweise nutzen Sie
vorgegebene Checklisten. Eine
sehr umfangreiche Checkliste
zur Besichtigung gebrauchter
Häuser findet sich in dem
Buchtitel „Hauskauf - neu oder
gebraucht“.
Gutachter einschalten
Wenn eine Immobilie in Ihre
nähere Wahl rückt, ist es sinnvoll, einen Sachverständigen
mit der Begutachtung zu beauftragen. Dies sollte schriftlich
geschehen und das Ziel der
Begutachtung sollte ebenfalls
festgehalten werden. Zum Beis%IGENHEIMlNANZIERUNG AUCHOHNE%IGENKAPITAL
sàBER"ANKENIM
6ERGLEICH
s"ERATUNGVOR/RT
sGàNSTIGE2ATENKREDITE
JchZgV`ijZaaZh>bbdW^a^Zc"6c\ZWdi
Ld]cZc^c<ZhZ`Z
9==!hX]ŽcZLd]ca#!\ZeÓ#OjhiVcY!7_#'%%'!<gYhi#(%%fb!
LÓ#&&+fb!)O^bbZg!@“X]Z!9^ZaZ!6G!7VY!<~hiZ"L8!@ZaaZg!
Vjh\ZW#He^ioW#!<VgiZcb#IZggVhhZj#8Vgedgi
@Vj[egZ^h/&,*#%%%!%%Ï
spiel ob bei dem zu besichtigenden Gebäude Mängel vorliegen, die sich auf den Kaufpreis
auswirken könnten.
Und der Preis?
Bei der Preiseinschätzung eines
gebrauchten Hauses ist es hilfreich, die Kosten für das Gebäude und das Grundstück getrennt
zu betrachten. Hier lässt man
sich die Grundstücksfläche mitteilen und multipliziert diese
mit den ortsüblichen Quadratmeterpreisen für Grundstücke.
Die erhalten Sie bei den Gutachterausschüssen Gemeinde.
Wenn Sie den Preisanteil des
Grundstücks haben, ziehen Sie
diesen vom Gesamtkaufpreis
ab und haben somit den überschlägigen Preisanteil für das
Gebäude.
(LBS)
JchZgV`ijZaaZh>bbdW^a^Zc"6c\ZWdi
7“gZc"=Z\ZchYdg[!:;=b^i;ZgcWa^X`!
LÓ#XV#'%%b!9<VjhWVjWVg!<gjcY"
hi“X`*+-b!<VgV\Z
@E/Ï&&%#%%%!""
Finanzierungen
Erwitter Straße 29 · Lippstadt
7VYL“ccZcWZg\Ä=VVgZc!:;=b^i*
O^#!'7~YZgc!IZggVhhZ!XV#&'%bLÓ#!
<gjcYhi“X`+&-b!YVgVcVc\ZWVjiZh
(";=!L]\#b^i7Va`dc'mXV#,)b"^b
9<XV#*-b!kdaakZgb^ZiZi!?V]gZh"
cZiidb^ZiZ^ccV]bZcXV#&%#%%%!%%:JG
@E/Ï&+'#%%%!""
Tel. 0 29 41/9 67 79 00
9==!gj]#!oZcig#AV\Z!7_#'%%'!<gYhi#('&fb!LÓ#&'%fboo\a#
'*fbHe^ioW#!)O^bbZg!@“X]Z!9^ZaZ!7VY!@ZaaZg!iZ^a“WZgY#
IZggVhhZb^i<VgiZc
@Vj[egZ^h/&*.#%%%!%%Ï
9==!gj]#Ld]ca#!7_#'%%,!<gYhi#()-!LÓ#&&*fb!)O^bbZg!
@“X]Z!9^ZaZ!<~hiZ"L8!7VYb#:X`lVccZj#9jhX]Z!@ZaaZgjcY
<VgiZc
@Vj[egZ^h/&(.#%%%!%%Ï
7VYL“ccZcWZg\Ä;“ghiZcWZg\
;gZ^oZ^ieVg`!9VjZgld]ch^iodYZg
;Zg^Zc]Vjh!XV#*%bLÓ#!<gjcYhi“X`
*,+b!<VgiZc]~jhX]Zc
@E/Ï(.#%%%!""
:IL!C~]ZBVg`iea#!7_#&..*!LÓ#,-!'(fb!'#D</'O^bbZg!
@“X]Z!7VY!6G!9^ZaZ!7Va`dc!<VgiZcVciZ^a@Vj[egZ^h/,*#%%%!%%Ï
H^c\aZ":IL!;j›\~c\ZgodcZ!7_#&.-(!LÓ#(,!'fb!Ld]c"$
HX]aV[g#!7VY!@“X]Z!6G!;ajg!6j[oj\kdg]#Ädei^bVaVjX]Vah
@Ve^iVaVcaV\ZWol#6aiZghgj]Zh^io
@Vj[egZ^h/)'#*%%!%%Ï
DYZghjX]ZcH^ZZilVh7ZhdcYZgZh4
HVao`diiZc"KZgcZ
Æ=^Zg[“]aih^X]>]gZ;Vb^a^Zld]aÇ!
=ZaaZh!bdYZgcZh!\Zg~jb^\Zh:;=!
HX]aV[g~jbZeajhVjh\ZWVjiZG~jbZ^b
@ZaaZg\ZhX]dhh!Ld]c"$:hho^bbZgb^i
@Vb^cd[Zc!LÓ#XV#&*,b!<gjcYhi“X`
,&,b!7_#'%%'
@E/Ï&-.#%%%!""
:m`a#:;=!b^ihX]ŽcZb<VgiZc!\ZeÓ#OjhiVcY!gj]#j#oZcig#AV\Z!
7_#&.-,!<gYhi#&#&.*fb!LÓ#''*fb!:</(O^bbZg!@“X]Z!7VY!
6G!<~hiZ"L8!@Vb^c!D</)HX]aV[o#!\g#<VaZg^Z!7Va`dc!Vjh\ZW#
@ZaaZgb#EVgingVjb!<~hiZo#j#7VY!9deeZa\VgV\Z
@Vj[egZ^h/(*%#%%%!%%Ï
lZ^iZgZDW_Z`iZ^c<ZhZ`ZjcYJb\ZWjc\^b6c\ZWdi
>c;^cVco^Zgjc\h[gV\ZchiZ]Zcl^g>]cZc\ZgcZojgKZg[“\jc\#
LZ^iZgZ6c\ZWdiZZg]VaiZcH^ZjciZg/lll#heVg`VhhZ"\ZhZ`Z#YZ
I~\a^X]Z6c\ZWdiZjciZg/
lll#heVg`VhhZ"eVYZgWdgc#YZ
Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Besichtigungstermin: (0 29 47) 9 77 0-0
HeVg`VhhZ
<ZhZ`Z
>]g6chegZX]eVgicZg/
GVa[HVjZgbVcc
>bbdW^a^ZcWZgViZg
^b6j[igV\YZgA7H>bbdW^a^Zc<bW=
IZa#/%'.)'$*%."'&%
;Vm/%'.)'$*%."'.,
isgar
mit Festpre
antie
Holzrahmenbauhäuser
Niedrigenergiehäuser
Passivhäuser
Fachwerkhäuser
Dachstühle
Carport/Gauben/Terrassen
Roreger Holzhausbau · Völlinghauser Str. 15 · 59609 Anröchte · www.roreger.de
HeVg`VhhZ
EVYZgWdgc
L^g]Za[Zc>]cZcWZ^bKZg`Vj[>]gZh=VjhZh#
Gj[ZcH^ZjchVc
>c[dgbVi^dcjcY7ZgVijc\/EVYZgWdgc
HX]^aYZgc&",ÕIZa#%*'*&$'.'"&.*)
^b6j[igV\YZgA7H>bbdW^a^Zc<bW=
Nr. 12
28. März 2010
Seite 14
TSCHAFTåREGIONALåså7IRTSCHAFTåREGIONALåså7IRTSCHAFTåREGIONALåså7IRTSCHAFTåREGIONALåså7IRT
Geseke
Das „Wir-Gefühl“ stärkt
heimische Unternehmer
Über 70 Teilnehmer beim Geseker Firmenforum
Führten Geseker Unternehmer zusammen: Markus Dürkes,
Bürgermeister Franz Holtgrewe, Lisa Knaus, Toni Planken und
Christof Gröne (v.l.).
Kontakte knüpfen, Austausch
pflegen und vorhandene Netzwerke ausbauen – diese Möglichkeiten nutzten über 70 Geseker Unternehmer während des
Firmenforums in den Räumlichkeiten der Schreinerei Gröne. Mehrmals im Jahr finden die
gemeinsam von der Stadt Geseke und dem Bundesverband
mittelständische Wirtschaft
(BVMW) organisierten Unternehmertreffen statt – immer
in wechselnden Betrieben, um
so nach und nach die Geseker
Unternehmerlandschaft kennen
zu lernen. Was im kleinen Rahmen begann, hat sich mittlerweile zu einer bekannten und
etablierten Veranstaltungsreihe
entwickelt.
Das haben auch Bürgermeister
Franz Holtgrewe und Markus
Dürkes erkannt, der stellvertretend für den BVMW die Teilnehmer des Forums begrüßte.
„Die Abende haben eine Eigendynamik entwickelt und ein
regelrechtes Wir-Gefühl entstehen lassen“, brachten es beide
auf den Punkt.
Nach der Begrüßung stellte
Chistof Gröne den Anwesenden
sein Unternehmen vor und gab
anhand eines Videos Einblicke
in die Holzfensterproduktion.
Im Jahr 2007 wurde die Schrei-
Paderborn
Auch Holz
Delbrück
„Vernetzung“ heißt das Zauberwort
Wegener öffnet am 28.3. Delbrück gründet Unternehmerforum / Netzwerk und Präsentationsplattform
Zum ‚Start in den Frühling’
eröffnet die Firma Wegener an
der Kolberger Straße in Paderborn am Sonntag, 28. März,
offiziell die neu gestalteten
Präsentationsflächen für den
Bereich Holz. Das erweiterte
Sortiment umfasst neben Landhausdielen, Massivholzdielen,
Mehrschicht- und Fertigparkett unterschiedlicher Hölzer
auch Kork, Vinyl-Designböden
und Laminatböden namhafter
Hersteller. Mit der Übernahme der Holzhandlung Kastner
& Backhove und dem Umzug
in die Geschäftsräume an der
Kolberger Straße Anfang dieses
Jahres, wurde das bestehen- Wollen mit dem Unternehmerforum Delbrück von Unternehmen in der Nachbarschaft lernen und
de Fliesen-Sortiment um den den Blick über den Tellerrand hinaus richten (v.li.): Bürgermeister Werner Peitz, BVMW-KreisgeBereich Holz für den Innen- und schäftsführer Peter Staudt, Dieter Krauss (Krauss Elektronik), Peter Ewers (Glas Ewers), GastgeFoto: Langer
Außenbereich erweitert. Damit ber Peter Antpöhler (bofrost) und Hans-Josef Marks (R & M Consulting).
deckt Wegener mit den Fachbereichen Baustoffe, Heizung, „Die Vernetzung von Firmen aus tauschs. Für das Jahr 2010 ist Osteuropa an Produkten aus
Sanitär, Fliesen Stahl und Holz verschiedenen Sparten gewinnt ein weiteres Treffen geplant.
Delbrück. Über erste Anfragen
nun das gesamte Anforderungs- immer mehr an Bedeutung. Neben den Vertretern der Wirt- aus der Großregion Moskau
spektrum rund um das Bauen Viele Unternehmer und Bürger schaft möchte auch Bürger- berichtete Hans-Josef Marks.
und Renovieren ab.Abgerundet wissen oft nicht, was es um die meister Werner Peitz mit dem Gezielte Geschäftsverbindungen
wird das Holzsortiment für Ecke so alles gibt,“ begrüßte der neuen Forum eine Möglichkeit in den Bereichen Maschinenbau,
den Innenbereich durch die Kreisgeschäftsführer des Bun- zum Erfahrungsaustausch bie- Möbel und Gesundheitsschutz
Erweiterung der Türenausstel- desverbandes mittelständische ten. „Wir müssen unsere Ent- sind vorstellbar. „Im Delbrücker
lung im Erdgeschoss und die Wirtschaft (BVMW), Peter scheidungen besser erklären, als Land gibt es viel Know-How
Außenausstellung. Hier finden Staudt, gut 50 Gäste bei der dies in der Vergangenheit oft und viele hochwertige Produkte,
sich neben Gartenhäusern und Gründungsversammlung des geschehen ist,“ betonte Peitz. in Russland gibt es neben RohPavillions auch Pergolen, Zäune, Unternehmerforums Delbrück. Dazu soll auch die zum April stoffen auch viel Nachfrage,“
Terrassenbelege und Trocken- Genau diesem Vernetzungsge- neu geschaffene Stelle des städ- erläuterte Marks, der seit drei
mauern, viele Anregungen für danken möchte sich das von tischen Wirtschaftsförderers Jahren konkrete Kontakte nach
die moderne Garten- und Ter- Bürgermeister Werner Peitz beitragen. Von hier aus sollen Russland hat. „Warum nicht mit
rassengestaltung. Der gesamte angestoßene Forum künftig künftig auch Marketingstrate- einer „Marke Delbrück“ ein Art
Innen- und Außenbereich des widmen. In loser Reihenfolge gien mit den Nachbarkommu- „Delbrücker Kaufhaus“ in RussAusstellungszentrums ist am präsentieren sich verschiedene nen abgestimmt werden.
land einrichtet?“ fiel die Idee bei
Sonntag von 13 bis ca. 18 Uhr Unternehmen der Region und Nach dem Worten von Werner Bürgermeister Peitz auf offenen
nutzen die Möglichkeit des Aus- Peitz gibt es reges Interesse aus Ohren.
für Besucher geöffnet.
(al)
nerei mit einem Meister, zwei
Gesellen und einem Lehrling
gegründet. „Mittlerweile konnten wir zwei weitere Lehrstellen
schaffen und auch einige Kunden im Ausland gewinnen“, so
Inhaber Christof Gröne.
Im Ausland unterwegs ist auch
Toni Planken. Seine Firma TP
Engineering betreut mit einer
mobilen Autowerkstatt historische Rennen. Spezialisiert hat
er sich hierbei auf seine Leidenschaft: Porsche-Oldtimer. Ist er
nicht auf Rennstrecken unterwegs, trifft man ihn an seinem
Firmensitz in Mönninghausen,
wo er mit drei Mitarbeitern und
einem Auszubildenden Porsche-Oldtimer aus der ganzen
Welt repariert und restauriert.
Aber auch zahlreiche Jungunternehmer sind in Geseke zu
finden – zum Beispiel Lisa
Salzkotten
Knaus, die sich Ende 2008 mit
der Firma trifair selbstständig
machte und beim Firmenforum
ihre Dienstleistungen rund um
die Bereiche Marketing, Events
und Messen vorstellte.
Alle drei Firmen stehen exem- „Meeting Mittelstand“ bei Rump Oberflächentechnik
plarisch für die vielfältige „Die Attraktivität von Regionen soll. Unter anderem geht es um
Unternehmerlandschaft der und Städten ist insbesondere die Vergabe von ForschungsaufHellwegstadt, die auf den Gese- auch von den Unternehmen trägen von mittelständischen
ker Firmenforen bereits für so und deren Arbeitsplätzen vor Unternehmen an Hochschulen.
manches Überraschungserleb- Ort abhängig“, betonte Peter Mithilfe so genannter InnoStaudt, Leiter des BVMW- vationsgutscheine, mit denen
nis sorgte.
Kreisverbandes Hochstift, vor Forschungsprojekte mit bis zu
rund 60 Gästen einer Veran- 15.000 Euro bezuschusst werBüren
staltung des Bundesverbandes den, sowie mit Unterstützung
mittelständische Wirtschaft von „Innovationsassistenten“
(BVMW) bei der Firma Kon- soll die Kooperation zwischen
rad Rump Oberflächentechnik Forschung und unternehmein Salzkotten. Seit einiger Zeit rischer Praxis vorangetrieben
bietet die Firma Rump auch werden.
die Oberflächenbearbeitung Professor Wilhelm Schäfer,
von Windkraftnaben an und Vizepräsident für Forschung
hat sich damit inzwischen einen der Universität Paderborn,
15-prozentigen Marktanteil in betonte in seinem Vortrag die
Europa gesichert.
historische Nähe der Universität
Dass Innovationen einer der zur Wirtschaft: „Letztlich ist die
Garanten für einen starken Universität Paderborn aus der
Mittelstand ist, war eine der Kooperation von Wissenschaft
Kernaussagen des Treffens, bei und Wirtschaft entstanden.“
dem es auch um die Zusam- Wie stark diese Verbindung
menarbeit zwischen Hochschu- auch heute noch ist, zeigt die
Die Volksbank Büren und Salzkotten hat mit Heidrun Lohrmeier len und dem Mittelstand gibt. Tatsache, dass die Universität
(36) und Hans-Wilhelm Meier (51) leitende Mitarbeiter zu Pro- In Nordrhein-Westfalen gibt es Paderborn rund 30 Prozent ihrer
kuristen ernannt. Heidrun Lohrmeier ist seit 2007 als Bereichs- eine Innovations-Allianz von 27 Mittel über Forschungsprojekte
Hochschulen, die die Zusam- aus der Wirtschaft erhält. Damit
leiterin verantwortlich für die Privatkunden der heimischen
menarbeit von Unternehmen liegt sie bundesweit im oberen
Kreditgenossenschaft. 1993 begann sie bei der damaligen Sparund Hochschulen intensivieren Drittel aller Hochschulen.
und Darlehnskasse Salzkotten ihre Ausbildung zur Bankkauffrau. Seit der Fusion mit der Volksbank Büren im Jahr 2001
leitete sie den gesamten Privatkundenbereich der Volksbank
Büren und Salzkotten. Hans-Wilhelm Meier leitet seit 13 Jahren
den Personalbereich der Bank. Nach der Berufsausbildung zum
Bankkaufmann arbeitete er zunächst als Kundenberater an verschiedenen Standorten und seit 1986 auch als Ausbildungsleiter.
Bis zur Fusion der Volksbanken Büren und Salzkotten im Jahr
2001 engagierte sich der gebürtige Brenkener sehr erfolgreich
in den verschiedensten Bereichen der Bank. Seit der Fusion ist
er für den Personalbereich der Volksbank Büren und Salzkotten
Mehr Innovationen für mehr Arbeitsplätze im Mittelstand: (v.l.)
verantwortlich.„Wir setzen mit der Ernennung ein Zeichen für
Kontinuität in der Unternehmensführung“, betonen die Vorstän- Bürgermeister Michael Dreier, Helga Rump-Adriano, HeinzDieter Richter, Konrad Rump (alle Rump Oberflächentechnik),
de der Volksbank, Karl-Heinz Hemsing (l.) und Heinz Sonntag
(r.), „denn wir wollen die Führungspositionen mit unseren lang- Carsten Schröder, Vorstand Innovationsallianz, Professor Wilhelm Schäfer, Universität Paderborn, und Peter Staudt, Leiter
jährigen und erfolgreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
BVMW-Kreisverband Hochstift.
besetzen.“
BVMW: Innovation durch
Kooperation mit der Uni
Delbrück
Genossenschaftliche Zukunft gestalten.
Gut in Form. Viele Jahre hat Hans-Josef Schnittker
gebraucht, bis er an den Markt gehen konnte. Denn die Ware, die
er neuerdings zum Verkauf anbietet, muss gehegt und gepflegt
werden, damit sie sich in voller Pracht präsentiert. Jetzt ist es
soweit: Über 1.000 so genannte Formschnittgehölze - Buchsbäume, Eiben, Lebensbäume und Zypressen - sind seit einigen
Wochen in seiner Baumschule im Delbrücker Ortsteil Schöning
zu bewundern und zu kaufen. Jede einzelne Pflanze hat HansJosef Schnittker über Jahre bearbeitet, so dass sie sich jetzt als
Kegel oder Spirale, Kugel oder Herz, aber auch als Hase, Vogel
oder Phantasiegestalt präsentieren. Viele Stunden Zeit stecken in
jedem dieser grünen Kunstwerke. Die Pflanzen werden entweder
aus Stecklingen gezogen oder als Rohpflanzen in unterschiedlicher Größe zugekauft. Nach einem Grundschnitt wird die
Pflanze über viele Jahre immer wieder in Form gebracht, bis eine
dicht gewachsene, robuste und harmonisch geformte Zierpflanze
für Terrasse, Hauseingang oder Vorgarten entstanden ist. Die
Baumschule befindet sich an der Schöninger Str. 93 in DelbrückSchöning, Tel. 05250-5540.
Nr. 12
28. März 2010
Seite 15
¬!NZEIGENSONDERVERÚFFENTLICHUNG¬
27. ­ 28. März, Bürgerzentrum Brilon
Großer Aktionstag in der waldreichsten Stadt Deutschlands
Drei Höhepunkte bei „Brilon blüht auf“: Kür der Waldfee und Premiere des Medi-Forums / Verkaufsoffen
Rund um Gesundheit
Brilon ist als Gesundheitsstandort gut aufgestellt. Dies beweisen am letzten Märzwochenende fast 40 Aussteller auf der
ersten medizinischen Fachmesse
Medi-Forum Brilon im Bürgerzentrum. „Gesunde Menschen
genießen, mehr Lebensqualität“ - unter diesem Motto geben
Experten Informationen und
Tipps, die jeder Laie verstehen
kann. An beiden Tagen finden
zu jeder halben Stunde kurze
Fachvorträge statt. Insgesamt
sind es 30 Vorträge. Die beiden Podiumsveranstaltungen:
„Passiv leiden oder aktiv leben –
Nimm Dein Leben selbst in die
Hand.“ und „Moderne Medizin
– ist alles gut, was machbar ist?“
versprechen spannende, kontroverse Diskussionen (Sonntag
14 Uhr). Der Eintritt ist frei. Am
Sonntag wird zum verkaufsoffenen Sonntag „Brilon blüht
auf “ die siebte Briloner Waldfee
um 15 Uhr auf der Rathaustreppe gekürt. Während dieser Zeit
finden keine Vorträge statt. Die
Messeteilnehmer dürfen sich
anschließend über den Besuch
der Briloner Symbolfigur freuen.www.medi-forum-brilon.de
%ISENBAHNENåUNDå:UBEHÙR
Mit gleich drei Höhepunkten startet die Waldstadt Brilon am letzten Märzwochenende in den lang ersehnten Frühling. Erstens mit
dem traditionellen Aktionstag „Brilon blüht auf “ am verkaufsoffenen Sonntag, 28. März, an dem auch viele heimische Floristen
und kunstgewerbliche Marktstände vertreten sein werden. Zweitens mit der Präsentation der siebten Briloner Waldfee vor dem
historischen Briloner Rathaus. Und drittens mit dem erstmalig veranstalteten, zweitägigen Medi-Forum im Briloner Bürgerzentrum, an dem fast 40 Aussteller mitwirken. Wer sich informieren möchte: Das Medi-Forum endet am Samstag, 27. März, um 18
Uhr. Am Sonntag lädt es von 10 bis 18 Uhr ein. Der kreative Ostermarkt in der Passage des Volksbankcenters hat bereits begonnen
und ist noch bis Gründonnerstag, 1. April, geöffnet. Natürlich ist mit so manchen Leckereien für das leibliche Wohl bestens gesorgt.
Für die kleinen Besucher von „Brilon blüht auf “ wird es außerdem wieder Karussells geben. Veranstaltet wird der Aktionstag durch
den Gewerbeverein der Stadt Brilon, der für die Besucher ein buntes Programm mit der mobilen Band „Chris & The Poor Boys“
und dem Luftballonkünstler Rüdiger Paulsen zusammengestellt hat.
7IR¬FREUEN¬UNS¬AUF¬3IE¬
!M¬3ONNTAG¬¬VON¬¬n¬¬5HR
%LEKTROFACHGESCHÊFT
%LEKTRO)NSTALLATIONEN
-ÊRKLIN&ACHHÊNDLER
3TEINWEGåååqåå"RILONåqå4ELå å åqå&AXå !*
&
#%
"#$
!
+,)
"%
&'
%
()
%
"!-!!"#.&/'-01
23 +++3!2!4
/ 6%5 +(
!"
:,'
9 ,
:,'
#$
%&
9 ,
; 6 6 6 7 .
& 8 8 7 .
9 ,
4 & 7 7 .
:,'
; 67 7 .
:,'
; < 6 7 7 .
'((()*
+,-
! "
# $ ! " #
9 ,
!"#$#%&
&6 7 / .
; < < < 7 .
4 7 7 .
Nr. 12
28. März 2010
Seite 16
03/2010
- Anzeige -
Sieland-Automobile
TOP-JUNGFAHRZEUGE
ALLE GRÖSSEN ZUM KLEINEN PREIS.
Sieland in Aktion zum
Start in den Frühling
am Samstag, 27. u. Sonntag 28. 3. '10
Viele Aktionen und Sonderangebote
erwarten Sie bei Sieland Automobile
Lancia Musa Sonderm. Elefantino 1.4 16v 95 PS,
Vorführwagen, EZ: 10.2009, 70 KW/95PS, ca. 800 km,
Weiß, Klimaanlage, Radio-CD, Funk-ZV, el. FH, ESP,
12.990,- Euro, MwSt ausweisb., Finanzierung
136,- Euro/mtl. bei 2.999,- Euro Anzahlung*.
Fiat 500 Pop 1,2 8V Vorführwagen, EZ: 05.2009,
51 KW/69 PS, ca. 19.800 km, Schwarzmet., 7
Airbags, Funk-ZV, el. FH, el. ASP, Radio CD-MP3,
incl. Winterräder, 9.490,- Euro, MwSt ausweisb.,
Finanzierung 129,- Euro/mtl. bei 0% Anzahlung*.
Unter dem Motto „Ciao Amici“ (Hallo Freunde) lädt Sieland am nächsten Wochenende zu einem
Familientreffen ein. Im Mittelpunkt stehen zu fast allen Modellen der Marke spezielle Angebote, die hohe
Kundenvorteile beinhalten sowie die Präsentation des neuen Fiat Doblò. Eingerahmt wird das Fiat
Familientreffen durch ein buntes Unterhaltungsprogramm und ein vielfältiges Angebot italienischer
Spezialitäten.
Der größte Fiat 500er der Welt exklusiv am Frankfurter Weg zu besichtigen
Gutscheinaktion (siehe unten) ausschneiden mitbringen und gewinnen
1 Fahrt mit einem Quad.
Fotowettbewerb 500 zu gewinnen.
Das schönste Foto vor den großen Fiat 500er gewinnt.
Sonderangebote zum Start in den Frühling
Fiat Croma 1,8 16V, EZ: 12.2009, 103KW/140PS,
ca. 24.000
km, Schwarz, Klimaanlage,
Freisprecheinrichtung
Bluetooth,
modularer
Kofferraumboden, 14.390,- Euro, MwSt ausweisb., Finanzierung 160,- Euro/mtl. bei 2.999,Euro Anzahlung*.
Fiat 500 1.2 8V Pur-O2 Start- + Stopautomatik,
Vorführwagen, EZ: 05.2009, 51 KW/69 PS, ca.
1.400
km,
Schwarzmet.,
Klimaanlage,
Parksensoren hinten, Funk-ZV, el. FH, el. ASP,
11.990,- Euro, MwSt ausweisb., Finanzierung
136,- Euro/mtl. bei 1.999,- Euro Anzahlung*.
Der Fiat Panda feiert in diesem Jahr seinen 30-sten Geburtstag! Um diesen Anlass gebührend zu feiern,
loben wir im Monat März einen Geburtstagbonus von einem Prozent pro Jahr aus. Das bedeutet einen
Geburtstagsbonus in Höhe von 30 % -Der Panda hat Geburtstag 30Jahre 30% Unabhängig vom
Eintausch eines Altfahrzeuges ist ein Angebot zum 30. Geburtstag des Fiat Panda. Aus Anlass des
Jubiläums werden alle Versionen des vielseitigen Kompakt-Pkw noch bis 31. März 2010 mit 30 Prozent
Preisvorteil angeboten.
Für den Punto Evo Active gibt es zum großen Familientreffen ein ganz besonderes Angebot. Bei
Inzahlungnahme eines Gebrauchtfahrzeuges erhalten die Kunden von Fiat den ecoplus-Bonus und neben
den serienmäßigen 7 Airbags und ESP auch die manuelle Klimaanlage und das Radio CD/MP3 kostenlos
dazu. Der Preisvorteil beim Punto Evo Active beträgt so 3.500 Euro.
Fiat Fiorino Kombi SX 1.3 Multijet Diesel,
Tageszulassung, EZ: 09.2009, 55KW/75PS, Rot,
Klimaanlage, Parksensoren hinten, Funk-ZV, el. FH,
el. ASP, 11.990,- Euro, MwSt ausweisb., Finanzierung 136,- Euro/mtl. bei 1.999,- Euro Anzahlung*.
Fiat G. Punto 5-t Active 1,2 8 V, Vorführwagen,
EZ: 05.2009, 48 KW/65 PS, ca. 11.000 km,
Dunkelblau, Klimaanlage, Zentralverriegelung, el.
FH, el. ASP, 8.990,- Euro, MwSt ausweisb.,
Finanzierung 122,- Euro/mtl. bei 0% Anzahlung*.
Umweltbewusst fahren ist ganz einfach. Bringen Sie uns Ihren alten Wagen und sichern Sie sich so den
FIAT-ecoplus+ Bonus. Dank diesem Preisvorteil fahren Sie den sparsamen Fiat Panda schon ab 5.990,- Euro.
Als Europas umweltfreundlichste Marke - niedrigster durchschnittlicher CO 2-Ausstoß aller
Großserienhersteller - bietet Fiat auch weiterhin besondere finanzielle Anreize, in die Jahre gekommene
Pkw gegen einen Fiat einzutauschen. So stehen dank des Fiat ecoplus-Bonus auch alle anderen PkwModelle, die beim Fiat Familientreffen am Samstag zu sehen sind, zu außergewöhnlich niedrigen Preisen
zur Verfügung. Im Rahmen der Fiat Initiative für saubere Luft ist bei der endgültigen Stilllegung eines
Altfahrzeuges der Fiat Panda bereits ab 5.990 Euro zu haben, der Fiat Punto ab 7.990 Euro.
Exklusiv zum Familientreffen hat Fiat ein attraktives Sonderangebot zum Fiat Doblò geschnürt, der mit
dem größten Kofferraum seiner Klasse (bis zu 3.200 Liter) und bis zu sieben Sitzplätzen aufwartet.
Darüber hinaus ermöglicht das spezielle Family Smile&Drive-Angebot, den neuen Fiat Doblò schon für
139 Euro pro Monat zu fahren. Darin enthalten sind eine auf vier Jahre erweiterte Garantie sowie die
Kosten für Wartung und Reparaturen innerhalb der ersten vier Jahre.
Fiat Doblo Cargo Maxi SX Erdgas, Vorführwagen,
EZ: 09.2009, 68KW/92PS, ca. 3700 km, weiss,
Funk-ZV, el. FH, el. ASP, Heckflügeltüren verglast,
Trennwand mit Fenster, 12.990,- Euro, MwSt ausweisb., Leasing 165,- Euro/mtl. incl. MwSt bei
0% Anzahlung*.
Lancia Ypsilon Serie 2 Elefantino ROSSO 1,2 8 V,
Tageszulassung, EZ: 03.2010, 44 KW/60PS, BiColore weiss-schwarz, Klimaanlage, Radio-CD,
Funk-ZV, el. FH, 11.990,- Euro, MwSt ausweisb.,
Finanzierung 136,- Euro/mtl. bei 1.999,- Euro
Anzahlung*.
* Ein Angebot der FGA-Bank
Sieland
Automobile
Paderborn
Frankfurter Weg 24
0 52 51 / 1 74 30
Steinheim
Detmolder Str. 65-71
0 52 33 / 203-400
Fiat Panda
ab 5.990,- Euro
sichern.
Dank
FIAT-ecoplus+
Bonus
Umweltbewusst fahren ist
ganz einfach. Bringen Sie
uns Ihren alten Wagen und
sichern Sie sich so den
FIAT-ecoplus+ Bonus.
Dank diesem Preisvorteil
fahren Sie den sparsamen
Fiat Panda schon ab
5.990,- Euro
Aktionen bei Sieland
Automobile
Ihr Fiat, Lancia, AlfaService,
Fiat-Transporter Partner
GmbH &
Co. KG
Beverungen
Blankenauer Str. 2
0 52 73 / 36 08-0
30 Jahre
30 %
Der Fiat
Panda
Der Fiat Panda feiert in
diesem Jahr seinen
30-sten Geburtstag!
Um diesen Anlass
gebührend zu feiern,
loben wir im Monat
März einen
Geburtstagbonus von
einem Prozent pro
Jahr aus.
Das bedeutet einen
Geburtstagsbonus in
Höhe von 30 %
Mit dem von Fiat erfundenen MultiAir-System setzt der neue Fiat Punto Evo technologische Maßstäbe.
Die innovative Ventilsteuerung, bei der die konventionelle Nockenwelle durch eine elektrohydraulische
Betätigung ersetzt ist, reduziert Verbrauch und CO2-Ausstoß bei gleichzeitig gesteigerter Leistung.
Sieland
Automobile
Paderborn
Frankfurter Weg 24
0 52 51 / 1 74 30
Steinheim
Detmolder Str. 65-71
0 52 33 / 203-400
GmbH &
Co. KG
Beverungen
Blankenauer Str. 2
0 52 73 / 36 08-0
Design und variabler Innenraum
Der neue Modernes
Styling unterstreicht innovative Technologie
Fiat Punto Optional sieben Sitze und bis zu 3.200 Liter Kofferraumvolumen
Evo:
Jetzt schnell
sein und bis
zu 3.500,Euro sparen.
Sichern Sie sich schon
heute das Auto von morgen: der neue Fiat Punto
Evo ist serienmäßig mit
ESP, Hill Holder und 7
Airbags inkl. Knieairbag
ausgestattet. Und wenn
Sie sich bis zum
31.03.2010 für den neuen
Fiat Punto Evo entscheiden, bekommen Sie eine
Klimaanlage und ein
Highclass-Radio mit CDund MP3-Player gratis
dazu. So erhalten Sie den
neuen Punto Evo schon
ab 11.760,- Euro und
sparen bis zu 3.500 Euro
beim Eintausch gegen
Ihren alten.
Gutschein
100
100 Mietwagengutschein*
Mietwagengutschein*
1
1 Fahrt
Fahrt mit
mit einem
einem Quad**
Quad**
Für einen Mietwagen Ihrer Wahl der Marken Fiat, Lancia oder Alfa Romeo
zu buchen im Aktionszeitraum am 27. u. 28. 3. 2010
** einzulösen bei Ihrem Fiat-Händler Sieland-Automobile in Paderborn,
während des Frühlingsfestes am 28. 3. 2010
*** Beim Kauf eines Punto Evo Active bis zum 31. 3. 2010
Unsere Standorte:
Paderborn
0 52 51 / 1 74 30
Beverungen
0 52 73 / 3 60 80
Steinheim
0 52 33 / 20 34 00
Der neue Fiat Doblò präsentiert sich im
Vergleich zum über eine Million Mal produzierten Vorgängermodell vollkommen erneuert im
Hinblick auf Design, Platzangebot und
Ausstattungsdetails. Dem Centro Stile Fiat ist es
gelungen, die Anmutung eines robusten und
soliden Fahrzeugs mit einer modernen und
innovativen Formensprache zu kombinieren.
Klare, schnörkellose Linien kennzeichnen die
Karosserie. Die Länge von 439
Zentimetern, Breite von 183 cm und
Höhe
von
184
cm
(mit
Dachlängsträgern 189 cm) weisen
bereits auf den großzügigen
Innenraum hin.
Das klar strukturierte Design der
Fahrzeugfront ist Ausdruck des technologischen
Führungsanspruchs
des neuen Fiat Doblò. Die massive
Frontschürze und die seitlich in die
Flanken
umlaufenden,
in
Wagenfarbe lackierten Stoßfänger
strahlen souveräne Sicherheit aus.
Die großen Hauptscheinwerfer und
das breite Mittelteil mit dem
Markenlogo bilden die Verbindung
zwischen
Motorhaube
und
Stoßfänger. Für den eleganten Übergang in die Dachlinie sorgt die weit
herunter
gezogene
Windschutzscheibe, deren schwarz
eingefärbter Rahmen optisch nahtlos an die ASäulen der Karosserie anschließt. Der Kühlergrill
wird durch den Nummernschildträger horizontal
unterteilt. Links und rechts des unteren
Lufteinlasses sind Nebelscheinwerfer (serienmäßig bei Ausstattungslinie Emotion) in die
Frontschürze integriert.
Die Betonung der Radhäuser und die geschwungene Schulterlinie unterstreichen in der
Seitenansicht den agilen Look des neuen Fiat
Doblò. Die großen Fensterflächen, durch die viel
Tageslicht in den Innenraum dringt, deuten
bereits das üppige Raumangebot an. Zu den stilistischen Elementen gehören außerdem die
seitlichen
Rammschutzleisten,
die
in
Wagenfarbe lackierten Außenspiegel (außer
Ausstattungsvariante Active) mit integrierten
Blinkern sowie die senkrecht stehenden
Türgriffe. Durch die zwei großen serienmäßigen
Schiebetüren ist der Zugang zu den hinteren
Sitzreihen besonders bequem.
Die markanten Linien am Heck unterstreichen
das großzügige Ladevolumen und die leichte
Zugänglichkeit des Gepäckabteils optisch. Die
Verglasung der serienmäßig nach oben öffnenden Heckklappe (mittig geteilte Flügeltüren als
Option) wird durch eine nach unten anschließende, in glänzendem Schwarz lackierte
Karosseriefläche optisch vergrößert. Das mittig
eingefügte Markenlogo und der Schriftzug
Doblò setzen Akzente. Edel wirken auch die
senkrecht angeordneten Rückleuchten in
Klarglasoptik. Der in Wagenfarbe lackierte
Stoßfänger
umfasst
die
unteren
Abschlusskanten der Karosserie und läuft in die
hinteren Kotflügelverbreiterungen aus.
Für die Karosserie stehen elf Farben zur Wahl,
Ein Mythos
wird 100.
3500
3500 Eintauschgutschein***
Eintauschgutschein***
*
Hier fehlt etwas!!!!
darunter acht Metallic-Farbtöne. Serienmäßig ist
der neue Fiat Doblò mit attraktiv gestylten 16Zoll-Felgen
ausgerüstet,
die
in
der
Ausstattungslinie Emotion aus Leichtmetall
gefertigt sind.
Bis zu sieben Sitzplätze und 3.200 Liter
Kofferraumvolumen
Im Innenraum sorgen hochwertige Materialien
sowie farblich aufeinander abgestimmte
Bezugsstoffe
der
Sitze
und
Verkleidungen für ein angenehmes
Ambiente.
Die
großen
Rundinstrumente
und
die
Platzierung aller Funktionselemente
in Reichweite des Fahrers sorgen
für einfache und leicht verständliche
Bedienbarkeit.
Dank des auf 2.755 Millimeter
erweiterten Radstands bietet der
Fiat Doblò einen noch größeren und
äußerst variablen Innenraum. In der
Basisversion (als Fünfsitzer) steht
ein Kofferraumvolumen von 790
Litern zur Verfügung, das sich durch
eine optional in zwei Positionen in
der
Höhe
verstellbare
Gepäckraumabdeckung (serienmäßig bei Emotion) mit einer Tragkraft
von bis zu 70 Kilogramm unterteilen
lässt. Die Rückbank bietet drei einzeln ausgebildete Sitzplätze. Durch
Umklappen
der
asymmetrisch
geteilten
Rückenlehne kann die Ladekapazität hinter den
vorderen beiden Sitzen stufenweise auf bis zu
3.200 Liter erweitert werden – ein Bestwert im
Segment.
Inhalt des als eigene Ausstattungslinie angebotenen Ausstattungspaketes Family sind unter
anderem zwei zusätzliche Sitze in der dritten
Reihe, die das Platzangebot auf sieben erhöhen.
Zusammen mit den serienmäßig zahlreich vorhandenen Ablagen – unter anderem im vorderen Bereich des Dachhimmels – macht diese
Konfiguration den neuen Fiat Doblò zu einem
äußerst vielseitig nutzbaren Familien-Van
Nr. 12
28. März 2010
Salzkotten
Seite 17
¬!NZEIGENSONDERVERÚFFENTLICHUNG¬
Die moderne
Garten & Ambiente
Dreckburg-Ausstellung lockt mit 100 Ausstellern
(Forts. v. S. 1) Damit auch in
diesem Jahr wieder viele Besucher aus der Region den Weg
nach Salzkotten finden, haben
sich die Veranstalter, die Stadt
Salzkotten, die C & S GmbH
Birgit Meilenbrock und Burgherr Erhard Christiani, einiges
Neue ausgedacht. So wird die
Ausstellung, die unter der
Schirmherrschaft von Beate
Dreier steht, um den Bereich
Antiquitäten und Kunst erweitert. Zu finden sein wird dieser
im Burginnenhof, der in diesem
Jahr in den Ausstellungsbereich
integriert wurde.
Ansonsten haben die Veranstalter am bewährten Konzept
festgehalten. „Der Schwerpunkt
liegt beim Thema Garten. Gartenfreunde finden dort alles:
Von der Knolle bis zur edlen
Rose. Auch Pflanzen, die nicht
überall erhältlich sind wie die
Freilandorchideen eines holländischen Züchters oder ein
chinesischer Garten“, so Birgit
Meilenbrock.
In den Räumen der ehemaligen
Korntrocknung, der Winkelscheune und im Innenhof der
Dreckburg Salzkotten wird ein
bunter Mix aus schönen Wohnund Gartenaccessoires zu sehen
sein, von Kunsthandwerk über
Schmuck bis zu Mode, von Wellness über Kunst und Design bis
zu Kulinarischem. Geboten werden Gartenzimmer unter freiem
Himmel, eine Modenschau ebenfalls im Freien, sofern das
Wetter mitspielt. Ivo van Lanen,
ein Berufsfalkner aus Holland,
wird auf Wunsch von Besuchern
in diesem Jahr seine „Greifen“
fliegen lassen. Für die kleineren
Besucher werden während der
Veranstaltung verschiedene
Mitmach-Aktionen angeboten:
Kinderschminken, Speckstein
schnitzen oder ein Basteltisch
mit verschiedenen Aktionen.
Auch die Salzkottener Kindergärten werden mit am Start
sein. Ein Bildhauer wird sich
über die Schulter schauen lassen
und auch Workshops anbieten.
Eine Designerin zeigt vor Ort,
wie Orchideenstäbe hergestellt
werden. Für das leibliche Wohl
sorgen gastronomische Delikatessen wie österreichischer
Käse, duftende Kräuter, Wein
oder Backwaren.
Parkplätze stehen im direkten
Umfeld der Ausstellung zur
Verfügung (z.B. Parkplatz am
Freibad oder Wiesenfläche). Die
Gartenausstellung kann über
zwei Eingänge erreicht werden:
Vom Dreckburgweg oder aus
Richtung der Stadt. Geparkt
werden kann auch am Dreckburgweg, der während der Ausstellung in eine Einbahnstraße
umfunktioniert wird.
(tru)
Öffnungszeiten
Kinder haben zur Gartenausstellung LebensArt vom 16. bis
18 April auf und an der Dreckburg freien Eintritt. Erwachsene zahlen 7 Euro. Obendrein erhält jeder Besucher als
Bonus beim Eintritt fünf Eistulpen und ein Exemplar der
Gartenzeitung „Landlust“ als
Geschenk. Die Ausstellung ist
am Freitag, 16. April, von 14 bis
19 Uhr geöffnet, am Samstag
und Sonntag, 17. und 18. April,
von 11 bis 19 Uhr.
KÜCHE
Sälzer Fenster
Salzkotten. Jetzt kennen alle
das Sälzer Fenster, zumindest
alle Harald-Schmidt-Fans: Der
Entertainer hatte am Donnerstag auch einen Beitrag des Sälzer
Fensters in seiner Sendung und
zwar über das Aschermittwochtreffen der CDU Salzkotten in
Verlar. Der Beitrag ist im Internet unter www.salzkotten.tv
(Archivseite) zu finden. Unter
derselben Adresse sind auch die
neuen Beiträge zu sehen: Catwork Mode & Models, Geseke:
Geseker freiTag neu aufgelegt,
Sälzerlauf 2010, Sälzerfest 2010
und Tag der offenen Tür: Reiterhof Keuper. Im digitalen Kabelnetz auf Kanal 137 läuft wegen
Ferien noch das Programm der
letzten Woche.
TKF
Alles aus einem Guss – alles aus einer Hand
Bei der Küchen-Planung ist professionelle Beratung besonders wichtig
Wenn es um eine neue Küche
geht, sollte man seine Kaufentscheidung nicht allein vom
Preis, sondern vor allem von
kompetenter Beratung abhängig machen. Denn eine Küche
ist eine Anschaffung für viele
Jahre; was nützt es da, im ersten
Moment ein paar Hunderter zu
sparen, sich aber im Laufe der
Zeit über Planungsfehler und
optische oder technische Mängel zu ärgern. Wer sicher gehen
will, dass er gut beraten wird,
sollte sich deshalb an einen
erfahrenen Küchenspezialisten
wenden.
Viele Küchen käufer wünAlles aus einer Hand
Salzkotten-Tudorf. Folgende
Beiträge sind für die Sendung
des Tudorfer Kabelfernsehens
(TKF) am Sonntag, 28. März,
19 Uhr, geplant: 2. Showtanzcontest, Filmnachmittag bei den
Schützen, Grundschule wohin
?, Jahrhundertbaum wird gefällt
? sowie Nachrichten, Termine,
Sport. Moderieren wird Diethelm Krause. www.tkf-ok.de
schen sich bei der Planung
ihrer neuen Küche persönliche
Blut spenden
Salzkotten-Mantinghausen.
Nächster Blutspendetermin ist
am Dienstag, 6. April, von 16.30
bis 20.30 Uhr im Heimathaus
Mantinghausen, Lippestr. 22.
Osterball
Betreuung durch einen festen
Ansprechpartner. Das heißt:
Vom ersten Planungsgespräch
über die Preisverhandlung bis
schließlich zur Montage hat der
Kunden nur eine Bezugsperson.
Vorteil: So manches Missverständnis, das durch die Weitergabe von Informationen an
andere Abteilungen oder Sachbearbeiter nach dem Prinzip
„Stille Post“ entsteht, wird von
vornherein vermieden. Außerdem lernen beide Seiten sich
während des Planungsprozesses
besser kennen und können sich
aufeinander einstellen, was
sowohl der Planung als auch
später beim Einbau der Küche
von Vorteil ist.
Bad Wünnenberg-Leiberg.Der
Heimatschutzverein Leiberg lädt
für Sonntag, 4. April, 20 Uhr,
zum Osterball in die Schützenhalle. Eintritt: 5 Euro. Mit dabei
ist die Band Angel-Face.
Schritt 1: Kennenlernen
Ein guter Küchenplaner verlässt
sich nicht auf eine Bauzeichnung oder einen vom Kunden
ausgemessenen Raumplan, sondern besichtigt und vermisst die
Räumlichkeiten persönlich vor
Ort. So hat er einen Eindruck
von der Raumatmosphäre und
den Proportionen. Gleichzeitig
lernt er bei solchen Gesprächen
den Kunden besser kennen.
Schritt 2: Planung
Auch der zeichnerischen Planung kommt es zugute, wenn
der Ansprechpartner nicht
wechselt. Der Küchenexperte,
der bereits persönlich vor Ort
war, ist bei der Planung wesentlich besser im Thema und näher
am Kunden. Mithilfe spezieller
Planungsprogramme kann er
verschiedene Formen, Aufteilungen und Farben per Computerbild darstellen. Gemeinsam
mit dem Kunden nimmt ggf.
Änderungen vor.
Schritt 3: Geräteausstattung
Induktionsherd oder Gasfeld?
Dampfgarer oder einfacher
Backofen? - Fragen nach Art
und technischer Ausstattung der
„E-Geräte“ sind ebenfalls beim
Küchenplaner gut aufgehoben.
Parallel dazu sollte man sich
über neue Techniken und Ausstattungsmerkmale im Internet
informieren, denn angesichts
der Flut von Anbietern kann
kein Küchenprofi stets auf dem
neuesten Stand sein.
Schritt 4: Preisverhandlung
Auf Grundlage der Planung
sowie der Sonderwünsche der
Kunden berechnet der Küchenplaner den Preis. Ob die Entsorgung der alten Küche aufgeschlagen wird und was die
Montage kostet, wird extra
aufgeführt. Auch hier gilt: Ein
fester Ansprechpartner ist auch
dann der beste, wenn es um
Preisverhandlungen geht.
Schritt 5: Montage
Wenn alles geregelt, der Auftrag
erteilt und die Küche schließlich geliefert wird, kommt der
praktische Teil: die Montage.
Viele Anbieter greifen dafür auf
Monteure zurück. Es gibt aber
auch - meist kleine – KüchenAnbieter, die selbst zur Montage
ausrücken. Hier liegt von der
Planung bis zur fertigen Küche
alles in einer Hand.
Schritt 6: Dies & Das
Die Küche steht, die Schränke
sind eingeräumt und der neue
Backofen „eingeweiht“. Doch
dann stellt man fest, dass ein
Schubaldeneinsatz fehlt. Oder
das Müllsortiersystem klemmt
ein wenig. Oder man will die
neuen Hochglanzfronten reinigen und weiß nicht wie. Auch
hier ist es gut, wenn man den
vertrauten Ansprechpartner
anrufen kann.
(NR)
Laden zum großen Gartenevent ein: (v.l.) Birgit Meilenbrock
(C&S GmbH), Burgherr Erhard Christiani, Freya von Wahl und Besichtigung
Bürgermeister Michael Dreier.
Foto: Rusche Salzkotten-Verlar. Der für
kommenden Sonntag geplante
2. Verlarer Dämmerschoppen
Büren
wird ersetzt durch einen Besichtigungstermin der Kreisfeuerwehrzentrale in Büren-Ahden
am Freitag, 23. April. Darauf
In Wewelsburg kann am Sams- möchte, kann sich melden bei: weist CDU Ortsunion Verlar
tag, 3. April, der Baumschnitt Stellbrink, 01 51-228 00 922, hin. Treffpunkt ist um 17.30
fürs Osterfeuer ab 10 Uhr zum Rensing 01 76-630 23 120 oder Uhr im Heidekrug zur Bildung
üblichen Platz an der Alme Pilzecker, 01 71-777 00 93. Am von Fahrgemeinschaften.
gebracht werden, darauf weist Ostersonntag um 19 Uhr wird
die TuS Alte-Herren-Abteilung das Osterfeuer im Almetal
hin. Wer sein Holz gegen eine unterhalb der Burg von Pastorin Kinderkreuzweg
kleine Spende abholen lassen Friederike Schmalfuß gesegnet. Salzkotten. (fm) Die Kolpingsfamilie Salzkotten lädt alle jungen Familien zum 5. KinderDelbrück
kreuzweg ein. Beginn ist am
Karfreitag, 2. April, um 10 Uhr
an der Pfarrkirche St. Johannes,
Ende ca. 12 Uhr am Friedhof.
Am Samstag, 27. März, findet Eingeladen sind alle ehemaligen,
von 18 bis 21 Uhr die erste derzeitigen und die künftigen
große Jugenddisco der ev. Kir- Konfirmanden der Kirchenge- Flohmarkt
chengemeinde Delbrück statt meinde mit ihren Freunden. Es Lippstadt. Ein Flohmarkt
und zwar in den Räumen der ev. wird ein „Sing Star“-Wettbe- „Rund ums Kind“ findet an diesem Wochenende, 27. und 28.
Kirchengemeinde am Driftweg. werb durchgeführt.
März, 11 bis 15 Uhr in Lippstadt
in der Südlichen Schützenhalle
Geseke
statt.
Konfi-Jugenddisco
SGV-Senioren wandern
Die Geseker SGV-Seniorengruppen sind am Mittwoch, 31.
März, unterwegs. Die Gruppe
Hoinkhaus trifft sich um 10 Uhr
auf dem Parkplatz Marienkirche
(mit Pkw) zur Wanderung rund
um Etteln, die Gruppe Vogt um
14 Uhr auf dem Parkplatz Sandgraben (mit Pkw) zur Wanderung in Bad Westernkotten.
Diabetiker
Baumschnitt fürs Osterfeuer
Geseke. Die Diabetiker-Selbsthilfegruppe Geseke trifft sich
am Donnerstag, 1. April, 19
Uhr, in der Cafeteria des Krankenhauses Geseke.
" ! ! !
! ! !
! "
" # $%! "%% ! &
Nr. 12
28. März 2010
å!NZEIGENSONDERVERÙFFENTLICHUNGå
Ausflugsziele &
Gastronomie zu
Ausflugsmöglichkeiten in Hülle und Fülle
Wohin zu Ostern? / Heimische Region bietet viele Möglichkeiten
DhiZgc
Seite 18
Festtagsbraten oder doch etwas Exotisches?
Die Qual der (Speise-) Wahl / Der passende Wein zum Osterschmaus
In gemütlicher Runde Leckeres auf den Tisch zu bringen
oder in einem der heimischen
Restaurants in schmackhaften
Spezialitäten schwelgen, das hat
für viele Familien an den Ostertagen Tradition. Zum festlichen
Essen gehört natürlich auch ein
guter Tropfen. Doch welcher
Wein eignet sich für welche
Speise?
Für die Reihenfolge der Weine
gilt: Trockene Weine kommen
vor lieblichen, Weißwein vor
Rotwein. Zu Fisch und hellem
Fleisch passt in der Regel Weiß- Wein und Speise sollten miteinander harmonieren - aber
wein, zu dunklem Fleisch ein auch der Kontrast kann mitunter reizvoll sein. Rot oder
Rotwein. Rosé- oder Weißwein Weiß? Wenn die Weinfrage geklärt ist, steht dem Festessen
Foto: mso/Edeka
ist, leicht gekühlt, ein erfri- nichts im Wege.
schender Begleiter für leichte
Vorspeisen.
auch der Kontrast kann mitun- warum nicht einmal das Menü
Der Festtagsbraten verträgt ter reizvoll sein. Generell gilt: mit einem edelsüssen Eiswein
sowohl Rotwein als auch Weiß- Guter Wein muss nicht teuer zum Dessert abschließen?
wein, der ruhig auch ein wenig sein. Wer unsicher ist, sollte sich Groß ist auch die Speise-Wahl:
gehaltvoller sein darf. Doch die beraten lassen. Gerade in der Neben dem klassischen FestOsterferien sind Ausflugszeit: Auch in der Region gibt es vieles zu entdecken. Zum Beispiel in
einst strengen Regeln der pas- kälteren Jahreszeit sind kräftige tagsbraten locken natürlich
Paderborn. Anfang Dezember ist das von einem Gästeführerteam (Foto) verfasste Taschenbuch
senden Weinwahl sind heutzu- Rotweine der Rebsorten Mer- auch Genüsse aus aller Herren
„Sehenswertes Paderborn“ erschienen, das sich schnell zu einem Bestseller entwickelt hat. In den tage längst gelockert. So kann lot, Shiraz, Cabernet Sauvignon Länder. Das geht von der mediersten sechs Wochen wurden bereits mehr als 1.000 Exemplare verkauft. Es wurden insgesamt
es zum Fisch durchaus auch ein oder der spanischen Tempra- terranen Leckerei bis hin zur
2.500 Exemplare gedruckt. „Sehenswertes Paderborn“ ist zum Preis von 7,80 Euro in der Tourist
tanninarmer Rotwein wie ein nillo-Traube perfekte Begleiter orientalischen und zur fernasiInformation am Marienplatz oder auch im Buchhandel (ISBN 978-3-9809-5072-5) erhältlich.
Pinot Noir sein. Bei der Wahl für die schönsten Stunden mit atischen Küche. Aber da Ostern
sollte man daher vor allem auf Freunden und Familie.
ja über zwei Tage geht, besteht
Die Oster- und Ferienzeit landes ist 20.000 km lang. Infos: Familien- und Gruppentouren. seinen Geschmack vertrauen. Auch deutscher Riesling steht auch die Möglichkeit, unterbietet eine gute Gelegenheit, Sauerland-Tourismus e. V., Tel.: Das Paderborner Land ist reich Wein und Speise sollten mit- in der Gunst vieler Weinlieb- schiedliche Spezialitäten im
Ausflüge mit der Familie zu 01802-403040, info@sauerland. an Ausflugszielen wie etwa einander harmonieren - aber haber derzeit ganz oben. Und Vergleich zu probieren. (mso)
unternehmen. Das Sauerland, com, www.sauerland.com.
der oberhalb des landschaftLand der 1.001 Berge, ist ein Die urwüchsige Senne mit lich reizvollen Almetals gelebeliebtes Ausflugsziel: Leucht- Kiefernwäldern und Heide- genen Wewelsburg, wie dem
ende Wälder und Naturparke, landschaft, im Nordwesten das Römerlager in Anreppen oder
sanft schwingende Berge, male- flache Delbrücker Land mit dem LWL-L andesmuseum
rische Seen, erfrischende Quel- den weiten Acker- und Wiesen- für Klosterkultur Kloster Dallen. Reine Luft atmen und auf- flächen, im Kontrast dazu die heim. Die Region bietet jede
leben. Das Mittelgebirge fast Karstlandschaften der Pader- Menge Freizeitmöglichkeiten:
im Herzen Deutschlands bie- borner Hochfläche mit dem Ob Swin-Golf, Wasserski und
tet vor allem Wanderern und angrenzenden Eggegebirge und Kletterpark, ob Angeln oder
Erholungssuchenden intakte das nördliche Sauerland mit der Motorradtouren. Familien könNatur. Zwischen romantischen Aabach-Talsperre – das sind die nen sich beim Geocaching verFachwerkdörfchen bieten sich Charakteristika des Paderborner suchen oder mit ihren Kindern
unzählige Möglichkeiten für Landes. Immer mehr Fahrrad- bei einer Sinnestour die SchönNatururlauber. Wanderer freu- fans entdecken das Paderborner heit der Natur entdecken. Infos:
en sich auf gut ausgewiesene Land mit seinen 2.000 km aus- Touristikzentrale Paderborner
Strecken in der abwechslungs- geschilderten Radwegen. Das Land e.V., Tel. 0 29 51-97 03
reichen Mittelgebirgslandschaft. flache Delbrücker Land etwa 00, info@paderborner-land.de, Auch das Ambiente ist wichtig, denn das Auge isst ja bekanntlich mit. In der heimischen Gastronomie findet man nicht nur zu Ostern festlich gestaltete Tafeln.
Foto: mso/WZV
Das Wandernetz des Sauer- eignet sich ideal für gemütliche www.paderborner-land.de.
3PECHTWEGååqå7ESTENHOLZ
4ELåååååå
HOTEL LENNIGER
ERLEBNIS-BARFUßPFAD
-ARIENSTRA”Eåånå3TEINHAUSENånå4ELåååååååå
TÊGLICHåABåå5HRåWARMEå+ßCHEååSONNTAGSå-ITTAGSTISCH
(OFLADENåGEÙFFNETå$I&Råå5HRåqå3Aåå5HR
$IREKTæVOMæ
&ACHHÊNDLER
s¬+INDERRËDER
s¬$AMENRËDER
s¬(ERRENRËDER
s¬-OUNTAIN"IKES
s¬4REKKING"IKES
5NSEREæ3TÊRKENæSIND
FACHGERECHTE
¬ "ERATUNG
ZUVERLËSSIGER¬3ERVICE
s¬
s¬
(ERCULES6ERTRAGSHÊNDLER
GZccZc`Vbe&,Æ*.*.%<ZhZ`Z
IZa#/% '. )'$(+ (,
IS AR
åB B
RIL GEH
!P E
Nå RåB
6O BE
O
KT
Gesunde Delikatessen
vom Strauß
WWW3TRAUSSENHOF$ANIELDE
Essen, trinken und feiern wo es gemütlich ist und gut schmeckt!
/
Besuchen Sie
unseren Stand am
27. + 28. 03. 2010
auf dem
Frühlingsmarkt in
Bad Waldliesborn
Abenteuerpark Aatal
Riesenseilrutsche
Falknerin
"ADå7ßNNENBERGå4OURISTIKå'MB(
)M¬!ATAL¬¬q¬¬"AD¬7àNNENBERG¬q¬4EL¬¬¬¬¬¬¬q¬&AX¬¬¬¬¬¬
Testen Sie
die Besten!
Vom 29. März bis einschl. 1. April
2010 - jedes einfache Brötchen
nur -,22 Cent
Ideal zum Kennenlernen und
Wiederentdecken.
P.S. Ostermontag von
8:00 bis 10:30 geöffnet!
Bäckerei
König
Büren-Steinhausen
Abelbachstr. 2 - Tel. 02951/2937
Osterbrunch
Sonntag & Montag
9:30 bis 13:00 Uhr
Öffn.: Di.-Sa. 14.30 Uhr -18.30 Uhr
So. ab 9.30 Uhr Brunch - Mo. Ruhetag
Veranstaltungen und Termine finden Sie
unter www.frucht-cafe.de oder
unter Tel. 0 52 50 / 86 20
Heike Michalla
Wiesenweg 9a
33129 Delbrück
Tel. 0 52 50 / 86 20
info@frucht-cafe.de
www.frucht-cafe.de
Nr. 12
28. März 2010
Salzkotten
Osterfeuer
Bad Wünnenberg-Fürstenberg. Nach alter Tradition veranstaltet der Sportverein Fürstenberg das Osterfeuer auf dem
Sportgelände am Grasweg am
Ostersonntag um 20 Uhr. Es
dürfen nur Strauch- und Baumschnitte, keine lackierten Bretter mit Nägeln zur Feuerstelle
gebracht werden. Am Samstag,
3. April, kann noch ab 9.30 Uhr
Strauchschnitt abgegeben werden. telefonische Rücksprache
unter Tel.: 0170-8364652.
„Lustige Runde“ schiebt seit 40 Jahre eine ruhige Kugel. In der
Klassenarbeit
Büren. Bis spät in die Nacht
gelernt und trotzdem die KlasGaststätte Rincheval in Upsprunge trafen sich im Jahre 1970 einige junge Paare, um eine „ruhige
senarbeit am nächsten Morgen
Kugel“ zu schieben. Es machte Spaß, der gemischte Kegelklub „Lustige Runde“ war geboren. Nun
in den Sand gesetzt? Oft mansind 40 Jahre ins Land gegangen und viele sportliche Erfolge konnte sich der Klub an die Fahne
gelt es Schülern an der richheften. „Zum unserem Jubiläum hatten wir eine nicht alltägliche Idee. Die Truppe hat in den letztigen Lernstrategie, wenn trotz
ten Wochen fleißig gewerkelt und das Resultat waren handfeste Osterhasen“, so Kegelvater Hansintensiven „Büffelns“ keine gute
Werner Berendes bei der Übergabe dieser schönen Geschenke an die Kindergärten der SalzkotNote erzielt wird. Auch spielen
tener Kernstadt. Zum Bild: Kegelmutter Anne Korth (l.) und Kegelvater Hans-Werner Berendes
Leistungsdruck sowie daraus
(r.) bei der Geschenkübergabe an Barbara Thiele/St. Johannes, Heike Berensmeyer/Hederhüpfer,
resultierende Prüfungsangst
Ulla Stork/Sälzerkrümel, Maria Beele-Mellies/Familienzentrum Kuhbusch, Ruth Stammler/Kinund Unsicherheit eine Rolderstube Regenbogen und Wilhelmine Engelhardt/St. Marien (v. l.).
Foto: HS
le. Aus diesem Grund lädt der
TÜV-zertifizierte Studienkreis
Büren ab dem 12. April SchüleBüren
rinnen und Schüler der Klassen
5 bis 8 zu seinem kostenlosen
Lernkompetenzkurs „Sicher in
die Klassenarbeit“ ein. AnmelDreifachturnhalle komplett saniert / Entscheidung über Hallenbad im Mai
dungen sind bis zum 31. März
Beim Gang durch die Gänge
unter Tel.: 02951-3555 möglich.
riecht es neu, durch die neuen großen Fenster erstrahlt die
Ab in die Luft
Halle in einem neuen Licht,
Büren. „Stop Walking, Start
der Prallschutzbelag und der
Flying“ – Unter diesem Motto
Sportboden wurden erneuert steht das diesjährige Ferienlager
die Bürener Dreifachturnhalle
der Luftsportvereine Büren und
ist nach dem Brand und dem
Lippstadt. Die Jugendleitung der
darauf folgenden Wasserschajeweiligen Vereine lädt in den
den nicht mehr wiederzuerkenOsterferien zum Schnupperkurs
nen. Der Betrieb der Halle und
auf dem Flugplatz in Büren ein.
der sanierten Umkleiden und
Jugendliche ab 14 Jahren, die
Duschen im Untergeschoss läuft
das Steuer eines Segelflugzeuges
bereits seit Februar. Und auch
selbst in die Hand nehmen
die neuen Außenumkleideräuwollen, sind hier genau richme mit der großen Glastrenn- Realschulleiterin Marie-Luise Reinicke, Burkhard Schwuchow,
tig. Neben Übernachtung und
wand Richtung Fußball-Mini- Hallenwart Josef Salmen, Baumamtsleiter Peter Pollmann und
Gemeinschaftsleben wird jeden
spielfeld sind fast fertiggestellt. Mühlenkamp-Schulleiterin Elisabeth Willeke zeigen den EntBauamtsleiter Peter Pollmann wurf für die Verkleidung des Außenumkleidegebäudes. Foto: ag Tag vom 2. bis zum 11. April
bei gutem Wetter mit den Flugrechnet nach den Osterferien
mit der kompletten Aufnah- saniert und eine Lüftungsanlage Stadt Büren bei der Sanierung lehrern geflogen. Für die Überme des Betriebs im Sportzen- installiert. Während sich wegen des Daches einen Eigenanteil nachtung steht eine begrenzte
Anzahl an Betten im Vereinstrum Alte Schanze. Angefangen des langen Winters die Fertig- von 1,4 Millionen Euro.
hatten die millionenschweren stellung verzögert hat, liegt die Über eine weitere sportliche gebäude zur Verfügung und
Arbeiten Ende Juni des ver- Stadt Büren nach Angaben von Baustelle in Büren soll der Rat bei größerer Teilnehmerzahl
gangenen Jahres mit der Sanie- Bauamtsleiter Peter Pollmann im Mai entscheiden - das Hal- kann auch am Flugplatz gezelrung des Daches und der Fassa- bei den Kosten voll in der Pla- lenbad soll saniert oder sogar tet werden. Jeden Abend wird
denerneuerung. Zudem wurden nung. Insgesamt wurden 2,7 abgerissen werden. „Wir wer- ein Lagerfeuer gemacht und
die Fenster erneuert und die Millionen Euro verbaut. Wäh- den auf jeden Fall diesbezüglich gegrillt. Für die Verpflegung der
Decke saniert. Neue Geräteräu- rend die Kosten für die energe- keinen Schnellschuss machen“, Nachwuchspiloten wird ebenme haben den alten Geräteanbau tische Sanierung der Halle aus betonte Bürgermeister Burk- falls gesorgt, wobei jeder seine
ersetzt, es wurden Duschen und Mitteln des Konjunkturpaketes hard Schwuchow jetzt beim Wünsche zum Essen äußern
Umkleiden im Untergeschoss II bezahlt werden, trägt die Rundgang.
(ag) kann. Anmeldung und nähere Infos unter: svendetering@
googlemail.com(Lippstadt);
Büren
marcel.tes chner@t-online.
de(Salzkotten&Geseke); ingo.
goldstein@online.de(Büren).
„Alte Schanze“ in neuem Glanz
Susanne Holper löst Verena Ising-Volmer ab
Verein der Freunde und Förderer der Grundschule Steinhausen: Neuer Vorsitz
Susanne Holper ist neue erste
Vorsitzende des Vereins der
Freunde und Förderer der
Grundschule Steinhausen. Bei
der Generalversammlung wurde jetzt die bisherige Vorsitzende Verena Ising-Volmer mit
einem Blumenstrauß und einem
herzlichen Dank für zweijährige Vorstandsarbeit verabschiedet. Zweiter Vorsitzender
bleibt Manfred Miehlbradt. Die
Schulleiterin Susanne Hanebrink stellte die vom Förderverein gestifteten Anschaffungen
vor. So wurden Landkarten,
CD-Player, ein Beamer und ein
Fotoapparat gekauft. Auch die
Möglichkeit als ganze Schule
ein Theaterstück zu besuchen,
sowie die Durchführung der
großen Weihnachtsfeier wären
ohne finanzielle Beteiligung
und aktiven Einsatz des Fördervereins nicht realisierbar. In
diesem Jahr folgt die Durchführung eines Ernährungsführerscheins, das Theaterprojekt
„Mein Körper gehört mir“, eine
Autorenlesung und ein Sicher-
Der neue Vorstand des Vereins der Freunde und Förderer der
kath. Grundschule Steinhausen: (v.l.) Manfred Miehlbradt (2.
Vorsitzender), Susanne Hanebrink (Schulleiterin), Mechthild
Hesse (Kassiererin), Susanne Holper (1. Vorsitzende), Petra
Böhle (Schriftführerin) und Erwin Höpper (Geschäftsführer).
heitstraining zum Inlinerfahren.
Auch an der Neugestaltung des
Schulhofes beteiligt sich der
Förderverein mit einer Arbeitsgruppe von Eltern und Lehrern
aktiv.
Die Stadt Büren hat dabei ihre
Hilfe zugesagt und wird den
Schulhof mit einer Erneuerung der Asphaltdecke, einem
Rückschnitt der Hecke und der
Anpflanzung neuer Grünstrei-
fen sanieren. Darüber hinaus
wird der Bauhof neue Sitzbänke
und Fahrradständer installieren und bei der Anschaffung
neuer Spielgeräte behilflich
sein. Geplante Spielgeräte wie
z.B. Kletterstrecke müssen allerdings von der Grundschule und
dem Förderverein selbst finanziert werden. Projektorientierte
Spenden seien willkommen, so
der Förderverein.
Kreuzweg
Salzkotten-Holsen-SchwelleWinkhausen. Am Sonntag, 28.
März, lädt der Pfarrgemeinderat
Holsen Schwelle Winkhausen
zum Kreuzweg ein. Die einzelnen Stationen des Kreuzweges
werden dabei an den verschiedenen Weg- und Hofkreuzen
gebetet, die auf dem Weg liegen.
Der Kreuzweg beginnt um 14
Uhr am Kreuz Möring und führt
an den Stationen Flottmeier,
Bertelsmeier, Löseke, Schäfermeier, Stümmler, Batz, Gutland,
Niewöhner, Geesmeier, Gutland
bis zur Kirche. Jeder, der mitgehen möchte, ist herzlich eingeladen, so die Pfarrgemeinde
Holsen. Es müssen nicht alle
Stationen mitgegangen werden.
Wer möchte, kann auch „nur“
an einer Station warten und mit
beten. Besonders eingeladen
sind die Nachbargemeinden aus
dem Pastoralverbund HederGunne-Lippe. Im Anschluss
an den Kreuzweg wird zu einer
Agapefeier in die alte Schule
eingeladen.
Seite 19
¬!NZEIGENSONDERVERÚFFENTLICHUNG¬
Wenn es um
Ihr Recht geht...
RECHTSANWÄLTE
stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite
Was tun, wenn morgens
die Steuerfahndung klingelt?
Oberstes Gebot: Sich nicht überrumpeln lassen
Einer der wirklich aufregenden
Momente im Leben ist es, wenn
morgens gegen 7 Uhr die Morgenrasur durch ein heftiges
Klingeln unterbrochen wird
und wenn sich nach dem Öffnen der Tür zwei bis drei Steuerfahnder präsentieren, nebst
richterlichen Durchsuchungsbeschluss. Man ist überrumpelt.
Trotzdem kann man jetzt vieles
richtig machen, jedoch auch
entscheidende Fehler begehen,
insbesondere wenn man nur
seinen Instinkten folgt.
Wenn die Herren, in schwerwiegenderen Fällen vielleicht
flankiert von einem leibhaftigen Staatsanwalt, vor der Tür
stehen, sollte eines ganz wichtig
sein: Im Zweifel schweigen. Das
Schweigerecht ist ein verfassungsmäßiges Recht und sehr
wichtig.
Es steht im übrigen nicht nur
dem Beschuldigten zu, sondern auch all denjenigen, die
sich durch eine Aussage in die
Gefahr der Strafverfolgung
begeben. Das kann in fast allen
Fällen für Ehefrauen, Lebenspartner und Kinder angenommen werden, also sollten auch
diese vorerst schweigen.
Wichtig ist es, jedwede Hektik,
jedes hektische Tun zu vermeiden, da dies als Versuch zur
Verdunkelung gewertet werden
könnte. Die Fahnder neigen
dazu, in gewisser Weise psychischen Druck aufzubauen,
indem sie von Gefängnisstrafen
reden und wie strafmildernd
ein Geständnis sein kann. Das
ist zwar richtig, allerdings kann
man ein Geständnis nach kompetenter Beratung immer noch
später ablegen, wenn es denn
sinnvoll ist, raten Experten.
Jetzt spätestens sollte ein ver-
sierter Steuerstrafverteidiger
kontaktiert werden. Das ist
wichtig. Nicht erfahrene Verteidiger sind in solchen Situationen überfordert. Der erfahrene Steuerstrafverteidiger
kommt sofort an den Ort der
Durchsuchung, denn er weiß
um die Brisanz der Situation. So
mancher Beschuldigte ruft erst
einmal seinen Steuerberater an,
der ebenfalls oftmals nicht im
Bild einer solchen Situation ist.
Und selbst wenn er im Bilde ist,
ist er oft keine große Hilfe, denn
zumeist ist er wegen möglicher
Beihilfe nahe dran, selbst in
Schwierigkeiten zu kommen.
Oftmals sind die Fahnder
bereit, mit der Durchsuchung
zu warten, bis der Verteidiger
anwesend ist. Das sichert beide Seiten ab. Der Beschuldigte sollte sich sodann mit dem
Steuerstrafverteidiger an seiner Betriebsstätte treffen. Dort
wird in aller Regel gerade auch
durchsucht und Beweismaterial
zusammengetragen. Der Strafverteidiger wird die Beamten
bitten, eine Art Anlaufstelle in
dem Betrieb einzurichten, um
die Betriebsabläufe so wenig
wie möglich zu stören. Er wird
nachfragen, welche Unterlagen benötigt werden und diese
direkt bringen lassen, sodann
können die Unterlagen sauber
aufgelistet und bezeichnet werden. Betriebsnotwendige Unterlagen können kopiert werden,
damit sie dem Betrieb weiterhin
zur Verfügung stehen. Aktenordner sollten paginiert werden.
Nach der Durchsuchung sollten
Steuerstrafverteidiger, Steuerberater und Beschuldigter in Ruhe
Informationen austauschen und
eine sinnvolle Verteidigungsstrategie festlegen.
Steuerstrafverteidiger
Dirk Winthuis
Rechtsanwalt
Selker & Collegen
Tel.: 01 72 / 5 26 55 49
www.ksel.de
Niggemeyer & Waltemate
Rechtsanwälte
Goerdelerstraße 11 · 33102 Paderborn
Telefon: 0 52 51 / 37 05 22 · Fax 0 52 51 / 37 05 77
E-Mail: anwalt@paderborn.com
www.rae-niggemeyer-waltemate.de
Ihre Ansprechpartner in allen Rechtsfragen
Nr. 12
28. März 2010
Geseke
Seite 20
Sportabzeichen
Bad Wünnenberg. Der TuS Bad
Wünnenberg 1920 lud jetzt zur
Sportabzeichenverleihung. In
der Turnhalle der Grundschule Bad Wünnenberg wurden
zunächst die kleinsten Teilnehmer, die Bambinis (vier bis
sieben Jahre) und die Jugendlichen ausgezeichnet. Bei den
Bambinis wurden dabei 130
Urkunden vergeben. Der Kindergarten „Schöne Aussicht“
konnte 57 Stück, der Kindergarten „Rasselbande“ 46 Stück
Die Jugend vom Tennis-Club Rot-Weiss Geseke war nach den
für sich verbuchen. Statt eines
Einzelkreismeisterschaften auch bei den Doppelkreismeisterschaften in der Halle in Lippstadt
Abzeichens gab es wieder für
erfolgreich. Kreismeister wurde in der AK U 14 Mädchen Johanna Hesse mit ihrer Partnerin
die Bambinis eigens angeferJohanna Cramer. In der AK U 16 siegte Carina Graskamp mit Lara Vassmer. Den 3. Platz belegte
tigte Medaillen. Am darauf
das Doppel Maria Flamm/Jessica Henkel vor Lea Richartz/Irene Beilmann. Bei den U 18 Mädchen
folgenden Sonntag ging es mit
wurde das Doppel Valentina Kolle / Carolin Kolle Kreismeister. Bei den Jüngsten, den U 12 Junder Sportabzeichenverleihung
gen belegten Phaidon Christodoulou/Tim Lenzmeier den vierten Platz. Die U 14 Jungen standen
der Erwachsenen im Gasthof
ganz im Zeichen des TC RW Geseke. Den ersten Platz und somit Kreismeister wurden nach einem
Bonefeld weiter. Besonders
spannenden Spiel in drei Sätzen Simon Blankenberg/Philipp Barth vor Marcel Dinter mit seinem
geehrt wurden diesmal: Regina
Partner Stefan Linke (Dedinghausen). Den dritten Rang belegte das Doppel Torben Slotty/Jan
Schäfer (Gold 10) und Ingrid
Mattenklotz. Ebenfalls Kreismeister wurde in der AK U 16 Lucas Copei mit seinem Partner Tom
Nacke (Gold 20. Bei den FamiGlauner aus Bad Westernkotten. Zum Foto: (v.l.) Jessica Henkel, Irene Beilmann, Lara Vassmer,
lien gab es folgende Ehrungen:
Maria Flamm, Johanna Hesse, Carina Graskamp, Johanna Cramer, Valentina Kolle, Simon BlanFamilie Laufkötter mit Barbara,
kenberg, Carolin Kolle, Torben Slotty, Lucas Copei, Marcel Dinter und Jan Mattenklotz.
David und Simon, Familie Loer
mit Klaudia, Felix und Franka,
Familie Loer mit Stefan, Gerda,
Delbrück
Maximilian und Paul, Familie
Schäfer mit Christoph, Regina,
Laura und Lisa sowie Familie
Schmidt mit Berthold, Annika,
Marleen und Noah. Insgesamt
verlieh das Sportabzeichenteam
in diesem Jahr 171 Sportabzeichen (Erwachsene: 49, Jugendliche: 122).
Fünf Kreismeistertitel.
Wandern trainieren
Golddorf-Meister. Die Hobby-Kicker der St. Joseph-Schützen haben den begehrten
Hanna-Feinkost-Pokal ergattert. Bei den Golddorf-Meisterschaften im Westenholzer Sport- und
Begegnungszentrum verwiesen sie die Teams Basketball/Volleyball, Städtischer Kindergarten und
Motorradclub auf die Plätze zwei bis vier. Die Siegerehrung übernahm Bernhard Wissing (hinten,
l.). Über lautstarke Unterstützung ihrer Fans freuten sich auch die Mannschaften Desperados,
Pfadfinder, Tipp-Westenholz, Angler, Mix-Team und Titelverteidiger Katholischer Kindergarten.
Pokale als bester Torschütze und bester Torwart gehören jetzt Frederik Jürgensmeier und Marco
Braun. Organisator Dieter Schäfer (hinten, 3.v.r.) vom Sportverein SuS Westenholz erhielt Unterstützung von Alwin Schulte (r,) am Mikrofon sowie einem tatkräftigen Küchen- und VerkaufsTeam. Der Erlös kommt dem Ausbau und der Instandhaltung des Familienspielplatzes zugute.
Büren-Siddinghausen. Zur
Vorbereitung auf den 15.
Bürener Wandertag am 2. Mai
in Harth werden von der Touristikgemeinschaft Büren Trainingswanderungen angeboten.
Die vierte Trainingswanderung
am Sonntag, 28. März, ist eine
Wanderung über 20 km unter
der Leitung von Förster Stefan Schütte vom Heimat- und
Verkehrsverein Siddinghausen
durch den malerischen Ringelsteiner Wald. Treffpunkt ist
um 9 Uhr vor der Sidaghalle,
Johannesweg 6, in Siddinghausen. Jeder kann an der Wanderung teilnehmen (Rucksackverpflegung). Die Teilnahme ist
kostenlos. Weitere Infos: Tel. 0
29 51- 97 01 24.
Salzkotten
Ein Europarekord, zwei neue DLV-Rekorde, ein neuer
Teilnehmerrekord (mehr als 600 Läufer) und viele zufriedene
Laufgesichter, das war der vom VfB organisierte 18. Sälzerlauf
in Salzkotten. Den 10 km Run durch Salzkottens Straßen entschied Thorsten Krüger (SV Brackwede) in 33:41 Min. für sich.
Als schnellste Frau durchquerte Nina Schüler (ESV Münster) in
36:51 Min. die Ziellinie. Den Sieg auf der 5 km Strecke konnte
Marius Güths (LG Lage Detmold) in 16:20 Min. für sich verbuchen, während die vereinslose Marie-Christin Eulitz in 38:49
Min. die Damenwertung für sich entschied. Im „Bambinilauf “
siegte bei den Mädchen Lea Szielasko und bei den Jungen Benjamin Dizdar. Für den sportlichen Höhepunkt sorgten drei nicht
mehr ganz so junge Langstreckenläufer vom LC Rapid Dortmund. In der Besetzung Karl-Walter Trümper, Klemens Wittig
und Arnold Jung stellten sie in 2:10:01 Std. einen neuen deutschen Rekord in der AK M 70 über 3 x 10 km auf. Karl-Walter
Trümpler (71) lief zudem in 39:13 Min. (10 km) ein. Damit
durfte er sich nicht nur über einen neuen deutschen Altersklassenrekord freuen, seine Leistung bedeutete gleichzeitig auch neuen Europarekord in der AK M 70. Das Bild zeigt die vier 10-kmKlassensiegerinnen (alle VfB Salzkotten, v.l.) Ingrid Nachtmann
(AK W65 – 49:39 min.), Elfie Hüther (AK W55 - 42:44 min.),
Elisabeth Strunz (AK – W70 – 56:41 min.) und Beate Rump (AK
– W50 – 48:31 min.). www.saelzerlauf.de
Foto: Neumann
Delbrück
Landesmeister.
Bei den Landesmeisterschaften der
Schulen in Mühlheim / Ruhr belegte die Badminton-Schulmannschaft des Städt. Gymnasiums Delbrück in der Wettkampfklasse
III den ersten Platz. Damit qualifizierten sich Martha Scholz,
Christin Erdmann, Marina Scholand, Sonja Bäcker und Niklas
Kampmeier, Tobias Sander, Sebastian Schumacher, Tobias Isermann und Robin Möller (auf dem Bild mit Sportlehrerin AnnKathrin Granzow) für das Bundesfinale des Landessportfestes
der Schulen vom 4. bis zum 8. Mai in Berlin.
Mehr erreichen … mit einer Kombianzeige!
Mehr Orte, mehr Kunden, mehr Kontakte!
#MPNCFSH
3ÚDLJOHIBVTFO
e:
Gesamtauflag
lare
94.620 Exemp
4UBVNàIMF
)ÚWFMIPG
4UFJOIPSTU
3JFUCFSH
3ÚEJOHIBVTFO
,MBVTIFJEF
-JQQMJOH
4DIÚOJOH
%SFJIBVTFO
0TUFOMBOE
-BOHFOCFSH
4FOOFMBHFS
%FMCSàDL
8FTUFOIPM[
.BTUIPMUF
4VEIÊHFSCSVDI
#PLF
4DIMP•/FVIBVT
&MTFO
1BEFSCPSO
4DIBSNFEF
3FCCFLF
4DIXFMMF
5IàMF
.FUUJOHIBVTFO
.BOUJOHITO 8JOLIBVTFO
#BSLIBVTFO
)PMTFO
(BSGFMO
-JQQFSPEF
)FOUSVQ
)ÚSTUF
8FWFS
7FSMBS
7FSOF
$BQQFM
.ÚOOJOHIBVTFO
-JQQTUBEU
%FEJOHIBVTFO
#PSDIFO
(ÚUUJOHFO )FMMJOHIBVTFO
4BM[LPUUFO
#ÚOOJOHIBVTFO
0WFSIBHFO
6QTQSVOHF
&JDLFMCPSO
&ISJOHIBVTFO
0CFSOUVEPSG
4UÚSNFEF
#ÚLFOGÚSEF
-PIF
(FTFLF
-BOHFOFJDLF
/JFEFSOUVEPSG
#BE8FTUFSOLPUUFO
&UUFMO
&JLFMPI .JUUFMIBVTFO
&CCJOHIBVTFO 4UJSQF
)PSO
&SXJUUF
.FSLMJOHIBVTFO
8FXFMTCVSH
4DINFSMFDLF
)FOHMBSO
"IEFO
7ÚMMJOHIBVTFO
4DIBMMFSO
&SJOHFSGFME
#SFOLFO
4FSJOHIBVTFO
4UFJOIBVTFO
8FTUFSFJEFO
,MJFWF
)FMNFSO
-PIBHF
#FSHF
0FTUFSFJEFO
)BBSFO
-BOHFOTUS &JDLIPõ
3PCSJOHITO
)PJOLITO
"OSÚDIUF
"MUFOHFTFLF
#àSFO
/FUUFMTUÊEU 3JOHF
8FJOF
,FMMJOHIBVTFO
,FEEJOHIBVTFO
"MUFONFMMSJDI
.FO[FM
)FHFOTEPSG #BE8àOOFOCFSH
)FNNFSO
&õFMO
4JEEJOHITO #BSLIBVTFO
6FMEF
-FJCFSH
'àSTUFOCFSH
.FJTUF
8FJCFSH
"TTIPG
)BSUI
%SFXFS
,OFCFMJOHIBVTFO
3JOHFMTUFJO
"MUFOSàUIFO
-JFTCPSO
Gesamtausgabe: 94.620 Exemplare
4 Zeilen 7,50 `, jede weitere Zeile 2,- ` incl. MwSt.
#BE8BMEMJFTCPSO
-JQQFSCSVDI
Auflage: 43.620
Auflage: 51.000
4JDIUJHWPS
3àUIFO
.ÚIOFUBM
#MFJXÊTDIF
'SBOLFOCFSH
/JFEFSBMNF
,BMMFOIBSEU
Bitte nur in Blockschrift ausfüllen, in jedes Kästchen nur einen Buchstaben, zwischen zwei Wörtern ein
Leerfeld. Bitte schreiben Sie deutlich, für unleserliche Angaben übernehmen wir keine Haftung. Den
Betrag bezahle ich
folgendermaßen:
durch Abbuchung von meinem Konto
liegt bei/Barzahlung
Name, Vorname
Erscheinungstermin
Straße
weitere Termine
PLZ, Ort
Bank
BLZ
Kto.-Nr.
Datum
Unterschrift
Annahmeschluss Donnerstag 17.00 Uhr vor Erscheinen; die Anzeigenveröffentlichung
erfolgt in der nächst erreichbaren Ausgabe. Coupon ausfüllen und einsenden an:
Der Kombipreis ist nur für private Kleinanzeigen gültig!
)BHFO
8BEFSTMPI
%JFTUFEEF
Regionalausgabe NR 43.620 Exemplare
Regionalausgabe LaS 51.000 Exemplare
4 Zeilen 5,- `, jede weitere Zeile 1,30 ` incl. MwSt.
Bei Kontakt- und Chiffre-Anzeigen kommt ein Zustellporto von 3,- ` hinzu.
G eschäftsanzeigen werden zum O rtspreis (Grundpreis) abgerechnet.
4BOEF
)FEEJOHITO
"OSFQQFO
#FOUGFME
#FOUFMFS
Kleinanzeigen-Coupon
NEUE REGIONA · Van-der-Reis-Weg 1 · 59590 Geseke · Fax 0 2 9 42/97 08 40.
,)0034å! $4ååA Må3ONNTAGåå qååWiedenbrücker Str. 34 · 59555 Lippstadt · Fax 0 2 9 41/96 96 96.
Nr. 12
28. März 2010
Seite 21
Geseke
Ein Dorf, ins Licht gerückt
Rudolf Degener vom Heimatverein sowie Kirchenvorstand
Engelbert Harrenkamp waren
von der Vorführung überzeugt
und streben nun gemeinsam
mit der Stadt Geseke an, die
Kirchenbeleuchtung im April/
Mai 2010 Realität werden zu lassen. Mit einem Verbrauch von
nur ca. 300 kw pro Stunde für
alle sechs geplanten Leuchten
wird das Projekt auch energiewirtschaftlich und umwelttechnisch als unbedenklich eingestuft. „Das ist ein erhellender
Auftakt für für weitere Aktivitäten in unserem Dorf “, kündigen die Verantwortlichen
bereits heute ein „Jubiläumsjahr
der Superlative“ an.
Büren
Von der Warnweste bis zum Flachmann
reicht das Angebot im neuen Online-Shop der Stadt Büren.
Auf der Homepage der Almestadt findet man jetzt Tassen und
Taschenmesser, T-Shirts und Trinkflaschen mit Büren-Logo, teilweise zusätzlich beschriftbar mit individuellen Aufdrucken. Mit
dem Angebot an gezielt ausgewählten Produkten soll das Stadtmarketingkonzept fortgeführt werden. „Im Online-Shop haben
Bürger und Gäste jederzeit die Möglichkeit, Geschenkideen und
Informationsbroschüren sowie heimische Produkte kaufen zu
können,“ erläutert Peter Finke vom Fachbereich Stadtmarketing
der Stadt Büren das Konzept. Auch Rad- und Wanderkarten
sowie diverse Landschaftsführer werden im Shop mit angeboten.
Flyer, die bisher nur im Rathaus erhältlich waren, können ebenfalls über den Online-Shop kostenlos bestellt werden.
www.bueren.de
Büren
Leichter und sparsamer unterwegs sein
Bei der Anschaffung eines Pkw nicht nur auf den Verbrauch achten
Einmal genau vergleichen - und
mehrere tausend Euro sparen.
Viele deutsche Autofahrer verschenken auch heute noch bares
Geld, weil sie bei der Anschaffung eines Neuwagens zu wenig
auf den Verbrauch des fahrbaren
Untersatzes achten. Natürlich
schlucken die meisten modernen Pkw deutlich weniger Benzin als vergleichbare Vorgänger.
Doch Fahrzeugklasse, Modell
und Motorisierung sorgen
auch heute noch für erhebliche
Unterschiede bei den Kosten für
Wer vorausschauend fährt und abrupte Brems- und BeschleuniKraftstoff und Kfz-Steuer.
gungsmanöver nach Möglichkeit vermeidet, kann seinen KraftGewicht kostet Kraft und
stoffverbrauch deutlich senken.
Energie
Foto: djd/Deutsche Energie-Agentur GmbH
Wenn es ein geräumiges Auto
mit Platz für die ganze Fami- zumindest nicht öfter als nötig ist gerade im städtischen Stoplie und viel Stauraum sein soll, einschalten. Auch Automatik- and-Go und auf Kurzstrecken
dann muss es nicht ein Gelän- getriebe verbrauchen rund 0,7 eine echte Alternative. Durch
dewagen (Sports Utility Vehi- Liter je 100 Kilometer mehr als die Kombination aus Verbrencle) sein. Ein Kombi bietet ver- manuell zu schaltende Getrie- nungs- und Elektromotor lassen
gleichbar viel Platz, bringt aber beübersetzungen. Extrabrei- sich bis zu 15 Prozent Kraftin der Regel gut eine Tonne te Reifen wiederum erzeugen stoff einsparen. Künftig werden
weniger auf die Waage. Das zeigt einen höheren Rollwiderstand im Kurzstrecken-Individualsich auch beim Spritverbrauch: und wirken sich ebenfalls nega- verkehr auch immer häufiger
Die Differenz liegt bei vier bis tiv auf den Verbrauch aus. Auch Fahrzeuge mit reinem Elektrofünf Litern auf 100 Kilometer. die Versorgung vieler elektro- antrieb zum Einsatz kommen.
Spürbar zu Buche schlägt auch nischer Komponenten kostet Erste Modelle, die in puncto
die Klimaanlage: Bis zu einem Kraft - und mehr Kraftstoff.
Reichweite, Komfort und AgiLiter Kraftstoff verbraucht sie Die meisten Zweitwagen werden lität nichts zu wünschen übrig
pro Betriebsstunde. Wer nicht überwiegend in der Stadt oder lassen und denen die Steckdoauf Kühlung im Sommer ver- im Kurzstreckenverkehr bewegt. se als Tankstelle genügt, sind
zichten will, sollte die Anlage Ein Auto mit Hybridantrieb bereits marktreif.
(djd/pt)
Fitnesstest für Cabrios
Nach dem Winterschlaf Reifen & Flüssigkeit prüfen
Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen werden auch die
Cabrios aus dem Winterschlaf
erweckt. „Für alle, die ihr Cabrio
nicht das ganze Jahr nutzen, ist
es besonders wichtig, den Start
in die Saison gründlich vorzubereiten,“ erklärt Hans-Ulrich
Sander, Kraftfahrt-Experte der
TÜV Rheinland Group. Vor
dem ersten Starten der Maschine sollten auf alle Fälle die Flüssigkeitsstände des Motoröls, der
Kühlflüssigkeit und der Batterie
geprüft, gegebenenfalls aufgefüllt oder erneuert werden. Die
entsprechenden Flüssigkeitspegel stehen in der Regel in der
Bedienungsanleitung des Fahrzeugs. Außerdem ist es sinnvoll,
die Funktion der Beleuchtung
zu prüfen. Die erste Fahrt sollte
an die Tankstelle führen, um
den Luftdruck der Reifen einschließlich des Ersatzrades zu
kontrollieren.
(ots)
3ÊLZER3ONNTAG
Karosserie- u.
Lackierarbeiten
Tipp!
Im Vorfeld des 1000-jährigen
Dofjubiläums von Langeneicke
im Jahr 2011 machen sich die
Langeneicker Gedanken, wie
sie ihr Dorf ins rechte Licht
rücken können. Ganz besonders der Heimatverein. Auf
dessen Initiative fand jetzt eine
„Generalprobe“ für die Beleuchtung der St. Barbara Kirche
statt. Helmut Grawe von der
RWE demonstrierte, wie die
Langeneicker Dorfkirche künftig nach Einbruch der Dunkelheit erstrahlen könnte. Ortsvorsteher Werner Lohn, Dirk
Schmidt von der Kommunalbetreuung der RWE, Dirk Kahr
als Kulturringvorsitzender und
die Initiatoren Willi Rump und
Tipp!
Langeneicke wird zum 1000-Jährigen illuminiert
schnell, preiswert & fachgerecht
Zischler Auto-Service
Paderborn-Elsen
Tel. 0 52 54 / 95 34 25
Freizeit-Aktiv-Park
Selbstfahrer-Parcours
im freien Gelände mit richtigen Autos
10-45 km/h für 6- bis 80-Jährige; einmaliges Freizeitvergnügen für jedermann,
Familien, Betriebs- und Vereinsausflüge,
Schulklassen: täglich 01.04. – 01.11.10
GAMMA-Aktiv Park, 59602 Rüthen
Elmespöten 10, Tel. 02952/3305
Über 1.500
Gebrauchte
www.ROSIER.de
Autohaus Heinrich Rosier GmbH &
Co. KG, ZNL Paderborn, Autorisierter
Mercedes-Benz Verkauf und Service,
Detmolder Straße 107-109,
33100 Paderborn, Tel. 05251.154-0
35#(%å0!24.%2å&Ã2å
/&&%.%å"%:)%(5.'
Autohaus
Westenholzer Str. 103
33129 Delbrück-Westenholz
Tel. 0 29 44 / 9 76 60
Am Kümken 2
59494 Soest
Tel. 0 29 21 / 96 98-00
www.Autohaus-Regett.de
!!!"#$%&'"&(
B&K ...alles klar!
GmbH & Co. KG
Freude am Fahren
VERKAUFSOFFENåVONåå5HR
/PELå!STRAå'4#åI
%Zåå4KMåMETå+LIMAå2ADIOå#$å"#å æå
-INIåu#OOPERhååå+7ånåå03
%Zåå4KMåSCHWARZMETå!LUå+LIMAå4EMPOMATå2ADIOå#$å æå
(YUNDAIåIåTRGååå+7ånåå03
%ZååABå4KMåVERSCHå-ET&ARBENå+LIMAå-ETå2ADIOå#$æå
"-7ååIåTRGå%Zå
ABå4KMåVERSCHå-ET&ARBENå+LIMAAUTOMå'ANGå2ADIOå#$å æå
Keine leichte Entscheidung! „Mach dir ein Bild
vom Klima“ lautete die Aufgabe beim diesjährigen Jugendwettbewerb der Volksbanken. Die Kinder der Meinolfus Grundschule in Wewelsburg hatten dazu viele schöne Ideen, so dass
die Jury, die zur Ortsauswahl in der Volksbank tagte, keine
leichteWahl hatte. Insgesamt 136 tolle Bilder mussten gesichtet
und bewertet werden. In der jüngsten Altersgruppe (1. und 2.
Schuljahr) wählte die Jury, bestehend aus Kunstpädagogen und
Medienexperten, als Ortssieger Svea Bielefeld (1. Preis), Lars
Berkemeier (2. Preis), Amy Hilleke (3. Preis) und Hanna Stelte
(4. Preis). Bei den Schülerinnen und Schülern des 3. und 4.
Schuljahres wurden ausgezeichnet: Laura Slotta (1. Preis), Nikola Stukenberg (2. Preis), Alexa Tewes (3. Preis) und Ines Thiele
(4. Preis). Die Siegerbilder haben jetzt die Chance, einen Preis
auf Landes- und Bundesebene zu bekommen. Die Bilder hängen bis zum 23. April in der Volksbank in Wewelsburg aus.
!""#$%&'()*+'$#,+
456789:;<=>?7@:/)@9/)A=B/45@CD@/
7EF/D9@/)@<F@:/E5;CA@:F@"
&IATå0UNTOåTRGååå+7ånåå03
%Zåå4KMåSCHWARZMETå+LIMAå2ADIOååæåå
-E90/')-#/)"/#T)g/0"09&,+)&'%)S:2@!&NN.:aJ)9"/0)'#,+.)"/#)%/0)19+0U0/&%/)&'%)Q/#N.&'(H)
KDI)CUW),#/'.MX'9T#,N)T9,+.)/N)Th($#,+H)f'%)T#.)&'N/0/');:E@Y'L9+$&'(N'9+T/E0/#N/')
&'%)/0N.G$9NN#()(i'N.#(/')V:'%#.#:'/')NE90/')-#/)9&,+)G0*U.#()"/#)%/0)!'N,+9UU&'(j
&ORDå&IESTAå&5.åTRGåI
%Zåå4KMå+LIMAå:6å2ADIOå#$åæåå
45@CD@/9<F/D@5/)A=/GHIJ/C:D/GHI&
(ONDAå#)6)#åTRGå#OMFORTåå
%Zåå4KMå+LIMAAUTå"#å&UNKå:6å2ADIOå#$åå æå
BMW EfficientDynamics
67å0ASSATå##åå43)å3PORT
%Zåå4KMåSCHWARZå4OPå!USSTATTUNGåå æå
:UMå6%2+!5&3/&&%.%.å3/..4!'åå5HRåVERSCHIEDENEå
4IGRAåUNDå!STRAå#ABRIOLETSåABåæååSOFORTåLIEFERBAR
WWWAUTOZENTRUMFRICKEDE
3ALZKOTTENåqå"å
4ELåååååååå
,IPPSTADTåqå"å
4ELåååååååå
Weniger Verbrauch. Mehr Fahrfreude.
)A=/GHIJ/3&(0/GHI&/8JK3$.J%(L/56>GI)=5748-?J)K/'L#'/0):%/0)M#/N/$J)N,+O90LJ)5BPQD@R*%/0J
S:TU:0.)89G/.J)V$#T99&.:T9.#GJ)R/(/'N/'N:0J);/TE:T9.J)D&$.#U&'G.#:'N$/'G09%J)!&.:@-.90.@-.:E@
1&'G.#:'J)&'%)O/#./0/)CUW),#/'.MX'9T#,N)Y'':Z9.#:'/'H
C%.(0/8(,.J%M,%M(#3N/OP0/<J(B/
Q/9N#'(L/#.<)4[)D:'9./)19+0$/#N.&'()E0:)\9+0<)56H666)GT)])T.$H)Q/9N#'(09./<)444)^_
<3%&(0Q,R-$%MB/S/T
U(0#0,$VR/W-XHSS'KY/GHIJB)#''/0:0.N<)`JB)])9&a/0:0.N<)7Jb)])G:T"#'#/0.<)>JB)])S62@CT#NN#:'<)572)(cGT
U(0#0,$VR/W-XHSS'KY/GHI&B)#''/0:0.N<)>J`)])9&a/0:0.N<)7J5)])G:T"#'#/0.<)7J`)])S62@CT#NN#:'<)524)(cGT
465/:C5/GGG/T/X/A>:EF Z
_) )C#')!'(/":.)%/0)KDI)Q/9N#'()dT"eJ)-.9'%)64c56)LL($H)`B6J@)CfR)K/0/#.N./$$&'(NG:N./'H
)*+""",--(./'-,01/2,&(0#30%
-./%/'/0)1/$%)2)3)44567)89%/0":0'
;/$<)=6>2>5?)54)>2@6
19A<)=6>2>5?)54)>2@2B
C@D9#$<)E9%/0":0'F"&'%GH%/
Nr. 12
28. März 2010
"ERATUNGåEIGENERå:USCHNITTå,IEFE
RUNGåUå-ONTAGEåVONå-ARMORåUå'RA
NITå Z"å !U”ENå UNDå )NNENTREPPENå
åGEBRå67!LUFELGENåFßRå0OLOåå
&ENSTERBÊNKEå+ßCHENARBEITSPLATTENå
:OLLå ,OCHå MITå 32å 2å FßRå
ODERå +AMINABDECKUNGå nå 3CHRÙDERå
åABZUGEBENå4ELåå
'MB(ååååINFO SCHRO
å
EDERDELBRUECKDE
å32åMITå!LU&ELGENå,OCHåå
X2å å 4å 0REISå 6"å å 4ELå %STRICHARBEITENå ALLERå !RTå EINSCHLå
$ÊMMUNGåUNDå!BDICHTUNGånå"ERA
TUNGåUå!NGEBOTåKOSTENLOSånå3CHRÙ
!UDIå!å"Jååå03å+LIMAAU DERå 'MB(å å å å INFO
TOMATIKå4Ã6!5åå6"åå SCHROEDERDELBRUECKDE
4ELå
&LIESENFACHBETRIEBåBIETETå&LIESEN
#ORSAå"ååå6å!UTOMATIKåå ARBEITENå FßRå !LTå Uå .EUBAUå SOWIEå
KMå%:åå4Ã6ååSILBERå!LUå KOMPLå"ADSANIERUNGåMITåKOSTENLOSERå
#$å6"åå4ELååå "ERATUNGåUNDå0LANUNGå4ELååå
å INFO SCHROEDERDELBRUECK
#ORSAå#ååå6åTRGååKMå DE
4Ã6åå+LIMAå#$å!LUå72å6"å (AUSHALTSAUFLÙSUNGENå%NTRßMPE
å 4ELå å å LUNGENå ALLERå !RTå (AGEDORNå Auto & Motorrad
'OLFå)))å"JååROTåå03åå +ONSTRUKTIONEN-ONTAGEN2APA
KMå4Ã6åNEUååLå+LIMAåSEHRåGE
RATURENå -½"%,å UNDå (/,:4%#(
PFLEGTå6"åå4ELåå
.)+å *OHANNESå &ALKENRICHå 3ALZKOT
'ESEKE
TEN(37å!NåUå2ßCKRUFåABåå5HRå
+AUFEå ALLEå &AHRZEUGEå 4Ã6å KMå EGALå4ELå
-ALERARBEITENå VOMå -EISTERBE
+AUFEå STÊNDIGå 'EBRAUCHTWAGENå TRIEBå3WIERCZå0REISWERTå4ELå
"J:USTANDåEGALå4ELå å-OBILå
+AUFEå 7OHNMOBILE7AGENå UNDå -AURERMEISTERå ßBERNIMMTå 2E
0+7å "ARGELDå UNDå !BHOLUNGå 4ELå NOVIERUNGSå 0UTZå UNDå -AURERAR
åå
BEITENå %IGENLEISTUNGå MÙGLICHå 4ELå
-"å #å å "Jå å å TKMå 4/0 åå
:USTANDå ,-&ELGENå NEUEå 2EIFENå 0OLSTEREIå2ENOVIERUNGåVONå3TßHLENå
33$å+ATåNEUå4Ã6åå6"åå %CKBÊNKENå 'ARNITURENå "ERATUNGå
4ELå
UNDå +OSTENVORANSCHLAGå KOSTENFREIå
2ENAULTå#LIOå"JåååKMå 4ELå
ROTå4Ã6åNEUå6"åå4ELå 7ENIGå:EITåFßRå)HREå"UCHFßHRUNGå
:EITåISTåHEUTEåKOSTBARå7IRåERLEDIGENå
2ENAULTå 4WINGOå SCHWARZå 4/0å
"Jåå03ååCCMå&ALTDACHå
4KMå !LUSå 4Ã6!5å å å 6"å
å
2OLLERå+YMCOå3UPERå,#ååWASSER
GEKßHLTå 4OPZUSTANDå å KMå GE
LAUFå.0ååæåFßRååæåZUåVERKå
ZUVERLÊSSIGå )HREå "UCHHALTUNGSAR
BEITENå INå ALLENå GERWERBLICHENå "E
REICHENå MITå SEHRå GUTEMå 3ERVICEåå
(ßSERå+AUFMå$IENSTLEISTUNGå
åOå
Kontakte
$AMENåUå(ERRENåVåå*åEMP
2OLLERå2EXååCCMåROTå"Jåå FEHLENåWIRåGARANTIERTåKOSTENLOSåEI
åKMåå4AKTERåMITå6ERSICHERUNGå NENå7UNSCHPARTNERå(ERZBLATTå-O
FßRå6"ååZUåVERKAUFENå4ELå 3OååHå4ELåå
å'ESEKE
-)%4+!5&å%XCLå$((ååQMå7FLå .ACHHILFELEHRERå GESUCHTå 'UTEå "ETTå Xå CMå .USSBAUMå
åQMå'RDSTåå#AGOå)M "EZAHLUNGå&REIEå:EITEINTEILUNGå4ELå 3CHWARZå MITå -ATRATZEå PASSENDERå
MOBILIENå4ELå
3CHRANKåå3CHIEBETßRENåBEIDESåå
-ONåALTåGUTEå1UALITÊTåNURåFßRå'Ê
3CHARMEDEå$((å"Jåå7FLåå 3CHßLERå /BERSTUFEå 'YMNASIUMå
STEåGENUTZTåWORDENå6"åå%UROå
QMå 7INTERGARTENå #ARPORTå 'RDSTå ERTEILTå FßRå 5NTERSTUFENå .ACHHILFEå
,IPPSTADTå4ELå
åQMåVONåPRIVåZUåVERKAUFENå4ELå INå DENå &ÊCHERNå $EUTSCHå -ATHEå Uå
%NGLISHåIMå2AUMå3ALZKOTTEN'ESEKEå "RENNHOLZåZUåVERKAUFENå4ELå
4ELå
3CHARMEDEå(AUSåMITå!NLIEGERHAUS
-EHRGENERATIONENå7FLååQMååå 3TAPLERSCHEINåNACHå"''åOHNEå 'ARTENHßTTEåMITå"ODENå7ERTåå
QMåUNTERKELLERTå'RDSTååQMå"Jå 6ORKENNTNISSEå 7OCHENENDKURSEå æåFßRååæåZUåVERKAUFENåANå3ELBST
å GEPFLå :USTANDå VONå PRIVå ZUå INå -ASTHOLTEå !NMELDUNGENå STAP ABMONTIERERå4ELå
VERKAUFENå4ELå
LERBGG FREENETDEODERå 'ELEGENHEITå ,å #ONTAINERå
7OHNHAUSå Uå 'EWERBEHALLEå INå
Aå 0ALå Vå 0RIVå å æå ,IEFå MÙGLå
$ELBRßCKåVONåPRIVåZUåVERKå"Jåå
7OHNHååQMåGEHå!NSPRå(ALLEå
(IESIGEå&ORSTVERWALTUNGåVERKAUFTå
åQMåGUTåVERMIETETåVIELSEITIGåVER
$AMå 2EHWILDå INå 3TßCKENå TIEF
WENDBARåAUSRå3TELLPLå'RDSTåå "ALLONFAHRTENå 4ELå å
GEFRORENå 4ELå å å WWWBALLONOWLDE
QMåRUHå,AGEååæå#HIFFREå
%INBAUSCHRÊNKEå Uå -ÙBELå NACHå
-A”å)NNENAUSBAUå&LOTTMEIERå3ALZ +ßHLRAUMåZUåVERKAUFENå,ååMå
"å å Må (å å Må 4ELå KOTTEN(OLSENå4ELå
(OLZSPALTERå ZUå VERMIETENå 0ROFI
"AUHELFERåABåSOFORTåGESUCHTå4ELå
'ERÊTå å Tå 3PALTKRAFTå 3TARKSTROM +INDERSITZå #ONCORDå ,IFTå %VOå å
ANSCHLU”åISTåNÙTIGååæ4Gå"RINGENå ååKGå"EZUGåHELLBLAUSCHWARZåGE
"ßRENå(ELFERå3CHßLERå3TUDENTENå ISTå MÙGLICHå 2AUMå ,0å 4ELå REINGTåUNBESCHÊDIGTåZUåVERKAUFENå
6"åæå4ELåå
%$6%XCEL000&REAKSå4URBOTIPPERå ÃBERSETZERå "UCHHALTERå (OLZFÊLLERå
-IELE7ASCHAUTOMATENå 7Ê ,EITPLANKENååMåVERZINKTåUå0FO
(AUSMEISTERåFå!UFRÊUMENå0UTZENå
SCHETROCKNERå 'ESCHIRRSPßLERå 'E STENååMåZUåVERKAUFENå4ELå
2EPARATURåGESåMITå.ETTO3TD,OHNå
BRAUCHTå UNDå .EUGERÊTEå %LEKTROå ANå&AXå
3CHULTEå'MB(å'ESEKE3TÙRMEDEå -UTTERBODENå ABZUGEBENå "ßRENå
&LIESENLEGERå ABå SOFORTå GESUCHTå 4ELåååWWWHAUSGERAE TESCHULTEDEå INFO HAUSGERAETE
4ELå
6ELOURHOCKERååXåCMåAZURBLAUå
SCHULTEDE
3TUDENTENåMITå&ßHRERSCHEINKLAS
MITå 3TAURAUMå NEUWERTIGå FßRå å
SEå"åFßRåEINFACHEå0LAKATIERUNGåFßRå 2EGALEå MASSIVå Uå FURNIERTå )NNEN %UROå FASTå GESCHENKTå 4ELå å
å4AGE7OCHEåAUFååæå"ASISåGE AUSBAUå&LOTTMEIERå-ÙBELåNACHå-A”å SUCHTå 'UTESå $EUTSCHå INå 7ORTå UNDå 3CHRIFTåUNDåHANDWERKLå'ESCHICKåISTå
3CHßTZENFESTKLEIDERå (OFDAMEN
ERFORDERLICHå)NFOåUNTERååå
KLEIDå '2å å LILAå MITå 3TOLAå 3CHUL
7EWELSBURG
TERFREIåGESCHNITTENååæå6"å+ÙNI "ADå7ßNNENBERGå/4å(ELMERNå$'å
7IRåERWEITERNåINå)HRERå.ÊHEåLEICHTEå GINNENKLEIDå'RåCREMEåMITåGRAUå å:$"åCAååQMå'ARTENå+-åå
"ASTELå-ONTAGEå(ANDåUå"ßRO 3CHLEPPEå MITå 3CHLEIFEå BESETZTå å.+å4ELå
ARBEITENåSELBSTSTÊNDIGåVONåZUå(AU GERAFFTERå 3TOFFå .ECKHOLDERå 2EIF "ADå7ßNNENBERGå/4å(ELMERNå%'å
ROCKåUå3TULPENååæå6"å4ELå å:+$"åCAååQMå'ARTENå+-åå
SEå&Aå&ICHTNERå
å.+å4ELå
Verschiedenes
Stellenangebote
Wohnungsangebote
Stellengesuche
(AUSWIRTSCHAFTLERINå SUCHTå !R
BEITå AUCHåAUFååæå"ASISåå*AH
REå %RFAHRUNGå IMå 0FLEGEHEIMå 4ELå
2ESTAURANTFACHMANNåUå+OCHåMITå
LANGJå "ERUFSERFAHRUNGå SUCHTå SOZI
ALVERSICHERUNGSPFLICHTIGEå 3TELLEå IMå
0RIVATHAUSHALTåOå®HNLICHESå+ßMMERå
32å å Xå "RIDGESTONEå 0OTENZAå
MICHåUMåALLESåIMå(AUSHALTåUå'ARTENå
2åå9å$/4ååååå
3UCHEå DEFEKTEå 'EFRIERTRUHENå 4ELå
MMå&0åå4ELå
'EFRIERSCHRÊNKEå 7ASCHå UNDå
6ERKAUFEåå3OMMERREIFENåMITå3TAHL 3PßLMASCHINENHOLEå KOSTENLOSå ABå
FELGENåFßRå/PELå6ECTRAåå2åå 4ELå
å0REISååæ
3UCHEå 4ISCHå MITå 3TßHLENå FßRSå 'OLDEN2ETRIEVERåå7OåMITå0A
%SSZIMMERåPREISWERTå4ELå PIERENå GEIMPFTå Uå GECHIPTå %LTERNå
($%$åFREIå4ELå
å
Suche
Tiere
Computer
Immobilien
.EUERå 0#å FßRå å 'EBRAUCHTGE
RÊTEå.OTEBOOKSå!RCORå$3,åUå)3$.å
)NTERNETå !UFRßSTUNGENå 2EPARATURå
/BJEKTSCHUZTå3ERVICEåUå"ERATUNGå "ßRENå "RENKENå GUTå ISOLIERTESå å
!LSDORFå #OMå 4ECHå 4ELå &AMILIENHAUSå %NERGIEPASSå JEDEå
7OHNUNGååQMåå:+"åUNDå'Ê7#å
åæå6("å+EINEå+ÊUFERPROVISI
ONåå2UFENå3IEåANåå6OLKSBANKå"ßRENå
UNDå 3ALZKOTTENå )MMOBILIENå 'MB(å
u(ALTå $ICHå &IThå -OBILEå -ASSAGEå 2EINHARDå/TTEå4ELååå
MEDIZINISCH"ÙSCHLå WIRå KOMMENå
&ßRåMEHREREå)NTERESSENTENåSUCHENå
INSå(AUSåAUCHåAMå7OCHENENDEå4ELå
WIRå FREISTEHENDEå %INFAMILIENHÊU
åå
SERå INå $ELBRßCKå UNDå 5MGEBUNGå
!NBAU5MBAU+LINKER&LIESENåER !NGEBOTEå BISå CAå å æå BITTEå
STELLTåKOMPLETTåGßNSTIGåERFå-EISTERå ANå 3TADTSPARKASSEå $ELBRßCKå 4ELå
-ITHILFEå VOMå "AUHERRNå ERWßNSCHTå 4ELå
&ERIENHAUSå ZUå VERKAUFENå .ORD
"AD-ÙBELåNACHå-A”å)NNENAUSBAUå DEICH.ORDSEEåCAååMåBISåZUMå
&LOTTMEIERå 3ALZKOTTEN(OLSENå 4ELå 3TRANDå"JååCAååQMå7FLå0REISå
å4ELå
Dienstleistungen
Seite 22
*UNGEå-EERSCHWEINCHENåABZUGE
BENå4ELååEVTLå!"
2EINRASSIGEå!USTRALIANå3HEPHERDå
7ELPENåINå ALLENå &ARBENå ABå !NFANGå
-AIåENTWURMTåUNDåGEIMPFTåABZUGE
BENå&0ååæå4ELå
4EDDYZWERG4EDDYWIDDERKANIN
CHENå SߔEå REINRASSIGEå +USCHELZ
WERGEå HANDZAHMå UNDå LIEBTLWå ABå
3ONNTAGåZUåVERKå
:WERGSCHNAUZERå 2ßDEå GEBå
å &ARBEå SCHWARZSILBERå
SUCHTå NOCHå LIEBEVOLLEå &AMILIEå
'EIMPFTåGECHIPTå0APIEREå$ELBRßCKå
Unterricht
+LAVIERUNTERRICHTå (AUSBESUCHEå
ABåå-OBILå
"ßRENå/4å(ARTHå$'åå:+$"åCAå
åQMå'ARTENå+-ååå.+å4ELå
"ßRENå/4å(EGENSDORFå%'åå:+$"å
CAååQMå'ARTENå+-ååå.+å
4ELå
"ßRENåå:I7HGåMITå"ALKå+ELLERå
7ASCHRAUMå EIGå !BLESEUHRå +-å
å å .+å å 4REPPENREINIGUNGå å
'ARAGEåZUMååFREIå4ELå
"ßRENå $'7HGå ZUå VERMIETENå å
QMåå:+"å"ALKONå+-ååå.+åå
å--å+AUTå4ELå
"ßRENå%INLIEGERWHGåå:+"å%"+å
!BSTELLRå EIGå %INGANGå 3TELLPLå CAå
åQMå+-ååå.+åå+AUTå4ELå
åå
"ßREN"RENKENå å :+"å %"+å !B
STELLRAUMå3TELLPLATZåSOFORTåFREIåå
æåWARMå4ELå
"ßREN(ARTHåå7HGåJEååQMåODERå
GANZESå (AUSå ZUå VERMIETENå 4ELå
"ßREN3IDDINGHå å QMå å :+"å
'Ê7#å"ALKå+ELLERå#ARPORTå3TELLPLå
IMåå&(åZUMååFREIå4ELå
"ßREN3TADTMITTEåå:+"å7#å%SS
ZIå"ALKååQMå+-ååå.+åABå
åFREIå4ELå
$ELBRßCK(AGENå å :+"å CAå å
QMå %'å %"+å 4ERRASSEå 'ARTENå
'ARAGEå KOMPLå NEUEå RENOVIERTå ABå
SOFORTå+-ååæåå.+åå+AUTå4ELå
'ESEKEåå:I%'7HGåCAååQMå
+-ååå3TELLPLååå.+åå
PROVFREIå-ßLLERå)MMOBILIENå3ERVICEå
4ELå
'ESEKEå(ELLWEGåå:+$"å,OGGIAå
$'åCAååQMå+-ååå.+å4ELå
42!).%2å'%35#(4å$IEå5"AS "ADå7BGå$'7HGåAMå3ßDHANGå KETBALL!BTEILUNGå 'ESEKEå SUCHTå ABå åQMåå:+"å$USCHEå$IELEå"ALKå
'ESEKEå(ELLWEGåå:+$"å"ALKONå
DENå/STERFERIENåEINENåNEUENå4RAINERå ZUMååFREIå4ELå
å%4åCAååQMå+-ååå.+å4ELå
4ELå
"ADå 7BGå RUHå ZENTRå ,AGEå å %4å 4RAPEZBLECHEå ALLERå !RTå å -ETALL å QMå MITå +ßCHENZEILEå 3CHLAFZIå
'ESEKE%HRINGHAUSENå å :+""å
BAU(ßWELMEIERå7ESTENHOLZå4ELå "AD$USCHEå 3ßDBALKå +-å å
$'å 'ARTENNUTZUNGå +-å å ABå
å&AXå
ZUMååFREIå4ELååå SOFORTåFREIåNEUåRENOVIERTå4ELå
"ADå7BGå4OP7HGåINåHERRLå!US 'ESEKE3TADTå.ACHMIETERåGESUCHTå
åELEKTRå3CHREIBMASCHINENå4RIUMPFå SICHTSLAGEåRUHIGåUåZENTRALååQMå ZUåSOFORTåODåSPÊTERå+-ååå.+å
!DLERå"ROTHERåJEååå#OMPUTER å:Iå+ßåMITåNEUWå%"+åGRå"ADå åQMåKLå"ALKONåMITå+ßCHENßBER
TISCHEåMETALLåWEI”GRAUåAUSZIEHBAREå $Uåå7Aå3TELLPLåABååFREIå NAHMEå6"å4ELå
4ASTATURåJEååå"ßROSTßHLEåCHROMå 4ELå
'ESEKE:ENTRUMå å :I7HGå
+UNSTLEDERå KEINEå 3CHWINGERå ZUSå "ADå7BG"LEIWÊSCHEååQMåå
CAå å QMå +-å å å .+å å
å å "AUMARKT-ETALLREGALEå VER /'åGRåå:+"å'Ê7#å"ALKå'ARTENå
PROVFREIå-ßLLERå)MMOBILIENå3ERVICEå
SCHRAUBBARåZUSååå"ßROSCHREIB 3TELLPLå ABå å FREIå +-å å å
TISCHEååXåå4ISCHPLåVERSCHIEB .+å4ELå
BARåINTEGRå3TECKDOSEåUå+ABELKANALå
3ALZKOTTEN/BERNTUDORFå å :+""å
#ONTAINERåREåUåLIåMONTIERBåGRAUå "ADå7BG"LEIWÊSCHEåSEHRåSCHÙNEå ßBERåå%TAGENååQMå+-ååå
6ERBINDUNGSPLåååå'RADåGßN %'+OMF7HGå å QMå å :+"å .+åABåSOFORTåFREIå4ELåå
STIGåå3CHREIBTISCHåOHNEå5NTERBAUå !BSTELLRåSEPå%INGå4ERRååQMå+-å å
åå.+å'ARAGEååSOFORTåFREIå
4ISCHPLåVERSCHIEBBARå+ABELKANALåå
3ALZKOTTEN4HßLEå å QMå $'å å
4ELå
XååGRAUåSCHWEREå1UALITÊTåå
:+"å'Ê7#å3TELLPLå"ADåMå$57Aå
4ELå
"ADå7BG&ßRSTENBERGå-ITTEåå
&"(å+-ååå.+åABåSOFORTåFREIå
å 3KIå UNDå 3NOWBOARDJACKENå 'Rå :I7HGåMITå'ARTENåUåEVTLå'ARAGEå 4ELå
ZUåVERMIETENå4ELå
å ZUå VERKAUFENå u0ROTESThå -ÊD
CHENåu*ACKåANDåå*ONEShå*UNGENå "ADå 7BG(AARENå å :+"å "ALKå 3ALZKOTTEN6ERLARå%'7HGååQMå
'ARAGEå3TELLPLå'ARTENåABååZUå
å%UROå4ELå
$'å å QMå ZUMå å FREIå 4ELå
VERMIETENå å 7ÊRMEDÊMMUNGå
å 7 A H L å 7 E R K S V E R K A U Få åå
ERHALTENå4ELå
' A N Z G L A S T ß R E N å ' L A S D U "ADå 7BG(AARENå å :+"å "ALKå
SCHEN+ßCHENRßCKWÊNDEåAUSå'LASå åQMå'ARAGEåZUMååFREIå4ELå 3CHARMEDEåå:+"å"ALKONå'ARAGEå
åQMåZUMååFREIå4ELå
"LOCKWEGååå7ESTENHOLZå-Oå "ISå&RåVONåå5HRå.EUå3AMSTAGSå
"ADå 7BG/RTSTEILå CAå å QMå å
ååå5HRå
3CHLAFZIå"ADåMå7ANNEå7#å4ERRå 3CHWEDENHAUSåIMå'RßNENåMITå'AR
"RENNHOLZå ZUå VERKAUFENå ABå Oå"ALKåABåSOFORTåFREIå4ELå TENåABååæå4ELåå
WWWWOHNPARKLIPPLINGDEVU
32-å4ELå
å
Verkäufe
Hostessen
! "# $%$
3ߔEå -AUSå BESUCHTå $ICHå
å&REUNDINåGESUCHT
Telefonkontakte
& '
åNEUEå4HAI'IRLS
1 Stunde = 80,- å
www.sauer6.de
Tel. 0 1 52 / 03 06 25 88
Geseke · Bürener Str. 37a
3TRIPTIESTÊNZERINå
FßRåPRIVATEå&EIERNåZUåBUCHENå
WWWPARTYTREFFINGESEKEDE
4ELååååååå
Nr. 12
28. März 2010
7OHNUNGENå INå "ßRENå UNDå 3TEIN
HAUSENåABåSOFORTåZUåVERMIETENå4ELå
åå
Verkäufe
Wohnungsmarkt
Wohnungsgesuche
æ&RISCH'EFLßGEL
'ESEKEå&U”GÊNGERZONE
&AMåå0ERSåSUCHTåEINå(AUSåINå'E
SEKEå3TADTMITTEåOå.ÊHEå2EALSCHULEå
4ELååABåå5HR
&AMILIEå å 0ERSå SUCHTå DRINGENDå
%&(åZUåMIETENåINå'ESEKEåODå5M
GEBUNGå4ELå
3UCHEåINå'ESEKEåUå5MGEBUNGååå
:+"åBISåå7-åODERååå:IåINå
7'å4ELå
3UCHEåKLEINEå7OHNUNGåIMå2AUMå
'ESEKEåODå3TÙRMEDEåBISåå7-å
Oå+AUTå4ELå
Urlaub
"INZ2ßGENåå0ERS&E7OåAMå+UR
PARKåå-INåZå3TRAND:ENTRUMåZUå
VERMIETENå4ELå
gewerbliche Objekte
'ESCHÊFTSRÊUMEå"ßREN3TADTMIT
TEå CAå å QMå ZUå VERMIETENå 4ELå
'EWERBEHALLEå INKLå "ßROå Uå ,A
GERRÊUMEåINå"ßRENåZUåVERKAUFENå
ZENTRALEåVERKEHRSGßNSTIGEå,AGEå4ELå
+LEINEåGEMßTLICHEå'ASTSTÊTTEåALSå
.EBENVERDIENSTå /RTSTEILå 'ESEKEå
MITåUåOHNEå7OHNUNGåZUåVERPACHTENå
4ELå
6ERKAUFSZEITEN
FREITAGSå ååå5HR
SAMSTAGSå ååå5HR
Gefl ügelhof Linneweber
ANåDERå"å'ESEKE3ALZKOTTENåBDå"ARå
u"LAUEå,AGUNEhå4ELåååååå
3/.$%2!.'%"/4%
0UTEN&ILET2OLLBRATEN
AUFå7UNSCHåGEFßLLT
BRATFERTIGåGEWßRZTå
åKGåNUR
ååå
å
å
0UTEN3TEAKSåMARINIERT
EXTRAåSCHARF+NOBI+RÊUTER
så'EFLßGELBRATWURSTå
så0UTEN+ÊSEGRILLERå
!LLESåSEHRåSAFTIGåUåBEKÙMMLICHå
nåFETTARMån
Verschiedenes
+LEINEå&IRMAåFßHRTåAUSå
!USSENPUTZåå)NNENPUTZåå$ÊMMPUTZå
"ESCHICHTUNGENåå3TREICHENå
ZUMå&ESTPREISå4ELååååååå
Tore u. Antriebsfachhandel
Beratung – Montage – Service
Werner Ball
Fasanenweg 58 · 33142 Büren-Steinhausen
Telefon 0 29 51 - 14 78 · www.torcenter24.de
3PEISELOKALåINå"ßRENåZUåVERMIETENå
#HIFFREå
3 ! 4 ! N L A G E N
,INDENWEG¬A¬q¬¬'ESEKE
4EL¬¬¬¬¬¬¬¬q¬7/23!4DE
7>˜˜iʈ˜Ê7>˜˜i
äÊәÊ{ÓÊÉʙÇʙää
!RBEITSPLATZå#ARITASåå
0REISKNßLLERåå1UALITÊTS,AMINAT
FßRååæå&U”BODEN%RFOLGåMITå/RIGINAL
+LICK3YSTEMåå$EKORE
(ERSTELLER'ARANTIEåå*AHRE
:USATZ2ABATTååABååQM
3CHÊFERSå&U”BODENå'MB(
+LOSTERWEGååå$ELBRßCK
&ONååååååå
WWWSCHAEFERSFUSSBODENDE
.EUEå½FFNUNGSZEITENå5NSEREå!USSTEL
LUNGå ISTå -ONTAGå BISå &REITAGå VONå å BISå
å 5HRå -ITTWOCHå å BISå å 5HRå
UNDå ANå DENå 3AMSTAGENå VONå å BISå
å5HRåGEÙFFNET
<ZhZ`ZIZa#%'.)'$.-,,-,
Mathe,
Deutsch, Englisch,
ganzBdW^a%&,'$.-**(&&
nach Bedarf
GRATIS
2 Probestunden
WWWFOTOSTUDIOGESEKEDE
Kontakte
Annika,
Einfach gute Noten
28 J., richtig süß,
schlanke Figur, lange Haare,
natürlich u. anschmiegsam,
etwas schüchtern. Möchtest du
auch dein Herz vor lauter Glück
ganz laut klopfen hören, Zärtlichkeit spüren, jede Sekunde
merken, dass du geliebt wirst?
Ich bin ein fröhlicher Mensch,
absolut treu, anpassungsfähig,
kuschel gerne, mag Musik,
schöne Filme - was hälst du
davon, wenn wir uns schon
morgen treffen? Melde dich mit
Original-Kundenfoto CH.-Nr. (174/119846) über:
All-inclusiveAngebot
Hand in Hand GmbH, 0521/9276275, tägl.10-21h + Sa/
So oder eMail: Miriam@handinhand-pv.de
Mathe, Deutsch, Englisch,
ganz nach Bedarf
Ulrike, 50 J., super Figur, sehr
und anpassungsfähig, mit herzlichem
Wesen.
Trotz
Liebespech
glaube ich noch an die große Liebe, die ein Leben lang
hält, an Glück, Harmonie, Gefühl und Zärtlichkeit. Ich mag
Musik, lesen, bummel + reise
gerne. Wünschst du dir auch
eine dauerhafte Partnerschaft,
in der Treue, Fröhlichkeit und
Einfach gute Noten
ganz viel Herz wichtig sind?
Melde dich einfach mit CH.-Nr.
Original-Kundenfoto (174/129831) über:
TIS
nden GRAfröhlich
2 Probestueinfühlsam,
Hand in Hand GmbH, 0521/9276275, tägl.10-21h +
Sa/So oder eMail: Ulrike@handinhand-pv.de
%
$
&;2&''),/&;8')'7
$$?)
(/55'4@5;/'-'/08&&
(A B& !"#"C!3)D$$#'(
!"#"
Einfach gute Noten
Pellet
å
å
0mEGEFACHKRÊFTEåMW
å å
5NSERå!NGEBOT
ååPROFESSIONELLEå%INARBEITUNG
ååTARImICHEå6ERGßTUNGåNACHå!62å#ARITAS
- Versicherungskaufmann/-frau im Innendienst
åå7EIHNACHTSGELDå5RLAUBSGELDåUSW
Kaufmann/-frau
im Außendienst mit und ohne Verkauf
ååEINEåSICHEREåLANGFRISTIGEå0ERSPEKTIVEåINå
!NZEIGE?!USHILFSKRAFTPDF5HR
- Backofficemitarbeiter/-in mit Maklererfahrung
å UNSERENå#ARITAS3OZIALSTATIONEN
åå-ÙGLICHKEITENåDERå&ORTåUNDå7EITERBILDUNG
- Berater mit besten Referenzen
ååEINå5MFELDåINåDEMå+OMMUNIKATIONå6ERTRAUENå
- Banker die Ihre Herausforderung suchen
å ,OYALITÊTåUNDå4RANSPARENZåuGELEBThåWERDEN
- Steuerberatende Berufe
INå4EILZEITåå3TUNDENWOCHEåUNDåMEHRå
Etappe II-2010 A 1 - I (45 x 57 mm)
"ITTEåWENDENå3IEåSICHåAN
#ARITASå!LTENåUNDå+RANKENHILFEåIM
$EKANATå"ßRENåGEMEINå'MB(
Seite 1
Neben einer höchst attraktiven Vergütung bieten wir Ihnen
Etappe II-2010 A 1 - I (45 x 60 mm) einen interessanten Arbeitsplatz in unserem dynamisch
wachsenden Unternehmen.
Wenn sie mehr erreichen wollen und hier Ihre Chance erkennen,
erwarten wir Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung
und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.
(ERRNå#HRISTOPHå7AGNER
"RILONERå3TRååå"ßREN
All-inclusive4ELEFONååååååå
Angebot
%MAILåCHRISTOPHWAGNER CARITASBUERENDE
Mathe, Deutsch, Englisch,
ganz nach Bedarf
Mathe, Deutsch, Englisch,
ganz nach Bedarf
TÜV-geprüfte Qualität:
Büren, 0 29 51/35 55
Delbrück, 0 52 50/97 04 11
Geseke, 0 29 42 /64 66
Rufen Sie uns an: Mo-Sa 8-20 Uhr
Wir sind ein seit 20 Jahren am Markt erfolgreiches,
unabhängiges Unternehmen in den Bereichen Absicherung & Vorsorge,
Steuern, Recht und Familiennachfolge.
Unser Leitsatz „Beratung ist Verantwortung“
Um die steigenden Kundenanfragen auf höchstem Niveau zu begegnen,
suchen wir Menschen mit Ehrgeiz und dem Willen etwas Besonderes
zu leisten.
%INEå!NSTELLUNGåIMå'ERINGVERDIENSTåISTåAUCHåMÙGLICH
All-inclusiveAngebot
2 Probestunden GRATIS
å
04.03.2010
Etappe II-2010 A 1 - I (45 x 54 mm)
All-inclusiveAngebot
L^ghjX]Zcojb&#6j\jhi'%&%Z^cZc
2 Probestunden GRATIS
2 Probestunden GRATIS
Wir suchen zum nächst möglichen Termin eine
6jhojW^aYZcYZc
BZY^Zc\ZhiVaiZgb$l
freundliche Mitarbeiterin
als Aushilfskraft
HX]lZgejc`i/Eg^ci
JchZgZ6c[dgYZgjc\Zc/
Einfach gute Noten
Einfach gute Noten
Æ<jiZgGZVahX]jaVWhX]ajhhdYZg;VX]]dX]hX]jagZ^[Z Æ<jiZh9ZjihX]^cLdgijcYHX]g^[i
Æ<Zhe“g[“g;VgWZcjcY;dgbZc
ÆKdg`Zccic^hhZ^c7^aY"jcYIZmikZgVgWZ^ijc\
ÆIZX]c^hX]Zh>ciZgZhhZ
ÆHeV›VcIZVbVgWZ^i
9
Etappe II-2010 A 1 - I (45 x 54 mm)
Verschiedenes
Etappe II-2010 A 1 - I (45 x 57 mm)
#-
2 Probestunden GRATIS
Einfach gute Noten
SCHLÜTER-EICKEL
Ihr Modehaus in Büren
33142 Büren, Markt 4, Tel. 02951-2415
E-Mail: info@schlueter-eickel.de
In der nächsten
All-inclusiveerscheint
Angebot
Mathe, Deutsch, Englisch,
Mathe, Deutsch, Englisch,
ganz nach Bedarf
ganz nach Bedarf
das Sonderthema
Für die Zustellung der
#9
Mathe, Deutsch, Englisch,
ganz nach Bedarf
auf 400,00 Euro Basis
zur Verstärkung unseres Teams.
Bewerbungen bitte schriftlich / E-Mail an Gerd Schlüter.
Etappe II-2010 A 1 - I (45 x 60 mm)
-9
All-inclusiveAngebot
Thiebach Beratungshaus e.K.,
Mathe, Deutsch, Englisch, Lindberghring 8 · 33142 Büren · www.thiebach.com
ganz nach Bedarf
#
L^g[gZjZcjchVj[>]gZkdaahi~cY^\Zc7ZlZgWjc\hjciZgaV\Zc!kdgoj\hlZ^hZeZg:"BV^aVc/
^c[d5eVeZYgjX`#YZdYZghZcYZcH^Z>]gZ7ZlZgWjc\hjciZgaV\ZcVc/
9gjX`ZgZ^<ZWg#E6E:!?“]Zc\gjcY')!((&)'7“gZc
Hand in Hand GmbH, 0521/9276275, tägl.10-21h + Sa/
So oder eMail: Annika@handinhand-pv.de
Miriam, 35 J., selbst. Friseurin,
sehr sympathisch + natürlich,
schlanke Top-FiEtappe II-2010 A 1 -lange
I (45 Haare,
x 51 mm)
gur, anschmiegsam, mit jeder
Menge Herz und Humor. Mein
Herzenswunsch ist es, DICH
endlich kennen zulernen, bei
dir Glück, Harmonie, Liebe und
ganz viel Gefühl zu finden, gemeinsam Hand in Hand durchs
Leben zu gehen. Meine Hobbies sind Sport, Reisen, Kino,
Tanzen. Ruf einfach noch heute an mit CH.-Nr. (174/129834)
Original-Kundenfoto über:
%
&
$#
= >/23;&&,-/.
= <443'&'4
= $&;&&'/'-&'//
FßRåDIEåAMBULANTEå0mEGEåINåSEINENåFßNFå#ARITAS3OZIALSTATIONEN
38
All-inclusive@ZaaZghVc^Zgjc\:^X`bZ^Zg
Angebot
G“X`hiVj`aVeeZcbdciV\Z
!
"#$
5-&'/'&,'$:246'$
4)4;8;'<2
$IEå#ARITASå!LTENåUNDå+RANKENHILFEåIMå$EKANATå"ßRENå
GEMEINNßTZIGEå'MB(åSUCHTåZUMåNÊCHSTMÙGLICHENå:EITPUNKT
Unterricht
Etappe II-2010 A 1 - I (45 x 51 mm)
!"##$ % &'(&))
Auto & Motorrad
Motiv A1-I
5)9))'&,)&0
'ESEKEå GRO”ZßGIGEå $((å ßBERå å
%TAGENåCAååQMå7FLå+-ååå
'ARAGEååPROVFREIå-ßLLERå)MMO
BILIENå3ERVICEå
Dienstleistungen
$%&'()*+'&,+-,
./,
0'12'&'3)&'&,
4'05.&&678
!NDREASå,ANGER
3ALZK/BERNTUDORF¬q¬☎ ¬¬¬¬¬¬
qå(OLZåUNDå"AUTENSCHUTZ
qå&LIESENåUå0LATTENVERLEGUNG
qå"ÊDERSANIERUNG
qå)NNENRENOVIERUNG
qå"RUCHSTEINSANIERUNG
qå6ERFUGEN
qå(ILFEåIMå'ARTEN
4ELååååååå
ODERååååååå
Vermietung Häuser
4HIELE¬:WEIRADHANDEL¬¬-EHR
Stellenmarkt
AZ_3sp_av01-100-0013:AZ_NR 25.03.10 15:58 Seite 1
D A S B A D E PA R A D I E S
www.allwetterbad-warstein.de
Stellenmarkt
&AHRRADER¬-OTORRËDER¬-OTORROLLER¬U¬3ERVICE¬
* 25. Februar 1939
† 29. März 2009
Das erste Jahresseelenamt für den lieben Verstorbenen, findet am
Ostermontag, 05. 04. 2010, um 10:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes
Nepomuk in Harth statt.
"AUGRUNDSTßCKååQMåINå,EIBERGå
,INDLAUFWEGåZUåVERKAUFENå0REISå6"å
4ELå
å4ELååååååå
WWWBERLAGEDE
Bernhardine Gerken, geb. Staniak
Manuela und Gerd mit Sophia und Elias
Astrid und Heinz-Josef mit Cederic
Ivonne und Jan
Klara Staniak und Franz Grawe
und alle Angehörigen
Heinz Gerken
Wer sparen will der kommt zu uns!
www.werkmarkt-badwbg.de
-OTORRAD¬"ERLAGE
Wir suchen Dich noch oft
und hatten so gehofft,
die Tür geht auf, Du kommst herein,
und alles wird wie früher sein.
Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden,
wir haben diese Zeit noch nicht gefunden.
Und wenn man uns fragt, was wäre Glück,
es gibt nur eins, Du kommst zurück.
Du fehlst uns so sehr!
4ELåååååååååå-O&RåVORM
Ostern geöffnet!
RIAååQMå-IETEååINKLå-WSTå
UNDå."åINå,IPPSTADTåMITå!USSENPLÊT
ZEåZUåVERMIETENåå--å+AUTIONå#HIF
FREå
Baugrundstücke
Ein Jahr ohne Dich!
3PARKASSEå,IPPSTADTå
'RßNDONNERSTAGåå5HR
/STERSAMSTAGåå5HR
Ostergeschenk für
jeden Kunden!
Trauerazeigen
3CHÙNEå7OåIMåå/'åMITå7INTER
GARTENåCAååM§åå:+"å(72å
!2å'Ê7#åFREIåABåSOFORT
+-åå%UROåZZGLå.+åUNDå
å+-å+AUTION
'RILLEN
Seite 23
All-inclusiveAngebot Ausgabe
#-9
+
2 Probestunden GRATIS
GRATISRegionale suchen
2 ProbestundenNeuen
GARTEN
wir zuverlässige, korrekt arbeitende
Zeitungsverteiler/-innen
für die Wochenendverteilung in:
Anzeigenannahmeschluss ist am:
gute2010
Noten
31. Einfach
März
- 15 Uhr
Einfach gute Noten
t#MFJXµTDIF(ab April)
NeueRegionale
Gröne&Thiesbrummel
Vertriebsgesellschaft
Ansprechpartnerin:
Frau Marx
Montag
9-12 Uhr
Dienstag 13-16 Uhr
Freitag 12-16 Uhr
Van-der-Reis-Weg 1
59590 Geseke
verteiler@neueregionale.com
Nr. 12
28. März 2010
Seite 24
Goldankauf
Bargeld oder Gutschrift
Harms
Altgold - Zahngold - Schmuck
4U+PTFGT
,SBOLFOIBVT
Ankauf von Markenuhren
'$/1)+") – Breitling
Der Massivholz-Spezialist!
Juwelier Becker
Esstische, Stühle, Couchtische,
Vitrinen, Highboards, Sideboards ...
'ESEKE
3ALZKOTTEN
,IPPSTADT
Lippstadt, Lange Straße 37
(Mitte Fußgängerzone)
Kernbuche, Eiche, Nussbaum
)')&2esternstraße 4
(Mitte Fußgängerzone)
Polstermöbel + TV-Sessel
')!2"$$"& &2
"((*++2/)"$'&
Lippstadt - Welser Str. 4 a
Uhren – Schmuck
Juwelen – Goldschmiede
www.goldshop.info
Gewerbegebiet „Am Wasserturm“
www.moebel-lagerverkauf-harms.de
Mo. bis Fr.: von 14–18 Uhr/Sa.: von 10–14 Uhr
Bitte beachten Sie die Prospekte folgender Firmen:
'ESEKE
0ADERBORN
'ESEKE
'ESEKE
7ESTENHOLZ
%RWITTE
"ßRENå
$ELBRßCK
'ESEKEå
3ALZKOTTEN
/! &&&(- 0 . 1
!2 3"! -# - # '- !"
$% !! "%
!"
! ##
&##
'##
(##
)
"!" !
!!!
*##
(##
!! !+ !
&##
," !
-(#
.
- ! --#
å3TEINHAUSEN
"ADå7ßNNENBERG
'ESEKEå
'ESEKE
3ALZKOTTEN
!
$ELBRßCK
"# $%# &# ' ## # (#%)*# +#
,-- *
Tischlerei
Hüser Michels
ÜÜÜ°vÀiÃØ>«v°`i
GmbH
%ICKHOFF
"ADå7ßNNENBERG
'ESEKE
"ELECKE
12 34 1
$
Heimwerker aufgepasst
6ÙLMEDERå3TRåååå'ESEKE
4ELå ååååå&AXå Plattenzuschnitt mit Kanten und
Bohrungen nach Ihren Wünschen
Unterer Domentalsweg 7, 33142 Büren
Telefon 02951-4626 - Telefax 02951-5895
& 0
...
54 2
iÃÊvØÀʅÀÊ/ˆiÀ
''
&
7
&
6
0
&
7 $
/
0
Jetzt schon an den
Frühling
denken und
sich etwas Schönes
schenken!
Erfüllen Sie sich Ihren:
WWWWINTERGARTENBOEKAMPDEå
2ßTHENERå 3TRA”Eå å qå ,IPPSTADT"ÙKENFÙRDE
4ELå åODERå åååå
4ELååååååqå&AXåååååå
å-IåååABåå5HR¬
IM¬2%7%-ARKT¬3TEINHAUSEN¬
!"!"# $
%&' (# )" *)+ ", !! ,, '-'.
3ALZKOTTEN
"ßREN
,IPPSTADT
"ÙKENFÙRDE
KàCHENFERTIGE¬ &ORELLEN
,ACHSFORELLEN¬ q¬ GE
RËUCHERTE¬&ORELLENFILETS¬q¬GEBEIZTE
UND¬KALTGERËUCHERTE¬,ACHSFORELLEN
0ARTYSERVICE
WintergartenTraum
15)#+å3#(5(
åååu3ERBISCHEå
åååå"OHNEN3UPPEhåå
å
JE¬0ORTION¬
¬¬¬¬ &RANZ*OSEF¬
¬
Fleischer-Fachgeschäft
4HIELE
FLEISCHEREI & PARTYSERVICE
å
3ALZKOTTEN6ERNE
3ALZKOTTEN
'ESEKEå
'ESEKE
3ALZKOTTEN
'ESEKE
"RILON
,IPPSTADT
Einige Beilagen erscheinen in Teilausgaben dieser
Zeitung. Fragen zu Ihrer Prospektverteilung beantworten wir gern unter:
0 29 42 / 97 08 - 0 oder per mail:
anzeigen@neueregionale.com
Tel. 0 29 51 - 24 14 o.
4ELå Nicht vergessen!
In der nächsten
Ausgabe –
Sonderthema
Der große
2OLLADENåå&ENSTERåå4ORE
(½2-!..å4OREåUNDå4ßRENå
FrühjahrsCheck 9,90 1
!" " "
!
!" " ! # "
!
!" ! # ! !$!
CHIC
À>Õ̇Ê՘`
Li˜`“œ`i˜
%RSATZTEILEåFßRå&ENSTERåUå4ORE
$
!! ! # $ %! &'"! $'' "!(
inkl. Mobilitätsgarantie
-ARKISENåALLERå!RTåå2EPARATURENåALLERå!RTå
®NDERUNGå)HRERå)SOLIERUNGåINå
2OLLADENKÊSTENåNACHå$ÊMMVERORDNUNG
'EBRå6/2-!..å
"AUELEMENTEå'B2å
3TEINWEGååqå"ßRENåqå4ELååååååqå&AXåå
3CHßTZENFESTMODEN
-ESCHEDEs(ENNESTRA”E
4ELEFON
SOWIE,IPPSTADTs-ARKTSTRA”E
4ELEFON
19,90 1
SENIOREN
Reifen Tiemann
LIPPSTADT E ?ansastraße 19 E Telefon 0 29 41 - 2 87 70
LIPPSTADT E Rtirper Straße 52 E Telefon 0 29 41 - 2 86 60
GESEKE E 3m Lüllingsbusch Ä E Telefon 0 29 42 - 28 42
Anzeigenannahmeschluss ist am:
31. März 2010, 15 Uhr
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
167
Dateigröße
9 344 KB
Tags
1/--Seiten
melden