close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladung zur Finissage der Ausstellung Ein Tag auf der

EinbettenHerunterladen
Ausschnitt aus dem Plakat zur Ausstellung unter
Verwendung des Porträts von Caspar Voght von
Jean Laurent Mosnier aus dem Jahr 1801, Foto:
SHMH/Altonaer Museum, Gestaltung: dia Berlin
Einladung zur Finissage der Ausstellung
Caspar Voght (1752-1839). Weltbürger vor den Toren Hamburgs
Ein Tag auf der Ornamented Farm
am Sonntag, dem 23. November 2014 ab 11 Uhr im Jenisch Haus
Vorträge und Führungen zum Stand der Forschung
Moderation: Dr. Nicole Tiedemann-Bischop
Eintritt: 5,50 Euro / erm. 3,70 Euro
Sehr geehrte Damen und Herren, Freundinnen und Freunde des Altonaer Museums,
unsere Ausstellung „Caspar Voght (1752-1839). Weltbürger vor den Toren Hamburgs“ gibt
den Besuchern einen umfassenden Einblick in das von aufklärerischen Idealen geprägte
Leben und Schaffen eines vielseitig gebildeten und aktiven Hanseaten. Voghts wichtige, in
ganz Europa gefragten Beiträge zur zeitgenössischen Reform des Armenwesens stehen
dabei ebenso im Fokus wie sein landwirtschaftliches Mustergut in Klein Flottbek im Stil
der ornamented farm, das zu den bedeutendsten Ausgangspunkten der landschaftsgärtnerischen Erschließung des Hohen Elbufers zählt. Zum Abschluss der Ausstellung
möchten wir Ihnen im Rahmen einer Finissage am Sonntag, dem 23. November 2014 mit
Vorträgen und Führungen den aktuellen Stand zu einigen Themen der Caspar-VoghtForschung präsentieren.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Prof. Dr. Hans-Jörg Czech
Direktor des Altonaer Museums
Dr. Nicole Tiedemann-Bischop
Leiterin des Jenisch Hauses
Ein Tag auf der Ornamented Farm
Moderation: Nicole Tiedemann-Bischop
Johann Jacob Gensler, Baron Voght und sein Sekretär vor dem Landsitz in Flottbek, Aquarell, 1837, Foto: SHMH / Altonaer Museum;
Caspar Voght zu Pferd vor seinem Wohnhaus, Federzeichnung und Aquarell, um 1820, Privatbesitz
11.00 Uhr Begrüßung: Prof. Dr. Hans-Jörg Czech, Direktor des Altonaer Museums
11.15 Uhr Vortrag: Karl Heinz Schult - Neues aus der Jenisch-Forschung, Die Briefe von
Caspar Voght
11.45 Führung: Kuratorin Kerstin Petermann erläutert die Ausstellung
13.15 Uhr Führung durch den Park: Hans-Peter Strenge - Das Dorf Klein Flottbek zu
Voghts Zeiten und was man heute noch sehen kann. Im Anschluss gibt es die
Möglichkeit, in das Instenhaus von Familie Fiering zu schauen.
14.30 Uhr Führung durch den Park: Barbara Engelschall – Die Eichen des Caspar Voght
und andere Gehölze des Jenischparks
15.30 Uhr Führung durch den Park: Rainer Dittloff - Die ornamented farm mit Gang
zur Eierhütte, zur Koopmann‘schen Wachsbleiche, zum Tempel, zur früheren
Ziereremitage und zur Knüppelbrücke
16.30 Uhr Vortrag: Reinhard Schwarze - Lucas Andreas Staudinger. Voghts Pächter und
Thünens Freund
17.00 Uhr Vortrag: Angela Ziegler – Voght und Thünen. Von Brief zu Brief. Eine
Buchpräsentation
Treffpunkt für die Parkführungen: vor dem Jenisch Haus
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
7
Dateigröße
252 KB
Tags
1/--Seiten
melden