close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Leiden an Leitung - GEW

EinbettenHerunterladen
Gewerkschaft
Erziehung und Wissenschaft
// KULTUR- UND BILDUNGSARBEIT IM AUSLAND //
Leiden
an Leitung
GEW-Fachtagung zur
deutschen schulischen
Arbeit im Ausland
14. - 18. November 2014
Ländliche Heimvolkshochschule
Mariaspring, Bovenden bei Göttingen
mit Unterstützung von
Leiden an Leitung
// Konflikte mit Leitungspersonen sind der häufigste
Grund, weshalb LehrerInnen an Auslandsschulen ein
vorzeitiges Ende ihres Einsatzes erwägen.
Andererseits: Die Bewerberlage von SchulleiterInnen
bei der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA)
ist nicht gerade üppig. Auch im Ausland sind
pädagogische Leitungspositionen durch zunehmende
Belastungsfaktoren gekennzeichnet. Dies sind zwei
Seiten einer Medaille. ‚Leiden an Leitung‘ ist daher
der Titel der zwanzigsten GEW-Fachtagung zur Kulturund Bildungsarbeit im Ausland. Die Doppeldeutigkeit
des Themas ist bewusst gewählt. //
Im Mittelpunkt der Tagung stehen jedoch nicht
individuelle Leidenserfahrungen, sondern die Frage
nach den Gelingensbedingungen für gute Leitung an
Auslandsschulen. Denn wir wissen auch, dass das
Leiden an Leitung meist nicht von Dauer ist und dass
SchulleiterInnen, FachberaterInnen und Lehrkräfte an
Auslandsschulen überwiegend erfolgreich zum Wohle
ihrer SchülerInnen zusammenarbeiten.
Die Tagung richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer, die
vom Auslandsschuldienst zurückgekehrt sind oder sich
auf einen Auslandseinsatz vorbereiten wollen.
Teilnahmebeitrag:
GEW-Mitglieder: 120 Euro
Nichtmitglieder: 200 Euro.
Lehrkräfte im Schuldienst können für die Teilnahme an
der Tagung Dienstbefreiung beantragen.
Anmeldung bis 24. Oktober 2014 unter:
www.gew.de/Leiden_an_Leitung.html
Freitag, 14.11.2014
18.00
19.00
20.00
Abendessen
Begrüßung und Einführung
Franz Dwertmann (GEW)
Wolfgang Borchardt (HVHS Mariaspring)
Aktionen
Gesa von der Fecht
Als Schulleiterin in Paris
Dorothea Vogt
Als Fachberater in Riga
Holger Dähne
Samstag, 15.11.2014
19.00
11.00
11.30
13.00
14.30
16:00
16.15
18.00
19.30
21.00
Arbeitsgruppen (siehe Kasten)
Kaffeepause
Neue Akzente in der Auswärtigen Kultur- und
Bildungspolitik
Michelle Müntefering, MdB, UA Auswärtige
Kultur- und Bildungspolitik
Mittagessen
Leitbild für SchulleiterInnen und
FachberaterInnen: Führungsaufgaben im
Auslandsschuldienst aus wissenschaftlicher Sicht
Prof. Claus Buhren (Wissenschaftlicher Leiter der
Deutschen Akademie für Pädagogische
Führungskräfte, DSHS Köln)
Pause
Gelingensbedingungen: Erfahrungen aus der
Praxis eines Schulleiters
Manfred Lauck (Ehemaliger Vorsitzender des
Direktorenbeirats an Deutschen Auslandsschulen)
Begrüßung ehemaliger AGAL-MitarbeiterInnen
Abendessen
RückkehrerInnenberichte
Musikalischer Ausklang im Plesse-Club
Werner Riesch, Stephan Münchhoff, Wolfgang
Reinert
Sonntag, 16.11.2014
19.00
10.30
11.00
12.30
13.30
16.00
18.00
19.30
„Leiden an Leitung?“ – Ausgewählte schulleitungsbezogene Befunde aus der Studie
„Gelingensbedingungen des
Auslandsschuleinsatzes“
Prof. Jutta Mägdefrau (Universität Passau)
Kaffeepause
Auslandsschularbeit in Zeiten transnationaler
Bildungsräume
Prof. Hanna Kiper (Universität Oldenburg)
Mittagessen
Wanderung zur Plesse-Burg
Leitungsaufgaben in der Wirtschaft und in der
Schule
Detlef Ernst (WDA-Vorsitzender, Unternehmer,
Schulverein DAS Shanghai)
Abendessen
RückkehrerInnenberichte
Montag, 17.11.2014
19.00
Arbeitsgruppen
11.00
Auswahl, Vorbereitung und Qualifizierung von
SchulleiterInnen und FachberaterInnen
Sandra Luthe und Dieter Stolze (ZfA)
Podiumsdiskussion:
Ein Jahr Auslandsschulgesetz: Erfahrungen und
Umsetzung – Konsequenzen für eine neue Schulund Leitungskultur?
Maja Oelschlägel (Kultusministerkonferenz), Thilo
Klingebiel (Weltverband Deutscher Auslandsschulen), Rolf Bennung (BLASchA), Marlis Tepe
(Vorsitzende GEW), Heike Toledo (Fachberaterin,
Zentralstelle für das Auslandsschulwesen), NN
(künftige Leitung des Referats 605 im
Auswärtigen Amt, angefragt)
Moderation: Franz Dwertmann
15.00
18.00
Abendessen
19.30
RückkehrerInnenberichte
Dienstag, 18.11.2014
19.00
11.00
Arbeitsgruppen
Im Gespräch:
Joachim Lauer, Leiter der ZfA
12.30 Mittagessen und offizielles Tagungsende
13.30 bis 16.00 Stadtführung in Göttingen
Arbeitsgruppen
1. Leitungsmissgeschicke und
Gelingensbedingungen für erfolgreiche
Leitung: Welche Faktoren entscheiden?
2. Die rechtlichen Grundlagen für Schulleitungshandeln: Welche sind relevant?
3. Konflikte, Missverständnisse, Leid und
Leiden: Kollegiales Coaching, Mediation und
andere Formen der Konfliktbearbeitung
4. FachberaterInnen und Programmlehrkräfte:
Wie leiden sie (nicht) aneinander?
5. Mitausreisende: Wann und woran leiden
PartnerInnen und Familie?
6. Geschichte des Auslandsschulwesens: Wie
arbeitet man sie auf?
Tagungsleitung
Franz Dwertmann (GEW)
Wolfgang Borchardt (HVHS Mariaspring)
Tagungsort
HVHS Mariaspring, Rauschenwasser 78, 37120 Bovenden
Telefon: 05594-95060
www.mariaspring.de
www.gew.de/AGAL.html
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
289 KB
Tags
1/--Seiten
melden