close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Datenschutz auffrischen und vertiefen - IG Metall

EinbettenHerunterladen
Betriebspolitische Spezialisierung/Datenschutz
BESCHÄFTIGTENDATENSCHUTZ FÜR BETRIEBSRÄTE
NACH DEM NOVELLIERTEN BDSG
Datenschutz auffrischen und vertiefen
WIR WISSEN WEITER
Datenschutzskandale haben Betriebsräte aufgeschreckt. Viele Datenschutzfragen sind
seit 2009 in Bewegung. Damals gab es bereits wichtige gesetzliche Regelungen zum
Beschäftigtendatenschutz in § 32 BDSG. Danach muss die Erhebung, Verarbeitung und
Nutzung von Beschäftigtendaten für die Begründung, Durchführung und Beendigung
des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich bzw. verhältnismäßig sein.
Zum Beschäftigtendatenschutz liegen inzwischen immer mehr Rechtsprechungen
auch vonseiten des Bundesarbeitsgerichts und viele rechtliche Kontroversen vor. Das
Seminar frischt die Grundlagen des Daten- und Persönlichkeitsschutzes im Arbeitsverhältnis auf. Zudem werden die Anwendungen der Personaldatenverarbeitung im
Unternehmen und Konzern vertiefend erörtert, u. a. die Gesundheitsdaten, die Führung
von Personalakten, E-Mails und Internet, Videoüberwachung, Mitarbeiterscreening,
Compliance und GPS-Ortung. Bei der Auswahl der Datenschutzanwendungsgebiete
berücksichtigen wir die Interessen der Seminarteilnehmer(innen).
Für alle behandelten Fragen des Beschäftigtendatenschutzes lernst du umfassende
datenschutz- und mitbestimmungsrechtliche Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
kennen. Checklisten, Muster und Entscheidungen helfen dir dabei.
§ 37.6 BetrVG/§ 96.4 SGB IX
08665/980 – 217
Kategorie O/1.660,00 €
THEMEN IM SEMINAR
Beschäftigtendatenschutz aufgefrischt: Persönlichkeits- und Datenschutzrecht; Datenschutz und
betriebsinterner Umgang mit Personaldaten; institutionalisiertes Datenschutzmanagement und Betriebsrat
Beschäftigtendatenschutz – vertieftes Wissen und
Anwendung: Umgang mit Gesundheitsdaten; Datenschutz bei der Einstellung und im Arbeitsverhältnis
Datenschutz, Compliance und Mitbestimmung: Wie
geht das zusammen?
Techniken der Mitarbeiterüberwachung
neue Handlungsmöglichkeiten im Beschäftigtendatenschutz: Datenschutz und Betriebsrat; Datenschutz im
Konzern; Betriebsvereinbarungen
aktuelle BAG- und LAG-Rechtsprechung, europäische
Rechtsentwicklung
ZIELGRUPPE
Das Seminar richtet sich an Betriebsräte sowie an
Mitglieder der Schwerbehindertenvertretungen.
SEMINARLEITUNG
Dr. Eberhard Kiesche
Termine (Seminartyp 609)
04.10. – 09.10.2015 KB04115 Inzell
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
45 KB
Tags
1/--Seiten
melden