close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Besprechungen moderieren und leiten - IG Metall

EinbettenHerunterladen
Betriebspolitische Spezialisierung/Rhetorik und Kommunikation
MODERATION, GRUPPENPROZESSE, ENTSCHEIDUNGSFINDUNG,
NACHBEREITUNG
Besprechungen moderieren und leiten
WIR WISSEN WEITER
Für Betriebsratsmitglieder gehören Besprechungen in Teams zum Alltagsgeschäft.
Diese Gesprächssituationen im Betriebsratskontext werden im Seminar analysiert.
Wir zeigen Wege auf, sich aktiver in solche Besprechungen einzubringen. Wir stellen
aktuelle Methoden und Techniken vor, um Arbeitsergebnisse zu strukturieren, zu
visualisieren und zusammenzufassen.
In praktischen Übungen erfährst du, wie Sitzungen zielgerichteter und effektiver
gestaltet werden können. Dabei gehst du auch auf die Rolle als Leiter(in) und Moderator(in) ein und bereitest Gespräche und Sitzungen nach.
§ 37.6 BetrVG
08665/980 – 217
Kategorie O/1.660,00 €
THEMEN IM SEMINAR
Sitzungen leiten mithilfe des „Moderationszyklus –
6-Stufen-Plan“
aktuelle Arbeitstechniken und Interventionstechniken
nützlich einsetzen
Prozess der Ideensammlung und Visualisierung
Entscheidungs- und Bewertungstechniken anwenden
Unterschied zwischen Führung und Moderation
Gruppensteuerung – Gruppenprozesse fördern und
verstehen
mit Störungen/Widerständen konstruktiv umgehen
sich in der Rolle des Moderators/der Moderatorin
erleben – Videofeedback
Nachbereitung von Gesprächen und Sitzungen
ZIELGRUPPE
Das Seminar richtet sich an Betriebsräte, die bereits über
Vorkenntnisse in Rhetorik und Kommunikation verfügen, wie sie beispielsweise in den Seminaren der Reihe
Rhetorik I bis IV in diesem Bildungsprogramm vermittelt
werden.
SEMINARLEITUNG
Termine (Seminartyp 430)
26.07. – 31.07.2015 KC03115 Inzell
Sabine Heck
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
44 KB
Tags
1/--Seiten
melden