close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ayer Kicker Saison 2014-2015.indd - FV Ay

EinbettenHerunterladen
AYER KICKER
Saison 2014/2015
Wir begrüßen unseren Gast
SSV Illerberg/Thal
r vor Ort
Ihr Teamsportpartne
www.fv-ay.de
AYER KICKER
Unser Leistungsangebot:
Neuwagen
Nutzfahrzeuge
Gebrauchtwagen
Werkstatt-Service
Mietwagen
z. B. Vivaro 9-Sitzer
Wochenendtarif 162,- Euro
inklusive 500 km
Senden, Kemptener Str. 40
Tel. 0 73 07 - 90 30-0
Illertissen, Siemensstraße 1
Tel. 0 73 03 - 96 90-0
www.autohaus-weikmann.de
2
Saison 2014/2015
nehmen musste, enttäuschte in
Kettershausen und fiel damit in der
Tabelle zurück auf Platz 4. Was für
diese doch etwas überraschende
Niederlage ursächlich war ist wohl
nicht einfach zu beantworten, war
es die schlechte Chancenauswertung oder gar doch eine gewisse
Überheblichkeit? So wurde die Abwehrarbeit in der 2. Halbzeit völlig
vernachlässigt und die Heimelf damit zu Kontern eingeladen.
Liebe Sportfreunde,
zum heutigen Punktspiel der Kreisliga A/Iller begrüße ich Sie recht
herzlich. Unser besonderer Gruß
gilt den beiden Mannschaften des
SSV Illerberg/Thal sowie den beiden Unparteiischen.
Nach der durchaus guten Leistung
im letzten Heimspiel gegen den
SV Balzheim (2:0 Sieg) war das
Spiel am vergangenen Sonntag
beim TSV Kettershausen wieder
ein Schritt in die falsche Richtung.
Nach einer schwachen ersten
Halbzeit musste man sich beim
kampfstarken Neuling mit einem
1:1 Unentschieden zufrieden geben.
Im heutigen Spiel gegen den SSV
aus Illerberg haben beide Mannschaften die Chance ihre Leistungen und Ergebnisse aus dem Spiel
in Kettershausen zu revidieren und
mit jeweiligen Siegen ihre Positionen zu stärken. Doch auch hier
gilt es die Kampfstärke des Gegners zu beachten, es muss kämpferisch dagegen gehalten werden
und dann die vermutlich besseren
spielerischen Anlagen zum Vorteil
genutzt werden. Beiden Mannschaften wünsche ich für ihre Spiele viel Glück und die erhofften drei
Punkte.
Edi Schilling
1. Vorsitzender
Auch unsere Reserve, welche gar
die zweite Saisonniederlage hin-
3
AYER KICKER
Der Weg soll sich lohnen
Grillspezialitäten · Partyservice · Plattenservice
Hauptstraße 143 · 89250 Senden / Ay · Tel. 0 73 07 - 41 71
4
Saison 2014/2015
Spielbericht Aktive vom 19.10.2014
TSV Kettershausen-Bebenh. Res. – FV Ay Res.
3:1 (0:0)
Eine völlig unnötige Niederlage musste unsere Reserve im
Unterallgäu hinnehmen. In der 1. Halbzeit wurden reihenweise
beste Möglichkeiten fahrlässig vergeben. Erst war es Sulan, der
halbrechts allein vor dem Torwart auftauchte und anstatt den
Querpass zum besser postierten Wachniuk zu wählen,
missglückte sein Tunnelversuch. Dann war es Wachniuk, der
eine Hereingabe von Keller aus 16 Meter übers Tor drosch.
Testa hatte sogar schon den Torwart überlaufen und
verstolperte vor dem leeren Tor. Auch zahlreiche
Standardsituationen brachten nicht die nötige Gefahr. Die
Gastgeber agierten im Spielaufbau ausschließlich mit langen
Bällen und schafften es immer wieder nach individuellen
Fehlern Nadelstiche zu setzen. Auch in Punkto Cleverness war
uns der Gastgeber klar überlegen. Bei vielen unklaren
Situationen
(Einwurf/Abstoß/Eckball)
wurde
einfach
weitergespielt oder sich der Ball geschnappt, was vom
Schiedsrichter toleriert wurde. Das Trainerteam hatte
ausdrücklich vor Spielbeginn auf die zu erwartende
Schiedsrichterleistung hingewiesen und die Mannschaft vor
Kommentaren und Meckereien gewarnt, leider ohne Erfolg.
Kurz nach der Halbzeit sind es die Gastgeber, die nach einem
Konter einen Foulelfmeter zugesprochen bekommen. Hörmann
pariert Schuss und Nachschuss überragend. Kurz darauf ist es
Sulan, der mit schönem Solo gleich mehrere Gastgeber narrte,
doch sein Zuspiel ist weder für Wachniuk, noch für Blazekovic
zu erreichen, beide hatten sich gut freigelaufen. In der 65.
Minute dann ein Blackout in der Innenverteidigung, ein
Fehlpass von Kuntios in hinterster Linie wird von den
Gastgebern eiskalt zum 1:0 ausgenutzt. Unsere Mannschaft
stellte um und versuchte mit aller Macht das Spiel zu drehen. In
der 72. Minute werden die Bemühungen belohnt. Der
eingewechselte Lettrari und Keller kombinieren sich halblinks
5
AYER KICKER
Spielbericht Aktive vom 19.10.2014
in den Strafraum, die Hereingabe wird diesmal von Sulan
genutzt: 1:1. Nur 2 Minuten später taucht Lettrari halbrechts im
Strafraum auf und bedient Keller, der Innenpfosten verhindert
die Führung. In der 82. Minute der erneute Nackenschlag. Mit
einer schönen Einzelaktion der Nr. 7, der gleich 3 Ayemer
Spieler stehen lässt und dann ungehindert einen
Schnittstellenpass spielt, der vom sonst starken Hörmann falsch
eingeschätzt wird, erzielen die Gastgeber das 2:1. Was folgt
sind wütende Angriffe, doch ein weiterer Treffer will nicht fallen,
zumal Schiedsrichter Franz Walk einen klaren Handelfmeter
nicht ahndet. In der Nachspielzeit erhöhen die Gastgeber auf
3:1.
Es spielten:
M.Hörmann; F.Testa, C.Hafran, C.Kuntios, M.Leyrer; D.Keller,
M.Casel, L.Carrizo, A.Wachniuk, D.Blazekovic; G.Sulan (1)
eingewechselt: Hanoglu (40.), Baz (46.) und Lettrari (70.).
6
Saison 2014/2015
Rund um den FV Ay
Am Samstag, den 29.11.2014 führt der FV Ay in den Stadtteilen
Senden und Ay wiederum eine Altpapiersammlung durch. Wir bitten
geeignetes Altpapier bis spätestens 8.00 Uhr am Straßenrand zur
Abholung bereit zu legen.
Am Freitag, den 12.12.2014 findet im Schützenheim „Diana“ in Ay die
Weihnachtsfeier unserer aktiven Spieler statt. Beginn ist um 19.30
Uhr, unsere aktiven Spieler sind hierzu recht herzlich eingeladen.
Am Samstag, den 13.12.2014 findet die schon traditionelle
Winterwanderung unserer Alt-AH statt. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr
an der Turn- und Festhalle Ay. Anschließend an die Wanderung ist
um ca. 12.30 Uhr im Schützenheim „Diana“ Treffpunkt zum
gemeinsamen Mittagessen und gemütlichen Beisammensein. Hierzu
wird heute schon um Vormerkung gebeten.
Partnerschaft auf Augenhöhe
Wir sind der verlässliche Baustoffpartner…
…ganz in Ihrer Nähe
Theodor Wölpert GmbH & Co.
Finninger Straße 61 • 89231 Neu-Ulm
Tel.: 07 31/97 66-0 · Fax: 07 31/97 66-1 50
www.woelpert.de
7
AYER KICKER
12. Spieltag | 19.10.2014 | 1. Mannschaft
SpVgg Au/Iller
-
Türk Spor Neu-Ulm
1:3
SC Staig II
-
TSV Buch II
4:3
TSV Kettershausen-Bebenh.
-
FV Ay
1:1
SV Balzheim
-
SC Vöhringen
0:2
SGM TSV Dietenh./TSV Regglisw.
-
FV Weißenhorn
0:6
SV Tiefenbach
-
FV Senden II
6:0
TSV Obenhausen
-
FV Gerlenhofen
3:1
SSV Illerberg/Thal
-
SV Beuren
0:2
Kreisliga A3 Iller
Sp
g
u
v
Torverh.
Diff.
Punkte Trend
1
Türk Spor Neu-Ulm
12
10 1
1
14:14
24
31
2
SV Tiefenbach
12
9
1
07:08
23
29
3
FV Weißenhorn
11
8
2
1
07:11
20
26
4
SpVgg Au/Iller
11
8
1
2
07:16
15
25
5
TSV Obenhausen
13
8
1
4
12:27
9
25
6
SV Beuren
12
6
3
3
01:13
12
21
7
FV Ay
12
4
6
2
17:12
5
18
8
SV Balzheim
11
5
1
5
21:18
3
16
9
FV Senden II
12
5
1
6
19:26
-7
16
10 SC Staig II
12
4
2
6
19:32
-13
14
11 SC Vöhringen
12
4
0
8
21:28
-7
12
12 TSV Kettershausen-Bebenh.
12
3
2
7
14:27
-13
11
13 SGM TSV Dietenh./TSV Regglisw.
12
3
2
7
16:33
-17
11
14 FV Gerlenhofen
11
1
2
8
15:26
-11
5
15 SSV Illerberg/Thal
12
1
1 10
14:33
-19
4
16 TSV Buch II
11
1
1
12:36
-24
4
8
2
9
Ù
Ù
×
Ø
Ù
Ù
Ù
Ù
Ù
×
×
Ù
Ø
Ù
Ù
Ù
Saison 2014/2015
hůŵƵŶĚhŵŐĞďƵŶŐŚĂďĞŶǁŝƌƵŶƐĂƵĨ/ŚƌĞĞĚƺ
ƺƌĨŶŝƐƐĞƐƉĞnjŝĂůŝƐŝĞƌƚ͘
ůƐ/ŚƌsĞƌƐŝĐŚĞƌƵŶŐƐŵĂŬůĞƌĨƺƌh
• &ŝŶĂŶnjŝĞƌƵŶŐŐƐďĞƌĂƚƵŶŐ
• sĞƌƐŝĐŚĞƌƵŶŐŐƐĂŶĂůLJƐĞ
• /ŶǀĞƐƚŵĞŶƚƐƐƚƌĂƚĞŐŝĞ
• &ŝŶĂŶnjŽƉƚŝŵ
ŵŝĞƌƵŶŐ
ŚĞƌƵŶŐƵŶĚ&ŝŶĂŶnjĞŶ͘
tŝƌƐŝŶĚ/ŚƌŶƐƉƌĞĐŚƉĂƌƌƚŶĞƌĨƺƌĂůůĞ&ƌĂŐĞŶƌƵŶĚƵŵĚŝĞdŚĞŵĞŶsĞƌƐŝĐŚ
EƵƚnjĞŶ^ŝĞƵŶƐĞƌ<ŶŽǁͲŚŽǁ͊͊͊^ƉĂƌĞŶ^^ŝĞĚĂďĞŝǀŝĞů'ĞůĚ͊͊͊
KůŝǀĞƌDŽĚĞƌnjŝŶƐŬŬŝ
&ĂĐŚǁŝƌƚĨƺƌ&ŝŶĂŶnjďĞƌĂƚƵŶŐ;/,<
<Ϳ
tĂŐŶĞƌƐƚƌ͘ϳΎhůŵĞƌtĞƐƚƐƚĂĚƚ
ϯϭʹϭϱϵϰϵϱϱΎΎΎŽůŝǀĞƌΛŵŽĚĞƌnjŝŶƐŬŝ͘ĚĞΎΎΎƌƵ
ƵĨĞŶ^ŝĞƵŶƐĂŶ͊͊͊ΎΎ
ΎΎǁǁǁ͘ŵŽĚĞƌnjŝŶƐŬŝ͘ĚĞΎΎΎϬϳϯ
Tectronic GmbH
Wir produzieren Ihre Elektronik
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9002 und DIN EN 46002
Tectronic GmbH
Friedrich - List - Straße 20
D - 89250 Senden
Tel. 07307 / 9034 - 0
Fax. 07307 / 9034 - 25
E-Mail/Internet:
info@tectronic-gmbh.de
www.tectronic-gmbh.de
Elektronik ist unsere Welt!
9
AYER KICKER
12. Spieltag | 19.10.2014 | Reserve
TSV Kettershausen-Bebenh.
-
FV Ay
3:1
SV Balzheim
-
SC Vöhringen
3:4
SGM TSV Dietenh./TSV Regglisw.
-
FV Weißenhorn
3:6
TSV Obenhausen
-
FV Gerlenhofen
2:2
Türk Spor Neu-Ulm
SPIELFREI
SV Tiefenbach
SPIELFREI
SSV Illerberg/Thal
SPIELFREI
Kreisliga A3 Iller Reserve
Sp
g
u
v
Torverh.
Diff.
Punkte Trend
1
SV Tiefenbach
9
5
3
1
24:12
12
18
2
FV Weißenhorn
8
5
1
2
21:10
11
16
3
SC Vöhringen
7
5
0
2
18:14
4
15
4
5
FV Ay
TSV Kettershausen-Bebenh.
8
7
4
4
2
2
2
1
21:13
16:08
8
8
14
14
6
SSV Illerberg/Thal
7
3
2
2
15:12
3
11
7
SV Balzheim
7
3
1
3
13:11
2
10
8
Türk Spor Neu-Ulm
8
2
3
3
22:21
1
9
9
FV Gerlenhofen
8
2
1
5
16:21
-5
7
10 TSV Obenhausen
8
1
2
5
07:17
-10
5
11 SGM TSV Dietenh./TSV Regglisw.
9
0
1
8
10:44
-34
1
10
×
×
×
Ø
Ù
Ù
Ù
Ù
Ù
Ù
Ù
Saison 2014/2015
Spielbericht Aktive vom 19.10.2014
TSV Kettershausen-Bebenhausen I – FV Ay I
1:1 (1:0)
Mit einem enttäuschenden Unentschieden endete die
Begegnung unserer 1. Mannschaft am vergangenen Sonntag
im Unterallgäu. Nach zwei Siegen in Folge versäumte es unsere
Elf in Kettershausen mit einem Erfolg nachzuziehen und den
Anschluss an das vordere Feld der Tabelle herzustellen.
Ursächlich hierfür eine schwache erste Halbzeit in der die
Mannschaft
die
zuletzt
gezeigten
Tugenden
wie
Laufbereitschaft und Zweikampfstärke völlig vermissen ließ.
Obwohl der Heimelf spielerisch überlegen, konnte kaum eine
klare Torchance erspielt werden. Man musste gegen eine
erwartungsgemäß kampfstarke Heimelf immer wieder auf der
Hut sein um nicht in Rückstand zu geraten. Oft kam der letzte
Pass nicht an oder wurde der freistehende Mitspieler
übersehen, so dass die TSV-Abwehr nur wenig Mühe hatte um
Schaden vor dem eigenen Tor abzuwenden. Nachdem Torhüter
Andre Englet einen Kopfball des TSV-Angreifers, nach einem
schön heraus gespielten Angriff über die linke Angriffsseite, mit
einer tollen Parade gerade noch um den Pfosten ins Aus lenken
konnte, fiel in der 45. Minute, kurz vor dem Pausenpfiff, doch
noch das 1:0 für die Heimelf. Die Ayer Abwehr konnte nach
einem erneuten Angriff über die linke Seite nicht entscheidend
klären, der Ball wurde zu kurz abgewehrt und Kettershausens
Maier konnte freistehend am Elfmeterpunkt zum 1:0 für den
TSV einschießen. Die Pausenführung für die Heimelf zu diesem
Zeitpunkt verdient. Gut für den FV, dass bereits in der 48.
Minute der Ausgleich erzielt werden konnte. Christian Schilling
rettet am eigenen Fünfmeterraum gegen einen Angreifer des
TSV, wird dabei am Knöchel getroffen und außerhalb des
Spielfeldes behandelt. In Unterzahl wird ein Angriff schön über
die linke Seite vorgetragen, Tamer Arslan spielt in seiner bis
daher besten Szene den Ball flach und scharf nach innen, der
freistehende Marc Winkler hat keine Mühe den Ball aus kurzer
Distanz zum 1:1 einzuschießen. Was folgt ist die beste Phase
11
AYER KICKER
Spielbericht Aktive vom 19.10.2014
des FV Ay. Er dominiert nunmehr klar das Spiel, versäumt es
jedoch die Entscheidung zu suchen und das 2:1 zu erzielen.
Gute Torchancen können erspielt werden, doch leider fehlt es
erneut an der konsequenten Verwertung der Torchancen. So
kann ein TSV-Abwehrspieler nach einer erneuten guten
Hereingabe von Tamer Arslan gerade noch vor einem AyerAngreifer klären, dann zögert ein Ayer-Angreifer nach guter
Vorarbeit von Marc Winkler zu lange und der anschließende
Rückpass gerät zu kurz, so dass auch diese sehr gute
Möglichkeit keinen Torerfolg einbringt. Eine weitere
Tormöglichkeit in halbrechter Position, völlig freistehend, wird
überhastet abgeschlossen, so dass der Ball am kurzen Eck
vorbei ins Aus geht. Nach der Drangperiode des FV kommt die
Heimelf gegen Ende wieder besser ins Spiel, versucht mit
Kontern zum Erfolg zu kommen ohne jedoch für wirkliche
Gefahr vor dem Ayer Tor zu sorgen. Ein Treffer will beiden
Teams nicht mehr gelingen, so dass es letztlich beim wohl
gerechten 1:1 Unentschieden bis zum Abpfiff von
Schiedsrichter Rudolf Dreyer aus Babenhausen bleibt.
Insgesamt gesehen aus Ayer Sicht sicherlich zwei verlorene
Punkte. Trotz Steigerung in der zweiten Halbzeit insgesamt eine
mäßige Leistung, welche einen Erfolg in Kettershausen
verhindert.
Der FV Ay spielte in Kettershausen wie folgt:
Englet A.; Aigner B., Oppold M., Negele D., Koparan F.;
Stachowiak L., Schilling Ch., Schneider A., Arslan T.; Nivokazi
K., Winkler M.; eingewechselt in der 50. Minute Kremmeter B.
für Schilling, in der 59. Minute Gschwind D. f. Stachowiak, in der
63. Minute Frank Ch. für Schneider.
12
Saison 2014/2015
- John Shuttleworth, revolutionärer Yachtdesigner –
„Nur wer anders denkt,
verändert die Welt.“
John Shuttleworth startete eine Revolution, indem er die kraftstoffeffizienteste Superyacht
der Welt entwarf. Sie verbraucht nur ein siebtel des Kraftstoffs einer vergleichbaren Yacht.
Auch die Mazda SKYACTIV Technologie beweist, dass es sich lohnt Konventionen in Frage
zu stellen und anders zu denken. Ergebnis ist der Mazda CX-5 – ein SUV, das effizient und
verbrauchsarm, aber enorm leistungsstark ist.
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 6,6 - 4,6 l/100 km;
CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 155 - 119 g/km.
C\ekq8lkfdfY`c\>dY?
9\ic`e\iJki%).›/0),'J\e[\e
K\c%1'+0'.*'.0+/''›nnn%C\ekqj\e[\e%[\
13
AYER KICKER
&JO[JHBSUJHJO%FVUTDIMBOE
6,&+(5+(,70,7=(57,),.$7
%/(1'(1'(
$1*(%27(
,KUH9RUWHLOH
3XQNWH4XDOLWlWV&KHFN
0RQDWH0RELOLWlWVVFKXW]
LQGLYLGXHOOH)LQDQ]LHUXQJ
0RQDWH)DKU]HXJJDUDQWLH
8PWDXVFKUHFKWELV7DJHNP
LQGLYLGXHOOH)LQDQ]LHUXQJ
Falls Sie noch nicht wussten, dass KiaFahrer 7 Jahre entspannter unterwegs
sind als andere Autofahrer: Nur bei
Kia bekommen Sie das einzigartige
7-Jahre-Kia-Qualitätsversprechen*/**
Besuchen Sie uns und erleben Sie die Kia
Modelle bei einer Probefahrt.
*HPl‰GHQ%HGLQJXQJHQGHV
WHLOQHKPHQGHQ2SHO3DUWQHUV
1HXWRUVWUD‰H8OP
7HOHIRQņņ
ZZZ+DQVHU/HLEHUGH
1HXWRUVWUD‰H8OP
7HOHIRQņņ
ZZZRSHOXOPGH
+DQVHU/HLEHU*PE+
GRQDX
6FKZDEHQVWUD‰H1HX8OP
DXWRKDXV
7HOHIRQ
ZZZGRQDXDXWRKDXVGH
)LOLDOHGHU+DQVHU/HLEHU*PE+
14
+DQVHU/HLEHU*PE+
*Gemäß den jeweils gültigen Hersteller- bzw. Mobilitätsgarantiebedingungen und den Bedingungen zum
Kia-Navigationskarten-Update. Einzelheiten erfahren
Sie bei uns. **Kia-Wartung: bis zu 7 Jahre bzw. max.
105.000 km. Wartung gemäß Wartungsplan, inklusive
Schmierstoffe, exklusive Verschleißteile. a.) Ein Angebot für Privatkunden und Gewerbekunden ohne Kia Rahmenvertrag. b.) Gültig für von Kia Motors Deutschland
GmbH bezogene Kia Neuwagen mit Kaufvertragsabschluss zwischen dem 1. Januar 2014 und 30. Juni 2014.
c.) Angebot und weitere Details nur bei teilnehmenden
Kia-Vertragshändlern. d.) Wartungsarbeiten im Rahmen
des 7-Jahre-Kia-Wartungsprogramms bietet nur der
teilnehmende Kia-Vertragspartner an. e.) Angebot gilt
nicht für ATTRACT Ausstattung und ist nicht kumulierbar mit anderen Verkaufsförderungsprogrammen/
-aktionen und gewährten Rabatten.
Saison 2014/2015
Wir sind
Partner des Sports.
en
schen all olg!
Wir wün
Erf
l
ie
v
rn
e
Teilnehm
Die Württembergische steht für
individuelle Beratung – gemeinsam
mit unserem Partner Wüstenrot
sind wir der Vorsorge-Spezialist
rund um die Themen Absicherung,
Wohneigentum, Risikoschutz und
Vermögensbildung. Guter Service
und schnelle Hilfe im Schadenfall
sind für uns selbstverständlich.
Generalagentur
Klaus Mäusle
Hauptstr. 90A · 89250 Senden-Ay
Telefon 07307 972397
klaus.maeusle@
wuerttembergische.de
Der Spezialist
für Fahrräder
und Zubehör
Inhaber:
Friedrich Kohl
Alemannenstraße 17
89250 Senden
Telefon (07307) 55 42
Telefax (07307) 72 69
15
AYER KICKER
Einsatzstatistik Saison 2014/2015 - 1. Mannschaft
Nr.
Name:
Eins. Anf. 90 Einw. Ausw. Min. Tore Elfm. ET Rot G./R. Trefferquote
12
12 12
1080
12
12 12
1080
3. Negele D.
11
11 11
4. Aigner B.
11
10
9
5. Cöte R.
11
11
5
6. Schneider A.
12
11
4
7. Oppold M.
9
9
9
8. Nivokazi K.
9
8
8
1
1. Englet A.
Koparan F.
0%
1
8%
1
10%
990
900
0%
1
1
6
855
1
0 v.1
11%
1
7
815
3
1 v.1
33%
810
765
0%
3
35%
9. Frank C.
12
8
2
4
6
680
10. Schilling C.
10
7
3
4
3
665
11. Kremmeter B.
9
6
5
3
1
575
1
12. Arslan T.
8
6
5
2
1
570
2
13. Winkler M.
7
6
3
1
3
510
4
71%
14. Testa F.
6
5
2
1
3
410
1
22%
15. Stachowiak L.
6
4
3
2
1
405
16. Gschwind D.
7
2
2
5
17. Pietsch M.
5
4
2
1
310
0%
18. Sulan G.
3
3
60
0%
19. Casel M.
2
2
20
0%
Marino A.
2
2
20
0%
Seibold T.
2
2
20
0%
22. Kuntios C.
1
1
15
0%
23. Maunz P.
1
1
5
0%
16
325
2
0%
0%
16%
1 v.1
32%
0%
1
0%
Saison 2014/2015
17
AYER KICKER
Einsatzstatistik Saison 2014/2015 - 2. Mannschaft
Nr.
Name:
Eins. Anf. 90 Einw. Ausw. Min. Tore Elfm. ET Rot G./R. Trefferquote
1. Casel M.
8
8
6
2
705
2. Blazekovic D.
8
8
4
4
4
615
3
3. Sulan G.
6
4
3
2
1
485
4
4. Seibold T.
6
6
4
2
480
0%
5. Hörmann M.
6
5
3
2
3
435
0%
Marino A.
5
5
4
1
435
0%
5
4
3
2
1
400
0%
1
4
4
360
3
6
3
325
5
4
320
7. Kuntios C.
8. Wachniuk A.
5
5
9. Emer T.
6
1
10. Carrizo L.
5
5
1
3
11. Hafran C.
4
3
3
1
12. Leyrer M.
6
5
13. Fuchs P.
3
3
3
4
2
2
15. Lerch D.
3
3
2
16. Hanoglu A.
5
Gök D.
3
1
18. Lettrari S.
7
5
19. Testa F.
2
2
2
20. Winkler M.
2
2
1
6
2
1
295
74%
75%
1 v.1
138%
0%
0%
1
31%
270
0%
270
0%
250
1
36%
240
0%
0%
4
2
240
3
7
220
2
82%
175
1
51%
1
60%
180
1
1
21. Tankoc M.
4
1
5
3
150
22. Pecka B.
3
1
4
3
125
23. Wachniuk M.
3
3
1
2
115
24. Maunz P.
0%
0%
1
0%
1
1
1
90
Pietsch M.
1
1
1
90
0%
Pöthke S.
4
2
90
0%
45
0%
1
35
0%
1
15
0%
27. Boutliakis E.
1
28. Botzenhardt R.
1
29. Baz R.
1
18
44%
300
5
4
Keller D.
0%
1 v.1
4
1
1
1
0%
Saison 2014/2015
www.aliud.de
Kann rechts wie links.
Bei verstopfter Nase – Nasenspray AL.
NASENSPRAY AL 0,1 %
:LUNVWRƫ ;\ORPHWD]ROLQK\GURFKORULG =XU $EVFKZHOOXQJ GHU 1DVHQ
VFKOHLPKDXWEHL6FKQXSIHQDQIDOOVZHLVHDXIWUHWHQGHP)OLH»VFKQXSIHQ
5KLQLWLV YDVRPRWRULFD DOOHUJLVFKHP 6FKQXSIHQ 5KLQLWLV DOOHUJLFD
=XU (UOHLFKWHUXQJ GHV 6HNUHWDEƯXVVHV EHL (QW]ØQGXQJ GHU 1DVHQ
QHEHQKÒKOHQ VRZLH EHL .DWDUUKGHV7XEHQPLWWHORKUHVLQ9HUELQGXQJPLW
6FKQXSIHQ 1DVHQVSUD\ $/ LVW IØU (UZDFKVHQH XQG 6FKXONLQGHU
EHVWLPPW (QWKÀOW %HQ]DONRQLXPFKORULG =X 5LVLNHQ XQG 1HEHQZLU
NXQJHQOHVHQ6LHGLH3DFNXQJVEHLODJHXQGIUDJHQ6LH,KUHQ$U]WRGHU
$SRWKHNHU
6WDQG0DL
Gesunde Kompetenz.
19
AYER KICKER
GmbH
Alles für Ihre Badsanierung
Sanitärtechnik
Heiztechnik
Fliesenleger
Bauspenglerei
Memminger Str. 188
89231 Neu-Ulm
Tel. 0731/81088
www.jakob-schneider.de
20
Saison 2014/2015
Jugendabteilung FV Ay
A - Junioren
SGM Gerlenhofen/Wullenstetten/Ay - SGM Türkgücü Ulm/ ESC Ulm
3:2
Punktspiel am Sa. 08.11.14 um 15.30 Uhr in Gerlenhofen:
SGM Gerlenhofen/Wullenstetten/Ay - SGM Ermingen
B - Junioren
SGM Wullenstetten/Ay/Gerlenhofen - SGM Schießen/Ingstetten/Biberach
3:0
SGM Dietenheim/Regglisweiler - SGM Wullenstetten/Gerlenhofen/Ay
0:1
Achtelfinale Bezirkspokal am Sa. 01.11.14 um 16.00 Uhr in Wullenstetten:
SGM Wullenstetten/Gerlenhofen/Ay - SGM Dornstadt/Lonsee
C - Junioren
SGM Ay/Wullenstetten - SGM Vöhringen/Bellenberg/Illerberg II
9:0
Das Spiel begann hochkonzentriert auf beiden Seiten. Die erste Chance ergab sich
bereits in der 6. Minute durch Güngör mit einem Durchmarsch vom Mittelfeld, der
den Ball aber knapp daneben lenkte. Das Spiel war verhalten bis zur 14. Minute.
Wieder war es Güngör, der mit einem schönen Sololauf über 40 Meter zum
Abschluß kam. In der 19. Minute flankte Niclas aus der Abwehr zu Güngör, der den
Torwart ausspielte und zum 2:0 erhöhte. Zwei Minuten später war es wieder Niclas
mit einer schönen Flanke auf Samuel, der mit seinem Kopfball knapp am Tor
scheiterte. In der 32. Minute konnte er dann auf 3:0 erhöhen. Nach einem Zuspiel
von Emir auf Samuel im Strafraum musste der Ball nur noch eingeschoben werden.
Bis zur Halbzeit ergaben sich noch Chancen von Emir und Leon, die allerdings
ungenützt blieben.
Gleich nach dem Beginn der zweiten Halbzeit erhielt Niclas in der 36. Minute nach
einem Zuspiel von Emir den Ball und verwandelte zum 4:0. Eine Minute später ging
Emirs Schuss leider neben das Tor. Der Gegner wurde stark unter Druck gesetzt.
Bereits in der 40. konnte unser linker Verteidiger Maxi auch mit einem Tor belohnt
werden, nachdem er zwei Gegner ausspielte und traf. In der 45. ging es weiter mit
einem Pass von Emir auf Niclas. Der wiederum passte zu Johannes, der aus 16
Metern abzog und zum 6:0 erhöhte. In der 50. Minute konnte wieder Güngör links
durchmarschieren, sah aber den freistehenden Leon in der Mitte. Er passte zu ihm
und Leon verwandelte sein drittes Saisontor. In der 62. Minute konnte Ismail aus
22 Metern mit seinem Schuss einen Treffer verbuchen. Das letzte Tor konnte Emir
dann in der 67. Minute erzielen. Nachdem er die Abwehrspieler hinter sich ließ,
konnte er vor dem Torwart den Ball seitlich im Tor platzieren.
Alles in allem eine sehr gute und solide Leistung aller Spieler, die es in den
nächsten Spielen heißt, beizubehalten.
Wir bedanken uns bei den Zuschauern und Eltern, die unsere Mannschaft sehr
unterstützte.
Es spielten: Richard, Melik, Enes, Koray, Maxi, Niclas, Chrissi, Ismail, Yasin,
Johannes, Güngör, Emir, Samuel, Leon, Tufan (Trainer Deniz Gök, Betreuerin Birgit
Herr)
SGM Staig/Illerrieden/Schnürpflingen I - SGM Ay/Wullenstetten
6:0
21
AYER KICKER
Jugendabteilung FV Ay
D - Junioren
SGM Ay/Wullenstetten I - SV Beuren
2:5
Nach zwei erfolgreichen Spielen traten wir selbstbewusst an. Wir begangen gleich
sehr offensiv und drängten den Gegner zu Fehlern. Belohnt wurde dies in der 5.
Minute mit einem Tor von Emre zum 1:0. In der 17. Minute traf der Gegner durch
einen Konter zum Ausgleich. In der 23. Minute erhöhten wir den Spielstand durch
eine schöne Kombination auf der linken Seite von Lars und Dominik, der auf
Batuhan spielte. Batuhan konnte auf 2:1 erhöhen. Direkt im Anschluss traf der
Gegner zum 2:2. In der 27. Minute, kurz vor der Halbzeit, konnten wir die Führung
nicht ausbauen, da der Freistoß von Emre die Latte traf. Die zweite Halbzeit
begann ausgeglichen auf beiden Seiten. Da unser Team nicht konsequent genug
war, konnte der Ball im Beurener Tor nicht versenkt werden. Im Gegenzug wurde
dies dreimal mit einem Gegentor zum Endstand von 2:5 bestraft. Alles in allem war
es kein Vergleich zu der Leistung aller Spieler der letzten zwei Spiele. Trotzdem
heißt es jetzt, nach vorne schauen und volle Leistung bringen. In den nächsten
beiden Wochen bestreiten wir vier Spiele.
Es spielten: Etjen, Dennis, Dominik, Batuhan, Burak, Emre, Dominik, Niklas, Lars,
Enis, Belmin und Rafet
SGM Ay/Wullenstetten I - SV Nersingen
0:1
SGM Ay/Wullenstetten II - FV Bellenberg II
2:8
Spfr. Dellmensingen II - SGM Ay/Wullenstetten II
6:2
Punktspiel am Mo. 29.10.14 um 18.30 Uhr in Ay:
SGM Wullenstetten/Ay I - TSF Ludwigsfeld
Punktspiel am Sa.. 08.11.14 um 11.00 Uhr in Wullenstetten:
SGM Wullenstetten/Ay II - FV Altenstadt
E - Junioren
22
SV Pfaffenhofen - FV Ay
5:1
FV Ay - SV Beuren
1:8
Saison 2014/2015
ZWEIKAMPF DER WOCHE
Tamer Arslan
Geburtstag
04.10.1986
Position
Mittelfeld
Persönliche Bilanz
24 Spiele 7 Tore für FV Ay I.
(Saison 2013/2014)
1 Spiel für FV Ay Reserve
Lieblingsgegner
FV Senden
Unangenehm. Gegner
SV Beuren
Bisherige Vereine
FV Senden, SV Illerzell, TSV Senden
Meisterschaftsfavorit
Türk Spor Neu-Ulm
Saisonziel
Unter die ersten 4
Letzter Torerfolg
Doppelpack am 20.08.2014 beim 3:0 gegen SGM Dietenheim/Reggl.
"Tamce
BEGEGNUNGEN
Ergebnis "Brizel"
1 : 4 TSV Buch II
- SV Tiefenbach
:
3 : 2 FV Senden II
- SGM Dietenheim/Reggl.
:
0 : 3
1 : 1
1 : 3 SC Vöhringen
- Türk Spor Neu-Ulm
:
0 : 4
3 : 1
2 : 0 FV Ay
- SSV Illerberg/Thal
:
3 : 1 FV Ay Res.
- SSV Illerberg/Thal Res.
:
2 : 0
2 : 0 SV Balzheim
- TSV Kettershausen-Beb.
:
2 : 1
1 : 1 FV Gerlenhofen
- SC Staig II
:
0 : 0
2 : 1 FV Weißenhorn
- SpVgg Au/Iller
:
2 : 1
Fabrizio Testa
Geburtstag
07.07.1990
Position
Mittelfeld, Abwehr
Persönliche Bilanz
20 Spiele 4 Tore
(Saison 2013/2014)
für VfB Ulm
Lieblingsgegner
Kroatia Ulm
Unangenehm. Gegner
Serbia Ulm
Bisherige Vereine
Offenhausen, Jungingen, VfB Ulm
Meisterschaftsfavorit
Türk Spor Neu-Ulm
Saisonziel
Platz 3
Letzter Torerfolg
17.08.2014 beim 1:1 in Tiefenbach
23
AYER KICKER
Wir stellen vor - Die Spieler des FV Ay in der Saison 2014-15
Name: Matthias Casel
Spitzname: Caselinho
Position: 6er
Alter: 29
Familienstand: ledig
Beruf: wissenschaftlicher Mitarbeiter - Dozent
Hobbies: Fußball
Bisherige fußballerische Laufbahn: SV Illerzel, FV Ay
größte Erfolge: Stadtpokal 2006
Saisonziel: Top 3
Lieblingsmannschaft: DFB-11
Lieblingsfußballer: Michael Ballack
sŝƌƚƵĂůŝƐŝĞƌƵŶŐ
EĞƚnjǁĞƌŬůƂƐƵŶŐĞŶ
,ĂƌĚǁĂƌĞ
^ŽĨƚǁĂƌĞ
^LJƐƚĞŵŝŶƚĞŐƌĂƚŝŽŶ
DƵůƚŝŵĞĚŝĂ
24
ƌĨŽůŐ
ƵƌĐŚ
sŽƌƐƉƌƵŶŐ
Saison 2014/2015
25
AYER KICKER
Liebe Mitglieder,
liebe Zuschauer
durch das Entgegenkommen vieler
Firmen ist es uns gelungen, ein - wie
wir hoffen - interessantes und informatives Stadionheft ins Leben zu rufen.
Fair wäre es nun von uns, bzw. von
Ihnen, wenn wir die in diesem Heft inserierenden Firmen auch bei unseren
Einkäufen und Geschäften berücksichtigen würden.
Sie unterstützen uns wir unterstützen sie.
Impressum:
FV Ay 1930 e.V.
Vorstand: Edi Schilling
Freudenegger Straße 28
89250 Senden-Ay
Tel. Vereinsheim: 0 73 07 - 3 14 41
Im Internet: www.fv-ay.de
Gesamtherstellung:
DATADRUCK.com
Leibier Weg 8
89278 Nersingen
www.datadruck.com
26
Hier könnte
Ihre Werbung stehen!
1/4 Seite = 59,5 x 85 mm
Saison 2014/2015
HERBERT
SCHILLING BAU
UNTERNEHMUNG
GmbH & Co. KG
Friedrich-List-Straße 18
89250 Senden-Wullenstetten
www.bauunternehmung-schilling.de
info@bauunternehmung-schilling.de
Telefon 0 73 07 - 2 39 27
Telefax 0 73 07 - 2 37 84
27
Kompetenz rund um die
eigenen vier Wände!
Wir bieten Ihnen professionelle Beratung und Abwicklung
rund um die Baufinanzierung:
Finanzierung, auch mit öffentlichen Fördermitteln (z.B. KfW, BAFA)
Spezielle Modernisierungs- und Energiesparkredite
Umschuldung (unsere attraktiven Konditionen erhalten Sie gerne
auf Anfrage)
Riester-Förderung mit der LBS-EigenheimRente
Staatliche Förderung (Wohnungsbauprämie und
Arbeitnehmer-Sparzulage)
Immobilien-Service: bauen, kaufen und verkaufen,
renovieren und modernisieren
Versicherungen
„
„
„
„
„
„
„
Bezirksleiter
Josef Gass
Finanzberater
Timo Keller
Telefon 0731 96209-18
Josef.Gass@LBS-BW.de
Telefon 0731 96209-24
Timo.Keller@LBS-BW.de
LBS-Beratungsstelle, Sattlergasse 8, 89073 Ulm
tu
ra
Be
n
ei
ch
ts
Gu
s-
ng
Finanzgruppe . www.LBS-BW.de
Wir geben Ihrer Zukunft ein Zuhause.
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
17
Dateigröße
1 917 KB
Tags
1/--Seiten
melden