close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

CS PROPERTY DYNAMIC Bulletin 3. Quartal 2014 - Credit Suisse

EinbettenHerunterladen
Asset Management
Wichtiger Hinweis:
Die CREDIT SUISSE ASSET MANAGEMENT Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH
hat die Verwaltung des Sondervermögens CS PROPERTY DYNAMIC unwiderruflich mit
Wirkung zum 31. Dezember 2016 gekündigt und die endgültige Einstellung der Ausgabe und
die unbefristete Aussetzung der Rücknahme von Anteilen des CS PROPERTY DYNAMIC
erklärt. Dies bedeutet, dass bei der Gesellschaft eingehende Ausgabe- und Rück­nahme­
aufträge nicht mehr ausgeführt werden.
CS PROPERTY DYNAMIC Bulletin
Ausgabe 3. Quartal 2014, Version Deutschland, 23. Oktober 2014
Rendite & Bewertung
Im dritten Quartal 2014 lag das Anlageergebnis des CS PRO­
PERTY DYNAMIC bei -0,77 Prozent1, woraus sich im Ein­jahres­
vergleich eine Rendite von -7,56 Prozent1 ergibt. Ur­sächlich für die
leicht ne­­ga­tive Rendite im dritten Quartal 2014 war im Wesent­
lichen die laufende Anpassung der Ver­kehrswerte im Rahmen
der turnus­mäßi­gen Nachbewertung des Immo­bilien­­port­folios.
Bei vier Liegenschaften in Deutschland, Polen und den Nieder­
lan­den im Volumen von insgesamt 74,1 Mio. EUR bzw. 16 Prozent
des Liegenschaftsbestands wurden im 3. Quartal 2014 die Ver­
kehrswerte überprüft. Per Saldo wurden die Verkehrs­werte um
rund 1,4 Mio. EUR bzw. -1,9 Prozent nach unten angepasst. Bei
den beiden kleineren Fondsliegenschaften Axians Building und
Dynamic Enterprise Building in Utrecht wurden von den unab­
hängigen Sachverständigen aufgrund der un­ver­ändert schwie­
rigen Lage auf dem niederländischen Immo­bi­lien­markt weitere
deutliche Wertanpassungen von insgesamt 9,5 Prozent vorge­
nommen. Die Verkehrswerte der polnischen und deutschen Büro­
liegenschaften Rondo Business Park in Krakau und Ke­gelen­
straße in Stuttgart wurden von den Sach­ver­ständigen hin­gegen
bestätigt bzw. sogar geringfügig erhöht.
1
Brutto- und Nettowertentwicklung der letzten 5 Ka­len­
der­jahre (nach BVI-Methode)
5,0 %
4,5 % 4,5 %
4,2 % 4,2 %
1,6 % 1,6 %
2,5 %
0,0 %
-2,5 %
-2,2 % -2,2 %
-5,0 %
-7,5 %
-7,6 % -7,6 %
-10,0 %
30.09.2009
–
30.09.2010
30.09.2010
–
30.09.2011
Wertentwicklung (Netto)
30.09.2011
–
30.09.2012
30.09.2012
–
30.09.2013
30.09.2013
–
30.09.2014
Wertentwicklung (Brutto)
Quelle: CREDIT SUISSE ASSET MANAGEMENT Immobilien KAG; per 30.09.2014
Bruttowertentwicklung: Wertentwicklung unter Berücksichtigung der auf
Fondsebene anfallenden Kosten.
Nettowertentwicklung: Depotführungsgebühren sind in der Darstellung
nicht berücksichtigt und würden sich bei Berücksichtigung negativ auf
die Wertentwicklung auswirken.
Berechnung der Wertentwicklung nach BVI-Methode. Individuelle Kosten wie beispielsweise Gebühren, Provisionen und andere Entgelte sind in der
Darstellung nicht berücksichtigt und würden sich bei Berücksichtigung negativ auf die Wertentwicklung auswirken. Historische Wertentwicklungen und
Finanzmarktszenarien sind kein verlässlicher Indikator für laufende und zukünftige Ergebnisse.
Historische Wertentwicklungen und Finanzmarktszenarien sind kein verlässlicher Indikator für laufende und zu­­künf­t­ige Ergebnisse.
1/3
Immobilienverkäufe
Bei neun der 17 Fondsimmobilien steht das Fondsmanagement
in Gesprächen mit potentiellen Käufern, die sich in unterschied­
lichen Stadien befinden. Unter verhandlungstaktischen As­pek­
ten sowie aufgrund von Vertraulichkeitsvereinbarungen können
wir über einzelne Verkäufe jedoch erst dann berichten, wenn
mit dem Käufer ein rechtsverbindlich unterzeichneter Kaufvertrag
abgeschlossen wurde.
fen­de Vereinbarung geschlossen, die auch im Falle der nunmehr
eingeleiteten Fondsauflösung mittelfristig die ordnungs­ge­mäße
laufende Bewirtschaftung des Fonds unterstützt. Demgemäß wer­
den die aus den Immobilienverkäufen erzielten Netto-Ver­äu­ße­
rungserlöse nach Berücksichtigung der für die weitere ordnungs­
­gemäße laufende Bewirtschaftung er­for­der­lichen Li­qui­di­tät zu­­
nächst vorrangig dazu verwendet, die Darlehen ver­trags­kon­form
zurückzuführen.
Vermietung & Asset Management
Die Vermietungsquote konnte im dritten Quartal 2014 um 0,8
Pro­zentpunkte auf 87,4 Prozent gesteigert werden. Dem Ab­­
gang von zwei Mietern in Solihull und Essen über insgesamt
knapp 1.900 m² standen fünf neu abgeschlossene Mietver­­­
trä­ge über insgesamt knapp 4.100 m² in fünf Liegenschaften
ge­­gen­über (Arnheim Meander, Stuttgart Olgastraße und Kegelen­
­­­stra­ße, Solihull, Blenheim Court und Wien, Forum Schön­brunn).
Bei den Neuabschlüssen ist insbesondere die Ver­mietung von
knapp 3.000 m² in dem bislang leer stehenden Büro­objekt
Arnheim Meander hervorzuheben.
Ausschüttung/Kapitalrückzahlung
Am 28. Oktober 2014 wird die erste Ausschüttung während der
Fondsauflösung in Höhe von 0,40 EUR je Anteil an die Anleger
ausbezahlt. Vor dem Hintergrund der noch bestehenden Dar­le­
hensverpflichtungen und der bankenübergreifenden Verein­ba­
rung mit den Gläubigern wird der Großteil der ausschüttungsfä­
higen Erträge zur Stärkung der Liquidität im Fonds einbehalten.
Die Ausschüttung stellt jedoch sicher, dass die Steuerzahllast der
Investoren aus den Erträgen des Fonds liquiditätsmäßig ab­­ge­
deckt wird.
Darlehen
Per 30. September 2014 verfügte der CS PROPERTY DYNAMIC
unverändert über einen hohen Darlehensbestand von 202,0 Mio.
EUR2 bzw. 44,5 Prozent des Immo­bilien­ver­mögens.
Wie bereits in den letzten Bulletins dargelegt, wurde vom Fonds­
­mana­­ge­­ment bereits Ende letzten Jahres eine banken­über­­grei­
2
Die Ausschüttung wird bei voll in Deutschland steuerpflichtigen
Anlegern zu 100 Prozent der Besteuerung unterliegen. Die de­­
tail­lierten steuerlichen Daten finden Sie im Jahresbericht des
CS PROPERTY DYNAMIC für das Geschäftsjahr 2013/2014.
Das nächste CS PROPERTY DYNAMIC Bulletin für das 4. Quar­
tal erscheint im Januar 2015.
Mögliche Differenzen zu Vorversionen bzw. zum Beginn der Fondsauflösung sind durch Wechselkurseffekte der Fremdwährungsdarlehen bedingt.
2/3
Kontakt:
CREDIT SUISSE (DEUTSCHLAND)
AKTIENGESELLSCHAFT
Junghofstraße 16
D-60311 Frankfurt am Main
GE/G/10.2014
Redaktionsschluss: 10.Oktober 2014
Service-Line:
Telefon: +49 (0) 69 7538 1111
Telefax: +49 (0) 69 7538 1796
E-Mail:
investment.fonds@credit-suisse.com
www.credit-suisse.com
Quelle: Credit Suisse, ansonsten spezifiziert
Wichtige Hinweise
Dieses Dokument wurde von der Credit Suisse AG und/oder mit ihr verbundenen Unternehmen (nachfolgend «CS») mit größter Sorgfalt und nach
bestem Wissen und Gewissen erstellt. Die CS gibt jedoch keine Gewähr hinsichtlich dessen Inhalt und Vollständigkeit und lehnt jede Haftung für
Verluste ab, die sich aus der Verwendung dieser Informationen ergeben. Die in diesem Dokument geäußerten Meinungen sind diejenigen der CS
zum Zeitpunkt der Redaktion und können sich jederzeit und ohne Mitteilung ändern. Ist nichts anderes vermerkt, sind alle Zahlen ungeprüft. Das
Dokument dient ausschließlich Informationszwecken und der Nutzung durch den Empfänger und richtet sich nicht an neue Anleger, die z. B. über die
Börse in den Fonds investieren möchten. Der Börsenhandel in CS PROPERTY DYNAMIC Anteilscheinen wird durch die CS weder organisiert noch
unterstützt. Sie stellt daher auch keine Dokumente für diese Anleger zur Verfügung. Das Dokument stellt weder ein Angebot, noch eine Empfehlung
zum Erwerb oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Bankdienstleistungen dar und entbindet den Empfänger nicht von seiner eigenen Beurteilung.
Insbesondere ist dem Empfänger empfohlen, allenfalls unter Einschaltung eines Beraters, die Informationen in Bezug auf die Vereinbarkeit mit sei­
nen eigenen Verhältnissen, auf juristische, regulatorische, steuerliche, u. a. Konsequenzen zu prüfen. Das vorliegende Dokument ist ausschließlich
für Anleger in Deutschland bestimmt. Es richtet sich ausdrücklich nicht an Personen, deren Nationalität oder Wohnsitz den Zugang zu solchen
Informationen aufgrund der geltenden Gesetzgebung verbieten. Weder das vorliegende Dokument noch Kopien davon dürfen in die Vereinigten
Staaten versandt oder dahin mitgenommen werden oder in den Vereinigten Staaten oder an eine US-Person abgegeben werden (im Sinne von
Regulation S des US Securities Act von 1933 in dessen jeweils gültigen Fassung). Mit jeder Anlage sind Risiken, insbesondere diejenigen von Wertund Ertragsschwankungen verbunden. Bei Fremdwährungen besteht zusätzlich das Risiko, dass die Fremdwährung gegenüber der Referenzwährung
des Anlegers an Wert verliert. Historische Wertentwicklungen und Finanzmarktszenarien sind kein verlässlicher Indikator für laufende und zukünftige
Ergebnisse. Es kann außerdem nicht garantiert werden, dass die Performance des Vergleichsindex erreicht oder übertroffen wird. In Zusammenhang
mit diesem Anlageprodukt bezahlt die Credit Suisse AG und/oder mit ihr verbundene Unternehmen unter Umständen Dritten oder erhält von Dritten
als Teil ihres Entgelts oder sonst wie eine einmalige oder wiederkehrende Vergütung (z. B. Ausgabeaufschläge, Platzierungsprovisionen oder
Vertriebsfolgeprovisionen). Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater. Zudem können im Hinblick auf das Investment
Interessenkonflikte bestehen. Bei diesem Dokument handelt es sich um Marketingmaterial, das ausschließlich zu Werbezwecken verbreitet wird. Es
darf nicht als unabhängige Wertpapieranalyse gelesen werden.
Copyright © 2014 Credit Suisse Group AG und/oder mit ihr verbundene Unternehmen. Alle Rechte vorbehalten.
3/3
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
11
Dateigröße
432 KB
Tags
1/--Seiten
melden