close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung - ELV

EinbettenHerunterladen
06/2014 UW
Gutkes GmbH
Rehkamp 13
30853 Langenhagen
Germany
www.gev.de
service@gev.de
Hotline: +49 (0)180/59 58 555
2
Max. 14 Ct./Min aus dem deutschen Festnetz.
Mobil max. 42 Ct./Min.
International calls may vary.
Typ: CVB
# 088337
3
Typ: CVB
# 088467
A
2
8
15
16
17
18
20
19
9
10
11
12
13
14
3
B
1
C
2
A
3
2
1
2
3
4
1
6
2
3
4
5
6
7
8
7
5
2
1
2
3
4
5
6
7
1
8
3
2
3
4
5
6
7
8
1
Leistungsmerkmale
2-/3-Familienhaus
Video-Türsprechanlage
mit
16 polyphonen Klingeltönen und 102 mm
Bildschirmdiagonale.
Spritzwassergeschütze
Außeneinheit
mit
Regenschutzgehäuse
und
automatischer Lautstärkekontrolle, Türöffner- und
Kameraüberwachungsfunktion
mit
Infrarotlicht.
Manuell
einstellbare
Gesprächslautstärke,
Klingellautstärke, Helligkeit und Kontrast.
Monitor 2
3
Sicherheitshinweise
Bei Schäden, die durch Nichtbeachtung
dieser Bedienungsanleitung verursacht
werden, erlischt der
Garantieanspruch!
Für
Folgeschäden
übernehmen wir keine Haftung! Bei Sach- oder
Personenschäden, die durch unsachgemäße
Handhabung
oder
Nichtbeachtung
der
Sicherheitshinweise verursacht werden, übernehmen
wir keine Haftung. In solchen Fällen erlischt jeder
Gewährleistungs- und Garantieanspruch. Aus
Sicherheits- und Zulassungsgründen ist das
eigenmächtige Umbauen und/oder Verändern des
Gerätes nicht gestattet.
Monitor 1
Monitor 2
4
Monitor 3
Montage
Wenn Sie sich bei Montage, Anschluss und
Installation nicht sicher sind, bzw. Zweifel über
die Funktionsweise bestehen, so nehmen Sie die
Montage /Installation nicht selber vor, sondern
D
GB
F
NL
I
E
S
N
DK
FIN
RUS
GR
Anschlusselemente
18 Spannungsanschluss für externes Netzteil
19Leitungsanschluss
20 Intercomanschluss
Anschluss
Im
Lieferumfang
der
Video-Türsprechanlage
CVB 88337/88467 befindet sich eine fünfpolige
Adapterleitung, die Sie mit Ihrer vorhandenen
Installationsleitung (nicht im Lieferumfang) verbinden.
Für Entfernungen zwischen Innen- und Außeneinheit
bis 50 m verwenden Sie 4 x 0,5 mm² Kabel (50 - 100
m 4 x 0,75 mm²).
Verbinden der Inneneinheiten mit der Außeneinheit
(Abb. D).
Verbinden Sie zunächst die Adapterleitung mit der
Hausinstallationsleitung.
Anschließend verbinden Sie die Adapterleitung mit
den Monitoren (Abb. A19).
Anschluss der Außeneinheit
1. Monitor: Verbinden Sie die Leitungen 1, 2, 3 und 4
(Anschluss 5 bleibt frei) mit den Klemmen 1, 2, 3 und
4 mit der Außeneinheit.
2. Monitor: Verbinden Sie Leitung 1 des Monitors
mit Klemme 7 der Außeneinheit. Klemme 2 mit 2,
Klemme 3 mit 3 und Klemme 4 auf 4.
3. Monitor (nur CVB 88467): Verbinden Sie Leitung
1 des Monitors mit Klemme 8 der Außeneinheit.
Klemme 2 mit 2, Klemme 3 mit 3 und Klemme 4 mit
5
PL
Monitor 1
RO
Inneneinheit (Monitor) (Abb. A)
8Mikrofon
9Lautstärkeregler
10Klingeltonwähltaste
11 Überwachungsfunktion an/aus
12Türöffnertaste
13Sprechtaste
14Lautsprecher
15Helligkeitsregler
16Kontrastregler
17Sprechlautstärke
Entfernen des Regenschutzgehäuses: Hierzu
lösen Sie zunächst die Schraube an der Unterseite
(Abb. C1). Anschließend lösen Sie die vier
Schrauben auf der nun freiliegenden Rückseite
der Kameraeinheit (Abb. C2). Jetzt können Sie
die Deckplatte abheben. Sie haben jetzt die
Möglichkeit das Namensschild zu entnehmen
und zu beschriften (Abb. C3). Hierzu lösen Sie die
Rückseite des Namensschilds mit einem geeigneten
Schraubendreher vorsichtig ab. Anschließend
wieder einrasten. Schrauben Sie das Gerät wieder
zusammen. Wir empfehlen eine Montagehöhe für die
Außeneinheit von ca. 140 cm bis 170 cm, diese kann
aber je nach Ihren eigenen Gegebenheiten variieren
(Abb. C4). Achten Sie darauf, dass Sie das Gerät nicht
unmittelbar der Witterung aussetzen (z. B. direktem
Regen). Vermeiden Sie eine Platzierung in direktem
Sonnenlicht. Stellen Sie vor der endgültigen Montage
sicher, dass die Innen- und die Außeneinheit korrekt
verdrahtet wurden und funktionsfähig sind. Beachten
Sie die max. Entfernungsangaben zwischen den
einzelnen Elementen (siehe Abschnitt „Anschluss“).
Um die Außeneinheit an die Wand zu installieren,
schrauben Sie zunächst das Regenschutzgehäuse
wie in Abb. C5 an die Wand. Bevor Sie die
Wandmontage abschließen, schließen Sie zunächst
die Kabel an der Außeneinheit entsprechend des
Schaltplans (Abb. D) an (bzw. siehe Abschnitt
„Anschluss“). Nun hängen Sie das Kameramodul in
das Regenschutzgehäuse und befestigen Sie das
Gerät wieder mit der Schraube auf der Unterseite.
SLO
2
Installation der Außeneinheit
Beschriftung des Namensschilds
SK
Außeneinheit (Abb. A)
1Mikrofon
2Infrarotleuchte
3Kamera
4Lautsprecher
5Klingelknopf
6Namensschild
7Anschlussklemme
CZ
70°
LV
Tastenbelegung/Bedienungselemente
Befestigen Sie Sie die Wandhalterung mit den
drei mitgelieferten Schrauben an die von Ihnen
vorgesehene Stelle (Abb. B1). Stellen sie sicher,
dass bevor Sie die Innenstation in die nun montierte
Wandhalterung einhängen, alle Kabelverbindungen
bereits verdrahtet sind. Stecken Sie dann das Kabel
des Netzteils in den Monitor und dann dass Netzteil
in die Steckdose (Abb. B2).
Installation der Inneneinheit (Monitor)
TR
D
wenden sich an eine entsprechende Fachkraft.
2/3Außeneinheiten mit Regenschutzgehäuse
2/3Inneneinheiten
2/3Wandhalterungen für Inneneinheit
2/3Netzteile
1 Außeneinheit
Schrauben
4/6Fünfpoliges Adapterkabel
140 cm
150 cm
40°
Lieferumfang 88337/88467
H
5
4
(4-Draht-Technik)
LT
2-/3- Familienhaus Video-Türsprechanlage CVB
C
Häufige Fehlerursachen
Features
Problem
Mögliche Ursache
Monitor ohne Funktion
Monitor zeigt Funktion,
aber kein Bild
• Strom richtig angeschlossen?
• Stecker eingesteckt?
• Ist das Kabel zwischen Kamera und Monitor korrekt
angeschlossen?
• Polarität der angeschlossenen Kabel zwischen Kamera und Monitor prüfen
2-/3-Family house video door intercom with 16
polyphonic ringtones and 102 mm diagonal screen
size. Splashproof outdoor unit with rain cover and
automatic loudness control, door opener and camera
monitoring function with infrared light. Manually
adjustable call, ringer, brightness and contrast
volume.
Das Bild ist zu hell oder zu dunkel
• Helligkeit anpassen (siehe Anleitung)
Klingelsignal zu laut/leise
• Lautstärke anpassen
Safety instructions
Technische Daten
Inneneinheit (88337)Spezifikationen
Betriebsspannung DC 15 V
Leistungsaufnahme Betrieb max. 10 W
Stand-By < 0,1 W
Monitor TFT-LED 102 mm Bildschirmdiagonale
Auflösung
320 x 240 Pixel
Betriebstemperatur ca. -5 °C bis 40 °C
MontageartAufputz
Außeneinheit (8833701) Spezifikationen
Abmessungen
ca. B 125 x H 190 x T 26 mm Kamera
CCD Sensor > 420 TV Zeilen
NetzteilSpezifikationen
Betriebstemperatur
ca. -20 °C bis +50 °C
Eingangsspannung 230 V ~, 50 Hz
MontageartAufputz
Ausgangsspannung DC 15 V
Türöffner
max. 12 V/1,0 A
Nennstrom
1,2 A
Abmessungen
ca. B 95 x H 142 x T 38 mm
Technische und optische Änderungen ohne Ankündigung vorbehalten.
6
Under no circumstances does the warranty
cover damage resulting from failure to
observe these instructions. Nor do we
accept liability for any indirect damage.
Similarly, we can accept no liability for any material
damage or bodily injury caused by mishandling or
failure to observe the safety instructions. In these
cases, no warranty claim may be made. In addition,
for safety and compliance reasons, you are not
authorised to dismantle or alter the device in any
way.
Installation
If in any doubt, rather than mounting, connecting or
installing the equipment yourself, contact a qualified
technician.
Installation of the indoor unit (Monitor)
Attach the wall mount bracket with the three provided
D
GB
F
NL
I
E
S
N
DK
FIN
RUS
Connection elements
18 Connection terminal for external power supply
19 Wire connector
20 Intercom Port
Connection
Included with the video door intercom CVB 88337
/88467 is a foive-pole adapter cable, that you connect
to your existing installation cable (not supplied). For
distances between indoor and outdoor unit up to
50 m use 4 x 0.5 mm² cable (50 – 100 m 4 x 0.75 mm²).
Connecting the indoor units with the outdoor unit
(Fig. D1).
First, connect the adapter cable with the house
wiring cable.
Then connect the adapter cable with the monitors
(Fig. A19).
Connection of the outdoor unit
1. Monitor: Connect the wires 1, 2, 3 and 4 to the
terminals 1, 2, 3 and 4 of the outdoor unit. Port 5
remains free.
2. Monitor: Connect line 1 of the monitor with terminal
7 of the outdoor unit. Terminal 2 to 2, terminal 3 with
3 and terminal 4 on 4.
3. Monitor (CVB 88467 only): Connect line 1 of the
monitor with terminal 8 of the outdoor unit. Terminal
2 to 2, terminal 3 with 3 and terminal 4 on 4.
To connect the power supply to the respective
monitors the designated end of the power adapter is
connected to the „+“ and „-“ marked terminals.
If
you
need
a
door
opener,
we
recommend you from our range order no.:
007680/007642 (110 mm) or 007697/007666
(250 mm).
GR
Sie können in diesem System bis zu max. 3
Inneneinheiten
betreiben
(Best.-Nr.:
088481).
LV
Dieses Gerät darf nicht mit dem unsortierten
Hausmüll entsorgt werden. Besitzer von
Altgeräten sind gesetzlich dazu verpflichtet,
dieses Gerät fachgerecht zu entsorgen. Informationen
erhalten Sie von Ihrer Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung.
Erweiterungsmöglichkeiten/Intercom
Funktion
LT
Recycling-Hinweise
Indoor Unit (Monitor) (Fig. A)
8Microphone
9 Volume adjustment
10 Ringtone selection button
11 Monitoring function on/off
12 Door opener button
13 Talk button
14Speaker
15 Brightness button
16 Contrast control
17 Speaker volume
Remove the rain cover: First loosen the screw on the
bottom side (Fig. C1). Then loosen the four screws
on the now exposed backside of the camera unit
(Fig. C2). Now you can lift the cover. You now have
the ability to remove the nameplate and to label it
(Fig. C3). Loosen carefully the rear of the nameplate
with an appropriate screwdriver. Then snap back
into place. Screw the device back together. We
recommend a mounting height of the outdoor
unit of about 140 cm to 170 cm but this can vary
depending on your own circumstances (Fig. C4).
Make sure that you do not expose the unit directly
to the weather (e.g. direct rain). Avoid placing it in
direct sunlight. Before the final assembly, ensure that
the indoor and the outdoor unit are wired correctly
and are operational. Please also note the maximum
distance between the individual elements (see point
„Connection“).
To install the outdoor unit on the wall, first screw the
rain cover as shown in Fig. C5 onto the wall. Before
finishing the wall mounting, connect the cables to
the outdoor unit according to the wiring diagram (or
see section „Connection“). Now hook the camera
module in the rain cover and attach the device with
the screw on the bottom.
PL
Installieren Sie die Inneneinheit nicht wo Sie hohen
Temperaturen und Feuchtigkeit ausgesetzt ist oder in
der Nähe von Fernsehgeräten.
Die Sensortasten nicht mit nassen Händen berühren.
Um den Monitor bzw. die Kamera zu reinigen,
benutzen Sie keine Reinigungsmittel. Es genügt
ein angefeuchtetes Tuch. Kamera und Inneneinheit
nicht in direktem Lichteinfall installieren. Nicht in
der Nähe von elektronischen Geräten installieren
(z. B. TV, Computer, Telefonen), da dies eventuell zu
Störungen der Anlage führen kann.
Outdoor unit (Fig. A)
1 Microphone
2 Infrared light
3Camera
4 Speaker
5 Doorbell buttons
6 Nameplates
7 Terminal
Installation of the outdoor unit
Lettering of the nameplate
RO
Sonstige Hinweise
Key assignment/Controls
screws to your intended site (Fig. B1). Make sure
that all cable connections are already wired before
installing the indoor unit in the now mounted wall
bracket. Then plug the cable of the power supply into
the monitor and then the AC adapter into the wall
outlet (Fig. B2).
SLO
Es können nur Gespräche zwischen zwei
Stationen geführt werden. In der Ausbaustufe
mit max. 3 Innenstationen muss der interne
Ruf ggf. noch einmal ausgeführt werden, um
auch den dritten Nutzer zu erreichen.
2/3 Rain covers
2/3 Indoor units
2/3 Wall mount brackets for internal unit
2/3 External power supplies
1 Outdoor unit
Screws
4/6 Five-pole adapter cable
SK
Durch Druck auf den Klingelknopf (Abb. A5) wird an
den Inneneinheiten ein akustisches Signal ausgelöst
und die Monitore schalten sich ein. Sie können mit dem
Gast sprechen, indem Sie kurz auf die Sprechtaste
(Abb. A13) drücken. Die Gesprächsdauer beträgt ca.
120 Sek. Sie können das Gespräch jederzeit durch
nochmaligen Druck der Sprechtaste beenden. Ohne
Benutzeraktivität wechselt das Panel nach ca. 40
Sek. automatisch in den Stand-By Modus. Drücken
Sie die Türöffnertaste (Abb. A12) um die Tür zu
öffnen. Mit Druck auf die Monitortaste (Abb. A11)
können Sie jederzeit den von der Kamera erfassten
Bereich überwachen. Nach ca. 40 Sek. schaltet sich
das System wieder in den Stand-By Modus. Sie
können die Helligkeit (Abb. A15) und den Kontrast
(Abb. A16) des Bildschirms anpassen, in dem Sie an
den Drehreglern justieren. Zwischen den insgesamt
16 polyphonischen Klingeltönen wählen Sie durch
Druck auf Melodietaste (Abb. A10). Gleiches gilt für
die Lautstärkeregelung (Abb. A9). Bestätigen Sie Ihre
Eingaben jeweils mit einem Druck auf die Sprechtaste
(Abb. A13).
In this Set 88337/88467
(4-Wire installation)
CZ
Inbetriebnahme/Bedienung
2/3 Apartment Video Door Entry System CVB
Activation/Operation
TR
Ein System mit mind. 2 Inneneinheiten kann
Ihnen als Intercom dienen, falls Sie eine
Erweiterungsinneneineheit Best.-Nr.: 088481 über
Intercom angeschlossen haben. Dazu drücken Sie
am Ausgangsmonitor die Sprechtaste (Abb. A13).
Dadurch wird ein Signal an dem/den gekoppelten
Gerät(en) ausgelöst. Gesprächsannahme erfolgt
durch Druck auf die Sprechtaste (Abb.11). Die
Konversation kann beiderseits durch erneuten Druck
auf die Sprechtaste beendet werden. Die max.
Gesprächsdauer für interne Gespräche beträgt 40
Sek. Intercomfunktion nur innerhalb der Wohneinheit.
7
H
4.
Die noch freien Klemmen 5 und 6 der Außeneinheit
verbinden Sie mit dem Türöffner.
Schließen Sie zur Spannungsversorgung der
jeweiligen Monitore das dafür vorgesehene Ende des
Netzteils an die mit „+“ und „-“ gekennzeichneten
Klemmen
Falls Sie einen Türöffner benötigen, empfehlen wir Ihnen
aus unserem Sortiment Best.-Nr.: 007680/007642
(110 mm) oder 007697/007666 (250 mm).
By pressing the call button (Fig. A5), an acoustic
signal is triggered at the indoor units and the
monitors turn on. You can speak with the guest by
D
GB
speaker button.! Only calls between two stations can
be performed. In the extensions stage with 3 indoor
units you may need to call again to reach the third
user. The maximum talking time for internal calls is
40 sec.
Only calls between two stations can be
performed. In the extensions stage with
3 indoor units you may need to call again to
reach the third user.
F
briefly pressing on the talk button (Fig. A13). The
talking time is approximately 120 seconds. You
can end the conversation at any time by pressing
again the talk button. Without user activity the panel
automatically switches to stand-by mode after about
40 seconds. Press the door opener button (Fig. A12)
in order to open the door. By pressing the monitoring
function (Fig. A11) you can monitor at any time the
area covered by the camera. After about 40 sec.
the system switches back in stand-by mode. You
can adjust the brightness (Fig. A15) and contrast
(Fig. A16) of the screen, by adjusting the control dial.
Between the 16 polyphonic ringtones you select by
pressing the ringtone selection button (Fig. A10).
The same applies for the volume control (Fig. A9).
Confirm your entries each with a press of the talk
button (Fig. A13).
NL
Other Notes
You can operate in this system up to 3 indoor units
(order no.: 088481) An extended system can serve
as an intercom. Just press the intercom button on
any monitor (Fig. A13). This sends a signal to the
paired device(s). Call acceptance is by pressing the
speaker button (Fig. A11). The conversation can be
terminated by both parties by pressing again the
E
Expansion options/Intercom Function
I
Do not install the indoor units where they are
exposed to high temperatures and humidity or
in the vicinity of TV sets. Do not touch the sensor
buttons with wet hands. To clean the monitor or the
camera, do not use cleaning agents. Simply use a
damp cloth. Do not install the camera and the indoor
unit in occurrence of direct light. Do not install near
electronic devices (TV, Computer, telephones), as
this may lead to disturbances of the system.
S
Recycling instructions
DK
N
This device may not be disposed of with
unsorted household waste. Owners of old
devices are required by law to dispose of this
device correctly. Contact your town council for
further information.
No power
(no picture on monitor)
• Is the power supply connected correctly?
Power is on, but no picture on the
monitor
• Is the cable firmly connected between the monitor and the camera?
• Is the polarity of wires correct between the outdoor camera unit and indoor monitor unit?
• Adjust brightness control
Chime sound is too low
• Adjust the volume control
Specifications
CCD sensor > 420 TV lines
approx. -20 °C to +50 °C
surface mounted
max. 12 V/1.0 A
approx. W 85 x H 142 x D 38 mm
PL
Outdoor Unit (8834403)
Camera
Operating temperature Mounting method
Door opener
Dimensions
RO
Specifications
230 V~, 50 Hz
DC 15 V
1.2 A
SLO
Power Supply (for each indoor monitor)
Input voltage
Output voltage
Rated current
SK
Specifications
DC 15 V
operation max 10 W
< 0.1 W
TFT-LED 102 mm diagonal screen size
320 x 240 pixels
approx. -5 °C to 40 °C
approx. W 125 x H 190 x D 26 mm
Technical and design features may be subject to change without notice.
8
9
H
TR
Indoor unit (88337)
Supply voltage
Rated power
Stand-by Monitor Resolution
Operating temperature Dimensions
CZ
Technical information
LT
LV
The picture is too dark or white
RUS
Check point
GR
Problem
FIN
Troubleshooting
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
9
Dateigröße
4 845 KB
Tags
1/--Seiten
melden