close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Instrumentenset für die Video-Assistierte Thorakoskopie - Karl Storz

EinbettenHerunterladen
THOR 6-8 07/2014-D
Instrumentenset
für die Video-Assistierte ­Thorakoskopie (VAT)
n. LINDER und HÜRTGEN
Komplettlösungen von KARL STORZ
Instrumentenset
für die Video-Assistierte T
­ horakoskopie (VAT)
n. LINDER und HÜRTGEN
Komplettlösungen von KARL STORZ
Das Ziel
Auf den jeweiligen Zweck abgestimmte
und hoch­­­­wertige Instrumente ermög­
li­chen flüssige und komplikationsfreie
minimal-invasive Operationen. Zugleich
soll das Instrumenten­set für Operateur und
Instrumenteur übersichtlich sein und
häufige Instrumentenwechsel während
einer Operation entbehrlich machen.
Nach 20 Jahren videoassistierter Thoraxchirurgie vermissen wir immer noch ein
Instrumentarium, dass speziell für die
VAT ent­wickelt ist, unsere Erwartungen
als Chirurgen erfüllt und zugleich den
modernen Anfor­derungen der Hygiene und
Wirtschaft­lichkeit genügt.
Wir haben uns zum Ziel gesetzt, gemeinsam mit KARL STORZ ein solches
Instrumenten­set für die thorakosko­
pische Chirurgie zu ent­wickeln. Dieses
Set soll möglichst we­nige Instrumente
enthalten und trotzdem alle gän­gigen
VAT-Operationen ermög­lichen. Auf
Spezialinstrumente für bestimmte intra­
ope­ra­­tive Situationen oder Indikationen
wird möglichst verzichtet. Nach unserer
Erfahrung können tatsächlich fast alle
operativen Probleme mit wenigen verschiedenen Instrumen­ten gemeistert werden.
Die Prinzipien
Trokare und Hülsen
Bei der VAT wird im Gegensatz zur
Laparo­­skopie ohne Insufflator ge­arbeitet.
Gasverlust ist kein Problem und die
Trokarhülsen benötigen kein Ventil. Zum
problemlosen Ein­führen gewinkelter
Instrumente sind die Hülsen flexibel.
Ein Gewindeprofil auf der Außenseite der
Schäfte fixiert die Porthülsen in der Brustwand. Die flexiblen Hülsen brauchen nur
wenig in die Thoraxhöhle vorzustehen und
rutschen trotzdem nicht ungewollt heraus.
Stumpfe Trokare sind obligatorisch und
vermeiden Verletzungen einer nicht voll-
ständig kollabierten Lunge oder der
Interkostalgefäße.
Schaftgeometrie und Durchmesser der
­Instrumente
Interkostalnervenschäden sind eine wesent­
liche Ursache für postoperative Schmerzen,
auch nach VAT-Operationen. Schlanke
Instrumentenschäfte verringern die Gefahr
der Druckschädigung der Interkostalnerven.
5 mm haben sich als optimaler Kompromiss
zwi­schen Stabilität und möglichst geringem
Durch­­messer herauskristallisiert.
Abgewinkelte Instrumente vergrößern die
Reich­weite der Instrumentenspitze an­ge­
sichts der Steifheit und besonderen Geo­
metrie des Thorax. Im Interesse geringer
Reibungs­­­widerstände und einer direkten
­Kop­pl­ung zwischen Griff und Maulteil
wurde diese Abwinkelung wenn möglich in
die Instru­mentenmaulteile verlegt und der
Schaft selber gerade ausgeführt.
Organfasszangen
Größe, Profil und Form der Maulteile
ist ganz auf die Empfindlichkeit des
Lungengewebes und die speziellen
Bedürfnisse des Thoraxchirurgen abgestimmt. Zusätzlich zu der dop­pelt abgewinkelten Parenchymklemme für die
Lungenkeilresektion in der verbrei­teten
3-Port-Technik erlaubt eine einfach abgewinkelte Parenchymklemme die zum
Klammernahtgerät parallele Einführung in
der 2-Port-Technik (siehe Abbildung auf
Seite 9).
Für die Extraktion des Resektates ohne
Kontakt mit der Brustwand kann kostenund zeitsparend ein Extraktionsbeutel an
der glei­chen Parenchymklemme befestigt
werden.
Y-Handgriff, elastisches Griffelement
Der von uns gewählte Y-Handgriff ist für die
vielfältigen Arbeitspositionen der VAT universeller und ergonomischer als der verbrei­
tete Pistolenhandgriff.
2 3
In den nicht isolierten Griff für die
Fasszangen wurde die Geometrie
ABSORBER1® integriert. Dadurch steigt
mit zunehmendem Schließen des Griffes
die Schließkraft an den Maulteilen der
Instrumente langsam und kontinuierlich an.
Dies schont das Gewebe und erlaubt eine
wesentlich feinere Dosierung des Kraft­
einsatzes als herkömmliche Griffe.
Bei den isolierten Griffen für Scheren
und Dissektoren ist dieser Effekt nicht
erwünscht.
Optiken
Die hohe Qualität der HOPKINS® Optiken
und die Empfindlichkeit moderner
Videosysteme erlaubt es, zur Schonung der
Interkostalnerven inzwischen auch bei den
Optiken von den verbreiteten 10-mm- auf
5-mm-Optiken zu wechseln. In Lichtstärke,
Stabilität und Unempfindlichkeit gegen
Verschmutzungen der Frontlinse sind die
10-mm-Optiken allerdings weiterhin
überlegen.
Im Thorax sollen nur Optiken mit einem
Blick­winkel von 30 oder 45 Grad eingesetzt
werden. Geradeausblickoptiken (0-Grad)
sind zwar auch für den Ungeübten leicht
zu handhaben, sind aber für die vielfältigen
Anfor­der­ungen der VAT nicht geeignet.
Die Zukunft
Das vorliegende Instrumentenset ist
ein Anfang. Die fortdauernde intensive
Erprobung bei hunderten von Eingriffen
pro Jahr soll vor allem der Optimierung
des Designs dienen. Wenige perfektionierte Instrumente sind einer unausgereiften
und unübersichtlichen Vielfalt vorzuziehen. Nach sorgfältigem Abwägen und
ausführlichen Tests werden wir einige
zusätz­liche Instrumente ergänzen. Wer
dann noch etwas dauerhaft vermisst, wird
sicher im ­umfangreichen Katalog des
Unternehmens KARL STORZ fündig werden.
Ver­besserungs­vorschläge und Anregungen
sind uns will­kommen.
Dr. Albert Linder,
Klinikum Bremen-Ost
Dr. Martin Hürtgen,
Katholisches Klinikum Koblenz
HOPKINS® Optiken
Großbild-Optiken
ENDOCAMELEON® HOPKINS® Optik
Besondere Merkmale:
• Starre Optik mit flexiblem Blickwinkel, variabel einstellbar zwischen 0° und 120°
• Einfach zu bedienender Drehregler zum Einstellen der gewünschten Blickrichtung
• Aufgrund des variablen Blickwinkels kann ein „Hebeln“ im Interkostalraum vermieden
werden
• Bei der Platzierung der Trokare erlaubt das ENDOCAMELEON® die Betrachtung der
Thoraxwand von innen
• Bei der Video-Assistierten Thoraxchirurgie (VATS) bietet das ENDOCAMELEON®
die Möglichkeit einer visuellen Überprüfung der Platzierung des Staplers über
die gesamte Länge
Größe 10 mm
Trokargröße 11 mm
26003 AE
26003 AE
ENDOCAMELEON®
mit variabler Blickrichtung,
Seitenansicht
ENDOCAMELEON® HOPKINS® Optik,
Ø 10 mm, Länge 32 cm, autoklavierbar,
variable Blickrichtung von 0° – 120°, Kontrollrad
für die Wahl der gewünschten Blickrichtung, mit
eingebauter­Fiberglas-Lichtleitung,
Kennfarbe: gold
ENDOCAMELEON®
mit variabler Blickrichtung,
Isometrische Ansicht
4 5
HOPKINS® Optiken
Großbild-Optiken
Größe 5 mm
Trokargröße 6 mm
26046 BA
26046 BA
HOPKINS® Großbild-Vorausblick-Optik 30°,
Ø 5 mm, Länge 29 cm, autoklavierbar,
mit eingebauter Fiberglas-Lichtleitung,
Kennfarbe: rot
26046 FA
HOPKINS® Großbild-Optik 45º,
Ø 5 mm, Länge 29 cm, autoklavierbar,
mit ein­gebauter Fiberglas-Lichtleitung,
Kennfarbe: schwarz
Größe 10 mm
Trokargröße 11 mm
26003 BA
26003 BA
HOPKINS® Großbild-Vorausblick-Optik 30°,
Ø 10 mm, Länge 31 cm, autoklavierbar,
mit eingebauter Fiberglas-Lichtleitung,
Kennfarbe: rot
26003 FA
HOPKINS® Großbild-Optik 45º,
Ø 10 mm, Länge 31 cm, autoklavierbar,
mit eingebauter Fiberglas-Lichtleitung,
Kennfarbe: schwarz
Trokare mit flexibler Hülse
Größe 6 mm
40120 NAL
Trokar, Größe 6 mm, autoklavierbar,
Kennfarbe: schwarz
einschließlich:
Trokardorn, mit stumpfer Spitze
Trokarhülse, flexibel, Nutzlänge 8,5 cm
30120 X
Kunststoffhülse, autoklavierbar, für flexible
Trokare Größe 6 mm, Packung zu 5 Stück
40123 NAL
Trokar, Größe 11 mm, autoklavierbar,
Kennfarbe: grün
einschließlich:
Trokardorn, mit stumpfer Spitze
Trokarhülse, flexibel, Nutzlänge 8,5 cm
Größe 11 mm
30123 X
Kunststoffhülse, autoklavierbar,
für flexible Trokare Größe 11 mm,
Packung zu 5 Stück
Hinweis: Instrumente mit gebogenem Maulteil oder distal abwinkelbarem Schaft müssen mit Trokaren
mit flexibler Hülse verwendet werden. 6 7
Metall-Handgriffe
CLICKLINE – ohne Anschluss für unipolare Koagulation
für CLCKLINE Außenschäfte mit Arbeitseinsatz
33144 P
CLICKLINE MetallHandgriff n. MOURET,
mit chirurgischer Raste,
axial,­mit 4­Arretierpositionen, inklusive einer
abnehmbaren Spreizfeder­33137­MF
33137 PR CLICKLINE MetallY-Handgriff, axial, mit
Raste, mit 4 Arretierpositionen
33133 P
CLICKLINE MetallHandgriff, mit chirurgischer Raste, mit
4 Arretier­positionen
33144­PF­ CLICKLINE MetallHandgriff n. MOURET,­
ohne Raste, axial, mit 4
Arretierpositionen,
inklusive einer abnehmbaren Spreizfeder
33137­MF
33131 P
33137­PF­ CLICKLINE Metall-YHandgriff, mit ABSORBER1® Geometrie, axial,
mit 4 Arretierpositionen
CLICKLINE MetallHandgriff, ohne Raste,
mit­4 Arretier­­positionen
Besonderheit:
Beim­Schließen­der­Griffbranchen fängt die konstruktiv
eingebaute ABSORBER1®
Geometrie am Handgriff eine
Kraftentwicklung ab, bevor
die­ganze­Schließkraft­an­das­
Maulteil weitergegeben wird.
Damit erhält der Anwender für
das­Fassen­von­em­p­find­­lichen­
Strukturen eine kleinere und dennoch sichere Kraftübertragung
an das Maulteil.
33131 PS CLICKLINE MetallHandgriff, mit
seitlichem Rastknopf,­mit 4 Arretierpositionen
Klemmen
CLICKLINE – ohne Anschluss für unipolare Koagulation
Größe 5 mm
Handgriff
Nutzlänge
33144 P
33144­PF
33137­PF
33137 PR
33131 P
33133 P
28 cm
Trokargröße 6 mm
Außenschaft­
mit Arbeitseinsatz-Nr.
43210 LH
Bestellnummer des kompletten Instrumentes
43244 LHP
43244­LHF
43237­LHF
43237 LHR
43231 LHP
43233 LHP
CLICKLINE Lungenpinzette, atraumatisch fassend am distalen Ende,
Maulteile einfach gebogen, ein Maulteil beweglich
43210 LG
43244 LGP
43244­LGF
43237­LGF
43237 LGR
43231 LGP
43233 LGP
CLICKLINE Parenchymklemme, atraumatisch, Maulteile gerade,
ein Maulteil beweglich
Trokargröße 11 mm
43210 LS
43244 LSP
43244­LSF
43237­LSF
43237 LSR
43231 LSP
43233 LSP
CLICKLINE Parenchymklemme, atraumatisch, Maulteile doppelt gebogen,
ein Maulteil beweglich
43210 LL
43244 LLP
43244­LLF
43237­LLF
43237 LLR
43231LLP
43233 LLP
CLICKLINE Lungenklemme, atraumatisch, Maulteile gebogen, gefenstert,
ein Maulteil beweglich
Perkutaner Zugang
43210 LR
43244 LRP
43244­LRF
43237­LRF
43237 LRR
43231 LRP
43233 LRP
CLICKLINE Rundherdklemme, atraumatisch, Maulteile gebogen, gefenstert,
ein Maulteil beweglich
8 9
Klemme für Linear-Stapler
CLICKLINE – ohne Anschluss für unipolare Koagulation
Größe 5 mm
Besondere Merkmale:
l der seitliche Rastknopf am Handgriff stört bei der Anwendung mit Linear-Staplern nicht
l sicheres atraumatisches Fassen
Handgriff
Nutzlänge
33131 PS
28 cm
Trokargröße 6 mm
Außenschaft mit
Arbeitseinsatz-Nr.
Bestellnummer des kompletten Instruments
43210 LV
43231 LVS
CLICKLINE Parenchymklemme, atraumatisch,
Maulteile einfach gebogen, ein Maulteil beweglich,
zur Verwendung mit Linear-Stapler
Rundherd
Brustkorb
Lunge
Der Extraktionsbeutel zum Einmalgebrauch ist über mtp erhältlich.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
*
­
mtp medical technical promotion gmbh, Take-Off GewerbePark 46,
78579­Neuhausen­ob­Eck/Germany,­Tel.:­+49­(0)­7467­94504-0,­Fax:­+49­(0)­7467­9450499,­
E-Mail: info@mtp-tut.de, www.mtp-tut.com
Präparier- und Fasszangen
CLICKLINE – ohne Anschluss für unipolare Koagulation
Empfohlenes Zusatzinstrumentarium
Größe 5 mm
Nutzlänge
Handgriff
33144 P
33144­PF
33137­PF
33137 PR
33131 P
33133 P
28 cm
Trokargröße 6 mm
Außenschaft­
mit Arbeitseinsatz-Nr.
43210 LP
Bestellnummer des kompletten Instrumentes
43244 LPP
43244­LPF
43237­LPF
43237 LPR
43231 LPP
43233 LPP
CLICKLINE Präparier- und Fasszange n. KELLY, Maulteile gebogen,
beide Maulteile beweglich
43210­MF
43244­MFP
43244­MFF
43237­MFF
43237­MFR
43231­MFP
43233­MFP
CLICKLINE Präparier- und Fasszange n. MANHES, atraumatisch,
Maulteile gerade, ein Maulteil beweglich
Trokargröße 11 mm
43210 MA
43244MAP
43244­MAF
43237­MAF
43237 MAR
43231 MAP
CLICKLINE Fasszange n. MANHES, „Cobra-Maul“,­1 x 2 Zähne,­
Maulteile gerade, ein Maulteil beweglich
43233 MAP
10 11
Isolierte Metall-Handgriffe
CLICKLINE – mit Anschluss für unipolare Koagulation
33125 P
CLICKLINE Metall-Handgriff,
nicht drehbar, ohne Raste,
mit 4­Arretier­positionen
33149 P
CLICKLINE Kunststoff-Handgriff, axial, ohne Raste, nicht
drehbar, beide Griffschenkel
beweglich
Bei geöffneten Griffbranchen genügt ein Knopfdruck, um den Handgriff vom
CLICKLINE-Außenschaft­mit­Arbeitseinsatz­zu­trennen.­Umgekehrt­erfolgt­der­Zusammenbau am Handgriff in einer von 4 möglichen Arretierpositionen zuverlässig
und schnell.
Der Anwender hat damit die Möglichkeit, das Maulteil entsprechend seinem Wunsch
in einer bestimmten Arretierposition stabil auszurichten.
Arretierposition 1
Arretierposition 4
Arretierposition 2
Arretierposition 3
Hinweis:­Konstruktive­Sicherheitsmaßnahme!
Aus­Sicherheitsgründen­können­isolierte­Metall-Handgriffe­nur mit­isolierten­Außenschäften zusammengebaut werden.
Isolierte Präparierzangen, Scheren und Biopsiezangen
unipolar
CLICKLINE – mit Anschluss für unipolare Koagulation
Größe 5 mm
Nutzlänge
Handgriff
33125 P
33149 P
28 cm
Trokargröße 6 mm
Außenschaft mit
Arbeitseinsatz-Nr.
43210 LK
Bestellnummer des kompletten Instruments
43225 LKP
43249 LKP
CLICKLINE Präparierzange n. KELLY,
Maulteile gebogen, beide Maulteile beweglich
43210 LM
43225 LMP
43249 LMP
CLICKLINE Schere, Scherenblätter gebogen, beide Scherenblätter beweglich
43210 LU
43225 LUP
43249 LUP
CLICKLINE Schere,­distal­abgewinkelter­Außenschaft,­beide­
Scherenblätter­beweglich,­Scherenblätter öffnen­horizontal­zur
Abwinkelung
43210 MT
43225 MTP
43249 MTP
CLICKLINE Schere,­distal­abgewinkelter­Außenschaft,­ein­
Scherenblatt­­beweglich,­Scherenblatt öffnet­parallel­zur
Abwinkelung
43210 DU
43225 DUP
43249 DUP
CLICKLINE Biopsiezange, distal­abgewinkelter­Außenschaft,­ein­
Maulteil beweglich, Maulteil öffnet vertikal zur Abwinklung
12 13
Fasszangen
CLICKLINE – zerlegbar, mit Anschluss für unipolare Koagulation
unipolar
Größe 10 mm
Handgriff
Nutzlänge
33125 P
33127 P
30 cm
Trokargröße 11 mm
Arbeitseinsatz
Bestellnummer des kompletten Instruments
43710 BLS
43725 BLS
43727 BLS
CLICKLINE Fasszange n. BABCOCK, beide Maulteile beweglich,
Maulteile abgerundet, lang
CLICKLINE Metall-Außenschaft, isoliert
33500 K
CLICKLINE Metall-Außenschaft, isoliert,
mit LUER-Lock-Spülanschluss zur Reinigung,
Größe­10­mm,­Länge­30­cm
Bitte beachten:
Bei CLICKLINE Instrumenten sind die einzelnen Bauelemente mit einer Artikelnummer versehen. Die Nummer des
gesamten Artikels erscheint nicht auf dem Instrument. Diese Nummer entnehmen Sie bitte den rot­unterlegten­Feldern­
in der­oben­stehenden­Tabelle.­Die­Hintergrundfarbe­grün markiert die jeweiligen Arbeitseinsätze.
Kunststoff-Handgriffe
RoBi® – mit Anschluss für bipolare Koagulation
38151
ROBi® Kunststoff-Handgriff,
ohne Raste, drehbar, mit
Anschluss für bipolare
Koagulation
38151 P
ROBi® Kunststoff-Handgriff,
ohne Raste, mit Anschluss für
bipolare Koagulation
Besondere Merkmale:
• Bisher einziges bipolares Zangensystem der Größe 3,5 mm mit
solider Gelenkmechanik (in dieser Größe sind Schiebeschaftsysteme
üblich )
• Zwar besitzen die Instrumente gegenüber der 5 mm Version eine
geringere Greiffläche, bieten jedoch dadurch eine
- effektivere Koagulation (höhere Stromdichte)
- erhöhte Fasskraft (mehr Kraft pro Fläche)
• Ermöglicht ein präzises Arbeiten
• Die Instrumente verfügen über eine sehr gute mechanische Stabilität
• Reinigungsmöglichkeit durch den dafür vorgesehenen Spülkanal
• Nicht kompatibel zu den bisherigen RoBi® Handgriffen
• Die Farbcodierung ermöglicht eine eindeutige Zuordnung zum
Handgriff
bipolar
14 15
Kunststoff-Handgriffe
bipolar
RoBi® – mit Anschluss für bipolare Koagulation
odie
bc
r
a
rung Han
dg
ri
ff
F
Handgriff:
o
bc
die
erlastschutz
rung Zangen
ein
sa
tz
Fa
r
Üb
Besondere Merkmale:
• Direkte Kraftübertragung durch Optimierung der Mechanik ermöglicht präziseres
Handling
• Mehr Bedienkomfort aufgrund des ergonomischen Designs
• Sicheres Arbeiten durch Überlastschutz, welcher nun im hinteren Griffschenkel
integriert ist
• Nicht kompatibel zu den bisherigen RoBi® Einsätzen und Außenschäften
• Die Farbcodierung ermöglicht eine eindeutige Zuweisung zum Arbeitseinsatz
• Die Farbcodierung weist mit der Farbe „blau“ darauf hin, dass nur „Softkoagulation“
freigegeben ist (vgl. Farben am HF-Fußschalter)
Die neue RoBi® Serie für die Thoraxchirurgie
bipolar
Schaft gebogen
Außenschaft
Handgriff
38151
38151 P
Länge 20 cm
Länge 28 cm
Ein Maulteil beweglich
Arbeitseinsatz
48510 MT
Komplettes Instrument
48551 MT
48551 MTP
ROBI® Schere, Modell­CLERMONT-FERRAND,­
zerlegbar, mit Anschluss für bipolare Koagulation, distal
ab­gewinkelter­Außenschaft,­ein­Scherenblatt­beweglich,­
Scherenblätter gerade, Scherenblätter öffnen vertikal zur
Abwinklung,­Größe­5­mm
Beide Maulteile beweglich
48410 LK
48451 LK
48451 LKP
48510 LK
48551 LK
48551 LKP
ROBI® Präparierzange n. KELLY, Modell CLERMONTFERRAND,­zerlegbar,­mit­Anschluss­für­bipolare­Koagulation,­
distal­abgewinkelter­Außenschaft,­Maulteile­gebogen,
Maulteile­öffnen­horizontal­zur­Abwinklung,­Größe­5­mm
48510 LU
48551 LU
48551 LUP
ROBI® Schere,­Modell­CLERMONT-FERRAND,­
zerlegbar, mit Anschluss für bipolare Koagulation, distal
abgewinkelter­Außenschaft,­beide­Scherenblätter­beweglich,­
Scherenblätter gebogen, Scherenblätter öffnen horizontal
zur Abwinklung,­Größe­5­mm
48410 LM
48451 LM
48451 LMP
48510 LM
48551 LM
48551 LMP
ROBI® Schere,­Modell­CLERMONT-FERRAND,­
zerlegbar, mit Anschluss für bipolare Koagulation, distal
abgewinkelter­Außenschaft,­beide­Scherenblätter­beweglich,­
Scherenblätter gebogen, Scherenblätter öffnen vertikal
zur Abwinklung,­Größe­5­mm
16 17
Die neue RoBi® Serie für die Thoraxchirurgie
bipolar
Schaft gerade
Außenschaft
Länge 20 cm
Handgriff
38151
Länge 30 cm
Beide Maulteile beweglich
Arbeitseinsatz
Komplettes Instrument
48410 ML
48451 ML
ROBI® Präparierzange n. KELLY, Modell CLERMONTFERRAND,­drehbar,­zerlegbar,­mit­Anschluss­für­bipolare­
Koagulation,­lange­Maulteile,­Größe­5­mm
48410 MW
48451 MW
38510 MW
38551 MW
ROBI® Schere n. METZENBAUM, Modell CLERMONTFERRAND,­drehbar,­zerlegbar,­mit­Anschluss­für­bipolare­
Koagulation, gebogene Maulteile, dünnere Scherenblätter,
Größe­5­mm
38510 MD
38551 MD
ROBI® Fasszange­n.­KELLY,­Modell­CLERMONT-FERRAND,­
drehbar, zerlegbar, mit Anschluss für bipolare Koagulation,
besonders­zum­Dissezieren­geeignet,­Größe­5­mm
Koagulationssaugrohre
mit Anschluss für unipolare oder bipolare Koagulation
Größe 5 mm
Trokargröße 6 mm
30804
30804
40170 LB
Koagulationssaugrohr, mit Anschluss
für unipolare Koagulation, Schaft distal
abgewinkelt, Größe 5 mm, Länge 28 cm,
zur Verwendung mit Handgriff 30804
40270 LB
Koagulationssaugrohr, mit Anschluss für b
­ ipolare
Koagulation, Schaft distal abgewinkelt,
Größe 5 mm, ­Länge 28 cm,
zur Verwendung mit Handgriff 30804
Handgriff mit Trompetenventil, für Spülung oder Absaugung, zur V
­ erwendung
mit Koagulations­saugrohren 40170 LB und 40270 LB
Dissektionselektrode
mit Anschluss für unipolare Koagulation
Größe 5 mm
Trokargröße 6 mm
40775 LF
Dissektionselektrode, L-förmig, mit Anschluss für
unipolare Koagulation, Schaft distal abgewinkelt,
Größe 5 mm, ­Länge 28 cm
18 19
Saug- und Spülrohr
Größe 5 mm
Trokargröße 6 mm
40360 LH
Saug- und Spülrohr, mit seitlichen Ö
­ ffnungen,
Schaft distal abgewinkelt, Größe 5 mm,
Länge 28 cm, zur Verwendung mit den
Handgriffen 30805, 37112 A und 37113 A
40560 LH
Saug- und Spülrohr, mit seitlichen Ö
­ ffnungen,
Schaft distal abgewinkelt, Größe 10 mm,
Länge 28 cm, zur Verwendung mit
Handgriffen 37112 A und 37113 A
Größe 10 mm
Trokargröße 12 mm
Handgriff für Spülung und Absaugung
30805
37112 A
Handgriff mit Zweiwege-Hahn, für Spülung
und Absaugung, zur Verwendung mit Saugund Spülrohr 40360 LH
Handgriff, gerade, mit Klemmventil, zur
Spülung und Absaugung, autoklavierbar
Schlauchsets
zur Verwendung mit KARL STORZ Handgriffen
031133-10
Schlauchset, zum Einmalgebrauch, zur Verwendung mit
KARL STORZ Handgriffen 37112 A (gerade) und
37113 A (pistolenförmig), steril, Packung zu 10 Stück
031134-10
Schlauchset, zum Einmalgebrauch, zur Verwendung mit
KARL STORZ Handgriffen 37112 A (gerade) und
37113 A (pistolenförmig) in Kombination mit Spülschlauchsets
mit patienten­seitigem Silikonschlauch (ID 5 mm), steril,
Packung zu 10 Stück
20 21
Pulverbläser
Größe 5 mm
Trokargröße 6 mm
40491 TKU Pulverbläser, mit Gummigebläse, Schaft distal
abgewinkelt, Größe 5 mm, Länge 30 cm
einschließlich:
Schaft
Gummiball
Schlauch
Glas
40491 TK
Pulverbläser, mit Gummigebläse, Schaft gerade,
Größe 5 mm, Länge 30 cm
einschließlich:
Schaft
Gummiball
Schlauch
Glas
40492 TK
Pulverbläser, mit Gummigebläse, Schaft gerade,
Größe 5 mm, Länge 42 cm
einschließlich:
Schaft
Gummiball
Schlauch
Glas
Taststab und Knotenschieber
Größe 5 mm
Trokargröße 11 mm
40175 LT
Taststab und Knotenschieber, Schaft distal
abgewinkelt,­Größe­5 mm,­Länge­28­cm
26175 T
Taststab,­mit­cm-Markierung,­Größe­5­mm,­
Länge 36 cm
26596 SK
Knotenschieber n. KÖCKERLING,
­für extrakorporale­Knotung,­Größe­5­mm,
Länge 36 cm
Größe 5 mm
Trokargröße 6 mm
22 23
Makro-Nadelhalter n. KOH
Größe 5 mm
Trokargröße 6 mm
30173 FAR Makro-Nadelhalter n. KOH, zerlegbar, mit
LUER-Lock-Spülanschluss zur Reinigung,
ein Maulteil beweglich, Maulteile gerade,
mit Hartmetalleinsatz, mit ergonomischem
Handgriff, axial, mit abschaltbarer Raste,
Rastposition rechts, Größe 5 mm,
Länge 33 cm,
einschließlich:
Einsatz
Außenschaft
Handgriff
Kaltlicht-Fontäne XENON 300 SCB
20 1331 20-1
20 1331 01-1 Kaltlicht-Fontäne XENON 300 SCB,
mit integriertem KARL STORZ-SCB,
inklusive integrierter Anti-Fog-Pumpe, einer
300-Watt-Xenonbirne und einem KARL STORZ
Licht­kabel­anschluss, Betriebsspannung
100 – 125/220 – 240 VAC, 50/60 Hz
einschließlich:
Netzkabel
SCB-Verbindungskabel, Länge 100 cm
20 1330 27
XENON Ersatz-Lampenmodul, 300 Watt, 15 Volt
20 1330 28
XENON Ersatzlampe, 300 Watt, 15 Volt
Für Optiken, Größe 5 mm:
495 NA
Fiberglas-Lichtkabel, mit geradem Anschluss,
Ø 3,5 mm, Länge 230 cm
Für Optiken, Größe 10 mm:
495 NCS
Fiberglas-Lichtkabel, mit geradem Anschluss,
hoch hitzebeständig Ø 4,8 mm, Länge 250 cm
ENDOMAT® SCB n. HAMOU®
Saug- und Spülsystem
26 3310 09-1ENDOMAT® SCB n. HAMOU®
Betriebsspannung 100 – 240 VAC, 50/60 Hz,
Systemvoraussetzung zur Verwendung mit SCBPC: SCB R-UI Software Release V20090001-17
oder höher
einschließlich:
Schlauchset HYST*, Punktionskanülen
Schlauchset LAP*, Punktionskanülen
SCB-Verbindungskabel, Länge 100 cm
VACUsafe Promotion Pack*, 2 l, LUER-Lock
*
mtp medical technical promotion gmbh, Take-Off GewerbePark 46,
78579 Neuhausen ob Eck/Germany, Tel.: +49 (0) 7467 94504-0, Fax: +49 (0) 7467 9450499,
E-Mail: info@mtp-tut.de, www.mtp-tut.com
24 25
AUTOCON® II 400
Empfohlene Systemkonfiguration
20 5352 20-11x
20 5352 01-11x
AUTOCON® II
400 Set
AUTOCON® II 400 SCB, Standard,­Betriebsspannung­230­VAC,­50/60 Hz,­
HF-Anschlussbuchsen:­Bipolar­Standard,­Bipolar­Standard,­Unipolar­
3-Pin + Erbe, Neutralelektrode 6,3 mm Klinke, Systemvorraussetzungen:
Mindestens SCB­R-UI­Software­Release­2009001-26­oder­höher
einschließlich:
Netzkabel
SCB-Verbindungskabel, Länge 100 cm
AUTOCON® II
400
Anschlussbuchse
1
2
3
4
Bipolar
Bipolar
Unipolar 3-pin
und Erbe
Neutralelektr.
6.3 mm
Stecker
Bipolar
US-2-pin
Bipolar
US-2-pin
Unipolar 3-pin
und Bovie
Neutralelektr.
2-pin
Bipolar
Bipolar
Multifunktion
Unipolar 3-pin
und Erbe
Neutralelektr.
6.3 mm
Stecker
Bipolar
US-2-pin
Bipolar
Multifunktion
Unipolar 3-pin
und Bovie
Neutralelektr.
2-pin
Standard
20 5352 01-111
20 5352 01-112
20 5352 20-111
20 5352 20-112
High-End
20 5352 01-115
20 5352 01-116
20 5352 20-115
20 5352 20-116
IMAGE 1 HUB™ HD
FULL HD Kamera-Kontrolleinheit
Besondere Merkmale:
Die Vorteile des FULL HD (High Definition)
für den Einsatz in der Medizin:
•Eine höchstmögliche Auflösung und
eine konsequente Umsetzung des
16:9 Seitenverhältnisses garantieren
echtes FULL HD (High Definition)
• Die bis zu sechsfach höhere EingabeAuflösung der Kameras bringt mehr Details
und Tiefenschärfe
•Endoskopische Kamerasysteme müssen
konsequenterweise mit drei CCD-Chips
ausgerüstet sein, die sowohl das EingabeFormat 16:9 unterstützen als auch
eine Auflösung bei der Bilderzeugung
von 1920 x 1080 Pixel garantieren
•Das 16:9 Format bei der Bilderzeugung
­vergrößert das Betrachtungsfeld
•Das 16:9 Format der Widescreen-Monitore
unterstützt die Ergonomie des Sehens
•Die Farbbrillanz ermöglicht eine optimale
Beurteilung von Befunden
•Der progressive, flimmerfreie Bildaufbau
unterstützt ein ermüdungsfreies Arbeiten
22 201011-102 IMAGE 1 HUB™ HD Kamera-Kontrolleinheit SCB,
mit SDI-Modul
zum Betrieb mit IMAGE 1 FULL HD- und IMAGE 1 Standard-Einund Drei-Chip-Kameraköpfen, max. Auflösung 1920 x 1080 Pixel,
mit integriertem SDI (Serial Digital Interface) Modul, KARL STORZ-SCB
und digitalem Bildprozessormodul, Farbsysteme PAL/NTSC,
Betriebsspannung 100 – 240 VAC, 50/60 Hz
einschließlich:
Netzkabel
BNC-Videokabel
S-Video (Y/C)-Verbindungskabel
Spezial-RGBS-Verbindungskabel
2x Verbindungskabel, zur Ansteuerung von Peripherie-Geräten
DVI-D-Verbindungskabel
SCB-Verbindungskabel
Tastatur, mit deutschem Zeichensatz
Technische Angaben:
Signal-/Rauschabstand
IMAGE 1 HUB™ HD
Drei-Chip-Kamerasysteme
M 60 dB
AGC
Mikro­
prozessor­
gesteuert
Steuer-Aus-/Eingang
-K
ARL STORZ-SCB an 6-pol. Mini-DIN-Buchse
(2 x)
- 3,5 mm Stereo-Buchse (ACC 1, ACC 2)
- Serielle Anschlussbuchse an RJ-1
Video-Ausgang
-
Eingang
FULL HD Signal an DVI-D-Buchse (2 x)
SDI-Signal an BNC-Buchse (2 x)
RGBS-Signal an D-Sub-Buchse
S-Video an 4-pol. Mini-DIN-Buchse (2 x)
FBAS-Signal an BNC-Buchse
Abmessungen
B x H x T (mm)
305 x 89 x 335 Gewicht
(kg)
3,35
Betriebs­spannung
100-240 VAC,
50/60 Hz
Keyboard für
Titelgenerator,
5-pol. DIN-Buchse
Bauart
ntspricht IEC 601-1,
e
601-2-18, CSA 22.2
No. 601, UL 2601-1
und CE nach MDD,
Schutzklasse 1/CF
defibrillationssicher
SDI – Serial Digital Interface: optimiert für medizinische Darstellung auf Flachbildschirmen, Routing mit OR1™
und digitale Aufzeichnung mit AIDA-DVD-M
26 27
IMAGE 1 HD
FULL­HD­Kamerakopf
22 2200 55-3
50 Hz
60 Hz
IMAGE 1 H3-Z,
Drei-Chip-FULL-HD-Kamerakopf
max. Auflösung 1920 x 1080 Pixel, Progressive Scan, einlegbar,
gassterilisierbar, plasmasterilisierbar, mit integriertem Parfocal-ZoomObjektiv,­Brennweite­f = 15 ­– 31 mm­(2­x),­2 frei programmierbare­
Kamerakopftasten,­zur Verwendung mit Farbsystemen­PAL/NTSC
22 2200 55-3
Technische Angaben:
3 x 1/3" CCD-Chip
1920 x 1080
39 × 49 × 114 mm (B × H × L)
270 g
F­1,4/1,17­Lux
Integriertes Parfocal-Zoom-Objektiv,
f­=­15­–­31­mm­(2­x)
Standardokularaufnahme
fest verbunden
300 cm
Bildsensor
Bildpunkte Ausgangssignal H x V
Abmessung
Gewicht
Min. Empfindlichkeit
Optische Schnittstelle
Fassmechanismus
Kabel
Kabellänge
Max.
Auflösung
Version
Art.-Nr.
Farbsysteme
PAL/NTSC
Wall-mounted
Ausführung
mit VESA 100­
Aufnahme
9626 NB
Standfuß
9626­SF
Bildschirmdiagonale
26"
1920 × 1080
●
Com
p
an B osite-Sig
NC-E
n
ingan al
g
S-Vid
e
Mini- o an 4-p
in
DINEing
ang
VGA
a
HD-D n 15-pin
-Sub
-Eing
ang
DVI a
n
DVID-Ein
gang
KARL STORZ
HD Flat Screen
Monitor
Video-Eingang
●
●
●
●
Datenmanagement und Dokumentation
KARL STORZ AIDA® COMPACT NEO ADVANCED
Die erstklassige Dokumentation wird fortgeführt!
Datenerfassung
Standbilder, Videosequenzen und Audiokommentare
können ganz einfach während einer Untersuchung
oder eines Eingriffs entweder durch Drücken der Taste
auf­dem­Touchscreen,­Betätigen­des­Fußschalters­
oder durch Betätigen der Kamerakopftaste aufgenommen werden. Um sicherzustellen, dass die Daten
aufgezeichnet wurden, werden alle aufgezeichneten
AIDA COMPACT NEO: Aufnahmebildschirm
Daten auf der rechten Seite über eine Miniaturbildvorschau angezeigt. Die Patientendaten können
nach Wunsch über eine Tastatur auf dem Bildschirm
(On-Screen-Tastatur) oder über eine herkömmliche
Tastatur eingegeben werden. Gleichzeitig bietet das
System die Möglichkeit, alle relevanten Patientendaten
über eine DICOM-Worklist oder über die Anbindung
an das Krankenhausinformationssystem (KIS) ohne
manuelle Eingabe in den Patienteneingabebildschirm
zu übernehmen.
AIDA COMPACT NEO: Bearbeitungsbildschirm
Flexible Nachbearbeitung, Datenspeicherung und
effizienter Datenexport
Aufgenommene Standbilder und Videodateien können
einfach über den Bildschirm betrachtet, nachbearbeitet
oder gelöscht werden. KARL STORZ AIDA® COMPACT­
NEO­speichert­alle­aufgenommenen­Daten­effi­zient­auf­
DVD, CD, USB-Stick, externem/internem Laufwerk,
das­jeweilige­Netzwerk­und/oder­auf­dem­FTP-Server.­
Außerdem­besteht­die­Möglichkeit,­die­Daten­direkt­auf­
dem PACS- bzw. KIS-Server über die Schnittstellen
AIDA COMPACT NEO: Patientendaten
DICOM/HL7 zu speichern. Daten, die nicht erfolgreich
archiviert werden konnten, verbleiben in einem lokalen
Zwischenspeicher, bis sie endgültig gespeichert sind.
28 29
Funktionen und Leistungen
•Standbilder
bis FULL HD – Videoaufzeichnung
bis FULL HD oder 720p/SD mit AIDA COMPACT
NEO ADVANCED (DVI, S-Video, Composite)
•
Picture-In-Picture-Funktion
bei AIDA COMPACT
NEO ADVANCED: Aufzeichnen bei gleichzeitiger
Einblendung von Kanal 2 (SD) in Kanal 1
(FULL HD)
•Unterstützung
des KARL STORZ
19" Touchscreen-Monitors
NEU: Unterstützung des KARL STORZ
SMARTSCREEN (20 0480 20)
•„Direct
Print“ – automatisches Drucken des
Bildmaterials nach 1 – 12 Bildern
•Inklusive
Schnittstellenpaket DICOM/HL7
•Skalierbares
Wasserzeichen mit erweitertem
Informationsumfang
•AIDA
Restore Configuration unterstützt
den ein­fachen Import und Export von System­
einstellungen
•Flexibles
User-Interface
•Unterstützung
von OR1™ CHECKLIST V 1.1
•High-Quality-Funktion
und Umschalten der
Bild- und Videoqualität ohne zusätzlichen
Aufruf der Settings
•Ergonomische
Bedienung per Touchscreen,
Kamerakopftasten und/oder Fußschalter
•DVD
brennen, Blu-ray lesen
•Datenexport
auf DVD/CD, USB-Stick,
interne oder externe Festplatten,
Netzwerklaufwerk oder FTP
•Kompatibilität
mit dem KARL STORZ
COMMUNICATION BUS (SCB)
und mit KARL STORZ OR1™ AV NEO
und KARL STORZ VOICE1®
20 0409 13-XX*KARL STORZ AIDA® COMPACT NEO ADVANCED,
FULL-HD-Dokumentationssystem zur digitalen
Speicherung von Standbildern, Videosequenzen und
Audiodateien,
Betriebsspannung 115/230 VAC, 50/60 Hz
* in verschiedenen Sprachen erhältlich
Technische Angaben:
Videosysteme
- PAL
- NTSC
Videoformate
- MPEG2
Signaleingänge
-
Audioformate
- WAV
Speichermedien
-
Bildformate
S-Video (Y/C)
Composite
RGBS
SDI
HD-SDI
DVI
- JPG
- BMP
DVD+R
DVD+RW
DVD-R
DVD-RW
CD-R
CD-RW
USB-Stick
Notizen
30 31
Notizen
Es wird empfohlen, vor der Verwendung die Eignung der Produkte für den geplanten Eingriff zu überprüfen.
Einverständnis zum Erhalt elektronischer Informationen
96082005 THOR 6-8 07/2014/EW-D
q
Ja, ich bin damit einverstanden, zukünftig Informationen per E-Mail zu erhalten. Meine E-Mail-Adresse lautet:
E-Mail
Klinik­/­Praxis­­
PLZ, Ort
Name
­
­
­
­
­
Straße­und­Hausnummer
Unterschrift
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten für diese Informationszwecke bei KARL STORZ gespeichert werden dürfen. Mein Einverständnis kann gegenüber KARL STORZ jederzeit per E-Mail an info@karlstorz.com ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. KARL STORZ versichert, dass diese Daten nicht
an Dritte weitergegeben werden.
KARL STORZ­Endoskop­Austria­GmbH
Landstraßer­Hauptstraße­148/1/G1
1030 Wien, Österreich
Telefon: +43 (0)1 71560470
Telefax: +43 (0)1 71560479
E-Mail: storz-austria@karlstorz.at
96082005 THOR 6-8 07/2014/EW-D
KARL STORZ­GmbH­&­Co.­KG
Mittelstraße­8,­78532­Tuttlingen,­Germany
Postfach 230, 78503 Tuttlingen, Germany
Telefon: +49 (0)7461 708-0
Telefax: +49 (0)7461 708-105
E-Mail: info@karlstorz.com
www.karlstorz.com
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
46
Dateigröße
1 985 KB
Tags
1/--Seiten
melden