close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

HOLDING - Sparkasse

EinbettenHerunterladen
Unternehmensanleihen im Immobilienbereich
Erste Group als Spezialist für grundbücherlich besicherte Anleihen
Oktober 2014
Strategic Solutions/Debt Capital Markets
Unternehmensanleihen im Immobilienbereich
Holding vs. Zweckgesellschaftsebene
Unbesicherte
Anleihe
(senior
unsecured)
HOLDING
Tochtergesellschaft
Tochtergesellschaft
Tochtergesellschaft
Emittenten unter anderem:
Immofinanz
S Immo
Unibail-Rodamco
HOLDING
Tochtergesellschaft
Tochtergesellschaft
Tochtergesellschaft
Grundbücherlich erstrangig
besicherte
Immobilienanleihe
Emittenten unter anderem:
JP Immobilien I, II
Pema
Trianon
2
Unternehmensanleihen im Immobilienbereich (2)
Grundbücherlich besicherte Unternehmensanleihe
HOLDING/
Finanzierungstochter
Tochtergesellschaft
Tochtergesellschaft
Tochtergesellschaft
Besicherte
Anleihe
Tochtergesellschaft
Emittentin:
Sozialbau (Wofin)
3
Sozialbauanleihe Struktur
Übersicht
VOLKSBAU
WOHNBAU
WOFIN
Emissionserlös
Zugriff auf
Mieteinnahmen
Grundbücherl. Sicherstellung
(Singularhypotheken)
Treuhänder
•
•
•
Emission der Anleihe
Kuponzahlung
Kapitaltilgung
Investoren
•
•
Gemeinsamer Vertreter der Anleihegläubiger
Im Bedarfsfall Verwertung
4
Rechtliche Ausgestaltung
Österreichische Kuratorengesetzlösung
Kuratorengesetz
Notar wird zum Gemeinsamen Vertreter gemäß § 15a KurG bestellt – in Deutschland Sicherheitentreuhänder
Der Gemeinsame Vertreter wird vor der Emission kuratelgerichtlich genehmigt und im Grundbuch als Vertreter der
Anleihegläubiger angemerkt
Eintragung
Handelbarkeit
Die Anleihe ist ohne Grundbuchsänderungen am Sekundärmarkt handelbar, da die Anleihegläubiger auf Basis der
Kuratorengesetzlösung direkt besichert werden können, vertreten durch den Gemeinsamen Vertreter
Die Besicherung mittels Kuratorengesetz beseitigt das Risiko der Nicht-Besicherung im Veräußerungsfall, das bei
anderen Lösungen nach österreichischem Recht gegeben sein könnte.
5
Vorteile für das emittierende Unternehmen
Alternatives Finanzierungsinstrument
Vorteile
Kapitalmarktzugang – neue Investoren
Verringerung der in Anspruch genommenen Kreditlinien
Fremdfinanzierungsdiversifikation
Niedriger Kupon im aktuellen Niedrigzinsumfeld fixiert
Lange Laufzeit
Endfällige Tilgung möglich
Hohe Nachfrage nach besicherten Produkten mit Aufschlag über Staatsanleihen von EU Kernländern
Aktuell Prüfung von möglicher Mündelsicherheit zukünftiger Sozialbau ähnlicher Anleihen
Mündelsicherheit würde die Anleihe im Vergleich zu anderen Finanzierungsformen der Wohnbauträger attraktiver
machen
6
Erfolgreich platzierte Transaktionen
Besicherte Immobilien- und Unternehmensanleihen
2014
2014
2014
“Warsaw”
“Prague”
JP Immobilien
EUR 32,000,000
20y Mortgage Bond
EUR 13,000,000
20y Mortgage Bond
EUR 60,800,000
10y Mortgage Bond
Sole Bookrunner
Sole Bookrunner
Sole Bookrunner
2013
2013
2013
2012
Trianon Building Prague
Sozialbau AG
PEMA
JP Immobilien
CZK 849,000,000
5y Mortgage Bond
EUR 20,000,000
12y Mortgage Bond
EUR 52,800,000
10y Mortgage Bond
EUR 47,200,000
10y Mortgage Bond
Sole Bookrunner
Sole Bookrunner
Sole Bookrunner
Sole Bookrunner
Erste Group ist ein
erfahrener
Strukturierer und
Arrangeur von
ImmobilienanleiheTransaktionen
7
Länderfokus und Produktübersicht
Besicherte Anleihen
Regionaler Fokus in
Hinblick auf
Immobilienanleihen
Unterschiedliche besicherte
Produktarten und Lösungen
für Immobilienunternehmen
Immobilienanleihe / SSD
Senior-Junior
Kreditstruktur
Eigenkapital
Eigenkapital
Loan To Value
(Belehnwert)
60%
Junior Tranche
30%
Senior Tranche
40%
CMBS
(Commercial Mortgage
Backed Securities)
Eigenkapital
Junior Tranche
5%
Mezzanine Tranche
25%
Senior Tranche
40%
Tranchierung abhängig von Investorenerfordernissen
8
WOFIN Unternehmensanleihe
AA+ für grundbücherlich besicherte Unternehmensanleihe
Konditionen & Bedingungen
Emittentin
WOFIN Wohnungsfinanzierungs GmbH
Rating
AA+ von Creditreform
Volumen
EUR 20 Mio.
Status
Senior, besichert
Laufzeit
12 Jahre
Kupon
3,00% p.a., zahlbar jährlich
Eckpunkte der Transaktion
Die WOFIN Wohnungsfinanzierungs GmbH, eine Tochterfirma der Sozialbau AG,
hat mit der Erste Group Bank AG als Sole Lead Manager und Arrangeur
erfolgreich eine Unternehmensanleihe mit einem Volumen von EUR 20 Mio.
begeben
Die Sozialbau AG wurde 1954 gegründet und hat sich als Nummer 1 unter den
privaten und gemeinnützigen Wohnungsunternehmen Österreichs positioniert
Die Anleihe ist die erste österreichische grundbücherlich besicherte
Unternehmensanleihe für einen gemeinnützigen Wohnbauträger
Die Sozialbau GmbH hat 4 bebaute Liegenschaften erstrangig zugunsten der
Anleihegläubiger besichert
100%
Das „AA+“ Rating der Creditreform Rating AG bestätigt die hervorragende
Qualität der Anleihe
Re-Offer Rendite
3,00%
Mit dieser innovativen Finanzierungsvariante legt die Sozialbau GmbH den
Grundstein für weitere Wohnbauprojekte
Stückelung
EUR 100.000,00
Notierung
Dritter Markt, Wien
ISIN
AT0000A11WC2
Valuta
4. Oktober 2013
Re-Offer Kurs
Erste Group Position
Sole Lead Manager & Structurer
Die Anleihe wurde im Inland bei institutionellen Investoren platziert
Geographische Verteilung
Investorenverteilung
AT
100%
Institutionelle
Investoren
100%
9
Kontaktdetails
Group Capital Markets
Kontakte
Harald Weiser
Head of Strategic Solutions
Tel: +43 50100 87475
Disclaimer
Der Inhalt dieses Dokuments dient ausschließlich als allgemeine Werbemitteilung und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum
Redaktionsschluss, und kann jederzeit ohne Benachrichtigung geändert werden. Es gewährt weder einen vollständigen Überblick über das Geschäft, dessen potentielle Risiken
und Folgen, noch berücksichtigt es die individuellen Bedürfnisse des Anlegers hinsichtlich Ertrag, steuerlichen Situation oder Risikobereitschaft. Dieses Dokument ist weder ein
Angebot, noch eine Empfehlung oder Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Finanzprodukten. Die dargestellten Wertentwicklungen und Beispielrechnungen
lassen keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Finanzproduktes und/oder Indices zu. Hinweise auf die frühere Performance garantieren nicht
notwendigerweise positive Entwicklungen in der Zukunft und Geschäfte in Finanzprodukte (Wertpapiere, Optionen und Futures etc,) können riskant sein. Für Anleihen gilt, je
schlechter die Bonität des Emittenten ist, umso höher ist das Risiko der Anlage. Die Erträge bzw. Kapitalrückzahlungen sind bei strukturierten Anleihen oft von bestimmten
zukünftigen Ereignissen oder Entwicklungen abhängig und können möglicherweise auch entfallen. Die Erste Group Bank AG oder ihre Tochtergesellschaften sowie deren
Vertreter und Arbeitnehmer können Positionen an den hierin genannten Finanzprodukten halten oder Optionen, Optionsscheine oder Rechte in Bezug auf diese und andere
Finanzprodukte von solchen Emittenten halten und dürfen handelsunterstützend oder in anderer Weise als Auftraggeber in Geschäften mit diesen Finanzprodukten tätig sein.
Darüber hinaus dürfen die im vorherigen Satz genannten Kreise Dienstleistung im Investment Banking oder Beratung an die hierin genannten Gesellschaften anbieten bzw. als
deren Direktoren tätig sein. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einstufen, übernimmt die Erste Group Bank AG weder ausdrücklich noch
stillschweigend die Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhalts dieses Dokuments. Weder die Erste Group Bank AG , noch ihre Arbeitnehmer und Vertreter sind für
unmittelbare und mittelbare Schäden und/oder Folgeschäden bzw. Kosten haftbar, die jemanden in Vertrauen auf dieses Dokument auf Grund seines Handelns bzw.
Unterlassens erleidet. Der Inhalt dieses Dokuments stellt keine Empfehlung, insbesondere keine Rechts-, Steuer-, Bilanz- und Anlageempfehlung, dar. Da nicht jedes Geschäft für
jeden Anleger geeignet ist, sollte der Anleger vor Abschluss des Geschäfts seinen eigenen Berater (insbesondere Rechts- und Steuerberater) konsultieren, um sicherzustellen,
dass - unabhängig von den hier enthaltenen Informationen, Erklärungen und Stellungnahmen - das geplante Finanzprodukt seinen Bedürfnisse und Wünschen genügt, dass er
die Risiken vollständig verstanden hat und der Anleger nach reiflicher Überlegung zur Überzeugung gelangt ist, dass er das beabsichtigte Geschäft abschließen möchte und
kann. Dieses Dokument darf ohne schriftliche Zustimmung der Erste Group Bank AG weder reproduziert, vertrieben noch veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben werden.
10
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
14
Dateigröße
356 KB
Tags
1/--Seiten
melden