close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibungen 2014

EinbettenHerunterladen
Stellenausschreibungen 2014
„Hilfskraft ab dem ersten Semester“
Die ausgeschriebenen Hilfskraftstellen (jeweils ca. 5 Stunden pro
Woche) sind für Erstsemester vorgesehen und sollen motivierten
Studierenden ermöglichen schon frühzeitig erste Erfahrungen in
der Forschung zu sammeln. Über eine Mitarbeit in den
betreffenden Abteilungen können Studierende sicher auch
feststellen, wie stark sie die Thematik einer Arbeitsgruppe
fasziniert.
Der Stellenantritt ist flexibel, wird aber vermutlich zwischen Januar
und März 2015 liegen; erfolgreiche Bewerber/innen werden erst
einmal für die Dauer von drei Monaten eingestellt.
Für alle Stellen gilt eine Bewerbungsfrist bis zum
5. November 2014.
Hilfskraft im Bereich
Biologiedidaktik
(im Projekt Kolumbus-Kids)
Das Projekt Kolumbus-Kids ist ein Projekt zur Förderung
naturwissenschaftlich begabter SchülerInnen.
Im Projekt Kolumbus-Kids geht es darum, didaktische Konzepte
für Schülerinnen und Schüler zu entwickeln. Gesucht wird eine
Hilfskraft, die Spaß daran hat, neue Konzepte im Projekt mit zu
entwickeln.
Folgende Aufgaben fallen z.B. dabei an:
•
das Anfertigen und Schneiden von Filmsequenzen, die die
einzelnen Tiere des Projektes zeigen
•
die Konzeption von neuen Lebensumgebungen der im Projekte
lebenden Tieren
•
usw…
Wenn ihr Lust auf einen Job im Projekt habt, dann schaut euch
bitte die Projekthomepage www.Kolumbus-Kids.de an. Hier findet
ihr genügend Informationen rund um das Projekt und was wir
machen. Habt ihr Lust, ein Teil des Projektes zu werden, dann
bewerbt euch bitte.
Fragen und Bewerbungen schicken Sie bitte an:
Dr. Claas Wegner,
claas.wegner@uni-bielefeld.de
Hilfskraft in der Arbeitsgruppe
Evolutionäre Genetik
In unserer Arbeitsgruppe untersuchen wir sexuelle Selektion und
Vererbungswege sexueller Ornamente. Dazu arbeiten wir mit einer
alpinen Heuschreckenart (Gomphocerus sibiricus), die sich durch
eigentümlich geschwollene Vorderbeine auszeichnet und deshalb
von uns gerne als Popeye-Heuschrecke bezeichnet wird. Wir
interessieren uns für die Evolution der Vorderbeinkeulen sowie
weiterer Merkmale und insbesondere dafür, wie die
Vererbungswege evolutionäre Veränderungen beeinflussen.
Die Umgangssprache in unserer international besetzten
Arbeitsgruppe ist Englisch. Interessierte potentielle Hilfskräfte
wären mit der Versorgung der Heuschrecken und der Sammlung
morphologischer Daten betraut. Zuverlässigkeit und keine Scheu
vor kleinen Krabbeltieren sind Einstellungsvoraussetzungen.
Weitere Informationen unter:
http://www.uni-bielefeld.de/biologie/Evolutionsbiologie/mitarbeiter/schielzeth-current.html
Fragen und Ihre Bewerbungen schicken Sie bitte an:
Dr. Holger Schielzeth
holger.schielzeth@uni-bielefeld.de
Hilfskraft im Bereich
Verhaltensforschung
Wir untersuchen individuelle Verhaltensvariation („Persönlichkeit“)
bei Zebrafinken (Taeniopygia guttata). Die Studie befasst sich
unter anderem mit der Frage, inwieweit Persönlichkeitsvariablen
wie Aggression, Explorationsverhalten und Ängstlichkeit genetisch
bestimmt sind. Hierzu arbeiten wir mit auf hohe und niedrige
Verhaltensausprägung selektierten Zuchtlinien.
Die studentische Hilfskraft wird die Durchführung und Auswertung
der Verhaltenstests erlernen und im Anschluss eigenständig
durchführen sowie bei Dateneingabe und Routinearbeiten
behilflich sein.
Wir suchen eine zuverlässige und teamfähige Person, die nach
Einarbeitung in der Lage ist, selbständig zu arbeiten. Außerdem
wird ein verantwortungsvoller Umgang mit den Tieren
vorausgesetzt.
Fragen und Ihre Bewerbungen schicken Sie bitte an:
Yvonne Würz, Verhaltensforschung
yvonne.wuerz@uni-bielefeld.de
Hilfskraft im Bereich
Genomforschung
Am Lehrstuhl für Genomforschung untersuchen wir die Funktionen
von Genen und Genfamilien, die in einem biologischen Prozess
zusammenwirken. Als Beispiel untersuchen wir Pflanzen, die im
Verlauf ihrer Entwicklung oder als Antwort auf bestimmte
Umweltreize in manchen Geweben Farbstoffe wie die Flavonoide
bilden. Wie dies molekular gesteuert wird, erforschen wir an der
Modellpflanze Arabidopsis thaliana und versuchen dann, unsere
Erkenntnisse auf Nutzpflanzen wie Raps oder Zuckerrübe zu
übertragen.
Zur Unterstützung bei Routinetätigkeiten in unseren Projekten
(Auffüllen von Spitzenkästen für Mikroliterpipetten, Ernten von
Blattproben, Ausreiben von Samen etc.) suchen wir eine
studentische Hilfskraft, die teamfähig ist und bereit, bei flexibler
Zeiteinteilung präzise zu arbeiten.
Fragen und Ihre Bewerbungen schicken Sie bitte an:
Dr. Martin Sagasser, LS für Genomforschung
sagasser@cebitec.uni-bielefeld.de
Hilfskraft im Bereich
Kognitive Neurowissenschaften
Am Lehrstuhl für Kognitive Neurowissenschaften untersuchen wir,
wie die Sinne des Menschen, wie Sehen, Hören oder Fühlen,
zusammenarbeiten, um eine kohärente Wahrnehmung und eine
zielgerichtete Handlungsteuerung zu gewährleisten. Dazu führen
wir Verhaltensexperimente mit freiwilligen Versuchspersonen, z.B.
in virtuellen Realitäten, durch.
In diesem Zusammenhang suchen wir eine studentische Hilfskraft,
die beim Finden der Versuchspersonen und der Organisation und
Durchführung dieser Experimente hilft. Das heißt, die Person sollte
gut im Umgang mit Menschen sein, sie sollte zuverlässig und
flexibel in der Zeiteinteilung sein und sie sollte motiviert sein, sich
auch mit dem wissenschaftlichen Hintergrund der Studien
auseinanderzusetzen.
Fragen und Ihre Bewerbung schicken sie bitte an:
Prof. Dr. Marc Ernst
marc.ernst@uni-bielefeld.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
42 KB
Tags
1/--Seiten
melden