close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kurse für Jugendliche - Schweizerisches Rotes Kreuz

EinbettenHerunterladen
Kurse für Jugendliche
Babysitting für Jugendliche
Möchtest Du Babys und Kleinkinder hüten? Dieser Kurs vermittelt Dir alles, was Du dazu brauchst.
Inhalt
-
Entwicklung des Kindes
Wickeln, Spielideen, Unfallverhütung
Mahlzeiten für Babys und Kleinkinder zubereiten
Rechte und Pflichten des Babysitters
Zielgruppe
Jugendliche von 13 bis 18 Jahren
Besonderes
Ab 14 Jahren kannst Du durch den Babysittervermittlungsdienst des SRK Basel vermittelt werden.
Kurs-Nr.
15-20
Datum
23.01. – 24.01.2015
Tag
Freitag
Samstag
Zeit
18.00 – 21.00 Uhr
09.00 – 13.00 Uhr, 14.00 – 17.30 Uhr
15-21
16.02. – 19.02.2015
Montag - Donnerstag
09.00 – 11.30 Uhr
15-22
06.03. – 27.03.2015
Freitag
18.00 – 20.30 Uhr
15-23
30.03. – 02.04.2015
Montag - Donnerstag
09.00 – 11.30 Uhr
15-24
07.04. – 10.04.2015
Dienstag - Freitag
09.00 – 11.30 Uhr
15-25
21.04. – 12.05.2015
Dienstag
18.00 – 20.30 Uhr
15-26
29.05. – 19.06.2015
Freitag
18.00 – 20.30 Uhr
15-27
06.07. – 07.07.2015
Montag und Dienstag
09.00 – 12.00 Uhr, 13.00 - 15.00 Uhr
15-28
10.08. – 11.08.2015
Montag und Dienstag
09.00 – 12.00 Uhr, 13.00 - 15.00 Uhr
15-29
12.08. – 13.08.2015
Mittwoch und Donnerstag
09.00 – 12.00 Uhr, 13.00 - 15.00 Uhr
15-30
01.09. – 22.09.2015
Dienstag
18.00 – 20.30 Uhr
15-31
11.09. – 12.09.2015
Freitag
Samstag
18.00 – 21.00 Uhr
09.00 – 13.00 Uhr, 14.00 – 17.30 Uhr
15-32
05.10. – 08.10.2015
Montag – Donnerstag
09.00 – 11.30 Uhr
15-33
12.10. – 15.10.2015
Montag – Donnerstag
09.00 – 11.30 Uhr
15-34
23.10. – 13.11.2015
Freitag
18.00 – 20.30 Uhr
15-35
16.11. – 07.12.2015
Montag
18.00 – 20.30 Uhr
15-36
27.11. – 28.11.2015
Freitag
Samstag
18.00 – 21.00 Uhr
09.00 – 13.00 Uhr, 14.00 – 17.30 Uhr
Dauer
10 Std.
Kosten
Fr. 95.- (inkl. Kursunterlagen)
Kursleiterinnen
Nicole Heinis, Marita Hotz, Monika Kaltenberger, Nancy Portmann, Astrid Siegfried
SRK Basel-Stadt, 20.11.2014
-1-
Kursprogramm 2015
Einführung in die Freiwilligenarbeit beim Jugendrotkreuz Basel
Hast du Lust, dich für soziale Projekte zu engagieren? Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für dich! Hier bekommst du
einen Einblick in die Arbeit des Jugendrotkreuzes und des Roten Kreuzes.
Ziel
Einführung in die Freiwilligenarbeit beim Jugendrotkreuz
Inhalte
Die weltweite Bewegung des Roten Kreuzes und Roten Halbmondes
– Das Jugendrotkreuz
– Freiwilligenarbeit beim Jugendrotkreuz Basel: Was heisst das?
Zielgruppe
Interessierte zwischen 15 – 30 Jahren, die in die Freiwilligenarbeit des Jugendrotkreuzes Basel
einsteigen möchten
Datum
Aktuelle Kursdaten findest du unter:www.jrk-basel.ch
Kosten
Der Kurs ist kostenlos
Leitung
Freiwillige des Jugendrotkreuzes Basel
Auskunft
SRK Basel, Jugendrotkreuz, Tel. 061 319 56 56/62
Anmeldung
E-Mail: jugendrotkreuz@srk-basel.ch
Besonderes
Das Jugendrotkreuz Basel vermittelt Sozialeinsätze in verschiedenen Bereichen.
Max. Teilnehmende: 18
Stadtparcours mit Hindernissen
Wie fühlt es sich an, als sehbehinderte Person durch Basel zu gehen? Wie kommt man in einem Rollstuhl vorwärts? Bei
diesem Parcours durch die Basler Innenstadt erleben die Schüler/innen an Beispielen die alltäglichen Hindernisse einer
sehbehinderten oder einer Person im Rollstuhl.
Der Stadtparcours kann in Gruppen bis zu 26 Personen zum Thema «Sehbehinderung» oder zum Thema «Rollstuhl»
durchgeführt werden.
Ziele
– Förderung der Eigen- und Fremdwahrnehmung
– Verständnis wecken für Menschen mit einer Seh- oder Körperbehinderung
– Hindernisse im Alltag einer sehbehinderten oder körperbehinderten Person im Rollstuhl kennenlernen
– Soziale Kompetenzen fördern
Inhalte
– Von den Schüler/innen werden vorgegebene Situationen in 2er Gruppen bearbeitet wie:
– Eine hindernisfreie Toilette finden
– Bedienung eines Geld-Bancomaten
– In einem Kleidergeschäft einkaufen
– Eine abschliessende Auswertung
Zielgruppe
Schüler/innen ab 13 Jahren
Daten
Nach Absprache
Dauer
2½ Std.
Kosten
CHF 195.–
Leitung
Yasmin Balsiger, Conny Hasler
Voraussetzung
Gute Fremd- und Eigenwahrnehmung und Selbständigkeit
Auskunft/
Anmeldung
Tel. 061 319 56 58 (Montag bis Freitag 8.00 –12.00 Uhr)
E-Mail: conny.hasler@srk-basel.ch
Max. Teilnehmende: 26
Detaillierte Angaben, Anmeldung
SRK Basel-Stadt, 20.11.2014
-2-
Kursprogramm 2015
Mit Hund, Stuhl und Gebärden
Möchtest du einmal deinen Namen in Gebärdensprache buchstabieren? Hast du schon mal mit einer Dunkelbrille
ausprobiert, was es heisst sehbehindert zu sein? Hast du schon mal eine Person im Rollstuhl gestossen? Dieser Kurs gibt
einen Einblick in die verschiedenen Behinderungen. Durch praktisches Üben und die daraus gewonnene Erfahrung wird
ein besseres Verständnis für Menschen in besonderen Lebenssituationen geweckt.
Ziele
– Auseinandersetzung mit dem Thema Behinderung
– Verständnis wecken für Menschen in besonderen Lebenssituationen
– Soziale Kompetenz fördern
– Förderung der Eigen- und Fremdwahrnehmung
Inhalte
– Umgang und Alltag mit einer Körperbehinderung, Sehbehinderung und Hörbehinderung
– Welche Bedürfnisse entstehen aus der jeweiligen Behinderung heraus?
– Wann ist Hilfe von aussenstehenden Personen angebracht und wie kann ich helfen?
– Praktisches Üben mit der Dunkelbrille, dem Rollstuhl oder der Gebärdensprache
Zielgruppe
Jugendliche ab 13 Jahren
Daten
Nach Absprache
Dauer
Pro Kurseinheit 1 Std.
Kosten
CHF 195.–
Leitung
Yasmin Balsiger, Viktor Buser, Conny Hasler
Auskunft/
Anmeldung
Tel. 061 319 56 58 (Montag bis Freitag 8.00 – 12.00 Uhr)
E-Mail: conny.hasler@srk-basel.ch, www.srk-basel.ch
Besonderes
Die Kurse zu Hör-/Seh-/ und Körperbehinderung können auch einzeln gebucht werden.
Max. Teilnehmende: 26
Detaillierte Angaben, Anmeldung
Allgemeine Hinweise
Auskunft und Kursort
Schweizerisches Rotes Kreuz
Kanton Basel-Stadt
Ressort Bildung
Bruderholzstrasse 20
4053 Basel
Tel. 061 319 56 58 (Montag - Freitag, 8.00 - 12.00 Uhr)
Fax 061 319 56 57
E-Mail: kurse@srk-basel.ch
www.srk-basel.ch
An- und Abmeldung
- An-/Abmeldungen Lehrgang „Pflegehelfer/in SRK“ und „Medizinischer Grundkurs“: Bitte beachten Sie die detaillierte
Kursausschreibung.
- Ihre Anmeldung ist verbindlich. Sie verpflichten sich zur Bezahlung der Kurskosten.
- Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung.
- Die Kurskosten müssen bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn einbezahlt sein.
- Bei schriftlicher Abmeldung bis 5 Werktage vor Kursbeginn, erstatten wir Ihnen das Kursgeld (abzüglich
Bearbeitungsgebühr) zurück.
- Bei Abmeldung nach 5 Werktagen und bei Nichterscheinen müssen die gesamten Kurskosten bezahlt werden.
- Bei zu wenig Anmeldungen für einen Kurs oder bei einem bereits ausgebuchten Kurs behalten wir uns das Recht vor,
Kurse zu verschieben oder abzusagen.
- Für alle Kurse ist die Versicherung Sache der Kursteilnehmer/innen.
Kursleiter/innen, Dozent/innen
Die Kurse werden von qualifizierten Fachpersonen erteilt. Die Methodenauswahl ist dem jeweiligen Kurs angepasst.
Kursausweis/Zertifikat
Nach Beendigung eines Kurses, eines Lehrganges erhalten die Teilnehmenden einen SRK-Ausweis resp. ein Zertifikat.
Angebot nach Mass
Für Institutionen, Pflegeheime etc. bieten wir individuell gestaltete Kurse und Weiterbildungen an. Der Aufbau und Inhalt
der Kurse wird auf die jeweilige Institution angepasst. Unsere Kursleiter/innen sind in ihren Gebieten auf dem neusten
Wissensstand. Wir stellen gerne ein Programm nach Ihren Bedürfnissen zusammen. Gerne unterbreiten wir Ihnen eine
Offerte.
SRK Basel-Stadt, 20.11.2014
-3-
Kursprogramm 2015
Anmeldetalon
Kurs „Babysitting für Jugendliche“
Kurs-Nr.
Kursdatum
Sollte dieser Kurs ausgebucht sein, melde ich mich für folgenden Kurs an
Kurs-Nr.
 Frau
Kursdatum
 Herr
Name
Vorname
Strasse
PLZ/Ort
Tel. P.
Handy
E-Mail
Geb. Datum
Nationalität
Ich habe die Allgemeinen Hinweise gelesen und bin mit den Konditionen einverstanden.
Datum
Unterschrift
Bei Minderjährigen Unterschrift des gesetzlichen Vertreters
Anmeldetalon einsenden an
Schweizerisches Rotes Kreuz
Kanton Basel-Stadt
Ressort Bildung
Bruderholzstrasse 20
4053 Basel
SRK Basel-Stadt, 20.11.2014
-4-
Kursprogramm 2015
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
143 KB
Tags
1/--Seiten
melden