close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung für NFP-Ausbildung 2014/15

EinbettenHerunterladen
Anmeldung
Termine
zur Teilnahme am Ausbildungskurs zur
NFP-Beraterin / zum NFP-Berater 2014/2015:
8. November 2014
(9:30 – 17:30 Uhr)
13. – 14. März 2015
(jeweils Fr ab 10 Uhr
24. – 25. April 2015
und Sa bis 17:30 Uhr)
15. – 16. Mai 2015
Fortbildungstage: 13. – 14. November 2015
Ich/Wir melde/n mich/uns verbindlich für die
Teilnahme am Ausbildungskurs an.
Titel, Familienname, Vorname(n)
Kursleitung
Medizin:
PLZ, Ort
Dr. med. Alenka Berkopec-Valena
München
Pädagogik: Dr. phil. Pascal Gläser
Augsburg
Beruf/Ausbildung
Kursort
Straße, Nr.
Geburtsdatum
Natürliche Familienplanung
(NFP) nach sensiplan®
Konfession
Telefon/Fax
E-Mail
Ich/Wir habe/n bereits an einem NFP-Einführungskurs teilgenommen:
 Ja
 Nein
Wenn ja, Name des/der NFP-BeraterIn und
des Kursortes:
Ich habe bereits mit dem NFP-Beauftragten
meiner Diözese gesprochen:
 Ja  Nein Name: ___________________
Datum, Unterschrift
Die schriftliche Anmeldung wird spätestens bis
zum 3. November 2014 erbeten.
Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung
bei zu geringer Teilnehmerzahl oder wegen
anderer zwingender Gründe abzusagen.
Exerzitienhaus Leitershofen, 86391
Stadtbergen
Kosten
760,- € Kursgebühr pro Person
(Ratenzahlung möglich; nach Rücksprache mit
der eigenen Diözese evtl. Bezuschussung und
Ermäßigung für Ehepaare)
Im Haus sind Zimmer für die 4 Nächte zwischen
den Kurstagen reserviert, die zu ermäßigten
Preisen bezogen werden können:
132,- € für 4 Übernachtungen (inkl. Frühstück)
Mit einer Anmeldebestätigung werden weitere
Informationen und die Bankverbindung zur
Überweisung einer Anzahlung von 30 €
zugemailt.
Veranstalter:
Beratungsstelle für Natürliche Familienplanung
86140 Augsburg
Tel 0821/3166-2431
Fax 0821/3166-2429
nfp@bistum-augsburg.de
www.sensiplan-augsburg.de
Ausbildungskurs
zur NFP-Beraterin/
zum NFP-Berater
2014/2015
im Bistum Augsburg
Sensiplan
Sensiplan® steht für die symptothermale
Methode der Arbeitsgruppe NFP der Malteser,
die diese im Auftrag der Katholischen Kirche
entwickelt hat. Diese fördert die Aus- und
Fortbildung, um Paare und Frauen bei der
Familienplanung kompetent zu unterstützen.
Die NFP-Beratung wird als Dienst an allen
Menschen verstanden, ohne Ansehen der
Person und ihrer Beweggründe, und ist
deswegen offen für alle. Zugleich ermöglicht
sie Paaren, verantwortete Elternschaft zu
leben.
Zielgruppe
Ziel
1. Eigene Erfahrung mit natürlichen Methoden und Teilnahme an einem NFP-Einführungskurs vor Beginn der Ausbildung.
2. Nachweis von sechs eigenen beobachteten
Zyklen bei Kursbeginn.
3. Kenntnis der Bücher "Natürlich und sicher.
Das Praxisbuch" und "Natürlich und sicher.
Das Arbeitsheft" (Trias-Verlag).
4. Kontaktaufnahme mit dem/der NFP-Diözesanverantwortlichen vor der Anmeldung.
Bei Unklarheiten bezüglich der Teilnahmevoraussetzungen wird um Rücksprache mit
dem Veranstalter gebeten.
Kursverlauf
Der erste Ausbildungsabschnitt erstreckt sich
über sieben Tage. Er endet mit der schriftlichen Prüfung. Ihr Bestehen ist Voraussetzung
für die Zulassung zum Praktikum.
Der zweite Ausbildungsabschnitt wird durch
das Praktikum bestimmt. In diesem etwa halbjährigen Praktikum führen die angehenden
Berater/-innen drei Frauen oder Paare in die
NFP ein. Zwei Fortbildungstage begleiten
diesen Ausbildungsabschnitt. Er endet mit der
mündlichen Prüfung.
bis 3.11.14
einsenden/faxen
86140 Augsburg
 Anatomische und physiologische
Grundlagen der Fortpflanzung und des
weiblichen Zyklus
 Das Regelwerk der sympto-thermalen
Methode Sensiplan in Normal- und
Sondersituationen (nach Absetzen
hormoneller Verhütung, in der Stillzeit, in
den Wechseljahren)
 Zyklustraining
 Verschiedene Methoden der Empfängnisverhütung (Wirkweise, Sicherheit)
 Theologische und ethische Grundlagen
der NFP – Grundzüge der Theologie des
Leibes
 Pädagogische und psychologische Aspekte
der Beratungssituation
 Lehr- und Lernformen, Einüben von
Gesprächsverhalten
Teilnahmevoraussetzungen
Bischöfliches Seelsorgeamt
Ehe- und Familienseelsorge
Beratungsstelle für
Natürliche Familienplanung
Inhalt
Bemerkungen:
Bitte
Durch die Ausbildung werden die Teilnehmerinnen
und
Teilnehmer
befähigt,
interessierte Frauen und Paare so in die
Natürliche Familienplanung nach sensiplan®
einzuführen, dass sie diese sicher und
selbständig anwenden können.
Der Kurs richtet sich an Frauen und Paare, an
Ärzte/-innen,
Krankenschwestern,
Hebammen,
Heilpraktiker/-innen,
Sozialpädagogen/-innen u. a., die selbst
Natürliche Familienplanung (NFP) nach
Sensiplan anwenden und nach erfolgreicher
Ausbildung Interessierte in die NFP einführen
und beraten wollen.
Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung
(nach bestandener mündlicher Prüfung) wird
mit dem NFP-Zertifikat bestätigt.
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
17
Dateigröße
99 KB
Tags
1/--Seiten
melden