close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Graved Lachs auf Toast - Betty Bossi

EinbettenHerunterladen
Graved Lachs auf Toast
Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Marinieren: ca. 1 Tag
2 frische, gleich grosse Lachsfilet-Stücke mit der Haut
(je ca. 300 g)
1 Teelöffel
1 Teelöffel
3 Esslöffel
2 Esslöffel
3 Esslöffel
2 Zweiglein
rosa Pfefferkörner
gelbe Senfkörner
grobes Meersalz
Zucker
Dill, grob geschnitten
Dill
1. Allfällige Gräten der Lachsfilets mit einer
Pinzette entfernen.
2. Pfeffer- und Senfkörner im Mörser zerstossen, Salz und Zucker daruntermischen.
Beide Lachsfilets auf der Fleischseite würzen. Ein Filet mit der Hautseite nach unten
in eine weite Form legen. Den geschnittenen Dill daraufgeben. Das zweite Filet
mit der gewürzten Seite nach unten darauflegen, leicht andrücken. Dillzweige
auf den Lachs legen (kleines Bild), mit
Klarsichtfolie bedecken. Ein Küchenbrett
darauflegen, dieses beschweren, Lachs
im Kühlschrank ca. 1 Tag marinieren.
Servieren: Lachsfilets herausnehmen,
Marinade etwas abstreifen, Lachs ohne Haut
schräg in feine Tranchen schneiden. Die
Toastbrotscheiben mit wenig Sauce beträufeln, mit Salatblättern und Lachstranchen
belegen. Restliche Sauce dazu servieren.
Lachs und Sauce sind separat
zugedeckt ca. 1 Tag im Kühlschrank
haltbar.
Senf-Meerrettich-Sauce
1 Esslöffel
1 Esslöffel
2 Teelöffel
1∫ Esslöffel
3 Esslöffel
1 Esslöffel
grobkörniger Senf
Meerrettich, fein gerieben
Kräuterweinessig
Zucker
Sonnenblumenöl
Dill, fein geschnitten
Salz, nach Bedarf
8 Scheiben Toastbrot (je ca. 1 cm dick)
Jungsalat zum Garnieren
Alle Zutaten bis und mit Zucker gut verrühren. Öl mit dem Schwingbesen tropfenweise
darunterrühren, Dill daruntermischen, Sauce
salzen.
Rezept Betty Bossi
Das Beste aus der TV-Küche 3 / 2006
© Betty Bossi Verlag AG
www.bettybossi.ch
Document
Kategorie
Lebensmittel
Seitenansichten
10
Dateigröße
142 KB
Tags
1/--Seiten
melden