close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kurs Ärztliches Qualitätsmanagement startet im Januar 2015 Der

EinbettenHerunterladen
News
MFA-Fortbildungen 2015 auf einen Blick
Stade, 25. November 2014 (bz-stade) - Die Bezirksstelle Stade der Ärztekammer Niedersachsen bietet 2015
wieder eine Reihe von Fortbildungsveranstaltungen zu ausbildungsergänzenden Themen an. Außerdem im
Programm: Fortbildungen zur Auffrischung des vorhandenen Wissens und praktischer Kenntnisse. weiterlesen
...
Sterbebegleitung: Ja - Ärztekammer-Präsidentin Dr. med. Martina Wenker zur Debatte um ein
Sterbehilfegesetz
Hannover, 25. November 2014 (olr) - Mit zunehmender Intensität wird derzeit eine Debatte um das
sogenannte Sterbehilfegesetz geführt - ausgehend von der Ankündigung des Bundesgesundheitsministers, die
organisierte Suizidbeihilfe durch ein Gesetz zu verbieten. Die Meinungen in unserer Gesellschaft gehen
darüber auseinander, ob und auf welchem Wege dies geschehen soll. Umso wichtiger ist nach Ansicht von
Ärztekammer-Präsidentin Dr. med. Martina Wenker jetzt die klare Positionierung der deutschen Ärzteschaft, die
in den "Grundsätzen der Bundesärztekammer zur ärztlichen Sterbebegleitung" bereits formuliert wurden.
weiterlesen ...
2015: Biker-Brummi-Hilfe unterwegs nach Kroatien
Weyhe, 25. November 2014 (bbh) - 2014 war ein sehr ereignisreiches Jahr für die Biker-Brummi-Hilfe e.V.
und ihren Vorsitzenden Dr. med. Hermann Munzel aus Weyhe. Mit 17 Sattelzügen waren die Biker auf dem
südlichen Balkan unterwegs, nach Mazedonien, in den Kosovo sowie nach Albanien. Am 20. Mai 2015 startet
die nächste Hilfsaktion - mit dem Ziel Kantrida bei Rijeka in Kroatien. weiterlesen ...
Sicher und mobil durch begleitende Assistenzsysteme - Braunschweiger Projekt "SIMBA" erhält
Gesundheitspreis
Braunschweig, 25. November 2014 (bz bs) - Der mit 17.000 Euro dotierte Niedersächsische
Gesundheitspreis wird alljährlich an herausragende Konzepte im Gesundheitsbereich vergeben. Die
hochkarätig besetzte Preisjury hat in diesem Jahr aus insgesamt 63 Bewerbungen auch ein Projekt aus
Braunschweig als Preisträger ausgewählt: In der Kategorie eHealth - Lösungen zur Unterstützung der
Versorgungs-, Gesundheitsförderung und Prävention erhielt das Braunschweiger Informatik- und
Technologie-Zentrum mit seinem Projekt "SIMBA - sicher und mobil durch begleitende Assistenzsysteme" den
Zuschlag. weiterlesen ...
Freetown/Sierra Leone: Cap Anamur-Isolierstation und neues Heim für Ebola-Waisen
Köln, 25. November 2014 (cap anamur) - Seit der Eröffnung einer Ebola-Aufnahme- und Isolierstation in
Freetown (Sierra Leone) durch die Hilfsorganisation Cap Anamur sind alle 21 Betten durchgehend mit
Ebola-infizierten Kindern beziehungsweise Verdachtsfällen belegt. Die Patienten, die in der Regel nicht älter als
fünf Jahre alt sind, brauchen in dieser beängstigen Situation besondere Aufmerksamkeit und Zuwendung.
Denn die Wartezeiten auf die Bluttestergebnisse können bis zu acht Tagen in Anspruch nehmen – eine lange
Zeit in der Isolation und voller Ungewissheit. weiterlesen ...
"Hibakusha Weltweit " - Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges - Ärzte in sozialer
Verantwortung e.V. (IPPNW) stellt aus
Göttingen, 19. November 2014 (IPPNW) - Die Göttinger Gruppe der IPPNW zeigt vom 16.-30. November
2014 die Ausstellung "Hibakusha Weltweit" in der Galerie Alte Feuerwache in Göttingen. weiterlesen ...
"Meine Gesundheit" - Bezirksstelle Aurich der Ärztekammer Niedersachsen bei Radio Ostfriesland
Aurich, 19. November 2014 (bz aur/deb) - Der Sender "Radio Ostfriesland" stellt der Bezirksstelle Aurich der
Ärztekammer Niedersachsen jeden Monat eine Stunde Sendezeit für Gesundheitsthemen unter dem Sendetitel
"Meine Gesundheit" zur Verfügung. Die nächste Sendung zum Thema "Wie kann ich mich vor
Infektionskrankheiten schützen?" wird am 13. Dezember 2014 um 14 Uhr zu hören sein. Weitere Sendungen
werden alle vier Wochen jeweils Samstags um 14 Uhr ausgestrahlt. weiterlesen ...
Rehabilitation des Hörvermögens - Aktuelle Indikation für Hörimplantate?
Oldenburg, 18. November 2014 (bz ol) - Der Ärzteverein Oldenburg-Stadt und die Medizinische Gesellschaft
Oldenburg laden zu einer Fortbildungsveranstaltung ein, bei der Prof. Dr. med. Hubert Löwenheim vom
Evangelischen Krankenhaus Oldenburg über aktuelle Behandlungsmöglichkeiten mit implantierbaren
Hörsystemen informieren wird. weiterlesen ...
Stolpersteine in der Königstraße 50 A
Hannover, 13. November 2014 (bz han) - Seit dem 6. Oktober 2014 erinnern fünf Stolpersteine vor dem unter
Denkmalschutz stehenden Gebäude in der Königstraße 50A an die ehemaligen jüdischen Bewohner.
weiterlesen ...
Autoimmunität - XLVI. Mai-Symposium Sanderbusch
Schortens, 13. November 2014 (bz whv/hö) - Der Ärztliche Direktor des Nordwestkrankenhauses, Prof. Dr.
med. Werner-J. Mayet, lädt zu einem weiteren Mai-Symposium Sanderbusch im Mai 2015 ein. weiterlesen ...
"Die moderne Palliativmedizin muss weiter ausgebaut werden"/ Interview mit Prof. Dr. med. Friedemann
Nauck, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin
Hannover, 12. November 2014 (äkn) - Zur aktuellen Debatte über ärztliche Sterbehilfe sprachen Jörg Blume
und Stephanie Wente für das "niedersächsische ärzteblatt" mit Prof. Dr. med. Friedemann Nauck, Präsident der
Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin und Direktor der Klinik für Palliativmedizin an der
Georg-August-Universität Göttingen. weiterlesen ...
Empfehlung der Ständigen Impfkommission: Der Grippe zuvorkommen
Hannover, 12. November 2014 (äkn) - Die Grippewelle in der Saison 2013/2014 begann spät und endete früh.
Mit geschätzten 780.000 zusätzlichen Arztbesuchen in dieser Zeit ist die Zahl der Influenza-bedingten
Arztbesuche historisch gering gewesen. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt aktuell die
Grippeschutzimpfung für folgende Personengruppen: Menschen ab 60 Jahren, Personen mit Grundkrankheiten
wie Diabetes oder Asthma, Schwangere, medizinisches Personal und Betreuer von Risikopatienten.
weiterlesen ...
Medizinische Versorgung von Flüchtlingen sicherstellen - aber wie? / Dr. med. Cornelia Goesmann im
Interview
Hannover, 12. November 2014 (olr) - Der Niedersächsische Landtag hat am 17. Juni 2014 eine
Entschließung zum Thema "Medizinische Versorgung für Flüchtlinge in Niedersachsen sicherstellen"
verabschiedet. Dr. med. Cornelia Goesmann, Vorsitzende der ÄKN-Bezirksstelle Hannover, hat bereits 2006
als Sachverständige dem Innenausschuss des Bundestages zu diesem Thema vorgetragen. Im Interview
nimmt die Allgemeinmedizinerin und Psychotherapeutin zum Thema und zur Landtagsentschließung Stellung.
weiterlesen ...
Kurs "Ärztliches Qualitätsmanagement" startet im Januar 2015
Hannover, 6. November 2014 (zq) - Der Kurs "Ärztliches Qualitätsmanagement Stufe-III" findet
im Januar 2015 statt. Den Stundenplan finden Sie hier
weiterlesen ...
ZQ erhält erneut Lehrauftrag an der Hochschule Hannover
Hannover, 31. Oktober 2014 (zq) - Das ZQ hat für das Wintersemester 2014/2015 einen Lehrauftrag an der
Hochschule Hannover erhalten. Gelehrt wird das Fach "Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement" im
Rahmen des Studiengangs "Medizinisches Informationsmanagement". weiterlesen ...
Kommunikation nach einem Zwischenfall - Erwartungen und Probleme
Hannover, 31. Oktober 2014 (ZQ) - Die Kommunikation zwischen Patienten, Angehörige und Behandler ist
nach einem Zwischenfall eine große Herausforderung. Sie stellt aber eine zentrale Säule der Sicherheitskultur
dar. Dr. med. Anouk Siggelkow (Beauftragte für Patientensicherheit) hat die Erwartungshaltung der Beteiligten
und die Schwierigkeiten einer solchen Situation skizziert. weiterlesen ...
Gefährliche Lücken im Kampf gegen resistente Tuberkulose / Ärzte ohne Grenzen veröffentlicht Bericht
msf, 30. Oktober 2014 (Barcelona/Berlin) - Resistente Formen von Tuberkulose breiten sich weiter aus und
führen zu einer weltweiten Gesundheitskrise. Schuld daran sind veraltete und inadäquate Behandlungs- und
Diagnosemethoden sowie mangelhafte Standards für Behandlung und Prävention. Dies kritisiert die
internationale medizinische Hilfeorganisation Ärzte ohne Grenzen in ihrem veröffentlichten Bericht "Out of
Step". Ärzte ohne Grenzen fordert Regierungen, Geberländer sowie die Industrie dringend auf, den Kampf
gegen resistente Formen von Tuberkulose mit allen vorhandenen Mitteln aufzunehmen. weiterlesen ...
Help unterstützt Mali im Kampf gegen Ebola / Präventionsprojekt stärkt lokale Gesundheitsstrukturen
Bonn/Berlin, 30. Oktober 2014 (ots) - Nach dem ersten bestätigten Ebola-Todesfall in Mali wächst in einem
siebten westafrikanischen Land die Angst vor einer Ausbreitung der tödlichen Krankheit. Um die Eindämmung
der Epidemie in Mali zu unterstützen, startet "Help - Hilfe zur Selbsthilfe" mit einer landesweiten
Informationskampagne für die Bevölkerung. weiterlesen ...
Mehr Sicherheit bei Ebola-Verdachtsfällen: Labordiagnostik im Landesgesundheitsamt unterstützt die
Kommunen in Niedersachsen bei der Abklärung
Hannover, 28. Oktober 2014 (nlga) - Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) hat in seinem
Hochsicherheitslabor eine Labordiagnostik auf Ebola-Viren eingerichtet. Dort kann im Auftrag der kommunalen
Gesundheitsämter Probenmaterial untersucht werden. weiterlesen ...
Neuer telefonischer Beratungsdienst zum Thema Krebs eingerichtet
Berlin, 28. Oktober 2014 (olr) - Die Deutsche Krebshilfe und die Deutsche Krebsgesellschaft haben unter dem
Namen "Infonetz Krebs" einen neuen telefonischen Beratungsdienst für an Krebs erkrankte Patienten und ihre
Angehörigen eingerichtet. "Dem großen Informations-bedarf, den Krebspatienten haben, wird gegenwärtig nicht
adäquat Rechnung getragen, das wollen die Deutsche Krebshilfe und die Deutsche Krebsgesellschaft ändern",
sagte der Präsident der Krebshilfe, Fritz Pleitgen. weiterlesen ...
Verein zur Förderung der Partnerschaft mit den Mujeres Mayas aus Güntersen gewinnt Deutschen
Lokalen Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN
Güntersen/München, 28. Oktober 2014 (vmm) - Der Deutsche Lokale Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN in der
Kategorie Internationale Partnerschaft geht an den Verein zur Förderung der Partnerschaft mit den Mujeres
Mayas e.V. nach Güntersen (Niedersachsen). Prämiert wird die Entwicklung eines humanitären Projekts bis hin
zur Städtepartnerschaft. weiterlesen ...
Einladung zum traditionsreichen Ärzteball 2015 in Wilhelmshaven
Wilhelmshaven, 27. Oktober 2014 (bz whv) - Die Ballgäste des Ärzteballs Wilhelmshaven-Friesland - so der
Vorsitzende des Ärztevereins Klaus-Peter W. Schaps - erwartet im nächsten Jahr ein Abend - mit feierlicher
Atmosphäre, fetziger Tanzmusik der Gruppe "Bitter Lemon", leckeren und reichhaltigen Speisen sowie guter
Unterhaltung. weiterlesen ...
Risikofaktor Übergewicht - 18. Niedersächsisches Ernährungsforum in Hannover
Hannover, 22. Oktober 2014 (äkn) - Das 18. Niedersächsische Ernährungsforum diskutiert am 22. Oktober in
Hannover neue Erkenntnisse zum "Gesundheitsrisiko Adipositas". weiterlesen ...
Fortbildungsveranstaltungen 2015 für Medizinische Fachangestellte in Göttingen im Überblick
Göttingen, 17. Oktober 2014 (bz goe) - Die Bezirksstelle Göttingen der Ärztekammer Niedersachsen bietet
2015 eine Reihe von Fortbildungsveranstaltungen zu ausbildungsergänzenden Themen an. Außerdem im
Programm: Fortbildungen zur Auffrischung des vorhandenen Wissens und praktischer Kenntnisse. weiterlesen
...
Der Vorstand der Niedersächsischen Aidshilfe (NAH) ist wieder komplett
Braunschweig, 15. Oktober 2014 (bzbs) - Der Vorstand der Niedersächsischen Aidshilfe (NAH) ist wieder
komplett, neues Mitglied ist die Braunschweiger Ärztin Dr. med. Sabine Pfingsten-Würzburg. weiterlesen ...
Neue Strukturen und Inhalte: Fortbildungswochen der ÄKN 2015 auf Langeoog und Norderney
Hannover, 9. Oktober 2014 (olr) - Die traditionellen Fortbildungswochen der Ärztekammer Niedersachsen
(ÄKN) finden im kommenden Jahr erstmals in zwei terminlich und räumlich getrennten Veranstaltungsblöcken
statt: Vom 18. bis 22. Mai wird die Woche der Praktischen Medizin zum 63. Mal auf der Insel Langeoog
abgehalten. In einem zweiten Zeitkorridor vom 19. bis 26. September werden vier weitere Themenwochen
erstmals auf der größeren Insel Norderney stattfinden. Dazu zählen die Woche der Notfallmedizin, die
Psychotherapiewoche, die Woche der Kinder- und Jugendpsychotherapie sowie die neue Woche der
Interdisziplinären Fortbildung. weiterlesen ...
Ablauf der Antragsfristen von Übergangsbestimmungen in der Weiterbildungsordnung
Hannover, 9. Oktober 2014 (äkn) - Zum 1. Mai 2005 trat die aktuelle Weiterbildungsordnung (WBO) der
Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) in Kraft. Sie wurde hinsichtlich einzelner Regelungen immer wieder
geändert. Im nächsten Jahr wird die in § 20 Absatz 3 WBO geregelte Antragsfrist relevant. Gemäß dieser
Regelung kann innerhalb einer Frist von zehn Jahren nach Inkrafttreten einer Änderung die Zulassung zur
Prüfung von Kammermitgliedern beantragt werden, die sich bei Inkrafttreten der Änderungen in einer
Facharztweiterbildung befunden haben. weiterlesen ...
Vertrauliche Geburt: Merkblatt und Online-Beratung für schwangere Frauen in Not
Hannover, 1. Oktober 2014 (olr) - Im Frühjahr 2014 hat das Bundesfamilienministerium
Informationsmaterialien zum "Gesetz zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung der
vertraulichen Geburt" veröffentlicht. Aufgrund zahlreicher Detailfragen zum Gesetz hat das Ministerium die
wesentlichen Informationen in einem Merkblatt zusammengestellt und bietet als Neuerung einen Online-Chat
an. weiterlesen ...
Patientensicherheit
30. September 2014 - Patientensicherheit hat in den letzten Jahren stärker an Bedeutung gewonnen und ist
ein wichtiger Bestandteil in der Qualitätssicherung. Die Ärztekammer Niedersachsen hat sich zum Ziel gesetzt,
dieses Thema in alle Bereiche der Gesundheitversorgung zu transportieren. weiterlesen ...
Zustimmung für Klinisches Krebsregister
Hannover, 25. September 2014 (äkn) - Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) hat sich in ihrer
Kammerversammlung am 24. September dafür ausgesprochen, ein Klinisches Krebsregister Niedersachsen
(KKN) unter Trägerschaft einer rechtlich und wirtschaftlich eigenständigen Einrichtung der ÄKN aufzubauen
und alle dafür notwendigen Maßnahmen zu treffen. weiterlesen ...
Klinikum Braunschweig: Patientenuniversität startet "Die Reise ins Ich"
Braunschweig, 23. September 2014 (bz bs) - Ende September beginnt das vierte Semester der
Patientenuniversität des Klinikums Braunschweig. Ziel der erfolgreichen Veranstaltungsreihe ist "eine
Gesundheitsbildung für Jedermann". So steht die Patientenuniversität dieses Mal unter dem Motto "Die Reise
ins Ich". weiterlesen ...
Blockpraktikum Allgemeinmedizin als Landpartie
Stade/Zeven, 11. September 2014 (bz std) - Wie können Medizinstudierende für einen
allgemeinmedizinischen Ausbildungsabschnitt in einer ländlichen Region gewonnen werden? Durch die
Zusammenarbeit der Hausärzteschaft von Zeven mit dem Institut für Allgemeinmedizin der Medizinischen
Hochschule Hannover (MHH) entstand die Idee, das Blockpraktikum Allgemeinmedizin als "Landpartie Zeven"
zu organisieren. weiterlesen ...
Wohin im Notfall? Augenärztliche Notfallversorgung in Braunschweig
Braunschweig, 5. September 2014 (bz bs) - Lange Wartezeiten beim Augenarzt und auch in
den Notfallambulanzen der Klinken, das ist eine unangenehme Situation für Patienten. Diese Situation ist auch
unbefriedigend für Ärzte und Pflegepersonal, die ihre Patienten bestmöglich versorgen möchten. Eine
Entlastung gibt es, wenn Patienten wissen, wann welche Anlaufstelle die richtige ist. weiterlesen ...
Seminar "Ärztliches Peer Review" in Berlin
Hannover, 10. Juli 2014 (ZQ) - Am 12. und 13. Dezember 2014 findet in Berlin ein Seminar "Ärztliches Peer
Review" in der Intensivmedizin statt. weiterlesen ...
Fortbildungsveranstaltungen 2014 für Medizinische Fachangestellte in Göttingen im Überblick
Göttingen, 5. Juni 2014 (bz goe) - Die Bezirksstelle Göttingen der Ärztekammer Niedersachsen bietet 2014
eine Reihe von Fortbildungsveranstaltungen zu ausbildungsergänzenden Themen an. Außerdem im
Programm: Fortbildungen zur Auffrischung des vorhandenen Wissens und praktischer Kenntnisse. weiterlesen
...
Medizinische Fachangestellte: Fortbildungsveranstaltungen in Hildesheim
Hildesheim , 4. Juni 2014 (bz hildesheim) - Die Bezirksstelle Hildesheim der Ärztekammer Niedersachsen
bietet für das Jahr 2014 Fortbildungsveranstaltungen zu ausbildungsergänzenden Themen an. weiterlesen ...
Arztauskunft Niedersachsen jetzt mit Bereitschaftsdienstpraxis-Suche
Hannover, 4. Juni 2014 (äkn/knv-pr) - Die gemeinsame internetbasierte Arztauskunft der Kassenärztlichen
Vereinigung Niedersachsen (KVN) und der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) bietet ab sofort die Suche nach
Bereitschaftsdienstpraxen an. weiterlesen ...
Ärztekammer-Präsidentin begrüßt Tabakproduktrichtlinie
Hannover, 27. Februar 2014 (äkn) - "Endlich setzt das Europäische Parlament stärkere Signale gegen den
Tabakkonsum in Europa, der jedes Jahr allein in Deutschland zehntausende Todesfälle durch Lungenkrebs
verursacht", erklärt Dr. med. Martina Wenker, Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) und
Vizepräsidentin der Bundesärztekammer. Gestern hatten 514 Parlamentarier in Brüssel bei 66 Gegenstimmen
einem weitreichenden Entwurf für die Tabakproduktrichtlinie zugestimmt. Dieser verbietet unter anderem das
Inverkehrbringen von Tabakerzeugnissen mit einem charakteristischen Aroma, wie etwa Fruchtaromen,
Menthol oder Vanille, und schreibt spätestens ab 2017 abschreckende Warnhinweise auf Zigarettenschachteln
vor. weiterlesen ...
Tag der Seltenen Erkrankungen am 28. Februar 2014: Gut vernetzt zu mehr Wissen gelangen
Hannover, 26. Februar 2014 (äkn) - Das Zentrum für Qualität und Management im Gesundheitswesen (ZQ)
der Ärztekammer Niedersachsen engagiert sich im Verbundprojekt ZIPSE für ein komplexes
Informationsangebot zu Seltenen Erkrankungen. Bei dem vom Bundesministerium für Gesundheit geförderten
Vorhaben geht es um die Schaffung eines zentralen Informationsportals über Seltene Erkrankungen für Ärzte
und Patienten. weiterlesen ...
Fortbildungsveranstaltungen des Ärztevereins Braunschweig 2014
Braunschweig, 22. Januar 2014 (bz bs) - Der Ärzteverein Braunschweig bietet in Zusammenarbeit mit der
Bezirksstelle Braunschweig der Ärztekammer Niedersachsen ein umfassendes und breitgefächertes Spektrum
an Fortbildungsveranstaltungen für das Jahr 2014 an. weiterlesen ...
Deutschförderung für Ärztinnen und Ärzte wird künftig landesweit angeboten / Niedersächsisches
Sozialministerium, Ärztekammer Niedersachsen und Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
kooperieren
Hannover, 15. Januar 2014 (äkn) - Gute deutsche Sprachkenntnisse sind eine wesentliche Voraussetzung für
Ärztinnen und Ärzte, die aus dem Ausland kommen. Wenn es bei der berufsbezogenen Kommunikation
Probleme gibt, drohen Missverständnisse und der Austausch mit Patienten und Kollegen leidet. Das
Niedersächsische Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration und die Ärztekammer
Niedersachsen (ÄKN) möchten die in Niedersachsen tätigen ausländischen Ärztinnen und Ärzte daher dabei
unterstützen, ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen. weiterlesen ...
Fortbildungsveranstaltungen 2014 für Medizinische Fachangestellte in Braunschweig im Überblick
Braunschweig, 9. Januar 2014 (bz bs) - Die Bezirksstelle Braunschweig der Ärztekammer Niedersachsen
bietet 2014 eine Reihe von Fortbildungsveranstaltungen zu ausbildungsergänzenden Themen an. Außerdem
im Programm: Fortbildungen zur Auffrischung des vorhandenen Wissens und praktischer Kenntnisse.
weiterlesen ...
Fortbildungsveranstaltungen 2014 für Medizinische Fachangestellte in Stade im Überblick
Stade, 20. Dezember 2013 (bz std) - Die Bezirksstelle Stade der Ärztekammer Niedersachsen bietet 2014
eine Reihe von Fortbildungsveranstaltungen zu ausbildungsergänzenden Themen an. Außerdem im
Programm: Fortbildungen zur Auffrischung des vorhandenen Wissens und praktischer Kenntnisse. weiterlesen
...
Niedersächsisches Ärzteparlament fordert Erhalt der Tarifpluralität
Hannover, 2. Dezember 2013 (äkn) - "Ärzte verhandeln für Ärzte" adressierten die Delegierten der
Kammerversammlung der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) am 30. November ihren klaren Appell nach
Berlin. Die ÄKN fordert den deutschen Bundestag, die Fraktionen und die neue Bundesregierung nachdrücklich
auf, alle Bestrebungen zur Regelung der Tarifeinheit zu unterlassen und das Grundrecht der Koalitionsfreiheit
zu respektieren. weiterlesen ...
Qualitätsmanagement
24. November 2013 - Qualitätsmanagement ist als ein durchgängiges Unternehmensführungsprinzip zu sehen.
Alle Aktivitäten einer Organisation, von der Strategieentwicklung auf Führungsebene über die Aufbau- und
Ablauforganisation bis zur Auswahl der Lieferanten, sind auf exzellente Qualität der Dienstleistung (oder des
"Produktes") ausgerichtet. Weitere Informationen: Qualitätsmanagement weiterlesen ...
Kurse und Seminare
24. November 2013 - Qualität und Sicherheit der Patientenversorgung erfolgreich umzusetzen und
Qualitätsmanagement als umfassenden Managementansatz zu begreifen, gelingt am besten mit
entsprechender Qualifikation. Für diese Bandbreite bietet das ZQ diverse Seminare und Schulungskonzepte
an. Weitere Informationen: Kurse und Seminare weiterlesen ...
Projekte
24. November 2013 - Eine wesentliche Kernkompetenz im ZQ ist die Entwicklung, Durchführung und
Evaluation qualitätsverbessernder Projekte und Verfahren. Weitere Informationen: Projekte weiterlesen ...
Wir über uns
24. November 2013 - Das Zentrum für Qualität und Management im Gesundheitswesen (ZQ) steht allen
Berufsgruppen im Gesundheitswesen gleichermaßen als Ansprechpartner für die Entwicklung und
Durchführung von Projekten zur Qualitätsverbesserung zur Verfügung. Weitere Informationen: Wir über uns
weiterlesen ...
Veranstaltungstipps
23. November 2013 - An dieser Stelle finden Sie eine Auswahl von aktuellen nationalen und internationalen
Veranstaltungen. Weitere Informationen: Ankündigungen weiterlesen ...
Qualitätsmanagement im Krankenhaus: Patientensicherheit erhöhen und Kosten sparen
Hannover, 4. November 2013 (äkn) - "Qualität + Sicherheit = Wirtschaftlichkeit?!" ist das Motto des 10.
Forums Patientensicherheit und Risikomanagement, das am 1. November stattfindet. "Eine qualitativ
hochwertige und sichere Versorgung der Patienten ist auch wirtschaftlich". Diese provokante Formel stellt das
Zentrum für Qualität und Management im Gesundheitswesen auf seinem 10. Forum zur Diskussion. "Denn
jeder vermiedene Fehler erhöht nicht nur die Patientensicherheit, sondern erspart gleichzeitig mitunter hohe
Folgekosten", sagt Dr. phil. Brigitte Sens, Leiterin des Zentrums für Qualität und Management im
Gesundheitswesen (ZQ) und Präsidentin der Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der
Gesundheitsversorgung (GQMG). weiterlesen ...
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
8
Dateigröße
24 KB
Tags
1/--Seiten
melden