close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aufnahme der neuen Minis - Wolfenschiessen

EinbettenHerunterladen
Pfarreiblatt
Seelsorgeraum Engelbergertal
22 · 2014 22. 11. 2014 – 5. 12. 2014
Seelsorgeraum Engelbergertal
Advent im Seelsorgeraum
Adventsgestecke herstellen
MO, 24. November, 13.30 - ca. 16.00 Uhr
DI, 25. November, 13.30 - ca. 16.00 Uhr
Forsthütte Oberrickenbach
Adventseinstimmung
MI, 26. November, 19.30 Uhr
Pfarreistube Wolfenschiessen
Feyre mit de Chleyne
SA, 29. November, 17.00 Uhr
Kirche Dallenwil
Weihnachtsfeier Kolping
FR, 12. Dezember, 19.30 Uhr
Pavillon an der Aa Wolfenschiessen
Eine Million Sterne
SA, 13. Dezember ab 17.00 Uhr
Kirchentreppe Wolfenschiessen
Gaudete Konzert
SO, 14. Dezember, 17.00 Uhr
Kirche Wolfenschiessen
Friedenslicht-Ankunft
«Dem Frieden Raum geben»
MO, 15. Dezember, 19.30 Uhr, Kirche Dallenwil
Meditation und Weitergabe des Friedenslichtes
Adventskonzert
SO, 07. Dezember, 17.00 Uhr
Kirche Dallenwil
Rorate
Besinnliche Feier bei Kerzenlicht
MI, 03. Dezember, 06.30 Uhr
Kirche Dallenwil
MI, 10. Dezember, 06.30 Uhr
Kirche Oberrickenbach
MI, 10. Dezember, 07.00 Uhr
Kirche Wolfenschiessen
Gottesdienst mit Versöhnungsfeier
SO, 21. Dezember
09.00 Uhr Kirche Wolfenschiessen
10.30 Uhr Kirche Dallenwil
Weihnachtseinstimmung
im Winterwald
SO, 21. Dezember, 15.30 - 18.30 Uhr
Zielgruppe: 3 – 7-jährige in Begleitung
Pfarramt Dallenwil 041 628 15 68 Hurschlistrasse 1, kath.pfarramt@dallenwil.ch
Sekretariat: Montag, Mittwoch, Freitag, 08.00 bis 11.00 Uhr
Gemeindeleiterin Ursula Uhl, Stettlistrasse 10, Büro direkt 041 628 04 25
Pfarramt Wolfenschiessen 041 628 11 40
Pfarrer Erich Lehmann, Hauptstr. 28, pfarramt.wolfenschiessen@bluewin.ch
Sekretariat: Montag, Mittwoch, Freitag, 08.00 bis 11.00 Uhr
Kaplanei Oberrickenbach 041 628 01 39
Kaplan Sepp Niederberger, Oberaustr. 8, 6383 Dallenwil
Seelsorgeraum Pastoralassistentin
Jacqueline Bruggisser, Hinterbachstr. 2, 6383 Dallenwil
041 535 79 67, bruggisser.buero@kfnmail.ch
2
Seelsorgeraum Engelbergertal
Samichlauseinzüge
Dallenwil
Samstag 22. November 2014 um 19.00 Uhr
18.15 Uhr Beginn mit dem Samichlaus-Gottesdienst in der Kirche
Anschliessend Einzug ins Dorf mit dem Samichlaus der Trichler und Iffelenträger
Auf dem Dorfplatz können die Kinder ihre Sprüchli vorbringen
Der Samichlaus freut sich auf viele Besucher
44. St. Niklauseinzug Wolfenschiessen
Freitag, 28. November 2014
19.00 Uhr Besammlung beim Holzplatz im Unterdorf
19.15 Uhr Materialfassung und Bereitstellung
19.30 Uhr Beginn des Einzuges
Einzugsroute: Hauptstrasse - Briggstrasse
Briggstrasse - Hauptstrasse - Oberrickenbachstrasse - Zälgli
Nach dem Einzug:
Samichlaus-Ansprache auf dem Schulhausplatz Zälgli
Chlais-Chilbi mit Tombola und musikalische Unterhaltung
mit den Ländlertrio« Chlewe-Gruess« in der MZA
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme
«Chlais-Eggä» - der Treff- an der Chlais-Chilbi Kolping Wolfenschiessen
3
Oberrickenbach
Aus der Kaplanei
Adventsgestecke herstellen
MO, 24. und DI, 25. November 2014
13.30 - ca. 16.00 Uhr in der Forsthütte,
Auskunft und Anmeldung bis 23. November bei
Priska Mathis, 041 628 02 10.
Segnung der Adventsgestecke am 30. November
im Sonntagsgottesdienst.
Hubertus-Gottesdienst
SA, 29. November 2014, 17.30 Uhr Fellboden
Gedächtnisse und Stiftjahrzeiten
Samstag, 22. November 2014
19.30 Gedächtnis für
Walter und Rosa Mathis-Waser, Fell und
Fritz Mathis-Hess, Fell
Sonntag, 23. November 2014
09.00 Stiftmesse für
Alois und Anna Mathis-Lussi,
oberes Göhrenmattli
Samstag, 29. November 2014
10.00 1. Jahresgedächtnis für
Josef Mathis-Hess, Bergblick und
Stiftmesse für
Theodor und Berta Mathis-Odermatt,
Bergblick
Kirchenopfer
22. / 23. Nov.
29. / 30. Nov. Seelsorger-AusbildungDritter Bildungsweg im
Bistum Chur
kath. Universität Fribourg
Kapellgemeinde
SA, 22. November 2014, 20.15 Uhr
in der Turnhalle im Anschluss an den Vorabendgottesdienst um 19.30 Uhr.
4
Herz Jesu Gottesdienst
FR. 05. Dezember 2014, 19.30 Uhr
Seniorenmittagessen
FR, 05. Dezember 2014, Rest. Alpina
mit Samichlausbesuch
Adventsfenster 2014 1. Teil
1 Fam. Irma Mathis-Keiser, Allmendstr. 13
2 Fam. Barbara Waser-Stocker, Allmendstr. 8
3 Fam. Jeannine Brunner-Wirz, Dorfstr. 10
4 Fam. Maria Hess-Flühler, Schürmatt1
5 Fam. Klara Burch-Mathis, Allmendstrasse 13
6 Fam. Brigitte Christen, Schwandacher 2
7 Fam. M-Th. Christen-Omlin, Allmendstr. 12
8 Fam. Sandra Waser-Häsler, Bergblüemli 1
9 Fam. Silvia Gräni-Christen, Allmendstr. 3
10 Fam. Bernadette Waser-Odermatt, Dorfstr. 9
11 Fam. Margret Christen-Arnold, Allmendstr. 4
12 Fam. Brigitte Christen, Schwandacher 2
Die Adventsfenster sind bis am 6. Januar 2015
von 17.00 bis 21.00 Uhr beleuchtet
Einsendeschluss für das nächste
Pfarreiblatt: Freitag, 21. November 2014
an Sandra Waser
Wolfenschiessen
Aus der Pfarrei
Heimgruppenunterricht
2014/2015
Eröffnungsgottesdienst
Samstag, 29. November 2014
um 17.30 Uhr in der Pfarrkirche
Musikalisch umrahmt mit Harfenklängen
von Anna Gander, Lisa Maria Dober, Vera Arato
Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle ganz
herzlich zu Kuchen und Punsch eingeladen.
Nach dem Start zu Hause feiern wir Leiterinnen zusammen mit unseren HGU - Kindern und
deren Eltern unseren Eröffnungs-Wortgottesdienst.
Wir bitten um die Kraft Gottes, damit wir im Heimgruppenunterricht schöne und erfolgreiche
Stunden miteinander erleben dürfen. Wir freuen uns, wenn viele Familien aus unserer Gemeinde
mit uns feiern.
Die Leiterinnen:
Erika, Esther, Mengia, Rita, Susanne, Sissi und die Kinder der ersten Klasse
5
Wolfenschiessen
Veranstaltungen
Einschreibgottesdienst Firmkurs 2015
SA, 22. November 2014, 17.30 Uhr in der Pfarrkirche
«Miär setzid Sägu» unter diesem Motto sind
16 junge Menschen aus Wolfenschiessen und
Oberrickenbach im Firmkurs unterwegs. Im Einschreibgottesdienst bekräftigen sie ihre Bereitschaft für ihren Glauben die Verantwortung zu
übernehmen. Im Gebet wollen wir sie begleiten
und unterstützen. Im Anschluss sind alle zum
Apéro herzlich eingeladen.
Sunntigsfeyr
SA, 22. November 2014
17.30 Uhr in der Pfarreistube
Das Sunntigsfeyrteam
Senioren-Nachmittag
Mo, 24. November 2014 um 13.30 Uhr im Feuerwehrlokal findet der diesjährige Senioren-Nachmittag statt. Alle Einwohner und Einwohnerinnen
von Wolfenschiessen, Oberrickenbach und Altzellen/Grafenort über 60 Jahre sind herzlich eingeladen. (Kosten pro Person: CHF 15.00).
Wir zeigen den Film «Heidemarie, s’ Waisechind
vo Engelbärg». Dieser dauert 1,5 Stunden. Danach begeben wir uns ins Restaurant Eintracht,
wo wir einen feinen Zabigteller geniessen dürfen.
Wir bitten um Anmeldung bis 23. November 2014
an:
Heidi Mathis-Christen, 041 628 20 03 oder
Martha Zumbühl-Odermatt, 041 628 15 65.
Die Frauengemeinschaft
6
Adventseinstimmung
MI, 26. November 2014
19.30 Uhr in der Pfarreistube
Der wunderbare Herbst hat
den Winter gefühlsmässig ein
schönes Stück verkürzt. Die Adventseinstimmung ist eine Vorbereitung auf die
einzigartige Zeit vor Weihnachten. Was wird von
uns nicht alles erwartet? Und was erwarten wir?
Die zwei Stunden geben Raum, die Adventszeit
erwartungsvoll zubegrüssen. Lasse dich anstecken von der weihnächtlichen Vorfreude.
Chumm doch ai!
Frauenliturgiegruppe Lisbeth Bruggesser
Bibelrunde
MI, 3. Dezember 2014
19.30 Uhr in der Pfarreistube
Alle sind ganz herzlich eingeladen!
Krabbeltreff
MI, 3. Dezember 2014, 09.00 - 11.00 Uhr im Pavillon an der Aa, Wolfenschiessen
Der Treffpunkt für die ganz Kleinen und ihre Geschwister mit ihren Mamis.
Info: Fränzi Arnold-Schilt, 041 628 04 28
Für unsere Senioren
FR, 5. Dezember 2014, Mittagessen im Rest.
Alpina mit Samichlausbesuch
Dönni Stiftung
Auch in diesem Jahr wird der Zinsertrag der Dönni Stiftung an kinderreiche Familien vergeben.
Formulare können bei der Gemeindekanzlei bezogen werden. Anmeldeschluss: 5. Dezember 2014
Abgabeort: Pfarramt Wolfenschiessen
Wolfenschiessen
Aus der Pfarrei
Gedächtnisse und Stiftjahrzeiten
Samstag, 22. November 2014
17.30Stiftjahrzeit für Familie Paul und Anna
Mathis-Niederberger, Bielen
Stiftjahrzeit für Familie Paul und Margrit
Mathis-Waser, Chalet Martina
Sonntag, 23. November 2014
09.00Stiftjahrzeit für Landesvater Bruder
Konrad Scheuber
Stiftjahrzeit für Geschwister HH. Pfarrer
Emil Gasser und Marie Gasser
Stiftjahrzeit für Familie Karl und Marie
Arnold-Waser, Oberalp
Adventsbegleiter
Bekannte und beliebte Autoren wie Anselm
Grün, Christa Spilling-Nöker und Notker Wolf
begleiten Sie in diesem Heft durch den Advent.
Die Gedanken und Meditationen stimme auf
das Weihnachtsfest ein und machen die Adventszeit wieder zu dem, was es sein soll: eine
Vorbereitungszeit auf die Geburt unseres
Herrn. Es lohnt sich heineinzuschauen.
Kirchenopfer
Am 22./23. November nehmen wir die Kollekte
für die Stipendienstiftung Seelsorgerausbildung
Dritter Weg des Bistums Chur auf. Die Studierenden auf dem Dritten Bildungsweg haben oft schon
viele Jahre Erfahrung in der Pfarreiarbeit als Katechtin/Katechet oder Jugendarbeiterin/Jugendarbeiter. Die Weiterbildung zur Theologin oder
Theologen ist nur möglich dank grosszügiger finanzieller Hilfe, haben diese Studierenden doch
nicht selten auch familiäre Verpflichtungen.
Am 30. November nehmen wir die Kollekte für die
Dargebotene Hand auf. Gerade in dieser Zeit
brauchen viele Leute, die psychisch belastet sind,
Unterstützung. Telefon 143 ist für alle da, Tag
und Nacht und dies 365 Tage im Jahr.
Dieses Heft liegt in der Pfarrkirche auf.
Bitte bedienen Sie sich!
Auch für unsere Kinder liegt ein Adventskalender aus der Heftreihe Jumi auf und zudem
erwartet sie in jeder Adventswoche eine kleine
Überraschung.
Einsendeschluss für das nächste
Pfarreiblatt:
Montag, 24. November 2014
7
Familienweg
Eingeladen sind Väter, Mütter, Grosseltern, Gottes und Göttis mit Kindern zwischen 6 und 10
Jahren. Im Schulhaus Mattli in Sachseln beginnt
der Weg für Ihre Familie. Eine Geschichte begleitet Sie auf dem Weg ins Flüeli. Bei verschiedenen
Stationen wird die Geschichte weitererzählt. Unterwegs gibt es immer wieder die Möglichkeit,
etwas zu trinken und sich aufzuwärmen. Das
Gehtempo kann selber bestimmt werden. Im
Flüeli angekommen, stärken Sie sich mit Cervelats vom Feuer und einer warmen Suppe. Anschliessend steigen Sie, gemeinsam mit den anderen Familien, in einem Fackelmarsch in die
Ranftschlucht hinunter. Dort findet eine weihnächtliche Familienfeier statt, an der das Friedenslicht aus Betlehem weitergegeben wird.
WICHTIG: Der Familienweg beinhaltet kein
Gruppenprogramm sowie keine Ateliers!
8
Programm
Samstag, 20. Dezember 2014
Treffpunkt in Sachseln (Schulhaus Mattli)
zwischen 14.30 und 15.15 Uhr
Schlusspunkt in der Ranftschlucht
um ca. 20.00 Uhr
Weitere Informationen und Anmeldungsunterlagen finden Sie auf:
www.ranfttreffen.ch
Anmeldeschluss ist der 09. Dezember 2014
Dallenwil
Adventsfenster 2014
1 Uertekorporation u. Gemeinde
2 Familie Niederberger-Barmettler
3 Familie Naranjo-Mathis
4 Talstation Luftseilbahn Dallenwil-Wiesenberg
5 Familie Barmettler-Liem
6 Margrit Niederberger-Burger
7 Familien Rita und Monika Niederberger
8 Ursi Uhl
9 Familie Mathis-Ambauen
10 Familie Achermann-Gander
11 Lisbeth Christen-Omlin
12 Familien Niederberger-Waser/Young-Niederberger
13 Familien Mathis-Burch
14 Musikverein Dallenwil
15 Familie Odermatt-Gabriel
16 Familie Mühle-Theiler
17 Familie Martins Restaurant Giessenhof
18 Chantal Bläsi und Hugo Fries
19 Trudi Bischoff
20 Lisbeth Küttel
21 Familie Arnold-Gisler
22 Stefanie und Dominik Wallimann
23 Familie Odermatt-Niederberger 24Kirche
Dorfplatz
Stettlistrasse 37
Gummlistrasse 10
Stettlistrasse 15
Haltenstrasse 32
Mülistrasse 9
Obermattstrasse 4
Stettlistrase 10
Joppenhaus 1
Uertistrasse 4
Hangstrasse 1
Giessenstrasse 6
Erlenpanstrasse 15
MZA Steini
Wiesenbergstrasse 8
Stettlistrasse 1
Bahnhofstrasse 2
Parkweg 6
Stettlistrasse 2
Allmendstrasse 2
Tableten 2
Stettlistrasse 21
Brandbodenstrasse 9
Kirche
Beleuchtung der Adventsfenster bis am
6. Januar 2015 von 07.00 - 08.00 Uhr
und 17.00 - 22.00 Uhr
Ist eine Kaffeetasse beim Adventsfenster,
bist Du herzlich zum Kaffee eingeladen.
9
Dallenwil
Abschied vom Sakristanendienst
nach 16 Jahren
Am 1. Mai 1998 übernahmen Walti
und Margrith Niederberger-Burger
die Arbeit als Kirchensigristen in
der Pfarrkirche Dallenwil. Nach
knapp 16 Jahren im Kirchendienst
gehen sie Ende 2014 in den wohlverdienten Ruhestand. Der Kirchenrat möchte sich bei Walti und
Margrith für die engagierte, zuverlässige und sehr professionelle
Arbeit von Herzen bedanken und
ihnen für die weitere Zukunft viel
Glück und Gesundheit sowie die
nötige Portion Humor wünschen.
Walti und Margrith haben für die
Pfarrei viel und gute Arbeit geleistet und haben eine feierliche Verabschiedung mehr als verdient.
Herzlich Willkommen Bertha und Peter Durrer
Am 1. Dezember 2014 wird Bertha Durrer, Unter Lätten ihre Arbeit als Sakristanin antreten und
erhält dabei Unterstützung von
ihrem Mann Peter. Bertha hat im
November bereits den Grundkurs
für Sakristane besucht und wurde
dort zu den Themen Gebäudereinigung, Dekoration, Technik, Kommunikation, kirchliche Strukturen,
Bibel und Theologie unterrichtet.
Damit bringt sie wichtige Kenntnisse für ihre Arbeit mit. Zusätzlich wird sie noch während einem
Monat von Walti Niederberger begleitet und instruiert. Der Kirchenrat dank Bertha und Peter Durrer für
ihre Bereitschaft, den Sakristanendienst zu übernehmen und wünscht den beiden gutes Gelingen.
Am 1. Adventssonntag, 30. November 2014 feiern wir um 10.30 Uhr den Gottesdienst und die
Schlüsselübergabe. Im Anschluss sind alle eingeladen mit den «alten» und «neuen»
Sigristenpaaren anzustossen. Wir heissen dazu die Bevölkerung herzlich willkommen!
10
Dallenwil
Aus der Pfarrei
Familiengottesdienst zum
Samichlauseinzug
Samstag, 22. November
18.15 Uhr in der Kirche
Eröffnung des Heimgruppenunterrichtsjahres der 1. Klässler. Unser diesjähriges
Thema heisst: «Dr heimä sey». Zuhause sein, sich
geborgen fühlen, ist ein grundlegendes Bedürfnis
jedes Menschen. Was wir bei den Kindern wahrnehmen, ist auch für uns Erwachsene von großer
Bedeutung. Brauchen wir nicht alle ein Haus, eine
Wohnung, den Schutz des Hauses, das Dach über
dem Kopf? Mehr noch, suchen wir nicht, genau
wie die Kinder das belebte, bewohnte Haus, den
Menschen, der uns in sein Leben einlässt?
Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches
Heimgruppenjahr mit den Erstklässlern und wünschen uns, dass wir «dr heimä sind» und Gottes
Liebe in unserem Leben spürbar wird.
Das HGU-Team
Weihnachtsmarkt Huttwil
Freitag, 28. November 2014
Abfahrt: 16.00 Uhr Dorfplatz Dallenwil, Rückfahrt: ca. 22.00 Uhr
ab Huttwil. Preis: CHF 30.00 pro
Person. Anmeldung bis Freitag, 21. November bei
Rita Niederberger, Tel. 041 628 05 71
Wir freuen uns auf dich!
Rorate MI, 3. Dezember 2014
Besinnliche Feier bei Kerzenlicht
um 06.30 Uhr in der Kirche.
Anschliessend Zmorgä in der MZA.
Titelbild:
Iffele gestaltet von Monika Niederberger,
Obermattstrasse 4, Dallenwil
Feyre mit de Chleyne
Chleychindergottesdienscht
am Samschtig 29. Novämber
um 17.00 Uhr i de Pfarrchile
Dalleweyl.
Thema: «S'choschtbarschti Gschänk» Miär
machid eys scho langsam parat fir d'Adväntszeyt.
Lass eys das doch gmeinsam tue! Nähmid derfiir
jedes äs chleyses Tanne-Äschtli it! Miär fraied
eys uf vili gwundrigi Chind und Erwachseni!
Aaschliessend ladid miär härzlich zu Kafi und
Chueche ii. S'OK-Team:
Francesca, Michèle, Rita und Irene
Gedächtnisse und Stiftjahrzeiten
Dallenwil
SO, 23. November 2014
10.30 Uhr Gedächtnis für Remigi Niederberger
Mitglied der Bruderschaft zum guten Tode und der Rosenkranzbruderschaft
Stiftjahrzeit für die verstorbenen Mit-
glieder des Volksvereins Dallenwil
St. Katharina-Kapelle
DO, 27. November 2014
09.00 Uhr Stiftjahrzeit für Helena Odermatt, Wohnheim Nägeligasse, Stans
Voranzeige Samichlaus-Hausbesuche
vom 2. bis 5. Dezember 2014. Die Anmeldeformulare liegen ab dem 17. November 2014 in der
Gemeindekanzlei auf. Anmeldungen sind auch
online unter http://samichlais.jimdo.com möglich.
Anmeldeschluss ist der 23. November 2014.
Einsendeschluss für das nächste
Pfarreiblatt:
Freitag, 21. November 2014
11
Regional
Rund um das Handwerk in Maria-Rickenbach
Weihnachtsmarkt in Niederrickenbach
Dieses Jahr wieder im grösseren Rahmen
mit über zwanzig Ausstellern und Handwerkern aus der Umgebung.
Altes Handwerk und handwerklich hergestellte Produkte prägen das Angebot.
Konzerte und das Beisammen-Sein bei Speis
und Trank prägen die Tage in der besinnlichen Stimmung.
In der Klosterschreinerei werden Holzprodukte präsentiert und einem Drechsler kann bei
der Arbeit zugeschaut
werden. In der Klosterschmitte ist die historische Kaffeerösterei in
Betrieb. In der Weberei
des Klosters sind Geschenke aus den neu
gewobenen Stoffen zu
kaufen. Auch Stoffe sowie Seiden- und Baumwollfäden in nostalgi-
schen Schachteln aus den Beständen des
Klosters sind zu erwerben. Und die Schumacherei des Klosters wird für die zwei Tage zu neuem
Leben erweckt. Eine Sattlerin arbeitet an den alten Maschinen. Einer Klöpplerin kann bei der Arbeit zugeschaut werden.
Im Kloster steht die grosse Weihnachtskrippe
aus dem 18. Jahrhundert für Besuche offen. Nur
am Weihnachtsmarkt zu kaufen ist das Weihnachts-Klostergebäck. Rund um den Kirchenplatz
laden Ausstellungs- und Verpflegungsstände,
mit hiesigem Bratkäse,
zum Verweilen ein. Bei
der Bergstation LDN
serviert der Skiclub
Brisen Kaffee vom offenen Feuer.
Für Kinder ist ein Märli-Stübli im Gasthaus
Pilgerhaus. Adventsdekorationen
sowie
ein Streichelzoo sind
im Chappälä-Gadä zu
finden.
Claudia Dillier, tourismus maira rickenbach
Weihnachtsmarkt rund ums Handwerk in Maria-Rickenbach
SA, 22.11.2014 von 11.00 – 20.00 Uhr
SO, 23.11.2014 von 11.00 – 17.00 Uhr
Konzert mit dem Chinderjodelcheerli Brisenblick
SA, 22.11.2014, 17.00 Uhr – 17.30 Uhr, Wallfahrtskirche (Eintritt frei, Türkollekte)
Festgottesdienst mit Panflöten-Ensemble
SO, 23.11.2014, 10.30 Uhr, Wallfahrtskirche
Informationen: www.maria-rickenbach.ch
12
Regional
Karlskapitel 2014 des Dekanats Nidwalden
Dekan David Blunschi bestätigt
Martin Kopp: «Ich danke David Blunschi, dass er sich
nochmals zur Verfügnung stellt, und der Versammlung,
dass ihr ihn einstimmig als euren Dakan gewählt habt.»
Robi Weber (rechts) dankt dem abtretenden Markus
Elsener für 12(!) Jahre Mitarbeit im Dekanatsvorstand «umsichtig, pflichtbewusst, stets heiter und motiviert».
Besinnliche Momente
Konzerte in der Adventzeit
Totentanz von Hugo Distler
www.stanserorgelmatineen.ch
Geistliches Spiel mit szenischen Elementen.
Aufführung mit der Kantorei Sachseln
FR, 21.11.2014, 19.30 Uhr, Pfarrkirche Stans
Vocalensemble «piu mosso»: Benefizkonzert
www.piumosso.ch
«O Anima mea! - o meine Seele!»
A capelle-Werke aus verschiedenen Epochen und
Stilrichtungen besingen Stimmungen der Seele.
Eintritt frei - Türkollekte
SA, 22.11.2014, 17.00 Uhr, Kirche des Kapuzinerinnenklosters St. Klara Stans
Orgelfreunde Beckenried
www.pfarrei-beckenried.ch
«Hell und dunkel»
Andreas Zwingli (Organist der reformierten
Kirche Richterswil) spielt an der historischen
Gollorgel.
SO, 30.11.2014, 17.00 Uhr
Pfarrkirche Beckenried
Geistliches Konzert
www.vks-nw.ch
Einstimmung in den Advent
SO, 30.11.2014, 17.00 Uhr,
Kapuzinerkirche Stans
13
Regional
Die Nacht der Nächte: 20./21. Dezember
2mal Ranfttreffen: für Familien / für Jugendliche
Im Rahmen des Ranfttreffens wird wieder
am Nachmittag ein Familienweg
angeboten und in der Nacht das Treffen
für die Jugendlichen.
Sich eine Auszeit aus dem hektischen Treiben im
Advent nehmen. Als Familie unterwegs sein und
Zeit füreinander haben. Gemeinsam auf dem Weg
sein im Fackel- und Kerzenschein – dies bietet der
Familienweg Ranfttreffen den Müttern, Vätern,
Gottis und Göttis, Grosseltern, … mit Kindern von
ca. 6 bis 10 Jahren. Der Weg ist kinderwagen- und
schlittentauglich.
Unterwegs zum Friedenslicht
Nach dem Empfang im Schulhaus Mattli in Sachseln (zw. 14.30 und 15.15 Uhr) stimmen sich die
Familien gemeinsam auf den Familienweg ein.
Eine Geschichte begleitet sie auf dem Weg ins
Flüeli. Es besteht unterwegs mehrmals die Möglichkeit, sich aufzuwärmen und etwas zu trinken.
Jede Familie ist in ihrem Tempo unterwegs. Im
Flüeli gibt es zur Stärkung, Suppe, Servelat und
Brot.
Zum Schluss steigen alle miteinander im Schein
von Fackeln in die Ranftschlucht hinab und feiern
dort um 19.00 Uhr einen kurzen Gottesdienst. Die
Feier wird vom Chindercherli Flüeli Ranft begleitet. Von dort kann das Friedenslicht von Bethlehem mit nach Hause genommen werden. Gemeinsamer Schluss im Ranft um 20.00 Uhr.
Die Nacht gehört den Jugendlichen ab 15
Gruppen mit 8 bis 15 Jugendlichen und jungen Erwachsenen ziehen von den Ausgangsorten Sarnen oder Sachseln in die Winternacht los. In einer
Spielrunde lernen sie sich (anders) kennen und
machen sich mit dem Thema des Treffens «Nacht
der Nächte» vertraut. Ein mit Kerzen beleuchteter Weg markiert die Route. Nach einer zweiten
Runde in der Gruppe gibts Brot und Suppe und
zahlreiche Ateliers laden zum Mitmachen ein.
Dann steigen alle, begleitet vom Fackelschein, in
die Ranftschlucht hinab. Um 02.30 Uhr früh feiern
sie dort mit Bischof Markus Büchel einen Gottesdienst. In der Morgendämmerung wartet in Sarnen oder Sachseln ein Morgenessen .
Infos und Anmeldung (bis 09.12.2011):
www.ranfttreffen.ch
Silvia Brändle, Fachbereich Jugendpastoral KAN
14
Regional
Der Blick über den eigenen Kirchturm hinaus
Aus der Region
Spiritualität
in der Kapuzinerkirche
www.vks-nw.ch
Laudes mit Kommunionfeier
SO, 23./30.11.2014, 07.00 Uhr
Spiritualität
im Kloster St. Klara
www.kloster-st-klara-stans.ch
Innehalten
Musik und Meditation
DI, 25.11.2014, 20.00 Uhr
Trauerkreis
Treffpunkt für Trauernde
Infos: Christine Dübendorfer,
dipl. Sterbe-/Trauerbegleiterin;
041 610 70 38 / 079 769 79 21
MO, 01.12.2014, 19.00 Uhr bis
20.30 Uhr, ref. Kirche in Stans
Einkehrtage:
«Verbeulte Kirche» von
Papst Franziskus
mit Prof. Dr. Anton Strukelj,
Ordinarius für Dogmatik an der
Universität Ljubliana:
Drei Vorträge und eine Betrachtung im Rahmen der
traditionellen Einsiedler
Adventseinkehrtage
Öffentlicher Anlass
SA/SO, 29./30.11.2014
(SA 14.30 bis SO 12.00 Uhr)
Theatersaal Kloster Einsiedeln
gloBall:
gemeinsam in Bewegung
www.bistro-interculturel.ch
SA, 22.11.2014, 15.00 Uhr
Sportanlagen Kollegi, Stans
Gesprächsgruppe: Ange­
hörige von Demenzkranken
www.alz.ch
Neue Kräfte schöpfen, aus der
Isolation ausbrechen, erzählen
und zuhören, Erfahrungen
austauschen, von Fachleuten
profitieren ‑ unentgeltlich .
Thema: Hilfe annehmen
MI, 26.11.2014, 19.30 Uhr
Chilezentrum Hergiswil
Muisigmäss Ennetmoos
Schyzerörgelitrio St. Jakob
SO, 30.11.2014, 19.30 Uhr
Pfarrkirche Ennetmoos
Europäisches Jugendtreffen
www.taize.fr
Mit zehntausenden Jugendlichen aus aller Welt in Prag zu
Gast sein, einander begegnen,
gemeinsam beten, singen und
still sein - im Geiste von Taizé.
Eine Gruppe junger Erwachsener organisiert eine gemeinsame Reise ab Basel (Nachtzug).
28.12.2014 – 02.01.2015
zum Abfahrtsgebet in Basel
Info/Anmeldung (23.11.2014):
www.jugendtreffen.ch
armin.theiler@
prag.jugendtreffen.ch
Friedenslicht-Meditation,
Das Friedenslicht kommt nach
Dallenwil, Wir empfangen es
und geben es weiter in einer
musikalischen Feier.
MO, 15.12.2014, 19.30 Uhr
Kirche Dallenwil
Musik & Wort
«Sprache der Musik Musik der Sprache»
Thema: «Ich bin da»
Musik von Jean Xavier
Lefèvre, Wolfgang Amadé
Mozart, Carl Maria von
Weber, Luciano Berio, u.a.
Arthur Salcher, Sprecher
Stephan Britt, Klarinettist
Susanne Odermatt, Organistin.
Eintritt frei – Kollekte
FR 28.11.2014, 19.30 Uhr
Pfarrkirche Stansstad
Chlausfahrt in die
Linthebene
www.nw.pro-senectute.ch
Anmeldung (bis 21.11.),Infos:
info@nw.pro-senectute.ch
oder 041 610 76 09
SA, 06.12.2014
Advent - Weihnacht Silvester -Neujahr
www.hsj.ch
Gemeinsam und besinnlich
durch die besondere Zeit.
Anmeldung und Infos:
www.hsj.ch / 041 679 75 65
Adventswoche vom
01.12. bis 07.12.2014
Weihnachtstage vom
22.12. bis 27.12.2014
Silvester/Neujahr vom
27.12.2014 bis 03.01.2015
je im Hotel St. Josef, Lungern
15
Werktag
Mittwoch, 26. November
08.00Gottesdienst
Herz Jesu Freitag,
05. Dezember
08.00Gottesdienst
17.00 Feyre mit de Chleyne
19.00 Kein Gottesdienst
10.30 Gottesdienst Werktags
Donnerstag, 27. November
09.00Gottesdienst
St. Katharina Kapelle
Mittwoch, 03. Dezember
06.30Rotategottesdienst
Samstag, 29. November
Sonntag, 30. November
1. Adventssonntag
Donnerstag, 04. Dezember
09.00Gottesdienst
St. Katharina Kapelle
09.00Gottesdienst
10.30 Gottesdienst Sonntag, 23. November
Christkönigssonntag
17.30HGU-Eröffnungsfeier
Wortgottesdienst für Familien
09.00Gottesdienst
17.30Einschreibgottes-
dienst unserer Firmlinge
18.15Wortgottesdienst
zum Samichlauseinzug
Samstag, 22. November
Wolfenschiessen
Dallenwil
Datum
Gottesdienste im Seelsorgeraum
Ausser:
Herz Jesu Freitag,
05. Dezember
19.30Gottesdienst
Montag - Freitag
08.00Gottesdienst
Werktags
09.00Gottesdienst
10.00Gottesdienst
17.30Hubertusgottes-
dienst im Fellboden
09.00Gottesdienst
19.30Gottesdienst
Oberrickenbach
19.30Wiesenberg
20.00Grafenort
19.30Wiesenberg
Weitere Gottesdienste
AZA 6383 Dallenwil
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
26
Dateigröße
1 583 KB
Tags
1/--Seiten
melden