close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

184/2014 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin - TU Bergakademie

EinbettenHerunterladen
An der Fakultät für Chemie und Physik, Institut für Experimentelle Physik, ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt
die Stelle eines/einer
wissenschaftlichen Mitarbeiters/Mitarbeiterin
befristet zu besetzen.
Vergütung:
Befristung:
voraussichtlich Entgeltgruppe 13 TV-L
24 Monate
Der Arbeitsplatz kann auch als Teilzeitarbeitsplatz besetzt werden.
Aufgabenbeschreibung:
Die hier ausgeschriebene Stelle soll u. a. die Integration der Juniorprofessur „Kristallphysik“ in das Institut für Experimentelle Physik
unterstützen. Aufgaben, die mit dieser Stelle verbunden sind, umfassen organisatorische Abläufe sowie die Betreuung von Forschungsprojekten und die Durchführung von Lehrveranstaltungen. Dazu gehören auch das Arbeiten im Reinraum sowie die Wahrnehmung
organisatorischer Aufgaben im Betrieb des Zentralen Reinraumlabors der TU Bergakademie Freiberg.
Anforderungen an Bewerber:
Universitärer Diplom- oder Masterabschluss in Physik, Angewandte Naturwissenschaft (Vertiefungsrichtung Physik oder Mikroelektronik), Werkstoffwissenschaften oder einer vergleichbaren universitären Fachrichtung sowie eine abgeschlossene Promotion. Erfahrungen
in der Physik elektronischer Funktionsmaterialien und umfassende Kenntnisse der Synthese und Charakterisierung dünner Schichten,
sowie allgemeines experimentelles und konstruktives Geschick werden vorausgesetzt. Erfahrungen zu Arbeiten unter Reinraumbedingungen sind vorteilhaft. Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift werden erwartet. Es wird auf Team- und Kommunikationsfähigkeit Wert gelegt sowie auf die Fähigkeiten selbstständig und gut organisiert arbeiten zu können. Einblicke in und aktive
Mitgestaltung der Organisationsabläufe von Studium, Lehre und der universitären Selbstverwaltung sind wünschenswert.
Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Dr. rer. nat. Claudia Funke zur Verfügung: Tel. 03731 39-2084, E-Mail: Claudia.Funke@physik.tu-freiberg.de.
Der Bewerber/Die Bewerberin muss die Einstellungsvoraussetzungen für den Abschluss von Arbeitsverträgen für eine bestimmte Zeit
gemäß WissZeitVG erfüllen. Die TU Bergakademie Freiberg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Lehre und Forschung an
und ist daher insbesondere an Bewerbungen qualifizierter Frauen interessiert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sowie unter Angabe der Ausschreibungskennziffer (184/2014) sind bis zum
31.10.2014 zu richten an:
TU Bergakademie Freiberg
Dezernat für Personalangelegenheiten
09596 Freiberg
Bitte legen Sie für die Rücksendung Ihrer Bewerbung einen adressierten und frankierten DIN A 4 Umschlag bei.
Die TU Bergakademie Freiberg sucht darüber hinaus wiss. Personal unterschiedlicher Fachrichtungen. Informationen unter: http://tufreiberg.de/ze/jobportal/index.html
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
45 KB
Tags
1/--Seiten
melden