close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Das Bundesamt für Verfassungsschutz ist der

EinbettenHerunterladen
Das Bundesamt für Verfassungsschutz ist der Inlandsnachrichtendienst der
Bundesrepublik Deutschland. Es hat unter anderem die Aufgabe, Informationen
über extremistische und terroristische Bestrebungen zu sammeln und auszuwerten und ist auch für die Spionageabwehr zuständig. Damit leistet es einen
unverzichtbaren Beitrag für die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland und
ihrer Bürgerinnen und Bürger.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Abteilung „Informationsund Sondertechnik“ am Dienstort Köln
mehrere
Fachinformatikerinnen / Fachinformatiker
Informatikkaufleute (w/m)
IT-System-Elektronikerinnen / IT-System-Elektroniker
oder
IT-System-Kaufleute (w/m)
SEITE 2 VON 5
Ihre Aufgaben
Aufgabenbereich „IT-Service-Desk“
Das Aufgabengebiet umfasst die Einrichtung von PC-Arbeitsplätzen, die Installation von Software sowie die Einweisung von Anwendern in Standardsoftware.
Hinzu kommen die Durchführung der zentralen Virenprüfung, die qualifizierte
Aufnahme von Kundenanforderungen und Störungsmeldungen im Service
Desk, die Analyse, Fehlerbehebung und Problemverfolgung in Zusammenarbeit
mit Kunden/innen und anderen Supportteams (First-Level-Support) sowie die
Bereitstellung, Reparatur und Wartung von IT-Geräten.
Aufgabenbereich „IT-Netze und Clients“
Das Aufgabengebiet umfasst den Betrieb sowie die Installation von ClientSystemen. Hinzu kommen die Pflege und Weiterentwicklung zentraler Dienste
für den Client-Betrieb (Second-Level-Support für die eingesetzten ClientSysteme, Weiterentwicklung bestehender Arbeitsplatz-PC-Konfigurationen sowie deren Dokumentation, hard- und softwaremäßige Konfiguration und Installation von Client-Systemen, Steuerung und Administration von Softwareverteilungssystemen sowie Paketierung neuer Softwarepakete, Wartung, Einsatz
und Weiterentwicklung von Softwareverschlüsselungssystemen sowie die Verwaltung zugehöriger Kryptomittel.
SEITE 3 VON 5
Ihr Profil
Sie verfügen über eine mindestens mit der Note „befriedigend“ abgeschlossene
Berufsausbildung im Sinne des § 11 des Tarifvertrages über die Entgeltordnung des Bundes (TV EntgO Bund) in einem der folgenden Ausbildungsberufe:
•
Fachinformatikerin/Fachinformatiker
•
Informatikkauffrau/-mann
•
IT-System-Elektronikerin/IT-System-Elektroniker oder
•
IT-System-Kauffrau/-mann
Darüber hinaus erwarten wir:
•
weitreichende Fachkenntnisse und Berufserfahrung auf dem Gebiet der
Hard- und Software
•
Grundkenntnisse im Bereich PC-Anwendungen
•
Grundkenntnisse im Bereich Netzwerk
•
ausgeprägte Service- und Kundenorientierung
•
hohes Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein
•
verständliche und sichere Ausdrucksfähigkeit
•
Teamfähigkeit
•
Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung (Rufbereitschaft, Schichtdienst)
Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle
für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.
Darüber hinaus müssen Sie dazu bereit sein, sich einer Sicherheitsüberprüfung
nach dem Gesetz über die Voraussetzungen und das Verfahren von Sicherheitsüberprüfungen des Bundes (Sicherheitsüberprüfungsgesetz - SÜG) zu unterziehen. Es wird darauf hingewiesen, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im
Bundesamt für Verfassungsschutz eine sicherheitsempfindliche Tätigkeit ausüben und daher den in § 32 SÜG aufgeführten Reisebeschränkungen bei Reisen
SEITE 4 VON 5
in und durch Staaten, für die besondere Sicherheitsregelungen gelten, unterliegen.
Wir bieten
•
Beamtinnen und Beamten die Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A 7
Bundesbesoldungsordnung (BBesO) bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen
Voraussetzungen
•
Tarifbeschäftigten bei Einstellung/Übernahme ein Entgelt nach Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
- vorbehaltlich der Bekanntgabe der Erläuterungen zu den Tätigkeitsmerkmalen
für besondere Beschäftigtengruppen (Teil III der Entgeltordnung) -
•
Gewährung einer Sicherheitszulage
•
Bedarfsorientierte Fortbildungsmaßnahmen als wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik
•
ein teamorientiertes Arbeitsumfeld
•
alle üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes
•
Jobticket
Die Festsetzung beziehungsweise Zuordnung der jeweiligen Stufe erfolgt unter
Berücksichtigung von Berufserfahrungen.
Bei Vorliegen der beamten-, tarif- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen
besteht grundsätzlich die Möglichkeit einer guten beruflichen Weiterentwicklung
sowie der Übernahme in ein Beamtenverhältnis.
Auf der Internetseite des Bundesverwaltungsamtes können Sie sich für einen
ersten Überblick Ihr persönliches TVöD-Entgelt oder Ihre persönliche Beamtenbesoldung (jeweils für Bundesbedienstete) errechnen. Nähere Informationen
finden Sie unter https://bezuegerechner.bva.bund.de.
SEITE 5 VON 5
Ihre Bewerbung
Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes zum Ziel gesetzt und sind deshalb besonders an
Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden
bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt, das den Anforderungen des Arbeitsplatzes gerecht wird. Eine Besetzung von Stellen mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich. Von ihnen wird die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
gemäß dienstlichen Erfordernissen erwartet.
Bitte bewerben Sie sich bis zum 19.10.2014 über das im Internet eingestellte
Online-Bewerbungssystem unter der Kennziffer „BfV-IT-07-2014“.
Link zum Online-Bewerbungssystem:
https://onlinebewerbung.dienstleistungszentrum.de/BaSys2Webapp/BfV-IT-07-2014/index.html
Weitere Unterlagen übersenden Sie bitte erst nach Aufforderung durch das
Bundesverwaltungsamt Köln - Servicezentrum Personalgewinnung. Wir bitten
um Ihr Verständnis, dass unverlangt eingereichte Bewerbungsunterlagen aus
organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden können.
Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung steht Ihnen Herr Schmidt
vom Bundesverwaltungsamt - Servicezentrum Personalgewinnung - unter der
Rufnummer 022899 358-8760 gerne zur Verfügung.
Allgemeine Informationen zum Bundesamt für Verfassungsschutz können Sie
der Internetseite www.verfassungsschutz.de entnehmen.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
134 KB
Tags
1/--Seiten
melden