close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1 text.qxd (Page 10) - Arnsberger Post

EinbettenHerunterladen
Seite 10
Plan. Bratwurst und Steaks vom
Holzkohlegrill. Auch ein Raucherpavillon wird vor der Halle
aufgebaut. Herzlich eingeladen
ist natürlich auch die Bevölkerung aus unseren Nachbarorten.
Der Reinerlös ist wieder für die
ärmsten Kinder in Brasilien, sowie für soziale Zwecke bestimmt.
Vereinsring: Steffi Luttermann 2. Vorsitzende
Auf der letzten Sitzung des Vereinsrings in 2014, Anfang November im "Hotel z. Post", wurde
Steffi Luttermann von der Kolpingfamilie einstimmig zur neuen 2. Vorsitzenden des Vereinsrings für das kommende Jahr gewählt. Dem bisherigen "Vize", Jochen Grüter vom Gesangverein,
wurde für seinen Einsatz im letzten Jahr gedankt. Der Neujahrsempfang findet am Sonntag, den
11. Januar nach dem Hochamt
gegen 11.30 Uhr im Speiseraum
der Schützenhalle statt. Das
Osterfeuer baut im kommenden
Jahr der TuS Bruchhausen auf.
Der Vereinsringskarneval, der im
letzten Jahr sehr gut angenommen wurde (500 Gäste) findet am
14.2. statt. Es soll wieder, wie zuletzt, eine echte Karnevalsveranstaltung werden, kein DiscoAbend. Lieder zum Mitsingen
und Schunkeln, Sketche u. Büttenreden, wie man das aus den
früheren Jahren kennt.
Lucienfest an der Kapelle
Der Vorstand des Kapellenvereins hat sich wieder viel Mühe gegeben, und für das Lucienfest am
Freitag, den 12.12. ab 19.00 Uhr
alles bestens organisiert. Der
Reinerlös kommt natürlich den
noch ausstehenden Renovierungsarbeiten zu gute. Die Hl.
Lucia ist eine der beiden Patroninnen der Kapelle, wie auch der
Kirche. Ein Imbiss und Getränke
wie z.B. Glühwein,
werden
natürlich auch angeboten. Das
Ab sofort suchen wir
eine(n)
AusträgerIn
für ein Gebiet in Bruchhausen (Bruchhauser
Straße/Ecke Lindenstraße
- Richtung Niedereimer)
Interessenten bewerben
sich bitte unter Telefon
02937-2480 oder Mail:
arnsberger.Post@t-online.de
ARNSBERGER POST
Programm wird u.a. von drei
Chören (GemiCho, Männerchor
Bruchhausen, Projektchor pro vocal) unter der Leitung von ULRICH DÜLLBERG, mit weihnachtlicher Musik, gestaltet.
Hier möchte ich mal auf den seit
ca. 5 Jahren selbstlosen Einsatz
des Fördervereins hinweisen. Es
lohnt sich, die Kapelle einmal von
innen anzuschauen. Wer mehrere Jahre nicht da war, erkennt sie
fast nicht wieder.
SPD-Weihnachtsfeier
am 13. Dez.
Es ist mit 80 - 100 Besuchern die
wohl bestbesuchte Feier der SPD
im Laufe eines Jahres. Gut besucht deshalb, weil die SPD-Mitglieder und Freunde wissen, was
sie erwartet. Nämlich ein weihnachtlich dekorierter Saal in der
DORFSCHÄNKE Körner, eine
Tombola, die seit Jahren von
Heinz Lüneburg u. Raimund
Hoffmann sowie einer Glücksfee
in lustiger Weise vorgenommen
wird. Es gibt zu fast jedem Preis
ein Anekdote zum Schmunzeln,
(und keiner geht ohne Preis nach
Hause).
Ein schmackhaftes,
reichhaltiges Grünkohlessen (alternativ Sauerkraut), eröffnet
den vorweihnachtlichen Abend.
Und natürlich gibt es Überraschungen, wie es sich für eine
Weihnachtsfeier gehört. Beginn
ist um 19.00 Uhr. Vorsitzender
Frank Neuhaus lädt alle SPDFreunde herzlich ein.
"Dicke Sauerländer"
beim Papst
Über die 5-tägige Reise des Fördervereins Rodentelgenkapelle
nach Rom, vor einigen Wochen,
an der 28 Personen teil nahmen,
ist in den Tageszeitungen ausreichend berichtet worden. Deshalb
hier nur noch eine lustige Anekdote, die mir der Pressechef der
Fahrt, Edwin Müller, hat zukommen lassen. Durch Vermittlung
des Werler Propstes Feldmann,
war ein wunderschöner Gottesdienst in den Grotten von St. Peter, mit Bischof Clemens, möglich
geworden. Propst Feldmann hatte der Reisegruppe aber auch
mitgeteilt, dass sich Bischof Clemens sehr über ein Geschenk von
"Dicken Sauerländer Bockwürstchen" freuen würde. Also wurden
bei der Abreise in Bruchhausen
ein paar Dosen Würstchen, mittelscharfer Senf und ein Pfund
"Beste Bohne" eingepackt. So gut,
so schön. Aber niemand hatte an
die scharfen Kontrollen im Vati-
19. November 2014
Genießen Sie die kommende Adventszeit
mit Leckereien aus unserer Weihnachtsbäckerei,
wie z.B. Rotwein- oder Marzipanstollen,
Spekulatius, Früchtebrot und vieles mehr!
Ihr Team aus der Dorfbäckerei
Bruchhausener Str. 35
59759 Arnsberg
Mo. - Fr. 6.00 - 18.30 h
Sa.
6.00 - 12.30 h
So.
8.00 - 12.00 h
durchgehend geöffnet
Theo
kan beim Einlass in den Petersdom gedacht. Deshalb sind E.
Müller und D. Ischen am Abend
vorher noch zur Schweizer Garde
gegangen, und hatten den
Diensthabenden Wächtern ihr
Anliegen kundgetan. Nachdem
der Gardist sich alles angehört,
und sich auch die Email vom
Werler Propst durchgelesen hatte, war der Plan klar. Also gingen
die Herren Müller u. Ischen, sowie Alexandra Grüter, die perfekt
Englisch spricht, am Morgen
nach dem Frühstück zu den Sicherheitspolizisten und baten mit
ihren Würstchen um Einlaß. Die
Kontrolleure guckten erstaunt ob
der Wurst und der Senfdosen.
Nachdem sie aber das Schreiben
vom Propst u. Bischof gelesen
hatten, war der Weg frei. Nach
Übergabe der Geschenke wurde
dann eine unvergessliche Messe
gefeiert, die mit "Großer Gott wir
loben Dich" endete. Eine "Geschichte" die die Teilnehmer sicher nie vergessen werden.
Salon Petra: 24.11.
Tag der offenen Tür
Am Montag, den 24.11. ab 9.00
Uhr findet im Salon Petra, an der
Bruchhausener Straße, ein Tag
der offenen Tür, mit kleinem Imbiss und Umtrunk, statt. Gleichzeitig ist die Geschäftsübergabe
an die neue Inhaberin PAMELA
DRESCHER. Die Kunden werden weiterhin von den bewährten
Kräften Petra Schnatmann, Ines,
Sabrina und Tanja bedient und
beraten. Auch die Öffnungszeiten
bleiben wie bisher. Es gibt in Zukunft preiswerte, wechselnde
Überraschungangebote. Voranmeldungen sind bei Damen u.
Herren erwünscht, und ersparen
Wartezeiten. Tel. 36032!!!
Die bisherige Chefin, Petra
Schnatmann, bedankt sich hier
bei allen Kunden für das über 15
Jahre entgegen gebrachte Ver-
trauen, und hofft, dass Sie auch
der neuen Inhaberin, Pamela
Drescher, treu bleiben. Das gesamte Team wünscht Ihnen eine
schöne Adventszeit.
Zwei Bänke a. Radweg
Die Stadt Arnsberg hat vor einigen Monaten eine Ruhebank am
Ruhrtalradweg zwischen Bruchhausen u. Hüsten, mit herrlichem Blick auf die Ruhr, aufgestellt. Jetzt steht eine zweite Sitzgelegenheit da. Einige 100 m weiter Richtung Bruchhausen. Bewohner des "Legolandes" haben
sie finanziert und aufgestellt.
Hierfür vielen Dank. So werden
im kommenden Frühjahr Radfahrer und Fußgänger öfter ein
Päuschen einlegen können. Jetzt
geht die Radfahrersaison ja zu
Ende. Wer den seit wenigen Jahren bestehenden Rad-Weg von
Bruchhausen Richtung Osten,
nach Niedereimer, oder in Richtung Westen, nach Hüsten, noch
nicht erwandert hat, und ein Naturfreund ist, hat etwas verpasst,
und sollte sich dieses wunderschöne Stückchen Natur nicht
länger vorenthalten lassen - jetzt
mit Picknickmöglichkeiten...
Zum Schluss möchte ich noch
mal an das WAFFEL-TAXI erinnern. Am Sonntag, den 23.11. ab
14.00 Uhr werden Ihnen frische
Waffeln, auf Wunsch mit Sahne
und heißen Kirschen, ins Haus
geliefert. Anmeldung bei A.
Schlüter Tel.34487. Die Kolpingfamilie ist Veranstalter. Der Reinerlös ist für die von Bruchhausen
seit
Jahren
unterstützten
Straßenkinder
in
Brasilien
(AVICRES). Vielen Dank für ihre
Mithilfe durch ihre Bestellung.
Auch den Waffel-Bäckern, Bäckerinnen und Teiglieferanten, sowie Taxifahrern herzlichen Dank.
Die nächste APO erscheint am17.
Dezember. Bis dahin eine schöne
Adventszeit.
Heinz-Werner Hoffmann
Friseursalon Petra
Inhaberin Pamela Drescher
Bruchhausener Straße 29a
59759 Arnsberg
Telefon 0 29 32 / 3 60 32
wünscht
eine schöne Adventszeit
und frohe Weihnachten
sowie ein gesundes neues Jahr!
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
4
Dateigröße
221 KB
Tags
1/--Seiten
melden