close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

das aktuelle Veranstaltungsprogramm zum herunter laden - Stadt

EinbettenHerunterladen
Information
Eröffnung: Donnerstag, 13.11. um 17:00 Uhr im
Markt der Stadtbücherei
Sa., 6. Dezember / ab 10:00 Uhr
Lebensmittelverschwendung
- zu wertvoll für den Müll
Was haben Lebensmittel mit dem Einkommen oder mit Sonderangeboten zu
tun? Was gibt es für Berührungspunkte
mit der Lagerung und mit Fast-Food?
Was hat es mit Klimaschutz, dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) oder mit
einem Speiseplan auf sich? Was haben
Lebensmittel mit 80 kg zu tun? Was
mache ich mit Essensresten? Alle diese
Dinge haben mit dem Thema Lebensmittelverschwendung zu tun. Wie
genau? Das ist an einem Infostand der
Umweltberatung der Verbraucherzentrale NRW e.V. zu erfahren.
Dazu gibts kostenlose Tipps zur
Vermeidung von Lebensmittelabfällen
und ein Resterezeptheft.
Bücherflohmarkt
vom
Spritzenhaus
zum
Lesetempel - Außen- und Innenansichten, in Bildern festgehaltene
Eindrücke aus vergangenen Zeiten bis
heute erzählen von der langen Tradition
der Stadtbücherei in Lüdenscheid. Im
November vor 25 Jahren bezog die
Stadtbücherei (wieder) ihr Domizil am
Graf-Engelbert-Platz, das von Lüdenscheidern gerne und nicht ohne Stolz
„Lesetempel“ genannt wird. Presseartikel berichten von den verschiedenen
Stadien der Planung des Neubaus bis
zur Wiedereröffnung. Ergänzt wird die
Bild- und Textpräsentation durch ganz
persönliche, zeichnerisch-künstlerisch
umgesetzte Ansichten der Stadtbücherei, die unter Anleitung von Elisabeth
Beregow in einem Zeichenkurs des
Offenen Ateliers „x-mal“ entstanden.
Taschenbuchtausch
Ausstellung
von Donnerstag, 13. November
bis Samstag, 20. Dezember
Stadtbücherei-Ansichten
Fr., 14. November / ab 15:00 Uhr
Sa., 15. November / ab 10:00 Uhr
Jede Menge Bücher …
Hier werden fast alle fündig: Am Freitag
und am Samstag kann beim Flohmarkt
in Romanen, Sachbüchern, Kinderbüchern, Filmen, CDs und anderen
Medien gestöbert werden. Für kleines
Geld kann man so manches Schnäppchen machen, zumal viele ältere Bücher
einfach gewogen und zu Kilopreisen
verkauft werden. Vorbeischauen lohnt
sich!
Im November mit Kunstbüchern zum
halben Kilopreis.
von Dienstag, 16. Dezember
bis Dienstag, 6. Januar 2015
Eins zu eins ...
Wie immer in den Schulferien so auch
vor und in den Weihnachtsferien:
Taschenbücher tauschen in der Stadtbücherei. Das ist ganz unkompliziert:
Man bringt seine eigenen ausgelesenen
Taschenbücher mit, legt sie in die
Tauschkiste im Lesecafé und sucht sich
einfach für jedes Buch ein anderes aus.
Die Auswahl wechselt auf diese Weise
ständig – es lohnt sich, immer mal
wieder nachzusehen!
Stadtbücherei Lüdenscheid
Graf-Engelbert-Platz 6
58511 Lüdenscheid
Tel: 02351 171218
E-Mail: stadtbuecherei@luedenscheid.de
www.stadtbuecherei-luedenscheid.de
Öffnungszeiten
Dienstag - Freitag: 10:30 - 18:30 Uhr
Samstag:
10:00 - 13:00 Uhr
Stadtbücherei aktuell
Termine im Überblick
November
04.11. Lesung
06.11. Vortrag
07.11. Überraschungsfilm
13.11. Ausstellungseröffnung
13.11. Geschichtliches Forum
14.11. Bücherflohmarkt
15.11. Bücherflohmarkt
18.11. Let's play - die Spieletester
18.11. Storys & Filme
21.11. Bundesweiter Vorlesetag
25.11. Let's play - die Spieletester
28.11. lesen, lachen, selber machen
Dezember
02.12. Let's play - die Spieletester
05.12. Überraschungsfilm
06.12. Verbraucherzentrale informiert
09.12. Let's play - die Spieletester
11.12. Geschichtliches Forum
12.12. Schultheater
16.12. Let's play - die Spieletester
ab 16.12. Taschenbuchtausch
19.12. lesen, lachen, selber machen
2014
November /
Dezember
Dennis Gastmann
Storys & Filme
am Dienstag, 18. November um 20:00 Uhr
Überraschungsfilm
Ein schüchterner Referendar übernimmt
die berüchtigte 2b, eine Klasse voller
Rabauken. Mit seinen ungewöhnlichen
Methoden bekommt er die Klasse in
den Griff, was aber nicht überall auf
Begeisterung stößt.
ca. 80 Minuten, FSK ab 0.
Es wird ein kleiner Kostenbeitrag erhoben.
Di., 18. November / 16:00 Uhr
Let's play - die Spieletester Wii, Playstation oder klassische
Brettspiele – werde auch du Spieletester
und stürze dich gemeinsam mit
anderen ins Abenteuer.
Weitere Termine:
Di., 25. November / 16:00 Uhr
Di., 2. Dezember / 16:00 Uhr
Di., 9. Dezember / 16:00 Uhr
Di., 16. Dezember / 16:00 Uhr
Fr., 28. November / 16:00 Uhr
Am Nordpol wohnt
der Weihnachtsmann Das Inuit-
Mädchen Nukka und ihr bester Freund,
der Polarfuchs Isi, stolpern im Schnee
über ein rotes Ding. Eine Mütze! Wem
sie wohl gehört? Ingeborg Groll liest
die Geschichte „Nukka und Isi auf der
Suche nach dem Weihnachtsmann“ von
Dieter Braun vor und bastelt mit den
Kindern Weihnachtsmänner: groß und
klein, dick und dünn.Eintritt: 1,00 €
Fr., 5. Dezember / 16:00 Uhr
Überraschungsfilm
Kurz vor Weihnachten: Ben ist mit
seinen Eltern neu in eine Kleinstadt
gezogen, fühlt sich aber noch lange
nicht zu Hause. Da fällt während eines
heftigen Gewitters der Weihnachtsmann
Niklas Julebukk vom Himmel und stellt
Bens Leben völlig auf den Kopf...
ca. 90 Minuten, FSK ab 0.
Es wird ein kleiner Kostenbeitrag erhoben.
Di., 4. November / 19:30 Uhr
Fr., 12. Dezember / 15:00 Uhr
Die Welt von Astrid
Lindgren – eine musikalische
Zeitreise durch das Leben der
berühmten Kinderbuchautorin
Wer war eigentlich diese Astrid Lindgren, die so lustige Figuren wie Pippi
Langstrumpf, Michel aus Lönneberga
und Karlsson vom Dach zum Leben erweckt hat? Wusstest du, dass sie die
Lieder zu den Filmen selbst geschrieben
hat? In einer kleinen Aufführung
erzählen Kinder der Astrid-LindgrenSchule, einer Förderschule im Primarbereich mit Schwerpunkt Sprache, mit
Fotos und Texten von Astrid Lindgren.
Und im Schattentheater und in Tänzen
spielen auch Pippi, Karlsson, Michel
(und viele mehr) auf der Bühne mit.
Fr., 19. Dezember / 16:00 Uhr
Leben fremde Wesen
im Weltall? Mit ihrer selbstgebastelten Rakete reisen Zilly, die Zauberin
und ihr Kater Zingaro ins Weltall. Sie
erleben wilde Abenteuer auf fremden
Planeten und lernen sonderbare Wesen
kennen. Ingeborg Groll liest die Geschichte „Zilly im Weltraum“ von Korky
Paul vor und gestaltet mit den Kindern
Aliens aus Teig und Phantasie.
Eintritt: 1,00 €
Bundesweiter Vorlesetag am 21.
November 2014 Der Bundesweite Vorle-
setag ist eine gemeinsame Initiative von DIE
ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn
Stiftung. Jedes Jahr am 3. Freitag im November
begeistert der Bundesweite Vorlesetag mehr als
80.000 Vorleserinnen und Vorleser sowie
Millionen Zuhörer. Auch in der Stadtbücherei
Lüdenscheid wird vorgelesen. Das Studio bietet
den besonderen Rahmen. Am Vormittag wird in
geschlossenen Veranstaltungen gelesen, am
Nachmittag öffentlich jeweils zur vollen Stunde
um 15:00 Uhr, 16:00 Uhr und 17:00 Uhr.
Lesungen + Vorträge
Für Kinder
Fr., 7. November / 16:00 Uhr
Öffentliche
Lesung
zum
Märkischen Stipendium für
Literatur 2015 Drei von der Jury
ausgewählte Autorinnen und Autoren
stellen sich mit ihren Texten vor. Im
Anschluss an die Lesungen entscheidet
die Jury für Literatur über die Zuerkennung des Stipendiums für das Jahr
2015. Auch das Publikum hat eine
Stimme. Das Märkische Stipendium für
Literatur wird jedes Jahr im November
zusammen mit den Stipendien für Musik
und für Bildende Kunst von der
Märkischen Kulturkonferenz vergeben.
Do., 6. November / 19:30 Uhr
Lars Dumke: „Mein Auslandsjahr in Uganda“ Afrika ist
ein kulturell höchst heterogener Kontinent. Und auch innerhalb der 54
einzelnen Länder findet sich eine
kulturelle Mannigfaltigkeit. Alleine in
Uganda, einem Land mit zurzeit 35
Millionen Einwohnern, gibt es mehr als
40 Volksgruppen und 43 verschiedene
Sprachen. Der Vortrag wird sich mit
persönlichen Erfahrungen, mit dem alltäglichen Leben, der vielseitigen Kultur
und der aktuellen Situation Ugandas
befassen. Lars Dumke möchte Vorurteile ausräumen, Toleranz fördern, neue
Blickwinkel schaffen und die oft durch
unsere eigene "kulturelle Brille" verfälschte Sichtweise ändern.
Eine Kooperation des Lionsclub Medardus
Lüdenscheid, der VHS und der Stadtbücherei.
Die Stadtbücherei bleibt
aufgrund einer vom Land
NRW geförderten MitarbeiterFortbildung am
Dienstag, 11.11.2014 und
Mittwoch, 12.11.2014
geschlossen.
Do., 13. November / 17:30 Uhr
Der Beginn des Ersten
Weltkriegs in Lüdenscheid
Ein Vortrag im Rahmen des Geschichtlichen Forums. Es referiert Dr. Dietmar
Simon.
In Kooperation mit dem GeschichtsHeimatverein Lüdenscheid e.V.
und
Di., 18. November / 20:00 Uhr
Dennis
Gastmann
"Mit
80.000 Fragen um die Welt"
Storys & Filme von Nordkorea
bis St. Tropez Dennis Gastmann,
der als Weltreporter für die Auslandsmagazine der ARD um den Globus
reist, präsentiert Storys und Filme von
Nordkorea bis St. Tropez. Wer sich für
bizarre Film-Reportagen interessiert,
wird auf seine Kosten kommen. Auch
die Gelegenheit zum ungeschönten
Einblick in die Welt der Superreichen
bietet sich am selben Abend. Denn
Dennis Gastmann liest auch aus
seinem neuen Buch „Geschlossene
Gesellschaft – Ein Reichtumsbericht“.
Eintritt: 10,00 €, für Jugendliche
Kartenvorverkauf ab 21.10.
7,00 €
Do., 11. Dezember / 17:30 Uhr
Ein Bilder-Spaziergang durch
das alte Lüdenscheid, Teil 2
Ein
Vortrag
im
Rahmen
des
Geschichtlichen Forums. Es referiert
Gerhard Geisel.
In Kooperation mit dem GeschichtsHeimatverein Lüdenscheid e.V.
und
In der Weihnachtszeit
ist die Stadtbücherei
von Dienstag, 23. Dezember 2014
bis Samstag, 3. Januar 2015
geschlossen.
Im neuen Jahr ist das
Team der Stadtbücherei
ab Dienstag, 6. Januar
wieder für Sie da.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 045 KB
Tags
1/--Seiten
melden