close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

fitness MANAGEMENT international – Stand 02.10.2014

EinbettenHerunterladen
MEDIADATEN
2015
fitness MANAGEMENT international – Stand 02.10.2014
Eine der führenden Fachzeitschriften auf dem Fitness-, Wellness- und Gesundheitsmarkt. „fitness MANAGEMENT international“ berichtet seit 1994 über die
wichtigsten Themen, Produkte und Entwicklungen der Fitnessbranche.
THEMEN-SCHWERPUNKTE
Aktuelles, International, Technik und Betrieb, Management, Gesund­heits-Management,
Versicherungs-Management, Besondere Studiokonzepte, Products & News, Marketing
und Besonnung
VERÖFFENTLICHUNG
Zeitschriftenformat
210 mm x 297 mm
Satzspiegel im Anzeigenteil
180 mm x 269 mm
Anzeigenformat Titelseite 188 mm x 206 mm
Einzelheftpreis
9,- EUR
Jahresabonnement Inland 37,- EUR
Jahresabonnement Ausland 42,- EUR
Erscheinungsweise
6 x jährlich
Auflage11.000 Exemplare
Versand an alle Fitness- / Wellness- / Gesundheits-Anlagen in Deutschland, Schweiz,
Österreich und 1.500 Sonnenfachbetriebe.
TERMINE
Ausgabe Erscheinungstermin
Redaktionsschluss Druckunterlagenschluss
1/15 Feb./März 02.02.15
01.12.14 05.01.15
2/15 April/Mai 01.04.15
11.02.15 03.03.15
3/15 Juni/Juli 01.06.15 13.04.15 29.04.15
4/15 Aug./Sept. 03.08.15
15.06.15 03.07.15
5/15 Okt./Nov. 01.10.15 06.08.15 02.09.15
6/15 Dez./Jan. 01.12.15 13.10.15
02.11.15
ANZEIGENFORMATE UND
GRUNDPREISE
1/3 - Seite hoch
70 mm x 297 mm + 3 mm Beschnitt
840,- EUR
1/3 - Seite quer
210 mm x 100 mm + 3 mm Beschnitt
840,- EUR
Alle Angaben zzgl. gesetzlicher MwSt.
Agenturvergütung: 15%
1/2 - Seite hoch
105 mm x 297 mm + 3 mm Beschnitt
1.340,- EUR
1/2 - Seite quer 210 mm x 150 mm + 3 mm Beschnitt
1.340,- EUR
1/1 - Seite 210 mm x 297 mm + 3 mm Beschnitt
2.300,- EUR
2/1 - Seite 420 mm x 297 mm + 3 mm Beschnitt
4.600,- EUR
Beilage bis 30 g
geschlossen max. 206 mm 294 mm
2.300,- EUR
Beilage bis 50 g
geschlossen max. 206 mm 294 mm
2.500,- EUR
Für Beikleber sowie Klapper, Störer
und Banderolen unterbreiten wir Ihnen
gern ein individuelles Angebot.
fitness MANAGEMENT international – www.fitnessmanagement.de
medical
fitness and healthcare
Medizinisches Fachmagazin für Sportmedizin, Diabetologie, Rehabilitation,
Prävention und Ernährung
THEMEN-SCHWERPUNKTE
Sportmedizin, Diabetologie, Rehabilitation, Prävention, Ernährung, Management,
Medizintechnik, Products & News
VERÖFFENTLICHUNG
Zeitschriftenformat
210 mm x 297 mm
Einzelheftpreis
11,- EUR
Jahresabonnement Inland 20,- EUR
Jahresabonnement Ausland 27,- EUR
Erscheinungsweise
2 x jährlich
Auflage 9.000 Exemplare
Versand an alle Fitness- und Gesundheits-Anlagen in Deutschland, Schweiz, Österreich und
1.500 Exemplare an Kongresse und Messen.
TERMINE
ANZEIGENFORMATE UND
GRUNDPREISE
Alle Angaben zzgl. gesetzlicher MwSt.
Agenturvergütung: 15%
Für Beikleber sowie Klapper, Störer
und Banderolen unterbreiten wir Ihnen
gern ein individuelles Angebot.
Ausgabe Erscheinungstermin
Redaktionsschluss Druckunterlagenschluss
1/15 MFHC
30.04.15
19.03.15 01.04.15
2/15 MFHC
30.10.15
18.09.15 07.10.15
1/3 - Seite quer
210 mm x 100 mm + 3 mm Beschnitt
1.190,- EUR
1/2 - Seite quer 210 mm x 150 mm + 3 mm Beschnitt
1.990,- EUR
1/1 - Seite 210 mm x 297 mm + 3 mm Beschnitt
3.490,- EUR
2/1 - Seite 420 mm x 297 mm + 3 mm Beschnitt
6.980,- EUR
Umschlagseite 2
210 mm x 100 mm + 3 mm Beschnitt
3.990,- EUR
Umschlagseite 3
210 mm x 100 mm + 3 mm Beschnitt
3.990,- EUR
Umschlagseite 4
210 mm x 100 mm + 3 mm Beschnitt
3.990,- EUR
Beilage bis 30 g
geschlossen max. 206 mm 294 mm
2.300,- EUR
Beilage bis 50 g
geschlossen max. 206 mm 294 mm
2.500,- EUR
medical fitness and healthcare – www.medical-fitness-healthcare.de
DSSV-EINKAUFSREGISTER
online
Online-Verzeichnis für Lieferanten und Dienstleister der Fitnessbranche mit Verlinkung auf die eigene Website.
fitness MANAGEMENT international – offizielles Organ des DSSV e.V. und des
BFB e.V. – wurde vom DSSV beauftragt, das Einkaufsregister in seiner neuen Erscheinungsform herauszugeben. Jeder Eintrag ist ein Jahr lang gültig und steht im
Internet auf www.dssv-einkaufsregister.de zur Verfügung.
ANZEIGENFORMATE UND
GRUNDPREISE
Formate und Grundpreise für 1 Jahr.
Alle Angaben zzgl. gesetzlicher MwSt.
Eintrag in die erste Produktgruppe
Einfacher Eintrag
590 px breit x 111 px hoch
150,- EUR
Doppelter Eintrag 590 px breit x 222 px hoch
240,- EUR
4-facher Eintrag
590 px breit x 444 px hoch
360,- EUR
Jeder weitere Eintrag pro Produktgruppe
Einfacher Eintrag
590 px breit x 111 px hoch
90,- EUR
Doppelter Eintrag 590 px breit x 222 px hoch
140,- EUR
4-facher Eintrag
590 px breit x 444 px hoch
220,- EUR
Firmenportrait – Ihre persönliche Unterseite
Hinweis: Die Buchung eines Eintrages
im Einkaufsregister online ist jeweils zum
Ersten eines Monats möglich und gilt für
12 Monate.
Bis zu 2.000 Zeichen inkl. Leerzeichen + 1-2 Bilder 89,- EUR
Videoverlinkung im Eintrag
Wir binden Ihr Video aus Youtube, Vimeo etc. in Ihren Eintrag ein.
Einkaufsregister online – www.dssv-einkaufsregister.de
85,- EUR
ALLGEMEIN
Herausgeber
Kamberovic Schwarze GbR
Verlagsadresse
fitness Management international
Beutnerring 9, 21077 Hamburg
Zahlungsweise
Gemäß Auftragsbestätigung
Druckverfahren Bogenoffset
Farbscala
Nach Europascala
Datenlieferung
E-Mail und Download nach Absprache
Formate
PDF, PSD, EPS, TIFF, (CMYK 4c, 300dpi)
Druckunterlagen
Geschlossene Daten. Bei 4-farbigen Anzeigen benötigen wir ein farbverbindliches Proof. Kosten für Anfertigung oder
Änderung von Druckunterlagen gehen zu Lasten des Auftraggebers. Alle verwendeten Schriften müssen mitgeliefert werden.
CHEFREDAKTION
Birgit Schwarze
Tel. +49 (0) 40 - 766 240 - 40
schwarze@fitnessmanagement.de
ANZEIGEN & ABOSERVICE
Gaby Brennecke
Tel. +49 (0) 40 - 300 945 - 14
brennecke@fitnessmanagement.de
Sabine Seemann
Tel. +49 (0) 40 - 300 945 - 25
seemann@fitnessmanagement.de
REDAKTION
Jennifer Kräge
Tel. +49 (0) 40 - 300 945 - 12
kraege@fitnessmanagement.de
Dustin Tusch
Tel. +49 (0) 40 - 300 945 - 66
tusch@fitnessmanagement.de
GRAFIK & LAYOUT
Klaudia Lech
Tel. +49 (0) 40 - 300 945 - 22
lech@fitnessmanagement.de
Lars Marschalek
Tel. +49 (0) 40 - 300 945 - 27
marschalek@fitnessmanagement.de
Dawid Hildebrandt
für DSSV und Bildungsinstitut DSSV
Tel. +49 (0) 40 - 300 945 - 23
hildebrandt@dssv.de
Kontakt – www.fitnessmanagement.de
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
­­­­­­1.
„Anzeigenauftrag“ im Sinne de­r nachfolgen den
Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Vertrag
über die Veröffentlichung einer oder mehrerer An­zei­gen
eines Werbungs­trei­ben­den in einer Druck­schrift.
2. Anzeigenaufträge sind innerhalb eines Jahres nach
Vertragsabschluss abzuwickeln. Ist im Rahmen eines
Abschlusses das Recht zum Abruf einzelner Anzeigen
eingeräumt, so ist der Auftrag inner­­­halb eines Jah­res
seit Er­­­­­­­­­scheinen der ersten Anzeige abzuwickeln,
sofern die erste Anzeige innerhalb der in Satz 1
genannten Frist abgerufen und ver­­öf­fent­­licht wird.
3. Bei Abschlüssen ist der Auftraggeber be­fugt, innerhalb der in Nr. 2 genannten Frist auch über die
im Auftrag genannte An­zei­gen­men­ge hinaus weitere
Anzeigen abzurufen.
4. Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die der
Verlag nicht zu vertreten hat, so hat der Auftrag­
geber, unbeschadet etwaiger Rechts­­pflichten, den
Unterschied zw­
ischen dem gewahrten und dem
der tatsächlichen Abnahme entsprechen­den Nach­
lass dem Verlag zurück zu erstatten. Die Rück­er­­stat­
tung entfällt, wenn die Nicht­­erfüllung auf höhere
Ge­walt im Risiko­bereich des Verlages beruht oder
wenn der Auftraggeber im Falle von Preis­
er­
hö­
hungen, statt ein ihm vorbehaltenes oder später eingeräumtes Rück­tritts­recht auszüben, den Vertrag zu
den neuen Preisen bis zur Erreichung des ursprünglich vereinbarten Auftragswertes fortsetzt.
5. Für die Aufnahme von Anzeigen in be­
stim­
m­
ten
Nummern, bestimmten Aus­ga­ben oder an bestimmten
Plätzen der Druck­schrift wird keine Gewähr geleistet,
es sei denn, dass der Auftraggeber die Gültigkeit des
Auftrages ausdrücklich davon abhängig gemacht hat.
6. Anzeigen, die aufgrund ihrer redaktionellen Gestaltung nicht als Anzeigen erkennbar sind, werden als
solche vom Verlag mit dem Wort „Anzeige“ deutlich kenntlich ge­­macht.
7. Der Verlag behält sich vor, An­zeigen und Bei­lagenaufträge – auch einzelne Abrufe im Rah­men ein­es
Abschlusses – wegen des In­halts, der Herkunft oder
technischen Form nach einheitlichen Grund­sät­zen
des Verlages ab­zulehnen. Dies gilt auch für Auf­
träge, die in der Geschäftsstelle, bei Abnahmestellen oder bei Vertretern aufgegeben werden. Beilagenaufträge sind für den Vertrag erst nach Vorlage
eines Musters der Beilage und deren Billi­gung bindend. Beilagen, die durch Format oder Auf­mach­
ungen beim Leser den Eindruck eines Be­stand­teils
der Zeitung oder Zeit­schrift erwecken oder Fremd­
anzeigen enthalten, werden nicht angenommen.
Die Ab­leh­nung eines Auftrages wird dem Auf­trag­
geber unverzüglich mitgeteilt.
oder eine Er­
satz­
anzeige, aber nur in dem Aus­
maß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt
wurde. Weiter­­­­geh­­ende Haftungen für den Verlag
sind ausgeschlossen. Reklamationen müs­sen innerhalb vier Wochen nach Eingang von Rechnung
und Beleg schriftlich gel­tend gemacht werden. Für
Fehler jeder Art aus telefonischen Übermittlungen
übernimmt der Verlag keine Haftung.
fen sich in jedem Fall auf mindestens 30 % des
Netto­auftragsvolumens bei Stornierung durch den
Auftraggeber bis 6 Wo­chen vor dem jeweiligen
Er­schei­nungs­datum.
a)
10. Sind keine besonderen Größenvorschriften ge­ge­ben,
so wird die tatsächliche Abdruckhöhe der Preis­
berechnung zu Grunde gelegt.
11.Falls der Auftraggeber nicht Voraus­zahlung leistet,
werden Rechnung und Beleg sofort, spätes­
tens
aber vierzehn Tage nach Ver­­­öf­fent­lichung der Anzeige übersandt. Die Rechnung ist innerhalb der
aus der Preisliste ersichtlichen, vom Empfang der
Rechnung anlaufenden Frist zu bezahlen, sofern
nicht im ein­
zelnen Fall eine kürzere Zahlungsfrist
oder Vor­aus­zahlung vereinbart ist. Etwaige Nachlässe für vorzeitige Zahlung werden nach der Preisliste gewährt.
12. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen
in Höhe von 1 v.H. über den jeweils gültigen
Diskontsatz der Deutschen Bundesbank so­wie die
Einziehungskosten berechnet. Der Ver­
lag kann
bei Zahlungsverzug die weitere Aus­
führung des
laufenden Auftrages bis zur Be­zah­lung zurückstellen und für die rest­lichen An­zei­gen Vorauszahlung
ver­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­langen. Bei Insolvenzen und/oder Zwang­s­­­­­­­
versteigerungen entfällt jeglicher Nach­
lass. Bei
Vorliegen eines wichtigen Grun­des ist der Verlag
berechtigt, auch während der Lauf­zeit eines Anzeigenabschlusses das Er­schei­nen weiterer Anzeigen
ohne Rücksicht auf ein ur­
sprünglich vereinbartes
Zahlungsziel von der Vor­auszahlung des Betrages
und von dem Aus­gleich offenstehender Rech­­nungs­­
beträge ab­häng­ig zu machen, ohne dass hieraus
dem Auf­trag­­geber irgendwelche An­sprüche ge­gen
den Verlag er­­wachsen.
13. Kosten für erhebliche Än­der­ungen ursprünglich vereinbarter Aus­f­ührungen und für die Liefer- ung bestellter Druckstöcke und Zeichnungen hat der Auftraggeber zu bezahlen.
14.Nicht mehr benötigte Vorlagen oder Druckstöcke
werden nur auf besondere An­
for­
de­
rung an den
Auftraggeber zurückgesandt. Die Pflicht zur Aufbewahrung endet drei Monate nach Ablauf des Auftrages. Für die Aufbewahrung der Vorlagen usw.
übernimmt der Verlag keine Gewähr.
15. Erfüllungsort ist der Sitz des Verlages. Gerichts­­stand
ist, soweit das Gesetz zwingend nichts anderes vor­­
sieht, der Sitz des Verlages; auch für
das Mahn­
ver­
fah­
ren sowie für den Fall, dass
der Wohnsitz oder ge­wöhn­liche Aufenthalt des
Auf­­traggebers im Zeit­punkt der Klage­­­er­­­­­hebung
unbekannt ist, ist als Gerichts­stand der Sitz des
Verlages ver­­­ein­­bart.
8. Für die rechzeitige Lieferung des An­
zeigen­
textes
und einwandfreier Druckunterlagen oder der Bei­la­gen
ist der Auftraggeber ver­ant­wort­lich. Für erkennbar
ungeeignete oder be­
schädigte Druckunterlagen
fordert der Verlag un­verzüglich Ersatz an. Der Verlag gewährleistet die drucktechnisch einwandfreie
Wieder­­­­­­­­­­­­­­­gabe der Anzeige.
Zusätzliche Geschäftsbedingungen des Verlages
9. Der Auftraggeber hat bei ganz oder teilweise unleserlichem, un­richtigem oder un­voll­stän­digem Ab­druck
der Anzeige Anspruch auf Zah­lungs­min­der­ung
16. Mit Auftragsbestätigungen vom Verlag bestätigte
Anzeigenaufträge können grundsätzlich nicht kostenfrei storniert werden. Die Stornokosten belau-
Die allgemeinen und zu­sätzlichen Ge­schäfts­be­dingungen des Verlages, die Auftragsbestätigung
und die jeweils gültige Preis­
liste sind für jeden
Auf­trag maß­­gebend. Der erteilte Anzeigen­auftrag
wird erst nach schriftlicher Bestäti­gung durch den
Verlag rechts­verbindlich.
b) Bei Änderung der Anzeigenpreise treten die neu­en
Bedingungen auch für laufende Aufträge – so­fern
keine anderslautende, schrift­
liche Vereinbarung
getroffen wurde – mit dem Einführungsdatum des
neuen Tarifs in Kraft.
c)
Sind etwaige Mängel bei den Druckunterlagen nicht
sofort erkennbar, sondern werden dieselben erst
beim Druckvorgang deutlich, so hat der Wer­bung­
s­­treibende bei ungenügendem Abdruck keine Ansprüche.
d) Im Falle höherer Gewalt erlischt jede Ver­pflich­tung
des Verlages auf Erfüllung von Aufträgen und Leis­
tung von Schadensersatz. Ins­be­­­sondere wird auch
kein Scha­­den­s­ersatz für nicht veröffentlichte oder
nicht rechtzeitig ver­öffentlichte Anzeigen geleistet.
e) Die Übersendung von mehreren Farbvorlagen für
eine Anzeige, die nicht termingerechte Liefer­
ung
der Druckvorlagen und der Wunsch nach einer von
der Vorlage ab­weichenden Druckwieder­gabe können Auswirkungen auf Platzierung und Druckqualität verursachen und schließen spätere Reklamationen aus. Der Verlag muss sich die Be­rech­nung
entstehender Mehr­kosten vorbehalten.
f)
Bei Betriebsstörungen oder Eingriffen durch höhere
Gewalt (z. B. Streik, Beschlagnahme und der­
gleichen) hat der Verlag Anspruch auf volle Bezahlung der veröf­fentlichten Anzeigen, wenn die
Aufträge mit 80 % der Auflage erfüllt sind.
g) Bei Erteilung des Auftrages getrof­
fene mündliche
Absprachen werden erst durch ausdrückliche schrift­­­­
liche Bestätigung des Verlages rechts­verbindlich.
h)
Der Auftraggeber haftet dafür, dass der Inhalt seiner
Anzeige nicht gegen gesetzliche Bestimmungen
oder Verordnungen verstößt.
i)
Nach dem Rücktrittstermin sind Sistierungen, nachdem
Anzeigenschluss Änderungen von Größen und
Formaten nicht mehr möglich. Bei fernmündlich
erteilten Korrek­turen haftet der Verlag nicht für die
Richtigkeit der Wiedergabe.
Stand Oktober 2014
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
6
Dateigröße
3 534 KB
Tags
1/--Seiten
melden