close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

die brille - dresdner-stadtteilzeitungen.de

EinbettenHerunterladen
AUS G A BE 11/2 014
Sa
–
10
20
Uh
r
Zweieinhalb anstrengende Monate
liegen hinter den Mitarbeiterinnen
der Neustädter Bibliothek und es ist
noch nicht vorbei. Wenige Tage, bevor die Bibliothek am neuen Standort in der Königsbrücker Straße 26
neu eröffnet, laufen die Umzugsarbeiten auf Hochtouren. 40.000 Medien von A nach B zu verbringen,
ist eine organisatorische Meisterleistung. Der Abschied vom alten
Haus in der Bautzner Straße fiel
nicht leicht. Doch die Entscheidung
war vernünftig. Es fehlte schlicht
und einfach am Platz.
Platz gibt es im Neubau an der
Königsbrücker Straße reichlich.
Gleich im Eingangsbereich erwartet die großen und kleinen Leseratten die Zeitschriftenlounge.
Rechterhand steht der Rückgabeautomat. Ebenfalls im Erdgeschoss untergebracht ist ein separater Veranstaltungsraum, der auch
für Ausstellungen genutzt werden
kann und schon jetzt bis Mai 2015
ausgebucht ist.
(Weiter auf S. 4)
Ihr Steffen Möller
Die nächste „Neustadt
Zeitung“ erscheint am
10.12.2014. Redaktionsund Anzeigenschluss dafür
ist am 1.12.2014.
r|
Nun ist es offiziell: Oberbürgermeisterin Helma Orosz gibt
Ende Februar kommenden Jahres ihr Amt auf, gesundheitsbedingt, wie sie auf einer Pressekonferenz am Montag mitteilte.
Wirtschaftbürgermeister Dirk
Hilbert übernimmt vorerst die
Geschäfte. Die Frage, wer der
Oberbürgermeisterin im Amt
nachfolgt, wird spannend.
Uh
Weixdorf
Neue Adresse für die Bibliothek Neustadt
Liebe Leser,
20
Hellerau
1–
r1
–F
Klotzsche
14
20
11.
29.
Neustadt
Bei Baumkauf
1 h Gratis – Parken
AB
Neustadt Zeitung
Mo
DR E S DN E R S TA D T T E I L Z E I T U NG
Theresienstraße 15
01097 Dresden
ADVENTSGESTECKE
gefertigt von
www.stielecht-dresden.de
Fa. Pfütze + Co. GmbH
wünscht Ihnen eine schöne Adventszeit.
Unsere Themen
ƒ Stadtteilgeschichte
ƒ Für den Winter gerüstet
ƒ Wie die Wende begann
ƒ Sonderpreis
ƒ Porträt
ƒ Jubiläumsstriezelmarkt
ƒ Kommunikation
... und mehr!
S. 2
S. 3
S. 4
S. 5
S. 6
S. 7
S. 8
Technik Ambiente GmbH
Hauptstr. 29 • O1O97 Dresden
Tel. O351 - 481OO253
www.technikambiente.de
Mo - Sa 1O:OO - 19:OO Uhr
Ihre Zeitung im Internet
www.dresdnerstadtteilzeitungen.de
BIBLIOTHEKARIN ZSOFIA RÖHR ist guter Dinge. Zwar sind die neuen Regale noch ziemlich leer, aber schon bald wird die Bibliothek Neustadt am
künftigen Standort in der Königsbrücker Straße öffnen.
Foto: PR
Der Krystall-Laden
-feine Mineralien
-seltener EdelsteinSchmuck
-Handschmeichler
-Edelstein-Gravuren
-Perlenbar
HORNBACH-Baumarkt-AG, Hornbachstraße 11, 76879 Bornheim
Alaunstr. 15 * 01099 Dresden
Mo - Sa 10-19 Uhr*Tel.: 0351 89 510 551
NORDMANNgold®Tanne 1953248
- langhaltende weiche
Benadlung
- kräftig glänzend grün
- geschlagene Bäume
je
r
ur A orlag
N
f
au
3 nV
ge
te
n
So
bo
ge
an
r
de
ge
en
m
om
en
g
us
a
%
0
2 abatt
R
Dresden-Kaditz
Washingtonstraße, Autobahnausfahrt Dresden-Neustadt
gratis!
beliebtester Weihnachtsbaum
e s
im tik e die
ab 24. Nov.
Jeder Kunde
erhält beim
Kauf eines
Weihnachtbaumes
einen Glühwein
130-170 cm hoch
Wir entsorgen Ihren bei uns
gekauften Weihnachtsbaum
bis zum 10.01.2015
kostenlos . (Abgabe im
Markt, keine Abholung)
Klaus Lenz GmbH
Wegerichstr.7,
12357 Berlin
em er ra
ov Ihr s Inse
N l e
19
99
Dresden-Prohlis
Dohnaer Str. 182 (B172), Autobahn
A17, Ausfahrt Dresden-Prohlis
Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag von 7-20 Uhr.
Funtastisch in Dresden
Angebot freibleibend und unverbindlich!
r l
be Wah tes
die brille & contactlinse.
15
Hahmann Optik ist
Zeiss relaxed vision
center 2014/15
 Aktion Zeiss Digital
Sehen ohne Stress
 Gutschein
für einen Sehtest am Zeiss
I.-Profiler
Sehen in neuen Dimensionen.
Testen Sie die Möglichkeiten!
Sehzentrum Sport – Langebrück ___________________________
Langebrück, Dresdner Str. 7, Tel. (03 52 01) 7 03 50
Dresden-Klotzsche, Königsbrücker Landstr. 66, Tel. (03 51) 8 90 0912
Stadtteilgeschichte/Service
2
Vor 50 Jahren letzte Bahn nach St. Pauli
Die Energie-Berater
Die Serie in Ihrer Stadtteilzeitung
Wissen, wo die Wärme bleibt.
Das Thermografie-Paket der DREWAG – jetzt neu mit CD!
Machen Sie sich ein „Wärmebild“
Ihres Hauses, finden Sie Schwachstellen und sparen Sie wertvolle
Heizenergie. Das ThermografiePaket hilft Ihnen dabei.
Die Thermografie ist ein Verfahren,
bei dem mittels Infrarotstrahlen
Energieverluste sichtbar gemacht werden können. Eine Wärmebildkamera
ermittelt hierbei mögliche Schwachstellen an Ihrem Haus und zeigt Ihnen,
wo genau die Wärme verloren geht.
Das DREWAG Thermografie-Paket
umfasst 6 kommentierte Infrarotaufnahmen Ihrer Immobilie, eine individuelle Info-Broschüre, die Sie auch als
PDF-Datei auf CD erhalten, Mo-dernisierungstipps für die aufgezeigten Schwachstellen sowie ein
EnergieFachgespräch mit einem EnergieBerater. Sie erhalten das DREWAG
Thermografie-Paket bei uns für nur
89,00 EUR (inklusive 19 % MwSt.)
Dresdner Stadtteilzeitung
Sind Sie Hauseigentümer im Versorgungsgebiet der DREWAG und
haben Interesse am ThermografiePaket? Das Bestellformular erhalten
Sie unter www.drewag.de oder im
DREWAG-Treff. Liegt Ihre Bestellung bis 14. November 2014 bei uns
vor, werden nach Terminabsprache
vom 24.11. bis 28.11.2014 die Infrarotbilder Ihres Hauses aufgenommen.
Weitere Informationen erhalten Sie bei
Ihren Energie-Beratern im DREWAGTreff im World Trade Center oder
unter www.drewag.de.
zum Paketpreis
von 89,– EUR
Ausstellungen rund um Strom,
Gas, Fernwärme und Wasser.
Im Kraftwerk Mitte schlug lange das Herz der Dresdner Stromerzeugung.
Und hier, wo bis vor wenigen Jahren noch Energie produziert wurde,
befindet sich nun das Dresdner Energie-Museum.
Begeben Sie sich mit uns auf eine außergewöhnliche Reise, erleben
Sie eine spannende 360°-Multimedia-Show und freuen Sie sich auf Exponate, Unikate und Zeitzeugnisse aus über 180 Jahren Energieversorgung.
Am 11. Oktober 1891 befuhr mit
der Pferdeeisenbahn zum ersten
Mal ein öffentliches Verkehrsmittel die Strecke vom Albertplatz über den heutigen Trachenberger Platz zum St.-Pauli-Friedhof. Neun Jahre später, am 1. August 1900, wurde sie von der
„Elektrischen“ abgelöst.
Als man 1904 in Dresden das
System der Liniennummern
einführte, erhielt diese Linie die Nr. 12. Sie verkehrte bis
zum 20. Oktober 1931, zunächst
vom Albertplatz, ab 1909 dann
von Gruna, bis zum St.-PauliFriedhof. Damals befand sich
die Endstation unmittelbar neben dem 1861 eröffneten Gasthof „Zum Hecht“. 1931 wurde
die Liniennummer 12 durch die
Nr. 13 ersetzt, und die Straßenbahn verkehrte unter dieser bis
zum 25. April 1947. Da war aber
der Gasthof „Zum Hecht“ schon
lange abgerissen. Der bisherige
Kreuzungsbereich vor dem St.Pauli-Friedhof bot infolge des
Weiterbaus der Hansastraße als
Autobahnzubringer ein völlig
anderes Bild.
Seit dem 26. April 1947, mit Unterbrechungen bis zum 15. Mai
1950, und dann regelmäßig bis
zum Betriebsschluss am 14. November 1964 fuhr die Straßenbahn-Liniennummer 4 bis zum
ENDSTATION DER LINIE
12 war der 1861 erröffnete Gasthof „Zum Hecht“.
Abb: K. Brendler
SEIT APRIL 1947 bis zum Betriebsschluss im November 1964 wurde die
Strecke zum St. Pauli-Friedhof durch die Linie 4 bedient.
Abb.: Uwe Mayer
St.-Pauli-Friedhof. Der Betrieb
einer vom Bischofsplatz durch
die Hechtstraße ebenfalls bis
zum Friedhof verkehrenden
Straßenbahn wurde nach 1945
St. Pauli Salon zeigt neue Austellung
Hechtviertel.
„Das
Geschenk“ – Porträtmalerei von
Anni Grun ist der Titel einer
Ausstellung, die seit 15. November im St. Pauli Salon gezeigt
wird. In Brandenburg geboren,
studierte die Künstlerin in den
1990er Jahren an der Kunstakademie Dresden. Schwerpunkt
ihrer Arbeit ist das Porträt,
auch in seiner verfremdeten
Form. Neben ihrer künstlerischen Arbeit engagiert sich die
in Dresden lebende Anni Grun
für ausgewählte Projekte als Restauratorin.
(DN)
St. Pauli Salon, Hechtstraße 32
Mo/Do 13–17 Uhr, Di/Fr 10–13 Uhr
Sonderöffnungszeiten jeden
Samstag 13.00 –17.0 0 Uhr
Führungen für Gruppen sind möglich.
Informationen und Anmeldung unter (03 51) 8 60 41 80.
www.kraftwerk-museum.de
Letztes Geleit
Bautzner Straße 67
01099 Dresden
Telefon 8 01 19 81
Impressum
DRESDNER STADTTEILZEITUNG
Herausgeber:
ƒSV SAXONIA
Verlag für Recht, Wirt-
schaft und Kultur GmbH
Lingnerallee 3, 01069 Dresden
Gesamtherstellung und Verlag
ƒSVAnzeigenleitung:
SAXONIA VERLAG für Recht, Wirtschaft und Kultur GmbH
Lingnerallee 3, 01069 Dresden
Tel. 0351 4852621
www.dresdner-stadtteilzeitungen.de
NOVEMBER 2014 – MÄR Z 2015
Im Kraftwerk Mitte
Eingang Könneritzstraße
Öffnungszeiten: Mittwoch 10.00 –17.00 Uhr
nicht wieder aufgenommen. Der
Name des ehemaligen Gasthofes
„Zum Hecht“ hat übrigens nichts
mit dem „Fisch“ zu tun, sondern
er geht auf den 1743 verstorbenen
ehemaligen Neudorfer Revierförster und Weinbergsbesitzer
Johann August Hecht zurück.
(K. Brendler)
Wer einen Fluss überquert,
muss die eine Seite verlassen.
Mahatma Gandhi
Tag & Nacht für Sie erreichbar: 0351 / 42 999 42
Gompitzer Str. 29 l Spitzwegstr. 66a l Großenhainer Str. 163
Herzberger Str. 8 l Pfotenhauerstr. 68 l Königsbrücker Landstr. 54
Breitscheidstr. 55 l www.antea-dresden.de
Verantwortlicher Redakteur:
ƒSteffen
Möller
Tel. 0351 4852621, Fax: 0351 4 852661
stadtteilzeitungen@saxonia-verlag.de
Anzeigenberatung:
ƒChristine
Frenzel, Tel. 0174 3031580
frenzelchristine@gmx.de
ƒLRDruck:
Medienverlag und Druckerei GmbH
Straße der Jugend 54, 03050 Cottbus
Tel. 0355 481461
Nachdruck, Vervielfältigung, Verbreitung
in elektronischen Medien von Inhalten, Abbildungen und gestalteten Anzeigen ist nur
mit schriftlicher Genehmigung des Verlages zulässig. Die Zeitung und die veröffentlichten Anzeigen sind urheberrechtlich
geschützt. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder übernimmt der Verlag keine Haftung. Eine Zurücksendung
erfolgt nicht. Die Redaktion behält sich bei
Veröffentlichung das
Recht der Kürzung
und Bearbeitung von
Zuschriften vor. Alle
Rechte bleiben vorbehalten.
Mobilität|Verkehr
Dresdner Stadtteilzeitung
42 Fahrzeuge warten auf ihren Einsatz
Die Stadtverwaltung hat den
nächsten Winter schon im Blick:
3.500 Tonnen Streusalz und
42 Fahrzeuge warten darauf,
705 Kilometer Straße schnee- und
eisfrei zu halten. Auf etwa 66 Kilometern davon dürfen aus Gründen des Umweltschutzes keine
Auftaumittel eingesetzt werden.
Dresden betreut 705 Kilometer
des 1.400 Kilometer langen Straßennetzes in festen Tourenplänen. 18 stadteigene Fahrzeuge
und 24 Fahrzeuge von fremden
Auftragnehmern stehen für die
Betreuung der Straßentouren bereit. In der Winterdienstzentrale lagern 3.500 Tonnen Streusalz.
„Auch wenn wir gut vorbereitet
sind, muss allen Dresdnerinnen
und Dresdnern klar sein, dass die
Räumungsfahrzeuge mit der ersten Flocke nicht auf jeder Straße
gleichzeitig sein können“, erklärt
Reinhard Koettnitz, Amtsleiter
des Straßen- und Tiefbauamtes,
und bittet um Verständnis und
vor allem um umsichtiges Verhalten im Straßenverkehr entsprechend der Witterung. Alle Fahrzeuge des Winterdienstes sind mit
Feuchtsalzstreueinrichtung und
Räumtechnik ausgestattet und
werden im 2-Schicht-System gefahren. Ausgeführt wird der Winterdienst von Mitarbeitern des
EINSATZBEREIT: WANN WERDEN sie wohl das erste Mal in diesem Winter
Schnee räumen müssen?
Foto: Möller
Regiebetriebs „Zentrale Technische Dienstleistungen“ und fünf
mittelständischen Unternehmen
der Stadt. Wo wer im Einsatz ist,
wurde in 30 Verträgen genau festgelegt. Außer den Fahrbahnen
werden vom Winterdienst auch
220.000 Quadratmeter Gehwege,
Radwege, Treppen und Überwege
betreut. Für die Winterdienstsaison 2014/2015 sind 1,3 Millionen
Euro Haushaltmittel für Fremdleistungen eingeplant. Durch den
städtischen Straßenwinterdienst
sind Leistungen in Höhe von
1,5 Millionen Euro geplant.
Im Winter 2013/14 kämpfte der
Winterdienst an 54 Tagen gegen
Dresden ist fahrradaktivste Kommune
Bereits zum vierten Mal hat die
Landeshauptstadt Dresden den
Titel „Fahrradaktivste Kommune“ gewonnen. Dabei handelt
es sich um eine Kampagne des
kommunalen Netzwerks „Klima-Bündnis“. Zwischen 21. Juni
und 11. Juli radelten die Dresdnerinnen und Dresdner insgesamt
962404 Kilometer und sparten
damit 138586 Kilogramm Kohlendioxid ein. Die Auszeichnung
fand am 3. November in Lübeck
statt. Dresden engagiert sich
seit 20 Jahren im Klima-Bündnis, das rund 1.700 Mitglieder
in 24 europäischen Ländern
hat. Mit ihrer Mitgliedschaft bekennt sich die Landeshauptstadt
zu den klaren Zielstellungen
des Bündnisses. Bis 2030 sollen
die Treibhausgasemissionen pro
Einwohner, ausgehend von zehn
Tonnen im Jahr 2005, auf sechs
Tonnen verringert werden.
(StZ)
Tanzen lernen mit Qualität
Mathias Fischer und seiner
Tanzpartnerin Sabrina Stange hat man wohl das Tanzen ins
Blut gelegt. Beide sind seit früher Kindheit mit dieser wunderschönen Freizeitgestaltung
beschäft igt, begannen sie auch
frühzeitig mit dem Turniertanz.
Bei Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen verbuchten
sie nationale und internationale
Erfolge. Ihre tänzerische Qualität führte die Turniertänzer mit
ihren Tanzshows bis nach Japan. Seit 2006 arbeiten die beiden ausgebildeten Tanzlehrer
zusammen. Dies klappte so gut,
dass sie sich vor vier Jahren ihren
großen Traum erfüllten und im
Felsenkellerareal ihr Tanzstudio
Fischer eröff neten.
Glatteis und an zehn Tagen musste Schnee geräumt werden. Kostenpunkt: 2,44 Millionen Euro.
Den Sommer hat die Stadt Dresden genutzt, um weitere fünf
Glättemeldeanlagen in sensiblen
Straßenabschnitten
aufzubauen. Diese werden derzeit mit dem
Anbieter der Wetterdaten in die
Vorhersagemodelle integriert.
Aber auch der beste Winterdienst
entbindet die Anlieger nicht von
ihren Pflichten, wochentags von
7 bis 20 Uhr und sonn- und feiertags von 9 bis 20 Uhr zu streuen
und Schnee zu räumen.
(StZ)
3
Umweltpreis an
DVB-Vorstand
Köln. Für besondere Leistungen, Innovationen und Projekte
der Elektromobilität im ÖPNV
ist
DVB-Vorstand
Reiner
Zieschank mit dem deutschen
Umweltpreis EBUS-Award ausgezeichnet worden. Er hat maßgeblichen Anteil daran, dass in
der sächsischen Landeshauptstadt seit Jahren intensiv verschiedene Arten von Elektromobilität bei ÖPNV-Bussen
unter realen Bedingungen im
Linienbetrieb getestet und optimiert werden, hieß es in der
Begründung der Jury.
(StZ)
Zwischen 2008 und 2013 wuchsen der Öffentliche Personennahverkehr und der Radverkehr
um jeweils acht Prozent. Zu diesem Ergebnis kam eine Haushaltbefragung in 100 großen Vergleichsstädten. Dagegen hat der
motorisierte Individualverkehr
um fünf Prozent abgenommen.
Den Trend bestimmen hier vor
allem junge Erwachsene.
(StZ)
www.gold-kaufen-dresden.com
UNG
BAUMFÄILLLTECHNIK
MIT SE /Stubbenfräsen
rgung
inkl. Entso preiswert,
t
m
im
rn
e
b
ziert
ü
d unkompli
schnell un
IN GmbH
TEAM AL1P72 3530066
Telefon 0 -alpin.info
mail@team err Rehwagen
H
Ihre Anzeige in der Stadtteilzeitung?
Lassen Sie sich von
Christine Frenzel beraten.
✆ 0174 3031580
@ frenzelchristine@gmx.de
Tagung zum Thema „Schule im Aufbruch“
Der 25. Jahrestag der Friedlichen
Revolution und die damit einhergehende Pädagogische Wende
sind Gegenstand einer Tagung,
die am 22. November von 10 bis
18 Uhr im Kulturrrathaus Dresden, Königstraße 15, stattfindet.
Sie wird an den Aufbruch der
sächsischen Schulen zur Demokratie im Jahr 1989 erinnern, aber
auch die historischen Wurzeln
beleuchten und untersuchen, was
aus den Visionen von einst geworden ist. Veranstaltet wird die Tagung durch die Friedrich-EbertStiftung in Zusammenarbeit mit
dem Schulmuseum – Werkstatt
für Schulgeschichte Leipzig und
dem Zentrum für historische und
Zeitgemäße
Reformpädagogik
Dresden e.V.
(StZ)
Anmeldung unter
Friedrich-Ebert-Stiftung,
sachsen@fes.de oder Tel.: 8046803
IENST
D
N
E
F
I
E
R TENNER
Die entsprechenden Satzungen
stehen unter www.dresden.de.
Mobilitätsverhalten
GOLD-BARREN
d inkl.
tra
AKTION: Winterkomplet
hten o. RW
Wuc
Stahlventil, Montagen,
145,– EUR
VW T5
– EUR
Telefon 8480220
Sprinter, Crafter 160,
Fax 8480210
Funk 0172 3700660
Reifen-Tenner@t-online.de
www.reifendienst-tenner.de
Alttrachau 39
01139 Dresden
IHR PROFI FÜR
REIFENREPARATUREN
FREIE LAGERKAPAZITÄTEN
FÜR IHRE RÄDER !
ANZEIGE
Hier ist vom Grundkurs über Medaillentanzen und Tanzkreis für
jeden etwas dabei. Mit den Spezialkursen wie Discofox, West
Coast Swing, Tango Argentino und Salsa werden Sie von den
mittlerweile vier Tanzlehrern tänzerisch fit gemacht. Wer mehr auf
reine Fitness bedacht ist, wird sich
bei den Kursen für Zumba und
Bokwa wohl fühlen. Wenn Sie
ein besonders Event vorhaben, einen Abschlussball, eine Tanzparty oder auch eine Hochzeit, dann
ist ein Crashkurs im Tanzstudio
Fischer genau das Richtige für Sie.
Übrigens, besonders interessant
für alle Tanzfreudigen aus dem
Dresdner Westen: Im März 2015
eröff net das Tanzstudio Fischer
eine Filiale in Cossebaude!
NEUE GRUNDKURSE
für Erwachsene, Jugendliche
und Kinder
Ab Dezember u. a. mit:
Grundkurs (WTP 1)
Infonachmittag
Stationäre Anschlussheilbehandlung in der Rehaklinik –
Gründe, Wege und Prozesse
Montag
01.12.14; 21:00 Uhr
Donnerstag
04.12.14; 20:45 Uhr
Sonntag
07.12.14;15:45 Uhr
Eine Übersicht unserer
Kurse finden Sie unter
www.tanzen-fischer.de.
Am Eiswurmlager 1
Felsenkellerareal – 01189 Dresden
Tel.: 0178/7319801 · 0351/3344885
Mittwoch, 26.11.2014
17:00–19:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Städtisches Klinikum
Dresden-Neustadt,
Industriestraße 40,
Restaurant Verwaltungsgebäude
www.klinikum-dresden.de
leben im Stadtteil|Zeitgeschichte
4
Dresdner Stadtteilzeitung
Wie die Wende vor 25 Jahren begann
Im Gespräch mit Frank Richter, Direktor der
Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung
BAUMPFLANZAKTION IM ALBERTPARK. Martha, Emil, Armin und Erik (v.l.)
vom Gymnasium Bürgerwiese halfen dabei, ihre Stadt zu verschönern.
Foto: Möller
50 Bäume für den Klimaschutz
Radeberger Vorstadt. Im Rahmen der Initiative „Plant-for-thePlanet“ pflanzten Schülerinnen
und Schüler der fünften Klassen
des Gymnasiums Bürgerwiese
am 11. November 50 neue Bäume im Albertpark. Damit wollten sie einen eigenen Beitrag zur
Verschönerung der Stadt leisten und sich aktiv gegen den
Klimawandel einsetzen. Ganz
nebenbei taten sie auch noch etwas für den Dresdner Kommunalwald im Albertpark. Die Esskastanien-Schösslinge stammten
aus dem Forstsaatgutbestand der
Landeshauptstadt. Gezogen werden sie in der Versuchsbaumschule Graupa des Staatsbetriebes Sachsenforst.
(DN)
Neustädter Advent
Stern für „Caroussel“
Innere Neustadt. Wie in jedem Jahr startet der inzwischen
17. Neustädter Advent mit der nun
schon traditionellen Festveranstaltung in der Dreikönigskirche in
die Vorweihnachtszeit. Ab 18 Uhr
musizieren am 28. November Bläserensembles auf der Hauptstraße.
Anschließend , 18.30 Uhr, wird der
Neustädter Advent in den Räumen
der Kirche mit einem Grußwort
der Oberbürgermeisterin eröffnet.
Ein gemeinsamer Gang zum Augustusmarkt auf der Hauptstraße
beendet den offiziellen Teil. (DN)
Innere Neustadt. Gute Kunde
für die Dresdner Gastronomie
und alle Feinschmecker kommt
aus der Inneren Neustadt.
Der aus Schwaben stammende Benjamin Biedlingmaier hat
einen Stern des Restaurantkritikers Guide Michelin erkocht
und fügt damit der Erfolgsgeschichte des renommierten Restaurants „Caroussel“ ein weiters Erfolgskapitel hinzu. Damit
ist die Michelin-Stern-Tradition
des Hauses seit 1997 ungebrochen.
(DN)
Für Sie vor Ort:
Dr.
UlrikeOrt
Luxig · 01099 Dresden · Tel.
8996981 · Königsbrücker Straße Telefon
17
PLZ
Straße
Jan
PLZKunze
Ort· 01108 Dresden · Tel. 8900251
Straße· Königsbrücker Landstraße 295
Telefon
PLZ
PLZ
PLZ
Ort
Ort
Ort
Straße
Straße
Straße
www.tttankstation.de
TINTE
TONER
DRUCKER
ü Befüllung ü Beratung ü Verkauf
SHOP Dresden
Bischofsweg 8, Tel.: 0351 6567800
Mo.-Fr. 10-19 Uhr, Sa. 10-14 Uhr
Telefon
Telefon
Telefon
1€
Gutsc
hein
bei
unde
pro K es Flyers
d
e
g
a
rl
Vo
Die Ereignisse des Wendeherbstes von 1989 liegen ein Vierteljahrhundert zurück. Im Oktober
vor 25 Jahren zwangen Demonstranten in den Städten und Gemeinden die DDR-Oberen an die
Runden Tische. In Dresden gab
es einen solchen Runden Tisch
nicht. Warum das so war, erzählt
Frank Richter, damals einer der
exponiertesten Akteure und
Mitbegründer der Gruppe der
20, im Gespräch mit den Dresdner Stadtteilzeitungen.
Herr Richter, der Tag des Mauerfalls jährt sich zum 25. Mal.
Wie haben Sie diesen Tag erlebt?
Ich habe von der Tatsache, dass
die Berliner Mauer gefallen ist,
erst am 10. November erfahren.
Wahrscheinlich war ich dienstlich unterwegs, ich kann es heute
nicht mehr genau sagen. Die Information und damit die Freude
kam bei mir also erst einen Tag
später an. Mir war wohl klar,
dass die DDR in vielerlei Hinsicht an ihr Ende kommen würde
oder bereits am Ende war. Aber
dass Mauer und Grenzregime so
schnell fallen und sich die Möglichkeit der Wiedervereinigung
ergeben würde, habe ich tatsächlich nicht absehen können.
Wie ordnen Sie die Gruppe der 20
in den historischen Kontext ein?
Die Gruppe der 20 ist ein Unikat für die Stadt Dresden und
darüber hinaus. Sie wurde ja bereits Ende Oktober 1989 als basisdemokratische Fraktion von
der Stadtverordnetenversammlung Dresden anerkannt, mit Rederecht aber ohne Stimmrecht.
Sie ist aus einer Demonstration
heraus entstanden, auf der Straße, und erfüllte genau die Funktion, die in anderen Orten und
Städten von den Runden Tischen wahrgenommen wurde.
Die Gruppe der 20 war im Kontext der friedlichen Revolution
auch deshalb eine Besonderheit,
FRANK RICHTER. Foto: Detlef Ulbrich
weil sie bereits am 8. Oktober gegründet wurde. Schon am Vormittag des 9. Oktober verhandelte der damalige Oberbürgermeister Wolfgang Berghofer mit
den Mitgliedern der Gruppe im
Dresdner Rathaus. Am Abend
des Tages wurden die Ergebnisse
dieser Gespräche in vier Dresdner Kirchen bekannt gegeben.
40.000 Menschen kamen damals zusammen. Wir Dresdner
sollten Wert darauf legen, dass
die friedliche Revolution in dieser Stadt schon sehr früh Erfolge zeitigte, nämlich bereits am
Abend des 9. Oktobers, als in
Dresden die ersten Bürgerversammlungen stattfanden, genau
zu dem Zeitpunkt, als in Leipzig
die 70.000 um den Ring zogen.
In aller Regel aber sind sich die
Historiker einig, die Ereignisse
in Leipzig als den Durchbruch
für die friedliche Revolution zu
werten. Das, was in Dresden vor
sich ging, aber war nicht weniger
bedeutsam.
Wie haben Sie Herrn Berghofer
als Verhandlungspartner erlebt?
Ich erinnere mich daran, dass er
uns gegenüber zum Ausdruck
bringen wollte, dass nicht nur
wir Mut bewiesen und ein großes Risiko eingingen. Gleiches
reklamierte Herr Berghofer für
sich, weil er als erster hochrangiger staatlicher Funktionär in der
DDR Verhandlungen mit Oppositionellen aufnahm. Ohne seine Verhandlungsbereitschaft wären die Demonstrationen fortan
nicht friedlich verlaufen. Man
muss sich vor Augen führen,
dass es noch bis in die Abendstunden des 8. Oktobers polizeiliche Gewalt gegen Demonstranten, Verhaftungen und Zuführungen gab.
Berghofers Entscheidung, mit
den Demonstranten zu reden
und am nächsten Tag die Gruppe der 20 zu empfangen, hatte
die Situation in Dresden grundlegend verändert. Auf jeden Fall
stelle ich fest, dass er dazu beigetragen hat, dass die Revolution
in Dresden friedlich wurde und
auch friedlich blieb.
Demokratische
Mitbestimmung, Wahlfreiheit, Presse- und Meinungsfreiheit waren zentrale Themen im Herbst
1989. Was ist daraus geworden?
Am Abend des 8. Oktobers, als
die Gruppe der 20 auf der Prager
Straße gegründet wurde, sind
uns acht Forderungen aus der
Menge zugerufen worden. Das
waren eben Wahlfreiheit, Pressefreiheit, Demonstrationsfreiheit, die Zulassung des Neuen
Forums, Reisefreiheit, die Einführung eines zivilen Ersatzdienstes, die Freilassung der politischen Häftlinge und die Forderung nach einem friedlichen
Dialog mit der Gesellschaft. Was
damals auf der Straße eingefordert wurde, ist innerhalb kürzester Zeit Realität geworden.
Inwieweit diese Freiheiten heute
auch genutzt werden, um unser
demokratisches Gemeinwesen
mitzugestalten, steht auf einem
anderen Blatt.
(Es fragte Steffen Möller.)
Das komplette Interview
lesen Sie unter
www.dresdner-stadtteilzeitungen.de
Neue Adresse für die Bibliothek Neustadt
(Fortsetzung von Seite 1)
Mit dem Aufzug geht es in das
erste Obergeschoss mit Kinderbibliothek, Musiklounge, Internetarbeitsplätzen, Rechercheterminals etc. Dazu kommen
ein breites Angebot an Sachliteratur und eine Vielzahl elektronischer Medien.
Die Innenarchitekten haben
jede Menge Lokalkorit in die
Räumlichkeiten
gezaubert.
Eine Kletterwand nimmt das
Thema Sächsische Schweiz auf,
Raddampfer stehen symbolisch für das Wasser der Elbe.
Die Form der Regalsyysteme
nimmt das Sujet des Flusslaufs
auf.
Für den Tag der Neueröffnung
am 1. Dezember hat sich das
Team tolle Überraschungen einfallen lassen. Pünktlich 11 Uhr
wird eröffnet. Erwartet werden
neben Bürgermeister Ralf Lunau der Chef der Städtischen Bibliotheken Arndt Flemming und
Ortsamtsleiter André Barth. Ab
12 Uhr ist für Unterhaltung gesorgt. Zwischen 14 und 18 Uhr
erwartet die Button-Manufaktur
ihre kleinen und großen Gäste zum Basteln. Elf ehrenamtliche Vorleser geben Gesschichten
zum Besten. 15 Uhr startet
Matthieu Anatrella sein Zaubertour durch das ganze Haus. Die
Buchfee begleitet jeweils 15 und
16 Uhr interessierte Besucher
durch die neuen Räume.
Der Dezember hält noch eine
ganze Reihe weiterer Veranstaltungen bereit. So finden zwischen 2. und 19. Dezember täglich 16 Uhr Adventslesungen
statt. Am 9. Dezember, 19 Uhr,
gibts das „Best of Neustadtgef lüster“ mit Jan Frintert und am
16. Dezember, 17 Uhr, hat sich
Pantomime Ralf Herzog angesagt.
(S. Möller)
klotzsche|Weixdorf
Dresdner Stadtteilzeitung
Sonderpreis für Solarpionier
Klotzsche. Für das SOLARWATT Energy Portal erhielt
das Dresdner Unternehmen den
Sächsischen Staatspreis für Design 2014 in der Sonderkategorie
„Apps – Mobile Medien“.
Dabei handelt es sich um die Bedienoberfläche für den SOLARWATT Energy-Manager. Sie
zeichnet sich durch eine einfache und intuitiv gestaltete Nutzerführung aus. Mit Hilfe dieses Systems werden Energieflüsse im Haushalt überwacht, indem Stromverbraucher über
das Portal an- und abgeschaltet
werden. Die 1993 gegründete
SOLARWATT GmbH zählt mit
ihren 140 Mitarbeitern zu den
führenden deutschen Herstellern auf dem Feld der Photovoltaik. Die Angebotspalette reicht
vom hochwertigen Solarmodulen bis hin zu intelligenten Energiesystemen für den privaten
und den gewerblichen Bereich.
Geschäftsführer Detlef Neuhaus
zeigte sich hocherfreut über die
Auszeichnung. Der Sächsische
Staatspreis für Design wird alle
zwei Jahre verliehen und ist mit
50.000 Euro dotiert.
(DN)
Neues Pflaster
für Gehwege
Weixdorf. Bis zum 28. November werden voraussichtlich die
Instandsetzungsarbeiten
an
den Gehwegen zu beiden Seiten
der Rathenaustraße zwischen
Gleisschleife und Badstraße
dauern Die Bürgersteige erhalten nacheinander Betonsteinpf laster. Der Zugang zu den
Grundstücken bleibt während
der Bauarbeiten gewährleistet
Fußgänger müssen jeweils auf
den gegenüberliegenden Gehsteig ausweichen. Die Kosten
für die Baumaßnahme liegen
bei rund 16.000 Euro.
(StZ)
Adventsbrunch im Akademiehotel Dresden · 14.12.2014 von 10.30 bis 14.00 Uhr
Hiermit möchten wir Sie herzlich zu unserem
Adventsbrunch ins Akademiehotel Dresden
einladen.
Auch in diesem Jahr halten wir allerlei weihnachtliche Spezialitäten für Sie bereit.
Lassen Sie sich überraschen!
re kleinen Gäste können wieder basteln und
acken. Die besten Werke sind dann im neuen
Jahr auf unserer Facebookseite:
www.facebook.com/akademiehotel.dre
zu bestaunen.
Preis pro Person:Erwachsene 19,90 € inkl.
Kinder von 3-12 Jahren zahlen 1 €/Lebensjahr
Wir bitten um rechtzeitige Reservierung unter:
akademiehotel@dguv.de oder
telefonisch unter0351 457 3010
Akademiehotel Dresden
Königsbrücker Landstraße 2· 01109 Dre
n
www.akademiehotel-dresden.de
Weihnachtskonzert
Klotzsche. Zum Weihnachtskonzert lädt der Freie Musikverein Paukenschlag e.V. am 5. Dezember, 19.30 Uhr, in die Christuskirche ein. Auf dem Programm steht traditionelle und
internationale Advents- und
Weihnachtsmusik. Der Eintritt
(DN)
ist frei.
Christuskirche Dresden Klotzsche,
Boltenhagener Platz 3
Dixiebahnhof
 Weihnachts-Robb’n-Roll
Seit über zehn Jahren sind die
Notendealer in der A-Capella-Szene und über deren Grenzen hinaus unterwegs. Gerade
in der Adventszeit glänzen die
fünf Mittzwanziger aus Freiberg durch ihren ganz eigenen
weihnachtlichen Charme. Am
29. November in Dixiebahnhof
Weixdorf.
 Rattenscharfe Weihnacht
Zu einem sati(e)rischen Liederprogramm lädt Ursula die Rätin
am 5. Dezember ein. Dabei gibt
es auch Tipps, wie man sich ungeliebter Weihnachtsgeschenke
entledigt. Beide Veranstaltungen
beginnen 20 Uhr.
5
ANZEIGE
Hahmann Optik Gleitsichtglasaktion 2014
Zeiss DIGI – Days 2014 – das erste Glas
gegen digitalen Sehstress
In Deutschland gibt es mittlerweile 25 Millionen Arbeitplätze
am Computer. Nach einhelliger
Meinung der Augenärzte führt
das Arbeiten an modernen Bildschirmen nicht zu bleibenden
Augenschäden.
Andererseits ist klar, dass beim
Arbeiten am PC dem Auge auf
Grund von ca. 30.000 Blickbewegungen täglich alles abverlangt wird. Ein gut eingerichteter
Bildschirmarbeitsplatz mit guten Lichtverhältnissen und einem
großen strahlungsarmen und wenig gekrümmten Bildschirm sind
wichtig für einen beschwerdefreien Arbeitstag.
Neben der Arbeit erobert die
digitale Technik in Form von
Smartphones, Tablett-PC‘s und
digitalen Multifunktionsuhren
immer mehr unser Leben. Diese digitale Technik fordert unser Sehen auf eine Art und Weise, welche von Mutter Natur so
eigentlich nicht vorgesehen war.
Die Folge ist sogenannter Sehstress. Dieser Stress äußert sich
in Kopfschmerzen, Verspannungen, aber auch Seh- und Konzentrationsproblemen.
Die Familie der digitalen Brillengläser soll gerade gegen diese Sehprobleme vorgehen.
Ausgewogeneres und entspannteres
Sehen bedeutet mehr
Konzentrationskraft und letztlich einen entspannteren Tag bis
in die Nacht.
Unser TIPP: Nutzen Sie die Möglichkeiten einer umfassenden Beratung zu Zeiss Digitalgläsern
und machen Sie einen unverbindlichen Sehtest. Bei dieser Gelegenheit überprüfen wir umfassend
Ihre Korrektion und zeigen Ihnen
vielleicht völlig neue Möglichkeiten ... und durch 50 % Zweitbrillenrabatt halbieren wir den Preis
für eine Hobby-, Arbeits- oder
Sonnenbrille.
Weitere Informationen auch unter
www.hahmann-optik-art.de.
Niels Hahmann
Augenoptikermeister und
Optometrist
Aussehen in Perfektion – Sehen
in neuen Dimensionen
Hahmann Optik GmbH
Zeiss Relaxed Vision center 2014
Zeiss I.-Scription Nachtsehtest
Langebrück – Dresden – Pulsnitz
Dresden-Langebrück: Dresdner
Str. 7, 01465 Langebrück,
03520170350
Dresden-Klotzsche:
Königsbrücker Landstr. 66,
01109 Dresden, 8900912
Pulsnitz:
Wettinstr. 5, 01896
Pulsnitz, 03595544671
Hohenbusch Center Weixdorf
… Ihr Handels- und Dienstleistungszentrum im Dresdner Norden
SKIFAHR T
NACH
S P IN D L E R
MÜHLEN
S O N N T A G U A R 2 0 15
AN
11 . + 2 5 . €Jzz
gl. Skipass
Reisepreis 35,–
Frühstücksim Komfortbus,
Leistungen: Reise Aprés-Ski
e,
brötchen + Kaffe
Jetzt bis Herbst 2015
buchen!
ITS 07.–14.02.2015
Ringberghotel Suhl | Familienangebot
inkl. HP+ | 4 Pers. = 1 Preis
2 Erw. + 2 Ki. bis 13 J.
Preis: 744 EUR
NEU IM ANGEBOT
Dr. Grandel
ADVENTSKALENDER
mit 24 ausgewählten
Schönmachern
Telefon 0351 8905542
Mo – Fr 8–20 Uhr | Sa 7–12 Uhr
Susanne Rebscher
Ägypten – Reich
der Pharaonen
Zur Adventsschau
am Samstag, 22.11.2014,
zwischen 8:00 und 18:00 Uhr für Sie geöffnet.
Sie wollen Ihr Zuhause weihnachtlich
dekorieren? Dann haben wir die
passenden Accessoires für Sie. Lassen
Sie sich von uns verzaubern!
Ihr Floristen-Team aus dem Hohenbusch-Center
Weixdorf freut sich auf Sie!
Preissenkung!
Ab 01.12.2014
nur noch 9,99 EUR
(ehemals € 24,90)
MÜKADO Dresden-Weixdorf, Tel: 0351/7953770
MÜKADO Ottendorf-Okrilla, Tel: 035205/53103
WINTER
SAFARI
www.reno.de
Advent
6
Dresdner Stadtteilzeitung
Junges Gesicht wirbt für den Dresdner Striezel
Comics · Mangas · Alben · Bücher · Figuren · DVD
Bautzner Str. 30 · 01099 Dresden
S CHAU- F USS
01309 Augsburger Str. 3
01099 Rothenburger Str.36
www.dresdner-comicladen.de
Zeichnung: Willy
Luise Fischer ist das Jubiläumsstollenmädchen. Bereits zum,
20. Mal ist eine junge Vertreterin des Bäckerhandwerks zur
Botschafterin des Dresdner
Christstollens gekürt worden.
Vergeben wird das Amt durch
den Schutzverband Dresdner
Stollen e.V. Ein Jahr lang wird
Luise Dresdens wohl bekannteste Marke in aller Welt präsentieren.
Die 17-jährige Luise absolviert
ihre Ausbildung zur Konditorin in der Bäckerei und Konditorei Hinkel in Niedersedlitz.
„Unser Stollenmädchen ist eine
Vertreterin des Handwerks. Sie
muss aus dem Bäckerfach kommen und das vor allem mit ihrem Wissen und guten Schulnoten unter Beweis stellen“, betonte der Vorsitzende des Schutzverbandes, Henry Mueller. Im
Gegensatz zu anderen Marken
kommt es dem Verband bei seiner Auswahl nicht allein auf die
Optik der Kandidatin an.
Ein bisschen Glamour durfte es
dann doch sein, als das 20. Stollenmädchen am 16. Oktober der
Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Kurz nach 10.30 Uhr traf
die von vier Pferden gezogene
Riesenstollenkutsche am Glockenspielpavillon des Dresdner
Zwingers ein. Die bildhübsche
STOLLENMÄDCHEN LUISE FISCHER wünscht guten Appetit.
Luise trug ein in edlem Blau gehaltenes Kleid mit großem weißen Kragen, das barocken Vorbildern nachempfunden ist. Entworfen und angefertigt wurde
die Robe von Beate Ficker. Goldschmuck aus der Dresdner Niederlassung eines Edeljuweliers
und nicht zuletzt auch das Make
up und Haardesign von Marlen
Wenerski machten den Stollenmädchen-Look perfekt.
Nächste Station im Ernst-Zimmermann-Saal der Porzellansammlungen. Hier bekam die
junge Dame einen ersten Vorgeschmack auf das, was sie in den
Foto: Möller
bevorstehenden zwölf Monaten
erwartet. Luise stellte sich dem
Blitzlichtgewitter der Fotografen
ebenso geduldig wie den Fragen
der zahlreich anwesenden Journalisten. Zum Schluss ging es bei
herbstlich kühlen Temperaturen
zum vorerst letzten Fototermin
auf die Terrasse des Dresdner
Zwingers.
Vor der jungen Dresdnerin liegt
eine spannende Zeit. Allein im
November und Dezember stehen 40 Termine in ihrem Kalender, darunter das Stollenfest am
6. Dezember auf dem Dresdner
Striezelmarkt.
(S. Möller)
ANZEIGE
Mehr als ein Bildband
„Das Dresdner Brunnenbuch“ ist
die erste umfassende Dokumentation über Dresdner Brunnen und
ihre Geschichte. Sie enthält Details
zur Entstehung, zur Rekonstruktion und zu Standorten von Brunnen
bis zum Ende des 19. Jahrhunderts.
Zahlreiche Abbildungen ergänzen
das informative und repräsentative Nachschlagewerk, das nicht nur
Geschichtsinteressierte anspricht.
ANZEIGE
Feinbäckerei Rißmann, Inhaber Holger Thielemann: Handwerksbetrieb mit großer Tradition
Dass Erich Kästner seine Eierschecke bevorzugt in der Feinbäckerei
Rißmann aß, spricht für zweierlei:
Erstens für den bemerkenswert guten Geschmack des Schriftstellers
und zweitens für die lange Tradition des Betriebes über wechselnde
Zeiten hinweg.
Von Beginn an gelang es dem um
1908 gegründeten Handwerksbetrieb, die Dresdnerinnen und
Dresdner aber auch deren Gäste durch eine Vielzahl qualitativ hochwertiger Backwaren zu
überzeugen. So wurde der gute
Ruf des Unternehmens begründet, über lange Jahre gehalten
und ausgebaut. Für die Backwaren werden ausschließlich
hochwertige Zutaten, deren
Herkunft für den Kunden nachvollziehbar ist, verwendet. Ein
besonderer Schwerpunkt liegt
im Angebot von Brot und Brötchen. Diese Produkte werden
vorrangig aus Vollkornerzeugnissen hergestellt. Aber auch
das Sortiment im Bereich der
Feinbackwaren und Konditoreierzeugnisse wird ständig erweitert. Aktuell können die Kunden
täglich aus einem Angebot von
mindestens zehn verschiedenen
Kuchen wählen. Für Feste und
Feierlichkeiten werden Torten
exakt nach den individuellen
Vorstellungen und Wünschen
der Kunden kreiert.
Feinbäckerei Rißmann
Gegenwärtig bietet die Bäckerei
Rißmann, Inhaber Holger Thielemann, ihre Waren in insgesamt drei
Geschäften an, und zwei der insgesamt 17 Beschäftigten sind in der
Ausbildung. Man stellt die Zeichen
für die Zukunft rechtzeitig. Dabei tritt die Tradition aber keinesfalls in den Hintergrund. Wie in jedem Jahr nimmt die Bäckerei Rißmann, Inhaber Holger Thielemann,
am Dresdner Stollenfest teil, das
pünktlich am 2. Adventswochenende auf dem Striezelmarkt gefeiert wird. Außerdem ist die Bäckerei
Station der alljährlichen Erich-Kästner-Rallye. Zusammenfassend ist
es wohl nicht übertrieben zu sagen:
Ein Stück Rißmann-Kuchen und
ein Schälchen Heeßer sind eine gute
Gelegenheit, die Stadt Dresden und
die Tradition ihres Bäckerhandwerks von seiner schönsten Seite
kennenzulernen.
Inhaber Holger Th ielemann
Königsbrücker Straße 32 | 01099 Dresden | Öffnungszeiten: Mo–Fr 5.30–18 Uhr, Sa 6–13 Uhr | www.baeckerei-rissmann.de
Advent
Dresdner Stadtteilzeitung
Eislauf-Club präsentiert das Märchen
von der „Goldenen Gans“
Die „Goldene Gans“ geht aufs
Eis: Der Dresdner Eislauf-Club
e. V. (DEC) entführt seine Gäste
in die Grimmsche Märchenwelt
und lädt traditionell am 6. Dezember, 16.30 Uhr, zur ersten
Aufführung in die Energieverbund Arena ein. Rund 100 Darsteller studieren derzeit die Choreografie von Katrin Seifert ein.
Auch an den Kostümen und Requisiten wird noch fleißig gearbeitet.
An den Aufführungen sind sowohl Leistungsträger des Vereins als auch Hobby-Läufer bis
hin zu Kindergartenkindern
beteiligt. Die Rolle der Prinzessin übernimmt die 20-jährige
Anne Zetzsche, (Meisterklasse
Die goldene Gans
Märchen auf dem Eis 2014
Präsentiert vom Dresdner Eislauf-Club e.V.
Repro: PR
Damen) und als Zaubermännlein ist Lea Johanna Dastich
zu sehen, eine erfolgreiche
Virtueller Adventskalender
Wann ist denn nun endlich Weihnachten? Ganz einfach, wenn alle
24 Türchen im Adventskalender
geöffnet sind! Los geht es natürlich am 1. Dezember. Vor allem
die Kinder sind neugierig, was
sich hinter den Türchen verbirgt.
Aber auch die Erwachsenen mögen Überraschungen. Und deshalb haben auch wir uns etwas für
Sie ausgedacht. Schauen Sie auf
unsere Internetseite www.dresdner-stadtteilzeitungen.de.
Dort
entdecken Sie unseren virtuellen
Adventskalender. Wir laden Sie
ab 1. Dezember ein und versprechen an ausgewählten Tagen ein
kleines Geschenk. Das kann z. B.
eine Freikarte für eine Veranstaltung sein, ein Buch oder ein Gutschein. Unter allen Bewerbern
wählen wir einen Glücklichen aus
und benachrichtigen ihn über EMail oder per Telefon. Die genauen Teilnahmebedingungen finden
Sie auf unserer Internetseite. Vielleicht können wir Sie schon bald
benachrichtigen?
(C. Pohl)
Teilnehmerin am Grand Prix.
Eine besondere Rolle spielen
auch die Synchronsportler des
Vereins. Synchroneiskunstlaufen ist das Umsetzen von Choreografien im Team von 12
bis 16 Sportlern. Ihr Können
kommt im Märchen besonders
zur Geltung. Techniker, Beleuchtung und Requisiten kommen in bewährter und professioneller Qualität von der Semperoper.
(StZ)
Aufführungstermine:
08./16./18. Dezember, 9.30 Uhr,
18. Dezember, 19 Uhr,
20. Dezember, 18.30 Uhr.
Informationen unter
www.eismaerchen.de
Advent in der Wanne
Äußere Neustadt. Eine Weihnachtsweise für Kinder ab 5 steht
am 7. Oktober, 17 Uhr, auf dem
Programm der „bühne Wanne“ im
Stadtteilhaus Prießnitzstraße 18.
Das Stück erzählt von einer kalten Winternacht, in der alle
Menschen in ihren warmen
Wohnzimmern sitzen. Nur ein
einsames Mädchen hat kein Zuhause. Das einzige was ihm geblieben ist, sind ein paar Schwefelhölzchen. Frei nach Hans
Christian Andersen.
(DN)
Weihnachten im
Landhaus
Mitte. „Die Welt im Kleinen“ ist
der Titel einer Ausstellung, die
ab 29. November im Landhaus
zu sehen ist. Gezeigt wird Kinderspielzeug aus zwei Jahrhunderten.
(StZ)
LASSEN SIE SICH auf unserer Webseite überraschen.
Grafik: © SV SAXONIA Verlag GmbH
Langebrücker Straßenweihnacht
Langebrück. Assistiert vom
Weihnachtsmann, dem Nikolaus
und einem Programm der kleinen Wichtel wird Ortsvorsteher
Christian Hartmann am 29. November, Punkt 10 Uhr, vor dem
Eingang des Bürgerhauses die
inzwischen schon 22. Langebrücker Straßenweihnacht eröffnen.
Dazu gibt es stimmungsvolle
Musik vom Bläserchor der Musikschule Radeberg.
Rund um das Bürgerhaus locken
viele weihnachtliche Leckereien
wie Pfefferkuchen und der beliebte Glühwein in X Variationen. Zudem bieten Händler, Gewerbetreibende und Vereine ihre
Produkte und Waren an, ein guter Anlass, sich schon hier mit
Weihnachtsgaben für die Familie einzudecken.
Im Theaterraum in der ersten
Etage des Bürgerhauses wird jeweils 11 und 13.30 ein Puppenspiel gezeigt. Junge Talente der
Grundschule Langebrück präsentieren 14 Uhr ihr Können.
Künstlerin Kirsten Balbig lädt
15.45 Uhr zur musikalischen
Märchenstunde ein. Ab 16 Uhr
wird es rockig. Dann heißt es
Bühne frei für ein weihnachtlich verpacktes Schülerbandprojekt aus Langebrück. Eine Stunde später führen Mitglieder der
Kirchgemeinde das Krippenspiel
auf und ab 17.30 singt der Nicodéchor Langebrück vorweihnachtliche Weisen.
(DN)
7
Es gibt 100 Gründe
sich nichts zu schenken...
... aber 99 Ideen und
ein Lächeln, die es wert sind!
Reisewelt Dresden U. Großer
Bautzner Straße 44 · 01099 Dresden
Tel. 0351/8033161 · www.reisewelt-dresden.de
Reisebüro Mustermann
Musterstraße 1 - 12345 Musterhausen
Tel. 01345 - 6789 - Fax 01345 - 6799
www.reisebüro-mustermann.de
ANZEIGE
Manege frei!
Familien-Spaß beim 19. Dresdner Weihnachts-Circus
Zirkusfreunde aufgepasst! Vom
17. Dezember bis 4. Januar lädt
der 19. Dresdner WeihnachtsCircus auf den Volksfestplatz
Pieschener Allee. Insgesamt
sind 36 Vorstellungen jeweils
15 Uhr und 19.30 Uhr zu erleben. „Wir versprechen wieder das beste Zirkusevent des
Jahres“, so Zirkusdirektor Mario Müller-Milano, „eine neue,
bunte Mischung von international ausgezeichneten Artisten
und seriösen Tierdressuren.“
Rund 40 Künstler aus zehn
Ländern sorgen für viele Facetten wie Messerwurf und halsbrecherische Fahrrad-Stunts,
wilde Dschigiten-Reiterei und
eine anmutige Pferdedressur, eine lustige Seelöwen- und
eine harmonische Tigernummer, verrückte Motorradfahrten in einer riesigen Kugel, rekordverdächtige Jonglage und
ein anmutiges Luftballett. „Auf
vielfachen Wunsch kleiner und
großer Fans gibt es ein Wiedersehen mit Clown Totti.“
Der musikalische und immerfort stolpernde Tollpatsch hatte
sich vor zwei Jahren sofort ins
Herz des Dresdner Publikums
gespielt und kommt mit völlig
neuen Nummern nach Dresden. Begleitet werden die Akteure in der Manege von einer
15-köpfigen Zirkuskapelle, die
jeden Titel live spielen wird –
heute eine Seltenheit im Zirkus.
Zwei Stunden vor Beginn kann
man sich im weihnachtlich geschmückten Mittelzelt kulinarisch verwöhnen lassen, von der
Grillwurst bis zum Menü von
Gourmet-Koch Gerd Kastenmeier.
Tickets gibt es an allen Vorverkaufskassen und unter
www.dresdner-weihnachts-circus.de
Striezelmarkt zum
580. Mal
Mitte. Am 27. November, gegen
16 Uhr, öffnet der 580. Dresdner
Striezelmarkt seine Pforten. Bis
zum Heiligen Abend wird der älteste Weihnachtmarkt auch in
diesem Jahr seine großen und
kleinen Gäste verzaubern, über
230 Marktstände präsentieren ihr
vielfältiges Angebot. Dazu gibt es
ein abwechslungsreiches Rekordprogramm mit 180 Programmpunkten und 1.935 Mitwirkenden. Der 19. Dezember zum Beispiel steht ganz im Zeichen italienischer Traditionen und Bräuche,
wenn sich Dresdens Partnerstadt
Florenz vorstellt. Zum Jubiläum
wird mit dem Striezeltaler auch
eine glänzende Neuheit eingeführt. Den gibt es freilich nur in
begrenzter Stückzahl. Vorabbestellungen sind unter www.striezeltaler.de möglich.
(StZ)
10 Jahre Intersport Mälzerei
10 Jahre Winteropening
am 13.12.2014
Wir halten viele Jubiläumsangebote für Euch bereit z.B.
Deuter
Bike Rucksack vs 20
blau oder rot
Alpina
Set Skihelm + Brille
weiß oder schwarz
€ 69,95
€ 159,95
€ 40,-
€ 90,-
Oder würfelt Euch eure Prozente (bis 21%)
auf alle nicht reduzierten Artikel.
H
Telekommunikation
8
Dresdner Stadtteilzeitung
ANZEIGE
ANZEIGE
Die Welt dreht sich weiter, die Zeiten haben sich geändert
Der Mobilfunkmarkt ist in ständiger Bewegung. Neue
Produkte und Tarife lösen einander in kurzen Zeiträumen ab. Musste man vor Jahren noch für einen vernünftigen Tarif inklusive Smartphone tief in die Tasche greifen, sind heute sinnvolle Komplettlösungen zu Tarifen
ab 6,99 Euro monatlich erhältlich. Das Geniale daran:
In diesem Betrag ist nicht nur ein gewisser Teil an Telefonaten und SMS enthalten, sondern auch die Internetflat, mit der die Möglichkeiten des Smartphones dann in
vollem Umfang genutzt werden können.
Ein gutes Markensmartphone ist inzwischen bereits ab
99 Euro zu haben und, Sie ahnen es sicher schon, die
Auswahl an Tarifen und Geräten ist fast unendlich.
Meine Aufgabe sehe ich darin, Ihnen einen Weg durch
den Angebotsdschungel zu zeigen, für jeden Kunden
GADGETS UNTERM
WEIHNACHTSBAUM
ab
Quelle: PR Hersteller
ab
ab
FLAT ins dt. Festnetz
FLAT in alle dt. Handynetze
FLAT ins Internet, mobil
freie Netzwahl
150 Euro Einkaufsguthaben*
19,
29,95 *
95 €
pro Monat
Laufzeit 24 Monate
Inkl.
150,- €
EINKAUFSGUTHABEN
9,95 *
MOBILE SMARTPHONE LADESTATION FÜR
DIE HOSENTASCHE
Fast jeder kennt das Problem – man
ist unterwegs und hat keine Steckdose
zur Hand und dann kommt die Meldung
Akku schwach. Kein Problem! Dafür gibt
es die mobilen Ladestationen passend
für jedes Smartphone. Einfach mit dem
Datenkabel anschließen und der Akku
wird wieder geladen. Die sogenannten
Power-Banks gibt es von verschiedenen Herstellern mit verschiedenen Akkustärken.





ab
HÜLLEN FÜR SMARTPHONE UND TABLET
Nichts ist schlimmer aus ein kaputtes
Smartphone bzw. Tablet. Wie schnell ist
ein solches Gerät runtergefallen. Deshalb gibt es für Smartphone und Tablet
passende Taschen in verschiedensten
Designs, für Tablets natürlich auch mit
integrierter Tastatur. Display und Gerät
werden durch einen effektiven
Klappmechanismus wirkungsvoll
vor mechanischen Schäden
geschützt.
einmalig nur bei media-fuxer in pieschen:
Samsung
Kleines Gerät mit beindruckendem
Sound, kompatibel mit jedem Smartphone; Akku Leistung bis zu 15 Stunden Musik; glasklare Höhen und starker
Bass; Freisprechfunktion. Der kleine
Begleiter nach Überall.
Aktuell und passend zum Weihnachtsfest halte ich ein
besonderes Angebot für Sie bereit: Einen Gutschein, mit
dem die oder der Beschenkte nicht auf einen Anbieter
oder ein Gerät festlegt wird, sondern bei der Auswahl
f lexibel bleibt. Egal ob Smartphone, Tablet oder Smartband, Bluetooth-Boxenhörer uv.a.m. – die Wunschartikel können jederzeit individuell ausgewählt
werden.
Sound 2 go
MOBILES AUDIO SYSTEM
BLUETOOTH
die für ihn sinnvollste Lösung zu finden. Dabei stehen
Transparenz und vor allem Ehrlichkeit für mich an
erster Stelle, denn nur ein zufriedener Kunde kommt
wieder. Bei mir können Sie unter zehn Anbietern, rund
100 Tarifen und rund 50 Smartphones der verschiedensten Hersteller und Preisklassen wählen.
19,95 *
 Auf das komplette
Media-Fuxer-Sortiment!*
 z.B. für verschiedene
Smartphones von Nokia, Sony,
Samsung, Huawei, Motorola,
Mobile Soundsysteme,
Tablets, Zubehör uvm.
Die ersten
10 Kunden erhalten
zusätzlich einen
Aral-Tankgutschein
im Wert von 10,- €
Musikgenuss auf allerhöchstem Niveau. Extrem angenehmer Tragekomfort dank Superpassform auch für Sport und Action geeignet.
Mit Lärmreduzierungsfunktion – Sound wie im eigenen Wohnzimmer.
ab
29,95 *
Ihr unabhängiger Dienstleister für
Mobilfunk, Festnetz und Internet.
Mirko Dietze, Leipziger Str. 118, 01127 Dresden
Tel: 0351 - 84719110, Fax: 0351 - 84719112
info@media-fuxer.de, www.media-fuxer.de
Öffnungszeiten
Mo - Fr 10 - 18 Uhr | Sa auf Anfrage
Bose
Media-Fuxer Mirko Dietze berät Sie unabhängig und individuell zu Angeboten dieser Provider:
* Aktion gültig bis 20.12.2014. Keine Barauszahlung des Einkaufsguthabens möglich. PrePaid-Karten sind von der Aktion ausgenommen.
* Preis Je nach Modell, Hersteller und Funktionen
Media-Fuxer Folgen Sie uns auch auf Facebook.
HIGHEND KOPFHÖRER
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
46
Dateigröße
2 626 KB
Tags
1/--Seiten
melden