close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

E-Plus Service GmbH & Co. KG: Preisliste und - MTV Mobile

EinbettenHerunterladen
E-Plus Service GmbH & Co. KG: Preisliste und Leistungsbeschreibung für Mobilfunkdienstleistungen im Laufzeit-Tarif MTV Mobile 2014, gültig ab dem 01.11.2014
Die nachstehenden Preise sind gültig für Vertragsabschlüsse bzw. Vertragsverlängerungen im Tarif MTV
Mobile 2014. Die angegebenen Preise sind Normalpreise der E-Plus Service GmbH & Co. KG ("EPS"). Die
Preise werden in EURO angegeben. Vertragsgrundlage sind jeweils die Bruttopreise. Bei Erhöhung der
Mehrwertsteuer behält sich EPS vor, diese an den Kunden weiterzureichen. Für die Berechnung der Preise
sind die Verbindungsdauer, die Verbindungsart sowie Nutzungszeiten maßgebend. Innerhalb einer Verbindung wird eine Takteinheit stets zu den Tarifbedingungen berechnet, die zu Beginn der Takteinheit gelten.
Andere inländische Mobilfunknetze im Sinne der nachstehenden Regelungen sind das D1-, D2- und E2Netz. Die angegebenen Verbindungspreise beziehen sich stets auf reine Inlandsverbindungen, wenn nicht
ausdrücklich auf eine Auslands- bzw. Roaming-Verbindung hingewiesen wird. Das Leistungsangebot der
Rufumleitung erfasst nur innerdeutsche Verbindungen. Rufumleitungen ins Ausland sind nicht möglich.
Der Mobilfunklaufzeitvertrag wird für eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten geschlossen und verlängert sich jeweils um 12 weitere Monate, wenn er nicht von einem Vertragspartner mit einer Frist von drei
Monaten zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit gekündigt wird. Sofern im Auftragsformular abweichende
Fristen für die Mindestvertragslaufzeit, die Dauer der Vertragsverlängerung oder die Kündigungsfrist vorgesehen sind, gelten diese vorrangig.
Im Rahmen von besonderen promotionalen Angeboten kann es zu vorübergehenden Vergünstigungen der
hier angegebenen Preise kommen. Über die Voraussetzungen für die Inanspruchnahme und den jeweilige
Zeitraum der Vergünstigung wird im Rahmen des jeweiligen Angebotes informiert.
Preise für Roaming-Verbindungen (dem unter A aufgeführten Tarif liegt der Roaming-Tarif „E-Plus
International“ zugrunde).
A. MTV Mobile 2014 Laufzeittarif
Mit der Wahl dieses Tarifs akzeptiert der Kunde, dass er eine Online Rechnung erhält; es erfolgt kein Versand der Rechnung per Briefpost an den Kunden. Es gelten folgende Besonderheiten: Nur mit Online Rechnung (rechtliche und steuerrechtliche Verwertbarkeit sind vom Kunden jeweils nach seinem individuellen
Bedarf selbst zu prüfen), gesetzliche Anforderungen an Beweis, Aufbewahrung, Dokumentation werden wenn die gesetzlichen Vorschriften das so vorsehen – unter Umständen nicht erfüllt. Teilnahme an Lastschriftverfahren, 80-Tage-Datenspeicherung und regelmäßiger Datenabruf erforderlich.
1. Nutzungsunabhängige Preise
1.1
1.1.1
1.1.2
Paketpreis für MTV Mobile 2014
ohne MwSt.
mit MwSt.
Paketpreis für MTV Mobile 2014 Web Edition
Je Monat
16,76
19,95
Im Start- bzw. Endmonat wird der monatliche Paketpreis zeitanteilig berechnet.
2.
2.1
Taktung
MTV Mobile 2014
2.2
Nutzungszeiten
Minutentakt: Jede angefangene Gesprächsminute wird unabhängig von ihrer
tatsächlichen Dauer stets voll berechnet.
Rund um die Uhr.
3.
3.1
3.2
Im monatlichen Paketpreis enthalten:
300 Minuten Allnet
a) Bis zu 300 Minuten für innerdeutsche Gespräche inklusive, ohne Sondernummern und (Mehrwert-)Dienste. Die Ausschöpfung der Inklusivminuten ist abhängig von der Taktung: Jede angefangene Gesprächsminute wird unabhängig von ihrer tatsächlichen Dauer stets voll berechnet
(Minutentakt).
b) Nicht genutzte Inklusivminuten verfallen am Monatsende und bei Tarifwechsel und können nicht in den Folgemonat übertragen werden. Im
Start- bzw. Endmonat werden die Inklusivminuten anteilig zur Verfügung
gestellt.
c) Inhalteangebote werden nicht erfasst und sind stets separat nach den
für das Inhalteangebot jeweils gültigen Preisen zu vergüten; entsprechende Preisinformationen sind bei dem jeweiligen Inhalteanbieter erhältlich.
d) Nach Ablauf der Inklusivminuten fallen 0,19 €/Min. für innerdeutsche
Verbindungen ins Festnetz und andere Mobilfunknetze an ohne Sondernummern und (Mehrwert-) Dienste.
Internet Flat
a) Mit der Internet Flat sind alle paketvermittelten UMTS-/GPRSVerbindungen innerhalb des E-Plus Netzes kostenfrei. Das Inklusivvolumen gilt nicht für International Roaming Verbindungen. Die nutzungsunabhängig bepreiste Datennutzung mit der Internet Option gilt nur für
inländische paketvermittelte UMTS-/GPRS-Daten-Verbindungen (Taktung: 10kb)
b) Die Internet Flat erlaubt nur das Surfen mit einem UMTS- bzw. GPRSfähigen Endgerät und ist nicht für den Einsatz als WLAN-Modem nutzbar. Die Nutzung von Voice over IP ist ausgeschlossen.
c) Der Internet Flat steht bis zu einem Datenvolumen von 500 MB im jeweiligen Kalendermonat eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 7,2
MBit/s zur Verfügung, danach GPRS-Geschwindigkeit (max. 56 kbit/s).
d) Der Kunde verpflichtet sich, die Internet Flat ausschließlich zur Nutzung
der vertraglich vereinbarten Dienstleistungen als Endkunde zu gebrauchen. Eine weitergehende oder gewerbliche Nutzung der Internet Flat
zur Erbringung von (Mobilfunk-) Dienstleistungen für Dritte bedarf der
ausdrücklichen und schriftlichen vorherigen Einwilligung durch EPS.
e) Sitzungen ohne Datenübertragung werden spätestens um 24.00 Uhr
unterbrochen.
B. Nutzungsabhängige Preise für MTV Mobile 2014 Laufzeittarif
1.1
Bundesweite Verbindungen aus dem E-Plus Netz ins deutsche Festnetz, in andere deutsche
Mobilfunknetze und innerhalb des E-Plus-Netzes
Je Minute
0,16
0,19
1.2 Bundesweite Verbindungen aus dem E-Plus Netz zur MTV Mobile Hotline (1013)
Je Anruf
0,41
0,49
1.3 Bundesweite Verbindungen aus dem E-Plus Netz zur Mailbox
Je Minute
0,00
0,00
1.4 Bundesweiter MMS-Versand aus dem E-Plus Netz in inländische Mobilfunknetze und an eMail Adressen
Je MMS
0,21
0,25
C. Im Tarif (s.o. unter A) enthaltene Zusatzdienstleistung
MTV Music powered by Napster
1.1
Bei der in diesem Teil D beschriebenen Zusatzdienstleistung handelt es sich um einen Dienst eines
Dritten, zu dem EPS im Rahmen der berechtigten Optionen lediglich den Zugang vermittelt.
1.2
Voraussetzung der Nutzung der Zusatzdienstleistung ist, dass der Kunde mit EPS einen Mobilfunklaufzeitvertrag im Tarif „MTV Mobile 2014“ geschlossen hat.
1.3
Der Zugang zu dem Dienst wird über die gesamte Laufzeit der entsprechenden Tarife ermöglicht.
1.4
Zur Ermöglichung des Zugangs zu dem im Folgenden genannten Dienst übermittelt EPS die Rufnummer des Kunden an den jeweiligen Partner.
1.5
1.6
1.7
1.8
Die Möglichkeit zum kostenfreien Zugang zu dem Dienst „MTV Music powered by Napster“ ist
während der Tariflaufzeit bereits im Grundpreis des abgeschlossenen Tarifes “MTV Mobile 2014“
enthalten. Mit dem Musik Streaming Dienst „MTV Music powered by Napster“ kann der Kunde über
eine App beliebige Musikstücke aus dem Angebot auswählen, mit Smartphone oder Tablet in voller
Länge anhören (Streaming), Playlisten erstellen, verwalten, sowie für eine Offline-Nutzung synchronisieren. Die Nutzung erfolgt über eine entsprechende App und ist nur nach Anmeldung beim Anbieter des Dienstes möglich. Dafür ist eine separate Registrierung bei und die Zustimmung zu den AGB
und Datenschutzbestimmungen von „MTV Music powered by Napster“ erforderlich.
Das Angebot ist nur in Verbindung mit dem Tarif aus Teil A verfügbar. Die Nutzung des Dienstes
setzt eine Verbindung zum Internet über WLAN oder eine mobile Datenverbindung voraus. Die Nutzung des Dienstes reduziert bei Verwendung einer Mobilfunkverbindung das in der jeweiligen Internet Option enthaltene ungedrosselte Datenvolumen.
Nach Aktivierung des gebuchten Tarifs erhält der Kunden eine SMS mit eingebettetem Link, der zu
einer Registrierungsseite führt. Dort wird er nach Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen/AGB
von „MTV Music powered by Napster“ unter Angabe seiner Email-Adresse und Passworts registriert
und validiert sowie zum Download der App aus dem jeweiligen App Store aufgefordert. Nach erfolgreichem, kostenlosen Download und Installation der App gelangt der Kunde über seine EmailAdresse und Passwort (Login) in die Mobile App und kann den Dienst nutzen. Die App ist nur für
Endgeräte mit iOS und Android Betriebssystem verfügbar und kann im jeweiligen App-Store kostenfrei heruntergeladen werden
Anbieter des Dienstes „MTV Music powered by Napster“ ist Napster Luxembourg S.à r.l. (Registernummer: RCS Luxembourg B 110.203) mit Sitz in Aerogolf Business Center, Complex B, Building C2, Route de Trèves, L-2632 Findel, Luxemburg, ein Unternehmen der Rhapsody International Inc.
Gruppe. EPS vermittelt lediglich den Zugang zum Dienst dieses Anbieters.
D. Buchbare Zusatzdienstleistungen (Optionen) für den MTV Mobile 2014 Laufzeittarif
1.
a)
b)
c)
d)
e)
f)
g)
h)
SMS Allnet Flat
monatlicher Paketpreis
ohne MwSt.
4,20
mit MwSt.
5,00
In der Zusatzdienstleistung SMS Allnet Flat sind SMS für innerdeutschen Versand in alle Mobilfunknetze inklusive. SMS gelten nicht zu Sondernummern und (Mehrwert-) Diensten.
SMS können mit einem geeigneten Mobilfunkendgerät (Mobiltelefon) gemäß GSM-Standard versandt und empfangen werden und umfassen bis zu 160 Zeichen. Ist die Mobilfunkkarte des Empfängers der Nachricht nicht eingebucht oder keine Speicherkapazität vorhanden, wird die Zustellung
während 48 Stunden wiederholt versucht. Danach wird die SMS gelöscht.
Der gleichzeitige Versand von SMS an mehr als 50 Empfänger ist unzulässig.
Der automatisierte Versand von SMS ist unzulässig.
Inhalteangebote werden von der SMS Allnet Flat nicht erfasst und sind stets separat nach den für
das Inhalteangebot jeweils gültigen Preisen zu vergüten; entsprechende Preisinformationen sind bei
dem jeweiligen Inhalteanbieter erhältlich.
Der etwaig anfallende monatliche Paketpreis wird dem Kunden jeweils für den vorangegangenen
Monat in Rechnung gestellt.
Voraussetzung der Nutzung der Zusatzdienstleistung ist, dass der Kunde mit EPS einen MobilfunkLaufzeitvertrag über MTV Mobile 2014 geschlossen hat.
Die Laufzeit der ZUSATZDIENSTLEISTUNG beträgt 24 Monate, wenn sie mit Abschluss des Mobilfunkvertrages gebucht wird, sie läuft jedoch mindestens für die Restlaufzeit des Mobilfunkvertrages
zum Zeitpunkt der Buchung. Die ZUSATZDIENSTLEISTUNG kann mit einer Frist von 3 Monaten vor
Ablauf der Mindestlaufzeit gekündigt werden, ansonsten verlängert sich die Laufzeit um weitere 12
Monate.
2. Internet Upgrades (Optionen)
a.
b.
Der für die jeweilige Zusatzdienstleistung etwaig anfallende monatliche Paketpreis wird dem Kunden
jeweils für den vorangegangenen Monat in Rechnung gestellt.
Die Laufzeit der Zusatzdienstleistung beträgt 24 Monate, wenn sie mit Abschluss des Mobilfunkvertrages gebucht wird, sie läuft jedoch mindestens für die Restlaufzeit des Mobilfunkvertrages zum Zeitpunkt
der Buchung. Die Zusatzdienstleistung kann mit einer Frist von 3 Monaten vor Ablauf der Mindestlaufzeit gekündigt werden, ansonsten verlängert sich die Laufzeit um weitere 12 Monate.
2.1 Internet Upgrade L
Die Zusatzdienstleistung Internet Upgrade L bedeutet eine Erweiterung der bereits im Tarif enthaltenen Internet Flat bzw. Option um weitere 500MB ungedrosseltes Datenvolumen. Hiermit steht bis zu einem Datenvolumen von 1GB im jeweiligen Kalendermonat eine Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s im Download
und bis zu 1,4 MBit/s im Upload zur Verfügung. Nach Erreichen dieses Volumens wird die Geschwindigkeit
im jeweiligen Kalendermonat auf bis zu GPRS-Geschwindigkeit (max. 56 kbit/s) gedrosselt. Alle anderen
Bedingungen bleiben gleich.
Internet Upgrade L
Paketpreis
10KB-Takt
Je Monat
ohne MwSt.
mit MwSt.
4,20
5,00
2.2 Internet Upgrade XL
Die Zusatzdienstleistung Internet Upgrade XL bedeutet eine Erweiterung der bereits im Tarif enthaltenen
Internet Flat bzw. Option um weitere 1500MB ungedrosseltes Datenvolumen. Hiermit steht bis zu einem
Datenvolumen von 2GB im jeweiligen Kalendermonat eine erhöhte Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s im
Download und bis zu 1,4 MBit/s im Upload zur Verfügung.
Nach Erreichen dieses Volumens wird die Geschwindigkeit im jeweiligen Kalendermonat auf bis zu GPRSGeschwindigkeit (max. 56 kbit/s) gedrosselt. Alle anderen Bedingungen bleiben gleich.
Internet Upgrade XL
Paketpreis
3.
10KB-Takt
je Monat
ohne MwSt.
mit MwSt.
8,40
10,00
Daten-Automatik
Leistungsbeschreibung
1.
Die Daten-Automatik beinhaltet die automatische Erweiterung des ungedrosselten Datenvolumens für bundesweite Datenverbindungen um jeweils 100 MB für je 2,-€. Die automatische Erweiterung erfolgt, sobald das
zur Verfügung stehende ungedrosselte Datenvolumen der Zusatzdienstleistungen/Option (gemäß Bereich B)
bzw. des Tarifes überschritten wurde.
2.
Insgesamt beinhaltet die Daten-Automatik je nach Verbrauch des Datenvolumens bis maximal 3 Erweiterungen um jeweils 100 MB für je 2,-€ im laufenden Kalendermonat (mit maximaler Geschwindigkeit von bis zu
7,2 MBit/s im Download und 1,4 MBit/s im Upload, danach bis zu GPRS-Geschwindigkeit (max. 56 kbit/s).
Kunden werden über jede Freischaltung eines Datenvolumenpakets per SMS informiert.
3.
Wird das maximale zusätzliche Daten-Automatik Volumen in drei aufeinanderfolgenden Monaten vollumfänglich ausgeschöpft bzw. überschritten, erfolgt ein automatisches Upgrade basierend auf dem in
den vergangenen drei Monaten verbrauchten Datenvolumen in die nächst-höhere Datenoption zu dem
für die höhere Datenoption geltenden Preis (z.B. Internet Option L für 5,00€ mtl., Internet Option XL für
10,00€ mtl. (Bedingungen s.o. Bereich B). Hierüber wird der Kunde unter Benennung der neuen Datenoption,
des monatlichen Datenvolumens und des neuen Preises per SMS informiert. Möchte der Kunde weiterhin seine
bisherige atenoption nutzen, kann er jederzeit die Rückstufung in die ursprüngliche Datenoption (= Downgrade) verlangen. Hierzu bedarf es eines Anrufs des Kunden bei der aus dem E-Plus Netz kostenfreien MTVHotline (0177 – 12 71 402). Widerspricht der Kunde dem Upgrade unmittelbar nach dessen Freischaltung (bis
14 Tage nach Erhalt der Information zum Upgrade), wird EPS das Upgrade ohne Mehrkosten für den Kunden
rückgängig machen. Verlangt der Kunde das Downgrade erst nach diesem Zeitraum oder nach mehrwöchiger/mehrmonatiger Nutzung der höheren Datenoption erfolgt das Downgrade für den Folgemonat. EPS wird
den Kunden im Rahmen der SMS zum Upgrade auf die Möglichkeit zum Downgrade hinweisen.
Preise
Einmaliger Aktivierungspreis
Preis pro automatischer Erweiterung um je 100MB
(max. 3x pro Monat)
einmalig
je 100
MB
ohne MwSt.
mit MwSt.
0,00
1,68
0,00
2,00
4. “EU Reise Flat”
Die ZUSATZDIENSTLEISTUNG EU Reise Flat ist nicht im Zusammenhang mit der Flexi Card verfügbar (weder für die Haupt- noch für die Zweitkarte).
1. Bei der ZUSATZDIENSTLEISTUNG EU Reise Flat gelten die unten genannten Roaming-Preise in
den EU Reise Flat Ländern (siehe *). Abgehende Gespräche aus einem Reise Flat-Land nach
Deutschland und ankommende Anrufe in einem Reise Flat-Land inklusive. Bei abgehenden Gesprächen zu sonstigen Sonder-, Service oder Freephone-Nummern, für Video-/Satellitentelefonie und
Telefonie auf hoher See gilt der jeweilige Preis des Roaming-Partners zzgl. 21,85 % Zuschlag zzgl.
MwSt. Taktung: 60/60-Taktung. Darüber hinaus steht das im jeweils berechtigten Tarif bzw. in der
jeweils gebuchten Internet-Option verfügbare ungedrosselte Datenvolumen auch für Datenverbindungen in Reise Flat-Ländern (ohne angeschlossenen Computer und nicht für VoIP) zur Verfügung,
abhängig davon, ob Datenverbindungen vom Roaming-Partner zur Verfügung gestellt werden können. Nach Erreichen der jeweiligen Volumengrenze pro Kalendermonat steht GPRSGeschwindigkeit zur Verfügung. Bei Tarifen mit Datenautomatik (s.o. unter E.3.) greift diese auch in
den Reise Flat-Ländern. Die Taktung erfolgt in 10 KB Schritten. Ohne vorhandene Internet Option
gilt als gesetzlich voreingestellter Standard ein Kostenlimit für Daten-Roaming von 59,50 € (brutto)
pro Monat. Die EU Reise Flat ist auch für den ADAC Vorteil berechtigt.
* Zone EU Reise Flat Länder: Aeland Island, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland,
Frankreich (inkl. Monaco, frz.Guayana, La Réunion), Gibraltar, Griechenland, Großbritannien (inkl.
Kanalinseln), Guadeloupe (Karibik), Irland, Island, Italien (inkl. Vatikanstadt und San Marino), Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique (Karibik), Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal (inkl. Azoren und Madeira), Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien (inkl. Kanarische Inseln), Tschechien, Ungarn, Süd-Zypern
Zone Welt: alle übrigen Länder
2. Nutzungsunabhängige Preise
Paketpreis
je Monat
ohne MwSt. mit MwSt.
2,52
3,00
3. Nutzungsabhängige Roaming-Preise
3.1 Bei Aufenthalt in der Zone „Reise Flat Länder“ (siehe 1.)
ohne MwSt. mit MwSt.
3.1.1
3.1.1.1
3.1.1.2.
3.1.1.3
3.1.1.4.
3.1.2.
3.1.2.1.
3.1.2.2.
3.1.3.
Gespräche (Festnetz- und Mobilfunk)
ankommende Gespräche
abgehende Gespräche nach Deutschland
abgehende Gespräche in ein EU Reise Flat-Land
abgehende Gespräche in die Zone Welt
SMS (Festnetz- und Mobilfunk)
ankommende SMS
abgehende SMS
Datenverbindungen
a)
mit
vorhandener Internet Option
b)
ohne
vorhandene Internet Option
je Minute
je Minute
je Minute
je Minute
0,00
0,00
0,08
0,83
0,00
0,00
0,09
0,99
je SMS
je SMS
0,00
0,08
0,00
0,09
je MB
0,00
0,00
je MB
0,19
0,23
3.2. Bei Aufenthalt in der Zone Welt (siehe 1.)
ohne MwSt. mit MwSt.
3.2.1
3.2.1.1
3.2.1.2
3.2.2
Gespräche (Festnetz- und Mobilfunk)
ankommende Gespräche
abgehende Gespräche
SMS (Festnetz- und Mobilfunk)
je Minute
je Minute
0,83
0,83
0,99
0,99
3.2.2.1 ankommende SMS
3.2.2.2. abgehende SMS
3.2.3
Datenverbindungen
je SMS
je SMS
je MB
0,00
0,16
0,83
0,00
0,19
0,99
E. Tarifwechsel
Ein Tarifwechsel ist ab dem 19. Monat der Vertragslaufzeit und nur bei gleichzeitiger Verlängerung der Mindestvertragslaufzeit möglich. Der Tarifwechsel kostet dann EURO 24,95 brutto (EURO 20,97 netto).
F. Preise für andere EPS-Dienstleistungen
1.
a)
b)
c)
2.
3.
4.
5.
6.
a)
b)
7.
8.
9.
10.
11.
Mahngebühren; Adressermittlung; Rücklastschrift
Bei Berechnung der nachfolgend in Ziffer 1.a bis 1.c benannten Pauschalen kann der Kunde der
Pauschale jeweils den Nachweis entgegenhalten, dass der Schaden überhaupt nicht oder wesentlich niedriger als die Pauschale entstanden ist.
Mahngebühren
Mahngebühr ab zweiter Mahnstufe
2,50
Adressermittlung
Kosten für Adressermittlung bei Versäumnis
15,00
der Adressmitteilung
Rücklastschrift
Infolge mangelnder Kontodeckung oder aufgrund
4,00
eines Verschuldens des Geldinstitutes des Kunden
ohne MwSt.
mit MwSt.
Nicht-Teilnahme am Lastschriftverfahren
Aufwandspauschale bei Ausschluss des Lastschriftverfah1,2605
1,50
rens, pro Überweisung
Vertragsübernahme
Vom Bestandskunden zu zahlen
12,61
15,00
E-Plus Rufnummerntausch
12,61
15,00
Kartentausch
12,61
15,00
Persönliche Wunschrufnummer
Einrichtung bei Erstaktivierung oder
12,61
15,00
Einrichtung während der Vertragslaufzeit (zzgl der Kosten
15,00
15,00
für Rufnummerntausch, s. Ziffer 4, von EURO 15,00 brutto)
Temporäres Abschalten der Karte
6,30
7,50
Anrufsperrung
Anschlusspreis, einmalig
4,20
5,00
Monatlicher Grundpreis für Sperrung
aller abgehenden internationalen Anrufe
4,20
5,00
aller abgehenden Rufe
aller eingehenden Rufe
Konferenzgespräch
Anschlusspreis, einmalig
Zuschlag, einmaliger Zuschlag pro Konferenzschaltung
Gesprächsentgelte
Mailbox
Ausdruck von Faxnachrichten Mailbox, je Minute
10,08
10,08
12,00
12,00
Frei
Frei
Der Minutenpreis richtet sich nach
der Zielrufnummer.
Der Minutenpreis richtet sich nach
der Zielrufnummer
Entgegennahme Weckruf Mailbox, je Minute
Der Minutenpreis richtet sich nach
der Zielrufnummer
Versenden von Erinnerungsnachrichten
Der Minutenpreis richtet sich nach
Mailbox, je Minute
der Zielrufnummer.
Rückruffunktion
Der Preis setzt sich zusammen aus dem
(Herstellen des Rückrufs zur Zielrufnummer
Minutenpreis für die Verbindung zur eigenen
direkt
Mailbox und zusätzlich aus dem
aus der Mailbox.)
Minutenpreis zur Zielrufnummer.
12.
Einrichtung einer vorrangigen Herstellung von Verbindungen gemäß PTSG
(Nur für Telekommunikationsbevorrechtigte gem. § 6 Abs. 2 PTSG)
Einmaliger Einrichtungs- je Einrichtung
42,02
50,00
preis
13.
Anrufbenachrichtigung bei eingerichteter Mailbox
Der Kunde erhält Anrufbenachrichtigungen per SMS über Anrufe bei ausgeschaltefrei
tem Handy, bei denen der Anrufer die Mailbox zwar erreicht, aber keine Mitteilung
hinterlässt, und über Anrufe, die nicht bereits als entgangener Anruf auf dem Handydisplay angezeigt wurden. Es erfolgen maximal zwei kostenlose SMSBenachrichtigungen mit der Telefonnummer des Anrufers, Datum und Uhrzeit; pro
SMS maximal zwei Anrufbenachrichtigungen. Wird die Mailbox mehrmals von demselben Anschluss angerufen, wird die Telefonnummer nur einmal hinterlegt. Voraussetzung für die Speicherung ist, dass der Anrufer die Übermittlung seiner Rufnummer eingeschaltet hat. Entgangene Anrufe werden maximal 48 Stunden von der
Mailbox gespeichert.
14.
Anrufbenachrichtigung bei nicht eingerichteter Mailbox
Der Kunde erhält Anrufbenachrichtigungen per SMS über Anrufe bei ausgeschaltefrei
tem Handy und über Anrufe, die nicht bereits als entgangener Anruf auf dem Handydisplay angezeigt wurden. Es erfolgen maximal zwei kostenlose SMSBenachrichtigungen mit der Telefonnummer des Anrufers, Datum und Uhrzeit; pro
SMS maximal zwei Anrufbenachrichtigungen. Wird die Mailbox mehrmals von demselben Anschluss angerufen, wird die Telefonnummer nur einmal hinterlegt. Voraussetzung für die Speicherung ist, dass der Anrufer die Übermittlung seiner Rufnummer eingeschaltet hat. Entgangene Anrufe werden maximal 48 Stunden von der
Mailbox gespeichert.
15
Sperrrufnummer zur Sperrung elektronischer Berechtigungen 116 116
Um bei Verlust, Diebstahl oder Missbrauchsgefahr von “elektronischen Berechtigunfrei
gen”,z.B. Kreditkarten, Mobilfunkkarten, Passwörtern von E-Mail Accounts etc., die
Sperrung der elektronischen Berechtigung zu ermöglichen, stellt die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post den Verbrauchern ab 01.07.2005 die für
den Anrufer kostenfreie Rufnummer 116 116 bereit. Es ist ausschließlich eine zentrale Anlaufstelle erreichbar. Entweder wird die Sperrung direkt vorgenommen oder
an die zuständigen Stellen weitergeleitet. Die Dienstleistung der Sperrvermittlung
steht allen Unternehmen (“Herausgebern”) zur Verfügung, die die jeweiligen anfallenden Vermittlungskosten übernehmen, die ihren Kunden im Notfall entstehen.
ohne MwSt.
mit MwSt.
16.
Papierrechnung
Pro Rechnung
0,84
1,00
17.
18.
18.1
18.2
18.3
SMS-to-Speech
SMS versenden als
Sprachnachricht in
das nationale Festnetz
SMS-Info
SMS versenden an 1001
Abo-Abfrage (alle gebuchten SMS-Infodienste)
SMS empfangen
Je SMS
0,33
0,39
pro Information (eine Information kann
aus mehreren SMS
bestehen)
je Minute (10-SekTakt)
0,17
0,20
0,21
0,25
0,00
18.4
Anruf der 1001
19
19.1
19.2
Kennwort
SMS-Kennwort über die 1001 anfordern
Kennwort SMS empfangen pro angefangene
Minute
Abo-Übersicht
Abo-Übersicht telefonisch anfordern oder löschen
Abo-SMS empfangen
Wörterbuch
je empfangener
Antwort
SMS versenden an 1001
Empfang von Antworten
je SMS
Über SMS eine E-Mail versenden und empfangen
S-M-S-M-A-I-L (7676245)
E-Mail empfangen als SMS
SMS als Fax versenden
1551 + Faxnummer
20
20.1
20.2
21
21.1
21.2
22
22.1
22.2
23
pro angefangene
Minute
0,21
0,25
0,00
0,21
0,25
0,00
0,00
0,17
0,20
0,24
0,17
0,29
0,20
0,84
1,00
0,24
0,29
G. Preise für Dienstleistungen, die über Mobilfunk erbracht werden (z.B. Kundenservice, Sondernummern, Dienstleistungen Dritter „Kooperationspartner, Mehrwertdiensten
Preise/Minutenpreise ohne
Zuschlag
ohne MwSt.
mit MwSt.
Es gelten die Taktzeiten des jeweiligen Tarifs, sofern
Taktung
nicht nachstehend etwas anderes angegeben ist.
1.
Hotline, 1013
Je Anruf
0,41
0,49
2.
Notruf, 110/112
0,00
3.
Hotel-Reservierungsservice, 46835
siehe „Minutenpreis Dienste“
1
4.
T-Online, 01943131
60/ Tarif
siehe „Minutenpreis Dienste“
5.
Private Informationsdienste 0900-.....
Der Kunde erhält jeweils vor Beginn des kostenpflichtigen Anrufs eine kostenlose Ansage über den
Verbindungspreis. Außerdem sind die Verbindungspreise tagesaktuell abrufbar unter www.base.de,
dort unter "AGB & Preislisten".
Innerhalb von 60 Tagen nach erstmaliger Freischaltung der Mobilfunkkarte sind Verbindungen zu
0900 / 0137 – Rufnummern grundsätzlich gesperrt. Nach Ablauf des Zeitraums entfällt diese Sperre
automatisch, wenn kein vom Kunden zu vertretener Grund für eine weitere (teilweise) Sperre besteht. Das gilt auch für Kunden, bei denen der Vertragsabschluss noch keine drei Monate her ist. Für
Kunden, die innerhalb von drei Monaten weitere Verträge abschließen, gilt für jeden Vertrag diese
Sperre. Kunde hat keinen Anspruch auf die Einrichtung dieser Sperre. Nutzt der Kunde den Dienst,
so ist der Kunde verpflichtet, die dafür anfallenden Kosten zu zahlen. Daneben können weitere Nutzungseinschränkungen mit dem Kunden vereinbart werden.
6.
Satellitenfunkdienst Inmarsat
10,50
12,50
(nicht für HSMD) (00870-74...)
7.
SAR-Alarmnotruf
0,50
0,60
8.
Anwaltsuchservice
0,50
0,60
9.
ADAC Pannennotruf, 222222
je Anruf
0,41
0,49
10. ADAC Verkehrsservice
10.1 ADAC Verkehrsservice 1210
je Minute
0,35
0,42
10.2 ADAC Verkehrsservice 11411
je Anruf
0,35
0,42
11. PASSO Stauinfo, 22666,1211
je Minute
0,35
0,42
12. Verbindungen von MTV Mobile zu 0180-Service-Diensten
Preise/Minutenpreise ohne
Zuschlag
Es gelten die Taktzeiten des jeweiligen Tarifs, sofern
Taktung
ohne MwSt.
mit MwSt.
nicht nachstehend etwas anderes angegeben ist.
12.1
0180 Service-Dienste (0180-1 … -5)
je Minute
0,35
0,42
12.2
0180 Service-Dienste (0180-6)
je Anruf
0,50
0,60
12.3 0180 Service-Dienste (0180-7)*
je Minute
0,35
0,42
* Die ersten 30 Sekunden nach Rufaufbau werden nicht berechnet. Danach erfolgt eine sekundengenaue
Berechnung des Minutenpreises.
Taktung
Sprachverbindungen zu 00800-er Rufnummern
14. Verbindungen von BASE zur Kurzwahlnum10-Sek.
mer „0177/ 125 125“
15. Verbindungen von BASE zur Kurzwahlnumsekundengenau
mer „0177/ 123 124“
16. Verbindungen von BASE zu (018-1... bis 018-7...) und (018-9...)
16.1 in der Geschäftszeit Mo. – Fr., 08.00 bis 18.00 Es gilt die Taktung
Uhr
des jeweils zugrunde liegenden
16.2 in der Freizeit (übrige Zeit sowie an bundesSprachtarif.
einheitlichen Feiertagen)
17. 115
Minutentakt
13.
Minutenpreise ohne Zuschlag
ohne MwSt.
mit MwSt.
0,00
0,92
1,10
0,13
0,15
0,41
0,49
0,33
0,39
0,14
0,17
Minutenpreise mit Zuschlag pro Minute
Verbindungspreise pro Zuschlag pro Minute
Minute
ohne MwSt. mit MwSt. ohne MwSt.
mit
MwSt.
1
18. Help, 12345, 123410
60/ Tarif
0,4364
0,5062
0,9238
1,0993
1
60/ Tarif: Erste angefangene Minute wird unabhängig von der tatsächlichen Gesprächsdauer voll berechnet, danach wird im Takt des gewählten Tarifs weiter berechnet.
Taktung
Es gelten die Taktzeiten des jeweiligen Tarifs, sofern
nicht nachstehend etwas anderes angegeben ist.
Taktung
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.
32.
33.
34.
35.
Nutzergruppen im Rufnummernraum (0) 188
Service-0700-Verbindungen
Telefonansage Deutsche Telekom
(0115.../0116.../)
T-Votecall Deutsche Telekom
(01371...-01375...)
T-Votecall Deutsche Telekom
(01376...)
T-Votecall Deutsche Telekom
(01377...)
T-Votecall Deutsche Telekom
(01378...-01379...)
Scall Auftragsdienst (01699...)
Scall DTMF-Zugang (01681...)
Scall Voicebox (01680...)
Scall Modemzugang (01696...)
Cityruf Service-Center (01640...)
Cityruf Auftragsdienst (016951...)
Cityruf DTMF-Zugang
(0164-1... bis -9...)
Cityruf Modemzugang (01691...)
Skyper Auftragsdienst (016953...)
Skyper DTMF-Zugang (01693...)
Minutenpreise mit einmaligen Zuschlag pro
Verbindung
Verbindungspreise pro einmaliger Zuschlag
Minute
pro Verbindung
ohne MwSt. mit MwSt. ohne MwSt.
mit
MwSt.
Minutenpreis Dienste
0,00
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
0,00
0,00
Minutenpreis Dienste
0,21
0,25
Minutenpreis Dienste
0,34
0,40
Minutenpreis Dienste
0,84
1,00
Minutenpreis Dienste
0,42
0,50
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
1,26
0,63
0,63
0,63
1,26
0,63
0,63
1,50
0,75
0,75
0,75
1,50
0,75
0,75
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
0,63
0,84
0,84
0,75
1,00
1,00
36.
37.
38.
39.
40.
Skyper Modemzugang (01692...)
Infoworld (Sprachinfo)
ADAC Sprachservice, 22499
Telefonauskunft und Gesprächsvermittlung, 11877
Telegate-Auskunft, 11880
6-Sek.
6-Sek.
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
0,52
0,60
1,68
1,99
0,84
0,21
0,42
0,63
1,00
0,25
0,50
0,75
0,00
0,00
1
60/ Tarif: Erste angefangene Minute wird unabhängig von der tatsächlichen Gesprächsdauer voll
berechnet, danach wird im Takt des gewählten Tarifs weiter berechnet.
H. Preise und besondere Bedingungen für die „Rufnummernmitnahme“
1.1 Mitnahme der Mobilfunk-Rufnummer zu einem anderen, aufnehmenden Mobilfunkdiensteanbieter.
Mit der „Rufnummernmitnahme“ erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Mobilfunk-Rufnummer einschließlich
Vorwahl zu einem anderen, aufnehmenden Mobilfunkdiensteanbieter mitzunehmen, wenn
(a) der Kunde einen wirksamen Antrag auf Rufnummernmitnahme („Portierungsantrag“) bei dem anderen,
aufnehmenden Mobilfunkdiensteanbieter gestellt hat,
(b) der Kunde einen wirksamen Antrag auf Abschluss eines neuen Mobilfunkdienstevertrags bei dem anderen, aufnehmenden Mobilfunkdiensteanbieter gestellt hat und
(c) wenn der Portierungsantrag EPS spätestens 20 Tage nach Beendigung des Vertragsverhältnisses vorliegt.
Im Falle der Abgabe der dem Kunden zur Verfügung gestellten Mobilfunk-Rufnummer kann es zu einer Unterbrechung des Dienstes von bis zu einem Kalendertag kommen.
Hierfür erhebt EPS das folgende Entgelt:
Mitnahme der Rufnummer zu einem anderen, aufnehmenden Mobilfunkdiensteanbieter
ohne MwSt.
mit MwSt.
Einmalig
20,9664
24,95000
1.2 Mitnahme der Mobilfunk-Rufnummer zu EPS
Die Mitnahme einer Mobilfunk-Rufnummer, die dem Kunden von einem anderem, abgebenden Mobilfunkdiensteanbieter zur Verfügung gestellt worden ist, zu EPS ist nur möglich, wenn der andere, abgebende
Mobilfunkdiensteanbieter die Mobilfunk-Rufnummer zur Portierung freigegeben hat. Spätestens mit Bestätigung des Termins zur Mitnahme der Rufnummern ist der Kunde an seinen Portierungsantrag gebunden.
Potsdam, Oktober 2014
E-Plus Service GmbH & Co. KG
Edison-Allee 1
D-14473 Potsdam
Postfach
D-14425 Potsdam
Potsdam (AG Potsdam, HRA 2809 P);
Persönlich haftender Gesellschafter: E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG, Düsseldorf (AG Düsseldorf, HRA
22776); persönlich haftender Gesellschafter: Telefónica Germany Management GmbH, München (AG München, HRB 109061), Geschäftsführer: Thorsten Dirks, Cayetano Carbajo Martín, Rachel Empey, Markus
Haas, Alfons Lösing, Francisco Jesús Pérez de Uriguen, Andreas Pfisterer, Peter Rampling
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
17
Dateigröße
299 KB
Tags
1/--Seiten
melden