close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Elzach KW 45 ID 88522 - Stadt Elzach

EinbettenHerunterladen
MITTEILUNGSBLATT
MIT DEN STADTTEILEN
40. Jahrgang
KATZENMOOS, ELZACH,
OBERPRECHTAL, PRECHTAL & YACH
48
Mittwoch, 26. November 2014
www.elzach.de
Elzach aktuell - Stadtgeschehen
Gute Nachrichten für unsere Kunden
Strompreis sinkt ab 01. Januar 2015
Faire
und
transparente
Strompreise
für
unsere Kunden – so lautet unser Grundsatz
als
Elzacher
Energieversorger.
Deshalb
senken wir zum 01.01.2015 die Strompreise
aller unserer Privatkunden um brutto 0,44 ct /
kwh. Hierunter fällt auch der Ökostromtarif
„elzstrom“, der innerhalb des letzten Jahres
schon sehr viele neue Kunden von den
Stadtwerken
Elzach
überzeugen
konnte.
Elzstrom ist das eingetragene Markenprodukt
der Stadtwerke Elzach. Es handelt sich dabei
um Strom, der garantiert ausschließlich aus
regionalen
(Bild: Bürgermeister Roland Tibi und Stadtwerke-Leiter
Stephan Fix freuen sich über günstigere Strompreise)
Wasserkraftanlagen
Baden-
Württembergs kommt.
Wir geben die geringeren Energiebeschaffungskosten direkt an unsere Kunden weiter. Auch die leicht
sinkenden staatlichen Umlagen fallen dieses Jahr mehr ins Gewicht, obwohl die Netznutzungsentgelte
stark angestiegen sind. Auch in Zukunft wollen wir eine nachvollziehbare Preispolitik betreiben und
unseren Kunden mit fairen Preisen als regionaler Versorger
günstige und umweltfreundliche Energie anbieten.
Als Eigenbetrieb der Stadt Elzach kommen alle Leistungen
der Stadtwerke direkt auch der Region und damit den
Bürgerinnen und Bürgern des Oberen Elztals – also Ihnen –
zu Gute.
2
MITTEILUNGSBLATT
Nr. 48 · Mittwoch, 26. November 2014
Feuerwehrübung der Abteilungswehr Oberprechtal
Bei der Herbstübung der Freiwilligen Feuerwehr in Oberprechtal am
Samstag, 15. November, ging es um ein „Verrauchtes Treppenhaus“ im
Schulhaus und der Ortschaftsverwaltung.
Die komplette Führungsspitze der Gesamtwehr, Ehrenkommandant
Anton Haas und Bürgermeister Roland Tibi waren bei dieser Übung
anwesend und beobachteten die perfekte Evakuierung der Schüler
samt Lehrerin über die tragbaren Feuerwehrleitern aus dem Klassenzimmer im ersten Obergeschoss. Die Geretteten wurden umgehend
an die Sanitäter des DRK-Ortsvereins übergeben. Danach ging es an
die Bergungsarbeiten im Erdgeschoss. Verantwortlich für diese Übung
waren die Gruppenführer Klaus Moser und Herbert Joos.
Abteilungskommandant Leonhard Läufer und seine Truppe absolvierten diese Prüfung meisterlich und so konnten die insgesamt 26 Aktiven von Feuerwehr und DRK den Abend in geselliger Runde ausklingen lassen.
Bild: Roland Gutjahr
Ein Abend für die Sinne – Musikalische Weinreise
mit der Stadtmusik Elzach im Haus des Gastes
Diese besondere Reise führte die Gäste im Haus
des Gastes bei Kerzenlicht durch die ganze
Welt, nämlich Deutschland, Australien, Frankreich, Südafrika, Italien, Spanien, Argentinien
und Österreich.
So konnte man viele edle Tropfen und wunderbare Musik genießen. Die musikalische Leitung
hatte Ulf Schuster, moderiert wurde dieses
stimmungsvolle Ambiente von Claus Landwehr,
Katharina Landwehr und Sarah Reuschel.
3 Zugaben wurden vom Publikum gefordert –
was nicht nur die Stadtmusik überwältigte und
begeisterte, sondern auch die Gäste.
Bild: Stadtmusik Elzach
Adventsbasar in Oberprechtal
Am vergangenen Sonntag fand in der Festhalle Oberprechtal der traditionelle Adventsbasar des DRK Ortsverein Oberprechtal e.V. statt.
Viele fleißige Helfer bastelten und strickten schon lange auf den alljährlich stattfindenden Adventsbasar, der in der Bevölkerung immer
wieder sehr großen Zuspruch findet.
Aber auch das gesellige Beisammensein kam nicht zu kurz, konnte
man doch bei einem leckeren Mittagessen oder dem anschließenden
gemütlichen Kaffee und Kuchenbuffet den Nachmittag ausklingen
lassen.
Bilder: Eveline Gröger
3
MITTEILUNGSBLATT
Mittwoch, 26. November 2014 · Nr. 48
Verabschiedung
von Sanierungsberater Nikolaus Weber von der
Kommunalentwicklung in der Gemeinderatssitzung am 18.11.2014
Nikolaus Weber, Bürgermeister Roland Tibi
Der langjährige Sanierungsberater Nikolaus Weber wurde in der
öffentlichen Gemeinderatssitzung vom 18.11.2014 nach 28 Jahren
Sanierungstätigkeit für die Stadt Elzach offiziell von Bürgermeister
Roland Tibi verabschiedet. Bürgermeister Roland Tibi bescheinigte
Herrn Weber eine hohe Fachkompetenz in der Stadtentwicklungsarbeit, die nicht nur in Fachkreisen, sondern bis hinein in die zuBürgerinformation
Quartierskonzept
Elzach
ständigen Ministerien bekannt
und gefragt
war. Unter seiner
Regie
wurden seit 1986 zahlreiche Sanierungsmaßnahmen im Rahmen der
In der letzten Bürgerinformation
am 28.04.2014Spektakulärstes
wurden die Ergebnisse d
Sanierungsprogramme
Altstadt I – III durchgeführt.
Fragebogenauswertung
vorgestellt.
Die überaus
Rückmeldungen,
und größtes
Sanierungsprojekt
in Elzach
warenpositiven
die Maßnahmen
auf lassen auf
sehr großes Interesse
der Erwerb
Bevölkerung
ander
der Realisierung
eines Nahwärmenetzes
in Elza
dem Elza-Gelände
mit dem
und
nachfolgenden
Neuordschließen,
so dass
Nachdruck
gearbeitet
wurde.Elzach hervorranung. Auch
durch
seinmit
Wirken
hatdaran
sich die
Kernstadt
Mittlerweile ist die Planung
weiter
vorangeschritten,
so dass wir Sie alle hat
gend weiterentwickelt.
In seiner
Funktion
als Sanierungsberater
einer
weiteren Bürgerinformation
ins Haus
des Gastes
in Elzach
er stets versucht,zudie
städtebauliche
Entwicklung
der Stadt
Elzach
auf am
Donnerstag,
04.12.2014Roland
um 19:00
Uhrbedankte
eine gute Grundlage zu stellen.
Bürgermeister
Tibi
sich beieinladen.
Herrn Nikolaus Weber im Namen des aktuellen GemeindeDabei
werden
Sie genauer
über
mögliche im
Rahmenbedingungen
(Rechtsform der e
rats, aber
auch
im Namen
seiner
Vorgänger
Amt des BürgermeisNahwärmegesellschaft;
technische
Möglichkeiten;
Kostenkalkulationen
ters für die geleistete Arbeit und seine großen Verdienste umu.a.)
dieund das weite
VorgehenErneuerung
informiert.
städtebauliche
der Stadt Elzach.
Nur wenn das Projekt den nötigen Rückhalt aus der Bevölkerung genießt, kann es au
realisiert werden. Über eine rege Teilnahme würden wir uns deshalb natürlich sehr freuen
Für Rückfragen zu der Veranstaltung steht Ihnen Herr Stephan Fix (kaufm. Betriebsleiter d
Stadtwerke; 07682/80439, stephan.fix@elzach.de) gerne zu Verfügung.
Bürgerinformation Quartierskonzept Elzach
In der letzten Bürgerinformation am 28.04.2014 wurden die Ergebnisse der Fragebogenauswertung vorgestellt. Die überaus positiven
Rückmeldungen, lassen auf ein sehr großes Interesse der Bevölkerung an der Realisierung eines Nahwärmenetzes in Elzach schließen, so dass mit Nachdruck daran gearbeitet wurde.
Mittlerweile ist die Planung weiter vorangeschritten, so dass wir Sie
alle
HDG
zu einer weiteren Bürgerinformation
ins Haus des Gastes in Elzach am
Donnerstag, 04.12.2014 um 19:00 Uhr
einladen.
Dabei werden Sie genauer über mögliche Rahmenbedingungen
(Rechtsform der evtl. Nahwärmegesellschaft; technische Möglichkeiten; Kostenkalkulationen u.a.) und das weitere Vorgehen informiert.
Nur wenn das Projekt den nötigen Rückhalt aus der Bevölkerung
genießt, kann es auch realisiert werden. Über eine rege Teilnahme
würden wir uns deshalb natürlich sehr freuen.
Stadtwäldele
Für Rückfragen zu der Veranstaltung steht Ihnen Herr Stephan Fix
(kaufm. Betriebsleiter der Stadtwerke; 07682/80439, stephan.fix@
elzach.de) gerne zu Verfügung.
Bürgerempfang der Stadt Elzach
Am Sonntag, den 07. Dezember 2014, 11.00 Uhr darf ich alle Bürgerinnen und Bürger zum Bürgerempfang in das Haus
des Gastes in Elzach einladen.
Im Rahmen dieses Empfangs werden auch verdiente Mitbürgerinnen und Mitbürger von der Stadt Elzach ausgezeichnet.
Ich würde mich freuen, wenn wir Gelegenheit hätten, uns in zwangloser Atmosphäre über aktuelle und andere Themen
zu unterhalten.
Der Empfang soll auch dem gegenseitigen Kennenlernen dienen und ist Ausdruck des Dankes an alle, die in vielfältiger
Art und Weise zum Wohlstand der Stadt Elzach und seiner Einwohnerinnen und Einwohner beitragen.
Vor dem Bürgerempfang findet um 09.30 Uhr in der St. Nikolaus-Kirche ein Festgottesdienst zum Patrozinium statt.
Über eine große Beteiligung würde ich mich sehr freuen.
Ihr
4
MITTEILUNGSBLATT
Nr. 48 · Mittwoch, 26. November 2014
Waldbesitzerversammlung im
voll besetzten
Haus des Gastes
Groß war die Resonanz der
Waldbesitzer, die aus dem gesamten Landkreis nach Elzach
geströmt waren, um aus erster
Hand die neuesten Informationen zum Kartellverfahren im
Forstbereich zu erfahren. Die
beiden Vorsitzenden der Forstbetriebsgemeinschaften,
Bürgermeisterin Hannelore Reinbold-Mench und Bürgermeister
Roland Tibi hatten unter der
Überschrift „Privatwald - wie
geht’s weiter?“, den Landtagsabgeordneten der Grünen Alexander Schoch, den Referatsleiter
für Forstpolitik beim Ministerium Ländlicher Raum, Karl-Heinz
Lieber und Landrat Hanno Hurth
eingeladen. Nach der Veranstaltung war bei den Besuchern die
Hoffnung groß, dass an der bewährten Einheitsbeförsterung
nicht gerüttelt werden wird.
Landrat Hanno Hurth machte
dazu in der Veranstaltung eindeutige Zusagen.
Einladung
Hubert Kopp neuer Mitarbeiter
im Gemeindevollzugsdienst
Unser neuer Mitarbeiter Hubert Kopp wird ab sofort die
Aufgaben des Gemeindevollzugsdienstes in der Stadt Elzach übernehmen und die Einhaltung der Vorschriften insbesondere über das Halten und Parken überwachen sowie
zur weiteren Überwachung zur Einhaltung der örtlichen
Vorschriften eingesetzt werden.
Bitte beachten Sie, dass man in Elzach kostenlos parken
kann, die Parkdauer auf den zentrumsnahen Parkplätzen
aber auf 2 Stunden beschränkt ist und im Fahrzeug eine
Parkscheibe gut sichtbar ausgelegt werden muss. Parkscheiben werden im Bürgerbüro der Stadt Elzach (Zimmer 4
und 5 im Erdgeschoss des Rathauses) kostenlos ausgegeben.
Am Dienstag, den 02. Dezember 2014 findet um 19.00 Uhr
im Gemeindesaal des Schulhauses Katzenmoos, Unterspitzenbacher Straße 10, 79215 Elzach, eine öffentliche Sitzung
des Gemeinderates der Stadt Elzach statt.
Tagesordnung
01. Bekanntgabe der Beschlüsse aus der nichtöffentlichen
Sitzung des Gemeinderates vom 18.11.2014 und sonstige Bekanntgaben
02. Preisverleihung aus der Josef–Burger-Stiftung
03. Bausachen
Entscheidung über die Erteilung des gemeindlichen Einvernehmens zu Bauanträgen, -anfragen und Anträgen
auf Nutzungsänderungen
3.1 Bauvorhaben: Überbauung der Terrasse im Dachgeschoss, Flst.Nr. 718, Franz-Xaver-Stenzel-Str. 4 in Elzach
3.2 Bauvorhaben: Neubau einer Überdachung der bestehenden Gartenterrasse der Gastwirtschaft, Flst.
Nr. 562/2, Freiburger Str. 15a, in Elzach
hier: Antrag auf Verlängerung der Baugenehmigung vom 23.09.2011 und in diesem Zusammenhang
Einvernehmen nach § 84 Abs. 2 WHG
3.3 Bauvorhaben: Neubau eines Stahlgittermastes einschließlich Outdoor-Systemtechnik, Flst.Nr. 701, Am
Tannwald in Elzach
3.4 Bauvorhaben: Aufbau einer Dachgaube, Flst.Nr. 183,
Hauptstr. 25 in Elzach
3.5 Bauvorhaben: Errichtung eines Bauschuttzwischenlagers, Flst.Nr. 556/82, Industriestr. 1 in Elzach – Bauvoranfrage 3.6 Bauvorhaben: Neubau eines Einfamilienwohnhauses, Flst.Nr. 153, Dorfstraße in Elzach-Yach
-Bauvoranfrage-
Mittwoch, 26. November 2014 · Nr. 48
04. Windenergie:
Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes
(BImSchG)
Antrag der E-Werk Mittelbaden AG & Co. KG vom
05.10.2014 auf Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für die Erweiterung des Windparks
Prechtaler Schanze zur Errichtung und Inbetriebnahme
von drei weiteren Windkraftanlagen ENERCON E115
auf den Flst.Nr. 622 der Gemarkung Mühlenbach (WEA
4 und 5), 1195 der Gemarkung Gutach (WEA6)
-Windpark Prechtaler Schanze- II
05. Städtischer Forstbetrieb
a) Vollzug Bewirtschaftungsplan 2014 (vorläufig)
b) Bewirtschaftungsplan 2015
06. Stellungnahme zum Lärmaktionsplan Waldkirch und
Gutach
Abstimmung der Planung mit den benachbarten Städten und Gemeinden analog zu den §§ 47d Abs. 6 und 47
Abs. 5 BImSchG
- Stellungnahme
07. Feststellung der Jahresrechnung der Stadt Elzach für
2013
08. Bekanntgaben, Anregungen der Mitglieder des Gemeinderates
09. Frageviertelstunde für die Zuhörer
Die Bevölkerung ist zu dieser Sitzung recht herzlich eingeladen.
Mit freundlichen Grüßen
Roland Tibi
Bürgermeister
MITTEILUNGSBLATT
NOTDIENSTE
ARZT
An Werktagen nach 18 Uhr ist der diensthabende Arzt durch
Anruf beim Hausarzt zu erfahren.
Außerhalb der regulären Sprechzeiten der Arztpraxen ist
der ärztliche, kinderärztliche, gynäkologische und augenärztliche
Bereitschaftsdienst unter Tel. 01805/19292-320 zu erreichen. An
Wochenenden und Feiertagen ist der zahnärztliche Notfalldienst
unter Tel. 0180/3222555-70 erreichbar.
In Notfällen: Notruf Polizei: 110, Notruf Feuerwehr, Notarzt,
Rettungsdienst: 112, Rufnummer Krankentransport: 19222
Notruf-Fax an die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle:
07641/4601-77 (nur für schwerhörige, ertaubte, gehörlose und
sprachgeschädigte Personen.)
APOTHEKEN
Di. 25.11.
Mi. 26.11.
Do. 27.11.
Fr. 28.11.
Sa. 29.11.
So. 30.11.
Stadtwerke Elzach
Lukas-Apotheke, Waldkirch
Marktplatz 15, Tel. 07681 7677
easyApotheke, Emmendingen
Freiburger Str. 4, Tel. 07641 954280
Stadt-Apotheke Waldkirch
Lange Str. 37, Tel. 07681 479110
Apotheke Simonswald
Talstr. 36a, Tel. 07683 794
Breisgau-Apotheke, Teningen
Alemannenstr. 2a, Tel. 07641 8460
Apotheke Dr. Haefelin, Denzlingen
Hauptstr. 193, Tel. 07666 93090
Neue Apotheke, Emmendingen
Milchhofstr. 1, Tel. 07641 9332221
Severin-Apotheke, Denzlingen
Alemannenstr. 17, Tel. 07666 5844
Bürkle-Apotheke, Emmendingen
Schillerstr. 19, Tel. 07641 42301
Kastelburg-Apotheke, Waldkirch
Freie Str. 2, Tel. 07681 1379
Ablesung Ihrer Wasser- und Stromzähler
Mo. 01.12.
Wir werden die Stände der Wasserzähler in der Gesamtstadt wie in den Vorjahren wieder über ein Selbstableseverfahren ermitteln. Hierfür werden Sie oder haben Sie
bereits ein Schreiben in diesen Tagen von uns erhalten, auf
dem die unterschiedlichen Möglichkeiten die Zählerstände
an uns zu übergeben beschrieben sind.
Di. 02.12.
Auch für die Stromzähler unserer Kunden gehen Ihnen im
Laufe des Dezembers wieder Ablesekarten der Netze BW
oder teilweise auch direkt von uns zu.
BEREITSCHAFTEN
Eine frühzeitige Übermittlung der Zählerstände erleichtert uns die Arbeit sehr. Dafür möchten wir uns schon jetzt
recht herzlich bei Ihnen bedanken.
Für Rückfragen steht Ihnen gerne Herr Stephan Fix unter
der Rufnummer 07682/804-39 oder der E-Mail-Adresse: Stephan.Fix@elzach.de zur Verfügung.
Ihre Stadtwerke Elzach
Herausgeber:
Stadtverwaltung Elzach, Hauptstraße 69, 79215 Elzach
Tel. 07682 804-0, Fax 07682 804-55, stadt@elzach.de, www.elzach.de
Druck und Verlag:
Nussbaum Medien Rottweil GmbH & Co. KG, Durschstraße 70,
78628 Rottweil, Telefon 0741 5340-0, Fax 0741 65 85
Verantwortlich für den amtlichen Teil, alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen:
Bürgermeister Roland Tibi oder sein Vertreter im Amt
Für „Interessantes“ und den Anzeigenteil:
Brigitte Nussbaum
Es gilt die jeweils aktuelle Anzeigen-Preisliste. Einzelversand nur gegen Bezahlung der 1/4-jährlich zu entrichtenden Abonnementgebühr.
5
TIERARZT
Samstag/Sonntag, 29.11./30.11.14
Dr. Serbin, Waldkirch-Siensbach; Talbachstr. 13a, Tel. 07681 1677
Dr. Tietz, Waldkirch; Rudolf-Blessing-Str. 2, Tel. 07681 494936
Stadtwerke / Elektrizitätswerk:
Stromversorgung: Für Elzach Kernstadt, Katzenmoos, Oberprechtal, Prechtal, Yach, Tel. 0800/3629477, EnBW Regional AG,
Regionalzentrum Rheinhausen
Wasserversorgung: Tel. 07682/91828-0
Holzwärme Elzach-Biederbach: Tel. 07682/91828-0
Öffnungszeiten Recyclinghof Elzach
Fr 13.00 – 17.00 Uhr, Sa 09.00 – 13.00 Uhr
Öffnungszeiten Grünschnittsammelplatz Elzach
Fr 13.00 – 17.00 Uhr, Sa 10.00 – 14.00 Uhr
Tierkörperbeseitigungsanstalt
Zweckverband PROTEC Orsingen, Nenzinger Str. 34,
78359 Orsingen, Tel.: 07774/9339-0, Fax: 07774/9339-33
Telefonseelsorge: Tel. 0800/1110111
(vertraulich, anonym und kostenfrei, rund um die Uhr).
Fachstelle Sucht Beratung Behandlung Prävention
Waldkirch, Lange Str. 78, Sprechstunden Di und Do 9-12 und 1317 Uhr, Tel. 07681/24623 sonst Emmendingen, Hebelstr. 27, Tel.
07641/451-3091, Erstsprechstunden Mi 16-17 und Do 11-12 Uhr,
fs-emmendingen@bw-lv.de
Sozialstation
Tel. 07682 909040
Betreuungsgruppe, Ehrenamtliche Besuchsdienst
„Zämme“,
Tel. 07682 909040
Hospizgruppe
Tel. 07682 925650
Dorfhelferinnen
Tel. 07682 920202
Ambulanter Pflegedienst Heike Schmook
Tel. 07682 921537
www.pflegedienst-schmook.de
Blinden- und Sehbehindertenverein Südbaden e.V.
Wölflinstraße 13, 79104 Freiburg, Telefon: 0761 36122,
Telefax: 0761 36123, E-Mail: info@bsvsb.org,
Internet: www.bsvsb.org
6
MITTEILUNGSBLATT
Sind Sie noch auf der Suche
nach einem Nikolausoder Weihnachtsgeschenk?
Wenn ja dann liegen Sie mit einem Gutschein für eine Jahreskarte des Freibades
Elzach für die Badesaison 2015 immer
richtig. Einen Gutschein können Sie ab 12.11.2014 bis einschließlich Dienstag, den 23.12.2014 auf dem Rathaus Elzach, Zi. Nr. 4 bei Frau Marlen Schätzle erwerben.
Preise:
Kinder / Jugendliche
(6 -16 Jahre):
30,- €
Erwachsene:
52,- €
Familien:
80,- €
Zögern Sie also nicht und beschenken Sie Ihre Liebsten zu
Weihnachten mit einem Gutschein des Freibades der Stadtwerke Elzach.
Sind Sie noch nicht Stromkunde der Stadtwerke?
Mit unserem günstigen und umweltfreundlichen „elzstrom“ sparen Sie nicht nur Geld, Sie unterstützen gleichzeitig auch die Stadt Elzach und die gesamte Region Oberes Elztal. Außerdem erhalten Sie 100 % Ökostrom aus
Wasserkraftwerken der Region.
Bei Fragen zu Ihrem Stromtarif oder dem Wunsch nach einem unverbindlichen Angebot wenden Sie sich einfach an
Herrn Stephan Fix, Tel. 07682804-39 oder per
E-Mail an: stephan.fix@elzach.de.
Stadt Elzach
Landkreis Emmendingen
Satzung
zur Änderung der Satzung über die
Entschädigung der ehrenamtlich tätigen
Angehörigen der Gemeindefeuerwehr
- Feuerwehrentschädigungssatzung (FwES) vom 04.12.1990
Auf Grund von § 4 der Gemeindeordnung Baden-Württemberg in Verbindung mit § 15 des Feuerwehrgesetzes
Baden-Württemberg in der jeweils gültigen Fassung hat
der Gemeinderat am 18. November 2014 folgende Satzung
zur Änderung der Feuerwehrentschädigungssatzung vom
04.12.1990 in der Fassung vom 19.12.2006 beschlossen:
Nr. 48 · Mittwoch, 26. November 2014
Artikel 2
Diese Änderungssatzung tritt am 01. Januar 2015 in Kraft.
Elzach, 18. November 2014
Roland Tibi, Bürgermeister
Hinweis:
Eine etwaige Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg
(GemO) oder aufgrund der GemO beim Zustandekommen
dieser Satzung wird nach § 4 Abs. 4 GemO unbeachtlich,
wenn sie nicht schriftlich innerhalb eines Jahres seit der
Bekanntmachung dieser Satzung gegenüber der Stadt
geltend gemacht worden ist; der Sachverhalt, der die Verletzung begründen soll, ist zu bezeichnen. Dies gilt nicht,
wenn die Vorschriften über die Öffentlichkeit der Sitzung,
die Genehmigung oder die Bekanntmachung der Satzung
verletzt worden sind.
Führungszeugnis online im Internet
beantragen
Wer ein Führungszeugnis benötigt, kann sich den Behördengang sparen. Mit dem elektronischen Personalausweis
können Führungszeugnisse online im Internet beantragt
und bezahlt werden.
Dieses einfache Verfahren steht allen Bürgerinnen und
Bürgern offen.
Voraussetzungen für den Online-Antrag sind der neue
elektronische Personalausweis, der für die Online-Ausweisfunktion freigeschaltet sein muss, und ein passendes Kartenlesegerät. Auf diese Weise kann eindeutig identifiziert
werden, wer den Antrag stellt. Ausländische Mitbürger,
die keinen deutschen Personalausweis besitzen, können in
gleicher Weise die entsprechende Funktion ihres elektronischen Aufenthaltstitels nutzen.
Neben Führungszeugnissen können auch Auskünfte aus
dem Gewerbezentralregister über das neue Online-Portal
des Bundesamts für Justiz beantragt werden.
Wie bei der Antragstellung auf dem Amt, wird auch beim
Online-Antrag eine Gebühr von 13 Euro pro Führungszeugnis erhoben. Im Online-Portal kann sie mit einer gängigen
Kreditkarte oder durch Überweisung per „giropay“ beglichen werden. Die Führungszeugnisse werden auf grünem
Spezialpapier gedruckt und mit der Post zugeschickt.
Das Online-Portal zur Beantragung von Führungszeugnissen und Auskünften aus dem Gewerbezentralregister ist
über die Website des Bundesamts für Justiz zu erreichen:
www.bundesjustizamt.de oder auf der Homepage der
Stadt Elzach: www.elzach.de.
Artikel 1
§ 3 erhält folgende Fassung:
Zusätzliche Entschädigung
Die nachfolgend genannten ehrenamtlich tätigen Angehörigen der Gemeindefeuerwehr, die über das übliche Maß
hinaus Feuerwehrdienst leisten, erhalten eine zusätzliche
Entschädigung im Sinne des § 15 Abs. 2 Feuerwehrgesetz:
Kommandant
stellvertretende Kommandanten
Abteilungskommandant Elzach
stellvertretender
Abteilungskommandant Elzach
Abteilungskommandant Oberprechtal
Stellvertretender
Abteilungskommandant Oberprechtal
Jugendfeuerwehrwart
Gerätewarte Elzach zusammen
Gerätewart Oberprechtal
Atemschutzgerätewarte
800 €/Jahr
je 150 €/Jahr
800 €/Jahr
200 €/Jahr
500 €/Jahr
100 €/Jahr
200 €/Jahr
1.800 €/Jahr
300 €/Jahr
je Gerät 40 €/Jahr
Ist der Kommandant gleichzeitig Abteilungskommandant,
erhält er beide Entschädigungen.
Die Stadt Elzach
gratuliert zum Geburtstag
Samstag, 29.11.2014
Frau Elisabeth Nottermann
Am Schießgraben 3
Sonntag, 30.11.2014
Herrn Helmut Grunwald
Brandstraße 22
Herrn Martin Raabe
Birkenweg 2 B
Dienstag, 02.12.2014
Herrn Claude Arnold
Elzstraße 4
Frau Ingrid Schott
Waldkircher Straße 4 A
74 Jahre
81 Jahre
71 Jahre
90 Jahre
79 Jahre
Mittwoch, 26. November 2014 · Nr. 48
i
BEKANNTMACHUNGEN
VON ANDEREN ÄMTERN
Neue Abfallkalender werden bis Mitte
Dezember verteilt
Die neuen Abfallkalender für das Jahr 2015 sind fertig. Sie
werden im Auftrag der Abfallwirtschaft des Landratsamtes
in den ersten beiden Dezemberwochen an alle Haushalte
im Landkreis Emmendingen verteilt. Die Abfallkalender
enthalten alle Abfuhrtermine für die grauen Tonnen, Papiertonnen und Gelben Säcke sowie die Sammeltermine
des Schadstoffmobils. Auch die Altpapiersammlungen der
Vereine können dem neuen Abfallkalender entnommen
werden. Im Abfallkalender sind außerdem alle Öffnungszeiten von Recyclinghöfen und Grünschnittsammelplätzen,
die Verkaufsstellen für Müllsäcke und die Müllgebühren
für das Jahr 2015 aufgeführt. Dem Abfallkalender sind
auch die Anmeldekarten für Sperrmüll, Schrott und Kühlgeräte beigefügt. Ab 2015 werden die Termine für die
Schadstoffsammlungen ausgeweitet. Zusätzlich zur Frühjahrs- und Herbstsammlung in jeder Gemeinde kommt das
Schadstoffmobil jeden ersten und dritten Samstag im Monat für je zwei Stunden abwechselnd nach Herbolzheim,
Endingen, Emmendingen, Waldkirch, Denzlingen und Elzach. Diese Samstagstermine sind ebenfalls im Abfallkalender 2015 aufgeführt. Die neuen Abfallkalender können ab
sofort auch auf der Internetseite des Landratsamtes unter
www.landkreis-emmendingen.de abgerufen werden.
Neues Taschenbuch:
„Das Kandelbergland“
Mit 1.242 Metern ist der Kandel ist die höchste Erhebung
im Landkreis Emmendingen. Über den „Hausberg“ und seine Besonderheiten informiert das neue Taschenbuch „Das
Kandelbergland: Eine Entdeckungsreise im Naturpark Südschwarzwald“. Auf 224 Seiten ist alles Wissenswerte zum
Kandel mit vielen Bildern, Grafiken und Texten zu Landschaft, Geschichte, Geologie, Sport und Freizeit usw. auf
dem Kandel dargestellt. Das Buch enthält außerdem Wanderkarten mit Tourenvorschlägen im Kandelbergland. Es ist
zum Preis von 6,99 Euro in allen Buchhandlungen im Landkreis Emmendingen sowie in den Rathäusern von Waldkirch und Simonswald und in der Zweitälerland-TourismusGeschäftsstelle im Bahnhof in Gutach-Bleibach erhältlich.
Vorstellung des neuen Kreisjahrbuchs
„s Eige zeige“
Der neue Band des Kreisjahrbuches "s Eige zeige“ widmet sich den Auseinandersetzungen um das geplante und
verhinderte Atomkraftwerk Wyhl vor 40 Jahren. Das vom
Landkreis Emmendingen herausgegebene Jahrbuch hat
den Titel „Siebenundreißig Wyhl-Geschichten“. Es enthält
Interviews und Berichte von 37 Zeitzeugen aus Wyhl und
Umgebung. Das Jahrbuch wird am Dienstag, 2. Dezember
2014 um 19:30 Uhr in der Steinhalle in Emmendingen von
Landrat Hanno Hurth offiziell vorgestellt. Dazu ist die Bevölkerung recht herzlich eingeladen. Irmgard Schneider
und Kreisarchivar Gerhard A. Auer lesen bei der Präsentation aus den Interviews mit den Zeitzeugen. Die Kaiserstühler Zupfmusiker umrahmen den Abend. Das neue Kreisjahrbuch ist zum Preis von 19,80 Euro ab 3. Dezember 2014 im
Buchhandel und in örtlichen Verkaufsstellen erhältlich.
MITTEILUNGSBLATT
7
Praktikumsbörse für Schülerinnen und
Schüler
Schülerinnen und Schüler können künftig über eine neue
Internetseite freie Praktikumsplätze im Landkreis Emmendingen finden. Unter www.praktikum-em.de sind Praktikumsplätze aufgeführt, die von Firmen und anderen Arbeitgebern angeboten werden. Die Schülerinnen und Schüler
finden dort mit wenigen Klicks alles über die Dauer des
angebotenen Praktikums, eine Beschreibung der Anbieter,
Fristen, Ansprechpartner und weitere Kontaktadressen.
Die Ausbildungsstiftung des Landkreises Emmendingen
hat dieses neue Angebot gestartet, um den Jugendlichen
Unterstützung und Orientierung bei der Berufswahl zu
geben. Unternehmen und andere Arbeitgeber können auf
der Internetseite ihre Praktikumsplätze eintragen. Die Nutzung der Praktikumsbörse ist kostenlos. Derzeit sind bereits
70 Praktikumsplätze von 40 Firmen eingetragen.
Berufe konkret Journalismus
Am Donnerstag, 4. Dezember, geben Thomas Steimer, seit
vielen Jahren Redakteur bei der Badischen Zeitung, und
seine Kollegin Stephanie Streif Einblicke in den journalistischen Alltag einer regionalen Tageszeitung. Der Vortrag
beginnt um 19 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der
Agentur für Arbeit Freiburg, Lehener Straße 77.
Die Veranstaltung richtet sich an Studieninteressierte und
deren Eltern, die sich aus erster Hand über Studium und
Beruf informieren wollen. Sie ist Teil der Vortragsreihe
„Berufe konkret“, einem Angebot der Abiturienten- und
Studienberatung im Hochschulteam der Agentur für Arbeit Freiburg. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung
nicht erforderlich.
Grenzen überschreiten für Bildung und Studium
Deutsch-französische Berufsberatung
im BiZ
Am Donnerstag, 4. Dezember, informiert die französische
Berufsberatung im Berufsinformationszentrum (BiZ) der
Agentur für Arbeit Freiburg, Lehener Straße 77, über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in Frankreich.
Die oberrheinische Region bietet auch grenzüberschreitend hervorragende Möglichkeiten zur Ausbildung und
Erweiterung des persönlichen Horizonts. Mit einem Berufsoder Studienabschluss in Frankreich vertieft man zudem
Sprache und Kultur des regional wichtigsten Nachbarn.
Frankreichinteressierte können sich wahlweise in deutscher
oder französischer Sprache individuell beraten lassen (Terminreservierung Telefon 0761 2710 264, Telefax: -465,
E-Mail: freiburg.biz@arbeitsagentur.de
Teilnehmen – Mitgestalten –
Belohnt werden
Große Umfrage zur Energiewende in
der Region / Teilnehmer können Prämien gewinnen
Der Verein „Klimapartner Oberrhein“ ruft erneut zur Teilnahme an der großen Energiewende-Studie auf: in 161
Städten und Gemeinden wird der Fortschritt und die Akzeptanz der Energiewende detailliert untersucht. Auch die
Bürgerinnen und Bürger der Stadt Elzach sollen befragt
werden.
Private Verbraucher entscheiden mit ihrem täglichen Verhalten in ihrem persönlichen Lebensumfeld, ob die Energiewende erfolgreich ist, oder nur ein politischer Beschluss
bleibt. Kommunen und Bürger bestimmen daher maßgeblich Geschwindigkeit, Reichweite und Konsequenz dieser
8
MITTEILUNGSBLATT
Wende. Der Verein Klimapartner Oberrhein, das größte
parteiübergreifende regionale Netzwerk für den Klimaschutz, fragt deshalb die Menschen in der Region: Wie ist
es um die Akzeptanz der Energiewende bestellt? Wie wirkt
sie sich auf die gefühlte Lebensqualität der Menschen aus?
Was kann man besser machen?
Von jetzt an bis Dezember 2014 führt der Verein in 161
Gemeinden aus vier Landkreisen im gesamten Südwesten
eine Bürgerbefragung durch und erhebt zusätzlich offizielle Daten zum ökonomischen und ökologischen Fortschritt
der Erneuerbaren Energien. Ziel ist es, den Einfluss der Bürger und Gemeinden auf die Gestaltung der Energiewende
zu sichern und zu verstärken. Dazu müssen die Bürger und
die Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft verstehen, wie und unter welchen Umständen sich die Menschen
beteiligen wollen. Denn: Die Energiewende braucht eine Beteiligungsbewegung der Bürger und keine Anordnung von
oben!
Für ein repräsentatives Ergebnis der Studie, aus der ein
Energiewende-Index gebildet wird, sollen in den Gemeinden möglichst viele Bürgerinnen und Bürger an der Umfrage teilnehmen, indem Sie anonym den Online-Fragebogen
auf www.klimaschutz-oberrhein.de ausfüllen. „Je mehr
Bürger daran teilnehmen, desto eher können die Untersuchungsergebnisse dabei helfen, die Mitsprache und das
Engagement der Menschen an der Energiewende zu fördern“, sagt Bürgermeister Roland Tibi. Zudem können wir
aus der Studie ableiten, wie wir als Gemeinde/Stadt die
bürgerliche Zufriedenheit und damit die Lebensqualität in
Elzach steigern können.“
Teilnehmer der Umfrage können attraktive Mitmach-Prämien gewinnen – z.B. iPads von Apple, Gutscheine für Carsharing und die Nutzung von Elektro-Fahrzeugen, Anteile an
Energiegenossenschaften etc.. Die Teilnahme erfolgt anonym – es werden keine personenbezogenen Daten erhoben.
Zur Umfrage geht es über www.klimaschutz-oberrhein.de.
Elztal-Schule
Am Donnerstag, den 27. November 2014 findet um 10.00
Uhr in der Elztal-Schule, Raufeldstraße 6, Lehrerzimmer I.
OG, 79261 Gutach-Bleibach eine öffentliche Sitzung des
Schulverbandes Elztal-Schule statt.
Tagesordnung
1. Wahl des Verbandsvorsitzenden und dessen Stellvertreter
2. Vorlage und Feststellung der Jahresrechnung 2013
3. Bericht des Schulleiters/ Fremdevaluation
4. Vollzug des Haushaltsplanes 2014
5. Annahmen von Spenden (§78 IV GemO i. V. m. GKZ)
6. Unterrichtung über die allgemeine Finanzprüfung
2008-2012 durch die Gemeindeprüfungsanstalt
7. Beratung und Beschlussfassung über die Durchführung
von Sanierungsarbeiten am Schulgebäude
8. Beratung des Haushaltsplanes 2015 und Beschluss der
Haushaltssatzung 2015
9. Sonstiges, Wünsche und Anträge
Schulverband Elztal-Schule Gutach im Breisgau
Singler, Verbandsvorsitzender
Nr. 48 · Mittwoch, 26. November 2014
Sonntag, 30.11. von 14.-17 Uhr
im Gemeindesaal in Elzach
Samstag, 29.11 14
Gottesdienst am Abend in Elzach um 18.30 Uhr
Sonntag, 30.11.14 um 10.15 Uhr Gottesdienst in Oberprechtal
LUST AUF SINGEN?
Hier ist das Adventsangebot für Sie!
Offenes Adventliedersingen mit Bezirkskantor Jörn Bartels, Mittwoch, 3. Dezember 19 Uhr, Johanneskirche Elzach
Erweiterte Möglichkeiten für Beerdigungen
Künftig sind Beerdigungen in unserer Seelsorgeeinheit
auch montags möglich, da Frau Barbara Löffelbein, Gemeindereferentin durch die bischöfliche Beauftragung diesen Dienst ausüben wird.
Eucharistiefeiern mit Gedenken an die jeweils Verstorbenen finden dann am darauffolgenden Werktagsgottesdienst oder nach Absprache statt.
Erstkommunion 2015
In den Gemeinden St. Nikolaus, St. Wendelin, St. Mansuetus und Maria Krönung:
Eltern unserer Pfarrgemeinden St. Nikolaus, St. Wendelin,
St. Mansuetus und Maria Krönung, deren Kinder 2015 zum
Weißen Sonntag gehen möchten, treffen sich am Donnerstag, den 27. November um 20.00 h im Pfarrzentrum St. Nikolaus, Elzach, großer Saal. Alle kath. Kinder der 3. Klassen
in Elzach, Prechtal Yach und Oberbiederbach haben bereits
in den Schulen einen Elternbrief und den Anmeldezettel
erhalten. Die Anmeldungen werden zum Elternabend mitgebracht. Es gibt jedoch auch Kinder, die andere Schulen
besuchen. Wer Kontakt zu deren Eltern hat, möge sie bitte
darüber informieren. Wer keinen Anmeldezettel erhalten
hat, erhält ihn am Elternabend.
In den Gemeinden Niederwinden/Oberwinden mit Katzenmoos/Oberspitzenbach:
Zum Informationsabend am Mittwoch, den 10. Dezember
sind alle Eltern der Kinder in den 3. Grundschulklassen um
20.00h in den Pfarrsaal Niederwinden eingeladen. Die Anmeldungen werden dort ausgegeben. Wer Eltern kennt,
deren Kinder nicht die Hörnleberggrundschule besuchen,
wird gebeten, diese Information weiterzugeben.
Am 01.12.2014 öffnet das erste ADVENTSFENSTER der SEELSORGEEINHEIT „OBERES ELZTAL“ pünktlich um 18:00 Uhr!
Bitte beachten Sie:
Alle Fenster finden im Freien statt (wettergerechte Kleidung erforderlich!).
Es wird oft Tee angeboten – bitte bringen Sie hierfür Ihren
eigenen Becher mit, Lichter und Laternen sind erwünscht.
Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen und eine besinnliche
Adventszeit.
Das Vorbereitungsteam und die Gestalter der Fenster
Adventsfenster 2014 der Seelsorgeeinheit Oberes Elztal
Datum
Ort/ Adresse
01.12.2014 Elzach
Industriestraße 5
02.12.2014 Oberprechtal
Pfauenstraße 4
03.12.2014 Yach Dorfstr. 41
und Oberprechtal
ADVENTS BASAR & CAFE
Samstag, 29.11. von 14-18 Uhr
04.12.2014 Prechtal
Bergleweg 7
05.12.2014 Niederwinden
Schießfeld 4
06.12.2014 Elzach Pfarrzentrum Jugendraum
Name
Johanna
Brüggen
Manuela
Gehring
Kathrin
Schwer
Wolfgang
Steimer
Marita
Weber
Nadine
Wisser
Bemerkungen
Kolping
Bruder Klaus
Kindergarten
Freundeskreis
KJG
Mittwoch, 26. November 2014 · Nr. 48
07.12.2014 Biederbach
Schätzleweg 1a
08.12.2014 Oberprechtal
Waldkircher
Straße 7b
09.12.2014 Elzach
Neulindenstr. 7
Susanne
Burger
Stefanie
Jäkle / Anita
Haigis
St. Elisabeth Kreis der
Aktivierung
von wohnen
und pflegen
10.12.2014 Niederwinden
Rita und JoObere Rainstraße 8 sef Oswald
11.12.2014 Oberwinden
Alexandra Kindergarten
Dekan-Seiler-Str. 2 Rehm
Oberwinden
SA – 29.11.2014
19.00 Uhr
Jugendgottesdienst
mitg. von der Kolpingsfamilie
Erster Advent
SO- 30.11.2014
10.30 Uhr
Eucharistiefeier, parallel
Kinderwortgottesdienst
SCHLITTSCHUHLAUFEN Minis Elzach
Am Samstag, den 13. Dezember wollen wir zusammen
nach Freiburg fahren und einen tollen Tag in der Eishalle
verbringen.
Hierfür liegen Anmeldungen in der Sakristei und im Pfarrzentrum aus.
Wir freuen uns auf euer Kommen!
Stammtisch der Ministranten Elzach
Erster Advent
30.11.2014 10.00 Uhr
Eucharistiefeier
Erster Advent
30.11.2014 09.00 Uhr
Eucharistiefeier
Kommenden Dienstag um 20 Uhr findet eine Zusatzprobe
für Maschinisten Gruppe 2 statt. Bei Verhinderung beim
Kommandant entschuldigen.
Jugendfeuerwehr
Kuchenverkauf der Jugendfeuerwehr Elzach
Die Jugendfeuerwehr Elzach verkauft am 29. November
2014 auf dem Wochenmarkt selbst gemachte Torten und
MITTEILUNGSBLATT
9
Kuchen zum Mitnehmen oder auch gerne dort essen.
Die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Elzach freuen sich
auf Ihr Kommen.
Ihre Jugendfeuerwehr Elzach
CDU Veranstaltung mit dem Fraktionsvorsitzenden der
CDU Landtagsfraktion Peter Hauk MdL
Der CDU Stadtverband Elzach lädt herzlich ein zu einer öffentlichen Veranstaltung zum Thema Bildungspolitik
... am Donnerstag, den 27.11.2014
... um 19.30 Uhr
... am Schulstandort Elzach in der Nikolausstr. 2
Treffpunkt ist am Eingang zur Realschule.
Der Fraktionsvorsitzende der CDU Landtagsfraktion Herr
Peter Hauk, MdL, unser Landtagsabgeordneter Marcel
Schwehr, MdL sowie Herr Meinrad Seebacher, geschäftsführender Schulleiter der Elzacher Verbundschule werden
den Abend mitbegleiten.
CDU Stadtverband Elzach
www.cdu-elzach.de
Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung des CDU
Stadtverbandes Elzach auf Freitag, den 28. November 2014
um 20.00 Uhr im Gasthaus Bären in Elzach.
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Feststellung der fristgerechten und ordnungsmäßigen
Einladung
3. Totenehrung
4. diverse Tätigkeitsberichte
5. Aussprache
6. Entlastung des Gesamtvorstandes
7. diverse Wahlen
8. Ehrungen durch den Kreisvorsitzenden Marcel Schwehr
MdL (angefragt)
9. Aussprache zu aktuellen kommunalpolitischen Themen
10. Wünsche, Anträge und Schlusswort
In der Hoffnung auf zahlreiche Teilnahme verbleibe ich mit
freundlichen Grüßen Matthias Hirschbolz, Vorsitzender.
Veranstaltungen von 26.11.2014 bis 03.12.2014
Freitag, 28.11.2014
15:00 - 17:00 Uhr Hauptstr. 75, 79215 Elzach
Kreativworkshop in der Seifentruhe
"Blütenseifen selbstgestalten"
jeden Freitagnachmittag ab 15 h können Groß und Klein unter Anleitung
ihre eigene Seife herstellen.
Anmeldung Tel. 07682/925470
Samstag, 29.11.2014
07:30 - 12:00 Uhr Nikolausplatz, 79215 Elzach
Wochenmarkt in Elzach
Samstag, 29.11.2014
10:00 - 12:00 Uhr Heimatmuseum, Hauptstr. 39 ,
79215 Elzach
Besichtigung der Heimatkundlichen
Sammlung
10
MITTEILUNGSBLATT
Samstag, 29.11.2014 und Sonntag, 30.11.2014
Festhalle Oberprechtal, Schulstr. 8,
79215 Elzach Oberprechtal
Taubenschau "Elsterpurzler"
Samstag, 29.11.2014
14:00 Uhr
Dorfgemeinschaftshaus Yach,
Dorfstraße 48, 79215 Elzach Yach
Buchvorstellung
"Schönheiten des Schwarzwaldes"
Buchvorstellung "Schönheiten des
Schwarzwaldes“. Elzach, Yach und der
Rohrhardsberg. Ein Foto-Lesebuch“
Samstag, 29.11.2014
15:00 - 22:00 Uhr Schulhof , 79215 Elzach Yach
Adventsmarkt auf dem Schulhof
in Yach
Krippenausstellung und viele Stände
laden bei weihnachtlicher Musik zum
Bummeln ein.
kein Eintritt
Samstag, 29.11.2014
20:30 Uhr
Steinberghalle Schrahöfestr. 8,
79215 Elzach Prechtal
Party-Abend mit den "Dorfrockern"
Die Dorfrocker begeistern mit ihrer
rockigen Stimmungsmusik Jung und
Alt gleichermaßen.
Sonntag, 30.11.2014
14:00 - 18:00 Uhr Elzach Kath. Pfarrzentrum,
Kirchplatz 6, 79215 Elzach
Adventsveranstaltung des Altenwerks Elzach
Gemütlicher Nachmittag mit Weihnachtslieder singen, Gedichte erzählen
Sonntag, 30.11.2014
15:00 - 17:00 Uhr Heimatmuseum , Dorfstr. 48,
79215 Elzach Yach
Besichtigung des Heimatmuseum
Yach. Das Heimatmuseum in Yach ist
Sonn- und Feiertags von 15.00 -17.00
Uhr geöffnet oder nach Vereinbarung.
Kontakt: C. M. Hoch, 07682/924382
oder M. Nopper, 07682/7772
Montag, 01.12.2014
16:00 Uhr
Im Hederle 1,
79215 Elzach Oberprechtal
Gemütlicher Nachmittag mit Rosa
Maria Beham ohne Vorweihnachtsstress mit Meditation - Warme Decke
mitbringen 20 € /Tel. 925411
Dienstag, 02.12.2014
14:00 - 18:00 Uhr Nikolausplatz, 79215 Elzach
Wochenmarkt in Elzach
Öffnungszeiten:
Tourist-Info Stadt Elzach - i-Punkt Oberprechtal
Mo. – Fr.
09.30 bis 12.00 Uhr
Mo., Di., Do.
15.00 bis 17.00 Uhr
Nr. 48 · Mittwoch, 26. November 2014
Seniorengemeinschaft Elzach mit allen Ortsteilen und
Biederbach
Die Einladung geht an alle, die gerne einen besinnlichen
1. Adventssonntag miteinander feiern möchten!
Der Nachmittag beginnt am Sonntag, den 30. November
um 14:00 Uhr im Pfarrzentrum. Nach Kaffee und Kuchen
werden wir den Nachmittag mit Musik und Gesang und
Vorträgen verbringen. Die Kinder der Schule Biederbach
unter der Regie von Frau Angelika Weber werden uns mit
Gedichten und Liedern erfreuen.
Liebe Kuchenbäckerinnen
Herzlich bitten wir Sie um eine Kuchenspende
Ab 10:00 Uhr können Sie Ihren leckeren Kuchen im Pfarrzentrum abgeben, oder ganz einfach mitbringen.
Danke im Voraus
Für Info: Edda Hahn Telefon 8624.
Kath. Bücherei Elzach
Di.
16.00 bis 18.00 Uhr
Do.
16.00 bis 18.00 Uhr
Sa.
10.00 bis 11.30 Uhr
Jugendbücherei Elzach:
Während der Schulzeit Do., 14.30 bis 16.00 Uhr
Mo. u. Do., 10.45 Uhr (zweite Pause)
Die nächste Monatsversammlung findet am Freitag, den
28.11.2014 um 20.00 Uhr im Gasthaus Schützen in Oberprechtal statt.
Thema des Abends: Winterbehandlung und Wabenvorrat.
Mittwoch, 26. November 2014 · Nr. 48
MITTEILUNGSBLATT
11
Neusiedler See, Stadtrundfahrt und Besichtigung der Sehenswürdigkeiten mit einer einheimischen Reiseführerin,
Besuch von Schönbrunn. Information und Anmeldung bei
Regina und Peter Lange, Tel. 8383.
Glühweinplausch am/beim Nikolaus
Wir, die Frauen der kfd, laden alle am Freitag, 5. Dezember
2014 ab 17.00 Uhr recht herzlich zu einem kleinen Umtrunk
beim Nikolausbrunnen ein. Der Erlös dieses Abends kommt
einem sozialen Zweck zugute.
Bei starkem Regen findet die Veranstaltung nicht statt.
Wir freuen uns auf Euer Kommen!
Einladung zum Elternabend!
Liebe Eltern, Großeltern, Freunde und Verwandte,
am kommenden Samstag, 29.11., findet um 20 Uhr im
Haus des Gastes der alljährliche KjG-Elternabend unter
dem Motto "Es lebe der Sport - ein Abend für Champions"
statt. Die Gruppenstunden und ihre Gruppenleiter bereiten
seit Wochen ihre Auftritte vor und können es kaum erwarten, ihr Können unter Beweis zu stellen. Auf Sie wartet ein
vielversprechendes Programm mit zahlreichen sportlichen
Höhepunkten.
Für Essen und Trinken ist wie immer bestens gesorgt.
Wir freuen uns auf einen fröhlichen Abend und viele Besucher.
Ihre KjG-Leiterrunde
Die Spielergebnisse der letzten Woche:
SB Sonnland Freiburg III – TTC Elzach
9:7
TTC Glottertal II – TTC Elzach III
1:8
TTV Vörstetten II – TTC Elzach III
0:8
TTC Elzach – ESV Freiburg II
6:9
Demnächst finden folgende Spiele statt:
Fr., 28.11. 20:15 Uhr TTC Elzach III – DJK Heuweiler II
Sa., 29.11. 13:30 Uhr SV Kirchzarten [J] III – TTC Elzach [J]
Di., 02.12. 20:15 Uhr TTC Elzach II – TV Denzlingen IV
Abkürzungen: [D] Damen, [J] Jugend U18
Mehr Infos gibt es auf unserer Homepage www.ttc-elzach.
de. Darunter den Link (Click-TT) zu allen Spielergebnissen
und Tabellen.
Adventsmarkt
Einladung an alle Vereinsmitglieder und Interessierte!
Der nächste Stammtisch der BUND – Gruppe Oberes Elztal
findet am Montag, den 01.12.2014 um 20:00 Uhr im Café
Elisabeth (Ladhof) in Elzach statt. Alle Mitglieder und Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen.
Samstag, 29.11.2014
13:00 SG Königschaffhausen C2 - SG Elzach C2
14:00 SG Elzach-Yach/Winden A1 - SG Oberkirch A1
Sonntag, 30.11.2014
12:00 SF Elzach-Y. D1 - FC Bad Krozingen D (Bezirkspokal)
14:30 SF Elzach-Yach I - SV Au-Wittnau I
Seniorenwanderung am Mittwoch, 3.12.2014
Achtung Terminänderung! Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am
Parkplatz an der Elz und in Fahrgem. wird ins Glottertal gefahren. Die Wanderung auf dem Glottertäler Winzerweg
führt in Wisser`s Sonnenhof zur Einkehr bei Thomas. Bei
Einbruch der Dunkelheit geht es dann auf dem Engelweg
weiter. Bei geringer Steigung beträgt die gesamte Wanderzeit zwei Stunden. Wanderführung hat Ruth Lang. Hierzu
wird herzlich eingeladen.
Wien und seine Schönheiten, mit Wanderungen im Wienerwald, in der Wachau und am Neusiedler See.
Vom 27.9. bis 3.10.2015 findet diese Busreise mit geführten
Wanderungen statt. Die Reise (730,- € im DZ) beinhaltet 6
x Ü/HP im 4* Hotel, Schifffahrten auf der Donau und dem
Das Dekoteam trifft sich am 03. Dezember 2014 um 14.30
Uhr in der Festhalle.
Wir laden alle ein, die Zeit und Lust haben bei den Vorbereitungen zum Adventsmarkt mitzumachen.
Bitte helfen Sie mit, damit auch dieses Jahr unser Adventsmarkt im weihnachtlichen Glanz erstrahlt. Jeder Verein
sollte mindestens 2 Helfer oder Helferinnen schicken.
Wer an diesem Tag verhindert ist, kann sich auf der Ortsverwaltung über die anderen Termine erkundigen.
Ortschaftsverwaltung
Oberprechtal
- Voranzeige Einladung zum Seniorennachmittag
Wir laden auch in diesem Jahr wieder alle Mitbürgerinnen
und Mitbürger ab dem 65. Lebensjahr, mit Begleitperson,
ganz herzlich zu einer Adventsfeier am 2. Advent-Sonntag,
den 7. Dezember 2014, in die Festhalle Oberprechtal, ein.
Mit Kaffee, Kuchen und einem Gläschen Wein möchten wir
Ihnen einen geselligen und gemütlichen Nachmittag gestalten. Der MGV Eintracht Oberprechtal e.V. übernimmt
die musikalische Umrahmung des Nachmittags.
Wir erwarten Sie gegen 14 Uhr. Wenn Sie abgeholt werden
möchten, melden Sie sich bitte bei unserem Vorstand Karlheinz Armbruster, Tel. 7767.
Auf Ihren Besuch freuen wir uns sehr.
DRK- Ortsverein Oberprechtal e.V.
Vorstandschaft
An die passiven Mitglieder des DRK-Ortsverein Oberprechtal e.V.
Im Rahmen der SEPA-Umstellung wird der Jahresbeitrag
abgebucht.
Ihr DRK-Ortsverein Oberprechtal e.V.
Vorstandschaft
12
MITTEILUNGSBLATT
Spielplan der SG Prechtal/Oberprechtal
Samstag, den 29.11.2014
15:00 Uhr
FC Neuenburg I - SG Prechtal/Oberprechtal I
17:00 Uhr
FC Neuenburg II - SG Prechtal/Oberprechtal II
-Skikursanmeldung und KuchenverkaufDie Anmeldung für unsere Skikurse (Kinder und Erwachsene) findet
am Samstag, 29. November 2014
von 8.00 bis 11.30 Uhr
vor dem Gasthaus „Schützen“
statt.
An unserem Stand gibt es auch alle Infos zu den Terminen
und zur Einteilung in die Gruppen.
Außerdem halten wir eine große Kuchenauswahl
für Ihre Kaffeetafel bereit!
Das Skikurs-Team freut sich über Ihren Besuch!
Nr. 48 · Mittwoch, 26. November 2014
Wer bei dieser riesen Gaudi in Dirndl und Lederhose dabei sein will, sollte sich sein Ticket schnell sichern. Es sind
noch wenige Tickets für die Veranstaltung im VVK für nur
14 EUR bei der ARAL-Tankstelle Klaus in Prechtal und bei
der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau in Elzach oder
online unter www.musikverein-prechtal.de erhältlich.
Ihr Musikverein Prechtal e.V.
Ortschaftsratssitzung
Am Mittwoch, den 03.12.2014, findet um 20.00 Uhr eine
öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates im Dorfgemeinschaftshaus in Yach statt.
Top 1 Stellungnahme zu vorliegenden Bauanträgen
Top 2 Verkehrsüberwachung auf der Dorfstraße
Top 3 Seniorentag am 14.12.2014
- Beteiligung des Ortschaftsrates Top 4 Sachstandsberichte
a) Brücken
b) Windsituation
Top 5 Entwicklung Yach
- wie gehen wir in Zunkunft vor Top 6 Bekanntgaben und Anfragen
Top 7 Frageviertelstunde für Zuhörer
Zu dieser Sitzung ist die Bevölkerung freundlichst eingeladen.
Josef Wernet
Ortsvorsteher
Adventsmarkt
2.
An
lle
ne
tio
tra
He
„DORFROCKER“ am 29.11.2014 in Prechtal
- Letzte Karten im Vorverkauf sichern Wo die „Dorfrocker“ auf der Bühne stehen, geht die
„Lutzzzi“ ab.
Nach dem tollen Erfolg aus dem Vorjahr, in dem eine ausverkaufte Halle zusammen mit den Dorfrockern rockte,
werden diese am 29. November 2014 wieder nach Prechtal
in die Steinberghalle kommen. Die Gäste können sich auf
eine stimmungsgeladene Party mit vielen bekannten Dorfrocker-Hits wie „Dorfkind“, „Vogelbeerbaum“ u.v.m. freuen. Natürlich haben die Dorfrocker auch etliche Songs aus
dem neuen Chart-Album mit im Gepäck.
di
isc
he
un
d
ge
bo
te
!
Adventsmarkt
in
Yach
im
Spielplan der SG Prechtal/Oberprechtal Aktive und Jugend
Samstag, den 29.11.2014
Bezirksturnier: (Austragungsort Kastelberghalle Waldkirch)
10:00 Uhr
FC Prechtal D - SG RW Glottertal D
10:52 Uhr
FC Prechtal D - FC Bad Krozingen D
11:57 Uhr
SG Freiamt/Ottoschwanden D - FC Prechtal D
14:30 Uhr
FC Neuenburg I - SG Prechtal/Oberprechtal I
17:00 Uhr
FC Neuenburg II - SG Prechtal/Oberprechtal II
Sonntag, den 30.11.2014
Bezirksturnier: (Austragungsort Kastelberghalle Waldkirch)
12:51 Uhr
FC Prechtal E - SV Wasser E
13:24 Uhr
SV Endingen E - FC Prechtal E
14:08 Uhr
SF Oberried E - FC Prechtal E
15:26 Uhr
FC Prechtal A - SG Forchheim A
16:18 Uhr
FC Prechtal A - SV Waldkirch A
17:23 Uhr
SG Freiamt/Ottoschwanden A - FC Prechtal A
18:00 Uhr
SG Prechtal B - SG Jechtingen B
Spielort: Prechtal
Schulhof
Yach-Dorf
29. 11. 14
1500 -2200 Uhr
Am 29. November findet der 2. Yacher Adventsmarkt auf
dem Schulhof in Yach statt. Dort erwartet Sie gemütliche
Atmosphäre heimische und traditionelle Produkte. Neben
dem kulinarischen Angebot werden Sie auch ein breites
Sortiment von selbst hergestellten Produkten vorfinden.
Der Adventsmarkt startet um 15:00 Uhr und endet um 22:00
Uhr. Das Rahmenprogramm umfasst die Übergabe der Siebenfelsenstatue an die Siebenfelsen Grundschule Yach mit
Mittwoch, 26. November 2014 · Nr. 48
MITTEILUNGSBLATT
13
Gesangseinlage der Schüler. Sowie Musikstücke der Bläserjugend Yach e.V. und ein Konzert des Kirchenchors Yach in
der Kirche Sankt Wendelin. Auf Ihr Kommen freuen sich
die Standinhaber und Organisatoren des Adventmarktes.
gez. Organisatoren Team Adventsmarkt Yach m.h
Achtung Redaktionsschluss für KW 49
Der Heimat- und Landschaftspflegeverein Yach lädt herzlich zur Buchvernissage am Samstag, 29. November 2014,
um 14 Uhr im Gemeinschaftsraum unseres Vereins im Untergeschoss des Dorfgemeinschaftshauses (Eingang vom
Parkplatz her) ein.
Nach Grußwortenwird das
Buch mit Bildbeispielen
und inhaltlichen Ausführungen vorgestellt werden.
Anschließend besteht Gelegenheit zum Gespräch
sowie zur Ansicht und zum
Erwerb des Buches.
Für das Mitteilungsblatt KW 49 (Mittwoch, 03.12.2014)
ist Redaktionsschluss am Montag, 01. Dezember 2014,
09.00 Uhr.
Verspätet eingehende Beträge können nicht mehr berücksichtigt werden.
Wir bitten um Beachtung.
Bürgermeisteramt Elzach
Weihnachtsspendenaktion der Lebenshilfe
GEMEINSAM ERREICHEN WIR MEHR!
Helfen Sie uns, neue Räumlichkeiten für den Berufsbildungsbereich zu schaffen!
Heimatkalender 2015
Viele neue Bilder und Geschichten um Yach erwarten Sie wieder in unserem
neuen Kalender 2015. Liebe
Freunde des Heimat- und
Landschaftspflegeverein
Yach, diesen kann man jetzt
wieder bei uns erwerben.
Wo: im Museum zu den allgemeinen Öffnungszeiten jeden Sonn- und Feiertag von
15:00 –17:00 Uhr oder in den bekannten Geschäftsstellen.
Mit dem Kauf unterstützen Sie die Arbeit des Vereins, dafür bedanken wir uns.
Nikolausfeier der Bläserjugend Yach e. V.
am 07. Dezember 2014
Liebe Jungmusiker/-innen, Eltern, Großeltern und Musikfreunde, die Adventszeit steht kurz vor der Tür und Nikolaus ist auch nicht mehr weit entfernt.
Daher laden wir euch herzlich zu unserer diesjährigen Nikolausfeier ein. Auch in diesem Jahr geben unsere Jungmusikerinnen und Jungmusiker wieder ihr Können und Musiktalent zum Besten.
Die Nikolausfeier findet am 07. Dezember 2014 um 15:00
Uhr im Bernhardussaal in Yach statt.
Für Dein leibliches Wohl ist mit Kaffee und Kuchen gesorgt.
Auf ein zahlreiches Kommen freut sich die Bläserjugend
Yach e.V.
Bei der Lebenshilfe wird berufliche Bildung groß geschrieben. Innerhalb von zwei Jahren werden Menschen mit
Behinderungen im Berufsbildungsbereich auf das Berufsleben vorbereitet. Neben dem Umgang mit Maschinen und
Werkzeugen lernen sie auch verschiedene Arbeitsbereiche
sowie lebenspraktische Tätigkeiten kennen. Ziel ist es, sie
für das Arbeitsleben zu qualifizieren und in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit zu fördern.
Die derzeitigen Räume des Berufsbildungsbereichs sind
sehr beengt. Sie sollen im Zuge der Erweiterung der Elzacher Werkstatt vergrößert und modernisiert werden.
Bitte helfen Sie uns dabei, Menschen mit Behinderungen
die Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen.
Ihr Fritz Dieterle
Vorsitzender der Lebenshilfe
Ein Spendenbrief mit Überweisungsträger ist diesem Bürgerblatt beigelegt.
Stichwort „Spendenaktion“,
Kto: 21022225 (IBAN: DE35 6805 0101 0021 0222 25) bei der
Sparkasse Nördlicher Breisgau
(BLZ 680 501 01 bzw. BIC: FRSPDE66XXX)
Schwarzwald Apotheke
Meditation
Am Freitag, den 28.11.2014 um 19.34 Uhr findet im Gesundheitszentrum Elzach, Nikolausplatz 2, wieder die geführte
Meditation statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Info und
Anmeldung bei Thomas Overmann, Tel.:07682/9244849
14
MITTEILUNGSBLATT
Nr. 48 · Mittwoch, 26. November 2014
AUS DEN
NACHBARGEMEINDEN
Elztäler Ballett- und Turnverein e.V.
Hallo Mädels und Jungs,
hättet ihr mal Lust, Ballett tanzen zu lernen und seid ihr
auch schon 5 Jahre oder älter? Dann dürft ihr gerne mal bei
unserer Anfängergruppe reinschnuppern. Kommt einfach
freitags um 14.00 Uhr in den Übungsraum der Mehrzweckhalle nach Oberwinden
Die ersten 2 bis 3 Schnupperstunden sind kostenlos.
Unsere Ballettmeisterin Erika Correa freut sich auf neue
Gesichter!
Nähere Auskünfte bei Andrea Schneider, Tel. 07685/1725
oder auf unserer Homepage www.ebtv.de.vu.
Viel Spaß beim Tanzen wünscht euch der EBTV.
Musikverein Trachtenkapelle Biederbach,
Jahreskonzert
„Märchen, Träume & Geschichten“
Am Samstag, 29. November 2014 um 20 Uhr lädt der Musikverein Trachtenkapelle Biederbach zum Jahreskonzert in
die Schwarzwaldhalle ein.
Unter dem Motto „Märchen, Träume & Geschichten“ hat
Dirigent Stephan Rinklin wieder ein abwechslungsreiches
und unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt.
Zu Beginn werden wir Sie mit dem Stück „Celebrate“ von
Shimizu Daisuke und dem Märchen „Hänsel & Gretel“ von
Engelbert Humperdinck auf einen traumhaften Abend einstimmen.
Im weiteren Stück „The Legend of Maracaibo“ von Jose
Alberto Pina wird uns die Geschichte der Seeschlacht von
Vigo beschrieben, bevor wir Sie mit den Stücken „Brave“
von Patrick Doyle, „Pacific Dreams“ von Jacob de Haan und
„The Feather Song“ von Alan Silvestri aus dem oscarprämierten Film Forrest Gump mit eindrucksvollen Melodien
verzaubern werden.
Märchenhaft wird es noch einmal im Stück „Elisabeth“ von
Michael Kunze und Sylvester Levay.
Vom bekannten Komponist John Williams stammt der
Marsch „The March of 1941“ in dem der Musikverein Trachtenkapelle sein Marschkönnen unter Beweis stellt.
Karten gibt es im Vorverkauf für 7 Euro bei allen Musikern/innen sowie an der Abendkasse für 9 Euro.
Einlass ist ab 19:15 Uhr.
Weitere Infos: www.trachtenkapelle-biederbach.de
Auf Ihr Kommen freut sich,
Ihr Musikverein Trachtenkapelle Biederbach
Gemeinsam vor dem Rathaus Gutach, von links nach rechts:
Herr Beuttler (Schulleiter der Elztal Schule), Florian Gutmann, Naser Ahmed, Kapitän Julian Rieder und Eleftheria
Emmanoulidou, Verbandsvorsitzender Urban Singler
Sonderöffnungszeit - Hallenbad Freiamt
Am Freitag, 28. November 2014, haben Hallenbad und Sauna im Kurhaus Freiamt Sonderöffnungszeiten. Für die persönliche Fitness und den Wasserspaß sind Hallenbad und
Sauna von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet. Im Hallenbad
ist Warmbadetag mit 31 Grad Wassertemperatur.
Weitere Informationen unter Telefon 07645/91030 oder
910391, Internet www.freiamt.de
Ermäßigte Skilift-Saisonkarten
Winter 2014/2015
nur noch bis Montag, 15.12.2014
Ab sofort werden die Skilift-Saisonkarten für den Winter
2014/2015 wieder bei der Touristinformation in Schonach
im Haus des Gastes verkauft.
Bitte ein Lichtbild mitbringen!
Öffnungszeiten: Montag - Freitag von 9.00 - 12.30 Uhr und
14.00 - 17.00 Uhr.
Diese Saisonkarten gelten an den Skiliften in Schonach
(Winterberg und Rohrhardsberg) und in Schönwald (Weißenbach und Dobel).
Bis 15. Dezember 2014 beträgt der Kartenpreis:
€ 120,- für Erwachsene, € 85,- für Jugendliche (bis 18 Jahre), € 52,- für Kinder (bis 15 Jahre), € 230,- für Familien
Ab dem 16. Dezember 2014 sind die Skilift-Saisonkarten
nur noch zum allgemein üblichen Preis von € 150,- für Erwachsene, € 105,- für Jugendliche, € 67,- für Kinder, € 260,für Familien erhältlich.
Infos:
Touristinformation Schonach, Herr Andreas
Schätzle, Hauptstr. 6, 78136 Schonach,Telefon
07722 / 96481-13
a.schaetzle@schonach.de,www.schonach.de oder
www.dasferienland.de
Preis für die Förderschüler
Bei Jugend trainiert für Olympia, Bereich Tischtennis haben
fünf Schüler der Förderschule Bleibach, den Titel zum Baden- Württembergischen Landesmeister 2014 erhalten.
Dies war für den Verbandsvorsitzenden Urban Singler Anlass genug, die fünf Schüler in einer kleinen Feierstunde im
Namen der Verbandsgemeinde der Elztal-Schule (Gemeinde
Biederbach, Stadt Elzach, Gemeinde Gutach i. Br., Gemeinde
Simonswald, Große Kreisstadt Waldkirch, Gemeinde Winden
im Elztal) nochmals zu gratulieren und überreichte ihnen einen Gutschein für den Kletterpark in Staufen.
Hiermit nochmals Gratulation an die fünf Schüler für die
hervorragende Leistung.
Urban Singler
Verbandsvorsitzender der Elztal Schule
Denk
t an d
ie Um
Alte Z
ei
Zeitsc tungen un
hrifte
d
n
nicht
in den gehören
sonde
M
rn zum üll Altpa
pier
welt
Mittwoch, 26. November 2014
Nummer 48 / Seite 15
Seite 16 / Nummer 48
Mittwoch, 26. November 2014
Mittwoch, 26. November 2014
Nummer 48 / Seite 17
FAMILIENANZEIGEN
STELLENANGEBOTE
Ich sage allen, die an meinem
90. Geburtstag
an mich gedacht haben, ein herzliches
Vergelt‘s Gott
Über die Besuche und Glückwünsche und
Aufmerksamkeiten habe ich mich sehr gefreut.
Maria Schill, Bergleweg 34
VERSCHIEDENES
Grau-Weisser Kater
ca. 1 Jahr wird seit Samstag in Elzach Yach vermisst.
Bitte melden  07682920465
VERMIETUNGEN
Helle Einlieger-WHG in Elzach
Oberprechtal Ortsmitte, 1-2 Zimmer, 65m², 8m² Nutzfl.,
EBK, Laminat/Fliesen, geringer Energieverbrauch, keine
Maklergebühren, keine Kaution, KM: 350€ Tel:
01714270382
Die BDH-Klinik Elzach ist seit über 50 Jahren eine der ersten Adressen für
die neurologische Rehabilitation. Die Klinik bietet ein hochqualifiziertes
Rehabilitationsangebot für neurologische Krankheitsbilder aller Schweregrade ab dem jungen Erwachsenenalter sowie geriatrische Rehabilitation und ist Kooperationspartner des Universitätsklinikums Freiburg.
Wir suchen ab 01.02.2015 eine/n
Mitarbeiter/in
im Team unseres Klinik-Services
Sie sind
• serviceerfahren (idealerweise Restaurantfachfrau/-mann)
• kommunikationsfreudig, empathisch und erfahren im Umgang
mit Menschen
• exibel und belastbar
Ihre Aufgaben
• Assistenz in der Speisenbestellung
• Speisen- und Getränkeservice
• Patiententransport zu den Therapien und Anwendungen, Botengänge
Wir suchen weiterhin ab sofort eine/n
Moderne 4 Zimmer WHG in Elzach
Oberprechtal Ortsmitte, 128m², 10m² Keller, Erstbezug,
EBK, Pakett, Garten, geringer Energieverbrauch, 2
Stellpl., keine Maklergebühr, keine Kaution, KM: 650€
Tel.: 01714270382
Adventskalender
Für viele Menschen ist
die Weihnachtszeit
die schönste Zeit des Jahres.
Um das Warten aufs Weihnachtsfest
zu versüßen, öffnet sich ab
dem 1. Dezember auf
www.gemeindeklick.de
jeden Tag ein neues Türchen,
hinter denen sich viele schöne
Gedichte, Geschichten und Rezepte
von unseren Leser verstecken.
Mitarbeiter/in Logistik
Sie sind
• serviceorientiert, kommunikativ und haben Freude am Umgang
mit Menschen
• zuverlässig und belastbar
Ihre Aufgaben
• Hin- und Rücktransport der Patienten zu Therapien und Anwendungen
• Transport unserer Patientenmenüs
• Waren- und Materialtransporte vom Lager zu den Stationen
• Abfallentsorgung
Wir bieten
• ein gutes Arbeitsklima in einem motivierten Team
• eine Vergütung nach unserem Haustarifvertrag
(basierend auf dem TVöD)
• eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
Fragen?
Frau Allmendinger steht Ihnen gerne zur Verfügung:
tel. 07682-801-811
mail aallmendinger@neuroklinik-elzach.de
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen an:
BDH-Klinik Elzach, Personalabteilung, Am Tannwald 1, 79215 Elzach
www.bdh-klinik-elzach.de
Lassen Sie sich überraschen.
Weil der Stadt GmbH & Co. KG
Merklinger Str. 20 | 71263 Weil der Stadt | 07033 525-0
Telefax 07033 2048 | www.nussbaummedien.de
Online-AnzeigenmArkt
https://onlineanzeigen.nussbaummedien.de
GESCHÄFTSANZEIGEN
LESEN, SCHREIBEN, DABEI
SEIN.
Jetzt anmelden
Krankenfahrten - Mietwagen (Taxi)
Auto - Disch
Elzach
Bauunterlagen sorgfältig prüfen lassen!
BERLIN. Bauen wird immer teurer als gedacht, mutmaßen viele
Laien, und schuld daran sind die Architekten und Baufirmen.
Falsch, widerspricht der Verband Privater Bauherren (VPB). Bauen
wird teuer, weil die Bauvorhaben nicht sorgfältig genug vorbereitet
werden. Viele Bauherren schlüsselfertiger Häuser lassen ihre Bauverträge vor der Unterschrift nicht vom unabhängigen Sachver-
Wärme- und Sanitärtechnik
Baublechnerei
Solar- und Photovoltaikanlagen
RUND
79215 Elzach
UMS
HAUS
Tel.: 07682/909313
www.nopper-elzach.de
G. Becherer • Tel. 07682 216
ständigen prüfen. Deshalb erfahren sie auch nicht, was im vorgelegten Angebot alles fehlt, um aus dem als „schlüsselfertig“
beworbenen Objekt ein bezugsfertiges Wohnhaus zu machen. Die
Zusatzkosten belaufen sich nach VPB-Erfahrung auf den Gegenwert eines Mittelklassewagens. Solche Zusatzkosten stellen viele
Bauherren vor ernste Finanzierungsprobleme. Wer seinen Vertrag
vor der Unterzeichnung checken lässt, der weiß, was auf ihn zukommt – und kann sich gegebenenfalls nach einer anderen Firma
umsehen.
Quelle: Verband Privater Bauherren (VPB)
Seite 20 / Nummer 48
Mittwoch, 26. November 2014
Sparkassen-Finanzgruppe
29.11. Weihnachtsmarkt HEIDELBERG € 26,07.12. Nikolausfahrt Halbtagesfahrt
GESCHENK ?
€ 15,-
REISE-GUTSCHEIN !
30.12. Ski-Tagesfahrt Silvretta Nova
€ 68,-/ 50,-
05.01. Weihnachtszauber Europapark
€ 33,-
Erw./ Kinder inkl. Skipass
Senioren ab 60 J. € 29,- inkl. Eintritt
2015: Voranzeige: Top-Musical CHICAGO in Stuttgart
Zustieg nach Vereinb. - fon 07682–81 62 info@schaetzle-bus.de
Individuelle Beratung für
Generationen seit Generationen.
Die Sparkassen-Altersvorsorge.
Wir haben geschlossen
vom 26.11.2014 bis zum 28.02.2015!
Frohe Weihnachten und
einen guten Rutsch ins neue Jahr
Der Unterschied beginnt beim Namen. Die Sparkasse
begleitet viele Kunden seit Generationen und kennt die
Bedürfnisse der Menschen. Das Ergebnis: Die SparkassenAltersvorsorge. Weitreichende Erfahrung, von der Sie ein
Leben lang profitieren können. Mehr erfahren Sie in Ihrer
Geschäftsstelle oder unter www.sparkasse-freiburg.de.
wünscht das Landwassereck-Team
Ökostrom AKTIV
ält
rufer erh
Jeder An TEN-Shirt!*
IS
ein AKTIV
AKTIVIST WERDEN –
UND STROMKOSTEN SPAREN
Die regionale Stromerzeugung aktiv unterstützen
und gleichzeitig die Möglichkeit sichern, Stromkosten zu sparen – geht das? Ja, mit Ökostrom AKTIV!
Darum: Anrufen, Sparmöglichkeit ausrechnen
lassen und ganz einfach per Telefon bestellen.
Bitte halten Sie Ihre letzte Stromabrechnung bereit.
Jetzt aktiv werden und anrufen.
0800 279 50 50
Bitte Stromabrechnung bereithalten.
* Vom 12. November bis 1. Dezember 2014 erhält jeder Anrufer einmalig ein
AKTIVISTEN-Shirt. Danach nur solange der Vorrat reicht.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
64
Dateigröße
5 715 KB
Tags
1/--Seiten
melden