close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

18.10.2014 Flyer Infotag.pdf - apk - dresden

EinbettenHerunterladen
Macht (nur) Arbeit Sinn?
Was gibt Ihrem Leben Sinn? Von welchen
Faktoren ist dies abhängig? Wünschen Sie sich
Gesundheit, Freunde, einen schönen Urlaub, ein
Haus, Arbeit? Im Laufe des Lebens verändern
sich die Wünsche.
Arbeit ist allerdings ein wesentlicher Bestandteil
im Leben. Geld verdienen durch Arbeit
ermöglicht erst, dass man sich manchen
Wunsch erfüllen kann. Doch Arbeit macht auch
Freude, man bekommt Anerkennung, ist in ein
soziales Netzwerk eingebunden. Arbeit hat
einen hohen Stellenwert in der Gesellschaft.
Aber wie geht es mir, wenn ich die Arbeit
verliere, oder aus krankheitsbedingten Gründen
nicht mehr arbeiten kann? Hat dann das Leben
keinen Sinn mehr? Oder gibt es andere
Möglichkeiten, nützlich, anerkannt zu sein? Wie
kann ich auch außerhalb von Erwerbsarbeit
einen Beitrag leisten für die Gemeinschaft, in
der ich lebe und Wertschätzung erfahren?
An unserem Informationstag wollen wir darüber
nachdenken, diskutieren. Wir wollen über einige
Möglichkeiten zur Sinnfindung informieren.
Wir laden Sie als Angehörige, Betroffene oder
an dem Thema interessierte Besucher herzlich
ein.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung
ist nicht erforderlich.
Programm zum Informationstag
am Samstag, den 18.10.2014
9.00 Uhr Begrüßung und Einleitung
Dr. med. Bettina Weigelt-Frank
Oberärztin der Psychiatrischen
Institutsambulanz
St.-Marien-Krankenhaus
Gisela Oehmichen
Angehörige und Freunde
psychisch Kranker e.V.
9.30 Uhr Arbeit macht Sinn, wenn ich ….
Individuelle Praxisbeispiele aus
der Arbeit des BTZ Dresden
11.00 Uhr Trialog:
Seelische Gesundheit im Gespräch
Mitarbeiter des BTZ: Berufliches
Trainingszentrum der SRH
Renate Gerbothe
Angehörige und Freunde
psychisch Kranker e.V.
Mitglied der PSAG: Psychosoziale
Arbeitsgemeinschaft der Stadt Dresden
11.30 Uhr Pause und Imbiss
12.00 Uhr Ehrenamt im Krankenhaus
Heide Utermöhl
12.30 Uhr Erfahrungen-VeränderungenVisionen: Ausbildung Ex-In
Zwei Genesungswege
depressionserfahrener Frauen
Jana Schikora
Ulrike Ulrich
Ansprechpartner:
Veranstalter:
Dipl.-Psych. K. Krampitz
Tel.Nr.: 0351 8832285
Informationstag
für Angehörige
psychisch kranker Menschen
Dipl. Soz. Päd. S. Janecka
Tel.Nr.: 0351 8832224
Macht (nur) Arbeit
Sinn?
G. Oehmichen (Angehörige)
Tel.Nr.: 0351 2063266
Ort:
St.-Marien-Krankenhaus-Dresden
Festsaal
Selliner Str. 29
01109 Dresden-Klotzsche
Angehörige und Freunde
psychisch Kranker e.V.
Dresden
Anfahrt:
mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Straßenbahn Linie 7
bis Haltestelle: Käthe-Kollwitz-Platz
Bus Linie 80
bis Haltestelle: Selliner Straße
S-Bahn (Linie S 2)
bis Haltestelle: Bhf. Dresden-Klotzsche
18. Oktober 2014
im St.-Marien-Krankenhaus
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
2
Dateigröße
86 KB
Tags
1/--Seiten
melden