close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bildungsurlaub - Programm Norderney 2015 - Forum Unna

EinbettenHerunterladen
Bildungsurlaub Norderney
Lerninhalte und zeitlicher Ablauf
Titel der Veranstaltung
Norderney. Seebad mit Tradition – Zwischen touristischer Entwicklung und Naturschutz.
Veranstaltungstermine
25. bis 30. Oktober 2015
1. bis 6. November 2015
Seminarumfang
jeweils 40 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
Leitung und Durchführung
Michèle Gürth
Zielgruppe:
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
Lernziele:
Zwischen Den Helder in den Niederlanden und Esbjerg in Dänemark erstreckt sich über 450
km Luftlinie das größte zusammenhängende Wattengebiet der Welt.
Das deutsche Wattenmeer erhielt durch die Einrichtung von Nationalparken in den drei anliegenden Bundesländern Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg den höchstmöglichen Schutzstatus, den das Bundesnaturschutzgesetz vorsieht.
Die Teilnehmenden gehen der Frage nach, ob die Nationalparkstatuten ihre erwartete Funktion erfüllen. Es werden Einblicke in die Arbeit der verschiedenen Interessengruppen, wie
aus der Tourismusbranche, dem Küstenschutz, der Fischerei und der Landwirtschaft sowie
den Naturschutzbehörden, vermittelt und in Gesprächen und Diskussionen die Maßnahmen
zum Erhalt des Wattenmeeres und der Entwicklung der Nordseeinsel Norderney dargestellt.
Die Teilnehmenden lernen die ökologischen Zusammenhänge und ökonomischen Interessenkonflikte am Beispiel der Nordseeinsel Norderney kennen und setzen sich intensiv mit
der Problematik Mensch-Natur auseinander. Kenntnisse zum Nationalparkgedanken als
ökologische Notwendigkeit und gesellschaftliche Aufgabe sowie zur bürokratischen Verwaltung und Organisation werden erworben. Konfliktbewältigungsstrategien werden am Beispiel
der Nationalparkkontroverse entwickelt.
Methoden zur Vermittlung der Seminarinhalte und der Lernziele sind Fachexkursionen, Vorträge, Begegnungen/Gespräche und Diskussionen mit Menschen vor Ort und Gruppenarbeiten.
FORUM UNNA
Ihr Partner für
lebendiges Lernen
Geschäftsstelle
Friedrich-Ebert-Straße 58
59425 Unna
Fon (0 23 03) 2 24 41
Fax (0 23 03) 2 36 94
info@forum-unna.de
www.forum-unna.de
Bankverbindung
Sparkasse Unna
BLZ 443 500 60
Kontonummer: 40 709
Bürozeiten:
montags bis freitags
8:00 – 17:00 Uhr
Bildungsurlaub Norderney
Geplanter Programmablauf (Änderungen möglich)
Sonntag, 1 Tag
Themenschwerpunkte: Anreise und Einführung in das Programm
18.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Begrüßung und Vorstellung der Dozentin und der Teilnehmer-/innen, Vorstellung des Programms, Klärung organisatorischer Fragen.
Montag, 2. Tag
Themenschwerpunkte: Küstenentstehung, Küstenschutz/Inselgeschichte
und Küstenentwicklung
morgens:
Vortrag: Norderney, die Nordsee und die Entstehung der Küste.
Einführende nordseebezogene Darstellung der natürlichen Küstenentstehung und Darstellung
der Beeinflussung durch den Menschen.
mittags:
Radexkursion in den Westen der Insel. Themen: Die Entstehung der Nordseeinsel Norderney,
Inselwanderung, Sturmfluten, Deichbau und Hochwasserschutz.
nachmittags:
Erkundung des Dorfes Norderney und historische Stadtführung durch den Ortskern. Führung
durch den Ort mit Manfred Bätje, Stadtarchivar (angefragt).
abends: Diskussion und Austausch in der Gruppe
Dienstag, 3. Tag
Themenschwerpunkt: Tourismus auf Norderney
morgens:
Gruppenarbeit zum Thema Norderney - Seebad mit Tradition!?
mittags:
Veränderungen und Herausforderungen des Nordseebades Norderney.
nachmittags:
Die Geschichte von Norderney: Vom Fischerort zum Nordseebad.
anschl.:
Diskussionsrunde zur Qualitätsoffensive Norderney.
Mittwoch, 4. Tag
Themenschwerpunkt: Gefährdung und Konflikte im Nationalpark
morgens:
Der Nationalpark stellt sich vor. Einführung in den Nationalpark-Gedanken.
Zonierung des Nationalparks. Trilateraler Wattenmeerschutz. Nutzungskonflikte.
Bildungsurlaub Norderney
Geplanter Programmablauf (Fortsetzung)
mittags: (Fortsetzung Mittwoch)
Gruppenarbeit zum Thema Nationalpark und Nutzungskonflikten. Präsentation der Ergebnisse
im Plenum und anschließende Diskussion.
nachmittags:
Der Lebensraum „Wattenmeer“ – Bedeutung für die Tier- und Pflanzenwelt.
anschl.:
Kleine Wattwanderung – geführte Wattexkursion mit Vorträgen zu den Folgen des Klimawandels für das sensible Ökosystem Wattenmeer.
Donnerstag, 5. Tag
Themenschwerpunkt: Ökologie
morgens:
Die Lebensräume im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.
Aufbau und Funktionen des verschiedenen Landschaftstypen der Insel und Darstellung der
Bedeutung für die Tier- und Pflanzenwelt. Bedeutung und Gefährdung des einzigartigen Ökosystems.
mittags:
Nationalparkeinrichtungen auf Norderney.
Vorstellung und kennenlernen von wichtigen Einrichtungen zum Schutz des Nationalparks.
nachmittags:
Die Ostteile der Insel: Südstrandpolder, Leuchtturm und Möwendüne. Teil I: Die Entwicklung
des Ortes und der unterschiedlichen Inselabschnitte.
anschl.:
Die Ostteile der Insel: Südstrandpolder, Leuchtturm und Möwendüne. Teil II: Naturschutz und
Ökologie auf der Insel Norderney.
Freitag, 6. Tag
Themenschwerpunkt: Perspektiven und Abschluss
morgens:
Zukunftswerkstatt. Entwicklung von Perspektiven für Norderney.
mittags:
Herausforderungen der Wirtschaftförderung und wirtschaftlichen Entwicklung neben dem
Tourismus auf einer Insel.
anschl.:
Abschlussgespräch und Seminarevaluation. Verabschiedung der Teilnehmer-/innen.
Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten!
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
23
Dateigröße
62 KB
Tags
1/--Seiten
melden