close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Datenblatt Zeobent MED ® Detox-Pulver ultrafein - Zeolith-Bentonit

EinbettenHerunterladen
Zeobentmed
®
Vulkanmineralien
Datenblatt Zeobent MED®
Detox-Pulver ultrafein
Kurzbeschreibung
Nebenwirkungen
Natürliches Medizinprodukt zur Entlastung der Leber durch Entgiftung des Darmtraktes durch Bindung von Quecksilber, Blei, Cadmium, Ammonium und Histamin
In seltenen Fällen kann bei zu geringer Flüssigkeitszufuhr Verstopfung
auftreten. Dieser Effekt ist dosisabhängig und kann durch ausreichende Flüssigkeitszufuhr und Dosisreduktion vermieden werden.
Bei auftretender Verstopfung ist die Flüssigkeitszufuhr zu erhöhen, die
Dosierung zu reduzieren und ggf. der Therapeut zu konsultieren.
Zweckbestimmung
Zeobent MED® ist ein natürlicher Bioregulator für die ganze Familie
zur Vorbeugung, Therapie und Therapiebegleitung geeignet. Durch
die Bindung (Adsorption) von Ammonium, Schwermetallen (Quecksilber, Blei, Cadmium) und Histamin sowie der wachstumshemmenden
Wirkung bei Bakterien (Pseudomonas aeruginosa, Escherichia coli,
Staphylococcus aureus) und Pilzen (Candida albicans, Aspergillus
brasiliensis) kann Zeobent MED® zur Entlastung der Leber durch
Entgiftung des Darmtraktes angewendet werden. Zusätzlich wirkt
der natürliche Gelfilm des enthaltenen Bentonit schützend auf die
Schleimhaut des Verdauungstraktes.
Anwendungsgebiete
Zeobent MED® kann zur Vorbeugung und Linderung von Symptomen
z. B. bei folgenden Erkrankungen angewendet werden:
• Allergien, z. B. Heuschnupfen, Erbrechen, Durchfall, Bindehaut entzündung, Neurodermitis, Kontaktekzem, Urtikaria, Asthma
• Nahrungsmittelunverträglichkeiten, z. B. Leaky Gut Syndrom
• Histaminintoleranz, z. B. Verdauungsbeschwerden, Kopfschmer zen, Erschöpfungszustände, Hautrötungen, Juckreiz, Ekzeme,
Atembeschwerden, Ödeme
• Erkrankungen der Leber, z. B. Burnout, Depressionen, Schlaf störungen, Hepatitis, Fettleber, Leberzirrhose
• Erkrankungen der oberen Verdauungsorgane, z. B. Entzündun gen im Mund- und Rachenbereich, chronische Magenbeschwer den, Sodbrennen
• Erkrankungen durch Schwermetallbelastungen, z. B. Neuro degenerative Erkrankungen, unerfüllter Kinderwunsch, Bluthoch druck, Herzrhythmusstörungen, Depression
• zur Entlastung nach Antibiotika-, Chemotherapien
Dosierung und Dauer der Anwendung
Falls von Ihrem Therapeuten nicht anders verordnet, sollte eine Kur
mindestens 40 Tage oder auch über einen längeren Zeitraum betragen. Beginnen Sie bitte mit 1 mal täglicher Anwendung. Bei
Bedarf kann die Anwendung langsam auf 2 mal täglich, maximal
3 mal täglich gesteigert werden. Bei Kindern konsultieren Sie bitte
Ihren Therapeuten, bevor Sie Zeobent MED® in adäquater Dosierung
anwenden. Falls von Ihrem Therapeuten nicht anders verordnet,
können Sie je nach Bedarf 1 bis 3 mal täglich ½ Teelöffel (1g)
Zeobent MED® Pulver ultrafein jeweils 30 Minuten vor oder nach
den Mahlzeiten in 200 ml Wasser verquirlen und unmittelbar trinken,
maximal 3g täglich.
Wechselwirkungen
Nach Einnahme von Medikamenten soll ein Zeitabstand von mindestens 2 Stunden eingehalten werden. Alkoholische, koffeinhaltige
und säurehaltige Getränke wie Grapefruit-, Orangen-, Zitronen- und
Ananassaft meiden.
Sicherheitshinweise
Zeobent MED® ist kein Ersatz für ein Allergikum. Um die Entgiftungs- und Regulierungsprozesse zu unterstützen, ist während der
Einnahme von Zeobent MED® für reichliche Flüssigkeitszufuhr zu
sorgen, sowohl bei der Einnahme (0,2 Liter Wasser) als auch in Bezug
auf die Tagesration (2–3 Liter/Tag). Bei einem medizinischen Problem, während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern
konsultieren Sie bitte Ihren Therapeuten, bevor Sie Zeobent MED®
anwenden. Das Medizinprodukt darf nicht inhaliert (eingeatmet) und
nicht am Auge angewendet werden. Spülen Sie bei Augenkontakt die
Augen ausreichend. Beenden Sie die Anwendung, wenn Sie einen
unüblichen Effekt bemerken.
Lagerung und Verwendbarkeit
Bewahren Sie das Produkt außerhalb der Reichweite von Kindern unter
6 Jahren auf. Schließen Sie die Verpackungseinheit immer nach der Verwendung. Lagern Sie das Produkt trocken und bei Zimmertemperatur.
Das Verfallsdatum ist auf dem Verpackungsboden aufgedruckt. Verwenden Sie das Produkt nicht nach überschreiten des Verfallsdatums.
Inhalt
50% natürliches, ultrafein mikronisiertes und aktiviertes Klinoptilolith-Zeolith ohne Zusätze, nanopartikelfrei
50% natürliches, mikonisiertes und naturaktives MontmorillonitBentonit ohne Zusätze, nanopartikelfrei
VerpackungsgröSSen
Dose
Violettglas
Dose
Violettglas
Dose
Eimer
á
60g für 20 Tage, EVP inkl. 19% MwSt.: 13,00 Euro
á
60g für 20 Tage, EVP inkl. 19% MwSt.: 20,00 Euro
á 120g für 40 Tage, EVP inkl. 19% MwSt.: 24,00 Euro
á 120g für 40 Tage, EVP inkl. 19% MwSt.: 31,00 Euro
á 210g für 70 Tage, EVP inkl. 19% MwSt.: 39,00 Euro
á 1095g für 365 Tage, EVP inkl. 19% MwSt.:149,00 Euro
Zulassung
Zur langfristigen Einnahme zugelassenes Medizinprodukt der Klasse
IIb gemäß der europäischen Richtlinie 93/42/EWG, Benannte Stelle:
TÜV Rheinland LGA Products GmbH, Nürnberg (CE 0197)
Medizinproduktehersteller
Zeolith-Bentonit-Versand.de, Inhaberin Marika Müller
Eichendorffstr. 35, 09131 Chemnitz, Deutschland
Telefon +49 (0) 371 8 20 59 75, Fax +49 (0) 371 30 27 47
E-Mail: info@zeolith-bentonit-versand.de
Internet: www.zeolith-bentonit-versand.de
0197
Stand der Information: Oktober 2014
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
154
Dateigröße
240 KB
Tags
1/--Seiten
melden