close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Zeitschrift für Männedorf - Fischotter

EinbettenHerunterladen
November 2014 Nr. 6
Die Zeitschrift für Männedorf
Räbeliechtli-Umzug 2014 ................ S. 7
Winterstart bei c+m sport .............. S. 11
Ausbildungsabschluss
im Appisberg....................................... S. 31
Gewerbe: Persönlich
Walter Brunner, Immobilien........... S. 13
Konzertchor Zürichsee ..................... S. 38
Dramatischer Verein Männedorf
«Liebi macht erfinderisch».............. S. 21
Ausstellung K. M. Kellermann-Seyppel
in der Kulturschüür........................... S. 47
Stationen eines
Handelsdelegierten, Teil 2............... S. 25
Veranstaltungskalender..............ab S. 53
WIR SIND FÜR MEHR FARBE IN
Ein neuer Farbanstrich
bringt Schwung und
Wohlbefinden in Ihr
Zuhause. Ob innen
oder aussen – wir
malen sorgfältig,
effizient und kostengünstig. Seit über 50
Jahren.
Männedorf
Amrein Malerei AG
Gewerbestrasse 9
8708 Männedorf
T 044 920 52 52
F 044 920 52 53
info@amreinmalerei.ch
www.amreinmalerei.ch
Das ganze Spektrum.
Zukunft ... mit Vergangenheit
Kübler AG, Gewerbestrasse 7, 8708 Männedorf
Tel. 043 843 40 00‚ Fax 043 843 40 01
www.kuebler-holzbau.ch
35. Jahrgang
Nr. 6
November 2014
Zeitschrift für Männedorf mit Veranstaltungskalender
Anzeigetarif Download auf www.fischotter.ch
Druck: FO-Fotorotar, 8132 Egg.
Titelbild: Männedorf Aussicht. Foto: Natascha Crestani
Auflage 5800 Ex., verteilt in alle Haushaltungen
von Männedorf.
Erscheinung: je auf Ende der Monate
Februar, April, Juni, August, Oktober, November
und Dezember.
Redaktionsteam:
Noëlle Pfister, Patrick Kleinhans, Nadja Belviso.
Redaktionsadresse, Inseratenannahme,
Veranstaltungen und Vereinsda­ten:
Re­da­k­­­tion «Fischotter», Bahnhofstrasse 20,
8708 Männedorf, Tel. 079 931 20 91,
Fax 044 920 04 62, E-Mail: info@fischotter.ch,
www.fischotter.ch
Inhalt
Editorial von Beatrice Janesch3
Vorwort des Gemeindepräsidenten 5
Räbeliechtli-Umzug 7
Winterstart bei c+m sport
11
Gewerbe: Persönlich
alter Brunner, Immobilien
13
Dramatischer Verein Männedorf
21
Stationen eines Handelsdelegierten – Teil 2
23
Ausbildungsabschluss im Appisberg 31
Holzenergie in Männedorf
33
Erwachsenenbildung34
Spielgruppe Sunneberg
37
Angebote ELKI41
Wichtige Schuldaten
45
Kulturschüür: Ausstellung
K.M. Kellermann-Seyppel
47
stäfART: 6. Stäfner Kunsttage
49
Angebote für Seniorinnen/Senioren 51
Veranstaltungen im November
53
Kirchlicher Veranstaltungskalender 59
Adressverzeichnis61
Feste Daten und Termine
67
Dienste für alle
71
Kolumne: Wer weiss schon,
wie der Haas läuft?
76
Redaktionsschluss für «Fischotter» Nr. 7/2014 Dezember: 1.11.2014, Verteilung ab 28.11.2014
Herausgeber: Gewerbeverein Männedorf · Internet: www.fischotter.ch
SPESCHA & VIDAS AG
Maler und Tapezierer
Tel. 044 920 02 32 · Fax 044 920 02 61
info@malervidas.ch · www.malervidas.ch
1
2
Mit diesem Gutschein ist Ihre
erste Sitzung kostenlos
für Ihre erste Sit zung
Gutschein
8708
Männedorf
• Tel.Tel.
044
920920
00 00
78
8708
Männedorf
Tel.
044
920
00 78
78
8708
Männedorf
044
365 Tage geöffnet, Mo–Fr ab 8.30 Uhr
Täglich geöffnet
geöffnet
SaTäglich
+ So ab 10.00 Uhr
Halbstündliche Busverbindungen
Busverbindungen
Halbstündliche
Halbstündliche Busverbindungen
•
Nov.Mittags-Menüs
«Metzgete»,
• 5.–11.
Preiswerte
Mittags-Menüs
•
Preiswerte
erhältlich 11 bis 23 Uhr
Diverse Spezialitäten
Spezialitäten
•• durchgehend
Diverse
•
Ab
8.30
Uhr
Arbeiter
Znüni
•
Grosse
Gartenwirtschaft
mit Platanen
Platanen
• Grosse Gartenwirtschaft
mit
• Preiswerte
Mittags-Menüs
und
Kinderspielplatz
und Kinderspielplatz
•
Spezialitäten
Durchgehend
warme Küche
Küche
•• Diverse
Durchgehend
warme
•
bleu
Direkt am
am
Panoramaweg
•• Cordon
Direkt
Panoramaweg
• Durchgehend warme Küche
• Direkt am Panoramaweg
Auf Ihren
Ihren Besuch
Besuch freuen
freuen sich
sich
Auf
Vreni Leuenberger
Leuenberger und
und Team
Team
Vreni
Kassenanerkannt
FelixJoy-B o d y w o r k
Massage und Cranio Sacrale Osteopathie
Seit 1996 in eigener Praxis arbeitend, bin ich davon überzeugt:
Menschen, die sich in Ihrem Körper wohl und frei fühlen, gehen
freudvoller und selbstbewusster durchs Leben.
- Cranio Sacrale Osteopathie
- GanzKörperMassage
- Massage während und nach der Schwangerschaft
- Cranio Sacral für Kinder (ab 8 Jahre) und Jugendliche
Weitere Infos:
FelixJoy-B odywork.ch
Felix Joy
Gufenhaldenweg 4
8708 Männedorf
044 991 22 19
079 522 22 19
Kauf’ doch wo du wohnst …
Beatrice Janesch
SUNDRY SHOP
Oder sollte das Shirt mit der Botschaft
doch eher in einer Fremdsprache gedruckt werden? Cooler sähe es natürlich
schon aus: «Buy where you liveA» (in der
heutigen Zeit selbstverständlich inklusive Smiley). Auch der aussagekräftige
Headliner aus dem letzten Editorial von
Didi Burkhardt wäre als Slogan ein Hit
bei den bedruckten Shirts: «Think global,
buy local». Ein neuer Werbeträger statt
des gelben Plastiksacks, auf dem die
Zeile «Mir chaufed zMännidorf» prangt,
passt doch genau in unsere sich immerfort verändernde Zeit. Und der Fremdsprachendruck scheint auch ein Muss zu
sein, wenn ich an die vielen fremdsprachigen Passanten denke, die ich bei offener Ladentür sprechen höre.
Der Shirt-Druck kam auf, als Heros, Idole
oder Draufgänger aus dem Mekka der
Haute Couture diese Ausdrucksmöglichkeit entdeckten: Heute sind selbst Shirts
aus Luxuskaufhäusern mit Konterfeis,
Namen von Lieblingsbands, Bildern einer
Stadt oder Sprüchen bedruckt.
Mein Leitgedanke «Kauf’ doch, wo
du wohnst» gilt heute mehr denn je,
denn fast in jedem von uns steckt ein
Verkäufertyp: Nicht mehr Benötigtes
stellt man vors Haus, und schon wechselt
es seinen Besitzer. Auch Gegenstände in
der Brocki oder im Internet zu verkaufen, damit man wieder Platz für Neues
aus dem Dorf hat, ist zur Gewohnheit
geworden.
Was bieten wir heimischen Detaillisten
und Handwerker denn zusätzlich zur
Wohn- und Lebensqualität im Dorf?
Zum Beispiel das Aha-Erlebnis. Aussagen wie «Was? Das habt ihr auch? Wir
haben ja schon so lange danach gesucht!» hören wir immer wieder. Wir
freuen uns jedes Mal, unsere geschätzten Kunden mit der geeigneten Lösung
oder rasch lieferbaren Produkten zu
überraschen.
Das Know-How und das Wissen über
am Markt verfügbare Artikel, Ersatzteile
und Services ermöglichen uns, die Position und den Qualitätsanspruch gegenüber unseren Kunden in aller Form zu
erfüllen. So gehen wir mit der Zeit statt
unter.
Dazu mit einem bodenständigen Grüezi
und uf Wiederluege …
Beatrice Janesch
SUNDRY SHOP
3
___________________________
Hasenackerstrasse 2 - Männedorf
___________________________
Was mache ich mit meinem lahmen oder defekten PC?
Wie justiere ich die Bremsen an meinem Velo?
Wie flicke ich den Riss in meiner Lieblingshose?
Wie wechsle ich das Kabel an meinem Mixer?
Wie stopfe ich das Loch an meinem Pullover?
Wegwerfen? Sicher nööd!
Reparieren Sie es selbst unter fachlicher Anleitung
im Repair-Café!
Öffnungszeiten mit jeweiliger Fachkraft: 17.00 – 19.00 Uhr
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
allgemeine Reparaturen
Textile Arbeiten, Velos, PCs
Velos, PCs
elektrische Apparate
Wollsachen, Häkelarbeiten
Kosten
Kontakt
CHF 10.- pro Artikel plus freiwillige Spende
Tel. 076 722 88 84 - info.repaircafe8708@gmail.com
Weitere freiwillige Fachkräfte sind gerne willkommen!
Dies ist ein Projekt der Gemeinde Männedorf, Entsorgung, Tel. 044 921 66 14
als Massnahme zur Verringerung des Abfalls im Sinne von
"Reparieren statt Wegwerfen".
GEMEINDE
4
Ausblick mit Weitblick
kann auch gemessen werden, ob die gesetzten Ziele erreicht wurden.
André Thouvenin,
Gemeindepräsident
von Männedorf
Weitblick als Herausforderung: Was
steht als Nächstes oder Übernächstes in
unserer Gemeinde an Aufgaben, an In­
vestitionen an? Was davon muss sofort
umgesetzt, was kann zurückgestellt
werden? Wo braucht es Entscheide, die
über den Legislaturhorizont hinaus wirken? Solche Fragen stellen sich dem Gemeinderat und der Verwaltung dauernd
und müssen beantwortet werden.
Zu Beginn jeder Amtsperiode erarbei­
tete der Gemeinderat in den vergangenen Jahren gemeinsam mit dem Verwaltungskader jeweils Ziele und Massnahmen für die folgenden vier Jahre und
hielt diese in Legislaturzielen und Leitsätzen fest.
In der Legislatur 2014 bis 2018 wird sich
der Gemeinderat intensiv mit der Legis­laturplanung befassen. Ziel des Ge­
meinderats ist es, ein strategisches Führungsinstrument, die Balanced Scorecard, aufzubauen und einzusetzen.
Damit sind Visionen und Strategien
dank konkreten Zielen und Massnah­
men umsetzbar, und mit Kennzahlen
Mit der Balanced Scorecard werden fünf
Zieldimensionen berücksichtigt – die
Wirkung des Handelns, die Anspruchsgruppen, die Finanzen, Prozesse und
Potenziale –, womit eine nachhaltige
Ausrichtung auf die zentralen Themen
Männedorfs erfolgen wird. Dabei wird
die Optik nicht auf die nächsten vier
Jahre beschränkt sein, sondern einen
weiteren Horizont umfassen.
Ausblick mit Weitblick heisst es auch bei
einem weiteren Thema: Wie soll und
kann die Gemeinde Sie als Einwohner
und Einwohnerin informieren? Was ist
von Interesse für Sie? Welche Informationen vermissen Sie? Und vor allem:
In welcher Form dienen Ihnen die Infor­
mationen am besten? Weiterhin in gedruckter Form, wie z. B. die Informationen unserer Werke im «InfraAktuell»,
oder elektronisch via Webseite oder
Mail?
Um hier mehr zu erfahren führt die Gemeinde im Oktober eine repräsentative
Umfrage durch. Wir werden Sie über das
Resultat informieren.
Ihr André Thouvenin
5
21. Räbeliechtli-Umzug
z’Männidorf
Gesponsert und unter Leitung des Gewerbevereins
Männedorf, unterstützt durch den Elternrat
Donnerstag, 6. November 2014
Treffpunkt und
Abmarsch
18.00 Uhr,
Schulhaus Blatten
Route:
Tötzliweg – Kirchtobelstrasse – Schwerzistrasse – Dreinepperstrasse –
Alte Landstrasse – Friedhofweg – Schulanlage Blatten
Teilnahme:
Kindergarten- und Unterstufenklassen, alle Freunde des Räbeliechtli -Umzugs
Zuschauer:
Herzlich willkommen entlang der Strecke,
anschliessend beim Schulhaus Blatten
Gratisräben:
Ab Montag 3. November 2014, bei:
AXA-Winterthur, Metzgerei Cortali,
Chrigis Sport Shop, Raiffeisenbank, Jeanshaus.ch
Verpflegung:
Am Schluss bei der Schulanlage Blatten werden
GRATIS Teigmüsli und Tee abgegeben. Verkauf von Räbensuppe,
Grillwürsten und Glühwein
Am Ziel spielen
«die Kinder der Jugendmusikschule Männedorf»
mit Unterstützung der Harmonie Eintracht
Es sind beim Schulareal Blatten keine Parkplätze vorhanden.
Räbeliechtli-Umzug vom 6. November 2014
Am
Donnerstag,
6. No­vember 2014,
18.00 Uhr, findet der
Räbeliechtli-Umzug
statt. Eltern, Gross­
eltern, Geschwister
und Freunde sind
herzlich eingeladen,
sich entlang der Strecke an den fröhlichen
Kindern zu erfreuen und die Schnitzarbei­
ten an den Räbeliechtli zu bewundern
oder hinter den Kindergarten- und Schul­klassen am Umzug teilzunehmen. Sie
sind zusammen mit den Kindern nach
dem Umzug zur Schlussfeier mit stimmungsvollen Liedern, begleitet von der
Jugendmusikschule und der Harmonie
Eintracht Männedorf auf dem Schulareal
Blatten herzlich willkommen. Der Gewerbeverein Männedorf offeriert ihnen dort
einen Gratis-Imbiss und heissen Tee; daneben werden Räbe-Suppe, Grillwürste
und Glühwein verkauft.
■Die
Besammlung:
Wir freuen uns auf ein gutes Gelingen
des Räbeliechtli-Umzuges.
Donnerstag, 6. November 2014,
17.45 Uhr beim Primarschulhaus
Schulstrasse 20.
Um einen reibungslosen Ablauf dieses Anlasses zu gewährleisten, bitten wir Sie, folgende
Punkte zu beachten:
■Die
Kindergartenklassen bilden die Spitze
des Umzuges. Der Umzug führt um 18.00
Uhr ab Schulhaus Schulstrasse 20 via Friedhofweg, Kirchtobelstrasse, Schwerzistrasse, Dreinepperstrasse, Alte Landstrasse,
­
Blattengasse zum Schulareal Blatten.
Angehörigen von Kindern der teilnehmenden Klassen werden dringend gebeten, nicht mit den Klassen mitzugehen.
Jede Klasse wird neben den Lehrpersonen
von 2 bis 3 Personen aus dem Elternrat und
dem Gewerbeverein begleitet
■Bitte
binden Sie Ihren Mädchen die Haare
zusammen oder lassen Sie sie unter einer
Mütze tragen, um brennende Haare zu
vermeiden!
■Im
Anschluss an den Umzug versammeln
sich die Klassen auf dem Schulareal Blatten
und singen, begleitet von der Jugendmu­
sikschule und der Harmonie Eintracht Män­nedorf, stimmungsvolle Räbeliechtli-Lieder.
■Nach
dem Singen versammeln sich die
Klassen etwas abseits des Versammlungsortes, die Schüler / Kindergärtler werden
von ihren Lehrpersonen verabschiedet und
von den Eltern in Empfang genommen.
Gewerbeverein Männedorf
und Elternrat Männedorf
Gratis Räben sind ab
Montag, 3. November,
erhältlich bei:
AXA-Winterthur,
Metzgerei Cortali, Chrigis Sport Shop,
Raiffeisenbank, Jeanshaus.ch
7
Realisieren Sie Ihre eigene
Wellness-Oase
wir helfen Ihnen dabei!
Schneider Optik+Akustik Meilen
Schneider
Optik + Akustik
Dorfstrasse 116
8706 Meilen
Tel. 044 923 20 00
www.optik-akustik.ch
Links: Herr Thomas Flad, dipl. Augenoptiker.
Rechts: Herr Marco Masucci, dipl. Hörgeräte-Akustiker/Augenoptiker
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag
09.00 –18.30 Uhr
Samstag
09.00 –16.00 Uhr
Liebe Leserin, lieber Leser, in der letzten «Fischotter»-Ausgabe erschien in unserer
regelmässigen Rubrik «Gewerbe: Persönlich» ein Interview mit den Herren Masucci
und Flad von Schneider Optik+Akustik in Meilen. Bedauerlicherweise wurden im
Artikel die Fotos der beiden Herren vertauscht. Wir möchten uns für diesen Fehler
entschuldigen.
«Fischotter» Redaktion
FAX
9
Genau was Sie brauchen –
Ihre Regiobank Männedorf.
Massgeschneiderte Lösungen sind unsere Stärke. Als Ihre regionale Bank
am rechten Zürichseeufer beraten wir Sie in sämtlichen Finanzangelegen­
heiten – mit einem feinen Gespür für Ihre individuellen Bedürfnisse.
Regiobank Männedorf AG, Bahnhofstrasse 14, 8708 Männedorf, 044 922 13 00, www.rbm.ch
10
c&m – Wir stehen für Schweizer Werte
von 15%. Wir akzeptieren Reka-Checks/
Cards, UBS Key Points und Cadeau Card.
In unserer Festwirtschaft verwöhnen wir
Sie mit einer aromatischen Kürbissuppe,
frischem Most sowie Vermicelles zum
Dessert. Stossen Sie mit uns auf einen
erfolgreichen Winter an.
Topservice und
breites Mietangebot
In unserer Skiwerkstatt sind wir für Ihre
Sicherheit auf und neben der Piste besorgt. Ein breites Mietsortiment für
Kinder und Erwachsene runden unser
Winter-Gesamtpaket ab.
Von links nach rechts: Markus Trudel, Ciaran
O’Malley, Gabriel Huder, Michel Berhard
Liebe Kunden
Starten Sie mit uns in einen schnee- und
sonnenreichen Schweizer Winter.
Schweiz Tourismus feiert im Winter
2014/15 150 Jahre Wintertourismus.
Die Schweiz ist also «das Original», wenn
es um Wintersport geht. Als IntersportFranchise-Geschäft sind wir offizieller
Partner von Schweiz Tourismus.
Winterstart bei c&m sport
Samstag, 1. November, 9.00–17.00 Uhr
Sonntag, 2. November,10.00–16.00 Uhr
Zum Winterstart offerieren wir auf allen
regulären Artikeln einen Tages-Rabatt
Komplettangebot für
alle Wintersportaktivitäten
Ski Alpin, Snowboard, Skitouren, Langlauf, Schneeschuh-Trekking – Bei c&m
sport finden Sie qualitativ hochwertige
Sportgeräte sowie funktionelle Ski- und
Freizeitbekleidung für Kinder und Erwachsene.
c&m sport
Markus Trudel
Dammstrasse 21 | 8708 Männedorf
Tel. 044 920 55 50 | www.cmsport.ch
Oeffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag
8.00–12.15, 14.00–18.30 Uhr
Samstag 8.00–16.00 Uhr durchgehend
Montag geschlossen
11
12
gewerbeverein
männedorf
Gewerbe: Persönlich
«Mit hoher Fachkompetenz kümmern wir uns
um alle Anliegen rund um Immobilien»
Mit Walter Brunner, Geschäftsführer von «walter brunner immobilien- und finanz­
beratung», sprach Isabel Plaza von der FlexWork GmbH.
Das Team von «walter brunner, immobilien- und finanzberatung»:
Susi Brunner (links), Walter Brunner, Julie Brunner
Welche Motive waren ausschlaggebend
für die Gründung Ihres eigenen Unternehmens im 1999?
Das Bedürfnis, Unternehmer zu werden,
mein eigener Chef zu sein und schnell
Entscheide zu treffen, war sehr gross.
So beschloss ich, nach mehr als 25 Jah­ren Tätigkeit im Bankgeschäft, den
Schritt zu wagen und mein Unternehmen zu gründen.
Welches waren besondere Meilen­
steine in der Geschichte Ihres Unter­
nehmens?
Das Unternehmen ist kontinuierlich und
nachhaltig gewachsen. Nach zwei Jah­ren kam meine Ehefrau Susi Brunner
hinzu. Besonders freut mich, dass sich
meine Tochter Julie Brunner vor zwei
Jahren entschlossen hat, tatkräftig anzu­
packen und ins Geschäft einzusteigen.
13
gewerbeverein
männedorf
«Grosse Freude bereitet es mir, als Bauherr Bauprojekte mit lokalen Handwerkern umzusetzen.»
Hier das Projekt eines Männedörfler Neubaus an der Unteren Bühlenstrasse 8, als Modell und im Rohbau.
Würden Sie heute etwas anders machen?
Nein, ich blicke grundsätzlich nicht zurück. Mich interessieren das Heute und
das Morgen. Da kann ich etwas gestalten und verändern.
Wie wichtig ist für Sie der Standort
Männedorf?
Ich bin in Männedorf aufgewachsen und
sehr stark mit dem Ort verwurzelt.
Lange Zeit war ich auch in den Vereinen
aktiv, als Vorstandsmitglied im Fussballclub und als Präsident des Tennisclubs.
Ich pflege mein Beziehungsnetz. Das ist
in meiner Branche sehr wichtig. Meine
Hauptkundschaft, vor allem im Bereich
Verwaltungen, stammt aus Männedorf
und Uetikon.
Welche Dienstleistungen bieten Sie an?
Wir bieten sämtliche Dienstleistungen
rund um das Thema Immobilien an. Sei
es die Verwaltung von Stockwerkeigentum, Miteigentum oder von Mietliegenschaften, der Verkauf von Immobilien,
14
die Beratung für Bau- und Immobilienfinanzierungen oder Schätzungen und
Bewertungen von Immobilien.
Wie ist es zur Kombination von Immobilien und Finanzberatung gekommen?
Wo liegt das Schwergewicht?
Da wir ein profundes Fach-Know-how in
beiden Gebieten vorweisen, lag es auf
der Hand, die Kunden in beiden Berei­
chen zu beraten. Unsere Kunden schätzen es sehr, dass sie einen einzigen Ansprechpartner haben, der sie in allen Anliegen rund um das Thema Immobilien
begleitet und unterstützt. Das Schwergewicht liegt heute klar in den Bereichen
Verwaltung und Verkauf von Immobilien.
Haben sich die Bereiche Immobilienund Finanzberatung in den letzten Jahren wesentlich verändert?
Der Kunde ist heute dank Internet auf
allen Gebieten sehr viel besser infor­
miert. Die Schwerpunkte unserer Tätig­
keit haben sich dadurch etwas verlagert.
gewerbeverein
männedorf
Die Objektsuche für Mandanten ist
heute beispielsweise kein Thema mehr.
Zudem können sich Mandanten auch
über Finanzierungsbedingungen von
Banken einfach via Web informieren.
Welche Trends zeichnen sich in beiden
Bereichen ab?
Zurzeit können wir im Immobilienmarkt
generell eine Verlangsamung beobachten. In den letzten Jahren waren eindeutig zu wenige Wohnungen vorhanden.
Dieser grosse Bedarf wurde dank einer
intensiven Bautätigkeit gedeckt. Hinsichtlich unserer Tätigkeitsfelder stellen
wir fest, dass insbesondere gute Stockwerkeigentumsverwaltungen sehr gesucht sind. Diese Tätigkeit erfordert eine
grosse Präsenzzeit. Vor allem die erste
Jahreshälfte ist bei uns sehr intensiv. 10
bis 14-stündige Arbeitstage sind während dieser Monate bei uns die Regel.
Welche sind die Stärken von «walter
brunner immobilien- und finanzbera­
tung»? Wie heben Sie sich von Ihren
Mitbewerbern ab?
Unsere Stärke liegt eindeutig in einer
sehr hohen Fachkompetenz in allen Bereichen, gepaart mit einer langjährigen
Erfahrung. Aufgrund unserer Ausbildun­
gen und unseres Werdegangs können
wir unseren Kunden alles aus einer Hand
bieten. Dank unserem vernetzten Den­
ken und unserem Beziehungsnetz können wir den Kunden die für sie optimale
Lösung unterbreiten.
Was hat Ihr Interesse für Ihren Beruf geweckt?
Ich habe schlichtweg Freude an Häusern. Schon immer habe ich mich für das
Produkt Immobilien in all seiner Komplexität interessiert. Nach meiner langjährigen Tätigkeit auf Direktionsstufe im Kre-
Männedorf Zentrum. Foto: Gaby Jäggi
15
Kompetenz
Männedorf
Allenbergstrasse 2
Fassaden | Hochbau | Tiefbau | Erdwärmesonden | Immobilien
7 Tage offen
Montag bis Freitag
7.30–19.30 Uhr
Kompetenz heisst für uns: Bauwerke zu
schaffen, die heute wie morgen höchsten Anforderungen gerecht werden.
Seit über 100 Jahren. +41 44 929 61 61,
www.gadola-bau.ch
Samstag und Sonntag
8.00–18.00 Uhr
Wir sind immer
durchgehend für Sie da!
Begeisterung?
«Verlass auf echte
Schweizer Qualität.»
Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da.
Stefan Bösiger
Generalagent
Helvetia Versicherungen
Generalagentur Männedorf/Zürcher-Oberland
Alte Landstrasse 260, 8708 Männedorf
T 058 280 81 55, M 079 364 64 00
stefan.boesiger@helvetia.ch
Hallo… TAXI
Ein TAXI für ALLES - in Ihrer Region
Gepflegte Fahrzeuge ● Express-Kurier ● In- und Auslandfahrten ● Limousinen-Service ● Hochzeits-/Festfahrten mit Excalibur ● Spitalfahrten = bringen und
abholen ● Flughafen-Bring- und Abholdienst.
Kurt + Trudi Weber, Männedorf + Stäfa
Tel. 079 200 18 00
www.hallo-taxi-reisen.ch
16
gewerbeverein
männedorf
dit- und Hypothekarbereich einer Bank
war der Einstieg ins Immobiliengeschäft
eine gute Möglichkeit für den Weg in
die Selbstständigkeit.
Was mögen Sie an Ihrer Arbeit be­
sonders?
Die Vielseitigkeit in meinem Beruf gefällt
mir sehr gut. Meine Arbeit setzt ein tie­
fes Wissen in sehr unterschiedlichen Be­reichen voraus. Nebst profundem Fachwissen in rechtlichen, finanziellen und
steuerlichen Belangen rund um das
Thema Immobilien haben wir uns durch
die langjährige Erfahrung auch bauliche
Kenntnisse angeeignet. Zudem habe ich
mit den unterschiedlichsten Menschen
intensiven Kontakt, z. B. mit Eigentümern, Mietern, Handwerkern und Bankfachleuten.
10 x Walter Brunner privat:
Name und Funktion:
Walter Brunner,
Geschäftsinhaber
Firma:
«walter brunner immobilien- und finanzberatung»
Branche:
Immobilienverkauf
und -verwaltung,
Finanzberatung
Mitarbeiter: 3
Gründungsjahr: 1999
Webseite: www.walterbrunner.ch
Traumberuf als Kind: Profisportler
Idol/Vorbild: Keines
Nächster Film im Kino:
Monsieur Claude und seine Töchter
Musikstil/Interpreten: Soul/Jazz
Was ist die grösste Herausforderung bei
Ihrer Arbeit?
Die grosse Herausforderung in unserer
Tätigkeit ist es, die Mandate termingerecht und zur absoluten Zufriedenheit
des Kunden auszuführen. Egal, wie
komplex die Ausgangslage aussieht.
Diese Grundhaltung prägt uns und
spornt uns immer wieder an.
Was ist Ihnen wichtig bei Ihrer Arbeit?
Mir ist es sehr wichtig, jederzeit auf allen
Ebenen unseren hohen Qualitätsstandard aufrechtzuerhalten und ein sehr
gutes Arbeitsklima zu pflegen. Dies setzt
ein sehr hohes gegenseitiges Verständnis
voraus.
Gibt es auch unangenehme Seiten in
Ihrem Beruf?
Die angenehmen Seiten meines Berufs
Zuletzt gelesenes Buch:
«Hab und Gier» von Ingrid Noll
Bevorzugte Feriendestination:
Mit VW-Bus und Velo immer wieder
neue Destinationen entdecken
Das habe ich mir zuletzt gegönnt:
Wanderung auf die Grialetschhütte
Persönliches Engagement:
Präsident der Baugenossenschaft
Hasenacker
Credo/Motto:
Neue Projekte erhalten geistig jung
Drei persönliche Wünsche:
Gesundheit, Familienglück, Zufriedenheit
im Beruf
überwiegen eindeutig. Nicht immer
ganz einfach ist die saisonal bedingte
hohe Arbeitsbelastung in den ersten
17
gewerbeverein
männedorf
Haben sich die Bedürfnisse/Ansprüche
der Kunden in den letzten Jahren verän­
dert?
Die Erwartungshaltung der Kunden hat
sich verändert. Die Ansprüche nehmen
zu. Auch die ständige Erreichbarkeit ist
ein Thema. Heutzutage erwarten viele
Menschen, dass ihr Anliegen umgehend
gelöst wird, unabhängig davon, wie
dringlich die Angelegenheit ist.
Wie sieht die Weiterentwicklung Ihres
Geschäfts aus?
Wir sind ein typisches Familienunter­
nehmen. Mit drei Mitarbeitern haben
wir zurzeit eine ideale Grösse und eine
solide Basis. Eines unserer Ziele ist es,
diese solide Basis weiterhin zu festigen
und uns auch in Zukunft mit der notwendigen Sorgfalt um jede Liegenschaft
zu kümmern und unsere Dienstleistungen in einwandfreier Qualität zu erbringen.
Männedorf Russer und Aufdorf. Foto: Gaby Jäggi
5 Monaten des Jahres. Die auf diese Pe­
riode konzentrierte Arbeit mit zahlreichen Jahresabschlüssen, Versammlungen usw. erfordert sehr lange Arbeits­
zeiten.
Wer gehört zu Ihrem Kundenkreis?
Zu unserem Kundenkreis gehören Private und Unternehmen mit Bedürfnis­
sen im Immobilienbereich. Wir haben
Kunden aus dem gesamten Kanton Zürich. Die Verwaltung von Liegenschaften
konzentriert sich auf die nähere Umgebung. Da ist es sehr wichtig, dass man
schnell vor Ort ist und sich sofort um die
Angelegenheiten kümmern kann.
18
Welche Ziele wollen Sie mit Ihrem
Unternehmen erreichen? Welche Projekte umsetzen?
Unser Hauptziel ist es, mit unserem vernetzten Denken auch in Zukunft als Generalist aufzutreten und unseren hohen
Qualitätsstandard zu erhalten. Wir wol­len auch weiterhin interessante Man­
date bekommen und diese zur absoluten
Zufriedenheit der Kunden erfüllen.
Grosse Freude bereitet es mir, als Bauherr Bauprojekte mit lokalen Handwerkern umzusetzen, wie beispielsweise das
Neubauprojekt Trouvaille. Zudem finde
ich komplexe Fälle immer wieder spannend, unter anderem Verkäufe aus Erbteilungen und spezielle Fälle, die viel
Know-how erfordern.
gewerbeverein
männedorf
Ihre Tochter Julie Brunner ist in Ihre Fussstapfen getreten. Wie gehen Sie das
Thema Nachfolge an?
Die Nachfolgeregelung ist zurzeit in Planung. Unsere Tochter, Julie Brunner, die
im 2012 ins Unternehmen eingestiegen
ist, verfügt über einen Master-Abschluss
in internationalen Beziehungen und hat
vor wenigen Tagen auch die Prüfung als
eidg. dipl. Immobilien-Treuhänderin erfolgreich absolviert. Dies eröffnet für die
Nachfolgeplanung des Unternehmens
natürlich wieder neue Perspektiven.
den Bergen unterwegs beim Skifahren.
Und vor einigen Tagen bin ich zum ersten
Mal Grossvater geworden. Auf die gemeinsame Zeit mit meiner Enkelin freue
ich mich ganz speziell.
Vielen Dank für das interessante Gespräch!
Was machen Sie als Ausgleich zu Ihrem
Beruf?
Als Ausgleich zum Beruf liebe ich sportliche Aktivitäten, im Winter bin ich viel in
WIR ZIEHEN
SPUREN IM SCHNEE…
32
Öffnungszeiten:
Di–Fr 8.00–12.15 / 14.00–18.30 Uhr
Sa
8.00–16.00 Uhr
EINER DER FÜHRENDEN 200 SPORTFACHHÄNDLER DER SCHWEIZ.
19
Dramatischer Verein Männedorf
Liebi macht
erfinderisch
Eine turbulente Komödie in zwei Akten von Ray Cooney
Schweizerdeutsche Fassung von Jörg Schneider
Aufführungen im November 2014
im Gemeindesaal, Zentrum Leue, Männedorf
Informationen zu den Aufführungen und zum Vorverkauf:
www.dvm.ch
20
«Liebi macht erfinderisch» –
Dramatischer Verein Männedorf
Vorderste Reihe v.l.n.r.: Lara Enzler, Paul Billeter. Zweite Reihe v.l.n.r.: Lara Anderegg, Sandra Hofstetter,
Cathrin Jaeger. Dritte Reihe v.l.n.r.: Michael Moreno, Karine Lapeta, Karin Westreicher, Hinterste Reihe
v.l.n.r.: Peter Krähenbühl, Roger Düggelin, Alexander Schatt
Schon bald wird in Männedorf wieder
Theater gespielt! Der Dramatische
Verein führt eine Komödie von Ray
Cooney in einer Mundartfassung von
Jörg Schneider auf.
Die Vielweiberei ist in unserem abendländischen Kulturkreis gesellschaftlich
nicht akzeptiert und darum auch gesetzlich verboten. Taxichauffeur Hugo Meier,
die tragische Hauptfigur im diesjährigen
Stück «Liebi macht erfinderisch» des
Dramatischen Vereins Männedorf, foutiert sich jedoch um solche Regeln. Er hat
das Kunststück geschafft, gleichzeitig mit
zwei Frauen – mit Monika in Zürich Wollishofen und mit Brigitte in Adliswil – ein
geregeltes Eheleben zu führen, dies vor
allem dank seinem Beruf mit Tages- und
Nachtschichten und einem ausgeklügelten Zeitplan.
Trotzdem ist Hugo nicht zu beneiden.
Auch wenn der Mann scheinbar Nerven
aus Stahl zu haben scheint, gestaltet sich
sein Leben ziemlich stressig, und ein Unfall bringt ihn in Erklärungsnotstand. Resultat: Eine Notlüge verlangt nach der
nächsten. Sein Freund und Lebenskünst21
FahrzeugFaszination.
Inklusive.
Nutzfahrzeuge
Ihre happy-netz Garagen bieten Vielfalt und Exklusivität.
Seefeld Garage AG, Rüti
Garage Huber AG, Hombrechtikon
Seegarage Stäfa AG, Stäfa
Aufdorf Garage Stäfa AG, Stäfa
22
Aufdorf Garage AG, Männedorf
Seebad Garage AG, Feldmeilen
Rentra AG, Fahrzeugvermietung
BIGDESIGN.CH
HAPPY_INS_A5_H_CMYK_A5 29.03.12 16:30 Seite 1
ler Oskar Stöckli versucht auf seine ganz
eigene Art zu helfen, doch zahlreiches
Polizeipersonal, neugierige Nachbarinnen sowie eine aufdringliche «Blick»-Reporterin strapazieren die blankliegenden
Nerven zusätzlich.
Besuchen Sie eine der Aufführungen des
DVM im Gemeindesaal des Zentrums
Leue, Sie werden bestens unterhalten.
Treffen Sie sich an unserer Bar und geniessen Sie eineinhalb Stunden vor Vorstellungsbeginn, in der Pause und nach
der Vorstellung Erfrischungen und Verpflegungen.
Verlosung
Wir verlosen 3x zwei Tickets für eine
Aufführung nach Wahl!
Senden Sie ein E-Mail mit Ihrem Namen,
Adresse, Ihrer Telefon­
nummer und
dem gewünschten Aufführungsdatum (siehe unten) bis am 31. Ok­t­ober
2014 an: verlosung@dvm.ch.
Über die Verlosung wird keine Korres­
pondenz geführt. Der Rechtsweg ist
ausgeschlossen.
Aufführungsdaten
21. November, 20.00 Uhr (Première)
22. November, 20.00 Uhr
23. November, 15.00 Uhr
25. November, 20.00 Uhr
27. November, 20.00 Uhr
28. November, 20.00 Uhr (Dernière)
Online-Reservation
Ab 18. Oktober 2014 unter
www.dvm.ch
Vorverkauf
Im claro Weltladen
Hasenackerstrasse 2 in Männedorf
(gegenüber Zentrum Leue)
jeweils samstags, ab 18. Oktober bis
22. November 2014
Kübelpflanzen-Überwinterung
Gärtnerei Balzer AG
Hofenstrasse 22
8708 Männedorf
Telefon 044 920 01 23
Telefax 044 920 67 13
info@gaertnerei-balzer.ch
Das Fachgeschäft
Innenbegrünungen
Grabpflege
Terrassenbegrünungen
Überwinterungsservice
Gefässbepflanzungen
23
Advents- und
Weihnachtsmarkt
s
Im Gewächshau
ckli
der Gärtnerei M-ö21 Uhr
18
Samstag, 22.11.14
10 - 16 Uhr
14
1.
.1
Sonntag, 23
Adventskränze • Gestecke
Weihnachtssterne
Tapas-Bar und Kaffeestube
Gärtnerei und Blumengeschäft • Alte Landstrasse 234 • 8708 Männedorf • Telefon 044 920 04 57
Upgrade:
24
Mittelwiesstrasse 39
8708 Männedorf
Stationen eines Handelsdelegierten – Teil 2
Während dreier Jahrzehnte war Hans R. Leutwyler in Asien unterwegs: Als Delegier­
ter der UHAG Überseehandel AG baute er das Geschäft für Lebensmittel- und Ver­
packungsmaschinen europäischer und amerikanischer Hersteller auf. Nachdem er in
der letzten Ausgabe von seinem Aufenthalt in Japan und seinen Kundenbesuchen
in weiteren asiatischen Märkten erzählte, berichtet er nun von seinen Erfahrungen
in China.
Fünf Jahre nach der Kulturrevolution be- mals in Japan, als Pioniere das Fleischerei­
gann sich der chinesische Markt langsam maschinengeschäft aufbauen. Es gelang
zu öffnen. Wir wollten die Gelegenheit uns, praktisch alle Hersteller, mit denen
nicht verpassen, mit unserem Geschäfts- wir in Japan, Korea und Taiwan zusamfeld «Lebensmittel- und Verpackungsma­- menarbeiteten, auch für China zu geschinen» in diesen riesigen Markt einzu- winnen.
steigen. Unsere Firma genoss in China ei­- Wir waren überzeugt, dass das Marktpo­
nen ausgezeichneten Ruf, weil wir trotz tenzial schnell wuchs und organisierten
der schwierigen Jahre während der Kul- ein erstes Fleischverarbeitungs-Sympoturrevolution mit staatlichen Stellen ge- sium im südlichen Changsha. Es gelang
schäftlich in Verbindung geblieben wa- uns auf Anhieb, 5 identische Kontrakte
ren. Das Hauptgeschäft war zu diesen abzuschliessen. Die Idee der Seminare, bei
Zeiten Werkzeugmaschinen und Ausrüs- welchen wir immer grossen Zulauf genos­tungen für die Textilindustrie.
sen, machte sich letztlich bezahlt. GleichDer Grund für meinen ersten Chinabe- zeitig beteiligten wir uns wiederholt an
such war die Frühjahrsmesse in Guang- lokalen Fachmessen.
dong, wo wir einen
Informationsstand
betrieben. Mit Hilfe
der Fabrikanten, die
wir in anderen Märkten vertraten, gelang
es uns bald, erste
interessante
Aufträge im Süsswaren­
bereich an Land zu
ziehen. Es waren
vorwiegend Anlagen
für die Produktion
von Waffeln, Biskuits
und Brot. Zusätzlich
wollten wir, wie da­- Besichtigung der Baustelle für die neue Fleischfabrik in Lanzhou.
25
Dr. Reza Mirsaidi
Eidg. dipl. Apotheker FPH
Telefon 044 922 10 10
Dr. Lorenz Schmid
Eidg. dipl. Apotheker FPH
Telefon 044 213 12 30
Ihr Gesundheits-Coach.
Ihr Gesundheits-Coach.
Unsere Dienstleistungen
Unsere Dienstleistungen
Blutdruck-, Blutzucker- und
Cholesterinmessung
Individuelle Impf- und Reiseberatung
Kontrolle der Hausapotheke
Kostenloser-Hauslieferdienst
Seestrasse 206, 8708 Männedorf
www.apotheke-maennedorf.ch
Medikamente vom Ausland
Impfen vor Auslandreisen
Integriertes Therapiezentrum
Medikamentöse Begleittherapie für Rauchstopp, Gewichtsreduktion, Haarausfall,
Migräneprävention.
Poststrasse 6, 8001 Zürich
www.paradeplatz.apotheke.ch
Kerzengiessen
rz_tp_apotheke_männedorf_63x95_dienstleistungen_4c_120913.indd
17.09.2013
rz_tp_apotheke_paradeplatz_63x95_dienstleistungen_4c_170913.indd
1
11:44:00
17.09.2013
1
13:14:12
im Jugendhaus männedorf
25. 11. 14 –
19. 12. 14
DI
MI
Do
FR
SA
26
14.00 – 17.00
14.00 – 18.00
16.00 – 20.00
14.00 – 20.00
14.00 – 18.00
Alle Alterskategorien
sind herzlich willkommen!
Auf Anfrage können
Gruppen (Schulen,
Firmen) bis max. 15
Personen auch
vormittags kommen.
Jugendarbeit männedorf
044 921 18 15
Miserables Essen
vom Spitzenkoch
Weitere Eigenheiten Chinas lernte ich
1985 kennen, als ich mit einer grösseren
Delegation von Herstellern nach Lanzhou, einer schmutzigen Industriestadt am
Gelben Fluss, reiste. In unserem Hotel
tropften die Wasserleitungen. Das Essen
war trotz der Versicherung, dass ein Spitzenkoch aus Shanghai unsere Speisen zu­bereite, miserabel. Jeden Tag gab es kalte,
gebratene Fischstücke mit Broccoli und
Reis. Gottseidank hatte ich aufgrund be­
reits gemachter Chinaerfahrung vorgesorgt und konnte mich zwischendurch
von meiner mitgeschleppten Notportion
ernähren: Biskuits, Nescafé, Kondensmilch und Emmi-Joghurt.
Der dortige Kunde «Lanzhou Meat» war
im Begriff, eine neue Fabrik zu bauen.
Das relativ grosse Projekt erforderte mei­ne wiederholte Anwesenheit. Die Preisverhandlungen waren jeweils brutal, und
sie eskalierten einmal bis zu meiner An­
drohung, unverzüglich abzureisen. Dieser
Trick war zu meinem eigenen Erstaunen
Die Anwesenheit unseres Metzgermeisters Erich B.
hat immer wieder dazu beigetragen, dass wir grös­
sere Bestellungen an Land ziehen konnten.
ein Volltreffer: Kurze Zeit später akzeptierte der Kunde unsere Konditionen und
unterzeichnete den Vertrag. Der Rückflug
nach Beijing erfolgte in einer uralten russischen Antanow-Propellermaschine, bei
der schon lange nicht mehr alle Stühle am
Boden festhielten.
Gewaschene weisse Salami
Im Umgang mit den Chinesen war nicht
nur Verhandlungsgeschick gefragt, sondern auch eine gute Kenntnis ihrer Vorlie­ben. Das zeigte sich an einem Symposium, das wir in Shijiazhuang durchführ­
ten. Während Erich, unser Metzgermeis­ter, in der dortigen Fabrik westliche
Fleischprodukte herstellte, vermittelten
wir in einem Konferenzraum Theorie. Als
Abschluss veranstalteten wir für die Semi­narteilnehmer auf dem Flachdach der Fa­­brik eine gemütliche Grillparty mit den
soeben produzierten Würsten. Wir beab­sichtigten auch, zwei grosse, aus der
Schweiz mitgebrachte Salami aufzutischen. Doch unsere beiden Verkäufer rie­ten davon ab, den Chinesen die weiss ge­puderten Salami nur schon zu zeigen. So
entfernten wir in der Badewanne meines
Hotelzimmers das weisse Pulver kurzerhand mit Wasser. Von den so «gesäuber­
ten» Salami liessen die Gäste keinen Bissen mehr übrig.
Auch eine Süsswarenfabrik in Fuzhou
brachte eine Überraschung. Die Fabrik
nahm eine komplette Linie zur Herstellung und Verpackung von Hartbonbons
in Betrieb. Ein solches System besteht aus
mehreren Maschinen, etwa einem Mischer, einem Vakuumkocher sowie Kühlbändern zum Herunterkühlen der Zuckermasse, zum Strangformen der Bon27
Teure Lehrstücke
Weniger als einen Monat später meldete sich der Kunde
wutentbrannt bei unserem
Büro in Hongkong. Die Linie
würde nicht mehr funktionieren und die ganze Produktion
sei gestoppt. Weil die letzte
Zahlung für den Auftrag noch
nicht geleistet worden war,
waren wenige Tage später die
Deutschen in Fuzhou zurück,
wo sie die Anlage komplett
drangsaliert vorfanden. Aufgrund des feuchtheissen JuniUnser Messestand an der Trade Fair 1987 in Chongqing.
Klimas hatten die zuckerhaltibons und zum Einwickeln und Abfüllen in gen Komponenten den ganzen RohmaBeutel. Um die vereinbarte Leistung zu terialfluss verstopft. Die Chinesen hatten
erreichen, hatten die beiden verantwort- versucht, mit Hammer und Meissel die
lichen deutschen Monteure die Maschi- Blöcke herauszuschlagen und beschädig­
nen bereits ohne jegliche Beteiligung der ten dabei wichtige Komponenten des Ab­chinesischen Arbeiter hochgefahren. Die wäge Systems. Einmal mehr bestätigte
Linie erreichte das Produktionsziel von sich, dass der Ausbildungsstand der Chieiner Tonne Bonbons pro Stunde. Alle wa­- nesen und ihr Einfühlungsvermögen für
ren zufrieden, und der Kunde unterzeich­ komplexe Systeme noch nicht unseren
nete das Abnahmeprotokoll.
Standard erreicht hatten. Entsprechend
Mir war schon zu diesem Zeitpunkt klar, oft kam es zu solch gravierenden Fehlern,
dass das nicht gut gehen konnte. Der Be­- an denen die Kunden selbst dann nie
trieb einer solch komplexen Anlage setzt schuld sein wollten, wenn sie mutwillig
voraus, dass an jeder Maschine ein zu- Maschinen beschädigt hatten. Die Aus­ständiger Arbeiter steht. Deshalb ver- rede war meist, dass ja alles durch Werks­langte ich, dass der Kunde Mitarbeiter garantie abgedeckt sei. Zuweilen waren
bestimmt, die für jeweils eine Sektion der das sehr teure und zeitraubende LehrAnlage verantwortlich sein würden. Aus­ stücke für alle Beteiligten, vor allem aber
serdem schlug ich vor, dass die Spezi­ für die Maschinenlieferanten und uns als
alisten des Herstellers den Probelauf deren Vertreter.
unterstützend begleiteten. Leider griff Nun bin ich seit etlichen Jahren pensioniemand meine Idee auf – das Abnah- niert. Gerne denke ich zurück an meine
meprotokoll war letztlich unterzeichnet, aktiven Jahre und bereise Asien immer
und die chinamüden Deutschen wollten wieder gern mit meiner Frau oder Freunmöglichst schnell wieder nach Hause.
den. Was ich hier abschliessend festhal28
ten möchte, ist die Feststellung, dass unsere damalige Arbeit, trotz vieler Reisestunden und langen Arbeitstagen, häufig
auch an Wochenenden, spannend und
lehrreich war. Die Herausforderung, auch
unter schwierigsten Umständen Probleme vor Ort zu lösen, trieb uns an. Mentalitätsunterschiede zu unseren loka­
len Mitarbeitern und zu den Kunden ver­langten Geschick und ausgewogenes
Handeln zum richtigen Zeitpunkt. Eigeninitiative wurde vom Arbeitgeber voraus­
gesetzt, und der Firmenerfolg war eines
langen Aufenthalten im Reich der Mitte fällt
der Resultate davon. Wenn ich heute un­- Nach
der Abschied immer wieder leicht.
sere alles kontrollierende Gesellschaft be­trachte, vermisse ich diese Zeit. Sollten
wir nicht den allgegenwärtigen Compli­ werden, häufiger hinterfragen? Inzwiance-Trend, wo zu viele abwägen oder schen sind nämlich die asiatischen Tiger
überprüfen und neue Ideen abgeblockt erwacht!
29
Haben Sie Fragen zu Ihrer Versicherung?
Ich berate Sie kompetent und verständlich.
AXA Winterthur, Hauptagentur Männedorf/Uetikon
Kugelgasse 24, 8708 Männedorf
Telefon 044 922 31 31, Fax 044 922 31 30
maennedorf@axa-winterthur.ch, AXA.ch/maennedorf
Markus Buchmann
Telefon 044 922 31 32
markus.buchmann@axa-winterthur.ch
Markus Buchmann
Versicherungsberater KMU
Für alles rund um Ihre Augen, das Sehen und Aussehen.
Dammstr. 7, 8708 Männedorf, T 044 920 74 74, www.bachmannoptik.ch
30
Ausbildungsabschluss im Appisberg
Save the Date:
Berufsmesse Zürich
Appisberg wird 2014 erstmals an der Be­rufsmesse Zürich vom 18. bis 22. November 2014 mit einem Messe-Stand
vertre­ten sein.
Besuchen Sie uns am Stand H36 in der
Halle 2 ➜ www.berufsmessezuerich.ch.
Wir freuen uns, Sie an der Berufsmesse
Zürich persönlich zu treffen.
In diesem Jahr haben von 21 Lernenden
deren 20 ihre Ausbildung im Appisberg
erfolgreich abgeschlossen. Dies entspricht einer Erfolgsquote von 95%.
Besonders hervorheben möchten wir
Herrn Thomas Beck, Informatikpraktiker
EBA, welcher mit seiner ausgezeichneten
IPA (Note 5,7) und einer Gesamtnote
von 5,5 als bester Abschluss im Kanton
Zürich prämiert worden ist.
Auch sehr stolz sind wir auf Herrn
Simon Lötscher, Schreinerpraktiker EBA,
welcher für die beste Vertiefungsarbeit
(VA) ausgezeichnet wurde.
Die Lernenden erreichten einen sehr guten Gesamt-Notendurchschnitt von 4,8!
Seit Jahren
erfolgreiche Abschlüsse
Die stetig hohen Abschlusserfolge und
die zuverlässige Ausbildungsqualität im
Appisberg sind beste Voraussetzungen
im Hinblick auf die Zukunftschancen unserer Klienten.
Unsere Integrationsquote in die Privatwirtschaft beträgt seit 4 Jahren über
65%.
Bitte zögern Sie nicht, uns bereits jetzt zu
kontaktieren.
Ihr Appisberg-Team
Termine
INFO-Nachmittage für alle Interessierten
Schüler, Lehrer, Schulleitungen, Eltern usw.
Mi 29.10.2014, 14.15 –16.15 Uhr
Mi 26.11.2014, 14.15 –16.15 Uhr
Anmeldung unter:
www.appisberg.ch ➜ Aktuelles ➜ INFONachmittage
Appisberg @ Berufsmesse Zürich
18.–22. November 2014,
Halle 2 / Stand 36
www.berufsmessezuerich.ch
APPISBERG
Abklärung
Ausbildung
Integration
Im Russer 108
8708 Männedorf
Tel. 043 843 43 43
www.appisberg.ch · mailbox@appisberg.ch
31
Getränkehandel Loosli AG
Gerbeweg 5 • 8708 Männedorf • Tel. 044 920 03 12
· Telefon 044 920 18 55 · Fax 044 920 15 23
www.maennag.ch
www.maennag.ch
• HAUSLIEFERDIENST
• VERKAUF AB RAMPE
• GASDEPOT
Service Öl und Gasfeuerungen
Wärmepumpen und Solaranlagen
Energieberatung, Sanierung und Umbauten
Ihr Spezialist für umweltbewusstes Heizen
Dorf 38 ⋅ 8704 Herrliberg ⋅ 043 277 30 30 ⋅ www.baenninger-zolliker.ch ⋅ info@bzheizung.ch
Zusammen ein starkes Team am rechten Zürichsee
Neubauten
Wohnungs-Lüftung
Büro und Gewerbe
Projektierung und Sanierung
Emil-Staub-Strasse 2 8708 Männedorf
Emil-Staub-Strasse 2 ⋅ 8708 Männedorf
044 790 41 69 ⋅ www.kosterag.ch ⋅ info@kosterag.ch
Heizung Lüftung Klima Sanitär und Service
32
Holzenergie in Männedorf: Jetzt erst recht!
Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich EKZ haben entschieden: Männedorf
wird definitiv nicht an den Holz-Wärme­
verbund Pfannenstiel angeschlossen.
Nun sind andere Lösungen gefragt. Die
Genossenschaft Holznutzung Pfannenstiel bietet ihre Unterstützung an.
Die EKZ erstellen ab nächstem Jahr auf
dem ZSA-Areal an der Winterhalden­
strasse eine Heizzentrale mit einem gros­
sen Holzschnitzelkessel. Lange Zeit sah
es danach aus, dass von dieser neuen
Holzheizzentrale nebst Oetwil auch
Männedorf mit erneuerbarer Energie aus
den Wäldern des Pfannenstiels versorgt
wird. Nun haben die EKZ kürzlich beschlossen, den Fernleitungsstrang nach
Männedorf hinunter doch nicht zu reali­
sieren. Zu gering war das Anschlussinteresse und zu gross die Länge der Fernleitung. Damit auch in Männedorf trotzdem mehr Holzenergie genutzt werden
kann, sind jetzt andere Lösungen zu su­chen, beispielsweise kleine Holz-Wärme­verbünde oder Holzheizungen für einzelne Liegenschaften. Die Genossenschaft Holznutzung Pfannenstiel hilft interessierten Liegenschaftsbesitzern und
-verwaltern bei dieser Suche.
Die Genossenschaft Holznutzung Pfannenstiel wurde 2008 gegründet und
setzt sich seither für eine sinnvolle Nutzung der lokalen Holzressourcen in der
Region Pfannenstiel ein. Zu diesem
Zweck baute man in den letzten Jahren
auf dem ZSA-Areal das Energieholzzentrum Pfannenstiel auf, welches von der
Blick auf das Energieholzzentrum Pfannenstiel.
Regi Holz GmbH betrieben wird. Das
Energieholzzentrum Pfannenstiel bietet
die ganze Palette von Energieholz an:
Anfeuerholz fürs Cheminée, trockenes
Stückholz, Pellets sowie Holzschnitzel
unterschiedlichster Qualitäten.
Die Genossenschaft Holznutzung Pfannenstiel unterstützt und berät Bauherren
und Liegenschaftsbesitzern, welche trotz
der Absage der EKZ auf die «Wärme aus
dem Wald» setzen wollen, und bietet
deshalb folgende Dienstleistungen an:
■ Technische Beratung
Grobabklärungen
■ Vermittlung von Energieholz
■ Vermittlung von Fachleuten
■ Vermittlung von Investoren
■ Für weitere Fragen und Auskünfte wende
man sich an:
Andreas Keel (Mitglied Verwaltung Genossenschaft Holznutzung Pfannenstiel),
Tel. 079 306 00 34 · info@energieundholz.ch
33
Erwachsenenbildung –
Kurse im Bereich Familie und Haushalt
Elternbildung
A 2
Sicherheit auf dem Schulweg, was schützt mein Kind?
Referent:
Christophe Schärer, Polizeichef Stv., Sicherheit Männedorf
Tag/Zeit: Dauer: Ort: Kursgeld: Donnerstag, 30. Oktober 2014
19.30–21.30 Uhr
Aula Blatten, Schulstr. 15, 8708 Männedorf
Eintritt frei
A 3
Elterliche Sexualerziehung konkret
Referent:Lukas Geiser, Dozent und Koordinator im Bereich Sexualpädagogik, Prävention und
Gesundheit an der PH Zürich, freiberuflicher Sexualpädagoge
Tag/Zeit: Dauer: Ort: Kursgeld: Dienstag, 11. November 2014
19.30–21.30 Uhr
Aula Blatten, Schulstr. 15, 8708 Männedorf
Eintritt frei
A 4
Elternsein – zurück zu den Wurzeln
Referentin: Flurina Töndury, Primarlehrerin, Paar- und Familientherapeutin, Mutter von drei (fast) erwachsenen Kindern
Tag/Zeit: Dauer: Ort: Kursgeld: Donnerstag, 20. November 2014
19.30–21.30 Uhr
Aula Blatten, Schulstr. 15, 8708 Männedorf
Eintritt frei
Haushalt, Ernährung, Kleidung, Mode
B6
potheke der ätherischen Öle für Kleinkinder
A
bis Erwachsene
Leitung:
Tag/Zeit: Dauer: Kursgeld: Anna Huber, Pflegefachfrau, Aromatherapeutin
Samstag, 8./22. November 2014
2x, 09.00–13.00 Uhr
Fr. 40.– / Auswärtige Fr. 45.–
34
B 7Information über ein begleitetes Fasten
für Frauen zu Hause!
Nach diesem Vortrag besteht die Möglichkeit, sich für ein begleitetes
Fasten mit Frau Annegret Rose anzumelden.
Leitung:
Tag/Zeit: Dauer: Kursgeld: Annegret Rose, Fachfrau Betreuung EFZ
Montag, 10. November 2014
1x, 19.30–21.30 Uhr
Fr. 15.– / Auswärtige Fr. 20.– (max. 20 Personen)
B 8Grundkurs
Der ideale Start in meine neue Leidenschaft – das Kochen
Leitung:
Tag/Zeit: Dauer: Kursgeld: Cyrilla Kauflin, Hauswirtschaftslehrerin
Donnerstag, 13./20. November 2014
2x, 18.00–22.00 Uhr
Fr. 40.– / Auswärtige Fr. 45.–, plus Nahrungsmittel (inkl. Theorieunterlagen) Fr. 50.–
B 9Basic-Steuerwissen – Steuererklärung effizient und richtig
ausfüllen
Wegen grosser Nachfrage wird dieser Kurs nochmals angeboten.
Leitung:
Tag/Zeit: Dauer: Kursgeld: Georgette Gaillard Streuli, Steuerkommissärin beim kantonalen Steueramt Zürich
Donnerstag, 13./20. November 2014
2x, 19.30–21.30 Uhr
Fr. 40.– / Auswärtige Fr. 45.–
Detaillierte Angaben zu den Kursen finden Sie auf unserer Homepage unter
www.maennedorf.ch/schule oder im Kursprogramm «September – Dezember 2014»
Jugendliche bis 18 Jahre zahlen nur die Hälfte des Kursgeldes.
Auskunft erteilt die Leiterin der Erwachsenenbildung: Frau Silvia Orlando, Tel. 079 931 45 03.
Schriftliche Anmeldung bis spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn erforderlich. Anmeldungen
können auch über die Homepage der Schule Männedorf vorgenommen werden.
www.maennedorf.ch/schule. Für die Vorträge A 1 bis A 4 ist keine Anmeldung nötig.
Die Anmeldung ist verbindlich und wird bestätigt. Nach Erhalt der Bestätigung muss das
volle Kursgeld entrichtet oder eine Ersatzperson gestellt werden.
Materialkosten sind direkt der Kursleitung am Kurstag zu bezahlen. Die Versicherung ist
Sache der Teilnehmerin / des Teilnehmers.
EINRAHMUNGEN
eigenes Atelier
8708 Männedorf, Kugelgasse 4
Tel. 044 920 05 57
www.pfister-papeterie.ch
Martin Weber
Kundenmaurer und Plattenleger · Natursteinarbeiten
Hofenstrasse 35 · 8708 Männedorf
Telefon 044 920 21 77
Natel 079 421 52 31
Fax 044 920 53 87
info@weber-plattenleger.ch
Fax: 044 790 23 80
niggli_und_partner_Inserat_V3.qxd
Tel.: 044 920 02 85
www.
23.07.2014
00:45
Seite 1
079 693 39 69
tauchsport.roby@smile.ch
www.weber-plattenleger.ch
niggliundpartner .ch
Architekt ETH
Ingenieur ETH
Planen und Bauen aus einer Hand
Umbau Denkmalschutzobjekt Meilen
36
Glasfront Küche mit Ausblick
Neue Leitung und neues Kleid für
die Spielgruppe Sunneburg in Uetikon am See
November und Dezember, damit Eltern Weihnachtseinkäufe tätigen
können. Ab dem Frühling 2015, nachdem
Rachel Nünlist die Ausbildung zur Waldspiel­
gruppenleiterin ab­ge­
schlossen hat, werden
die Kinder den Wald
erkunden. Ebenfalls Zu­kunftsmusik ist ein Mittagstischangebot. Rachel Nünlist liegt es am
Herzen, dass die Zu(v.l.n.r.): Rachel Nünlist-Burkhalter, Regula Hersche und Rachel Matthey
sammenarbeit mit dem
Frauenverein Uetikon
Die Spielgruppe Sunneburg in Uetikon weiterhin gepflegt wird. Das heisst der
steht seit Kurzem unter einer neuen Lei­- Eisbärenclub (jeweils Dienstagnachmittung. Mit Rachel Nünlist-Burkhalter (aus- tag von 14 bis 17 Uhr) ist somit weitergebildete Spielgruppenleiterin) und ih- hin gewährt.
rem Team kommt ein neues Leben in die
Sunneburg. Eingerichtet ist man für Kinder von etwa 3 Jahren bis Kindergarten­
eintritt. Konstante Kindergruppen sollen
Freundschaften wecken und dabei helfen lernen, zu teilen und Konflikte zu lö­sen. Die Räumlichkeiten wurden mit
Hilfe von Freiwilligen innen und aussen während der Sommerferien renoviert. Feiern Sie ein Fest? Sie können die
Sunneburg auch mieten. Unsere Räumlichkeiten und der wunderbare Garten
lädt gerade dazu eine GeburtstagesInfos unter:
party usw. zu planen. Es gibt Grillwürste
www.sunneburg-uetikon.ch
und weitere Attraktionen. Interessant
oder Natel 079 327 83 76
sind auch die Samstag-Hütedienste im
37
Felix Mendelssohn-Bartholdy
Jan Dismas Zelenka
Reformierte Kirche Stäfa
Samstag
22. November 2014
19.30 Uhr
Sonntag
23. November 2014
17 Uhr
Kirche St. Peter Zürich
Sonntag
11. Januar 2015
17 Uhr
Leitung
Martin Messmer
Zwei spätbarocke
Werke von eigener
Ausprägung
Die zwei Werke des
Dresdner Hofkomponisten
Jan Dismas Zelenka
stammen aus der Zeit um
1730 und bilden zusammen
mit dem Gloria von
Mendelssohn den Schwerpunkt unserer kommenden
Konzerte. Zelenka hat
Bach noch gekannt und
war zu seiner Zeit berühmt
für seine originelle und
unkonventionelle Art zu
komponieren.
Das Miserere in c-Moll ist
ein echtes Prachtstück
barocker Chorliteratur, kontrast- und ideenreich sowie
voller Überraschungen.
Auf eine dunkel-schwere
Einleitung folgt eine flinke,
gross ausgebaute Fuge,
die das Miserere-Thema
vielfältig umrankt. Nachdenklich-innig klingt das
Werk aus.
Das Magnificat in D-Dur ist
von grosser Kraft und
Klarheit und setzt den Text
ähnlich wie bei Bach ganz
direkt und expressiv um.
Es endet mit einer grossartigen Fuge auf das einzige
Wort «Amen».
NOTA BENE
Die volle
Kreativität des
13-jährigen
Mendelssohn
Sein Gloria in Es-Dur hat
Felix Mendelssohn
Bartholdy 1822, mit gerade
mal 13 Jahren, komponiert.
Ein packender Ausdruck
seines ersten, ungestümen
Eintauchens in die Kirchenmusik, voll kontrastierender
Stimmungen und gewagten
Figuren sowie Modulationen.
Das Gloria in Excelsis Deo
gehört zu den ältesten
christlichen Gesängen überhaupt.
Das Sinfonieorchester
Nota Bene wird zum
ersten Mal ein Konzert mit
uns zusammen gestalten.
Es spielt das Concerto
Grosso op. 8 no. 6 von
Giuseppe Torelli und das
Concerto Grosso in
Pastorale op. 3 no. 12 von
Francesco Manfredini.
Es hat mit seinen rund
80 begeistert Mitwirkenden
einen eigenen und
namhaften Platz im Zürcher
Kulturleben gefunden.
Der Konzertchor
Zürichsee
Hat sich in den gut 10 Jahren
unter der Leitung von
Martin Messmer in jeder
Hinsicht positiv weiterentwickelt (rund 85 Mitwirkende) und erfreut regelmässig
ein breites musikliebendes
Publikum mit besonders
schönen geistlichen Werken.
Nicht verpassen!
Vorverkauf und Reservationen
Internet: ab 20. Okt. 2014 unter konzertchor-zuerichsee.ch oder nota-bene.ch
Telefon: vom 8. bis am 22. Nov. 2014 unter 079 931 74 60,
Di.–Fr. 14.00–16.00, Sa. 10.00–14.00
Vorverkauf: vom 8. bis am 22. Nov. 2014 bei
Ciril Bergamin, Innendekoration, Bahnhofwiese 5, Stäfa,
Di–Fr. 14.00–18.00, Sa. 10.00–14.00
Abendkasse: 1 Stunde vor Konzertbeginn, Eintritt Fr. 55.–, 45.–, 35.–
Voranzeige_Christchindlim
rt_2014.qxd
28.09.2014
22:12
Seite 1
Christchindli-Määrt 2014
in Männedorf
Über 50 Ausstellerinnen und Aussteller
von nah und fern freuen sich auf Ihren Besuch und
präsentieren Ihnen viele originelle Weihnachtsgeschenke.
Freitag, 5. Dezember 2014, 15–21 Uhr
Stimmungsvoller Markt an der Kugelgasse
bis in die späten Abendstunden.
Mit Restaurationsbetrieben und Ständen.
Samstag, 6. Dezember 2014, 10–17 Uhr
Restaurationsbetriebe und Stände,
Besuch des Samichlaus am Christchindli-Määrt
und Chaschperlitheater
Der Christchindli-Määrt wird vom Gewerbeverein Männedorf und
der Gemeinde Männedorf organisiert.
Telefon 044 922 12 72
KosmetiK, Pflege,
entsPannung , schönheit...
Rahel Bratschi | Bahnhofstrasse 14 | 8708 Männedorf
Telefon: 078 944 18 92 | info@velvetskin.ch | www.velvetskin.ch
40
Angebote ELKI November/Dezember 2014
Wöchentlich:
Montag: Krabbelgruppe 9.30–11.30 Uhr. Ab etwa 4–11 Monaten. Freie Plätze.
Krabbelgruppe 15.00–17.00 Uhr. Ab etwa 2–2½ Jahren. Freie Plätze.
Dienstag: Eltern-Kind-Treff 9.30–11.30 Uhr. Ab etwa 3–3½ Jahren. Gruppe ist voll!
Mittwoch: Offenes Familiencafé 9.00–11.00 Uhr, Fr. 6.– pro Familie inkl. Frühstück.
Ohne Anmeldung.
Mütter- und Väterberatung 14.00–16.00 Uhr. Ohne Anmeldung.
Donnerstag: Baby-Krabbelgruppe 15.00–17.00 Uhr. Ab etwa 1–1½ Jahren. Gruppe ist voll!
Freitag: Eltern-Kind-Treff 9.00–11.00 Uhr. Ab etwa 1½–2 Jahren. Freie Plätze.
Bei Interesse für die Gruppen mit freien Plätzen, bitte bei der Betriebsleitung melden. Für die
vollen Gruppen gibt es eine Warteliste. Bei Interesse bitte bei der Betriebsleitung melden.
Danke.
Angebote im November / Dezember
Hypno Birthing / Geburtsvorbereitung
Der natürliche Weg zu einer sicheren, sanften und leichten Geburt. Sie lernen die Technik einer tiefen körperlichen und mentalen Entspannung, die Sie bei der Geburt einsetzen können.
Leitung:
Judith Herbeck, dipl. Hebamme FH
Kosten: Fr. 450.– (wird teilweise von den Krankenkassen übernommen)
Daten: jeweils 1 Samstag, von 9.00 bis etwa 16.00 Uhr
8.11.14 / 22.11.14 / 13.12.14
Anmeldung: Judith Herbeck, Tel.: 079 466 36 72 oder herbeck@will-kommen.ch
Treff für Schwangere
Fragen zur Schwangerschaft, Geburt und der Zeit danach werden von der Hebamme
Judith Herbeck beantwortet.
Leitung: Judith Herbeck, dipl. Hebamme FH, Tel.: 044 920 19 46
oder Natel: 079 466 36 72
Datum: jeden 1. Mittwoch im Monat
Nächstes Treffen: 5.11.14 / 3.12.14 von 19.30 bis 21.00 Uhr
Kosten: Fr. 5.–
Achtung: NEU mit Anmeldung, direkt bei Judith Herbeck.
41
Kindercoiffeuse
Etwa alle 6 Wochen, während des Familiencafés von 9.00 bis 11.00 Uhr, kommt unsere
Kindercoiffeuse Sandra Tizziani vorbei.
Datum:
10. Dezember 2014
Preise:
Fransen Fr. 5.– / ganzer Haarschnitt Fr. 10.– bis Fr. 15.–
Anmeldung: Direkt im Zentrum an der Pinnwand oder per E-Mail: info@elki-maennedorf.ch
Vortrag «Geschwisterrivalität»
Kleine Kinder drücken ihre Gefühle sehr direkt und durch Handlungen aus. Wenn ein
Geschwisterkind zur Welt kommt, ist oft auch Eifersucht ein Thema. Wie können sie als
Eltern das Kind unterstützen?
Datum: 24. November 2014
Zeit: 9.00 –11.00 Uhr
Ort: Im ELKI-Zentrum Männedorf
Kosten: Fr. 15.– pro Person
Leitung: Klaus Rödner, Erziehungsberater, Kleinkindberatung Bezirk Meilen
Anmeldung: Per E-Mail an die Betriebsleiterin vom ELKI: info@elki-maennedorf.ch
Anmeldeschluss, 18. November 2014
PEKiP
Das Prager-Eltern-Kind-Programm begleitet und unterstützt Eltern mit ihren Babys im
sensiblen Prozess des Zueinanderfindens. Spiel- und Bewegungsanregungen stehen im
Mittelpunkt der Gruppenarbeit.
Leitung: Kathrin Schuster, zertifizierte PEKiP-Gruppenleiterin, Mutter von 2 Kindern
Datum: jeweils Mittwoch: 3.12. / 10.12. / 17.12.2014 / 7.1. / 14.1. / 21.1. / 28.1.2015
Zeit: Kurs 1, 9.15–10.45 Uhr, für Babys ab etwa 7–12 Monaten
Kurs 2, 11.15–12.45 Uhr, für Babys ab etwa 2–6 Monaten
Kosten: Fr. 240.– für 8x
Anmeldung: Kathrin Schuster, Tel.: 079 245 67 97 oder kurse@elternampel.ch
Kurs: Starke Eltern – Starke Kinder®
Als Mutter oder Vater haben Sie eine schöne, aber anspruchsvolle Aufgabe. Wir unterstützen Sie beim Begleiten Ihrer Kinder. Starke Eltern – Starke Kinder® wird als Basis- und
Aufbaukurs angeboten. Im Basiskurs werden folgende Themen behandelt:
• Eigene Wert- und Erziehungsziele
• Bedürfnisse von Eltern und Kindern
• Verbesserung der Kommunikation
• Entwicklungsfördernde Verhaltensweisen
Starke Eltern – Starke Kinder® unterstützt Sie dabei, eine Familie zu sein …
• … in der alle gerne leben
• … in der Menschen und Grenzen respektiert werden
• … in der Eltern und Kinder Selbstvertrauen entwickeln können
42
Datum/Zeit
Basiskurs:
Wo: Leitung: • … in der Fähigkeiten zum Verhandeln da sind
• … in der einander zugehört wird
Mittwoch, 5. / 12. / 19. / 26. November 2014 von 19.30 bis 21.45 Uhr
Aufbaukurs im Anschluss möglich: Daten nach Absprache
ELKI Männedorf
Kathrin Schuster, Sozialpädagogin und liz. Kursleiterin Starke Eltern – Starke
Kinder®, Mutter von 2 Kindern
Kosten:
Fr. 180.–, Elternpaare Fr. 280.– plus Fr. 15.– Kursmaterial
Anmeldung: Kathrin Schuster, Tel.: 079 245 67 97, kurse@elternampel.com
Der Samichlaus kommt ins ELKI
Wart ihr alle brav?
Der Samichlaus besucht uns am Morgen im Familiencafé und bringt für Gross und Klein
Nüssli, Guetsli und Mandarinli mit.
Wann: Mittwoch, 3.Dezember 2014
Zeit: 10.00 Uhr
Wo: im ELKI während des Familiencafés
Wer möchte, kann noch ein Sprüchlein aufsagen. Der Samichlaus würde sich darüber sehr
freuen.
Weihnachts-Bastelkurs
Wir basteln mit den Kindern 4 verschiedene Weihnachtsgeschenke, die sie dann den
Grosseltern, Gotti, Götti usw. verschenken können. Der Kurs ist ohne Begleitung.
Datum:
Samstag, 29. November 2014
Alter:
Kurs 1: Für Kinder von 5 bis 7 / 8 Jahren (ab Kindergarteneintritt)
Kurs 2: Für Kinder von 3 bis 4 / 5 Jahren (vor dem Kindergarteneintritt)
Zeit: Kurs 1: Von 8.00 bis 9.45 Uhr
Kurs 2: Von 10.15 bis 12.00 Uhr
Kosten:
Fr. 30.– (inkl. Material und Znüni)
Wo:
Im ELKI Männedorf
Leitung:
Nicole Kühnis und Esther Schneider
Anmeldung: Esther Schneider, esther@schneiderlein.ch
Achtung: Nur noch sehr wenige freie Plätze.
Babysitterkurs
Es freut uns, wieder einen Babysitter-Kurs, des Schweizerischen Roten Kreuzes, anbieten
zu können. In Männedorf werden nur Babysitterinnen, die den Kurs besucht haben, durch
das Eltern-Kind-Zentrum vermittelt. Der Kurs wird auch dir mehr Sicherheit und Hintergrundwissen für jede Situation vermitteln.
Bedingung: Bei Kursbeginn musst du mindestens 13 Jahre, maximal 16 Jahre alt sein.
Wann: Samstag und Sonntag, 15. und 16. November 2014
Dauer:
9.00–15.00 Uhr / 1 Std. Mittagspause
Wo:
Eltern-Kind-Zentrum, Alte Landstrasse 250, 8708 Männedorf
Kosten:
Fr. 132.– pro Teilnehmer inkl. Kursunterlagen
43
Fairer Handel macht glücklich
Herzlichen Dank für Ihren Einkauf
Tel. 044 921 12 21 · Fax 044 790 26 61
claro Laden
Hasenackerstrasse 2, 8708 Männedorf
Langackerstrasse 11
www.pneu-boeni.ch
• Ihr Reifenspezialist
am rechten Zürichseeufer
• Batterieservice
• Lenkgeometrie
• Auspuff-Schnellmontage
• Kleinere Reparaturarbeiten
Individuell
Telefon 044 920 30 85
fordert Planung abseits der Norm.
Wir liefern die Qualität dazu.
Edy Brändli
Schreinerei und Innnenausbau
Allenberg 61, 8708 Männedorf, T. 044 920 09 34
44
Anmeldung:Esther Schneider-Calderón, Betriebsleiterin ELKI Männedorf,
Alte Landstrasse 250, 8708 Männedorf, E-Mail: info@elki-maennedorf.ch
Achtung: Der Kurs ist ausgebucht. Es gibt eine Warteliste. Sollte es mindestens 13 Anmeldungen auf der Warteliste haben, versuchen wir einen weiteren Kurs im Januar oder
Februar durchzuführen.
Neu möchten wir gerne eine Neugeborenen/Baby-Gruppe starten
Ein Treffen für Eltern mit ihren Neugeborenen/Babys. Ein Treffen zum Spielen, sich Austauschen und die Möglichkeit zu haben, andere Familien mit gleichaltrigen Babys kennenzulernen.
Wann: Es gibt 2 Daten zur Auswahl: Immer dienstags, von 15.00 bis 17.00 Uhr
oder donnerstags, von 9.30 bis 11.30 Uhr.
Wo:
Im ELKI Männedorf
Alter:
Für Neugeborene bis etwa 2 oder 3 Monate
Start: Ab 3 bis 4 Anmeldungen kann die Gruppe starten
Anmeldung: Per E-Mail an die Betriebsleiterin, Esther Schneider: info@elki-maennedorf.ch
Bitte bei der Anmeldung schreiben, welcher Tag Ihnen besser geht. Dort, wo es die meisten Anmeldungen gibt, starten wir eine Gruppe.
Wichtige Schuldaten
Donnerstag
20. November Freitag
21. November Freitag
19. Dezember
Montag
22. Dezember bis
Freitag 2. Januar
Montag
16. Februar bis
Freitag
27. Februar 2015
Gesundheitspraxis Haldensteig
Bea Salzmann, Haldensteig 12
8708 Männedorf
Tel. 044 921 10 83
info@massage-salzmann.ch
www.massage-salzmann.ch
Schulbesuchstag alle Stufen
Schulbesuchstag nur Primar- und Oberstufe
Jahresschluss – freier Nachmittag
Weihnachtsferien
Sportferien
• Klassische Massagen:
Ganzkörper/Rücken/Nacken
• Fussreflexzonenmassage
• Triggerpunktbehandlung
• spez. Wirbelsäulentechnik
(sanfte Chiropraktik)
• APM (Akupunktmassage)
45
Kulturfenster Männedorf
WILDENMANN
KINO
KINDERPROGRAMM
>
so 9 nov
15
uhr
Reisetheater Zürich
s’tapfere Schnyderli
Jörg Christens Dialektmärchen frei
nach den Gebrüdern Grimm
Gemeindesaal Männedorf
Vorverkauf ab 28. Oktober
bei Papeterie Pfister
www.macartney.ch
www.kulturkreis-maennedorf.ch
Glanzlichter vor der Haustüre.
01.10.14
Ausstellungen in der
Kulturschüür Okt./Nov. 2014
0000_KUL_Ins_Kind_Prog.indd 1
DAS SCHÖNSTE
KINO AM RECHTEN
ZÜRICHSEE
BESUCHEN SIE
UNSERE WEBSITE
MIT DEN AKTUELLEN
FILMEN
www.kino-maennedorf.ch
KINO WILDENMANN
Ursula Rentsch
Ausstellung:
Vernissage:
Finissage:
17. Okt. bis 2. Nov. 2014
Freitag 17. Okt. 19.00 Uhr
Sonntag 2. Nov. 14 -18 Uhr
Klaus M. Kellermann Seyppel
Ausstellung:
8. bis 23. Nov. 2014
Vernissage:
Samstag 8. Nov. ab 17.00 Uhr
Sonntags-Matinée 9. November 11.00 Uhr
DORFGASSE 42
MÄNNEDORF
TELEFON / RESERVATION 044 920 50 55
info@kino-maennedorf.ch
www.kino -maennedor f.ch
46
Weitere Infos finden Sie unter:
www.kulturschüür.ch
SHM
Kulturschüür Liebegg, Schifffahrtsmuseum - Heimethus
Alte Landstrasse 230 • 8708 Männedorf
09:26
RÜCKBLICK – Klaus M. Kellermann-Seyppel
in der Kulturschüür
«Bahn» Öl auf Leinwand, 90×110 cm, 2008
«Sacre» Öl auf Leinwand, 116×180 cm, 2013
Klaus M. Kellermann-Seyppel, Jahrgang
1935, stammt aus einer Künstlerfamilie.
Sein Urgrossvater, C. M. Seyppel, gehörte
als Maler der renommierten Düsseldorfer
Schule an. Einer seiner Söhne, Hans Seyp­pel, wurde mit seinen impressionistischen
Niederrhein-Landschaften berühmt.
Noch während seiner Berufstätigkeit als
Kinderneurologe begann Klaus M. Keller­mann-Seyppel eine gezielte künstlerische
Ausbildung in Köln. Einer seiner Lehrer
dort war Wilhelm Gorré. Nach vorzeitiger
Pensionierung intensivierte er seine Ausbildung an der Schule für Gestaltung in
Zürich. Seit 2001 arbeitet er selbstständig in seinen beiden Ateliers in Männedorf und Hombrechtikon.
Klaus M. Kellermann-Seyppel beherrscht
alle bildnerischen Techniken. Schwerpunkte seines Schaffens sind Arbeiten in
Öl und Radierungen. In seinen Werken
geht er eigene Wege, abseits des derzei­tigen «Mainstream». Indem Figürliches
in- und übereinander projizierend mitein­-
ander verwoben wird, entstehen ausdrucksstarke Rätselbilder, gleichzeitig
verfremdet und intensiviert. Daneben
interessieren ihn Themen aus der Musik,
er liebt Allegorisches, ist fasziniert von
Licht, das sich seinen Weg durch Nebel
und Wolken bahnt.
Ausstellungen in der Schweiz, in
Deutschland, Österreich und in den USA
(Houston, St. Diego, Miami).
Ausstellung
Klaus M. Kellermann-Seyppel zeigt
vom 8. bis 23. November 2014
Arbeiten der vergangenen Jahre.
Vernissage: Samstag, 8. November, ab 17 Uhr
Sonntags-Matinée: 9. November, 11 Uhr
Regula Voss: Querflöte, Cristian Voss: Oboe/
Englischhorn, Mikhail Oussov: Klavier
Öffnungszeiten:
Mi/Fr 18 bis 20 Uhr, Sa/So. 14 bis 17 Uhr
www.klauskellermann.ch
www.kulturschüür.ch
47
YOGA
Männedorf, Stäfa, Herrliberg, Zürich
Therese Riedweg, Dipl. Yogalehrerin YS/EYU
Tel. 044 920 22 52, www.yoga-zh.ch
Time4health_Inserat_FO_3-14.qxd
Michael Bulaman
med. Masseur FA SRK
04.04.2014
13
«Tue Deinem Körper Gutes,
damit Deine Seele Lust hat,
darin zu wohnen» Seneca
Time4Health medizinische Massagepraxis
Biete medizinische Massagen, Migräne
Behandlung, manuelle Lymphdrainagen,
Fussreflex, Bindegewebemassagen, Medical
Taping Concept, Lagerungsmaterial für
Schwangere und Babys. Jegliche Kassenzulassung im Rahmen der Zusatzversicherung.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 - 21 Uhr,
Samstag 9 - 14 Uhr, Termine nach Vereinbarung!
Natel 077 493 1991, Telefon 043 53 53 698
www.time4health.ch · m.bulaman@bluewin.ch
Ich würde mich sehr auf Ihren Besuch freuen. Mit freundlichem Gruss Michael Bulaman
XUND UND FIT IN DEN TAG
MEILENWEIT DIE BESTE BERATUNG FÜR SIE!
48
Fischotter_Gewerbeverein_Männedorf_126x95mm.indd 1
12.08.2014 15:57:41
stäfART 14 – Die 6. Stäfner Kunsttage
mit Gastkunstschaffenden aus Meilen
Wer stellt aus?
Museum zur Farb.
Zum sechsten Mal schon finden die Stäfner Kunsttage statt. Die Teilnehmenden
sind Kunstschaffende aus Stäfa und Ueri­
kon sowie sechs GastkünstlerInnen aus
Meilen. Dieses Jahr werden 32 Kunstschaffende ihre Arbeiten vom 7. bis 9. November in ihren Ateliers und ausgesuchten
Orten in Stäfa und Uerikon zeigen.
Zentrale Informationsstelle ist das Museum zur Farb in Stäfa, geöffnet am 8. und
9. November. Dort werden je ein Werk
und die Werkdokumentation der Teilnehmenden gezeigt. Nebenan können sich
die Besuchenden im Café im Museum zur
Farb stärken. Vor dem Zentrum fahren
Shuttlebusse von Freitagabend bis Sonntag während der offiziellen Ausstellungszeiten alle 30 Minuten zu den Ausstellungsorten. Samstag, 20 Uhr, findet ein
Konzert mit «AMIX» in der Trotte im Mies
statt. Eine Platzreservation ist von Vorteil
(079 687 10 42).
Aus Stäfa und Uerikon: Doris Baumeler,
Sandra Bellini, Christina Bianchi, Mike
Cadurisch, Irma Disler, Sonnja Eberhard,
Jeannette Engel Studach, Godi Fischer,
Silvia Gillardon, Rolf Gmür, Werner
Hunziker, Bernadette Imgrüth, Ernst
Keller, Stefan Klöti, Michael Kummer,
Cornelia Kurth, Elisabeth Moers, Heidi
Nil, Melitta Progsch, Gabriele Saputelli, Barbara Schwegler, René Vonäsch,
Patricia Wegmann, Karl Winistörfer, Ruth
Wüthrich, Rosa Zürcher. Aus Meilen: Rolf
Attinger, Joanne Finnegan, Thomas
Flück, Nino Gloor, Anna Kessler, Svetlana
Steiger
Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen,
in die Ausstellungsräume und Galerien zu
schauen.
www.staefart.ch
stäfART 14
7.–9. November 2014
Freitag, 19–22 Uhr:
Individuelle Vernissagen
(ohne Museum zur Farb), Bus
Samstag,13–18 Uhr:
alle Orte und Museum zur Farb,
Dorfstr.15, Stäfa, Bus;
20 Uhr: Konzert «AMIX»,
Trotte im Mies, Rietstrasse 3, Stäfa
Sonntag, 11–18 Uhr:
alle Orte und Museum zur Farb, Bus
www.staefart.ch
Hauptsponsor der staefART 14: ZKB, Stäfa
49
Geschäft: Rekholterweg 10
& 079 207 81 70, Tel. privat 044 920 15 07
rgd_fischotter4_63x47.5_4c_3mmB.pdf
1
C
M
Y
CM
MY
CY
CMY
K
• Carfahrten im In- und Ausland
• Personentransporte im Linienverkehr
• Vereins- und Firmenausflüge
mit modernen Reisecars
CH-8708 Männedorf · Tel. 044 920 44 22 · Fax 044 920 44 33 · info@baumannreisen.ch · www.baumannreisen.ch
Billeter
Rigiweg 8
8708 Männedorf
50
Tel. 044 920 06 39 / Natel 079 693 38 15
Transporte
Strassenreinigung
habi-trans@bluewin.ch
www.habi-trans.ch
19.01.
Spezielle Angebote für Seniorinnen/Senioren
November 2014
Di 4. 9.15
Die Freude an der Literatur
und die Liebe zu Büchern
Klara Obermüller, Journalistin und Autorin
Ökumenische Altersbildung; kath. Pfarreizentrum
Do 6. 11.30 Mittagessen im Rest. Bahnhof-Post
Ursi Brennwald, Pro Senectute
Do 6. 14.30 Ätna und Äolische Inseln
Gemeindesaal Leue, Frauenverein
Di 11. 9.15 Die Freude an der Literatur und die Liebe zu Büchern
Literaturtipps von N. Pfister, A. Eilers und B. Läubli
Ökumenische Altersbildung; kath. Pfarreizentrum
Di 11. 14.00 Autotheoriekurs «Sicher Auto fahren» mit Fahrlehrer
im Allmendhof, E. Staffelbach, Pro Senectute
Di 11. 15.15 Seniorengottesdienst
Pfarrer Andreas Eilers, Kirchgemeindehaus
Mo 17. 12.00 Generationen-Mittagstisch, Kirchgemeindehaus
Ref. Kirchgemeinde, Anmeldung: Tel. 044 921 50 00
Di 18. 14.30 Die Freude an der Literatur und die Liebe zu Büchern
Filmnachmittag: «Mr. Morgan’s Last Love» im
Ref. Kirchgemeindehaus, Ökumenische Altersbildung
Do 20. 11.30 Mittagessen im Rest. Bahnhof-Post
Ursi Brennwald, Pro Senectute
atum noch offen Husemersee
D
Senioren-Wandergruppe, Tel. 044 920 45 43
Regelmässige Angebote
Regelmässige Angebote wie Turnen, Nordic Walking, Computerkurse usw. finden Sie
in der Angebotsmappe der Gemeinde, im Schaukasten «Seniorenfenster» oder unter
www.maennedorf.ch.
Informations- und Anlaufstelle für Altersfragen, Angelina Bühler,
Bahnhofstrasse 10, 8708 Männedorf
Tel.: 044 921 66 19
Im Auftrag der Alterskommission
E-Mail: a.buehler@maennedorf.ch
des Gemeinderates
51
Jutta Biesenberger
Colibri -Reisen
Buchhaltungen
Steuererklärungen
Bahngasse 3 - Postfach 968
8708 Männedorf - Fon 044 920 04 03
j.biesenberger@bluewin.ch
Suchen Sie ein besonderes Geschenk?
Bei uns finden Sie Kulinarisches,
Aussergewöhnliches und Persönliches.
Kompetente und
persönliche Beratung
Pauschalreisen
Offizielle Agentur aller Schweizer
Veranstalter mit Reisegarantie,
wie Kuoni, Helvetic Tours, Hotelplan,
Travelhouse, TUI Suisse,
Flex Travel, Club Robinson usw.
Individual- und Spezialreisen
Flüge, Mietwagen, Fähren, Unterkunft.
Geschäfts-, Sport- und Gruppenreisen.
Kugelgasse 14, 8708 Männedorf
043 844 34 55, www.stilevivo.ch
Di. - Fr. 10:00 - 12:00 und07.01.2010
14:00 - 18:00 Uhr
bodmer_fo_2010.qxd
12:31
Sa
10:00 - 16:00 Uhr
Denise und Thomas Schwotzer
Dammstr. 28 , Postfach, CH - 8708 Männedorf
Telefon 044 922 70 70, Fax 044 922 70 71
Seite
1
info@colibri-reisen.ch,
www.colibri-reisen.ch
Heizungen
Bodmer AG
8712 Stäfa
Seestrasse 107
Tel. 044 926 11 49
8708 Männedorf
Gewerbestrasse 17
Tel. 044 920 56 56
Fax 044 926 67 93
info@bodmerag.ch
www.bodmerag.ch
Spezialitäten - Metzgerei
Dammstrasse 10 · 8708 Männedorf
Telefon 044 920 01 71 · Fax 044 920 01 77
52
Veranstaltungen im November 2014
11.10. – 8.11.
StileVivo: Ausstellung Gaby BrunStöckli, «Körperkult ist angesagt!»
Weibliche Körper, grossformatig mit
knalligen Farbkontrasten umgesetzt,
Kugelgasse 14, www.stilevivo.ch
30.10. – 1.11.
Männedörfler Fäschtotter: 1. Oktoberfest, Zelt Sportplatz
Widenbad, www.oktoberfest-maennedorf.ch
1+2
Sa/Soc+m sport: Winterstart mit Tages-Rabatten, Dammstrasse 21,
Samstag: Festwirtschaft, 9 –17 Uhr
Sonntag: Festwirtschaft, 10 –16 Uhr
3
Mo
orlesen – hinhören – austauschen: Fritz Kaiser liest «Zweierlei
V
Dienst», KGH, Zwingli-Zimmer, 1. Stock, 10 Uhr
4
Di
kumenische Altersbildung, Die Freude an der Literatur
Ö
und die Liebe zu Büchern, Schreiben als Beruf(ung), Vortrag
von Klara Obermüller, Journalistin, Autorin und Moderatorin,
kath. Pfarreizentrum St. Stephan, 9.15–11.00 Uhr
6
Do
7
Fr
Treff 60 plus: «Ätna und Äolische Inseln», Siziliens faszinierende Feuerberge, Dia-Vortrag von Barbara Schudel, Gemeindesaal, 14.30 Uhr
Gewerbeverein und Elternrat: Räbeliechtliumzug,
Besammlung beim Primarschulhaus, Schulstrasse 20, 17.45 Uhr
s täfART 14: Individuelle Vernissagen der Ateliers und Galerien
in Stäfa und Uerikon, ohne Museum zur Farb, Shuttlebus ab
Museum zur Farb, Stäfa, an alle Ausstellungsorte, 19–22 Uhr,
www.staefart.ch
8
Sa
stäfART 14: Ausstellungsorte und Museum zur Farb geöffnet,
Shuttle-Bus, 13–18 Uhr, www.staefart.ch
stäfART 14: Konzert AMIX, Trotte im Mies, Rietstrasse 3, Stäfa,
20 Uhr, Reservation 079 687 10 42
Kulturschüür: Ausstellung Klaus M. Kellermann-Seyppel,
Vernissage ab 17 Uhr
53
Sercon-2013.qxd
We make
12.12.2012
16:53
Seite 1
better!
Netzwerke
Support
Security
Kommunikation
Beratung
Internet
Telefonie
Hosting
Housing
Sharepoint
Dorfgasse 43 – 8708 Männedorf – 044 921 80 80
www.sercon.ch – info@sercon.ch
Garage_Weber_6-12_mit_Rahmen.qxd
TCM kangtai
Chinesische Medizin
www.kangtai.ch
Postgasse 8, 8708 Männedorf
043 495 68 68
Traditionelle chinesische Medizin kann u. a.
bei den Beschwerden helfen: Allergien, Heuschnupfen, Asthma, Kopfschmerzen, Hauterkrankungen, Rückenleiden, Muskelschmerzen,
Magenleiden, Regelbeschwerden, Raucherentwöhnung, Herzrhythmusstörungen, Tinnitus,
Fruchtbarkeitsprobleme.
Die Adressen der weiteren Filialen von TCM kangtai:
Tumbelenstr.
4, 8330 Pfäffikon,
26.09.2012
13:38
Seite 1043 833 68 68
Bahnhofplatz 4, 8400 Winterthur, 052 625 68 68
DAS VOLLHYBRID RAUMFAHRZEUG:
PRIUS+ WAGON
TOYOTA PRIUS+ WAGON DE)UśŘ
ONPJNP&2ș(QHUJLHHɮ
]LHQ].DWHJRULH$
toyota-hybrid.ch
* Empfohlener Netto-Verkaufspreis vor Abzug allfälliger Promotionsangebote, inkl. MwSt. Prius+ Wagon Luna 1,8 VVT-i Hybrid Synergy Drive®, 100 kW
b367»UHU)UśŘ—9HUEUDXFKONP—&2ű(PLVVLRQHQJNP(QHUJLHHƬ
]LHQ].DWHJRULH$—&2ű(PLVVLRQHQDOOHULQGHU6FKZHL]
LPPDWULNXOLHUWHQ)DKU]HXJPRGHOOHJNP,QVHUDW]HLJWDXISUHLVSƫ LFKWLJH2SWLRQHQ
54
9
SoKulturschüür: Matinee zur Ausstellung von Klaus M. Kellermann
Musik mit Regula Voss, Querflöte, Cristian Voss Oboe/Englischhorn, Mikhail Oussov, Klavier, 11 Uhr
stäfART 14: Ausstellungsorte und Museum zur Farb geöffnet, Bus,
11–18 Uhr, www.staefart.ch
Kulturkreis: Reisetheater Zürich «s’tapfere Schnyderli»,
Dialektmärchen, Gemeindesaal, 15 Uhr,
Vorverkauf Papeterie Pfister, Tel. 044 920 05 57
10
11
12
15
17
Mo
Vorlesen – hinhören – austauschen: Peider Juvalta liest
«Kurt Marti», KGH, Zwingli-Zimmer, 1. Stock, 10 Uhr
Di
Ökumenische Altersbildung: Die Freude an der Literatur und die
Liebe zu Büchern «Bücher, die uns am Herzen liegen», mit Andreas
Eilers, Theologe, Beatrice Läubli, Bibliothekarin, Noëlle Pfister,
Buchhändlerin, kath. Pfarreizentrum St. Stephan, 9.15–11.00 Uhr
Mi
Boldern: Meditation mit Taizé-Liedern, 19.30 – 20.30 Uhr
Sa
ewegen – tanzen – begegnen: offene Abende für alle,
B
18.30–21.00 Uhr, Info: Tamara Haydon Bosshard, 076 415 13 14
Tanzhalle: Disco und Bar, «Musik querbeet» ü30, Aula Blatten,
ab 21 Uhr
Mo
Vorlesen – hinhören – austauschen: Madeleine Strub liest
«San Cristobal las Casas», KGH, Zwingli-Zimmer, 1. Stock, 10 Uhr
17. – 30.11.
Frauenverein Männedorf: Bienenwachs-Kerzenziehen,
Traditionelles Kerzenziehen
Gross und Klein trifft sich während zwei Wochen im stimmungsvollen Lokal in der Gufenhalde.
Für alle fleissigen Kerzenzieher
steht ein leckerer Zvieri bereit.
Auf Anfrage öffnet die Kerzenziehwerkstatt für Gruppen.
Freizeitanlage Gufenhalde, Mo – Fr 14 – 19 Uhr, Sa 10 – 22 Uhr,
So 10 – 19 Uhr. Info: 078 860 55 04.
18
Di
kumenische Altersbildung: Die Freude an der Literatur und
Ö
die Liebe zu Büchern, Filmnachmittag, «Mr. Morgan’s Last Love»,
14.30 – 17.00 Uhr
19
Mi
Jahrgängerverein: Monatsversammlung, Rest. Widenbad, 14.30 Uhr
55
sinoqi_FO_2-14.qxd
07.02.2014
11:33
Seite 1
Zentrum für Chinesische
Medizin in Meilen
· Nacken, Rücken- und Gelenkschmerzen
· Schlafstörung, Erschöpfung und Depression
· Migräne, Schwindel und Kopfschmerzen
· Akne, Neurodermitis, Psoriasis
· Blasenentzündungen, Prostata
· Menstruations- und Wechseljahrbeschwerden
· Magen- und Verdauungsbeschwerden
· Rheumatische Erkrankungen, Durchblutungsstörungen
· Tinnitus, Taubheit, Makuladegeneration, Glaukom
· Allergien, Erkältung, Grippe und Asthma
· Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen, Hochblutdruck
Herr Dr. Y. Huang
Oberarzt für TCM in China
Kennenlern-Angebot: eine 45-minütige Probe-Behandlung
mit Akupunktur und Tui-Na Massage für nur Fr. 30.–
Von Krankenkassen mit
Zusatzversicherung anerkannt
SinoQi Meilen · Dorfstrasse 140 (oberhalb Denner)
8706 Meilen · Tel. 044 210 22 88 · www.sinoqi.ch
hren fü
ie da!
rS
Seit 15
15
Ja
Ja hr e
n, Küchen,
Ihre Spezialisten für: Fenster, Türerholzböden,
Einbauschränke, Parkett- und Natu
Renovationen.
Treppen sowie Wintergärten und
Z i m m e r e i
Schreinerei
Treppenbau
P a r k e t t
Kuster Zimmerei Schreinerei GmbH
Seestrasse 148
8707 Uetikon am See
Telefon 044 920 02 56
Urs Trachsel Bauunternehmung AG
• Allgemeine Bauarbeiten
• Beton- Bohr- und Trennarbeiten
Trachsel Kunststein AG
• Kunststein-Produktion
• Natur- und Kunststein-Renovation
• Sockelsanierung an Hochspannungsleitungsmasten
8708 Männedorf • Tel 044 920 40 07 • www.trachselbau.ch
56
20
Do
21. – 28.11.
lienia Schlössli AG: Vortrag «Chancen und Risiken von Sport
C
für die psychische Gesundheit», Dr. med. Brigitte Graber,
Stv. Chefärztin, Konsiliarärztin Swiss Olympic, Klinik Schlössli
Oetwil am See, Konferenzraum S 153, 19.00 – 20.45 Uhr
Dramatischer Verein: Theater «Liebi macht erfinderisch», siehe S. 20
22
Sa
23
So
onzertchor Zürichsee: Konzert «Gloria» von Felix MendelssohnK
Bartholdy und «Magnificat Miserere» von Jan Dismas Zelenka,
Leitung Martin Messmer, ref. Kirche Stäfa, 17 Uhr, s. S. 38+39
24
Mo
orlesen – hinhören – austauschen: Alex Marzohl liest «Märchen»,
V
KGH, Zwingli-Zimmer, 1. Stock, 10 Uhr
26
Mi
emeinde: Sprechstunde mit dem Gemeindepräsidenten und/oder
G
dem Schulpräsidenten, 17–18 Uhr, Bitte um Voranmeldung bis
spätestens am Vortag, Präsidialabteilung, Tel. 044 921 66 22
Sa
Evang. methodistische Kirche: Bazar, Liebeggasse 7, 10 –15 Uhr
So
ath. Pfarramt Männedorf-Uetikon: Einweihung der neuen Orgel
K
im Franziskus-Zentrum Uetikon, Festgottesdienst mit anschliessendem Apéro, 10 Uhr
ärtnerei Möckli: Advents- und Weihnachtsmarkt, Tapas-Bar und
G
Kaffeestube, Alte Landstr. 234, 18 –21 Uhr
Konzertchor Zürichsee: Konzert «Gloria» von Felix MendelssohnBartholdy und «Magnificat Miserere» von Jan Dismas Zelenka,
Leitung Martin Messmer, ref. Kirche Stäfa, 19.30 Uhr, s. S. 38+39
29
30
Evangelisch-methodistische Kirche Männedorf, Liebeggasse 7
Herzliche Einladung zum
Bazar
Samstag 29. November 2014 von 10.00 – 15.00 Uhr
Mittagessen - Kaffeestube - Gebackenes und Eingemachtes
Adventsgestecke - Geschenke - Briefmarken und Raritäten - Glücksrad
Erlös zugunsten sozialdiakonischer Arbeit in Argentinien
57
www.optik-akustik.ch
Dorfstrasse 116 | 8706 Meilen | Telefon 044 923 20 00
Ihr Fachgeschäft für Augen und Ohren
www.sada.ch
Sanitärtechnik
Heizungstechnik
Lüftungstechnik
Bedachungen
Bauspenglerei
Kundendienst
WEINREBENSTR. 15 TEL. 044 920 17 79 FAX 044 920 70 26
58
Kirchlicher Veranstaltungskalender
November
1 SaBIMBAM!träff, ref. Kirche,
10.30 Uhr
2 SoGottesdienst zum Reformationssonntag, Musik: Henry Moderlak,
Trompete, Reto Baumann, Pauke,
ref. Kirche, 10 Uhr
3 MoVorlesen – hinhören – austauschen,
ref. Kirchgemeindehaus, Zwingli,
Zimmer, 10 Uhr
3 MoKino und Kirche, ref. Kirchgemeindehaus, 19 Uhr
6 DoSprechstunde im KGH, ref. Kirchgemeindehaus, Foyer, 14–17 Uhr
7 FrKolibri-Mittagstisch, ref. Kirchgemeindehaus, UG, 12.00–13.30 Uhr
7 FrDomino-Mittagstisch, ref. Kirchgemeindehaus, UG, 12.00–13.30 Uhr
7 FrFreiwilligenfest, ref. Kirchgemeindehaus, 18 Uhr
9 SoGottesdienst zum Reformationssonntag, ref. Kirche, 10 Uhr
9 SoBilder von Kenia, ref. Kirche,
11.15 Uhr
9 SoJugendgottesdienst, ref. Kirche,
11.15 Uhr
10 MoMorgengebet zum Wochenanfang,
ref. Kirchgemeindehaus, Raum der
Stille, 7.30 Uhr
10 MoVorlesen – hinhören – austauschen,
ref. Kirchgemeindehaus, Zwingli,
Zimmer, 10 Uhr
10 MoGeschichten für die Kleinen, ref.
Kirchgemeindehaus, Foyer, 10 Uhr
11 DiSenioren-GD, ref. Kirchgemeindehaus, Saal 1+2, 15.15 Uhr
13 DoOffene Bibelgruppe, ref. Kirchgemeindehaus, Bonhoeffer-/KingZimmer, 9.15–10.15 Uhr
14 FrKolibri-Mittagstisch, ref. Kirchgemeindehaus, UG, 12.00–13.30 Uhr
14 FrDomino-360°-Abig, ref. Kirchgemeindehaus, UG, 18–20 Uhr
16 So3.-Klass-Familiengottesdienst mit
Tauferinnerung, ref. Kirche, 10 Uhr
17 MoVorlesen – hinhören – austauschen,
ref. Kirchgemeindehaus,
Zwingli-Zimmer, 10 Uhr
17 MoGenerationen-Mittagstisch, ref.
Kirchgemeindehaus Saal 1, 12 Uhr
20 DoSprechstunde im KGH, ref. Kirchgemeindehaus, Foyer, 14–17 Uhr
21 FrKolibri-Mittagstisch, ref. Kirchgemeindehaus, UG, 12.00–13.30 Uhr
21 FrFriGo-Kino, ref. Kirchgemeindehaus,
19 Uhr
23 SoGottesdienst zum Ewigkeitssonntag,
ref. Kirche, 10 Uhr
24 MoMorgengebet zum Wochenanfang,
ref. Kirchgemeindehaus, Raum der
Stille, 7.30 Uhr
24 MoVorlesen – hinhören – austauschen,
ref. Kirchgemeindehaus, ZwingliZimmer, 10 Uhr
24 MoGeschichten für die Kleinen, ref.
Kirchgemeindehaus, Foyer, 10 Uhr
26 MiAdventskranzbinden, ref. Kirchgemeindehaus, 14–17 Uhr
27 DoOffene Bibelgruppe, ref. Kirchgemeindehaus, Bonhoeffer-/KingZimmer, 9.15–10.15 Uhr
28 FrKolibri-Mittagstisch, ref. Kirchgemeindehaus, UG, 12.00–13.30 Uhr
28 FrDomino-Mittagstisch, ref. Kirchgemeindehaus, UG, 12.00–13.30 Uhr
30 SoGottesdienst zum 1. Advent,
ref. Kirche, 10 Uhr
30 SoJugendgottesdienst, ref. Kirche,
11.15 Uhr
30 SoAltersadvent, Gemeindesaal,
14.30 Uhr
November
1 SaEucharistiefeier an Allerheiligen mit
Gedächtnis an unsere Verstorbenen,
Mitwirkung: Männerchor Uetikon,
anschliessendem Konzert (Eintritt
frei), 18.00 Uhr, Franziskus-Kirche
Uetikon
1 SaKroatische Eucharistiefeier, 19 Uhr
59
2
SoEucharistiefeier, Mitwirkung
Männerchor Uetikon, 10 Uhr,
anschliessend Chilekafi
2 SoKindergottesdienst zum Thema:
Fründschaft mit Gott, 10 Uhr,
Unterkirche
4 DiÖkumenische Altersbildung Männe­
dorf, «Schreiben als Beruf(ung)»,
Referentin: Klara Obermüller,
9.15–11.00 Uhr, Pfarreizentrum
4 DiForum-Stammtisch, Pfarreiz., 20 Uhr
7 FrHerz-Jesu-Gottesdienst mit
anschliessendem Rosenkranzgebet,
8.15 Uhr
9 SoWort-Gottes-Feier mit Kommunion,
Mitwirkung: Choralschola, 10 Uhr
9 SoFiire mit de Chliine, 10 Uhr,
Franziskus-Kirche Uetikon
11 Di Eucharistiefeier, 8.15 Uhr
11 DiÖkumenische Altersbildung Männe­
dorf, «Bücher, die uns am Herzen
liegen», ReferentInnen:
Noëlle Pfister, Beatrice Läubli,
Andreas Eilers, 9.15–11.00 Uhr,
Pfarreizentrum
15 Sa Kroatische Eucharistiefeier, 19 Uhr
16 SoWort-Gottes-Feier mit Kommunion,
Mitwirkung: Stephans-Chor, 10 Uhr
17 MoKirchgemeindeversammlung (Budget 2015), 20 Uhr, Pfarreizentrum
18 Di Eucharistiefeier, 8.15 Uhr
18 DiKreistanzen für Seniorinnen und
Senioren, 9.15 Uhr, Pfarreizentrum
(Infos siehe Homepage oder
044 920 18 05, J. Kriesel)
18 DiÖkumenische Altersbildung Männedorf, Filmnachmittag «Mr. Morgan’s
Last Love», 14.30 bis etwa 17 Uhr,
reformiertes Kirchgemeindehaus
18 DiForum-Stammtisch, 20 Uhr,
Pfarreizentrum
23 SoEucharistiefeier an Christkönig,
Aufnahme der neuen Ministran­t­Innen, 10 Uhr
25 Di Eucharistiefeier, 8.15 Uhr
25 DiKreistanzen für Seniorinnen und
Senioren, 9.15 Uhr, Pfarreizentrum
(Infos siehe Homepage oder
044 920 18 05, Jutta Kriesel)
29 SaWort-Gottes-Feier mit Kommunion,
18 Uhr
30 SoEucharistiefeier mit Orgeleinweihung, mit Weihbischof Dr. Paul
Vollmar, anschliessend Apéro,
10 Uhr, Franziskus-Kirche Uetikon
60
30 SoÖkumenische Altersadventsfeier,
14.30 Uhr, Gemeindesaal Leue
30 SoOrgelkonzert auf der neuen Orgel,
Eintritt frei, 17 Uhr, FranziskusKirche Uetikon
November
1
2
3
4
4
9
9
Sa Singkreis, 14 Uhr
So Gottesdienst, 10 Uhr
Mo Gebetsfrühstück, 8.30 Uhr
Di Zwergli-Singen, 9.15 Uhr
Di Stricken für Advents-Bazar, 16 Uhr
So Connexio-Gottesdienst, 10 Uhr
SoEMK-Sunntigstisch im Quellgrund,
12 Uhr
16 So Gottesdienst, 10 Uhr
18 Di Zwergli-Singen, 9.15 Uhr
20 Do Sockenstand am Stäfner Määrt
21 Fr Sockenstand am Stäfner Määrt
22 Sa Singkreis, 14 Uhr
23 So Gottesdienst, 10 Uhr
29 Sa Advents-Bazar, 10 bis 15 Uhr
30 So Gottesdienst, 10 Uhr
30 SoEMK-Sunntigstisch im Quellgrund,
12 Uhr
November
2 SoGottesdienst, Betreuung für Kinder
bis 12 Jahre, 10.00 Uhr
5 MiKinderprogramm für 1.– 6.-Klässler,
13.30 –16.30 Uhr
7 Fr Lobpreisabend, 19.30 Uhr
9 SoInput-Gottesdienst für Gross und
Klein, 10.00 Uhr
16 SoGottesdienst, Betreuung für Kinder
bis 12 Jahre, 10.00 Uhr
19 MiKinderprogramm für 1.– 6.-Klässler,
13.30 –16.30 Uhr
23 SoGottesdienst, Betreuung für Kinder
bis 12 Jahre, 10.00 Uhr
30 SoGottesdienst, Betreuung für Kinder
bis 12 Jahre, 10.00 Uhr
Alle Veranstaltungen finden im Postgebäude, Bahnhofstr. 24, statt (Südeingang,
unterhalb Gebäude).
Adressverzeichnis
Vereine
Allianz Brass Band
Andreas Bachmann, Bachstr. 3, 8633 Wolfhausen,
& 055 253 12 00, E-Mail: praesident@allianzbrass-band-maennedorf.ch, www.allianz-brassband-maennedorf.ch
Altpfadfinderverband Männedorf/Uetikon
Hanspeter Moergeli, Weingartenstrasse 20,
& 044 920 49 33
Anna-Zemp-Stiftung
für umfassenden Mitweltschutz «SUMS»,
Huus Allewinde, Mischa Kaufmann u. Evelin
Pfeifer, Lönerenweg 10, & 044 920 04 94
Besuchsdienst Zuhause Oberer Zürichsee
Wir besuchen regelmässig ältere Menschen aus
Männedorf, Uetikon, Stäfa und Oetwil in ihrem
Zuhause. Kontakt Vermittlungsstelle: Sigrid
Daenzer, Im Russer 3E, 8708 Männedorf,
& 079 274 47 05. E-Mail: sr.daenzer@bluewin.ch
Wir arbeiten zusammen mit Pro Senectute.
Boccia-Club
Antonio lannicello, Obstgartenweg 12,
& Präs.: 044 920 34 07,
& Klublokal: 044 920 28 00
CEVI Verein Männedorf/Uetikon/Oetwil
www.cevi.ch/maennedorf, E-Mail: maennedorf@
cevi.ch, Präsidentin: Kathrin Geiges, Dorfstr. 21,
8331 Auslikon, & 044 950 01 44,
kathrin.geiges@cevi.ch
diapasonino Kammerchor Männedorf
Beatrice Hug-Abt, & 044 920 25 54
www.diapasonino.ch
Dramatischer Verein
Peter Krähenbühl, Neuhofstrasse 16,
& 043 843 57 75
Ferienheimgenossenschaft
Thomas Lehner, Gewerbestr. 17, & 044 920 32 71
Feuerwehrverein
Thomas Lehner, Gewerbestr. 17, & 044 920 32 71
Fischer-Vereinigung
Rudolf Frischknecht, Glärnischstrasse 18,
8712 Stäfa
Fischotter-Verein
Erich Eugster, Dreinepperstr. 7
& 043 843 54 69
Forum AuM
Arbeitskreis für Bildung und Freizeit, Rolf Gollob,
Asylstr. 46, & 044 920 47 88
Frauenpodium
Marie-Louise Thoma, Ackerstr. 9, & 044 920 28 29
E-Mail: frauenpodium@thoma-ml.ch
Frauenturnverein
Claudia Walser, Leisibüelstrasse 184,
& 043 843 51 81
Frauenverein
Margrit Juvalta, Höfliweg 4, & 044 920 50 17
www.frauenverein-maennedorf.ch
Buebe CEVI: Männedorf/Uetikon/Oetwil
Daniel Hirzel, Haldenstrasse 65,
& 044 920 26 37, daniel.hirzel@cevi.ch
Fussballclub
Stefan Bosshard, Willikonerstr. 46,
8618 Oetwil am See, & N: 079 572 31 86
E-Mail: stefanbosshard@bluewin.ch
Meitli CEVI: Männedorf/Uetikon/Oetwil
Michèle von Moos, Kleindorfstrasse 12g,
8707 Uetikon am See, & 044 920 72 71 oder
079 452 58 29, michele.vonmoos@cevi.ch
Gesellschaftspolitischer Stammtisch
Patrice de Mestral,
Weingartenstrasse 47,
E-Mail: patrice.demestral@bluewin.ch
claro Laden
Monika Germann,
Waisenhausweg 43, & 044 920 56 30
Gewerbeverein
Giovanni Weber, Bergstrasse 100,
& G. 031 327 96 11, gw@hrwebconsulting.ch
Damenturnverein
Graziana Oetterli, Mettlenstrasse 4
& 044 921 18 26
Hafengenossenschaft
Verwaltung: K. Züst, & 043 537 49 54
Hafenmeister: Hansueli Altorfer, & 044 920 26 83
61
Handball Club Gelb Schwarz Stäfa
Handball ab 6 Jahren! Handballschule,
J+S-Kindersport
Silvio Solenthaler, & 079 448 60 92,
s.solenthaler@misto.ch, www.gs-staefa.ch
Jahrgängerverein Männedorf
Max Frey, Hasenackerstrasse 14, & 044 920 29 56
Judo Club Tsukuri
Mirjam Senn-Schwaller (Club-Präsidentin),
Höhenweg 1, 8714 Feldbach, & 076 480 78 13
www.jc-tsukuri.ch
JMOZ (Jugendmusik oberer rechter Zürichsee)
Dominic Blaesi, & 079 235 62 25, www.jmoz.ch
Jugendriege
Ueli Wetli, Im Schneeberg 5, & 044 920 40 74
Kammerorchester Männedorf/Küsnacht
Erika Ledergerber-Ruoff, Kantonsschulweg 2,
8620 Wetzikon, & 044 932 44 53,
eledergerber@gmx.ch
Karate Kai Oetwil a.S. (KKO)
Techn. Leiter: P. Gangshontsang 4. Dan
Postfach 304, 8618 Oetwil a.S., & 044 929 24 32
Karate Schule Männedorf
Egon Diem, Alte Landstrasse 38, 8706 Meilen
& 079 776 86 20, 044 923 47 49
Kino Wildenmann Dorfgasse 42,
& 044 920 50 55
Kleintierzüchter-Verein Pfannenstiel
Willi Graf, alte Landstrasse 38, 8706 Meilen
Konzertchor Zürichsee
Präsidentin: Natasa Ingold, & 044 926 68 38,
praesidium@konzertchor-zuerichsee.ch,
www.konzertchor-zuerichsee.ch
Kulturkreis Männedorf
Heidi Bänziger, Aufdorfstr. 176 b, & 043 277 30 88
Landfrauen Bezirk Meilen
Ortsvertreterin Männedorf: Vreni Billeter
Appisbergstrasse 4, 8708 Männedorf,
& 044 920 06 39 habi-trans@bluewin.ch
Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG Männedorf
Linus Kraus, Brunnenweg 5,
& 044 920 57 39, Ikraus@gmx.ch
MänneDorfchor (gemischter Chor)
Sylvia Huber, Seestrasse 188, 8708 Männedorf
& 044 920 01 68 s.huber-see@bluewin.ch
62
Männedörfler Fäschtotter
1. Oktoberfest in Männedorf.
30. Oktober bis 1. November 2014
www.faeschtotter.ch, info@faeschtotter.ch
Männerturnverein Männedorf
Walter Brändli, Kleindorfstr. 16 A, 8707 Uetikon a.S.
& 044 920 35 34, walter.braendli@vtxmail.ch
Mandolinen-Orchester
Ursi Brennwald, Dorfgasse 41, & 044 920 19 86
Musikverein Harmonie Eintracht
Adrian Balzer, Hofenstrasse 22, & 078 753 08 30,
E-Mail: praesident@musikverein-maennedorf.ch
Natur- und Vogelschutzverein
Männedorf/Uetikon/Oetwil am See
Felix Rusterholz, info@nvmu.ch oder
& 079 463 77 88
Ökumenische Altersbildung
Hans Holzer, Hofenstrasse 18,
& und Fax 044 920 47 59
Peña Flamenca
Organisation von Fiestas mit Tanz, Tapas
und Wein. Flamencounterricht an der Alten
Landstrasse 96. Auftritte für verschiedene
Anlässe für Privat und Firmen. Kontakt unter
www.schinzel.ch & 044 920 56 03
Pfadiabteilung Ratatouille Uetikon/Oetwil
Marco Jeanmaire, Glärnischstrasse 143,
8708 Männedorf, & 044 920 63 92,
al@pfadiratatouille.ch, www.pfadiratatouille.ch
Pistolenschiessverein Männedorf
Michel Lang, Isenacher 4, 8712 Stäfa
& 044 926 23 75, www.psvm.ch
Pro Senectute
Ortsvertretung, Emma Staffelbach
Im Russer 42, & 044 920 64 16
Pro Senectute
Dienstleistungscenter Pfannenstiel
Fachstelle für alle Altersfragen
Dorfstrasse 78, 8706 Meilen, & 058 451 53 20
Samariterverein
Markus Aebersold, Postfach 507, & 044 920 51 58
Samichlaus-Männedorf-Uetikon, Besuche
um den 6. Dez. bei Jung und Alt, Spenden für
wohltätige Zwecke, Präsident Richard Rogers,
Glärnischstr. 140, rogers@swissonline.ch
Schifffahrtsmuseum Heimethus Männedorf
Dieter Pestalozzi, Seestrasse 110,
& 044 920 38 79
Schützengesellschaft
Mathias Tischhauser, Hofenstrasse 65,
& 044 920 17 15, E-Mail: thhst@active.ch
Schwingklub Zürichsee rechtes Ufer
Peter Salvisberg, Eichstrasse 85,
8713 Uerikon, & 044 796 17 13
Theater Tamtam
Kurse für Kinder und Jugendliche
www.theater-tamtam.ch. info@theater-tamtam.ch
Segelclub Männedorf
Postfach 519, 8708 Männedorf
kontakt@segelclub.ch, www.segelclub.ch
Therapiehaus Felsengrund
Stationäre Therapie, Begleitetes Wohnen
Roland Oetiker, Boldernstr. 2, & 044 920 26 28
Senioren für Senioren
Auftragsvermittlung und massgeschneiderte PC-Kurse
Tobelstr. 8, & 044 920 44 01
Tischtennisclub Meilen/Männedorf
Markus Steinmann, Tränkebachstr. 47, Stäfa,
& 044 926 36 56, steinmann.markus@bluewin.ch
Singfrauen Männedorf
Beatrix Lerch, Brunngasse 18, & 044 920 63 13,
beatrixlerch@hotmail.com
Turnverein STV Herren
Erich Waldmeier, Hofenstr. 80c, & 044 921 19 76
Skiklub Alpina Männedorf/Stäfa
Thomas Fürer, Bergstrasse 91,
8707 Uetikon am See, & 043 843 54 24
kontakt@skiklub-alpina.ch
Vermietung Skihaus Alpina, Elm:
Christoph Daum, Lächlerstrasse 31,
8634 Hombrechtikon, & 055 244 24 28 verwaltung@ferienhaus-alpina.ch, www.ferienhaus-alpina.ch
SPITEX-Dienste
Verein Allgemeine Spitex-Dienste, Ursula Blaser-­
Bysäth, Brüschrainweg 4, & 044 920 22 55
Sportschützen
Andreas Dohner, Tuntelnstrasse 26,
8707 Uetikon, & 044 920 07 56
Stephans-Chor Männedorf-Uetikon
Michael Mallaun, Leisibüelstr. 126, & 044 920 20 08
www.stephans-chor.ch
Tauchclub Aqua-Star
A. Schneider, Ormisstr. 106, 8706 Meilen,
www.aqua-star.ch, info@aqua-star.ch
Tauchschule Männedorf
Kreuzstrasse 8, 8634 Hombrechtikon,
& 055 244 44 88, mail@ts-maennedorf.ch,
www.ts-maennedorf.ch
Tennisclub Sonnenfeld Männedorf
Postfach 421, 8708 Männedorf
www.tc-sonnenfeld.ch
Ten Sing Männedorf/Uetikon
(Chor, Band, Tanz, Theater, Technikvermietung)
Sekretariat: Gartenstrasse 2, 8707 Uetikon am See
& 043 810 56 36, info@tensing-uetikon.ch,
www.tensing-uetikon.ch
Turnveteranen Männedorf
Fredi Klemenz, Lindenstr. 3, 8707 Uetikon am See,
& 079 288 25 76, & Geschäft 044 929 62 06
Velobörse Männedorf
Beda Krapf, Boldernstrasse 16, & 044 921 13 21,
beda@krapf.ch, Nicolas Matile, Boldernstr. 14,
& 044 921 16 29
Velo-Moto-Club
Daniel Schneider, Herweg 32,
8708 Männedorf, & 079 505 94 68
Verkehrskadetten
Abteilung Zürichsee, Gewerbestr. 5, Männedorf,
www.vkazs.ch info@vkazs.ch & 044 796 30 90
Verkehrsverein
Andreas Hasler, Sonnenbergstr. 38, & 044 920 08 62
www.verkehrsverein-maennedorf.ch
Politische Parteien
Christlichdemokratische Volkspartei (CVP)
Etienne Ruedin, Alte Landstrasse 263,
& 043 366 97 67, E-Mail: ruedin@gmx.ch,
www.cvp-maennedorf.ch
Evangelische Volkspartei (EVP)
Markus Knecht, Alte Landstrasse 189,
& 044 921 64 17, mar.knecht@bluewin.ch
FDP. Die Liberalen
Roland B. Thomann, Weingartenstrasse 60
& 044 920 25 34, praesident@fdp-maennedorf.ch
www.fdp-maennedorf.ch
Grüne Männedorf (GM)
Maria Rohweder, Untere Scheugstr. 1, 8707 Uetikon,
& 044 920 64 58, E-Mail: rohweder@freesurf.ch
63
Grünliberale Partei (GLP)
Felix Jost, Aufdorfstrasse 99a, & 044 382 40 03
maennedorf@grunliberale.ch,
www.bezirkmeilen.grunliberale.ch
Schweizerische Volkspartei (SVP)
Philip Walter, Bergstrasse 185
& 076 580 67 03, pwalter@pw1.ch
www.svp-maennedorf.ch
SP Männedorf
Benjamin Sourlier, Dammstr. 28, & 078 765 52 14,
bsourlier@gmx.ch, www.sp-maennedorf.ch
Andere Organisationen
und Angebote
A–Z Gesundheitsstudio Mo–Fr 9–21 Uhr mit
Abholdienst. Pédicure, Manicure, Fussreflexzonen-Massage, Klassische Körpermassage.
Haus- und Spitalbesuche. Dipl. Fusspflegerin,
dipl. Masseurin, Lisa Bosshard, Etzelweg 9,
& 044 920 12 80
Akupressur – Autogenes Training –
Wickel-Massage – Lymphdrainage
Heidi Jucker Meier, Ackerstr. 12, & 044 552 00 88
und 079 209 76 60
Akupunktur und TCM
SinoQi, Zentrum für TCM, Meilen, Dorfstr. 140,
direkt bei Denner, top ausgebildete chinesische
TCM-Ärzte, Krankenkassen-anerkannt,
& 044 210 22 88, www.sinoqi.ch
Art de Terre
Keramik-Atelier, Gufenhaldenweg 4,
& 043 535 45 26, Natel 076 470 96 68
E-Mail: etg@artdeterre.ch, www.artdeterre.ch
Astrologie & Coaching
Silke Schäfer, dipl. Astrologin und Coach,
Gufenhaldenweg 4, & 044 991 22 16,
www.SilkeSchaefer.com
Atelier für Begleitetes Malen/
Lösungsorientiertes Malen
Ursula Amgwerd, Maltherapeutin, IHK, GPK
Kinder, Jugendliche, Erwachsene
Saurenbachstrasse 21, 8708 Männedorf
& 043 843 59 92, www.ursulaamgwerd.ch
Atemschule
Ursula Schwendimann, Gufenhaldenweg 4,
& 044 920 28 66, Fax 044 920 59 12
E-Mail: atemschule@bluewin.ch
64
Ballettschule Schwarz
Studio 11
Registrierte Ballettschule der Royal Academy of
Dance, Rita und Ursula Schwarz,
Schönhaldenstrasse 31, & 044 790 14 34,
u.schwarz58@web.de
Berufungsberatung «naturTalente»
für Menschen, die ihre Talente beruflich nutzen
wollen! Renate Lehnherr, Alte Landstrasse 114,
8708 Männedorf, & 043 537 37 93
www.natur-talente.ch, info@natur-talente.ch
Bewegen, tanzen, begegnen –
Movement Medicine
Tamara Haydon Bosshard, & 076 415 13 41,
tamara.haydon@gmail.com
Bibelheim Männedorf Ferien- und Tagungszentrum
Hofenstrasse 41, & 044 921 63 11
Bilder
1000 Originalbilder, 40 zeitgen. Künstler, Heimberatung: bringe Ihre Favoriten kostenlos und
unverbindlich zur Ansicht nach Hause.
artplacement, Erika Krähenbühl, Neuhofstr. 16,
& 043 843 58 75, Mobile: 079 567 16 41,
E-Mail: info@artplacement, www.artplacement.ch
Bilder
Felix Joy, Kunstmaler
Beratung im Atelier und bei Ihnen zu Hause.
Gufenhaldenweg 4, & 044 991 22 19
Mobile: 079 522 22 19, www.FelixJoy.com
E-Mail: FelixJoy@FelixJoy.com
Bilderverkauf
atelier413 | Bea Mueller | Bildermalerin
www.beamueller.ch | info@beamueller.ch
& 044 920 39 39 | & 078 600 88 13
Boldern, Tagungszentrum
Boldernstrasse 83, Postfach 1031,
8708 Männedorf, & 044 921 71 11
CGM Christliche Gemeinde Männedorf
Bahnhofstrasse 24, Postgebäude Eingang Süd,
Martin Schnyder Pastor/Gemeindeleiter,
& 044 790 11 60 (Büro), martin.schnyder@
bluewin.ch, www.cgm-maennedorf.ch
Computer-Kurse Senioren für Senioren
Massgeschneiderte Kurse, weitere Infos:
www.pc-supportteam.ch, oder & 044 920 44 01
Coaching – EMDR – Supervision
Thirring Gabriela, Dipl. Homöopathin shp/HVS
bellsana Gesundheitszentrum®, Seestrasse 201,
8708 Männedorf, & +41 (0)44 281 31 31,
Fax +41 (0)44 281 31 32, thirring@bellsana.ch
Craniosacral Therapie
Evelyn Rappersberger, dipl. Craniosacral Therapeutin,
Cranio Suisse, Alte Landstr. 273, & 078 632 77 01,
evelyn@hispeed.ch, www.craniosacral-evelyn.ch
Craniosacral Therapie
Marisa Wikart,
dipl. Craniosacral Therapeutin Kinder u. Erwachsene,
Krankenk. anerkannt, Tramstr. 21, & 044 796 32 20
Ein Bett für Ihre Gäste!
Info und Anmeldung unter & 044 790 39 13/14
oder E-Mail: info@sheema.ch und www.sheema.ch
Evangelisch-methodistische Kirche
Rolf Wüthrich, Liebeggasse 7, & 044 926 14 51
Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde
Präsidentin:
Madeleine Strub-Jaccoud & 043 843 54 07
Sekretariat: Mo–Fr. 8.30–11.30 Uhr,
Alte Landstr. 254
& 044 921 50 00
Sozialdiakon: Andreas Müller
& 044 921 50 05
Jugendarbeit: Jana Frei
& 044 921 50 09
Hauswart: Hanspeter Brunner
& 044 921 50 08
Sigristin: Marlies Lenarduzzi & 079 401 15 32
www.familylab.ch
Beratungen-Vorträge-Seminare-Elternkurse
Caroline Märki: cmaerki@familylab.ch,
& 078 788 38 79 «Wenn Kinder schwierig sind,
arbeite ich mit den Eltern.» Bücher und DVD
Figurentheater LIRUM-LARUM,
Figurenspieltherapie
Therapie für Menschen ab 4 Jahren
Märchen- u. Samichlaustheater für Ihren Anlass
Anita Stürm-Frei, Bahnhofstrasse 20
& 079 544 75 02, www.anita-stuerm-frei.ch
Flamenco Schule Susanna Schinzel
Flamenco-Unterricht und Shows,
Susanna Schinzel-Wetli, & 044 920 56 03,
www.schinzel.ch
Freie Evangelische Gemeinde
Bühlstrasse 3, 8707 Uetikon a.S.,
& 044 920 65 71, info@feg-uetikon.ch
www.feg-uetikon.ch
Fusspflege pedi Kraus
Dipl. kosmetische Fusspflege und klassische
Massage. Kraus Monica, Brunnenweg 5,
& 076 572 23 70
Geburtsbegleitung
DOULA – die vertraute Begleiterin während
Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.
Bea Mueller, www.beamueller.ch, www.doula.ch
& 044 920 39 39, & 078 600 88 13
Gesundheitspraxis Sakura
Klass. Sport-Fussreflexzonen- u. Heilmassagen,
Shiatsu für Erwachsene, Kinder und während
Schwangerschaft und Geburt, Kosmetische
Behandlungen, Heike Schwerzmann,
Dipl. Thera­peutin, Asylstr. 60, & 044 790 14 75
Haltungsgymnastik – Rückenschule
Rückbildungs- und Beckenboden-Gymnastik
Marlis Rüeger, Physiotherapeutin, & 044 980 11 71
Mi
17.30–18.30 Uhr
Do
8.30–9.30 Uhr
Turnhalle Kinderstation Brüschhalde, Bergstr. 120
HANRA
Haarentfernung mit Zuckergel und Naturprodukten
Manuela Zwahlen, Bahnrainstr. 26,
& 044 921 13 87, & 079 384 11 87
www.hanra.ch/mzwahlen
Heart of Light, Ursula Gaspar
Naam Yoga, Harmonyum, Universelle Kabbalah;
Unterricht, Coaching, Therapie
Schreinerweg 5, 8708 Männedorf
& 078 802 24 83, heartoflight@bluewin.ch
Homöopathie am Zürichsee
Praxis für klass. Homöopathie & Naturheilkunde
Simon Tobler, dipl. Homöopath SHP,
Seestrasse 341, & 044 341 34 48
www.homöopathie-am-zürichsee.ch
Hypnose und Tiefenpsychologie,
Autogenes Training GTH
Einzel- oder Gruppensitzungen, Claudia ManziniEgger M.S., Gufenhaldenweg 4, & 079 552 83 23,
Mail: claudia@athypno.ch, www.athypno.ch
Kinesiologie
Doris Huwiler, Dipl. Integrative Kinesiologin IKZ
Praxis für Integrative Kinesiologie, im Russer 10,
& 044 920 41 01, E-Mail: d.huwiler@bluewin.ch
Kinesiologiepraxis ufschnuufe.ch
Durchatmen, Blockaden lösen, sich von Ängs­ten
und Altlasten trennen. Dipl. holistische
Kinesiologin, Bettina Pfister, Hofenstr. 82a,
& 044 912 16 63, www.ufschnuufe.ch
Kinder-Natur-Gruppe Männedorf
Für Kinder im Kindergartenalter (5–6 Jahre),
jeweils am 2. und 4. Mi oder Sa im Monat
Für Kinder im Primarschulalter (7–12 Jahre),
jeweils am 1. und 3 Mi oder Sa im Monat
Doris Keller, Ausserfeldstr. 83, & 044 920 77 33
oder & 079 734 12 86, www.dku.ch
65
Klavierlehrer und Musikpädagoge
Rico Tiegermann, Alte Landstrasse 79
8708 Männedorf & 076 443 97 72
Kleintierpraxis «aufdorf»
Dr. med. vet. Stephan Braun
Fachtierarzt FVH Kleintiere, Gewerbestr. 4
8708 Männedorf, & 044 920 03 03,
Fax 044 937 12 21, www.kleintierarzt.ch
24 Std. Notfalldienst
malatelier
Freiraum zum Malen – für Kinder, Jugendliche
und Erwachsene, Saurenbachstr. 21, beim
Brüggli, Marielou Hürlimann, & 079 327 56 00,
www.malateliermaennedorf.ch,
info@malateliermaennedorf.ch
Massage
Klassische und Fussreflexzonenmassage, manuelle
Lymphdrainage, Mara Weber, Bahngasse 3,
& 079 751 72 20, kk.anerkannt
Mediation Praxis
Einzel- & Co-Mediation, Rechtsberatung rund
um die Familie, Trennung und Scheidung,
Monika Labhard, lic. iur., Mediatorin SVM,
Glärnischstrasse 163, & 044 920 52 12
Myoreflextherapie und Energetische Körperarbeit
Theres Hartmann Hochrein, dipl. Physiotherapeutin, Hasenackerstr. 42B, & 044 790 27 90,
E-Mail: hochrein@bluewin.ch
Outdoor First Aid Academy Individuelle Notfallkurse
für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ausserfeldstr.7, & 043 810 57 71 u. 078 883 61 37 info@
ofa-academy.com www.ofa-academy.com
Outdoorfitness – Kraft und Fitness in der Natur
tanken! Direkt vor der Haustüre loslegen, Fitness
am See/Nordic Walking Monika Schweizer,
& 044 450 43 45, moni@outdoorfitness.ch,
www.outdoorfitness.ch – bewegt Dich!
physiomovimento
Loredana Marchino Möller, Sonja Waltenspül,
Floor Wildeman, dipl. Physiotherapeutinnen
Gufenhaldenweg 4, Männedorf, & 043 540 48 28
Mobile: 077 415 25 86 (Loredana Marchino
Möller), www.physio-movimento.ch
pilateszürichsee
Pilates für Anfänger/Fortgeschrittene,
Mutter-Baby-Pilates in der Kleingruppe
Kathrin Friedrich, & 078 718 04 66
www.pilateszuerichsee.ch
66
Praxis Bluestar & Lichtschulungszentrum
Sen’Winja
Bio-Energie-Therapie, Mediale Lebensberatung,
Meditationsabende, Kurse, Tramstrasse 21,
& 043 540 55 63, www.senwinja.com
Psychotherapie/Kunsttherapie
Barbara Heller Weber, Psychotherapeutin SPV,
Kunsttherapeutin GPK, & 079 391 91 82,
Bergstr. 2, 8712 Stäfa
Rechnen ohne Probleme
Ausserschulisches Kursangebot für Kinder der
Primarschule, «Mathiblitz», Doris Friess-Glauser,
Bahnhofstr. 12, täglich geöffnet, & 079 693 54 57
E-Mail: friess-glauser@hispeed.ch
relaxarea
Praxis für Craniosacral-Therapie und Massagen
Sarah Etter, Breitacher 6, 8634 Hombrechtikon,
Di–Do auch Gufenhaldenweg 4,
8708 Männedorf, & 043 537 95 64,
sarah.etter@sunrise.ch, www.relaxarea.ch
Röm.-kath. Kirchgemeinde
Rolf Eberli, Brüschstr. 15, & 044 920 01 66,
Sekr.: Ursula Madi, & 044 920 00 23,
Mo–Fr 9–11.30 Uhr, Pfarreizentrum St. Stephan:
Hans Storrer, & 044 920 18 38
Rückengymnastik – Geburtsvorbereitung –
Rückbildungsgymnastik, im Studio 11,
Asylstrasse 48, Helena Holenstein,
& 044 921 16 00, www.helbewegt.ch
Schuhe und Reparaturen
Einlagen, Arbeitsschuhe, Stahlkappenschuhe
Elia, Kugelgasse 18, & 044 920 08 29
Shiatsu, Massage und Kosmetik
Margrit Novotny, Dipl. Shiatsutherapeutin, SGS
Aufdorfstrasse 160, & 044 920 24 66
Shiatsu (Zen Shiatsu) –
Systemische Aufstellungsarbeit und Beratung
Regula Heller Rosselet, lic. phil. l, dipl. Shiatsutherapeutin SGS, Kugelgasse 20, & 044 920 60 73,
E-Mail: info@regula-hr.ch, www.regula-hr.ch
Spielgruppe Bärliburg
Hofenstr. 3, & 044 920 44 42 www.baerliburg.ch
Spielgruppe Sunneburg
Rachel Nünlist
Untere Scheugstrasse 2, 8707 Uetikon am See
& 079 327 83 76, www.sunneburg-uetikon.ch,
info@sunneburg-uetikon.ch
Spielgruppe Winnie Pooh
Sonja Arnhold, Gerichtshausstrasse 1, 8340 Hinwil, & 043 843 00 84 oder 079 685 51 10,
E-Mail: info@spielgruppe-winniepooh.ch
Sport-Treffs + Kurse
Nordic Walking/Walking Running/Jogging
Brigitte Moser-Hausammann, & 044 920 74 72,
krankenkassenanerkannt
Sterbe- und Trauerbegleitung
Roger Walliser, dipl. Sterbe- und Trauerbegleiter,
offen gegenüber allen Religionen, Herweg 18,
& 079 272 70 94. www.massage-begleitungen.ch
Textilwerkstatt Seestern – Ein Unternehmen
von Noveos, Seestrasse 185, 8708 Männedorf,
& 044 921 11 34, Fax 044 920 25 66, textilwerkstatt@noveos.ch, www.textilwerkstatt-noveos.ch
Angebot: Kleiderreparaturen wie Neuanfertigungen und Innendekorationen.
Annahmestelle Kleiderpflege.
Waldspielgruppe «ABisCHRUT»
Katja Hofer-Bianchi, & 044 920 66 25
Waldspielgruppe Männedorf
Für Kinder von 3–5 Jahren, Doris Keller,
Ausserfeldstr. 83, & 044 920 77 33 oder
& 079 734 12 86, www.dku.ch
Yoga Bande
Vinyasa, Schwangerschafts- und Rückbildungsyoga
Susanne Flückiger, zertifizierte Yogalehrerin
(Yoga Alliance), & 079 288 77 19
info@yogabande.ch, www.yogabande.ch
Pilates & CHi Yoga
Fränzi Deiss, dipl. Bewegungspädagogin
& 077 420 72 93, you-and-fraenzi@gmx.net
yogastern
Hatha Yoga, Yoga & Spiraldynamik®,
Outdooryoga, Personal Training
Irène Timm, dipl. Yogalehrerin YS/EYU,
atelier für bewegung & gesundheit,
Emil-Staub-Str. 4b, & 079 407 81 92
info@yogastern.ch, www.yogastern.ch
YOGA-Zentrum
Therese und Rachel Riedweg, dipl. Yogalehrerinnen
YS/EYU, Glärnischstrasse 279, in Männedorf, Stäfa,
Herrliberg und Zürich. & 044 920 22 52,
www.yoga-zh.ch +
& 076 580 22 52, www.yogaperle.ch
Zeit für Gesundheit-Time4Health
Michael Bulaman: med. Massagen,
man. Lymphdrainage, Fussreflexzonentherapie
& 077 493 19 91, www.time4health.ch
m.bulaman@bluewin.ch. Kassenzulassung.
Eidg. Fachausweis; Aufdorfstr. 147, 8708 Männedorf; Lagerungsmaterial für Schwangere/Baby!
Feste Daten und Termine
Musikvereine
Allianz Brass Band Männedorf
Do 19.45 Villa Liebegg
diapasonino Kammerchor Männedorf
Do 20.00 im «Sprühü», Alte Landstrasse
Harmonie Eintracht
Mi 20.00 Gemeindesaal Zentrum Leue
JMOZ (Jugendmusik Oberer rechter Zürichsee)
Die Proben finden im Singsaal des Schulhauses
Beewies, Etzelstrasse 35, Stäfa, statt
Jugendorchester Mi 19.30–21.30 (wöchentlich)
Aspirantenspiel Mi 18.00–19.00 (14-täglich)
Perkussions-Ensemble
Do 19.00–21.00 (14-täglich)
Kammerorchester Männedorf/Küsnacht
Mi19.45–22.00
Katholisches Pfarreizentrum Küsnacht
Kinderchor der Röm.-kath. Pfarrei
Männedorf-Uetikon
Mi 17.15 Franziskus-Zentrum Uetikon
(B. Ulsamer & 044 922 00 53)
Konzertchor Zürichsee
Mo 20.00–21.50 Gemeindesaal,
Tränkebachstrasse 35, Stäfa
Mandolinen‑Orchester Männedorf
Mo 20.15 Theoriesaal Feuerwehrgebäude
MänneDorfchor (gemischter Chor)
Mi 20–22 Uhr Singsaal Hasenacker
Singfrauen Männedorf
Mo 20.00 Aula Blatten
Stephans‑Chor Männedorf‑Uetikon
Do 20.00 Pfarreizentrum St. Stephan
Ten Sing (Chor, Tanz, Theater)
Di 19.15–21.15, Schulhaus Mitte, Uetikon am See
67
Sportvereine
STV Turnverein Herren
Allg. Turnen Doppelturnhalle Hasenacker
Di20.00–22.00
Leichtathletik
Doppelturnhalle Hasenacker
Di20.00–22.00
Gymnastik
Doppelturnhalle Hasenacker
Di19.30–22.00
Geräteturnen
Doppelturnhalle Hasenacker
Di20.00–22.00
Spiel Doppelturnhalle Hasenacker
Fr20.00–22.00
Fitnessturnen
Doppelturnhalle Hasenacker
Fr20.00–22.00
Jugendriege
Unterstufe
Turnhalle Blatten
Di18.30–20.00
Mittelstufe
Doppelturnhalle Hasenacker
Mi18.30–20.00
Oberstufe
Doppelturnhalle Hasenacker
Do18.30–20.00
Turnveteranen
1. Do im Monat Hock, Rest. Bahnhofpost
ab 19.30 Uhr
Fischer‑Vereinigung
Fr 20.00 Jeden 2. Freitag im Monat
Hock im Klubhaus
Frauenturnverein FTV, Turnhalle Hasenacker
Leiterin: Barbara Weber, & 044 920 52 63
Mo 19.00–20.00Mobilisieren, Kräftigung,
Dehnung (gelenkschonend)
20.15–21.15 Fitness, Kräftigung, Dehnung
Mi 19.00–10.15 Walking-Treff Mühlehölzli, Stäfa
Damenturnverein DTV/www.dtv-maennedorf.ch
Aero‑Gym-Fit
Turnhalle Hasenacker
Di20.15
Fitness 50+
Turnhalle Blatten
Di20.00
Aktive Doppelturnhalle Hasenacker
Do19.45
STUBA
Doppelturnhalle Hasenacker
Do20.00
Mädchenriege
Info: Homepage
Di und Do
Nadja Rosenberger, & 044 920 74 23
Mukiturnen
ab 3–5 Jahre
Mo-Vormittag
Turnhalle Hasenacker
auf Anfrage:
Claudia Egli, & 044 322 99 01
Kinderturnen
1. + 2. Kindergarten
Di-Nachmittag
Infos: www.dtv-maennedorf.ch
auf Anfrage:
Sonja Piffaretti, & 044 915 57 88
68
Männerturnverein Männedorf
Mi 20.00–22.00 Turnhalle Blatten
Fussballclub Männedorf
Trainingsplan gültig ab April 2014
1. Mannschaft:
Mo
19.00–20.00 Uhr
Di/Do 19.30–21.00 Uhr
2. Mannschaft:
Di/Do 20.30–22.00 Uhr
Frauen ZSU 3:
Di
20.00–22.00 Uhr
Senioren:
Mo 19.45–21.15 Uhr
Fr
19.30–21.00 Uhr
Veteranen:
Mo 19.45–21.15 Uhr
Fr
19.30–21.00 Uhr
Junioren A:
Di/Do 19.30–21.00 Uhr
Junioren B:
Di/Do 19.00–21.00 Uhr
Junioren Ca:
Mo/Do/Fr18.00–19.30 Uhr
Junioren Cb:
Mo/Do 18.00–19.30 Uhr
Junioren Da:
Di/Do 17.30–19.00 Uhr
Junioren Db:
Mo
18.00–19.30 Uhr
Do
17.30–19.00 Uhr
Junioren Dc:
Mo
17.45–19.15 Uhr
Fr
18.00–19.30 Uhr
Junioren Dd:
Di/Do 18.00–19.30 Uhr
Junioren Ea:
Mo
17.30–19.00 Uhr
Do
17.45–19.15 Uhr
Junioren Eb:
Mi
18.30–20.00 Uhr
Fr
18.00–19.30 Uhr
Junioren Ec:
Mi
18.00–19.30 Uhr
Junioren Ed:
Mo/Mi 18.30–20.00 Uhr
Junioren Ee:
Di
17.30–19.00 Uhr
Junioren Ef:
Di 18.00–19.30 Uhr
Juniorinnen B:
Mo/Mi 18.30–20.00 Uhr
Juniorinnen C:
Mo/Mi 18.30–20.00 Uhr
Juniorinnen D:
Mi
18.30–20.00 Uhr
Fussballsch. 2005: Mi
16.30–18.00 Uhr
Fussballsch. 2006: Mi 17.30–19.00 Uhr
(Schulhaus Blatten)
Fussballsch. 2007: Fr
16.30–18.00 Uhr
Torhüter-Training:Do (E-/D- 17.45–19.00 Uhr
Junioren-Goalis)
Torhüter-Training:Do (C-/B-/A- 18.45–20.00 Uhr
Junioren-Goalis)
Torhüter-Training: Do
19.00–20.30 Uhr
(Aktiven-Goalis)
Skiklub Alpina Männedorf/Stäfa
Öffentliches Ski‑Fit (zwischen Herbst‑
und Sport­ferien)
Mo 19.00–20.00 Doppelturnhalle Hasenacker
20.15–21.15 Doppelturnhalle Hasenacker
Do 20.30–21.30 Turnhalle Moritzberg, Uerikon
Ski-Fit für Mitglieder (ganzjährig)
Do 20.30–21.30 Turnhalle Moritzberg, Uerikon
www.skiklub-alpina.ch/ski-fit
Klubstamm
1. Mi im Monat, 20.00, Rest. Frohberg, Stäfa
Schweizerische Lebensrettungs‑Gesellschaft
Jugendtraining:
Mi 19.00–20.00 Jugendgruppe
Erwachsenentraining:
Mi 20.00–21.00 Sept.–Mai im Hallenbad
19.30–21.30 Juni–August im Strandbad
Tauchclub Aqua‑Star
Training jeweils montags: April–Okt. tauchen im
See, Nov.–März: Hallenbad Training
Tauchschule Männedorf
Tauchkurse für Anfänger bis Instruktor
Mitte April bis Mitte Oktober, & 079 730 03 20,
www.ts-maennedorf.ch
Tischtennisclub Meilen-Männedorf
Training
Mo20.00–22.00
neue Turnhalle Blatten, Männedorf
Di+Do19.45–22.00
Turnhalle Dorfmeilen, Meilen
Jugendtraining
Do
18.00–19.30
Turnhalle Dorfmeilen, Meilen
Mo
18.30–20.00
neue Turnhalle Blatten, Männedorf
c&m sport: Walking-Treff
Di 19.00–20.00 S portplatz Widenbad,
Männedorf, & 044 920 55 50
Judo Club Tsukuri Männedorf/Stäfa
Judo
Schulhaus Blatten, Männedorf
Mo 17.30–18.20 Piccolo ab 5 Jahren
Mo18.30–19.30 Kinder
Di 18.00–18.50 Piccolo ab 5 Jahren
Di18.55–19.55Kinder
Di20.00–21.30Jugend/Erwachsene
Do18.30–19.45 Kinder/Jugend
Fr 18.15–19.15Kinder
Fr 19.15–20.30Juniorinnen
Iaido – Japanische Schwertkunst
Infos:www.jc-tsukuri.ch
Mo 18.00–19.00Jugend/Erwachsene
Mo 19.00–20.00Jugend/Erwachsene
Do 18.30–20.00Jugend/Erwachsene
Sa 14.15–15.45Jugend/Erwachsene
Sa 15.45–17.15Jugend/Erwachsene
Selbstbehauptung / Selbstverteidigung
Sa
08.30–10.00 Piccolo ab 5 Jahren
Sa
10.15–11.45 Mädchen ab 8 Jahren
Mo 20.00–21.30Frauen
Sa
14.00–17.00 Workshop / TIS
Karate Kai Oetwil a. S. (KKO)
Di + Fr 19.00–20.10 Kinder
20.15–21.30 Erwachsene
Do
18.15–19.10 Kinder
19.15–20.10 +32
20.15–21.30 Erwachsene
Anfängerkurse jeweils 1. Do im März und
September, Turnhalle «Dörfli», Oetwil a.S.
Schwingklub Zürichsee rechtes Ufer
Mi 19.00 Buebeschwinger ab 10. Altersjahr
20.00 Aktivschwinger
Schwingkeller Turnhalle Blatten
Segelclub Männedorf
Juniorentraining April–Oktober
Mi 18.00–20.30 Opti Fortgeschrittene
Mi18.00–21.00 Jollen
Do 17.30–21.00 Opti Regatta
Kinder-Segelkurs:
Do 18.00–20.30, 6. Mai–2. Oktober
Sportschützen
Mi ab 18.3030.3.–21.9. Kleinkaliber­schiessen
Stand Widenbad
Velo‑Moto‑Club
Mo 18.30 Hobby‑Training‑Velofahren, Abfahrt
Seestrasse 399, Do 18.00–22.00 Radball,
neue Turnhalle Blatten
Kirchen
Für die übrigen Kirchen beachten Sie bitte die
separate Anzeige
Bibelheim, Hofenstrasse 41
So 19.30 Gottesdienst in der Kapelle
Tägliche Andachten
Felse‑Gmeind, Christl. Freikirche, Seestr. 147
So 17.00Gottesdienst
Fr 20.00 Regionale Celebration (alle 14 Tage)
Freie Evangelische Gemeinde
Bühlstrasse 3, 8707 Uetikon a.S.
So 9.30 Gottesdienst, Kinderprogramm
Di14.30 60plus-Nachmittage (alle 2–3 Monate)
Di/Mi 19.30 Zellgruppen (2-mal/Monat)
Mi 17.30 Bibl.Unterricht für Oberstufen schüler (alle 14 Tage
Mi 20.00 Sommerzeit: Bibelabend,
Gebetsabend (alternierend)
19.30 Winterzeit: Bibelabend,
Gebetsabend (alternierend)
Sa 14.00 Ameisli/Jungschar (alle 14 Tage)
Sa 18.45 Teenie-Club, Meilen (2-mal/Monat)
Diverse
CEVI Männedorf/Uetikon/Oetwil
www.cevi.ch/maennedorf
Buebe und Meitli
69
Sa 14.00–17.00
14-täglich beim Appisberg
Spiele, Geschichten, Pioniertechnik usw. ab 7 Jahren. Pfingst-, Sommer-, Herbst- und Chlaus­lager,
Grossanlässe. Auskunft: s. Adressverzeichnis
claro Laden
Hasenackerstrasse 2 (Nähe Migros)
& 044 920 64 40
Di–Fr
9.00–12.00 und 14.00–18.30
Sa
9.00–15.00
CVP
Kaffee-Treff, am ersten Mittwoch im Monat
Café Oberdorf, 10 Uhr
FDP Wochenrückblick
Jeden Samstagvormittag im Café Teresa.
Ab 8.30 Uhr. Voranmeldung erwünscht.
Frauenverein
www.frauenverein-maennedorf.ch
Nachhilfestunden und Aufgabenhilfe,
Dorothea Fischer Del Prete, & 044 920 46 19
Brockenstube
Saurenbachstrasse 6, oberhalb Seewasserwerk
Mi + Do 14.30–18.30, Sa 10.00–12.00
Auskunft: Margrit Juvalta & 044 920 50 17
Besuchsdienst für Betagte und Behinderte
Auskunft: Käthi Abegg & 044 920 25 88
Turnen für Senioren und Seniorinnen
mit Pro Senectute
Di 9.45–10.55 Turnhalle Hasenacker
Auskunft und Anmeldung:
Regula Peter & 044 920 48 08
Wandergruppe
Auskunft: Anna Pfister & 044 920 18 47
E-Mail: annapfi@bluewin.ch
Wandervögel
Auskunft: Heidi Germann & 043 844 35 51
E-Mail: heidi.germann@bluewin.ch
Wassergymnastik für SeniorInnen
mit Pro Senectute
Do ab 17.30 Hallenbad Männedorf
(ausser Schulferien)
Auskunft und Anmeldung: Christine Schlegel
& 044 920 36 29
Stricknachmittag jeden 2. Mittwoch im Monat
Auskunft: Liselotte Müller & 044 920 52 07
Treff 60 plus
Auskunft und Anmeldung:
Ruth Lüthard & 043 843 55 12
Kinderkleiderbörse
2 Mal im Jahr Annahme und Verkauf von
Kinderartikeln bis Grösse 158
70
Auskunft und Anmeldung:
Manuela Zwahlen & 044 921 13 87
E-Mail: manuela72zwahlen@gmail.com
Kerzenziehen
Freizeitwerkstatt Gufenhalde
Auskunft: Heidi Keller & 078 860 55 04
Gesellschaftspolitischer Stammtisch
Zweimonatlich an Samstagen jeweils
von 10.00 bis ca. 11.30 Uhr, Kontaktadresse:
Patrice de Mestral,Weingartenstr. 47,
patrice.demestral@bluewin.ch
Kleintierzüchter-Verein Pfannenstiel
Jeden letzten Mittwoch im Monat Züchterhock
im Vereinshaus, Gemeinschaftsanlage, 20 Uhr am
Sonntag, 11 Uhr, Frühschoppen, ohne
letzten Sonntag im Monat
Pfadi‑Abteilung Ratatouille
Männedorf/Uetikon/Oetwil
Übungen jeweils am Samstagnachmittag für
Meitli und Buebe ab 7 Jahren, Zeiten und Orte
Anschlagbrett Bahnhof Männedorf
Pro Senectute
Seniorenturnen Männer
Di 8.00–9.00 Turnhalle Blatten, Auskunft u.
Anm.: Regula Peter-Trüb, & 044 920 48 08
Turnen für Frauen (mit Frauenverein)
Di 9.45–10.55, Turnhalle Hasenacker, Auskunft
und Anm.: Regula Peter-Trüb, & 044 920 48 08
Mi 9.00–10.00 In der Seniorensiedlung
Haldenstrasse 60, Auskunft und
Anm: Regula Peter-Trüb, & 044 920 48 08
Senioren-Mittagessen
14-täglich im, Rest. Bahnhof-Post, Donnerstag,
11.30 Uhr, Ursula Brennwald, & 044 920 19 86
Schwimmen/Wassergymnastik
Do ab 17.30 Uhr im Hallenbad (ausser Schulferien), Auskunft und Anm.: Christine Schlegel,
& 044 920 36 29
Senioren Nordic-Walking Treff
jeden Montag, 9.00 Uhr, Treffpunkt Sportplatz
Widenbad, Auskunft: Emma Staffelbach,
& 044 920 64 16
Velogruppe rechtes Seeufer
regelmässige, geführte Velotouren
Auskunft: Heinz Reber, & 044 920 39 40/
076 520 83 62
Senioren für Senioren, Auftragsvermittlung und
Computerkurs-Informationen
Do 9.00–11.00 Tobelstr. 8, & 044 920 44 01
Dienste für alle
Alkohol- und Suchtberatung
Bezirk Meilen
Bruechstrasse 16, 8706 Meilen
Allgemeine SPITEX-Dienste
siehe hinten Spitex-Zentrum
Altersfragen
Information und Beratung
Gemeindeverwaltung Männedorf Liselotte Hanimann-Brennwald
& 044 923 05 30
& 044 921 66 14
Alters‑ und Pflegeheime
Allmendhof
Altersheim Seerose
Emmaus
Sunnmatt
Villa Alma
Appisbergstrasse 7
Seestrasse 227
Schwerzistrasse 32
Alte Landstrasse 139
Seestrasse 80
& 043 843 41 41
& 044 920 05 64
& 044 921 64 11
& 044 922 18 18
& 044 920 39 93
Alter – Wohnen
Stiftung Seniorenwohnungen
Silvia Schällebaum, Postfach 456
& 044 920 63 93
& 144
Ambulanz – Sanitätsnotruf
Ärzte
Allgemeine Medizin
Dr. med. Ernesto Peter
Dr. med. Diana Zedler
Allenbergstrasse 2
Allenbergstrasse 2
& 043 843 30 35
& 043 523 00 53
Augenarzt
Dr. med. Oliver Tillman
Alte Landstrasse 154
& 044 920 11 51
Gynäkologie
Dr. med. Maja Rohrbach
Bergstrasse 37
Dr. med. Beatrice Vollenweider Bergstrasse 37
& 044 922 12 12
& 044 922 40 70
Hals-Nasen-Ohren
Dr. med. Martin Scherler
Dr. med. Daniel Rusterholz
& 044 793 16 16
& 044 923 36 66
Dorfstrasse 116, 8706 Meilen
Dorfstrasse 94, 8706 Meilen
Hormon- und Stoffwechselkrankheiten
Dr. med. Stephan Suter
Bahnhofstrasse 14
Innere Medizin
Dr. med. Peter Brandenberger Bergstrasse 37
Dr. med. Sibylle Brandenberger Bergstrasse 37
Dr. med. Tobias Burkhardt
Glärnischstrasse 154
Dr. med. Andreas C. Ott
Asylstrasse 60
ärztezentrum männedorf
Mooshaldenstrasse 40
Dr. med. Enrico Lorenzetti und Dr. med. Nina Bartenstein
& 044 922 40 20
& 044 920 06 70
& 044 920 06 70
& 044 920 11 48
& 044 920 02 00
& 044 920 44 14
Kardiologie/Innere Medizin
Dr. med. René Maire
Bahnhofstrasse 20
& 044 922 14 44
Kinder- und Jugendmedizin
Dr. med. Brigitta Bircher
Dr. med. Jacqueline Schneiter
Bahnhofstrasse 20
Bahnhofstrasse 20
& 044 922 10 00
& 044 922 10 00
Kinder- und Jugendpsychiatrie
Dr. med. Corinne Marti Häusler Dorfgasse 35
& 044 920 53 69
Neurologie/Psychiatrie
Dr. med. Petra Wüst
& 044 921 16 86
Langackerstrasse 19
71
Rheumaerkrankungen
Dr. med. Cord von Restorff
Asylstrasse 84
Tropen- und Reisemedizin
Dr. med. Jürg Skalsky
Ärztepraxis Eichwis, 8634 Hombrechtikon
Urologie
Uroviva – Urologie Spital Männedorf
Dr. med. Aron Cohen Apotheke / Notfalldienst
Dr. Reza Mirsaidi, Seestrasse 206
& 044 922 12 90
& 055 244 44 40
& 044 922 30 40
maennedorf@uroviva.ch
Berufs- und Laufbahnberatung im Bezirk Meilen
BIZ Meilen, Obere Kirchgasse 18, 8706 Meilen,
Öffnungszeiten Infothek:
Di–Fr 15.30–17.30 Uhr
Mi 13.30–17.30 Uhr
& 044 922 10 10
& 044 924 10 60
Besuchsdienste für Betagte und Behinderte
Käthi Abegg, Hofenstrasse 75
& 044 920 25 88
& 044 921 67 30
Betreibungsamt
Bahnhofstrasse 6, Männedorf
Bibliothek
Öffnungszeiten:
Ferienausgabe:
Haldenstrasse 60
& 044 920 22 48
Leiterin: Irene Nauli
E-Mail: bibliothek@maennedorf.ch
Mo15.30–17.30
Di 19.00–21.00
Mi 10.00–12.00, 15.30–17.30, Do 19.00–21.00
Fr 15.30–17.30
Sa 10.00–12.00, So 10.00–12.00
Di 19.00–21.00 – Zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen
Fr15.30–17.30
Bienenschwarm einfangen
Werner Haller (Imker) & 079 627 34 01
Brockenstube
Saurenbachstrasse 6, oberhalb Seewasserwerk
Verkauf und Annahme: Mi, Do 14.30–18.30
Samstag: 10–12 Uhr
Auskunft: Margrit Juvalta
& 044 920 50 17
Christchindli-Määrt
Michelle Strebel, Bergstrasse 79, Männedorf,
strebel.michelle@outlook.com
oder Thomas Lüthi, Bergstrasse 96, Männedorf, luethi.th@bluewin.ch
Elternnotruf
www.elternnotruf.ch
& 0848 35 45 55
Elternrat Elena Bartholet, Weiernhalde 7 & 043 844 38 12
Eltern-Kind-Zentrum ElKi-Lummerland, Zentrum Leue, alte Landstr. 250
& 078 601 02 43
ElKi-Lummerland
Esther Schneider-Calderón, Bürozeiten: Mo, Di, Mi 8.30–11.30 Uhr
& 043 844 32 03
Energieberatung
kostenlose Vorgehensberatung in Energiefragen,
eine Dienstleistung der Gemeinde Männedorf
& 044 921 67 15
energie@maennedorf.ch
Familien- und schulergänzende Betreuung
Geschäftsleitung
gesamtleitung-fsb@maennedorf.ch & 044 921 68 55
Kinderkrippe Zauberloki
Mittelwiesstrasse 4, l.ratta@schule-maennedorf.ch & 044 920 09 16
Kinderkrippe Purzelbaum
Asylstrasse 50, p.hirter@schule-maennedorf.ch & 044 790 46 91
Schülerclub Villa Kunterbunt
Schulstr. 15, villa.kunterbunt@schule-maennedorf.ch & 044 921 68 52
Schülerclub Katthult
Blattengasse 10, katthult@schule-maennedorf.ch
& 044 921 68 58
Schülerclub Saltkrokan
Glärnischstr. 235, saltkrokan@schule-maennedorf.ch & 044 921 68 94
Schülerclub Mittelstufe (Pavillon) Glärnischstrasse 237, & 044 921 69 47
schuelerclub.mst@schule-maennedorf.ch
Tagesfamilien Vermittlungsstelle shereen.schiegg@hispeed.ch
& 044 920 37 56
72
Festbestuhlung
Vermietung: Barbara Weber, barmar3@bluewin.ch & 044 920 21 77
Stellvertretung: Jimmy Schickli
& 076 540 12 91
Feueralarm
Notruf Kdt Reto Graf
Kdt Stv Roland Keller
Sekretariat, Klaus Krien Feuerwehrgebäude
&118
& 044 921 15 92
& 043 810 55 04
& 044 922 72 92
& 044 920 55 00
Förster
Revierförster, Alexander Singeisen,
Forstamt Meilen, Bahnhofstrasse 35, 8706 Meilen
asingeisen@meilen.ch
& 044 925 93 29
Friedensrichterin
Monika Labhard, lic. iur., Glärnischstrasse 163
FundbüroGemeindepolizei, Saurenbachstrasse 6 Gemeindeverwaltung
Öffnungszeiten:
Bahnhofstrasse 6, 10 und 12
Mo 8.00–11.30 Uhr und 13.30–18.30 Uhr
Di–Do8.00–11.30 Uhr und 13.30–16.30 Uhr
Fr
7.00–14.00 Uhr (durchgehend)
www.maennedorf.ch, info@maennedorf.ch
& 044 920 27 15
& 044 921 66 44
& 044 921 66 11
Gemeindepräsident
André Thouvenin
& 044 921 66 27
Infrastruktur Werke
Saurenbachstrasse 6, auch Pikettdienst
& 044 921 67 67
Infrastruktur Sekretariat
Öffnungszeiten:
Saurenbachstrasse 6
& 044 921 67 07
Mo–Do 7.30–11.30 Uhr und 13.15–16.30 Uhr
Fr
7.00–14.00 Uhr (durchgehend)
www.maennedorf.ch, infrastruktur@maennedorf.ch
Ausserhalb der Öffnungszeiten sind Dienstleistungen
nach Vereinbarung möglich.
Hallenbad Hasenacker Öffnungszeiten:
Haldenstrasse 55
Di und Fr 9.00–21.00, Mi und Do 6.30–21.00
Sa und So 9.00–17.30 Uhr
Do 13.30–21.00 Uhr Warmbadetag
& 044 922 14 84
Jugendmusikschule
Villa Liebegg
Leitung
& 044 920 49 78
& 044 920 21 61
Bildungsdirektion Kanton Zürich Dorfgasse 37, Männedorf, www.ajb.zh.ch
kjz Männedorf
– Jugend‑ und Familienberatung – Erziehungsberatung
– Mütter- und Väterberatung
– Gemeinwesenarbeit
& 044 921 59 11
kjz Küsnacht
– Jugend‑ und Familienberatung Kohlrainstrasse 1, 8700 Küsnacht
– Alimentenhilfe
Spitalstrasse 3, 8620 Wetzikon
Jugendarbeit, Jugend- und Freizeitkommission:
Kontaktperson
Natalie Vescoli, Jugendbeauftragte
(Dienstag–Freitag)n.vescoli@maennedorf.ch
& 044 913 60 40
& 044 913 60 40
& 044 934 55 55
& 044 921 18 15
73
Jugendhaus
(Dienstag–Samstag)
Werkstatt Gufenhalde:
JUKA Villa Liebegg:
Seestrasse 320
& 044 921 18 15
www.jamaennedorf.ch
info@jamaennedorf.ch
jeden Do ab 19 Uhr, 1. + 3. Sa ab 13.30 Uhr
Vermietung: n.vescoli@maennedorf.ch & 044 921 18 15
Kinderärztlicher Notfalldienst täglich von 8 bis 22 Uhr erreichbar
Pfannenstiel
Mütter‑ und Väterberatung
Telefonsprechstunde:
Jeden Mittwoch, 14.00–16.00 Uhr
Eltern-Kind-Zentrum, Zentrum Leue
Mo, Di, Do, Fr 8.30–10.30 Uhr
Notariat
Notar Martin Niederhauser
Bahnhofstrasse 20
Mo–Fr 8.00–12.00, 13.30–17.00 Uhr
& 0900 900 200
(Fr. 2.–/Min.)
& 044 921 59 11
& 044 921 59 92
& 044 922 15 25
Öffentliche Paar-/Eheberatungs- und Mediationsstelle Bezirk Meilen (PEM)
Bahnhofstrasse 12, Männedorf & 044 790 12 22
– Einzel-, Paar- u. Eheberatung pem@paarberatung-bezirkmeilen.ch
– Mediationen
www.paarberatung-bezirkmeilen.ch
Pfarrämter, Seelsorge
Ref.: Pfr. Andreas Eilers
Pfr. Achim Kuhn
Pfarrerin Marjoline Roth
Röm.‑kath.:
Rolf Bezjak Pilzkontrolle
Ref. Kirchgemeindehaus, Alte Landstrasse 254
Ref. Kirchgemeindehaus, Alte Landstrasse 254
Ref. Kirchgemeindehaus, Alte Landstrasse 254 & 044 921 50 07
& 044 921 50 06
& 044 921 50 04
& 079 391 00 65
Gemeindeleiter, Hasenackerstrasse 19
& 044 920 18 01
Restaurant Krone, Seestrasse 117, 8707 Uetikon a.S.
ab Mitte August bis Mitte November
Sa, So, Mo, 17.00–18.00 Uhr, sonst
& 079 420 38 81
PolizeiNotruf
& 117
Kantonspolizei: Polizeistation Meilen (Bezirksgebäude)
Untere Bruech 147, 8706 Meilen & 044 924 26 00
Gemeindepolizei: Polizeiposten,
Saurenbachstrasse 6, 8708 Männedorf
& 044 921 66 44
Post
Öffnungszeiten:
Bahnhofstrasse 24
Mo–Fr 7.30–12, 13.45–18, Sa 8.30–12 Uhr
Pro Juventute Kanton Zürich
Region Meilen
Geschäftsstelle www.projuventute-zh.ch
& 044 366 53 40
Kontakt für finanzielle Unterstützung für Kinder,
Jugendliche und Familien, Starthilfen für Jugendprojekte
meilen@projuventute-zh.ch
Psychiatriezentrum PZM
Chefarzt Dr. med. Ch. Weber
Allg. Poliklinik/Tageskliniken/Psychosomat. & 043 843 32 00
Dienst am Kreisspital, Bergstrasse 34
www.clienia.ch, E-Mail: info.pzm@clienia.ch
Telefonische Anmeldung und Auskünfte: Mo–Fr 8.00–17.00 Uhr
Rechtsberatungen
(unentgeltlich Bezirk Meilen)
Anmeldung: Mo+Mi 14–16 Uhr
SAMOWAR
Jugendberatungsstelle des Bezirks Meilen
& 044 924 40 10
Suchtpräventionsstelle des Bezirks Meilen
& 044 924 40 10
Hüniweg 12, 8706 Meilen (telefonisch erreichbar
Mo, Di, Do 10–12.30 Uhr/13.30–17 Uhr und Mi 13.30–17 Uhr)
SBB Reisebüro Männedorf
Bahnhofstr. 17, Postfach, 8708 Männedorf
Öffnungszeiten: Mo–Fr 6.45–19.00 Uhr
74
& 0848 888 888
& 044 924 21 21
& 051 222 45 03
Schule
Schulverwaltung Männedorf
& 044 921 68 00
Schulstrasse 10, Postfach 430
Fax 044 921 68 01
Mo 7.45–11.30, 14.00–17.30 Uhr E-Mail: schule@maennedorf.ch
Di + Do 7.45–11.30, 14.00–16.00 Uhr
Mi + Fr 7.45–11.30, Nachmittag geschlossen
Seepolizei
Oberrieden
Seerettungsdienst
Notruf Bootsnatel (nur am Wochenende besetzt)
Bootshaus (nur am Wochenende besetzt)
& 079 319 99 44
& 044 780 89 80
Senioren für Senioren Do 9.00–11.00 Uhr, Tobelstr. 8
& 044 920 44 01
Sozialberatung Männedorf
Gemeindehaus 2. Stock
nur mit telefonischer Voranmeldung
& 044 921 66 39
& 044 722 58 00
& 118
Spital Männedorf
& 044 922 22 11
Besuchszeiten: alle Abteilungen
täglich durchgehend von 10.00–20.00 Uhr mit folgenden Ausnahmen:
Kinder (ohne Säuglinge):
für Eltern durchgehend
für Besucher 10.30–11.30 und 13.30–19.00 Uhr
Intensivpflegestation:
nur für die nächsten Angehörigen (keine Kinder),
oder nach Absprache 12.00–20.00 Uhr
Geburtshilfe:
Allgemeine Besuche: 13.30 – 20.00 Uhr
Besuchszeit für Partner: 10.00–21.00 Uhr
Blutspendedienst:
Mo
14.00–18.30 Uhr
Di+ Mi  8.00–11.30 und 13.30–18.00 Uhr
oder nach telefonischer Absprache
& 044 922 23 34
SPITEX‑Zentrum
Haldenstrasse 60
Kranken‑ und Hauspflege,
Bürozeiten: Mo–Fr 08.00–12.00 Uhr
Rotkreuzfahr- & Mahlzeitendienst
und 14.00–17.00 Uhr
Krankenmobilien, Magazin
& 044 920 22 55
Tierärzte
Dr. med. vet. Stephan Braun
Dr. med. vet. Beata Rohner
Gewerbestrasse 4
Dorfstrasse 214, 8706 Meilen
& 044 920 03 03
& 044 923 50 80
Tierkadaver
tote Wildtiere
tote Haustiere
Infrastruktur Männedorf
Infrastruktur Männedorf
& 044 921 67 02
& 044 921 67 02
Todesfall
Bestattungsamt Gemeinde
& 044 921 66 01
Vergiftungen
Toxikologisches Info‑Zentrum
Wespen und Hornissen
Stephan Herzog
& 079 420 88 43
Wildhüter
Alfred Zweidler
& 079 400 48 78
Zahnärzte
Dr. med. dent. Ueli Frey
Dr. med. dent. Urs Zimmermann
Dr. med. dent. G. u. V. Gisler
Dr. med. dent. Rosmarie Vanni Bergstrasse 37
Dorfgasse 46
Bahnhofstrasse 14
Haldenstrasse 65
& 044 920 20 21
& 044 920 11 73
& 044 920 04 53
& 044 920 20 43
Zivilschutz
Klaus Krien, Uetikon
& 044 922 72 92
& 145
ZSA Pfannenstiel
Öffnungszeiten: Do 7.00–11.30, 13.30–19.00
& 044 920 01 44
Fr
7.00–11.30, 13.30–16.30
Sa 9.00–12.00, oder nach Vereinbarung
75
Kolumne: Wer weiss schon, wie der Haas läuft?
Erwin Haas späht nach Schweizerischem.
Rund um den 1. August habe ich mir Ge­danken gemacht über ein Phänomen, das
mir schon vor Jahren aufgefallen ist. Es
hat mit den sprachlichen Adjektivbegriffen Positiv, Komparativ und Superlativ zu
tun. Also mit einer Art von Grundeigenschaft, mit deren Steigerung und mit der
Höchstform, die als Rekord gelten darf,
wenn sie nicht von Ultra oder Giga überboten wird.
Ausgelöst hat diese Erwägungen die Tatsache, dass ich just an diesem nationalen
Feiertag in meinem Haus eine uralte
Emaille-(nicht E-Mail-)Tafel aufgehängt
habe. Darauf steht: «Schweiz. Radfahrerund Motorfahrer-Bund, gegr. 1883,
57 000 Mitglieder», und in der Mitte
prangt ein gülden strahlendes Schweizer
Kreuz. Mit der Tafel warben Hotels bis
etwa zur Mitte des 20. Jahrhunderts um
Gäste. Doch mich faszinierte das
«Schweiz punkt». Schweizer kann das
nicht heissen, das hätte man nicht abge­
kürzt. Es steht für «Schweizerischer
Radfahrerbund», und das ist natürlich
schweizerischer als Schweizer. Schweizer
76
ist der positive Begriff, wie eine Ortsan­
gabe. Während «schweizerisch» einen
Kern treffen will, eine Qualität, ein
Psychogramm – eine nirgends sonst vorhandene Eigenart. Allerdings: «Schweizerischer» wäre dann wiederum eine
Steigerung davon, die nur noch vom
«schweizerischsten» übertroffen wird,
und um diese Auszeichnung balgen sich
sogar politische Parteien.
Ich habe versucht, diese Überlegungen
auf Männedorf herunterzubrechen, und
bin auf erstaunliche Ergebnisse gestossen.
Ortsfremde wie etwa aus dem Aargau
dazugestossene Journalisten oder unwis­sende städtische Pächter von Weinbergen brauchen gelegentlich das Wort
«Männedorfer», das den Einheimischen
nur ein karitatives Lächeln entlockt. Es
heisst Männedörfler, seit Hunderten von
Jahren. Doch wenn «Männedörfler» der
Standardbegriff ist, wo bleibt dann
(sprachlich gesprochen) der Positiv?
Gibt es überhaupt eine Eigenschaft, die
man als männedörflerisch oder gesteigert sogar als «männedörflerischer» bezeichnen könnte? Und was wäre dann
«männedörflerischst»?
In Ermangelung von gerichtstauglichen
Beweismitteln ziehe ich folgenden
Schluss: Männedorfer gibt es nicht, so
wenig wie es Herrlibergler, Erlenbächler
und Küsnächtler gibt. Männedörfler und
Männedörflerinnen gibt es, mittlerweile
sind es mehr als 10 000. Die männedör­f­lerischste Person aber möge sich bitte
melden, wir hätten da einen kleinen Anerkennungspreis.
Erwin Haas
Ort • Menschen • Zeit
Hotelzimmer
• schöne Aussicht
• ruhige Lage
• oberhalb Männedorf
• Einzelzimmer mit Frühstück
und Südlage
Fr. 130.– *
• Doppelzimmer mit Frühstück
und Südlage
Fr. 100.– *
* Preise pro Person und Nacht; inkl. 3,8% MwSt.
Boldern • Tagungszentrum
Boldernstr. 83 • 8708 Männedorf • Tel. 044 921 71 11
Coiffure_Maennedorf_Coiffure_Maennedorf 15.08.12 15:05 Seite 1
empfang@boldern.ch • www.boldern.ch
Damen u. Herren
Dorfgasse 35
8708 Männedorf
Telefon: 044 920 67 77
www.creazione-toni.ch
Echthaarverlängerung und Verdichtung
KUGELGASSE 22
8708 MÄNNEDORF
TELEFON 044 920 00 17
COIFFURE
HAARGENAU
Sandra Weber
Eidg. dipl. Coiffeurmeisterin
Dorfgasse 55, 8708 Männedorf
Telefon 044 920 76 16
«Schönes Haar ist
Vertrauenssache»
Coiffure
für Damen, Herren
und Kinder
Tel. 044 921 17 22
E. Zumstein
Kugelgasse 26
8708 Männedorf
Reden Sie mit uns über Ihre
Bankgeschäfte.
In allen Lebenslagen.
Christian Stucki
Vorsitzender der Bankleitung
Telefon 044 922 19 14
Raiffeisenbank rechter Zürichsee
Männedorf, Küsnacht, Meilen, Stäfa
Tel. 044 922 19 19, Fax 044 922 19 18
www.raiffeisen.ch/rechterzuerichsee
rechterzuerichsee@raiffeisen.ch
Wir machen den Weg frei
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
599
Dateigröße
12 185 KB
Tags
1/--Seiten
melden