close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

AGB - Teacher-Obsolete

EinbettenHerunterladen
Konditionen (Nachhilfe-)Unterricht Mathematik/Physik
Stand: 13.Oktober 2014
Lesen Sie die Konditionen aufmerksam und vollständig. Sie sind nicht verhandelbar. Mit
Buchung mindestens eines Termins werden diese als rechtlich verbindlich akzeptiert und
verpflichten zur Bezahlung.
§ 1.0 Adresse:
Sommerstraße 38
(4. Stockwerk rechts)
81543 München
U-Bahn Kolumbusplatz
§ 2.0 Inhalt:
§2.1
Mathematik & Physik bzw. Naturwissenschaften für alle Schulen & Jahrgangsstufen
§2.2
Hochschulinhalte unter Nachfrage bei ggfs. nötiger Einarbeitungs- & Einlesezeit.
§ 3.0 Termine:
§3.1
Zur Zahlung verpflichtende Buchung erfolgt primär per Webseite, alternativ via E-Mail
oder vor Ort.
§3.2
Absage (nur per E-Mail) bis spätestens 24h (Zeitpunkt des Empfangs) vor Termin, dann
kann Ausweichtermin innerhalb der nächsten sieben Tage vereinbart werden.
§3.3
Bei Absage nach weniger als 24h vor Termin ist ärztliches Attest, welches die
Verhinderung rechtfertigt o.ä. für Vereinbarung eines Ausweichtermins nach §3.2 nötig.
§3.4
Der Termin kann bei Verhinderung von einer Ersatzperson wahrgenommen werden.
§3.5
Bei mehr als 15 Minuten Verspätung ohne Entschuldigung gilt ein Termin als verfallen.
§3.6
Die Dauer des Unterrichts beträgt 120min.
§ 4.0 Preise für 120 Minuten Unterricht:
5. bis 10. Klasse
11. bis 13. Klasse
Universität/Fachhochschule
Eine Person
45.00 €
50.00 €
60.00 €
2 Personen(pro Person)
30.00 €
35.00 €
45.00 €
3 Personen(pro Person)
25.00 €
30.00 €
Ggfs. nötige Einarbeitungs- & Einlesezeit für Uni/FH: 30,00 €/h
40.00 €
§ 5.0 Material:
§5.1
Schüler/Student sorgt selbstständig für Material wie Bücher, eigene Schreibwaren etc.
§5.2
Unterricht findet am Whiteboard statt
§5.3
Es können vorab Links auf Material zugeschickt werden (die Daten können bei
Filehostern hochgeladen und in einer E-Mail ein Verweis darauf angegeben werden).
§5.4
E-Mails die Material direkt im Anhang enthalten und das Speicherkontingent des E-MailPostfachs des Empfängers belasten, werden kommentarlos gelöscht.
§5.5
Zugeschicktes Material kann auf 30“ Monitor dargestellt werden und muss daher nicht
zwingend mitgebracht werden
§5.6
Schüler/Student kann Fotos vom Whiteboardanschrieb machen bzw. machen und via
E-Mail zuschicken lassen
§ 6.0 Bezahlung:
§6.1
Die Bezahlung bzw. Gutschrift für den ersten Termin muss mindestens 24h vor dem
ersten gebuchten und noch unbezahlten Termin nach einem der Punkte $6.1.1, §6.1.2
oder $61.3 erfolgt sein. Der Kunde übernimmt selbst die Verantwortung dafür, dass die
Gutschrift bzw. Bezahlung spätestens 24h vor dem ersten Termin erfolgt ist. Bei zu
später Gutschrift/Bezahlung kann kein Unterricht stattfinden. Der Termin musst trotzdem
bezahlt werden.
§6.1.1 Bar. Wird generell für ein erstes Kennenlernen sowie Begehung der Räumlichkeiten
empfohlen. Bitte vorher Termin via E-Mail (siehe Kontakt) vereinbaren oder ersatzweise
Bezahlung in Briefumschlag in Briefkasten einwerfen.
§6.1.2 Überweisung. Wird empfohlen, falls noch mehr als vier Werktage zum ersten
unbezahlten Termin übrig sind.
§6.1.3 Paypal. Wird für kurzfristige Buchungen, falls weniger als vier Werktage bis zum ersten
unbezahlten Termin übrig sind empfohlen, da die Gutschrift verhältnismäßig zügig
erfolgt. Es fallen pro 120min Unterricht 1,50 € Berarbeitungsgebühr an, die gleich mit
bezahlt werden müssen.
§6.2
Für den restlichen Unterricht im Monat, während des ersten Termins in bar
§6.3
Für einen neuen Monat während dem letzten Termin im Monat in bar
§6.4
Eine Rückerstattung der Bezahlung z.B. bei Absage ist grundsätzlich nicht möglich.
§6.5
Ausstellung einer Rechnung oder Quittung ist grundsätzlich möglich, muss vor
Zahlung aber explizit gefordert werden.
§6.6
Auch ehrenamtlicher Unterricht für soziale Verbände, Mittellose etc. möglich
§ 7.0 Wichtige zusätzliche Informationen:
§7.1
Die Haustürklingel funktioniert nicht ganz verlässlich, falls niemand die Tür öffnet, kurz
unter der Telefonnummer O89 8OO 414 6O anklingeln lassen bis die Tür geöffnet
wird.
§7.2
In der Wohnung in der der Unterricht stattfindet, werden unter anderem zwei Katzen
gehalten. Falls eine Katzenhaarallergie vorliegt, wäre es insofern ratsam vor dem ersten
Unterricht darüber zu informieren. Es werden dann im Vorhinein entsprechende
Maßnahmen ergriffen, um mögliche Allergiereaktionen zu minimieren bzw. zu
vermeiden.
§7.3
Es ist strikt untersagt bei Erkrankung einen Nachhilfetermin wahrzunehmen. Wie oben
bereits angegeben, ist in so einem Fall ein Arzt aufzusuchen, der dies attestieren wird,
was den Termin verschiebbar macht. Sollte ein Schüler dennoch erkrankt zu einem
Termin erscheinen, so muss der Schüler oder der für ihn Verantwortliche bei danach
erfolgter Erkrankung des Unterrichtenden und insofern Leistungsausfall, Schadensersatz
in vollem Umfang leisten.
§ 8.0 Änderung der Konditionen:
$8.1
Der Unterrichtende behält sich vor die Konditionen zu ändern.
§8.2
Für die Buchung von Terminen ist immer der dabei aktuelle Stand der Konditionen
geltend.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
41 KB
Tags
1/--Seiten
melden